Fälschlich gebannter Account

Hallo Lieber Spieler/innen, ich möchte euch vor meiner eigentlichen Frage zuerst den Sachverhalt etwas näher bringen: Ich spielte bis zum Jahr 2017 mit einer Gruppe von ca. 10 Freunden League und es war eigentlich immer lustig (außer dass ich nie wirklich gut war) und wir haben ebenso nur in den seltensten Fällen ein Ranked-Game gestartet. (wir haben meist nur ein paar Normal-Runden nach der Arbeit gespielt) Alles lief gut und ebenso erhielt ich nie irgendwelche Banns aufgrund von Flaming oder ähnlichem, jedoch wurde ich gegen Ende 2017 plötzlich aufgrund von "Verwendung von Programmen von Drittanbietern" gebannt, was letztendlich dazu führte dass sich unsere Gruppe auflöste und alle das Spiel boykottierten. Schade war zu diesem Zeitpunkt, dass von jedem von uns ca. 1000-3000€ ins Spiel geflossen sind und da wir alle seit S1 spielten auch viele seltene Skins usw. verloren gingen. Ich habe bis heute noch oft mit dem Support geschrieben, nur erhielt ich bis jetzt nur Copy-Paste-Nachrichten ohne Sinn dahinter und es kann mir kein Beweis für meinen Bann geliefert werden. Ebenso konnte man damals schon aus den Stats lesen, dass ein Cheat wohl unmöglich verwendet wurde (ich war wirklich nicht der Beste ;D ). Da nun wieder ein paar Freunde aus dieser Gruppe ins Spiel geschaut haben, würde ich gerne wissen, ob man rechtlich dagegen vorgehen kann um den Account zu entbannen. Ich weiß dass ich nie gecheatet habe und wollte wissen ob man gegen sowas Anzeige erstatten kann, da ich das als Internetbetrug empfinde. Kennt sich da jemand von euch aus? Beste Grüße, TheDonPromillo
Teilen
Wertung Neu
Zur chronologischen Ansicht wechseln
Melden als:
Offensiv Spam Belästigung Falsches Forum
Abbrechen