: deswegen ja auch wenn man sie denn nciht countert
Wenn man def spielt kann man fast jedes losing match up gewinnen.... oder jgler ist premate ^^
: > [{quoted}](name=Revilous,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=kWq8bnb9,comment-id=0005,timestamp=2019-07-20T13:22:15.614+0000) > > Riven ist ja wohl fair und balanced. jo ca 26 sec CD auf den Ulti is auch vollkommen normal. Gibt ja keinen Vorteil oder so...
Animation Canceling ständig hinzubekommen ist eher eine Qual als ein Vergnügen. Guten Rivens sei ihr Erfolg gegönnt.
: die grössten gammelchamps
Kann man doch alle gut countern oder bin ich falsch? Teemo kann man mit Gapclosern die Lane versauen; Darius bekomme ich immer gut mit Swain, Kennen auf die Reihe, Bei Zoe sollte man um die eh zu vermeiden hinter den minions stehen, ... Wenn's nicht gut läuft unter deinem Tower Cs farmen: Melee Vasallen 2 Towershots 1 AA, Caster Vasallen 1 AA, Tower, 1 AA
: > [{quoted}](name=ExoGuard,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=gbYGZBqh,comment-id=0002000100000000,timestamp=2019-07-20T19:42:28.813+0000) > > Dabei geb ich dir wohl recht. Ich spiele mal wieder mehr Ahri mot Glacial Augment ( geh ich dann trotzdem Ludens oder hextech glp?). Habe auch nochmal Annie in Betracht gezogen um das macro knowledge etwas zu bessern. Du gehst GLP und das komische Geister Item (ich weiß gar nicht, wie das heißt). Du willst nicht Glacial, um die Gegner zu auto attacken. Du willst Glacial, um sie aus großer Entfernung mit den blauen Todesstrahlen um 80% zu verlangsamen und ihnen damit gleichzeitig den Fluchtweg abzuschneiden, damit du dein E garantiert triffst und damit deine ganze Rotation. Die Auto attacks slowen weniger und du musst so nah ran, dass du dich im mid und lategame in Gefahr begibst (assasins mit gapclosern z.B. oder einfach ein ADC, der dich dann autoattackt und plötzlich 2/3 deines Lebens fehlen). Beim Annie spielen geht es übrigens nicht mal um Macro skills. Sondern auch um extrem viele Basics des Lanens, also spacing, pockets, CDs, warding, CS pressuring, wave management, power spikes verstehen, .......... Bevor du jetzt denkst "das kenne ich alles" - wenn du diese Sachen auch nur mal gehört hättest, wärst du wahrscheinlich mindestens Gold. Das soll keine Beleidigung sein oder so; ich meine damit nur, dass es in diesem Spiel sehr grundlegende Regeln und Gesetze gibt, wie man spielt, die auch nichts mit macro oder mechanics zu tun haben. Allein diese kleinen Sachen zu lernen, bringt deutlich mehr als irgendwelche fancy 1v9 champs zu lernen. Ich meine ich bin Platin und ich kann von den oben genannten Sachen nicht eine einzige *konsistent* umsetzen. Ich kenne die Begriffe und habe ein wages Verständnis dafür und versuche sie umzusetzen, so gut ich kann, und das reicht locker, um problemlos Gold zu erreichen. Deshalb sollst du Annie spielen. Dabei geht es nicht mal um Makro.
Ok. Deine Kritik ist konstruktiv und das finde ich gut. Gehe bei Glacial auch immer GLP und Twinshadows und den rest abhängig von gegnern
: > [{quoted}](name=ExoGuard,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=gbYGZBqh,comment-id=00020001,timestamp=2019-07-20T16:15:33.966+0000) > > Genau mit xerath stehe ich auch immer recht gut und bei ori habe ich sehr viel dopa gesehen. Sie bleibt derzeit ein rückhand pick für mich. Ihre passive ist ein guter poke und die q kann den gegner gut etwas vom cs zonen. Auf ahri habe ich 20k. Ich spiele sie recht ok, aber etwas fehlt noch, bleibe aber drann. Ich habe gerade mal deine match history angeschaut und für dich sollte die erste Priorität sein, möglichst nur einen Champ zu spielen. Du spielst einfach viel zu viele verschiedene und hast damit keine Ahnung davon, wie die Champs funktionieren und das behindert deine Fähigkeit, dich im Spiel zu verbessern. Gerade von Cassio und Irelia würde ich dann definitiv die Finger lassen, außer du willst wirklich nur noch einen dieser Champ spielen (beide bieten sich übrigens für mid und top an). Aber auch davon würde ich dir bei deiner aktuellen Elo einfach abraten, weil du viel schneller aufsteigen wirst, wenn du leichtere Champs spielst und das Spiel lernst anstatt schwierige Champs. Dafür würde ich dir wahrscheinlich Orianna raten; auf Platz 2 Ahri (ich hoffe, du spielst den Freeze build). Und dann ne große Portion Disziplin. Damit meine ich, dass du den Champ dann auch wirklich mal 100-200 Spiele am Stück spielst (nimm dir da besser kein Vorbild an mir). Wenn dein meistgespielter Champ gerade mal 82k Punkte hat, hast du vermutlich selbst mit dem gerade mal an der Oberfläche der möglichen Mechaniken gekratzt. Ich persönlich brauche schon so eher 100k Punkte, um auch nur ansatzweise einen Champ zu blicken. Und so viele habe ich vielleicht auf 4 oder 5 Champ über mehrere Accounts :D Wenn du glaubst, mit 20-30k oder Mastery lvl7 einen champ gemeistert zu haben, dann verstehst du wahrscheinlich so wenig von dem Champion, dass du nicht mal weißt, was du alles nicht weißt.
Dabei geb ich dir wohl recht. Ich spiele mal wieder mehr Ahri mot Glacial Augment ( geh ich dann trotzdem Ludens oder hextech glp?). Habe auch nochmal Annie in Betracht gezogen um das macro knowledge etwas zu bessern.
: Wenn dir Xerath gefällt, kannst du auch Velkoz mal probieren. Vielleicht auch Anivia und Lux, das sind alles so Froggen style control mages. LeBlanc ist alles andere als gut, um solo zu carrien. Noway (größter deutsche League streamer; midlane main mit mehreren Challenger accounts und ex-semi-pro) meinte gestern im Stream, dass es unter Grandmaster keinen Grund gibt, LeBlanc statt Ahri zu picken. Also dahin nimm lieber Ahri. Du hast Orianna erwähnt. Ori ist ein ziemlich guter Pick, weil sie eigentlich immer relevant ist. Außerdem eignet sie sich besonders gut, um das midlane Spielen an sich zu lernen. Das ist wahrscheinlich dein bester Pick. Wobei, wenn du halt wirklich solo hard carry 1v9 machen willst, dann versuch's mit TF, Kassadin oder Ekko. Für TF schau dir Dopa/Apdo an und für Ekko Xiao Lao Ban aka "Chinese Ekko God". Kassadin sollte selbsterklärend sein; sobald du level 16 erreichst, ist das Spiel einfach vorbei.
Genau mit xerath stehe ich auch immer recht gut und bei ori habe ich sehr viel dopa gesehen. Sie bleibt derzeit ein rückhand pick für mich. Ihre passive ist ein guter poke und die q kann den gegner gut etwas vom cs zonen. Auf ahri habe ich 20k. Ich spiele sie recht ok, aber etwas fehlt noch, bleibe aber drann.
: Wenn dir Xerath gefällt, kannst du auch Velkoz mal probieren. Vielleicht auch Anivia und Lux, das sind alles so Froggen style control mages. LeBlanc ist alles andere als gut, um solo zu carrien. Noway (größter deutsche League streamer; midlane main mit mehreren Challenger accounts und ex-semi-pro) meinte gestern im Stream, dass es unter Grandmaster keinen Grund gibt, LeBlanc statt Ahri zu picken. Also dahin nimm lieber Ahri. Du hast Orianna erwähnt. Ori ist ein ziemlich guter Pick, weil sie eigentlich immer relevant ist. Außerdem eignet sie sich besonders gut, um das midlane Spielen an sich zu lernen. Das ist wahrscheinlich dein bester Pick. Wobei, wenn du halt wirklich solo hard carry 1v9 machen willst, dann versuch's mit TF, Kassadin oder Ekko. Für TF schau dir Dopa/Apdo an und für Ekko Xiao Lao Ban aka "Chinese Ekko God". Kassadin sollte selbsterklärend sein; sobald du level 16 erreichst, ist das Spiel einfach vorbei.
Genau mit xerath stehe ich auch immer recht gut und bei ori habe ich sehr viel dopa gesehen. Sie bleibt derzeit ein rückhand pick für mich. Ihre passive ist ein guter poke und die q kann den gegner gut etwad vom cs zonen.
: Kannst vlad und irelia super als flex pocks für mid und top nehmen
Danke, auf Vladimir habe ich 11k pkt. mir liegt das farmen auf ihm auch recht gut. Leider erziele ich mit ihm eher top nae meine erfolge^^ irelia hatte ich mir auch mal überlegt, fehlen nur noch 1k BE
: **Du** willst schnellst möglich aus der 'Elohell' raus. Und mit 150 CS in 29 Minuten wird das nichts. Mit 164 in 49 noch weniger. Ist ein nett gemeinter Tipp, aber wenn du ihn nicht annimmst, beklag dich nicht.
: Hör auf mit mechanisch schweren Champions, arbeite an deinen CS und spiel Annie.
Ich mag Annie nicht
Kommentare von Riot’lern
: Was dir komplett fehlt ist ein Tank. Ich weiß die Meta ist suboptimal für Tanks aber ich bin der Meinung ein Tank gehört in den Champpool jedes Toplanes, Jglers und Supporters. In deiner Elo (da du B1 bist hab ich Silber genommen -> da willst du ja hin) hat {{champion:106}} {{champion:75}} und {{champion:36}} solide WR. {{champion:98}} ist nur ganz knapp negativ.
Ja, das stimmt wohl^^ - danke dir.
Aidon (EUW)
: Ich empfehle dir Kennen. Er ist ein krasser Lanebully und hat von dem ersten lvl an die pressure auf der lane. Sobald ein gegner für einen Last hit geht kriegt er nen autohit oder ne q + w ab. Kennen ist neben seiner starken Lanephase auch insane in Teamfights durch seine 5 man CC Ult. Ich maine ihn schon seit 2 Jahren und habe immernoch nicht den Spaß an ihm verloren, wenn du willst adde mich und ich geb dir paar Tipps auf ihm. MFG ScaRRoR
Vielen Dank, ihn probiere ich ebenfalls aus. ^^
Kommentare von Riot’lern

ExoGuard

Stufe 115 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion