: Komme in ranked Gold elo spiele, obwohl ich (glaube ich) nichtmal Bronze bin.
Ich persönlich bin ein ziemlicher Feind vom aktuellen Placement-System bezüglich neuer Accounts. Wie du ja jetzt selber erlebt hast starten "neue" Spieler bzw neue Lvl 30 Accounts direkt im unteren Gold Für smurfs ist das vllt ganz nett aber als neuer Spieler ist das sowohl frustrierend für einen selber weil man potenziell unterliegt und nur am verlieren ist . Es dauert halt ne gewisse Zeit bis man ganz unten wäre falls man da anfangs hingehört ( was als neuling nicht abwegig ist) andererseits ruiniert das aber auch die Mates die unter umständen wirklich dahin gehören und/oder gerade am climben sind und aufgrund des Neulings verlieren. Teilweise starten Lucky new player sogar schon in platin nachdem die placements durch sind und das finde ich extrem weird für beide seiten. Ich selber muss sagen das die Zeit in Gold diese Season definitiv der schwerste Teil im Ranked darstellte eben aufgrund vieler neuer Accounts die so unerfahren sind im Game das die das Spiel absolut alleine verlieren und alle anderen mitziehen. derjenige kann mgl. nichts dafür wird aber vom System so fehlplatziert. Das wäre fast so als würde ich jetzt mit Fußball anfangen , noch nie n Ball in der hand gehabt und direkt erstmal zum Test in die 2. Liga gepackt werde. Der lvl 30er wird natürlich dazu auch noch ggf aufs übelste beleidigt bei der Community hier. also ja es ist normal aber ob es das sein sollte naja ich bin da strikt gegen. Das man ranked bei lvl 30 freigibt ist hingegen absolut ok. bis lvl 30 dauert es gefühlt ziemlich lange (damals noch wesentlich länger) und bis dahin sollte man schon eine gewisse grunderfahrung aufweisen. Außerdem kommt das "richtige" gameplay erst mehr oder weniger in den rankeds und die leute versuchen sichtlich härter zu gewinnen. dH selbst wenn du lvl 80 sein müsstest statt lvl 30 würde dir das vmtl nicht viel bringen da das gameplay sich sehr unterscheidet. Auf jedenfall je mehr games du hast umso wahrscheinlicher erreichst du die liga die deine stärke widerspiegelt. wenn du jetzt als neuling ein paar runden verlierst werden deine gegner dementsprechend schnell schlechter.
: ARURF
> was ist der Grund für ARURF und nicht URF? werden ja sowieso immer nur die gleichen champs in ARURF gespielt. wusste gar nicht das bei nem random pick immer das gleiche gespielt wird . Stattdessen willst du lieber picken damit garantiert die selbe 5 champs immer in jedem match sind. Da muss ich aber ganz dringend afk. Aber mal ne ganz lustige Idee: One for Urf LULLULLULLUL
Slippi1 (EUW)
: Statement zum Bestrafungssystem von Riot
EUW. So leicht zu beeindrucken und zu manipulieren ;) Aber hey ich muss pro Match etwa 4-5 Spieler reporten. dH ich muss 5 Tickets nach nem 20 min Game schreiben wenn ich möchte das diese bestraft werden. Pro ticket also rechne ich mal so 3 -4 min ein . 20 min Game 20 min Ticketschreiben . Entweder bist du der größte Forentroll den ich jemals gesehen hab oder du bist halt der classic EUWler.
NiicQ (EUW)
: Ich bin unfähig
Bin auch zu dumm lul xd
Tobbel (EUW)
: Was werden eigentlich im moment für Strafen fürs AFK gehen verhängt ?
Und die EUW-Com wieder am downvoten für ein absolut offensichtliches Problem vor allem wenns Richtung Seasonend geht. Viele smurfs und auch normale spieler die games versauen wollen , viele leute die jetzt nochmal richtig tryharden und toxischer denn je sind und und und Aber wer wird bestraft : Der gute Spieler der nicht negativ auffällt. Da wundert man sich nicht wieso die qualität von LoL nachlässt Fakt ist die AFK-Strafen sind ein Witz. Viel zu hohe Toleranz , Viel zu geringere Tragweite. KYS gibt 2 Wochen - Perma 100x in Reihe afk gehen und man hat ne 20 Min Queue-Penalty Kys lässt sich 1. muten und 2. hat es nahezu 0 Einwirkung auf den Spielverlauf da es lediglich 1x geschrieben wird bevor man diesen mutet während n AFK nicht gemutet werden kann Will zwar nicht behaupten das 1x KYS nicht diese Bannstrafe wert wäre aber Afk sein muss MINDESTENS genau so hoch bestraft werden. Toleranz bei allem Respekt. 1. Muss es anfangen das man in AFK-Matches keine oder weniger LP verliert. Ja jetzt kommen wieder die EUW-Spieler die alle sehr gut nachdenken können ( nicht) blabla abuse blabla duoQ blabla Ist immer noch n Bullsh*t-Argument ohne Bestand. 2. Afks müssen einfach deutlich mehr Furcht haben vor dem AFK-Gehen. Einen Account zu leveln ist ohne Kauf/Bot anstrengend genug. Je nach dem in welcher Elo sich dieser Account befindet noch schwerer wiederzubeschaffen. Keiner fürchtet sich vor ner afk-strafe "20 - Min warten ". Die leute loggen sich in der Zeit auf nen andern PC ein oder lassen den afk account einfach aufm Lappi o.ä nebenbei laufen. oder daddeln währenddessen einfach was anderes solang die zeit läuft. Es erfordert ja keine Aktivität um die Zeit laufen zu lassen. Toleranz halte ich zwar für ok aber toleranz heißt nicht das man bei 100 games 90 afk sein kann und immer noch im Besitz eines Accounts ist. Ich hab bei 12k Games vllt 8 games wo ich afk war. Das ist Toleranz. Wenn ich jetzt aber bei 200 Games 80 Afk bin dann hab ich n perma schon seit 50 games verdient. Und ja jetzt kommen sicher wd euwler das ich kein Recht habe mich über afks zu beschweren da ich selber ja schon 8x afk war Kappa. Derjenige von euch der unschuldig ist soll den ersten stein werfen. Bei leuten mit games im hohen 3 stelligen-bereich aufwärts wird das bei wohl keinem der Fall sein i guess. (Ja Probleme mit Client etc gehören dazu also remake usw) Wenn ich alleine bedenke wie viel höher meine Liga hätte sein können , wenn ich bedenke wie viele stunden Zeit ich nicht im ranked verbringen müsste ohne afks ist es ne unverschämtheit das afks so eine geringe strafe erhalten. Es ist immer wieder erstaunlich zu beobachten wie hoch meine WR schießt sofern ich ein Team habe in dem keiner afk ist in dem keiner flamed in dem keiner die mitte runterrennt oder sonstige aktionen durchführt die das spiel erheblich beeinflussen. Ich schaff es teilweise damit durch 2 divis am stück und das nur um am ende alles zu verlieren was ich mir erkämpft habe für etwas das ich nicht einmal verhindern kann und mit der gewissheit das ich bzw alle anwesenden Teammitglieder die ernsthaft versuchen zu climben als einziges bestraft werden? Dem afk sind die LP und die MMR nämlich egal sonst würde er nicht afk gehen. Auch wenns diese Season echt harmlos war was afk angeht muss ich einfach immer noch leider sagen das die bestrafungen dafür weiterhin lächerlich sind. Ich hab lediglich nicht mehr so viel pech diese season und vermutlich wird dafür jetzt irgendein anderer spieler bestraft. und was soll ich sagen selbst ohne großartig zu tryharden und selbst mit der menge an run it down trolls die es diese season gab konnte ich trotzdem 2 ganze ligen aufsteigen dabei bin ich spieltechnisch sogar um einiges abgefallen. Man kann jedenfalls viel mehr gegen afk tun wenn man möchte und das ist mein Standpunkt. Es wird zu wenig unternommen.
eingew (EUW)
: Also neben dem, was need elo police schon sagte, dass du natürlich nicht einfach nur aufgrund von 3 Spielen abgestiegen bist, dafür braucht es ja mehr als eine Niederlagenserie, würde ich noch gerne erwähnen, dass du normalerweise, solange du selbst nicht AFK gehst, mehr Leaver im Gegnerteam antreffen wirst, als bei dir selbst. Denn du hast 4 Random Mitspieler, die AFK gehen könnten, der Gegner 5. Auf Dauer gewinnst du also eher LP durch Leaver, als das du sie verlierst - insgesamt wird es also schwer sie für den Abstieg verantwortlich zu machen. Trotzdem kann man natürlich sagen, dass auch ein Spiel, welches man gegen einen Leaver gewinnt kein schönes und faires Spiel ist. Das Problem an der ganzen Sache ist, dass zumindest wir hier im Forum noch keinen Weg gefunden haben, wie man dabei verhindern kann, dass das System ausgenutzt wird, sei es durch Flame und sozialen Druck (zB mit Aussagen wie: "du bist Schuld an der Niederlage, geh wenigstens AFK, damit wir weniger LP verlieren" oder durch Premades. Und das würde ja unterm Strich noch mehr Leaver und noch weniger faire Spiele bedeuten. Schwieriges Thema. Ich glaube so, wie es jetzt ist, kommen wir noch am besten damit klar. Aktuell verlieren fast ausschließlich die Leaver, alle anderen machen ihre Verlust auf Dauer wett.
> Trotzdem kann man natürlich sagen, dass auch ein Spiel, welches man gegen einen Leaver gewinnt kein schönes und faires Spiel ist. Das Problem an der ganzen Sache ist, dass zumindest wir hier im Forum noch keinen Weg gefunden haben, wie man dabei verhindern kann, dass das System ausgenutzt wird, sei es durch Flame und sozialen Druck (zB mit Aussagen wie: "du bist Schuld an der Niederlage, geh wenigstens AFK, damit wir weniger LP verlieren" oder durch Premades. Und das würde ja unterm Strich noch mehr Leaver und noch weniger faire Spiele bedeuten. Oh wait flaming ist gegen die regeln , der schlechteste mate wird geflamed , flamer wird bestraft. Oh wait . Make league a better place. Oh wait . Wäre ja unfair Oh wait . EUW Oh wait. Gibt kein System um Premades zu erkennen Oh wait . Beim /Remake ist es kein problem premades zu bestrafen aber wenn er während des games afk geht schon Oh wait. EUW Oh wait . Ich checke Logik auf dieser Welt nicht Sry aber diese Ladung an Sarkasmus musste einfach sowas von raus .... weil immer wieder die selben und verzeihung aber meiner meinung nach echt "Dummen bzw unverständlichen" ausreden kommen weswegen ein solches System nicht existent ist. Diese ausreden haben absolut keinen bestand da diese sehr einfach zu entkräften sind. Und klar verlieren werden auf dauer vllt die leaver aber soll es rechtfertigen das andere teilweise mehrere 100 Games mehr spielen müssen um ihre elo zu erreichen nur weil durch 1 Leaver permanent 1 std aufwärts spielzeit genommen wird und 2 Games damit im prinzip useless sind? Geht man von nem regulären LP gain aus dann brauch man aktuell 6 Games pro divi+ promo. in silber hat man fast jedes 4. game nen afk. Geht man davon aus das man jedes game ohne afk gewinnt brauch man alleine so schon 5 Games pro Division mehr um zu climben. Wenn man also noch die regulären Leistungen des spielers mitbezieht wird dieser wert also teilweise noch extrem höher sein. Ich meine ich bin ziemlich froh das ich diese season vergleichsweise echt wenig afks hatte aber ohne witz da gabs zeiten da hätte ich 3 Monate 24/7 machen können und wäre nicht geclimbed sondern wegen den enormen massen an afks eher gedropped. Diese season scheint es mich nicht ganz so hart zu treffen und ich bin stolz das ich teilweise eine 60% winrate overall habe (auf aktuell ca 550 games) . Ich hab mich aber weder verbessert was mein gameplay angeht noch hab ich mich verschlechtert. Einzig und allein der afk-Faktor ist diese season wesentlich geringer eingetroffen und auch wenn das zu einem großteil von run it downs und trolls ausgeglichen wurde ist es im vergleich zur letzten season die ich gespielt habe endlich mal möglich das ich climben darf. Dazu muss man beachten das die mentalität durchs losen durch afks wesentlich härter leidet als wenn jemand dazu auffordert das man afk gehen soll. Dazu muss man beachten das man flame immer noch muten kann während es für afks keinen so simplen knopf gibt. Ich verstehe nicht wieso leute so dagegen sind afks um einiges härter zu bestrafen und/oder spieler die nicht afk gehen zu belohnen? Ich verstehs einfach nicht.
: Die Leute sind nicht aus Spaß afk gegangen, diese waren getilted (1/7/1 Zed, 0/3/0 Jhin). Das ist ein großer Unterschied ... natürlich darf man da nicht afk gehen, aber wenn man nach sowas geht, dann geht der Duo Partner wenn es schlecht läuft einfach afk und der andere bekommt dann bei der Niederlage weniger LP abgezogen. Und wer weiß was im Chat abgelaufen ist ... vielleicht wurde der noch runtergemacht und hatte einfach kein Bock mehr. Was natürlich auch kein Grund ist afk zu gehen. Du hast über 500 Ranked Spiele gespielt und bist jetzt noch immer Silber 3. Dieses auf die AFK Spieler zu schieben ist schon recht kleinlich. Kenne einen der ist vor kurzem von Platin nach Gold 1 abgestiegen und hat es innerhalb weniger Spiele wieder nach Platin geschafft. Wenn du gut genug bist, dann wirst du auch climben. Wenn du allerdings schon über 500 Spiele gemacht hast und dich trotzdem noch sehr schwer tust aufzusteigen, dann liegt es mit großer Wahrscheinlichkeit eher an dir, und nicht an deinen Mates.
> aber wenn man nach sowas geht, dann geht der Duo Partner wenn es schlecht läuft einfach afk und der andere bekommt dann bei der Niederlage weniger LP abgezogen. Und da haben wir wieder das Top-Argument. EUW-Style. #Istnichtsodasmandassosimpelregelnkann #Wiebeimremake #Duostrafen #PlsNoTAgainThisArgument
zLxsse (EUW)
: Freunde möchten kein LoL mit mir spielen??
Falsche Freunde gesucht würd ich sagen ;) Auch wenn ich es im ranked vielleicht verstehen kann aber ansonsten naja ^^ So wie du es beschreibst sind es echt tolle freunde "sarkasmus on"
: Wie werde ich ein besserer Support
> Wie gehe ich am geschicktesten mit Randoms um? Sowohl als Support als auch auf Adc ist man von einem anderen Spieler abhängig. Manchmal kann ich einfach nicht mit deren Spielstil umgehen. Ich spiele eher passiv und bevorzuge disengages. Sehe ich jedoch eine Chance gehe ich auch rein. Falsche Championauswahl für diesen Spielstil. Es gibt 2 Möglichkeiten mit Randoms umzugehen. Sei der leader und führ du die sinnvollen Engages aus. Dein adc wird oftmals folgen. Safe spielen ist nichts für diese Elo Möglichkeit 2 ist das du dich am nächstbesten carry dranhängst. Ein guter spieler kann einen schlechten spieler potenziell ersetzen und auch wenn dein adc vielleicht getiltet ist kann es sinniger sein sich an den midlaner oder vielleicht sogar toplaner zu hängen. forcier eine ganz neue strategie und vor allem wenn deine toplane gewinnt würdest du den gegnerischen mit 2 toplanern absolut überfordern. Das zwingt die gegner automatisch eine neue strategie anzuweden. Notfallmöglichkeiten : Buildanpassungen bis hin zu neuen Champions. Als Zyra brand oder vel koz kannst du als support die notwendige kraft aufbringen um zumindest eine lane zu halten oder aber auch durchaus zu carrien. > .Womit ich überhaupt nicht umgehen kann sind die Champions Ezreal und Jhin. Spiele ich diese mit einem Premade entstehen selten Probleme. Mit Randoms habe ich aber immer Probleme. Sie spielen für mich einfach unvorhersehbar und Random obwohl ich die Kits der Champions kenne. Hier hilft leider nur eine andere Championwahl wenn du die lane nicht aufgeben möchtest. du brauchst einfach einen support der für einen starken clear sorgen kann ohne sich groß in gefahr zu begeben. ansonsten auch hier : forcier eine andere situation durch lanewechsel oder versuche dich mit deinem jungler zusammen zu tun. > Das Verhalten der Randoms: Der Jngler war Mid, wir haben keine wards. Die leute suchen trotzdem den fight. Egal wie viel ich pinge. Die Gier nach kills ist zu groß. Und dann werde ich angeschossen nach dem Motto: Leona why not Engage????? Du spielst mit leona einen extrem starken champion mit viel potenzial. Stell dir einfach die frage wie deine alternativen aussehen. Möglichkeit 1: Halte dich zurück in dem fight und bleib am leben. Möglichkeit 2 : Gehe mit rein Möglichkeit 3 : Halte die gegner möglichst lange auf Möglichkeit 1 ist nur effizient wenn du die Macht hast die Gegner vom pushen abzuhalten. Mit leona eher schwieriger. Möglichkeit 2 : Hast du auch nur den hauch einer Chance diesen fight zu gewinnen( Unterschätze leona als champ nicht) dann ist es manchmal sinnvoller einer schlechten situation zu folgen als einer zu entgehen. Frei nach dem Motto : Schwimme mit dem Strom Möglichkeit 3 : Sollte option 1 nicht in frage kommen und option 2 auch nicht bleibt dir noch immer die Möglichkeit die Gegner abzuhalten und im prinzip den schaden möglichst zu reduzieren. Wenn du jetzt den gegner dadurch das du zb die gegner von hinten ein wenig aufschreckst abhalten kannst 2 -3 türme zu nehmen ist es wert dafür zu sterben. Vielleicht wartet der gegner auch gerade auf eine minionwave um pushen zu können. Lauf in die wave und fang sie ab . die gegner werden dich zwar ausschalten aber bis dahin ist dein team respawnt und kann die lane halten. > Peel: Mit Premades auch hier selten Probleme. In vielen Games sehe ich aber einfach, ich bin Engage und Peel force gleichzeitig. Wann peele ich und wann muss ich engagen? Die Frage ist an sich schwer zu beantworten denn irgendwo wenn du engagest bist du auch immer derjenige der peelt. Einen engage setzt man zum beispiel eher gezielt an mit dem ziel ein bereits geschwächtes ziel oder generell schwächere ziele auszuschalten oder das eingreifen stärkerer gegner zu verhindern. Ein peel hingegen ist eher als schadensbegrenzung zu sehen dh entweder befindet man sich in einer nachteiligen situation oder die situation ist ungewiss. Peelen hingegen kannst du unabhängig vom engage. Peelen ist eher mit einem disengage vergleichbar da du möglichst versuchst so viel defensive unterstützung wie nur möglich zu bieten um so viel schaden wie möglich zu verhindern. zum peelen gehören schilde die den adc schützen oder auch gezielte knock ups ohne dich selber in gefahr zu begeben. Für peel geht man also wie gesagt nicht um den gegner zu besiegen sondern um nicht besiegt zu werden auch wenn man durch gezieltes peelen natürlich auch einen fight zu seinen gunsten entscheiden kann. > Lane Verhalten: Als Tresh oder Leona kann ich mein w aktivieren und die Minions vor dem Tower freeze. Aber wann freeze ich eine Lane und wie. Ich denke das ich da noch Probleme hab Ein freeze kann mehrere gründe haben. ab wann kann man nie konkret sagen da ein freeze abhängig der spielsituation genutzt wird um sich kleine aber feine vorteile zu verschaffen. Der Hauptgrund für einen Freeze ist oftmals das Ziel dem Gegner möglichst viel CS zu nehmen und selber möglichst viel CS zu erhalten. So kann man eine immer größer werdende Golddifferenz aufbauen was eben auch für stärkeunterschiede sorgt. Daneben gibt es aber auch weitere gründe eine lane zu freezen. Ein Freeze kann genutzt werden um objectives zu schützen und auch wenn ein schlag von minions auf den tower nicht wehtut . stell dir 1x 8 damage x 100 vor. Auf dauer merkst du den schaden den es anrichten kann. außerdem ist es eben wesentlich leichter durch einen Freeze die minions zu bekommen allerdings auf kosten der eigenen hp. Hat überleben für dich also hohe priorität dann ist ein freeze ggf nicht sinnvoll. ein weiterer Grund ist die beeinflussung eines Matchups. zB betrifft es viele matches mit hookchamps auf der botlane vor allem aber so etwas wie pyke und blitzcrank. Angenommen diese verlieren die lane dann wird die lane vermutlich ausgepusht. udn was passiert dann ? ihr steht am turm und Blitz schemißt euch ne hand ins gesicht. Das macht dann 1x klatsch und endet in nem double. Durch den Freeze verhindert ihr dann das auspushen um den blitz weniger spielraum zu geben da er jetzt ohne turm dastehen würde und potenziell vom jungler angegriffen werden kann. Allerdings ist das auch für andere lanes anwendbar die ein schwieriges matchup haben sofern diese eine lane pushen würden. > Wards: Im late ist Vision sehr wichtig. Aber wenn wir behind sind wird wohl teilweise erwartet, dass ich in den Jngl reinlaufe und warde und das ohne escape. Wie gehe ich am geschicktesten vor? Man sollte nie alle erwartungen erfüllen- sicherlich sind wards eine extrem wertvolle sache aber es ist nicht möglich alles zu jeder zeit zu warden. Man sollte sich wenn man behind ist erstmal wenn möglich überhaupt nicht auf fights einlassen die nachteilig beginnen würden dh nur fights eingehen die ohne überraschungsmoment gespielt werden. So sind die chancen für eure seite am besten absehbar. Andernfalls hingegen kann man davon ausgehen das der gegner viel vision aufgebaut hat und somit ein defensives warden eher unmöglich aber auch unnötig ist. Wenn ihr behind seid wird der gegner euch ohne frage pushen also nützt ein ward nichts da ihr den gegner vermutlich immer sehen werdet. Offensives warden ist hingegen eine sehr gute möglichkeit um den gegner zu tracken . so kann man ziele schnell und überraschend ausschalten. dH wards werden nur als gruppe gestellt oder wenn man eindeutig erkennt das sich im nicht sichtbaren gebiet keine übermacht befinden kann. andernfalls wird nicht gewarded oder das red trinket des supporters wird für ranged ward ausgetauscht.
Nindusu (EUW)
: Bin ich besser geworden?
Funfact: Extrem viele Spieler sind diese Season 2 Ligen höher als letzte Season.. von 1000 Accounts die ich auf op.gg eintippe trifft das mindestens auf 900 Spieler oder mehr zu. Viele davon sind 1 1/2 - 2 ligen höher und waren vorher teilweise bis zu 7 jahre hardstuck. vor allem bei silberspielern ist das extrem krass geworden. Daher muss ich leider sagen gold ist aktuell nunmal really so wie bronze
: Spaß bei Seite. Wie gesagt, warum sind die Challenger bzw. alle > Gold 3 dort wo sie sind und können gewinnen, aber du nicht? Haben die Leute immer Glück und du bist das schwarze Schaf? Meiner Meinung nach hast du 3 Möglichkeiten. 1. Du hörst auf mit League. 2. Du hörst auf zu heulen und wirst besser. 3. Du bleibst genauso schlecht und blamest das "Schicksal" Du musst die Wahl treffen. Ich kann dir nur Hinweise geben. In diesem Entrag ist alles gut beschrieben. Und zu dem "Niveau" nochmal, was meinste damit genau? In League wirste bereits mit den Leuten gematched, die auf dem gleichen "Niveau" sind wie du. Also warum heulst du rum? Du kannst nur dich blamen, dass dein "Niveau" auf dem Gold 3 lvl ist und nicht Riot, Teammates oder MM. Und btw du kannst deine Memes und Intershit dir in den .... stecken. Wenn du mich trollen willst denke dir was eigenes aus.
> Und zu dem "Niveau" nochmal, was meinste damit genau? In League wirste bereits mit den Leuten gematched, die auf dem gleichen "Niveau" sind wie du. Also warum heulst du rum? Du kannst nur dich blamen, dass dein "Niveau" auf dem Gold 3 lvl ist und nicht Riot, Teammates oder MM. Das erklärt exakt wieso einige SPieler auf dem gleichen niveau 20% winrate haben und andere 60%. Weil die das gleiche Niveau besitzen. nachdenken , dann schreiben. Außerdem ist Challenger eine ganz andere liga. Challenger ist für die besten der besten reserviert was aber im umkehrschluss bedeutet das man als team agiert und als team gewinnt oder verliert. Gold hingegen ist gold wo newbies unterwegs sind die weder ahnung vom game haben noch ist hier teamplay vorhanden. dH du bist hier im 1v5 matchup und zwar immer es sei denn du bist in DuoQ dann bist du im 2v5 matchup und zwar immer. Während du also in einem team das challenger ist sein wahres potenzial entfalten könntest da du dich darauf verlassen kannst das es sich bei diesen teams um TEAMS handelt ist es in low elo eher der mit dem meisten luck gewinnt. Hier kannst du lediglich durch deinen champion und deiner rolle im team entscheiden ob du gewinnst und ansonsten muss du auf RNGSUS hoffen. Wenn du in gold soraka supp main bist dann kannst du dir sicher sein das du ohne duoQ auf kurz oder lang verlieren wirst sofern du nicht extrem glück hast. Als Fizz main hingegen kannst du selbst bei schlechtem gameplay durch den champ und der position obwohl du es nicht verdient hast nach platin kommen. Ab Punkt X wird dich das vermutlich dann einholen aber nicht sofort. andere hingegen spielen teambasiert und wenn diese dann einmal an punkt x angelangt sind werden diese spieler die oberhand gewinnen. Es ist jedoch für die meisten unmöglich diesen Punkt X zu erreichen (für die teambasierten spieler) da du dafür erst einmal climben musst. Das könnte man auch als Elo-Hell bezeichnen. ich habe bereits erfahrungen gesammelt mit challengerteams und war bereits kurzzeitig mit esport-teams am spielen zwar mehr aus fun also ich war kein bestandteil eines esport-teams aber es war mir irgendwo eine ehre das ich selbst als low elo player mit diesen teams spielen durfte und diese mich auch zu spielen eingeladen haben. der grund war eben absolut der selbe. Ich bin ein teambasierter spieler der seine volle wirkung entfaltet wenn er ein team besitzt das als team agiert. dH irgendwo habe ich meinen Punkt X ab dem ich mich von den lucky spielern die einfach einen besseren champion oder eine bessere rolle spielen unterscheiden werde. So lange ich diesen Punkt X nicht erreiche bin ich aber ebenfalls auf DuoQ bzw glück angewiesen um diesen Punkt zu erreichen. Niveau hat also absolut nichts damit zu tun in welcher Elo man sich befindet mit Ausnahme der Elite-Ligen bzw eher gesagt Elite-Teams. Erst dort ist dein wirkliches niveau sichtbar und ansonsten kann man absolut keine rückschlüsse auf eine liga schließen. Es gibt zb p4 hardstucks die Challengerteams coachen. ist zwar nicht genau das selbe aber irgendwie verdeutlicht es einfach noch mal das was ich damti sagen will.
Ráyleigh (EUW)
: Welcher Konsequenzen? Das Spiel läuft immer noch hervorragend und die Spielerzahlen sind nach wie vor gewaltig.
> Das Spiel läuft immer noch hervorragend und die Spielerzahlen sind nach wie vor gewaltig. Es geht nicht darum inwiefern das spiel noch läuft und wie hoch die spielerzahlen sind sondern im welche verhältnis die spielerzahlen stehen zu vorherigen seasons. Wenn du auf einen gewissen Zeitraum einen extrem starken abfall verzeichnest kann man das durchaus als konsequenz sehen für fehler die gemacht wurden/werden. Bei Riot sieht es so aus das die aktuell eine der niedrigsten spielerzahlen haben seit release von League of Legends. Lediglich zur anfangszeit von league of legends waren die Spielerzahlen noch niedriger weil das spiel eben erst frisch auf dem markt war. Es ist zwar logisch das ein älteres Spiel auf dauer an spielerzahlen einbüßt , es ist aber ein Unterschied ob ein Spiel eine kurve verzeichnet die eine gelegentliche Schwankung hervorruft und potenziell ganz leichte verluste aufweist oder ob das Spiel eine Kurve schon eher richtung 45° Nach unten absackt. im moment trifft nach wie vor letzteres zu und so wenig Spieler wie Jetzt hatte League of Legends exakt im Jahre 2010 das letzte mal. dH wir befinden uns auf dem niedrigsten spielerstand seit 9 jahren also muss irgendwo gewaltig was schieflaufen. Zum Vergleich : League of Legends hatte den besten Stand im Jahr 2013. Dieser Stand entsprach etwa dem 4-Fachen von 2010. Somit ist League of Legends also um 75% geschrumpt seit 2013. Was kann man diesen Daten entnehmen? Das die Konsequenzen auch für Tencent langsam aber sicher spürbar werden. Klar das Spiel läuft noch aber die Spielerzahlen sinken seit 2013 kontinuierlich. Die stärksten Einbußen in Sachen Spielerzahlen erfolgten seit anfang 2016, dem ersten Jahr seit Tencent alle Anteile an Riot Games hält. Das heißt man kann eindeutig den Daten entnehmen das die sinkenden spielerzahlen unmittelbar mit der fortschreitenden Übernahme tencents begonnen haben. Je mehr anteile Tencent an riot games hielt umso unbeliebter wurde das spiel. Seit der vollständigen Übernahme ist das Spiel praktisch abgestürzt. Auch wenn du die Augen davor verschließt oder es nicht erkennen willst sind die Konsequenzen für Tencent spürbar was man vor allem an /ask riot oder den Patchnotes-Bemerkungen sowie /Dev immer wieder erkennen kann. Klar Tencent ist ein riesen unternehmen und es wird die nicht in bedrängnis bringen wenn lol immer schlechter läuft aber man bemerkt eine ausgleichsstrategie auf kosten der verbleibenden spieler. Nennt sich auch marktwirtschaft. Nur mal angenommen Tencent würde League jetzt generalüberholen und sich sagen wir mal grafiktechnisch anpassen an spiele wie Battlefield 4 (Dh man bräuchte einen wesentlich stärkeren pc) Weißt du was passieren würde? von einer woche auf der nächsten würde league ein ort sein der von malzahar stammen könnte. Völlige leere , matchmaking-zeiten die nicht mehr feierlich sind. Das sind dann die Konsequenzen die nicht nur Tencent sehen würde sondern auch die Community und zwar so offensichtlich das man diese Konsequenzen nicht verneinen kann. Noch ist es nicht so weit aber der aktuelle Kurs von league of Legends steuert darauf zu. Alleine zb die tatsache das man sich dafür entschieden hat GW rauszunehmen oder eine SMR für zu aufwändig hält ist zwar für den außenstehenden einfach zu erklären aber hinter den kulissen hat es nichts anderes zu bedeuten als eingeschränkter support weil es sich nicht lohnt. stattdessen wurden events hinzugefügt für die only n pass gekauft werden musste statt ein neuer modi für den zeitvertreib. Zufall? Oder sind das diese Konsequenzen? Kann jeder für sich selbst entscheiden aber die antwort liegt auf der hand *zwinker*
Ráyleigh (EUW)
: Bei Gold 3 42,4% Winratio wird es gar keinen unterschied zu Silber/Bronze machen. Edit: Wenn man sich mal das Warding des TE´s ansieht muss man schon sagen Silber wäre noch zu gut. Teilweise 30 Minuten Games wo nicht ein mal 20 wards gesetzt wurden. Aber es sind ja nur immer die anderen schuld. Wie immer bei solchen TE´s.
> Aber es sind ja nur immer die anderen schuld. Wie immer bei solchen TE´s. Man sollte nicht alle in eine schublade stecken außerdem wenn man die spielsituation nicht kennt dann kannst du nie beurteilen ob 20 Wards in 30 Minuten gerechtfertigt sind oder nicht . es gibt spielsituationen da hast du gar nicht die möglichkeit 20 wards zu stellen in 30 minuten ohne das spiel unnötig zu verkomplizieren. und nein es sind nicht immer die anderen schuld aber es gibt spieler wo dieser teil überwiegt . das es unfair und frustrierend wirkt ist kein wunder. Ich nehme gerne meine lieblingssituation Auch wenn ich nicht weiß wie es im moment ist gab es letzte season zb in vielen elos eine durchschnittliche afk rate von 20% das heißt in jedem 5. game war mindestens einer afk. So viele haben aber behauptet das diese gar keine oder vllt in 100 games mal einen afk haben . Heißt es jetzt das praktisch keine afks existieren? So dann frage ich mich aber woher die 20% rate kommt. Wenn einige also dementsprechend keine- kaum afks haben dann werden andere spieler wiederrum mehr als in 20% der games auf mindestens 1 afk treffen oder täusche ich mich da ? und genau in diesem sinne funktioniert es mit dem matchmaking auch da sonst jeder de facto eine exakte 50% winrate und 50% loserate ausweisen müssten wodurch ein climb logischerweise unmöglich wäre. Der Spruch "Der mit den wenigsten afks trolls etc blabla climbed" ist nicht aus der luft gegriffen sondern entspricht mehr oder weniger einer nachvollziehbaren logik. Kann also den TE theoretisch verstehen . Habe zwar sein profil nicht überprüft aber ich würde grundsätzlich nie behaupten das es nicht stimmen kann denn es ist theoretisch nicht möglich das es nie stimmt. einer zieht die arschkarte und der andere zieht den freifahrtschein. Da gibts so einen GM-Spieler dessen name nicht genannt werden darf der in dem fall den freifahrtschein zieht also muss ein anderer die absolute arschkarte ziehen obwohl dieser gut und vor allem BESSER spielt.
: Ach komm G3 0 Lp und Silber macht kaum einen Unterschied. Auch da ist der Spielerpool groß genug um ein ordentliches MM zu haben.
Das ist absoluter schwachsinn das g3 und silber keinen unterschied darstellen. Erklärung dazu : Durch die Neuen Ligen und entfernung der 5er division diese season ist die start-mmr in etwa gold 3 angesiedelt. dadurch das dort alle neuen accounts spielen ist es hier sowohl wahrscheinlicher auf absolute smurfs aber auch auf absolute newbies zu treffen. in silber hat man diesen zustand im gegensatz zu s8 nicht mehr wodurch silber im moment ein völlig anderes spielerlebnis bietet als es noch letzte season der fall war.
XenesisCH (EUW)
: Ich habe gehört, dass es bei Rito eine interne schwarze Liste gibt. Gerüchten zu folge werden Spieler auf besagter Liste zu 75 % mit schlechten Spielern ins Team gesteckt.
An so einigen Tagen glaub ich das manchmal sogar wirklich . Diese Zumutungen was das Game angeht zum Teil sind von Gott oder RIot abgesegnet xd
: Perma Bann wegen Flame aber AKL-ler bekommen keine Strafe.
Egal wer wie was . Dein Verhalten absolut GG. Permabann absolut gerechtfertigt. Klar die afkler hätten auch ne strafe verdient aber da kommts eben auf die Quanität an . Gerade jetzt in letzter Zeit wo die Riot-Server wieder so am schimmeln sind muss man mit afks rechnen und auch wenn ich afks aufn tod nicht leiden kann hab ich verständnis dafür wenn man mal afk ist denn du weißt nie warum eine person afk geht. Es ist halt n unterschied ob man 1x afk geht auf 100 games oder 50x afk geht auf 100 games. Den leuten den tod gewünscht hast du hingegen aus eigener intention und dafür hast du auch zurecht eine permanente sperre erhalten.
Câstiél (EUW)
: Na gut, ist aber trotzdem relativ unsportlich. AFKler werden aber auch gebannt, nur nicht so "schnell" wie negative Spieler. Kann ich aus eigener Erfahrung sagen, weil ich vor 7 Jahren leider extrem schlechtes Internet hatte.
> Na gut, ist aber trotzdem relativ unsportlich. AFKler werden aber auch gebannt, nur nicht so "schnell" wie negative Spieler. Kann ich aus eigener Erfahrung sagen, weil ich vor 7 Jahren leider extrem schlechtes Internet hatte. Nicht so schnell? ..... selbst wenn ich ne Flaschenpost von Deutschland nach Korea schicke ist die früher da als das n AFK n bann kassiert Beweise gibts genügend das man selbst über 100 Games hintereinander afk sein muss um eine sperre zu erhalten sofern nicht ein riesen wirbel darum auf reddit gemacht wird. Kann zwar sein das afks gebannt werden aber es dauert einfach viel und zwar VIEL VIEL VIEL zu lange.
Kommentare von Riot’lern
: Ask Riot: 1000. Skin
Skin nur wenn er für unseren Liebling {{champion:157}} ist POGGERS
: Hier mal die Stats von unserem tollen Spieler über all seine gesamten Spiele vom 12.09 - heute vor ca. 8-9 Std. 12.09 1/8 1/7 13.09 2/6 5/9 1/2 14.09 4/5 4/7 15.09 3/6 0/6 2/8 19/10 3/5 7/7 9/10 3/7 16.09 8/5 1/1 (Ranked) 1/3 (Ranked) 9/9 (Ranked) 5/7 17.09 3/7 1/4 14/13 8/3 0/9 11/11 0/3 18.09 2/8 Dafür, dass du dich über Trolls aufregst, stehst du witzigerweise grundsätzlich IMMER negativ da. 4 Positive Games 4 Neutrale Games 20 Negative Games Und in lediglich einem der Games, in denen du Neutral oder Positiv warst, hast du wirklich auch gut zum Sieg beigetragen. Oftmals bist du trotz "besserer" Stats weniger usefull als deine Teammates. Mit Sicherheit wird nicht bei jedem Tod es ausschließlich deine Schuld sein und manches wird auch an deinen Teammates liegen, aber wer so oft stirbt und in 20 von 28 Games negativ steht, bei dem liegt wohl ein großes Problem vor, nämlich der eigene Skill und nach diesem Post wohl auch die eigene Mentality.
> Dafür, dass du dich über Trolls aufregst, stehst du witzigerweise grundsätzlich IMMER negativ da. Man muss bedenken das der TE ein großteil seiner Games als supporter spielt und da ist eine negative kda nichts ungewöhnliches. Ich gehe in fast jedem Game negative, als supportmain ist das für gewöhnlich normal. Du peelst für den adc was auch oftmals bedeutet das du die tode abfängst damit dein adc die kills bekommt und so wenig farm wie möglich verliert. Also anhand der KDA andeutungen zu machen das der TE ebenfalls n Troll ist (Wobei so eine kda ganz leicht entstehen kann wenn man im team einen troll hat ) ist absolut fehl am platz das so btw. Wenn ichn Troll habe ist es auch wahrscheinlicher das ich wesentlich öfter sterbe und wesentlich unwahrscheinlicher das ich kills mache und da spielts nicht mal ne rolle ob man jetzt sup oder iwas anderes spielt. 1 Spieler kann das ganze Spiel verlieren und genau so etwas ist damit gemeint. Wenn eine lane 0:6 geht dann kannst du /ff eingeben weil n Comeback einfach so gut wie unmöglich ist und in Master+ gehen bei ner 0:6 Lane alle afk weil mans nicht mehr gewinnen kann.
: Manchmal sind Spieler nunmal nicht so gut, möchtest du Spieler deines Könnens, dann kannst du ja sehr gerne ranked spielen. Bekommst du auch dort adcs die nicht farmen können, dann kann es gut sein, dass auch bei dir selbst in deinen gespielten Rollen grundlegende Kompetenzmängel vorliegen. Andernfalls könntest du natürlich, wenn Leute in deinem Elo schlecht farmen, einfach selbst adc spielen, da diese schlechten adcs statistisch gesehen ja genauso oft im gegner Team auftauchen, und du dann kein Problem haben solltest diese zu dominieren und im elo aufzusteigen :)
und wo ist exactly der sinn darin eine andere position zu spielen als die , die man beherrscht ? Diese Logik ..... ich verstehe EUW nicht...
Alustus (EUW)
: Gerade Shyvanna und Gnar sind mMn im Moment zu stark. Wobei diese demnächst einen nerf bekommen.
1. Der nerf ist absolut random und fühlt sich genau so verzweifelt an wie 95% der anderen Patches die RIot haut 2. Mag zwar n Nerf sein aber durch die neuen Items und die Möglichkeit yordles zu kreieren freue ich mich schon auf yordle shyvana. dann hat man finally gar keine möglichkeit mehr gegen shyvana zu gewinnen . Das wird extremst lustig i guess
Cenonaris (EUW)
: Rang System Überarbeitung
Für mich gehört die ganze Rangliste generell erstmal resetted. wenn man bedenkt was für flaschen teilweise in Master sogar spielen dann fragt man sich schon ob die Riot geld für den rang zahlen oder ob elo wirklich mittlerweile zu 100,00% RNG-Sache ist. 1 . Es muss aufhören das unranked spieler in platin die placements absolvieren dürfen. Das man als first time league spieler schon in platin spielen darf/Muss ist ja mal sowas von disgusting. das man dementsprechend ne hohe rate von mates hat die ziemlich anfängerlike spielen ist iwie nicht verwunderlich. Wenn die leute dann jetzt n bisschen glück haben und gecarried werden dann kann es sogar sein das diese sich nahe master befinden später- das darf ja wohl nicht wahr sein . 2 . Es sind etliche smurfs , geboostete und mittlerweile auch einfach luck only player in ligen die einfach unberechtigt sind. die leute kriegen teilweise keine 1er kda hin (und das nicht zu schaffen ist schon ziemlich heftig) und sind trotzdem in platin diamond master und zT grandmaster. einfach mal Elo reset #ez . Vllt auch mal n Bann für entsprechende spieler weil sry aber ne kda unter 1 auf zT über mehrere hundert spiele ist legit troll mit ausnahme vllt von iron. 3 . Pls stop matching 20% Winrates mit normalen winrates. Jedes mal wenn ich sehe das mein jungler ne 20% winrate hat ( der dann am ende leider auch so spielt wie 20% winrate) frag ich mich nur was der scheiß soll. Das hindert mich extrem daran meinen richtigen platz in der rangliste zu finden weil man mit jemanden der 0:15 geht einfach nicht spielen kann. er gibt im schlimmsten fall einem gegner fast 2 fullitems vorteil . Ich meine srsly riot ? aber jeder hat mal n bad game usw . xD wenn ich mal n bad game bzw schlechten tag habe dann sind meine schlimmsten werte 0:3 und 49% winrate XD um 20% winrate sowie 0:15 zu stehen muss man schon ziemlich hart sucken dH entweder er intet oder gehört nicht in die elo . Fakt ist einfach das der typ in dem moment nichts aber auch gar nichts in diesem game zu suchen hat egal welcher fall eintritt. 4 . Finally ne Pingüberprüfung or whatever. Wenn jemand schon 10 min zum laden brauch dann kann man davon ausgehen das dieser spieler früher oder später afk geht oder mit +2k ms spielt. 1 Spieler kann das game verlieren und hier haben wir diesen. 5 . Spieler die gegen Regeln verstoßen wesentlich öfter bannen. Kann nicht angehen das leute 100 games die mitte runter rennen und gebannt werden weil man sich auf reddit beschwert. Kann nicht sein das normale spieler rein gar keine banns triggern können aber wenn man nightblue heißt selbst leute gebannt werden dies nicht mal verdient haben . Was ist das für ne Firmenpolitik ? Da merkt man schon das promoter und geldgeber wesentlich mehr macht haben in League of Legends . #Tyler1style 6 . Weird LP-Gains Was ich nicht checke . aktuell immer noch 55% winrate aktuell immer noch kein climb weil ich mehr lp verliere als ich gewinne trotz positiver winrate. Sry but fix the system 7 . Promofix. Pls free leaves in promo games. auch hier wenn man schon die profile überprüft und schon die trolls sieht dann lasst mich doch einfach free leaven . Wieso soll ich n game verlieren , mmr verlieren , promo verlieren nur weil irgendwelche trundles mir das game ruinieren?`Ich werde also bestraft und die kommen ohne strafe davon . Das macht extremst laune wirklich. Sowas sind sachen die erklären einfach warum league of legends immer zunehmend an spielerzahlen einbüßt und immer weniger beliebtheit genießt. Mittlerweile hat League of Legends so einen schlechten stand das eine einzig große spielneuheit reicht um League zu vernichten und zum Casualgame zu machen. Noch ist es nicht so weit aber diesen Mist kann und will sich der großteil einfach nicht mehr geben. Ich finde also nicht das man LP-Gains/Lose erhalten sollte basierend auf seiner leistung denn es gibt eben schlechte games , es gibt games wo sich der eine für den team mvp aufopfert und dadurch schlechtere bewertungen erhält was halt extrem unfair wäre , aber es gibt genug dinge die man ändern kann um das ranglisten-Gameplay wieder interessant zu machen oder zumindest so zu verändern das sich erfolge wie erfolge anfühlen . Ich habs von bronze in platin diese season geschafft und es ist einfach total worthless weil jeder unranked account in platin starten kann. Dazu dann unzählige trolls die mir promos/MMR/LP wegnehmen und ein Matchmaking das den gleichen Effekt erfüllt. Damals warste der king wenn du ne divi geschafft hast weil da sogar n Skillunterschied spürbar war. Heute kannste in iron spielen hast teilweise bessere spieler als in diamond. Weird zeiten die league durchläuft und alles was Riot aka Tencent juckt wie man die Spieler weiter melken kann aber qualitativ hochwertigen content bieten kann diese firma schon lange nicht mehr. Ich dachte erst das es wieder bergauf geht am anfang der season aber riot hat gezeigt das die dazu einfach nicht in der lage sind oder kein interesse daran haben.
: Zhonyas hourglass zustand
> somit müssen karthus spieler nicht mehr weinen da das gesamte gegnerteam einfach zhonyas rusht. 1. ist es genau so wie mit Malzahar. Durch einen Spell zwingst du deinen Gegner dazu ein Item zu kaufen das für den champ potenziell useless ist 2. Schonmal ne full ap lategame karthus ult abgekriegt? stell ma vor du hättest kein zhonyas . kommst aus der base tot - respawnst tot - respawnst tot . der hält dich dann einfach 10 min i nder base XD Der Dmg dieser ult ist n witz und zum Glück durch zhonyas counterbar. wenn man zhonyas entfernen würde dann wäre karthus instant permabann da du es dir als zb adc nicht leisten kannst zhonyas zu gehen o.ä > einige champions wie neeko, fiddle oder ähnliche konnen ihre ult somit benutzen ohne gefahr zu laufen zu sterben. Du läufst imemr gefahr zu sterben . Du musst bedenken du kannst dich während zhonyas nicht bewegen. wenn du aus der fiddle ult flashen kannst oder mit nem gap etc wegkommst dann ist der fiddle TOT . er hat keine chance mehr wegzukommen ER IST TOT! gleiche gilt für neeko (wobei die noch ihren W gut einsetzen kann) > vor allem master yi spieler hassen zhonyas, paradebeispiel ist Cowsep. Wenn man jemanden towerdiven will der zhonyas hat ist man von anfang an verloren. Sry aber wer towerdived gegen einen Gegner mit zhonyas und nicht einschätzen kann ob er das schafft oder nicht der hats auch nicht anders verdient als zu sterben. Entweder du divest ihn einfach nicht oder du benutzt deine W so gut es geht clever. Wer aber nicht einschätzen kann ob er gegen einen gegner mit zhonyas als yi gewinnt der sollte vllt einfach nicht diven. Irgendwo ist es eben n playmaker-Item oder n Counter-item was bewusst gebaut wird um gewisse sachen zu verhindern und den sinn willst du einfach wegnehmen? wenn du jetzt dia+ gewesen wärst hätte ich dir empfohlen deinen acc zu löschen und nochmal in bronze anzufangen . Leider kommt so etwas mal von jemandem der in der elo scheinbar richtig liegt ^^
aT w0R (EUW)
: Yasuo Rework
> yasuo hat eine Banrate von 50,6% und das schon eig. immer. Der Champ suckt. Jeder hasst ihn. Kaum einer mag ihn. Mit einer Winrate von 48% ist er ja sicherlich nicht OP Hmmm ne 50% banrate jeder hasst ihn ne wird wohl eher nicht op sein deswegen wird der auch immer gebannt neh . und wd logik of doom > Mit einer Winrate von 48% ist er ja sicherlich nicht OP Here we GO{{champion:84}}
: Huhu Taerrar, es ist natürlich wahnsinnig schade, wegen solch einem Spieler Zeit und Punkte zu verlieren. Ich denke jeder kennt solche Spiele und deshalb kam der Vorschlag auch schon recht häufig auf, den Punkteverlust zu verhindern, wenn ein Spieler AFK geht. Es gibt allerdings ein paar Probleme dabei. Dieses System könnte, gerade mit Premades (auf einem Smurfaccount), recht leicht ausgenutzt werden. Ein Spieler verlässt die Runde, wenn die Gegner vor dem eigenen Nexus stehen und vier Spieler verlieren plötzlich keine Punkte. Und wenn ein Team weniger Punkte verliert, müsste das andere Team auch gleichermaßen weniger Punkte für den Sieg erhalten. Ansonsten würde es zu einer Elo-Inflation kommen und damit wäre auch keinem geholfen. Aber wäre es nun fair dem Gewinnerteam die Punkte zu kürzen oder gar zu streichen? Sie haben schließlich auch keine Schuld an dem AFKler, womöglich haben sie sogar so gut gespielt, dass der Spieler die Motivation verloren hat! Und dafür sollen sie bestraft werden? Das System würde somit zu **mehr AFKlern** führen, da man plötzlich einen Nutzen daraus ziehen kann. Es würde höchstwahrscheinlich zu **mehr Flaming** führen, um Mitspieler aus der Runde zu ekeln. Die Anzahl an **Smurfs** würde mit Sicherheit auch ansteigen. Das ganze könnte zu einem Geschäftsmodell werden. Bezahl jemanden und er geht AFK für dich. Es würden 100 neue Threads eröffnet werden: "So viele AFKler wie noch nie" "Warum bekomme ich weniger Punkte, wenn jemand AFK geht?" "Nur noch Smurfs in meinen Games" etc. Derzeit ist es echt frustrierend, wenn jemand in deinem Team AFK geht, aber vergiss nicht, dass in deinem Team 4 Randoms sind und im Gegnerteam 5. Die Wahrscheinlichkeit ist also sogar **höher**, dass der AFKler im Gegnerteam landet und nicht in deinem. Sofern du selbst nicht AFK gehst profitierst du statistisch gesehen sogar von AFKlern. Melde diese Spieler nach der Runde und versuch darüber hinweg zu sehen. Es ist manchmal echt frustrierend, besonders in Promo Games oder im letzten Game vor einem Abstieg. Da sitzen wir alle im selben Boot. Aber es wäre keine Verbesserung plötzlich AFK gehen attraktiver zu machen. Liebe Grüße BlackSugaRose
xd oh man ...das schießt an logik wieder den vogel ab aber euwler werdens nie verstehen xd
: Wie bereits korrekt erklärt, würde man dies ausnutzen oder versuchen auszunutzen. Bezüglich Premades kann das System dies noch erkennen und dann kriegt der Premade trotzdem den vollen Punktabzug. Problematisch wird es aber bei Random-Mates. Nimm am besten wieder dein Game. Was wäre in diesem Fall passiert? Dein ADC ist sauer auf dich (den Sup); egal ob berechtigt oder nicht. Da er dir die Schuld gibt, verlangt er natürlich nun ingame ständig von dir, dass du ragequiten sollst, damit er keine LP verliert (du hingegen schon). So lange du dies auch nicht tust (ein 0/1 nach 2 Minuten entscheidet kein Game; nicht einmal in den Worlds), wird er dich ständig flamen. Das Ergebnis wäre also, dass es viel mehr Flame gibt und Spieler andere (als Sündenböcke) auffordern, etwas Verbotenes (ragequiten) zu tun. Das kann nicht der Sinn der Sache sein. Rein technisch gesehen wäre es eigentlich möglich, dass man 0 LP verliert. Langfristig hat dies jedoch keinen Effekt. Denn die Höhe des LP-Verlustes (bei einer Niederlage) bzw. des LP-Gewinns (bei einem Sieg) ist hauptsächlich abhängig davon, wie gross der Unterschied zwischen einer Elo (aka hidden MMR) und deinem Rang/deiner Division ist (bzw. welches MMR-Niveau deine Division üblicherweise besitzt). Du verlierst so oder so Elo (aka hidden MMR), da es wie erklärt sonst eine Elo-Inflation gibt (die gibt es möglicherweise auch so, weshalb es Anfang einer Season Softresets gibt; aber man sollte dies nicht noch verstärken). Wenn z.B. eine Elo (hidden MMR) auf dem üblichen Niveau deines Rangs/deiner Division ist (du kriegst dann in etwa gleich viele LP bei einem Sieg wie du LP bei einer Niederlage verlierst), dann würde dies bedeuten, dass nun keine Elo unterdurchschnittlich ist. Dann wirst du in den nächsten Games jeweils weniger LP für einen Sieg gewinnen bzw. mehr LP bei einer Niederlage verlieren. Kurz gesagt: Technisch ist dies (ohne Elo-Inflation) möglich, aber jene LP, die du nun nicht verlieren würdest, verlierst du dann in den nächsten 20-30 Rankeds und dann bist du genau wieder dort, wo du mit dem heutigen System bist.
> Nimm am besten wieder dein Game. Was wäre in diesem Fall passiert? Dein ADC ist sauer auf dich (den Sup); egal ob berechtigt oder nicht. Da er dir die Schuld gibt, verlangt er natürlich nun ingame ständig von dir, dass du ragequiten sollst, damit er keine LP verliert (du hingegen schon). So lange du dies auch nicht tust (ein 0/1 nach 2 Minuten entscheidet kein Game; nicht einmal in den Worlds), wird er dich ständig flamen. Das Ergebnis wäre also, dass es viel mehr Flame gibt und Spieler andere (als Sündenböcke) auffordern, etwas Verbotenes (ragequiten) zu tun. Das kann nicht der Sinn der Sache sein. Das ist wieder so richtig auf dem Niveau das Flame stärker ins Spielgeschehen eingreift als leute die afk gehen mitte runter rennen usw. Congrats EUW-Community. Wann checkt ihr das Flamen 1. gemutet werden kann 2. vom System wesentlich schneller und härter bestraft wird. Ne Stattdessen lieber weiter Freifahrtscheine für afks etc verteilen lassen und die hauptsächlich "leidtragenden" sind dann die leute die sich den shit geben. Not bad. Und man wundert sich warum keine sau mehr bock auf lol hat gege > Rein technisch gesehen wäre es eigentlich möglich, dass man 0 LP verliert. Langfristig hat dies jedoch keinen Effekt. Denn die Höhe des LP-Verlustes (bei einer Niederlage) bzw. des LP-Gewinns (bei einem Sieg) ist hauptsächlich abhängig davon, wie gross der Unterschied zwischen einer Elo (aka hidden MMR) und deinem Rang/deiner Division ist (bzw. welches MMR-Niveau deine Division üblicherweise besitzt). Du verlierst so oder so Elo (aka hidden MMR), da es wie erklärt sonst eine Elo-Inflation gibt (die gibt es möglicherweise auch so, weshalb es Anfang einer Season Softresets gibt; aber man sollte dies nicht noch verstärken). Wenn z.B. eine Elo (hidden MMR) auf dem üblichen Niveau deines Rangs/deiner Division ist (du kriegst dann in etwa gleich viele LP bei einem Sieg wie du LP bei einer Niederlage verlierst), dann würde dies bedeuten, dass nun keine Elo unterdurchschnittlich ist. Dann wirst du in den nächsten Games jeweils weniger LP für einen Sieg gewinnen bzw. mehr LP bei einer Niederlage verlieren. Schon aber es fühlt sich einfach wesentlich motivierender an wenn man "selber" bestimmen kann ob man gewinnt oder nicht. Ein großteil meiner games wird verloren durch leute die ragequitten weil etwas nicht so gut lief. Vor allem lvl 2 ragequitter sind in letzter zeit extrem häufig vorgekommen. ich verliere lieber 20 mmr und komm trotzdem mit dem nächsten game in die promo oder verhindere das ich droppe als das mir n afk im schlimmsten fall ne ganze Liga kosten könnte und ich bin hart an der grenze das mir afks ne ganze liga nehmen da ich gefährlich nahe an gold 1 stehe mich aber irgendwie noch gerade so auf plat 4 halten kann. und wenn man jetzt ne 51% + winrate hat ist es sogar ne win/win situation weil deine MMR immer schneller nachholt je höher die winrate ist. Außerdem dadurch das ich mehr games gewinne als ich verliere gleiche ich irgendwo auch den lp gain einfach aus. Dafür gehe ich nicht mental weil ich ne promochance verliere oder sogar ne divi/Liga droppe. Außerdem muss man eben auch sagen das du in promotion-games keine LP verlierst dH auch hier wäre man bei einer schlechten MMR wieder positiv bedient- Du kannst hier deine MMR nachziehen hast aber keinen lp-verlust. im prinzip kann man damit also nur gewinnen. Und btw das mit dem ausnutzen ist immer noch das schwachsinnigste argument was man bringen kann.
: Mit Janna und Nami nach Platin?
Also im prinzip kannst du damit schon climben aber yuumi und nami sind eher champs die auf gute zusammenarbeit mit adc aufgebaut werden sollten. sona und janna kannst du unabhängig vom adc spielen sona hat genug eigenpotenzial für kills und recht kurze casttimes + hohe range. damit ein sicherer poke apler im falle das dein adc nix taugt. yuumi hingegen ist auf adc angewiesen. ihr poke funktioniert nur bei bindung , ihre passive stats von W auch , und ihre üblichen sumvorteile werden negiert. außerdem kannst du als yuumi angegriffen werden ohne bindung. Nami ebenfalls . keine möglichkeit selbst kills zu erzielen , poke ist ganz nett aber keine hauptstärke von nami. Janna hingegen hat einen starken poke durch ihre W. Dadurch das sie in der regel mehr movementspeed besitzt als andere champs ist sie in der lage sicher zu poken ohne größeren risiken. Ihr schaden ist hoch , ihr cooldown gering. Shield , disengage und knockup inclusive. fazit. wenn du merkst das deine teams oft grütze sind spiel eher sona und janna wenn du gleich gute performance bietest. ansosnten bei soliden adcs spiel yuumi oder nami für maximierte chancen :)
Coune (EUW)
: Remake umgehen und
das problem ist eben das es nichts ändern würde. warum sollten die leute dann nicht bis min 5 warten? man sollte viel lieber dafür sorgen das 1. das remaken funktioniert und zwar ordentlich. und 2. dafür sorgen das afks wesentlich hörter bestraft werden . 5x20 min buster juckt immer noch keine sau. Aber fuck off ist halt schlimmer als afk gehen xd
Kommentare von Riot’lern
PoPzZssss (EUW)
: Schlechte Teammates
> In lol aufzusteigen hat nichts mit skill sondern nur noch etwas mit glück zu tun. Riot sollte mal das Ranked System überarbeiten. Bedingt richtig. Ich selber halte lol mittlerweile selber für ein reines Glücksspiel allerdings sollte man nicht vernachlässigen dass das eigene Können je nach Spielstil deine Chancen dennoch erheblich steigern kann. du musst bedenken es gibt bis zu 4 schlechte spieler in deinem team und bis zu 5 im gegnerteam. wenn du jetzt auf lower elo spielst dann ist das durchaus möglich das du durch eigenes können dort schnell rauskommst. in höheren ligen wird das natürlich zunehmend schwieriger da die gegner logischerweise in der regel mehr erfahrung in lol haben aber auch hier kann man mit mehr skill seine chancen steigern. Dies gilt aber nur abhängig von deinem spielstil dh deines championpools und deiner position im team. Unter der letzten Aussage von jemandem der behauptet hatte dass das eigene können alleine entscheidet ob man climbed oder nicht bin ich meine games nach der platinpromo einmal komplett durchgegangen und in lediglich 1 von 13 spielen hat meine eigene Leistung dazu beigetragen wie das game verlaufen ist. in allen anderen 12 Games hätte ich praktisch afk gehen können das hätte absolut keinen unterschied gemacht. Für mich war das also an der stelle absolutes glücksspiel wer gewinnt oder verliert mit ausnahme des einen games. Also waren 8% der Games unter meiner kontrolle mehr oder weniger , der rest wurde einzig und allein von meinen bzw den gegnerischen mates entschieden. Das finde ich persönlich ne absolute unverschämtheit und vor allem wenn dann noch leute behaupten das man nicht in eine elo hingehört wenn man diese nicht erreichen kann. man muss allerdings eben bedenken das es auf einigen positionen und vor allem mit entsprechenden champs leichter ist als mit anderen ein game zu gewinnen. das nennt sich dann eben dementsprechend metaplay. wenn du jetzt lee sin perfekt spielen kannst dann wirst du mit lee sin das game solo gewinnen weil lee absolut broken ist. Wenn du auf gleichem niveau soraka spielt hast du aber praktisch nichts zu melden obwohl das skilllvl gleich bleibt. nur dadurch das du lee sin an der stelle spielst gewinnst du. deswegen ist die position die man wählt und die champions die man spielt absolut entscheidend im bezug auf die aussage dass das eigene Können deine climbchance beeinflusst. Ansonsten ist es aber reiner rng-faktor wie dein team mit dir agiert vor allem wenn du teamorientierte champs spielst. wo ich dir aber zustimme ist die tatsache dass das rankedsystem n rework brauch vor allem bezüglich unranked accounts. kann nicht angehen das man in plat mit unrankeds spielt. absolut dumm.
: Spiel besser und du wirst climben. Wenn du nicht auf Platin kommst, dann gehörst du ganz einfach nicht in diese Elo. Komischerweise schaffen es Challenger die Bronze sind auf Challenger zu climben. Lern zu carrien und du kommst weiter.
und wieder die EUW-Logik . Einmalig 1. Spielen die Challenger eben wie Challenger. Das man als platin aber einen Spielstil haben muss der 4 Ligen drüber ist soll also eine Rangliste darstellen? Logik ist schon wieder richtig unten 2. Diese Challenger spielen ausschließlich Midlane oder vielleicht aber auch nur ganz vielleicht Jungle. Wenn du mir einen Challenger zeigst der die ladder durchclimbed und das als Soraka support zb dann kannste den Spruch loslassen xd 3. Oftmals climben die durch gewisse Elos (Bsp plat/Dia 4 ) mit premade only weil die leute die dort zocken totale pfeifen sind und nicht mal nach Iron dürften. aber hey weiß gott wv challenger haben mir schon gesagt dass das gar nicht möglich ist ohne DuoQ XD Wirklich so eine Aussage kann nur von nem EUW-Player kommen
Fluxx (EUW)
: Hallo CalltMagic, ich glaube auch nicht an die Elo Hell. Ich habe mir schon so viele Gedanken bezüglich den Wahrscheinlichkeiten in League of Legends gemacht. Es gibt Spiele: 1. Die gewinnst du for free 2. Die verlierst du zu 100% 3. Die entscheidest du, durch dein Konstantes Können Auf 100 Spiele betrachtet ist es sehr wahrscheinlich, dass sich die Spiele unter Punkt 1 und 2 ausgleich, sodass eine 50 / 50 Balance entsteht. Das bedeutet, ob du aufsteigst oder nicht, liegt alleine an dir. Jetzt kommt noch dein " mentales Können " hinzu. Wie oben beschrieben gleichen sich Punkt 1 und 2 zu 50 / 50 absolut aus. Aber ob du nun 50 am Stück gewinnst und danach 50 verlierst, oder 10 am Stück gewinnst und 10 am Stück verlierst ist Zufall. Es kann durchaus vorkommen dass du viele Spiele am Stück einfach nicht gewinnen kannst. Oder eben nur for free gewinnst. Aber dadurch entsteht eine gewisse Illusion. Man beginnt leichtfertiger zu spielen oder eben noch mehr tryhard um wieder zu gewinnen. Da kommt die mentale Durchhaltekraft hinzu. Denn um aufzusteigen musst du, egal wie deine vergangenen Spiele waren, konsequent auf gleich hochwertigem Niveau spielen. Aber viele Spieler knicken bei der mentalen Durchhaltekraft ein und bekommen den Eindruck, dass Mates plötzlich besser sind, oder plötzlich nur noch AFK sind, oder man selbst plötzlich Road to Pro ist. Hier gäbe es den Tipp, wirklich nur 2 bis maximal 3 Spiele am Tag zu machen, denn da wirst du diese Illusion nicht wirklich mitbekommen bzw. du dir nicht so stark die Gedanken um sowas machen und einfach nur Spielen um besser zu werden. Das sind meine Überlegungen zu diesem Thema. League ist und bleibt faszinierend wenn es um die Psyche geht. Liebe Grüße
> ich glaube auch nicht an die Elo Hell Muss man nicht glauben . ist sowieso ne Definitionssache. Richtig definiert existiert sie unwiderlegbar. > Die gewinnst du for free Ja , zeigt aber bereits wie schlecht das Matchmaking funktioniert wenn man Spiele for free gewinnt > Die verlierst du zu 100% Man kann nie zu 100% verlieren. Es kann immer das gegnerteam nen ragequitter haben etc. daher 99,99% > Die entscheidest du, durch dein Konstantes Können Da kann man sagen was man will das ist immer noch Champion/Positionsabhängig. Keiner wird als Supporter durch konstante Leistung climben wenn sein Team grütze ist. Keiner wird als Maokai gewinnen egal wie gut er spielt wenn sein Team grütze ist Das hat also eher weniger mit dem Können zu tun als mit dem generellen Pick an sich. Ansonsten gäbe es keine Meta bzw stärkere als schwächere Champs. > Auf 100 Spiele betrachtet ist es sehr wahrscheinlich, dass sich die Spiele unter Punkt 1 und 2 ausgleich, sodass eine 50 / 50 Balance entsteht. Das bedeutet, ob du aufsteigst oder nicht, liegt alleine an dir. Das ist und bleibt der größte Bullsh*t den man erzählen kann. Ich weiß nicht ob jemand der diesen Spruch lässt jemals in Plat 4 gespielt hat und zwar am besten unter der Bedingung das er etwas spielt das Teamlastig gewinnt und nicht soloplay. Wer da schon gespielt hat würde so etwas NIE sagen. erst einmal muss man sich die echt verkommene Situation von League of Legends vor augen halten. eins da wären die goldvorteile die heute 10x so viel wert sind. Wenn du heute auf der sololane spielst und der gegner 1x glück hatte und 1 kill bekommen hat dann ist die lane verloren. Du wirst in den wenigsten fällen dann ein comeback schaffen. Das macht proplay zb aktuell absolut uninteressant da jeder dort weiß 1 kill = Win. Das liegt daran weil einfach alles und jeder 239329239239k Damage macht sobald er 1 dmg item hat und Rüstung sowie MR gefühlt absoluter bullshit sind. nur prozentuale schadensnegierung hilft atm so richtig (garen w zb) oder unverwundbarkeit (was tryndamere aktuell absolut broken macht) dh in der theorie kannst du perfekt spielen sobald einer deiner laner n kill abgibt biste rip des todes. Das muss nicht mal schlecht gespielt sein sondern einfach nur unlucky. das setzt sofort ne kettenreaktion in gang. Es ist zwar kein garant das man das game verlieren wird aber ein comeback von mittlerweile einem kill ist fast schon unmöglich. alleine wie ne kaisa oder ne jinx aktuell nach nem kill ausrastet . Was will man dagegen machen? rüstung hilft nichts weil du immer noch 1 shot bist und und und. so dann ein weiterer faktor der immer mehr ins gespräch kommt. wieso zum F*** werden unranked lvl 30 accounts in plat 4 gematcht? das ist ranglistenverfälschung des todes , eine systembasierte spielmanipulation und macht die elo an sich absolut wertlos. Wenn man die groben abweichungen der mmr berechnet und von extremfällen ausgeht kann es sein das es leute in high dia vllt sogar in master gibt die noch nicht einmal 100 games aufm konto hat. wo sind wir denn da nur angelangt? so das sind 2 faktoren die man absolut nicht beeinflussen kann und absolut coinflip sind. Gehen wir jetzt aber mal von einer 50/50 Wahrscheinlichkeit aus so wie du es sagst dann muss man immer noch bedenken es gibt promotiongames. Ohne diese kann es vllt sein das man auf kurz oder lang bei konstant akzeptabler leistung climbed. So aber ich erinnere mich an meine rankedzeit von vor 2 jahren und auch dieses jahr waren die promos iwo n bisschen weird. bis jetzt waren mit 2 ausnahmen ALLE promos die ich hatte der größte coinflip wahnsinn euw. wer geht als erstes afk wer geht als erstes mental, wer hat die meisten smurfs , wer hat die meisten first times. mit über 10k Games in LoL habe ich nicht gerade wenig erfahrung wie das spiel funktioniert und kann dementsprechend trotz dieses coinflips gelegentlich eine promo für mich entscheiden aber das ist meist eine extrem knappe sache . Da man ab platinpromo nichma n freewin kassiert und man somit bei 50/50 permanent die promo verkacken könnte würde ich als durchschnittsspieler der in seine liga gehört oder nur minimal bessere performance abliefert vermutlich auf kurz oder lang droppen was schon eine derbe verarsche ist. Mein 1. Promomatch meiner platinpromo begann damit das ich 2 unrankeds hatte im team wovon einer jungler war ohne smite. Es war zwar ein versehen aber trotzdem , wären das keine smurfs gewesen hätte ich gnadenlos verloren und die losingstreak nach den promos hätte mich basically wieder nach gold 2 katapultieren können da die promo an diesem einen match gescheitert wäre. vorhin hatte ich 1 game als maphite jungle und wollte mich an nen early gank garen wagen da der gegnerische jungler botside war und garen meinen toplaner unterm turm gepusht hatte. ICh gehe hin schreibe dem toplaner sogar das ich komme und er wollte auch iwie gefühlt etwas machen aber als ich dann da war und den garen aufs maul gegeben habe dachte er sich so " nö" . ende der geschicht : garen nen free kill und double buff. So was hätte ich besser machen können. Entweder ich hätte nicht geganked dann wäre der toplaner nach spätestens 5 min ragequitted. oder ich ganke und das passiert weil der toplaner brainafk ist. dh für MICH war es eine lose-lose situation. ICH KONNTE AN DER STELLE NUR VERLIEREN EGAL WIE GUT MEINE ENTSCHEIDUNG GEWESEN WÄRE Der garen hat dann natürlich komplett outscaled wegen current meta und ja moral der geschicht freelose durch fremdverschuldung. Dh mein eigenes gameplay hat einfach 0 aber auch wirklich 0 impact gehabt da der toplaner einfach absolute useless war. es war also am ende ein 4v5 game der toplaner hat halt nichts mehr gemacht , er hatte weniger damage als unsere soraka support gemacht. er hat nicht gefightet gar nichts mehr . er hat einfach kb mehr gehabt. So und ob ich solche games kriege oder solche sind absolut coinflip des todes. eine position die kb mehr hat reicht actually aus damit man ein spiel verliert vor allem da man diese unnormalen scalings hier nicht mehr verhindern kann. Defensives gameplay ist absolut garbage wenn du als fulltank bei einem spell trotzdem deine 2k kassierst. der mit dem meisten damage gewinnt und das sind logischerweise die mit mehr items. Dh 1 tod auf irgendeiner lane und GG Die tatsache das unranked accounts in gold/Plat gematcht werden fördert diese scheiße btw in überdimensionalem ausmaß. plat 4 war schon immer ne scheiß elo weil dort die ganzen boosted accs sind aber jetzt brauchste dich dahin nicht mal mehr boosten lassen. das macht riot jetzt schon für die. absolut GEGE Letzendlich bleibt es dabei . so lange bis man nicht back to season 5/6 geht hat konstant gutes gameplay absolut 0!!! damit zu tun ob man climbed oder dropped sondern lediglich der glücksfaktor da man eine schlechte situation mittlerweile zu 99,99% nicht mehr drehen kann. damals hab ich einfach n item das tanky war gekauft und gg wir waren wd even vor allem da tanky items günstg sind. heute hat tankyness so viel wert wie die 50 gold für n nexuskill. letztens mein ryze ist 0:10 gegangen ( er war otp) der sogar nur zum inten auf unsere lane tpt ist. Soll das ne illusion sein ? er hatte halt safe n bad game am arsch hatte der safe n bad game er war ryze otp Ich gehe mal meine games durch seit ich die platinpromo überstanden hab 1 . Game gegnerischer toplaner ragequit 2 . Game mein adc am inten und mein toplaner mehr am flamen als am spielen (später auch run it down weil kb mehr) 3 . Game mein jungler hat absolut nichts gemacht außer im jungle farmen , toplaner bad game, adc yasuo pick am inten (yasuo halt) 4 . Game mein adc am inten und mein ryze wie gesagt run it down und portet sogar auf die anderen lanes dafür 5 . Game Toplane am inten (bewusst) und unser jungler hat unsere botlane geintet. Dazu unzählige flashes gegen eine wand und ults die explizit darauf abgezielt haben das eigene team festzuhalten 6 . Game Gegnerischer toplaner run it down 7 . Game unser toplaner run it down unser jungler ragequit unser midlaner ragequit 8 . Game gegnerische botlane am inten(Später rq) unser toplaner am inten ohne ragequit. hier also gewonnen weil wer hat die meisten inter und ragequits 9 . Game gegnerischer supporter am trollen/hard inten unser toplaner der same inter wie das game davor nur das er diesmal direkt angefangen hat zu trollen + unser jgl am trollen Dh hier verloren weil wer hat die meisten inter/Trolls 10 . Game gegnerischer jungler afk 11 . Game mein adc fing an zu spielen mit den worten " didnt played for 2 years" der ausgang des games war iwie logisch dementsprechend 12 . Game Situation mit dem jax der nach dem 1:0 für garen einfach kb mehr hatte. hier hätte ich aber nur verlieren können egal welche entscheidung ich getroffen häte sie wäre falsch gewesen und hätte zum troll oder zum rq geführt da dieser jax mich bereits drauf hingewiesen hatte das ich toplane ganken soll nur er hatte dann wohl doch kb mehr. 13. Game Das einzige game wofür einzig und allein ich die verantwortung für einen lose getragen hätte da ich mental gegangen bin. lustigerweise tzd win So in wie vielen games hätte meine performance also was am ergebnis geändert? 1 . game wäre in jedem fall n win gewesen 2 . game wäre in jedem fall verloren gewesen 3 . Game hätte ich basierend auf meiner performance gewinnen müssen hatte aber leider teammates 4 . Game wäre in jedem fall lose 5 . Game wäre in jedem fall lose 6 . wäre in jedem fall win 7 . wäre in jedem fall lose 8 . Game hier hat nur die anzahl der spieler entschieden die mental gingen. 9 . Game in jedem fall lose 10 . in jedem fall win 11 . mein adc geht permanent in 2 gegner fighten und stirbt immer wieder sämtliche safeversuche nichts genützt 12 . Hier hätte ich potenziell eine chance gehabt auf einen sieg indem ich nicht geganked hätte und jax tzd cool bleibt. aber auch hier sehe ich kein grund mir die schuld zu geben wenn er brainafk + mental geht 13 . das game wurde gewonnen trotz das ich useless war. Dh in allen 13 Games hatte meine performance n absoluten bs-Einfluss darauf ob ich gewinne oder verliere, vllt game 8 wenn. Ich beeinfluss meine climbchance okÖ. schon nice wie hart ich das beeinflusst hab (nicht) EUW-logik
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
: ka hab heute jungle gespielt auf low elo follow up gab es schon nur war er nicht immer gut lieber roame ich anstatt downtime auf botlane anzusammeln
> ka hab heute jungle gespielt auf low elo Hier wieder ein Punkt der dich (finde ich zumindest) absolut unseriös macht als Coach. Du reagierst auf ein Supporter-Problem ( Ist ganz klar das dieses Problem nur die Support-Rolle und vllt ganz entfernt ggf. Top so extrem betrifft, aber als Spieler mit mehr Low-Elo Erfahrung als man denkt weißt du auch dies sicherlich schon) und machst was? Pickst jgl Sry aber DAS ist absolut gg. Wenn du zu einem Thema schon eine Beurteilung geben möchtest solltest du dich in Zukunft mit dem Thema auch auseinandersetzen und das hast du an dieser Stelle absolut nicht getan bzw du hast die eigentliche Kernproblematik nicht verstanden. Es geht um die Rolle des Supports einzig und allein und als supportmain muss ich hier die TE vollkommen unterstützen. auch wenn ich mir vorstellen kann das man bei 26% nicht ganz unschuldig ist muss ich trotzdem sagen das du als Supporter in low elo darauf angewiesen bist wie gut dein Team mit dir zusammenarbeitet da du als support nunmal keinen damage in unmengen zur verfügung hast (Und genau deswegen wie oben erwähnt spielt n tryhard-climb-supp immer etwas damagelastiges wie brand pyke velkoz whatever) Solche Vorschläge wie Trollpicks & Trollbuilds etc bringen keinen weiter und auch wenn ich gerne troll picke (Weil auch ich mittlerweile einfach extrem erfahrung in lol habe um auch mit trollpicks über 50% winrate zu erzielen) und zb jhin support mein aktueller mainsupport ist würde ich niemandem empfehlen solche Picks zu gehen. 1. Erfüllst du deine Rolle meist nicht so wie du es eigentlich solltest (Wobei mal als jhin noch long-range roamen kann, free wards mit slow-aoe besitzt und im prinzip fast jeden jungler vom ganken abhalten kann ) und 2. Werden solche Picks in higher elo höchstwahrscheinlich weniger erfolg versprechen
: 1. ich hab mehr plan in low elo als du denkst denn ich coache sehr viele low elo spieler und sehe die games 2. gerade in low elo ist support sehr gut zum carryn denn niemand erwartet einen roamenden supporter 3. g2 gewinnt ihre games mit troll picks weil sie weitaus besser sind als ihre gegner. g2 BEHERRSCHT DAS SPIEL das ist etwas das jeder lernen kann 4. > Ich möchte die Schuld nicht immer auf andere schieben, weiß selbst das ich auch fehler mache, aber nicht so viele um so eine Winrate zu verdienen. ich bin nicht so eine ABER...
> ich hab mehr plan in low elo als du denkst denn ich coache sehr viele low elo spieler und sehe die games Scheinbar ja nicht oder du bist einfach der glücklichste Mensch EUW und hast nur gute Games. Hier gehe ich in deinem 2.Punkt gleich kurz nochma drauf ein > gerade in low elo ist support sehr gut zum carryn denn niemand erwartet einen roamenden supporter Auch falsch. Vielleicht erwarten die nicht zwingend einen roamenden support aber nen gankenden Jungler. Also spielts mehr oder weniger keine große Rolle. Außerdem ist dir in Low-Elo nicht garantiert das dein Laner aufpasst , dir hilft etc und du somit als freiwild für den gegnerischen laner agierst. In Low-Elo kannst du einfach kein follow-up erwarten und das bedeutet als supp für dich den tod. Hat schon gründe warum tryhard-Climb-Supports auf Damagelastige Supportchamps setzen. Da du aber mehr plan hast in low elo als man denkt weißt du das ja sicher. Soll natürlich nicht heißen das es nie dazu kommt das der laner dir hilft aber meistens ist es eben nicht so und statt Zeit+potenziell CS + potenziell XP zu wasten kannste auch lieber auf ner lane stehen bleiben. > g2 gewinnt ihre games mit troll picks weil sie weitaus besser sind als ihre gegner. g2 BEHERRSCHT DAS SPIEL das ist etwas das jeder lernen kann Und welcher Spieler von G2 carried Solo als Soraka support? (Natürlich auf nen standardbuild und nicht deine vorschläge like crit soraka) natürlich dann auch SoloQ vorrausgesetzt denn bei 2 guten spielern haste immer noch wesentlich höheren chance als 1 guter + 4 schlechte.
Kommentare von Riot’lern
: Neuer Client
> Wie kann es eigentlich sein, dass der neue Client immer noch so schlecht ist? wenn das doch nur den Clienten betreffen würde .... leider weitet sich das zunehmend wieder aufs Game aus. Man merkt schon das Clash wieder getestet wird. Bugs hier Bugs da ... der CC-Bug wo man sich bewegen kann ist leider immer noch nicht gefixxt. Mittlerweile gibts dazu auch auf reddit und na mehrere Meldungen (Dachte erst wäre nur ich) Macht schon Bock wieder ^^ Gibt halt zu viele Leute die das immer relativieren oder mit aussagen belegen wie " ich habs nicht also muss es an dir liegen" "kann mal passieren" usw usw. die Quantität solcher Fehler nimmt immer weiter zu aber es wird von vielen einfach hingenommen und/oder als falsch dargestellt.
Adiiva (EUW)
: Wie kann das sein?!
20% Winrate in Bronze. Sry boi aber hier hat save einfach der Skill den Unterschied gemacht.
Ravage69 (EUW)
: Gute Nachricht, Freunde.
willkürliche Rollenzuweisung? ich hatte bis jetzt nicht 1 andere Rolle als support zugeteilt bekommen q.q
Awsane (EUW)
: Ich habe nochmal was Editiert. Ich glaube btw nicht, dass LoL durch WoW unbedeutend wird. Das haben schon ganz andere Spiele versucht und nicht geschafft. (Wie oft habe ich schon gehört, dass sowas wie Pubg/Fortnite/Hots LoL töten wird, nix davon ist eingetroffen) Ich denke auch eher dass classic so wie jedes andere Add On sein wird, es wird ne Zeitlang gespielt und dann wirds wieder weniger. Ich denke auch viele werden enttäuscht sein, dass es sich nicht so anfühlen wird wie damals (#Nostalgie) weil damals war es Neu und Einzigartig (und man war jünger :D )und dadurch besonders. Dieses Feeling wird das aber nicht mehr (so stark) erzeugen können. Natürlich kann ich mich auch täuschen, das ist nur meine Prediction aus vielen anderen Dingen und Erfahrung im Leben, die Neu aufgesetzt wurden und dann nicht den Hype wie früher erzeugen konnten, weil die Zeiten sich einfach geändert haben. Nichts desto trotz wünsche ich dir, dass du so viel Freude wie möglichst daran haben wirst. {{sticker:slayer-jinx-catface}}
> (Wie oft habe ich schon gehört, dass sowas wie Pubg/Fortnite/Hots LoL töten wird, nix davon ist eingetroffen) Hmmm man schaue die Änderungen an von LoL 2019 ... Ne getötet hats noch nicht aber die Betonung liegt legit nur auf "noch" Spielerzahlen geht runter , Riot versucht das schon zu kompensieren mit immer mehr überteuerten Shopinhalten Qualität des Spiels lässt nach und auch die Events bzgl LoL lassen nach Also Tot isses zwar nicht aber es stirbt wenn auch nur langsam
Kommentare von Riot’lern
: also wenn jemand surrendern wollte und er dann quittet hat er automatisch geragequitted aber in ALLEN anderen fällen also nicht. Btw. solche posts kommen ca. 1-2 mal pro Woche im forum auf und das ergebnis ist immer das gleiche: der Postersteller findet nach kurzer zeit keine argumente mehr, gibt auf und erkennt, dass es darauf keine so einfache lösung gibt
> der Postersteller findet nach kurzer zeit keine argumente mehr, gibt auf und erkennt, dass es darauf keine so einfache lösung gibt Es gibt sogar sehr viele simple Lösungen die allesamt zumindest die Situation verbessern würden. Nur da solche Vorschläge von Riot ignoriert werden bringt es nix da was vorzuschlagen. Man kann nur Aufgeben gegen absolute Ignoranz. Ich bin legit dafür das demnächst n Item für 20k RP in den Shop kommt mit " 7 Tage keine AFK-Spieler" lulululul q.q
: League of Legengs Geldgeil?
> Ist League of Legends Geldgeil? Die Erkenntnis erst in S9 xd Wer halt mal genau drauf geachtet hat und sich n paar Daten anschaut sieht genau das die immer größer werdende Geldgeilheit von Riot im direkten Zusammenhang mit der 100%-Übernahme durch Tencent entstanden ist. Wobei man letzendlich sagen muss man muss es nicht kaufen es ist kein Spielinhalt das dir irgendwelche Vorteile bietet und jeder muss es für sich selber entscheiden , hat aber einen psychologischen Effekt damit es trotzdem gekauft wird. Letzendlich kann ich mich immer nur wiederholen: Seit Tencent den Laden schmeißt wurd die Community für Riot in Form als Community uninteressant und nur wichtig das du n paar Euronen springen lässt. Die History von League of Legends lässt da auch eindeutig Zusammenhänge erkennen. Irgendwie muss man den Spielerverlust in dieser und letzter Season ja von den Einnahmen her wieder ausgleichen ;)
Kommentare von Riot’lern
: Riot wieder AFK?
In einem hast du Recht. Der Patch ist ein Witz. Es wurden zwar n paar Dinge angepasst die ich für notwendig erachte u.a Corki-Nerf und letzendlich find ichs gut wenn das Spiel an High-Elo gepatcht wird und nicht an low-elo Aber was ich mir immer noch nicht erklären kann: Pyke-Nerf? Wo ist der? Wieder nicht dabei . Er hat nur eine 52% !!! BANRATE!!!!!! und eine 20% PICKRATE!!! RIOT PLS Pyke ist außer Kontrolle und ihr checkt das nicht? Fixxt euer Game..... Einfach Kern-Broken dieser Champ und Riot denkt sich "ne is balanced" xd Sylasnerf fürn Jgl aber nicht fürn Midlane-Sylas? 15% pickrate fast 50% banrate und tzd ne 52% winrate? ist natürlich ebenfalls balanced wenns nach Riot ginge. Talon und Kaisa auch grad schön balanced. Talon sieht man zwar eher weniger weil er n scheiß early-Game hat und ggf dadurch im pro competitive weniger vertreten ist aber seine banrate mit 40% spricht auch wieder so einiges für sich. allerdings ist seine pickrate recht gering. Daher ist er bisschen overtuned aber nicht gigabroken so wie sylas und pyke. Kaisa .... darüber will ich eig gar nicht sprechen .... als supportmain nervt dieser champ mich nur noch. ich spiel fulltank Leona ... kaisa oneshotted mich mit einer Q. Ja ich würde sagen balance ist definitiv vorhanden. n Adc soll zwar damage machen aber mit nem Spell ohne cooldown ohne skillshot nen tank zu oneshotten ist schon sick. Erklärt natürlich iwo die 10% banrate und 50% pickrate. Dh auch hier wieder sind die high priority nerfs die schon seit langem notwendig sind und gefordert werden wieder einfach nicht aufgetaucht weil riot einfach wieder n "fick" auf spielermeinungen gibt. Ich freu mich auch schon wieder auf ne ausrastende Lux :)
Mehr anzeigen

611FVNKBlv

Stufe 12 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion