: Diese 90 Sekunden entscheiden nunmal die Lane und somit zu 80% der Fälle das Game.
Ich wage mal zu behaupten, dass das Schwachsinn ist. Das Game ist dann vorbei wenn der Nexus zerstört ist und wegen 2 min dc wirst du nicht automatisch das game verlieren. Catch up exp bringt dich wieder ran und wenn du safe spielst kannst du dann immer noch die lane gewinnen.
Grish (EUW)
: Ich verstehe um ehrlich zu sein die Logik halt nicht, dass ich in Dia 4 nur noch 13 LP bekomme... das ist ja eig nicht normal ^^
Doch ist es. In Dia sinkt der LP-Gain halt enorm hab ich dir doch im Post darüber beschrieben. Das soll verhindern, dass Leute Master erreichen, die da nicht hingehören. Im Endeffekt kann es dir ja auch egal sein, wenn du besser spielst steigst du auch mit diesem LP-Gain irgendwann auf.
Grish (EUW)
: Diamond LP Gewinn und Verlust... Riot, macht das Sinn?!
Nur weil es bei anderen auch so ist, heißt das nicht, dass es nicht am MMR liegt. In Dia bekommt man schon immer verhältnismäßig wenig Punkte wenn das MMR in Platin 1 nur normal war. In Dia trennt sich halt die Spreu vom Weizen, wenn du weiter aufsteigen willst musst du viel gewinnen.
: >Wäre es denn nicht eine tolle Idee, die Privatsphäre mit einem Offlinemode in League of Legends zu verbessern? Das Thema dürfte jetzt fast so alt wie League sein.. und die Antwort bleibt gleich: nein. Nein, es wäre keine "tolle Idee", wenn man offline noch spielen kann. Wenn du es nötig hast, deine "Freunde" veräppeln zu müssen und so zu tun als würdest du nicht da sein, dann frage ich mich, ob da der Sinn hinter deiner Friendslist nicht verloren geht. I mean.. >und würde es sehr schätzen, wenn Ich nicht XY Personen erklären müsste, weshalb Ich alleine sein will. Du könntest auch in deinen Status schreiben: "spiele gerade Ranked DND" oder "DND". Wenn deine "Freunde" ein einfaches: "ich möchte heute eher meine Ruhe haben" nicht verstehen, dann stelle ich mir doch die andere Frage, ob du mit den richtigen Leuten abhängst. Alternativ kannst du den AFK-Mode nutzen... funktioniert jedenfalls bei mir zu gut. >Man sollte nur von Freunden nicht gesehen werden. Das Matchmaking sollte dennoch einwandfrei funktionieren können ohne Probleme. Genau das meine ich mit "veräppeln". Wenn sich wirklich jemand für dich interessiert, wird der oder die auch die Matchhistory sehen. Was glaubst du wie gekränkt diese Person sein muss, wenn sie das falsch aufnimmt und denkt, du würdest null Bock auf sie haben oder sie umgehen wollen? Das ist doch mies. Sei einfach ehrlich zu den Leuten und spam die Queue durch. Dich kann nichts und niemand einladen, wenn du ingame bist. _____________________________________ Ich würde ja eher einen DnD-Mode wünschen, welcher den Leuten sagt: "Diese Person möchte nicht gestört werden.", sobald man angeschrieben wird. Quasi wie aus X-MMO's. "_Du bist auf DND? Gut. Dann kann dich keiner anschreiben und die Nachrichten werden erst später zugestellt._" (Oder die Nachrichten kommen ohne Meldung und versteckt. DH du müsstest auf diese Nachrichten im Client klicken, damit sie aufgedeckt werden und ingame würde bei dir nichts ankommen.)
Das funktioniert in vielen anderen Spielen doch auch, ich sehe dein Problem nicht.
Don Oktay (EUW)
: THE GRAND FINAL reward!
Du musst online in deinem Account auch die Belohnungen aktiviert haben. Falls du das noch nicht gemacht hast solltest du es nachholen ^^
eingew (EUW)
: Ich kann durchaus verstehen, wenn man es schlecht findet, dass so jemand als wichtige Persönlichkeit in einem Spiel ab 13 gilt. Er ist schlicht ein denkbar schlechtes Vorbild.
Das ist nen denkbar schlechter Grund, da die Eltern dafür verantwortlich sind was die Kinder schauen. Nur weil das Spiel ab 13 ist muss er ja nicht für 13 Jährige streamen.
: Und da haben wir es wieder... TYLER 1 !
Ja natürlich ist dieser Ban nur aufgehoben worden weil er streamt, das ist ja auch der Grund wieso es diesen ID-Ban überhaupt gab. Er darf jetzt mit neuen Accounts spielen, so wie das jeder Andere 0815 gebannte Spieler auch darf, ich sehe also das Problem nicht.
: Tode sind aber in fast allen fällen etwas schlechted und vermeidbares. Ich will nicht sagen das man mitvielen toden nicht der carry sein kann, aber meist gibt es bessere Wege. Außerdem zeigen viele tode jedes game ja doch eine gewisse tendenz
Gut, das ist natürlich soweit korrekt.
: dan wäre es ok wenn du vtl 5 oder 6 tode hast. für 10 gibt es keine ausrede. Alles unter 7 ist vertretbar, alles darüber ist int.
Was ist das bitte für ne dumme Aussage? Du kannst anhand der Stats kein bisschen über den Impact des Spielers in einem Spiel aussagen. Selbst wenn jemand 20 Tode am Ende hat kann das immer noch gut sein, wenn er dadurch immer pressure aufgebaut hat die seinem Team eben noch mehr gebracht hat, als sein Tod dem gegnerischen Team.
: Iron Mentor???!?
Wie wäre es wenn du anstatt deine KDA hochzuspielen einfach mal den Nexus zerstörst? Das soll eine relativ effiziente Methode sein um den eigenen Rang zu erhöhen.
DeliafP (EUW)
: Frage bezüglich Master/Grandmaster
Genauso wie der Aufstieg von Grandmaster nach Challenger. Es gibt eine festgelegte Anzahl an Plätzen in Grandmaster und die wird mit den höchsten Masterspielern befüllt.
ônî (EUW)
: Rank System oder ich?
Also beim groben Überblick deines Profils fallen mir 2 Tipps ein: 1. Spiel defensiver! Du stirbst teilweise lächerlich oft, versuch weniger zu greeden und nimm kleine Siege (Force nach einem Drake nicht noch einen Fight wenn es nicht sein muss und chase nicht unnötig wenn ihr einen Kill gemacht habt) 2. Spiel weiter Veigar. Du hast 73% Winrate auf Veigar, also machst du mit ihm offensichtlich irgendwas richtig. Nutz das aus, dann solltest du auch nach Gold climben können.
Veezey (EUW)
: Ah noch jemand, der meinen Hass auf Veigar teilt. Der Cage ist wirklich das Schlimmste an Veigar. Der Stun hält einfach ewig und ist dank der Hitbox auch nicht so schwer zu treffen. Selbst, wenn man nicht gestunnt wird, ist man sehr oft dazu gezwungen zu flashen. Da der Skill einfach so groß ist kann man auch nicht viel falsch machen. Einfach Cancer.
Der Cage ist komplett dumm. Viel zu groß, blockt Dashes und selbst wenn du niemanden stunst ist das noch ein enormes zoning tool. Da der CD jetzt auch nicht so groß ist wird man für nen schlechten Cage in der Regel nicht mal bestraft.
: das ist genauso, wie wenn man sagt, man maint jetzt 20 champions. da geht die bedeutung des wortes verloren. te fragt dich doch welchen champion du am meisten hasst - **am meisten!!!**
Vielleicht erreichen ja mehrere Champs die maximale Hass-Stufe
: Welchen Champion hasst ihr am meisten?
Veigar, weil sein Cage einfach lächerlich viel Teamfightkontrolle erlaubt. Akali, weil ich ihre W immer noch komplett retarded finde. Katarina, weil die irgendwie immer fed wird. (Wie schaffen meine Teams das eigentlich?) Vayne, weil es im Lategame annähernd unmöglich ist sie zu töten, wenn sie keinen gravierenden Fehler macht.
Kommentare von Riot’lern
: Ich bekomme 11LP und verliere 25 ohne eine große Loosing streak
Dein MMR ist halt einfach super niedrig, du spielst ja auch fast nur gegen Platinspieler. Ich kann verstehen dass das die Motivation nicht unbedingt steigert, aber wenn du wie Dia spielst wirst du gegen diese Platinspieler öfter gewinnen als du verlierst und damit irgendwann dein MMR fixen.
: Meinung der Community zu "Abwann ist für euch High Elo erreicht?"
IMO beginnt das ca. in Master, weil die Leute da anfangen tatsächlich gut zu spielen. Fehler werden dort weitestgehend vermieden bzw auch bestraft, die Leute beherrschen die Basics und es wird tatsächlich nachgedacht. Aber das definiert sich ja jeder anders.
: Kaum in DIamond 4 und schon gibts 0 LP mehr
Weil deine Winrate alleine nichtssagend ist. Relevant ist deine Winrate zusammen mit deiner Startelo. Du hast derzeit 60% Winrate, wenn du in Silber gestartet bist ist das keine enorm gute Winrate und dementsprechend wird dein MMR dann auch nicht besonders hoch sein. Es war schon immer so, dass man ab Dia erstmal sehr wenig Punkte bekommt du musst jetzt eben weiterhin 60% gewinnen um aufzusteigen.
MSF Ness (EUW)
: > Was genau bedeutet das jetzt? Wird mein MMr dann sinken? Ich habe diese Season wenig Zeit/Lust zum ranken gehabt und habe daher nur bis D4 gespielt. Ich werde nun also wenn ich nur den Rank betrachte nicht absteigen, werde ich das dennoch am MMR merken? Keine Sorge, der Einfluss der MMR ist wirklich nur minimal. Einen großen Einfluss auf deine LP Verteilung sollte es nicht haben.
MSF Ness (EUW)
: Rangliste 2019 — Top Ranks Reset mit Patch 9.6 & F.A.Q.
> [{quoted}](name=Cactusgrill,realm=EUW,application-id=7hciEY9w,discussion-id=73zfMiqI,comment-id=,timestamp=2019-03-19T11:06:22.478+0000) > > ##*Beeinflusst der Reset die MMR?* > > > Ja, die MMR aller Diamond+ Spieler wird beeinflusst. > > Beeinflusst der Reset die MMR für Spieler unter Diamant? > > Für die Ränge von Eisen IV bis Platin I gibt es keine Änderungen bei der MMR. Was genau bedeutet das jetzt? Wird mein MMr dann sinken? Ich habe diese Season wenig Zeit/Lust zum ranken gehabt und habe daher nur bis D4 gespielt. Ich werde nun also wenn ich nur den Rank betrachte nicht absteigen, werde ich das dennoch am MMR merken?
: Nehmt euch Zeit und antwortet mir bitte. Bronze 1 gegen Diamant 3 im Rankt.
Das war Flex. Du kannst den SoloQ Rang nicht mit FlexQ vergleichen, das sind 2 verschiedene Ratings. Ein kleiner Tipp für dich, schau nicht den Rang anderer Spieler nach wenn dich sowas so stört. Wenn der in Flex mit dir spielt wird er da entweder gerade seine Placements machen oder er spielt in Flex eben nicht so serious wie im Soloq. Diamond Spieler sind auch nur Spieler, die machen auch Fehler, die gehen auch mal 0/10 also lass dich von sowas nicht so einschüchtern...
10x BABY (EUW)
: Ein Dia 1 Spieler ist sicherlich in keinem Bereich auf Silber Niveau mein Freund, aber du hast Recht er wird auch nicht in allen Bereichen exakt auf gleichem Level sein^^
Also ich hab last season in D2 gepeakt und ich spiele Midlane auf Silberlevel xD. Gibt sicher auch den ein oder anderen D1-Spieler der solche Schwächen hat.
Kommentare von Riot’lern
: Immernoch? Die sollten sich ja nun langsam in ihrer elo eingefunden haben. Ich pendle aktuell zwischen D3 D2 und D4.
Ka kann ich nichts zu sagen, habe diese Season nur fix Diamond gemacht und dann aufgehört, da mir das Meta nicht wirklich Spaß macht. Ich weiß nur wie es in meinen Games war und das war echt krass.
: Hattet ihr denn Erfahrungen mit unangemessen schlechten Spielern in euren Teams? Ich nicht. Das ist so der Haken der ganzen Sache.
Ich hab massenhaft sehr schlechte Spieler gesehen die teilweise mit Platinrahmen und negativer Winrate in D1 waren, also das war diese Season schon echt krass.
: Das würde die ganze Sache aber extrem sinnfrei machen, wenn du deine mmr behälst, werden auch spieler wegen denen genau das getan wird wieder in die elos kommen, in die sie nicht gehören.. Ich bekomme das ganze vorgehen absolut nicht in meinen Kopf. Die Hoffnung auf eine komplett andere Variante bleibt - so heißt es, dass binnen der nächsten 7 tage neue (entgültuge) vorgehenweisen vorgestellt werden sollen.
Nein werden sie nicht, weil sie nicht so gut spielen. Wenn der LP-Gain diesmal normal ist bleiben die in low Dia oder wo auch immer sie vorher waren.
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Belguel (EUW)
: bis vor kurzem konnte man auf seiten wie op.gg die ungefähre MMR einsehen, doch momentan ist dies nicht mehr möglich, so unfähr würde mir schon reichen ;)
Das hatte auch nichts mit ungefähr zutun, die haben lediglich mit einer eigenen Formel einen Schätzwert berechnet, das konnte komplett realitätsfern sein (Mein Smurf hatte z.B. mal laut opgg ein MMR von Silber 3, mit dem nächsten Game bin ich dann ohne Promo von Silber 3 nach Silber 1 aufgestiegen...)
Bangjoo (EUW)
: > [{quoted}](name=Avorox,realm=EUW,application-id=vatevpvi,discussion-id=mnzlYn1N,comment-id=00010000,timestamp=2019-02-05T11:08:01.065+0000) > > Da meine Midlane bisher auf maximal Gold-Platin Niveau ist würde ich das lieber sein lassen, ich wäre keine Bereicherung. bist du sicher, evtl. klappts ja mit dem richtigen team? =) add mich doch mal in LOL: Bangjoo
Sehr sicher, ich hab ja nie Mitte gespielt, ich lerne die Rolle gerade erst. An meinen Teams liegts sicher nicht ^^
Bangjoo (EUW)
: ein Team suchst du aber nicht im Dia bereich? Coach könnte man dir dazugeben ;)
Da meine Midlane bisher auf maximal Gold-Platin Niveau ist würde ich das lieber sein lassen, ich wäre keine Bereicherung.
Kommentare von Riot’lern
: > [{quoted}](name=Avorox,realm=EUW,application-id=ip27PlEH,discussion-id=dZ8mhZaE,comment-id=0001000000000000,timestamp=2019-02-04T20:59:43.445+0000) > > Wieso soll der beste Spieler die Calls machen? Es gibt so viele Spieler die 0 Ahnung von Macro haben und dementsprechend keine Calls machen sollten, aber mechanisch so gut sind, dass die trotzdem bis Diamond climben. Ich würde sagen Calls sollten alle machen, die gerade eine gute mögliche Aktion sehen, das führt eher zu einem einheitlichen Vorgehen des Teams. 1. Die Wahrscheinlichkeit ist um einiges größer, dass er mehr Wissen hat. 2. Dass ein Spieler gut ist, zeigt sich nicht allein an der laning phase. Es gibt viele Faktoren, die einen leader ausmachen. Und ich würde viel eher auf meinen 10/0 Yasuo hören, als auf meine 3/0 Vayne. Es gibt eben einen Grund, warum er mehr kills/farm/exp hat. Und das ist (vor allem in höheren elos) selten die apm.
Dass das wenig mit APM zutun hat ist ja richtig, aber nur weil jemand in der Lane einige Kills bekommen hat spielt er noch lange kein gutes Macro. Was definierst du als höhere Elos? Meiner Meinung nach haben selbst die meisten D2-D1 Spieler noch richtig schlechtes Macrogameplay.
: > [{quoted}](name=Killing Blow,realm=EUW,application-id=ip27PlEH,discussion-id=dZ8mhZaE,comment-id=00010000,timestamp=2019-02-04T20:30:28.168+0000) > > Ich glaub wir sind uns beide einig, wenn ich sage, dass es keinen Sinn ergibt, dir jetzt aufzuzählen, was ich kann und was nicht. > > Auf einen Punkt will ich dennoch weiter eingehen. Ich glaube meine APM sind tatsächlich ziemlich niedrig. Richtig zu routieren ist kaum bis nie möglich, da es gewisse Kommunikation mit dem Toplaner vorsieht, welche in den meisten Fällen leider nicht gegeben ist. Auch in Sachen shotcalls bin ich eher zurückhalten. Dabei frage ich mich allerdings wieder, ob das in meinem Aufgabenbereich liegt, Objectives/Fights zu callen. Es liegt in dem Aufgabenbereich des besten Spielers, die calls zu machen. Denn dieser hat mehr Ahnung von dem Spiel und ist dafür somit am besten geeignet. Wenn du nicht der beste Spieler bist, ist das ok, aber dann hast du andere Punkte, an denen du dich verbessern kannst, damit du der beste Spieler in deinem Team bist.
Wieso soll der beste Spieler die Calls machen? Es gibt so viele Spieler die 0 Ahnung von Macro haben und dementsprechend keine Calls machen sollten, aber mechanisch so gut sind, dass die trotzdem bis Diamond climben. Ich würde sagen Calls sollten alle machen, die gerade eine gute mögliche Aktion sehen, das führt eher zu einem einheitlichen Vorgehen des Teams.
: Warum bin ich Hardstuck?
Erstmal auffällig, du hast im Schnitt mit allen deinen ADCS (die 3 Sivirgames mal ausgenommen) nur rund 6 CS pro Minute. Das ist relativ wenig für einen ADC und hat direkten Einfluss auf dein Scaling. Im Optimalfall strebt man 10 CS pro Minute an, das ist aber der absolute Idealwert, aber einen Schnitt von 7 kannst du mit Übung auch locker schaffen und dadurch dein Goldeinkommen schonmal enorm steigern. Wirklich mehr kann man dir nur anhand dieses opgg Profils nicht sagen, da wir weder dein Micro- noch Macrogameplay näher einsehen können. Der beste Tipp ist aber halt generell, werd besser. Mach dir nach Plays Gedanken, "warum hat das gerade nicht funktioniert? Was hätte ich besser machen können. Warum hat das gerade funktioniert? War das eher Glück oder wird das noch häufiger funktionieren?" Sowas lässt dich recht leicht erkennen ob dein Macro sinnvoll ist oder du zu viele Risiken eingehst.
: lp
Du sollst aufsteigen indem du mehr gewinnst als du verlierst. Ich versteh nicht wie immer alle auf dieses Pseudoargument kommen, dass man so ja nicht aufsteigen kann lol
Veezey (EUW)
: Bitte kein Revert. Ich fand das schon bei Rengar und LB blöd. Der Q Heal sollte höchstens reduziert werden, aber nicht komplett entfernt. Bei der W wäre es okay, wenn Akali noch durch Tower angegriffen wird, aber nicht durch AA oder P&C Spells.
Also gerade dass sie nicht von towern angegriffen werden kann finde ich unfair, das sollte es so nicht geben!
: Ja so gesehen schon. Dachte du meintest den "echten" Rang und nicht Preseason. In der Preseason nehmen die meisten das Spiel ja nicht mehr so ernst, deswegen hätte ich mir nicht gedacht dass Riot vom Preseason Rang ausgeht.
Ka kann das schlecht beurteilen, da ich beide smurfs in der Preseason nicht gespielt hab und ich zwar mitm Main in der Preseason D2 war, dann aber wieder nach D3 gedroppt bin, daher ist bei mir immer der Preseasonrang = End of Season Rang. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass das Preseasonranking relevanz hat, sonst würden Leute die in der Preseason mehrere Ligen aufgestiegen sind ja wieder ganz unten starten.
: Bei mir war es nicht so. Hab die Season P3 mit 0 LP aufgehört und war nach dem ersten Placement G2 mit 64 LP. Habe mich allerdings in der Preseason bis fast P1 raufgespielt, kann daran liegen.
Also war dein Preseason-Endrang Platin 2 und du bist nach Gold 2 gekommen, das passt doch eigentlich genau :D
: ***
ES GEHT DARUM DASS ES GENAU EINE LIGA TIEFER IST!!!! Niemand hat verneint, dass der Rang bei dem du startest der niedrigste ist in dem du starten kannst, es geht darum ob das wirklich immer exakt eine Liga ist und das ohne das MMR zu berücksichtigen. Du hast schlichtweg die Frage nicht verstanden und bezeichnest dann andere als Blöd, was ist denn bitte dein Problem? Also sowas kann ich echt nicht nachvollziehen.
: Du wirst immer auf deinem schlechtmöglichsten Rang starten. Bitte beschäftige dich doch mit dem Thema, oder lies die Kommentare von Riot dazu, damit man sich solche Threads sparen kann.
Was auch immer das mit meinem Thema zutun hat. Mir ging es um die Position des untersten Ranges und den Einbezug des MMR, trotzdem danke für die Antwort, nächstes mal lies aber bitte vorher meinen Beitrag :)
Kommentare von Riot’lern
: > [{quoted}](name=IAzurah,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=ht7m2M44,comment-id=00000000,timestamp=2019-01-26T13:14:59.842+0000) > > Das ist doch nicht lustig sowas... Ich mein ich bekomme nur Leute die Mich zu tode flamen weil man mal ein schlechtes game hat ... ? Warum kann man nicht einfach die Fr**se halten ?-- wenn man sie dann mutet Kommt so'n Midlaner der dir deinen ganzen jg cleart .-. Toxic sein ist nicht gut und sollte gemuted und reported/bestraft werden. Falls du aber damit Rankedspiele meinst, muss ich dazu erwähnen, dass es gleicher maßen schlimm ist ein Rankedspiel nicht ernst zu nehmen. Normals sind für den Spaß oder zum "trainieren" während Rankeds fürs competitive ausgerichtet sind. Natürlich hast du die Freiheit zu tun und zu lassen was du willst. Aber stell dir vor du tritts einem Fußball turnier bei, hast kaum bisher Fußball gespielt und denkst dir während du verglichen zu deinem Team einfach nur schlecht bist "ist ja nur ein Spiel", während deine Teammitglieder das Turnier gewinnen wollen. Glaub mir, sogut wie jeder der Ranked ernst nimmt und sich in seinem Hobby steigern will wird schlecht gelaunt sein, wenn einer ihm das komplette Spiel versaut. Und ja, dass ist noch lange kein Grund jemanden schwer zu beleidigen. Jedoch ist es auch in dieser hinsicht Nachvollziehbar.
Wer generell mit einer Casualeinstellung ins Ranked geht versaut keinem irgendwas, denn dann wird er dementsprechend geranked. Das Problem, das du beschreibst bezieht sich nur auf Leute die normalerweise Tryharden und in einzelnen Spielen dann nicht bei der Sache sind.
: Wenn du gewonnen hast hast du gewonnen. Es geht mir ums verlieren, weil ichs einfach nich fair finde, dass sich in dem Spiel manche den Arsch aufreißen richtig schwitzen während es Spieler gibt die mit einer "Alles scheiss egal" Einstellung ranked spielen. Sowas zerstört meiner Meinung nach nur den Spielspaß und bringt mich null voran, wenn ich wegen nem Afk 20 Lp verliere, obwohl ich ja quasi nix dafür kann. Ein ganz schlichtes Beispielskonzept wäre z.b die Lp die man verliert abhängig von seiner Benotung zu machen. Sprich Leute die C- haben verlieren vllt 18 Lp während die Spieler die S+ haben "nur" 10 Lp verlieren. Klar müsste man das erstmal testen ob es funktioniert, aber bevor riot 10000x neue Champs rausbringt, sollten die lieber mal was gegen Spieler machen, die einen den Spielspaß und Chancen auf einen höheren Rang vermiesen.
Das führt dann aber dazu, dass Leute in einem Spiel das schlecht aussieht eher ihre Stats oben halten anstatt versuchen das Ruder rum zu reißen, denn so minimieren sie ihr Risiko LP zu verlieren. Ich mein, klar ist das scheisse zu verlieren obwohl man ein gutes Spiel hatte, aber dafür gewinnst du ab und zu auch Games in denen du richtig schlecht gespielt hast, das gleicht sich aus. Außerdem gewinnt man Spiele in denen man gut performed auch wesentlich häufiger, als man diese verliert.
: Ja ich habe nirgends gesagt, dass es nur um die kda geht. Riot hat es ja auch hinbekommen jmd "fair" zu berwerten mit Hilfe des Notensystems und dort fließen auch nich nur kda ein. Leute die ein S+ in einem Spiel haben, habn es einfach verdient weniger lp zu verliren als die Spieler mit D+. Das ist Fakt und abgesehen davon will man ja immernoch gewinnen.
Leider ist das Notensystem nicht fair, denn stats sind absolut irrelevant. Du kannst auch ein S+ erspielen indem du nur für deine Stats spielst und damit die Siegeschancen deines Teams stark senkst.
IAzurah (EUW)
: RIOT PLS
Eine die League of Legends spielt würde ich sagen.
: Ranked in 2k19
Ich hab letzte Season mit meinem Smurf in Silber 1 mir ~Gold2 MMR aufgehört und wurde nach dem ersten Game in Bronze 1 platziert, von S5 nach Bronze 2 ist eigentlich ziemlicher Luxus, wieso beschwerst du dich also darüber?
: Find ich keine. Nenn mir doch mal ein paar ;)
Leute spielen nur für KDA. Statt den Baron zu machen bleibt der ADC lieber Bot um seine CS zu steigern und seine gute KDA zu behalten. Sinnvolle Strategien die zum Sieg führen würden werden nicht mehr gespielt/ausprobiert, weil das schlechtere Stats nach sich zieht -> das Spiel wird einseitig, das eigentliche Ziel des Spiels (den Nexus zerstören) wird in den Hintergrund gedrängt. Dann noch die Frage nach der genauen Bewertung, wann ist etwas "gut"? Ist es gut wenn ich mein Team sterben lasse um den enemy Supp zu chasen, damit ich sicher einen Kill bekomme, anstatt mein Team voran zu bringen? Ist es schlecht wenn ich super behind bin und dann durch gutes Splitpushen viel pressure des Gegners aufsauge? Das Spiel ist einfach viel zu komplex und hat viel zu viele Faktoren, sowas kann ein System gar nicht objektiv bewerten, man müsste alle relevanten Faktoren also vereinfachen und zu einem berechenbaren System zusammenfügen... womit wir wieder beim alten System sind, denn vereinfacht führt gutes Spielen zum Sieg und schlechtes Spielen führt zur Niederlage und das kann das System bewerten.
: Ich habe doch gesagt wie beim Notensystem... Supporter die oft sterben aber trotzdem usefull sind können auch ein S bekommen. Klar sollte das nicht nur abhängig von den Stats sein, sondern sollte auch abhängig von Faktoren sein, die bei der Notenvergabe auch einfließen.
Und wie soll ein automatisiertes System sowas bewerten? Woran macht das System denn fest ob der Proxysinged oder Intingsion mit seine 15 Toden zum Sieg beigetragen hat? Außerdem bezieht das aktuelle System ja bereits deine eigene Leistung mit ein, denn wenn du gut bist wirst du oft gewinnen und wenn nicht halt oft verlieren.
Mehr anzeigen

Avorox

Stufe 133 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion