DunQ (EUW)
: Löschung von Diskussion in den Boards
Werden sie nicht, Diskussionen bleiben für immer bestehen...außer natürlich, sie verstoßen gegen die Forenregeln oder sind im falschen Bereich. Zeit hat damit nichts zu tun. Wenn einer deiner Threads gelöscht wird, erhälts du eine Notifikation mit ausführlicher Begründung warum das passiert ist.
: Was mir mit der Funktion der ,,Ewigen" klar wurde
ALso mir ist das alles persönlich total schnuppe, so lange es kein Pay2Win gibt. Und das gibt es nach wie vor nicht. Alles andere, seien es Pässe, Lootboxen oder sonstige raffinierte Monetarisierungs-Methoden ,könnnen mir komplett egal sein, durch einen simplen Trick: Ich nutze sie einfach nicht. Problem gelöst. Und wenn Riot dadurch, dass sie Monetarisierung endlich mal ernst nehmen und professionell betreiben, das Spiel weiterhin frei von Pay2Win halten können, den Esport fördern und die Firma vor dem Bankrott bewharen können, ist mir das nur Recht.
Ekelmekel (EUW)
: Dann muss ich doch ein wenig detaillierter nachfragen und gleichzeitig mein Unwissen entschuldigen. Wenn ich z.B. bei deinem Beitrag auf deinen Namen klicke, komme ich auf dein Profil. Dort klicke ich auf "Spielverlauf anzeigen". Auf der folgenden Seite kann ich deine Spiele aufgelistet sehen. Wenn ich auf eines klicke, lande ich bein den Statistiken. Ich kann dort aber keine Möglichkeit sehen, ein Replay zu starten. Aber ich vermute mal, dass ich mich dabei auf dem falschen Weg befinde. Wie ist denn der richtige Weg?
Du musst das ganze im League Client machen, nicht hier im Forum.
Dalthion (EUW)
: Wie können 'Loosestreaks' eigentlich geschehen?
> Aber wie können Spiele meist so EINDEUTIG entschieden werden? Snowballing. Beginnt eine Seite zu gewinnen, wird es immer einfacher für sie noch mehr zu gewinnen. Da es in League Gold für Erfolge gibt und Gold einem erlaubt Items zu erkaufen die Erfolge wiederrum einfacher machen, ist das ein völlig natürlicher Prozess. Allerdings hat das ganze absoluts nichts mit Lose-Streaks zu tun. Schließlich bezieht sich die Eindeutigkeit eines Sieges auf ein einzelnes Spiel, Streaks jedoch auf mehrere. Aber ok, dann mal zu deiner Frage zu Streaks. > ich habe die letzten Games mal Toplane ausprobiert. Bin von Bronze 3 auf Bronze 1 und dann auf SIlber 4 hoch. ca.80- 90% Winrate mit Garen in der Zeit. Da fängts schonmal an. Ungewöhnliche Streaks sind meistens gar nicht ungewöhnlich, sondern werden nur als solche wahrgenommen. Dieses Zitat hier von dir ist ein gutes Beispiel, denn diese 80-90%-Winratio-Streak mit Garen, die du hier beschreibst, existiert in deiner History gar nicht. Du hast mit Garen nie mehr als 2 Spiele hintereinander gewonnen und niemals eine positive Winratio gehabt. Rückblickend fühlt es sich für dich vlt so an, aber tatsächlich hat es diesen Streak nie gegeben. Korrigiere mich, wenn ich falsche liege, aber ich bin ziemlich weit in deiner History zurück und du meintest ja es wäre in den letzten Games gewesen. > Seitdem -> loosestreak. Möglicherweise liegt dir Garen einfach nicht. Man merkt in deiner History auch, dass du jedes Mal Garen gleich baust und das, obwohl du völlig verschiedene Gegner und Teams hast. Und natürlich auch die bloße Tatsache, dass du unabhängig von Team und Gegner jedes Mal Garen spielst, das ist natürlich auch nicht so optimal; Picks müssen an die Situation angepasst werden. Dass da der Erfolg ausbleibt, ist nicht weiter verwunderlich. Natürlich will ich damit nicht sagen, dass du an jeder einzelnen Niederlage schuld bist, das ist ganz sicher nicht so. Aber sonderlich viel zum Sieg trägst du mit dieser Strategie auch nicht bei. Und auch hier muss man wieder sagen: Der längste Garen-Losestreak in deiner History sind 4 Spiele, 5 wenn man alle Champions berücksichtigt. Auch das ist alles andere als ungewöhnlich, das kann locker mal passieren. > Eigentlich ist doch das ELO-System dafür da damit SO ETWAS eben nicht passiert. Nein, ist es nicht. Dem Elo-System sind Streaks komplett egal. Das Elo-System stellt sicher, dass beide Teams, vor der Auwahl der Champions, einen Erwartungswert von 0,5 haben, das Spiel zu gewinnen. Das ist alles. Das Elo-System hat absolut nichts mit Snowballing innerhalb eines Matches zu tun, noch versucht es in irgendeiner Art und Weise Streaks zu verhindern. Dass Streaks irgendwann enden ist lediglich eine natürliche Folge des Gesetzes der großen Zahlen, nichts was das Elo-System versucht aktiv zu tun. Das ist in etwa so wie wenn du sagen würdest, dass ein Würfel die Aufgabe hat, zu verhindern, dass man mehrmals hintereinander die selbe Augenzahl würfelt. Das stimmt auch nicht. Ein Würfel versucht nichts dergleichen, er tut das ganz von allein. Und er ist auch nicht kaputt, wenn man mal ein paar Mal hintereinander eine 6 würfelt. Aber allein durch die Natur der Sache, passiert das eben eher selten. Haargenauso ist das auch mit Streaks und dem Elo-System. > Ich werde nach einer nun 6 maligen Loosestreak erstmal Pause machen. Das ist ein sehr richtiger Ansatz, ich empfehle allerdings noch etwas weiter zu gehen. Nach einer Niederlage neigt man dazu zu tilten, was die Performance in weiteren Matches verringer und es wahrscheinlicher macht, noch mehr zu verlieren. Tilt ist im Endeffekt eine hormonelle Sache und unterliegt daher gewissen Regeln, allen voran zeitlichen Regeln. Stresshoromone abzubauen und somit wieder klar denken und voll performen zu können, benötigt Zeit. Und das lässt sich nicht beschleunigen, die Biologie unseres Körpers unterliegt gewissen Regeln. Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn du verlierst, mach danach eine Pause! Und das ist nicht nur eine Ammenweisheit oder Küchenpsychologie, das ist sogar belegt. Es gibt eine amerikanischen Datenwissenschaftler der sich "Datallama" nennt und sich das mal genau angeschaut hat. Das Ergebnis der Untersuchung ist, dass fehlende Pausen nach Niederlagen die Chance zu gewinnen signifikant verringern. Er empfiehlt 20 Minuten Pause nach jeder Niederlage, das scheint laut der Daten der "Sweet Spot" zu sein. Hier gibts mehr Infos dazu: https://www.datallamalol.com/analysis4 Lose-Streaks sind also nicht NUR Zufall, sondern häufig auch durch einen selbst gefördert. Das selbe gilt übrigens auch für Win-Streaks. Das "High" nach einen Win erhöht die Performance, es empfiehlt sich also nach einem Win sofort weiterzuspielen (außer natürlich man fühlt sich ko, müde, gestresst usw.). Ich hoffe das hilft dir.
: Riot Support ist Total Schlecht
> Da ich auch nun bald im Urlaub bin und ich denke dass ich auf mein Ticket sowieso keine Antwort bekomme JEDES Ticket wird beantwortet, keine Ausnahmen. Schau aber doch mal in Kalender und überprüfe, welchen Wochentag wir haben. Tickts die am Wochenende oder kurz davor geschrieben werden, brauchen natürlich etwas länger. Riot Supporter sind nämlich auch Menschen, haben auch Arbeitnehmerrechtw, haben Familien, das Bedürfnis zu schlafen, Wochenenden und ein Privat-Leben und arbeiten daher nicht 168 Stunden pro Woche.
Chroma36 (EUW)
: Permabanns
> Der der angefangen hat jedoch nicht. Warum? Weil wir nicht im Kindergarten sind; es ist egal wer angefangen hat. Die Strafe hängt vom Ausmaß des Vergehens und, das ist das wichtigste, von den Vorstraßen und der Vorgeschichte des Spielers. > Und im Grunde bekommt man nur Permabanns... ...weil man sich nicht an die Regeln, denen man zugestimmt hat, hält und, selbst wenn man gewarnt wird und einem explizit gesagt wird, dass weitere Regelbrüche zum Permaban führen, man diese Warnung einfach ignoriert und die Regeln erneut bricht. Häufig auch mehrfach. Das und nichts anderes ist der Grund für Permabans. Das Argument "Andere können doch muten" um Flaming zu legitimieren zieht genauso wenig wie "Andere können doch Kevlar-Westen tragen" um das Abfeuern von Schusswaffen auf andere Menschen zu legimitieren. Die selbe bescheuerte Argumentation wird übrigens auch immer von Vergewaltigern verwendet. Der Täter ist schuld, nicht das Opfer, weil es sich nicht geschützt hat. > Zudem hat er auch keine Warnung bekommen dass er langsam die Grenze überschreitet zum Permabann. Blödsinn. JEDER kriegt diese Warnung. Wenn dein Freund Gedächtnisprobleme hat, kann er den Support fragen, wann genau er diese Warnung (in Form einen 2-Wochen-Bans, den man normal eigentlich nicth vergessen sollte) bekommen hat. > "Was soll das ganze wenn der betroffene Spieler sich einen neuen Account erstellt, aber im vorigen Geld reingesteckt hat?" Geld ist irrelevant. Wer wiederholt die Regeln bricht, fliegt raus. Und wer die Regeln bricht und sich dann ärgert dass sein Geld futsch ist, hätte darüber nachdenken sollen bevor er sich entschieden hat die Regeln zu brechen.
: Warum braucht es bei einem Glücksspiel einen Ranked Mode?
Weil es nicht NUR Glück ist, sondern eben auch Können bzw Wissen (und die Fähigkeit es anzuwenden). Gibt ja auch gute und weniger gute Pokerspieler, obwohl das auch ein Glücksspiel ist.
: TfT Änderungs Vorschlag Weekly Missions
> Sonst wäre besonders der letzte Tag nicht mehr nutzbar für Leute die Morgens zur Arbeit gehen und zwischen 16:00 und 18:00 Uhr Feierabend haben somit wäre der letzte Tag für die Katz und das wäre schade. Dafür können sie (bzw wir, ich gehöre auch dazu) den ersten Tag richtig gut nutzen.
Galiron (EUW)
: BUG: TFT - Karthus Skill funktioniert nicht auf erzeugte Einheiten
Das ist nicht wirklich ein Bug, so funktioniert das halt. Wer grade am casten ist, macht keine Auto-Attacks. Das gilt für alle Einheiten. Klar, Karthus wäre stärker wenn er in solche Situationen intelligenter wäre. Aber das selbe kannst du auch über alle anderen Einheiten sagen. Blitzcrank könnte so intelligent sein Carries zu pullen. Sejuani und MF könnten ihre Ultis in die Mitte des Teams casten. Vayne könnte Tanks fokussieren. Dass Einheiten generell eher dumm sind und somit Aufstellung und natürlich auch der gute alte Zufall wichtig sind, ist ja mit das, was Auto-Battler ausmacht. Und dass Karthus Ult nicht auf erzeugte Einheiten geht...so funktioniert halt die Ulti, sie geht nur auf Champions.
LukasFGE (EUW)
: Es hat mich wieder aufgemuntert und ich habe wieder Spaß am Leben :D
Na das ist doch schön. Dann ein schönes Wochenende dir :)
Löbbel (EUW)
: "Das sag" wird im Chat zensiert
Vermutlich, ja. Du kannst die Zensur übrigens in den Optionen ausschalten, das ist optional und nur für einen selbst wirksam.
Reeasy (EUW)
: TTK Yordle Anpassung Wunsch!
Also zum einen ist es wahnsinnig schwer 6 Yordles zu bekommen (und diese dann auch noch auf lvl 2 oder höher), zweitens kann Dodge mit RFC umgangen werden und drittens hilft Dodge absolut nichts gegen Spells. > Wie findet ihr die Idee generell das Buffs verschwindet mit dem Kill eines Champs! Somit hätte jeder die Chance zu gewinnen und es würde nicht scheitern an den Buffs. Da halte ich sehr wenig davon, weil damit Synergien nahezu komplett nutzlos wären.
: Woher bekommt man den Stoff?
Nennt sich Kaffee. Gibts quasi überall.
: > [{quoted}](name=Humpelstilzche,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=rgKLNkzo,comment-id=00030000,timestamp=2019-06-28T12:32:57.898+0000) > > Generell kommt es nciht gut an, wenn Leute behaupten zu Unrecht bestraft worden zu sein (was quasi nie vorkommt) und das in keinster Weise belegen. Das stimmt, aber den Teil mit dem belegen kann man leider auch weglassen^^ Zu dem Nie vorkommen: Ist ja jetzt schon mehrmals vorgekommen bei mir. Aber ich weiß wie du es meinst. > Darüber hinaus suggeriert deine Aussage über das leichtfertige Reporten, dass du gar nicht weißt wie das System funktioniert und dich damit über etwas aufregst, was gar nicht existiert (die Anzahl der Reports ist nämlich komplett irrelevant für die Entscheidung ob du bestraft wirst oder nicht). Der liebe Blitzcrank-Bot hat angegeben, mich aufgrund erhöhter Reports für Feed gesperrt zu haben. Er wurde mir auch direkt bei den zwei aufgehobenen Banns angezeigt als ich mein Ticket eingereicht habe. Also finde ich das dieses Missverständnis nicht mein Fehler ist. > Wenn eine Diskussion mit unbelegten Aussagen und scheinbarem Unverständnis anfängt, finden das die Leute halt nicht so gut, daher die Downvotes. Aber du kannst das ja noch nachliefern. Thread für mich selbst habe ich bereits gemacht mit Verweis, aber dieser Thread sollte über Sperrungen Allgemein sein und knackig kurz zum mitreden anregen. Hab leider keinen Plan wie man einen guten Thread erstellt aber danke^^.
> Also finde ich das dieses Missverständnis nicht mein Fehler ist. Seh ich ähnlich, aber kommt halt trotzdem nicht gut an. Kannst nix dafür, ist einfach so :/
: Diese gehässige Kommentare sind schon witzig^^ Frage mich wie ich den Thread einleiten muss damit er geupvoted wird
Generell kommt es nciht gut an, wenn Leute behaupten zu Unrecht bestraft worden zu sein (was quasi nie vorkommt) und das in keinster Weise belegen. Darüber hinaus suggeriert deine Aussage über das leichtfertige Reporten, dass du gar nicht weißt wie das System funktioniert und dich damit über etwas aufregst, was gar nicht existiert (die Anzahl der Reports ist nämlich komplett irrelevant für die Entscheidung ob du bestraft wirst oder nicht). Wenn eine Diskussion mit unbelegten Aussagen und scheinbarem Unverständnis anfängt, finden das die Leute halt nicht so gut, daher die Downvotes. Aber du kannst das ja noch nachliefern.
: TFT ist eine arrogante - (neue Spieler) verachtende Variation eines Auto-Battlers
Die erste öffentlich spielbare Version des Spiels wurde innerhalb von 9 Wochen entwickelt. 9 Wochen! In 9 Wochen ist normalerweise noch nicht mal das theoretische Konzept eines Spiels fertig. Was ich damit sagen will: Das hier ist eine Beta, die dieses Wort so richtig verdient. Alpha oder Pre-Alpha wäre vermutlich angebrachter, wenn man bedenkt wie unglaublich jung dieses Spiel ist. Selbstverständlich ist da noch nicht alles poliert. Was Riots TFT-Team hier innerhalb von so wenigen Wochen geschafft hat, ist außergewöhnlich und weit WEIT von dem entfernt, was üblich ist. Ja, das Spiel erklärt sich nicht sonderlich gut selbst, das stimmt. Über die Grafik kann man sich streiten, ich finde die völlig okay. Aber der absurde Erfolg den TFT jetzt schon hat, spricht sehr stark dafür, dass die überwältigende Mehrheit der Spieler nicht die Probleme mit dem Spiel hat die du hast. Das Spiel läuft, es hat sehr gutes Feedback von Leuten bekommen die sich extrem gut mit dem Genre auskennen....das ist angesichts der Tatsache wie verdammt jung diese Spiel ist mehr als nur außergewöhnlich. Wenn es dir persönlich nicht gefällt, kein Problem, gibt ja genug Alternativen. Aber du solltest von deinen persönlichen Präferenzen nicht auf allgemeine Design-Mängel schließen. Und deine Aussage, dass du lieber keine Beta hast als eine Beta mit einem nicht polierten Spiel, lässt mich zweifeln ob dir der Sinn einer Beta klar ist.
: Ein "Fehler" bei der Übersetzung ist mir schon bekannt, denn ihr habt den Modus „Taktischer Teamkampf" (TTK) genannt. Erstens, ist das Wort „Team" nur ein Anglizismus, weshalb bei der kompletten Eindeutschung eher ein anderes Wort angemessen wäre, wenn man unbedingt den Namen des Modus übersetzen muss und zweitens, steht die Abkürzung "ttk" eigentlich für „time to kill" und hat bei mir besonders bei dem Untertitel vom „RIOT pls"-Video für Verwirrung gesorgt. Dachte erst RIOT wäre aufgefallen das die „time to kill" angepasst werde muss, da z.Bsp. ein Kayn den ADC in 0.2 Sekunden 2k Schaden um die Ohren hauen kann. Warum den Titel denn nicht ändern? Muss doch nun wirklich nicht die deutsche Version sein und könnte einfach unter TFT geführt werden. Bei „ARAM" ist es doch genauso (all random all mid), oder wollt ihr behaupten, dass das „alle randomisiert alle Mitte" heißen soll, ich denke nicht. Nichtsdestotrotz freue ich mich auf den „taktischen Gruppenkampf" und werde Übersetzungs-/Inhaltsfehler hier melden.
> . Erstens, ist das Wort „Team" nur ein Anglizismus Da kann man sich drüber streiten, wann etwas ein Anglizismus ist und wann ein Wort schlicht etymologisch einen englischen Ursprung hat. Unsere Sprache ist ja (wie fast jede Sprache) ein wilder Mischmasch aus ganz vielen Sprachen. Wenn man jedes Wort das ursprünglich wo anders herkommt ausschließt, bleibt nicht mehr viel übrig, was man verwenden kann. Bei ganz neuen Anglizismen wie...kA...z.B. "followen" kann ich das Argument noch verstehen, aber ein Wort das seit über 100 Jahren im Duden steht, Teil offiziieller Deutsch-Prüfungen ist und von 100% der Deutschen als normales Wort verwendet wird ist wirklich nur noch aus rein etymologischer Sicht ein Anglizismus, genauso wie fast alle anderen Wörter Internationalismen sind. Das Argument mit der Abkürzung, ja, das seh ich genauso. Aber das hindert mich ja nicht dran es trotzdem einfach weiterhin TFT zu nennen.
Slifer (EUW)
: Schnellster Weg um an Champions / BE zu kommen?
Normal spielen, PVP, normals und Ranked. Selbst wenn,...kA...Twisted Treeline gegen Bots (ist nur ein Beispiel) vlt etwas mehr BE pro Zeit bringt, ist der Unterschied klein und warum sollte man seine Zeit mit sinnlosen Grinden verschwenden, wenn man stattdessen auch fast genauso effektiv einfach spielen, Spaß haben und besser werden kann.
: Nur Maschine keine Menschen
> Wenn ihr im Game viel schreibt werdet ihr bestraft sobald euch einer meldet Das ist falsch. Es kommt nicht darauf an wieviel du schreibst (außer du spammst wirklich), sondern WAS du schreibst. > Ich nehme an das sie den text einfach mit einem Programm zählen und wenn sie ein Schimpfwort entdecken, ungeachtet vom Kontext, warst das. Es geht nicht um Schimpfwörter, sondern um unhöfliches Verhalten allgemein. Und ja, das ist unabhängig vom Kontext. Nur weil andere die Regeln brechen, gibt dir das keinen Freibrief diese Regeln zu ignorieren. Die Regeln gelten immer, egal wann und warum und egal wer sie bereits gebrochen hat. Das gilt für jeden. Jeder wird von den selben Systemen und nach den selben Regeln beurteilt, das ist also durchaus "fair". Nur eben nicht die Art von Fairness die du dir vorzustellen scheinst, wo du die Regeln brechen darfst wenn bloß wer anders angefangen hat. Wir sind ja nicht im Kindergarten. Es ist egal, wer angefangen hat.
LyRiix (EUW)
: > [{quoted}](name=Humpelstilzche,realm=EUW,application-id=ENHTtUTO,discussion-id=EQn9Y890,comment-id=0000,timestamp=2019-06-26T15:08:33.759+0000) > > Nun ja, League ist eines der erfolgreichsten Spiele der Welt und Deutschland ist eine der größten Communities in League. So verwunderlich ist das nicht. Ich denke zumindest das Die Views durch einfaches runterscrollen bereits gezählt werden und nicht durch direktes drauf klicken. Aber ja deine Aussage klingt natürlich auch plausibel^^
Eigentlich nicht, nein. Was momentan dazu beitragen könnte ist TFT, was insbesondere heute schon für gewaltig erhöhte Besucherzahlen sorgt.
LyRiix (EUW)
: WO KOMMEN DIE VIEWS IM LOL FORUM HEEEEER??!
Nun ja, League ist eines der erfolgreichsten Spiele der Welt und Deutschland ist eine der größten Communities in League. So verwunderlich ist das nicht.
Nico21 (EUW)
: > [{quoted}](name=Vitamin OP,realm=EUW,application-id=cGRapXds,discussion-id=EKWQg6E5,comment-id=000000000000,timestamp=2019-06-26T08:44:44.411+0000) > > Laut Gamestar sogar erst Donnerstag Nachmittag :D denke GameStar liegt da falsch.. geht über 50 Ecken. Würde dem originalem Zeitfenster von Riot glauben und da kommen wir heute dran: https://euw.leagueoflegends.com/de/news/game-updates/gameplay/veroffentlichungszeitrahmen-taktischer-teamkampf
Beide haben Recht. "Heute nachmittag" bezieht sich auf den nachmittag in LA. Bei uns ist das morgen früh.
: da steht jetzt auch nirgendwo was genaues? xD
Heute nachmittag....allerdings in Bezug auf die LA-Zeitzone, d.h. in unserer Zeit eher heute Nacht/morgen Früh.
: Wie spielt man TFT?
Ist noch nicht aktiv, kommt erst heute nachmittag.
: Nein, du hast mich falsch verstanden. Wieso soll ich meine Charakterzüge rechtfertigen? Mir ist klar, dass mein Charakter zu den Spielregeln passt und mich juckt es auch nicht, dass ich wieder 14 Tageban habe. Ich muss halt wieder paar Monate ohne Chat spielen, ist nicht schlimm. Die Behauptung, dass das neue Reportsystem die Community besser gemacht hat. Das ist was mich stört. Ich behaupten einfach, dass wenn der Chat frei von der Toxizität ist (Angst vor dem Permabann uuuuhhh, nenne es wie du willst), die community nicht unbedingt untoxisch ist. Man braucht Trigger, wie diesen Teemopick oder anderen "echten" Inter. Gegen solche Verstöße unternimmt Riot halt nichts bzw. wenig. Das ist doch meine Aussage, Riot trägt bei zu dieser Toxizität im Ranked, weil sie gegen die Inter/Troller oder analoge Verstöße nicht genug durchgreifen. Außer irgendwelche Streamer haben Bekanntschaften bei Riot Games. Das ist doch was ich immer sagte, das Bestrafungssystem ist unfair und muss verändert werden. Aber ich werde ich mit - beworfen, weil es meine Schuld ist. Es ist meine Schuld, dass Riots Bestrafungssystem unfair ist? Weil irgendwelche Leute bedinungslos an das System glauben, heißt es nicht, dass jeder es machen soll. Jetzt kommt, dann mach Vorschläge. Meine Intention? Reine Unterhaltung und vielleicht bringe ich damit einige grüne Männchen darüber nachzudenken, dass das System von Riot nicht so gut ist, wie sie behaupten.
> mich juckt es auch nicht, dass ich wieder 14 Tageban habe Und weil es dich so wenig juckt, hast du direkt einen Thread drüber gemacht. Versteh schon ;) > Die Behauptung, dass das neue Reportsystem die Community besser gemacht hat. Wer behauptet das denn? Wo steht das? Und welches neue Report-System? Reports funktionieren schon immer ziemlich gleich. Die Bezeichnungen wurden irgendwann mal geändert, aber ansonsten hat sich an Reports an sich nicht viel getan. > Riot trägt bei zu dieser Toxizität im Ranked, weil sie gegen die Inter/Troller oder analoge Verstöße nicht genug durchgreifen Weil sie es nicht können. Entwirf doch mal ein System das zuverlässig alle Inter/Troller erkennt und bestraft, aber auch NUR die und nicht auch die, die vlt nur so aussehen und es nicht wirklich mit Absicht machen. Riot wird dir diese Idee mit Handkuss abkaufen. Und vermutlich auch jede andere Gaming-Firma auf diesem Planeten, da alle vor dem selben Problem stehen dass man nunmal nicht in die Köpfe der Leute schauen und somit nur die offensichtlichen Fälle erkennen kann. > Das ist doch was ich immer sagte, das Bestrafungssystem ist unfair und muss verändert werden. Ja, und die Sache mit dem Hunger und dem Krieg und der Umwelt sollte man auch mal verändern. Bleibt bloß noch diese nervige kleine Frage, wie genau man das eigentlich machen soll. So ist das hier auch. > Aber ich werde ich mit - beworfen, weil es meine Schuld ist. Ist es auch. Du hast dich entschieden zu flamen. Du hättest dich jederzeit dazu entscheiden können das nicht zu tun. Hast du aber nicht. Selbstverständlich ist das zu 100% deine Schuld. > Reine Unterhaltung und vielleicht bringe ich damit einige grüne Männchen darüber nachzudenken, dass das System von Riot nicht so gut ist, wie sie behaupten. Mir sind die Mängel des System durchaus bekannt, genauso wie Riot. Dass Leute wie du bestraft werden ist aber definitiv keiner dieser Mängel, weshalb mich dieser Thread auch nicht wirklich zum Nachdenken bringt.
: Nicht den Leuten, einem einzelnen Spieler, der Vayne Jungle. Mein Mate meinte noch, ich soll dodgen. Und ich so, soll der dude spielen was er will. Suprise er hat vor meinem Spiel, 6 gleichen Ints durchgebracht und 1 nach meinem Spiel, hoffentlich ist er auch gebannt für 2 Wochen, sonst wäre es ja etwas unfair, na? Jetzt kommt runter friends. Tut nicht so, als wär ich die Ausnahme in der Community. Habe gerade auf dem Smurf - da Main gebannt ist - den Nubrac Teemo ausprobiert, ratet wie viel Spieler cancer gewünscht haben? Richtig 5, meine 4 und der gegnerische ADC. Und ich habe nicht "geintet", nur off-meta gespielt. Also bitte, packt eure Mistgabeln wieder ein.
Sind wir hier im Kindergarten? Ist "Aber die anderen machen es auch" deine Rechtfertigung? Sehr erwachsen. Davon mal abgesehen einen Frage an dich: Was genau erhoffst du dir von diesem Thread? Warum hast du ihn erstellt?
: TFT and der nächste Token Grind
Da TFT ja im Prinzip ein eigenständiges Spiel ist, würde ich mal drauf tippen, dass die beiden Spiele und ihre Quests/Tokens nicht miteinander verknüpft sind. Aber ich weiß es nicht natürlich auch nicht. Vermutlich weiß es Riot auch noch nicht^^ Wir werden sehen.
: Ah sh*t, here we go again.
> Sorry Riot, wenn es toxic ist die Inter nicht zu akzeptieren Ein Freund von Euphemismen, hm? Du weißt doch, dass das nicht wirkich eine präzise Beschreibung dessen ist, was du getan hast. Du hast Leuten den Tod gewünscht. Das klingt doch gleich ganz anders als "Inter nicht akzeptieren" und ist das, was du tatsächlich getan hast. Du hast anderen Menschen den Tod gewünscht. Wenn man das ausdrückt ist die Frage ob das toxisch ist gleich deutlich leichter zu beantworten, nicht wahr? Tu dir selbst einen Gefallen und versteck dich nicht hinter Euphemismen und Schönredereien, dann kannst du dir auch die Zeit für solche Threads sparen. Schließlich weißt du ja ganz genau, was du gemacht hast und warum das toxisch ist.
HyLatte (EUW)
: Riot und Ausbeute
> Dadurch gibt man Geld aus, um sich die Skins zu holen anstatt über Hextech Du vielleicht. Das entscheidet man ja immer noch selbst. Es ist wohl kaum Ausbeute, wenn du dich entscheidest Geld auszugeben, weil dir das Zeug, das du kostenlos bekommst nicht reicht und du noch mehr willst. Du kannst dich jederzeit dafür entscheiden einfach kein Geld auszugeben und wirst immernoch jede Menge kostenlosen Kram bekommen. > Dazu hat RIOT die Ausbeute durch Prepaid-Karten, Paysafe Karten, etc.... erniedrigt damit die Leute mehr Geld ausgeben um einen Skin zu bekommen Diese Zahlungsmethoden bringen weniger RP, weil da höhere Gebühren an die Betreiber abgegeben werden müssen. Das ist bei anderen Gaming-Online-Shops nicht anders.
Asulia (EUW)
: Jetzt ist alles klar
Riots Patent zum Matchmaking ist schon vor Jahren "geleaked" (weil es öffentlich ist).
: yuumi guide top lane
Ich weiß ja nicht. Laut deiner History hast du Yuumi Top genau ein mal gespielt und standest 0/1/0. Ich glaube der Sieg hatter eher was damit zu tun, dass jeder andere deiner Teammates ziemlich gefeedet war. Und dein Lane-Gegner, der Udyr, hatte ähnlich Farm wie du ist ebenfalls nur ein mal gestorben, hatte wohl also auch nicht so die riesen Probleme gegen dich.
JockerHD (EUW)
: Ashe und Frozen mallet
Slows stacken seit Season 5 grundsätzlich nicht. Es zählt einfach der stärkste.
: Entbannunsantrag
Hi. Du bist hier verkehrt, das ist das Forum, nicht der Support. Ist aber nicht so schlimm, denn Bans werden, außer sie wurden durch einen Fehler vergeben (was bei dir ja nicht der Fall ist), sowieso grundsätzlich nie aufgehoben, verkürzt oder geändert.
: Besser werden wollen vs. Besser sein wollen
Das ist völlig normal. Jeder will belesen sein, ist aber zu faul zu lesen. Jeder will Sprachen können, ist aber zu faul Sprachen zu lernen. Jeder will sportlich fit sein, ist aber zu faul Sport zu machen. Und jeder will richtig gut in League sein, ist aber zu faul richtig gut zu werden. Also "jeder" ist hier natürlich etwas übertrieben, aber was ich damit sagen will: Es ist völlig normal, dass man Dinge will, den steinigen Weg dahin aber nicht will.
Bambozo (EUW)
: Neu in dem Sinne, dass ich neu im Jungle bin. Und klar wenn man meint von dem Jungler das game zu zerstören mach ich für ihn die Runde auch schwer und wenn er mich noch die ganze zeit beleidigt tja...
> tja... Ja, tja...dann wirst du eben gebannt. Das nächste Mal permanent. Sind wir denn hier im Kindergarten? Wenn andere sich schlecht verhalten ist für dich die "klare" Reaktion, dass du das selbe machst. Das ist extrem unreif und kindisch. Ungeachtet deines Alters: Werd erwachsen.
: Bug in einem bestimmten Zeitraum...
Das klingt nicht nach einem Bug, sondern nach Lag, d.h. Internet-Problemen.
Bambozo (EUW)
: zu unrecht gebannt
> Ich als unerfahrener Junglspieler fand es als richtig seine Botlane zu feeden weil ich seid Anfang des Games schon draußen war weil ich den Buff nicht hatte. Dann hat es ja genau den richtigen getroffen. Wenn du tatsächlich denkst, dass es ok ist das Spiel mit Absicht zu sabotieren, nur weil das Spiel nicht so läuft wie du es gerne hättest, ist eine Lektion definitiv angebracht und notwendig. Und mit lvl 27 bist du ja auch nicht so neu und weißt das auch.
: "Wir wollen die Community mit dem größten Sportsgeist werden, sowohl im Spiel als auch außerhalb"
> Diser Satz steht in den Forums Regeln. Ich habe noch nie soviel Blödsinn gelesen. Ich spiele viele Online Spiele, aber keinen ist die Community so so schlecht wie bei Lol. Es handelt sich um Foren-Regeln, nicht Ingame-Regeln. Und das Benehmen innerhalb der Foren-Community ist tatsächlich relativ gut. Zwar kommt gelegentlich mal jemand vorbei um seinen Frust rauszulassen (du zum Beispiel) und wird dann schnell gebannt, aber die "Stammgäste" hier benehmen sich in aller Regel sehr gut und die Diskussionskultur sowie der Wissensstand der Community hier ist ein deutlich besserer als z.B. bei den League-Communities auf Reddit oder Facebook. > Ich meine Riot ihr habt soviel geld und bezahlt anscheinen nur Idioten. a) Das Forum (aus dem du ja zitiert hast) wird primär von Volunteers (also Spielern) geleitet und moderiert, nicht Riot. Du bellst hier also allgemein den falschen Baum an. b) Die Tatsache dass auch du hier nur rumpöbelst und rechts und links mit Beleidigungen um dich wirfst, bringt dich in eine sehr schlechte Position dich über das Verhalten der Community zu beschweren. Du bist ganz offensichtlich selbst ein Teil des Problems.
dafuqGER (EUW)
: Entbannungsantrag
> nicht einen 30 Tage Ban so wie alle anderen Spieler? [....] Meine Mates etc. können auch nicht verstehen weshalb ich direkt permanent gebannt wurde und nicht für 30 Tage erstmal. Das liegt daran, dass es einen 30-Tage-Ban gar nicht gibt und noch nie gab. Genausowenig einen 7-Tage-Ban. Aber hat ja Alpacana alles schon korrekt erklärt. Zu der Frage der Rechtmäßigkeit: Das Grundprinzip ist eigentlich ganz simpel...Flaming ist nicht erlaubt, vor allem kein extremes Flaming. Wer flamet, wird bestraft und entsprechend darauf hingewiesen, dass das nicht okay ist und dass bei weiteren Verstößen härtere Strafe folgen. Man hat nun die Wahl, ob man sein Verhalten bessert oder die nächste Strafe in Kauf nimmt. Wenn du schon mal gebannt warst, war das ein 14-Tage-Ban. Mit diesem wird einem ganz klar gesagt, dass jeder weitere Verstoß zum Permaban führt. Du hattest also die Wahl zwischen "Verhalten bessern" und "Permaban". Du hast dich für letzteres entschieden. Insofern: Nein, der Ban ist nicht zu Unrecht. Du wurdest gewarnt, hast noch eine Chance bekommen und du wurdest über die Folgen informiert, solltest du diese Chance nicht nutzen. Was du dannach getan hast, war einzig und allein deine Entscheidung. Ich verstehe natürlich, dass ein Permaban sehr frustrierend ist. Aber schlechtes Verhalten hat in League nunmal Konsequenzen, genauso wie im echten Leben jenseits des Internets. Schließlich hat man in beiden Welten mit echten Menschen zu tun, dementsprechend gelten auch ähnliche Regeln.
: Werde Mad durch lol! Was tun?
Eine gepflegte Scheiß-drauf-Haltung kultivieren. Frustration (und damit auch Ärger) kommt daher, wenn man sich Ziele steckt und diese nicht erreicht. Ich sage nicht, dass du dir keine Ziele setzen in League setzen solltest. Aber es ist wichtig, sich die richtigen Ziele zu setzen. Sich jedes Spiel vorzunehmen zu gewinnen, ist z.B. ein schlechtes Ziel. Das wird zwangsweise in etwa der Hälfte der Spiele scheitern. Wenn es dir darum geht gut zu sein/werden, aufzusteigen und dein Können zu zeigen, dann nimm dir lieber vor dein bestes zu geben. Das ist mindestens genauso anspruchsvoll und in aller Regel auch von schnellerem Erfolg gekrönt. Außerdem hat es den gewaltigen Vorteil, dass du nicht zwangsweise scheitern wirst. Man kann in jedem Spiel sein bestes geben, auch wenns nach 10 Minuten 20-0 für die Gegner steht. GERADE dann, unter Druck, wenn eigentlich nichts mehr geht...DANN kann man erst so richtig alles geben. Und man kann eben auch alles geben, wenn man verliert. Und wenn man mal nicht alles gibt, ist man wenigstens selber schuld. Dann ist man zwar auch gefrustet oder traurig, aber nicht "mad" oder verärgert. Im Endeffekt geht es also um den Fokus auf die wichtigen Dinge. Das ist eigentlich wie die philosophische Richtung des Stoizismus. Fokussier dich auf die Dinge, die du kontrollieren kannst (z.B. dich selbst und wie sehr du dir Mühe gibst) und verschwende keinen Gedanken an Dinge, auf die du keinen Einfluss hast (z.B. deine Teammates oder gankende Enemy-Jungler). Das ist deutlich entspannter, effektiver, weniger frustend und ist, als positiver Nebeneffekt, auch von mehr Erfolg geprägt.
: Also die Wahrscheinlichkeit das zwei Leute gleichzeitig DCen ist recht klein.... ist okay kann sogar passieren, falls sie beide an der gleichen Leitung hängen (LAN-Party oder sowas)... Aber das sich dann beide ergänzen mit "GG Riot", "We got DDoSed" halte ich dann doch ehr als troll
Das zwei Botlaner gleichzeitig DCen ist relativ gewöhnlich, ist ja so die traditionelle Pärchen-Lane. Und dass Leute Riot die Schuld für ihre Internetprobleme geben ist auch alles andere als ungewöhnlich. Beweisstück A: Dieses Forum. Beweistück B: Alle anderen Platformen wo Leute über League reden. Riot ist immer Schuld, auch wenn Leute mit einem Strich Empfang mit ihrem Handy Wlan hosten und dann Probleme haben. Ganz klar, Riots Schuld. Immer. Dass das oder ähnliches hier passiert ist halte ich für etwa 500 mal wahrscheinlicher als dass zwei Spieler um zu trollen perfekt synchron disconnecten. Ich meine, wenn sie trollen möchten, würden sie dann nicht ihren Spaß dran haben wollen und dich sterben sehen? Disconnecten ist doch das dümmste was tatsächlich Trolle in so einer Situation machen können.
: Möglich Leute wirksam zu reporten?
Ja, du kannst sowas dem Support melden. Bitte bedenke aber dabei, dass der Support weder zwingend sofort handelt noch dir irgendwelche Informationen geben darf, was mit dem anderen Spieler passiert (Datenschutz und so...). Wichtig ist aber, dass du handfeste Beweise liefern kannst. Ein extrem unkluger Play oder dummer Tod ist kein Beweis. Die Situation die du da schilderst auch nicht. Es ist sehr gut möglich, dass die beiden Spieler tatsächlich einen DC hatten. Dass du glaubst das wäre Absicht gewesen ist weit davon entfernt ein Beweis zu sein.
SirZechs (EUW)
: Warum disconnecte ich obwohl ich perfektes wifi verbindung hab?
Sowas wie perfektes WiFi gibt es nicht. Wifi ist von Natur aus schon mal fehlerbehaftet. Funkverbindung ist nun mal anfällig für Störungen, da Wifi nunmal im Mikrowellen-Bereich ist und damit von allem möglichen (unter anderem Menschen oder Zimmerpflanzen) blockiert wird. Dein TS und Musik funktionieren problemlos, weil es da vor allem um transportieres Daten-Volumen geht. Wenn ein Song z.B. 3 MB groß ist kann dein Internet das theoretisch in 5 Sekunden vorladen und wenn dann dein Internet für 3 Minuten abbricht, merkst du absolut nichts davon, weil du die Daten schon hast und der Song einfach weiterläuft. Und auch im TS kann gerne mal für ein zwei Sekunden die Verbindung abbrechen. Im schlimmsten Fall ein kurzes Stottern, meist wird die Wiedergabe einfach "nachgeholt". Da merkst du meistens wenig bis gar nichts von. League ist aber anders, hier musst du in jeder laufenden Millisekunde möglichst aktuelle Daten bekommen. Bricht hier eine halbe Sekunde die Verbindung ab, merkst du das SOFORT durch gewaltige Lags, weil eben nichts vorgeladen oder nachgeholt werden kann. Was fehlt, fehlt. Bei League und anderen schnellen Spielen geht es um Geschwindigkeit (nicht mit Volumen verwechseln!) und Zuverlässigkeit. Und bei beidem, insbesondere letzterem, ist WiFi nunmal fundamental schlechter als eine Kabelverbindung. Daher läuft deine Musik, League aber nicht. Das kann also sehr wohl an deinem Wlan liegen. Und die Probleme von denen du berichtest passen da SEHR gut dazu. So lange du WiFI verwendest, wirst du derartige Probleme nie ausschließen können.
Crwny (EUW)
: Wo Countert Vi denn Yi? Vielleicht kann sie ihn ja Knockupen oder Ähnliches. Aber ab dem Late zerstört er so oder so alles:/ Im early war der auch einfach zu killen. Kannst mir ja paar Tipps geben ^^
Vi countert Yi insofern, weil Vi CC hat, der nicht umgangen werden kann. Klar, im direkten Duell gewinnst du im Lategame natürlich nicht gegen Yi, schließlich ist das Yis eine Stärke und der einzige Grund ihn überhaupt zu spielen. Dass du da verlierst ist völlig normal und soll so sein, andernfalls hätte Yi überhaupt keinen Nutzen. Aber mit dem zuverlässigen CC von Vi hat dein Team ein sehr simples Tool an der Hand, Yi ohne größere Probleme zu töten. CC ist der hard counter für Yi, völlig egal wie late das Lategame ist. Erfordert natürlich Teamwork, aber da League nunmal ein Teamspiel ist, ist das ja nichts ungewöhnliches.
: Friendly Fire Hecarim (Hecarim E trifft Verbündeten)
D4wnl3ss (EUW)
: Ist das schon Toxic?
> Da kommen wir schon zur 1. Frage? Ist das von mir ein Toxisches Verhalten wenn ich als ADC meinen Sup drum Bitte den Farm in Ruhe zu lassen oder darf man dazu einfach nichts Sagen? Der Ton macht die Musik. Wenn du das so gesagt hast wie oben geschrieben, dann nein, das ist nicht toxisch. > Zu meiner 2. Frage ist das den nicht Trolling von meinem Supporter der Versucht das Game absichtlich zu Versauen? Ja. Wenn das tatsächlich seine Absicht, ist das Trolling. Gibt natürlich auch legitime, Win-orientierte Taktiken bei denen der Support lasthittet. Insofern hängt es weniger daran ob er lasthittet oder nicht, sondern was die Absicht dahinter ist.
Crwny (EUW)
: Vi vs Yi ( Tipps gegen Yi im Late)
Ganz grundsätzlich: Yi ist ein Lategame-Hypercarry, es ist völlig normal, dass er im Lategame extrem stark wird. Die "normale" Strategie gegen derartige Lategame-Champs ist, es gar nicht erst so weit kommen zu lassen. Das ist so die allgemeine Taktik gegen derartige Champions. Speziell gegen Yi ist Taktik recht simpel: Stunnen und töten. Yi hat quasi keinerlei Verteidigung und wenn er gestunnt ist, hat er auch keine Chance Schaden zu entgehen.
: Das wuerde aber bedeuten, das auch die nicht reporteten Chatlogs geprueft werden muessen?!
Guter Punkt eigentlich, da habi ich noch nie so richtig drüber nachgedacht. Das kann ich dir ehrlich gesagt nicht beantworten, aber ja, das würde Sinn ergeben.
: wie lernt das ifs?
Im Endeffekt werden Chats verglichen. Beispiel: Chatlog 1 : A, B, C (reported) Chatlog 2: A, B, D (nicht reported) Daraus kannst du schließen, dass vermutlich wegen "D" reported wurde, nicht A oder B. Und in der Realität ist das nicht halt nicht mit 3 Buchstaben und zwei Chatlogs, sondern mit ganzen Chatlogs und Millionen bis...ja mittlerweile könnten es schon Millarden von Matches sein. Dazu kommen noch menschliche Eingriffe und Checks und dann läuft das insgesamt schon ziemlich gut. Ist natürlich nur das Grundprinzip, aber im wesentlichen ist das die Basis.
: Positive Winrate, dennoch nur 17lp pro Sieg
Nein nein, das System hat diesbezüglich keine Macken, dir hat da nur jemand Käse erzählt. LP haben absolut nichts mit deiner Winrate zu tun. LP haben was damit zu tun, wie dein (verstecktes) MMR im Vergleich zu deiner sichtbaren Liga/Division steht. Ist dein Rang niedriger als Leute mit diesem MMR normalerweise haben, wirst du durch höhere LP-Gewinne und geringere Verluste ein wenig nach oben gepusht, ist dein Rang überdurchscnittlich hoch für dein MMR, passiert das Gegenteil. Tendenziell bremsen LP-Gewinne und -Verluste zu schnelle Bewegungen aus, d.h. sie verringern den Einfluss von Win-Streaks und Lose-Streaks, da diese normalerweise nichts mit plötzlichen Anstieg oder Verlust von Skill zu tun haben, sondern mit Zufall. Daher machen die LP das System sozusagen "zähflüssig" und sorgen dafür, dass du nicht ruckarting aufsteigst oder abfällst, sondern tendenziell eher kontinuierlich. Im Endeffekt ist es auch völlig egal wie das alles funktioniert, es gibt keine geheimen Mechanismen mit LP und auch keine Tricks und Kniffe oder Fehler die du machen könntest. Die LP sind wie sie sind und selbst wenn du die Logig und Mathematik dahinter verstehst, ist die einzige Erkenntnis genau die selbe, die sowieso klar ist: Du musst versuchen so viele deiner Spiele wie möglich zu gewinnen. Das ist das ganze Geheimnis. Alles darüber hinaus ist Unfug, Aberglaube und Unwissen über das Ranking-System.
Mehr anzeigen

Humpelstilzche

Stufe 122 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion