Sirrkas (EUW)
: Viel Spaß mit deinen weiteren Permabanns.
Keine Sorge, bin immernoch Munter auf meinem neuen Account unterwegs ;) Und wenn der mal weg sein sollte, weißt du ja wie der Hase läuft.
Foxedge (EUW)
: Der Grund warum euer Strafsystem nichts bringt. ;)
So Leute, ich steige jetzt endgültig auf meinen frisch gepressten Fabrikneuen Account von Ebay um, werde daher also nicht mehr hier reinschauen. Vielen Dank dass ihr meinen Thread so zahlreich gelesen habt, mehr als eintausend (1300!) Aufrufe! Finde ich echt klasse, und paar helle Köpfchen hier haben ja sogar verstanden, worauf ich hinaus wollte. Das gibt ein wenig Hoffnung ;) Wir werden uns früher oder später wieder auf den Richtfeldern sehen. ;) Ich genieße jetzt meine Hextech- und Ranglistenbelohnungen. Jedenfalls solange, bis sie wieder gesperrt werden :D Denn den Flamern werde ich trotzdem Paroli bieten. Wer in meinem Spiel stunk macht, hat keinen Spaß mehr ;) Wann ich damit aufhöre? Wenn Riot das Problem an der Wurzel packt. Also dann! Wir sehen uns auf den Richtfeldern. {{sticker:slayer-jinx-wink}}
: > [{quoted}](name=Foxedge,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=00080000000000010000,timestamp=2016-04-13T16:18:37.367+0000) > Das System funktioniert so in dieser Form überhaupt nicht. Es lässt Streitverusacher viel zu lange spielen und damit ordentliche Spieler mitreissen und bestraft anschließend pauschal alle für den Mangel an sich selbst. Dann hast du das System aber auch nicht wirklich verstanden Du sagst ja, dass du grundsätzlich keinen Streit anfängst, dass das alles nur provoziert ist. Ich glaub dir das mal hypothetisch Warum musst du dich verteidigen, oder andere, wenn diese geflamt werden? Warum kannst du nicht einfach muten, oder deinen Mitspielern sagen sie sollen den flamer muten? Bist du einer von denen die _"ihre Ehre verteigigen müssen aldaaa?" _ So wie du es machst, muss erstmal das System entscheiden können wer angefangen hat Ein salomonisches Urteil finden. Wenn du einfach garnichts tust, werden nur die "bösen" (aus deiner Sicht) erwischt und das System ist schonmal effektiver. Glaubst du wirklich, dass sich etwas bessert durchs zurückflamen? Da gehts ja noch nichtmal um die Art wie DU wieder zu nem Engel werden könntest Du tust deinen Mitspielern nichts gutes, du ziehst die Community (zumindest alle die mit dir spielen müssen) nach unten. Und jetzt kommst du noch ins Forum und gibst ne Anleitung für Leute die sichs leisten können und denen Ranked egal ist. Das mit der Resozialisierung und dem Stempel den man dir aufdrückt, sodass du keine Hextech Sachen bekommst, das versteh ich schon wie du das meinst. Aber dein Problem beginnt viel früher. Aber bei dem System, dass du für dich gefunden hast, werden wir dich wohl ertragen müssen, da du wahrscheinlich nicht zur Einsicht kommst dass du ein teil des probelms bist. Ich würd zumindest mit jedem neuen Account LoL neu installieren, man hat auch schon komplett unbekannte secret smurfs von LCS Spielern gefunden und diese dann bestraft, da geht sicher als IP/MAC/festplatte etc. ;)
> [{quoted}](name=JoseJalalapeno,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=000800000000000100000000,timestamp=2016-04-13T18:20:17.476+0000) > Warum musst du dich verteidigen, oder andere, wenn diese geflamt werden? > Warum kannst du nicht einfach muten, oder deinen Mitspielern sagen sie sollen den flamer muten? Weil ich als Teil der Community diesen Leuten aktiv aufzeige, dass das was sie tun nicht einfach stillschweigend von anderen Spielern hingenommen wird. > Du tust deinen Mitspielern nichts gutes, du ziehst die Community (zumindest alle die mit dir spielen müssen) nach unten. Nein, das tat derjenige der Streit angefangen hat. > Und jetzt kommst du noch ins Forum und gibst ne Anleitung für Leute die sichs leisten können und denen Ranked egal ist. Es ist keine Anleitung sondern eine Kritik am derzeitigen System. Ich zeige Riot auf: A) Ich bin nicht das Problem B) Man kann mich nicht aus dem Spiel entfernen. Das bedeutet, Riot endet in einer endlos-schleife aus der heraus nichts passiert, vor allem aber weil sie das Problem nicht an der Wurzel bekämpfen, sondern überall nur Symptome entfernen. > Aber bei dem System, dass du für dich gefunden hast, werden wir dich wohl ertragen müssen, da du wahrscheinlich nicht zur Einsicht kommst dass du ein teil des probelms bist. Ich bin eine Konsequenz des Problems, ist das Problem behoben, entfallen auch alle Konsquenzen die dieses Problem verursacht hat. > Ich würd zumindest mit jedem neuen Account LoL neu installieren, man hat auch schon komplett unbekannte secret smurfs von LCS Spielern gefunden und diese dann bestraft, da geht sicher als IP/MAC/festplatte etc. ;) Keine Sorge, mein neuer Account flutscht wie nix gutes :) Der LCS Account der gefunden wurde wurde von jemandem per privaten Chatlog nachgewiesen, das ist 'ne andere Geschichte.
: > [{quoted}](name=Foxedge,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=000800000000000000000000000000010000,timestamp=2016-04-13T15:43:11.238+0000) > > Bewährung bedeutet, dass man schneller fällig ist wenn man sich wieder etwas leistet - nich dass man nach dem absitzen auch noch sanktioniert zurück in die Gesellschaft entlassen wird. Das wäre genau das Gegenteil von dem, was man mit Resozialisierung anstrebt. Resozialisierung baut darauf auf dem entlassenen dabei zu unterstützen, sich wieder wie ein Teil der Gesellschaft zu fühlen. Ansonsten droht ein erhöhtes Rückfallrisiko. Bewährung ist eine Sanktion. Zumindest würde ich es so empfinden, wenn ich wegen etwas, wo andere ein Bußgeld zahlen müssen und ich in den Bau käme. Läuft ja auch nicht so, dass der auf Bewährung dann für das bewährungsbrechende Delikt nicht nochmal obendrauf genau dafür bestraft wird... In die Personalakte/polizeiliches Führungszeugnis kommt es auch, die Jobsuche mit einem solchen Eintrag empfinden viele sicher auch als Extrastrafe.
Nein, Bewährung ist keine Sanktion sondern kann schneller zu einer Sanktion führen. Wenn du auf Bewährung rauskommst hast du von diesem Tag an alle Rechte wie jeder andere auch, nur findet eine Einschränkung dieser schneller statt, wenn du dir etwas leistest. Du hast das Prinzip der Resozialisierung nicht verstanden - und Riot ebenfalls nicht. Das ist der Grund, warum es bei LoL nicht funktioniert.
: > [{quoted}](name=Foxedge,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=000800000000000000000000000000010000,timestamp=2016-04-13T15:43:11.238+0000) > > Bewährung bedeutet, dass man schneller fällig ist wenn man sich wieder etwas leistet - nich dass man nach dem absitzen auch noch sanktioniert zurück in die Gesellschaft entlassen wird. Das wäre genau das Gegenteil von dem, was man mit Resozialisierung anstrebt. Resozialisierung baut darauf auf dem entlassenen dabei zu unterstützen, sich wieder wie ein Teil der Gesellschaft zu fühlen. Ansonsten droht ein erhöhtes Rückfallrisiko. Bewährung bedeutet aber im normalen Leben auch, dass dir als Ex Bankräuber wohl kein Job als Geldtransportfahrer angeboten wird.
Du hast das Prinzip der Resozialisierung nicht verstanden.
: > [{quoted}](name=Foxedge,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=00080000000000010000,timestamp=2016-04-13T16:18:37.367+0000) > > Wie gesagt, das fängt bei anderen an, nicht bei mir. Mit mir im Spiel darf man scheiße spielen, man darf picken was man will - wo man will, man darf spielen wie man will. Ich verurteile keine Picks, keine Banns, keinen Itembuild, keine Stats. Ich flame solche Sachen nicht, weil mir bewusst ist dass jeder Spieler individuelle Fähigkeiten hat und nicht jeder gleichgut ist und der Spielspaß im Vordergrund steht. > > Das bedeutet, allein in diesen Aspekten bin ich 80% der Community vorraus, welche nur aus diesen Gründen Streit anfängt. Der war gut 80% hahaha, aber seis mal so, mit deinen 2 Perma und Vorstrafen bist du sogar über 99% der Com vorraus. > Wenn jemand das aber tut, also anfängt dauerhaft zu Flamen weil er meint, andere Spielweisen herabwürdigen zu müssen und beleidigend wird, dann hat er eben nicht verdient dass ich ihm gegenüber weiterhin nett bin. Denn scheinbar kann dieser jemand Realität und Spiel nicht voneinander trennen und ihm ist wichtiger, seine Mitspieler zu beleidigen als einfach das Match zu genießen. Und was hat das mit dem zurückflamen zu tun? Für dich verdient er keine Nettigkeit mehr, schön, für mich verdienen diese Leute in aller Regel nichtmal mehr ein Finger zucken. > > Wenn Riot anfängt, DIESE Leute rauszupicken und rauszunehmen, werden Menschen wie ich die sich einfach nur nicht alles gefallen lassen aber von grundauf friedlich sind auch weiterhin friedlich bleiben. Das ist der richtige Weg, wenn man langfristige Besserungen in der Community wünscht. Oder sie machen weiter wie bisher, was auch so bleiben wird und selbst wenn es mal geändert wird nicht wegen dir, und schmeißen beide raus. Wärst du von grundauf freundlich würdest du nicht diesen kindischen Mist abziehen und muten, ignorieren oder vlt. auch mal die Reife bekommen dem Müll keine Aufmerksamkeit zu schenken, wenn man diese Funktionen nicht nutzen will. > > Ich weiß nocht ob du noch Schüler bist, klingt jetzt stark danach - wenn man ein eigenes Einkommen hat sind 13€ wirklich ein Witz. Überhaupt nicht spürbar. Das könnte man sich sogar monatlich leisten, ohne dass man es merkt. Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert. Aber wurde ja schon gesagt, ist dein Geld. > > Das System funktioniert so in dieser Form überhaupt nicht. Es lässt Streitverusacher viel zu lange spielen und damit ordentliche Spieler mitreissen und bestraft anschließend pauschal alle für den Mangel an sich selbst. Hättest du keinen Mangel, würdest du auch nicht mitgerissen werden, zumindest nicht derart oft, dass es schon auf 2 Accounts für Perma und Vorstrafen gereicht hast.
> [{quoted}](name=Waldschrat86,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=000800000000000100000001,timestamp=2016-04-13T20:26:34.556+0000) > Der war gut 80% hahaha, aber seis mal so, mit deinen 2 Perma und Vorstrafen bist du sogar über 99% der Com vorraus. Ja, es ist zum lachen und traurig zur gleichen Zeit, dass 80% aller Konflikte entstehen, weil Leute meinen Streit wegen Stats anfangen zu müssen. > Oder sie machen weiter wie bisher, was auch so bleiben wird und selbst wenn es mal geändert wird nicht wegen dir, und schmeißen beide raus. Wärst du von grundauf freundlich würdest du nicht diesen kindischen Mist abziehen und muten, ignorieren oder vlt. auch mal die Reife bekommen dem Müll keine Aufmerksamkeit zu schenken, wenn man diese Funktionen nicht nutzen will. Oder man begegnet Flamern so wie sie es verdient haben ;) > Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert. Aber wurde ja schon gesagt, ist dein Geld. Schön, dass du das jetzt auch verstanden hast. ;)
Homunculi (EUW)
: > [{quoted}](name=Foxedge,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=00100000,timestamp=2016-04-13T15:39:39.356+0000) > > Mir tut die Firma leid bei der du angestellt bist, wenn du es lustig findest wenn dein Arbeitgeber weniger Umsatz macht. RIOT wird auch ohne dich genug Geld machen, so wichtig bist du nicht :). [{quoted}](name=Foxedge,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=00100000,timestamp=2016-04-13T15:39:39.356+0000) >Klar, er verkauft 80 Tausend Accounts um sich RP zu kaufen :DD Ist klar. >Begegnungen bleiben niemandem erspart, ich bin schon munter auf meinem neuen Account unterwegs ;) >Liebe Grüße von den Richtfeldern. <3 Kannst du es mit Sicherheit sagen das er sich keine RP kauft? Die Leute in der Kluft sehen dich vllt. ein oder zweimal danach nie wieder auch wenns ein anderer Name ist und sie dich deswegen nochmal "erleben" dürfen ist eigentlich egal, wenn du dich so verhältst wie du meinst, dann reporten sie Dich und dann wars das evtl. Du bist nur ein weiterer Toxic Boy wie viele andere. Was mich mehr verwundern und meinen Respekt erzeugen würde, wäre wenn du die Freundlichkeit in Person wärst und einfach nur lieb, nett und freundlich wärst, DASS würde mir die Sprache verschlagen und dafür sorgen das ich DICH nicht vergesse, so wärst du nichtmal 5 Minuten Überlegung wert :). Ich kann leider nicht mit Sicherheit sagen ob ich über dich lachen soll oder ob mich dein Verhalten traurig stimmt, so gesehen beides. Du verhältst dich wie ein Kindergartenkind mit gekränktem Stolz und bist auch noch stolz darauf. Ich muss auch gestehen das ich den Thread hier vergessen habe und nicht nochmal hierher gekommen wäre, wenn du nicht auf meinen Post geantwortet hättest.
> RIOT wird auch ohne dich genug Geld machen, so wichtig bist du nicht :). Zum Glück bist du kein Unternehmer - der durchschnittliche Mensch begreift nicht, dass es nicht der einzelne ist, wohl aber die Masse. Es gibt neben mir sehr viele andere Leute die Riot bestrafen, indem sie keine RP kaufen - bzw. es einfach nicht tun weil ihnen der Umgang nicht gefällt. Jedes Unternehmen ist auf Umsatz bedacht, und jedes Unternehmen will sich - allein schon für die Sponsoren - bis zum nächsten Quartal und vor allem zum Jahresende steigern, das heißt, immer mehr % als letztes Jahr. Es gibt unternehmen denen deine Denkweise schon das Genick gebrochen haben. Im Falle Riot wird es bisher keine gravierenden Unterschiede geben, aber spürbare. Das merkst du nicht, Riot aber auf seiner Jahresabrechnung, wenn sie nicht das Plus erreicht haben, was sie anstrebten. Das bedeutet dann Abstriche machen. Und diese Tendenz kann selbstverständlich steigen ;) LoL wird alt und es rückt immer mehr Konkurrenz auf den Markt. Vor allem Moba-Shooter erobern derzeit die Spielwelt. Wenn Riot auch in 5 Jahren noch mit LoL relevant sein will, müssen sie zwangsläufig einen so guten Service liefern, dass die Leute bereit sind gerne Geld zu investieren. Und das ist bei vielen unter den hier im Thread angesprochenen nicht der Fall. Du siehst ja allein daran, dass bei 1300 Aufrufen legidlich -37 Minusdaumen vorherrschen. Das bedeutet, dass sehr sehr viele Leute diesen Thread auch hochgevoted haben und nur eine ganz kleine Mehrheit nicht versteht, worum es hier geht. > Die Leute in der Kluft sehen dich vllt. ein oder zweimal danach nie wieder auch wenns ein anderer Name ist und sie dich deswegen nochmal "erleben" dürfen ist eigentlich egal, wenn du dich so verhältst wie du meinst, dann reporten sie Dich und dann wars das evtl. Du bist nur ein weiterer Toxic Boy wie viele andere. Was mich mehr verwundern und meinen Respekt erzeugen würde, wäre wenn du die Freundlichkeit in Person wärst und einfach nur lieb, nett und freundlich wärst, DASS würde mir die Sprache verschlagen und dafür sorgen das ich DICH nicht vergesse, so wärst du nichtmal 5 Minuten Überlegung wert :). Du kannst dir gar nicht ausmalen, wie wenig es mir bedeutet ob du an mich denkst :) > Ich kann leider nicht mit Sicherheit sagen ob ich über dich lachen soll oder ob mich dein Verhalten traurig stimmt, so gesehen beides. Du verhältst dich wie ein Kindergartenkind mit gekränktem Stolz und bist auch noch stolz darauf. Ich glaube das ist der Punkt wo man aus deiner Widersprüchlichkeit innerhalb eines Satzes rausliest, dass du selbst gar nicht mehr weißt, was du eigentlich sagen willst. Kein Problem.
Cruonty (EUW)
: Riot bannt sie in waves.
Auch hier nein.
: Du hast in mehr als 50% deiner Spiele ein S+? Gaaaaaaaaaaaaaaaanz sicher doch.
: Du regst dich darüber auf, dass du "nur" ein S bekommen hast? Ein S+ ist sehr selten und es spielt doch auch keine Rolle, ob du das bekommst.
Kann ich nicht bestätigen. Wenn's gut läuft in 7/10 Spielen ein S+, wenn es nicht so gut läuft wenigstens noch in 5/10.
: Sie werden letztendlich gebannt und die meisten werden einsehen, dass sie einen Fehler gemacht haben. Bringt der Community recht viel *thumbs*
Es leider nicht so schwarz/weiss wie du es dir vorstellst.
Zulwar (EUW)
: Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Denn der TE wird niemals und ich wiederhole niemals auch nur die Anstalten machen, sich zu bessern. Denn wenn er dies tun würde, würde er sich ja dem Willen von Riot unterziehen und das geht in seinen Augen nicht, da sein erster Account gebannt wurde. Somit er ist einer der Sonderfälle, die hier vielleicht noch eine Zeitlang so weitermachen, aber am ende wird auch er dem Spiel den Rückenkehren. Dieses System soll ja auch nicht bei allen Funktionieren, denn das kann es auch nicht. Es gibt in dieser Hinsicht, keine Formel, womit man sagen kann ok, damit resozialisieren wir alle Spieler die sich daneben benehmen. Wenn es so eine Anzeige gäbe, werden sich ein paar sicher bessern, aber es werden auch neue hinzukommen, die das System nutzen, um das Gegenteil zu erreichen.
> [{quoted}](name=Zulwar,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=0008000000000001,timestamp=2016-04-13T05:11:14.155+0000) > Denn der TE wird niemals und ich wiederhole niemals auch nur die Anstalten machen, sich zu bessern. Denn wenn er dies tun würde, würde er sich ja dem Willen von Riot unterziehen und das geht in seinen Augen nicht, da sein erster Account gebannt wurde. Wie gesagt, das fängt bei anderen an, nicht bei mir. Mit mir im Spiel darf man scheiße spielen, man darf picken was man will - wo man will, man darf spielen wie man will. Ich verurteile keine Picks, keine Banns, keinen Itembuild, keine Stats. Ich flame solche Sachen nicht, weil mir bewusst ist dass jeder Spieler individuelle Fähigkeiten hat und nicht jeder gleichgut ist und der Spielspaß im Vordergrund steht. Das bedeutet, allein in diesen Aspekten bin ich 80% der Community vorraus, welche nur aus diesen Gründen Streit anfängt. Wenn jemand das aber tut, also anfängt dauerhaft zu Flamen weil er meint, andere Spielweisen herabwürdigen zu müssen und beleidigend wird, dann hat er eben nicht verdient dass ich ihm gegenüber weiterhin nett bin. Denn scheinbar kann dieser jemand Realität und Spiel nicht voneinander trennen und ihm ist wichtiger, seine Mitspieler zu beleidigen als einfach das Match zu genießen. Wenn Riot anfängt, DIESE Leute rauszupicken und rauszunehmen, werden Menschen wie ich die sich einfach nur nicht alles gefallen lassen aber von grundauf friedlich sind auch weiterhin friedlich bleiben. Das ist der richtige Weg, wenn man langfristige Besserungen in der Community wünscht. > Somit er ist einer der Sonderfälle, die hier vielleicht noch eine Zeitlang so weitermachen, aber am ende wird auch er dem Spiel den Rückenkehren. Ich weiß nocht ob du noch Schüler bist, klingt jetzt stark danach - wenn man ein eigenes Einkommen hat sind 13€ wirklich ein Witz. Überhaupt nicht spürbar. Das könnte man sich sogar monatlich leisten, ohne dass man es merkt. > Dieses System soll ja auch nicht bei allen Funktionieren, denn das kann es auch nicht. Es gibt in dieser Hinsicht, keine Formel, womit man sagen kann ok, damit resozialisieren wir alle Spieler die sich daneben benehmen. Das System funktioniert so in dieser Form überhaupt nicht. Es lässt Streitverusacher viel zu lange spielen und damit ordentliche Spieler mitreissen und bestraft anschließend pauschal alle für den Mangel an sich selbst.
Oules (EUW)
: Zu viele BOTS im Spiel
Nachdem Dominion dichtgemacht wurde, muss eben woanders aufgelevelt werden. Ich hab schon im anderen Thread gesagt, dass Riot diese Accounts nicht bannt, aber das möchten einige Spieler nicht wahrhaben ;)
Katashî (EUW)
: Es gibt noch eine Möglichkeit. Ich kenne mich nicht zu 100% aus, also seit mir nicht böse wenn ich was falsches sage. Falls es jemand kennt: MTA (Multi Theft Auto) darüber kann man GTA San Andreas online spielen und es gibt tausend verschiedene Server. Von Real Life bis zu Zombie Mods etc. Wenn man dort auf einem Server gebannt wird, kann man sich nicht so einfach den Bann umgehen. Da praktisch die IP (oder MAC Adresse?) von deinem Betriebssystem gebannt wird. Man müsste wenn schon das Betriebssystem auf einer anderen Festplatte installieren um wieder spielen zu können. Wie gesagt ich weiß nicht mehr wie genau das war, aber im groben so in etwa. Ich habe einen Freund der sich was sowas betrifft extremst gut auskennt und er meinte auch, wenn müsste man das Betriebssystem auf einer anderen Festplatte installieren. Die Möglichkeiten bestehen also, denn ich glaube jemand der immer wieder gebannt wird, hat keine Lust sich jedes mal eine neue Festplatte zu kaufen, Windows neu zu installieren und alles andere. Für mich wäre es der Aufwand auf dauer zumindest nicht wert.
Sowas wie einen "Festplatten-Bann" gibt's nicht. Wahrscheinlich wusste dein Freund nicht, dass er seine IP ganz einfach ändern kann.
FrankerX (EUW)
: manche leute sind so... eingebildet und leben in ihrer eigenen unrealistischen welt, das is echt schon traurig nicht mehr lustig.
Also ich amüsiere mich köstlich!
Bocherto (EUW)
: Aber es ist doch einfach unlogisch jemanden mit Belohnungen zu überhäufen der erst einmal Beweisen muss das er sich gebessert hat? Natürlich ist das eine lange unmotivierende Zeit aber alles andere ist doch nicht fair gegenüber Mitspielern die sich normal Verhalten.
Doch, denn die Spieler die sich normal verhalten mussten keine 14 Tage Sperren aussitzen.
Darkr3sQ (EUW)
: > [{quoted}](name=Foxedge,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=0008000000000000000000000000,timestamp=2016-04-12T22:33:16.374+0000) > > Es geht darum den Spieler wieder wie einen Teil der Community zurück in diese zu lassen. 14 Tage nicht Spielen zu können ist bereits eine Strafe gewesen, es brauchen nicht obendrein noch Ranglistenbelohnungen und Hextexchgegenstände wegzufallen. > > Wenn man Leute hingegen wie ausgestoßene mit elektronischen Fußfesseln und Sanktionen zurückschickt, obwohl sie ihre Strafe bereits abgesessen haben, ist man einfach über's Ziel hinausgeschossen. Und das motiviert dann auch nicht, wieder nett und freundlich zu sein und über den Leuten zu stehen die einem absichtlich das Spiel mit Beleidigungen zerstören, weil man sowieso zu den Ausgestoßenen gehört, die keine Privilegien mehr haben. Dir ist bewusst, dass Du nach einer Strafe quasi erst einmal auf Bewährung bist. Du musst aktiv zeigen, dass Du Dich gebessert und in die Gesellschaft integrieren kannst, damit Du wieder als resozialisiert giltst.
Bewährung bedeutet, dass man schneller fällig ist wenn man sich wieder etwas leistet - nich dass man nach dem absitzen auch noch sanktioniert zurück in die Gesellschaft entlassen wird. Das wäre genau das Gegenteil von dem, was man mit Resozialisierung anstrebt. Resozialisierung baut darauf auf dem entlassenen dabei zu unterstützen, sich wieder wie ein Teil der Gesellschaft zu fühlen. Ansonsten droht ein erhöhtes Rückfallrisiko.
Homunculi (EUW)
: Halb richtig, der Router hat immer seine eigene IP-Adresse über die der Provider ihn erkennt. Das einzig Sinnvolle wäre ein MAC-Adressen Bann, da diese meist eindeutig und ein einzigartig ist.
Die "True-IP" wird kein Anbieter rausrücken, das fällt unter Datenschutz und ist höchstens mit richterlichem Beschluss von der Polizei in ernsthaften Schwerfällen möglich. Die öffentliche IP kann man wechseln wie man lustig ist. ;)
Homunculi (EUW)
: Schön für dich, wenn es dein Rebellenherz erfreut solchen Nonsense zu betreiben, bleib dabei so bleiben anderen Leuten in deinem Umfeld eventuelle Begegnungen mit dir erspart :). Der Kerl der die Accounts hochzieht und damit Geldverdient, lacht wahrscheinlich jeden aus, der Geld dafür ausgibt. Vllt. benutzt er das verdiente Geld um RP in seinem eigenen Account zu kaufen? Daran schonmal gedacht, also technisch gesehen und um ein paar Ecken gedacht, bezahlst du RIOT doch. Du bist auch wahrscheinlich nicht der erste der dieses "Spiel" betreibt und ich find's eigentlich traurig das du dich hier so aufspielst und dich selbst so feierst. Psychologen hätten wahrscheinlich die wahre Freude an deinem restlichen Geld :). Ich glaube auch, sollte sich ein RIOT Mitarbeiter in diesen Thread verirren, wird er deinen Eröffnungspost nehmen und ihn neben die Kaffeemaschine hängen, damit jeder der morgens oder später sich nen Kaffee holt, herzlich was zu lachen hat. Wie lange dauert es denn im Durchschnitt bis dein "neuer" Account gebannt wird?
> [{quoted}](name=Homunculi,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=0010,timestamp=2016-04-13T07:45:02.191+0000) > Ich glaube auch, sollte sich ein RIOT Mitarbeiter in diesen Thread verirren, wird er deinen Eröffnungspost nehmen und ihn neben die Kaffeemaschine hängen, damit jeder der morgens oder später sich nen Kaffee holt, herzlich was zu lachen hat. Mir tut die Firma leid bei der du angestellt bist, wenn du es lustig findest wenn dein Arbeitgeber weniger Umsatz macht. > Schön für dich, wenn es dein Rebellenherz erfreut solchen Nonsense zu betreiben, bleib dabei so bleiben anderen Leuten in deinem Umfeld eventuelle Begegnungen mit dir erspart :). Der Kerl der die Accounts hochzieht und damit Geldverdient, lacht wahrscheinlich jeden aus, der Geld dafür ausgibt. Vllt. benutzt er das verdiente Geld um RP in seinem eigenen Account zu kaufen? Daran schonmal gedacht, also technisch gesehen und um ein paar Ecken gedacht, bezahlst du RIOT doch. Klar, er verkauft 80 Tausend Accounts um sich RP zu kaufen :DD Ist klar. Begegnungen bleiben niemandem erspart, ich bin schon munter auf meinem neuen Account unterwegs ;) Liebe Grüße von den Richtfeldern. <3
Darkr3sQ (EUW)
: > [{quoted}](name=Battle Keks,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=00080000000000000000,timestamp=2016-04-12T17:32:29.307+0000) > > In meinen Augen funktionieren solche CR und Ranked Sperren besser als jeder Bann. Weil die Leute es machen müssen oder sie kaufen sich nen neuen Account wie der TE und haben dann eben keine skins mehr. Das es eben nicht funktioniert hat man an die Zeit vor der großen Begnadigung gesehen. In dieser Zeit gab es als Strafen eben nur CR und RR. Man hat im Forum immer wieder Threads gesehen, wo sich Spieler damit profiliert hatten, wie hoch ihre CR denn nun ist, und was für tolle Hechte sie doch sind, weil ihre Zahl am größten ist.
Es geht darum den Spieler wieder wie einen Teil der Community zurück in diese zu lassen. 14 Tage nicht Spielen zu können ist bereits eine Strafe gewesen, es brauchen nicht obendrein noch Ranglistenbelohnungen und Hextexchgegenstände wegzufallen. Wenn man Leute hingegen wie ausgestoßene mit elektronischen Fußfesseln und Sanktionen zurückschickt, obwohl sie ihre Strafe bereits abgesessen haben, ist man einfach über's Ziel hinausgeschossen. Und das motiviert dann auch nicht, wieder nett und freundlich zu sein und über den Leuten zu stehen die einem absichtlich das Spiel mit Beleidigungen zerstören, weil man sowieso zu den Ausgestoßenen gehört, die keine Privilegien mehr haben.
Dakuon (EUW)
: Wo ist der IP bann auf den ich warte? Der kauft sich nicht einfach mal so einen neuen Pc ;)
Die IP ist an den Router gebunden, nicht an den PC. Und dieser vergibt entweder alle 24h automatisch eine neue, oder wenn man den Router eben neustartet.
D4RKEVA (EUW)
: wenn aus 100.000 98% positiv sind dann sind z.B. 97.000 bots dann 1000 positiv und 2000 negative bewertungen von echten kunden was bereits 33% echte bewertung währe... und ich denke die zahlen sind sogar noch ganz anders aufgebaut
Sorry aber das ist Blödsinn. Kann man auch an den Rezensionen feststellen. Da sind nicht selten welche dabei mit Bewertungen im höheren Hunderter-Bereich, auch Kommentare in allen Sprachen, u.a. einwandfreies Deutsch. Ich weiß, du hättest gern dass es so wäre aber die Realität sieht anders aus. Auf Ebay treiben sich keine Millionen Bot-Bewertungsnetzwerke rum.
D4RKEVA (EUW)
: wie gesagt BOTS Bewertungen heißen nicht das wirklich so viele sich die accounts kaufen... achja und die werden schnell gebannt sowelche accounts sieht man z.B. in beliebten chat rooms da sind boots die nur elo boost/acc shop schreiben und die dann ganz plötzlich weg sind
Bots ist leider kein Argument, denn wenn wirklich die ganzen Accounts gesperrt werden würden dann: A) Warum gibt es sie überhaupt bereits auf Max level? B) Wo sind all die negativ-bewertungen von echten Käufern?
: Das ist so witzig zu lesen xD Da braucht mal wieder wer Argumente warum er gebannt wird. Nur weil Spieler x von der Brücke springt muss ich es gleich machen und nachspringen xD Diese Disskussion über der flamt mich, ich flame zurück und werde gebannt. Kann es sein, dass du alles persönlich nimmst? Und alles negativ kommentierst was deine Mates schreiben? Würde mich nicht wundern. So ein Krebswunsch kommt vielleicht all Jahr mal vor in einem Game, wenn es bei dir öfters ist muss es an dir liegen. Es ist das gleiche wie bei den Flamern und Feedern. Die einzige Konstante bist du in deinem Team. Spielst du schlechter als die andern, verlierst du mehr. Flamst du mehr als andere, wird auch mehr geflamt. Ich vermisse irgendwie die Rankedbanns. Führt dass doch wieder ein mit einer eigenen Warteschlange. Dann können die Flamer unter sich flamen xD Das wäre sogar noch lustiger im Forum zu lesen mimimi ich hab jetzt von 10 Strafspielen auf 50 erhöht weil meine Mates flamen. Dann könnte mann wirklich von der Flammerhölle reden. Was haltet ihr davon?
> [{quoted}](name=RM Heartmeander,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=000d,timestamp=2016-04-12T17:24:20.088+0000) > Das ist so witzig zu lesen xD > Da braucht mal wieder wer Argumente warum er gebannt wird. > Nur weil Spieler x von der Brücke springt muss ich es gleich machen und nachspringen xD Es ist ebenfalls unterhaltsam, dass du den Inhalt des Threads nicht verstanden hast. Ich brauche keine Argumente, ich weiß warum ich gebannt wurde. Ich habe legidlich erklärt, warum ich mich so verhalte ;) > Diese Disskussion über der flamt mich, ich flame zurück und werde gebannt. > Kann es sein, dass du alles persönlich nimmst? > Und alles negativ kommentierst was deine Mates schreiben? Nein. > Würde mich nicht wundern. > So ein Krebswunsch kommt vielleicht all Jahr mal vor in einem Game, wenn es bei dir öfters ist muss es an dir liegen. In einem Spiel sind 10 Spieler, die sind nicht alle an mich gerichtet, aber das macht es nicht besser. Und deine 1 Jahres-Statistik ist Humbug da nicht jeder die gleiche Anzahl an Spielen pro Jahr absolviert. > Es ist das gleiche wie bei den Flamern und Feedern. > Die einzige Konstante bist du in deinem Team. > Spielst du schlechter als die andern, verlierst du mehr. > Flamst du mehr als andere, wird auch mehr geflamt. Falsch. Ich flame, wenn geflamed wird.
: Es gibt 2 Nachrichten in dieser Art, einmal eine, die DICH warnt, weil DU oft reported wurdest in letzter Zeit und diese, die dir sagt, dass ein anderer Spieler BESTRAFT wurde. Die Meldung auf die du dich beziehst, gibt es schlichtweg nicht. Wahrscheinlich hast du dich einfach verlesen, als die Meldung Nr.1 kam.
Nein, es ist ein- und dasselbe Fenster und zwar das, wo sich der Client für deinen Report bedankt. Du verwechselst das mit dem Fenster was automatisch im Client aufploppt - unabhängig davon was du tust, und dich warnt, dass dein in letzter Zeit gezeigtes Verhalten nicht in Ordnung war.
: In diesem Fenster ist aber niemals die Rede von weiteren Reports, den gemeldeten Spieler betreffend. Edit: Stimmt wohl doch
D4RKEVA (EUW)
: weil ja so viele leute gebannt werden... diese ganzen 0.006% ... Und sonst kauft sich kaum jemand sowelche accounts(jedenfalls nicht in so einer fülle)
Allein ein Seller dessen Namen ich hier nicht nennen darf und welcher ausschließlich LoL-Accounts verkauft hat 80k Bewertungen die zu 98,6% positiv ausfallen. Und das ist nur einer von vielen.
: > [{quoted}](name=Foxedge,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=0007000000000000000100000000000000000000,timestamp=2016-04-12T16:29:26.384+0000) > > Du hast wohl den Beitrag nicht richtig gelesen. Diese Nachricht kommt, wenn **man selbst** eine andere Person meldet, und mehrere Spieler das nach dem Match ebenfalls getan haben. Quelle? Ich les hier schon mindestens 2 Jahre jeden Thread in diesem Unterforum und du bist bisher der einzige, der das behauptet. Ist dasselbe wie vor 1,5 Jahren, du stellst deine persönliche Erfahrung als Faktum hin und hast sonst keinerlei Evidenzen für deine Thesen. Sorry, dass ich reddit-links von Lyte oder Infos von Grünen, die mit Roten geredet haben mehr glauben schenke als dir, der fröhlich Banns sammelt und Krebswünsche magisch anzuziehen scheint, wobei eigentlich klar ist, warum dir das so oft begegnet.
Quelle? Der Ingame-Client lol. Wenn du Leute meldest dann erscheint eine Nachricht in der man dir dafür dankt, dass **du** einen anderen Spieler aufgrund seines Verhaltens gemeldet hast. Es wäre höchst unlogisch im gleichen Fenster darauf hinzuweisen, dass du gemeldet wurdest. Das würde auch im Kontext der Benachrichtigung keinen Sinn machen, weil dort steht, dass auch andere dieses Verhalten für unangemessen hielten.
: Diese Benachrichtigung erhält man nur manchmal und auch dann nur, wenn das Spiel, in dem man diesen Spieler gemeldet hat, ausschlaggebend für die Strafe war. Spielt dieser Spieler also noch danach weiter und erhält die Strafe aufgrund eines anderen Spiels, erhältst du keine Benachrichtigung.
Eben, der Krebswunsch war dann scheinbar nicht schlimm genug für eine Strafe.
: Wenn das Fenster bei dir erscheint, haben die Leute DICH reportet. Ob die Spieler den anderen Mate reporteten, ist nicht sicher.
Nein. Wenn du jemanden meldest kommt immer ein Fenster wo drin steht, dass der Client sich für deine Meldung "bedankt". Wenn allerdings mehrere Mitspieler **den gleichen Spieler wie du gemeldet haben**, dann wird das in diesem Fenster über den von mir oben zitierten Text vermerkt. Das ist ein Hinweis für dich, dass du nicht der einzige warst, der diese Person nach diesem Spiel gemeldet hat.
: > [{quoted}](name=Foxedge,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=00070000000000000001000000000000,timestamp=2016-04-12T16:17:27.541+0000) > > Falsch :) Es bedeutet, dass andere Mitspieler die gleiche Person wie du gemeldet haben. > Dieses Fenster zeigt auf, dass du nicht der einzige bist, der diesen Spieler gemeldet hat. > > Von daher würde es in dem Fall keine Rolle spielen, ob meine Reports nichts bewirken. Aha seit wann das denn? Wenn man es schafft kaum bis gar nicht reportet zu werden, kann das Ding schon noch einem einzigen Report aufploppen. Mal ganz abgesehen davon, dass da noch gar nicht berücksichtigt wird, ob die Reports überhaupt berechtigt waren, würde das dem System 1 Report hat dieselbe Auswirkung wie viele in einem Spiel widersprechen und somit gar keinen Sinn machen.
Du hast wohl den Beitrag nicht richtig gelesen. Diese Nachricht kommt, wenn **man selbst** eine andere Person meldet, und mehrere Spieler das nach dem Match ebenfalls getan haben.
: Heya Du weißt ja eben nicht ob er weiterspielen darf wenn er das bei dir im Spiel zum ersten mal gemacht hat. MfG Rkoturdo
Klar, indem ich in den nächsten Tage checke ob er weitere Spiele absolviert - wenn er das tut, wurde er es offensichtlich nicht. Außerdem gibt es im Client obendrein noch eine Benachrichtigung, dass Schritte unternommen wurden, wenn die Strafe mind. ein 14 Tage Bann ist.
: Tja, dies kann möglicherweise das Problem sein. Die meisten Flamer sind nicht in jedem Game tosxisch und wenn dein Game eines der ersten Games war, wo sie dies waren (z.B. auch Account gekauft), dann kann dies dauern. Du hast ja auch nicht innerhalb einer Woche einen perma bekommen. Mehr oder weniger behauptest du, dass Riot willkürlich bannt, hast aber keine Beweise dafür.
> [{quoted}](name=HyperionCH,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=000400000000000000000000000000000000,timestamp=2016-04-12T16:20:38.501+0000) > Du hast ja auch nicht innerhalb einer Woche einen perma bekommen. Ich hab auch niemandem gewünscht Krebs zu bekommen oder dass seine Eltern beim Autounfall um's Leben kommen sollen. Sowas sollte sofort bestraft werden und nicht erst Wochen oder Monate später.
Sirrkas (EUW)
: Also gut. Du willst von Riot im Grunde sehen, dass sie Flamer präventiv bestrafen. Wird schwierig ohne Gedankenleser oder Hellseher. Schließlich kann der Flamer, dem du begegnest ebenso gut ein Ersttäter sein, der noch nie auffällig wurde und deshalb noch nicht einmal eine CR hatte. Wenn es ein Wiederholungstäter ist, kann er auch schon eine CR erhalten haben und kriegt danach die nächste Stufe des Instantfeedbacksystems zu spüren. Ich verspreche dir jetzt nicht, nochmal hier zu antworten. Ich habe noch andere Sachen vor, als im Forum mich mit dir zu unterhalten.
Ich spreche ganz konkret Leuten die Krebswünsche aussprechen o.ä. vom gleichen Kaliber, wie beispielweise dass die Eltern von Spieler X hoffentlich qualvoll beim Autounfall verbrennen. Scheint beides unter solchen Leuten sehr beliebt zu sein. Von daher ist es irrelevant, wie oft der Spieler sich sowas geleistet hat - wenn er nach solchen Äußerungen weiterspielen darf, läuft was schief.
: > [{quoted}](name=Foxedge,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=000700000000000000010000,timestamp=2016-04-12T15:59:53.350+0000) > > &quot;Eine überwiegende Mehrheit der Spieler findet, > dass dieses Verhalten nicht angemessen ist.&quot; > > Weißt du was das bedeutet, wenn du Leute meldest, und dann dieser Text erscheint? Jop, dass du öfter als sonst Reports kassiert hast und das zu Recht und jetzt kam halt der Effekt, dein Bann. Wird übrigens auf den neuen Accs schneller gehen, auf dem hier gabs ja noch die Reinwaschung vor Einführung des 4-Stufensystems. Ich glaube übrigens auch, dass bei deinen kruden Thesen deine Reportgewichtung einfach schon ins negative abgerutscht ist.
Falsch :) Es bedeutet, dass andere Mitspieler die gleiche Person wie du gemeldet haben. Dieses Fenster zeigt auf, dass du nicht der einzige bist, der diesen Spieler gemeldet hat. Von daher würde es in dem Fall keine Rolle spielen, ob meine Reports nichts bewirken.
Sirrkas (EUW)
: Stimmt doch gar nicht. Der Mute bewirkt nur, dass du von dem Spieler nichts mehr hören musst. Die Reports sorgen dafür, dass er überprüft und schließlich bestraft wird. Was machst du eigentlich falsch, dass du so viele Todeswünsche entgegen geschleudert bekommst. Ich habe sowas in all den Jahren höchstens ein paar mal erlebt und davon war noch keine an mich gerichtet.
Die richteten sich nicht alle gegen mich. Aber wenn das einem Mitspieler gewünscht wird, egal in welchem Team, melde ich die Person natürlich trotzdem. Und der Rest meldet diese Person auch. Umso trauriger, dass sie weiterspielen durften.
: Du wurdest doch auch erst bestraft, nachdem du dich viele Spiele lang daneben benommen hast. Wenn dieser Spieler sich nur einmal so benommen hat, wird es als Ausrutscher bewertet. Wenn du jetzt sagst, dass Riot viel zu nachlässig ist, würde ich dir sogar Recht geben, aber dabei solltest du bedenken, dass dein Account dann bestimmt keine 1,5 Jahre alt geworden wäre.
Krebs wünschen ist kein Ausrutscher.
Sirrkas (EUW)
: Du beschwerst dich aber darüber von Riot wie ein Arsch behandelt zu werden und kehrst Ursache und Wirkung um. Ursache: Du flamst zu viel. Wirkung: Du wirst gebannt. Du stellst es aber so dar: Ursache: Du wirst gebannt Wirkung: Du flamst weiter >Verständnis ist bei euch Grünen nicht so oder? Verständnis habe ich genug, der Teil den ich für dich bereitgestellt habe, hast du aber leider aufgebraucht.
Ursache: Riot ist nachlässig im Bestrafen der Urheber von Problemen. Ursache²: Ein schlecht gelaunter Spieler beleidigt mich aufgrund eines Spieles, dass ich Spiele um Spaß zu haben, weil er nach seinem letzten Krebswunsch weil jemand ihn nicht rechtzeitig im Spiel geheilt hat weiterspielen durfte. Wirkung: Ich bekomme diesen Spieler ab und da es nicht der erste und auch nicht der letzte ist der noch frei rumlaufen darf, gebe ich widerworte. Zur Problemlösung schaue man sich die Ursache an.
: > [{quoted}](name=Foxedge,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=0004000000000000,timestamp=2016-04-12T15:42:16.491+0000) > > Das ist mein zweiter Account der gesperrt wurde und dazwischen liegen 1,5 Jahre ;) > > Ergo, dir fehlt es an Argumenten um zu erklären, warum Spieler ertragen müssen dass Krebswünscher das Spiel weiterspielen dürfen. Kein Ding, schönen Abend ;) Kannst stolz auf dich sein kleiner Fuchs, hattest du vor nem Jahr oder wann das war (vlt. sogar direkt nach dem 1. Bann, dürfte hinkommen) nicht rumgeprahlt, dass du auf dem Acc. keinen Bann bekommen wirst? Da hab ich dir bereits widersprochen und es ist hat für uns beide erstmal in Forenbans geendet. Jetzt hast du es doch geschafft, hast du fein gemacht. Achja und die einzigen, die Krebswünscher mehr als 1x ertragen müssen, sind Menschen, die den Mute/Ignore und Reportbutton nicht finden. Außerdem treten die eh fast nur bei selbst toxischen Spielern auf. Viel Spaß bei deinem Rachefeldzug, den Riot und auch sonst keinen juckt und danke, dass du dennoch die Wirtschaft ankurbelst.
> [{quoted}](name=Waldschrat86,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=00040000000000000002,timestamp=2016-04-12T16:07:11.312+0000) > Achja und die einzigen, die Krebswünscher mehr als 1x ertragen müssen, sind Menschen, die den Mute/Ignore und Reportbutton nicht finden. Das Mute-System bannt den einen Spieler den du mutest. Das hindert nicht den nächsten daran, wieder so einen Wunsch auszusprechen. ;)
Sirrkas (EUW)
: Dann formuliere ich seine Frage um. Warum schützt es dich vor Pöbeleien besser zurückzupöbeln anstatt den Spieler einfach zu muten?
Wenn man jeden Tag sowas an den Kopf bekommt hat man irgendwann die Nase voll und ab und an zeigt man diesen Leuten auch die Grenzen auf. Die Frage warum aber überhaupt soviele negative Streithähne unterwegs sind steht noch offen.
Sirrkas (EUW)
: Hängt von deiner Definition von unfreundlich ab. Wenn jeder Spieler im Schnitt einmal in 10 Spielen patzige Sachen schreibt wie "can´t carry this" ist es gut möglich, dass man das oft sieht. Du übersiehst aber dabei offensichtlich gerne, dass man für so einen Kavaliersdelikt alleine keinen Perma kriegt. Wenn du hingegen auf jedes "omg" oder "why you do this" mit "shut the fuck up noob" antwortest oder das sogar schon bringst wenn jemand "we should get more wards" schreibt, solltest du merken, warum es immer wieder dich erwischt. Einmal abgesehen davon, dass du damit dann nur Flamewars förderst.
Das klingt eher nach der Definition von Eingew. Laut ihm reicht ja schon die Bitte einen Ward zu platzieren als Blaming/Flaming und sollte mit Sperren geahndet werden. Für mich fangen Beleidigungen dort an, wo wirklich beleidigt wird, d.h. Schimpfwörter auf meine Person. Nichts anderes, kein Interpretations-Schnickschnack.
: krebswünscher spielen nicht besonders lange weiter^^ dass die report funktion funktioniert, scheinst du ja bemerkt zu haben. nun also die frage: warum hast du kein vertrauen in dieses system?
Weil sie wie gesagt nicht bestraft wurden.
: > [{quoted}](name=Foxedge,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=000400000000000000000000,timestamp=2016-04-12T15:55:45.586+0000) > > Wie gesagt, ich habe diese Spieler gemeldet und mir dann angeschaut, ob sie eine Strafe erhielten - alle konnten munter weiterspielen. Wie lange hast du dies beobachtet? (die möglichen Szenarien habe ich bereits gezeigt). Hier im Forum wurde öfters gezeigt, dass diese Spieler bestraft werden; nach dem 2-Wochenban sogar sehr schnell (Rekord: nach nur einem Game nach dem 2-Wochenban).
1 Woche Zeitraum. Viel zu lange für solche Wünsche. Ob danach überhaupt was passiert ist, kann ich nicht beurteilen - ich habe im Client aber nie die Nachricht bekommen "Vielen Dank, Wir haben gegen einen Spieler etwas unternommen den du gemeldet hast". Von daher eher nicht.
: > [{quoted}](name=Foxedge,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=000700000000000000000000,timestamp=2016-04-12T15:49:24.389+0000) > > Du scheinst starke Textverständnisprobleme zu haben. > Du bist derjenige der von anderen Spielern auf mich ablenkt, nicht ich. > Es ist fakt, dass diese Spieler weiterspielen durften, und das ist der Grund, > warum ich mich solchen Leuten gegenüber nicht nett verhalte. Du weisst also bereits ingame, dass diese Spieler später keine Strafe bekommen? Kennst du auch die Lottozahlen für nächstes Wochenende? ;) Es gibt folgende Möglichkeiten: - Du provozierst oft und deshalb flamen diese Spieler. Da es nur bei deinem Game passiert, kommen sie mit einem blauen Auge davon. Du jedoch nicht, da du ständig provozierst. - Riot hat dich auf dem Kiecker. Dafür fehlen die Beweise. - Du hast nicht genau bzw. nicht lange genug geschaut. Vielleicht bekamen diese Spieler erst später einen permaban. Jedenfalls flamest du offenbar sehr oft und dafür wirst du bestraft. Es ist völlig egal, ob andere Spieler härter flamen. Dein Verhalten führt zu deiner Strafe und deren Verhalten zu deren Strafe (sofern sie öfters flamen).
> [{quoted}](name=HyperionCH,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=0007000000000000000000000000,timestamp=2016-04-12T16:00:19.984+0000) > Du weisst also bereits ingame, dass diese Spieler später keine Strafe bekommen? Kennst du auch die Lottozahlen für nächstes Wochenende? ;) Wieviel Später? 1 Woche? 2? Ich habe eine Woche später nachgesehen. Wieviel Zeit muss vergehen, damit man sich >ganz sicher ist<, dass es unangemessen ist Mitspielern Krebs zu wünschen, oder dass ihre Eltern beim Autounfall qualvoll verbrennen?
Sirrkas (EUW)
: Vermutlich hast du es geschafft, dass deine Reports ignoriert werden.
"Eine überwiegende Mehrheit der Spieler findet, dass dieses Verhalten nicht angemessen ist." Weißt du was das bedeutet, wenn du Leute meldest, und dann dieser Text erscheint?
: ***
https://www.youtube.com/watch?v=wdpDtAjZuWQ
: > [{quoted}](name=Foxedge,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=4NeEMmH4,comment-id=0004000000000000,timestamp=2016-04-12T15:42:16.491+0000) > > Ergo, dir fehlt es an Argumenten um zu erklären, warum Spieler ertragen müssen dass Krebswünscher das Spiel weiterspielen dürfen. Kein Ding, schönen Abend ;) Wer sagt denn, dass diese Spieler ohne Strafe davon kommen? Du solltest eigentlich am besten wissen, dass Flamer bestraft werden. Warum sollte diese Spieler davon kommen und du nicht?
Wie gesagt, ich habe diese Spieler gemeldet und mir dann angeschaut, ob sie eine Strafe erhielten - alle konnten munter weiterspielen.
Alustus (EUW)
: Nicht wirklich. Die meisten wissen warum sie ihren account verloren haben und finden auch ohne Forum einen weg zum Support. Und wenn ich bedenke wieviele verschiedene Betrüger seiten es gibt dürfte die opfer anzahl nicht allzu gering sein. Und um die 0,01% Spieler abzudecken die einen Permabann kassiert haben reicht es.
Riot spricht von 0,06%, ich halte das aber nach allen Beobachtungen für geschönt. Man will schließlich nicht den Eindruck erwecken, dass man die Situation nicht unter Kontrolle habe.
: Und jetzt? Sollen wir dir gratulieren, dass du sinnlos Geld zum Fenster rausschmeißt? Gratulation!
: Dann hast du aber sicherlich auch schonmal was von ähnlichen Firmen/Bots die nur darauf Ausgelegt sind positive Bewertungen zu erstellen gehört?
Selbstverständlich. Und das lässt sich zum einen an der Anzahl prüfen, zum anderen an den Bewertungsaccounts. Es lässt sich ziemlich leicht erkennen ob ein Account nur Digitale Güter oder aber auch Handwerkssachen, Bücher und anderen kram Gebraucht gekauft hat ;) Und auch mit positiven Fake-Bewertungen kommt man nicht auf 99%+, wenn sehr viele echte Käufer dabei sind, die aufgrund gesperrter Accounts negative Bewertungen dalassen.
Mehr anzeigen

Foxedge

Stufe 30 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion