Diese Community ist eine Katastrophe! Ich fordere härtere Strafen für's Flamen!

Grade eben erst ein Spiel gehabt, was mich zum Schreien hätte bringen können. Einer unserer Spieler rage quittet. Ich meine, ist ja noch okay. Ich habe ewig nicht mehr wegen eines AFK Spielers verloren, aber was in dem Spiel für Anfeindungen kam ging eindeutig zu weit und ich sage mal ganz vorsichtig, dass ich mir sicher bin, dass das Tribunal viel zu gnädig mit solchen Spielern ist! Im Spiel grade kamen aus dem Gegnerteam Dinge wie: "Halt dein Maul, du scheiss verf....er Zigeuner" "Ich habe deine Mutter gef..., ach ne, die ist ja tot!" Leute, ganz im Ernst. Das ist fast jedes Spiel so. Ich bin jetzt Gold V. Als ich damals frisch in Bronze V war kurz nach Level 30 ging das deutlich friedlicher zu. Es darf doch nicht wahr sein, dass die Leute auf höherer Elo so dermaßen das Negativbeispiel sind. Alleine der Logik nach ergibt das schon keinen Sinn. Ich sehne mich manchmal nach den Zeiten in Bronze V zurück, wo man über die Fehler des anderen gelacht und sich seine Späße gemacht hat. Aber für das first blood zum Beispiel schon "H...sohn" genannt zu werden geht eindeutig zu weit. In 8/10 Spielen muss ich so ein Verhalten beobachten, was sich gegen irgendjemanden aus meinem Team richtet, manchmal sind es sogar meine eigenen Teammates, die flamen. Mein Wunsch wäre, dass die Flamerei durch härtere Strafen und Sanktionen so gut in den Griff bekommen wird, wie das mit dem AFK gehen. Ich habe bis zum heutigen Tage seit 7 Monaten kein Spiel mehr durch einen AFK verloren. Community, seht nicht weg! Tribunal, seht nicht weg! Gruß Neptune
Teilen
Wertung Neu
Zur chronologischen Ansicht wechseln
Melden als:
Offensiv Spam Belästigung Falsches Forum
Abbrechen