: Rabadon Todeshaube als erstes item?
Es ist einfach ineffizienter als andere alternativen. Mal angenommen man rusht wirklich Rabadons ist man mit ein paar abilities oom, hat man in der zeit niemanden getötet war das verschwendetes Gold. Im Gegensatz dazu hätte Luden's viel mehr geholfen. Kostet weniger, gibt AP, Mana, CDR und Mana regen. Wenn du die zwei mal vergleichst hast du bei Rabadons im early game nur 30AP mehr, hast dafür aber 400 Gold mehr ausgegeben, hast die Luden's passive nicht, kein Mana, keine CDR. Zusätzlich hat Lost Chapter, was du dir normalerweise auf dem ersten back kaufst (wenn du ein Champion bist der Luden's kauft), noch die passive dass bei jedem Level Up 3 Sekunden lang 20% des maximalen Manas wiederhergestellt wird. Also perfekt für die Laning Phase, du kannst länger auf der lane bleiben, länger, mehr und effizienter farmen/ wave managen und und und. Selbst wenn du, mal angenommen, deine lane komplett stompst, also wirklich hart dominierst macht ein Mejais viel mehr sinn weil es viel Goldeffizienter ist. Du kriegst für 1400 Gold bei vollem Stack 145 AP und 200 Mana. Wenn du keine Manaprobleme hast kannst du danach meinetwegen Rabadons rushen, aber nie als first item. Da würde Rabadons Sinn machen, weil dann Rabadon's passive richtig reinkickt (voll gestackter Mejai's + Rabadons = 371 AP).
: > Nach deiner Logik müssten die Q's auch verschwinden, weil dort mehr ausgegeben wird als eingenommen. 3vs3 ist schon weg. ------------------------------------- Und Co-OP vs AI FlexQ Bilnd/Draft pick Erfordern keine gesonderten Patches. Davon mal abgesehen kenne ich die Spieleranzahl dieser Modi nicht. Ich weiß nur das ARURF Nexus Blitz Odyseey Star Guardian und Bloodmoon Spätestens nach 2 Wochen weniger gespielt werden als ARAM. > Also ich glaube so simpel ist das auch wieder nicht. Klar Riot hat sicher mehrere Punkte warum sie so agieren wie sie es tun. Und mir ist durchaus bewusst dass ich stark vereinfacht habe. Ich denke aber das am Ende immer das Kosten/Nutzenverhältniss stimmen muss und das tut es so wie es aussieht bei URF als permanent Modus nicht. > > Oder warum nicht als regelmäßige Rotation? Jeden Modus abwechselnd im 2-3 Wochentakt. So bleibt das Spiel frisch und Riot kann das argumentieren. Das war mal geplant, keine Ahnung warum das nicht gemacht wird, vllt weil es zu aufwendig ist zig Sever alle 2-3 Wochen einen alten Spielmodus zu löschen und neuen zu installieren. Aber da ich auch keine tieferen Einblicke in Riots politik habe, kann ich auch nur vermuten. Ich denke aber das Riot durchaus legitime Gründe dafür hat, und nicht einfach die Spieler ärgern will. Genauso wie ich bezweifle das Riot URF nicht durchgehend veröffentlicht lassen würde, wenn dadurch mehr Spieler spielen würden und noch dazu glücklicher wären.
> Erfordern keine gesonderten Patches. Ja gut aber es ging ja um verschiedene Q's, nicht um gesonderte Patches. Ich kenne mich da technisch jetzt nicht so stark aus, aber aus deiner Aussage hab ich entnommen, dass jede Q mehr Ressourcen verbraucht. > ARURF > Nexus Blitz > Odyseey > Star Guardian > und Bloodmoon > > Spätestens nach 2 Wochen weniger gespielt werden als ARAM. Uhh da wäre ich mir nicht so sicher, stimme bei allem zu außer ARURF, da müsste man mal Langzeitstatistiken sehen. > Das war mal geplant, keine Ahnung warum das nicht gemacht wird, vllt weil es zu aufwendig ist zig Sever alle 2-3 Wochen einen alten Spielmodus zu löschen und neuen zu installieren. Bei Riot weiß man nie warum die gerade irgendwas machen.. Schreiben sich zig neue Games auf die Platte aber kriegen den Client seit Jahren nicht gefixt..
eingew (EUW)
: > [{quoted}](name=Destiny244,realm=EUW,application-id=ip27PlEH,discussion-id=KsGWLJIN,comment-id=0001,timestamp=2019-10-28T22:38:11.022+0000) > > Auch wenn jetzt wieder zahlreiche Leute kommen und meinen, dass man zu schlecht ist Also die Votes und die Kommentare sagen was anderes. Und die Stats vom TE auch. Der spielt nicht schlecht. Ich weiß nicht, warum er verliert. Muss ich mir ein Replay von ansehen. Na gut, jetzt habe doch die Lösung. Habe mir mal das Spiel ausgesucht, wo die Welt am stärksten gegen ihn zu sein schien, wo er 18/6 stand und trotzdem verloren hat. Naja, lieber TE, nichts für ungut, aber du musst deinen Lead schon nutzen. Du hast Teleport, nutzt ihn aber nur, um wieder auf die Lane zu kommen. Als du dann im Midgame mal die Botlane gankst und ihr den stark gefeedeten Draven tötet, lasst ihr den Drachen liegen. Aber am wichtigsten: Kommunikation. Ständig sehe ich Pings aus dem Gegnerteam, aber du selbst (und deine Mitspieler auch) pingst viel zu wenig. Ping, wenn du deinen Gegner nicht siehst. Sag deinem Team was du machst, wenn du splitpushst musst du deinen Weg pingen, damit dein Team auf den anderen Lanes Druck macht. Und verteile deinen Lead. Ja, die Kai'sa und die Lulu haben auf der Botlane Mist gebaut, dazu der Early DC von LB, das war wirklich Pech... aber das hättest du auf jeden Fall ausgleichen können, wenn du euch zumindest mal den Drachen gesichert und mal die Midlane geganked hättest. Ich habe mir das Spiel nicht zu Ende angeschaut, aber ihr habt der Evelynn so viel Kontrolle geschenkt im Jungle... deinen Pinkward hättest du zB auch an euren Blue stellen können. Und du Destiny244 machst laut deinen Stats den gleichen Fehler wie ich: Du stirbst zu viel. In jeder Niederlage 6+ Tode. So sieht meine Matchhistory auch aus. Aber dann kann ich doch nicht hingehen und sagen mein Team ist Schuld. Ja, das fühlt sich oft so an, weil man sich den Arsch aufreißt und die Mitspieler irgendwie nichts gebacken bekommen. Aber wenn man darauf wartet, dass die Mitspieler eine gute Leistung abgeben, dann wird das nichts. Du und ich wir müssen weniger sterben und der TE muss nicht bloß farmen, sondern auch mal Ganken und Objectives für das Team holen und seine Wards besser setzen. Und das sind Dinge die wir natürlich selbst kontrollieren können, wir sterben doch nicht wegen unserer Mitspieler, sondern weil wir trotz besseren Wissens zu aggressiv spielen. Denn so viel mehr Trolle als früher gibt es nicht. Ja zu Seasonende sind alle mehr getiltet und geben bei kleinen Fehlern schneller auf. Wir selbst auch. Aber noch ist uns der Himmel noch lange nicht auf den Kopf gefallen, 95% unserer Spiele haben keine Trolle und mindestens 55%, eher 60%, von ihnen sind auch gewinnbar.
Wenn man sich einmischen darf: Pings schön und gut, aber der TE und ich sind ungefähr in der selben Elo. Niemanden interessieren hier pings. Im replay siehst du halt leider nicht den Chat, sonst könnte man vielleicht ein wenig nachvollziehen aber sonst wird das nichts. Aktuell sind wirklich viele schlechte Spieler unterwegs die grade noch Placements machen um irgendeinen Rang zu bekommen. Ob die dann noch verlieren oder nicht ist denen mehr als egal. Alleine gestern ein mehr als trauriges Spiel. Ich gewinne meine lane, versuche zu roamen und werde auf der botlane gegrieft, weil mein Braum einfach nicht seine ult einsetzt obwohl ich seine und meine ult vorher ewig oft gepingt hab und gepingt hab, dass ich reingehe. Dann sterb ich zusätzlich ewig oft weil mein Gragas nicht auf R drücken kann. Wer wird am Ende geflamed? Richtig der 14/8/5 Yasuo der in dem Spiel hätte carrien könnte, wenn Leute einfach nur die Taste zwischen "e" und "t" drücken. Lag sicher nicht an meiner 4/21/15 botlane, neeein. Mein Vlad stand zwar 3/10/3, aber der hat wenigstens nicht geflamed und hat erkannt, dass ich ihn carrien kann wenn mein Team es zulassen würde. Manche games sind schlicht und ergreifend unwinnable. Seit dem hab ich beschlossen jeden zu muten. Ich hab keine Lust noch einen chat restrict zu kassieren weil teammates dämlich sind und ich mich darüber aufrege. Ist mir zu schade drum.
: Riot ist ein Gewinnorientiertes unternehmen und muss jede unnötige Ausgabe rechtfertigen. Die Anteilseigner von Tencent wollen Geld. Und wenn da eine Warteschlange mehr kostest als sie einbringt wird sie eingestampft. > Das sehe ich aber komplett anders. Naja die offiziellen Quellen zeigen nun mal das jedes mal wenn ARURF released wird die Spielerzahlen Anfangs sehr hoch sind und dann massiv einbrechen (Hier sind alle ARURFS zusammengerechnet wesswegen die Zahlen zwar optisch immer wieder steigend aussehen, sind aber tatsächlich nur die releases des Modes. Und die anderen Modis sind nunja nicht gerade das was man als erfolgreich bezeichnen würde. https://nexus.leagueoflegends.com/wp-content/uploads/2019/09/02_Game_Hours_Per_Mode-1_d6f0glgzkxp91uhuagi2.jpg Quelle: https://nexus.leagueoflegends.com/en-us/2019/09/tft-update-numbers-whats-next/
Da sieht man aber nicht 3v3 Q's und Flex Q's. Mal ernsthaft. Keiner in der League Community nimmt Flex Q's ernst. Das spielt man vielleicht zu dritt wenn man komplett verschallert ist, aber ja nicht komplett auf tryhard. 3v3 Q's wird fast nur wegen Bot-Boosting gespielt. Das wars. 3v3 kommt weg und laut deiner Grafik wird URF ja trotzdem mehr gespielt als Aram. Einfach weil URF Aram ist bloß in witzig und auf der 5v5 map. Also könnte Riot genau so gut statt 3v3 einfach Urf rausbringen, statistisch gesehen wäre das wahrscheinlich blöd, aber die Statistik kannst du nicht ernst nehmen, weil eben die Statistik durch die Booster verfälscht wird. > Und wenn da eine Warteschlange mehr kostest als sie einbringt wird sie eingestampft. Aussage ist schlüssig, allerdings: Was ist dann mit den beginner Q's? zum Beispiel Co-op vs bots. Dann hast du noch Draft UND Blind pick. Warum nicht einfach zusammenschmeißen, spart doch Geld und Spieler haben eine Alternative. Und stattdessen kann man dann mal einen neuen oder alten Spielmodus rausbringen (Doom-Bots, One-for-All, ARURF). Nach deiner Logik müssten die Q's auch verschwinden, weil dort mehr ausgegeben wird als eingenommen. Oder warum nicht als regelmäßige Rotation? Jeden Modus abwechselnd im 2-3 Wochentakt. So bleibt das Spiel frisch und Riot kann das argumentieren. Also ich glaube so simpel ist das auch wieder nicht.
: bekomme auch so wenig wenn ich alleine spiele, habe festgestellt alleine bekomme ich +17 und verliere -18 :X
Jaa aber auch das steigt irgendwann auf +18 +19 +20 usw ^^. Einfach oft hintereinander gewinnen.
: jo war meistens duoQ mit meinem Kumpel, der G1 war, bzw. jetzt P4 ist. Da verstehe ich, dass ich weniger LP bekomme, da durch das DUON die gesamt MMR des Spieles etwas niedriger ist. Evtl. liegt es aber auch daran, dass ich diesen ACC ursprünglich als ADC-Account benutzen wollte um zu sehen wie weit ich als ADC komme. Hatte damals eine negative Winratio in Gold :P
Wenn "damals" letzte Season ist machts soweit ich weiß keinen Unterschied ^^. Ja bei Duo's ist es normal, da kriegst du viel weniger LP, da kannst du auch 10 mal hintereinander gewinnen. Hab letztens als G2 mit einem Plat 2 zusammengespielt der Dia MMR hat und sofort über 20 LP pro win gekriegt.
: Na ja mal abwarten, wenn Senna ADC funktioniert braucht sie definitiv einen Nerf.
Yup, wenn Pyke nirgends anders spielbar sein darf, dann soll es Senna auch nicht dürfen. (wobei es trotzdem noch spielbar ist weil Riot dämlich ist) _cries in Pyke main_
: > Alleine der Bonus AD den sie (glaube) alle 4 sekunden hat liegt bei level 8 schon bei 10% des aktuellen Lebens. Hää was meinst du damit. Sie bekommt pro Seele 1 AD. Und gerade als ADCs wird das deutlich weniger sein.
> "Senna's attacks on enemy champions apply Mist for 4 seconds. Senna's next attack collects the mist and deals 1% − 16% (based on level) of target's current health as bonus physical damage." Der Bonus ad ist nicht das einzige, was sie von den Seelen bekommt. Pro 20 stacks kriegt sie nochmal 25 Bonus Range und 15% Crit. Wenn sie 100% Crit hat bekommt Sie 35% vom überschuss als Life Steal, was mit einem IE recht schnell geht. Da war noch irgendwas mit ihrem Attack Speed und Movement Speed aber das hab ich mir nicht genau angeguckt. Übrigens als Tipp (durfte ich gestern schmerzhaft erfahren): Senna's attacken gehen durch Yasuos windwall, weil sie nicht als Projektil zählen. Also eventuell ein starker counter gegen einen Yasuo adc.
: Warum Senna NUR als Support gespielt werden sollte! (Eigene Meinung)
Hmmm jayn. Ich hab sie zwar selbst noch nicht gespielt und bisher hat sie noch keiner als adc in meinen rankeds versucht (zum Glück) aber ich bin mir sicher, dass sie in irgend einer lane zu 100% meta wird. Alleine der Bonus AD den sie (glaube) alle 4 sekunden hat liegt bei level 8 schon bei 10% des aktuellen Lebens. Aber ja, wenn Senna selbst last hitted gibt es nur eine 5% chance eine soul zu spawnen im Gegensatz zu 20%. Vielleicht funktioniert sie im Jungle in bestimmten Routen durch ihren Bonus Life Steal oder auf der Toplane gegen Bruiser, wer weiß. Midlane kann ich mir sie aber überhaupt nicht vorstellen, da wird sie untergehen. Mal schauen was draus wird. Am Anfang hat sich auch keiner getraut Pyke mid zu spielen und auf einmal wars meta. In irgend einem reddit post hat ein Riot'er noch vor release von Senna geschrieben, dass er glaubt, dass Senna als Adc **UND ** support viable sein soll.
Palagrim (EUW)
: U.R.F. See you around
Naja, wenn URF online ist suchte ich das jetzt persönlich nicht durch, ab und zu mal 2 games URF machen schon bock wenn man die virginpicks wie Morgana bannt. Verstehe aber nicht warum URF oder ARURF nicht einfach als zusätzlicher Modus kommt. Nexus Blitz gabs zeitweise auch als dauerhaften Modus und der Modus war ja mal voll panne. 3v3 hat irgendwann gefühlt auch keiner mehr gezockt. Wenn ich ein kurzes game spielen will dann spiele ich kein League, ganz einfach. Oder wenns unbedingt sein muss haben Leute die Möglichkeit Aram zu spielen.
: "Nur" 17 LP in Platin 2?
Du scheinst richtig tief in der MMR zu sein wenn deine Tier Average Gold 1 - Plat 3 ist, du aber in Plat 2 spielst. Dann ist es normal, dass du nur 17LP pro win bekommst. Gewinne einfach öfter und schon kriegst du mehr LP. Vor einigen Tagen hatte ich auch 16-17 LP pro win, jetzt bin ich wieder bei ~20 pro win.
: > Das wäre als würdest du sagen, adc's brauchen keinen flash weil sie nicht drauf angewiesen sind. Jedoch nur für Ezreal und Lucian um URF.
Das war Ironie. Natürlich braucht jeder adc, ausnahmslos, flash. Aber zu sagen, dass Yasuo keinen Flash braucht weil er einen dash (durch enemy minions) hat, ist genau so falsch. Yasuo hat einen gapcloser nach vorne, aber keinen escape nach hinten. Nicht zu vergessen, dass Yasuo als adc durchaus viable ist.
: Stimmt schon. Aber abseits der Tricks ist Yasuo nicht wirklich auf Flash angewiesen. Es ist also nicht zwingend notwendig, sondern eher eine Art Sicherungsseil, auf das Yasuo dank seiner E und R nicht wirklich angewiesen ist.
huh, Das wäre als würdest du sagen, adc's brauchen keinen flash weil sie nicht drauf angewiesen sind. Yasuo hat durch e einen gapcloser, richtig. Aber seinen dash oder seine ult (?) als escape zu sehen ist... interessant. Ja, escapen durch jungle camps kannst du damit, aber auch das muss man erst mal beherrschen, die müssen auch erst in der nähe sein, du brauchst vision drauf, die müssen am leben sein usw. Flash hilft ihm sich zu repositionen oder einen knockup auf eine Linie zu bringen, oder ganz simpel um CC zu entgehen. Wenn Yas cc'd ist kann er nicht ulten und wenn er perma cc'd ist ist halt vorbei. Yasuo kann definitiv nicht auf flash verzichten ^^. Die einzigen die das können sind wahrscheinlich Hecarim, Yuumi, Singed und Shaco die mir gerade spontan einfallen.
: Support Champion (Low/High Elo)
Ich fand Yuumi schon immer dämlich. Jedes mal wenn du den ADC killst hast du fast schon einen garantierten doublekill da Yuumi alleine nichts kann und keinen escape hat. Ich persönlich finde jeden, wirklich jeden Supp besser als Yuumi, aber das kommt auf deine Präferenz und Spielstil an. Als supp spiele ich Pyke oder Thresh.
: Report im Champ Select wegen Beleidigungen
Ich lese den pregame chat nur wenns ums spiel an sich oder memes geht. Auf alles andere reagiere ich einfach gar nicht. Im game mutest du die Person dann und gut ist. Fühl dich einfach nicht angegriffen von jemandem der nichts über dich weiß lmao.
MrAbiNash (EUW)
: Wer liegt hier falsch ?
Wer in einem URF tilted hat die Kontrolle über sein Leben verloren. Urf ist legit nur da um spaß zu haben, jeder macht trollbuilds und inted lol.
: Bester Supp Champ High/Low Elo
Du kannst, besonders in Low Elo, alles spielen. Für Low Elo empfehle ich persönlich aber lieber nicht pure Utility-Supports wie Thresh, Blitz, Naut oder so sondern APC's oder Pyke. Einfach aus dem Grund, dass du dich nicht komplett abhängig von deinem Team machst. Ich spiele zum Beispiel extrem gerne Pyke. Wenn ich sehe, dass mein ADC nichts drauf hat, zu passiv spielt oder wir einfach nicht gut miteinander harmonieren, kann ich einfach auf die midlane oder toplane gehen, dort helfen und Gold verteilen. Bis zu dem Punkt an dem ich stark genug bin um auch mal 1v1 zu kämpfen. Thresh ist recht anspruchsvoll, aber dafür konstant gut über alle Elo's verteilt. Du kannst dir ja zwei Utility Supports und zwei APC's raussuchen die dir gefallen und mal ausprobieren. Sowas wie Thresh oder Blitz wird glaube ich nie wirklich schlecht sein.
MyD1e (EUW)
: Adc Main Suche Support Main (Gold- Platin)
Wenn du willst können wir mal schauen wie unsere Synergy ist, adde mich gerne mal: CG Mörglife Bin main mid, war aber main supp und spiele es noch als secondary, Pyke und Thresh only. Hab aber kein Teamspeak, Discord schon. Oder halt League Voice.
Cerunnons (EUW)
: Rework: End of Game Honor
Gegner zu honoren vermisse ich von damals auch sehr. Manchmal hat man games indem man sich gut mit dem Gegner versteht und auch mal ein "wp" mitten im Spiel fällt. Oder man findet halt einfach, dass der Gegner einen guten Job gemacht hat. > Wäre es nicht sinnvoll Spieler auszuschließen die im chat massiv negativ auffallen? Finde ich ehrlich gesagt unnötig. Die Spieler werden ja dann so oder so nicht gehonored, warum es dann überhaupt ausschließen? > Die endgame statistiken sind erst nach dem Ehrungen sichtbar, wäre es nicht besser bei der Ehrungen 2-3 gute Leistungen hervorzuheben? Ich mache die Entscheidung wen ich honore daran aus, wie nützlich er im Game war, ob er bei einer Niederlage trotzdem sein bestes versucht hat, nicht getilted ist usw. Das merkst du ja schon ingame. Wäre aber keine allzu schlechte Idee. Das würde ich dann aber als honor von riot werten wollen. Ich hatte schon games in denen ich kein bisschen geflamed hab, immer wp und gj geschrieben habe, das game komplett gecarried habe und keinen einzigen honor bekommen habe. Sowas nerft extrem Und das als Übergang zu meinem Vorschlag zum honorsystem: Macht das Honorsystem insgesamt transparenter. Man sieht keinen Fortschrittsbalken, man weiß nicht wie viel man für welche Stufe braucht, gar nichts. Man steht komplett im dunkeln. Mein honor wurde wegen einem Chat restrict zurückgesetzt und seitdem habe ich bestimmt 400-500 Spiele gespielt und bin immer noch auf Stufe 1. Wie viel soll ich denn noch spielen und honoren dass ich wieder auf eine höhere Stufe komme? Ich blicke da so gar nicht durch. Jeden Tag wenn ich mich einlogge sehe ich nur noch kurz die Meldung "x deiner erhaltenen honors waren wegen y", ich bekomme ein Key Fragment und das wars. Ich weiß immer noch nicht ob ich nun kurz vor Stufenaufstieg bin oder nicht.
: Shielden in Mordes Ult
Kann mir nicht vorstellen, dass das gewollt ist. Interessant wäre zu wissen was passiert, wenn Shen ihn oder eben den Gegner ulted. Wusste aber ehrlich gesagt gar nicht, dass das funktioniert.
: Schadensanzeigen während des Spiels
Eine Frage: Warum? Ich meine, was bringt dir das im Game?
: Ranglistenspiele zur Zeit
Den einzigen Unterschied den ich aktuell beobachte ist, dass Leute Ihre Nase zu hoch tragen und meinen immer, dass sie im Recht sind. Wie ein Kayn mit 230 cs und 0. Ich wiederhole 0 Beteiligungen an keinem einzigen Turret. 0 Crabs, 0 Drakes, Kein Herald, Kein Baron. Er hat nicht mal versucht zu contesten. Er war legit einfach afk farmen und hat sich von niemandem irgendwas sagen lassen. Hat konstant das wave management von jedem laner komplett in die Tonne gekloppt durch sinnloses pushen/ farmen. Als das Spiel vorbei war hat er uns nur auf unsere KDA aufmerksam gemacht und gemeint wie schlecht wir doch sind. Klar wenn man das ganze Game über nichts tut ist die KDA entsprechend gut. Bringt dir aber einen Furz wenn du das spiel dadurch verlierst weil du komplett outjungled wirst und 0,0 zum Spiel beiträgst. Oder ein Game in dem klar war, dass wir Lategame verlieren werden, wir zu dem Zeitpunkt aber jeden einzelnen Teamfight gewonnen haben weil wir fed waren und die Teamcomp für Teamfights einfach sehr stark war. Ich als midlaner und der Supp haben tausend mal geschrieben, group and end. Dann hast du einen TF auf der botlane, einen Warwick der Grundlos camps cleared und eine Kalista auf der Toplane und jeder geht die ganze Zeit aus keinem Grund drauf. Ich musste meinem Team legit DROHEN, dass ich afk gehen werde wenn wir jetzt nicht groupen. Einmal haben sies dann gemacht, wir haben SOFORT geaced und das spiel beendet. Leute denken A) einfach überhaupt nicht nach was sie gerade tun und warum sie das tun und B) lassen sich von keinem was sagen. Lieber ein Spiel verlieren als jemandem Recht zu geben und zu machen was er sagt. Man muss nicht in jedem Game der tolle carry sein, manchmal muss man sich auch einfach carrien lassen. Und da gehört dazu, auf die calls von dem zu hören, der das Spiel potentiell carrien kann. Aktuell mute ich von Anfang an meinen Jungler und ADC. Das sind die zwei Rollen die am wenigsten Ihre Fehler einsehen und den meisten trashtalk machen. Das war schon immer so, aber aktuell ist das echt heftig.
: Default Einstellung für Champions
Gibts nicht, wäre aber Zeit dafür. Man denke hierbei an den "Pay to Win" High Noon Thresh skin. Aber da gibt's etliche Beispiele bei denen Abilities sich auf den ersten Blick fast gar nicht voneinander unterscheiden.
: Danke für deine Tipps. Einiges davon mache ich sogar schon was du mir sagtest mit dem Tower ulten usw. Und ich liebe es wenn Yasuos Gold für QSS ausgeben. Vorallem da es ihnen im late Game nicht mehr viel bringt da ich eine sehr geringe CD auf meiner Ult habe und er noch immer CD auf seiner QSS. Also so habe ich die Erfahrung gemacht. Ich poke auch sehr oft den Yasuo mit dem AA damit der Schild weg geht und poke ihn dann runter. Auch wenn er QSS hat, wenn der Jungler kommt oder wir im Teamfight sind und Yasuo ultet dann ulte ich ihn und wenn er Sash benutzt ist er dann trotzdem oft tot, weil mein Team ihn killt. Ich habe halt einfach im Laning ein Problem gegen ihn. Da muss ich noch besser werden. Evtl bin ich auch einfach zu ängstlich was zu machen gegen Yasuo. Kenne seine Spells usw ja auch. Ist trotzdem nervig gegen Yasuo zu spielen. Deshalb banne ich ihn jedes Game. Ich hatte auch schon wirklich sehr schlechte Yasuo Spieler gegen mich die mich dann gefeedet haben auf der Lane. Zhoyas nehme ich meistens dann auch rein, also die Stoppwatch wenn ich dann doch mal gegen einen Yasuo spielen muss. Allgemein gegen Champs die mich anspringen können wie Zed, Katarina oder Akali. Hat mich schon oft gerettet das Zhoyas. Naja ich sollte da noch etwas besser werden und üben :) Danke Dir auf jedenfall.
> Ich poke auch sehr oft den Yasuo mit dem AA damit der Schild weg geht und poke ihn dann runter. Hier noch ein "advanced" tipp: wenn du ihn aa willst wegen dem Schild, mach das wenn du hinter deinen Minions stehst. Wenn du zwischen seinen melee und caster minions stehst und aa kriegst du den ganzen minion aggro auf dich. Das hat zur folge dass du A) HP verlierst und B) deine wave seine wave schneller pusht. Heißt er kann locker flockig die wave freezen. Steh auch nich zu nah an ihm dran, wenn Yasuo Q't und zwischen ihm und dir ein minion von dir ist bekommt er kein minion Aggro. > Evtl bin ich auch einfach zu ängstlich was zu machen gegen Yasuo. Ist auch verständlich. Yasuo ist ab Level zwei ein starker lanebully. Du hast zu dem Zeitpunkt nur deine e+w was nicht viel gegen ihn ausrichtet. Also dein Level zwei ist um einiges schwächer als seiner. Dafür ist dein Level 6 aber sehr stark, gerade wenn du wirklich all in gehst. Ich spiele Malz wenn Yasuo, Pyke, Vel'Koz und Lux nicht verfügbar sind oder Malzahar in dem matchup einfach passt ^^. Ein game mit Malzahar kann ich mal spielen, aber nach ner weile macht er mir nicht so spaß. Ich fühl mich so useless wenn mein Team reinfeedet. Als Yasuo kannst du da eher noch was retten. Rylais auf Malz macht auch sehr spaß :P. Yasuo's counter sind echt eigentlich nur Renekton und Pantheon. Und dann gibts eigentlich nur schwierige oder Skillmatchups wie Qiyana, Zed, Irelia, Akali. Annie ist recht nervig und eine gute Cassio kann einen auch gut auseinander nehmen, aber sonst fällt mir kein schwieriges AP-matchup ein.
xIMarius1 (EUW)
: Brauche Hilfe um aus Silber zu kommen
Schaue streams von high elo junglern. Lern junglepaths und hab die Timer im Auge. Ich bin zwar kein Jungler aber es gibt eine goldene Regel für Jungle: Never gank losing lanes. Zusätzlich: schau dir dein Team vor dem Match an, je nach Matchup hilfst du dann entsprechend. Und wenn du lategamebeasts im Team hast: hilf denen ganz besonders. Wenn du siehst du hast einen Mundo der gegen eine Vayne spielt brauchst du da nicht aufkreuzen. Die lane ist verloren. Dann helf lieber dem Yasuo auf der midlane oder der Jinx/ Kai'sa/ Cait auf der botlane die im Lategame ekelhaft stark sind. Mundo kommt auch so klar, irgendwann hat er seine Items. Oder anderes Beispiel: Du hast eine Riven gegen xy lane (mir fällt grad kein Countermatchup ein) und deine anderen lanes sind stabil. Wenn Riven sich jetzt aber gut schlägt und kein mal stirbt dann kannst du ihr helfen. Einfach weil auch Riven stark ist im late und du nicht Gefahr läufst Vayne zu feeden. Deshalb meinte ich never gank losing lanes: Wenn der gegn. Toplaner 2/0 steht und dein laner entsprechend 0/2 und du gankst besteht die Chance dass aus dem 2/0 ein 4/0 wird. Wenn jeder 0 Kills hat ist die Wahrscheinlichkeit schon geringer.
: Dann klickst du ganz einfach auf random damit du einen random Champs bekommst und damit du bannen kannst muss es nicht unbedingt ARURF sein bei ranked bannst du ja auch und da werden nicht random Champs gepickt. ^^
Jaa aber ich kenn mich, dann drück ich auf random und denk mir so.. mhhh neeeeeeee und reroll so lange bis ich irgendwas op'es bekomme. Obwohl der Champion vielleicht doch ganz witzig sein kann wenn ich ihm ne Chance geben würde. Du weißt gar nicht wie viel Spaß URF AP Alistar oder AD Thresh machen kann. Richtig witzig.
: Yasuo gegen Malzahar
Ich hab noch nie verstanden warum gesagt wird, dass Malz Yasuo countered. Wenn du deine ult hast machst du mir schon ein Problem, aber dann kauf ich QSS und hab das problem nicht mehr. In dem Zeitraum von "du hast deine Ult" und "ich hab mein QSS" bist du stärker, aber davor und danach nicht. Ich würde fast sogar das Gegenteil behaupten, dass Malzahar schlecht gegen Yasuo ist. Deine w ist bei mir mit einem e+q weg und so verbrennst du deine e+w auf einem minion einfach nur falls du den nicht mit autoattacks wegkriegst damit es weiter springt. Das Problem warum ich meine laning phase oft gewinne ist einfach, weil jeder gegen Yasuo reinpusht. Das macht überhaupt keinen sinn. Ihr bietet uns somit so viel spielraum um für trades zu gehen pre 6. Malzahar besteht praktisch aus waveclear, heißt egal was du machst, deine wave pusht immer in mich rein. Generell hätte ich gesagt lass die wave in dich pushen und freeze vor deinem turm aber als Malzahar klappt das nicht ganz. So hätte ich gesagt: einfach immer wieder ein bisschen poken, grade wenn ein low-health minion neben ihm steht schnell drauf gehen. Verbrate deine e nicht immer nur für Yasuo direkt, gerade wenn er den Schild hat. Wenn er den Schild hat ein aa, dann kurz warten bis der Schild weg ist und dann erst e oder whatever drauf. Du musst ihn im prinzip low kriegen und sobald du 6 bist all-in. Bis ein Yasuo QSS hat ist dein All-In sehr stark. Und wir hassen es wegen dir ein QSS zu rushen weil wir normalerweise Berserkers -> Stattik -> IE gehen, da passt es uns gar nicht rein noch ein QSS kaufen zu müssen. Generell: locke ihn in towerrange und dort ulten, das ist immernoch das beste. Oder warte bis er dich unter deinem turm ulted. Und noch ein Tipp: wenn du keine Ult hast bleib zurück und warte! Yasuo's ult cooldown ist viel geringer als deine. Zhonyas kaufen macht auch sinn wegen dem Armor und der active. Yasuo's gehen gerne mal für towerdives. Wenn du dann zhonyast oder den Yasuo ultest ist er in der Regel tot. Ansonsten kannst du noch auf den Jungler hoffen, was ich aber nicht rate ^^.
: Yasuo mit Heal
Immer mit Blitz, nicht nur für die Advanced tricks (die brauchst du am Anfang gar nicht üben) sondern auch einfach um weg zu kommen.
: Durch das voiceover lässt sich vermuten dass sie einen Heal hat und mit einer ability zu nebel / geisterrauch werden kann. ich denke sie wird sehr mobil sein und dass die ability die wir im teaser gesehen haben ein long range skill shot ist, da thresh nachdem sein hook abgewehrt wurde auch von einem schatten projektil aus sennas waffe zurückgeworfen wurde. Bedeutet senna wird wohl einen skillshot haben der den ersten verbündeten shielded und dann den angreifer / oder sollte jemand in der linie dahinter stehen, zurückwirft und schadet
Das find ich aber eine gute neue Ability, am besten als shield+knockback. Vielleicht sogar ähnlich von Poppy's (w?) also das auch dashes oder sprünge etc nicht durchkommen. Wäre geil für einen Rengar, kha zix o.ä. Bei den meisten supps war es bisher so: willst du deinen ADC retten musst du sterben (nicht immer aber oft). Als Thresh hooke ich zum Beispiel extra den Gegner zu mir oder flay ihn in mich rein, hauptsache mein adc kommt weg. Oder auch als Pyke. Hab oft genug suicided indem ich mit meiner e durch 4 Leute durch bin damit mein team wegkommt. Mit der ability musst du das garnicht. Du kannst helfen und dabei in sicherheit sein.
: Sie wird als ADC spielbar werden. Der Lead-Designer von ihr hat auf twitter gepostet: "Is Senna a support or an ADC?" Yes "So does she build support items or AD items?" Yes https://twitter.com/RiotAugust/status/1184692437748289538
Ja hab mittlerweile auf reddit auch von einem Rioter gelesen, dass sie auf beiden Rollen viable sein wird. Kompletter Schwachsinn. Pyke darf nur support und sie darf was sie will. Super.
Rikheset (EUW)
: Ich habe 20-30 kills pro game .. !!!!! und verliere dennoch sowas kann keine sau carryn .... so doof wie die leute spielen warum bekomme ich als 160+ spieler permanent lvl 20-30 anfänger in mein team ? und um so tiefer ich falle um so schwieriger ist es auf zusteigen es ist einfach lächerlich mit was ich gleich gesetzt werde mit leuten die nach 10 min 0 15 stehen sowas soll meine mmr sein ? RLY ?
Kills sagen nichts darüber aus ob du gut oder schlecht bist. Und wenn du 20-30 Kills pro game hast, bist du, sorry wenn ich das so sage, zu schlecht um zu carrien. Dann arbeite am Grundgedanken "wie gewinne ich ein Spiel". Und das wird auch nicht besser je höher du kommst. Ich erinnere mich noch an ein Spiel in dem mein jungler bei einem invade draufgegangen ist, mein Thresh angefangen hat zu trollen und überall xp abzugreifen, mein adc demnach nichts machen konnte. Der Capslockflame durch tilt hat legit bei Minute 3 schon angefangen. Ich hab dann halt nur noch mit meinem Toplaner gearbeitet und alle anderen gemuted. Bin oft gestorben aber es hatte einen Sinn, entweder damit 5 Leute auf mir sind sodass mein Team baron machen kann, oder inhibs holt oder sonst was. Auch das haben wir noch gewonnen obwohl. KDA sagt nichts darüber aus ob du fähig bist ein Spiel zu gewinnen oder nicht.
: Ein Supporter der dich nach Gold bringt? Blitzcrank natürlich!
Gut gemacht und sollte spielern helfen, aber statt Blitzcrank kannst du eigentlich jeden beliebigen Utility-Support nehmen, mit allem kommt man aus silver raus. Mit Pyke würde ich das sogar einfacher finden als mit Blitz. Blitz ist im early game gefühlt mit 3 Hooks oom. Du darfst praktisch keinen q missen, sonst hast du ne schwierige laning phase. Mit Thresh kannst du schon mehr Hooks missen, aber auch der hat nicht unendlich mana. Mit Pyke hast du mehr Luft, kannst öfter hooks versuchen und wenn er trifft, all in gehen, als mit Blitz oder Thresh. Zusätzlicher Bonus: wenn dein adc boosted ist, gehst du ab level 6 einfach roamen. Macht es einfacher zu gewinnen als an deinem adc zu kleben. Klar man kann auch mit BC roamen, ist aber mit Pyke 100 mal schneller und effizienter. Nachteil sollte aber auf der Hand liegen :-).
: Uff du bist also der Meinung das solo lane pyke balanced war? xD Sorry to say that, aber da merkt man einfach dass du noch nie high elo gespielt hast. Pyke konnte ewig in der lane bleiben(durch seine regeneration) und war durch sein extrem schnelles roaming einfach überall zugleich auf der Map. Außerdem war früher der ult dmg und der Q dmg um einiges höher sodass man ohne Probleme Waves clearen konnte. Lane pyke war so wie funneling, niemandem hat es Spaß gemacht dagegen zu spielen, das counterplay war minimal und deswegen wurde es entfernt
Ich hab nicht über den alten Pyke gesprochen, der alte Pyke war auf der sololane zu stark, da geb ich dir recht. Q-tap war aoe und hat bonus dmg gegenüber dem hook gemacht, du hattest zusätzlich waveclear durch deine e. Wenn du jetzt noch Tiamat gerusht bist war dein waveclear viel zu extrem. Durch PoM warst du quasi ewig auf der lane, konntest überall mal schnell waves oder camps clearen, roamen und und und. Das war busted. Ich rede aber vom aktuellen Pyke. Wie gesagt, er ist immer noch stark und durchaus viable, aber nicht mehr busted. Im vorletzten Pyke-mid game bin ich wieder 21/4/4 mit nem Penta gegangen, gegen eine Orianna. Das Matchup ist eigentlich gar nicht gut für mich, ich dürfte praktisch gar nicht an sie ran kommen und trades immer verlieren, hab ich aber nie weil sie scheinbar nicht viel über wave management weiß und immer zu deep war. Zusätzlich haben die Gegner einen Kha Zix und Fizz, also eigentlich kann ich meine Ult zwei mal nicht wirklich gescheit benutzen außer die Abilities sind auf cd. Das zu meinem Punkt, dass Leute hier einfach zu schlecht sind und nicht wissen wie man gegen Pyke spielt. Ab und zu hast du mal einen der es versteht, dann ist deine lane 100% verloren, aber kommt doch eher selten vor. Ich würde mir für Pyke wünschen: minimalen waveclear zurück zu bringen und das Ult-Gold zu nerfen. Wenn ich meinen laner solokille kann ich die wave nicht reinpushen. Entweder muss ich dann durch Autoattacks die wave holen was aber dazu führt, dass der laner da ist wenn ich grade auf recall drücke, oder ich recalle und verpasse fast den ganzen farm + xp. Aber mal weg von sololane Pyke, Support Pyke tut kein waveclear genau so weh. Jeder supp hat irgend eine form von aoe-waveclear. Außer Pyke, gerade der Champion der kein HP bauen kann und dementsprechend durch minions melted wenn er versucht zu freezen. Und ja, du hast recht, ich war noch nie in High-Elo.
Rikheset (EUW)
: Gibt es die Elo Hölle wirklich ?
Kurz gesagt: nein. Wenn du gut genug für Gold bist, könntest du die Spiele selbst carrien. Falls du Supp bist, wechsel auf mid oder jungle, geht einfacher. Ich war in Silver 4 oder 3 als ich entschieden hab auf main mid zu wechseln weil ich kein Bock mehr auf diese boosted adc's hatte und siehe da, hab mich dadurch auf Gold 1 gecarried. Warum sonst können manche Leute diese "1 week 2 challenger" sachen hinkriegen? Die sind einfach so gut, dass die sich alleine durchcarrien da ist das Team egal. Die meisten Leute in der Elo treffen richtig dämliche Entscheidungen oder sind zu blöd um ihren Lead auszubauen. Z.b: Gegnerische Ashe stand 3/0 bevor die Laning phase überhaupt angefangen hat. Was macht sie: pushed 24/7 in unseren Tower und macht sich immer angreifbar. Dann lauf ich als Thresh hin, e,q,r tot. Und das hat sie ohne witz 3 mal hintereinander gemacht und dann seine Leona geflamed.
: Weil Pyke einfach nur busted und fast ohne Counterplay war, da können die Pyke spieler noch so laut nach ihrem busted champ schreien. Das Lustige ist Pyke ist noch immer einer der starken supps sogar nach allen nerfs xD
Warum sollst du bei Pyke kein counterplay haben? Jeder Champion hat counterplay. In dem Fall cc. Ja Pyke ist immernoch ein starker support und auch immer noch viable midlane, aber auch nur wegen seiner gold distribution. Wegen legit nichts anderem. Wenn Riot alles andere als das Ult-Gold nerft wird sich da auch nichts ändern. Wenn ich als Pyke mid 25/1/5 gehen kann dann ist das Gegnerteam schlecht und nicht Pyke busted.
xFavourz (EUW)
: Flora/Camille/Irelia
Fiora or Irelia, depending what you enjoy more. Fiora full build is a pain in the ass. Imo more than Irelia. But Irelia is good in big tf's. Just try out both tbh.
: URF Termin?
Schau dir doch einfach das Video an, angekündigt wurde 28.10 bis 08.11. Und hier eben das klassische Urf wo du selbst den Champion wählen kannst und banns hast. Ich versteh nich warum man nicht einfach URF und ARURF getrennt gleichzeitig anbietet aber gut ^^. Ich weiß jetzt schon dass ich nich weiß was ich spielen will und auch nicht weiß wen ich bannen soll. URF macht ja keinen bock wenn du jede Runde das selbe spielst.
: Naja, wenn du aber gestomped wirst, dann bedeutet das idR nicht dass du einen Fehler gemacht hast, sondern das entweder immer wieder der selbe Fehler gemacht wird, was in anderen Worten bedeutet, dass der Gegner besser ist, da er nicht die selben Fehler immer wiederholt. Und das geschieht dann halt auf 2/3 lanes, ergo missmatch. Wie oft stellst du dir selbst die Frage: "Was macht der in meinem Elo? Der ist ja super leicht zu töten?" Oder anders: "Was macht der in meinem Elo, der ist ja um Welten besser als mich". Ich finde es ist verhältnismäßig selten geworden, dass man einen Gegenspieler bekommt der in etwa gleich gut ist, viel zu oft sind die Gegner entweder viel zu gut oder viel zu schlecht und so kommt es auch zu den vielen 15 Minuten Spielen.
> sondern das entweder immer wieder der selbe Fehler gemacht wird, was in anderen Worten bedeutet, dass der Gegner besser ist, da er nicht die selben Fehler immer wiederholt. Das meine ich ja, in der Regel macht das Team das gestompt wird immer wieder den selben Fehler und der Gegner abused das einfach. > Wie oft stellst du dir selbst die Frage: "Was macht der in meinem Elo? Der ist ja super leicht zu töten?" Oder anders: "Was macht der in meinem Elo, der ist ja um Welten besser als mich". Die Frage stelle ich mir legit in jedem Spiel. Es gibt immer mindestens einen Spieler der komplett boosted ist, entweder in deinem oder im Gegnerteam. Dafür gibt es aber immer mindestens einen Spieler der entweder einfach ein guter Spieler ist oder gutes game knowledge hat. Also zumindest ist das meiner Erfahrung nach so. Aber ja, es gibt auch Spiele in denen die Gegner einfach extrem gut sind, aber ich finde das passiert selten. Auch das eigene können ist, zumindest bei mir, tagesabhängig. Ich habe Tage an denen ich mit Yasuo sehr gut spiele, an anderen geht mit Yasuo gar nichts aber dafür z.B. mit Pyke oder Vel' Koz. Ist eben alles irgendwie RNG. Und hier muss ich mal Offtopic erwähnen: OTP's im Gegnerteam zu haben heißt nicht, dass diese gut sind. An ein Game kann ich mich noch sehr gut erinnern. Jeder Gegner hatte mindestens oder sehr knapp 1 Millionen Masteries mit dem Champion und wir haben das game so easy gewonnen. Unsere höchste Mastery hatte ich mit ~300K.
: Das mag vielleicht für hohes Elo stimmen, im niedrigen Elo ist es meistens einfach ein missmatch. Es liegt nicht daran, dass Team A in diesem Spiel mehr Fehler gemacht hat oder die besseren Champions hat, sondern dass die Spieler in Team A ganz allgemein mehr Fehler machen und somit schlechter sind als die in Team B. Mich nerven die ganzen stomps auch und besonders die Spieler die nicht aufgeben wollen, aber bereits aufgegeben haben.
Ich bin in Gold 2, das ist genau so low elo. In low elo gewinnt das team, was weniger bzw. nicht schlimmere Fehler macht als das andere Team. No joke. Ich hab schon viele Spiele aufgrund schlechter Entscheidungen meinerseits komplett in die Tonne getreten, obwohl diese Spiele eigentlich gewonnen waren. Im Gegenzug hatte ich viele Spiele in der ich wegen Entscheidungen anderer verloren habe, oder der Gegner den entscheidenden Fehler gemacht hat der zu unserem eigentlich nicht verdientem Sieg geführt hat.
: Kannst du erklären was du mit unique meinst? Für mich ist der einzige Champion der wirklich "unique" ist yuumi, pyke ist in seiner Rolle als support natürlich außergewöhnlich, aber sein kit scheint doch ziemlicher standart zu sein, mal davon abgesehen, dass es absurd überladen ist. Ich hab übrigens auch nichts gegen die Idee in der bot lane 2 carries zu spielen (hatten wir das nicht zu Anfang der letzten Season) zumal man im lower elo als Support immer super reich wird, allerdings sollte man die Champions dann nicht support schimpfen, wenn sie nunja, keine unterstützende Rolle einnehmen. Ich geh übrigens davon aus dass pyke noch lange nicht zu Ende generfed ist, hoffen wir mal, dass die nerfs damit enden, dass er keine resets mehr bekommt. Wenn man einen Champion gerne spielt, aber es total hasst gegen besagten Champion zu spielen, dann ist das meistens kein gutes Zeichen und Pyke ist definitiv einer dieser Champions.
Mit Unique meine ich sein Kit und teilweise auch die Rolle, die er als Support einnimmt. Pyke ist kein "traditioneller" Support, genau so wenig wie Yuumi. Rakan hab ich mit reingenommen weil du mit ihm nicht wie mit jedem anderen Support spielen kannst. Er ist squishy und muss trotzdem engagen um seine Rolle zu erfüllen. Pyke ohne reset? Dann kannst du ihn auch einfach komplett aus dem Spiel entfernen. Die nerfs die jetzt kommen werden ihm zwar weh tun, aber riot scheint nicht zu verstehen, dass das Gold das Problem ist und nicht sein sustain durch sein grey health. Damit machen sie sein ohnehin schlechtes lategame einfach noch schlechter, im early und midgame (wo Pyke schon immer stark war) ändert sich für ihn so gut wie gar nichts. Und wie genau ist Pyke's kit denn überladen? Als Support hast du deine w um zu zonen und drei Skillshots. Das wars. Du hast viel MS durch deine w und 2x hard cc. Du hast als Pyke keine Möglichkeit zu poken. Ja du kannst jemanden nur hooken, aber dann wirst du eben gepoked. Als Pyke gilt: entweder ganz oder gar nicht. Und wenn "ganz" schief geht bist du tot wenn der Gegner cc hat. Ich glaube viele vergessen, dass Pyke kein Leben bauen kann und Armor/MR early rushen ist für ihn keine Option.
Armenty (EUW)
: Auf der anderen Seite hast du dann einen Spieler, der eine Lane hart reinfeedet (top, jungle) und dann musst du gegen einen unstopable 5/0 rengar/kled spielen, der ALLES ohne Counterplay niederrennt. Ist halt auch nicht geil. Wie gesagt, es braucht ein balancing was den überdrehten Schaden angeht. Es muss nicht in die Tankmeta verfallen, aber vill so generall mal den dmg etwas senken. Ich würde halt doch schon gern länger als 0,01 sec leben bis mich ein Malphite ulted, was für nicht neue Champs undodgebar ist (außer mit flash ... but 5 min cd). Etwas counterplay wäre schön
Rengar Counterplay: Ihn töten nachdem er full combo'ed hat. Muss nichtmal jemand bei sterben, einfach Zhonyas wenn er auf dich springt. Oder du knockst ihn up/ hookst ihn bevor er auf jemanden springt (yasuo oder irgendein Support mit knockups/hooks). Kled Counterplay: cc und fullfocus. Malphite ist halt ähnlich, flash, Zhonyas und danach töten weil ein Full AP Malphite nicht viel einsteckt. Und ein Full tank malphite macht fast keinen Schaden.
Armenty (EUW)
: Ich dachte immer, League ist ein Schere-Stein-Papier. Assassin > ADC > Tank > Assassin. Also ja, ein Mage zähl ich zu den Assassins, die sollen den fulltank nur kitzeln und cc'n das der ADC den Tank shreddern kann, während der Tank sich um die assassins kümmern. Aber momentan ist es eher: Full OS (malphite, Rengar, Kha, Eve, Zed, Diana etc.) > Half OS (Velkoz, Syndra, Draven, AP SHyv etc.) > Fulltank und iwie fehlt da was in der rotation. Weiß nicht ob dass die bessere alternative als die Tankmeta ist.
Aber ist das nicht überholt? Wenn dein adc boosted ist und sofort stirbt hast du dann nach dem genannten Prinzip den Teamfight komplett verloren weil du den Tank nicht wegbekommst. Also ein Tod zieht dann das ganze Team runter. Ist doch auch nicht geil.
Armenty (EUW)
: Ich wäre halt dafür, dass Champions die 1 Dmg item und dann fulltank gehen (Darius, Garen und so ziemlich viele andere Bruiser) nicht mit soviel dmg überladen sind, dass sie ohne Probleme alles, was kein fulltank ist Oneshoten. Oder dass Support Mages nicht mit ihrem True dmg (Brand) alles und jeden runterbursten. Was ich aber eigentlich meine, ist der überladene Dmg in den early phasen. Vergleich doch mal bitte Season 7 mit season 8. Als die Runen eingeführt wurden, ist der DMG SIGNIFIKANT angestiegen. Ich wurde damals fast von einer Lulu geoneshottet (auf lv 1), das war mit Season 7 einfach überhaupt nicht denkbar. Ein moderater ausgleich zwischen Schaden und Zeit wäre durchaus nett ... Season 7 (bis auf die Ardent Meta) war eig. echt cool und hat Spaß gemacht... danach kam Patch nach Patch einfach unmenschlich viel DMG in's game und die defensive wurde stark vernachlässigt. Als Beispiel hatte ich zu S7 meinen Zilean gerne auf Tank gebaut (full CC) und bin (damals noch mit den selbstgebauten Runen) auch dementsprechend auf Tank gegangen. Ich hab das Spiel mit ca 60 Rüstung und 40 MR gestartet. Heute kann ich maximal mit 35-40 Rüstung starten und bekomme somit ca. 15% mehr dmg, außerdem bekommen die Gegner durch all die Runen die es gibt wesentlich mehr AD/AP am anfang des spiels, was letztendlich dazu führt, dass einfach alles auf DMG aufgebaut ist. Mehr variabilität in Runen und Raw stats wäre halt cool...
Zu S7 und 8 kann ich nichts sagen, weil ich die zwei Seasons Pause gemacht hab ^^. > Ich wäre halt dafür, dass Champions die 1 Dmg item und dann fulltank gehen (Darius, Garen und so ziemlich viele andere Bruiser) nicht mit soviel dmg überladen sind, dass sie ohne Probleme alles, was kein fulltank ist Oneshoten. Aber wie willst du das denn hinkriegen. Wenn du an den Items drehst leiden andere Champions drunter und wenn du die Champions nerfst werden halt andere Champions gepickt. Ich habe lieber so eine Meta als eine Tank-Meta die 0,0 spaß macht. Siehe Yasuo mit Warlord's Bloodlust. Und der true dmg bei AP's den hast du halt und den brauchen AP Champions auch. Was willst du sonst als Vel'Koz gegen einen tank machen? Ihn kitzeln?
SayaShire (EUW)
: Momentan gibt es meiner Ansicht noch keine Alternativen, weil ALLE gern ein dauertstunnendes Monster sein wollen und jeder der drauf verzichtet, wohl nicht genau weiß, DASS er eins sein könnte. Shojin ist ein Core Item von Renekton, so wie Rabadons / Morellos für einen Veigar. Ich müsst erstmal schauen, ob es so ein Item überhaupt zwei Mal gibt, bevor ich an eine Alternative denken könnte.
Wie die anderen schon geschrieben haben, Renekton wurde auch schon vor Shojins gespielt ^^. Zusätzlich werden neue Items dazu kommen, wer weiß, vielleicht ist ja auch was für Renekton dabei (was ich nicht hoffe). Ich vermisse auch Force of Nature oder Atma's, wird aber nie wieder zurück kommen ^^.
Armenty (EUW)
: Ich wäre einfach mal zufrieden, wenn Riot GOTTVERDAMMT den DMG aus dem Spiel nimmt... FUll dmg - das ist die Meta momentan. Es macht so garkeinen spaß, einen Fehltritt und du bist als squishy sofort tot - ohne reaktionsmöglichkeit. Von 100 auf 0 in weniger als 1 sec ist vollkommen normal. Wenn du Tank bist, stehst maximal 3 Sek, dann hat man dich auch runtergehauen. Es ist legit so antifun geworden. NIMMT DEN DMG AUS DEM SPIEL UND MACHT DAS SPIEL MAL BISSEL BALANCDER ZWISCHEN DMG UND DEF...
Full DMG = keine Defense. Full Defense = wenig damage. What's your point? Es gibt keinen ADC der auch nur ein Defensives Item baut. Das war schon immer so. Verstehe grade nicht was du meinst. Wenn man den dmg aus dem Spiel nimmt sieht wahrscheinlich jeder fight aus wie ein Full Build 1v1 Zac vs Zac lmao. Und Tank-Meta hatten wir schonmal, das will keiner zurück.
BVB09 (EUW)
: Rangliste langweilig und zu unausgeglich
Und wo ist hier dann der Unterschied zwischen Normals und rankeds? Wenn man entweder stompt oder gestompt wird hat es den Grund, dass ein team immer wieder fehler macht. Korrigierst du den Fehler bzw machst ihn nicht mehr, geht das Spiel auch nicht so eindeutig aus.
SayaShire (EUW)
: Habe gerade die Patchnotes gelesen und bekomme grad dezent Angst...
Schau dir doch alternative builds an oder denk drüber nach was Renekton stark macht bzw warum Shojin in kombination mit Renekton stark ist. Du kannst nicht immer nur auf andere hören und denen nachmachen. In League ist es extrem wichtig deine builds dem Spiel anzupassen bzw. zu wissen warum und welches item man kauft.
Ikaseus (EUW)
: 1. Weil die Community schon lange nach Senna, als Champ, verlangt hat. 2. Weil man einen Adc rausbringen wollte. Wahrscheinlich ist die Adc rolle auch die dominantere, als die Supportrolle. 3. Nachdem man sich für Senna als spielbaren Champ entschlossen hatte, wollte man sie zusammen mit Lucian auf einer Lane bringen und das geht eben am besten über Support. Die Synergie wird vermutlich darin bestehen, dass Lucian aggressiv reingehen kann und Senna ihn Schütz in dem sie ihm Feuerschutz aus der Ferne gibt. Höchstwahrscheinlich werden wir jetzt, auch noch eine Überarbeitung von dem Thresh und Lucian Voice Over erhalten. Was ja in dem Fall echt Sinn macht.
> Wahrscheinlich ist die Adc rolle auch die dominantere, als die Supportrolle. Riot hat klar gesagt es wird ein marksman-support. Also so wie Pyke ein Assasin-Support ist. Als Pyke sololane spielbar war hat Riot alle hebel in Bewegung gesetzt um ihn auf sololanes so unspielbar zu machen wie es nur geht. Also gehe ich stark davon aus, dass Senna nicht als adc spielbar sein wird. Also irgendwie bestimmt aber viable wahrscheinlich nicht. Und wenn doch gibt es einen großen Aufschrei von der Pyke Community.
: Niemand heult hier, beruhige dich mal. Ich habe zb einen ADC erwartet, weil ich das spiele und es angekündigt wurde. Dass es nun ein Sup ist, bringt mir persönlich halt nix. Variation ist natürlich gut, aber ich finde es schade, dass man deswegen gar nichts mehr klassisches machen möchte.
Aber klassisches gibt es doch schon genug? Jetzt mal die AP-Supports weggelassen zähle ich ~20 supports (~ weil man immer argumentieren kann ob jemand eher in Rolle x steckt oder y). Von diesen 20 sind genau 3 "außergewöhnlich" nämlich Pyke, Rakan und Yuumi. Alle anderen Supports machen alle das selbe und haben ähnliche Aufgaben auf der lane bzw. in teamfights. Frontline sein, healen, shielden und cc'n. Das wars. Rakan sehe ich als außergewöhnlich, weil du extrem squishy bist und doch ein wenig anders funktionierst als z.B. ein Braum oder Ali, so wie Yuumi und Pyke eben auch. Wenn du League seit Season 1 spielst bist du froh über jede neue mechanic und bei reworks um neue abilities o.ä. Früher waren so viele Champions einfach ähnlich. Fiora ult war legit Master Yi Q bloß länger, Xin Zhao war boring af. Morde war einfach legit r+qwe spammen usw. Irgendwann hat es zum Glück angefangen mit reworks, welche Champions unique gemacht haben. Ich hab keine Lust zum 100sten mal das selbe zu sehen. Toplane = tank oder bruiser, midlane = Mage, Jungle = bruiser/ asassin, Support = tank/healer, Adc = ad-marksman. Switch it up! Double ap bot, APC's bot, ranged toplaner, ad midlaner. Warum nicht mal was anderes?
DollBitte (EUW)
: Konsumierbare Items automatisch auf die ersten Itemslots legen
Wüsste nicht, dass das geht. Aber ist doch keine große Sache die einfach manuell kurz auf den Slot zu ziehen? Wenn das automatisch gemacht wird wäre ich ehrlich gesagt sehr generft. Ich mag active items auf 1 überhaupt nicht. Ich hab alles immer auf 2 und danach auf 3. Slot 1 find ich unangenehm.
Mehr anzeigen

CG Mörglife

Stufe 150 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion