Kommentare von Riot’lern
: Oracles auf ARAM entfernen
Warum etwas ändern? Es hat schon seine richtigkeit das es Oracles gibt, jeder champ hat eine ability die sich in irgendeiner form countern lässt, warum sollten also Teemo und gerade Shaco der mit seinen puppen sowieso nervt bis zum umfallen, irgendeine sonderberechtigung erhalten? wie meine vorredner schon sagten, die Aram map ist um längen kleiner, auf eine puppe oder einen pilz zu treten ist DEUTLICH warscheinlicher als auf der normalen SR map. mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen.
: Taliyah ist zu stark
Ich halte Taliyah auch nicht für zu stark, sie ist nunmal extrem skill abhängig, wer jetzt mit yasuo ankommt, kassiert schonmal arschtritt, yasuo und taliyah kein vergleich zu dem was man können muss, yas hat so ne stumpfe spielweise, für den muss man nichts können.... nicht wirklich aber gleich kommen wieder die die ganzen yas mains raus und kommen wieder mit argument XY. Was Taliyah angeht, finde ich sie mittlerweile sogar zu schwach, die ganze zeit hat sich keine sau für sie interessiert, dann wird sie in den tunieren gespielt und plötzlich merkt Rito mal wieder: hmmm, irgendwie ist das aber nicht so wie wir das wollten. Ende vom lied sehen wir aktuell, 2 patches später haben sie Taliyah in ihrem dmg eingeschnitten, kein Aoe mehr und damit für die durchschnittliche spielerbevölkerung aus dem verkehr gezogen, nebenbei werden assassins noch gebufft, dies eigentlich garnicht nötig hätten aber offenbar dürfen ziele die von assassins angegriffen werden keine 1,5sek leben und ganz ehrlich, das ist mir schon sooft passiert, du hast gegen solche champs als taliyah keine chance, bis der W raus ist, bis du tot ohne flash wenn du pech hast, ist es nochn roam assassin, dann brauchst du eig garnicht zu flashen.
Andrej553 (EUW)
: Ah du hast recht, ich sollte nicht die Informationen von https://na.leagueoflegends.com/en/game-info/champions/MonkeyKing/ nutzen. Die bekommen es immer noch nicht hin aktuell zu halten. Mit Trinity proc ist es dann sogar möglich auf deine Werte zu kommen, dann platzt er aber nur beim ansehen und wird durch Rüstung hart gecountert. Hat der gegner so eine Oneshot Maschine und ihr baut keine Rüstung ist es euer Fehler. Das ganze ist aber auch nicht neu, gab es bereits seit Season 1 so. Will man solchen Dingen entgegen wirken, müsste man die Base stats buffe/alle items nerfen. Damit würden Items weniger wichtig werden was imo aber einen wichtigen Teil von lol ausmacht.
Ja sicher dagegen wäre es sinnvoll gewesen Rüstung zu bauen, ob das bei grundlegend Squishigen champs etwas geändert hätte, sei mal so dahin gestellt. Die "one-shot"meta die derzeit vorherrscht, sehe ich ehrlich gesagt ziemlich problematisch, in den letzten tagen, fällt mir vermehrt auf das games nur aufgrund eines spielers bzw champs gewonnen werden, bei dem es sich in den meisten fällen um einen assassin mit Burst-dmg handelt, sicher sollen sie ihre stärke haben, aber ähnlich wie bei den tanks, sollte wenn sie reingehen ein risiko bestehen das es schief geht, aktuell sieht es leider vermehrt so aus das sie kaum etwas zu befürchten haben. Vorallem Nocturne der aus großer range engagen kann, hat es hier doch recht einfach, da er mit seiner ulti und einem darauffolgenden AA + passiv direkt sein Electricute procct, entweder ist man dann bereits schon tot oder aber man ist so low das flüchten keinen sinn hat. Das jetzige Balance hat einige Assassins zu einer übermacht werden lassen gegen die du alleine kaum den hauch einer chance hast, da es bei denen auch schier unmöglich scheint sie aufzuhalten.
Andrej553 (EUW)
: Du solltest, wenn du Behauptungen aufstellst, diese nicht nur mit Beispielen hinterlegen sondern auch begründen/beweisen. Zumindest hatte ich das damals in der Schule so gelernt. ;) 2) Wukong hat auf dem Q 150 + 1,1AD Damage. Selbst wenn er auf 300 AD ist ist der rechnerische Schaden (vor Armor reduce) gerade einmal 480. Damit weniger als die Hälfte deiner behaupteten 1000. Je nach Armor sind es wohl eher ~350. Das Recap war bereits seit preseason 1 buggy, darauf kann man leider nichts geben. 3) Jhin wandelt AS in AD um. Rechnest du dir die DPS aus, was er oder eine Jinx machen, so hat er weniger als sie. Dafür jedoch mehr Burst, ähnlich einem apc. 4) Schwer zu sagen, dass Riot mit dem jeweiligen Buffs erreichen möchte. Ich spiele aktuell nicht mehr so aktiv, sondern schaue eher Streamern zu. Dort habe ich jedoch nicht gemerkt, dass die Buffs die Balance großartig durcheinander gebracht haben. 5) Schon zig mal hier angesprochen worden. Bestimmt 3 Threads in den letzten zwei Wochen. Bei dir sehe ich kein einziges ranked in den letzten 14 Tagen. Sag bitte um welches Spiel es sich handeln soll dann sehe ich mir das an. Ansonsten Informiere dich bitte über das Matchmaking System, MMR und der Trennung der jeweiligen Queues. EDIT: Wenn du gedived wirst ohne jemanden mit zu nehmen, hast du entweder overstayed oder die Gegner haben den dive perfekt ausgeführt. (Oder dein Jungler/Midlaner ist nicht mit rotiert als er es gemusst hätte) Beidesmal sollten sie dafür belohnt werden.
Zu deiner aussage bezüglich Wukong: sein Q hat mittlerweile auf max lvl ein ad scaling von 1,5 hinzu kommt das dieser Wukong komplett auf dmg gegangen ist, inkl. Trinity und da ich durchaus in der lage bin meinen Hp balken im auge zu behalten, fällt es mir nicht schwer als zyra mit ungefähr 2k Hp zu erkennen, was mich alles getroffen haben muss wenn NUR der Wukong mich E't und NUR der Wukong mich an Q't und ich dadurch in weniger als einer sek. in der ich Full life gewesen bin, das zeitliche segne.
Kommentare von Riot’lern
: Tryndamere braucht Ult Balance
So eine ulti braucht schon einen Risiko-faktor, ganz einfach aus dem grund weil der durchschnitts trynda ab lvl 6 anfängt einem sogar unterm tower wegzuklatschen, sofern man behind ist, bei einer dauer von 5sek und ohne cc, nein was rede ich da, selbst mit CC kommt ein trynda noch gerade zu spielend leicht mit einem kill raus und das habe ich selbst oft genug am eigenen leib erfahren, counter hin oder her, wenn man im early einen tower dived, dann muss ein gewisses risiko für ihn bestehen und das tuts einfach nicht. Meiner ansicht nach muss die dauer reduziert werden oder, er muss um sie einsetzen zu können seine Wut auf max haben sprich Wut kosten 100. was Riot sich da letztendlich einfallen lässt, sollte es wirklich mal dazu kommen ist ihnen überlassen aber in irgendeinerweise braucht die ulti eine änderung.
: Meiner Meinung nach hat die performance in lol sehr viel mit psychiology zu tun, sobald du anfängst zu tilten werden entscheidungen aufgrund von emotionen statt logik getroffen. Wenn du dich tilten lässt vom mastery emote bzw. tilten im allgemeinen tut man nur weil man der meinung ist man sei besser als sein gegenüber, solange du dieses verhalten nicht ablegen kannst wirst du lol weiterhin als ragegame sehen und verlieren, und ganz ehrlich, das ist persönliches pech :D
Ich bin durchaus in der lage zu akzeptieren wenn mein gegenüber besser ist als ich, mich stört dabei nur das penetrante gespame.
: Du hast dich mehr darüber ausgelassen, was das Forum als Antwort für dich parat hält statt mehr auf die Mastery Emotes einzugehen. Klar ist, dass die Emotes mehr eine Belohnung für One Trick Ponies sind und man mechanisch konsistente Spieler ohnehin am Elo erkennen kann. Wenn du dich jedoch erst über die Emotes aufregen kannst nachdem dein Bildschirm eingegraut ist, dann liegt das nicht an der Repektlosigkeit der Gegner sondern eher an deinem Tilt. Ich habe damals auch nicht lange an meinem Anger-Management arbeiten müssen und konnte direkt an Elo gewinnen. Nichtsdestotrotz wird es über die kommenden Monate genug Änderungen geben von denen dir einige bestimmt auch Gefallen werden.
Da hast du recht, das es an meinem "tilt" liegt, wie gesagt, regt es mich auf wenn man sich über andere spieler lustig macht, weil ich das respektlos finde, ansich hätte ich nichts gegen die Symbole aber der einzige daseinszweck für sie scheint zu sein und das mal hässlich ausgedrückt: "Du bist voll scheiße und ich so gut das ich mastery 6/7 bin". Natürlich kann ich wie Angry schrieb, die spieler muten was ich wohl in meinen zukünfigen spielen tun werde, aber das ist doch auf dauer keine lösung, ich meine, die spieler sollen mit einem gewissen respekt miteinander umgehen auch wenn es nur ein spiel ist oder gerade weil es nur ein spiel ist, da gehört sowas meiner meinung nach einfach nicht hin.
Kommentare von Riot’lern
iNêxus (EUW)
: URF mit random Pick
kann mich dem eigentlich nur anschließen, es ist ja schon ziemlich scheiße, Urf für x-wochen auszusetzen für irgendwelche schrottmods wie "Nexus-siege" die sowieso keiner will und dann noch mit allrandom urf aufzuschlagen. In diesem Mod hat man das selbe problem wie in arams, wenn du glück hast, hast du ein gutes match-up und wenn du pech hast, wirst in einer tour weggeknallt ohne chance in sicht nurnochmal deutlich extremer ich will auch garnicht wissen wer vollpfosten auf diese schnappsidee gekommen ist aber ziel verfehlt würde ich meinen... in normalen Urf, waren die chancen meistens relativ gleich, weil jeder picken konnte was er wollte und man nicht aufgrund des zufallsfaktors eine teamkombi dahingeklatscht bekommt, mit der eine niederlage schon nahezu absehbar ist.
Kommentare von Riot’lern
: Langsames Laden/Verbinden
Evtl hast du zuviele Programme auf deinem Pc, ansonsten mal schauen ob die lüfter sauber sind, wenn die keine volle leistung bringen können, wird der Pc schnell warm und arbeitet schlussendlich langsamer, zudem solltest du den Cache von deinem RAM-Speicher mal überprüfen, das kann manchmal wunder bewirken
Petersens (EUW)
: Schneebälle in Aram
Kann da eigentlich nur zustimmen, champs die sowieso schon eine extrem hohe mobility haben, wie Lucian, Ezreal, Kassadin oder vorzeige Noob Zed, haben damit nochmal eine zusätzliche möglichkeit nahezu unbeschadet im early diven zu können, vorallem dann, wenn (Riot makes the game undso) das andere team einfach mal 0 CC hat. Die reichweite ist im verhältnis zum CD einfach viel zu hoch, der Dash verleiht champs die sowieso schon sehr viel mobility haben nochmal eine zusätzliche komponente, und iwie das lächerlichste: dass das ding schaden macht, wir schmeißen uns tödliche zauber an den kopf, waffen fliegen übers feld und jetzt fangen wir also an kleine Schneebälle zu werfen?? das ist schon iwo ein bisschen lächerlich. Kurz gesagt: 1. reichweite gehört reduziert oder der Cd stark erhöht 2. Dash kann drin bleiben auch wenn mich das abnormal stört, aber sonst wäre das ding einfach nur useless 3. Schadenskomponente rausnehmen (ernsthaft jetzt, das ist lächerlich, ein schneeball der schaden macht...) ich bezweifel zwar das Riot in naher zukunft iwas daran ändern wird aber wer weiß, vllt merken die da oben ja was, wenn nur genug leute denen das ding ebenfalls zum hals raushängt auch den mund aufmachen ;)

Darkský

Stufe 236 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion