Smurfing -Fair oder nicht?

Ich bin nur ein einfacher Toplaner. Main Champ könnt ihr selbst nachgucken wenn ihr wollt und ich bin der Meinung das die Smurf ausgeschaltet werden müssen. Die Leute die nur "etwas Spaß haben wollen" machen den Gegner ihr Leben zur Hölle. Denn man hat nicht die gleiche Erfahrung, wie sein Gegner, was dann einfach komplett unfair ist. Es ist schön zu sehen wenn man weiß das man gegen bessere Spieler muss, aber diese Leute haben es nicht unten in den Low-Elos verloren. Es ist einfach nur deprimierend und demütigend, dass man auf 0/10/0 gestompt wird und dann vom eigenem Team geflamt wird. Ich wusste ja nicht das er dies mit dem combiniert hat und ich wusste es nicht einmal. Und wenn die Leute auf dem Acc. gebannt wurden, dann wird einem die Nachricht gegeben. "So du hast das getan und dafür darfst du nicht mehr auf dem Acc spielen." Ein Bann ist ein Verbot und das lautet: Du darfst nicht mehr League of Legends spielen!" Und die Leute welche z.B Gold sind dürfen dann halt nicht mit Diamondspielern climben. Riot hat diese Regel aufgestellt und an die sollte man sich auch halten. Stattdessen musst DU {{sticker:sg-soraka}} dich nach oben führen. Bitte versteht mein Problem, doch ich verabscheue so einen Mist, weil das keinen wahren Kampfgeist zeigt. {{sticker:sg-janna}}
Teilen
Wertung Neu
Zur chronologischen Ansicht wechseln
Melden als:
Offensiv Spam Belästigung Falsches Forum
Abbrechen