Bann für "Offmeta"

Ich weiß nicht, ob ihr es mitbekommen habt, aber es gab in NA einen zwischen Fall zwischen den Streamern "Nightblue3" und "Nubrak". Um es kurz zusammenzufassen: Nubrak hat Teemo Support gepickt und ist dann in die Midlane gegangen um eine Irelia zu supporten, hat dementsprechend seine Sivir ADC alleine auf der Botlane gegen Sona/Taric spielen lassen. Seine Argumentation war SInngemäß: Was soll ich auf der Botlane? Da kann ich eh nix reißen, dann kann ich auch die Mitte ahead bringen. Ende des Spiels war, dass drei Spieler aus demselben Team AFK gegangen sind (inklusive NB3) und das Spiel dementsprechend verlore war. Im Nachgang ist NB3 aber anscheindend auf einen Riotler zugegangen und hat gefordert, dass man Nubrak bannen müsse. Was dann auch prompt geschah. Für ein Spiel, in dem er 0/2 stand. In dem unter anderem NB3 auch 0/2 stand. ich habe [hier](https://www.youtube.com/watch?v=edgoRUTD0w8) ein Video verlinkt, dass das Ganze noch einmal besser erklärt, allerdings auf Englisch. Mich erinnert das alles ja an die Sache mit dem Singed Support Main, der ebenfalls gebannt wurde. Allerdings wurde er dann ja auch wieder entbannt. Für mich wirft es einmal wieder die Frage auf, ob Riot eine Zwei-Klassen-Politik mit (erfolgreichen) Streamern und "normalen" Spielern verfolgt. Wie steht ihr dazu? Findet ihr, Riot sollte den Bann rückgängig machern? Oder geht das so klar?
Teilen
Wertung Neu
Zur chronologischen Ansicht wechseln
Melden als:
Offensiv Spam Belästigung Falsches Forum
Abbrechen