Der grosse No! Brainer

Hi, Einige von uns kennen das, vorallem Spieler die in der Mittleren Lane oder auch in Jungel zuhause sind. Patch für Patch müssen wir uns den gegebenheiten anpassen und schweigen uns still darüber weg das vielleicht einer unserer Lieblingschamps kaum bis gar nicht mehr spiel bar ist. Wärend wir zu sehn und einen neuen Champ gut gelernt haben geht dieser Prozzes meistens von vorne los wegen einer neuen Season oder andere weitigen Update. Man schaut vielleicht auch mal auf die Botlane wo veränderung wie es jetzt zu 8.11 ein grosses tehma alle viel regten sich darüber auf das die woll Stumpeste Klasse der ADC gar keinen impacte auf das spiel mehr habe oder wirklich nur noch dann wenn jemand das spiel über 35 minuten hinaus zögert. Wärend der support andere probleme hat da er sich ja auch gegenens der Meta anpassen muss aber schweigt. Ich spiel lol nun seit fast 5 jahren Regelmässig gerne normel games da dort das Flammen nicht so gewaltige ausmasse hat wie in Rankt, also für alle High elo fetischisten die meinen sie sein was besseres einfach mal ruhig sein man kennt ja eure aussagen zu gute. Was einen in diesen jahren immer auf fällt ist das der ADC egal welche Meta vorherscht eigenlich immer das selbe macht und zwar exakt das selbe, er dürckt nach der aktivierung seiner Kit internen buffs nur noch den Rechten Mausbutton und schiesst wort wörtlich ohne je mal gezielt zuhaben alles nieder das tehma Highrisk, Highreward exestiert bei ihn nur in den seltensten fällen da Automatische angriffe ihr ziel nur bei Untragetbel fertigkeiten ihr ziel nicht ereichen können. Der rest des ADC im klassischen sinne besteht dann nur noch aus Basic elementen die Er auch wesenlich leichter umsetzen kann da bei ihnen vieles wegfällt als bei spiele: Zielen, Zeit Managenment [CD],Ressourcen Managenment Mana/energie was nur bei gewisen adc wirklicn anfällt und zu letzt Itembuilds. Ein ADC hat in grossen ganzen 3 itembuilds je nach Meta und Champion, Krititembuild das einfach nur zeit in anspruch nimmt, OneHit builds die schon ab den relativen Midgame anfangen viel schaden zu machen und für zeiten wo es schnell gehn muss Amor pen, bei deffensiven Items geht die interaktions losigkeit weiter da Deaht dance, GA, Hextrinker und Maw automatisch ausslösen, aussnahme bilde hier Qss was für viele ADc spiel ein nutzloses item dastellt zumindstens denen wo ich in spiel hatte dabei ist Qss und seine ausgebaute form relative gut wenn man es Nutz. Der schadens output ist beim ein Krit ADC nicht zu vernachlässigen ein als weiches ziel klassefizierter Champ fällt nach weniger als 3 Schuss, wenn man daran denk das der Durchschnitts Attakspeed bei c.a 1.5 liegt was alle 0.75 sek ein Schuss sein müsste ist die zeit spanne schon lächerlich dafür das ein APc die countern soll. Als beispiel hätte ich da aus einen Match eine Cait die ihr late erreicht hat die gegen eine Support Morgarna kämpft das Morgarna kaum schaden in diesen falle macht müsste jeden klar sein, sie spiele ja als Sup aber hatte mehre items die Rüsstung und HP geben. Also was passiert sie stossen auf einander Cait drück wahrscheinlich Shift + Rechtemaus je nach einstellung und nach nicht mal 1 sekunde war schon alles vorbei Morgarna tod, Cait nicht mal ein hp verloren wie auch gegen [120] krit chance und 20% lifesteal Als APc wenn ich mir dann die statiskig anschau seh ich meist solche werte meisten schaden an Champs ADc selbe an ojekten oder auch in bereich meist geheilt wenn nicht grade ein Heilsupport dabei ist. In direkten duel macht es dann auch keinen spass man verfehlt einen Skillshoot und der ADc drückt den rechten mausbutton ohne das man die möglichkeit hat diesen aus zuweichen wärend der ADc sich auf grundmechaniken verlassen kann angreiffen ausweichen angreiffen. Und für die, die meinen dann spiel doch einen besseren Champ weil sie meine Matchhistory angeschaut haben, wenn ich einen grossen vorsprung gegen über einen ADc erarbeitet hab aber er mich out tratet, weil ein spell mal nicht trifft fühl ich mich schon ein stück weit Verarscht. Insgesamt seht in solchen fällen ein Ungleich gewicht, der eine wo einfach nur Zeit aufbringt und Basic beherschen muss in gegen zug zu den der basic beherschen muss neben bei noch Treffen und Managenen. Für die die in "meiner Elo" sitzen gibs auch was als anmerkung: wenn ihr nicht ausweicht oder ward oder auch mal die Map nutz braucht ihr euch nicht wundern wenns ein angeblichen One shoot gegen euch gibt, da steckt meist mehr als ein spell dahinter um euch weg zuwischen. Als alternative seh ich dort meist entweder so was wie bei Graves das seine schüsse nicht durch minons gehn und seinen schade gerechtfertigen oder gleich aufteilung der automatischen angriffe in 3 verschiedene Klassen: Nahkampf wie immer, Fernenkampf als "Skillshoot" und Magische Angriffe die ihr ziel wie aktuell auch geben bis in die Basis folgen was dann woll die folgen hätte das alle nur noch Mages spiel auch nicht schön. Oder vielleicht die version wenn ich mal wieder in einen Match richtig genervt bin, nur noch 50% gegen Champens [schlechter joke ich weis]. Auf jeden Fall besteht beim ADC jede mänge nach hol bedarf was angriffs muster angeht den aktuell seh ich den ADC als no brainer Klasse mit zu viel schaden für Grundmechankien. Ap Items bräuchten auch ebenfalls eine ordenlich durch dachte überarbeiten nicht so wies die letzten jahre wahr ein item raus neues rein paar nerfs fertig, den item technisch ist der APc fast eben so ein No brainer. Für die kommenden Rechtschreibfetischsten lasstes einfach danke. Für jene die sich das ganze duch gelesen haben eben so danke. Kritik bis auf unsere Fetischmenschen erwünscht.
Teilen
Wertung Neu
Zur chronologischen Ansicht wechseln
Melden als:
Offensiv Spam Belästigung Falsches Forum
Abbrechen