MrBacker (EUW)
: Jedes Zweite Game Afk Spieler
LoL besteht aus 2 Dingen... Deinem Skillevel und Statistik. AfK´s, schlechte Mates , ... alles gleicht sich mit der Zeit aus. {{champion:26}} Die AFK-Rate in Soloq-Silber liegt Global bei 5.6% aller games. (Kurze Dc´s ausgeschlossen) In allen Elos in EUW liegt die Soloq AFK-Rate bei 6.9%. Nervig genug, aber spielen sollte trotzdem mit Spaß möglich sein. {{sticker:poppy-wink}}
: Client Funktioniert nicht richtig
Endlich wieder unser gutes altes EUW, Richtiges Nostalgie Gefühl bei mir {{sticker:slayer-pantheon-thumbs}}
: Wieso ist das Clash Turnier an einem Montag?
Okay gut, ich wusste auch das ich schon gelesen hatte, dass die Turniere wie immer am Wochenende stattfinden sollen. Jetzt dort einen Fixtermin (2.12) vorgelegt zu bekommen war einfach verwirrend. {{sticker:sg-miss-fortune}} Danke für die Antworten
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
: besser werden in LoL
Wenn du momentan noch in Bronze bist kannst du in google oder youtube wirklich nach allen möglichen Tutorials und Guides suchen. Solange du ernsthaft versucht besser zu werden und deine Fehler im Spiel erkennst wirst du ohne Probleme Silber erreichen. Außerdem ist es eine Fehlvorstellung, dass dir ein großer Championpool hilft aufzusteigen. Meistens ist der Erfolg sogar größer wenn man 2-3 Champions wirklich meistert und sie wieder und wieder spielt. Grüße. :-)
: Ehrungsvoraussetzung für Belohnungen zum Saisonende – Aktualisierung
Honorsystem funktioniert Grundlegend und ich finde es gut, aber bedarf noch einiges an Überarbeitung. - Belohnt wirklich ehrenhafte Spieler und versucht diese herauszufiltern, anstatt das ganze System darauf zu passieren nur nicht zu tilten/flamen oder zu feeden, Es funktioniert nach dem System "Kommunizier einfach garnicht und spiel sehr viel und du gehörst zu den Ehrenhaftesten Spielern" - Die Honors gehen hauptsächlig an den Spieler der am ehesten gecarryd hat, mein smurf scheint viel mehr Ehre zu besitzten als mein Main und komischerweise tilte ich oder gebe ich auf meinem smurf viel schneller auf. - Gibt den Spielern die etwas gut gemacht haben genaueres feedback, erlaubt texte wie bei den reports für honors zu schreiben, so das lobende Worte für netten und guten Chat bei Spielern ankommen, wenn diese natürlich beleidigend sind gibts einen punish. Ansonsten bis jetzt gute Arbeit mit dem System {{sticker:slayer-pantheon-thumbs}}
: Euer System ist trotzdem ein Witz. Ich hatte nie Probleme mit schlechtem Ingame-Verhalten, im Gegenteil, ich war Honor Level 5. Dann hatte ich einmal ein schlechtes Game, in dem mich das ganze Team flamed. Hier hätte ich wie immer einfach muten sollen, jedoch ist in dem Moment das Fass übergelaufen. Da hab ich dann auch jemanden als "fgt" bezeichnet, ohne von irgendwelchen Blacklists zu wissen, da ich sonst ja keine Probleme mit Flamen hab. Während der Gute mir dann Krebs und meiner Familie den Tod gewunschen hat, mit kreativer Schreibweise um die Blacklist die dieser Spieler offensichtlich schon kannte zu entwischen, hab ich direkt 2 Wochen Bann bekommen. Und Ehrenlevel 0. Von 5 direkt auf 0 und selbst nach an die 100 positiven Games bin ich noch immer erst auf Ehrenlevel 1. Echt faires System. Die richtig provokanten Kinder die die ganze Zeit SS spamen wenn du stirbst bekommen nie Probleme, aber schreib einmal "fgt" und du bist ein Schwerkrimineller.
kann jemand bestätigen, dass es überhaupt möglich ist durch ein Wort ohne Vorstrafen ein 2 Wochenban zu erhalten? Ich halte das für sehr sehr sehr unwahrscheinlich, auch wenn es so etwas wie "fgt" oder "kys" ist.
BelArk (EUW)
: Paar Fragen zum Saison-Ende
> Versaut das jetzt noch irgendwelchen Spielern die Tour, wenn ich so etwas mache? Oder sollte ich lieber noch nach bestem Wissen und Gewissen spielen, bis wir vollständig in der Nachsaison sind? Heute könntest du vielleicht wirklich noch ein, zwei Spielern die Tour vermasseln und ich kann mir auch vorstellen das die Kandidaten auf den 1er- Ligen heute eher zu einem Report greifen. > Gibt es in der Nachsaison noch etwas zu verlieren, so dass ich mich da besser auch nicht gehen lassen sollte? Definitiv weniger zu verlieren, allerdings kannst du deine MMR oder hidden-elo immer noch senken, so das du in der nächsten Season nach den 10 Einrankungsspielen vll. 1 bis 2 Ligen tiefer landest. > Die Belohnungen, die ich sehe, sind auf Bronze - Silber - Mind. Gold - Challenger ausgelegt. Spielt die Division innerhalb der Stufen eine Rolle, oder wird z.B. Gold1 zu Gold5 gleich behandelt? Nein, spielt sie nicht, außer dich interessiert ein ganz kleiner Unterschied an deinem Loadingscreen-Rahmen. (Ecken oder Zentraler-Stein unter dem Bild sind anders) > Ich habe den Eindruck, dass in Rankeds das Spielen deutlich ernster genommen wird als in Normals. Daher habe ich den Eindruck, wenn es in Normals klappen sollte, dass es noch keine Aussage darüber gibt, ob es in Rankeds auch geht. Daher würde ich sowas lieber in Rankeds machen wollen. Stimmt das oder ist das Quatsch? Jaein, natürlich ist es besser etwas im ranked zu testen, allerdings sagen da 10 games auch sehr wenig aus, außerdem kannste dann auch so argumentieren, dass in der preseason die Leute vll. weniger ernst spielen und deine Tests dann auch weniger Aussagekraft haben. Teste doch einfach die ersten games in normals und wenn du dort mit dem resultat zufrieden bist, teste es nochmal im ranked. Dadurch ist das Risiko geringer, dass du in Rankeds feedest, reportet wirst oder an zu viel elo verlierst. Viel Erfolg {{sticker:slayer-pantheon-thumbs}} LG Jules
: Honor System - Verbesserungen / Matchmaking
Hey Wanted Runze, Ich teile mal meine Meinung zu deinen Äußerungen und gehe dabei auf deine 2 hauptsächlichen Themen das Matchmakings und das Honorsystems ein. > Ich spiele League of Legends seit den ersten Seasons, aber wie vielen anderen meiner Freunde, ist mir mit den Jahren der Spaß am ernsthaften Spielen immer mehr vergangen. Das liegt nicht nur daran, dass der jährliche Kampf um das beste Elo, bzw heutzutage die höchsten League Plätze, relativ eintönig ist und ein kontinuierliches Zurücksetzen des Fortschrittes macht es nicht erstrebenswerter. Ich hab dich grade mal in op.gg gesucht und festgestellt, dass du in der letzten Zeit nur Aram gespielt hast und du in der aktuellen season Unranked bist und insgesamt nur 70 5vs5 ranked gespielt hast. Das heißt dem Kampf um Elo hast du eigentlich schon abgesagt und dich auf nicht kompetitive Spiele mit Freunden eingestellt. Genau das gleiche hab ich von Season 4 bis 7 auch gemacht, ich hatte keinen Bock ins ranked zu gehen und zu tryharden, allerdings bringt das ein entscheidenes Problem mit sich. > Der Verlust des Spielspaßes liegt jedoch meines Erachtens daran, dass es sehr häufig zustande kommt, dass sehr unterschiedliche Skill-Level aufeinander treffen, bei denen von vornherein klar ist, dass eine der beiden Seiten höchstwahrscheinlich einen Vorsprung erreichen wird. Aber auch einzelne Spieler mit ihrer Mentalität das ganze Spiel gefährden, oder sogar zerstören indem sie das Spiel verlassen. Normals und Rankeds haben eine Unterschiedliche Elo-Wertung, spielst du viel Normale Games wird dort deine Elo steigen, da man dort auch gewinnen möchte, besonders wenn das deine Hauptsächliche Queue ist. An deine Elo dort passt Riot dann deine Gegner an. Bei mir war es z.B. so, dass ich im Ranked Gold war, aber dadurch das ich nur Normals gespielt habe schnell gegen viele Diamond spieler gezockt habe. Für diese gilt, dann das ganze umgekehrt, wenn ein Spieler viel ranked spielt und er dann z.B. in der Dia-elo landet und plötzlich bock auf ein paar Normals hat ist dort seine Elo vll. immer noch nur Gold. (Ich glaube das Gleiche gilt übrings ich auch für Arams) Ich fand das Matchmaking auch ziemlich schlecht, als ich nur normals gespielt habe und habe diese Season wieder mehr rankeds gespielt und ich muss sagen, da existiert das Problem so gut wie gar nicht. Das Matchmaking in Rankeds finde ich persönlich optimal. > Die Rede ist vom Honor System, welches von der Grundidee eine sehr gute Initiative war, jedoch fehlt es an einer entscheidenden Komponente. Einerseits ist es aktuell, zumindest aus meiner Perspektive, so konstruiert, dass es über eine Langzeitmotivation dem Spieler eine positive Herangehensweise vermitteln soll und ihm nahelegt sich an die ethischen Grundregeln zu halten. Da bin ich einer ähnlichen Meinung und hab sogar vor einer Woche auch eine Diskussion eröffnet, diese war allerdings auch nur eine Spontane Idee und dort steht einiges was sich so nicht umsetzten lässt. Ich habe da einen guten Kommentar von einem anderen Spieler erhalten, der auch einige Punkte qualitativ analysiert. Ich geb dir mal hier den link falls du bock hast das zu lesen. https://boards.euw.leagueoflegends.com/de/c/spielerverhalten-de/tiAmz0qn-das-honor-system-ist-noch-nicht-perfekt-oder > Meiner Meinung nach wäre das Problem einfach zu beseitigen, indem man die Honorierung um negative Bewertungen erweitern würde, sodass einerseits eine negative Bewertung für einen bereits gut bewerteten Spieler zu einer Abstufung führen könnte {{sticker:sg-ahri-3}} Die größte Gefahr bei solchen neuen Einführungen im Honor-System ist Missbrauch von Spielern. Wie du schon selber erkannt hast, honored man häufig einfach den besten Spieler unabhängig von seiner Verhaltensweise. Das gleiche wird sicherlich auch hier passieren, man "dishonored" den Spieler mit der schlechtesten kd, den nicht premade Spieler wenn man in ner 4er queue ist, den jungler weil er einen nicht ganked, ... Ein Report ist da die bessere und geprüftere Variante und über manche Dinge wie geklauter farm oder buffs muss man dann einfach drüber stehen. Lg Jules
: Yey die nächsten 100 Afk-Spieler voll oO
> [{quoted}](name=Bronze7Main,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=hKyuAQwx,comment-id=,timestamp=2018-11-10T21:12:43.366+0000) > > Hat diesmal sogar recht lange gedauert mit 100 afks. Scheint in letzter zeit ziemlich abgenommen zu haben. Wenn du deine Kommentare nicht mit einem smurf machen würdest und wenn du die 100 afks schon zählst am besten noch links zu den matches in der history hier rein postest, könnte man ja wenigsten ernsthaft darüber diskutieren. So wie du das abziehst bemerkt doch jeder, dass du nur Mist erzählst und einfach nur am heulen bist und jämmerlich versuchst irgendwelche Zahlen zu nennen um dein fehlendes Können zum climben mit Pech zu erklären.
: >Anderer Seits kannst du 1500 Spiele machen den Chat ausgeschaltet haben, mit niemandem sprachlich kommunizieren und ohne Probleme die höchste Honor Stufe erreichen. Dem kann ich nicht zustimmen. Oft bleibst du so unbemerkt, (wenn du nicht grade 22/0/12 stehst) und bekommst dementsprechend keinen Honor. Nur weil du einen großen Teil der Kommunkation verweigerst, macht dich das nicht zu einem besseren Spieler. >Die Honors nach einem Spiel funktionieren auch nicht so wie gewollt, ich und meine premades honoren uns in 80% der Fälle gegenseitig (was ja von riot immerhin weniger gewertet wird als ein normales honor). Woher nimmst du diese Zahl, wenn ich fragen darf? >Aber auch wenn ich alleine Spiele wird am ende häufig nicht der netteste und freundlichste Gehonored, sondern der Spieler mit dem besten Score und der am meisten gecarryd hat. Das kommt halt wirklich darauf an, was jeder Spieler als "_nett_" empfindet. Wenn "_nett_" für dich aus: "_ich kenne den Chat nicht_" besteht, dann würde ich z.B. lieber den Spieler ehren, der etwas für das Team getan hat. Denn...wieso sollte ich eine unsichtbare Person belohnen? Wo hast du deinem Team damit geholfen? Soll man nun die Leute für: "**_no flame...and no words at all_**" ehren, oder für: "**_no flame and useful af_**"? >Meine Idee: Honor Stufen ganz löschen [....] {{sticker:sg-ahri-3}} >[...]und stattdessen temporere Buffs-Verteilen oder Nerfs-Verteilen Du warst vorbildlich im Chat, in den nächsten Tagen hast du: 200% Schlüssel Chance, 5% größere Chance auf legendary skins in kisten, doppelte XP, mehr blaue / orange essenzen beim dusten. Erstmal ...ist das technisch gesehen bereits der Fall. Bist du ehrenhaft, wirst du mehr Keys als Kisten haben. **Seriously.** "_Oh look, du wurdest von 'nem non-premade ge-honored? NICE! Hier, nimm einen weiteren Key ololololol_" Dann kommt noch dazu, dass es auch diesen "nerf" gibt. Wer sich schlecht benommen hat, bekommt im worst case den Loot komplett verweigert für einen gewissen Zeitraum. Bezüglich der OE und der Skinchance: errr i dunno. Mehr OE ist natürlich immer toll, aber dieses Problem wurde auch bereits in einem "ask rito" (oder einem anderen Interview) angesprochen. Gleichzeitig würde ich nicht zwingend mehr legendary-skins haben wollen. **Don't take me wrong,** aber League ist einfach ein f2p-game, welches sich durch den Ingame-shop (und Nebenquellen) am Leben hält. Free Skins sind immer toll und so, nur sollte man auch bedenken, was das für Riot und uns bedeutet. Wenn du immer nur die besten Skins ziehst, wirst du an einem Punkt ankommen, wo du dich über doppelte Skins aufregst, oder bereits alle hast. Und nach einer gewissen Zeit fühlt sich dieses System auch nicht mehr nach einer Belohnung an, sondern nach: "spiel X games für einen rnd-Skin den du vielleicht hast und nicht haben möchtest". **(Oh und es gibt genug Leute die diesen "Buff" extrem lange extenden könnten btw.)** >Dann kannst du am Ende des games 2 mal Honoren, der erste Honor ist ein "Spieler des Spiels"- Honor dem du sowohl Premades als auch gegnerischen Spielern geben kannst um ihn für bie beste Leistung zu würdigen. [Auch die Ehrung von Gegnern wurde bereits in einem Interview angesprochen.](https://nexus.leagueoflegends.com/en-us/2017/12/ask-riot-movie-honor-opponents-urf/) Hier würde ich keine Begrenzung für die Honors droppen, tbh. Wenn mir viele Spieler positiv aufgefallen sind, möchte ich alle ehren können. Es bringt niemanden etwas, wenn sich alle um den MVP prügeln müssen. >Danach kannst du aus deinem Team Spieler extra würdigen, für Teamleader, freundlichen hilfreichen chat, ... , dabei kannst du keine premades honoren und hast die Möglichkeit wie bei bans einen Text abzuschicken, weshalb der Spieler freundlich war. Also ....eine doppelte Ehrung für eine Person? ..but ...why? Das wäre dann doch wieder overkill ;O und ich denke, so eine Situation würde eher selten passieren. Vorallem...was machst du, wenn dein Freund der beste Spieler gewesen ist, aber die anderen 3 Spieler salty af und pre sind?;P Dann hat er zwar den MVP, aber nicht die wichtigen Honors wie: "Tiltproof", "Friendly" oder "shotcalling ...something like that". Am Ende wirkt der MVP-Honor mehr nach einem "hast 'ne schöne KDA"-Honor. >[...]**hast die Möglichkeit wie bei bans einen Text abzuschicken, weshalb der Spieler freundlich war.** ~~Hold on, wie darf ich das verstehen?~~ ~~Du möchtest...einen Regelbruch gut reden können?D:~~ ~~Aber das wäre doch unfair. ~~ ~~Niemand bekommt einen Bann ohne Grund. ~~ ~~Und was ist, wenn du keine "netten" Dudes auf deiner Seite hast, die dir einen "entbannt mich lol"-Text schreiben können?~~ Nvm, 'Kollege sprach mich grade an und kam auf eine andere Bedeutung. Sorry für den falschen Text hier. Hmm dann soll diese Person auch lesen können, weshalb man ihn/sie ge-honored hat, nehme ich an? Klingt natürlich okay, so ein Feedback wäre hilfreich. >Außerdem könnte man noch eine Kategorie "Besonders Ehrenwürdiger und Vorbildlicher Spieler" einführen, diesen Honor kann man nur einmal in einer Woche einem Spieler geben und hat einen besonderen Stellenwert. Du bist bereits besonders "ehrenwürdig" und "vorbildlich", wenn du Ehrenstufe 5 bei/mit dir trägst. Und das hat auch eher einen stärkeren Wert...denn wie du selber sagtest, dauert es eine gewisse Zeit, bis man sich dieses Honorlevel verdient hat. Es ist schon richtig..du wirst für 200 Games nicht Level 5 erreichen, aber das ist auch der Sinn dahinter. Du sollst dich über viele Games als besonders ehrenhaft gezeigt haben, um das höchste Level der Ehre erhalten zu können. Sagen wir, Riot würde den von dir genannten "one-per-week"-Honor einführen... was glaubst du, würde es für eine Reaktion darauf geben? _Chaos?_ **Richtig.** Zwischen Montag bis Mittwoch geht der MPV-Krieg los und legt sich bis zum Ende der Woche wieder, weil jeder seinen Honor bereits verbraucht hat. Und wenn es mehr als nur eine "ultra-hyper-awesome-catnipfartingrainbowcat-Person" gibt, die du ehren möchtest? Ja well, Pech gehabt..i guess. >Riot sollte dann wie bei negativen Reports, chats versuchen nach gutem Verhalten zu filtern und dadurch wirklich ehrenhafte Spieler belohnen und nicht diese mit Spielern die viel Spielen gleich belohnen. Sowohl Riot, als auch die Community (durch Reports) filtern das negative Verhalten raus und "bestrafen" diese Spieler. Mit einer Strafe, verliert man auch die Ehre. Und wie ich oben bereits sagte: deine Ehre musst du dir über viele Games verdienen. Wer natürlich 1,5k Games hinter sich hat und trotzdem nie hilfreich gewesen ist, wird auch kein Honorlevel 5 haben. Ich kenne einige Leute, die (ohne Strafen in dieser Season und extrem hoher Spielzeit) noch immer Level 3 sind.
Okay danke für die Ausführliche und Qualitative Antwort, du hast ja einiges an Wissen über Q&A´s und ähnliches, was natürlich optimal ist, da du mir damit Riot´s Äußerungen zu ähnlichen Themen im Prinzip direkt zitieren kannst. Für einige Sachen hast du gute Konterargumente gebracht bei anderen stimmst du zu und manchmal wurde etwas von mir vll. nicht perfekt ausgedrückt, weshalb man es möglicherweise nicht komplett verstanden hast. > Woher nimmst du diese Zahl, wenn ich fragen darf? War ein persönlicher Schätzwert aus meinen Games, war keine repräsentative oder offizielle Zahl. Ich sagt ja auch nur das ich und meine Freunde uns hauptsächlich gegenseitig honoren und bestimmt damit nicht die einzigen sind. > Aber auch wenn ich alleine Spiele wird am ende häufig nicht der netteste und freundlichste Gehonored, sondern der Spieler mit dem besten Score und der am meisten gecarryd hat. Ich wollte damit nur auf den Misstand aufmerksam machen, dass honor mehr von Gameplay als von Behaviour abhängt. Auf meinem Smurf schein ich z.B. der Hilfreichste und Freundlichste Heilige zu sein, obwohl ich wenn ich dort verlieren viel früher mal sage das wir surrendern können und keine Lust mehr habe, als auf meinem Main bei dem ich tryharde und die Spieler versuche bei schlechten games zu beruhigen. > Meine Idee: > Honor Stufen ganz löschen [....] > [...]und stattdessen temporere Buffs-Verteilen oder Nerfs-Verteilen > Du warst vorbildlich im Chat, in den nächsten Tagen hast du: 200% Schlüssel Chance, 5% größere Chance auf legendary skins in kisten, doppelte XP, mehr blaue / orange essenzen beim dusten. Dumm und zu drastisch von mir ausgedrückt und das solche Buffs existieren weiß ich. Ich wollte damit folgendes sagen, dass jetztige System mit diesen 5 Stufen sagt wenig aus, es funktioniert in dem Sinne, dass keiner Bock hat seine Stufen zu verlieren und deshalb keinen Mist schreibt oder macht. Das ist super !! Allerdings interessiert es mich persönlich nicht ob meine Team mates Honor 2,3,4 oder 5 sind. Es hat für mich wenig Aussagekraft. Die Buffs sollen nicht nur versteckt sein wie sie es jetzt sind, sondern mit einem Symbol auf dem Profil vermerkt sein. Und diese Buffs sind wie Badges und können gesammelt werden (solange man sie nicht durch schlechtes Verhalten verliert) , z.B. könnte es 10 unterschiedliche Badges geben für unterschiedliche Gute Dinge, Gameplay, teamwork, leadership, firendly, correct reporting, ... . Sammelst du alle kriegste nen icon, boarder oder ähnliches. Es ist wie gesagt einfach nur eine spontane Idee gewesen, aber ich finde es gut wenn ein Spieler weiß für was er genau gelobt wurde also ein persönliches feedback bekommt und auch weiß wo er vielleicht noch dran arbeiten müsste. Dabei honors von Freunden eindeutig weniger zu werten hilft gegen missbrauch des Systems. > Außerdem könnte man noch eine Kategorie "Besonders Ehrenwürdiger und Vorbildlicher Spieler" einführen, diesen Honor kann man nur einmal in einer Woche einem Spieler geben und hat einen besonderen Stellenwert. Ja kann man auch lassen, funktioniert vll. nicht so wie gedacht, aber das wöchentlich war nicht so wort wörtlich gemeint, kannst diese Möglichkeit zu honoren vll. ja wie das "Kisten freischalten" von Zeit zu Zeit bekommen. Es war einfach auch ein spontaner Gedanke. Ich bin froh das dieses Forum so gründlich gelesen wird, denn so viele Schwachsinns Ideen man hier auch postet, ab und zu kann ja auch mnal eine wirklich gute dabei sein und ins game implementiert werden.
: Umfrage: Ich bitte jeden mitzumachen. Seid ihr zufrieden mit dem derzeitigen Matchmaking?
Für mich ist da ein riesiger Punkt ob ich normaler draft oder ranked Spiele. In normalel Draft sind die Spiele sehr häufig echt unbalanced, Ich bin selber Platin und meine gegner und team mates sind absolut gemischt zwischen Diamond 3 und Silber 3. Und wenn dann ein Gold oder Silber Spieler gegen einen Platin/diamond spieler ran muss ist es oft nur noch dumm und frustrierend. Hab früher häufig normals gespielt, jetzt spiele ich ausschließlich ranked. Alle wollen gewinnen, alle versuchen im Rahmen ihres könnens mitzudenken und alle sind auf einem ähnlichen Level. Und ich queue immer Mid/support und komme jedes 10te game vll. auf Support ohne lange queue Zeiten. So gut war es wirklich noch nie.
Kommentare von Riot’lern
GinaX (EUW)
: Eine Idee für Weihnachten :D
Riot könnte, dass mit einem Private Shop mit persönlich zugeschnittenen Skins machen. Das wäre lustig und spaßig, ich würde mich gezwungen fühlen RP aufzuladen und die Firma verdient ordentlich. Am 24. kann es ja dann einen free Ward Skin oder ein 80% rabatt auf einen legendary skin geben.
Awsane (EUW)
: Bringt nix was du dir da ausgedacht hast. Einfach weil jegliche Anpassungen der LP indem man mehr oder weniger als normalerweise bekommt sich nach ein paar Games in Luft auflöst. Das liegt daran, dass wir viel LP man bekommt ja abhängig von der Hidden MMR oder Elo ist. Und da du die nicht anfasst hier sondern nur die LP hat das zur Auswirkungen, dass du in den nächsten Spielen weniger LP bekommst. Nach so ca 10 Games und du hast wieder genau die selbe LP Zahl egal ob du das LP Geschenk bekommen hast oder nicht.
Das ist so nicht ganz korrekt. Natürlich ist die MMR das wichtigste, da diese Entscheidest wie viele LP du gewinnst oder verlierst. Allerdings geht es hier auch nicht wirklich darum die Leute die nicht feeden/trollen... nach oben zu bringen und die Inter absteigen zu lassen. Es geht um das Gefühl, dass League ein faires Spiel ist und du nicht das Gefühl haben sollst ein Inter in meinem Team bekommt die gleiche Strafe wie ich nämlich den gleichen LP Verlust. Man soll, dass Gefühl haben "ja für dieses game konnte ich nichts und Riot sieht das genauso, das nächste wird besser" und nicht das Gefühl bekommen "Die geben mir nicht meine Rolle und im letzten Game hatte ich nen Troll, jetzt ist es mir sch.... egal ich Troll auch, mehr als verlieren kann ich nicht" Riot soll Flagge {{item:3641}} zeigen und schlechtes benehmen sofort Strafen und die guten in Schutz {{item:3190}} nehmen
Kommentare von Riot’lern
: Wie kann ich climben?
Grund auf ist es erst einmal nicht falsch eigensinnig zu spielen du musst immer mit folgendem Gedanken in Spiele gehen, bin ich nur etwas besser und habe einen größeren Impact/Einfluss als meine Lane gegenüber gewinne ich automatisch wenn ich genügend spiele mehr als ich verliere. Klar du hast Phasen in denen du verlierst und verlierst obwohl du gut und besser spielst, Ich hatte erst letzten eine 8 game losing streak mit games wie 13-2-18 und einer Gegner Lane mit 2-9-5. Diese Phasen enden aber solange du wirklich besser spielst als die Konkurrenz. Sonst kann ich dir 2 youtube Channel anbieten, die mich persönlich eindeutig verbessert haben und durch das gelernte habe ich inzwischen das Gefühl meine Gegner in Platin haben keinen Plan was sie eigentlich machen. Mein Lieblingskanal ist: https://www.youtube.com/channel/UCFl1mGlf5j0Qno1Kxnyv6FA und den find ich generell auch gut: https://www.youtube.com/channel/UCGCpa--gJo5Dzi0oxNgUPrw Viel Glück in der Kluft und immer mit positiver Einstellung spielen {{champion:115}}
: Wenig lp ?
nein hat sicher mit den Problemen im Client zu tuen, deswegen werden alle spiele weniger gewertet oder wenn verloren garnicht
Zahor98 (EUW)
: Cassiopeia Rework/ Nurf
hab seit der Item-Rework kam Cassio gezockt und schreibe dir hier mal meine Meinung. Cassio ist momentan sehr stark, solide Pickrate und mit über 52% eine gute Winrate. Sie hat in early starkes Trade-Potential und ist im late game sehr Stark, sie wird jedoch durch early trades gepunsihed da sie einen starken mana-Verbrauch hat und durch fehlende Schuhe muss sie auf Masteries zurückgreifen um Mobility zu haben, zudem brauch sie die Tear, was jetzt ein geringeres Problem ist als früher, aber zwangsweise bis 750Gold auf der lane zu hocken und dann mit fast nichts wiederzukommen suckt schon. Ich kann nur sagen der Champ ist meta und stark, allerdings nicht OP was also keinen instant Nerf benötigt. Der Nerf bei ihr ist aber unausweichlich, den alle Champs mit guter pickrate und Winrate werden früher oder später safe generft.
Kommentare von Riot’lern
: ● Sleeping Forest ● sucht einen Midlaner in Gold++
Steht das "Gold++" für Gold-aufwärts (P5) oder nur für Gold? Ansonsten wäre ich interessiert. ;-)
: Gibt es eine Liste offizieller Reportgründe?
Alles bei dem du das Gefühl hast es reicht für einen Report kannst du ruhig reporten, allerdings wird RIOTs Algorithmus entscheiden ob das Quatsch oder zu wenig für eine Strafe ist. Konkret kannst du keine Auflistung finden in dem alle legitimen Reportgründe aufgelistet sind, aber solange du dich Vorbildlich verhältst musst du dir darüber auch keine Gedanken machen und für einige Provokanten bemerkungen in Hitzigen All-chats wurde bislang noch niemand gebannt. Wenn du irgendwann mal in eine Low-priority Queue kommst weißt du, dass du etwas vom Gas gehen solltest.
Cringesuo (EUW)
: Wie Countert man Mechanisch leichtere Champions?
Schwierige Angelegenheit vor allem auf der Top-lane wo du an die Minions rangehen musst um zu farmen ist es immer sehr hart zurück zu kommen wenn du erst einmal behind bist. Ich bin kein Yasuo main und wenn hier vll. noch einer etwas schreibt kann der dir durchaus interessante Tipps geben, aber einen sehr wichtigen Tipp der erst meistens ab c.a. Platin wirklich berücksichtigt wird ist die Position der Minions, versuch die Minions in der Nähe deines Towers kämpfen zu lassen so dass es deinem Jungler einfacher fällt dich zu ganken. Die 3 Kandidaten die du zuerst aufgelistet hast sind alle schlecht im escapen und einfach zu punishen für fehlendes Warding.
: LIONS Gaming sucht mid/supp
Ich hab mal als P5er eine Anfrage geschickt, müsst ihr entscheiden ob das ok ist. (Midlaner spiele 5-10 unterschiedliche Mages regelmäßig in der Mitte)
: Anscheinend nimmt er keine smurfs, schade .
oder keine Spieler mit "Only+Champ" im Namen die 47W/48L stehen und damit eindeutig kein Smurf sind ;-)
: Rückmeldungen zum Report eines Beschwörers
Achja kleine Bonusanmerkung, Ich habe außerdem erfahren, dass man nicht immer eine Meldung bekommt, dass man jemanden reportet hat und dieser jemand bestraft wurde. Hier verstehe ich nicht wieso dies nicht der Fall sein soll (solange der Report c.a. in den letzten 3Tagen war), als Begründung hat mir ein Supporter gesagt, dass man Missbrauch verhindern möchte, aber dieser sollte meiner Meinung nicht möglich sein, da öfteres fälschliches Reporten damit bestraft wird, dass die eigenen Reports weniger/nichts mehr Wert sind. So jetzt bin ich aber weg {{summoner:4}}
Noxempire (EUW)
: > [{quoted}](name=Karavelle,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=bikHHqiV,comment-id=,timestamp=2018-03-04T19:24:33.738+0000) > > Karavelle: stfu autist > Allein das wäre eigentlich sogar Permabanwürdig.
Ich denke Riot postet ausschließlich den Chat der das Fass zum überlaufen gebracht hat, du sagst ja selber warst in anderen spielen auch toxisch. Riot bannt nie einen Spieler für nur ein ausfallendes Spiel, außer du machst was richtig krasses wie versuchen an ein PW zu kommen.
PainFull (EUW)
: Wie geht Ihr damit um ? (Losing streak)
Bei einer Streak, erstmal Pause machen oder normals zocken, dies ist auch ein rat den ich oft von Pros in Streams gehört habe. Zudem ist eine Winrate immer relativ, wenn du eine Season in S5 startest aber viel besser bist und ohne Probleme in Gold kommst und du nächste Season in Gold startest aber auch vom können ein Gold Spieler bist ist deine Winrate natürlich wesentlich schlechter obwohl du vll. sogar besser als vorher bist. Außerdem bist du immer erfolgreicher wenn du motiviert bist zu spielen, du musst dir also kein Verbot auferlegen sondern einfach am nächsten tag mit Gesundem Verstand dran gehen.
Kommentare von Riot’lern
: > [{quoted}](name=IdbI BlizZarino,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=2JOmebPs,comment-id=000100010000,timestamp=2016-07-19T12:27:43.966+0000) > > Es gibt Champions die Spielen halt einfach nur mains und manchmal andere, wie z.B. Singed. Manche Spieler haben die schlechte Lernkurve hinter sich gebracht und werden dafür belohnt, haben einen starken Champ zu Auswahl. > Wieso musste man also Taliah ändern, meine Gegner haben immer mehr gelernt wie man gegen sie Spielen muss, das hab ich teilweise von Tag zu Tag gemerkt besonders nachdem sie in der LCS gepickt wurde. Meine Gegner wurden vorsichtiger und für mich wurde es schwerer, die Krasse winrate von taliyah mains ging zurück. > > **Daher hätte Riot hier gar nicht handeln müssen !!!** > > Ein kleiner Nerf wäre auch noch ok gewesen um sie noch spielbar für Anfänger zu lassen auch wenn das sehr ätzend ist und sie balanced für mains zu machen, aber diese Lösung ist Bullshit. theoretisch gesehen hast du Recht. Ich weiß aber trotzdem relativ genau, was ich gegen einen gute Singed machen muss und was ich auf gar keinen Fall machen darf (Ihn jagen halt), obwohl ich ihn selbst nie gespielt habe. Und wenn Singed "Dinge tut", kann ich die nachvollziehen. Wenn Zed mich mit einer gut gesetzten Full Combo tötet, kann ich das nachvollziehen. Wenn Lee Sin mich per Insec in die Gegner kickt, kann ich das nachvollziehen. Und ich kann (auch wenn ich Zed und Lees Manöver selber nicht beherrsche) angemessen darauf reagieren. Wenn Taliyah mich auf ein Mal umbringt... habe ich keinen Plan, wie sie dass gemacht hat... und damit auch nicht, was ich dagegen unternehmen kann. Natürlich findest du das als Taliyah Main hervorragend. Ich finde es aber immer Kacke, wenn bei LoL Dinge passieren, die ich nicht verstehe. Und damit sich das über Zeit ändert, müsste Taliyah halt auch halbwegs regelmäßig gespielt werden... Dafür müsste es mehr als 2 Taliyah Mains pro Elo geben. Ich befürchte halt, dass sie in derselben Sparte landen wird, wie Azir: Wenn man ihre Stärken richtig ausspielen kann, muss sie dringend generft werden, weil sei sonst (In Diamond oder der LCS) ein broken Pick mit 95% Ban Rate ist. Gleichzeitig sind diese Stärken aber so gut versteckt, dass kaum ein normalsterblicher Casualspieler sie ausgraben kann. Und Riot hat halt immer wieder solche Champions programmiert, die dadurch zum Problem wurden. Mit Kassadin fing es an. Dessen Ultis war für Profis einfach zu krass und er musste so weit runtergenerft werden, dass er die schwächste Winrate aller Champions besaß, nur damit er in der LCS nicht permanent gebannt wird. Ryze und Azir sind weitere Beispiele... Ryze galt auf Grund seiner LCS Performance als "Free Elo"... hatte aber nie eine Winrate von über 46%... Auf dem Patch der Letzten Weltmeisterschaft hatte er die niedrigste Winrate aller Champions und Faker war damit trotzdem unbesiegbar... Azir war der nächste Kandidat (auch wenn das das Handling der Soldiers mittlerweile so weit runter geschraubt wurde, dass es halbwegs geht): Er lebte davon, dass man seine Soldaten auf maximaler Reichweite verschoben hat. Wenn man das beherrscht hat, war das ein übelst guter Pick. Nur beherrscht das im Endeffekt einer von 100 Spielern... Taliyah wird jetzt halt der nächste Champ sein, der in genau diese Kategorie fällt: Sie wird quasi zeitgleich zu Stark und zu Schwach sein... Riot sollte halt aufpassen, dass es davon nicht zu viele Champions gibt... Für mich persönlich war ja Jihn der letzte wirklich gut designte Champion. Also als Champion, den man sowohl als Silber Spieler erlernen kann, der aber trotzdem LCS Potenzial hat... Das Problem daran ist halt... irgendwie ist er halt auch "Nur" eine Caitlyn 2.0. Nur um dir das mal zu verdeutlichen: Ich habe in den letzten 6 Wochen mehr Spiele mit einem Summoner namens "Jesuspower" gespielt, ohne dass wir Premades sind, als Taliyahs getroffen... es ist im hohen Gold wahrscheinlicher, dass man mit 2 Tagen Abstand auf den gleichen Mitspieler trifft, als dass jemand den neuen Champion pickt... Und bevor du fragst: Gebannt wurde sie in der Zeit auch nicht... Und bei Aurelion Sol ist es genau dasselbe... Wenn Riot 2 Champions hintereinander designt, die von der Breiten Masse de facto nicht gespielt werden, ist das für mich ein riesiger Fehlschlag. Und wenn sie meinen diese eh nicht gespielten Champions auch noch nerfen müssen...
Taliyah wäre jetzt populärer geworden, aber genau nachdem Populäre Spieler wie Bjergsen sie in der lcs gepickt haben wurde sie generft. Meine Gegner haben über Tage immer mehr gelernt wie man gegen Taliyah spielen muss und wussten oft wie man meinen Abilitys möglichst einfach aus dem Weg geht. Es ist auch solange kein weiterer Champ Taliah hilft schwer jemanden zu knock upen. Taliah wurde aber Schwachsinning verändert, es sollte ja nicht mal wirklich ein nerf sein, vll. ein kleiner aber sie haben es einfach ziehmlich verkackt. Der sogenannte Buff war kein wirklicher und der nerf zum "Ausgleich" war sehr heftig. Der Champion würde es nach ein paar Wochen in einige games schaffen selbst jetzt hat er eine höhere Pick rate als Anivia/Trundle/Orianna/Zyra/Veigar/Garen ... . Platz: 65 von c.a. 140 champions
: > [{quoted}](name=IdbI BlizZarino,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=WeXJjPW4,comment-id=000200000000,timestamp=2016-07-19T13:20:25.730+0000) > > Leider ist der champ unmöglich einfach so zu buffen, den Aurelion Sol ist momentan (Plat+) der Midlane Champ mit der höchsten winrate. Er müsste soagr für mains theroetisch weiter genervt werden, aber das macht auch keinen Sinn, eigentlich bleibt für dem champ nix anderes als ein rework über. > bei aurelion ist das halt komplett besch*****: > > 1% pick rate > 44% winrate wenn 1 bis 5 mal gespielt > 66% winrate bei 50 - 125 mal gespielt > > > Rammus ist momentan einfach gut (besonders gegen ad natürlich), Aurelion Sol ist einfach nicht gut durchdacht. Dass du das hier bei Aurelion Sol erkennst und im anderen Thread bei Taliyah genau eben nicht als Problem siehst... made my day... Schon lustig, wie man zu anderen Ergebnissen kommt, wenn es um seinen eigenen Main geht... Ist auch kein Vorwurf, wenn jemand Karma nerfen wollen würde, würde ich genau so reagieren... Aber an der Stelle stimmen wir überein. LoLKing ist nebenbei gerade down, mich würden wirklich mal Aurelions Winrates unterhalb von Platin interessieren... denn ab dort ist es ja wirklich... holy shit. Ich muss ganz dringend die 5 Übungsspiele mit ihm absolvieren... Was jegliche Gedanken über einen Buff hinfällig machen sollte.
unterschied ist das Taliyah einfach von der damage zu nerfen ist. Sie dann zwar hart für neue Spieler ist aber immernoch spielbar für mains. Aurelion ist übel schlecht für neue und übelst starke für mains.
: Laut "Champion.gg" kommt sie in geübten Händen auf satte 59% Winrate. Ich weiß war nicht, wie vertrauenswürdig diese Seite ist, allerdings würde es mich wundern, wenn sie so stark danebenliegen.
Die Zahlen werden stimmen allerdings wie viele Spieler haben wohl mehr als 125 Games mit Taliyah und haben seit 6.14 schon sehr viel gespielt. Die Statistik schwankt da ganz plötzlich um 10% da noch nicht wirklich Aussagekräftig sein und sich beim nächsten update verändern.
: Die Schwierigkeit ist halt, zu erkennen, warum die Winrate so hoch ist. Eigentlich fühlt sich Aurelion extrem fair an, wenn man gegen ihn spielt.
Das Stimmt, wenn man solche Seiten nicht hätte die einem wirklich zeigen was Sache ist würde ich niemals auf die idee kommen Aurelion Sol zu nerfen. Aber man spielt ja auch meeega selten mal gegen einen top Aurelion Spieler und diese profitieren halt einfach zu sehr davon. Es wird im endeffekt einfach an dem Spielstil mit der W liegen. Das komische ist einige sagen hier, Aurelion zerstört im late game alles dabei ist seine winrate vor 30 min am höchsten bei bis zu 60%. Daher sollte er eigentlich im early generft und im late gebufft werden, aber dann kommen neue Spieler wieder überhaupt nicht klar und verlieren ohne ins late zu kommen. Der Champ ist zu schwer, dadurch kann man ihn nicht balancen nur reworken
: sie hat utility... und zwar nicht wenig. das ist schon mal deutlich mehr als nichts :) und mit dem niedrigen Q-cooldown kann man auch noch einiges an konstantem Schaden raushauen.
Das ist alles korrekt, ändert aber nichts daran das es nicht genug ist wenn der champ hauptsächlich nur von mains gespielt wird und eine 46 % winrate hat. Wenn der champ jetzt von vielen Anfängern gespielt werden würde wie Lee Sin würde er wohl bei einer Winrate um 40% liegen
: Rammus hat ebenfalls eine extrem hohe winrate... liegt das daran, dass rammus op ist, oder daran, dass man ihn nur in ad-kompositionen pickt, welche er countert?
liegt daran das Rammus ein guter Champ ist und er zusätzlich meistens nur von Spielern gespielt wird die ihn gut können. 2,3% pick rate 50% winrate wenn 1 bis 5 mal gespielt 61% winrate wenn 50 -125 mal gespielt bei aurelion ist das halt komplett besch*****: 1% pick rate 44% winrate wenn 1 bis 5 mal gespielt 66% winrate bei 50 - 125 mal gespielt Rammus ist momentan einfach gut (besonders gegen ad natürlich), Aurelion Sol ist einfach nicht gut durchdacht.
: Für mich fühlt sich die Ult so stark an, dass sie einfach nicht viel Schaden machen darf :D Zudem kann man das als Herausforderung sehen. Wenn du mit einem schwächeren Champ gewinnst, wird es nach einem Buff nicht schlechter aussehen^^
die ult ist vergleichbar mit Bard, im besten fall OP as f***, aber machste es einmal falsch verlierste vll. sofort das game. Die Ult ist High risk = High reward. Daher sollte sie von der Stärke genauso gewertet werden wie alle anderen midlaner ults die vielleicht nicht op sind aber man auch nicht viel riskiert wie z.B. Ahri,Viktor,Ziggs, Leblance. Wenn taliyah auch kaum damage auf den restlichen spells hat kann sie imprinzip nix.
: Aurelion Sol - Zeit für nen Buff?
http://champion.gg/champion/AurelionSol/Middle Leider ist der champ unmöglich einfach so zu buffen, den Aurelion Sol ist momentan (Plat+) der Midlane Champ mit der höchsten winrate. Er müsste soagr für mains theroetisch weiter genervt werden, aber das macht auch keinen Sinn, eigentlich bleibt für dem champ nix anderes als ein rework über.
: Naja, ich denke wir werden sehen, wie sich das Ganze entwickelt. Ich spiele Taliyah sowieso lieber als Support... da ist der Schaden nicht so wichtig. Ich glaube allerdings, dass Taliyah deswegen nicht unspielbar geworden ist.
unspielbar nicht, aber teammates bannen sie wenn ich sie in der championselect Anzeige, sobald ich 0-1 stehe tilten Mitspieler und ich hab es jetzt übelst schwer obwohl ich den champ schon in mehr als 50 games gespielt habe und mein gegner das 2. mal seinen champ spielt. Kurzgefasst für mich fühlt sich alles momentan ziehmlich unfair and und alles andere als gebalanced
: > [{quoted}](name=Zovers,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=2JOmebPs,comment-id=0001,timestamp=2016-07-19T11:42:05.394+0000) > > Taliyah wurde meines Wissens nach hauptsächlich wegen einer zu steilen Lernkurve generft. Das bedeutet, dass Spieler nach nur wenigen Games den Champion schon beherrschen und eine hohe Winrate aufweisen können. Tschuldigung, aber Taliyahs Lernkurve setzt (laut Champion.gg) bei 50 Spielen ein... und ihre Winrate in den ersten 5-10 Spielen ist absurd schlecht. Die Lernkurve ist also keinesfalls "zu steil"... Dass Problem an Taliyah ist eher das Gegenteil: Ihre Lernkurve ist eine mittlere Katastrophe. Denn das führt zu 2 Problemen: Zunächst mal hat kaum jemand Bock drauf die 5 Spiele, in denen man erst Mal aufs Maul kriegt, weil man nicht weiß, wie man die Kombo effektiv ausnutzt, durchzustehen. Vor allem, wenn diese Spiele gerne (zumindest in meinem Fall) in ein "Report Taliyah for feeding" endet... und ja, man feedet erst Mal mit diesem Champ. Das andere Problem sind die Spieler, die diese Lernkurve hinter sich gebracht haben. Denn die wenigen haben auf ein Mal eine extremen Vorteil... weil 85% der LoL Spieler überhaupt keinen Plan haben, wie man gegen eine gute Taliyah spielt. Und das macht sie dann auf ein Mal übelst stark... da man aber nur alle 100 Spiele mal auf eine gute Taliyah trifft, hat man keine Chance als Gegner zu lernen, was man dagegen macht... und wenn man sie, um das "Wie" zu verstehen, selber ausprobiert... nun ja... Report for feeding. Ich hatte in meinen Ranked Spielen echt immer das Glück, dass die "ich probiere die mal aus" Version in meinem, die "ich hab's raus" Version im Gegnerteam landete... weshalb ich all Time 1W-10L in Spielen mit Taliyah stehe... Was Riot meines Erachtens bei diesem Champ anstelle von Nefs machen muss? Nun ja, sie zugänglicher für alle Spieler machen. Wenn wir dann irgendwann alle halbwegs begriffen haben, wie sie funktioniert, kann man an die Buffs und Nerfs gehen. Aurelion Sol hat nebenbei (wo ich den gerade in der LCK sehe) ein ähnliches Problem. Riot muss wirklich aufpassen, dass sie nicht nur noch solche komplett unzugängliche (für uns als Allgemeinheit) Champions rausbringt. Denn das führt nur dazu, dass diese gefühlt nicht gespielt werden. Und ja, das ist extrem schwierig, weil man halt auch nicht immer nur dasselbe rausbringen, sondern sich entwickeln will... Wie man gerade im Fall von Taliyah eine für alle befriedigende Antwort findet, weiß ich aber auch nicht...
Es gibt Champions die Spielen halt einfach nur mains und manchmal andere, wie z.B. Singed. Manche Spieler haben die schlechte Lernkurve hinter sich gebracht und werden dafür belohnt, haben einen starken Champ zu Auswahl. Wieso musste man also Taliah ändern, meine Gegner haben immer mehr gelernt wie man gegen sie Spielen muss, das hab ich teilweise von Tag zu Tag gemerkt besonders nachdem sie in der LCS gepickt wurde. Meine Gegner wurden vorsichtiger und für mich wurde es schwerer, die Krasse winrate von taliyah mains ging zurück. **Daher hätte Riot hier gar nicht handeln müssen !!!** Ein kleiner Nerf wäre auch noch ok gewesen um sie noch spielbar für Anfänger zu lassen auch wenn das sehr ätzend ist und sie balanced für mains zu machen, aber diese Lösung ist Bullshit.
: Vorab: Ich bin nicht sehr erfahren mit Taliyah, gebe aber trotzdem gerne meine Meinung kund. Taliyah ist für mich kein reiner Burst Mage sondern eher ein vielseitiger Kontrollmagier. Du kannst zonen, poken, dashen bestrafen, hast einen guten Waveclear und ein sehr gutes Late wenn du sie beherrscht. So ein Champ wird gerne unter Pros gespielt weil er in viele Teams passt. Das Problem bei zu vielseitigen Champs ist, das sie irgendwann auf allen Ebenen dominieren können, also hast du eine Ult die Gegner spliten kann, eine Combo zum one shotten und bist dabei noch mobiler als vergleichbare Champs wobei ich Taliyah wohl am ehesten mit Anivia vergleichen würde. Aber das du dich beschwerst nicht gegen Zed, LeBlanc und Yasuo zu gewinnen ist das schon ein wenig übertrieben. Wenn Taliyah die besten 1v1 Midlaner überhaupt besiegen könnte wäre sie garantiert zu stark.
Nein die 1vs1 **KONNTE** sie vor level 6 gewinnen, danach natürlich bei einem 0-0 in der lane Feierabend, da besiegt dich jeder halbwegs gute zed oder lb, ... . Das muss auch so sein, allerdings kann sie jetzt kaum noch vor level 6 mithalten, yasuos dashen einfach durch meine e und killen mich danach im nahkampf obwohl dieser spell das eigentlich verhindern soll. **Taliahs winrate geht im late game runter !!! ** Sie kommt später nur sehr schwer an der frontline vorbei, denn sie hat wenig mobility und keine escape, willst du mit der ult rein wirst du direkt runter gehauen und liegst beim tank. Die ult ist nur selten sonderlich effektiv in team fights meistens nur gut für picks. Taliah hatten guten slow+ poke damage und kann carrys one shoten die cc´d wurden oder out of position sind. Konnte also selber nur bursten wenn der Gegner fehler macht oder das Team mit CC hilft.
ZeycZeyc (EUW)
: Hmmmm okay das kann natürlich sein. Finde es trotzdem ziemlich doof. Riot sollte lieber die bewertung so geben das sie nur das spiel an sich bewertet und nicht die spieler mit anderen vergleicht, finde ich jedenfalls :)
Das System wurde eingeführt um Spielern zu zeigen, dass man Champions noch besser beherschen kann, nicht um sie mit nem S zu belohnen. Seh es einfach als ansporn beim nächsten mal noch mehr auf deinen Farm/XP und andere Dinge zu achten.
: Naja, wenn du mich fragst sollte eine Taliyah, die keine 1vs1 taugliche Ult hat, auch kein 1 vs 1 gegen einen Zed gewinnen, ohne diesen hart zu outplayen. In der Hinsicht sage ich, dass der Champ nicht für 1 vs 1 designed wurde und deshalb auch keine 1 vs 1 Kämpfe einfach so gewinnen sollte. Das mit der W/E-Kombination is ganz nett zu haben, macht aber nicht extrem viel aus. Der Schadensnerf ist meiner Meinung nach auch ohne die W-E-Combo-Änderung gerechtfertigt. Ich denke, sie ist nicht auf die niedrigen Winrate, weil sie schlecht ist, sondern weil sie schwer ist. (Siehe Lee Sin) Wenn du schwere, bzw high-risk champs zu stark machst, sind sie in geübten Händen zu stark, oder das Risiko, das sie gebalanced macht geht verloren. Der Nerf war wahrscheinlich dazu da um Pros ein wenig einzuschränken, was Taliyah plays angeht.
Das 1vs1 gewinnt sie auch nur vor Level 6, danach hat sie keine chance gegen einen Zed mit ulti, sie kann nur gut 1vs1 fighten solange der Gegner keine Ult hat und das finde ich fair, sie stark im 1vs1 vor 6 zu machen, den Damage braucht sie nämlich für Ganks und zum saven farmen pushen in der lane, danach kriegt sie eine Ult mit 0 damage und wird gezwungen außerhalb der lane aktiv zu werden. Bjergsen hat gesagt Taliyah zu spielen ist relativ einfach sie wirklich gut zu spielen ist sehr schwer. (Team fights,ganks und die ult zu beherrschen) Zwischen Lee Sin und Taliyah gibt es einen sehr sehr großen Unterschied. Lee wird von fast jedem Speiler gespielt der in den Jungle kommt er hat eine krass hohe Pickrate von Leuten die ihn erst 1-5 mal gespielt haben. D.h. in die Winrate fließen schlechte Lee sin Spieler mit ein vor allem nach einem Buff letzten Patch. Taliyah wird hingegen vll. von ein paar neuen Spielern ausprobiert die sie in der Lcs gesehen haben, aber zu 80% von Spielern die sie schon sehr viel gespielt haben und Trotzdem hat sie nur eine 45% winrate.
Zovers (EUW)
: Taliyah wurde meines Wissens nach hauptsächlich wegen einer zu steilen Lernkurve generft. Das bedeutet, dass Spieler nach nur wenigen Games den Champion schon beherrschen und eine hohe Winrate aufweisen können. https://www.youtube.com/watch?v=7lrjT7GMg7c
Das war auch zu Beginn als die ersten Spieler Taliyah beherrschten der Fall, lag aber daran, dass die Gegner meisens noch nie gegen sie gespielt hatten und Taliah sehr hart bei fehlern punished, dass hatte sich zum Ende des Patches 6.13 beruhigt. ( Ich hatte Teilweise lee sins als gegner die nicht wussten das sie nicht durch meine Steine springen dürfen und während des flugs gestorben sind. Plat+) Allerdings war sie da immer noch stark, also ein Nerf ist nicht komplett unbegründet, aber die Art und Weise wie sie generft wurde ist das Problem.
Kommentare von Riot’lern
ThHagen (EUW)
: Naja die W -> E Combo gabs zwar früher auch, aber die war useless
überhaupt nicht , die war etwas schwerer zu treffen aber war krass stark in der lane und im late game um adc´s zu one shotten oder deine lane zu gewinnen, jetzt fehlt einem dazu knapp der damage. Eigentlich waren auch 10% abzug pro stein angekündigt aber jetzt wurden es 15%. Imprinzip ist die e-w combo jetzt eher useless als vorher.
ThHagen (EUW)
: Taliyah W ist blöd geworden
Ich fand die alte Taliah eindeutig besser !!! Man kann über einen Nerf sprechen da sie eine recht hohe winrate unter erfahrenen Taliah Spielern hatte. (c.a. 58%) Die W ist genausop schwierig für den Gegner auszuweichen wie vorher. Riot hat gesagt vor 6.14 musste Taliah erst die e werfen um dann die w zu usen, dadurch war der Gegner gewarnt, aber der Gegner ist sowieso vorsichtig wenn er sich im W/E Radius von taliah befindet, er ist also eigentlich sowieso immer gewarnt Imprinzip ist der "buff" dass man nun währen der w spells benutzen kann übertrieben minimal eigenbtl. sogar genau nur 0,55 sekunden cooldwon auf e oder q. Und der nerf ist eine cooldwon erhöhung auf der w (das find ich ok). Und ein nerf auf dem e der ihr es nicht mehr ermöglicht ein 1 vs1 gegen sehr viele champs in der mitte zu machen. Wenn du in einem all/in in der Mitte deinen gegner nicht killst biste ganz schnell selber down und diesen damage hat taliah jetzt nicht mehr.

DrunkenJules

Stufe 137 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion