: Nein, du hast mich falsch verstanden. Wieso soll ich meine Charakterzüge rechtfertigen? Mir ist klar, dass mein Charakter zu den Spielregeln passt und mich juckt es auch nicht, dass ich wieder 14 Tageban habe. Ich muss halt wieder paar Monate ohne Chat spielen, ist nicht schlimm. Die Behauptung, dass das neue Reportsystem die Community besser gemacht hat. Das ist was mich stört. Ich behaupten einfach, dass wenn der Chat frei von der Toxizität ist (Angst vor dem Permabann uuuuhhh, nenne es wie du willst), die community nicht unbedingt untoxisch ist. Man braucht Trigger, wie diesen Teemopick oder anderen "echten" Inter. Gegen solche Verstöße unternimmt Riot halt nichts bzw. wenig. Das ist doch meine Aussage, Riot trägt bei zu dieser Toxizität im Ranked, weil sie gegen die Inter/Troller oder analoge Verstöße nicht genug durchgreifen. Außer irgendwelche Streamer haben Bekanntschaften bei Riot Games. Das ist doch was ich immer sagte, das Bestrafungssystem ist unfair und muss verändert werden. Aber ich werde ich mit - beworfen, weil es meine Schuld ist. Es ist meine Schuld, dass Riots Bestrafungssystem unfair ist? Weil irgendwelche Leute bedinungslos an das System glauben, heißt es nicht, dass jeder es machen soll. Jetzt kommt, dann mach Vorschläge. Meine Intention? Reine Unterhaltung und vielleicht bringe ich damit einige grüne Männchen darüber nachzudenken, dass das System von Riot nicht so gut ist, wie sie behaupten.
> mich juckt es auch nicht, dass ich wieder 14 Tageban habe Und weil es dich so wenig juckt, hast du direkt einen Thread drüber gemacht. Versteh schon ;) > Die Behauptung, dass das neue Reportsystem die Community besser gemacht hat. Wer behauptet das denn? Wo steht das? Und welches neue Report-System? Reports funktionieren schon immer ziemlich gleich. Die Bezeichnungen wurden irgendwann mal geändert, aber ansonsten hat sich an Reports an sich nicht viel getan. > Riot trägt bei zu dieser Toxizität im Ranked, weil sie gegen die Inter/Troller oder analoge Verstöße nicht genug durchgreifen Weil sie es nicht können. Entwirf doch mal ein System das zuverlässig alle Inter/Troller erkennt und bestraft, aber auch NUR die und nicht auch die, die vlt nur so aussehen und es nicht wirklich mit Absicht machen. Riot wird dir diese Idee mit Handkuss abkaufen. Und vermutlich auch jede andere Gaming-Firma auf diesem Planeten, da alle vor dem selben Problem stehen dass man nunmal nicht in die Köpfe der Leute schauen und somit nur die offensichtlichen Fälle erkennen kann. > Das ist doch was ich immer sagte, das Bestrafungssystem ist unfair und muss verändert werden. Ja, und die Sache mit dem Hunger und dem Krieg und der Umwelt sollte man auch mal verändern. Bleibt bloß noch diese nervige kleine Frage, wie genau man das eigentlich machen soll. So ist das hier auch. > Aber ich werde ich mit - beworfen, weil es meine Schuld ist. Ist es auch. Du hast dich entschieden zu flamen. Du hättest dich jederzeit dazu entscheiden können das nicht zu tun. Hast du aber nicht. Selbstverständlich ist das zu 100% deine Schuld. > Reine Unterhaltung und vielleicht bringe ich damit einige grüne Männchen darüber nachzudenken, dass das System von Riot nicht so gut ist, wie sie behaupten. Mir sind die Mängel des System durchaus bekannt, genauso wie Riot. Dass Leute wie du bestraft werden ist aber definitiv keiner dieser Mängel, weshalb mich dieser Thread auch nicht wirklich zum Nachdenken bringt.
: Nicht den Leuten, einem einzelnen Spieler, der Vayne Jungle. Mein Mate meinte noch, ich soll dodgen. Und ich so, soll der dude spielen was er will. Suprise er hat vor meinem Spiel, 6 gleichen Ints durchgebracht und 1 nach meinem Spiel, hoffentlich ist er auch gebannt für 2 Wochen, sonst wäre es ja etwas unfair, na? Jetzt kommt runter friends. Tut nicht so, als wär ich die Ausnahme in der Community. Habe gerade auf dem Smurf - da Main gebannt ist - den Nubrac Teemo ausprobiert, ratet wie viel Spieler cancer gewünscht haben? Richtig 5, meine 4 und der gegnerische ADC. Und ich habe nicht "geintet", nur off-meta gespielt. Also bitte, packt eure Mistgabeln wieder ein.
Sind wir hier im Kindergarten? Ist "Aber die anderen machen es auch" deine Rechtfertigung? Sehr erwachsen. Davon mal abgesehen einen Frage an dich: Was genau erhoffst du dir von diesem Thread? Warum hast du ihn erstellt?
: TFT and der nächste Token Grind
Da TFT ja im Prinzip ein eigenständiges Spiel ist, würde ich mal drauf tippen, dass die beiden Spiele und ihre Quests/Tokens nicht miteinander verknüpft sind. Aber ich weiß es nicht natürlich auch nicht. Vermutlich weiß es Riot auch noch nicht^^ Wir werden sehen.
: Ah sh*t, here we go again.
> Sorry Riot, wenn es toxic ist die Inter nicht zu akzeptieren Ein Freund von Euphemismen, hm? Du weißt doch, dass das nicht wirkich eine präzise Beschreibung dessen ist, was du getan hast. Du hast Leuten den Tod gewünscht. Das klingt doch gleich ganz anders als "Inter nicht akzeptieren" und ist das, was du tatsächlich getan hast. Du hast anderen Menschen den Tod gewünscht. Wenn man das ausdrückt ist die Frage ob das toxisch ist gleich deutlich leichter zu beantworten, nicht wahr? Tu dir selbst einen Gefallen und versteck dich nicht hinter Euphemismen und Schönredereien, dann kannst du dir auch die Zeit für solche Threads sparen. Schließlich weißt du ja ganz genau, was du gemacht hast und warum das toxisch ist.
HyLatte (EUW)
: Riot und Ausbeute
> Dadurch gibt man Geld aus, um sich die Skins zu holen anstatt über Hextech Du vielleicht. Das entscheidet man ja immer noch selbst. Es ist wohl kaum Ausbeute, wenn du dich entscheidest Geld auszugeben, weil dir das Zeug, das du kostenlos bekommst nicht reicht und du noch mehr willst. Du kannst dich jederzeit dafür entscheiden einfach kein Geld auszugeben und wirst immernoch jede Menge kostenlosen Kram bekommen. > Dazu hat RIOT die Ausbeute durch Prepaid-Karten, Paysafe Karten, etc.... erniedrigt damit die Leute mehr Geld ausgeben um einen Skin zu bekommen Diese Zahlungsmethoden bringen weniger RP, weil da höhere Gebühren an die Betreiber abgegeben werden müssen. Das ist bei anderen Gaming-Online-Shops nicht anders.
Asulia (EUW)
: Jetzt ist alles klar
Riots Patent zum Matchmaking ist schon vor Jahren "geleaked" (weil es öffentlich ist).
: yuumi guide top lane
Ich weiß ja nicht. Laut deiner History hast du Yuumi Top genau ein mal gespielt und standest 0/1/0. Ich glaube der Sieg hatter eher was damit zu tun, dass jeder andere deiner Teammates ziemlich gefeedet war. Und dein Lane-Gegner, der Udyr, hatte ähnlich Farm wie du ist ebenfalls nur ein mal gestorben, hatte wohl also auch nicht so die riesen Probleme gegen dich.
JockerHD (EUW)
: Ashe und Frozen mallet
Slows stacken seit Season 5 grundsätzlich nicht. Es zählt einfach der stärkste.
: Entbannunsantrag
Hi. Du bist hier verkehrt, das ist das Forum, nicht der Support. Ist aber nicht so schlimm, denn Bans werden, außer sie wurden durch einen Fehler vergeben (was bei dir ja nicht der Fall ist), sowieso grundsätzlich nie aufgehoben, verkürzt oder geändert.
: Besser werden wollen vs. Besser sein wollen
Das ist völlig normal. Jeder will belesen sein, ist aber zu faul zu lesen. Jeder will Sprachen können, ist aber zu faul Sprachen zu lernen. Jeder will sportlich fit sein, ist aber zu faul Sport zu machen. Und jeder will richtig gut in League sein, ist aber zu faul richtig gut zu werden. Also "jeder" ist hier natürlich etwas übertrieben, aber was ich damit sagen will: Es ist völlig normal, dass man Dinge will, den steinigen Weg dahin aber nicht will.
Bambozo (EUW)
: Neu in dem Sinne, dass ich neu im Jungle bin. Und klar wenn man meint von dem Jungler das game zu zerstören mach ich für ihn die Runde auch schwer und wenn er mich noch die ganze zeit beleidigt tja...
> tja... Ja, tja...dann wirst du eben gebannt. Das nächste Mal permanent. Sind wir denn hier im Kindergarten? Wenn andere sich schlecht verhalten ist für dich die "klare" Reaktion, dass du das selbe machst. Das ist extrem unreif und kindisch. Ungeachtet deines Alters: Werd erwachsen.
: Bug in einem bestimmten Zeitraum...
Das klingt nicht nach einem Bug, sondern nach Lag, d.h. Internet-Problemen.
Bambozo (EUW)
: zu unrecht gebannt
> Ich als unerfahrener Junglspieler fand es als richtig seine Botlane zu feeden weil ich seid Anfang des Games schon draußen war weil ich den Buff nicht hatte. Dann hat es ja genau den richtigen getroffen. Wenn du tatsächlich denkst, dass es ok ist das Spiel mit Absicht zu sabotieren, nur weil das Spiel nicht so läuft wie du es gerne hättest, ist eine Lektion definitiv angebracht und notwendig. Und mit lvl 27 bist du ja auch nicht so neu und weißt das auch.
: "Wir wollen die Community mit dem größten Sportsgeist werden, sowohl im Spiel als auch außerhalb"
> Diser Satz steht in den Forums Regeln. Ich habe noch nie soviel Blödsinn gelesen. Ich spiele viele Online Spiele, aber keinen ist die Community so so schlecht wie bei Lol. Es handelt sich um Foren-Regeln, nicht Ingame-Regeln. Und das Benehmen innerhalb der Foren-Community ist tatsächlich relativ gut. Zwar kommt gelegentlich mal jemand vorbei um seinen Frust rauszulassen (du zum Beispiel) und wird dann schnell gebannt, aber die "Stammgäste" hier benehmen sich in aller Regel sehr gut und die Diskussionskultur sowie der Wissensstand der Community hier ist ein deutlich besserer als z.B. bei den League-Communities auf Reddit oder Facebook. > Ich meine Riot ihr habt soviel geld und bezahlt anscheinen nur Idioten. a) Das Forum (aus dem du ja zitiert hast) wird primär von Volunteers (also Spielern) geleitet und moderiert, nicht Riot. Du bellst hier also allgemein den falschen Baum an. b) Die Tatsache dass auch du hier nur rumpöbelst und rechts und links mit Beleidigungen um dich wirfst, bringt dich in eine sehr schlechte Position dich über das Verhalten der Community zu beschweren. Du bist ganz offensichtlich selbst ein Teil des Problems.
dafuqGER (EUW)
: Entbannungsantrag
> nicht einen 30 Tage Ban so wie alle anderen Spieler? [....] Meine Mates etc. können auch nicht verstehen weshalb ich direkt permanent gebannt wurde und nicht für 30 Tage erstmal. Das liegt daran, dass es einen 30-Tage-Ban gar nicht gibt und noch nie gab. Genausowenig einen 7-Tage-Ban. Aber hat ja Alpacana alles schon korrekt erklärt. Zu der Frage der Rechtmäßigkeit: Das Grundprinzip ist eigentlich ganz simpel...Flaming ist nicht erlaubt, vor allem kein extremes Flaming. Wer flamet, wird bestraft und entsprechend darauf hingewiesen, dass das nicht okay ist und dass bei weiteren Verstößen härtere Strafe folgen. Man hat nun die Wahl, ob man sein Verhalten bessert oder die nächste Strafe in Kauf nimmt. Wenn du schon mal gebannt warst, war das ein 14-Tage-Ban. Mit diesem wird einem ganz klar gesagt, dass jeder weitere Verstoß zum Permaban führt. Du hattest also die Wahl zwischen "Verhalten bessern" und "Permaban". Du hast dich für letzteres entschieden. Insofern: Nein, der Ban ist nicht zu Unrecht. Du wurdest gewarnt, hast noch eine Chance bekommen und du wurdest über die Folgen informiert, solltest du diese Chance nicht nutzen. Was du dannach getan hast, war einzig und allein deine Entscheidung. Ich verstehe natürlich, dass ein Permaban sehr frustrierend ist. Aber schlechtes Verhalten hat in League nunmal Konsequenzen, genauso wie im echten Leben jenseits des Internets. Schließlich hat man in beiden Welten mit echten Menschen zu tun, dementsprechend gelten auch ähnliche Regeln.
: Werde Mad durch lol! Was tun?
Eine gepflegte Scheiß-drauf-Haltung kultivieren. Frustration (und damit auch Ärger) kommt daher, wenn man sich Ziele steckt und diese nicht erreicht. Ich sage nicht, dass du dir keine Ziele setzen in League setzen solltest. Aber es ist wichtig, sich die richtigen Ziele zu setzen. Sich jedes Spiel vorzunehmen zu gewinnen, ist z.B. ein schlechtes Ziel. Das wird zwangsweise in etwa der Hälfte der Spiele scheitern. Wenn es dir darum geht gut zu sein/werden, aufzusteigen und dein Können zu zeigen, dann nimm dir lieber vor dein bestes zu geben. Das ist mindestens genauso anspruchsvoll und in aller Regel auch von schnellerem Erfolg gekrönt. Außerdem hat es den gewaltigen Vorteil, dass du nicht zwangsweise scheitern wirst. Man kann in jedem Spiel sein bestes geben, auch wenns nach 10 Minuten 20-0 für die Gegner steht. GERADE dann, unter Druck, wenn eigentlich nichts mehr geht...DANN kann man erst so richtig alles geben. Und man kann eben auch alles geben, wenn man verliert. Und wenn man mal nicht alles gibt, ist man wenigstens selber schuld. Dann ist man zwar auch gefrustet oder traurig, aber nicht "mad" oder verärgert. Im Endeffekt geht es also um den Fokus auf die wichtigen Dinge. Das ist eigentlich wie die philosophische Richtung des Stoizismus. Fokussier dich auf die Dinge, die du kontrollieren kannst (z.B. dich selbst und wie sehr du dir Mühe gibst) und verschwende keinen Gedanken an Dinge, auf die du keinen Einfluss hast (z.B. deine Teammates oder gankende Enemy-Jungler). Das ist deutlich entspannter, effektiver, weniger frustend und ist, als positiver Nebeneffekt, auch von mehr Erfolg geprägt.
: Also die Wahrscheinlichkeit das zwei Leute gleichzeitig DCen ist recht klein.... ist okay kann sogar passieren, falls sie beide an der gleichen Leitung hängen (LAN-Party oder sowas)... Aber das sich dann beide ergänzen mit "GG Riot", "We got DDoSed" halte ich dann doch ehr als troll
Das zwei Botlaner gleichzeitig DCen ist relativ gewöhnlich, ist ja so die traditionelle Pärchen-Lane. Und dass Leute Riot die Schuld für ihre Internetprobleme geben ist auch alles andere als ungewöhnlich. Beweisstück A: Dieses Forum. Beweistück B: Alle anderen Platformen wo Leute über League reden. Riot ist immer Schuld, auch wenn Leute mit einem Strich Empfang mit ihrem Handy Wlan hosten und dann Probleme haben. Ganz klar, Riots Schuld. Immer. Dass das oder ähnliches hier passiert ist halte ich für etwa 500 mal wahrscheinlicher als dass zwei Spieler um zu trollen perfekt synchron disconnecten. Ich meine, wenn sie trollen möchten, würden sie dann nicht ihren Spaß dran haben wollen und dich sterben sehen? Disconnecten ist doch das dümmste was tatsächlich Trolle in so einer Situation machen können.
: Möglich Leute wirksam zu reporten?
Ja, du kannst sowas dem Support melden. Bitte bedenke aber dabei, dass der Support weder zwingend sofort handelt noch dir irgendwelche Informationen geben darf, was mit dem anderen Spieler passiert (Datenschutz und so...). Wichtig ist aber, dass du handfeste Beweise liefern kannst. Ein extrem unkluger Play oder dummer Tod ist kein Beweis. Die Situation die du da schilderst auch nicht. Es ist sehr gut möglich, dass die beiden Spieler tatsächlich einen DC hatten. Dass du glaubst das wäre Absicht gewesen ist weit davon entfernt ein Beweis zu sein.
S1rZechs (EUW)
: Warum disconnecte ich obwohl ich perfektes wifi verbindung hab?
Sowas wie perfektes WiFi gibt es nicht. Wifi ist von Natur aus schon mal fehlerbehaftet. Funkverbindung ist nun mal anfällig für Störungen, da Wifi nunmal im Mikrowellen-Bereich ist und damit von allem möglichen (unter anderem Menschen oder Zimmerpflanzen) blockiert wird. Dein TS und Musik funktionieren problemlos, weil es da vor allem um transportieres Daten-Volumen geht. Wenn ein Song z.B. 3 MB groß ist kann dein Internet das theoretisch in 5 Sekunden vorladen und wenn dann dein Internet für 3 Minuten abbricht, merkst du absolut nichts davon, weil du die Daten schon hast und der Song einfach weiterläuft. Und auch im TS kann gerne mal für ein zwei Sekunden die Verbindung abbrechen. Im schlimmsten Fall ein kurzes Stottern, meist wird die Wiedergabe einfach "nachgeholt". Da merkst du meistens wenig bis gar nichts von. League ist aber anders, hier musst du in jeder laufenden Millisekunde möglichst aktuelle Daten bekommen. Bricht hier eine halbe Sekunde die Verbindung ab, merkst du das SOFORT durch gewaltige Lags, weil eben nichts vorgeladen oder nachgeholt werden kann. Was fehlt, fehlt. Bei League und anderen schnellen Spielen geht es um Geschwindigkeit (nicht mit Volumen verwechseln!) und Zuverlässigkeit. Und bei beidem, insbesondere letzterem, ist WiFi nunmal fundamental schlechter als eine Kabelverbindung. Daher läuft deine Musik, League aber nicht. Das kann also sehr wohl an deinem Wlan liegen. Und die Probleme von denen du berichtest passen da SEHR gut dazu. So lange du WiFI verwendest, wirst du derartige Probleme nie ausschließen können.
Crwny (EUW)
: Wo Countert Vi denn Yi? Vielleicht kann sie ihn ja Knockupen oder Ähnliches. Aber ab dem Late zerstört er so oder so alles:/ Im early war der auch einfach zu killen. Kannst mir ja paar Tipps geben ^^
Vi countert Yi insofern, weil Vi CC hat, der nicht umgangen werden kann. Klar, im direkten Duell gewinnst du im Lategame natürlich nicht gegen Yi, schließlich ist das Yis eine Stärke und der einzige Grund ihn überhaupt zu spielen. Dass du da verlierst ist völlig normal und soll so sein, andernfalls hätte Yi überhaupt keinen Nutzen. Aber mit dem zuverlässigen CC von Vi hat dein Team ein sehr simples Tool an der Hand, Yi ohne größere Probleme zu töten. CC ist der hard counter für Yi, völlig egal wie late das Lategame ist. Erfordert natürlich Teamwork, aber da League nunmal ein Teamspiel ist, ist das ja nichts ungewöhnliches.
: Friendly Fire Hecarim (Hecarim E trifft Verbündeten)
D4wnl3ss (EUW)
: Ist das schon Toxic?
> Da kommen wir schon zur 1. Frage? Ist das von mir ein Toxisches Verhalten wenn ich als ADC meinen Sup drum Bitte den Farm in Ruhe zu lassen oder darf man dazu einfach nichts Sagen? Der Ton macht die Musik. Wenn du das so gesagt hast wie oben geschrieben, dann nein, das ist nicht toxisch. > Zu meiner 2. Frage ist das den nicht Trolling von meinem Supporter der Versucht das Game absichtlich zu Versauen? Ja. Wenn das tatsächlich seine Absicht, ist das Trolling. Gibt natürlich auch legitime, Win-orientierte Taktiken bei denen der Support lasthittet. Insofern hängt es weniger daran ob er lasthittet oder nicht, sondern was die Absicht dahinter ist.
Crwny (EUW)
: Vi vs Yi ( Tipps gegen Yi im Late)
Ganz grundsätzlich: Yi ist ein Lategame-Hypercarry, es ist völlig normal, dass er im Lategame extrem stark wird. Die "normale" Strategie gegen derartige Lategame-Champs ist, es gar nicht erst so weit kommen zu lassen. Das ist so die allgemeine Taktik gegen derartige Champions. Speziell gegen Yi ist Taktik recht simpel: Stunnen und töten. Yi hat quasi keinerlei Verteidigung und wenn er gestunnt ist, hat er auch keine Chance Schaden zu entgehen.
: Das wuerde aber bedeuten, das auch die nicht reporteten Chatlogs geprueft werden muessen?!
Guter Punkt eigentlich, da habi ich noch nie so richtig drüber nachgedacht. Das kann ich dir ehrlich gesagt nicht beantworten, aber ja, das würde Sinn ergeben.
: wie lernt das ifs?
Im Endeffekt werden Chats verglichen. Beispiel: Chatlog 1 : A, B, C (reported) Chatlog 2: A, B, D (nicht reported) Daraus kannst du schließen, dass vermutlich wegen "D" reported wurde, nicht A oder B. Und in der Realität ist das nicht halt nicht mit 3 Buchstaben und zwei Chatlogs, sondern mit ganzen Chatlogs und Millionen bis...ja mittlerweile könnten es schon Millarden von Matches sein. Dazu kommen noch menschliche Eingriffe und Checks und dann läuft das insgesamt schon ziemlich gut. Ist natürlich nur das Grundprinzip, aber im wesentlichen ist das die Basis.
: Positive Winrate, dennoch nur 17lp pro Sieg
Nein nein, das System hat diesbezüglich keine Macken, dir hat da nur jemand Käse erzählt. LP haben absolut nichts mit deiner Winrate zu tun. LP haben was damit zu tun, wie dein (verstecktes) MMR im Vergleich zu deiner sichtbaren Liga/Division steht. Ist dein Rang niedriger als Leute mit diesem MMR normalerweise haben, wirst du durch höhere LP-Gewinne und geringere Verluste ein wenig nach oben gepusht, ist dein Rang überdurchscnittlich hoch für dein MMR, passiert das Gegenteil. Tendenziell bremsen LP-Gewinne und -Verluste zu schnelle Bewegungen aus, d.h. sie verringern den Einfluss von Win-Streaks und Lose-Streaks, da diese normalerweise nichts mit plötzlichen Anstieg oder Verlust von Skill zu tun haben, sondern mit Zufall. Daher machen die LP das System sozusagen "zähflüssig" und sorgen dafür, dass du nicht ruckarting aufsteigst oder abfällst, sondern tendenziell eher kontinuierlich. Im Endeffekt ist es auch völlig egal wie das alles funktioniert, es gibt keine geheimen Mechanismen mit LP und auch keine Tricks und Kniffe oder Fehler die du machen könntest. Die LP sind wie sie sind und selbst wenn du die Logig und Mathematik dahinter verstehst, ist die einzige Erkenntnis genau die selbe, die sowieso klar ist: Du musst versuchen so viele deiner Spiele wie möglich zu gewinnen. Das ist das ganze Geheimnis. Alles darüber hinaus ist Unfug, Aberglaube und Unwissen über das Ranking-System.
TSinon (EUW)
: Honor lev 1
Jep, du kannst einfach wieder hochleveln.
: Ich setze die Definition zu hoch weil für mich ist High Elo nur die Spieler die eine wirkliche Chance haben irgendwann mal LEC/NA zu spielen und Natürlich die Leute die schon Jahre in LEC/NA spielen und selbst Verständlich auch die neu dazu gekommen sind deswegen ist das für mich High Elo. Ich denke nicht das du für Erreichen 500 LP ein IQ über 120 Brauchst oder eins auf 120 dann ich weiß das ist nur ein Mathematisches Beispiel bestimmt? aber trotzdem denke ich nicht das die EU/NA/Korea Spieler ein 100-120 IQ haben das die das überhaupt so hoch schaffen. Was Klar ist man braucht ein Big Brain, Skill um überhaupt dahin zu kommen das will ich überhaupt nicht abstreiten aber man muss auch noch viele andere Dinge berücksichtigen da League ein Team game ist und da kannst du auch 200 IQ haben wenn dein Team einfach scheiße ist auf Deutsch ausgedrückt dann kann man da auch nichts machen xD
> Ich denke nicht das du für Erreichen 500 LP ein IQ über 120 Brauchst Das ist auch nicht das, was ich gesagt habe. Im Endeffekt hab ich Seltenheit von sehr hoher Elo mit der Seltenheit eines sehr hohen IQ verglichen, damit man einen Eindruck bekommt, wie außergewöhnlich diese "High Elo" eigentlich ist, denn beim IQ ist man sich dieser Außergewöhnlichkeit bewusst.
: Ich sage aber gerne das er groß ist und das ohne Vergleich:D
Ja, in manchen Fällen sollte man natürlich im Sinne der Glaubhaftigkeit den Vergleich meiden.
: Meinung der Community zu "Abwann ist für euch High Elo erreicht?"
"High" ist einfach nur "hoch". Das ist extrem unpräzise, genauso wie wenn man sagt etwas ist groß. Groß im Vergleich zu was? Das erste mal wo "High" meiner Meinung nach wirklich Sinn ergibt, ist "höher als der Durchschnitt". Und das ist über Silber 2 der Fall. Wenn man extremer sein will, kann man auch sagen "Die besten 1%", was schon ziemlich krass ist. Besser als 99% aller anderen Menschen in irgendwas sein? Das ist schon außergewöhnnlich! Das wäre dann irgendwo ab Diamond 3 der Fall. Würde man die selbe Definition (beste 1%) auf den IQ anwenden, wäre das ein IQ von 135, also sogar über der Grenze die in der Regel für die Definition von "Genie" bzw "hochbegabt" verwendet wird. HOCH-begabt...HIGH-elo...ich seh da trotz niedrigerem IQ einen Zusammenhang, zumindest sprachlich :P Ich denke deine Definition ist viel zu krass. Wenn man nur mit 500 LP Challenger "high" elo ist, was sind dann die anderen? Normal elo? Besser zu sein als 99,96% aller anderen Menschen soll "normal" sein? Das passt doch nicht. In IQ ausgedrückt wäre das ein IQ von 160, das ist Einstein-Niveau. Definitiv nicht normal! Ich glaube das was du da beschreibst ist eher sowas wie "potentiell Esport ready" oder so, wobei das auch Käse ist, weil es auch viele Pros mit deutlich niedrigerem Ranking gab, die extrem erfolgreich im Esport waren/sind.
: Werden Bot-User (Programm) gebannt?
Ja, die werden gebannt. Da das Bot-Erkennen und die Vermeidung selbiger aber ein ständiges Wettrüsten ist, hat Riot eine relativ effektive Strategie dafür: Warten. Ok, das muss man erklären: Jedes Mal wenn Riot einen Bot bann, weiß der Ersteller des Bots, dass Riot diesen Bot offensichtlich erkennen kann. Er kann sich daraufhin anpassen und wenn ein Bot nicht gebannt wird, ist dieser offensichtlich bis auf weiteres nicht erkennbar. D.h. je schneller und häufiger Riot bannt, desto leichter fällt es den Bot-Erstellern zu verstehen was Riot erkennt und was nicht und entsprechend darauf zu reagieren. Daher bannt Riot nicht sofort, sondern wartet. So wissen die Bot-Ersteller über lange Zeiträume nicht, ob der Bot erkannt wurde oder nicht. Die Bots werden dann in großen Wellen gebannt. Das ist ingesamt die einzig effektive Methode gegen Bots vorzugehen, ohne Unmengen Ressourcen in ein Wettrüsten zu investieren, dass man zwangsweise immer wieder verlieren wird.
: Wie ist das im Aram?
Ja. Aram hat ein eigenes Matchmaking-System, das komplett unabhängig von allen anderen ist.
: Honor Probleme
Ja, du bist im richtigen Forum. Honor ist eine Belohnung dafür, konsequent nicht toxisch zu sein. Da du aber nunmal toxisch warst (und, wenn du einen 2-Wochen-Ban bekommen hast, dann wohl entweder extrem toxisch oder wiederholt toxisch), verdienst du diese Belohung logischerweise nicht. Das ist also keinesfalls eine "Frechheit", sondern eine logische Konsequenz deiner Entscheidungen. Um diese Belohnung für konsequentes nicht toxisch sein wieder zu verdienen musst du eben, wer hätte es gedacht, konsequent nicht toxisch sein. Da es hier um langfristige bzw permanente Änderung deines Verhaltens geht, ist das eben nicht von jetzt auf gleich erledigt, sondern basiert auf deinem langfristigen Verhaltenstrend. Und da nach einem 2-Wochen-Ban ja schon ein einziges Vergehen zum Perma führen kann, ist es ja sowieso in deinem Interesse nie wieder toxisch zu sein. Das Honor-Level ändert daran also wenig . Das was dir da passiert ist also durchaus so beabsichtigt und sinnvoll.
: 14 Tages Bann für Beleidigung ohne Nachvollziehbaren Grund ? Eure Meinung ist gefrag!
Wende dich bitte an den Support. Die können dir entweder den Kontext der Strafe erklären (denn aus den Chatlogs allein ist er hier wohl nicht ersichtlich) oder, sollte es sich um einen Fehler handeln, die Strafe aufheben. Ganz unschuldig bist du nicht, aber wenn es tatsächlich stimmt, dass du noch nie Strafen hattest, ist hier ein 14-Tage-Ban schon sehr ungewöhnlich. Ich muss allerdings auch aus Erfahrung sagen, dass eigentlich in allen Fällen wo solche seltsamen über-strengen sofortigen 14--Tage-Bans, angeblich ohne Vorstrafen vergeben wurden, es diese Vorstrafen eben doch sehr wohl gegeben hat und die entsprechenden Personen das entweder verschweigen, sich nicht dran erinnern oder nicht davon wissen, weil es nicht ihr eigener Account ist und der "Vorspieler" diese Strafen bekommen hat. Muss natürlich nicht zwingend bei dir auch so sein, ist nur ein Erfahrungswert. Wäre cool wenn du uns über den weiteren Verlauf (sprich: was der Support dir sagt) auf dem laufenden hältst. edit: Mir fällt gerade auf, dass gar nicht sagst dass du nie Vorstrafen hattest, sondern nur nicht in den letzten 1-2 Jahren. Du hattest also Vorstrafen?
: RP Preise was den da los?!
> Riot hat wohl nochmal die Spendierhosen an, bevor am 5 März die RP teurer werden.. Jep, steht auch in der entsprechenden Ankündigung. Momentan gibt es relativ starke Boni beim Kauf von RP.
: Lernkurve + Efficiency
Das ist ein Thema, bei dem ich mich an deiner Stelle auf kalte Daten verlassen würde, statt die subjektiven Aussagen anderer Spieler. Es gibt ganz klar enorme Unterschiede zwischen den Schwierigkeitsgraden der Champions. Das Urteil einzelner Spieler ist dabei aber sehr unzuverlässig, da es extrem stark von eigenen Präferenzen und allgemeiner Wahrnehmungsverzerrung beeinflusst wird. Glücklicherweise gibt es sowas wie eine "objektive Schwierigkeit" der Champions: Die Mastery Curve. Diese Kurve ist ein Graph, die anzeigt wie sehr sich die Winratio eines Champions ändert, basieren darauf, wieviele Spiele der Spieler schon mit diesem Champion hatte. Einfache Champions benötigen nur wenige Spiele um in der Nähe eines Winratio-Plateaus anzukommen und der Unterschied zwischen der Winratio eines blutigen Anfängers und eines erfahrenen Spieler dieses Champs, ist häufig recht gering. Bei schwierigen Champions sieht man häufig eine signifikante Steigerung der Winratio über hunderte von Matches hinweg und der Unterschied zwischen dem Plateau und der Anfänger-Winratio kann gewaltig sein. Riven ist in der Tat ein sehr gutes Beispiel. Yasuo wäre ein anderes. Hier gibts ein paar Beispiele dieser Kurven: https://imgur.com/gallery/xvrBUi2 Leider gibt es Lolking nicht mehr, da konnte man die Mastery-Curves aller Champions sehen :/
: Garen is useless in urf
Garen hat die zweithöchste Winratio aller Champions in ARURF. Wenn Garen so "ein Lappen" ist, wie erklärst du dir das? Ich fürchte dein ausbleibender Erfolg mit dem stärksten URF-Tank im Spiel hat weniger was mit Garens Lappenhaftigkeit zu tun, sondern eher mit dir. Könnte an den drei Inifity Edges liegen, die du gekauft hast ;)
: Also das man Social skills braucht um Dia 1 zu werden wäre mir neu {{sticker:sg-miss-fortune}}
Du hast mich missverstanden. Das ist ja genau der springende Punkt von dem, was ich gesagt habe: Man braucht eben NICHT jeden Skill auf hohem Niveau, um hohe Ligen zu erreichen.
: Ein Dia 1 Spieler ist sicherlich in keinem Bereich auf Silber Niveau mein Freund, aber du hast Recht er wird auch nicht in allen Bereichen exakt auf gleichem Level sein^^
Naja, doch, könnte schon sein. Grade social skills sind ein gutes Beispiel, was auch bei einem High-Elo-Spieler durchaus mal fehlen bzw auf sehr niedrigem Niveau sein kann.
: Was macht einen als Dia 1 Spieler aus?
Das kann man so nicht beantworten. Ein Dia-1-Spieler zeichnet sich dadurch aus, dass er konsequent mit anderen Dia-1-Spielern mithalten kann. Warum das so ist, kann ganz verschieden sein. Es kann durchaus sein, dass ein Dia-Spieler in einzelnen Bereichen vlt nicht so gut und vergleichbar mit einem Silber-Spieler ist, aber das durch extremes Talent in anderen Bereichen ausgleicht. Das kann von Spieler zu Spieler unterschiedlich sein. Am Ende ist nur wichtig, dass die Summe aller Fähigkeiten die dieser Spieler hat, eben genug ist um genauso gut zu sein wie andere Spieler auf Dia-1.
: Schnell verlieren?
> Ich bin es satt zu tryharden (und noch zu verlieren Dann ist League wohl einfach das falsche Spiel für dich. Sowohl das tryharden als auch das Verlieren (und beides gleichzeitig) sind fester Bestandteil des Spiels.
: Toxisches Verhalten
> Und andere Unternehmen bemühen sich wenigstens so etwas zu verhindern. Hi-Rez hat bei Smite auf der PS4 zum Beispiel gar keinen Ingame Chat Den Chat einfach abzuschalten ist keinne "Mühe", das ist Aufgeben. Ich will nicht sagen, dass es nicht für manche Spiele eine Lösung ist, aber ich würde das wirklich nicht als "bemühen" bezeichnen, denn es ist das genau Gegenteil. Mangelnde Mühe kann man Riot beileibe nicht vorwerfen, meines Wissens nach gibt es keine einzige Firma die mehr in die Bekämpfung von disruptivem Verhalten investiert als Riot. Das fängt damit an, dass die Methoden die Riot erstmals im großen Stil eingesetzt hat (z.B. das alte Tribunal, Honor oder die moderne lernfähige Chatanalyse), reihenweise kopiert werden (was auch damit zusammenhängt, dass Riot sehr offen mit den Erkenntnissen in diesen Bereichen umgeht) und geht so weit, das Riot eines der Gründunsmitglieder der Fair Play Alliance ist. Ich stimme dir absolut zu, dass Toxicity in League, genauso wie in allen anderen competitiven teambasierten PVP-Spielen, nach wie vor ein Problem ist. Ich finde aber Riots Ansatz aktiv und langfristig gegen das Problem vorzugehen, deutlich besser als das Handtuch zu schmeißen und einfach aufzugeben, wie es einige andere tun. Obwohl das Problem weit davon entfernt ist gelöst zu sein (und wird es wohl auch nie), hat Riot beträchtliche Erfolge mit ihren Systemen gehabt und das stellt einen wichtigen Schritt in der Weiterentwicklung der globalen Gaming-Kultur dar, wo es noch sehr viel zu tun gibt.
: Feedback an Riot Games für League of Legends
> Warum kann man das nicht auch so beim Leave buster machen? Weil es eine Strafe ist. Es soll unangenehm/nervig/unpraktisch sein.
NiicQ (EUW)
: Gebannt
> wenn ich das nächste mal gebannt werde, was ich nicht glaube, aber falls es so ist, werde ich dann für immer gebannt? Ja. Bitte beachte auch, dass dein Status nach dem 14 Tage-Ban ein anderer ist als vorher. Der 14-Tage-Ban ist als allerletzte Chance zu verstehen. Das bedeutet in der Praxis, dass danach auch kleiner Vergehen ziemlich schnell zum Permaban führen. Dass du nicht mehr beleidigen sollst sollte klar sein, aber auch geblame, Report-Aufrufe, generelles niedermachen, unsportliches Verhalten und ganz generell jede Form von "Arsch sein" können zum Perma führen. Viele dieser Dinge befinden sich deinen Logs, du wirst dich also ziemlich radikal am Riemen reißen müssen.
HarrylRuJ (EUW)
: Okay also muss ich einfach abwarten bis Riot sich meldet? Wielange dauert das ungefähr?
Das weiß ich leider nicht genau. Hängt auch immer davon ab wie viel die zu tun haben und wie lange jetzt spezifisch dieser Prozess dauert, weiß ich leider gar nicht. "Normale" Tickets werden zu guten Zeiten in unter 24 Stunden beantwortet, aber das schwankt extrem. Jetzt mit Season-start und so ist es sicherlich deutlich länger.
HarrylRuJ (EUW)
: In dem gelösten Ticket ging es darum einen gekauften mit Bots gelevelten Account zu melden. In dem verschwundenen Ticket geht es darum meinen alten Account (Daten vergessen) wiederzubekommen.
Ah, okay, dachte ich mir, dann ergibt das auch Sinn. Wenn nicht klar ist, wer der Ersteller des Accounts ist, wird das Ticket gerne mal unsichtbar, aus oben genannten Gründen. Also keine Sorge, das Ticket ist nicht weg, sondern nur versteckt.
HarrylRuJ (EUW)
: Supportticket wurde einfach gelöscht
Um was ging es denn grob in dem Ticket? Manche Tickets werden erst mal "versteckt" bis sie bearbeitet werden, Datenschutz und so. Bedank dich bei GDPR.
Rxqz (EUW)
: Besserung mit schlechten Verhalten
> Dies ist nun 3 Jahre her und ich frage mich ob es möglich ist wieder entbannt zu werden. Generell kenne ich die antwort Wie du schon sagst, du kennst die Antwort. Momentan hebt Riot Permabans grundsätzlich nie auf.
: ich glaub es gibt kein singular von "leute". ist aber nicht wichtig. wenn man jetzt einfach nur nach accounts geht (egal ob gleicher besitzer, oder verschiedene). wieviele werden's dann pro tag sein? also so im durchschnitt.
Das "deutlich weniger als einer pro Tag" bezog sich schon auf Accounts.
: Wie viele Forenbanns gibt es so pro Tag?
"Wegbannen" im Sinne von Perma? Deutlich weniger als einer pro Tag. Und das sind auch normal keine Dauerbesucher. Forentrolle ausgenommen. Aber das sind ja keine "Leute" (also im Plural), sondern ein einzelner "Leut" mit vielen Accounts. D.h. Leute werden hier sehr wenig gebannt und regelmäßige Forenbesucher sind fast keine davon.
Mehr anzeigen

Humpelstilzche

Stufe 120 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion