Kommentare von Riot’lern
: Falsch. Riot belohnt sehr wohl positives Verhalten zum Beispiel in Form von Skin-, Champion-, oder EP-Boost-Geschenken. Trotzdem schützt positives Verhalten nicht vor einer Strafe, wenn man sich negativ verhält. Das ist ja auch ganz logisch oder meinst du, nur weil du heute 10 alten Damen mit voller Einkaufstasche über die Straße geholfen hast, darfst du anschließend jemanden zusammenschlagen?
Nein, ich habe "jemand angemault weil er eine Oma überfahren hat". und beschwere mich darüber das er nicht fürs Oma überfahren besteafrt wird, sondenr nur jemand der anspricht das er es tut.
Kaitri (EUW)
: was zur hölle redest du für einen blödsinn? lol. du redest über das reportsystem das ist in jedem spielmodus total gleich ganz egal was du spielst. und nein du musst nicht mein profil ansehen ich sags dir jetz schon ich habe die letzten wochen auch nur aram gespielt, wenn du deswegen denkst ich kann nichts zum reportsystem sagen dann yo viel glück.
Und wieder jemand der die Frage des Themas einfach nicht versteht.
Spicavius (EUW)
: ok. Dann hast du mal einen Spieler (mich) , der mehr als nur 1000 Spiele hat (falls es dich wirloich interessiert kannst du es ja auch selber nachschauen). Und was jetzt? Ich sage nämlich exakt das gleiche. Absichtliche Feeder kann ich vllt mit 4 Händen abzählen. Rage quitter würde ich bei meinen gesamten Games die ich bisher hatte so auf 50 schätzen. Klar gibt es richtig schlimme Lossingstreaks wegen viele Disconnects/Drophacks und so weiter, aber dafür kann ja niemand was (und riot schon garnicht). Das ist höhere Gewalt und kann eben passieren (auch bei den Gegnern). Die Folge daraus ist, dass letztendlich Ich und die Gegner genau so viele Disconnects/Drophacks haben. Das schöne ist ja, dass meine Gegner sowieso immer mehr Flamer/Absichtliche Feeder/absichtliche Leaver haben, weil ich eben niemals flame/trolle/leave. 5 potenzielle Flamer im Gegnerteam 4 potentielle Flamer in meinem Team (vorausgetzt ich flame nie und ich flame WIRKLICH NIE) Riot hat Bestrafungssysteme und Belohnungssysteme. Es wird also schlechtes Verhalten bestraft und gutes/neutrales Verhalten belohnt. Deine Aussage mit den Stats ist sowieso Unsinn, da ja mehr als 80% des Spiels verloren gehen würde. Aus meiner Sicht hast du einfach keinen Plan und kannst auch nicht über den Tellerrand hinausblicken, weil du eben einen "Vorschlag/Idee" einwirfst, aber die Konsequenzen und die Gegenargumente garnicht berücksichtigst.
Stimmt nicht, Riot belohnt kein positives verhalten. 15 Honors auf 10 Games. Einmal ein wenig negativ, direkt gesperrt. Meine Frage lauter nach wie vor: Warum geht Riot so drastisch gegen Flamer vor, aber nicht gegen anders negatives Verhalten, was sich nicht in 2 Sekunden abschalten lässt? Und du kannst gern in meine History schauen. Habe quasi immer den meisten dmg, das meiste getanked, die höchste KP, die wenigsten Tode, und trotzdem nur 40% win... Und wenn man 5x in Folge aufgrund von irgendwelchem Abschaum(klingt hart, ist aber genau so) verliert, platz einem vlt mal der Kragen. Dagegen geht Riot vor, und sperrt Leute wie mich. Die aber in ejdem game eine 1A Leistung bringen. Leute die aber einfach 50% schlechter sind dürfen weiterhin ihr kackspiel abziehen und das eigene Team zerstören... Diesen Gedankengang verstehe ich nicht...
: Riots Bestraf-Politik
Gibt es in diesem Forum auch Spieler die eine Meinung haben, die irgendwie relevant ist und nicht von Leuten stammt die einfach kein Soloranked spielen ?
: Das was du als Feeder bezeichnest, ist häufig ein ganz normaler Spieler, der einfach n schlechten Tag hat.
ja, sagte mr 5,5K 9,4D in Bronze 1 natürlich willst du sowas nicht hören, weil du genau die Art Spieler bist, über die sich andere aufregen
Sirrkas (EUW)
: Ich spiele seit Ende Season 1. Die Feeder die ich hatte, kann ich an einer Hand abzählen. Scheinbares Ragequit ist dagegen viel häufiger.
Und wie deine Vorredner, gigantische 10 Games Erfahrung aber bei den großen Jungs mitreden wollen, gibts in diesem Forum auch jemand mit mehr als 20 Games Erfahrung der eine Meinung hat?
drexxsack (EUW)
: Mid or Feed/Troll": Gibt genug die dodgen, also dieses Verhalten fördern. Warum man genau das nicht tun sollte, wurde schon oft genug erklärt. Darüberhinaus wird auch das bestraft, wenn man es den reportet. Von nichts kommt halt auch selten mehr. Der "Blamer": In der Regel genau der Flamer, den du als Beispiel für den bestraften Spieler anbringst. Sich so zu widersprechen ist auch nicht so unbedingt selten. Der "Ebay Account" oder auch "Keine Ahnung wie dieser Typ in Liga XY gekommen ist": Habe ich in meinen 5 Jahrne vllt. 1-2 gesehen, bei denen es zutreffen könnte. Für die weitaus meisten gilt folgendes: https://de.wikipedia.org/wiki/Dunning-Kruger-Effekt "Feeder": Ist nicht verboten. Wann begreifen die Leute das mal? Der "Erst Feeden dann afkler": Gerne eine Reaktion auf den Blamer... Wie du den Leaverbuster umgehen willst... erzähl mal! Du unterschätzt das Ding ziemlich stark, habe ich so das Gefühl.
Und wieder Kommentare von jemand der nur Aram und keine Rankeds macht...Das wäre das selbe wenn ich mit Messi diskutier warum er in einem Spiel Schuss XY so geschossen hat, völlig lächerlich weil keine Ahnung von der Materie
: Ne, eben nicht. Denn Stats sind nur ein ganz winziger Teil von dem was "Skill" ausmacht. Alle Skills die in LoL relevant sind, summieren sich in der Fähigkeit Spiele zu gewinnen. Mal angenommen ich habe Unrecht und Stats machen 99% des Skills aus...dann würden sie auch zu 99% zu deiner Fähigkeit zu gewinnen beitragen und sich dann entsprechend in deinem Ranking äußern. Tun sie aber nicht (sonst würdest du ja jedes Spiel mit guten Stats gewinnen). Das bedeutet, dass es keinen großen Sinn machen würde, einem spezifischen Skill künstlich mehr Einfluss zu verschaffen. Sobald man das tut, reflektiert dein Ranking nicht mehr wirklich deine Fähigkeit Spiele zu gewinnen...sondern eben deine Fähigkeit Spiele zu gewinnen UND gute Stats zu bekommen. Das macht aber wenig Sinn, da dann das Matchmaking im Arsch wäre, da dann nicht mehr Teams mit gleicher Fähigkeit das Spiel zu gewinnen aufeinanderträfen, sondern da auch noch dieser Stat-Blödsinn mit reinspielen würde, der im Gegensatz zur Sieges-Fähigkeit nicht für gebalance Spiele, sondern für gebalancte Stats sorgt...was absolut nicht das ist worum es geht. Spiele sollen 50% Siegeschance für beide Teams haben, nicht ausgeglichene Stats.
Ja, mit deinen gigantischer Erfahrung von 15 Games ist deine Meinung natürlich äusserst relevant :D
: Willst du denn eine Liga runtergestuft werden? In deiner History sind so einige Spiele, in denen sich aber wohl "So ein Feeder..." gedacht haben. Nach deiner Vorestellung ist das ja Kriterium genug, um eine Liga abzusteigen? Willst du das?
Ja, gerne, und ne Liga hoch für 15/1/13 Ne Liga runter für 2/15/3 Ganz einfach, und schon landen die Leute in der richtigen für sie vorgesehenen Liga, auch die sehr häufigen Smurfs, Ebay Accler oder vom freund hoch gespielte wären auch kein Problem. Vlt ist eine Liga ein bischen viel, aber extra Abzug / Bonus wäre doch sehr wünschenswert. Aber auch um ein anständiges Ligasystem schert sich Riot nicht, nur darum jemand zu sperren der sagt "fucking feeder"
drexxsack (EUW)
: Mid or Feed/Troll": Gibt genug die dodgen, also dieses Verhalten fördern. Warum man genau das nicht tun sollte, wurde schon oft genug erklärt. Darüberhinaus wird auch das bestraft, wenn man es den reportet. Von nichts kommt halt auch selten mehr. Der "Blamer": In der Regel genau der Flamer, den du als Beispiel für den bestraften Spieler anbringst. Sich so zu widersprechen ist auch nicht so unbedingt selten. Der "Ebay Account" oder auch "Keine Ahnung wie dieser Typ in Liga XY gekommen ist": Habe ich in meinen 5 Jahrne vllt. 1-2 gesehen, bei denen es zutreffen könnte. Für die weitaus meisten gilt folgendes: https://de.wikipedia.org/wiki/Dunning-Kruger-Effekt "Feeder": Ist nicht verboten. Wann begreifen die Leute das mal? Der "Erst Feeden dann afkler": Gerne eine Reaktion auf den Blamer... Wie du den Leaverbuster umgehen willst... erzähl mal! Du unterschätzt das Ding ziemlich stark, habe ich so das Gefühl.
Zu Absatz #1: Ich nutze das Report/Honor System sehr ausführlich, oft auch mit Beschreuibung des Problems. Zu Absatz #2: Und nein, ich widerspreche mir nicht, ich beleuchte alle negativen Spieler, du hingegen hast eine festgefahrene Meinung und lässt nur diese zu, widersprichst um zu widersprechen, nicht um eine Lösung zu finden. Zu Absatz #3: Dann hast du wohl nicht sonderlich viele Games, ausserdem, seihe Häufigkeits Beschreibnung Zu Absatz #5: Lies Weg des Beschwöres Regel #1, natürlich ist es verboten. Zu Absatz #4 Man kann auch Afk sein, ohne afk zu sein, sowas erkennt ein programm nunmal nicht, da müsste jemand ja Aufwand investiern, das tut Riot nicht. Und nein, ich unterschätze es nicht. Ich habe genug Leaver/Afkler gesehen, es selbst mit einem Smurf ausprobiert. Es passiert absolut garnichts. Also ist die Riot Politik ganz klar: Afk/Ragequit ist vollkommen okay, zu schreiben "stop feed plz" oder "fucking afkler" führt zur sperrung.
: Das was du als Feeder bezeichnest, ist häufig ein ganz normaler Spieler, der einfach n schlechten Tag hat.
Warum wird sowas dann nicht ne Liga runtergestuft? Jemand der nen schlechten tag hat und sich über jemand aufregt der Feeded wird ja schließlich auch sofort und hart bestraft.
Kommentare von Riot’lern

Bunchichii

Stufe 30 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion