Kommentare von Riot’lern
Sοulless (EUW)
: ADC sucht Team
Wenn die Server wieder up sind, add ich dich mal :) Vielleicht passt es ja.
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Sioox (EUW)
: OTPs sind Richtig am Arsch. Unser Team bestand einfach aus 5 Spielern, die jeder nur einen Main hatten. Die Möglichkeit gegnerische Champions zu sehen hat uns in beiden Fällen das Spiel gekostet. #350kVeigarMainAmArsch
Sieh es mal aus der Position: League of Legends ist ein Teamspiel, welches von einem verlangt alle Champions in einem Teamorientierten "Competitive" Bereich einzusetzen. Wenn du also mit 4 Randoms rein gehst, dann auch noch OTP´s (OTP´s gehören nicht in Teams, außer sie sind bereit andere Champions zu lernen und zu spielen.[vorausgesetzt du willst was mit dem Team erreichen]) ist ja wohl klar, dass ihr gegen ein eingespieltes Premade Team keine Sonne seht. Riot möchte hiermit den Kommunikativen teil des Spiels fördern, damit man mit anderen in Kontakt tritt und somit ein Gemeinschaftsgefühl rund um das Spiel gefestigt wird. Fazit: Bist du nicht bereit, Zeit und Aufwand in die Vorbereitung eines Teams zu stecken, wirst du es hier nicht weit bringen. Es ist wie schon erwähnt als "Competitive" deklariert - also ein Wettbewerb. Ich hoffe ich konnte dir damit einen Anreiz geben, dich etwas mehr mit dem Thema Team auseinander zu setzen. Falls du Fragen hast, rund um das Thema Teamerstellung, Trainingsabläufe und Auswertung kannst du mich gern im Spiel hinzufügen. Horcrux
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
: ich bin dabei.
Ich hoffe du trollst nur ...
: Kevin , 12 , ist dabei.
Kommentare von Riot’lern
Toxin L9 (EUW)
: Jhin w bug
Hatte Aphromoo eben Live im Stream ! Der Bug scheint echt mies zu sein haben einmal geaced die waren bestimmt alle 1-2 min weg.
: Was ist besser OTP oder ein sehr großer Championpool?
Ich erbarme mich mal und schreibe hier nicht nur unnötigen Müll. Zur Diskussion steht, ob es gut ist OTP zu werden oder seinen Championpool auszubauen. Pro OTP: Als OTP kennst du die Mechaniken deines Champions auswendig und musst jedes Matchup eigentlich sicher spielen können, dann bist du damit auf jeden Fall auch erfolgreich. Für die Möglichkeit, dass dein OTP Champion selten gespielt wird, hast du den Pocket Pick Effekt auf deiner Seite. Pro Championpool: Mit einem Großen Championpool hast du die Möglichkeiten dich deinem Matchup an zu passen. Deine Teams werden deine Flexibilität schätzen. Du weißt selbst mehr über alle Champions, deren Mechaniken und Spielstile und kannst daher besser einschätzen wie sie Spielen könnten im Gegner Team. Con OTP: Dein wissen ist beschränkt auf einen Champion und du vernachlässigst vielleicht deine Knowledge. Im Falle eines Bans spielst du mit anderen Champions wahrscheinlich nicht auf deinem normal Niveau. Im Falle eines Reworks deines OTP Charakters könnte es sein, dass du deinen Chmapion aufgeben musst. Con Chmapionpool: Du musst viel Zeit investieren um jeden Chmapion deiner Rolle zu beherrschen. Eventuell bist du auf einigen Champions Mechanisch nicht stark genug oder weißt nicht genau wie er zu spielen ist (eher am beginn der Reise) Fazit: Mein Fazit ist, dass es sich auf jeden Fall Lohnt seinen Championpool auszubauen da es wichtig ist alle Champions zu kennen und man sein Sichtfeld auf League of Legends nicht verschließt. Allerdings spricht einiges auch für eine OTP Rolle, vor allem da ich der Meinung bin, dass man mit einem OTP Spielverhalten vor allem in der Solo Q nach oben kommt, als Teamplayer ist natürlich ein breiterer Champion pool von vorteil. Es kommt darauf an, wie du dich orientieren willst. RIP Horcrux Germany EU West
: [Shougeng eSports] Team 3 sucht COACH (ab Dia)
Eure suche nur auf Dia 4+ Coaches zu beschränken ist ein Fehler, es gibt sehr viele fähige Coaches die deutlich darunter liegen. Das ganze hat weniger was mit der Elo zu tun als mit der Knowledge. Seid also am besten offen für jeden Coach der bereit ist das für euch zu machen, vor allem wenn er es umsonst macht, das ist nämlich sehr zeitaufwendig wenn man es richtig macht :P Hört euch an was der potenzielle Coach zu sagen hat, da merkt man häufig schon ob jemand Plan vom Spiel hat oder nicht.
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
SIR Cello (EUW)
: Team ENJOY e-V. sucht neuen Zuwachs (Jungle, Mid, Support)
Alter: 23 ELO: Diamond 5 Rolle: Jungle Champion Pool: Meta und mehr ( nahezu alles ) Main Jungler seit Season 2 Team Erfahrung in Cups und Turnaments Coaching Erfahrung und große Game Knowledge Über ein persönliches Gespräch würde ich mich sehr freuen. Delicious Yogurt
: Du hast natürlich recht, hab ihn nur nicht gespielt gehabt. Wobei seine Passive und der bonus lifesteal echt geil kommt. Werde ich mal probieren danke !
Ausprobiert und für sehr stark befunden. Danke für Den Tipp ! würde es zwischen Shyvanna und Yi einordnen.
Zasterman (EUW)
: Eine Verbesserung für Ashe
Sehen wir einfach mal von dem Aspekt ab das Ashe sowieso schon der beste ADC zur Zeit ist, dann würde man doch schnell bemerken, das die Ult dann nicht nur zum Farmen auf anderen Lanes eingesetzt würde, sondern man auch eigentlich verfehlte Ziele mit dem AOE damit trotzdem noch treffen würde ( Der Aufpralleffekt ist wie jeder weiß größer als das Projektil) . WAS VOLLKOMMEN ÜBERTRIEBEN IST !
Kommentare von Riot’lern
: Habe letzte Season Master Yi mit ähnlichen Itmes gespielt um bis Gold zu kommen (spiele eigentlich nie weiter, insbesonderer nicht in S6 da fehlt irgendwie die Motivation), hatte eigentlich nur sehr gute Erfahrungen damit: Leichte Champions erlauben es mehr auf das Makro zu achten, weil ich mir nicht groß Gedanken über schwierige Combos machen muss. Ich finde in deiner Liste fehlt ein momentan starker Champion, der mit ähnlichen Items funktioniert: **Olaf**. Ist für mich das, was Tank Yi letzte Season war. Damage trotz fast Full Tank Build, Ulti für Movement und gegen CC, Splitpush und 1v1 Stärken.
Du hast natürlich recht, hab ihn nur nicht gespielt gehabt. Wobei seine Passive und der bonus lifesteal echt geil kommt. Werde ich mal probieren danke !
Lagbeard (EUW)
: Was sollen denn Yi, Shyvi, Xin und Aatrox mit einem Wit´s End anfangen? Wäre BoRK als Core für alle von dir genannten Champs nicht wesentlich wichtiger, vor allem, da es fast den einzigen Lifesteal in deinem Build bietet und somit auch wesentlich besser mit der Spirit synergiert?
Es gibt Resistenzen Reduziert gleichemaßen was für die unmengen an Magischen schaden die Shyvanna zum beispiel macht entscheidend ist. Bei Yi habe ich auch mit Botrk gute Erfahrungen gemacht ich denke da ist es recht irrelevant. Mehr Attackspeed als Botrk und Magic onhit steigt mit jedem hit. Wits end ist ein absolut underratetes Items atm. Man kann auch ein Vampire zwischen bauen und später zu einem anderen ausbauen wenn man den lifesteal wirklich braucht, Hatte ich bisher keine Probleme mit
Kommentare von Riot’lern
Imaqtone (EUW)
: Spielen auf der Toplane carrien
Ich bin Diamond Jungler, ich kenne dein Problem. Oft Smurf ich in Gold-Platin. Sehe hier immer wieder das selbe Problem .. jede Lane gewinnt aber plötzlich als die Laningphse over ist rennen alle solo über die Map, der Toplaner pushed viel zu tief, der Support rennt allein auf die Botlane während der ADC in die Mitte läuft und mit dem Midlaner um die Wette farmed. Als Toplaner, musst du dich darauf konzentrieren was dein Team so anstellt. Du kannst zum Beispiel weiter pushen, musst dabei aber wissen, dass du jetzt die Aufmerksamkeit des gegnerischen junglers und eventuell auch midlaners auf dich ziehst. (Wards wards wards). Dein Team hat den Profit, das nun andere Lanes sicherer spielen können, oder der jungler den drake machen kann wenn der gegner top ist. usw. Des weiteren hast du die möglichkeit, zu frezzen. Der gegner hat keinen tower mehr, hat also ordentlich weg zurück zu legen um save zu sein. ruf deinen jungler er wird dir helfen den gegner zu töten (save) und dann macht ihr den herold. Danach solltest du zum ersten punkt zurück gehen, denn der gegner wird mehr als 1 spieler brauchen um dich am pushen zu hindern. 3 Möglichkeit ist es einfach raus zu pushen Bot zu rotieren oder durch TP Gank. Nehmt auf der Lane so viele Objectives wie möglich mit. Danach den Drake ggf. gegnerischen jungle leer räumen. rotiert midlane und nehmt da den turm. wenn ihr schnell genug seid bleibt dem gegner keine zeit zum reagieren und ihr habt unmengen an gloabal gold und pressure in kurzer zeit geschaffen. Add mich doch einfach falls du noch anderen Fragen hast. Delicious Yogurt
: Team sucht Jungler
Tipp, lies dir das nochmal durch und mach n neuen Post
: Team sucht AD Carry Dia3+
Kommentare von Riot’lern
: Ich habe nicht direkt eine Frage...denn man kann da einfach nichts machen, auch kein Challenger Jungler. Ein Challenger Jungler kann auch nichts machen wenn er top gankt, dabei midlane und botlane stirbt. Dann geht man mid, Toplane und Botlane stirbt, man geht bot, midlane und toplane stirbt. Du rennst einfach durch die komplette Map um irgendwie zu gewinnen, um deinen Kollegen zu helfen, aber es bringt einfach nichts weil die anderen ohne dich einfach nichts gebacken bekommen. Und genau das ist einfach extrem anstrengend. Wenn du Midlane spielst und einfach gut darin bist, hast du bessere Chancen das Spiel zu gewinnen als wenn du Jungler bist, von oben nach unten rennst und es einfach nichts bringt.
Tut mir leid, dass ich erst jetzt antworte ( Urlaub) Darüber kann man jetzt sagen was man will, aber als Jungler ist es deine Aufgabe aus der dir gegebenen Situration das Beste zu machen. Wenn du also Toplane erfolgreich gankst und mid und bot sterben versuche den gegner zu counter jungln oder den Herold zu machen somit hast du deinem Toplaner auf jeden Fall den Lane win beschert. Versuche nicht hinter dem gegnerischen Jungler die Scherben auf zu lesen, sondern zwinge ihm dein Spiel auf. Force zum beispiel immer wieder den Drake wenn dein Toplaner gesitted wird, somit muss er reagieren oder dein Team gewinnt in den Objectives.
: Erfahrener Diamant 4 Jungler sucht Team !
Kommentare von Riot’lern
: Ich frage mich wie man überhaupt Jungler mainen kann...egal welche Elo. Für mich die frustrierenste Rolle in diesem Spiel. Nicht jedes Spiel, aber wenn es dann wirklich übel wird, dann habe ich danach einfach null Bock auf dieses Spiel. Du gankst eine Lane, verbrennst dabei Flash vom Gegner, was ja schon ein erfolgreicher Gank ist...aber während du gegankt hast, sterben mid und top in einem 1on1. So, du gehst also nun eine andere Lane, meinetwegen Top...dort bekommst du auch einen Flash vom Gegner, oder sogar den Kill...super, aber leider stirbt währendessen die komplette Botlane. Weiter gehts, du gankst die Botlane, bekommst 2 kills, aber der ADC regt sich auf, weil er nicht die kills bekommen hat. Während du auf der botlane bist sterben mid und top in einem 1on1. Du gankst die mid, leider kommt der gegnerische Jungler sehr ungünstig, du und dein Midlaner sterben, der gegnerische Midlaner bekommt 2 kills. Du wirst beleidigt und du seist einfach ein schlechter Jungler und du sollst lieber Ziegen hüten gehen. Du wirst beleidigt, wieso du nicht gankst, wieso du die kills abstaubst, wieso man überhaupt Jungler spielt, ich sei Niveau von Bronze 5, ich soll das Spiel deinstallieren und so weiter und sofort. Ich glaube man merkt schon worauf ich hinaus will...wenn du Midlane spielst und ein gutes Spiel machst, dann hast du zumindest schonmal einen großen Vorteil...oder wenn du auf der Botlane spielst. Aber als Jungler rennst du von der Toplane runter zur Botlane, versuchst allen irgendwie zu helfen, aber egal wo du gerade bist, die anderen haben einfach ein schweres Spiel, und genau deswegen spiele ich Jungler einfach sehr sehr ungern. Ich mag es eigentlich ganz gerne Jungle zu spielen...besonders so Champs wie Lee oder Jarvan oder andere Champs die man eigentlich nur als Jungler sieht, aber nach gewissen Spielen habe ich einfach die Hosen voll.
Ich denke du denkst da zu Gank speziefisch, die Aufgaben eines Junglers in solo q sind es nicht nur zu Ganken sondern auch das Team zu führen, es zu leiten. Vielleicht überlegst du dir ein Gameplan welcher zu deinem Team passt, seid ihr Lategame stark oder early midgame ? Denk über sowas nach teile es deinem Team mit und Ganke nur wenn es wirklich nötig ist. Verschwende keine Zeit beim warten in Büschen. Ich kenne jetzt leider nicht die genaue Frage die du mir vielleicht über diesen Text mitteilen willst aber vielleich verbessern ja schon diese Kleinigkeiten dein Spielerlebniss.
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
: Team VIP sucht Coach über Dia II
Ein kleiner Kommentar von mir, einem Coach. Coaching bedeutet nicht das man high elo Spieler ist und deshalb alles weiß, ich habe high elo Spieler gesehen,die weniger Ahnung von LoL hatten als Silber Dudes. Nein, jeder der sich mit der Materie von diesem Spiel auseinander setzt kann ein guter Coach sein ! Die Elo spielt hierbei keine Rolle. Ich mache das Beispiel einmal an mir fest. Ich spiele seit der Beta League und kenne mich allein daher schon sehr gut mit der Theorie aus, zudem Lese, Rede und sehe ich viele, sehr viele Dinge über Taktiken, Analysen und vielen anderen Coaching Relevanten Dingen. Ich behaupte von mir selbst, wirklich viel Ahnung von all dem zu haben. Leider bin ich aber in meinem Leben nie über eine Wertung von Diamant 3 gekommen. Woran liegt das nun? Ganz einfach, jedem sind seine persönlichen Grenzen gesetzt. Es kam der Moment an dem ich merken musste, dass ich nicht mehr umsetzen kann was ich über das Spiel wusste, ich habe meine Fehler gesehen sie immer und immer wieder durchlaufen und konnte sie gar nicht oder nur nach einer langen Zeitspanne abstellen. Steigerung war nur noch sehr sehr langsam möglich, wenn überhaupt. Um das ganze hier zum Abschluss zu bringen. 1. Ihr habt mehr Erfolg, wenn ihr die Elo Voraussetzung komplett weg nehmt. 2. Es kommt auf Knowledge und die Methoden an die ein Coach anwendet. Bitte beherzigt meinen Rat, ein freundlicher League of Legends Spieler/Coach. Delicious Yogurt
: Diamant Jungler sucht Team
Kommentare von Riot’lern
: Diamant Jungler sucht Team
Kommentare von Riot’lern
: Scrim Partner gesucht
http://www.hardknockstrc.com/versus/ Ich würde euch bitten einfach mal das Regelwerk zu lesen und wenn alles passt sich an zu melden :). Viel Spaß im Versus !
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Tabi (EUW)
: Gold I Support such Ranked Team oder Duq Partner
Hey, bin eben ingame aber nach dem spiel wollte ich ah smurfen also wenn du willst add Overangedskill und wir können n paar games machen
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
: Vielen Dank! Also meinst Braum und Thresh sollten ganz gut funktionieren? Ali ist meiner Meinung nach durchaus stark allerdings nicht im Early auf Grund seiner extremen Manakosten. LG
Naja, seine Manakosten sind zwar recht hoch er ist aber super Tanky dabei und hat sehr guten AOE CC was ihn in Lane sowie Teamfight oder auch bei picks sehr zu gute kommt.
Awsane (EUW)
: Hey welche Champions würdest du für Spieler empfehlen die Körperlich beeinträchtigt sind (ins besondere für diejenigen die nur mit einer Hand spielen können?, achso Anspruch sollte schon sein dia zu erreichen)
Oh, das ist mal eine sehr ungewöhnliche Frage,. Ich selbst erlebe es eben LoL ohne den linken Ringfinger zu spielen, das ist mit etwas Umgewöhnung machbar. Aber wenn ich jetzt davon ausgehe, das einem die gesamte linke Hand fehle hätte ich nur die Idee eine dieser Tastatur Kombi Mäuse zu kaufen. Diese haben den linken bereich der Tastatur mit in die Maus intigriert. An sonsten ist es durch reine Geschwindigkeit beim auswählen der Spells mit Mausklick nahezu UNMÖGLICH bis in den Diamant Bereich auf zu steigen. Dennoch würde ich hier wohl eher einfache Autoattack basierte Champions, also ADC's empfehlen . Ich hoffe ich konnte dir wenigstens etwas weiter helfen. Delicious Yogurt
: Hey, ich bin Main-Support (derzeit Platin 5) und mechanisch beherrsche ich meine Mains eigentlich sehr gut würde ich sagen (Bard, Ali, Thresh, Leo), allerdings habe ich das Problem, dass ich die Lane meiner Meinung oft nicht hart genug gewinne/ gar nicht gewinne und dementsprechend auch nicht oft genug roamen kann ( vor allem auf Bard ). Meine Frage ist jetzt: Spiele ich nicht aggressiv genug? Bzw. Was kann ich ändern, um mehr Dominanz auf der Lane zu erzeugen? Danke im Vorraus! LG
Ich denke, dass du nicht die " Richtigen " Champions spielst, im aktuellen Meta gibt es kaum möglichkeiten von den "OP" Picks abzuweichen, wenn man gewinnen will. Bard ist in der Lane im vergleich zu anderen Supportern, die seine Aufgabe erfüllen einfach schlechter. Seine Range ist recht kurz und ist für Stuns auf den Proc des Q's angewiesen. Morgana als Beispiel, hat einen längeren und sicheren Bind. Ihr Schaden ist größer und der Support für den ADC ist durch das Blackshild deutlich besser als der von Bards kleinem insta Heal. Ich denke Morgana ist der Bessere Bard. Zu Alistar kann ich nicht viel sagen, das müsste ich ingame sehen. Leona ist momentan aber auch nicht so der Bringer, Braum erfüllt Ihre Aufgabe weitaus besser, als Leona selbst und bietet dazu noch Protection für Team und ADC. Aber um auf deine eigentliche Frage zurück zu kommen. Es kommt nicht unbedingt darauf an wie Aggressiv du spielst. Die aller erste Regel die ich meinen Teams immer beibringe ist, in der Laning Phase nicht zu sterben und sicher zu spielen, egal ob man CS missed oder nicht. Warte einfach auf sichere Kills anstatt 50:50 fights zu forcen, bei denen man sehr schnell sehr stark in Rückstand geraten kann. Nutze Item spikes deines AD Carry's aus und versuche dem Gegner ein Dorn im Auge zu sein mit dem Thema zoneing. Für alles weitere müsste ich wirklich ingame analysen machen, für die ich aber leider nicht die Zeit aufbringen kann. Ich hoffe ich konnte dir dennoch etwas weiter helfen. Delicious Yogurt
Kommentare von Riot’lern
Mehr anzeigen

Delicious Yogurt

Stufe 181 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion