: Meine Definition nach sind die Hypercarries die Late Game ADCs, also die ADCs die spät skalieren aber dafür umso stärker: {{champion:222}} {{champion:96}} {{champion:29}} {{champion:67}} {{champion:18}}
{{champion:99}} wird auch oft als Hypercarry bezeichnet, obwohl sie kein ADC ist...
Megamaexx (EUW)
: >IP Bonus oder höhere Schlüsselfragment Droprate scheinen ja keine Option zu sein. Das wäre ja traumhaft, ich hab noch 8 oder 9 Kisten rumliegen^^
Das koennte dann dazu fuehren, dass Leute nur dafuer Supp spielen und sich nicht die Muehe machen Supp zu lernen. Also noch mehr so tolle Supps die FullDMG gehen, keine Vision aufbauen, den ADC nicht beschuetzen und am besten noch Farm nehmen; haben wir davon (zumindest in der LowElo) nicht schon genug?
: Vorschlag für Anpassung des Autofills/der Rollen Auswahl
Du bist mit 2-3 Leuten im Team, die auch Support als erste Rolle angegeben haben und das oefters? Das wuerde dann ja heissen, dass es einen Ueberschuss an Support-Mains gibt, wodurch im Normalfall keiner Support fillen muss. Da aber doch oft Support gefillt wird, geht da wohl irgendwas nicht mit rechten Dingen zu... Ich persoenlich habe kein Problem mit dem Autofill, es passiert eher selten und wenn dann ist es eine nette Abwechslung oder Herausforderung. Die meisten Leute hier, die sich riesig aufregen, labern einfach nur Quatsch; zB schreiben sie "im Schnitt jedes 3. Game muss ich fillen" und ein kurzer Blick in ihre Matchhistory zeigt, dass sie noch nicht mal jedes 10. Game fillen mussten, und das bei Mid/Top. Natuerlich wiegt ein Spiel, in dem man nicht seine Rolle kriegt, weit schwerer als 20 Spiele in denen man hat was man wollte und daher entsteht der Eindruck man muesse ja staendig fillen. Das ist aber wie gesagt meiner Meinung nach eine Fehleinschaetzung, wodurch ich behaupte das System so wie es jetzt ist ist voll in Ordnung und muss nicht geandert werden. Es wird immer irgend jemand nicht zufrieden sein und flamen, das ist halt so.
Bemte (EUW)
: Items in Replays
Ok, es geht wenn man Tab drückt, hätte ich auch selbst drauf kommen können... Dann machen wir hieraus mal den Vorschlag, dass man das bei Bedarf so einstellen kann, dass es wieder dauerhaft angezeigt wird wie früher. :)
Kommentare von Riot’lern
: Ich muss dir zustimmen: Riot hat hier die einfachste, aber nicht die beste Lösung gewählt. Was die Zeiten angeht, bin ich glücklicherweise nicht so hart betroffen, da ich ruhig 5 Minuten warten kann, ehe ein Match beginnt - vielleicht auch etwas länger, wenn die Leute leaven oder AFK sind. Mir ist auch klar, vom hören, das Leute in der High-Elo länger warten müssen, bis das Match beginnt. Den Grund kennen wir alle: Rollen wie Support und Jungle sind unbeliebt. Nun, jetzt kommt Riot ins Spiel: Anstatt besagte Rollen populärer und beliebter zu machen, was etwas mehr Anstrengung benötigt, **zwingt Riot in jeder Warteschlange - auch Rankeds - einen Sündenbock dazu, eine Lane zu spielen welche er nicht präferiert und auch nicht spielen wollte (oder gar kann).** Wir machen es mal an einem Beispiel: Wir haben einen Spieler der hauptsächlich Top und Mid gehen möchte und aus ein paar Momenten und Anwendungen auch relativ passabel einen Jungler abgibt, wenn es nötig ist. **Riot steckt ihn in einem Ranked auf die Supporter oder ADC Rolle.** Die Folgen sind klar zu erkennen: - er ist unerfahren auf der Lane -> er feedet (höchstwahrscheinlich) selbst und schützt seinen ADC nur mäßig, - er wird (höchstwahrscheinlich) von Mitspielern geflamet, weil er der Grund ist wieso sie verlieren, - er verliert (höchstwahrscheinlich) das Match, - er und der Rest des Teams verlieren (garantiert) LP, vielleicht sogar die Promotion und die Liga, - er ist schlecht gelaunt. Zu all dem sagt Riot: "Ja, so wollen wir das, damit die Wartezeit um 2 Minuten kürzer ist, wenn auch nur in der High-Elo, die am wenigsten sind, aber am lautesten schreien." ... Es ist unverständlich, wieso man im Ranked die Gefahr läuft, jedes 3. Match auf eine Rolle gedrückt zu werden die man nicht spielen kann, nur weil Riot zu bequem ist solche Rollen attraktiver zu machen, sondern einfach Leute zu solchen vorhersehbaren Niederlagen zwingen für eine verkürzte Wartezeit. Jetzt kommen natürlich Leute die sagen "Einer für alle" - die gibt es immer -, doch schauen wir mal uns diese "Alle" genauer an: - keiner von ihnen würde gerne der Sündenbock sein und im Ranked Rollen spielen die sie nicht können, - jeder von ihnen hebt als erstes die Stimme um dich zu flamen wie schlecht du die Rolle spielst die du dir nicht ausgewählt hast, - die Community im ganzen ist nicht die Beste, von daher ist Opferbereitschaft für eine Gruppe Menschen denen du nicht einmal einen Kaffee spendieren würdest kein Argument. Im großen und ganzen hätte man es doch wie vorher machen können: wer freiwillig auffüllen möchte wählt "Auffüllen" und wartet nicht so lange, der Rest nimmt für ihre gewünschte Position länger warten in kauf.
Du vergisst hier ein paar Punkte: 1. Riot arbeitet bereits daran Supps attraktiver zu machen, dafuer ist einiges angekuendigt. 2. In der Low Elo wollen die meisten Spieler Schaden und Kills machen. Das ist eben meist nicht die Aufgabe eines Supports. Wuerde man ihm jetzt ein grosses Killpotential geben, muesste man entweder Peel und aehnliches reduzieren oder aber Supports wuerden viel zu OP werden. Beides ist schlecht, sobald ein Support wirklich seine Rolle spielt und spielen soll (zB high Elo/Turniere). 3. Die Wartezeit wurde nicht von 5 auf 2 Minuten reduziert. Ohne Fill spricht man hier teils eher von sowas wie 20-30min fuer beliebte Kombis (Mid/Top etwa). Wenn dann noch Leute nach so langer Zeit AFK sind oder dodgen, kommt man schnell mal auf ueber eine Stunde, bis ein Spiel wirklich laeuft. Und das frustet die meisten mehr, als mal ein Spiel Supp spielen zu muessen. 4. Es gab auch davor schon Autofill. Jetzt wurde nur ein PopUp hinzugefuegt, die Meldung etwas veraendert, sodass auf einmal alle durchdrehen. 5. Jedes dritte Match wirst du sicher nicht Fill spielen muessen: Wenn du einmal fillst, bist du naechstes Spiel geschuetzt. Ziehen wir das also ab wuerde das heissen, dass du mit 50% Wahrscheinlichkeit fillen musst, was Quatsch ist. Nehmen wir die "90% Chance auf Mainrolle", die hier im Forum oefters erwaehnt wird, so musst du im Schnitt jedes 11. Spiel fillen, und damit kann man doch leben, oder?
Cetin (EUW)
: [Ryze]What do you think about this Build?
Mit {{item:3003}} und {{item:3027}} hast du zwei Items, die stacken muessen. Das macht dich zwar im Late zu einem Monster, aber im Early und Midgame bist du dadurch etwas schwaecher, was ein geschickter Gegner ausnutzen koennte. Fuer den Fall, dass du im Early und Mid mehr Power brauchst (zB wenn ihr schon vor Minute 20 einen Inhib verliert, wenn ihr schnell finishen wollt, waehrend die Gegner behind sind, etc.) wuerde ich mir hier eine Alternative ueberlegen.
Andrej553 (EUW)
: Fiora, Illaoi, Jinx, Kalista, Irelia .... haben alle keine übertriebene Oberweite und sind auch nicht kindlich :P Drache gab es - wenn auch nur in Ulti - bereits vorher mit Shyvana. Mich erinnert sie weder Attack on Titan noch an DIshonored und auch wenn ich Steampunk liebe gefällt mir der Champ (vom Aussehen) gar nicht. Von daher kann ich deinem Post zwar kein bisschen zustimmen, nachdem es ja aber größtenteils um eine Subjektive Meinung geht, gibts trotzdem n ThumpsUp ;)
Also wenn wir uns bei den Beinen schon an was erinnern wollen, dann doch ganz klar an Claymore. :)
: > [{quoted}](name=Bemte,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=sX9s5AlA,comment-id=0007,timestamp=2016-11-22T11:54:48.993+0000) > > Bis Vayne diese Items hat, ist es aber eine lange Zeit. Wenn man sie in der Zeit nicht in den Griff bekommt, ihr schwaches Early und ihre kurze Range ausnutzt, etc. dann wird man natuerlich weggefegt. > Das ist aber auch bei vielen anderen Mid- oder Latechamps so, wenn man sich nicht early um sie kuemmert (Nasus...). Na ja, ich hab schon oft genug gegen eine Vayne gespielt, die im early und mid total useless war und klein gehalten wurde, aber gegen Ende des Games hat sie dann trotzdem alle umgehauen...
Hier gilt dann: Frueh finishen. Klar, das klingt einfach und ist oftmals sehr schwer (vor allem in SoloQ ohne Kommunikation), ist mir durchaus bewusst. Aber da es theoretisch moeglich ist und man im Early und Mid theoretisch jeden Teamfight 4,5 vs 5 gewinnen koennte, hat Vayne damit genug Counterplay und braucht keinen Nerf.
: Biete SoloQ Coaching
Hmm, klingt nett. Aktuell hab ich nicht ganz so oft Zeit fuer LoL, wodurch ich nur 2-3 Champs halbwegs beherrsche. Da man nicht 2 Champs sondern 2 Rollen koennen muss fuer Ranked, ist das ein gewisses Problem...^^ Und ich hab halt leider auch nicht die Zeit, einfach mal einen Champ ein paar dutzend Spiele auszuprobieren, dann ist die naechste Season rum bis ich ein paar habe, die zu mir passen. :) Daher wuerde ich, wenn das ok ist, gern mit dir nicht direkt mit Coaching anfangen sondern erstmal die Frage eroertern, welche Champs, welche Lanes, etc. sinnvoll waeren zu lernen, welche zu meiner Art und meinem Spielstil passen wuerden. Dann kann ich die selbst einige Spiele ueben und danach kann man mit richtigem Coaching wie von dir beschrieben anfangen. Ich werd dich mal die Tage adden, spaetestens am Wochenende, mal schauen wie es laeuft. :)
: Fragen zum SoloQ - Carry
Es gibt durchaus Jungler, die gutes Positioning brauchen. Das sind die meisten AP-Jungler, die nicht noch nebenbei AP-Tank sind. ZB Elise, Nidalee sind sehr stark, wenn sie richtig gespielt werden, platzen aber sehr schnell, wenn sie falsch stehen oder gecatcht werden. Da du diese Schwaeche mit gutem Positioning ausgleichen kannst, koenntest du mit denen potentiell richtig abgehen. Was wichtig beim Jungle ist, ist dir schon bei der Championwahl deine Spielweise zu ueberlegen. Auf einer Lane spielst du immer recht gleich (ADC, Tank, Bruiser,...). Im Jungle kannst du Tank spielen, du kannst Bruiser oder Offtank spielen, du kannst Assassin spielen, AP-Assassin, etc. Wichtige Hilfen koennten beispielsweise sein: Hat das Team schon einen Tank? Wer ist Top, wer ist Supp? Hat das Team schon AP-Schaden? Haben wir AD-Mid? Haben die Lanes guten CC/guten Dmg? Sollte ich bei einem Gank eher CC oder Dmg mitbringen? Kann ich den gegnerischen Jungler (wenn du den schon kennst) countern, kann ich ihn invaden? Wie wird er voraussichtlich spielen? Also du solltest als Jungler eine groessere Menge an Champs haben und zumindest halbwegs beherrschen, um die Rollen Tank, AD-Assassin, AP-Assassin, AD-Offtank, AP-Offtank, Stunbot, Peel, Initiation,... auszufuellen. Hierbei haengt das natuerlich auch immer von deine Elo und deinem Team ab; ist dein Team beispielsweise eher "unerfahren", so wuerde ich von Tank oder Initiation abraten, das kann schnell schief gehen. Natuerlich kannst du dich auch auf 1-2 Jungler beschraenken und auf denen richtig gut werden, aber es wird immer Situationen geben, wo diese es sehr schwer haben und ein anderer Jungler deutlich sinnvoller waere.
XOFree (EUW)
: vayne jetzt wieder op
Bis Vayne diese Items hat, ist es aber eine lange Zeit. Wenn man sie in der Zeit nicht in den Griff bekommt, ihr schwaches Early und ihre kurze Range ausnutzt, etc. dann wird man natuerlich weggefegt. Das ist aber auch bei vielen anderen Mid- oder Latechamps so, wenn man sich nicht early um sie kuemmert (Nasus...).
ArkantoZz (EUW)
: Champions Talk #1: heute Udyr
Da ich auch gern Udyr spiele mal ein paar Kommentare: 1) Sehr schoener Text ueber einen sehr vernachlaessigten Champ, wirklich nice. 2) Du erwaehnst, dass Udyr keinen Gapcloser und keinen Jump hat. Trotzdem nimmst du nicht Flash mit, was ja nichts anderes als ein Gapcloser und Jump ist... Klar, die CD-Zeit von Ghost ist geringer, aber Udyr ist so schnell, dass der extra Ghost da doch eher selten noetig ist, oder? 3) Du erwaehnst, dass Udyr wirklich Probleme mit CC hat, nimmst aber in 2/3 Builds nicht die anti-CC Boots. 4) Du maxed E first... Damit verlierst du sehr viel early Power, da deine Q und deine R nicht gemaxt werden. Klar, du bist schnell und kannst Udyr schoen als Stun-Bot spielen. Aber vor allem in der Low-Elo (du hast ja gesagt in Highelo ist Udyr nicht immer so gut spielbar) ist es schon wichtig selbst auch Dmg zu machen, wenn dein Laner nicht aufpasst, wenn du den Gegner stunnst. Bist du sicher, dass E first die beste Wahl ist? 5) Dein zweiter Build ist rein Dmg. Sobald ein Gegner kiten kann und/oder CC hat, bist du damit sofort tot. 6) Es wird oft gesagt, dass Rageblade auf Udyr cool ist, vor allem seit des den Sated Devourer nicht mehr gibt. Hat es einen bestimmten Grund, dass der bei dir in keinem Build auftaucht? 7) Udyr kann recht gut mit seiner E ganken. Klar, es gibt Jungler die besser ganken koennen, aber Udyr ist sicher nicht der schlechteste, vor allem wenn der eigene Laner mithilft. 8) Man koennte noch die Vielseitigkeit von Udyr erwaehnen. Abhaengig davon, wie das Spiel laeuft, kann er auf boesen Dmg (Q), auf schnellen Farm und Splitpush (R), auf tank und Stunbot/Peel (E,W) gehen und es gibt sicher noch mehr Moeglichkeiten. Daher ist man nicht so nutzlos wie viele andere Jungler, die entweder early Kills brauchen oder nichts bringen, man kann sich immer anpassen und dementsprechend in jeder Situation nuetzlich sein. Das ist natuerlich vor allem fuer jemanden, der neu mit Udyr ist, eher schwer, denn man kann eben nicht einfach einem Guide folgen sondern muss selbst entscheiden, was aktuell sinnvoll ist oder auch nicht. Du koenntest noch ein wenig was zur Spielweise mit Udyr sagen. Eine der wichtigsten Eigenschaften ist, dass er mit etwas Erfahrung und richtiger Skillung (zB wann sollte man die W nehmen etc.) mit Full HP und sehr schnell Lv3 wird bzw. auch Fullclear, also Lv4, sehr schnell und mit FullHP schafft. Will man gut sein, muss man das ausnutzen: Hat man beispielsweise gerade Lv3 erreicht und noch FullHP, dann kann man den gegnerischen Jungler relativ sicher besiegen (es sei denn es ist jemand super tanky wie Voli). Daher ist Lv3 und dann ein Invade auf Udyr sehr sinnvoll und kann oftmals First Blood oder zumindest einen geklauten Buff geben, denn wenn man Lv3 ist, sind langsamere Jungler grad mal Lv2 und dabei ihren 2. Buff zu machen. Vor allem in Low Elo, wo du ja meintest Udyr am sinnvollsten ist, warden die Leute nicht ordentlich, wenn man den Jungler bei seinem Buff invaded kommt ihm keiner zur Hilfe, etc. Also eine richtige Planung (welche Skills nehme ich, wo faengt der Gegner an,...) kann dir hier als Udyr sehr schnell einen Vorteil bringen.
: Janna ist wie Soraka. Sie ist recht passiv und warten auf den gegnerischen Engage (Disengaged dann). Die einzigste Situation, wo man Janna aggressive spielen kann ist, wenn man die Lan dominiert oder der Jungler zum Ganken ankündigt. Was du so einigermaßen eingedeutet hast. -> Alle All-In Champs (z.B auch Alistar) können aggressiv spielen. -> mit Zyra kann man auch sehr dominant spielen. Im Prinzip kann man fast alle Sups außer Janna, Soraka richtig aggressiv spielen. Bedingung dafür ist, dass man auch Trades gewinnt und früher oder später den einen outfarmt oder killt.
Das hab ich auch lange Zeit ueber Janna gedacht, bis mir ein High Elo Janna-Main mal ein paar Dinge erklaert hat. Spiel Janna mit AD reds und gelbem Item, mach E auf dich selbst und du hast poke der weh tut und kriegst selbst durch gegenpoke kaum Schaden (und den heilst du hoch dank gelbem Golditem). Klar geht das nicht immer und nicht gegen jeden Gegner, aber wie gesagt vor allem wenn Supp und ADC beim Gegner nicht gut koordiniert sind und der eigene ADC lieber in Ruhe farmen moechte, kann man richtig nervig poken. Damit wir uns nicht falsch verstehen: ich will jetzt nicht sagen, dass Janna extrem hohen Poke hat, klar, Sona oder aehnliche Champs poken immer noch deutlich boeser. Ich bin nur der Meinung Janna sollte nicht aufs absolute Passivgleis zu Soraka etc. gestellt werden.
: Aggressive Supps?
{{champion:89}} ist ein extrem aggressiver Supp. Sie springt rein, stunnt und wenn der ADC gut reagiert gibt das oftmals einen Kill. Reagiert der ADC umgekehrt nicht oder springt Leona einfach zur falschen Zeit, kann es auch sein, dass sie drauf geht... {{champion:37}} ist auch extrem aggressiv, ihr Poke tut einfach hoellisch weh und wenn der gegnerische Supp keine Schilde oder Heal hat, kann man selbst ohne Hilfe des ADC die Gegner aus der Lane treiben. Dafuer kann sie anders herum aber auch extrem leicht gekillt werden, wenn sie sich einmal zu weit vor traut. {{champion:40}} ist zwar kein extrem aggressiver Supp, kann aber auch recht gut poken (E auf sich selbst). Sie wird meist eher wegen ihrem genialen Peel gepickt, aber vor allem gegen eine unkoordinierte (nicht premade/SoloQ) Botlane kann sie ganz schoen weh tun, denn diese wissen oft nicht, wie man mit Janna umgehen soll oder erwarten einen passiven Wirbelwind-Bot. {{champion:1}} sieht man in letzter Zeit eher selten Bot, obwohl auch sie sehr gut drauf hauen kann. Fuer sie gilt aehnliches wie fuer Sona: tut sehr weh, platzt aber auch schnell. {{champion:412}} hat auch recht gute Skills zum aggressiv spielen. Aehnlich wie fuer Leona gilt hier: ist der ADC gut oder die Taktik abgesprochen (Premade etc.) kann das mit Laterne und allem richtig abgehen, springt er einfach rein und steht dann allein vorne kriegt er Kloppe. Insgesamt glaube ich etwas schwerer zu lernen als Leona.
V3IG4R HQ (EUW)
: Hab' ich was verpasst? Seit wann braucht ein Talon Skillz? Natürlich muss man sich an die neuen Grundmechaniken gewöhnen, aber die Stärke kommt definitiv vom Champ (in diesem Fall). Mich nervt an Talon, dass er kein Counterplay bietet. Kommt irgendwo über eine Wall gehoppelt oder mit Ulti rein, dann siehst du ihn 0.5 s bist aber schon tot. mit der nächsten Wall hoppelt er wieder weg, ja gege. Meine Vayne ist mittlerweile auf einem wirklich guten Nivaeu und schon lange Level 7, trotzdem habe ich gegen einen Talon noch selten Land gesehen. Ja ich weiss, Assassins sind dafür da, Squishies zu elimineren. Trotzdem suckts, wenn du 0(!) Counterplay hast. Wieso soll ich dann überhaupt ADC spielen?! Bis Dia kannst du sowieso vergessen dass dich ein Supporter abseits der Langingphase peelt, ist also auch kein Argument. Selbst wenn ich sehe dass er in die Ult geht und ich im 0.1 s -Takt den E spamme kann ich nichts machen und das heisst dann auch: Bis der Supporter oder sonst wer reagiert hat, hoppelt der Dude schon wieder davon. Das gleiche gilt für den neue Rengo, wobei der Alte auch schon gut abging. Silphi, der Rengo schon lange auf Challenger-Nivaeu maint, hat selbst gesagt, dass es lächerlich sei und teilweise gar kein Spass mehr mache. Q-AA und ein Squishy ist down. Keine Ahnung ich sehe in der Rolle des ADC's zurzeit einfach keinen Sinn mehr... Schön und gut bufft man die Supps, aber jeder weiss, dass es kaum Supp-Mains gibt und in Lowelo auch nicht gepeelt wird. - Hans, 23, erzürnter ADC-Main
Talon kann in der Lane, vor allem vor Lv6, ordentlich auf den Deckel kriegen, sodass er nutzlos wird. Und er kann nicht einfach ueber die Wand auf dich raufspringen, wenn du Vision hast und ihn kommen siehst. Vor allem eine gute Vayne wuerde ich als Talon ungern diven: Die rollt einfach um ihren Tower rum (im schlimmsten Fall noch unsichtbar), wirft mich zurueck und ich geh drauf. Sobald Talon seine Spells raus hat, ist er nutzlos und kann vielleicht hoechstens ueber die naechste Wand abhauen. Aber als guter ADC mit ordentlicher Vision sollte man in der Lage sein Talon zumindest umsonst nach unten laufen zu lassen. Und ach ja: Der alte Talon hatte deutlich mehr Burst, also von daher sollte das jetzt sogar besser gegen ihn klappen.
Ireliα (EUW)
: Fervor of Battle
Eine Sache, die du bei deiner Rechnung vergisst, ist Armor. Nehmen wir an der Gegner hat 100 Armor (das hat meist jeder, der nicht FullDmg baut) und sagen wir einfach mal du hast 240 AD. Dann machst du mit 10 Stacks im alten System 353/2 = 176,5 Schaden pro AA mit 10 Stacks, im neuen System hast du mit 10 Stacks 300 AD und machst also 150 Schaden pro AA. Das ist also "nur" noch ein Unterschied von 25 Schaden. Dann musst du bedenken, dass der alte zwar in der Theorie gut klang, in der Praxis aber nicht. Wenn ein Gegner einfach vor dir stehen bleibt und wartet, bis du die Stacks voll hast und dir dann auch noch erlaubt 6 Sekunden lang AAs auf ihn zu hauen, dann waere der Gegner wahrscheinlich auch ohne den extra OnHit-Dmg tot. Also in den seltensten Faellen kannst du die 10 Stacks wirklich gegen Gegner ausnutzen. Allerdings kann dir BonusAD durchaus was bringen, denn hier bist du gar nicht gezwungen 4 Sekunden AAs zu machen um Schaden zu machen, sondern du kannst auch alle Faehigkeiten auf einmal verstaerkt reinhauen; und ja, praktisch jeder ADC hat irgend eine Faehigkeit, die mit AD skaliert. Also ich finde die alte Masterie war nett, aber am effektivsten gegen Objectives die nicht weglaufen. Die neue ist nicht mehr ganz so stark gegen Drakes/Tower/..., aber dafuer besser gegen gegnerische Champs.
: Wie findet ihr den neuen Jungle?(Diskusion)
Riot hatte mit dem Update ein Ziel: Das Spiel strategischer zu gestalten. Nun kannst du nicht einfach einem Guide folgen und in jedem Spiel gleich junglen. Du musst wirklich ueberlegen, ob es sich lohnt dir beim Buff helfen zu lassen oder ob deine Lane dadurch zu viel verliert, du musst wirklich ueberlegen, welche Camps du machen willst, du bzw. dein Team muesst gut auf gegnerische Wards achten, da es keinen Raptorbuff mehr gibt, es ist leichter geworden beim Blue zu invaden ohne Wolf (anders herum heisst das natuerlich auch, dass man hier besser warden muss), etc. Dann kommen noch die neuen Dolche hinzu, die einem Gold sparen, wenn man als AD-Champ invadet, die Camps brauchen laenger zum Respawnen, sodass ein Invade und Campdiebstahl wertvoller ist und andererseits du nicht mehr die ganze Zeit AFK-junglen kannst,... Alles in allem ist der Jungle dadurch deutlich anspruchsvoller in Pukto Strategie und Taktik geworden. Und ich hab noch nicht mal von den Pflanzen angefangen, die richtig eingesetzt auch sehr nuetzlich sein koennen (zB ueber eine Wand katapultieren und somit an einem Ward/einer Crab vorbei kommen ohne gesehen zu werden). Also zu deiner Frage: Ja, der neue Jungle macht deutlich mehr Spass, da ich selbst gerne strategisch spiele.
: mich persönlich freut es ja, ich finde nur nicht, dass es großartig sinn macht, smurfs auf bronze einzustufen. Denn die machen doch den bronzespielern nur das spiel kaputt. außerdem halte ich es für schwachsinn zu sagen neue spieler müssen automatisch in bronze. wenn ich als neuer spieler jetzt 500 normal wins habe und dann erst mit ranked anfange, bin ich vom skill her ja viel besser als anfänger die 100games haben ihre auswahlspiele 0-10 spielen und nur 2 divisons unter jemanden starten der 7-3 oder so hat. In meinen Augen sollte das System gute Spieler möglichlichst schnell auf ihre mainelo bringen, damit sie eben so wenig wie möglich gegen deutlich schlechtere spieler spielen. das tut es aktuell aber nicht. zumindest ist das mein eindruck.
Wie gesagt macht es deutlich mehr Spass unten anzufangen und sich hochzukaempfen. Stell dir vor du wirst direkt in der fuer dich perfekten Elo eingestuft. Das wuerde heissen du schaffst es gerade so dich dort zu halten, schaffst es aber nicht weiter aufzusteigen (denn wenn du noch weiter climben kannst, waehrest du ja in der falschen Elo). Das wuerde ich viel, viel frustrierender finden als weit unten eingestuft zu werden und sich hochzuarbeiten. Vor allem fuer neue Spieler, die das Rankedsystem ggf. noch nicht so genau kennen, waere es doch grauenhaft wenn sie, egal was sie machen, einfach nicht climben. Da wuerden sich viele glaube ich deutlich schlechter fuehlen als wenn sie weit unten eingestuft werden, denn wenn man das erste Mal mit Ranked anfaengt ist es wohl nur verstaendlich, dass man unten anfaengt und sich hocharbeitet.
: Smurfen macht dank Flex Q wieder richtig spass!
1. Welchen Sinn macht es, einen neuen Spieler hoeher als Bronze einzustufen? 2. Du spielst also jetzt nicht mehr und willst in 2 Monaten alles platt machen? Dann freu dich doch, dass du in Bronze bist. Alternativ, wenn du wie behauptet auch zu tief eingestuft wurdest, spiel dich doch einfach hoch, sollte ja fuer einen Smurf kein Problem sein, oder? Insgesamt wird halt alles immer tiefer eingestuft, denn sich in eine hohe Elo hochzuspielen macht deutlich mehr Spass als in eine hohe Elo eingestuft zu werden udn dort einfach zu chillen.
Shisuke (EUW)
: Zwei Runenseiten zum Preis von einem
Meist war das um Jahresende/Weihnachten rum wenn ich das richtig im Kopf habe. Zusammen mit Runensale etc. Guck doch mal die Ankuendigungen auf der offiziellen Homepage durch, da sollte das stehen wenn du weit genug zurueckgehst. :)
: Talon ist ziemlich stark.
Erst gestern gab es einen Post hier, wo geheult wurde wie schlecht und schwach der neue Talon doch ist... Ist also alles Ansichtssache und haengt davon ab wer ihn spielt. Er hat deutlich mehr Moeglichkeiten als die alte AOE-Bombe, ist dadurch aber auch etwas schwerer zu spielen. Wenn man gut ist, kann man mit ihm sicher richtig abgehen, ja, aber das heisst nicht, dass er selbst stark ist, man muss schon ein guter Spieler sein.
Pilze (EUW)
: Das Support Spieler nicht die Achtung bekommen die sie eigentlich bekommen müssten ist jeden eigentlich klar. Alle sehen nur den fetten ADC auf der Botlane und loben ihn hoch. Das Verständnis des Spiels muss sich bei vielen einfach ändern.
Problem hierbei ist, dass die Leute einfach nicht sehen was der Supp macht. Wenn der Supp einen coolen Stun landet und der ADC dadurch einen Double kriegt, wird nur "Double Kill" angezeigt. Und wenn du selbst grad lasthittest oder so hast du keine Zeit dauerhaft auf andere Lanes zu schauen. Der ADC lobt schon durchaus mal den Support bei einer guten Aktion (ein netter ADC zumindest...), aber andere meinen das sicher nicht boese, sie kriegen einfach nicht mit, was der Supp macht. Das ist schade, ja, aber nicht die Schuld der anderen Spieler und/oder fehlendem Spielverstaendnis.
Èzìo (EUW)
: Reworked Talon useless
Also dann: 1) Talon war schon immer ein Champ, der im Early richtig weh tut und im Late abfaellt, vor allem wenn im Gegnerteam nervige Tanks sind. Mit so vielen Spielen auf Talon ist dir das ja bewusst, also ist das kein Grund sich zu beschweren. 2) Talon konnte frueher wenn er gefeedet war vllt. 2 Leute auf einmal toeten, musste dafuer aber alles einsetzen und war danach tot. Jetzt kann er wie du sagt vllt noch einen toeten, kann danach aber mit E entkommen, ein wenig im Jgl hochheilen und dann den zweiten erlegen. Und ganz ehrlich, ein 10/0 Talon ist cooler als ein 20/10... 3) Die Q war schon immer ein AA-Reset, also direkt nach der Q kommt der AA. Das hat sich nicht geaendert und wie oben weisst du das sicher schon lange und hast es aktiv ausgenutzt, also auch hier kein Problem. Der alte Talon hatte zwei Schwaechen: 1) Lane vor Lv6 war recht gefaehrlich, da er nur die E zum Escapen hatte und diese nicht auf Wards oder aehnliches geht. Also da braucht man schon eine Portion Glueck, dass gerade an der richtigen Stelle ein Minion/Gegner steht. Der neue kann mit seiner E deutlich leichter entkommen und wenn du clever spielst bist du so gut wie ungankbar. Und mit der Q hat er sogar Sustain bekommen, ist das nicht genial? 2) Talon war ein All-In-Champ. Er springt rein, haut alles raus und betet, dass sein Gegner stirbt. Ueberlebt der Gegner hatte der alte Talon oft ein Problem, denn mit allen Spells auf Cooldown koennen die meisten Bruiser ihn zerlegen. Der neue Talon kann selbst wenn er nicht alles toetet unter Umstaenden noch entkommen. Also ja, der neue Talon ist nicht mehr der alte. Aber er kann deutlich besser sein, wenn man weiss was man macht. Man muss halt ein wenig mehr nachdenken und nicht einfach reinspringen, alle Knoepfe druecken und hoffen, dass man bei seinem Kamikaze-Angriff wenigstens 2 mitnimmt.
: > [{quoted}](name=Bemte,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=OE3TeJGA,comment-id=0004,timestamp=2016-11-15T11:40:49.780+0000) > > Zum einen brauchen diese Champs sehr lange bis zu dem Punkt, wo sie so stark pushen koennen. > Dafuer sind sie meist im Early deutlich schwaecher, wenn du dort einen Champ nimmst, der sie ordentlich poken und vom Farmen abhalten kann, dann gibt es zwei Moeglichkeiten: > 1. Der Toplaner muss spaeter seinen Farm holen (wie du gesagt hast: Nasus kriegt immer irgendwann seine Stacks). In dem Fall koennt ihr waehrend Nasus farmt das Gegnerteam 4vs5 zerlegen und gewinnen - mit 5 Leuten kriegt ihr die Base schneller down als ein Nasus solo. > 2. Der Toplaner fightet mit, ist aber wertlos, da keinen ordentlichen Farm. In der Situation ist es ein 4.5vs5 ca, auch das koennt ihr gewinnen. > > Klar, wenn der Toplaner einen Latechamp (wie halt zB Nasus) pickt UND gut durch die Lane kommt, dann habt ihr ein Problem. > Aber das gilt fuer jeden Champ. Ein Assassin, der ein gutes Early hat und bei 20min 11/1 steht ist auch echt nervig, ein ADC der 5/0 aus der Lane geht mit fast doppelt so viel Farm wie der gegnerische ADC ist (mit ein wenig Peel vom Team) wirklich boese, etc. > > Also kurz und knapp: Lass es nicht so weit kommen. Wenn ihr an dem Punkt seid, wo der Nasus den Tower mit 5 Qs weghaut dann habt ihr seine fehlende Early-Praesenz nicht gut ausgenutzt und ja, dann ist es wirklich schwer noch irgendwas zu machen. Danke für die Tipps :) Das, was ich einfach an Nasus zu stark finde ist, dass ein Nasus mit viel farm und evtl noch ein paar kills schlimmer ist, als zB. ein extrem von der midlane gefeedeter Talon. Talon erhält beim roamen zwar noch Gold, doch irgendwann erhält er für kills nicht mehr so viel Gold wie Nasus für Farm. Also wenn top gegen Nasus 0/3 verliert, kann der Nasus mehr gefeedet sein wie ein Talon, der 10/0 steht und gleich viel Farm hat wie der Nasus. Denn Nasus erhält gleich viele Stacks von einem 10er killingspree wie von einem 10er deathspree. Natürlich wird er nicht an der lcs gespielt, da die mit voicechat den Nasus abhalten können oder wissen wie man am besten gewinnt. Doch leider werden champions ja nur für die lcs angepasst und deshalb müssen tiefere Spieler eben unter Nasus leiden. Er saugt ja auch die Schwachen aus :)
Ein 10/0 Talon ist GG, wenn er weiss, was er macht. Er pressured alle Lanes, geht mal hier hin, mal dort hin. Wenn er einen Kill holt, nimmt er gleich noch nen Tower oder Drake mit, etc. Dadurch werden auch alle anderen Teammitglieder ein Stueck weit gefeedet. Als gefeedeter Assassin muss man das Spiel beenden, denn sonst kommen die anderen zurueck, holen Farm auf, etc. Aber wenn man das kann und weiss wie und wo man jetzt am besten Tower und Inhibs einreissen kann, dann kann Nasus noch so viel Farmen, das Spiel ist einfach vorbei bevor er relevant wird.
: Second Lane Support Problem
Die Diskussion gab es schon oft. Wenn man den Second Supportern meist ihre Mainrolle geben wollte, wuerde das deutlich laengere Wartezeiten fuer alle bedeuten. Die Alternativen hier sind Main Support zu werden und auszunutzen, dass der Gegner potentiell nur Second ist oder sogar Fillen muss (und du also besser bist) oder aber wie du gesagt hast eine dritte Rolle zu lernen.
sN00Bdogg (EUW)
: Hi! Mein Tipps wären: 1) Wähle keine Jungler, die erst ab Level 6 ganken können. (zB WW) Sowas geht einfach garnicht mehr und langfristig gewinnst du nur Spiele, in denen dein Team DICH carried bis du dann endlich mal nen Build hast. 2) Treffe als Jungler deine eigenen "einsamen" Entscheidungen. Du musst den Gank auch gewinnen können! Also ganke nur , wenn es auch nen Sinn macht. Ansonsten ist es nur Zeitverschwendung und somit Level-Verlust. Wenn das Spiel schief geht bist du als Jungler sowieso schuld. Also ertrage lieber den Flame als dass du völlig hirnlos eine gefeedete Lane gankst und dann noch zusätzlich stirbst. 3) Warde deinen eigenen Jungle. Ich persönlich haue immer einen Pink-Ward an den Red-Buff. Das hilft der Botlane und gibt dir Infos über den gegnerischen JUngler 4) Achte auf die Drakes! Es nützt ABSOLUT nix , wenn du als Jungler nach 20 min 10/0/0 stehst aber alle Drakes dem Gegner überlässt. 5) Kümmer dich auch um die "nutzlosen" Drakes , denn du weisst ja nicht was danach kommt! Ich hab scho absolute "Loser"-Teams gecarried indem ich ihnen 2 Red + 2 Yellow/Green-Drakes geholt hab und die Buffs letztendlich zu stark wurden. 6) Der Herold ist meistens "for free", weil ihn kaum einer nimmt und somit selten warded, aber er ist immer noch saustark! 7) Siehe 4: Nimm nur Jungler bzw. Runen-Settings, die dir erlauben den Drake auch SOLO zu machen. Denn die Bot hilft gerne auch mal NICHT ! 8) Fange immer auff dem BOT-Lane Jungle an, da du dort den besseren Pull bekommen kannst. 9) Spiele nur Jungler , die du auch beherrschst. Es bringt nix, die Elise oder Lee zu picken, weil die auch in der LCS gespielt werden, wenn Du zu "ungeschickt" bist diese zu handeln. 10) Achte genau auf deinen Build! Sowohl das Jungle-Item als auch all der Rest sollte immer dem Gegner und Spielverlauf angepasst werden. Also nicht immer "den einen Standard-Build" bauen Egal wie OP der auch sein mag ;) NAchtrag wegen des anstehenden SeasonWechsels: 11) Geh in ein free-Game und teste deinen Jungler. (Vielleicht geht das im neuen Übungsmodus sogar noch besser !!!!) Probier aus welche Runen+Masteries du brauchst, um die ersten Nester zu klären und um den ersten Drachen solo zu machen (so früh wie möglich! Also bei Stufe 5/6). Das kann dann 2-3 Spiele dauern aber dann weisst du wenigstens was Dein JUngler kann etc.
Super Liste, ich ergaenze noch mal ein wenig wenn das ok ist: 12) Nimm einen Jungler, der auch ohne Ganks und Team ueberleben kann. Ein Jungler wie zB Elise oder Eve ist ohne erfolgreiche Earlyganks recht schnell behind. Also achte darauf, dass du nicht nur ganken sondern auch farmen kannst. 13) Sei vorsichtig mit Assassins im Jungle. Am Anfang ist Offtank (Voli, Sejuanji, Amumu, Olaf, Udyr,...) oft deutlich leichter. Bei den Assassins bist du naemlich oft recht low unterwegs, da ein Camp dich gehauen hat, und wenn der Gegner gut ist weiss er das und lauert dir auf. Ausserdem beachte 12): Assassins koennen oftmals nicht so gut farmen. 14) Ueberlege dir schon in der Champselect, wie du spielen wirst. Hat der Gegner zB einen Gnar Top und dein Toplaner hat keinen Stun, dann solltest du entweder etwas mit gutem CC und Engage (Jax Jump etc.) nehmen, oder aber Topganks gleich ganz vergessen. Gleiches zaehlt fuer die anderen Lanes, zB eine LeBlanc zu ganken ist meist nicht sinnvoll. Wenn du dir solche Sachen vorher ueberlegst, hast du im Spiel mehr Zeit fuer andere Sachen. Auch kann dir das helfen den richtigen Jungler zu picken. 15) Probiere viele Jungler im Normal oder freien Spiel aus. Dann weisst du, wie sie spielen und wenn du sie als Gegner hast weisst du Sachen wie "der wird nach seinem 2. Buff sehr low sein, ich allerdings habe viel Sustain und kann also invaden und ihn toeten" oder "der wird wahrscheinlich nicht vor Lv6 ganken (WW^^), also kann ich Druck auf die Lanes ausueben" oder "der kann schon mit Lv3 Solo-Drake machen, da muss ich den frueh warden". Du musst nicht alle Jungler beherrschen und immer perfekt spielen, aber du solltest die klassischen Jungler gut genug kennen um zu wissen, wie sie sich wahrscheinlich verhalten.
: Talon Midlane S7 Tipps/Guide
Drei kleine Anmerkungen: 1) Die Sheen von der Triforce macht 200% Base-AD zusaetzlich, also 200% von den AD, die du ohne Runen/Masteries/Items haettest. Damit ist es egal wie viel AD Talon stackt, die Trinity macht nicht wirklich viel Schaden. Daher ist hier ein weiteres AD-Item oder Assassin-Item deutlich sinnvoller. 2) Will man noch schneller rauspushen, um immer ueberall auf der Map rumzulaufen, kann es sinnvoll sein Tiamat sehr frueh zu holen (aber nicht zwingend so frueh ausbauen). Das ist aber Erfahrungssache, in welchem Fall und welchem Matchup das sinnvoll ist. Auch die Boots frueh auszubauen kann beim Roamen helfen, allerdings nicht zu frueh, da man sonst zu wenig Schaden hat (wie gesagt, Erfahrung). 3) Der neue Dagger spart einem 350 (waren es glaube ich) Gold, wenn man drei Camps im gegnerischen Jungle cleart. Dabei reicht es sogar den Boss des Camps zu erlegen. Da man eh in den meisten Talon-Builds 1-2 von den fertigen Daggern haben moechte, kann man somit 700 Gold sparen, wenn man in der Lage ist im gegnerischen Jungle camps zu klauen, sprich wenn man sich stark genug fuehlt zu invaden. Daher kann es selbst wenn keine gute Gankchance zu sehen ist sinnvoll sein reinzupushen und in den gegnerischen Jungle zu gehen. Solltet ihr dort erwischt werden, wird halt mit Parkour abgehauen. Und wer weiss, vielleicht killt ihr noch nen Jungler nebenbei? :)
: Was machen gegen harte dps Splitpusher?
Zum einen brauchen diese Champs sehr lange bis zu dem Punkt, wo sie so stark pushen koennen. Dafuer sind sie meist im Early deutlich schwaecher, wenn du dort einen Champ nimmst, der sie ordentlich poken und vom Farmen abhalten kann, dann gibt es zwei Moeglichkeiten: 1. Der Toplaner muss spaeter seinen Farm holen (wie du gesagt hast: Nasus kriegt immer irgendwann seine Stacks). In dem Fall koennt ihr waehrend Nasus farmt das Gegnerteam 4vs5 zerlegen und gewinnen - mit 5 Leuten kriegt ihr die Base schneller down als ein Nasus solo. 2. Der Toplaner fightet mit, ist aber wertlos, da keinen ordentlichen Farm. In der Situation ist es ein 4.5vs5 ca, auch das koennt ihr gewinnen. Klar, wenn der Toplaner einen Latechamp (wie halt zB Nasus) pickt UND gut durch die Lane kommt, dann habt ihr ein Problem. Aber das gilt fuer jeden Champ. Ein Assassin, der ein gutes Early hat und bei 20min 11/1 steht ist auch echt nervig, ein ADC der 5/0 aus der Lane geht mit fast doppelt so viel Farm wie der gegnerische ADC ist (mit ein wenig Peel vom Team) wirklich boese, etc. Also kurz und knapp: Lass es nicht so weit kommen. Wenn ihr an dem Punkt seid, wo der Nasus den Tower mit 5 Qs weghaut dann habt ihr seine fehlende Early-Praesenz nicht gut ausgenutzt und ja, dann ist es wirklich schwer noch irgendwas zu machen.
: Flex Queue
Guck mal die aktuelle Info. Da scheint ein wenig was schief gelaufen zu sein in der Flex, deshalb haben die ein wenig an den Placements gedreht um das zu korrigieren.
No11e (EUW)
: Tun Sie sehr wohl, und anhand der sehr guten History und Stats , kann man dies sehr wohl erkennen.
Wenn du sehr gute Stats hast, wirst du mit aehnlich guten Spielern gematcht, sodass dann meist nur noch Smurfs vs. Smurfs antreten und alles wieder fair ist. Und nein, auf jeden wirklichen Smurf kommen 10 Spieler, die SMURF schreien aber trotzdem grottenschlecht spielen.
LeCruz (EUW)
: RP: Mit Konto bei der Sparkasse erwerben? (PayPal)
Bei Paypal gibt es da aktuell sehr oft Probleme mit, dass man ein Konto bestaetigt hat aber damit nicht bezahlen kann, nicht nur bei LoL. Suchen bei Google liefern, dass Paypal einen erst "besser kennen lernen moechte", sprich man soll einige Male Geld vom Konto auf das Paypalkonto ueberweisen und damit online bezahlen (siehe Pizza von J3ounce). Woran das liegt kann man natuerlich nur mutmassen (haeufiger Aerger mit nicht gedeckten Konten, von denen Paypal abbuchen wollte,...), aber das Problem liegt hier bei Paypal, das hat nichts mit LoL zu tun. Daher wuerde ich dir raten eine andere Zahlungsmethode zu waehlen oder dich an den Paypalsupport zu wenden, hier wird dir wohl keiner helfen koennen.
Glaums (EUW)
: Frustautorand!
Was helfen kann: geh davon aus, dass du mit 4 Bots spielst. Im besten Fall hast du bessere Leute im Team, aber wir gehen mal vom schlimmsten aus. Das heißt du allein musst das Spiel reißen, du musst carrien. Wie machst du das? Zum einen kann es helfen schönen Dmg zu haben. Ein Tank zu sein ist nett und schön und auf höheren Elos sicher sehr nützlich. Aber im Lowbereich wissen die Leute meist nicht damit umzugehen, der ADC steht unbeschützbar weit weg vom Team, etc. Daher kann es hier durchaus nützlicher sein auf Schaden oder zumindest Offtank zu gehen, nicht Fulltank. Weiterhin solltest du die Planung deines Vorgehens von dir selbst abhängig machen. Wenn dein Team dich zu einem Gank pingt dann lässt du nicht alles stehn und liegen und rennst hin. Statt dessen greifst du das nächste Camp an und während dein Champ AAs drauf haut guckst du dir kurz die Situation an: Wie weit ist reingepusht? Wie low sind die Laner? Wie stark sind sie (gefeedet, Farm,...)? Wenn du dann entscheidest, dass ein Gank sinnvoll ist, bewegst du dich langsam da hin. Das heißt nicht, dass du von den Golems ganz unten mal kurz zur Toplane rüberrennst. Du machst unterwegs noch die Wölfe und den Gromp (mindestens) und vllt. noch eine Krabbe, falls sie grad da ist. So verlierst du wenigstens nicht zu viel bei einem misslungenen Gank. Hier ist es wichtig, dass du dich nicht vom Team hetzen lässt. Auch wenn die 1000x pingen, du machst dein Ding. Ich hab in einem deiner Spiele gesehen, dass du Devourer erst bei 12min oder so gekauft hast und den selbst bei Spielende nicht voll hattest. Das ist natürlich verdammt schlecht, dann lohnt sich der Devourer nicht. Also: wenn du Devourer baust, MUSST du farmen. Da ist es dann besonders wichtig, dass du eben nicht über die ganze Karte rennst. Wenn du 2-3x über die ganze Karte für einen Gank gerannt bist, liegst du bereits so weit mit Gold und Exp hinten, dass du die nächsten 5-10min erstmal afk farmen musst um wieder ganken zu können, das geht einfach nicht... Auch das Buff stehlen will überlegt sein. In der Zeit wo du hoch rennst, lauerst, smitest, wieder weg rennst,... hättest du locker 3 oder mehr eigene Camps machen können. Daher ist Buff stehlen oft eher unvorteilhaft für dich. Vor allem wenn der Gegner auf den Buff gar nicht unbedingt angewiesen ist (Blue bei Lee Sin... xD), ist ein Stehlen oftmals nicht sinnvoll. Ich würde dir empfehlen mal in einem Custom Game das Farmen zu üben. Schreib dir genau auf "wenn ich hier mit diesen Items starte, brauche ich XX Minuten bis zu meinem Devourer" und rechne auf diese Art durch, was sinnvoll ist: invaden? counterjunglen? Buff stehlen? ganken? afk farmen? Wenn du dann ungefähr ein Gefühl dafür hast, wann du wie viel Gold/Exp hast beim allein farmen dann vergleiche das mal mit einem Spiel mit Team. Hier solltest du dein Zeug nicht später haben, im Idealfall sogar früher dank erfolgreicher Ganks. Nach den Spielen in deinem Verlauf würde ich mal vermuten du wirst fest stellen, dass du hier plötzlich bei einer gegebenen Minute deutlich weniger Gold und Exp hast, als du eigentlich haben solltest. Dann kannst du anfangen zu analysieren, woran das liegt. Hierzu kann es helfen das Spiel aufzuzeichnen und dann später in Ruhe nochmal anzuschauen. Und sagt dir "Lane Tax" etwas? Wenn nicht dann google das mal und lies dir dazu was durch. Die Idee ist im Endeffekt: wenn du auf die Lane läufst und gankst, verlierst du Zeit. Dadurch verlierst du Exp und Gold. Um das wieder auszugleichen, nimmst du dir Minions von der Lane. Wenn du nämlich einfach nur reinrennst, den Gegner stunnst,... und dein Laner den Kill kriegt, kriegst du einen Assist. Das ist weniger wert als zwei Camps im Jungle, aber die Zeit auf die Lane zu laufen, zu ganken, wieder weg zu laufen (oder B zu gehen, weil der Gegner dich gehauen hat) ist deutlich länger als du brauchst, um zwei Camps zu machen. Daher musst du ein paar Minions nehmen, um nicht zu weit zurück zu liegen. Bei google findest du sicherlich genauere Angaben dazu, wie viele Minions in welchem Fall ca. angemessen sind, worauf du noch achten musst bei sowas,...
qpKrayz (EUW)
: "Season 2015" ich vermisse sie
Also der Hauptunterschied für mich ist das neue Rankedsystem (SoloQ, endlich mal?). Nach meinem Gefühl hat dadurch Flame, Trollpick und "you are Lastpick, go Supp!!!!!" deutlich abgenommen und es ist im Champselect angenehmer. Da auch die meisten eine der Rollen kriegen, die sie wollten, gibt es deutlich weniger Trolls ingame. Dafür habe ich im Draftpick Normal in letzter Zeit extrem oft "wtf?"-Spiele. Also so Sachen die ich seit meinen ersten Monaten nicht mehr gesehen haben, Leute die nur auf Kills gehen, Leute die nach 8min 9/4 stehen mit 7 Farm, etc. Champs und Masteries, nunja. Es gibt jede Season Sachen die OP sind und andere Sachen, die es nicht sind. Außerdem stehen wir noch am Anfang des Jahres und es wird aktuell noch schön dran rumgeschraubt, also warten wir mal ab. :) Akali und Yi auf Tank finde ich übrigens jetzt nicht soo stark... Wahrscheinlich meinst du sowas wie Yi Offtank/Onhit mit Devourer? Und Akali Tank macht so lang nicht extrem gefeedet eigentlich kaum was, sie hat keinen ordentlichen CC und als Tank auch keinen Dmg, von daher... Wahrscheinlich meinst du, dass sie ein Tankitem baut, damit sie nicht so schnell umfällt, aber sonst weiterhin Dmg. Oder was genau meinst du mit "Tank Akali"? Welche Items baut sie?
: Kein Bock mehr auf diese Scheise
Ok, fassen wir das mal zusammen: - du spielst seit 3 Jahren, pro Monat im Durchschnit ein Serverabsturz. Das wären also ca. 36 Abstürze, nicht wie von dir behauptet über 100. - du wurdest schon mehrfach gebannt, weil die Server abgestürzt sind. Bedenkt man, dass man einen Ban erst nach recht häufigem Verlassen des Spiels bekommt (1x, 2x oder auch 3x ist noch nicht weiter schlimm) kann das also wieder mit dem 1x pro Monat nicht sein. Betrachtet man deine gehobene Ausdrucksweise hier habe ich aber schon den ein oder anderen Verdacht, was deine Bans in Wirklichkeit verursacht hat. - wir wollen auch mal nicht vergessen, dass "mehrfach gebannt" wahrscheinlich auch eine Übertreibung ist. Nach 2-3 Bans kommt der Perma, also wenn du wirklich schon so oft gebannt wurdest wie du es hier dar stellst, solltest du eher zu den netten Leuten gehören, die über einen sowas von ungerechten Perma meckern...
feines (EUW)
: Das Spiel ist nicht f2p sondern die Basis den Rest darfste teuer bezahlen. Achja das ist ja das Geld aus dem Portmonaie von deinen Eltern. Also für dich f2p.
Was bitte musst du bezahlen? Du kannst dir alles was du brauchst erspielen... Zahlen muss man wenn man zu faul ist oder zu wenig Zeit hat, zu gierig sofort alle Champs haben möchte oder wenn man den Luxus eines netten Skins möchte. Aber man kann das komplette Spiel spielen, ohne Nachteile, ohne zu zahlen.
Platoc (EUW)
: Legales Replay-Programm
https://ahri.tw/en/ <-- Download poppt sofort auf, nicht erschrecken. Das ist ein Programm zum Speichern der Replays auf dem Rechner. http://www.replay.gg/ <-- hier kannst du deine Replays online speichern und bei Bedarf runterladen. Beide Programme laufen ganz gut, beide haben ihre Vor- und Nachteile (auf dem Rechner kannst du die Replays zB schlecht anderen Leuten zur Verfügung stellen, im Internet werden sie dafür nur ca. eine Woche gespeichert, etc.) und soweit ich weiß sind beide voll in Ordnung, da sie nicht ins Spielgeschehen eingreifen sondern es nur ganz normal im Zuschauermodus aufzeichnen.
: Secondary: Support
Was wäre denn die Alternative zu diesem System? Schau dich mal hier im Forum um. Viele (die nicht Supp oder Fill angeben) beschweren sich über Wartezeiten von 20min und mehr. Nur eine Position angeben würde zum gleichen Problem führen. Fakt ist: es gibt (zumindest im Lowbereich) zu wenig Leute, die Supp spielen wollen. Und irgendwie muss in jedes Spiel hat 2x ein Supp (einer pro Seite). So lange dieses Ungleichgewicht besteht, kann man keine optimale Lösung finden. Und ehrlich gesagt finde ich die jetzige Version deutlich besser als die letzte Season, wo man als Lastpick auf Supp gezwungen wurde. Jetzt kann man wenigstens relativ frei entscheiden, ob man lieber Supp oder Wartezeit möchte. Es gibt viel weniger Trollpicks, viel weniger Flame im Champselect, viel weniger "Position XY or feed", etc. Deine Idee, dass man in 50% der Fälle seine Mainrolle kriegt, würde bedeuten die Zahl der potentiellen Supps (diejenigen, die als zweites Supp oder Fill angeben) wird nochmal drastisch sinken, da diese oftmals einfach rein statistisch nicht schon wieder Supp kriegen können. Das bedeutet dann noch deutlich längere Wartezeiten für alle außer Supp; und wenn sich jetzt schon über 20min und mehr aufgeregt wird... Ich bin mir sicher Rito ist sich des Problems bewusst und überlegt gerade, was man da verbessern könnte. Aber dir muss halt klar sein: komplett lösen kann man das nie, so lang in der Community so ein Ungleichgewicht bei den bevorzugten Rollen besteht.
SwissKeks (EUW)
: Imo ist das eher eine Meinungsabgabe und kein Guide oder etwas in diese Richtung. Warum nimmst du eig. Ardent Censer mit? ich finds ein totaler waste ausgenommen auf Karma. Zusätzlich fehlt mir da irgendwie die Tipps zu den einzelnen Supportern. Wie stackt man die Passive von Annie usw. Ausserdem fehlt mir eine Auflistung der Items die sitautiv zu verwenden sind. Man kann schlichtweg nicht das Itembuild immer anwenden. Es wäre imo ein guter Anfänger Guide aber kein Fortgeschrittener Guide. :)
> [{quoted}](name=SwissKeks,realm=EUW,application-id=vatevpvi,discussion-id=WjT038la,comment-id=0007,timestamp=2015-05-04T18:16:49.134+0000) > > Warum nimmst du eig. Ardent Censer mit? ich finds ein totaler waste ausgenommen auf Karma. Da ich Janna sehr gern spiele, muss ich mich hier doch mal einmischen... Ardent ist ein sehr gutes und starkes Item - wenn man es einzusetzen weiß. Ist man zB mit seinem ADC Premade und verpasst ihm einen Ardent verstärkten Schild bevor man mit wehenden Fahnen in den Kampf reinrennt, kann das sehr viel ausmachen. Ein guter ADC, der sich auf diesen Boost einstellt und damit Erfahrung hat, wird hierdurch um einiges stärker. Allerdings hast du Recht: wenn der ADC sich nicht auskennt, man nicht perfekt absprechen kann, wann man das Item einsetzt etc. ist es bei weitem nicht so stark. Aber dennoch finde ich nicht, dass man Ardent komplett schlecht machen darf. Mit gutem Teamwork und etwas Erfahrung kann es wie gesagt sehr viel ausmachen auf den richtigen Champs. Kombiniere das im besten Fall noch mit einem Zekes und der ADC ist vom Zeitpunkt wo er reingeht für einige Sekunden unglaublich stark. Ein ggf. schon ein wenig gefeedeter ADC, der damit umgehen kann, schnetzelt alles weg. :)
: 6Wins 4Losses Von Silber 3 nach Bronze 3
1. Deine MMR kennst du nicht. Das, was du da schreibst, ist ein geschätzter Wert irgendwelcher Internetseiten. 2. Es ist normal, dass zu Seasonbeginn viele weiter unten landen. Es wäre doch langweilig, wenn alle wieder auf ihren alten Positionen landen, da muss man sich ja gar nicht mehr hochspielen. :) Stell dir vor beim Fußball sagt man zu Beginn einer neuen Saison: "Bayern kriegt erstmal 10 Punkte mehr, die waren ja sonst auch so oft weit oben. Jetzt lasst den fairen Wettstreit beginnen!" 3. Du hast schon bemerkt, dass viele Leute das gleiche Problem haben wie du. Wenn du mal deren Beiträge durchlesen würdest, würdest du feststellen, dass das einen einfachen Grund hat: die aktuelle Q ist nicht die SoloQ. Diese kommt voraussichtlich in einigen Wochen. Daher ist hier die Wertung anders; soweit ich das verstanden habe, zählt die letzte Season hier überhaupt nicht. Also: wenn du wieder S3 willst spiel dich hoch oder warte auf die SoloQ. Geh aber davon aus, dass du auch da niedriger eingestuft wirst als S3 mit 6/4, man kommt immer etwas niedriger.
: Zerstört Riot Devourer?
5 Stacks mehr oder weniger ist jetzt nicht die Welt. Wenn du die 30 ohne Probleme kriegst, kriegst du auch 35. Problem beim Devourer ist: wenn deine Lanes alle draufgehen oder der gegnerische Jungler dich hart countert und am Farmen hindert, kriegst du deine Stacks nicht voll. Das Problem bestand schon immer und wird auch weiter bestehen. Einziger Unterschied: die Chance, den Jungler am Vollenden zu hindern, steigt ein kleines wenig. Also ist das eher eine kleine Anpassung, ein wenig Spielen an den Wahrscheinlichkeiten für die Fälle wo es knapp ist. Ein guter Jungler, der seine Stacks gut sammelt, wird für die letzten 5 vllt. 2-3min mehr brauchen, da kann man sich echt nicht aufregen. :)
: Viktor Nerf --> Lux Nerf
Naja, Viktor und Lux sind schon recht unterschiedlich. Viktors Angriffe treffen und er kann kurzzeitig unverwundbar werden. Lux muss gut zielen (jeder mit Skill und Boots kann ausweichen) und wenn sie einmal nicht aufpasst, ist sie tot. Selbst sowas unmobiles wie Talon kann sie unter dem Tower anspringen, kurz mal töten und hat dann noch genug Zeit gemütlich rauszulaufen, ohne dass der Tower ihn killt. xD
Ireliα (EUW)
: Main- und Smurfaccount verknüpfen
Da stellt sich mir doch die Frage: warum möchtest du überhaupt einen Smurf erstellen? Du sagtest "um deine schwachen Rollen zu üben". Wenn du nun aber deinen Smurf verlinkst und die gleiche Elo wie dein Main kriegst, kannst du die schwachen Rollen auch gleich auf dem Main in Normals üben. Dann entfällt auch das ganze getue von wegen gemeinsame Runen, gemeinsame Champs, etc. Will ich stattdessen einen Smurf erstellen, um wirklich "neu anzufangen" (Stichwort: Elohell) so werde ich den ja wohl kaum mit meinem Main verknüpfen. So oder so: eine Verknüpfung würde für mich das Erstellen eines Smurfs sinnlos machen. Daher würden wohl fast alle, die einen Smurf wollen, auch weiterhin einen ohne Verknüpfung bauen. Und ein Problem hast du hier noch gar nicht bedacht: Nehmen wir an Spieler X ist ein sehr guter Spieler, er ist Diamond II und hat auch entsprechend was drauf. Ein guter Freund von ihm, Spieler Y, ist leider nicht ganz so gut, er ist Bronze III und regt sich ständig riesig über die verdammte Elohell auf, denn wenn X und Y zusammen ein Normal spielen, läuft es ja auch viel besser als wenn er allein in der SoloQ mit den "Idioten" rumhängt. (Ich glaube ihr könnt euch alle vorstellen, was für eine Art Spieler ich meine...^^). Nun haben die beiden eine super Idee: Spieler Y erstellt sich einen Smurf und gibt X als Main an. Da sie Kumpels sind, bestätigt X das natürlich und fortan kann Y auf hohem Niveau spielen. Er muss erstmal ein wenig leveln, aber das ist es doch sicher wert, aus der Elohell rauszukommen. Wir wissen alle, wie das ausgehen wird und wie es für Y auf einem Diamond-Smurf laufen wird... xD Ein weiteres Szenario, wenn Sachen wie "gemeinsame Runen" oder "gemeinsame Champs" eingebaut wird: Spieler X möchte gerne Geld verdienen. Er zieht sich einen LoL-Account hoch und da er den ganzen Tag nichts anderes macht, ist er schon bald recht gut. Dann geht er los und verkauft Smurfs seines Accounts. Nun können viele, viele Spieler mit seinen Champs auf seiner Elo spielen. Spieler X freut sich natürlich riesig, denn davor musste er jeden Account einzeln leveln, bevor er ihn auf dubiosen Websites verkaufen kann, jetzt kann er einen einzigen Account tausendfach ausschlachten, bis das irgendwann bemerkt und gebannt wird. Es gibt sicher noch viel, viel mehr Probleme, die bei so einer Verknüpfung auftreten können. Und natürlich kann man sich für jedes dieser Probleme eine Lösung einfallen lassen, die dann wiederum zu weiteren Probleme führt, etc. Letzten Endes wird man dann fest stellen, dass die aktuelle Smurfpoliktik doch das geringste Übel ist.
: Nach 14 Tagen Bann - nächster Bann?
Als kleiner Tipp: /mute all Es ist kein Sperrgrund, die Leute zu muten und nicht mit ihnen zu reden. Klar ist das unter Umständen nicht nett sie zu ignorieren, aber es ist erlaubt. Wenn du fest stellst, dass du oft dazu neigst dann doch mal hier oder da einen Kommentar loszulassen, mute einfach alle gleich zu Beginn des Spiels und schreibe auch selbst nichts, kommuniziere nur über Pings.
: Wie suche ich meinen Main Champion aus?
Wenn du gut bist sollte Gold mit denen drin sein. Für Platin solltest du dir vllt. noch ein paar Champs mehr zulegen. Wenn du beispielsweise Top bist und ihr habt Nidalee Jgl und Jana Supp, dann braucht dein Team einen ordentlichen Tank. Und Riven kann zwar durchaus einiges einstecken, aber es gibt deutlich besser Tanks. Wenn du wirklich weit hinaus willst, solltest du dir folgende Fragen stellen: 1. Kann ich jede benötigte Rolle im Team (Tank, AD, AP,...) ausfüllen? 2. Kann ich hart gecountert werden (wenn ja: was mache ich in so einer Situation)? 3. Habe ich genug Auswahl, um viele der Metachamps auf meiner Position zu countern wenn ich die Gelegenheit erhalte (wenn ich Last Pick bin zB)? 4. Habe ich das Wissen, um meine Gegner zu besiegen (zB im Jungle: welcher Jungler ist stark im Early, welcher schwach? welchen sollte man invaden, welche sollte man gleich auf Lv2 oder 3 töten, welche werden viel Ganken,...)?
: Vernachlässigung mancher Champions
Alustus hat das doch im verlinkten Beitrag ganz gut dargestellt. Vor allem das Problem "dubioser Typ erstellt sich 100 Accounts, kauft sich Champs wenn sie im Angebot sind und verkauft dann 300 Champs auf dubiosen Websites für weniger RP als sie normalerweise kosten" ist für mich ein großes Problem an der Idee.
: Ein paar Gedanken zu OP und dergl.....
Wenn ein Champ oder ein Konzept wirklich OP ist, wird da was gemacht. In jedem Update wird an den Champs und Items rumgeschraubt. Das Problem mit den von dir angesprochenen Champs ist, dass einfach viele Spieler nicht wissen, wie man damit umgehen kann. Nehmen wir als Beispiel den Devourer: der ist cool und stark, ja. Allerdings musst du erstmal auf diese Stacks kommen. Der Fehler vieler Leute, die gegen einen Devourer spielen, ist, ihn einfach in Ruhe farmen zu lassen. Dann ist er natürlich ein Monster, klar. Auf der anderen Seite ist aber auch jeder Top-, Mid- oder Botlaner, der in aller Ruhe farmen (und in seinem Fall vllt. ein wenig Kills kriegen) kann ein Monster. Wenn man allerdings den Devourer nicht in Ruhe lässt, ihm möglichst keine Krabben, keinen Drake gibt und wann immer möglich invadet, ihm die Camps klaut (einen kleinen stehen lassen, damit es nicht respawnt!) und viele schöne Wards in seinen Jgl setzt, ist der auf einmal absolut wertlos: Er kriegt seinen Farm nicht, er kann nicht ganken (da man durch Wards gut weiß wo er ist) und er wird ggf. sogar in seinem eigenen Jgl gekillt. Du siehst hier schon einige Probleme: Um einen Devourer zu besiegen, braucht man Vision, man braucht Mapcontrol (Wards, Krabs, Drake,...), man muss die Lanes richtig hart spielen, damit er gezwungen ist zu helfen und nicht in Ruhe farmen kann,... Aber welcher Spieler weiß das denn bitte und handelt entsprechend? Dann sprichst du Skills oder Passive an, die viele Funktionen haben. Klar, diese sind stark. Aber man muss sie auch verdammt gut beherrschen. Man muss wissen, wann man den Spell jetzt lieber auf einen Verbündeten, sich selber oder einen Gegner macht (guck dir als Beispiel mal Lulu an, die ist eh grad free), man muss genau wissen, welche Effekte was hat und muss genau wissen, wie man mit dem Champ umgeht. Dahingegen hat sowas wie zB Garen zwar nicht ganz so viele verschiedene Effekte auf seinen Spells, ist dafür aber deutlich leichter zu spielen. Champs wie zB Yasuo sind nicht von Haus aus OP, sie sind nur stark sobald ein Spieler sie wirklich beherrscht. Schau es dir mal an wenn Yasuo F2P ist, dann haben die kaum was drauf und man kann sie richtig schön weghauen. Auch bei LeBlanc weiß ich nicht, was du gegen sie hast. Sie wurde deutlich genervt und macht nicht mehr so viel Schaden, so viel Stun,... Weiterhin ist ihr Rausspringen gar nicht so stark wie du vllt. denkst. Sie kann nur für wenige Sekunden zurück, wenn sie nicht auf passt und zu lang drin bleibt, hat sie keinerlei Escape mehr und ist tot. Klar, sie kann sehr gut rumspringen und ist sehr schwer zu töten. Aber das wars dann auch schon... Wenn sie auf dich drauf springt musst du sie nur einmal stunnen/hochwerfen/... und schon muss sie entweder sofort zurück oder aber sie kann nicht mehr zurück und dann geht sie drauf. Und dann Kata. Ach ja, die gute alte Kata... Ihre Stärke ist wieder die Dummheit der Gegner. Wie oft sieht man es, dass die Leute einfach in einer KataUlt stehen bleiben, um auf sie oder die anderen Gegner draufzuhauen? Wie oft kriegt sie nur aus dem einen Grund Kills, dass die Bot oder Top stark pusht und absolut keine Wards hat? Ich persönlich finde es gibt deutlich stärkere Massenvernichtungswaffen als eine gefeedete Kata, zB ein gefeedeter Swain (Ulti hat viel größere Reichweite und man kann kaum rauslaufen, außerdem muss er während der Ulti nicht still stehen; und ach ja, dank Ulti ist er praktisch unsterblich, selbst 3vs1 oder so), ein beliebiger gefeedeter Bruiser (Garen, Darius,...), etc. Klar, Kata kriegt leicht Kills wenn die Leute nicht aufpassen und nicht ordentlich warden. Aber auf der anderen Seite gilt das für praktisch jeden Midlaner. So, langer Rede kurzer Sinn: die von dir angesprochenen Champs sind nicht OP. Sie scheinen nur so, weil viele Leute nicht wissen wie genau man sie countern muss. Spiel die Champs mal selbst, dann wirst du zum einen am Anfang erstmal nicht sehr gut sein - dadurch merkst du, wie viel Erfahrung und Skill die Leute, die mit denen abräumen, haben - und dann wirst du ihre Schwächen erkennen und ab da auch besser ausnutzen können, sollte sowas mal wieder im Gegnerteam rumlaufen.
: Rito Plz xD
Das wäre aber gegen das Konzept der Mystery Skins... Es könnte im schlimmsten Fall sogar dazu führen, dass einige Leute sich tonnenweise mysteries kaufen und diese dann an andere weiterverkaufen; was verständlicher Weise überhaupt nicht sein kann und darf.
Stevv4000 (EUW)
: Internet weg, Ufaires Spiel
Die Meldung kommt automatisch. So lang das ein einmaliger Vorfall ist, wird da noch nichts passieren, keine Sorge. Solltest du aber öfters das Spiel mitten drin verlassen (sei es weil du weg musst oder weil halt dein Internet weg ist,...) kann das Probleme geben. Falls also dein Router regelmäßig Probleme macht, solltest du das erstmal regeln bevor du weiter spielst. Falls es das erste (und voraussichtlich einzige) Mal war, musst du dir keine Sorgen machen. Im schlimmsten Fall wird halt deine Statistik/Elo ein klein wenig schlechter oder du kriegst eine Strafe der Form "kann für 10min,20min,1h,..." kein Spiel mehr betreten.
AdamWest (EUW)
: Perfektes Nami Build für SoloQ
@Adam: und damit kommst du tatsächlich klar? Du hast keine Goldgeneration wenn du mit 4x Amulett startest. Du hast keinerlei Deff in deinen Runen, gehst also extrem schnell down. Außerdem: wie willst du den Heal auf 3 Mates kriegen? Hast du dir schonmal durchgelesen, wie der springt?^^ Wenn du Dauerheal willst, solltest du eher Soraka oder vllt. sogar Sona spielen, die können tatsächlich ordentlich heilen. Aber Nami kann höchstens zwei aus dem Team heilen, und auch das nur falls die gerade beide neben einem Gegner stehen. Also wenn du damit tatsächlich gute Erfolge im Ranked hast wundert mich das...
Mehr anzeigen

Bemte

Stufe 30 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion