Entbannungsantrag

Sehr geehrtes Riot-Team, sehr geehrte Community, im Folgenden möchte ich meinen Entbannungsantrag schildern. Ich wurde heute, den 24. Januar 2020, um 16:28 Uhr gebannt, weil ich in einem Normal-Match mit Absicht den Gegner gefeedet habe. Zuvor kamen mein Freund (DieserPhili) und ich (NurDieSGEintracht) zum Entschluss, das Spiel zu "dodgen", weil wir die Zeit vergessen haben und weg mussten. Wir wussten nicht, dass man nicht mehr normal den Browser schließen kann, um zu dodgen und daher waren wir ingame und hatten zuvor Skarner (ADC) und Jax (Support) ausgewählt, weil wir wussten, dass wir das Spiel dodgen werden. Doch seit einer neuen Regelung kann man den Browser nicht mehr schließen, um das Spiel zu dodgen und diese Regelung kannten wir beide nicht. Mein Freund und ich wollen uns bei den Betroffenen drei Mitspielern entschuldigen, weil wir das Spiel so schnell wie möglich beenden wollten und sie daher keine Chancen auf den Sieg gehabt haben. Zudem war die Championauswahl von uns auch nicht vielversprechend für den Sieg. Mein Account (NurDieSGEintracht) soll demnächst an einem League of Legends Turnier teilnehmen und da der Account 14 Tage gebannt ist, ist dies nicht mehr möglich. Ich würde eine Milderung der Strafe beantragen, da es kein Ranked-Match war und wir daher niemandem elomäßig zurückgeworfen haben und außerdem es nicht beabsichtigt war, den Mitspielern zu schaden. Mit freundlichen Grüßen, NurDieSGEintracht
Teilen
Wertung Neu
Zur chronologischen Ansicht wechseln
Melden als:
Offensiv Spam Belästigung Falsches Forum
Abbrechen