: Der Ban wegen unserem Club-tag wurde aufgehoben. Den Tag bekommen wir aber nicht zurück?!
Ich finde es lächerlich. Jeglicher SJW, Snowflacke etc. Mist findet Anerkennung und wird respektiert von Firmen etc. Aber wenn Du Dich als normaler Mensch von "Gay" belästigt fühlst und es scheinbar auch noch so oft reportet wird, das es gebannt wird vom System, dann wird das ignoriert. Es war schon vollkommen okay das der TAG gebannt wurde. Schade das nicht alle Spieler direkt nen BAN von euch kassiert haben. Ich hätte es euch gegönnt.
Yuiwara (EUW)
: du beschwerst dich, aber namen sind ungeschwärzt --> blaming. Mal abgesehen davon sehe ich den Grund deiner Beschwerde nicht. Alle scheinen ähnliche lvl zu haben vom skill.
Blaming ? Auf jeder Statistik-Seite kann ich nachschauen welche Leute wann in welchen Matchups gespielt haben...wo ist das blaming ? Er sagt ja was vom Matchmaking und nicht "der und der Spieler hat rassistische Äusserungen etc. getätigt"
Sirrkas (EUW)
: Du kannst hier aber noch nicht ausschließen, dass es nicht an dir liegt. Zum einen, solltest du deinen alten Rang mit dem Seasonende vergleichen, nicht mit deinem aktuellen. Der Saisonstart ist allgemein eher etwas holpriger. Plötzlich fangen alle an, man startet gefühlt zu tief und ist dann natürlich schneller frustriert, wenn man nicht nach 2 Wochen wieder den alten Rang hat. Des weiteren kann "genau so spielen wie zuvor" dein Problem sein. Wenn die Spieler im Schnitt besser werden, du aber stagnierst, steigst du dadurch effektiv ebenfalls ab. Als Beispiel etwa "Insec-Play" das war, als die Leute das zum ersten mal gesehen haben, das beste Play, was es jemals gab. Heute sollten auch Goldspieler das relativ zuverlässig durchziehen können und nicht nur der beste Lee Sin Spieler der Saison. Dazu kommt noch, dass die Saison sich immer wieder ändert. Ein gutes Beispiel könnte etwa der Drache und der Jungle sein. Wenn die Drachen geändert werden und letzte Saison etwa nicht so wichtig in SoloQ waren, hat sich das eventuell geändert und das ignorieren der Drachen wird jetzt härter bestraft.
> Zum einen, solltest du deinen alten Rang mit dem Seasonende vergleichen, nicht mit deinem aktuellen. Bitte was ? Ich war Mitte letzte Season Plat 2, habe die Season mit Plat3 abgeschlossen und war am Abend vor Season10 Start wieder Plat2. >Des weiteren kann "genau so spielen wie zuvor" dein Problem sein. Wenn die Spieler im Schnitt besser werden, du aber stagnierst, steigst du dadurch effektiv ebenfalls ab. Ich glaube also nicht, dass das Spielerniveau sich innerhalb von 2Wochen so entwickelt hat, dass das "alte" Plat 2 plötzlich nur noch Silber1/Gold4 ist. > Du kannst hier aber noch nicht ausschließen, dass es nicht an dir liegt. Wenn ich als Support, einen VisionScore habe der der Summe meiner restlichen Mitspieler entspricht. Ich als Tank am 2t meisten Schaden in meinem Team gemacht habe, am meisten Schaden bekommen habe und trotzdem nicht die meisten Tode aufweise etc., dann doch, kann ich sehr gut ausschließen das es an mir liegt, sondern an meinem Team das seine Rollen nicht spielen kann. Wenn ich pinge und schreibe das meine Toplane gleich stirbt und sie 10sekunden später tot ist - dann liegt es an meinen Mitspielern die meine Pings und Warnungen ignorieren und sinnlos sterben obwohl das leicht vermeidbar war. Sorry, aber es liegt an meinen Mitspielern, wenn ich einen Großteil der Spiele die ersten 10-15min mit großer Wahrscheinlichkeit vorhersagen kann was passieren wird wenn meine Mitspieler bestimme Dinge tun oder eben nicht tun ( Lanes ganken/campen oder diese ignorieren). Wenn das meiste also so eintritt wie ich es vorhersage, muss ich wohl ein gutes Spielverständnis haben. Ergo habe ich einen positiven Einfluss aufs Spiel, weil ich gute/richtige Entscheidungen treffe. Klar nicht immer, aber in einem Großteil der Fälle. Wenn ich also die Winchance meiner Spiele positive beeinfluss und trotzdem noch mehr Spiele verliere als ich gewinne, muss entweder das Matchmaking von vornherein nicht 50/50 gewesen sein, oder meine Mitspieler haben einen negativen Einfluss auf das Spiel. Da ihr ja alle solche Verfachter vom Matchmaking seid, kann es also nur noch an den Mitspielern liegen. Eure Argumente ?
AI Marko (EUW)
: .... ist das ernst... ok ok was sagt eine gute winrate den aus eine gute winrate sagt nicht anders als dass der spieler mehr games gewinnt als verliert okey okey >Ich kann auch 80% Winrate haben und nie was zum Sieg beigetragen haben. wie kommt man den an eine gute winrate hmmm ich würde sagen an eine gute winrate kommt man wenn man positiven Einfluss auf das game nimmt ich persönlich sage auch noch das ein neutraler Einfluss auf das game auch dazu führen kann das man weniger games verliert solange man kein negativen einfluss auf das game nimmt ist die Chance größer das game zu gewinnen <-- stimmst du mir in den fall zu? - du meinst ja das du auch eine 80% winrate haben könntest. meine frage ist dann warum hast du dann gerade keine 80% winrate ich mein die smurfs schaffen es mehrfach immer wieder auf ihre elo zukommen und das steht mit einer guten winrate dir fällt es aber anscheinend schwer wieder auf plat4 zukommen ( 40% winrate )
> wie kommt man den an eine gute winrate hmmm ich würde sagen an eine gute winrate kommt man wenn man positiven Einfluss auf das game nimmt ich persönlich sage auch noch das ein neutraler Einfluss auf das game auch dazu führen kann das man weniger games verliert solange man kein negativen einfluss auf das game nimmt ist die Chance größer das game zu gewinnen <-- stimmst du mir in den fall zu? Ja, ich stimme Dir. Und ich bin auch der festen Überzeugung einen "positiven" Einfluss auf das Spiel haben zu können. Allerdings bei den Mitspielern die ich aktuell bekomme ist der Unterschied von 1% ohne mich und 10% mit mir halt nicht so toll für die Winrate. Ich spiele nunmal am liebsten Supporter oder ADC. Beide sind aber sehr Teamabhängig. Deine Smurfs etc. spielen, wie bereits erwähnt, garantiert keine von beiden Positionen, weil diese zum climben absolut Scheiße sind.
Sirrkas (EUW)
: >Wenn Deine Leistung die einzige Konstante ist...wie kannst DU dann mal verlieren und mal gewinnen ? Wenn es konstant wäre würdest DU entweder nur verlieren oder nur gewinnen. Das ist eine ziemlich schlechte Folgerung. Wenn du konstant 10 % besser bist, als die Leute in deinem Bereich, steigerst du damit deine Siegeschance. Aber dadurch gewinnst du nicht 100 % der Spiele. Du machst aus 50 % (wenn du gleich gut wärst) eher etwas wie eine 55 % Siegeschance. Dazu kommt noch, dass kurzfristig Glück im Spiel ist. Wenn du jetzt einen w20 werfen würdest, würdest du zum Beispiel bei 1 bis 11 gewinnen und ab 12 verlieren. Langfristig gewinnst du jetzt mehr. Wenn du jetzt immer gegen jemanden 1 Euro auf deinen Sieg setzten könntest und bei Erfolg 1 Euro gewinnst, würddest du auf 100 Spiele im Schnitt 10 Euro gewinnen. Je mehr Spiele du machst, desto wahrscheinlicher wird es, dass du gewinn machst. Genau so verhält es sich auch mit deiner Platzierung. Hast du am Ende der Season 50 Spiele gemacht, kann der Zufall eine große Rolle spielen. Hast du bis dahin 400 Spiele gemacht, kannst du die Schuld nicht mehr beim Zufall suchen.
> desto wahrscheinlicher wird es stimme ich Dir zu. Genauso gut kannst Du aber auch erstmal 1mio Euro ( also die ersten 1mio Spiele ) verlieren. Auch das wäre statistisch "normal". Denn wenn Du dieses Spiel mit 1mio Würfeln 1mio mal machst ist es im Durchschnitt wohl so wie Du angibst. Aber Du kannst auch Pech oder Glück haben und stark mehr oder stark weniger gewinnen. Ich habe bisher 130 Ranglistenspiele gemacht und liege bei unter 40% Winrate. Wiedermal verloren weil eine Assasine ( Rengar Toplane ) kreuzgefeedet war und einfach 2 Leute in 0,5 Sekunden töten konnte.
AI Marko (EUW)
: >Nur eben einen sehr geringen. naja ich weiß ja nicht ob 75-90%+ winrate für dich ein geringer Einfluss ist... um dia 4-3 zu kommen muss man nicht das spiel verstehen man muss nur 1-3 champs verstehen und ihre dazugehörige lane... um weiter zu climben sollte man anfangen das spiel zu verstehen >Die meisten Smurfs und Booster, nehme ich mal an, werden Mitte oder Jgl spielen. Die Rollen, die den größten Impact im Spiel haben können. ja weiter was willst du mir damit sagen? ich lese da nur wenn man die lane richtig ausspielt auch alleine ein game gewinnen kann. auch top ist fine zum climben beim supporter würde ich sagen such dir lieber ein mate oder spiel halt ein paar mehr games aber auch auf support kann man einfach climben wenn man die rolle drauf hat...
> naja ich weiß ja nicht ob 75-90%+ winrate für dich ein geringer Einfluss ist... was hat die Winrate mit Einfluss aufs Spiel zu tun ? Ich kann auch 80% Winrate haben und nie was zum Sieg beigetragen haben.
AI Marko (EUW)
: so und wie erklärst du dir smurfs oder booster? ich mein die kommen immer wieder dahin wo sie hingehören...
Laut diversen Guides und Videos sind die Unterschiede zwischen Gold-Spielern und Dia-Spielern ja weniger in den Mechaniken, sondern mehr in den Makros zu finden. Allerdings gehört zum Makro auch ein Team. Wenn keiner auf die richtigen Calls hört, dann wirds schwierig. Die meisten Smurfs und Booster, nehme ich mal an, werden Mitte oder Jgl spielen. Die Rollen, die den größten Impact im Spiel haben können. Ich habe ja nie behaupten das der eigene Skill **keinen** Einfluss aufs Spiel hat. Nur eben einen **sehr geringen**.
Tatze137 (EUW)
: stimmt doch aber du kannst nicht bestimmen welche leistung deine mates anstreben das einzige was du tun kannst ist konstant zu bleiben dan steigt man auch auf es immer auf andere schieben ist leicht ich weis aber man muss es als team sehen wenn du der einzige bist der bei ner wr von 49 liegt alle anderen aber bei 53 (als beispiel) bist du eben nicht die konstante im game
Konstante in dem Zusammenhang bezieht sich aber auf deine stets gleichbleibende Leistung und den Fakt, das sich jede Runde Deine Mates ändern, Du aber Du bleibst. Was hat die WR damit zu tun ? Zumal - ich war letzte Season Platin2. Und bin jetzt kurz davor in SIlber4 abzusteigen. Ich spiele aber nicht anders als noch vor 2Wochen. Der einzige Unterschied ist die Qualität meiner Mitspieler. Für mich ein eindeutiger Beweis das es an den Mitspielern liegt und nicht an einem selbst ob Du gewinnst oder verlierst.
J4y3l (EUW)
: > [{quoted}](name=DragonOdem,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=bGNKjEsE,comment-id=00010001,timestamp=2020-01-29T14:28:21.876+0000) > > stimme ich Dir zu. Allerdings bei einem Countermatchup nicht zu feeden oder auch nur gleich zu spielen, finde ich schon einen Sieg. Gerade in Mid/Jgl/Top sind counter sehr einflussreich. > > genau da liegt der Fehler. Wenn DU erstmal 1mio Spiele nur Idioten in dein Team bekommst, ist das mathematische genauso möglich wie 1mio nur die geilsten Typen zu bekommen. Oder halt alles dazwischen. 1Millionär in einer Stadt wo der rest nur "normal" verdient, und zack verdienen alle im Durchschnitt deutlich mehr als vorher. Was halt totaler BS ist. > Wenn Deine Leistung die einzige Konstante ist...wie kannst DU dann mal verlieren und mal gewinnen ? Wenn es konstant wäre würdest DU entweder nur verlieren oder nur gewinnen. Da dies nicht der Fall ist muss der Sieg oder die Niederlage von etwas anderem abhängen...hey, wie wärs mit den Teammates ? -> ergo, es liegt an Deinen Mates ob Du gewinnst oder verlierst. Du selbst bist da der kleinste Faktor in der Gleichung. Alles klar diggi bleib ruhig in deiner Blase. Sagt dir das Gesetz der großen Zahlen was? Sollte bei nem Würfel mit 9 Seiten mit je 4 geraden und 5 ungeraden Zahlen schon relativ früh greifen. Bezieht sich auch auf deinen anderen Kommentar.
Muss ich ja leider auch, da die Gegenseite keine Argumente hat, bzw. bisher nie welche geliefert hat. Das Gesetz der großen Zahlen kannte ich bis gerade nicht, also danke für den Hinweis. Auf LoL allerdings nur schwer anwendbar, da sich bei jedem Game die Champs, die Runen, die Spieler etc. ändern. Ein konstanter Versuchsaufbau bzw. ein konstanter Rahmen sieht anders aus. > Sollte bei nem Würfel mit 9 Seiten mit je 4 geraden und 5 ungeraden Zahlen schon relativ früh greifen. "Sollte" - muss es aber nicht. Ich finde immer schön zu sehen wie meine Botlane als SUpport mit dem ADC steht und fällt. Habe ich einen ADC der entsprechend Meta spielt und aufpasst, stompen wir die Lane komplett. Habe ich nen deppen der einfach nur farmen will und sich sonst für nichts interessiert ist das Spiel schon so gut wie verloren. Ich freeze für meine ADCs die Lane - ADC pusht direkt wieder in seinen Tod. Sorry, aber das meine Mates in den allermeisten Fällen das Spiel verlieren ist nunmal ein Fakt. Wenn ich als Toplaner mehr VisionScore habe als der Support. Wenn ich als ADC mehr getankt habe als der Tank und trotzdem weniger Tode habe, wenn ich als Tank immernoch am meisten Schaden an Champs und Objectives habe, dann macht mein Team etwas falsch. Solange ihr mit eurer "es liegt nur an dir"-Einstellung, mir keine guten Argumente und Beispiele bringen könnt, das es wirklich nur an einem selbst liegt, bleibe ich dabei. LoL ist nur noch Glücksspiel.
Wekra (EUW)
: Gibt doch hunderte Streams und Videos wo Leute zeigen wie man climbt. Klar gibt es Spiele die lost sind, aber mathematisch gesehen, ist im Gegnerteam immer ein potentieller Feeder/Leaver/etvc mehr drin. Vorausgesetzt du selbst bist es nie. We die gefühlte Wahrheit aussieht ist da ein anderes Thema. Überleg dir mal Faker oder DoinB oder wen auch immer, die würden auch 99% der Spiele in Gold Platin gewinnen. Das heißt man selbst hat IMMER Verbesserungspotential
> Das heißt man selbst hat IMMER Verbesserungspotential stimme ich Dir zu. Allerdings bei einem Countermatchup nicht zu feeden oder auch nur gleich zu spielen, finde ich schon einen Sieg. Gerade in Mid/Jgl/Top sind counter sehr einflussreich. > aber mathematisch gesehen genau da liegt der Fehler. Wenn DU erstmal 1mio Spiele nur Idioten in dein Team bekommst, ist das mathematische genauso möglich wie 1mio nur die geilsten Typen zu bekommen. Oder halt alles dazwischen. 1Millionär in einer Stadt wo der rest nur "normal" verdient, und zack verdienen alle im Durchschnitt deutlich mehr als vorher. Was halt totaler BS ist. Wenn Deine Leistung die einzige Konstante ist...wie kannst DU dann mal verlieren und mal gewinnen ? Wenn es konstant wäre würdest DU entweder nur verlieren oder nur gewinnen. Da dies nicht der Fall ist muss der Sieg oder die Niederlage von etwas anderem abhängen...hey, wie wärs mit den Teammates ? -> ergo, es liegt an Deinen Mates ob Du gewinnst oder verlierst. Du selbst bist da der kleinste Faktor in der Gleichung.
Tobbel (EUW)
: LoL Skill oder Luck ?
LoL ist reines Glückspiel geworden. Vielleicht irgendwo ab Diamond zählt dein eigenen Skill, aber bis dahin kommt es nur darauf an, wer hat mehr Glück mit seinem Team. Wenn Du als Jungler alles richtig machst verlieren deine Lanes trotzdem noch weil sie keinen Skill haben. Du stehst 20/0 Toplane? Schlecht, denn in derselben Zeit hat die gegnerische Bot 20 und Mitte 20 Kills. Du hast 12Kills 12minute als ADC ? Glückwunsch - aus der Mitte kommt eine 0/6 yasu und nimmt richtig weil dein Team nicht weiß das es Dich vielleicht beschützen sollte. Es ist egal wie gut Du bist - solange Dein Team am inten/afk ist oder keine grundlegendes Wissen von LoL hat, hast Du verloren. Komischerweise sind die, die spielen können in 80% der Games im Gegnerteam. Bei dem aktuellen Matchmaking und Aufbau des Spiels hast Du in den allerwenigsten Fällen die Möglichkeit dein Team zu carrien.
Ráyleigh (EUW)
: Also jetzt mehr ehrlich das kann es nicht sein, oder?{{sticker:zombie-brand-facepalm}} Es gibt doch nicht nur Statistikseiten Apps :D Und du gingst nur von denen aus. Außerdem habe ich geschrieben das die sind meist alle Verboten. Sagt das aus es wären alle Verboten oder fast alle? Richtig Lesen, dann nachdenken und dann schreiben.{{sticker:sg-shisa}}
Bitte kläre mich auf, was gibt es denn noch für Handy Apps für LoL? Kannst Du mir auch sagen wie die funktionieren ? Das interessiert mich jetzt.
Zavolta (EUW)
: > [{quoted}](name=DragonOdem,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=OEc1sAiX,comment-id=000000020000,timestamp=2020-01-11T21:50:32.450+0000) > > Wie soll man denn helfen wenn das eigene Team tot ist ? Drake ohne eigenen Jungler starten ? Die übliche "alle anderen sind schuld aber niemals ich"-Ausrede. Dass das euch nicht langsam selbst peinlich wird... {{sticker:zombie-brand-facepalm}}
Ich habe weniger Einfluss auf das Spiel als die restlichen 9. Das ist ein Fakt. - Ja, ich kann das Spiel positiv und negativ beeinflussen. Immer aber nur im Rahmen 1) meiner eigenen Spielerischen Fähigkeiten und 2) mit dem was möglich ist aufgrund des Spiels meiner Mitspieler bzw. Gegner. Wenn ich aufgrund meiner Mitspieler z.B. als ADC nicht carrien kann weil nicht für mich gepeelt wird, keiner mich vor den gefeedeten Assasinen beschützt oder mein Team nciht auf meine Calls hört und einfach sinnlos stirbt, dann sorry, ist es verdammt nochmal die Schuld von meinen Mitspielern und nicht meine. Aber wahrscheinlich ist das zu schwer zu kapieren für Leute mit einem einstelligen IQ. Ich habe letzte Season teilweise mit Diamant2 gegen Diamant2 gespielt. Hat Spaß gemacht, war fordernd und es war ein 50/50 wer gewinnt. Solange ich Toplane nicht gecountert werde, gewinne ich auch gegen Diamant Spieler im 1v1. Wenn ich dann vom gegnerischen Midlaner und Jungler gecamped werde bzw. getowerdived und mein Team in der Zeit rein gar nichts macht, dann liegt es an meinem Team, nicht an mir. Man könnte ja in der Zeit eine andere Lane ganken und nach vorne bringen, eine andere Lane pushen und Platings holen. Wenn mein Team aber nicht in der Lage ist die Plays der Gegner zu bestrafen oder sich eigene Vorteile dadurch zu verschaffen, dann ist nicht meine Schuld , sondern die meines Teams ! Zumal ich letzte Season Platin2 gepeaked bin und Du nur Gold3 geschafft hast. Was alles über Spielverständnis etc. aussagen sollte.
Ráyleigh (EUW)
: Hab ich davon geschrieben?
> Ja die können sehen welche Ip sich mit dem Acc eingeloogt hat. Und die können sehen ob du **Handy Apps** oder etwas ähnliches mit deinem Lol Acc verbunden hast. Die sind meist alle Verboten. ? kannst Du nicht mehr lesen was Du davor geschrieben hast ?
: Season 10 Ranked games, Iron vs Gold players?
Ich hatte heute oder gestern auch schon Spiele in Silber 1 bei denen Diamant-Spieler beteiligt waren. Die Placements kannste komplett in die Tonne treten. Da ist einfach alles vollkommen random vertreten.
Ráyleigh (EUW)
: Ja die können sehen welche Ip sich mit dem Acc eingeloogt hat. Und die können sehen ob du Handy Apps oder etwas ähnliches mit deinem Lol Acc verbunden hast. Die sind meist alle Verboten.
Seit wann sind Statistikseiten-Apps auf dem Handy für LoL verboten ? Hab erst heute noch eine Werbung dafür gesehen ?
: Ausrede Nr 1526372727 "Ich wurde permagegankt und mein JGL ist schuld!" Es gibt me Phänomenale Lösung dafür und die heißt: warden und die äugleins auf die Minimap werfen
1) zum warden braucht es gold - wenn du keines hast weil Du nicht lasthitten kannst, weil permanent befürchten musst das der gegnerische Jungler im nächsten Busch hockt oder der Midlaner gleich mit dazu da ist, dann ist es schwierig auch nur in Reichweite zu gehen 2) und die Möglichkeit. Wenn Du auf die Lane kommst und der Jungler bereits in einem der Büsche steht und Du direkt 3 Ults ins Gesicht bekommst dann hat das nichts mit waren und Minimap zu tun sondern einfach - kann man nix gegen machen - frag mal Challenger Player. Die warden und machen auch und werden gegankt und sterben, und Du meinst Du bist besser als die ? 3) gegen 3 und mehr Mann Dives kannste Dich nicht wirklich wehren. DU kannst versuchen soviel wie möglich rauszuholen oder gehst, sofern man es denn vorher sieht, vom Turm weg. Also komm mir nicht mit solchen 0815 Aussagen.
Zavolta (EUW)
: > [{quoted}](name=DragonOdem,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=OEc1sAiX,comment-id=0000,timestamp=2020-01-11T01:25:20.162+0000) > > Seit den letzen 3Seasons ist LoL nur noch Glücksache ob Du gewinnst oder nicht. Du kannst Deine Lane 8/0 komplett in den Boden stampfen, dafür haben aber die anderen Lanes inklusive Jgl schon längst das 5fache an Toden. Oder aber Du kannst mastrubierend vorm PC sitzen und gewinnst trotzdem weil Dein Team einfach dem gegnerischen in allem überlegen ist. Mit "fair" und Matchmaking hat das seit Ewigkeiten nix mehr zu tun. Tja... wer seine Lane so klar dominiert... und einfach auf der Lane bleibt und "afk-farming" betreibt... anstatt die Zeit der toten Gegner zu nutzen, den anderen Lanes zu helfen... {{sticker:slayer-jinx-unamused}}
Wie soll man denn helfen wenn das eigene Team tot ist ? Drake ohne eigenen Jungler starten ?
: Deswegen rede ich von einer Wahrscheinlichkeit und auch nur von 55% oder so. Du verlierst trotzdem noch knapp die Hälfte der Games, auch wenn du ein wenig besser bist als die Gegner (außer do solocarriest, weil du viel besser bist) Außerdem gibt es ja auch die Games, in denen du 0/5 stehst und durchgezogen wirst, aber über free-wins beschwert sich kaum einer.
> Außerdem gibt es ja auch die Games, in denen du 0/5 stehst und durchgezogen wirst, aber über free-wins beschwert sich kaum einer. Doch, ich. Ich will faire Matches bei dem ich das Gefühl habe Einfluss auf das Spiel nehmen zu können. Das nimmt aber seit 3 Seasons kontinuierlich ab. Egal wie gut ich performe, mein Team schafft es mir das Game zu versauen.
: Srry aber als ich mir deine Matchhystory auf OP. GG anschaute, musste ich lachen: 1/6/3 0/1/0 5/9/3 ... Soll ich fortfahren? Aber lass mich raten, gleich kommen Ausreden a la "Ich hatte laggs, ein disconnect, die anderen waren Smurfs, ich hatte nur einen schlechten Tag!"
Sorry, aber Stats haben halt einfach gar nichts zu sagen. Es gibt genügen Jungler die 13/1 aus dem Spiel gehen und trotzdem total schlecht sind. 0 Ganks 0 Objectives. Die nutzen einfach nur die Mates aus und lassen das Team sterben um dann Kills abzugreifen. Als Support "opfer" ich mich auch gerne für mein Team damit dann mein ADC oder ein anderer wegkommt. Ergo habe ich miserable Stats und bin trotzdem hilfreich. Als ADC kann ich wie ein Gott spielen, aber wenn der gegnerische Jungler perma Botlane ist oder in der 7min 4Leute Bot ganken und deine Lane nicht wieder verlassen kann es auch so aussehen als hättest Du total Scheiße gespielt, was aber nicht der Wahrheit entspricht. Ohne Dir die einzelnen Spiele alle angeschaut zu haben würde ich nie auch nur einen feuchten Furz auf sie Stats geben
: Naja, da die Teams aus dem selben Spielerpool gezogen werden sollte die Win/Lose Rate ohne dich ziemlich genau 50% sein. Bist du jetzt in einem dieser Teams, liegt es an dir, ob da 55% oder 45% rauskommen. Bei 55% wins steigst du langfristig auf, bei 45% eher ab. Du kannst nie einen Sieg garantieren, aber du kannst die Siegesrate beeinflussen.
Jupp, ich kann meinem Team die Möglichkeiten geben den Sieg zu holen. Wenn sie aber nicht in der Lage sind die bessere Sicht, den HP-Vorteil, den Vorteil das die Gegner gerade keiner SummonerSpells haben etc. zu nutzen, dann kannst Du noch so gut sein. Wenn dein Team feeded und keine Ahnung hat was es tun muss um zu gewinnen und nicht auf Dich hört, dann kannst Du nicht gewinnen. Und 4 Leute haben nunmal mehr Einfluss auf das Spiel als 1er.
: auf Gold 4 ist nunmal die MMR von neuen Spielern das war schon immer so damit muss man leben. Als ich deine Match History gesehen habe merke ich nur das du selber hart am Feeden bist gehörst also scheinbar dahin wo du bist. Das Ranked System funktioniert im großen und ganzem mal wird man gecarried und mal muss man es selber carrien wenn man das nicht schafft climbt man halt nicht so einfach ist das. Man selber ist die einzige konstante.
> Man selber ist die einzige konstante. Genau ! Und deswegen kommt es auch nur auf die Teammates an. Du selbst bist für Win oder Lose komplett irrelevant.
: Schlechte Teammates
Seit den letzen 3Seasons ist LoL nur noch Glücksache ob Du gewinnst oder nicht. Du kannst Deine Lane 8/0 komplett in den Boden stampfen, dafür haben aber die anderen Lanes inklusive Jgl schon längst das 5fache an Toden. Oder aber Du kannst mastrubierend vorm PC sitzen und gewinnst trotzdem weil Dein Team einfach dem gegnerischen in allem überlegen ist. Mit "fair" und Matchmaking hat das seit Ewigkeiten nix mehr zu tun.
: Ja weil Gold und Bronze nicht zusammen spielen können. Kann sein dass das daran liegt, dass man jetzt eben schon seinen vorläufigen Rang sieht. Tatsache ist, dass das Absicht ist ^^ Sonst könnte ja nen Challenger einfach mit nem Iron DuoQ spielen...
genau...weil das in flex,normals, draftm und aram etc. ja nicht auch geht :D
: Nein das ist nicht vollkommen egal. Denn wenn die Liga der Vorsaison zu weit auseinander ist, kann man auch in der neuen Season nicht miteinander ranken auch wenn man jetzt unranked war. Aber Gold und Platin sollte eig keine Probleme machen. Ihr wart das in Duo/Solo Queue und wolltet jetzt auch Duo/Solo spielen oder? Nicht evtl. FlexQ?
unranked ist unranked - zumindest war dies letzte Season so. Ich war bereits Platin und habe die Placements mit Freunden gemacht die Bronze waren/sind. Ging wunderbar. Heute aber nicht. Ich wurde G4 vorläufig geplaced und ein Freund Bronze1 - und plötzlich konnten wir nicht mehr miteinander spielen.
: Ich denke nicht dass ein account in einem free to play Spiel gemeint ist wenn das Gesetz dem Umgang mit Kontodaten schützt. In den meisten Sportarten ist es auch kein Problem: im Fußball sind ja nicht nur gelbe/rote Karten und Schiedsrichterentscheidungen öffentlich, sondern auch Entscheidungen der Schiedsgerichte und Geldstrafen werden normalerweise veröffentlicht. Ich glaube hier geht es einfach drum, das Drama und den Aufwand alles in der Öffentlichkeit diskutieren zu müssen, zu vermeiden. Ich halte Datenschutz da eher für einen vorgeschobenen Grund, zumal es ja nicht um Klarnamen geht.
> Ich halte Datenschutz da eher für einen vorgeschobenen Grund, zumal es ja nicht um Klarnamen geht. Der Meinung bin ich auch. Eine Diskussion sollte man nicht fürchten müssen wenn alles mit rechten Dingen zu geht... Gibts ja in den Foren genügend ohne das es groß Leute bzw. RIOT interessiert.
: Was wart ihr denn letzte Season für eine Elo?
ist doch vollkommen egal ? Aber Gold & Platin
: - Im Endeffekt liegt es nicht daran, was in den DSGVO steht, sondern, was eben nicht. Nur die betroffene Person der Verarbeitung seiner eigenen persönlichen Daten (Begriffsdefinition in Art. 4) hat laut Art. 15 ein Anrecht auf Auskunft. - Weiterhin haben wir durch Art. 5f eine Aussage welche die Weitergabe von Informationen an Unbefugte verbietet. Und da der reportete Spieler keine Erlaubnis an Riot abgegeben hat, dass du über den Status seines Kontos informiert werden darfst, bist du vor diesem Paragraphen eine unbefugte Person. - Art. 6 Bindet zudem die Verarbeitung von personenbezogenen Daten an die Erlaubnis der betroffenen Person. Da weder in den AGB noch in den Datenschutzerklärungen von Riot die Offenlegung der von dir erfragten Informationen festgelegt ist, hat kein Spieler die Erlaubnis erteilt, Kontodaten für andere Spieler offen zu legen.
Huhu und Danke für ein paar erste Infos :) * 5f: "in einer Weise verarbeitet werden, die eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet, einschließlich Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen („Integrität und Vertraulichkeit“);" Die Information über einen BAN lässt mich weder seine personenbezogenen Daten wissen( also nicht mehr als ohnehin schon - nämlich den Beschwörernamen), noch in irgend einer anderen Art und Weise seinen Account schädigen oder an seine Daten kommen. * Art 9: "Die Verarbeitung personenbezogener Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie die Verarbeitung von genetischen Daten, biometrischen Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person ist untersagt." Leute mit Namen wie "Hurensohn", "Judenha55er" etc. dürften demnach ja gar nicht verarbeitet werden bzw. zugelassen sein. Trotzdem findet man sie zuhauf in LoL. dann kommt aber "Art. 9 Absatz 1 gilt nicht in folgenden Fällen: e) die Verarbeitung bezieht sich auf personenbezogene Daten, die die betroffene Person offensichtlich öffentlich gemacht hat, " die Daten ( also der Beschwörername ) sind ja öffentlich gemacht. Insofern ist es entweder strafbar was die ganzen Statistikseiten machen ( anzeigen das Du gerade online bist und wann deine ganzen Spiele waren ), oder dadurch das er der öffentlich Verarbeitung zustimmt, dürfen wir auch erfahren ob ein Account für eine bestimmte Handlung gebannt wurde oder nicht. Letztlich ist das ja auch irgendwie sichtbar wenn man über diese Statistiksiten den entsprechenden Beschwörer aufruft und sieht das er weiterspielen kann oder eben nicht. * zu Art. 6 heißt es auch "e) die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde" - wir als Community haben ja ein Interesse daran welche Namen und was für Handlungen in LoL eines Bannes würdig sind oder nicht - oder siehst Du das anders ? -Gruß Dragon-
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
: > [{quoted}](name=DragonOdem,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=2yZOP1sk,comment-id=000000000001000000000000,timestamp=2019-12-18T17:06:00.792+0000) > > Da sind wir vollkommen einer Meinung :) > Aber trotzdem ist der Dodge an sich doch dafür nicht vorgesehen, oder irre ich ? Du kannst jedes Game dodgen, wenn du keine Lust darauf hast. Dafür bekommst du aber auch deine kleineren Strafen, solltest du das zu häufig machen. > Laut RIOTs tollem ELO-System sind die Games ja total ausgeglichen und fair. Beide Team können zu 50% gewinnen...*husthust* Da muss man doch nicht dodgen. Du setzt hier gerade einen Vergleich, der so nicht funktioniert. ...Sonst dürfte man gar keine Rankeds spielen, was nicht stimmt.... Es geht hier um eine geringe Chance auf den Sieg durch Champions, die in der Meta so nicht sonderlich gut funktionieren. Wenn ich bereits eine Aufstellung sehe, welche nicht sonderlich gut aussieht, warum sollte ich dann 13 LP verlieren, statt drei? Bei der 50/50-Chance würde alles noch fair bleiben. Bei Champions, welche aber auf einer bestimmten Rolle sehr schwach sein dürften, aka. extremere Fälle, ist diese faire Chance nicht immer gegeben. Ich spiele Kayn mid und gleichzeitig spiele ich jede Runde für den Sieg. Werden damit meine Mitspieler eingeschränkt? Nein. Ist Kayn mid meta? Nein. Ist der Pick an sich gut? Nicht immer. Kann ich diesen Pick trotzdem spielen? Ja. Ist die Chance aufs gewinnen gering? Nein. Spielt mir jemand Nami im Jungle, zweifle ich jedoch an, dass das wirklich eine gute Idee sein würde, da Nami Probleme mit den Camps bekommen könnte. Sie wird einfach nicht stark genug sein, um bestimmte Dinge in dieser Rolle erfüllen zu können.
Ich stimme Dir in allem zu. Und dodgen ist da auch richtig - auf gewisse Art und Weise. Aber dafür ist es doch nicht da, oder ? Und wer Nami jgl spielt...der gehört reportet. Ich habe nichts gegen OffMeta und Picks die einfach nur den Champ in der Lane countern sollen. Es ist ein Versuchs und entweder man kann das als Team ausspielen oder nicht. Ich finde es sollte höhere Strafen für das dodgen geben damit die Leute mehr die Spiele spielen und Leute für bewussten trollen, inten, flamen etc. reporten, damit diese Leute ausgesiebt werden. So wasted man Zeit von vielen Leuten noch und nöcher weil ja sowohl die Trolle drin bleiben, als das man sich selbst die 6min Sperrzeit gibt und anderen die doppelte Warteschlangenzeit. Da RIOT ja kein Interesse daran hat bestimmte Methoden zu nutzen um die Trolls und Inter zu unterbinden, was ich auch vollkommen verstehen kann aus geldtechnischer Sicht, müssen ja wir als Community was dagegen machen. Das wir selbst dodgen, verschiebt aber meiner Ansicht nach nur das Problem der Deppen in den Spielen und macht es nicht besser. Reporten kann man ja erst hinterher. Stell mal vor der Troll bekommt nicht, so wie Du es tun würdest, 10Leute die hintereinander dodgen ( also nicht Du selbst dodged 10mal sondern 10 Leute in den 10 Lobbies ), sondern Leute die ihn in diesen 10Games anschließend reporten. Ich sehe das so das dann endlich Riots System greift und den bannt. Aber es kommt doch nie dazu wenn die guten das Spiel dodgen und sich so zwar irgendwie retten, aber den Troll im Spiel lassen.
: Es ist mir egal ob ich dodge oder nicht, wenn etwas wichtiges dazwischen kommt. Das kann passieren aber sonst dodge ich eher selten. Aber auf eins habe ich keinen Nerv ein Spiel sei es Rankeds oder Normala mich beleidigen zu lassen für das feeden oder inten von anderen Spielern. Naja ich kann das nachvollziehen aber jeder hat schon mal gedodged und hier die Klappe aufzureißen und zu meinen, dass es härtere Strafen für die Spieler geben soll die Rankeds dodgen gut. Trotzdem es kann passieren und wenn es härtere Strafen geben soll dann würden 50% der Spieler aufhören. Mein Tipp für dich. Wenn du selbst ein Spiel carrien kannst in dem einer dodged kannst du meckern aber wenn du das nicht kannst sei ruhig und lern spielen.
Klar kann es passieren...dagegen habe ich doch auch nix. Wenn was wichtiges ist, bin ich der letzte der sagt" jetzt musst Du aber hier bleiben". Allerdings ist es Dir dann doch auch egal was in der nächsten Stunde oder 2h in LoL passiert? Immerhin ist ja was wichtiges dazwischen gekommen. Sorry wenn Du meine Worte als Beleidigung Dir gegenüber verstehst, war nicht so gemeint. > Wenn du selbst ein Spiel carrien kannst in dem einer dodged kannst du meckern aber wenn du das nicht kannst sei ruhig und lern spielen. > Was hat das denn jetzt mit den Dodge-Strafen zu tun ? Ich bin gegen Dodgen, ausser was wichtiges ist, und ansonsten soll gespielt werden. Und wenn dann Leute trollen etc. dann reportet diese, damit sie aus dem Verkehr gezogen werden. Mehr hab ich doch nicht gesagt, oder ?
Veezey (EUW)
: Nur das dies hier kein Ligaspiel oder ähnliches ist mit festen Termin usw.
naja, sogesehen gehst Du in die Queue und sagst im übertragenen Sinne - ich habe jetzt 1 Stunde Zeit und gebe 100% um zu gewinnen, oder nicht ? Also gibt es gewissermaßen einen Termin. Nämlich die nächste Stunde..zu der Du Dich angemeldet hast.
OT Riku (EUW)
: Naja ich hab die Tage ausversehen gedoged weil ich aufs handy geschaut habe. Lp verliert man nur 3 oder so aber td ein bisschen. Im Endeffekt ist es mir egal.
Sollte es nicht. Du bist in einem Wettbewerb...wie hast Du da Zeit auf Handy zu schauen? Schonmal einen Boxer gesehen der, während er in den Ring steigt, auf sein Handy schaut? Mit dodgen meine ich nicht, nicht auf den "annehmen" Button zu drücken, sondern anschließend in der Champselection und Ban-Phase das Spiel zu schließen.
: Ich verstehe halt nicht, wie zartbesaitet man sein muss, um von "Dodges" so getiltet zu sein. Es ist ein Videospiel... zum Zeitvertreib!
in normals ist mir das doch auch total egal, auch in den FunModes - aber nicht in der Rangliste ! Es geht mir einzig und allein um die Rangliste. Sorry wenn das von mir nicht erwähnt wurde / so rüber kam. Rangliste ist ein Wettbewerb und als solchen möchte ich das alle ihn auch ansehen.
: > [{quoted}](name=DragonOdem,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=2yZOP1sk,comment-id=0000000000010000,timestamp=2019-12-18T15:57:14.239+0000) > > Dann beschwer Dich bei RIOT die kein besseres System einführen oder bei Dir selbst, der lieber die Queues dodged anstatt die Spieler die solchen Mist machen zur Verantwortung zu ziehen. Es steht jeder Person frei, Offmeta zu spielen, solange sie es für den Win tun und ihr Team sich nicht zu sehr darauf anpassen muss. Ich habe einfach nur keine Lust mit 'ner 10/90 Chance zu spielen :v > Und wer sagt das Du Deine Zeit verschwendest und LP verlierst ? Verlieren wir ein 3on5, weil jngl und top doch nicht so erfolgreich sind, wie sie sich es eigentlich gewünscht haben, so verlieren wir das Game. Spielen die wirklich für den Win, könnte das Game ungefähr 30-40 Minuten laufen. Es war aber auch so schon klar, wie gering die Chance auf einen Win mit so einem Setup ist, daher hätte man auch einfach diese Runde vermeiden können. >Könnte ja auch sein das Du gut bist und Dein Team carrien kannst. Aber das steht ja nicht zur Wahl bei euch. Sonst heißt es doch immer "schau nur auf Dich selbst und dann gewinnst Du schon die Spiele". Wo ist denn diese Mentalität plötzlich hin ? Du kannst nicht jedes Game gewinnen und auch nicht immer alle Mates tragen. Besonders dann nicht, wenn zwei Spieler einen negativen Impact aufweisen.
> Ich habe einfach nur keine Lust mit 'ner 10/90 Chance zu spielen :v & Ich habe einfach nur keine Lust mit 'ner 10/90 Chance zu spielen :v Da sind wir vollkommen einer Meinung :) Aber trotzdem ist der Dodge an sich doch dafür nicht vorgesehen, oder irre ich ? Laut RIOTs tollem ELO-System sind die Games ja total ausgeglichen und fair. Beide Team können zu 50% gewinnen...*husthust* Da muss man doch nicht dodgen.
Aymira (EUW)
: Naja, die Zeit läuft ja aber nicht nacheinander, sondern Zeitgleich. Ist ja nicht so als würde es tatsächlich 108 Minuten dauern bis alle wieder im Spiel sind... Das hier wirkt aber nicht großartig wie eine Diskussion, sondern nach dir ist jede Meinung der anderen hier "blöd" und du hast recht. Find dich einfach damit ab, das die meisten das System hinter dem verlassen der Championselect befürworten. Und wenn es dir nicht passt, dann solltest du vielleicht überlegen ob Liga der Legenden das richtige Spiel für dich ist.
nein ganz im Gegenteil - ich hoffe darauf das jemand mich mit Argumenten überzeugt und ich einsehe das ich falsch liege. Bisher sehe ich das aber nicht. Zu deinem Argument mit dem zeitgleich und nicht hintereinander - Wenn 9 Personen gleichzeitig, jeder für sich ein Bier trinken will, Du ihnen aber dieses wegnimmst - wieviel(e) Bier(e) hast Du dann in der Hand ? 1 weil ja alle "gleichzeitig" trinken und nicht "hintereinander" oder 9? - weil es hatte ja jeder ein Bier ... ? Ist für mich dieselbe Argumentation :) Was hat denn das Dodgesystem mit dem allgemeinen gefallen am Spiel zu tun ? Kann einem etwas nicht sehr gut gefallen und sich trotzdem wünschen das es noch besser, fairer, angenehmer gestaltet wird ? Ich sehe das jetzt keinen WIderspruch.
: Man soll algemein Quit und dodge legalisieren. Und kommst hier mit härteren Bestrafungen.{{sticker:zombie-brand-facepalm}}
eigentlich sollte man dafür nicht nur eine Zeitsperre bekommen, sondern sogar noch ELO und LP abgezogen bekommen. Du meldest Dich ja auch nicht zu einem Wettbewerb an - ziehst dann gegen wen Du antreten musst und sagst " nö, hab jetzt gerade keinen Bock" und gehst und meldest Dich 6min später erneut an um einen anderen Gegner im selben Wettbewerb zu bekommen. Da finde ich die reine Zeitstrafe schon sehr kulant.
: Dann hast du es ja verstanden. Deins macht nämlich auch keinen Sinn! Du "nimmst" bei einem Dodge nur 9-12 Minuten Lebenszeit. Das einfach zu multiplizieren ist kompletter Schwachsinn. Es ist gut so wie es ist. Es ist immerhin "nur" ein Videospiel und per se schon Zeitverschwendung.
Warum sollte die Multiplikation keinen Sinn machen ? Es sind 9 - NEUN - Leute denen Du JEWEILS 9-12min Lebenszeit klaust. Also brauchst Du die Summe daraus also 12+12+12+12+12+12+12+12+12 oder 12*9 = 108min Wenn Du es als "Zeitverschwendung" siehst dann lösche bitte Deinen Account und/oder spiele wenigstens nicht Rangliste. Was machst DU überhaupt hier im Forum ? Los geh BWL lernen oder mach sonstwas "nützliches"... boah, sowas wie DU regt mich ja richtig auf. Wenn Dich das alles nicht interessiert dann misch Dich auch nicht in Diskussionen zwischen Menschen ein die es interessiert.
: > [{quoted}](name=DragonOdem,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=2yZOP1sk,comment-id=00000000,timestamp=2019-12-18T14:05:13.500+0000) > > Genau das ist ja das Problem. Anstatt das diese Leute bestraft werden für solchen Mist, wird die Queue gedodged und die machen weiter und kosten so einen Haufen Spielern Zeit. Das sowas von euch bewusst toleriert wird ist doch Teil des Problems. Also soll man lieber seine eigene Zeit verschwenden und mehr LP verlieren, ja?
Dann beschwer Dich bei RIOT die kein besseres System einführen oder bei Dir selbst, der lieber die Queues dodged anstatt die Spieler die solchen Mist machen zur Verantwortung zu ziehen. Und wer sagt das Du Deine Zeit verschwendest und LP verlierst ? Könnte ja auch sein das Du gut bist und Dein Team carrien kannst. Aber das steht ja nicht zur Wahl bei euch. Sonst heißt es doch immer "schau nur auf Dich selbst und dann gewinnst Du schon die Spiele". Wo ist denn diese Mentalität plötzlich hin ?
Veezey (EUW)
: Ja genau 108 Minuten. Sonst gehts dir aber gut oder? Es ist gut so wie es ist.
Nein ist es eben NICHT ! 108min verschwendet weil Dir ein Champ nicht passt oder Dir gerade die Eier jucken und Du dadurch die Queue dodged... und das ist gut so ? Alleine heute hatte ich 5Dodges bei mir. Für jeden Dodge müsstest Du 108min gesperrt werden, weil das genau die Zeit ist, die Du den anderen versaust!
: > [{quoted}](name=DragonOdem,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=2yZOP1sk,comment-id=,timestamp=2019-12-18T12:37:54.415+0000) > > Moin Zusammen, > > meiner Meinung nach sollten die "Auszeit" nach einem Queue-Dodge deutlich erhöht werden. > Ein Dodge sollte nur genutzt werden wenn wirklich das RL dazwischen kommt und man etwas wirklich wichtiges zu tun hat. In einer Diskussion vor ein paar Tagen hatten wir Dinge wie Haus brennt, Kind muss sofort zum Arzt, man ist Feuerwehrmann und muss zu einem Einsatz etc. . Bei allen diesem Dingen ist ja per se schon klar das diese länger Zeit in Anspruch nehmen werden. Man hat oder sollte wohl etwas beschäftigt sein und nicht in 6min wieder Zeit haben zu zocken. Ausserdem verschwendet man ja die Zeit von 9 anderen Spielern. > Gehen wir von 2min Queue-Time aus + 5min Pick und Ban Phase - mir ist klar dass das wohl die Maximalzeit ist und durchaus nicht immer so ist, nichts desto trotz wird wohl der Großteil dieser Zeit "verschwendet" - anschließend kommt ja eine 2te Banphase ( neue Teams wurden zusammengestellt ) also nochmal 5min. Macht 12min pro Spieler ! Also 12*9 = 108min > Genau diese 108min sollten die min. Strafzeit sein die ein Spieler auf diesem Account nicht mehr spielen darf, bis er sich wieder einem Spiel widmen darf. Wohlgemerkt für alle Queues und Modi. Keine Ahnung ob das auch jetzt schon so ist. > Natürlich sollte die Strafe noch deutlich länger werden, sollte dies ein 2tes Mal innerhalb von 24h passieren ( oder gar noch öfter ) Noch ein paar super Ideen, die genau zu deiner passen: 1. Wenn Ranked mal down ist verklagst du Riotgames wegen "Nichterbringung von Leistungen und seelischer Folter" 2. Wenn dich jemand InGame beleidigt gehst du zur Polizei und stellst Strafanzeige 3. Wenn einer aus deinem Team AFK geht verklagst du ihn wegen unterlassener Hilfeleistung 4. Wenn Shaco InGame unsichtbar hinter dich läuft stellst du ihn vor ein Kriegsgericht wegen Spionage 5. Du verklagst Riotgames wegen aller AOE-Spells im Spiel weil gemäß Genfer Konvention Massenvernichtungswaffen verboten sind 6. Wenn Zac sein Q gegen Annie benutzt verklagst du Zac wegen sexueller Belästigung Minderjähriger 7. Wenn Soraka ihre Healingspells benutzt muss sie erst ihre Approbation vorzeigen ob sie überhaupt Patienten behandeln darf
Nichts von dem was Du geschrieben hast ergibt irgendeinen Sinn. Meiner Meinung nach komplett bescheuert was Du dazu zu sagen hast. Aber okay - hab Deine Meinung vernommen.
: >Ein Dodge sollte nur genutzt werden wenn wirklich das RL dazwischen kommt und man etwas wirklich wichtiges zu tun hat. Manche Games dodged man lieber, weil die 3 LP einfach angenehmer sind, als -11 oder mehr (+ die 30-40 Min, welche für eine andere Runde besser genutzt werden könnten.) Zeigst mir eine Nami jngl und einen Ivern Top, so werde ich dir deine Lobby mit meinem Dodge erneut zeigen. >Gehen wir von 2min Queue-Time aus + 5min Pick und Ban Phase - mir ist klar dass das wohl die Maximalzeit ist und durchaus nicht immer so ist, nichts desto trotz wird wohl der Großteil dieser Zeit "verschwendet" - anschließend kommt ja eine 2te Banphase ( neue Teams wurden zusammengestellt ) also nochmal 5min. Macht 12min pro Spieler ! Also 12*9 = 108min https://media.tenor.com/images/8f740294e9c6d15ecc5dd92c84d4eff2/tenor.gif >Genau diese 108min sollten die min. Strafzeit sein die ein Spieler auf diesem Account nicht mehr spielen darf, bis er sich wieder einem Spiel widmen darf. Wohlgemerkt für alle Queues und Modi. Keine Ahnung ob das auch jetzt schon so ist. https://i.imgur.com/id7HZ1E.png
> Manche Games dodged man lieber, weil die 3 LP einfach angenehmer sind, als -11 oder mehr (+ die 30-40 Min, welche für eine andere Runde >besser genutzt werden könnten.) >Zeigst mir eine Nami jngl und einen Ivern Top, so werde ich dir deine Lobby mit meinem Dodge erneut zeigen. Genau das ist ja das Problem. Anstatt das diese Leute bestraft werden für solchen Mist, wird die Queue gedodged und die machen weiter und kosten so einen Haufen Spielern Zeit. Das sowas von euch bewusst toleriert wird ist doch Teil des Problems.
Enderized (EUW)
: Und warum soll ich 108 Minuten wegen einem Dodge warten wenn... A) mein Team sich schon ab der CS flames B) ich den 0/11 tiltes midlaner aus der letzten Runde im Team hab C) ich feststelle das mehrere Leute in meinem Team autofilled sind D) ich autofilled bin auf meine schwächsten Position und meinem Team keinen Loss und 30min verschwendete Zeit zumuten will? E) aufgrund Clienttechnischer Probleme meinen Champion nicht einlocken kann ("An unexpected error has occured") ?
A) weil Du sonst genau diese Leute nicht reporten kannst und die dann weiter machen und noch mehr Leuten die Spiele versauen -> kein Dodge Grund B) jeder hat mal ein schlechtes Spiel - so laut Riot und auch den meisten hier im Forum -> definitiv kein Dodge Grund C) Kannst Du nicht wissen - und selbst wenn Du es weißt - können die ja SMURF sein und auf ihre Main Position "autofilled" sein. Genauso habe ich autofilled Spieler gesehen die die 4 Division höheren "Main" komplett aus dem Spiel genommen haben ->kein Dodge Grund D) und ? passiert - auch denen in den höchsten ELO-Wertungen. Die spielen die meist auch. Beschwer Dich bei RIOT wegen dem Matchmaking. Wenn es endlich genug kapieren dass das Matchmaking kacke ist und sich bei RIOT beschweren, ändert sich vielleicht auch irgendwann mal was. So bleibt es wie es ist.. -> kein Dodge Grund E) Tja, das kann mal passieren, hatte ich auch schon. Das ist dann richtig beschissen - vielleicht sollte man hier einen Support-Fall bei Tickets einfügen das man entsperrt wird? Wenn das öfter passiert solltest Du ja sowieso mal Deine Installation/Hardware/Internet überprüfen...Zusätzlich fallen Queue-Dodger hier schneller auf wenn jedes Mal ein Ticket generiert werden muss, um eine lange Sperrzeit aufzuheben.
Kommentare von Riot’lern
sN00Bdogg (EUW)
: Zumindest habe ich meinen anderen Account so nach Silber gebracht und bevor du lästerst, solltest Du vllt die Methode testen... Gibt da nämlich auch einige High-Elo-Spieler , die genau DAS empfehlen. Wer weiss wo du mitspielen dürftest, wenn Du Dich daran halten würdest. Gute Tipps hängen nicht davon ab, wie gut man spielt. Warum wohl ist Lothar Matthäus kein Trainer ? Der konnte zwar kicken, aber hat ansonsten nur dummes Zeug gebabbelt. Kommt Dir das irgendwie vertraut vor ? PS: Und mit 54 Jahren und nur 50% Sehkraft bin ich ganz froh, es als Supp nach Silber geschafft zu haben .
Hey sN00Bdogg, wenn > PS: Und mit 54 Jahren und nur 50% Sehkraft bin ich ganz froh, es als Supp nach Silber geschafft zu haben . das stimmt, dann Glückwunsch zu Deinem Erfolg und Danke Dir für den Tipp. Da wir nicht wissen wer TE ( Thread Ersteller - also Autor des ersten Posts ) ist, kann Dein Tipp für ihn tatsächlich funktionieren. Aber nur unter der Voraussetzung er ist ähnlich wie Du - und damit meine ich gemeiner Weise alt. Die meisten LoL Spieler sind aber eher deutlich jünger, was heißt das Sie auch länger konzentrierter sein können als die meisten Personen in Deinem Alter. Weshalb eine 30min Pause alle 4-6 Spiele reichen sollte um wieder einen annähernd hohen Fokus zu erreichen wie davor. Immerhin gibt es viele Streamer die auf einen überaus hohen Niveau mehrere Stunden täglich spielen und trotzdem mehr gewinnen. Ich finde es trotzdem nett von Dir Deine Methode mit ihm zu teilen. Nimm Dir die Aussagen der Idioten nicht zu Herzen :)
: Vorschlag einer Änderung des MMR-Systems und Maßnahme zur Minderung der Toxizität
Ich bin auch schon seit langem der Meinung dass das Matchmaking von mehr als nur win/lose abhängen sollte. Aber versuch es erst gar nicht RitosMoriarty - der Großteil der Spieler hier streubt sich zutiefst dagegen. Mehr als Hate wirst Du für Ideen und Vorschläge hier nicht ernten.
: Ob man sich von einem gg ez beleidigt fühlt oder nicht spielt doch absolut keine Rolle. Es ist und bleibt ein grob unsportliches Verhalten. Im Profisport wie zB Fußball gibt es übrigens für solches Verhalten gelbe Karten und je nachdem wie grob unsportlich bestimmt auch eine rote Karte. Findest du, dass die Fußballer und der Schiedsrichter auch alle verweichlichte Waschlappen sind? In einem fairen Mannschaftsspiel hat solch Verhalten einfach nichts zu suchen. Völlig gleich ob man sich davon angegriffen fühlt oder nicht!
Ich verstehe zwar vollkommen was Du sagen willst, aber ganz ehrlich, wenn es einen Sport mit Weicheiern gibt, dann ja wohl im Fußball. Wälzen sich stundenlang auf dem Rasen weil eine Mücke in ihrer Nähe gehustet hat. In einem "fairen" Mannschaftssport hat ein solches Verhalten einfach nichts zu suchen. Ausserdem hat RIOT es selbst geschrieben in einem der StartTips "Competetive BS is okay [...]". Der Hersteller des Spiels findet es also in Ordnung wenn getrash talked wird. Wird ja in vielen anderen Sportarten, die nicht digital sind, auch gemacht. Nur soll eben nicht die Mutter oder der Vater mit reingezogen werden. Oder kys geschrieben werden - kann ich zwar nicht ganz nachvollziehen weil ich darauf einfach kontern würde, aber ich kann ja nicht erwarten das jeder so intelligent und resistent ist.
: > Nicht nur nach gewonnen und verloren schauen sondern mit einfließen lassen welche Rolle wie oft, mit welchem Erfolg zu bestimmten Timings @15 @25 etc. gespielt wurde. Diese Sachen spielen aber keinerlei Rolle.... erinnerst du dich an Proxy Singed? 0/7 nach 20 Min und trotzdem das Game gecarried... Es zählt einzig und alleine der Sieg, bzw die Niederlage. Die Rolle? Sollen Supports mehr LP bekommen oder wie? Auch da kann Pyke einfacher carrien als eine Lulu. Dann müsste man das ja schon fast für jeden einzelnen Champ machen. Bei den Timings ebenfalls. Eine Vayne wird im Early wohl schlechter dastehen, als ein Lucian. Auch hier müsste also der Champ berücksichtigt werden, um die Leistung adäquat darzustellen. Wenn das aber gemacht wird, hast du ein komplettes Elofiasko. Dann kommen HighElo Spieler mit low Elos zusammen, da sie einen Champ nicht oft spielen, sind mit Aatrox Diamond, spielen sie aber Garen werden sie mit Gold gematcht.... Wenn der Champ nicht berücksichtigt wird, nur die Rolle wird alles durch den Mixer geworfen. Der eine ist eine sehr gute Vayne, hat aber ne schlechtere wertung, da er im Early unterdurchschnittlich viele CS hat, da alle anderen ADC's seiner Elo mehr haben, nur weil Vayne im Early weniger zu melden hat. > Allerdings ist es ein 5v5 und der Einfluss von 9Spielern auf ein Spiel ist größer als das einer einzelnen Person. Das ein Main Jungler einen filled jungler outclassed sollte zu vermuten sein. Richtig. Was könnte Rito also tun? Autfill entfernen. Dann warten wir wieder alle 10 Minuten für jedes Game. Oder Autofill mit Autofill matchen? macht die Sache glaub auch nicht viel besser... zudem sind Teammates und Gegner auf lange Sicht gleich gut, wodurch deine eigene Leistung die einzige Konstante in deinen Games ist. Diese Konstante entscheidet, ob du climben kannst, oder nicht. Statistik OP. > Solche Dinge beeinflussen doch enorm den Ausgang des Spiels. Richtig. Allerdings hast du auch einen Einfluss darauf. Du könntest durch schlechte Performance das Spiel verlieren. Wer schlechter als sein Gegner performt, verringert nunmal die eigene Siegeswahrscheinlichkeit. In dem Moment, in dem du besser performst, als dein Gegner, erhöht sich deine Siegeswahrscheinlichkeit. Ich hab nie behauptet, dass du alle Games gewinnen wirst, aber wenn du wirklich besser spielst, steigst du auch auf. > wenn Du aber das Team brauchst um zu carrien, die aber nur auf demselben Niveau oder schlechter spielen als das gegnerische Team, verlierst Du statistisch mehr Spiele als Du gewinnst. Oder sie sind besser und du gewinnst super easy. Ich bin selber Support Main... climben geht trotzdem. > Letzendlich werde ich wahrscheinlich so bei 51% Winrate bleiben/hinkommen - wie auch immer - aber wenn man seine eigene Lane in 90% der Fälle gewinnt und am Ende nur bei einer Winrate von leicht über 50% liegt, dann ist das doch sehr ernüchternd. 51% ist doch okay. Wenn du die Lane aber wirklich in 90% der Fälle gewinnst und trotzdem das Game nicht snowballen kannst, könnte es halt daran liegen, dass du das Game nicht beendest, wenn du einen Lead hast. Es ist ja unwichtig, wer die Lane gewinnt. Es zählt nur, wer das Spiel gewinnt. Eine verlorene Schlacht heißt nicht immer einen verlorenen Krieg. Immer daran denken: Lol ist 1v9, alles Weitere ist Bonus. Zudem ist das Team statistisch komplett egal. Es entscheidet nur einzelne Games, ohne das du da was machen kannst. Manchmal für dich, manchmal für die Gegner. Bei allen Anderen Games kannst du die Siegeswahrscheilichkeit und damit einhergehend deine Winrate und damit einhergehend deine Elo beeinflussen. Zudem war die Frage, ob das System fair ist. Diese ist schon dadurch mit "ja" beantwortet, dass es jedem Spieler so geht wie dir. Alle werden gleich behandelt.
> Es zählt einzig und alleine der Sieg, bzw die Niederlage. Die Rolle? Sollen Supports mehr LP bekommen oder wie? Es ging mir nie um die LP Verteilung. Die soll so bleiben wie sie ist. Ist ja alles vollkommen okay damit. Allerdings sollte das Matchmaking verbessert werden. > . zudem sind Teammates und Gegner auf lange Sicht gleich gut, wodurch deine eigene Leistung die einzige Konstante in deinen Games ist. Diese Konstante entscheidet, ob du climben kannst, oder nicht. Statistik OP. Genau....auf lange Sicht. Das heißt es ist auch möglich, die ersten 1Million Spiele nur schlechtere Mates zu bekommen, und obwohl man selber besser ist und spielt, zu verlieren, nur um anschließend mit beiden Händen in der Hose 1Million Spiele zu gewinnen. Laut Statistik komplett ausgeglichen. Statistisch gesehen hat doch jeder genug zu essen und Geld - nur schade das die Top 3% der Reichsten die Statistik so weit verzerren, das es eben nicht stimmt. Leider finde ich die Statistik nicht mehr wo man das so schön sehen konnte. Dort wurde ein Produkt aufgezeigt, welches gegen Haarausfall wirken sollte. Hat aber sowohl bei Männern als auch bei Frauen eher das Gegenteil verursacht - gemäß absoluter Zahlen. je 20 Männer und Frauen, da aber die Kontrollgruppengröße anders gewählt wurde hat es in der statistischen Auswertung dazu geführt, dass durch das Mittel ca. 30% weniger Leute Haarausfall bekommen haben. Totaler Schwachsinn aber statistisch zutreffend... warum ich das jetzt so ausgeführt habe weiß ich selber nicht ganz - wahrscheinlich um zu zeigen wieviel ich von "Statistik" halte.
: Konträr zu meiner Einstellung das ich von Smurf nichts halte, habe ich selber doch den ein oder anderen. Ich habe also noch einen weiteren Gold3 und einen Silber1 Account, auf denen ich spiele. Und dort habe ich bisher etwa 10Spiele bestritten. Aber ja, in der heutigen Zeit muss man ja immer alles nachweisen weil zu viele Idioten den guten Willen/Glauben vielen ausnutzen/missbrauchen. Sorry das ich das nicht erwähnt hatte mit den anderen Accounts. MB
Jedoch fehlt die HP Regeneration und wo ich vorher öfter Minions mit mehr Leben executen konnte - was stärker geheilt hat als jetzt. Jetzt erreiche ich ja nach fester Zeit erst das Upgrade vom Targons und die damit einhergehenden zusätzlichen Werte.
Mehr anzeigen

DragonOdem

Stufe 253 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion