: Das Spielen von Legends of Runeterra war nur vom 15.-20. Oktober möglich. Hier siehst du wann es weitergeht: https://playruneterra.com/de-de/news/lor-announce-faq
Kommentare von Riot’lern
: Wer ADC spielt hat die Kontrolle über sein Leben verloren
Kommentare von Riot’lern
PBFrísk (EUW)
: Moin Lieber Phoeniksx, Ich selber bin gerade P1 relativ hardstuck und auch adc. Ich bin mir aber relativ sicher, dass ich dir zumindest in ein paar Punkten, die du aufgelistet hast, helfen kann. 1. Es ist kein Problem, wenn keine frontline vorhanden ist, dass kommt nämlich auch noch bei mir vor. Das Wichtige ist, dass du egal was für Champs in deinen Team sind, du immer hinter allen aus deinem Team stehst. Du solltest allerdings auch nicht zu weit hinten stehts, da du sonst keine autoattacks rausbekommst. Am Besten eine Champlänge abstand. Dann müssen die zu dir durch Rennen und es ist quasi unmöglich für dein Team diese Gegner zu ignorieren. Falls du geflankt werden solltest von nem Assasin etc. Solltest du zum nächst besten Teammate mit cc rennen. 2. Falls du keinen Farm im Midgame bekommst musst du ihn dir einfach holen, indem du einfach jeweils auf die sidelane gehst welche gerade vom Gegner gepusht wurde. Wichtig hierbei ist dass du nur die Wave nimmst und ein leichten push einleitest und danach dierekt zum Team wieder rennst, damit sie falls sie einen Fight nehmen du immerhin noch ein wenig helfen kannst. Zu dem spam ping dein Team, dass du auf der Sidelane bist und guck immer auf die Map und ping sie Weg sobald du merkst, dass einer Engagen will. 3. KAUF DIR NIEMALS NEN SIGHTSTONE ETC ALS ADC. Abschließend möchte ich noch sagen, dass du immer positiv bleiben solltest und auch im Chat probieren nicht Toxic zu werden. Denn flamen hat noch nie ein Game gewonnen.
danke für deine antwort iwie wusste ich das ein p1 soieler antworten wird aber ka woher xD. Flamen tue ich die teammates nicht denn es hat kein sinn, wenn dann werde ich geflamet egal wie ich stehe und auch wenn ich das game carry flamen die mich, aber honorn die mich auch = paradox. Das mit dem positioning im teamfight ist echt schwer denn diejenigen die zu mir durchrennen werden oft ignoriert, entweder weil mein team die nicht cct bekommt oder kein dmg macht oder irgend ein tank fokussiert. Die gegner sind auch an sich eigentlich nicht gut, nur wenn sie gefeedet sind sie schwer rauszunehmen. Für einen play ist immer die frage aber klappt es auch?
: Hallo! Ich schreibe einfach mal ganz ehrlich und erspare mir das typische "git gud" Gelaber. :'D Ich finde es nicht sonderlich hilfreich jemandem, der sich in einer Losing Streak befindet, zu sagen, dass er jedes Spiel 1 vs 9 carrien muss, pausenlos zu roamen hat um dem Jungler, Toplaner und Midlaner gleichzeitig zu helfen während man noch einen perfekten CS haben muss. Sicher sollte man sich dahingehend immer bemühen, aber egal wie gut man ist, oft ist unter 5 anderen Leuten einfach jemand noch besser, auch in der niedrigen Elo. Man kann nicht immer die Lane gewinnen und oft hat man auch extreme Feeder oder sogar Trolle im Team, bzw. Leute die das erste mal ihren Champ im Ranked spielen. :/ Die Gegner sind oft nicht strohdumm wie es manche Leute gern behaupten und ein Play zu machen ist nicht so selbstverständlich wie man vielleicht denken mag. Zum warden: Ich würde versuchen als ADC mit den Standard-Wards und den roten klarzukommen, eventuell im Mid- und Lategame auf die lense umsteigen wenn sie niemand sonst im Team nimmt. Kann unglaublich hilfreich sein! Und den Teammates rote Ausrufezeichen um die Köpfe werfen, wenn sie kurz davor sind allein in ungewardete Büsche im gegnerischen Jungle reinzulaufen, bei denen man schon erahnen kann, dass jemand darin hockt. :D Sightstone würde ich nicht kaufen, dafür müsstest du komplett auf ein wichtiges Item für dich verzichten. Ich würde dem Supp aber auch mal klar machen, dass er wenigstens das billige Ward-Item kaufen sollte ... Und naja, die anderen Sachen klingen halt nach Trollen oder komplett unerfahrenen Leuten. Dagegen kann man nicht wirklich was machen, mit sowas hab ich auch zu kämpfen und war deswegen auch gerade auf einer Losing Streak. :L In einem Spiel hatte ich einen Udyr im Team, der nach 10 Minuten schon 8 Tode an den gegnerischen Jungler verschenkte. Ich wusste gar nicht, dass das in der Zeit überhaupt möglich ist. Oft ist es einfach nicht wirklich möglich safe zu helfen ohne selbst draufzugehen. Mir gefällt es auch nicht ständig ohne Sinn in der Mitte zu groupen, weil niemandem etwas einfällt was man sonst tun könnte, aber immer wenn ich versuche zu splitpushen oder einen Splitpush durch nervige Tryndameres und Jax zu verhindern kämpft der Rest des Teams in der Mitte rum und verliert. Gehe ich da hin und helfe könnten wir das gewinnen, verlieren dafür aber wieder 1-2 Turrets weil sich niemand für den Splitpush interessiert. Ist manchmal zum Mäuse melken, aber zumindest mir ist aufgefallen, dass es letztendlich wohl besser ist einfach schnell bei diesen Gruppenkämpfen mitzumachen, zu warden, zu helfen, falls möglich die Gegner 5 vs 4 zu stompen und per Teleport (ich spiele halt oft Mid mit TP..) dann schnellstmöglich abzuhauen. Wenn dein Support kein Troll ist solltest du dich auch eher an ihn halten und auf keinen Fall allein irgendeine Lane bis zum Turm pushen, wenn du nicht weißt wo die Gegner sind. Ist mir, als ich versucht habe Jhin und Miss Fortune bzw. ADC allgemein zu lernen, schon sehr oft zum Verhängnis geworden. Da ist man in den unkoordinierten Teamkämpfen und allgemein bei den Teammates besser aufgehoben. :x Kaufst du denn auch rechtzeitig sowas wie Guardian Angel und nicht erst ganz am Ende? Buildest situational (3 AP Gegner -> Mercurial Scimitar / Maw z.b.)? Hast du vielleicht einen Freund der mit dir zusammen Support spielen möchte? :D Oder einfach irgendeine andere Lane, sodass du dir sicher sein kannst einen Troll weniger im Team zu haben.
guardian angel und scimitar werden auch gekauft und das der support es schafft in nichtmal 2ter minute 0 2 zu stehen hatte ich auch schon. Aber auch ich muss ja owas falsch schließlich gibt es ja leute die es da rausgeschafft haben.
Awsane (EUW)
: Du solltest zuerst akzeptieren, dass LoL durchaus einen Glücksfaktor hat. Du kannst eigentlich Nix tun zu oben deiner Aufzählung. Du kannst dein Team nicht davon abhalten Mist zu machen. Lerne das zu akzeptieren und überlege dir Strategien wie du in Pechphasen deine Moral hochhalten kannst, damit du nicht schlechter durch Tilt wirst. Ich kann nur sagen, du musst deine Einstellungen dahingehend ändern, dass du jedes Spiel auch in den dein Team schlecht ist versuchst zu gewinnen. Wie du das schaffst kann ich dir nicht sagen. Hat aber viel damit zu tun wie sehr du bereit bist zu arbeiten und den Fokus auf dich selber zu legen und das drum herum ausblenden zu können. Ich rate dir auch dir nen Trainingspartner und spielt Mini 2 v 2 gegen andere im Optimalfall leicht bessere Botlanes. Häufiges wiederholen und aufgezeigt bekommen der eigenen Fehler und sehen wie man es besser machen kann helfen vielen beim lernen. Zudem hat man da nicht so den Leistungsdruck. Ich glaube es gibt einfachere Champs als Kalista aber wenn sie dir Spass macht und du dadurch Motivation zum spielen hast dann bleibe bei ihr. Der Champpick ist nur bedingt relevant zum aufsteigen. Frage dich wie weit bist du bereit an dir zu arbeiten und wie viel Zeit hast du dafür, dann kann man weiterreden. Es geht hier also um die Zeit die du breit bist in der Woche dich mit eigenen relays zu beschäftigen, Guide zu lesen, Pro VODS Zu sehen und mit eigenem Gameplay zu vergleichen und wie viel Zeit du ins Spielen stecken will
Ich mache lerneinheiten bei proguides und wie soll ich aus pro vods lernen, da beschützt das ganze team den adc, wie spiele ich oh ne schutz?
Kommentare von Riot’lern
MGP (EUW)
: Ja gut er ist schon leicht Arrogant unser Dia-Spieler aber flamen tut er nicht...... Ich kann ihn allerdings gut verstehen, es ist relativ Sinnfrei als Dia Spieler ein Duel mit einem Silber Spieler auszutragen. Der Ausgang ist offensichtlich. Der Dia Spieler gewinnt. Es zeigt sich auch nicht welcher Champion stärker ist, da der Dia Spieler, das einmal mit dem einen Champion gewinnt, danach die Champions getauscht werden und der Dia Spieler mit dem anderen Champion gewinnt. Ich weiß auch nicht was du dir dabei erhoffst? ------------ Danach machst du ihn ja ganz blöd an.... > Wenn du so große Töne spucken kannst Was hast du darauf erwartet, das er eine ganz tolle Laune hat und sich vor Vorfreude gar nicht auf den Beinen halten kann, dir zu erklären wie dein Champion funktioniert? Wohl eher nicht.... Er benimmt sich hier zwar Arrogant, es ist zugegebener maßen auch ein wunderschönes Echo deiner selbst. ---------- So jetzt noch ein paar Sätze zu deinem eigentlichen Problem... Ich werde Killerkante jetzt nicht wiederholen, da er den Nagel schon ganz gut auf den Kopf getroffen hat, allerdings ergänze ich das ein wenig. Du suchst dir die besten Irelia Counter raus und beschwerst dich, das diese viel zu stark sind. Wenn du schon weißt das der Gegner einen solchen Champion spielt, spiel doch einfach mal nicht Irelia sondern einen Champion, der beispielsweise stark gegen Trundle ist. Zum Beispiel Riven. Ist sehr stark gegen Trundle, dagegen schwach gegen Irelia und du wirst dich doch jetzt nicht anfangen zu beschweren, das Riven zu Schwach ist, weil sie gegen Irelia verliert und die ja schon gegen Trundle verliert...... So funktioniert das Spiel einfach nicht.... Es ist eher ein komplexeres Schere Stein Papier Und deshalb > Immer wieder witzig dass solche Aussagen von solchen Leuten kommen die absolut keinen Plan von League haben. So beleidigend das auch ist, er hat leider den Nagel auf den Kopf getroffen So nebenbei Darius hat eine Winrate von 51.07% und Irelia eine von 51.18% Ich seh ja ganz deutlich wie viel stärker Darius ist {{sticker:zombie-brand-facepalm}}
Ich bin in keiner high elo sondern low elo und deswegen will ich wissen wie man geg3n ihn spielt.
Maíko (EUW)
: Du verwechselst gerade Arroganz mit Ignoranz.... Arrogant wäre er, wenn er sich selbst eine Hochstellung und dir eine Niedrigstellung geben würde...was hier nicht gerade der Fall ist. Bei Ignoranz lässt man Aspekte bei seiner Argumentation einfach wegfallen/unbeachtet ("über Leute die du nciht kennst"), was hier der Fall wäre. >Und habe gefragt was ich amchen soll Hast du nicht wirklich. Du meckerst nur dass sie nicht gebalanced wären...ich sehe keine Stelle wo du deinen Spielstil beschreibst und wirklich die Frage stellst, was du daran ändern könntest um dich zu verbessern. >Wenn du so große Töne spucken kannst dann kannst du mir bestimmt jetzt in 1vs1 mit Irelia zeigen wie man gegen ein Darius spielt oder? Das ist die erste Stelle wo man überhaupt ein Hilfegesuch hineininterpretieren kann... Wobei der 1v1 wenig Sinn macht. Mit Irelia kannst du stärkere Teleports durchführen und somit besser als Darius auf der ganzen Map Vorteile erhalten. Damit könntest du dein schwaches Early gegen Darius überbrücken und schneller zu dem Punkt gelangen, wo du den Kerl einfach nur zerreißen kannst. Ebenfalls sollte Darius derjenige sein der die Lane mit seiner AOE Q pushed und somit nah an deinem Tower steht. Ein gefundenes Fressen für alle Jungler...und selbst wenn der Jungler nicht kommt, sollte es dank deiner Q keine Probleme geben Minions zu bekommen und nicht zurück zu fallen. Dank deinem enormen Sustain und True Damage hast du im Lategameein ziemlich leichtes Spiel gegen Darius. Ich könnte dir im 1v1 zeigen, wie man Irelia gegen Darius spielt. Dann gibt es jedoch nur 2 Möglichkeiten.... 1. Du spielst mies mit Darius und ich überrenne dich einfach 2. Du spielst gut und es wird ein langweiliges Farmduell, zumindest bis ich meine Powerspikes erhalte und dich outscale.
Mein Spielstil ist wie immer der selber, da die in meiner oft einfach nur auf minions hauen ohne zu überlegen, versuche ich oft die wave vor meinem tower zu freezen. Das gelingt mir leider meistens nicht weil die wave oft in meinen Tower gepusht wird. Natürlich ist der gegner leicht gangbar und natürlich hatte ich matchups wo mein jungler einmal kam und ich auch danach einen darius zerstört hab und der nach der laningphase 0/6 ja das gab es auch schon. Aber das problem ist es ich kann mich nicht immer auf den jungler verlassen. Weil es einfach randoms sind und deswegen muss ich mein schicksl selbst in die hand nehmen, aber oft passiert es so das ich gedivet werde von so einem und danach behind falle. Das schoimme ist es auch, das es spieler sind die erst 34 farm nach der 10ten minute habe und obwohl ich da mal 30 farm mehr hab etc verliere ich quch und das regt micn auf einfach gegen einen zu verlieren der nichtmal lasthitten kann. Oft schaff ich das game sogar zu carrien indemnich 3infach nur weiterfarm und alle 3 waves zum pushen bringe. Da die gegner in meiner elo meistwn nur sich in büschen verstecken oder andere chasen fallen ihre turrets sehr schnell und wo gewinne ich oft. Aber trotzdem kann es nicht sein dass ich alleine geg3n so 3inen Darius permanent kassiere und auf youtube finde ich auch nichts.
: Flame? Arroganz? Im ernst? Kein Wunder dass du so fertig bist wenn du alles auf die harte Schulter nimmst. >Ach egal - Ich hätte den threat nicht schreiben dürfen sry. Ja hättest du nicht. Dass ich dich als low Elo bezeichnet habe ist statistisch bezogen, das ist nunmal low Elo .. sollte nicht verwerflich klingen. Genau wie ich es lachhaft finde wenn jemand der auf meiner damaligen Elo ist behauptet dass es high elo wäre, gut aber das ist jetzt wieder subjektiv. Versuch halt mal damit umzugehen dass es mal Leute gibt die besser sind als du, auch wenn Darius zu den Kandidaten gehört für den man wirklich nicht wirklich was für können muss .. auf der lane. Ich sag dir nur die ganzen Theorie Tips bringen dir auch nichts wenn du die mechanics nicht drauf hast und ich wette mit dir gfenau da liegt das Problem. Reg dich einfach ab, heul nicht rum und lass es einfach mit den Leuten zu diskutieren (zumindest auf deiner kindischen Art) wenn du hier schon indirekt damit einverstanden (weil du's eben gepostet hast) bist dass man dir seine Meinung mitteilt. Ist ja fast wie auf dem Schulhof damals, komm Einzelkampf! {{sticker:zombie-brand-facepalm}} ps: tschüss!!
Ich habe nie behauptet ich wäre in einer High elo. Und habe gefragt was ich amchen soll und du fällst ein Urteil über Leute die du nciht kennst und das ist mehr als Arrogant.
AI Yjuq (EUW)
: Be friendly and get Flame - Was ist nur los?
Das ist typisch EUW - ich habe mir extra wegen solchen sachen einen Acc auf NA gemacht und spiele da jetzt.
: Ich hab auch nichts besseres zu tun als um 1:00 Uhr morgens einen wütenden low Elo Spieler zu duellen. Allein dass du mich jetzt zu nem 1vs1 forderst beweist dass du's nicht verstehst. Gebe mir keine weitere Mühe mehr dir das zu erklären, das bringt gerade eh nichts. Reg dich was ab, Trink 'nen Tee & chill oder geh schlafen. ;)
Ganz ehrlich ich finde auf Youtube oder im Internet nichts gar nichts wie ich gegen diese Champs spielen soll aber ich möchte es wissen. Aber das ist typisch EUW deise Arronganz dieser flame.. Ach egal - Ich hätte den threat nicht schreiben dürfen sry.
: Immer wieder witzig dass solche Aussagen von solchen Leuten kommen die absolut keinen Plan von League haben. **Hint: Silber V** Ich hab nur 'nen Bruchteil gelesen weil ich beim ersten Satz schon würgen musste. Darius ist nicht umsonst nen Pubstomper im absoluten low elo Bereich, antiproportional zur Zeit sinkt irgendwann auch seine viability .. ganz besonders weil man auf deiner elo einfach keinen Plan von ihn hat. Was hat übrigens die Winrate mit deinem tatsächlichen Skill zu tun? Du kannst ne 100% winrate haben, wenn du damit in Silber rumgurkst bist du trotzdem für Platin Spieler eine totale Niete. Du kommst mir so rüber wie jemand, der ein absolut schlechter Verlierer ist und auch nicht aus losses lernt. Und wenn du nicht mit flamern klar kommst mute Sie einfach, melde solche Spieler und fertig, ich versteh nicht was daran so schwer sein soll, push einfach mal gegen den Drang gegen flame zu argumentieren und scheiß drauf. Flame wird total überbewertet hier, die Leute gehören allesamt gebannt aber den Spaß sollte man sich durch solche Vollhonks nicht verderben lassen. GJ an der Stelle an so viele Pro Player die ein so dummes Vorbild darstellen.
Wenn du so große Töne spucken kannst dann kannst du mir bestimmt jetzt in 1vs1 mit Irelia zeigen wie man gegen ein Darius spielt oder?
: Als irelia kannst du im Normalfall kein 1 vs 1 in der lane gewinnen solange du keinen lead hast. Du solltest safe farmen und auf deinen jgler warten. Bei itempowerspikes wie trinity hast du die Möglichkeit darius im 1 vs 1 zu besiegen solange du noch even bist. Du solltest aber immer darauf achten nicht zu lange trades mit darius zu betreiben sondern wenn möglich kurze damit darius keine 5 Blutungen aufbauen kann. vs trundle sollte man als Irelia keine Probleme haben wenn man in den richtigen Situationen fightet. Solange du ihn nicht all inst während er dich ultet solltest du fein sein
Der Trundle reckt sich ohne ende und außerdem komm wir machen 1-1 ich picke darius und du Irelia und du zeigst mir wie man gg den spielt ich bin auf niveau von bronze 5 und habe darius noch nie gespielt ok?
: Die Elo macht sehr wohl was aus. Es kommt immer auf das Spielverständniss und die Situation an. Es ist komplett egal das du als irelia keinen Darius im early game besiegen kannst, es sei denn du bist ihm vom skill lvl überlegen
Die typen können nicht mal richtig lasthitten und machen mich kalt das ist das traurige.
Ireliα (EUW)
: 1.) Sogar ich als Irelia Main gebe zu, dass sie mechanisch nicht sehr anspruchsvoll ist. Da empfinde ich Darius als schwieriger. 2.) Trundle ist meistens ein relativ leichtes Match-up. Auf Level 4/5 kannst du ihn fighten wenn die Minion Wave auf deiner Seite ist. Ansonsten musst du um die Ulti herumspielen. Einen Engage antäuschen, ihn seine Ult benutzen lassen und mit dem Q abhauen. 3.) Darius kann ätzend sein. Allerdings kann man ihn ohne weiteres in bestimmten Situationen fighten. 4.) Irelia ist dazu gemacht Squishys zu zerstören. Nicht der 1v1 Gott zu sein der jeden Champion besiegt. Den Druck den du auf den gegnerischen Adc/Apc ausübst ist um ein Vielfaches größer als der eines Darius oder Trundle. Jeder Champion hat seine Stärken und Schwächen und Irelias liegt nun mal nicht darin alles und jederzeit im 1v1 wegzurotzen 5.) Gegen einen Gold Darius oder Trundle habe ich überhaupt keine Probleme. Andere haben besiegen diese auch auf Dia Niveau. Folglich liegt es nur an uns. 6.) Wir können jederzeit ein 1v1 machen in dem du Trundle oder Darius spielst.
: Es gibt immer Champions die zeitweise "op" sind und einen nerf brauchen. Diese Champs sind die Metachamps, man sollte immer einigermaßen mit der meta mitgehen und versuchen neue Champs zu erlernen. Abgesehen davon liegt das gewinnen der lane häufig vom matchup ab. Man sollte immer versuchen den Gegner zu counterpicken. Allerdings möchte ich anmerken das trundle und Darius momentan nicht zu den stärksten Champs gehören. Jeder Champ hat stärken und Schwächen und diese gilt es auszunutzen.
Dann sag mir bitte wie man als Irelia gegen Darius und Trundle spielen soll.
Nivoras (EUW)
: Was ist an irelia denn deiner Meinung nach so viel schwerer als an Darius? Du musst im Auge behalten wieviel % HP der Gegner hat und darfst nicht braindead ins Gegnerteam reinq'n... Dein W ist One Hit und deine Ult praktisch nicht zu verfehlen :D
Spiel einfach mal mit Irelia gegen einen Darius. Mach es einfach Elo egal. Und außerdem was bringt mir der engage wenn ich mir mit level 2 durch 2 spells + blutung ca. 600 schaden macht?
Nivoras (EUW)
: Was ist an irelia denn deiner Meinung nach so viel schwerer als an Darius? Du musst im Auge behalten wieviel % HP der Gegner hat und darfst nicht braindead ins Gegnerteam reinq'n... Dein W ist One Hit und deine Ult praktisch nicht zu verfehlen :D
Spiel einfach mal mit Irelia gegen einen Darius. Mach es einfach Elo egal.
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
: Suche Trainer für Jungle
Phoeniksx ist der name sry..^^
Kommentare von Riot’lern
Chropa (EUW)
: lern erstmal Lasthitten. Dein Farm in allen Spielen die Lolking so anzeigt ist Katastrophal. und sei Ehrlich zu dir selbst da ist kein 23/2 oder 10/2 sondern 3/6 1/6 4/8 8/8 13/5 5/8
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Awsane (EUW)
: Plötzliches Handicap + competatives Spielen Diskussion
Also ab dem moment muss man abwägen warum man lol spielt. In deinem Beispiel kann ich herausfiltern, dass er Lol spielt um besser zu werden jedoch seinen spaß am Spiel verliert, weil er oft verliert. Im Grunde genommen hat er kein Spaß mehr am Spiel, deshalb würde ich sagen dass er 2 Wahlen hat. Entweder spielt er LOL hat Spaß und genießt das Spiel oder er hört ganz damit auf und sucht sich evtl. andere Games die er Spielen kann oder macht etwas neues in Real Life. Was Einranken betrifft wird es meiner Meinung nach nichts bringen, weil er einfach fallen wird bis er wieder Gold 5 ist. Nehmen wir mal ich ich bin zb. Diamond 5 und bekomme so einen ins Team, der auf einer Gold5 stärke spielt, dann würde es unseren Team stark schaden und paar Leuten die Promo oder Siege versauen, was natürlich auch nicht gut ist. Aber wie gesagt entweder genießt er LOL oder er hört auf. Man kann es nicht jedem auf der Welt recht man zb. Leute die keinen Arm haben können erst recht kein LOL mehr weiterspielen...
: ich hab dich schon mal geholfen abeer du will lol delet ....
sry nommal deswegen war echt schlecht drauf...
: **Ganz einfach Spiele um dich zu verbessern, nicht um aufzusteigen.** Verinnerliche diesen Satz und lebe nach ihm. Du wirst weniger tilten wenn du verlierst, aber dich dennoch improven, wenn du das so weiter machst steigst du von ganz allein auf.
: Suche ein effektives Trainingsprogramm
Sry da nochmal war voll in rage. Mag es nicht einfach Tag für Tag immer gleich gut zu bleiben und meistens der einzige in team zu sein der carrien muss....
Kommentare von Riot’lern
: Hextech Gunblade auf Katarina?
Naja wenn du mit kata reinspringst wenn jeder sein cc raus hat kannst du dich durch das gunblade übelst heilen und viele auto attacks tanken bzw auch Gegner dadurch low life machen und snacken. Der Zaubervampir auf Gunblade ist Op probiert es mal selber aus.
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
: -1. Zwei Rollen im Ranked spielen. Ich sehe in deiner Statistik alles außer Adc. Bleib lieber bei Mitte und einer Zweitlane. -2. Andere Champions Grade als Katarina gibt es momentan einfach 9 von 10 Games, wo du sie nicht picken möchtest. Entweder sie hat einen enorm guten Lanegegner, die Gegner haben zu vile CC und / oder sind zu tanky. Zumindest einen Alternativmidlaner (der KEIN Assassine ist) würde ich nachdrücklich empfehlen. Und Garen empfehle ich ebenfalls nicht wirklich. -3. Farm Dein Farm ist sehr inkosistent und stellenweise echt schlecht. Mein Tipp: schau dir dein Profil auf euw.op.gg regelmäßig an und versuche durchgehend einen bestimmten CS/min-Wert zu übertreffen. Bei mir z.B. sind das momentan 6/min (also 120/20min und 180/30min), die ich jedes Spiel, egal wie hart ich verliere erreichen möchte. -4. Runen Für Katarina würde ich 2 eher noch 3 Runenseiten verwenden. Diese würden sich dann in Gelb und Blau unterscheiden. In Gelb empfiehlt sich dann Leben oder Rüstung (Leben/level ist in vielen Matchups nicht so gut) und in Blau niemals Fähigkeitsstärke sondern lieber Magieresistenz kombiniert mit 0/3/6/9-mal CDR/level für 0/5/10/15% CDR auf Level 18. Bei deiner Garenseite fehlen die Essenzen. -5. Items Kein Spellwamp auf Katarina, Gunblade ist nicht wirklich gut. Für Items empfehle ich z.B. lolbuilder.net, eine Seite, die dir Masteries, Runen, Skillfolgen und Itembuilds aller Spieler in Dia und höher schön prozentual darstellt. -6. Guides Schau dir Guides, Commentarys und generell Spielmaterial in Form von Streams oder Youtubevids von Midlanern an. Grade für deine Champs und generell für die Midlane fällt mir auf Anhieb leider kein hilfreicher Streamer ein (am ehesten noch generell für die Midlane Johnny oder Xioh im deutschsprachigen Raum, eventuell noch Eisohnewaffel, ansonsten halt irgendwelche Challenger/LCS Midlaner wenn sie mal streamen). Auf Youtube gibts sehr viele Guides, auch allgemeine zum Thema Lanekontrolle, Objectives, Teamfights und und und -7. Einfach spielen. Für deine Spielerfahrung spielst du schon sehr gut. Den Skill musst du jetzt langsam aber sicher verfeinern und auf die Lanes generell (und nicht nur ein/zwei Champs) übertragen.
Jinpaxchi (EUW)
: Hallo, ich bin kein Profi aber ein Punkt sticht direkt ins Auge. Du bist ein "noob silber 3" .......... Spielst seit 7 Wochen LOL Kann es sein das Du zu schnell in die Ranked Games gegangen bist? Woher sollst Du denn die Erfahrung bekommen ein Spiel zu carrien? Selbst wenn man nur einen Champ mainen möchte braucht man doch schon ne gewisse Zeit bis man sich über die Steuerung und die Skills keine Gedanken mehr machen muss. Bis das Kernitembuild sitzt und die Variationen auf gewisse Gegnerkonstellationen alle ausgetüftelt sind. In 7 Wochen auf Lvl 30 heisst aber auch noch wenige Champs und garantiert nicht alle nötigen Runen. Ganz abgesehen von den Champs und den Runen muss man erst mal eine Menge Spiele gespielt haben um das Gameplay intuitiv erfassen zu können. Klar, wenn die Gegner aufeinmal weniger werden auf der Mappe könnte es sein das sie Drake oder Baron machen. Aber auch ein Gank ist möglich. Irgendwann hat man selber so viel Spielsituationen erlbet das man irgendwie ein Gefühl dafür entwickelt. Je länger man spielt desto mehr setzt man Wards und die Spiele werden besser. Ich spiele am meisten Jungle. Während ich früher nur ziwschen Blauem und Rotem Smite Item wechselte kommt fast nur noch das grüne in die Tüte. Muss man aber auch erstmal einsehen und nutzen. Aber selbst mit wenig Sicht bewegt man sich anders. Noch am Anfang fällt man auf Traps viel häufiger rein als später. Auch eine gewisse Anzahl der Spiele gegen verschiedene Champs muß erstmal gespielt werden um zu wissen was einen erwartet. Auch wenn einen die Riven Smurfs während der ersten Level zerpfückt haben kann man wenn man selber ein bisschen Erfahrung hat den Spielen etwas gelassenener entgegen schauen. Mein erstes Spiel gegen Heimerdinger war ein Albtraum, aber man lernt dazu und heute weiss ich wie man gegen ihn kämpft. Lass Dir Zeit
: Was tun um besser in lol zu werden und nicht immer den Drang haben das Spiel zu deinstallieren?
: Makro Management ist nicht Decision Making. Decision Making ist Decision Making, Makro (Micro) Management bedeutet einfach, dass du viele kleine Tätigkeit nebenbei ausführst, was eher bei Starcraft der Fall ist oder wenn du einen komplexeren Champion spielst.
ich kann mir bei Makro Managment nichts vorstellen kannst du das bitte erläutern?^^
Fjiordor (EUW)
: Decision Making. Wann du welche objectives nimmst wann du pushst wie man games closet etc.
fobi (EUW)
: Nim deine Spiele aus der Spectator-Perspektive mit einem Programm deiner Wahl aus auf und analysiere ab und zu eins. Schreib dir deine größten Probleme (2-3) auf und arbeite aktiv an diesen. Wenn du deine Fehler nicht selber siehst dann such dir jemand der das für dich macht. Es gibt auch genug Leute die das ohne eine Gegenleistung machen, einfach im Forum jemanden suchen. Generell kommt man schon mit wenig Wissen/Können relativ weit nach oben, man muss nur aktiv an seinen Fehlern arbeiten.
: Nein Nein, vielleicht bist du ja interessiert für einen Coach. Solche Sachen sind ja nicht selbstverständlich, allein schon weil er seine Zeit für dich verschwendet. Und da leistet einer eine Leistung und der andere keine, wenn man da nichts zahlen würde. Wie Nachhilfekurs oder Seminar. Ja, aber hier geboren.
: Was bekommt man ungefähr wenn man sich die Zeit nimmt mit dir zu beschäftigen? Um deine Probleme / Fehler zu analysieren und dir gegebenenfalls Tipps einzureichen? :-)
Eigentlich wollte nix zahlen... oder ist das hier in League of Legends gang und gebe für jeden tipp zu zahlen? Ach übrigens bist du Russe?
Fjiordor (EUW)
: Was du bis jetzt gelrnt hast ist das mikro Gameplay. Was du noch lernen musst ist das Makro Managment (Decision Making). Das kann niemand einfach nur so oder einfach dir beibringen, es erfordert viel Erfahrung und reflektierung eigener Spiele. -möglichkeiten das ganze **etwas** schneller zu lernen: 1. Spiele supp (gute übung für einen midlaner) und konzentriere dich auf makro managment. 2. Schau guten Streamern beim spielen zu und beobachte wann sie gewisse Entscheidungen fällen und warum(ich empfehle dir persöhnlich sp4zie) Fjiordor("just your average bronze player ;)")
: Naja... da hilft halt nur eins: Viel spielen. Denn LoL ist am Ende zu großen Teilen Erfahrung. Ich war auch jahrelang Bronze, weil ich zwar meine 2 Champions kannte, aber keine Ahnung hatte, wie der Rest funktioniert. Mittlerweile habe ich als Sup Main jedes erdenkliche Botlane Matchup schon mal gesehen und weiß, wie ich darauf reagieren muss... ich hatte letztens das Vergnügen, gegen eine Nida Support zu spielen.... zum ersten Mal seit meinen Bronze Tagen... ich wusste trotzdem sofort genau, wie ich das Duell angehen muss, was ich bauen muss etc pp. Da hilft aber halt wirklich nur Erfahrung... LoL hat halt eine sehr frustrierende Lernkurve. Eingangs ist die sehr steil, aber spätestens ab Level 30 kann es sehr zäh werden. Wie gesagt: ich hing 2 Jahre in Bronze fest, bevor es bei mir wirklich aufwärts ging... Nach diesen 2 Jahren habe ich allerdings einen entscheidenden Schritt gemacht: Ich habe für mich beschlossen, dass es unwichtig ist, ob ich gewinne oder verliere. Wichtig ist, dass ich etwas lerne. Dass ich mich verbessere. Dass ich meine eigenen Fehler abstelle, anstatt die Fehler der anderen als Ausrede für die ausbleibenden Aufstiege zu verwenden. Seit dem geht es sehr konstant aufwärts. Weil ich halt auch die Niederlage, in der ich allerdings vieles richtig gemacht habe, mehr wert schätze als das Spiel, dass ich wegen dem 5-1 nach 8 Minuten Toplaner gewonnen habe... Zur zähen Lernkurve fällt mir noch eins ein: du solltest dir kleine, aber erreichbare und für dich selber nachvollziehbare Ziele setzen. Einfaches Beispiel: Du wardest laut Statistik sehr sehr wenig. [Also weniger als 98% der Spieler](http://wardscore.loltools.net/?name=Phoeniksx&region=euw). Naürlich gehöre ich zu den Leuten, die es mit dem Warden ein wenig übertreiben. Aber versuche einfach deine Wards auf 10,x pro Spiel zu erhöhen. Nach dem Spiel klickst du auf "Match teilen" und guckst dir an, wie viel du gewardet hast. Und ob das mehr oder weniger war als dein direktes Gegenüber. Wenn du dir diese Einstellung erst mal angelegt hast, wirst du über kurz oder lang auch feststellen, wie effektiv Wards wirklich sein können (also jedes mal, wenn du den gegnerischen Jungler kommen siehst und deswegen überlebst...). Und wenn du das verstanden hast, wirst du auch keinen Janna Support ohne Sightstone mehr spielen... und bist ein besserer Spieler geworden.
Na das ist doch mal ein super Kommentar für den anfang danke ^^ Also mehr warden^^
Megamaexx (EUW)
: Du scheinst zu verbissen an die Sache ranzugehen. Spiel das Spiel, um Spaß zu haben, dann kann man auch in Low Elo super spielen. Du spielst erst seit 7 Wochen, da bist du mit Silber doch schon ziemlich weit gekommen, in der Zeit war ich nicht mal Level 30.
Ich verstehe schon was du meinst aber wie soll ein Spiel spaß machen bei dem es nur downstairs geht. Und du versuchst besser zu7 werden aber scheiterst.....
SekoHD (EUW)
: Lass dir noch bisschen Zeit spielst erst seit 2 monaten, du wirst schon noch besser^^
Mehr anzeigen

EngelsKönig

Stufe 98 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion