Ein paar Gedanken zu OP und dergl.....

Ich spiele nun circa 3 Monate oder so wieder League of Legends , davor hatte ich eine verdammt lange Pause. Aber mittlerweile sind mir ein paar Sachen aufgefallen die ich doch ein wenig unbalanced bis OP finde. {{item:3931}} Gesättigter Verschlinger {{item:3124}} Guinsoos Wutklinge Die Wutklinge ist für sich stehend schon ein ziemlich heftiges Item, zusammen mit einem Gesättigten Verschlinger aber hebt sie das Schadenspotenzial mit lediglich diesen 2 Items je nach Champ teilweise über einen gefeedten AD Carry, während man noch 4 Slots für defensive oder Bruiser Items hat. Die Synergy zwischen diesen beiden Items ist viel zu heftig, wenn der Champ noch mit macht, z.b. Yi oder Jax. Dann was mir auch aufgefallen ist ein wenig negativ sind Champions die zu viele Sachen in einem Skill haben. Jax mit seinem E zum Beispiel, Defensiv erstmal und dann knallts hart zurück in Form von Stun und Schaden vom Skill selber, von dam was Jax dann mit dir anstellt gar nicht erst zu sprechen. Abgesehen davon das ich auch die Range von Jax seinem Stun heftig finde. Der nächste Yasuo, sein passiv, er erreicht 100% Crit mit nur 2 Items im Endeffekt, das seine Crits ein wenig weniger Schaden machen ist dabei völlig irrelevant, im selben Atemzug sorgt sein passiv aber auch noch dafür das ein Hit/Spell abgefangen wird. Wenn ich das passiv mit anderen Champs vergleiche hätte eins von beidem schon ausgereicht als relativ starkes passiv. Hier habe ich mir nun natürlich 2 rausgepickt aber generell viele der Dauer Ban Champions sind ähnlich, sie verbinden zu viele Stärken. Wenn ich mir zum Beispiel auch LeBlanc anschaue, natürlich ist sie Squishy und es sind skill shots aber sie ballert rein und während man selber nicht mal die Zeit hat zu reagieren ist sie schon wieder in Sicherheit unter dem eigenen Tower. Schaden und Escape ohne Ende ohne jegliche Verzögerung. Ein anderes Beispiel Kata, laut Riot ist sie eine Assassin, ich widerspreche da, Sie ist eine verdammt Massen-Vernichtungswaffe, auch sie ist klar squishy aber ihr Ult in Verbindung mit dem Absurden Movement killt oft genug das Team bevor es den Stun auf Kata bekommt, Gott sei Dank schafft sie es meist zumindest nicht mehr raus. Es sei denn sie drückt Zhonyas, wartet kurz auf ihr Team und zieht für die übrigen Gegner eventuell direkt nochmal Ultimate. Ein Stun ist leichter gesagt als getan das es mitunter unmöglich ist sie im Teamfight Pulk überhaupt anzuklicken. In meinen Augen haben die Dauer gebannten Champions einfach to much im Vergleich zu anderen oder gehen mit einem Item so steil das man fast schon einpacken kann sobald Sie es haben. Zum Beispiel die beiden Items oben auf einem Auto-Attack Jungle. Freilich ist nichts dergleichen eine Sieg Garantie aber die Palette von manchen Champions kommt einem schon ziemlich heftig vor. Bei vielen Items müsste man in meinen Augen bei Manchen Champions sonder Reglungen einführen. Weiterhin sollten mitunter bei Champs die Fähigkeiten untereinander einen CD haben, z.B. LeBlanc muss 1-2 Sekunden warten vor dem rausblinken, Kata muss ne Sekunde warten bevor sie Ulti ziehen kann nach dem Shunpo oder wie es heißt. Bie vielen machen die Skillshots die starken Skills auch schwer, Kata hingegen muss nur in die Mitte hüpfen. Ich würde mal gerne eure Meinung dazu im generellen und speziellen hören. PS: Ich spiele kein Ranked, aus Prinzip nicht. Ich will einfach ein wenig daddeln ohne das irgendwer Rage oder Druck hat. Weiterhin ist dies meine subjektive Meinung, jeder kann hier eine andere haben, nichts desto trotz denke ich wird der ein oder andere mir zumindest teilweise zustimmen.
Teilen
Wertung Neu
Zur chronologischen Ansicht wechseln
Melden als:
Offensiv Spam Belästigung Falsches Forum
Abbrechen