Ich bin raus aus der Elo"hell" Bronze :)

Hey Leute, erstmal zu mir . Ich bin in euren Augen alt 31, trotzdem mag ich das Spiel. Es war nicht die Liebe auf den ersten Blick, aber irgendwann hat es mich doch gefesselt. Ich hab dann irgendwann angefangen nur noch Rankeds zu spielen, weil mir die normals nicht genug ansporn gegeben haben. Schnell die 10 einstufungs Spiele gemacht, Silber 4 o. 5 war mann. Hab mich da nicht lange halten können und bin erstmal durchgereicht worden, es ging dann sogar runter bis nach B5. Mein Tiefststand waren glaube ich 13lp. Ich hab dann angefangen an mir zu zweifeln, sicherlich hat mich in der Situation die negative einstellung vieler LOL Spieler zusätzlich zweifeln lassen. ,,Willst du dir das antun?" Der ein oder andere punkt war halt auch , das der Durchschnittsspieler erheblich jünger ist und in den untersten Bronze Regionen eine Umgangsart herrscht. Naja sagen wir mal nicht mein Ding. Dann hat man es geschafft in B4 stagnierte aber . Ich habe dann das Glück gehabt, eine Zeit lang mit Plat. und Dia Spieler das ein oder andere Game machen zu dürfen. Was mir im Endeffekt denke ich den twist gegeben hat . Der mich letztendlich dort unten rausgeholt hat. Punkte wie : Wards nicht upgraden Zu viel Splits oder Solo's die gab es dann einfach nicht mehr. Generell war/bin ich eh immer sehr darauf bedacht gewesen einfach nett zu meinen Teammates zu sein. Ich glaube auch das das mit sogar der wichtigste Punkt ist, um dort unten raus zu kommen. Denn was bringt es einem zu ragen als wäre man Hulk himself. 1. Das Teamplay und das eigene Spiel , leiden einfach extrem 2. Es gibt immer ein nächstes Spiel 3. ES IST EIN SPIEL Dieser Post soll einfach auch ein wenig Mut machen. Den vielen Leuten da draußen zeigen das es machbar ist dort unten raus zu kommen. Mit Demut, fleiß und ein wenig mehr Nachsicht bei Fehlern der anderen Spieler. Ich habe mir irgendwann einfach einen Champ gepicked und hab mir gesagt,, du wirst jetzt so gut das du es alleine hier unten rausschaffst". In meinem Fall war das Shaco. Sicherlich musste ich viele flames schon in der Champselect ertragen. Aber wenn man nach einer Zeit vertrauen in einen Champ und sich hat, hilft das einfach ungemein. Gestern war es dann soweit, ich habe es selber geschafft und bin nun wieder Silver5. Für viele mag das lächerlich sein. Ich hab mich gefreut als wäre Geb. Weihnachten und alles auf einen Tag gefallen. Zum Glück konnte ich meine Freude teilen, denn über die Monate die sich das ganze hingezogen hat, hab ich sogar einen Freund gefunden und wir sind zusammen durch die Games gegangen. Ich hoffe das es für den ein oder anderen Motivation ist zu sehen (und das so kurz vor Season end :) ), das man es schaffen kann. So das musste einfach mal raus . Roman
Teilen
Wertung Neu
Zur chronologischen Ansicht wechseln
Melden als:
Offensiv Spam Belästigung Falsches Forum
Abbrechen