Kann man Leagues Toxicity mindern?

Moinsen, Dyzire hier. Als aktiver SoloQ-Spieler in Platin 4 hab ich mich folgendes gefragt: Wie kann man in SoloQ oder generell die Toxicity in League mindern? Ich will mich hier nicht zu weit ausm Fenster lehnen, aber ich denke League hat mit Abstand die Community, wo der toxische Teil extrem ekelhaft zu ertragen ist. Natürlich hat man in jedem Game den "negativen" Teil der Community, is ja klar. Egal ob Dota, Fortnite oder CsGo. Aber trollen? DdosAttacken in League? Wintrading just for LP? Absichtliches Runterrennen, damit man den eigenen Teammates schadet? usw. Sorry, aber ich denke so einen krass toxischen Part von der Community hat ja nicht mal CsGo. Und das sage ich als ehemaliger Global Elite (Ich kenne CsGo also sehr gut von der Community)! In CsGo oder Fortnite wird dir keiner "kys" schreiben (jedenfalls nicht so oft). Da wird keiner im Team absichtlich kacke spielen, damit das eigene Team verliert. Klar, in CsGo sind es die Russen, welche "blyat" und "suka" im Voicechat rumbrüllen. Na und? Die hören nach paar min auf und zocken das Matchmaking zu Ende mit einem. Die fangen nicht gleich an afk zu gehen, weil es ihnen zu blöde wird. In League ist die Ehre von einem ja schon verletzt, wenn derjenige 0/3/1 steht. Kann man dagegen was machen? Die Honor-Stufen bringen einem ja Skins und Wards. Ein Schritt in die richtige Richtung, aber ich denke das ist noch lange nicht genug...
Teilen
Wertung Neu
Zur chronologischen Ansicht wechseln
Melden als:
Offensiv Spam Belästigung Falsches Forum
Abbrechen