Dinge in League die den Spielspaß verderben

Dies ist eine Auflistung von Punkten die mich Persönlich an League of Legends stören und mit Sicherheit auch viele andere und ein Paar Vorschläge welche änderungen meiner Meinung nach diese verbessern könnten um den Spielspaß wieder zu erhalten. Matchmaking: Das Matchmakingsystem ist einfach nicht gut. Man wird mit den Verschiedensten Personen zusammengeworfen. Dies abhängig von einem Faktor. Der MMR. Wenn man dann noch ein oder zwei mal mit einer Person als Premade in einer Höheren Elo spielt, spielt das Matchupsystem komplett verrückt. Von den üblichen Gegnern die man normalerweise bekommt kommen gefühlt dann die 20 - 30 mal besseren Spieler zum vorschein was in einer endlosen Kette von Niederlagen oder Gewinnen führt. (Bei mir war es sowohl Gewinn als auch Niederlage). Wenn die MMR das einzige ist, woran sich das System von League of Legends richtet finde ich das einfach nur absurt. Es werden Personen zusammengewürfelt die gut sind mit Personen die schlecht sind und das merkt man dann am Ausgang des Spiels. Ein faktor darunter ist unten angegeben und auf den werde ich noch eingehen (Smurfs). Man könnte das Matchuppen von Personen an viel mehr Kriterien fest machen als nur an der MMR. Z.B. an der Stufe die man im Ranked ist (S5 S4.) Und sich ausschließlich auf diesen Bereich mit dem Matchup Fokussieren. Dann wäre es zumindest in der "Elohinsicht" fair auch wenn die Wartezeiten dann ein wenig länger dauern. Aber zumindest dass man sowohl in Rankeds als auch Normal games ein Elo ausgeglichenes Team hat und nicht Bronze mit Platin gematchupt wird. Ein weiterer Faktor der berücksichtigt werden könnte ist, wie viele spiele von Personen verloren bzw. gewonnen wurden in den letzten Spielen. Daraus kann man auch einen Ausgleich machen. Spielbalance: Wenn es zur Spielbalance kommt ist es klar zu erkennen, das es absolut keine Gleichheit zwischen den Champions gibt. Alles ist meta ausgerichtet in letzter Zeit hauptzächlich Tankorientiert. Mti anderen Worten, will man versuchen mit seinem Lieblingschampion z.B. nem Assassine kann man das Komplett vergessen, da man keinerlei Chancen mehr hat irgendwie von Nutzen im Spiel zu sein weil das gegnerische team nur aus Tanks besteht und Assassine in dem Sinne keine Angrifsfläche haben, da es kein Ziel gibt, dass sie schnell ausschalten können. Und währenddessen diese Tanks ihr unwesen Treiben machen sie auch noch übertrieben viel schaden gleichzeitig dazu. Mit anderen Worten, Tanks in League, untötbar & extrem viel Schadensoutput. Machen wir mal einen Vergleich zu den anderen Rollen: ADC: Hält nichts aus macht viel schaden und kann mobil sein. Support: Eine unterstütznde Rolle, Heilt viel, hält andere am leben, oder Schützt z.B. durch schilde und sorgt für cc. Kann dabei auf Tank oder Heilung gehen. (DMG Supporter gehen bei mir unter die Kategorie magier). Magier: Viel Schaden, halten nichts aus. Haben unter anderem CC oder haben zudem auch eigene Schilde oder schild fähigkeiten in der regel weniger als supporter. Assassine: Halten nicht viel aus, machen sehr viel schaden in der regel kaum cc. In der regel können sie ein ziel ausschalten (den carry). Um auf den Punkt zu kommen. Fast alle anderen klassen halten entweder nichts aus machen aber schaden, oder halten viel aus und machen kaum schaden oder halten nichts aus und heilen / schilden gut. Wenn man nun den Tank betrachtet. CC / Hält viel aus / Macht viel dmg. Findet den Nachteil. Gibt kaum einen. Tanks sind mitlweweilse so einfach gestrickt, dass adc's sie nichtmal vernünbftig kiten können im 1 v 1. Kurz gesagt. Unfair. Ich finde es ok wenn jeder seine Rolle hat. Was aber scheiße ist, ist dass mittlerweile nicht jeder mehr seine Rolle ausführen kann. Für alles gibt es nen counter. Aber der counter ist mittlerweile nur noch durch die Meta definiert und das sind überwiegend Tanks. ADC's und Tanks sind die Hauptcarries in diesem Spiel. Es gibt nur wenige Magier oder Assassine die es schaffen alleine ein Spiel für sich beanspruchen zu können. Es heißt, beende es in 15 Minuten oder du verlierst. Die Meta ist außerdem dann auf Champions gerichtet. Haufenweise Champions werden vernachlässigt und sind einfach nicht spielbar. Und es gibt zu viele Champions besonders auf der Toplane die einfach viel zu stark sind und man kann nicht genug davon bannen. Diese unausgeglichenheit muss in den Griff gebracht werden, es macht keinen Spaß "Grauen Screen" zu spielen. Community: Kommen wir nun zu meinem Lieblingspart. Die community. Toxisch, Beleidigend, Schuldzuweisend. Das ist das was man hauptsächlich zu Gesicht bekommt. Jeder einzelne Fehler wird sofort bemängelt, jeder eigene Fehler wird auf den Jungler oder support oder adc oder irgendwem anderen der in der nähe war abgeschoben. Selbstkritik ist kein stück vorhanden sondern immer sind die anderen Schuld. Sollte dennoch der Fall eintreten, dass man doch selbstkritisch ist, und merkt ja war kacke was ich gemacht habe, steht der nächste unnötige kommentar der einem diesen Fehler nochmal reindrückt bereits im chat was einfach nur noch mehr aufregt und frustriert anstatt sich auf sein eigenes spiel zu konzentrieren und vieleicht ausnahmsweise kommentarlos zu spielen. Statdessen immer jemanden seine "Nutzlosigkeit" und "Fehler" reindrücken. Oder ein auf lieb machen um das Spiel zu gewinnen und anschließend wenn man verliert alle anderen wieder dafür verantwortlich zu machen und diese zu beleidigen. So was macht auf jeden Fall Spaß, dies fast jedes Spiel mit zu erleben. Gleiches gilt für das Spampingen. Es ist genau so eine unnötige aktion. Die Community macht es einfach nur Frustrierend das Spiel zu spielen und erzeugt fast nur, Wut und Hass auf die Spieler die die Kommentare abgeben oder Selbstzweifel wegen online mobbing. Und das geht auf die Psyche von den Personen und ist absolut nicht gesund. Lösungsvorschlag ist im nächsten Teil. Zudem finde ich es immer wieder interessant, wie die Leute von einem "Team" sprechen, obwohl es nur 5 Zusammengeworfene Personen sind. Ein Team besteht meiner Meinung nach aus Personen die sich abstimmen können, die Erfahrungen mit den Spielstilen der anderen Teammitglieder haben und diese Einschätzen können, die direkt miteinander Kommunizieren können um zu warnen oder sonst was (was die Pings schon überwiegend erfüllen). Die Spieler kennen sich und die Spielstile der Mitglieder, Sie sind aufeinander abgestimmt und das passiert nicht über ein eiziges Spiel hinweg. Das bei der LCS das sind teams, diese spielen täglich miteinander. Wissen wie die Spielweise von den jeweils anderen im Team ist und handeln dementsprechend. Dies kann man im Solo que NICHT VORFINDEN das ist nicht möglich, denn da sieht man diese Personen 1 - 2 mal und danach nie wieder also ist das kein Team sonder ein Haufen zusammengeworfener personen die ein Spiel zusammen Spielen. Chatfunktion: Über diese wird hauptsächlich geflamed. Die Pings sind mittlerweile genug meiner Meinung nach um im Spiel zu kommunizieren. Wenn es keinen Chat gibt, gibt es auch nichts womit die Spieler anderen Bleidigen oder unnötig Kommentieren könnten. Mit anderen Worten die Chatfunktion sollte rausgenommen werden, sie ist unnötig da keinerlei sinnvolle Nachrichten zu anderen Spielern übermittelt werden die Hilfreich wären. Zudem gibt es dann keinen wirklichen Grund sich durch was anderes Ablengen zu lassen. Man kann sich auf das Spiel konzentrieren und verschwendet seine Zeit nicht mit Diskussionen im Chat oder allgemein dem Schreiben. Spielsinn: Auch eine Sache die ich immer wieder antreffe ist, "Lets win this, I need to win, etc.". Der Beweggrund fast SÄMMTLICHER Spieler schein das Gewinnen zu sein. Das ist ein völlig falscher ansatz. Das bedeutet nämlich genau, "wen ich nicht gewinne bin ich stinkig und geb anderen die Schuld dafür". Das ist worauf es Ausschließlig hinausläuft. Hier eine Neuheit für fast alle League of Legends Spieler oder die meisten: Auch ein verlorenes Spiel kann Spaß machen wenn es ausgeglichen und Spannend und dadurch interessant war. Spiele sind entwickelt worden um SPAß zu haben. Einen anderen Grund gibt es für die Nutzer des Spiels nicht (Wir reden hier nicht von den Leuten die daraus ihren Profit machen) aber selbst wenn, diese Personen Spielen das spiel mit sicherheit auch nicht, weil sie nur gewinnnen wollen und können. Das geht nicht nur zu gewinnen. Wenn ihr nur gewinnen wollt Spiel ein spiel indem ihr nicht verlieren könnt. League of Legends ist ABSOLUT KEIN ORT für leute wie euch. Spiele sollen Spaß machen und nichts anderes. Aber dieser Spaß wird ruiniert durch Unausgeglichenheit im Spiel, unausgeglichene Teams von der Erfahrung her und Beleidigende und herablassende Personen. Smurfs & Spielablauf: Eine Sache die mir im Spiel auch sehr auf die Nerven geht sind Smurfs. Smurfs sind Spieler die bereits eine Menge Erfahrungen im Spiel gesammelt haben und sich dann aus irgend einem Grund dazu entscheiden einen zweiten Account zu erstellen und darauf zu Spielen. In meinen Augen "wollen" sie den Spaß der Neulinge und Schlechten Spieler ruinieren. Denn das was sie dadurch auslösen ist in meinen Augen folgendes: Sie Spielen mit absicht gegen schlechte / unerfahrene Spieler um leichte Siege zu erhalten (lässt sich auf das oben geschriebene über das Gewinnen zurückführen). Wenn sie diese nicht erhalten, Beleidigen sie noch die Personen und reiben es denen unter die Nase dass sie schlecht gespielt haben. (Die Logik dahinter verstehe ich auch nicht, denn schließlich haben sich die Smurfs mit diesen neuen Account dazu entschieden mit schlechten Spielern zu spielen, aber beleidigen diese dann dafür). Ein extremes ungleichgewicht zwischen den Teams entsteht. Das sieht man dann an dem Spielstand am Ende des Spiels. Entweder nach 15 Minuten ist das Spiel "100000000 / 0" gewonnen oder verloren (übertrieben dargestellt). Erstens ist es nicht herausvordernd für das Team das gewinnt, Zweitens ist es nur frustrierend für das verlierende Team, da sie nur einen Grauen Screen angucken. (Und in der regel wird dann auch noch am ende mit einen dämlichen kommentar wie "ez" drauf rumgeritten). Solche Spiele machen keinen Spaß egal ob man gewinnt oder verliert, da sie einfach nur einseitig sind und das ist einfach nur Unfair, dass Smurfs ihre Erfahrungen gegen neue und unerfahrene Spieler ausnutzen um zu gewinnen. Diese Spieler haben bereits einen Account. Warum spielen sie nicht auf ihrem Hauptaccount weiter und das Ausschließlich?. Es gibt für mich absolut keinerlei Sinnvolle erklärung, warum es einen Grund geben sollte einen Smurf zu erstellen wenn man bereits einen account hat (Außer vieleicht man kann auf dem Hauptaccount nicht mehr spielen weil er gebannt ist aber das ist Eigenverantwortung). Es gibt meiner Meinung nach keinen Grund, was das Smurfen rechtfertigt. Es ist einfach nur unfair und frustrierend gegenüber neuen nd unerfahrenen Spielern. Daraus nimmt keiner Erfahrungen in irgendeiner Form mit. Das ist so als würde ich jemanden einen 1 Tonnen amboss vor die Füße schmeißen und sagen "hier heb hoch". Das wird diese Person nicht schaffen. Um das zu schaffen, fängt die Person vieleicht erstmal mit 10 kg an, dann mit 20, dann 30 , 40 usw. Man wird also nur nach und nach besser. Es gibt keine Abkürzung indem man direkt eine Unmögliche herausforderung an den Kopf geschmissen bekommt. Die erfahrung die dabei erhalten wird ist minimal, da man überwiegend tot ist und in folge dessen frustriert. (Das mit dem Amboss ist auch wieder ein Überspitztes Beispiel aber der Sinn dahinter sollte verständlich sein). Daraus lernt keiner und das mach ebenfalls keinen Spaß. Daher fände ich es besser, wenn man nur einen Account nutzen könnte. Das würde diese unausgeglichenheit zwischen Teams einfach entfernen es sei denn man Boostet aber das ist sowieso nicht erlaubt. Ein gutes Beispiel finde ich ist in der Hinsicht OSU. Dort ist ebenfalls nur ein Account erlaubt und ich finde man sollte es auch hier einführen damit wirklich die Personen Elo und Fähigkeitentechnisch dort sind wo sie hin sollten und nicht anderen den Spaß ruinieren indem einseitige Spiele entstehen. Das wäre alles falls ich nicht noch was vergessen habe. Mit freundlichem Gruß ShadowWaft
Teilen
Wertung Neu
Zur chronologischen Ansicht wechseln
Melden als:
Offensiv Spam Belästigung Falsches Forum
Abbrechen