ZNShadovv (EUW)
: Wie viel Hohn darf ein Spieler sich gefallen lassen?
> EZ, izi oder ähnliches zu schreiben gehört wohl zu den Gewollten Attitüden die RIOT ungestraft seinen Nutzern erlaubt. Klassiker. Genau wie jegliches Land das Moerder nicht zu 100 % findet und bestraft morden tolleriert und deren Staatsbuergern erlaubt ;-)
: Hallo Kivi111, viele Dank für deine Kritik! Es tut mir echt Leid, dass du so eine negative Erfahrung im Spiel hattest. Wir werden uns dieses Problem genauer anschauen und wenn angebracht auch daran etwas ändern. Aus Datenschutzgründen können wir dir leider nicht mitteilen, was mit dem System passieren wird. Aber sei sicher, dass wir die nötigen Maßnahmen treffen werden, weil wir negative Erfahrungen in Spiel auf keinen Fall tolerieren. MfG kein Riotmitarbeiter
SayaShire (EUW)
: Was genau passiert eigentlich bei einem Pentakill?
Ich weiss nicht warum, aber irgendwie ist der Post niedlich ;D
: > aber wenn man nach sowas geht, dann geht der Duo Partner wenn es schlecht läuft einfach afk und der andere bekommt dann bei der Niederlage weniger LP abgezogen. Und da haben wir wieder das Top-Argument. EUW-Style. #Istnichtsodasmandassosimpelregelnkann #Wiebeimremake #Duostrafen #PlsNoTAgainThisArgument
: Perma Bann wegen Flame aber AKL-ler bekommen keine Strafe.
Ich freue mich fuer dich ;D Dir bzw Leuten in deinem Umfeld scheint noch nicht sonderlich viel schlimmes (krankheitstechnisch) widerfahren zu sein, denn sonst wuerdest du dir sowas wie "get cancer" klemmen. Sowas wuenscht man niemanden, egal wie Asozial der auch sein mag. Wobei ich dabei vermutlich etwas ueberempfindlich bin, nachdem die fuenfte Person aus meiner Familie / meinem Bekantenkreis vor 4 Monaten erst an Krebs erlag, und ein anderer Freund von mir es gerade noch gepackt hat, sonst waeren es 6 -.- Naja, hoffe dennoch das du und deine bekannten von solch einem Scheiss verschont bleibt.
: Verstehe ich nicht, wenn du mit besseren Items fürs Geld gewinnst, bist du doch auch nicht besser. Die Items carryn es für dich. Und da in League gewinnen = ELO, ist man der Gewinner, wenn einer dich boostet. Stehe ich auf dem Schlauch?
Wow .... Ja, du stehst definitiv auf dem schlauch und hast keine Ahnung wovon du redest. Ist boosting ein ingame Service? Nein? Dann ist es kein pay2win.
: Ja dich interessiert das nicht und deinen Freund auch nicht. Ihr könnt euch untereinander ja Schwuchtel und Kartoffel nennen so oft wie ihr Bock habt. Ein Fremder kennt dich aber nicht. Ein Fremder der dich beleidigt will eben genau das bewirken, dich beleidigen und genau wird es auch gesehen wenn du das machst. Aber es spielt auch keine Rolle WAS für eine Beleidigung es ist. Hat man eine gewisse Erziehung genossen, dann wird man har nicht erst auf Beleidigungen zurück greifen... Ich jedenfalls habe gelernt meine Mitmenschen mit Respekt zu behandeln. Beleidige ich diese, dann bin ich alles aber ganz sicher nicht respektvoll.
> Aber es spielt auch keine Rolle WAS für eine Beleidigung es ist. Also auf den Beitrag, auf dem ich geantwortet habe, geht es aber genau darum ;D Jemanden Schwuchtel nennen --> das schlimmste was man tun kann, man ist ein Monster und homophob wenn man nur daran denkt. Andere beleidigungen --> meh, wayne > Ich jedenfalls habe gelernt meine Mitmenschen mit Respekt zu behandeln. Beleidige ich diese, dann bin ich alles aber ganz sicher nicht respektvoll. Joar, stimme ich zu. Ich bin auch nicht die Person, die mit random Leuten Wortgefechte eingeht. Sehe da null Sinn drin und es ist mir auch zu daemlich. Wenn wer anfaengt mich anzumachen, hat er doch eh schon gezeigt das er keine gute Intensionen mit mir hat, also warum Energie dafuer verschwenden ;D
: Was du zu deinem Kumpel sagst und wie er damit dann umgeht ist eure Sache. Sowas sagt man aber nicht zu einem oder mehreren Fremden. Es ist und bleibt eine homophobe Beleidigung die man einfach nicht nutzen sollte. Alleine schon aus Respekt gegenüber dem schwulen Kumpel...
Och, dem ist das ladde. Der nimmt das nicht so eng, genauso wenig wie es mich in irgendeiner weise interessiert wenn mich ein Tuerke als Kartoffel oder sonstwas bezeichnet. Mit diesem ganzen tata um einzelne Worte gibt man dem einfach zuviel Macht ;-)
SayaShire (EUW)
: Nö, weil ARSCHLOCH ja auch nicht SCHWUCHTEL heißt. Jemanden Schwuchtel zu nennen ist homophob. Unterschied gecheckt?
Wieder was gelernt, wenn ich das naechste mal meinen schwulen Kumpel homo oder Schwuchtel nenne, dann weiss ich zumindest das ich homophob bin ;-)
: Ich will, dass die "Inter,Troller etc" genau so bestraft werden wie die Flamer. Hast du mal ein Ticket an den Support geschrieben? Sie verteidigen die dudes mit allen Mitteln.
Dann kannst du das ja sicher belegen? Und das Trolle bestraft werden hast du doch selbst schon belegt. Also was ist dein Punkt? "Inter, Troller ect" bekommen uebrigens im gegensatz zu flamern einen direkten 2 Wochen / Permaban
: Was, Gefühl der subjektiven Gerechtigkeit ist für dich kindisch? Dann bleibe ich halt kindisch.
Subjektiv in wiefern?
Divin1ty (EUW)
: Nein, griefen ist mit Vorsatz.
Natuerlich willst du das nicht, tust es aber dennoch. Und offmeta != trollen. Und dinge wie dem laner Farm klauen als jungler wenn der laner dort ist, ist halt griefing, auch wenn das eine offmetataktik sein koennte?!?!? Stell dich nicht duemmer als du bist.
: Also wenn ich das Wort richtig verstehe? Muss man jeden Feeder bannen? Oder nicht? Sie verderben doch den Spielspaß?
Jeden carry aber auch ... gibt halt noch 5 Leute im Gegnerteam die das nicht lustig finden ....
: nach 4 Monaten mit klaren Beweisen, dass es Inting war. Soll ich mal bissle meine Demonen rauslassen, bekomme ich insta meinen 14d Ban wegen der Toxizität und übertriebenem Sarkasmus. Findeste es nicht unfair, ich schon.
Du bist aber auch ein bockiges Kind, meine Guete. Mach halt was du willst, dass macht es dennoch nicht weniger asi als die Dinge, die einst irgenwelche anderen Knechte in deinen Spielen taten.
Awsane (EUW)
: klick mal auf ihren name und lese ihre anderen posts durch ;)
Ich dachte immer das sei ein miesgelaunter Typ?!
: Übertrieben
: gg riot, gg
Der Tryndamere hat nicht seine letzten 20 Spiele in folge verloren. Und ALLE! in eurem Team in dem Spiel in Frage haben beschissen gespielt. Der Tryndamere nur halt am beschissensten ...
: >Levi4k: DIGGA RENN bin..bin ich die einzige, die an dieses eine kind mit der gelben regenjacke denken muss? https://i.kym-cdn.com/photos/images/newsfeed/000/017/382/1250991947631.jpg?1252470214 ____________________________________ >Levi4k: tf is u talking bout u punkass flaming >Levi4k: aught so oyu had no impact flaming (god bless ya.) >Levi4k: ez fight Levi4k: this teemo 1v9 UB _______________________________________ **Result:** _**Flaming, unsportliches Verhalten (gegenüber dem Gegner)**_ ____________________________________ Wie Ayume bereits kurz angesprochen hat: Das Strafsystem hat 4 Stufen. Jeder Regelbruch setzt dein Level eins auf. Level 1: Chatsperre für 10 Games Level 2: Chatsperre für 25 Games. Level 3: Tempbann für 14 Tage/ 2 Wochen. Level 4: Permabann. Da du scheinbar davor die ersten zwei Warnungen/Chancen gehabt hast - also die Chatsperren - , folgt der Tempbann. Auch wenn dein Chatlog überwiegend "normal" wirkt, heißt das nicht, dass das kleinere Stellen ausgleicht. Sollte es für dich wirklich nicht leicht sein, solche Dinge im Chat zu unterlassen, dann versuche doch einfach mal über den Voicechat, Discord oder Teamspeak zu spielen. Wer spricht, schreibt oft nicht. Leute zum spielen findest du z.B. auf dem [Lol-Discord](https://boards.euw.leagueoflegends.com/de/c/allgemeiner-chat-de/Oa57TL5m-lol-community-de-discord-server), im [Forum ](https://boards.euw.leagueoflegends.com/de/c/spiele-mit-anderen/c1XylYOm-spiele-mit-anderen)oder [in einem Clan/einer Community.](https://boards.euw.leagueoflegends.com/de/c/clans-teams-de/ydH6tc6Z-dexter-eine-liste-far-clans-und-communities)
lol dieses Kind erheitert mich mehr als es sollte ;-)
: "just a bad game" - was bedeutet das, Riot?
Na zum Glueck spielst du immer perfekt: https://matchhistory.euw.leagueoflegends.com/de/#match-details/EUW1/4119619852/222866983?tab=overview Du solltest Challenger sein, mindestens.
: > Du nutzt nicht die diskussions Ansicht, kann das sein? > > Zwischen den Thread und der Kommentarbox gibt es eine kleine Option die zwischen "Diskussions Ansicht" und "Chronologischer Ansicht" wechselt, wenn du sie anklickst. du hast recht, ich nutze die chronologische ansicht. ich finde diese bequemer. und ich weiss wie man zwischen den ansichten wechselt, du scheinst aber deine ratschlaege nach rechts und links zu verteilen, egal ob diese erwuenscht, oder angebracht sind. das kann man jetzt zb. als passiv agressiv sehen. ich verteile meine ratschlaege aber auch unabhaengig davon ob diese erwuenscht/angebracht sind (hier hast du genug raum fuer sarkasmus, kannst dich gern austoben). > Du wirfst eine Beleidigung in den Raum..for no reason at all... weil du glaubst, es sei lustig, mir indirekt sagen zu wollen, ich würde nicht gut in League sein. ich schreibe: > [...] "wie kann jemand in einem harmlosen kommentar, wie "go play fortnite", eine beleidigung sehen [...] und du unterstellst mir, ich wuerde es als beleidigung verwenden? und diesmal zieht die ausrede > Ich lese mir doch nicht extra alle Kommentare durch nicht, da du ja direkt auf meinen post mit deinem kommentar anwortest, da musst du schon blind sein um es nicht gelesen zu haben. blind bist du aber wohl nicht, denn sonst koenntest du ja nicht lesen und schreiben. hier auch ein beispiel von einer passiv-agressiver aussage. mal sehen, vielleicht schaf ich es noch dir beizubringen was es bedeutet, you know? > Das ist so, als würde deine Oma dir ihren Wagen nicht geben wollen und du schlägst mich dafür random aus Wut. ich bin auch nicht mehr der juengste und meine oma ist letzes jahr gestorben. meine andere oma lebt auch nicht mehr, sie kannte ich aber nicht. du konntest es nicht wissen, es ist aber trotzdem sehr verletzend. > Wenn du gelesen hättest, was da steht, wüsstest du doch, weshalb es eine Beleidigung in dem Kreis der Community sein soll. erstens lese ich im gegensatz zu dir, mir alle kommentare durch und nicht nur den ersten post um darauf einfach nur meine meinung dazu zu schreiben, ganz im sinne von "was interessieren mich schon andere meinungen - haupsache, die anderen koennen meine meinung dazu lesen". zweitens muss dir doch klar sein, dass ich deinen kommentar gelesen habe, den ich habe mich mehrfach drauf bezogen und ihn sogar zitiert. und dann: warum zum henker, gibst du deine eigene meinung als die meinung der community aus? ist es, weil es von dem hohen ross, einfach zu schwer zu erkennen ist, wie andere darueber denken? ne, halt warte, du liest ja die anderen kommentare ja nicht, wie sollst du da auch auch wissen, dass deine meinung sich nicht immer mit der meinung der community ueberschneidet. vielleicht interessiert die hoheit auch einfach nicht, was der poebel so treibt, who knows? also ehrlich, das du jetzt aus einem harmlosen kommentar einen elefanten machen musst... aber sei es d'rum, wir koennen das gerne ausdiskutieren. ich hab zeit.
> erstens lese ich im gegensatz zu dir, mir alle kommentare durch und nicht nur den ersten post um darauf einfach nur meine meinung dazu zu schreiben, ganz im sinne von "**was interessieren mich schon andere meinungen - haupsache, die anderen koennen meine meinung dazu lesen**". zweitens muss dir doch klar sein, dass ich deinen kommentar gelesen habe, den ich habe mich mehrfach drauf bezogen und ihn sogar zitiert. --> > **sind schon einige kommentare hier wie ich sehe. hab sie mir aber noch nicht durchgelesen. will erst auf den anfangspost antworten. editiere gegebenfalls meinen post dann, wenn ich mir die anderen kommentare durchgelesen habe.** lol ;-) @Izaya Dissktuiere garnicht erst mit ihm. Da bekommst du nur Kopfschmerzen.
: bereitest du dir schonmal die narren kappe vor? und btw aluhüte wurden bei leuten benutzt die an ausserirdische glauben... wobei bei dem rießigen universum halte ich es für töricht zu behaupten das es kein anderes leben in den weiten gäbe ... zwei dinge sind unendlich die menschliche dummheit und das universum
Haben die dann einen eigenen Gott der sie schuf? ;D
urbadtbh (EUW)
: Ungerechter Bann?
Hattest du ne Chat Sperre vorher? Wenn nicht, wende dich an den Support. Ich wuerde dir uebrige wenigstens einen 14 Tage Ban geben. Aber auch nur wegen den "^^" .
: Du solltest einfach nur den Artikel richtig lesen...
> Spotted a bit of confusion about whether or not we dish out penalties to players who ask for reports. Just to be super clear, we don't. Hmmm ....
: Mit reportable meine ich zurecht reporten. Klar kannste alles reporten. Du kannst auch "Ich hab dich lieb" reporten. Aber das ist nicht reportable, also nicht zurecht. Und Reportaufrufe sind eben zurecht reportbar. Und das meine ich damit
> Und Reportaufrufe sind eben zurecht reportbar. Und das meine ich damit Hm, aber in dem verlinkten statement wurde doch gesagt, das es quasi nicht "reportable" ist? Naja gut, wie auch immer ;-)
: Na ja, aber Reportaufrufe sind schon reportable. Aber nur alleine Reportaufrufe werden wohl nicht zu einer Strafe führen, da haste wahrsch. Recht.
> Na ja, aber Reportaufrufe sind schon reportable. Per se kannst du ja eh alles reporten und alles ist "reportable" (gibt es dafuer eigentlich nicht n gescheites Deutsches Wort? Mir faellt nichts ein, was sich nicht Kacke anhoert) ;D Und es geht ja nur darum ob es berchtigt ist oder nicht ;-) Und Reportaufrufe sind halt .... wayne ... per se
Kommentare von Riot’lern
P3RSEUS (EUW)
: ich bekomme nur mit, das immer geschriben wird z.B. in der botlane, dass der adc afk geht wenn der supp nur mal ausversehen einen minion lasthittet oder der und der scheiße ist weil er nicht gut den gank vorbereitet/angenommen hat oder auch einfach weil einer 2 mal getötet wurde... wenn sowas Passiert, ist der flame ganz groß... ich stehe dann da und denken mir warum nicht alle /mute all machen um ein entspanntes spiel zu haben... das entschärfen macht es ja auch nurnoch schlimmer habe ich das gefühl... ich habe sehr oft supporter die dann mb schreiben wenn sie mal unlucky gecatcjht werden, aber das passiert selbst den besten, weswegen ich dann nvm oder dont worry antworte... Aber ich versuche den chat kaum zu benutzen, weil es sehr schnell toxisch wird... alleine die Aussage, das man mal nen gank gebrauchen könnte führt zu mehr diskussion im chat als gespielt wird **_ZUR INFO : SELBST EIN REPORT CALL MACHT DICH REPORTWÜRDIG_**
> ZUR INFO : SELBST EIN REPORT CALL MACHT DICH REPORTWÜRDIG Nope, nicht wahr
: * Halllo ich würde gerne selber eine Frage stellen weiß aber nicht wie ?
Also: Du gehst gaaanz oben links bei den unterschiedlichen Reitern auf "Disskusion erstellen". Dann wirst du eigentlich gut weitergeleitet. Du waehlst einen Titel und schreibst deinen Text rein und dann schickst du das ab, und dann erscheint das sichtbar fuer andere Leute. Was ist denn sonst dein Problem?
eingew (EUW)
: > [{quoted}](name=Wernicke,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=MF5JtENh,comment-id=000600020000,timestamp=2019-05-18T05:21:13.353+0000) > > Findest du das nicht erschreckend? Ist es ein Normalzustand den du in keiner Art und Weise bedenklich findest? Vlt ändert sich eines Tages deine Meinung diesbezüglich wenn du selber Kinder hast und dich zwangsläufig mal mit einer anderen Sichtweise damit rumschlagen musst. Nun, wir empfinden Schmerz oder generell negatives ja immer in Relation zu unserem sonstigen Leben. Für einen Obdachlosen wird ein einfaches Feldbett in einem sauberen Gebäude mit dichtem Dach ganz anders aussehen, als für ein Millionärskind mit Seidenbettwäsche - um mal ein krasseres Beispiel zu nehmen. Unser Lebensstandard ist höher denn je und steigt weiterhin rapide an. Ich will damit jetzt gar nicht sagen, dass es keine Probleme gibt auch was den Wohlstand hier angeht, worauf ich hinaus will ist: Du hattest kein Handy in der fünften Klasse. Ich habe mein erstes irgendwann in der Achten glaube ich bekommen, schließlich ist unterwegs erreichbar zu sein einfach enorm praktisch. Heute haben viele Grundschulkinder bereits eines, spätestens auf der weiterführenden Schule wird das Ding quasi Pflicht. Das ist natürlich ein Luxus, den wir so nicht kennen, für dich ist wahrscheinlich selbst mein frühes Handy ein Luxus, den du von deiner Generation so nicht kanntest. Das führt eben dazu, dass Dinge, die du und ich auch noch nicht allzu negativ fanden aus der Sicht heutiger Kinder deutlich negativer erscheint, weil sie in Relation zu ihren sonstigen Erfahrungen weniger gut sind. https://youtu.be/nmQJfFumYg0
> Ich habe mein erstes irgendwann in der Achten glaube ich bekommen, schließlich ist unterwegs erreichbar zu sein einfach enorm praktisch. Mhm ich erinnere mich noch an mein erstes Handy. Das konnte ganze 7 Sms speichern ;-) Da musste man, wenn man mal ne tolle sms bekommen hat, entscheiden welche man denn nun noch aus Gruenden aufheben wollte und welche geloescht wird ;D War auch so um die Achte / Neunte Klasse rum.
: > [{quoted}](name=Bettnachleger,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=71brulFB,comment-id=00000000,timestamp=2019-05-11T01:21:52.869+0000) > > Muss ich da noch in Textform hinschreiben, das der erste Absatz NICHT ernst gemeint ist? > Ich dachte durch das markierte merkt man das ;-( Vielleicht ist das ja der Grund... wenn man hinterher erklären muss, dass das Ironie war, hat man meistens vorher einen Fehler gemacht. Oder vielleicht finden die Leute deine Ironie einfach nicht so lustig, weil sie so was schon 100 Mal gelesen haben. Gerade dieses "Die anderen sind doch viel schlimmer als ich, warum werde ich gebannt...", worauf man deinen Thread ja im wesentlichen zusammen kürzen kann... Und ist dein Mitspieler schlimmer gewesen als du? Keine Ahnung, das können wir aber nicht beurteilen. Und wenn der andere Spieler wirklich rassistische Beleidigungen verwendet hat, hättest du ihn halt dafür reporten müssen (also unter Hatespeech wird genau das behandelt... Rassismus und Homophobie). Sich dann hier im Forum darüber aufzuregen bringt dann erstaunlich wenig. Das einzige, was wir für dich machen könnten, wäre: Die Subjektive Wahrnehmung deines Chatverhaltens (also 1 mal STFU) mit der Realität (also deinem eiskalten Chatlog) abgleichen und dir mitteilen, was da alles von der Community als toxisch betrachtet wird... um dir dann gegebenfalls ein "wenn du noch keinen Chatlog hattest, kannst du das mal beim Support sachlich einreichen" mitzugeben. Was bei Leuten, die wirklich nachweisen konnten, dass sie nur für das "he wrote 'kys'" instant 14 Tage gebannt worden sind, durchaus auch schon passiert ist. Da du aber in einem Originalpost anscheinend nur jammern willst, sagen sich da 18 Leute halt "Da haben wir keinen Bock drauf"...
Also es geht eigentlich null um mein Chatverhalten oder so ;-) Ich spiele seit der Beta, und hatte nie irgendwelche Probleme. Ab und an wahr ich schon mal gemein ueber die fast 10 Jahre, aber das kann man an 2 Haenden abzaehlen. Im Chat schreibe ich entweder garnichts, oder halt neutralen kram (calls,selten, da ich nicht mehr gut in dem Spiel bin) / positiven kram (lob).
eingew (EUW)
: Das Thema hatten wir ja schon häufiger, da wird ja auch gerne mal mit reingespielt, dass das in anderen Foren "besser" laufen würde. Ich denke ja immernoch, dass das eine kulturelle Sache ist. Es ist Teil der deutschen Kultur eher zu kritisieren als zu loben. Was sich ja auch in Sprüchen wie "keine Kritik ist Lob genug" äußert. Und überaus ironisch ist auch, dass das Phänomen unter uns selbst als "Meckerkultur" bezeichnet wird, was ja selbst wiederum Kritik an der ständigen Kritik ist. Und ich denke, dass sich das eben durchaus auch hier im Forum zeigt. Durchschnittlich wird etwas schneller zum Down- als zum Upvote gegriffen. (So groß wie er oft gemacht wird ist der Unterschied aber eigentlich gar nicht finde ich.) Die Frage ist halt irgendwo, ob das schlecht ist. Ich glaube persönlich ja auch, dass das mit ein Grund ist, warum durchaus einiges in Deutschland besser läuft als anderswo. (Und das gilt auch hier fürs Forum, ich denke schon, dass unsere Diskussionskultur eine bessere ist, als man sie in einigen der englischsprachigen Unterforen findet.) Und es hilft dabei, die Zahl der blinden Flecken klein zu halten. Außerdem redest du ja gerade über einen Post, den du selbst verfasst hast, um nur Kritik zu äußern, was ja letztlich auch nichts anderes ist, als ein ausführlicher Downvote ;P.
> was ja letztlich auch nichts anderes ist, als ein ausführlicher Downvote ;P. Touche, aber er ist begruendet ;-)
: Ich hab dir den Downvote aus dem einfachen Grund verpasst, dass du das typische Flamerkind, der seine Strafe nicht akzeptiert und sich obendrein sich für den besten Prospieler hält, selbst wenn er von nix ne Ahnung hat. "Klar, jemanden korrigieren ist nicht nett, aber jemanden korrigieren, der immer wieder den selben Fehler macht ..." Der Satz z.B. ist mehr als bezeichnend für die Haltung. Kein Mensch ist perfekt, selbst ein Dia Spieler macht Fehler, und besonders wenn man selbst hardstuck ist, sollte man die Goschen halten, da man nicht besser ist.
Hey, ich flame im Spiel nie ;D Bzw. extrem selten. Irgendwann in Season 5 oder so ist mir mal der Kragen geplatzt, und da habe ich meinen toplaner etwas geflamed. Ich habe mich dann aber auch kurz darauf bei ihm entschuldigt und ihn spaeter geaddet, um mich nochmals zu entschuldigen. Also so ein typisches Flamerkind bin ich denke ich nicht. Und fuer pro halte ich mich schon garnicht. Eigentlich spiele ich das Spiel auch garnichtmehr, nur noch ab und an Arams mit freunden ;-)
: > Wumpe, was Zeile 23894 sagt, wenn Zeile 1 etwas wie "Faggot blaa random andere Beleidung" enthaellt. Korrekt. Aber es geht ja laut dem TE nicht um eine Wortwahl von solch dramatischen Aussagen. "stfu" und "noob" sind vergleichsweise von geringem Gewicht. Lediglich eine Häufung dieser führt zu relevanten Konsequenzen. > Um genau zu gehen werden ein Grossteil der Zeilen ueberhaupt nicht betrachtet. Der Algorithmus sieht erstmal alles nach. Nur der Mensch, der hier im Forum am Ende mit dem TE diskutiert stoppt mit unter nach wenigen Zeilen, weil der bereits meint ausreichend Bestätigung für seine Meinung gefunden zu haben. > Ob du es willst oder nicht, aber es wird so oder so JEDE Zeile separat betrachtet. Korrekt. Doch auch hier: Für die Diskussion und den berechtigten Widerspruch einer Strafe ist der Kontext dann wieder von Bedeutung, da ja eine "Wort für Wort"-Betrachtung die Strafe ausgelöst hat. > Nope, du betrachtest Zeile fuer Zeile. Ich bin kein Programm, ich gucke auf den Text und nicht die Summe über alle Worte.
> Ich bin kein Programm, ich gucke auf den Text und nicht die Summe über alle Worte. Doch was macht das IFS? Wie gesagt, deterministisches System, das Zeile fuer Zeile betrachtet. Du kannst evtl. verschiedene Zeilen zusammen fuehren (dazu das Beispiel bei dem anderen Beitrag), maschinell ist das aber nun mal nicht moeglich.
: Allen voran: Herzlichen Glückwunsch zum Upvote. ___ Mit deinem Beispiel kann ich halt sowas von gar nichts anfangen XD. > Bei den Chatlogs hat Zeile 1 Null zu tun mit zeile 10 oder 2487 Hierzu ein Beispiel aus einem anderen Post: > Game 1 Energieboy: graves no f Energieboy: top no f Energieboy: u suck Energieboy: 1/4 Energieboy: noob Energieboy: noob Energieboy: zilean Energieboy: gg Energieboy: gg Energieboy: kha just gank bot Energieboy: kha Energieboy: focus Energieboy: on bot Energieboy: fag Energieboy: kha Energieboy: drake Energieboy: this Energieboy: khazix Energieboy: is boosted Energieboy: both Energieboy: get Energieboy: a pink Energieboy: we nned Energieboy: baron Energieboy: or we lose Energieboy: all move Energieboy: baron Energieboy: ggw p Energieboy: get aids Energieboy: kha Energieboy: just get aids Energieboy: and die Energieboy: cacner kid Energieboy: report this faggot Energieboy: dc whole time Energieboy: nice janna Energieboy: kid too Energieboy: i afk Energieboy: push Energieboy: end Energieboy: surrender Energieboy: mal Energieboy: ich carry Energieboy: keien krebs kinder Energieboy: leblanc 160 cs Energieboy: GG Energieboy: let them Energieboy: push in Energieboy: wow Energieboy: verpiss Energieboy: dich einfach Energieboy: til Energieboy: du bastard Energieboy: i kill Energieboy: jibn Energieboy: %%%%%% Energieboy: team Energieboy: no b rain Energieboy: freelo Energieboy: for u Energieboy: i know Energieboy: #fag Energieboy: tad Energieboy: u are so fuckign stupid Energieboy: aghahahh Energieboy: ah Energieboy: ah Energieboy: ah Energieboy: so bad Energieboy: get a brain Energieboy: fuck idiot Energieboy: ahahaha Energieboy: gg Quelle: https://boards.euw.leagueoflegends.com/de/c/spielerverhalten-de/7PdEf3le-frage-perma-bann (Game 1) Jetzt reduzieren wir einfach man sinn und haltlos: > Game 1 Energieboy: graves no f Energieboy: top no f Energieboy: u suck Energieboy: 1/4 Energieboy: noob Energieboy: noob Energieboy: zilean Energieboy: gg Energieboy: gg Energieboy: kha just gank bot Energieboy: kha Energieboy: focus Energieboy: on bot Energieboy: fag Energieboy: kha Energieboy: drake Energieboy: this Energieboy: khazix Energieboy: is boosted Energieboy: both Energieboy: get Energieboy: a pink Energieboy: we nned Energieboy: baron Energieboy: or we lose Energieboy: all move Energieboy: baron Energieboy: ggw p (...) Energieboy: nice janna Energieboy: kid too Energieboy: i afk Energieboy: push Energieboy: end Energieboy: surrender Energieboy: mal Energieboy: ich carry (...) Energieboy: freelo Energieboy: for u Energieboy: i know Energieboy: #fag Energieboy: tad Energieboy: u are so fuckign stupid Energieboy: aghahahh Energieboy: ah Energieboy: ah Energieboy: ah Energieboy: so bad (...) Energieboy: gg Inhaltlich hat sich nicht viel geändert. Der Spieler flamed immer noch Kha'Zix, Zilean und LeBlance. Was aber überhaupt keinen Sinn mehr ergibt ist, was in den Sprüngen passiert. Plötzlich scheint Janna (vermutlich am Gegnerisch) am Baron zu agieren und der Spieler selbst mutiert zum Schluss zum 1v9 Carry. Das verlorene Spiel ist laut dem Chatlog pöltzlich gewonnen. XD Auf der anderen Seite generiert dieser Post nicht mehr den für die Strafe (in diesem Fall ein Perma-Bann ohne Vorstrafe) relevanten Inhalt, das wesentliche Aussagen, der Selbstdarstellung und Appelle gekürzt sind. (In diesem Fall muss natürlich auch mit Game 2 und 3 so umgegangen). Der Beweis für die Strafe ist somit nicht mehr führbar und auch der Spielverlauf ist nicht mehr rekonstruierbar. Natürlich hat Zeile 1 mit 10 oder 2487 nichts zutun, aber jede Zeile hat einen Zusammenhang zu ihrem direkten Vorgänger und Nachfolger, sowie bildet bei Streichungen neue Zusammenhänge im gleichen Maß. Ohne also viel zu leisen kann durch das Ändern einzelner Zusammenhänge zwischen Zeile 1 und 2487 die Bedeutung der Zeile 2487 verändert werden ohne, dass ihr Inhalt irgendwie Veränderung erfährt. Du kannst es dir wie eine Kette vorstellen. Das erste und letzte Glied verbindet nicht mehr, als ihre Zugehörigkeit zur Kette und die Tatsache, dass sie einen Nachbarn haben. Hänge ich jedoch irgendwo zwischen ihnen ein Gewicht in die Kette, so manipuliere ich lediglich ein einziges Glied, doch alle zusammen haben die Folgen zu tragen (das Gewicht). Ist das Gewicht zu schwer für die Kette, so reißt sie auch selten in dem Glied in das ich die Kette gehängt habe. Das kann man sinnbildlich auch auf die Chatlogs übertragen. Ich sage nicht, dass Zeile 1 und 2487 irgendwas verbindet außer ihre Zugehörigkeit zum Chatlog, doch manipulier ich an einer Stelle, so hat dies Konsequenzen für den ganzen Text und auch der Umfang der Manipulation ist in der Lage den Chatlog so zu beeinflussen, dass seine Aussage nicht mehr rekonstruierbar ist. (Ein Glied zerreißt.) > Es gibt dort keinen Kontext, sondern nur: Chatlog ist vollstaendig, oder er ist es eben nicht. Dafür ist der Einfluss von Auslassungen in meinen Augen zu stark. > Es geht um den umgebenen Text, und in einem Chatlog ist die 2te Zeile nicht umgeben von der 5ten oder ersten Zeile. Nein die 2. Zeile ist umgeben von der 1. und 3. Auch wenn diese Zeilen im beweisführenden Chatlog nicht die selben sein müssen, wie beim vollständigen, so generiert ihre Summe dennoch einen (wenn auch neuen) Kontext (der hier dem Beweis dient) > Die einzigen umgebenen Textelemente, die nicht in den Chatlogs vorhanden sind, sind die Chatlogs der anderen Leute. Wenn man das garantieren könnte. (Dazu dient ja die Bitte von "Izaya Kumiho") Daher sind hier im Forum auch Screenshots lieber als Texte, wie ich sie als Beispiel zitiert habe, da man durch Auslassen der (...) einfach Manipulieren kann. > Und weisst du warum? Weil Kontext keine Rolle spielt ;-) Der Kontext des vollständigen Chatlogs spielt (wie bereits mehrfach gesagt) in der Regel keine Rolle, Korrekt. Der Kontext des beweisführenden Chatlogs ist jedoch Fundament der Strafe. Auch wenn der Kontext hierbei nur auf zwei Aspekten beruht: 1. Existenz des Beweises (beweisführenden Chatlogs) 2. Vollständigkeit des Beweises (beweisführenden Chatlogs) Wenn ich nur einen der Aspekte breche. (also den Log unterschlage oder ihn manipuliere, so ändert sich mit unter die Aussage des Chatlogs, was jedoch egal ist (jedoch auch als Kontext interpretiert werden kann.), aber vor allem veränderst du die Bezugspunkte der Strafargumentation auf den Chatlog als dessen Beweis. Man kann somit also die Begründung für die Strafe nach eigenem Belieben modellieren und Aussagen beliebiger Gestalt generieren. Durch den künstlichen Kontext (der Chatlig wurde ja nicht in den Kontext der Strafbegründung formuliert) geht hierbei jedoch der Kontext nicht klassische verloren, sondern wandelt sich im Rahmen seiner Definition. > Ich habe Izaya schon ein Beispiel gegeben, und ich gebe es noch mal: Habe ich schon gesehen. Für beide Texte würdest du einen Vermerk generieren, der bei Häufung eine Strafe zur Folge hat. Der Begriff "nigger" ist hierbei als Zitat auffassbar, jedoch ist der Begriff "Scheiß(e)" in beiden Fällen mit keiner inhaltlichen Bedeutung verbunden und charakterisiert damit die Gesprächsumgebung (Fall 2) oder den Gesprächspartner (Fall 1). > dann ist das in Ordnung Würdest du statt: "Ey, es ist scheisse nigger zu sagen!" folgendes in deinem Beispiel nutzen "Ey, es ist strafbar scheiss nigger zu sagen!", dann könntest du beim eintreten der Strafe beim Support darauf plädieren, die Strafe aufheben zu lassen und (sofern ein Großteil der Begründung auf derartigen Zitaten beruht) die Strafe würde am selben Tag nach Prüfung aufgehoben werden. Zwar ist das IFS ein Algorithmus, jedoch hast du in jedem Fall über den Support auch ein Widerspruchsrecht, welches eine menschliche Prüfung verursachen kann. > Ich finde es halt daemlich, und die Tatsache, das man Bans wegen einem Beispiel was ich da gerade gegebn habe anfechten kann, macht doch deutlich das diese Null Kontext Geschichte keinen Sinn ergibt. Auf welcher Basis fechtest du denn sowas an? Ich würde es auf der Grundlage des Kontextes anfechten, denn wie ich ebenso bereits gesagt habe: In den MEISTEN Fällen ist der Kontext irrelevant. Diese Aussage bedingt Ausnahmen und diese sind: 1. Ein Zitat führt zur Strafe => Die Aussage "Ey, es ist strafbar scheiss nigger zu sagen!" ist dank diesem Kontextkriterium (Du hast es aus dem Chatverlauf eines Mitspielers zitiert) straffrei. 2. Eine Selbstaussage führt zur Strafe => Die Aussage "Dafür müsst ich mich hängen" ist auf dem Kontext, das ich mich selbst anspreche ebenso straffrei. > Es geht mir nur darum, das Kontext eben doch vonnoeten ist. Klar, in (randomZahl) 99.23 % nicht, aber in den anderen Faellen halt doch. Korrekt. (Die Zufallszahll ist sicherlich nicht mal so schlecht gegriffen) Es hat sich jedoch herausgestellt, dass es einfach effizienter ist einen Algorithmus zu nutzen und erst mal alles Kontextfrei zu werten und die 0,67% dann durch den Widerspruch aufzuheben. Das ist genauso wie mit den Zweitrollen und dem Autofill im DraftPick. Es ist nicht die beste Lösung für alle, jedoch diejenige, die den bestmöglichen Erfolg in vertretbarer Zeit generiert. Niemand will, dass die Auswertung eines Reports mehrer Tage dauert, weil einfach nicht unendlich viel Personal existiert. Ein Algorithmus ist schneller und macht bei der geringen Zahl an Kontextfällen auch vergleichsweise selten einen systematischen Fehler. > Ich moechte noch mal erwaehnen, das ich auch einen Denkfehler haben kann und zu sehr im programmier Spektrum feststecke oder so, aber joar, ich wuerde das so deuten wie ich es halt geschrieben habe. Ich sagte nie das ich recht habe, sondern nur, dass es das ist, was ich bislang feststellen durfte und wie ich die Definition des Kontextes laut Duden interpretieren würde. > Danke, das du tatsaechlich argumentierst und nicht einfach downvotest ohne was zu sagen. Das ist fein von dir ;-)7 Bin hier wegen deinem "Warum die Downvote"-Posts und grundsätzlich kann ich mir da schon einige Gründe vorstellen. XD Dazu aber in der anderen Diskussion, wenn ich hier durch bin. {{sticker:sg-jinx}}
Holy fuck, ich habe gerade einen Riesen Text geschrieben (mit programmierbeispielen) und letztendlich habe ich versehentlich alles geloescht dank Seitenmaustaste. Ich bedanke mich dennoch fuer den Upvrote, von wem auch immer er kam. Ich danke auch meiner Mama und meinem Papa, und meinen Bruedern, denn nur durch die bin ich ueberhaupt hier, und ernte diesen koestlichen Upvote ;-) Daher nur ein tl:dr: 1.) Nein, Zeile 1 des logs hat nichts mit Zeile 5 des logs zu tun. Es wird dort nicht vor / nachfolger betrachtet, weil das nicht machbar ist. bedenke --> 10 Zeilen, wieviele moegliche Kombinationen an vorgaenger / Nachfolger kann es da geben? 10^10, und das sind schon... recht viele bei so einem kurzem log. dennoch kurzes Beispiel: > game 1 : > randomSummoner : Miau > randomSummoner: Kys > randomSummoner: I'm a cat Wieso willst du jetzt Nachricht 3 zu 1 zuordnen , wenn doch nur Zeile 2 relvant ist, wobei Zeile 2 Null zu tun hat mit ihrem Vorgaenger / Nachfolger? (hatte das vorhin ganz ausfuehrlich gemacht, aber meh, nahhhh nicht noch mal) 2) Eigentlich stimmst du mir zu. Du sagst selbst, das Kontext ab und an eben doch eine Rolle spielt und darum geht es mir nur. Es gibt hier Leute die der Meinung sind, das Kontext NIEMALS! eine Rolle spielt, und das ist falsch. Mehr nicht ;-)
: > [{quoted}](name=Bettnachleger,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=GvfYxmLB,comment-id=000200000001000000000000000000000000000000000000,timestamp=2019-05-11T09:17:12.348+0000) > > Bist du in den anderen Foren Unterwegs? NA / Englisches EUW? > Dort waren mehr als Ausreichend faelle, in denen eben Strafen aufgehoben wurden, weil Kontext in dem Fall halt eine Rolle gespielt hat ;D > > Aber das ist nicht mein Punkt: > > Stimme ich zu, aber Izaya hatte halt in einem anderen Thread super lange mit mir Disskutiert und meinte das Kontext nie eine Rolle spielt. > Da wurde dann Argumentiert wie: > Ich: Sollte jemand bestraft werden weil ich sage "hey, don't say niggers, that's racist" > Und er ist der Meinung, das dies eine Belehrung ist(?) und daher nicht Bestraft werden sollte, **ABER!!!!!** Kontext dennoch keine Rolle spielt. > Und das ist es, was mich anpisst lol (wenn man das anpissen nennen kann, mir ist es perse total Wumpe) Sweetheart, du verchwechselst da zwei Dinge: A: war das Thema anders, da es um einen Spieler ging, der als "fag" bezeichnet worden war und dann sagte, er wäre halt ein "fag", um einen Gegenspruch zu haben und B: Hatte Eingew das gut gefunden, nicht ich. Hätte er das Wort nicht weiter benutzt, wäre das eine andere Geschichte gewesen. Der Grund wieso du dich wahrscheinlich falsch erinnerst, liegt an deinem Beispiel mit dem "N-Wort", welches du mir gegeben hattest.
> A: war das Thema anders, da es um einen Spieler ging, der als "fag" bezeichnet worden war und dann sagte, er wäre halt ein "fag", um einen Gegenspruch zu haben Kann sogar sein ;D Aendert halt aber nichts an dem "Kontext" bzw. dem Kram mit der Belehrung usw., das hat mich dann halt doch genervt ... mehr oder weniger. Nicht wirklich, aber dann doch etwas, ich mag solche Uneinsichtigkeit nicht, vermutlich weil das einer meiner Charaktereigenschaften ist die ich an mir selbst nicht mag ;D > und B: > Hatte Eingew das gut gefunden, nicht ich. Hätte er das Wort nicht weiter benutzt, wäre das eine andere Geschichte gewesen. Das verstehe ich nicht ganz, kA was du mir damit sagen willst. Btw. sorry das ich dich immer als er Bezeichnet habe. Oder besser ... Entschuldige, das ich mir ueberhaupt angemasst habe dein Geschlecht zu bestimmten, welch ein frevel -.- > Der Grund wieso du dich wahrscheinlich falsch erinnerst, liegt an deinem Beispiel mit dem "N-Wort", welches du mir gegeben hattest. Oder, und das ist der etwas offensichtlere Grund, es ist laenger her und ich merke mir nicht die Ganze Forengeschichte. Nur ein paar Dinge dir mir auffallen ;D
: Soweit ich das seh stehst du bei allen Antworten bei -2 - hast also 3 Downvotes bekommen. Von "mega mit downvotes bombardiert" kannwohlnicht die Rede sein. Kann es sein, dass du in dieser Hinsicht bissi dünnhäutig bist? ;)
Bedenke wieviele Leute hier Unterwegs sind. Nicht furchtbar viele, ohne dich spoilern zu wollen ;-) Fande es halt nur witzig, das es Leute um die Uhrzeit schaffen direkt 10 Minuten nach dem Ersrtellen des Beitrages 4 downvotes zu geben, aber niemand hat geantwortet ;-) > Kann es sein, dass du in dieser Hinsicht bissi dünnhäutig bist? ;) Also ich werde es vermutlich ueberleben, aber sicher bin ich mir da noch nicht ;-(
: > Ich will halt nur nicht, das du in anderen Threads wieder verwirrt bist, weil du nicht weisst was, Kontext bedeutet ;-) Wenn er es nicht wüsste, wäre er schon vor Jahren darauf gestoßen. (Er ist seit über 4 Jahren hier im Forum aktiv) > Denkst du, das Kontext (bezogen auf die Chatlogs) keine Rolle spielt? Auf grundlegender Basis: JA. Kontext (im Sinne des Sinnzusammenhangs über die eigenen Aussagen hinaus) spielt nur in vergleichsweise wenigen Fällen eine Rolle und kann daher in nahe zu allen Fällen vernachlässigt werden. Mir sind beispielsweise seit meine gut 2 Jahren hier im Forum nur zwei Fälle bekannt, die durch ihren Kontext eine andere Behandlung erfahren haben.
> Mir sind beispielsweise seit meine gut 2 Jahren hier im Forum nur zwei Fälle bekannt, die durch ihren Kontext eine andere Behandlung erfahren haben. Bist du in den anderen Foren Unterwegs? NA / Englisches EUW? Dort waren mehr als Ausreichend faelle, in denen eben Strafen aufgehoben wurden, weil Kontext in dem Fall halt eine Rolle gespielt hat ;D Aber das ist nicht mein Punkt: > Auf grundlegender Basis: JA. Stimme ich zu, aber Izaya hatte halt in einem anderen Thread super lange mit mir Disskutiert und meinte das Kontext nie eine Rolle spielt. Da wurde dann Argumentiert wie: Ich: Sollte jemand bestraft werden weil ich sage "hey, don't say niggers, that's racist" Und er ist der Meinung, das dies eine Belehrung ist(?) und daher nicht Bestraft werden sollte, **ABER!!!!!** Kontext dennoch keine Rolle spielt. Und das ist es, was mich anpisst lol (wenn man das anpissen nennen kann, mir ist es perse total Wumpe)
: > Nein, da fehlt einfach nur die haelfte des Textes oder was auch immer fuer eine Menge an Informationen da fehlt, aber Garantiert nicht der Kontext. Langsam bezweifel ich dich immer mehr. Denn der Kontext ist egal wie man ihn dreht und wendet durch das von "Izaya Kumiho" gestellte Beispiel gebrochen. 1. Der Text ist laut Aussage 1.1 nicht im Kontext, da Auslassungen vorliegen, welche die Beweisfähigkeit des Textes vermindern. 2. Der Text ist inhaltlich soweit reduziert, dass der Grund für die letzten Aussagen nicht durch den Textfluss rekonstruierbar ist. (Entspricht der interpretativen Herleitung der Aussage 1.3) > Kontext: den „Zusammenhang der Verwendung eines Wortes“ Nein. Wenn man es schon in diese Richtung drückt, so ist es der Gesamtzusammenhang aller Aussagen. Deine Beispiele sind jedoch beide ohne Kontext dargestellt und eigenen sich daher nicht. Beide Aussagen wären übrigens auf Grund der Funktion des Wortes "Scheiß(e)" nicht in Ordnung. > Und wieder haben wir was gelernt, nicht war, mein Herr? Wie, wenn das Beispiel so schlecht gewählt ist? {{sticker:zombie-brand-mindblown}} > Sage mir, was die ersten drei Zeilen des Chatlogs mit den letzten drei Zeilen ODER! mit den zeilen dazwischen zu tun haben soll?! Hast du dir schon mal einen vollständigen Chatlog der Beweisführung durchgelesen? Man kann mit unter sogar die Bewegung des Spielers auf der Karte rekonstruieren. Falls du dich ernsthaft mit derartigen Konzepten befassen willst, empfehle ich dir das "[Vier-Seiten-Modell"](https://de.wikipedia.org/wiki/Vier-Seiten-Modell) und das "[Metakommunikative Axiom](https://de.wikipedia.org/wiki/Metakommunikatives_Axiom)" Auch wenn uns der Gesprächspartner fehlt, da wir nur die Aussagen des bestraften Spielers haben, so ist daraus die Vollständigkeit elementar zur Schaffung eines Kontextes notwendig. Dazu kommt dann noch die Zuordnung des Textes in den Kontext der Beweisführung. Die ersten drei Zeilem müssen mit den letzten nichts zutun haben, doch der Wandel von den ersten zu den letzte wird eindeutig durch die Zeilen zwischen ihnen beschrieben. (Vor allem auf der Ebene der Selbstaussage.) > Wo soll da deiner Meinung nach ein Kontext herkommen? 1. Aus der Funktion des Textes als Beweis. (Somit ist der Kontext von einem äußeren Aspekt (der Strafe) abhängig.) 2. Aus der Betrachtung des Chatlogs auf einer Sprachebene, die nicht die inhaltliche Information abbildet. (Das Strafsystem agiert auf der Beziehungsebene von Friedemann Schulz von Thuns Vier-Seiten-Modell) > Vielleicht verstehe ich es auch einfach nicht ;D Scheint so. > Ich bin halt nur ein dummer Ingeneur Brauchst dich nicht zurück zu nehmen. Ich bin auch nur Student. XD
> Langsam bezweifel ich dich immer mehr. Denn der Kontext ist egal wie man ihn dreht und wendet durch das von "Izaya Kumiho" gestellte Beispiel gebrochen. > > Der Text ist laut Aussage 1.1 nicht im Kontext, da Auslassungen vorliegen, welche die Beweisfähigkeit des Textes vermindern. > Der Text ist inhaltlich soweit reduziert, dass der Grund für die letzten Aussagen nicht durch den Textfluss rekonstruierbar ist. (Entspricht der interpretativen Herleitung der Aussage 1.3) Witziger weise Stimme ich dir hier eigentlich zu 100% zu. (mal davon ab, das er schon zugegeben hat zu flamen, und es daher eh keine Rolle spielt) Problem: Es verhaellt sich nunmal nicht so. Es wird eben NICHT! alles betrachtet. Kontext spielt halt nunmal keine Rolle. Also zumindest fuer das System. Worauf ich hinaus wollte ist, das hier immer gepredigt wird, das Kontext keine Rolle spielt. Tut es aber. Nicht immer, aber immer oefter (heheheheh) > Hast du dir schon mal einen vollständigen Chatlog der Beweisführung durchgelesen? Man kann mit unter sogar die Bewegung des Spielers auf der Karte rekonstruieren. > Falls du dich ernsthaft mit derartigen Konzepten befassen willst, empfehle ich dir das "Vier-Seiten-Modell" und das "Metakommunikative Axiom" Auch wenn uns der Gesprächspartner fehlt, da wir nur die Aussagen des bestraften Spielers haben, so ist daraus die Vollständigkeit elementar zur Schaffung eines Kontextes notwendig. Dazu kommt dann noch die Zuordnung des Textes in den Kontext der Beweisführung. > Du denkst viel zu weit, guter Herr. Wumpe, was Zeile 23894 sagt, wenn Zeile 1 etwas wie "Faggot blaa random andere Beleidung" enthaellt. Du brauchst eben NICHT! den gesamten Chatlog um Strafen zu verteilen. Um genau zu gehen werden ein Grossteil der Zeilen ueberhaupt nicht betrachtet. > Die ersten drei Zeilem müssen mit den letzten nichts zutun haben, doch der Wandel von den ersten zu den letzte wird eindeutig durch die Zeilen zwischen ihnen beschrieben. (Vor allem auf der Ebene der Selbstaussage.) Gerade das ist der Punkt. Ob du es willst oder nicht, aber es wird so oder so **JEDE** Zeile separat betrachtet. Es gibt nunmal nicht sowas wie > public class BanworthyLol > { > private bool sollBestraftWerden; > > > // Chatlog sollte in dem Falle vermutlich einfach ein String sein, wenn man den gesamten Chatlog auf einmal betrachtet > // Ansonsten geht halt nur Zeile fuer Zeile, und das widerspricht dir > public BanworthyLol(chatlog GesamterChatlog) > { > GesamterChatlog = betrachteDenGesamtenChatlogUndNichtZeileFuerZeile(GesamterChatlog); > } > > public bool void betrachteDenGesamtenChatlogUndNichtZeileFuerZeile(chatlog last) > { > return lolHierPassiertKramUndGibtTrueOderFalseZurueck; > } > } > Nope, du betrachtest Zeile fuer Zeile.
: > Kontext ist halt aber nunmal nicht das rechte Wort dafuer, und vor allem reitest du doch immer darauf rum, das Kontext NIE UND NIMMER eine Rolle spielt, selbst nachdem ich dir Beispiele gegeben habe, das Kontext eben doch eine Rolle spielt. Kontext spielt in gewisser Hinsicht immer eine Rolle: 1. Aussagen, die du gegen dich selbst formulierst sind nicht strafbar. 2. Wenn du eine Aussage eindeutig zitierst sind diese für dich nicht strafbar. In beiden Fällen kann eine verkündete Strafen nachträglich auch durch Anfrage beim Support aufgehoben werden. > Ich glaube langsam, das du garnicht weisst, was Kontext ueberhaupt bedeutet?! In gewisser Hinsicht bezweifel ich, dass du es mal gegoogled hast. Hier noch mal der Text vom Duden: > **Bedeutungen** > 1. > 1. umgebender Text einer sprachlichen Einheit > Gebrauch: Sprachwissenschaft > - (relativ selbstständiges) Text- oder Redestück > Gebrauch: Sprachwissenschaft > - inhaltlicher Gedanken-, Sinnzusammenhang, in dem eine Äußerung steht, und Sach- und Situationszusammenhang, aus dem heraus sie verstanden werden muss > Gebrauch: Sprachwissenschaft > > **BEISPIELE** > > - situativer Kontext > - dies wird nur aus dem Kontext deutlich > ___ > > 2. > 1. Zusammenhang > Gebrauch: bildungssprachlich > > **BEISPIEL** > > - etwas gehört in einen politischen, geschichtlichen Kontext Quelle: https://www.duden.de/rechtschreibung/Kontext Du selbst fixierst deine Aussagen ausschließlich auf der Aussage 1.3. Diese Gestalt des Kontextes ist jedoch nicht durch den TE erstellbar, da ihm der dahingehend vollständige Chatlog fehlt. (Er hat nur die eigenen Aussagen). Geht man jedoch auf die Aussage 1.1 im Bezug des Beweises als sprachliche Einheit ein, so ist der Kontext lediglich die nachvollziehbare Vollständigkeit eines Textes, welchem der Sinn des Beweises zugeschrieben wurde. (Dies kann der Autor leisten.) > Hey, pls don't say words like nigger, that's racist Hier kommt es tatsächlich auf den Kontext nach 1.3 an, wie ich am Anfang formuliert habe, kann diese Aussage jedoch Strafen hervorrufen. Sie ist lediglich dann straffrei, wenn nachweisbar ist, dass "nigger" vorher durch einen anderen Spieler genutzt wurde.
Haha, erstmal bevor ich gleich meine Antwort schreibe --> Du wirst schneller gedownvoted als man gucken kann, ich konnte nichtmal lesen was du geschrieben hast bevor du einen hattest lol Ich raffe die Leute hier nicht. edit: Naja, ich habe eigentlich alles dazu in meinem anderen Beitrag geschrieben. Ich denke, das du den 1. Punkt falsch deutest. Ich kann mich natuerlich auch taeuschen, ich bin alles andere als unfehlbar. Aber das kannst du dann ja dort schreiben :-)
: 1. Ja du hast dahingehend recht, dass der Begriff Kontext hier in seiner üblichen Bedeutung "Sinnzusammenhang" keine korrekte Aussage stellt, wenn man die Aussagen der Mitspieler als Kontext auffasst, da jedoch der Begriff Kontext auch den "umgebender Text einer sprachlichen Einheit" definiert, steht er ebenso dafür, dass ein Text (hier der zur Beweisführung genutzte Chatlog) vollständig sein soll. (Quelle: [Duden](https://www.duden.de/rechtschreibung/Kontext) .) Wenn es nach dieser "Textvollständigkeit" geht, dann ist der Begriff Kontext tatsächlich richtig. (Wenn man die Beweisführung selbst als Sinn annimmt, was bei einem Chatlog der Fall ist, dann stimmt sogar die "Sinnzusammenhang"-Aussage) 2. Es ist tatsächlich so, dass der Kontext einer Aussage für die Bewertung irrelevant ist, dass liegt jedoch an einer recht simplen Idee. Riot Games bewertet nach dem Art. 5 der AGB. Ein Chatlog wird nicht nach seinem Kontext, sondern nach Formulierungen bewertet. (Der Ton macht die Musik) Wenn man "stfu" schreibt, dann kann das zu Konsequenzen führen, sofern es sich häuft, oder weitere derartige Aussagen getroffen werden. Ein simples "calm down" oder "stop talking" hat die selbe inhaltliche Aussage, jedoch keine beleidigende Aussage, was zu einer vollständigen Konsequenz-Freiheit führt. Alles läuft nach der Prämisse: "Egal was der andere macht, es gibt dir keinen Grund gegen den [Vertrag](https://euw.leagueoflegends.com/de/legal/termsofuse) zu verstoßen, den du unterzeichnet hast"
Hoi! zum ersten Punkt: Ich glaube du deutest das : > "umgebender Text einer sprachlichen Einheit" falsch. Es geht da nicht um Textvollstaendigkeit, sondern um, bezogen auf eine Textstelle, der umgebende Text. Eine Stelle bezieht sich dort auf etwas anderes in dem Textbereich, oder gar etwas externes (ein prequel bei einem Buch z.B.?!) Stell dir das ungefaehr so vor: > public class Person > { > private string last; > private string first; > > public Person(string last, string first) > { > this.last = lastName; > this.first = firstName; > } > > public void setLast(string last) > { > this.last = last; > } > } In dem Kontext ergibt die Methode setLast() Sinn, weil sie sich auf ein Atribut in der Klasse bezieht. Wuerde ich aber sowas schreiben: > public class Person > { > private string last; > private string first; > > public Person(string last, string first) > { > this.last = lastName; > this.first = firstName; > } > > public void setIrgendwas(string meh) > { > randomIrgendwas = meh; > } > } Ergibt die Funktion wiederum Null Sinn, weil sie sich auf nichts in dem Kontext (der Klasse) bezieht. Bei den Chatlogs hat Zeile 1 Null zu tun mit zeile 10 oder 2487. Es gibt dort keinen Kontext, sondern nur: Chatlog ist vollstaendig, oder er ist es eben nicht. Es geht um den **umgebenen** Text, und in einem Chatlog ist die 2te Zeile nicht umgeben von der 5ten oder ersten Zeile. Die einzigen umgebenen Textelemente, die nicht in den Chatlogs vorhanden sind, sind die Chatlogs der anderen Leute. Und weisst du warum? Weil Kontext keine Rolle spielt ;-) 2) Und siehst du da kein Problem? Ich habe Izaya schon ein Beispiel gegeben, und ich gebe es noch mal: Wenn ich sage : > Ey du scheiss nigger! dann ist das schlecht. Wenn ich sage: > Ey, es ist scheisse nigger zu sagen! dann ist das in Ordnung .. eigentlich. Aber laut dem tollen System eben nicht, weil Kontext eben keine Rolle spielt. Ich finde es halt daemlich, und die Tatsache, das man Bans wegen einem Beispiel was ich da gerade gegebn habe anfechten kann, macht doch deutlich das diese Null Kontext Geschichte keinen Sinn ergibt. Bzw. nicht immer. Und das ist mein Punkt ;-) Es geht mir nur darum, das Kontext eben doch vonnoeten ist. Klar, in (randomZahl) 99.23 % nicht, aber in den anderen Faellen halt doch. Edit: Ich moechte noch mal erwaehnen, das ich auch einen Denkfehler haben kann und zu sehr im programmier Spektrum feststecke oder so, aber joar, ich wuerde das so deuten wie ich es halt geschrieben habe. Edit2: Danke, das du tatsaechlich argumentierst und nicht einfach downvotest ohne was zu sagen. Das ist fein von dir ;-)
: >Es kann so net sein das ich wenn ich 1x stfu oder noobs. im chat schreib ich sofort gebannt werde. Exactly. Du wurdest auch bestimmt nicht für "stfu" alleine gebannt. Hattest du davor bereits Chatsperren? Wenn nicht, würde ich dich bitten, deinen Chatlog in Screenshots zu zeigen. Jeder neue Screenshot muss mit dem letzten Satz von dem Screenshot davor anfangen, damit der Kontext unbeschädigt bleibt. Deine Bilder kannst du z.B. auf [Imgur](https://imgur.com) hochladen. >vorhin ein spieler im team gehabt der sagt "nigga" "pussy" "go back to fortnite" und all son scheiß und der bekommt kein bann. Dein Gegenüber kann dafür eine Strafe erhalten haben..nur wird es niemand erfahren, damit die Privatsphäre geschützt bleibt. Auch wenn du mal ein Pop-Up für's Feedback bekommst, muss das nicht in dem Kontext zu deinem letzten Report stehen. Selbst dort wird kein Name, keine Art der Strafe und kein Datum genannt, damit möglichst alles geheim bleibt. Der selbe Schutz gilt auch für dich. > schreibt mich an ich sag euch den namen des spielers..... kann so net sein... den replay hab ich gespeichert. Alternativ könntest du einen Spieler auch nachträglich reporten, wenn du dafür dich auf der [Supportseite](https://support.riotgames.com/hc/de) anmeldest, ein Ticket erstellst und den Link zu dem Spiel abdrückst. (Das Replay wird nicht ohne Nachfrage benötigt.) Deinen Link zu dem Spiel findest du, wenn du auf deine Match History gehst und dort auf "siehe im Web /view on the web" oben rechts klickst.
Ich Entschuldige mich doch mal bei dir, ich glaube ich war gestern etwas zu harsch. Ich hatte einen schlechten Tag (hing 3 Stunden beim programmieren an einem Fehler, der so Simpel zu fixen war aka ein || Operator mit einem && Operator tauschen, und ich habe es einfach nicht gesehen und wurde frustrierter und frustrierter) und habe es dann doch etwas zu doll an dir ausgelassen. Mein Punkt bleibt dennoch bestehen, aber ich sollte nicht ganz so harsch sein ;^) Habe einen feinen Tag.
: Nein, weil ich nicht deiner Meinung bin und Respektlosigkeit garnicht abkann.
Okay, dein gutes Recht, ich fragte ja nur, alles gut ;-)
: Weil du zeigst das du dich einfach für etwas besser hälst und versuchst das sehr zur Schau zu stellen. Abwertendes Verhalten ist hier nicht gerne gesehen, wie du ja auch an drexxsack sehen konntest, aber dessen Meinung bist du ja auch, also was erwarte ich. Bisschen Bescheidenheit und Respekt tut hier gut. PS: Wenn du es nicht abkannst das Leute deine Meinung nicht gut finden und hier einen Post erstellen musst, ist das Internet und das öffentliche posten deiner Meinung vielleicht der falsche Ort für dich.
> Weil du zeigst das du dich einfach für etwas besser hälst und versuchst das sehr zur Schau zu stellen. Bsp.? Zitiere bitte irgendwas, wo du denkst das ich sage, das ich mich fuer was besseres halte. Ich nehme Kritik gerne an. Ich wollte Izaya nur korrigieren: > Ich finds witzig wenn du oder jemand anderes hier im Forum das Wort Kontext in Verbindung mit Chatlogs setzt ;D > Kontext spielt doch keine Rolle **lololol !!!!!!!11111111111111** > > Aber du meintest wohl eher der Vollstaendigkeit halber ;^) Muss ich da noch in Textform hinschreiben, das der erste Absatz NICHT ernst gemeint ist? Ich dachte durch das markierte merkt man das ;-( > Abwertendes Verhalten ist hier nicht gerne gesehen, wie du ja auch an drexxsack sehen konntest, aber dessen Meinung bist du ja auch, also was erwarte ich. Aber habe ich mich jemanden gegenueber abwertend verhalten? Das einzige was ich gemacht habe, und bitte Korrifgiere mich wenn ich falsch liege, ist das ich Izaya(Ich hoffe richtig geschrieben) darauf hingewiesen habe, das er nicht versteht was Kontext ist, dennoch aber immerwieder ueber Kontext redet. Tut mir ja leid, aber das nervt mich, wenn Leute immer und immer den selben Fehler machen, selbst nachdem man sie schon einst drauf Aufmerksam gemacht hat. Btw. witzig, nur weil ich die Selbe Meinung wie Drexxsack bei einer Person vertrete (die sich uebrigens absolut bewahrheitet hat, da sich die Person nicht zurueckgemeldet hat) erwartest du direkt garnichts mehr von mir? Wtf. Warum scherst(wie schreibt man das? Wie Schere?) denn direkt alle ueber einen Haufen? > Bisschen Bescheidenheit und Respekt tut hier gut. Wenn ich ueber die Straenge getreten bin, sage mir halt wo. Ich fand jetzt nichts furchtbar unangebracht oder gemein oder sonstwas, aber ich kann mich halt auch taeuschen. Sag mir wo, und ich weiss es beim naechsten mal besser. > PS: Wenn du es nicht abkannst das Leute deine Meinung nicht gut finden und hier einen Post erstellen musst, ist das Internet und das öffentliche posten deiner Meinung vielleicht der falsche Ort für dich. ? In dem Post geht es nicht um meine Meinung, sondern um einen Fakt, und das ist ein grosser Unterschied. Ich will halt nur verstehen warum. Wieso gibt es dafuer downvotes? --> Edit: --> Was du oben ja eigentlich verdeutlich hast, lol. Nicht das wir in einer Art Rekursion enden ;-) Nur eine rethorische Frage
Kommentare von Riot’lern
: > [{quoted}](name=Bettnachleger,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=GvfYxmLB,comment-id=00020000000100000000000000000000,timestamp=2019-05-10T23:30:37.164+0000) > > Hast du Argumente? Ja, aber ich muss ehrlich sein: ich habe keine Lust mit dir darüber eine weitere Diskussion zu führen. Das würde außerdem von dem Thema des TE's ablenken. > Wie ich in meinem Edit geschrieben habe, stelle mich richtig, Sir. Das habe ich. > kA, das verwirrt mich. Take a hint. > Eigentlich habe ich eher eine Absolut neutrale Meinung von dir. Das ist schön und ich hoffe, es bleibt auch dabei.
**Ignoriere gerne alles bis zum naechsten fetten Text, ist eh nur schnippischer Inhalt.** > Ja, aber ich muss ehrlich sein: ich habe keine Lust mit dir darüber eine weitere Diskussion zu führen. Das würde außerdem von dem Thema des TE's ablenken. Das Thema, das seit dem OP gestorben ist? Ausserdem sind Foren dafuer da. Zum Disskutieren. Steht sogar da wenn du einen neuen Thrad erstellst: > Starte eine Disskusion Ausserdem ist das immernoch irgendwo On topic ... zumindest fuer zukuenftige threads. Ich will halt nur nicht, das du in anderen Threads wieder verwirrt bist, weil du nicht weisst was, Kontext bedeutet ;-) **Eigentlich wuerde mich wirklich nur eines interessieren; ** Denkst du, das Kontext (bezogen auf die Chatlogs) keine Rolle spielt?
: Ich hab dich gerne.
Hast du mir deswegen einen downvote gegeben ? ;-(
: > [{quoted}](name=Bettnachleger,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=GvfYxmLB,comment-id=000200000001000000000000,timestamp=2019-05-10T23:14:27.938+0000) > > Nein, da fehlt einfach nur die haelfte des Textes oder was auch immer fuer eine Menge an Informationen da fehlt, aber Garantiert nicht der Kontext. Wenn du meinst... > Und wieder haben wir was gelernt, nicht war, mein Herr? Das du mich sehr gerne hast ?
> Wenn du meinst... Hast du Argumente? Wie ich in meinem Edit geschrieben habe, stelle mich richtig, Sir. > Das du mich sehr gerne hast ? kA, das verwirrt mich. Eigentlich habe ich eher eine Absolut neutrale Meinung von dir. Mir Wumpe wer oder was du bist, ich mag nur diese "Kontext spielt nie eine Rolle" Geschichte nicht, die du predigst. Dazu finde ich diese zero tollerance Geschichte einfach nur daemlich ... Aber wer bin ich schon zu richten, ich bin auch nur ein einzelner Biber in dem System ;D
: > [{quoted}](name=Bettnachleger,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=GvfYxmLB,comment-id=0002000000010000,timestamp=2019-05-10T22:42:47.045+0000) > > Ist mir klar was du meinst, das habe ich doch gar dazugeschrieben. > Kontext ist halt aber nunmal nicht das rechte Wort dafuer, und vor allem reitest du doch immer darauf rum, das Kontext NIE UND NIMMER eine Rolle spielt, selbst nachdem ich dir Beispiele gegeben habe, das Kontext eben doch eine Rolle spielt. > > Zur Erinnerung: > > Edit: > Ich glaube langsam, das du garnicht weisst, was Kontext ueberhaupt bedeutet?! > Kann mich natuerlich auch irren. > > Was denkst du bedeutet Kontext? > > Edit2: > Bsp.: fuer mein Edit --> > Ich sage, das Kontext eben eine Rolle spielt. du sagst neine, NIEMALS, ich gebe dir das Beispiel : > > und deine Antwort war in etwa: > Aber das ist doch belehrend, das ist was anderes. > Wenn du jetzt einfach mal Kontext nachschlaegst, wirst du feststellen, das genau das Kontext ist ;D Wenn du... einen Screenshot von den ersten drei Sätzen hast... und man dir einen zweiten Screenshot mit den letzten drei Sätzen gibt... aber da noch 50 Sätze dazwischen liegen, die du nicht siehst, dann fehlt der Kontext zwischen den beiden Screenshots.
Nein, da fehlt einfach nur die haelfte des Textes oder was auch immer fuer eine Menge an Informationen da fehlt, aber Garantiert nicht der Kontext. Fuer dich: > Kontext: den „Zusammenhang der Verwendung eines Wortes“ Ich erklaere dir das auch gerne mit einem Beispiel (wie schon einmal) Wenn ich sage : > > Ey du scheiss nigger! dann ist das schlecht. Wenn ich sage: > Ey, es ist scheisse nigger zu sagen! dann ist das in Ordnung. Und wieder haben wir was gelernt, nicht war, mein Herr? Edit: Sage mir, was die ersten drei Zeilen des Chatlogs mit den letzten drei Zeilen ODER! mit den zeilen dazwischen zu tun haben soll?! Wo soll da deiner Meinung nach ein Kontext herkommen? Vielleicht verstehe ich es auch einfach nicht ;D Edit2: Ich muss tatsaechlich zugeben, das ich sprachlich sehr unbegabt bin, und selbst in meiner Muttersprache kaum fehlerfrei schreiben kann. Ich bin halt nur ein dummer Ingeneur, sollte ich also falsch liegen, entschuldige ich mich mindestens tausendmal bei dir und bestelle dir ein Bier an deinen Wuntschort ;^)
: Doch, ich finde deine Herangehensweise an den Thread hier ziemlich respektlos und herablassend. Selbst wenn er sich hier falsch verhält, rechtfertigt das kein solches Verhalten, klar ist er frustriert, aber das passiert jedem mal. Wenn du ihm nicht helfen willst, kannst du ja auch einfach nicht antworten, oder? Muss es dann sowas sein? > In dem Text oben steckt keine Mühe, nichts. Es ist wortwörtlich einfach nur ein Ventil für den TE, um Unmut loszuwerden. Ist das jetzt das Literaturforum? Als ich jünger war, konnte ich mich auch nicht besonders gut ausdrücken, aber glaubst du das wird besser wenn du ihm so kommst?
Ich stimme drexxsack zu, Es ist/war von vorneherein klar, das die Person keine hilfe will oder sonstwas. Ist halt ein klassischer "mehhh er hat angefangen, mimimimi ich werde bestraft" Typ. Warum darf drexxsack, nur weil er Emissary ist, nicht auch mal genau das sagen, was doch eigentlich jeder denkt?Warum bist du da direkt so angefressen? Ich meine: > Wenn du ihm nicht helfen willst, kannst du ja auch einfach nicht antworten, oder? Klar, ergibt Sinn. Aber es gibt halt Leute, denen ist Hilfe sowas von ladde. Und bei der Person war das nun nicht schwer zu erkennen. Btw. die Tatsache, das die Person sich nicht einmal gemeldet hat, verstaerkt das irgendwie noch ;D Aber wer bin ich schon zu richten, ich bin auch nur ein Lump der hier seit der Erschaffung des Spieleverhaltens Forums rumpimmelt ;^) (vermutlich nun seit 8 / 9 Jahren?! kP) Edit: Eigentlich ist das irgendwie doppeldumm fuer drexxsack. Seine Antwort wird eh nicht gelesen, und andere Leute sind angepisst von seiner Antwort. Armer Luemmel ;-(
: > [{quoted}](name=Bettnachleger,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=GvfYxmLB,comment-id=00020000,timestamp=2019-05-10T13:22:06.164+0000) > > Ich finds witzig wenn du oder jemand anderes hier im Forum das Wort Kontext in Verbindung mit Chatlogs setzt ;D > Kontext spielt doch keine Rolle lololol !!!!!!!11111111111111 > > Aber du meintest wohl eher der Vollstaendigkeit halber ;^) Oh dear. Es geht darum, keine Lücken in den Text einbauen zu können...
Ist mir klar was du meinst, das habe ich doch gar dazugeschrieben. Kontext ist halt aber nunmal nicht das rechte Wort dafuer, und vor allem reitest du doch immer darauf rum, das Kontext NIE UND NIMMER eine Rolle spielt, selbst nachdem ich dir Beispiele gegeben habe, das Kontext eben doch eine Rolle spielt. Zur Erinnerung: > Aber du meintest wohl eher der Vollstaendigkeit halber ;^) Edit: Ich glaube langsam, das du garnicht weisst, was Kontext ueberhaupt bedeutet?! Kann mich natuerlich auch irren. Was denkst du bedeutet Kontext? Edit2: Bsp.: fuer mein Edit --> Ich sage, das Kontext eben eine Rolle spielt. du sagst nein, NIEMALS, ich gebe dir das Beispiel : > Hey, pls don't say words like nigger, that's racist und deine Antwort war in etwa: Aber das ist doch belehrend, das ist was anderes. Wenn du jetzt einfach mal Kontext nachschlaegst, wirst du feststellen, das genau das Kontext ist ;D
Mehr anzeigen

Bettnachleger

Stufe 38 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion