: Kauf dir den Pass nicht. Die Tokenvergabe ist buggy. Habe für die letzten Dutzend Spiele nichts bekommen.
Keine Ahnung, warum du gedownvoted wurdest. Du hast recht, bei mir war es auch buggy und ich glaube es hat einige Spiele die ich gewonnen habe als Niederlagen gewertet und daher habe ich nur 6 Token bekommen.
: Der Name ihres Gewehrs ist übrigens bekannt. Er lautet "Peacemaker" im deutschen "Friedensstifter" Ihre Q trägt diesen Namen, wie es auch bei Jinx der Fall ist.
Kannst du irgendeine Quelle angeben? Denn ich kann nirgendwo in der Lore finden, dass die Waffe so heißt.
D3lemens (EUW)
: Namen von Waffen der Champs
{{champion:51}} Ich finde, ihr Gewehr verdient einen Namen. Es wird derzeit keiner in ihrer Lore erwähnt, was ich etwas seltsam finde, da doch ihr Gewehr ein persönliches Geschenk ihrer geliebten Eltern war. Viele Schusswaffen in LoL haben Namen (da ich die Lore immer in Englisch lese, fallen mir grad nur ihre englischen Namen ein, kA wie die auf Deutsch heißen) {{champion:104}} New Destiny (Former Destiny) {{champion:202}} Whisper {{champion:222}} Zap, Pow-Pow, Fishbones {{champion:21}} Shock, Awe Gebt Caitlyns Gewehr endlich einen Namen!
: Hey, ich brauche die Missionen auch noch, also falls du noch suchst..
: Warum wird Dodgen bestraft
Weil es viel zu einfach wäre, das System hart auszunutzen, wenn Dodgen nicht bestraft werden würde. Stell dir vor es gäbe keinerlei Strafe dafür das Spiel in der Lobby zu verlassen. Was würden Leute dann tun? Gegner pickt einen Champion, der meinen countert? DODGE Ich schaue mir die Statistiken meines Teams an, ist jemand dabei den ich für einen schlechten Spieler halte? DODGE Mein Top Laner weigert sich einen Tank zu spielen, obwohl ich das von ihm möchte? DODGE Letzten Endes würden Leute wegen jedweder Kleinigkeit anfangen zu dodgen (bedenke: pro Spiel 10 Spieler, wenn es keine Konsequenzen hat, dann sind die Chancen, dass jemand wegen einer Nichtigkeit dodget gar nicht so gering). Gratuliere, du schaffst es nicht mehr in ein Spiel, weil alle sich weigern irgendwelche Belanglosigkeiten einfach mal hinzunehmen.
Rykei (EUW)
: Ein Panda Champion
Ich denke nicht, dass wir einen Panda Champion in Zukunft bekommen werden. Wir haben bereits einen Bären in der Kluft, Volibear. Einen Panda zu adden würde sich wahrscheinlich anfühlen als ob wir einfach nur seinen ionischen Cousin ins Spiel werfen. Rein thematisch gibt mir ein Panda nicht viel, was nicht bereits vorhanden ist. Da gibt es eine Menge anderer Archetypen, welche ich bevorzugen würde.
: Grundsätzlich hast du recht, jedoch würde es mich dennoch freuen, wenn Nami (und auch einige andere CHampions) nicht Teil der Program-Reihe werden, oder sogar beiden Reihen angehöre würden. (Hier allen Voran Camille, die in meinen Augen auch gut zu dem PROJEKT Thema passen würde)
Project Camille ist beinahe vollständig ausgeschlossen. Problem ist, dass Riot mittlerweile eigene Hintergrundgeschichten und Universen für Skins erschafft. Program und Project teilen das gleiche alternative Universum. Project sind Cyborgs in einer Cyberpunkwelt, Program sind Roboter in der gleichen Welt und sind die direkten Kontrahenten der Projectreihe. Wenn ein Champion also bereits einen Projectskin hat, kann er nicht Teil der Programreihe werden und vice versa. Weil das die Logik der Geschichte über den Haufen werfen würde, wenn der gleiche Champ in demselben Universum doppelt vertreten wäre.
: Korrekt. Ich würde jedoch persönlich bezweifeln, das Riot die Menschlichkeit eines Champions zum Kriterium gemacht hat, ihm einen PROJECT-Skin zu geben.
Ich finde deshalb nur, dass Nami besser in Program passen würde. Alle Projects waren bisher komplett menschlich, während Program aus Champions mit menschlichen Zügen besteht, aber eben nicht vollkommen menschlich. {{champion:164}} {{champion:53}} {{champion:16}} {{champion:127}} In diese Gruppe würde Nami ideal reinpassen, mMn.
: Das die Projekt-Reihe durch Jhin inzwischen von der Short-Range-Engage-Linie weggekommen ist, würde Nami echt gut rein passen. Und der Skin ist genial. (Sogar die Farbe ist noch nicht ergeben. XD)
Naja, aber bisher waren absolut alle Project Skins für menschliche Champions....
: PROJECT: Nami
Es sieht zwar ganz cool aus, aber ich finde Nami passt weniger in die Project Reihe und würde sie eher in Program sehen.
HainzHans (EUW)
: Missionen sind nicht vorhanden
Besonders doof ist es, dass die Missionen ja immer zeitbegrenzt sind und dann funktionieren sie die Hälfte der Zeit nicht....
: Rammus
Riot hat sich da eine super Gelegenheit entgehen lassen. Ich hoffe nach seinem VGU wird Rammus nicht nur OK sagen, sondern nach einem Kill auch: KO! {{champion:33}}
Alekra (EUW)
: Ja, aber es gibt viel mehr Tanks als Supps :3
Wir wissen jetzt ja noch nicht einmal auf welcher Position Ornn gespielt werden wird. Er ist ein Schmied, es ist also gut möglich, dass er in der Lage ist, Verbündete mit Effekten auszustatten und daher designt wurde für die Supportrolle. Auch wenn ich das weniger vermute, da Rakan nun wirklich nicht lange her ist. Er wird höchstwahrscheinlich ein Toplaner, was meiner Meinung nach okay ist.
: Übrigens: Akali Toplane = Urgot Hardcounter
Er hat recht. Ich habe es aus der Perspektive des Urgot erlebt (Ich hab ihn die letzte Zeit gespammt und auch wenn seine Winrate gerade gering ist, habe ich vergleichsweise echt oft gewonnen. Jedes 2. match mit ihm war bei mir eine S Wertung ohne Übertreibung. Hab ich von 0 Mastery auf 7 gepusht. Urgot hat einen Vorteil gegenüber den meisten Melee Champions, weil er in der Lage ist mit seiner Range und den Shotgunknees zu poken. Wenn du den Gegner dann low genug hast, gehst du entweder all in oder tötest den Feind einfach mit Ult, wenn er denn overstayed hat. Problem ist Akalis sustain, welcher von OP schon angesprochen wurde. Gerade im early hat Urgot noch recht lange CDs auf seinen Knien, weswegen es dauert, bis du den Gegner low genug bekommen hast. Durch Akalis sustain, welcher keine Ressourcen verbraucht, kann sie den poke jedoch einfach wegheilen. Wenn du nicht poken kannst, bleibt dir als Urgot nur noch eine Möglichkeit. All in gehen und hoffen, dass du den Gegner tötest mit deinem Ult bevor er es mit dir tut. Hier kommt dann der Schleier zum Tragen. Urgots all in ist recht mächtig..... unter der Bedingung, dass er seinen W effektiv gegen dich einsetzen kann. Wie bereits erwähnt, wenn du keine Sicht auf Akali hast, dann hittest du sie dann auch nicht. Somit geht fast das gesamte Potenzial von Urgots all in ebenfalls den Bach runter. Sofern Urgot nicht reichlich Hilfe vom Jungler erhält, ist dieses Matchup extrem schwierig für Urgot zu gewinnen, wenn sich beide auf gleichem Skillniveau befinden.
Alekra (EUW)
: Der moment, wenn der letzte Support nach Rakan Tahm Kench war und Riot nen neuen Tank raushaut... AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
Wirklich? Wir haben mit Rakan einen neuen Support bekommen und jetzt immer noch Beschwerden, dass Riot einen neuen Support rausbringen soll? Aber gut, überprüfen wir mal dein Argument. Was war der letzte Tank, den Riot rausgebracht hat? Es war Tahm Kench, eben jener Support der schon ach so lange her ist. Nach Tahm Kench wurde kein neuer Tank in das Spiel integriert. Der letzte Tank nach Tahm Kench war Gnar, welcher nun wirklich reichlich lang her ist.
Mython (EUW)
: Ornn = Shop in Aram
Soweit ich weiß, heißt die Figur, die du meinst, Gregor. Er wurde auf ewig als Geist von Avarosa dort gebunden, um mit seinem Horn die Leute vor der Rückkehr der Watcher (war es "Sucher" auf Deutsch?) zu warnen. Dieser neue Champion heißt Ornn, ist daher nicht die gleiche Figur. Offenbar hat er jedoch mit der Schlucht, in welcher die Watcher gebunden wurden, zu tun. Offenbar hat er sie erschaffen (immerhin ist der "the Mountainsmith").
Mini Bang (EUW)
: Wenn mich jemand beleidigt, darf ich mich sehr wohl wären, so viel steht mir auch in der echten Welt zu!
Tut mir leid, aber auch in der echten Welt ist das nicht so einfach. Nur weil dich jemand beleidigt hat heißt das nicht, dass du berechtigt bist im Gegenzug denjenigen auch zu beleidigen ohne eine Strafe befürchten zu müssen. Es gibt eine Notwehrklausel, welche es dir gestattet Maßnahmen zu ergreifen, sollte jemand eine direkte Bedrohung für Leib und Leben darstellen. Im allerschlimmsten Falle würdest du auch keine Strafe für einen Tötungsakt bekommen, falls du außerstande warst die Situation auf andere Art und Weise zu entschärfen. Und genau hier ist jetzt das Problem: Notwehr greift in diesem Falle nicht. Du spielst ein Videospiel, der Mitspieler am anderen Ende der Leitung ist in keiner Art und Weise eine Bedrohung für deine körperliche Gesundheit. Du hättest die Situation für dich selbst ganz einfach entschärfen können durch das Betätigen des Mute-Buttons. Stattdessen hast du dich entschieden, selbst straffällig zu werden. Ich verstehe deine Frustration, aber nach dem 14 Tage Bann hättest du einfach wirklich mit der Mentalität an die Sache rangehen müssen, dass egal was dir angetan wird, du einfach die andere Wange hinhältst, die Kerle mutest und nach dem Spiel reportest. Du hast dich in der Situation hinreißen lassen, obwohl du es dir einfach nicht leisten konntest. Du solltest dies einfach als Erfahrung abhaken und versuchen das gelernte auf dem nächsten Account anzuwenden.
Sirius00 (EUW)
: Sie ist ein noch sehr neuer Champion, daher wird es noch eine Weile dauern, bis man sich der Qual der Wahl stellen muss.
Illaoi wurde vor Jhin veröffentlicht, welcher vor kurzem seinen zweiten Skin als Teil des Blutmond-Events erhielt. Ich kann verstehen, dass sich Illaoi-Spieler übergangen fühlen. Es wird Zeit für einen neuen Illaoi-Skin.
: Possible RAMMUS q REWORK? :O
Es soll ja demnächst ein Klassenupdate für Vanguards geben, eventuell wird da etwas an Rammus geschraubt. Rammus eine ähnliche Mobility wie Quinn auf einem Base Skill zu geben, während ihrer ein Ult ist, finde ich jedoch nicht richtig. Logischer fände ich so etwas wie bei Warwick: eine Skalierung mit Movementspeed. Beispielsweise könnte der Schaden des Skills mit MS skalieren.
: Twitch die Ratte
1. Twitch ist nicht unsichtbar, sondern in Camouflage. Macht einen Unterschied, wenn Gegner nah an ihm dran sind wird er aufgedeckt, was ein Nerf für seine Escapemöglichkeiten war. Und er kann nicht mehr direkt vor dir auftauchen um dir die Chance zu nehmen wegzulaufen. Im Grunde wurde also seine Fähigkeit für Hinterhalte erhöht (wie der Name auch besagt), aber seine Fluchtmöglichkeit verringert. 2. Wie bereits erwähnt wurde werden die AA's zu Skillshots. Du bist also in der Lage dem Beschuss auszuweichen, sofern dein Movement stimmt. 3. Wie andere Marksmen auch sollte damit Twitch's Waveclear verbessert werden. Er ist ein Marksmen und sehr auf Farm aus, ich finde es ganz gut, dass hieran was getan wurde, da Twitch auch normalerweise nicht Statikk baut. Hilft eigentlich hauptsächlich beim Farmen und Escapen (wie gesagt, sein Escape mit Q wurde generft, also wenigstens kriegt er ein Slowfeld um Gegner ein bisschen hinzuhalten).
OT Riku (EUW)
: Also ja die dashreichweite hängen ihren lauftempo ab. Die “beweglichkeitsschuhe“ würde ich auf kallista nicht Empfehlen. Es ist ja auch das attackspeed was sie ausmacht, mehr speere mehr Schaden. Und mehr attackspeed mehr dashes. Aber ich bin kein kalli Spieler.
Vollkommen richtig. Kalista ist ein On-Hit-Marksmen. Ihr Schaden an sich ist nicht der berauschendste, weil ihre AA nur mit 90% des Angriffsschadens skalieren. Was Kalista ausmacht ist so schnell wie möglich so viele Treffer wie möglich zu landen. Sie baut normalerweise BotrK, was On-Hit-Damage macht und wie du schon sagtest stackt sie ihre Speere für zusätzlichen Burst nach einem langen Gefecht. Daher möchtest du auf Kalista möglichst viel Angriffsgeschwindigkeit haben, weswegen diese Schuhe {{item:3006}} meistens ihre Wahl sein sollten. Der Dash wird durch die Geschwindigkeit eh erhöht. Die Erhöhung der Dash-Distanz mit dem bisschen extra Bewegungsgeschwindigkeit ist denke ich vernachlässigbar und slows tun Kalista auch mit den anderen Schuhen extrem weh.... Also zusammengefasst: Kalista hat eine extrem starke Synergie mit Angriffsgeschwindigkeit (wie gesagt, mehr Schaden und mehr Dashes), daher würd ich eher die Attacksspeedschuhe empfehlen.
Ireliα (EUW)
: Entschuldige, aber ich weiß nicht gegen welche Spieler du da antreten musstest. Camille behält das Schild bis sie traden möchte. Wenn sie das möchte ist sie auch in Position ihr E als Gapcloser zu benutzen oder ihr W für den Slow durch zu bringen. Keine Camille wird ihr Schild verschwenden indem sie dir einfach eine AA mitgibt. Falls sie das tut, ja dann kann man das natürlich ausnutzen. Dafür muss sie aber ziemlich unerfahren mit dem Champion oder dem Spiel an sich sein.
Sowohl ihren E als auch ihren W kannst du dodgen. Darum geht es ja. Du kannst sie outplayed indem du sie diese Skills nicht treffen lässt. Ja, du musst sehr auf ihr Movement achten, wenn du gegen sie spielst.
Ireliα (EUW)
: Natürlich werden sie das. Wenn ich als squishy 2 Sekunden warte muss bis ich anfange mich zu wehren habe ich wenigstens den Trade hart verloren.
Das ganze funktioniert so: wenn Camille versucht mit dir zu traden, kite sie. Sie verliert dadurch ihren Schild und macht vergleichsweise wenig Schaden. Sobald ihr Schild dann auf CD ist, forcierst du selbst den Trade, den sie in den meisten Fällen härter verliert als das Leben, das du durch ihren ersten Engage verloren hast. Selbst oft genug ausgeführt, funktioniert ganz gut.
Ireliα (EUW)
: > - Schild hält nur 2 Sekunden und das ist so gut wie nix, 2 Sekunden sind in einem Top Lane Trade extrem viel und sorgt genau für das beschriebene Problem. Die Champs mit Burst werden denied, für die, die mit den 2 Sekunden gut klar kommen (Tanks, Offtanks) hat sie den prozentualen Schaden parat. > - ADC/Champs können sich noch prima Bewegen und Kiten im dem Ring Nein. Ihr Team steht hinter ihr, sie in der Mitte. Du kannst nur in Richtung deines Teams "kiten". Von der Mitte bis zum Rand sind es vielleicht 300 Einheiten (?). Das ist gar nichts. Es wirkt so als hättest du meinen Thread gar nicht erst gelesen sondern würdest unter jeden Camille Thread eine deratige Auflistung posten. Wie gesagt, mir ging es nicht darum, dass ich sie aktuell in einem zu starken Spot sehe, sondern mich stören die beiden genannten Dinge/Situationen. Also gehe doch bitte auf die genannten Punkte ein und wiederhole nicht wie ich bereits sagte, dass sie Schwächen und Counterplay bietet.
Champions mit Burst werden nicht denied. Du musst nur einfach deinen Burst 2 Sekunden zurückhalten, was du im Normalfall überleben solltest, weil Camille selbst einigen Delay im Kit hat und damit dich in diesen 2 Sekunden nicht bursten kann. Der CD vom Schild beginnt mit 20 Sekunden, das ist ein ausreichend großes Zeitfenster um der guten Dame ordentlich Schaden zu drücken. Wenn du allerdings deinen Burst in der Zeit, in der sie den Schild hat, verschwendest.... Dann hast du ganz einfach misplayed. Kommt vor, lern daraus. Ich hab jetzt schon einige Male sowohl als Camille als auch gegen sie gespielt. Der Top Laner, den ich am meisten spiele, ist Kled. Und mit seinem Burst hau ich sie eigentlich ziemlich sicher um.
: Im ganzen betrachtet, magst du recht haben, aber ihr Duellpotential ist damit unglaublich hoch.
Das ist doch der SInn der Sache? ô.o Sie ist doch gedacht als starke Duellantin. Dafür wird der Passiv weniger nützlich in Team Fights.
Sirrkas (EUW)
: >Welcher Champ ist das nicht? Auf Anhieb fallen mir da GP, Morgana, Alistar ein.
Und Olaf, vergiss nicht diesen wandelnden Schlachthof.
: Ich finde sie aufjedenfall sehr skill-lastig. Man muss gut timen können. Die Ulti finde ich relativ stark, ist jedoch ziemlich leicht auszukontern. Der e ist an sich ok, nur die Range ist mega weit. Der W ist der einzige Spell an dem ich was machen würde. Slow, Dmg+%DMG und Heal is einfach zuviel. Q is fine. Passive könnte 5-10 weniger Prozent vertragen. Da sie nen AA-Champ ist, sind Champs und Items, die selbiges behindern ganz gut gegen sie.
Passive 5-10% weniger würde es letzten endes zu einer extrem viel schlechteren Version von Vi's Passiv machen. Vi bekommt 10% max Leben als Schild (du schlägst hier 10-15% für Camille vor), welcher gegen jeden Schaden effektiv ist. Camilles Schild hingegen wirkt nur gegen ein Spektrum von Schaden, das andere bleibt unangetastet. Außerdem kann man Vi's Schild besser kontrollieren. Ich habe bereits mit einem gut getimten Q einen tödlichen Towerschaden abgefangen. Camille hingegen bekommt den Schild bei AA, was bedeutet dass sie auch einen feindlichen Champ zum Angreifen braucht. Der Passiv sollte meiner Meinung nach unverändert bleiben.
: > [{quoted}](name=Oyasumi Punpun,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=EEm8rAou,comment-id=00050000,timestamp=2016-11-18T13:22:29.923+0000) > > So etwas wie ein Supermensch bzw. Cyborg. Ja, mir ist die Bedeutung klar, mir ist nur keine gute Übersetzung eingefallen "erweiterte lebende person" klingt ja etwas schräg :D
Statt erweitert würde ich eher den Term "technisch modifiziert" verwenden. ^^
: > [{quoted}](name=20nulli01,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=kZzzlX59,comment-id=,timestamp=2016-11-16T17:23:20.012+0000) > ich finde, dass Talon in letzter Zeit ziemlich stark ist. Die Winrate spricht für sich. Bitte? Die ist auf Top, Mid und Jungle bei unter 45%. Im Jungle hat er sogar gerade die schlechteste Winrate von allen Champions. Quelle: http://www.directupload.net/file/d/4541/mj58jyri_png.htm
Die Talons, denen ich in letzter Zeit begegne, erscheinen mir an sich auch nicht besonders stark. Das gibt auch die Winrate sehr gut wieder. Allerdings glaube ich, dass dies hauptsächlich darin begründet ist, dass die Leute seine Mechanics noch nicht wirklich raus haben. Derzeit wird er halt von vielen Leuten auch einfach nur "ausprobiert", obwohl sie mit dem Champ überhaupt keine Erfahrung haben. Also um ein genaues Urteil über sein Potenzial abzugeben, ist es schlicht und einfach zu früh. Die Leute müssen ihn erst neu spielen lernen.
: Naja, 20 Sekunden weniger sind nun auch nicht so viel wenn man bedenkt, dass man mit GP's Ulti locker mal 2-3 Assissts auf einmal kriegt und noch dazu deutlich mehr Schaden und einen Slow zur Verfügung hat. Der zweite Teil von LB's Ulti gehört eher zu ihren Standard skills als zu ihrer Ulti, da sie doch nicht wirklich die Stärke von anderen Ultis hat (weshalb sie auch einen wesentlich geringeren Cooldown hat)
Gut, für Situationen, in denen der Einsatz deines Klons den Kill überhaupt erst möglich gemacht hat, mag die Argumentation gut und schön sein. Überwiegend würde es aber eher zu der Situation kommen, dass man sich dadurch Assists erschleicht, ohne auch nur irgendetwas zu dem Kill beigetragen zu haben. Beispielsweise sehe ich den feindlichen ADC auf der Bot Lane vor dem Jungler wegrennen und ich caste einfach nur schnell den Klon um den Assist zu kriegen. Auch wenn dieser Klon letztlich nichts getan hat, vielleicht wurde er nicht einmal vom ADC bemerkt. Du bekommst einen Assist, hast jedoch weder Schaden noch CC beigesteuert. Und das finde ich in dieser Situation dann eben auch nicht fair. Insbesondere für deinen Gegner auf der Mid Lane. Ihr hattet die ganze Zeit Gleichstand, habt die gleiche Anzahl an CS. Aber du bist nun im Goldvorteil ohne auch nur irgendetwas beigetragen zu haben. Und das nur. weil eine andere Lane gestorben ist. Du musstest nur 2 mal die R-Taste drücken und hast dabei einen nicht nennenswerten Teil deiner Kampfkraft aufgegebn.
: Ja das stimmt zwar schon, jedoch hat die Ulti Ulti einen relativ hohen Cooldown im Vergleich. Außerdem sind Assissts ja wohl mehr als gerecht fertig, wenn man einen Kill vorbereitet... Ich finde aber auch, dass die Ulti eine Range haben sollte, nicht komplett Global.
GP Ult CD: 180/160/140 LB Ult CD: 160/140/120 Somit hat der Ult Ult von Leblanc sogar einen 20 Sekunden geringeren CD als der von Gangplank und das auf allen Rängen. Außerdem muss Gangplank für diesen Asssist seinen kompletten Ult aufgeben, während Leblanc nur einen Teil dafür verwendet und den anderen Teil des Ults (doppelter Spellcast) weiterhin zur Verfügung hat. Also ich bleib bei meiner Meinung: dass es keinen Assist gibt finde ich gerechtfertigt (auch wenn ich deine Argumentation, dass man einen Assist kriegen sollte, da man den Kill durch psychologischen Druck erst möglich gemacht hat, nachvollziehen kann).
: LeBlanc - Ulti Ulti gibt keinen Assisst
Ich hab sie nicht gespielt, aber gerade den Ult im Wiki nachgelesen. Versteh ich das richtig, dass LB ihren Ult sofort wieder verwenden kann, nachdem sie einen Klon woanders hingeschickt hat, weil der CD durch das doppelte casten des Ult zurückerstattet wird? Wenn das wirklich der Fall ist, bin ich der Meinung, dass es keinen Assist geben sollte. Leute beschweren sich bereits, dass man sich mit GP's Ult bereits zu einfach globale Assists verschaffen kann für zusätzliches Gold. LB könnte also den Ult genau dafür verwenden und hätte dennoch einen weiteren Ultcast zur Verfügung, da nur das Erschaffen des Klones selbst auf CD geht, aber sie dennoch einen anderen Spell doppelt casten kann.
Asteriade (EUW)
: Manchmal frage ich mich, ob ihr überhaupt Kalista spielt... Wenn du stillstehst, kannst du autohits sehr wohl canceln, AS ist kein Problem auf ihr, da man sowieso 2-3Atk speed Items auf ihr baut Sie braucht nicht viel AD denn ihr E macht den Maindmg. Sie ist halt ein TEAMFIGHT-ADC Wenn Kalista während der AA fliegt VIsion verliert, schlägt der Angriff fehl... Bluetrinket, Mechanics?! Kalista war im 1vs1 abnormal stark und im Teamfight eine Bestie, logisch dass man ihr 1vs1 Potential kastriert hat (wenn auch viel zu stark denn ich habe nie etzwas anderes Behauptet, ihr versucht mir non stop ans Bein zu pissen obwohl ich EBENFALLS der Meinung bin, dass Kalista zu schwach ist atm... das ist funny, im Gegensatz zu euch sehe ich aber im Allgemeinen) Die Passive war noch nie furchteinflößend, ihr E war von Anfang an der toxische Faktor in ihrem Gameplay. Kalista wird im 1vs1 von fast jedem ADC geoutscaled, da hast du vollkommen recht, im Teamfight ist sie trotzdem auch im Late eine Bombe, wobei Jinx, Jhin und je nach Teamcomp vayne und Cait besser sind im Late. Kalista ist ein ADC mit einer abgeschwächten Malph-Ult mit %dmg und sobald Hurrican fertig ist shreddert sie im Teamfight wie eine Irre... wenn die Teamcomp stimmt und da haben wir wieder den Competive-Aspekt. Zu Lucian, lern richtig lesen... ich sagte: Mit den Amorpennerfs, wird Lucian auf 42-44% Winrate fallen. Damit meine ich: Lucian könnte unter Umständen zur 2. Kalista werden. Sorry dass ich dem bereits jetzt vorbeugen wollte *sadface* bin so unwissend und böse :c Aber um euch "Angreifern" mal paar Kekse zu geben. Ich habe bereits aufm PBE MEHRFACH die Idee gebracht: Es würde bereits helfen, Kalista zu erlauben ihren Partner frei wählen zu dürfen, während des ganzen Spiels über. Das würde sie definitiv wieder auf 47-49% Winrate bringen. Trollsupp oder schlechter Supp = passive Useless, also erlaubt es Kalista ihren Partner stets frei wählen zu dürfen. Dadurch kann man die Passive besser stacken (%dmg), die Ults besser vorbereiten und effektiver einsetzen UND gegebenfalls den einen Carry retten. Das würde sie vollkommen Viable machen in Soloq... hätte aber WAHRSCHEINLICH zur Folge, dass sie im Competive wieder durchdreht. (lass uns Faker retten und so) Kalista ist einfach ein extrem schwieriger Fall den man nicht wie einen Yorick mal eben nebenbei behandeln kann, sie ist bereits jetzt schon eine gute Kanditatin für ein Rework bzw. ein Ryze 2.0
Keine Ahnung, weswegen du mich jetzt hier angreifst, obwohl mein Kommentar nicht einmal an dich gerichtet war, aber gut. Hoffe du fühlst dich besser nach deinem kleinen Tobsuchtsanfall.^^ Auch habe ich dich in keiner Weise angegriffen, da projezierst du wohl etwas auf mich. Alles, was ich gesagt habe, war, dass Kalista derzeit deutlich schlechter dasteht als Lucian. Ich kann nachvollziehen, dass du verhindern willst, dass Lucian die "zweite Kalista" wird. Ich meinte nur, dass ich für sinnvoller halte, etwas an Kalista, welche bereits jetzt große Schwierigkeiten hat, zu ändern, als sich auf Lucian zu konzentrieren, der eventuell zukünftig auch leiden mag, aber Kalista leidet halt bereits jetzt. Aber wahrscheinlich hast du dich vertan und der Kommentar war an Loki Odinson gerichtet.
: lucian wird richtig leiden... deshalb obwohl nur supporter und assasin items geupdated werden hat das riesen Einfluss auf die adc rolle. auch die mastery changes die jetzt flat ad geben und in spells rein scalen sind nicht zu verachten. werden ziemlich viele winraten schwanken und bin recht unsicher welche nach oben und welche nach unten gehen, lucian muss aber meiner meinung nach echt angepasst werden ja ^^
Erm..... Du meinst also, dass man bei Kalista einfach abwarten soll, weil sie ja "indirekt gebufft" wird, aber bei Lucian siehst du Handlungsbedarf? Kalista ist doch in einer viel schlechteren Position als Lucian derzeit.... und ADC's werden allem Anschein nach von OnHit zu Crit geshiftet. Kalista wird darunter leiden. Sie ist der Champion, welcher am allerschlechtesten mit Crit skaliert unter den ADC's, einfach aufgrund der Tatsache, dass ihre AA's nur mit 90% ihres AD-Wertes skalieren. Das ist ein enormer Verlust an Schaden an der Stelle und ich bin der Meinung, dass Riot das rückgängig machen sollte. Kalista hat von allen Champs die ich kenne die meisten eingebauten Nachteile. - Angriffe skalieren nur mit 90% AD - verliert enorm AS wenn nicht in der Nähe vom Support - AA's können nicht gecancelt werden - wenn Kalista während der AA fliegt Vision verliert, schlägt der Angriff fehl Ihr Passiv ist meiner Meinung nach auch nicht mehr so furchteinflößend wie er mal war.... Sie bekommt keine Bonussprungweite mehr wenn sie rückwärts springt und durch das Entfernen der Stiefelverzauberungen damals wurde es auch indirekt generft. Ich finde es echt schade, dass sie so vollkommen in Grund und Boden generft wurde. Keiner spielt sie mehr, sie ist völlig aus der Kluft verschwunden, dabei mochte ich sie sehr. Ich fass sie selbst kaum noch mehr an, einfach weil die paar Stärken, die sie hat, ihre Tonnen an Schwächen nicht ausgleichen. Du wirst im späteren Spielverlauf (wenn ADC's eigentlich glänzen sollten) einfach von jedem anderen ADC geoutscalet. Bitte Riot, gebt Kalista nur ein klein wenig Stärke wieder. Ich bin sicher, ihr findet einen Weg, ohne sie zu einem Monster zu buffen....
: Mit welchen Champ spielt ihr
Für jede Position eingeteilt: Top: {{champion:240}} + {{champion:48}} Da man Kled nicht häufig sieht, schätzen ihn viele noch falsch ein im Early und dann snowballst du über die ganze Map. Trundle ist ein starker Counter für viele Champs. Jungle: {{champion:60}} + {{champion:421}} Elise hat gerade im Early enorme Pressure und kannst helfen, die meisten deiner Lanes ahead zu bekommen. Rek'Sai hat gute Mapkontrolle durch die Ult. Mid: {{champion:245}} +{{champion:112}} Ekko mag ich einfach vom Spielstil her. Und genau wie Viktor kann sein Schaden enorme Ausmaße annehmen. Viktor ist großartig im Teamfight. Support: {{champion:432}} + {{champion:223}} Bard hat extrem viel Utility und kann so manchen Hinterhalt mit seiner Magical Journey vorbereiten. Tahm Kench ist sehr gut zum Beschützen deiner Carries, insbesondere bei Towerdives (entweder mit Thick Skin selber tanken oder Carries mit Devour aus Turmbeschuss retten) ADC: {{champion:202}} + {{champion:222}} Jhin hat einen recht gewöhnungsbedürftigen Spielstil, aber wenn du den Rhythmus erstmal raus hast ist sein Schaden enorm. Macht mit der Ult Picks sehr einfach. Jinx ist im Teamfight eine Wucht, mit Ruunans und den Raketen ist dein Schaden auf das gesamte Team des Gegners verheerend.
: Riot sollte mal die entsprechenden Seiten updaten damit man sehen kann was welche Champs sie wo genau einordnen. > Aber: diese Ult soll eben nicht die Schwäche völlig ausschalten, sondern nur teilweise. Wenn Shyvannas Ult unaufhaltbar wäre, dann würde das bedeuten, dass ihre Schwäche für diesen Moment völlig negiert wird, denn sie bekommt einen Gapcloser, welcher außerdem eine Immunität für CC gewährt. Schauen wir uns doch mal VI und Jarvan an, sollten sie auch Juggernauts sein hätte sich dein Punkt bereits erledigt. Beide von den stats kaum von den Juggernauts zu unterscheiden. Beide machen guten Schaden und können lange im Kampf bleiben etc. also im Grunde erfüllen sie beide positiven Kriterien nur sind eben nicht ganz so leicht zu kiten. Sind sie also schlichtweg Upgrades zu den Juggernauts?
Du kannst eine Liste der jeweiligen Subklassen einsehen, man müsste sich nur mal eben die Mühe machen. ;) http://boards.na.leagueoflegends.com/de/c/developer-corner/3A5uuBw7-champion-subclass-list Bitte sehr, ich nehme dir mal die Arbeit ab. Wie du dieser Liste entnehmen kannst, sind Vi und Jarvan eben keine Juggernauts. Sie sind sogenannte Diver. Ihre Qualitäten setzen sich anders zusammen als die der Juggernauts. Ein Diver kann extrem Schaden austeilen oder tanken. Man bemerke das ODER. Juggernauts haben beide Qualitäten in extremer Hinsicht ausgebaut, ein Diver hingegen baut sich entweder tanky und verzichtet auf extrem viel Schaden oder baut sich auf Schaden und verzichtet dafür auf Defensive. Ein Mittelweg geht natürlich auch, aber Fakt ist: wenn man beides gleichzeitig betrachtet wird ein Diver niemals auf beiden Bereichen mit einem Juggernaut mithalten können. Auch soll ein Diver nicht leicht zu kiten sein. Diver sollen das tun was ihr Name impliziert .... in die Gegner diven. Dabei bringen sie genug Schaden mit, um für die Prioritätsziele eine ernsthafte Bedrohung darzustellen. Außerdem haben sie einen starken Engage, während aber ihre Fähigkeit, aus der Mitte der Gegner wieder zu entkommen, eher schwach ausgebaut ist. Auch haben sie nicht das Potenzial, dem Druck des gegnerischen Teams so lange standzuhalten wie ein Juggernaut. Fazit: Wenn ein Diver engaget und sich sein Team nicht unverzüglich dazu entschließt, ihm nachzufolgen, dann ist der Diver einfach tot.... Weil ihre Schwachstelle eben der Mangel an Defensive ist (bzw Schaden, wenn du auf Tank baust). Daher hat es auch keinen Sinn, Shyvana mit Jarvan IV und Vi zu vergleichen. Wenn du Shyvana mit anderen Juggernauts vergleichst, dann wirst du feststellen, dass diese ähnliche Schwächen aufweisen wie sie.
: > Das mit dem frozen mallet war nur appropo "kein cc". Bitte, ist das dein ernst? Jeder kann sich Frozen Mallet, Rylais oder Iceborn Gauntlet kaufen und hat dann nen slow, das ist absolut kein agrument um zu sagen: Schau sie hat doch cc. Diese besseren Fähigkeiten bringen nur was wenn die Gegener nah beienander stehen ansonsten machen sie im wörtlichsten Sinne 0 Unterschied. Brauch Malphite DPS? Er kann nähmlich ziemlich burstig sein. Aber schauen wir dochmal auf wen anders der hier bereits erwähnt wurde: Vi, sie kann ebenfalls recht viel DPS machen, sie kann auch eher mit Burst gebaut werden oder ein bisschen von beidem, ihre Ult ist vom cc her recht ähnlich zu der von Shyvana UND unaufhaltsam, Nocturne, hat zugegeben nicht den üblichen CC auf der Ult aber kann wohl ohne frage sein Ziel relativ schnell töten mit burst und DPS UND ist unaufhaltsam, Hecarim hat nicht zu verachtenden AoE DPS und ist unaufhaltsam, also bitte erklär mir nochmal genau warum die Möglichkeit viel Schaden an den Gegnern die die Ult getroffen hat zu verursachen ausgerechnet bei Shyvana so ein Problem ist das ihre Ult nicht unhaufhaltbar sein darf und bitte sag nicht weil sie zum Drachen wird.
Shyvana ist ein Juggernaut, zumindest wird sie von Riot als solcher klassifiziert. Juggernauts zeichnen sich durch folgende Charakteristika aus: - viel Damage - sehr tanky - leicht zu kiten Letzteres soll die ausgleichende Schwäche dafür sein, dass sie in der Lage sind mit enormer Offensive und Defensive Chaos innerhalb des feindlichen Teams auszulösen. Shyvanas Ult negiert diese Schwäche zu einem kleinen Teil, indem sie einen Gapcloser erhält. Das ist auch so gedacht, eine der Designphilosophien von Riot ist es, dass Ults die Schwächen eines Champs für einen kurzen Moment der Stärke abmildern sollen. Aber: diese Ult soll eben nicht die Schwäche völlig ausschalten, sondern nur teilweise. Wenn Shyvanas Ult unaufhaltbar wäre, dann würde das bedeuten, dass ihre Schwäche für diesen Moment völlig negiert wird, denn sie bekommt einen Gapcloser, welcher außerdem eine Immunität für CC gewährt. Als Vergleich: betrachte Olaf. Er ist ebenfalls ein Juggernaut. Sein Ult gleicht diese Schwäche teilweise aus, indem er durch ihn immun für CC wird. Was fällt auf? Er erhält durch seine Ult KEINEN Gapcloser. Gleiches Prinzip, der Ult gleicht die Schwäche etwas aus, ohne sie jedoch völlig zu negieren.
: Shyvana Ultimate Rework (Unstoppable)
Aber eigentlich muss man doch zugeben, dass es durchaus was amüsantes hat. xD Da kommt ein gewaltiger Drache angesprungen und ich als Quinn benutz einfach einmal kurz "Anspringen" (Quinn E) und hab damit gleich Dominanz gezeigt. ^^ Oder als Vi ramm ich dem Vieh einfach mal meine Faust ins Gesicht und darf mich daran erfreuen, dem großen, bösen Drachen eins auf die Nase gegeben zu haben.
xinf3ct3d (EUW)
: Was Passiert wenn ein Tahm einen anderen Tahm Frisst, der einen Champ gefressen hat?
https://www.youtube.com/watch?v=IzRBIjtRg5c Das sollte deine Frage beantworten. ^^
: Ergänzung der SmartPings in League of Legends
{{sticker:slayer-jinx-wink}} Ich kenn die Regeln von diesem Spiel nicht... hab ich gewonnen? Witz beiseite, ist an sich eine gute Idee und wurde auch schon des öfteren vorgeschlagen.
roseBRA (EUW)
: Es geht eher um Sachen wie Itembuilds und einschätzen der Map mit dem Champ. Oder wollen die sein Tempo ändern? Ich denke mal an ihm werden nur Kleinigkeiten geschraubt die nicht mal an den Änderungen von Rengar herankommen; und selbst dort würde es sich noch lohnen sich mit ihm derzeit zu beschäftigen.
Okay, Itembuilds und dergleichen sollte einigermaßen erhalten bleiben. Die Liste der geänderten Items ist ja überschaubar. Insofern wünsch ich dir viel Glück bei deiner Suche. ^^ Sein Tempo im Jungle wird sich aber wohl ändern, aber indirekt. Eben nicht, weil Kha'Zix geändert wird, sondern weil der Jungle geändert wird. Als Beispiels: Kruugs erhalten Resistenz gegen AA's und splitten sich in jeweils kleinere Varianten auf, nachdem sie getötet wurden. Aus dem einen großen Kruug werden 2 normale, aus 1 normalen werden 2 mini. Das heißt um das Kruugs Camp zu clearen musst du: 1 großen kruug, 3 normale Kruugs und 6 mini Kruugs töten. Daher muss man erst einmal neu herausfinden, wann man welches Camp am besten machen sollte. ^^
roseBRA (EUW)
: Jungler gesucht für Kha'Zix-Training
In nicht einmal 3 Wochen startet die Pre-Season, wie du vielleicht mitbekommen hast. ^^ Zwar gehört Kha'Zix zu den Assassinen, welche nur geringfügige Änderungen erhalten werden, aber das ausschlaggebende ist die Änderung des Jungles. Vielleicht solltest du dich also noch ein bisschen gedulden, ehe du dir jemanden suchst, der dir das Junglen mit Kha'Zix beibringt. Denn vieles wird bald eh auf den Kopf gestellt werden, womit du also viel Zeit und Mühe investiert hast, um einen Champ für einen Jungle zu lernen, der dann eh nicht mehr existiert. Ist aber natürlich nur ein Ratschlag. :3
: Wenn du beim Zurückfliegen der Ulti durch die Kuppel vom W durchschreitest, wird sie ausgelöst.
Wo ist der Stun dann lokalisiert? Immer noch da, wo die Kuppel platziert wurde oder am Ort meiner Ankunft mit dem Ult?
klalaf (EUW)
: Katarina, Saison 7, Assassinen - Aktualisierung
Eines der Hauptziele des Reworks für Katarina und Rengar war es, Möglichkeiten einzuführen diese zu outplayen. Und um dem Gegner diese Möglichkeit zu geben muss man ihm nun einmal ein Mindestmaß an Informationen zukommen lassen. Du musst ja nicht auf deine Dolche springen, du kannst auch Verbündete und Feinde als Ziel wählen. Die Dolche dienen nur als zusätzliche 2 Punkte für deinen Jump. Einerseits bieten dir diese Punkte zusätzlichen Damage, wenn du sie für deinen Sprung auswählst. Andererseits gehst du das Risiko ein, dass der Gegner genau damit rechnet und dich somit auf dem falschen Fuß erwischt. Ich bin voll und ganz für die Änderungen, es ist einfach nicht befriedigend wenn du einen Gegner innerhalb einer Sekunde auslöschen kannst und aufgrund mangelhafter Informationen ist dieser nicht einmal in der Lage nachzuvollziehen, was überhaupt geschehen ist. Bezüglich der Ward Jumps: Ja, diese existieren für Jax und Lee Sin weiterhin. Ich bin der Meinung, dass diese auch entfernt werden sollten. Da Lee Sin laut Riot Teil der Diver Subklasse ist, wird dies eventuell bereits mit dem Rework für diese geschehen. Ich hoffe ehrlich gesagt darauf.
: ADC-Main: Ja endlich ein Rengar-rework, hoffentlich hören die Oneshots auf... Rito: Rengar-rework, jetzt mit garantierem Krit! Aber mal ernsthaft...Jungle Rengar, kauft sich ein IE und ein Duskblade, springt den ADC an -> 100% Krit dank IE mit extra Schaden und als Nachschlag noch Truedmg vom neuen Duskblade, gutes Balancing ^^
Ich versteh das auch nicht so ganz. Ich dachte das Ziel des Rengar Reworks war es, dass Counterplay gegen ihn und seinen Ult eingebaut wird. Jetzt sieht es eher so aus als würde man als ADC noch weniger Chancen haben, irgendetwas gegen ihn zu unternehmen.
Nycaria (EUW)
: Es gibt ja schon Krankenhaus Skins : Krankenschwester Akali, Chirug Shen und Dr. Kennen.
Ich weiß, es geht darum, ob das ganze zu einer regelmäßigen Skinreihe entwickelt werden könnte. So wie eben die Poolparty und Projekt Skins. Von denen erscheinen auch regelmäßig neue. ^^
: > [{quoted}](name=SatomiKun,realm=EUW,application-id=L7E6lhzo,discussion-id=BJsHJfch,comment-id=00030001,timestamp=2016-10-18T13:06:51.017+0000) > > Ich habe einst in einem Krankenhaus gearbeitet und ich durfte öfter als einmal einen verwirrten Patienten über das Gelände verfolgen. > Die Vorstellung von Vi als Krankenschwester erschien mir deshalb passend. xD Bist du sicher das es ein Krankenhaus war und nicht eine Psychiatrie? x) Nee schwerz, aber gibt es wirklich soviele verwirte Patienten?
Es war die neurologische Abteilung, dementsprechend: ja, es gab einige sehr verwirrte Patienten.
Máxo (EUW)
: Lieblingschamp
Ich mach das mal separat nach Lane. Top: {{champion:240}}, keiner spielt den kleinen Kerl und SKAAAAAAAAARL Jungle: {{champion:254}}, Steampunk at it's finest Mid: {{champion:115}}, Türme in die Luft jagen ist ein feines Hobby ADC: {{champion:133}}, mMn deutlich unterschätzt Für die Support-Rolle habe ich keinen wirklichen Offmeta-Champ, den ich dort auch spiele. ^^ Meine einzigen Supports sind {{champion:223}} und {{champion:432}}.
Spyronix (EUW)
: Flash Teleport ... Anordnung in Game umendern
Ehrlich gesagt kenn ich das Problem nicht. Flash habe ich immer dabei als Summoner und ist bei mir auf der D-Taste angesiedelt. Der zweite Summoner wird je nach Position ausgewechselt. Was du nie auswechselst, kannst du auch nicht aus versehen falsch belegen. :P Und den hier oftmals gegebenen Tipp finde ich sinnvoll: wenn dir das passiert, einfach Tastenbelegung ändern.
: Und dann prügelt VI ihre kunden wieder Gesund? x)
Ich habe einst in einem Krankenhaus gearbeitet und ich durfte öfter als einmal einen verwirrten Patienten über das Gelände verfolgen. Die Vorstellung von Vi als Krankenschwester erschien mir deshalb passend. xD
Mehr anzeigen

Chembaron Yamada

Stufe 265 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion