Main- und Smurfaccount verknüpfen

Ich habe diesen Thread vor ca einem Monat schon mal gepostet, da ist er wohl untergegangen oder wurde schlicht ignoriert. Deswegen probiere ich es jetzt noch mal in der Hoffnung etwas mehr Feedback zu bekommen :) Erstmal drei kleine Infos/Gedanken: 1.) Ich habe letztens versucht einen Freund mit Lol zu infizieren. Leider hat er es nach ein paar Spielen wieder aufgegeben. Die Gründe waren neben der Unübersichtlichkeit für Anfänger (#Lernkurve) vor allem Smurfs. Gegnerische Smurfs haben ihn natürlich auseinander genommen während seine "eigenen" ihn daraufhin geflamt haben. Was er da mache, wie sein Itembuild aussieht, warum er nicht wardet etc. 2.) Ich möchte mir schon lange einen Smurf machen um auf diesem meine schwachen Rollen und Champions zu üben. Im Endeffekt habe ich es bisher noch nicht getan um nicht gegen Anfänger spielen zu müssen. Ja ich weiß, es gibt die Smurf Detection die wohl nach 10 (?) Spielen greift. Das ändert aber wohl nichts daran, dass ich erstmal 10 Spiele lang Anfänger frustriere. Zudem kommt das ich auch in den ersten Ranked Spielen keine mir ebenbürtigen Gegner bekommen würde, ich also wieder mindestens 5, wenn nicht sogar 9, Spielern das Spiel versaue bis ich in eine etwas höhere Elo gekommen bin. 3.) Smurfs sind in der Community weit verbreitet. Mit der aktuellen Politik von Riot wird sich das auch nicht ändern (no offense). Sie sind nicht verboten, aber nicht gerne gesehen. Meiner Meinung nach müsste man diese Einstellung ändern um effektiv mit diesen umgehen zu können. Vorschlag: Wenn ich mir einen neuen Account erstelle werde ich gefragt ob ich bereits einen besitze. Ist dies so wird mir angeboten meine Accounts zu verknüpfen. Folge: Ein verknüpfter Smurf wird sofort aus der normalen Que genommen und spielt nur noch mit anderen Smurfs. Dies sollte sich auch auf das Ranking beziehen, ein Diamant Spieler wird direkt mit einer Gold/Platin/Diamant Elo versehen. Was das sinnvollste wäre müsste hier diskutiert werden. Besonders sollten wir darüber reden wie mit Accounts Verfahren wird die eine Elo unterhalb des Durchschnitts haben. Auf der einen Seite sollte auch hier gemittelt werden, auf der anderen könnte man damit Spieler davon abhalten die Verknüpfung durchzuführen. Weitere Möglichkeiten: Der oben genannte Vorschlag sollte schon einige Spieler motivieren ihre Accounts zu verknüpfen, man könnte es aber noch attraktiver gestalten, sowohl für den Spieler als auch für Riot. (Dies ist nur eine Liste von Vorschlägen, also bitte nicht auf einzelne Punkte einschießen) 1. Zugriff auf ausgewählte Champions/Skins/Runen/Runenseiten des Mainaccounts (aus finanziellen Gründen für Riot mit Sicherheit fragwürdig) 2. Accountbundles. Schalte für einen gewissen Aufpreis an RP/IP den Champion/Skin die Rune/Runenseite sowohl für den Main als auch den Smurf frei. (Für beiden lohnend denke ich) 3. Championpunkte werden von beiden Accounts zusammengezählt. 4. Ehrungen werden von beiden Accounts gezählt. 5. Auch Bestrafungen könnten Account übergreifend ausgeführt werden. 6. Die Freundesliste könnte übernommen werden und der Smurf als Account des jeweiligen Spielers gekennzeichnet werden. 7. Eure Ideen Vorteile: Das Matchmaking würde definitiv verbessert werden, auch wenn nur ein Bruchteil der Spieler das Angebot annehmen. Für uns Spieler würde es komfortabler, je nach dem welche der obigen Punkte implementiert werden würden. Für Riot sollte sowohl Punkt 2, das verbesserte Matchmaking und potentiell zufriedenere Kunden interessant sein. Nachteile: Die Anzahl an Smurfs könnte deutlich ansteigen. Inwieweit dies negativ für die Community wäre hängt wohl davon ab wie stark die Elo Differenz zwischen Main und Smurf eingestellt wird. Möglicherweise entfällt dies auch falls sich die meisten Smurfs dazu entscheiden ihre Accounts zu verknüpfen. Wie steht ihr dazu? Habt ihr grundsätzliche Einwände oder steht ihr dem positiv gegenüber? Mfg Lok Dur
Teilen
Wertung Neu
Zur chronologischen Ansicht wechseln
Melden als:
Offensiv Spam Belästigung Falsches Forum
Abbrechen