Der aktuelle Patch: Für mich nicht nachvollziehbar

Regelmäßige Forenbesucher werden vielleicht wissen, dass ich als langjähriger Spieler langsam das Vertrauen in Riot verliere, was die Spielbalance angeht. Ich finde zwar, dass Riot immer noch eine vorbildliche, spielerfreundliche Firma ist, aber ihr Spiel selbst scheinen sie nicht mehr zu spielen. Mal ein paar Gedanken zum 8.8, die sich vor allem auf die Statistiken von op.gg stützen, aber auch auf einige persönliche Erfahrungen: - Azir wurde generft. Wieso? Seine Winrate war bei 46,5%. Er ist auf Platz 45 von 47 der Midlaner. Der soll einen Nerf gebraucht haben? In welcher Elo denn bitte? Challenger 500 LP+? Riot sollte bedenken, dass 99% aller Spieler unter Diamond sind. - Galio generft. Ja, ich hasse den Champ auch, aber der war ja noch schlechter als Azir. 46,44% Winrate. Sinn? - Ryze generft auf 48,35% Winrate. - Tahm Kench generft auf 46,59% Winrate. Tahm ist aktuell schwächer als Lux und Xerath Support. Und jetzt wird der noch mehr generft?! - Sion generft? Laut PBE wurden seine Grundstats des Q sogar erhöht, das scheint jetzt nicht live gegangen zu sein. Aber für einen Champ, der seit Wochen das Spiel dominiert und als Fulltank im Early jeden outtradet, finde ich diese Nerfs viel zu schwach, vor allem verglichen mit den oben erwähnten Nerfs anderer Champs. Und was ist mit anderen Champs, die seit einiger Zeit sehr stark sind? Gangplank, Jax, Khazix, Camille, Ezreal, Evelynn? Aber lasst uns Azir nerfen? Ich verstehe das wirklich nicht mehr. Ich hatte gehofft, dass dieser Patch das Spiel endlich mal wieder aufräumen wird. Jetzt schafft Riot noch mehr Champ-Leichen, lasst die OPs in Ruhe und bringt noch zwei Reworks ein. Dieses sture Balancing auf den E-Sport wird über kurz oder lang der Tod von LoL sein. Seit Ghostcrawler - nachdem er das PvP in WoW mit dem Trimm auf E-Sport ruiniert hat - hier sein Unwesen treibt, wirken die Patches wie ausgewürfelt. Wir sprechen hier von ein paar Tausend Spielern, für die das Spiel gebalanced wird, während **Millionen ** anderer Spieler, vor allem Bronze-Gold und unranked mit dem Spiel immer weniger anfangen können. Lasst den Bronzie doch Azir spielen, wenn der ihm Spaß macht. Nur weil Typen wie Caps damit godlike sind, muss man doch den ganzen Causals nicht ihren Champ wegnehmen. Mit Ryze und Kalista ist es 1-1 dasselbe. Mich wundert nur, dass sie Zoe und Fiora halbwegs im Griff haben. Je weniger Zuschauer der E-Sport hat, desto gnadenloser patcht Riot dafür und je härter diese Patches ausfallen, desto frustrierter wird die Spielermasse und desto weniger Zuschauer wird der E-Sport haben. Ein Teufelskreis. Was sollte man tun? Zwei Spielversionen schaffen. PS: Noch kurz zum PBE: Dort scheint Poppy einen grausamen Tod zu sterben. Klar, sie war ja diese Season noch nicht einmal Top Tier. Bei 48er Winrate kann man schon mal nen Champ löschen...
Teilen
Wertung Neu
Zur chronologischen Ansicht wechseln
Melden als:
Offensiv Spam Belästigung Falsches Forum
Abbrechen