Kommentare von Riot’lern
: Also ich verstehe das. Habe die gleichen bzw ähnliche Probleme gehabt (nur eben in Gold). Wenn ich nach einem Spiel mega genervt bin, lasse ich es, warte bis ich wieder gut gelaunt bin oder lasse es einfach dann an dem Tag komplett sein. Es bringt nichts getiltet weiter zu spielen...denn meistens ist es so, dass einen dann absolut alles aufregt. Wenn du ein scheiß Spiel hattest, mach eine Pause, komm runter, hör 2-3 Lieder, schau Fern, mach Sport und wenn du dich wieder gut fühlst, mach weiter. Mit einem guten Gefühl spielt es sich doch meist besser. ^^ LG
Ich weiß, dass es nichts bringt in dem Zustand weiterzuspielen, aber es ist eben doch nicht so einfach sich einzugestehen, dass man eine Pause braucht anstatt direkt ins nächste Game zu queuen. Das mit dem Sport als Ablenkung funktioniert jedoch sehr gut. :)
Sumday (EUW)
: > Auch wenn nicht jeder das Privileg besitzt eine 0/10 Illaoi (...) spielt selbst 0/6 {{champion:236}} https://i.ytimg.com/vi/hXwLlYdggks/maxresdefault.jpg
Ich würde sehr gerne sehen wie du als skalierender ADC gegen 2 gefeedete Assassins spielst.
dugg (EUW)
: Ich verstehe viele die hier Gegenwind, bezugnehmend auf die "Despression", geben. Der Begriff Despressionen oder eine depressive Phase wird heut zu Tage zu schnell in den Mund genommen. Ähnlich bei LoL in dem jeder 0-2-1 Spieler gleich als Inter hingestellt wird. Du sprichst es schon an, meinst du nicht, dass eher ein Suchtverhalten, welches du an den Tag legst? Du musst für dich selbst entscheiden, hat dein LoL-Verhalten gesund für dich ist. Grundsätzlich kann ich nur immer sagen, das LoL meist nicht der Auslöser für von Aggressionen ist, sondern eher der Kanal in dem es gebündelt wird. Da solltest du vorzeitig die Reißleine ziehen, bevor du einen grundsätzlichen veränderten Geisteszustand annimmst. Wie du bereits zugibst, hat sich eher eine Sucht entwickelt. Wobei Sucht von vielen, ähnlich wie Depression zu leicht benutzt wird. Deine Freunde bezeichnest du als "sehr gut", vielleicht solltest du mit ihnen einmal darüber reden und dir klar machen, was du wirklich willst. Willst du in Versuchung laufen, dich vollends in deinem Verhalten ingame zu verlieren? Oder willst du etwas dagegen tun. Ich empfehle ja mal schnell Sport. Kann man immer und über all machen und ist außerdem gesund. Vielleicht fehlt dir nämlich auch einfach der Ausgleich. Computerspiele sind Energieraubend und anstrengend. Damit meine ich nicht die Mentalität, sondern eher das komplette Geistige. > Sorry, aber bei dem Mist den die alte labert wundert mich gar nichts mehr. Sollte das dein grundsätzliche Verhalten außerhalb LoLs widerspiegeln, so scheint mir, dass dein Ingameverhalten bereits streut. Oder umgekehrt, wenn das dein Verhalten außerhalb LoLs ist, dann scheinst du bereits mentale Probleme mit ins Spiel zu nehmen. Und ein ganz klares NEIN! D4 ist nicht die schlimmste Elo. Viele, auch gerade Leute hier in diesem Forum, findet ihre Elo ist am Schlimmsten. Das kommt also nur auf die Wahrnehmung drauf an.
Erstmal vielen Dank für deinen Beitrag! Ja, der Kommentar von mir musste nicht sein und wurde dementsprechend, genau wie der meiner Konversationspartnerin, gelöscht. Sport betreibe ich neben League auch sehr ambitioniert wobei ich aktuell sehr wenig Motivation aufbringen kann/will? Meine Besuche im Fitnessstudio sind immer ein ausgezeichnetes Ventil um meine durch League aufgebaute Aggression abzubauen, jedoch gibt es Tage an denen keiner meiner Kollegen ins Gym geht, wodurch ich "gezwungen" bin für Solo/Duo zu queuen, was meist darin endet, was ich in meinem Anfangspost beschrieben habe.
: Du bist aber noch nicht volljährig. Aber auch selbst wenn ... mit so einem Fall ist nicht zu spaßen. Ich meinte das ernst, du MUSST mit deinen Eltern darüber sprechen. Ansonsten kann es übel enden.
So schlimm ist es nun auch wieder nicht aber trotzdem vielen Dank für deine Antwort ich ziehe es in Erwägung.
: ***
Mein Gott, da ist aber jemand auf 180. Ich habe nicht gesagt, dass mein mentaler Zustand einer langfristigen Depression gleicht. Davon mal abgesehen frage ich mich woher du dir das Recht nimmst, mich als "schlechtgelauntes" und "dekadentes" Kind zu beleidigen. Du scheinst anscheinend gar nicht mit deinen Problemen klarzukommen, was mir wirklich sehr Leid tut.
: Erzähl deinen Eltern davon, die wissen was zu tun ist.
Bruder, ich bin keine 10.
Kommentare von Riot’lern

Coenimum

Stufe 91 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion