Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
: Sehr schöner Talk. Finde es gut dass du, anders als Anne Will etc., das Gesrpäch nicht versuchst aktiv in die Richtung zu lenken, die du gerne haben und hören möchtest. Du lässt viel eher eine Diskussion zu. Sehr interessante Gäste - freue mich schon auf den nächsten Talk!
danke das freut mich zu hören :) du kannst dir gerne in der zeit die vorherigen talks angucken wenn du möchtest :D über feedback freue ich mich natürlich immer ich versuche auch immer den vorherigen talk in der video beschreibung zu verlinken. außerdem habe ich eine playlist in der jeder talk drin sein sollte natürlich nur falls interesse besteht :)
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Lonser (EUW)
: Da hat sich ein kleiner typo eingeschlichen ^^
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Æeras (EUW)
: > [{quoted}](name=Coach Osiris,realm=EUW,application-id=vatevpvi,discussion-id=VVQQcPtB,comment-id=000000000000,timestamp=2018-03-12T15:00:54.472+0000) > > hallo aeras :) > > ich coache nun seit 3 jahren und ungefähr seit 2 jahren dia+ (auch master und chall) > angefangen habe ich in gold mit. zu dem zeitpunkt war ich selber gold elo. > durch meine erfahrungen und lernen wie man mit menschen umgeht bin ich besser geworden und habe auch bessere teams/spieler gefunden. > irgend wann kommt man aber von der eigenen elo nicht höher. und ganz oben an der spitze kann es auch keinen besseren geben. > ich meine wenn man mal faker als besten spieler nimmt... er kann ja keinen haben der das spiel besser spielt als er um von ihm gecoached zu werden. > im coaching geht es sehr viel um theoretische sachen und was man wan machen sollte. nicht jeder coach/trainer kann dies auch in seinem eigenem gameplay umsetzen. nicht jeder hat den nötigen scill dazu. und auch im fußball z.b. sieht man ja trainer bei manschaften die selber nie auf diesem nivou gespielt haben und erst recht nicht derzeit so gut sind wie die spieler selber. > man muss selber nicht besser sein im spiel um jemanden etwas bei zu bringen. > du brauchst nur das theoretische wissen was man in gewissen situationen machen sollte, was besser ist, welche champs oder team comps stark sind, welche rotations es gibt oder was es für takticken gibt. und dies musst du so gut es geht anderen beibringen können. > mur weil man ein guter oder besserer spieler ist heißt es nicht dass man das auch jemand anderen beibringen kann oder gar weiß wieso man gut ist oder was man falsch macht. > die meisten spieler die ich kenne wissen nicht warum sie gut sind > oder wie sie besser werden können. welche fehler sie machen etc. > die meisten gehen immer auf mechanics etc ein und nicht auf die "wichtigen"sachen > naja ich könnte jetzt noch viel mehr dazu schreiben ich hoffe ich konnte dir helfen :) Hey Osiris, prinzipiell gebe ich dir bezüglich des Fußballs recht. Aber ich nehme mich einfach mal als Beispiel. Ich bin damals aus Bronze nicht rausgekommen, weil ich so geile Skills hatte oder sowas in der Art, sondern weil ich mir viel Knowhow über das Game angeeignet hatte.Danach um den Weg zu Platin zu kommen, musste ich zwangsweise doch ein wenig an meinen Mouse-Skills arbeiten.Zumal Fußball schwer mit einem Videospiel vergleichbar ist. Am Fuß brauchst du Talent mit dem Ball. Reaktionszeiten und Genauigkeiten beim klicken kann man aber tatsächlich lernen. Meiner Meinung nach kann man auch ohne extrem gute Mouse-Skills bis Gold kommen. Deswegen die Frage. Generell gebe ich dir natürlich Recht. Sollte auch nicht böse rüberkommen. Ist ja nicht so, dass Bronze Spieler nicht auch Sachen richtig machen können die man selber vielleicht sogar falsch macht. Aber in der Regel kommen Leute die nicht gut sind aber viel vom Game wissen doch mal hoch. Siehe Maxim, zumindest wenn er über sich selber redet. LG Æeras
ich habe nichts böse genommen nur ist das eine frage die ich sehr oft höre :D war nur zufälliger weise auf dem post und hatte langeweile. ich denke dass man auch talent mit der hand/der maus braucht so wie beim fußball mit dem fuß. ich weiß die meisten stellen es anders da vor allem auch pro spieler oder "berümte leute" in der deutschen szene, die z.b. sagen jeder kann es schaffen wenn er e snur genug will und genügend spielt etc. ich glaube aber nicht dass es stimmt. man hat nur erfaolg wenn man das talent hat und viel dafür tut. klar die einen haben das eine und die anderen das andere mehr aber man kann nicht einfach jeden bronze oder gold spieler nehmen und sagen. ach wenn du nur genug versuchen würdest würdest du es schaffen. klar kann jeder besser werden aber jeder hat seine grenze. ich finde es btw auch schwierig wenn silber spieler sich coach nennen oder so aber sind wir mal ehrlich. für jemanden in bronze bis gold 1 reicht es dass jemand mal drüber guckt und ne 2. meinung hat. vllt hier und da ein paar tipps. es muss ja nichts weltbewegendes sein erst recht nicht perfect. ich denke fnc ist auch ein gutes beispiel. ich weiß tbh nicht wie es derzeit bei denen aussihet da ich eulcs aufgrund von zeit vernachlässige. aber letzte season hatten die z.b. einen coach der gold elo war. und davor hatten sie deilor der meines wissens nicht mal lol gespielt hat. oder wenn recht wenig. sorry für dich rechtschreibung :D aber man muss immer gucken was macht ein "coach" der begriff coach ist im deutschen leider nicht geschützt daher kann sich jeder so nennen. ich finde es gut das menschen sich gegenseitig helfen wollen egal wie gut oder schlecht sie sind. immerhin bekommt man ja auch nichts dafür jemanden zu helfen. wenn jetzt jemand geld dafür verlangen würde und nur müll labern würde wäre das meiner meinung nach was anderes :D noch nen schönen abend wünsche ich :D
Æeras (EUW)
: > [{quoted}](name=trzv2m9v,realm=EUW,application-id=vatevpvi,discussion-id=VVQQcPtB,comment-id=0000,timestamp=2018-03-12T05:19:58.726+0000) > > hi. habe dir eine F anfrage gesendet. habe bereits mehrere erfahrung im Coaching, da ich selbst leute in diamant bereich und abwärts coache. > > zu mir, war letzte season S3 und jetzt b4, spiele eigentlich kein ranked ausser andere suchen noch einen DuoQ partner. > > war Season 4 und 5 topane main, Season 6 und 7 Spporter und jetzt Jungler. mit deinen Fav champs hoffe ich doch kannst du ein wenig umgehen ;) > > Skype und ts3 sind auch vorhanden Mal eine ernsthafte Frage. Wie kommt man denn als S3 und B4 Spieler dahin Dia Leute zu coachen. Ohne dich jetzt flamen zu wollen. Aber falls ich nach einem Coach suche (als Platin Spieler jetzt z.B.) dann suche ich mir doch wen aus Dia oder höher. Ich meine wie finden dich solche Leute und warum? Würde mich echt interessieren gerade.
hallo aeras :) ich coache nun seit 3 jahren und ungefähr seit 2 jahren dia+ (auch master und chall) angefangen habe ich in gold mit. zu dem zeitpunkt war ich selber gold elo. durch meine erfahrungen und lernen wie man mit menschen umgeht bin ich besser geworden und habe auch bessere teams/spieler gefunden. irgend wann kommt man aber von der eigenen elo nicht höher. und ganz oben an der spitze kann es auch keinen besseren geben. ich meine wenn man mal faker als besten spieler nimmt... er kann ja keinen haben der das spiel besser spielt als er um von ihm gecoached zu werden. im coaching geht es sehr viel um theoretische sachen und was man wan machen sollte. nicht jeder coach/trainer kann dies auch in seinem eigenem gameplay umsetzen. nicht jeder hat den nötigen scill dazu. und auch im fußball z.b. sieht man ja trainer bei manschaften die selber nie auf diesem nivou gespielt haben und erst recht nicht derzeit so gut sind wie die spieler selber. man muss selber nicht besser sein im spiel um jemanden etwas bei zu bringen. du brauchst nur das theoretische wissen was man in gewissen situationen machen sollte, was besser ist, welche champs oder team comps stark sind, welche rotations es gibt oder was es für takticken gibt. und dies musst du so gut es geht anderen beibringen können. mur weil man ein guter oder besserer spieler ist heißt es nicht dass man das auch jemand anderen beibringen kann oder gar weiß wieso man gut ist oder was man falsch macht. die meisten spieler die ich kenne wissen nicht warum sie gut sind oder wie sie besser werden können. welche fehler sie machen etc. die meisten gehen immer auf mechanics etc ein und nicht auf die "wichtigen"sachen naja ich könnte jetzt noch viel mehr dazu schreiben ich hoffe ich konnte dir helfen :)
: MANAGER für MASTER team gesucht | ELO, alter und geschlecht egal!
wieso wird so etwas down gevoted? XD was ist los mit den menschen?
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Ascanur (EUW)
: Nice das du sowas besprichst ! Und ja du hattest recht ! Man kann es ca. auf den PBE ablesen, sollte man aber mit Vorsicht genießen... Außerdem ist der Blutungsschaden von Talon jetzt stärker als vorher ! Es ist kein % damage hat aber eine BONUS AD Verwertung von 200% atm. Was man auch nicht vergessen darf ! Die passive hat kein CD !!! Und ja lb ist wirklich schwer ! Der Klon macht aber Schaden ( gehe ich zumindest fest davon aus)! Bei Kata war das die W, also die droppt den Dolch und wenn du den Aufhebst bekommst die alte Kata W , wie du es im späteren erläutert hast. Außerdem wollte die Zed's Laningphase bisschen nerfen ! Hatte zumindest Riot Games davor angekündigt. Ich glaube das die W kein %Bonus an AD mehr geben wird. Die Ekko Änderung ist aber gefährlich meiner Meinung nach ! Ich glaube sie wollen ihm nach den 3 stacks eine zusatz e geben... Snowball schwächer durch APEN, aber das Mid/Late ist viel besser und du bist nichtmehr so abhängig vom snowballeffekt // vllt könnte der Tödlichkeitsfaktor auch wie flat APEN fungieren aber ein internes scaling hat. Ich finde der Absolute Schaden ist sogar gegen Tanks effektiver, weil du den absoluten Schaden meiner Meinung nach nicht gg die ADC'S brauchst. Außerdem ist die "absolute Sicht" so wie ich es verstanden habe absolut broken ! Ich glaube du kannst auch Wards sehen ... Das Yomus ist ein klarer nerf für die ADC's die Trinity bauen, da sie von dem Prock Abhängig sind. Nehmen wir an wir sind im Midgame Zed hat Yomus und 2 langschwerter Corki hat trinity force. Zed ultet corki -> corki muss w dannach autoattack und das kann nun Zed mit yomus blocken und Corki fehlt es dann Massiv an schaden !!! Finde ich gefährlich... #FREUE MICH MEGA HART AUF DAS ASSASINEN UPDATE!
hey :) danke für deinen langen kommentar :) dass die passive von talon keinen cs hat könnte gefährlich sein allerdings denke ich dass es so oder so schwierig ist sie in kurzer zeit zwei mal auf das gleiche ziel zu bekommen. ich glaube dass riot sich an zed sehr die hände verbrennen kann. auch interessant wäre es wenn die "opfer" dauerhaft ad verlieren^^ ekko habe ich noch nicht verstanden tbh :D asassinst sind halt eig early game bzw mid game stark und fallen im laufe des spiels (erst recht im competetiv play) ab, da man defensive items bauen kann. aber ich bin gespannt ja absoluter schaden ist vor allem gegen tanks mit viel resi effektiv aber einen hit der dann sagen wir mal 80 dmg macht is für die fast egal. was für sie schwierig ist ist % absoluter schaden oder absoluter schaden der öfter als ein mal kommt. ich hoffe dass yomus nicht so funktioniert wie du es beschrieben hast da es zu stark wäre. wenn zed schon im kampf ist sollte er keinen aa blocken dürfen (da kann man auch einen anderen champ rein setzen) (und hoffe ich^^) ich bin allgemein etwas skeptisch vor allem die pflanzen die noch kommen sollen
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
: Deine perfekte Teamcomp währe also: Gnar (Top), Elise (Jungle), Syndra (Mid), Caitlyn (ADC), Nami (Support)? Nur eine Frage von nem Bronze ~~3~~ (2) :D
also wenn man auf die elo guckt muss man manchmal gucken dass man einfach zu spielende champs bekommt ich denke gnaz ist da schon etwas schwieriger wenn man das maximale rausholen möchte auf der top würde sich dann vllt poppy, trundle oder sogar auch mal malpite anbieten jungle dann vllt ein zac weil der recht einfach viel für das team macht mid lane vllt ne karma weil sie auch recht einfach sehr gut ist cait adc könnte man lassen aber in bronze auch eher mal ne jinx da die wenigsten ihre schwache lane punnischen oder gar ihre imobilität aber für high elo ja
Alekra (EUW)
: Danke :) Ich werd mal vorbeischauen.
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern

Coach Osiris

Stufe 105 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion