: Support Gold Einkommen lächerlich
Das Problem ist halt das max Item. Früher hattest du ein vorteil wenn du aggresiv warst und spellthief schnell gequestet hast. Jetzt ist es komplett egal, denn ab 1000 Gold Quest, fällt dein einkommen fast auf 0. Es bringt einfach nichts es schnell zu leveln, denn du erreichst dein einkommensdrop somit nur früher. Klar zahle ich jetzt 475 gold weniger für das Item und generiere im early etwas mehr, hinten raus ist der verdienst aber Quasi 0. Teamfight assist gibt dir ca 80 gold, duo assist 150. Das ist aber mein einzige einnahme nach ca 15 Minuten. Mit den alten Item bekahm ich ja noch 90g pro canon minion, oder 150g für die halbe wave. Wenn man zurück liegt, keine fights eingeht und die leute im Farmmodus sind (Was ja auch richtig ist) bekomm ich 18 Gold die Minute, das ist ein witz! Als Support habe ich jetzt zwei möglichkeiten: Nimm jeden kill den du kriegen kannst oder farme was geht. Alternativ kann ich sonst auch nach 25 minuten einfach alle 2,5 Minuten rein tappen, 4 wards aufstellen und weiter Filme kucken....
Kommentare von Riot’lern
Dammrott (EUW)
: außerdem müsste man manche fähigkeiten disablen weil es einfach nur op währe wenn ein champ 4 mobility fähigkeiten hätte z.B. Fizz q oder leblanc w gragas e akali ult. Außerdem wie will mann es machen wenn man mit einer passiven wie mit sions oder anivias stirb würde dann aus einen fizz ein riesige zombie werden? Zu dem kommt noch das wie mann das machen würde mit z.B. Bard passive oder sion w passive hp stacks oder thresh passive ... an sich coole idee aber schwer umzusetzen ps. meine combo wäre fulltank als zac mit lulu ult galio w jax e annie e (die neue) und mundo passive.
Ich denke das die passive auf fähigkeiten oder allgemein kein problem darstellen. Man könnte diese einfach in permanente Buffs umwandeln, so behält man sie, auch wenn man die fähigkeit wechselt. Die meisten stack-passive sind nicht so op, das sie spielentscheidend sind (grade wenn man sie keine 30+ min stacked). Das jeder champ die Anivia passive haben kann, hat man schon in den Doom Bots of Doom gehabt. Das sion oder zyra passive ist da kein großer unterschied. Zu den OP argument: Du kannst nie sicher sein was du bekommst, klar kannst du kurzzeitig op sein, weil deine 4 Fähigkeiten perfekt harmonieren, nach 2 minuten ist das aber wieder vorbei. URF finde ich da wesentlich kritischer, du hast 6 champs zum bannen und würdest aber lieber 10 bannen, weil in den Mode einige einfach op sind und auch immer gepickt werden, wenn sie nicht gebannt sind. Das mag ich an URF z. B. nicht so gerne, du siehst viel zu oft die gleichen Champs.
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern

Cerunnons

Stufe 234 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion