Procxy (EUW)
: Du bist in STUCK in der Elo zwischen PLATIN 5 und BRONZE 5? Dann bist du hier genau richtig!
> [{quoted}](name=Procxy,realm=EUW,application-id=vatevpvi,discussion-id=E33JEA8Z,comment-id=,timestamp=2016-09-21T21:50:31.681+0000) >Ab dem Moment habe ich angefangen mich damit zu beschäftigen, WARUM Spieler in einer solchen Elo "stuck" sind obwohl sie gerne in einer besseren wären. Dafür gibt es eine simple Erklärung. Der Spieler verbessert sich einfach nicht mehr oder nur so geringfügig, dass es keine Auswirkung auf die Spiele hat, sprich er stagniert auf seiner Elo. Ich nehme mich jetzt mal selber als Beispiel. Ich war letzte Season Gold 5, wurde diese Season Silber 1 eingestuft und bin jetzt Gold 1 mit 79 LP, habe ein Win Ratio von 58% auf nur 64 Spiele, bekomme im Schnitt 25 pro Win, verliere etwa 12-13 pro Lose und habe jeweils Gold 4 und Gold 2 übersprungen. Was lässt sich daraus schließen? Ich werde by far vom System besser als Gold eingeschätzt, sprich ich sollte irgendwo Platin 2-3 liegen. (Wohl eher Platin 3 als 2). Sollte ich diese Elo dann erreicht haben, dann kommt es drauf an, wie schnell ich adaptieren kann, sprich wie schnell ich mich verbessern kann um wieder einen großen impact auf das Game zu haben. Gelingt es mir nicht, dann bin ich erstmal an meinem Maximun angekommen. Wie kann man es jetzt erreichen, dass man wieder steigt? Das ist eigentlich ganz einfach, man hört auf Rankeds zu spielen und fängt an Mechanics in Normals zu practicen. Wieso in normals? Ganz einfach, damit du dir deine MMR nicht kaputt machst. Zu dem praktischen "Training" kommt das theoretische Training sprich theory crafting, was meiner Meinung nach sehr viel bringt. Man setzt sich hin und beschäftigt sich mit dem Spiel. Man guckt sich am besten VODs von Pro-Playern an, am besten ohne Sound, damit man sich nur auf das Gameplay konzentrieren kann und versucht selber nachzuvollziehen, warum der Pro das macht was er macht. Es bringt nichts, wenn ein Coach dir sagt mach dies mach das. Das funktioniert vll in Bronze und Silber, aber je höher man kommt, desto mehr Knowlegde muss man sich selber erarbeiten. Ich sehe so viele Leute in Dia die ein Junglepathing von einem Goldspieler haben oder Toplaner, die die Wave nicht kontrollieren können, weil es halt an Knowlegde fehlt. Hast du dich mit der Theorie auseinandergesetzt versuche auch das in Normals zu üben. Hast du es drauf, dann geh ins Ranked und du wirst wieder aufsteigen.
: > Was ist für dich toxisches Verhalten? Unsoziales/asoziales Verhalten. Oder schroff ausgedrückt: Wenn man sich wie ein Arsch verhält. Und ja, unsportliches Verhalten per Emote gehört da natürlich auch dazu. > Kann man das reporten? Klar kann man. Gibt es Strafen dafür? Wohl kaum. Ich will nicht leugnen, dass ich noch nie gesehen habe dass jemand dafür bestraft wurde. Das liegt aber wohl auch in der Natur der Sache, und zwar aus zwei Gründen: 1. In Chatlogs kann man emotes nunmal nicht sehen. 2. Leute die sowas exzessiv betreiben sind vermutlich auch sonst nicht gerade nett und werden sowieso bestraft, völlig egal ob man die Emotespams berücksichtigt oder nicht. Ich KANN es also schlicht und einfach nie gesehen haben :/ Was wir aber wissen, ist, dass Emotes von Riot getrackt werden und auch vom Instant Feedback System berücksichtigt werden. Inwiefern und wie genau das passiert, ist wegen obiger Gründe schwer zu sagen. > Anderes Beispiel, wie will man trollen/intfeeden vermeiden bzw. bestrafen? Ich würde das nicht gleichsetzen. Intentionally feeding wird nämlich sehr wohl bestraft, da man es (zumindest im Vergleich zu Trolling das NICHT intentionally feeding ist) relativ einfach tracken kann. Daher gibt es den Feederbuster, der die offensichtlichen Fälle bestraft. Er macht das noch nicht perfekt, aber allgemein wird es sehr wohl bestraft, und zwar deutlich härter als Chat-Vergehen. Trollen im Sinne von absichtlich schlecht spielen ohne jetzt direkt zu feeden ist schon deutlich schwieriger, da es sich nunmal nur in einem einzigen Aspekt von schlechtem Spielen unterscheidet: Absicht. Und die Absicht existiert halt nur im Kopf dieses Spielers (außer er ist so dumm es in den Chat zu schreiben), das nachzuweisen ist ohne die Fähigkeit Gedanken zu lesen schlicht und einfach nicht möglich. Dementsprechend ist es imo naiv, das von Riot zu verlangen. Ich meine...was sollen sie tun? Sie können nicht Gedanken lesen und ohne das zu können, ist es nicht möglich die etwas subtileren Trolle zu bestrafen, ohne nicht auch gleichzeitig haufenweise unschuldige Spieler zu bestrafen. Wenn du eine Idee hast die beides unter einen Hut bringt, immer her damit. Ich persönlich halte es für komplett unmöglich. > Wer legt fest was toxic bzw. negative ist und was nicht bzw. an welcher Hemmschwelle wird sich orientiert? Die gesamte Community bzw. alle die die Reportfunktion nutzen. Es ist im Prinzip ein Crowd-Sourcing-System, falls dir das was sagt. Ab welchem genauem numerischen Wert oder Prozentsatz etwas als toxisch gilt, ist nicht bekannt...unter anderem auch deswegen, weil das keine harte Grenze sondern eine kontinuierliche Skala ist. Manche Sachen sind ein bisschen toxisch, manche sind extrem toxisch...und auch dazwischen gibt es alles. Im Prinzip ist "derjenige" schlicht und einfach der Durchschnitt. > Das hat meinen Bruder und mich schon ziemlich getilted und ich hätte ihn am liebsten reported Wofür? Dummheit? Arroganz? Mangelnde Selbstreflexion? Reports sind keine Tool um Wut zu kanalisieren, sondern um unsoziales Verhalten zu bestrafen. Dieser Spieler war aber keinesfalls unsozial, sondern einfach nur...naja...dämlich. > Warum bewertet Riot den Chatverlauf out of context? Kontext in dem Sinne wie du es hier erklärst ist unwichtig, weil das Selbstverteidigungs-Argument, dass du hier angeführt hast, nicht korrekt ist. Selbstverteidigung, wie zum Beispiel in deinem Mörder-Beispiel, dient der Abwehr von Schaden. Diese Ziel kann im Chat zu 100% durch die Mute-Funktion erfüllt werden, es ist ein absoluter und perfekter Selbstschutz. Zurückzuflamen schützt dagegen kein bisschen, da es Flame keinesfalls stoppt, sondern viel eher noch weiter anfeuert, also den dir zugefügten "Schaden" noch erhöht anstatt dich davor zu schützen. Von Selbstverteidigung kann also beim besten Willen keine Rede sein. > Ich finde es dumm zu sagen "er hätte ihn ja muten können". Ist ja das selbe wie zu sagen "Hätte sie sich nicht so freizügig angezogen, dann wäre sie nicht vergewaltigt worde.". Das ist ein Unterschied. Bei der Vergewaltigungs-Situation geht es darum, dass das Opfer die Gründe für die Tat hätte verhindern können (was natürlich Unsinn ist). Bei muten geht es um Selbstschutz während der Tat. Beim Vergewaltigungsbeispiel wäre das also eher, ob das Opfer Gewalt anwenden darf, um sich zu schützen. Wenn du ein LoL-Beispiel willst, das äquivalent wäre zu dem "hätte sie sich mal nicht so freizügig angezogen"-Argument ist, wäre das wohl eher so etwas wie "Hätte er mal nicht so schlecht gespielt".
> [{quoted}](name=Humpelstilzche,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=eK66bz0T,comment-id=000400010001,timestamp=2016-09-21T10:36:04.582+0000) >Leute die sowas exzessiv betreiben sind vermutlich auch sonst nicht gerade nett und werden sowieso bestraft, völlig egal ob man die Emotespams berücksichtigt oder nicht. >Ich KANN es also schlicht und einfach nie gesehen haben :/ >Was wir aber wissen, ist, dass Emotes von Riot getrackt werden und auch vom Instant Feedback System berücksichtigt werden. Inwiefern und wie genau das passiert, ist wegen obiger Gründe schwer zu sagen. Das eine hat für mich nichts mit dem andere zu tun. Nur weil jemand Emotes spamt, muss er sich nicht im Chat wie ein Arsch verhalten, genauso wie jemand, der keine Emotes spmmt sich zwangsläufig gut verhält. Wenn ich jemanden für das Emotespamen reporte, dann möchte ich auch, dass er dafür gepunished wird und nicht für was anderes. Sollte er tatsächlich nur dadurch auffallen, dann wird er ja nie eine Strafe bekommen, da solch ein verhalten, wenn überhaupt nur minimal von dem Instand Feedback System berücksichtigt wird. Ich weiß auch nicht, was sich Riot dabei gedacht hat, dass man seine Emotes überhaupt während des Games einsetzen kann. Von 0.00-1:40 ok, da wartet man sowieso nur darauf, dass die Minions/der Jungle spawnt, sprich man kann sich die Zeit mit den Emote vertreiben, aber welchen Nährwert hat es, wenn ich meine Emotes im Spiel zeige? Ich mein was bringt es einem, wenn man nach einem Play/Kill/whatever sein Level 4/5/6/7 Abzeichen zeigt, außer Unmut bei dem Gegnern? > Intentionally feeding wird nämlich sehr wohl bestraft, da man es (zumindest im Vergleich zu Trolling das NICHT intentionally feeding ist) relativ einfach tracken kann. Daher gibt es den Feederbuster, der die offensichtlichen Fälle bestraft. Er macht das noch nicht perfekt, aber allgemein wird es sehr wohl bestraft, und zwar deutlich härter als Chat-Vergehen. Der Feederbuster ist meiner Meinung nach ein Witz. Ohne jetzt damit angeben zu wollen, aber ich bin in ein paar Games nach 5-10 Minuten legit die Mitte wie Tyler 1 runterlaufen, weil mein Supporter mich getilted hat. Ich hab alles verkauft, Mobis und alles andere was Movementspeed geholt und bin einfach die Mitte runtergelaufen. Ende vom Lied war, mein Team hat das Gegnerteam dazu aufgefordert mich zu reporten, im Anschluss habe ich meine Mates dafür reported und wer hat eine Strafe bekommen? Einer meiner Teammates. Idk der Feederbuster scheint wohl nur zu arbeiten, wenn man ab Gamestart intet. > Trollen im Sinne von absichtlich schlecht spielen ohne jetzt direkt zu feeden ist schon deutlich schwieriger, da es sich nunmal nur in einem einzigen Aspekt von schlechtem Spielen unterscheidet: Absicht. Und die Absicht existiert halt nur im Kopf dieses Spielers (außer er ist so dumm es in den Chat zu schreiben), das nachzuweisen ist ohne die Fähigkeit Gedanken zu lesen schlicht und einfach nicht möglich. Dementsprechend ist es imo naiv, das von Riot zu verlangen. Ich meine...was sollen sie tun? Sie können nicht Gedanken lesen und ohne das zu können, ist es nicht möglich die etwas subtileren Trolle zu bestrafen, ohne nicht auch gleichzeitig haufenweise unschuldige Spieler zu bestrafen. Wenn du eine Idee hast die beides unter einen Hut bringt, immer her damit. Ich persönlich halte es für komplett unmöglich. Natürlich ist es sehr schwer - unmöglich Spieler das absichtliche Trollen nachzuweisen, da, wie du schon gesagt hast, Riot nicht in die Köpfe der Spieler schauen kann. Zum anderen ist es dann aber frustrierend, wenn man sich darüber negativ (natürlich ohne Beleidigungen) im Chat äußert und man am Ende der einzige ist, der gepunished wird, weil man sich eben negativ geäußert hat. Es ist im Prinzip so: Er macht sche%ße, du machst sche%ße, nur du wirst bestrafst. Das fühlt sich dann schon grob "unfair" an. > Wofür? Dummheit? Arroganz? Mangelnde Selbstreflexion? Reports sind keine Tool um Wut zu kanalisieren, sondern um unsoziales Verhalten zu bestrafen. Dieser Spieler war aber keinesfalls unsozial, sondern einfach nur...naja...dämlich. Hier fängt es schon an. Du bezeichnest diesen Spieler als keineswegs unsozial, sondern in dieser Hinsicht als "dämlich". Bei einem anderen Spieler läuft das unter "Negative Attitude", was du sehr wohl reporten kannst. > Kontext in dem Sinne wie du es hier erklärst ist unwichtig, weil das Selbstverteidigungs-Argument, dass du hier angeführt hast, nicht korrekt ist. Selbstverteidigung, wie zum Beispiel in deinem Mörder-Beispiel, dient der Abwehr von Schaden. Diese Ziel kann im Chat zu 100% durch die Mute-Funktion erfüllt werden, es ist ein absoluter und perfekter Selbstschutz. Zurückzuflamen schützt dagegen kein bisschen, da es Flame keinesfalls stoppt, sondern viel eher noch weiter anfeuert, also den dir zugefügten "Schaden" noch erhöht anstatt dich davor zu schützen. Von Selbstverteidigung kann also beim besten Willen keine Rede sein. Ok stimmt, dass Beispiel war schlecht. Wie sieht es mit "Anstiftung zur Straftat" aus oder schließt das Provokationen nicht mit ein? Wenn nicht, dann hab ich keine Gegenargumente und seh ein, dass das out of context bewertet wird. > Das ist ein Unterschied. Bei der Vergewaltigungs-Situation geht es darum, dass das Opfer die Gründe für die Tat hätte verhindern können (was natürlich Unsinn ist). Bei muten geht es um Selbstschutz während der Tat. Beim Vergewaltigungsbeispiel wäre das also eher, ob das Opfer Gewalt anwenden darf, um sich zu schützen. Wenn du ein LoL-Beispiel willst, das äquivalent wäre zu dem "hätte sie sich mal nicht so freizügig angezogen"-Argument ist, wäre das wohl eher so etwas wie "Hätte er mal nicht so schlecht gespielt". Sollte es nicht aber eher heißen, dass der Täter dazu verpflichtet ist sich an die Regeln zu halten und nicht das Opfer dazu verpflichtet ist in Sachen Selbstschutz dagegen anzugehen?
: > [{quoted}](name=Humpelstilzche,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=eK66bz0T,comment-id=0004,timestamp=2016-09-20T10:36:32.255+0000) > > Das ist der Punkt, wo du falsch liegst. Es ist nicht so dass Riot nicht will. Mal ganz abgesehen von der idealistischen Motivation, hat Riot auch ein finanzielles Interesse daran Toxicity zu bekämpfen. Toxicity ist der zweithäufigste Grund warum Spieler mit LoL aufhören. Jeder Spieler der aufhört, zahlt kein Geld mehr. Und nicht nur das. Spieler die Toxicity ausgesetzt sind, sind weniger zufrieden und unzufriedene Spieler geben in Free2Play-Spielen weniger Geld aus, selbst wenn sie nicht aufhören. > Dein Argument dass man mit gebannten Spielern kein Geld verdient ist also wirklich nicht das Problem. Der Schaden den Flamer anrichten ist für Riot weitaus größer als der Verlust wenn man Spieler bannt. > > Das ist auch der Grund warum Riot MASSIV in diesen Bereich investiert. Sie haben ein ganzes Team an Leuten die sich ausschließlich mit diesem Problem beschäftigen, kein einziger anderer Spiele-Entwickler hat sowas. Und das sind auch nicht irgendwelche Typen von der Straße die am PC hocken und Spieler bannen, das sind Neurowissenschaftler, Mathematiker, Analysten und Psychologen, Top Leute, die wirklich Ahnung von diesem Bereich haben und zusätzlich auch noch Forschung in diesem Bereich betreiben. Riot arbeitet im Bereich Spielerverhalten sogar mit diversen Forschungsgruppen an namhaften Universitäten (wie z.B. Harvard oder MIT) zusammen. > > Man kann Riot also wirklich nicht vorwerfen sie würden das Problem nicht ernst nehmen oder nicht wissen was sie tun. Niemand auf diesem Planeten hat mehr Ahnung davon und tut mehr dagegen als Riot. > > Warum ist also das Problem noch nicht gelöst? > Hier komm ich wieder zu deiner Behauptung zurück: Es ist doch sehr wohl schwer. Man kann Menschen nicht einfach so kontrollieren, die menschliche Psyche ist sehr komplex und das Problem ist alles andere als simpel. Ich selbst habe meine Bachelor-Arbeit über dieses Thema geschrieben und das Ding ist 100 Seiten lang...und ich hab lediglich eine Art Übersichtsarbeit geschrieben, ich habe nur an der Oberfläche gekratzt. Glaub mir, das Problem ist nicht simpel. > Es wird auch bestimmt nie vollständig gelöst sein, schon allein weil man Leute nunmal erst dann bestrafen kann, NACHDEM sie Mist gebaut haben. > > Riot hat in den vergangenen Jahren Toxicity sowohl in Bezug auf Qualität als auch Quantität erfolgreich bekämpft, der Unterschied zu früher ist massiv! Aber das Problem ist noch nicht gelöst, das ist richtig. Und das wird es wohl auch nicht. Je näher man an "0% Flamer" rankommt, desto schwieriger wird es weiteren Fortschritt zu erzielen. Es gibt z.B. Leute die Flamen, weil sie es eifnach nicht besser wissen und denken das wäre okay. Diese Leute lassen sich recht einfach umerziehen, die meisten lernen dazu wenn sie bestraft werden. Diese Leute machen einen Großteil der Flamer aus und sind verhältnismäßig einfach zu handhaben. Was aber übrig bleibt, ist schon wieder schwieriger, z.B. Leute die durchaus um die Regeln wissen, denen aber die Konsequenz egal ist. Hier greifen dann nur noch massive Strafen wie Bans oder Permabans. Aber auch unter den Spielern gibt es Leute, denen selbst das egal ist. > Wusstest du zum Beispiel dass etwa 3% der (männlichen) Menschheit eine antisoziale Persönlichkeitsstörung haben? Das ist das was man früher "Psychopath" genannt hat, Leute die nicht zu Mitgefühl fähig sind und die ihr Sozialverhalten schlicht und einfach nicht ändern, völlig egal wie sehr man sie bestraft. Egal was Riot auch unternimmt, diese Leute werden sich nicht anpassen, es gibt keine Möglichkeit auf diese Leute Einfluss zu nehmen. > Und wenn man jetzt bedenkt dass etwa 5% der Community toxisch sind, kann man sich überlegen wie viele davon zu den 3% gehören und somit schlicht und einfach nicht zu bessern sind. > Das ist jetzt natürlich grob vereinfacht, aber es zeigt das grundlegende Problem: Was Riot tun kann hat Limits. Riot hat nicht die Allmacht über das Verhalten der Spieler, sie können es schlicht und einfach nur zu einem gewissen Grad beeinflussen, und das auch nicht bei allen. > > Wenn du glaubst Riot müsste einfach nur so richtig doll wollen und das Problem wäre gelöst, bist du auf dem Holzweg. Sie wollen bereits, sind sich der Problematik sehr wohl bewusst und wissen pratktisch alles darüber, was es zu wissen gibt. > > Ich meine, ich versteh dich ja. Mir gehen Flamer auch unheimlich auf den Geist (also eher so prinzipiell, ingame bin ich ganz gut darin geworden sie zu ignoreren), einfach weil mir nicht in den Kopf geht wie manche Leute so bescheuert sein können und denken das wäre lustig oder okay. Der Mangel an Manieren und Selbstkontrolle bei manchen Leuten ist erschreckend. > Aber dieses Problem zu lösen ist leider alles andere als leicht. Ich hab mich lange genug mit Riots Methoden beschäftigt um zu wissen, dass sie es wirklich versuchen und sie sehr wohl auch ganz genau wissen, was sie tun. Das hat alles Hand und Fuß....aber das Allheilmittel gegen Toxicity existiert halt leider noch nicht und wird wohl auch nie existieren. Da du dich ja anscheinend ziemlich mit dem Thema "toxisches Verhalten" beschäftigt hast oder es immernoch machst, habe ich drei Frage an dich. 1. Was ist für dich toxisches Verhalten? Ich meine es gibt so viele Möglichenkeiten sich toxic zu Verhalten ohne den Chat zu benutzen oder afk zu gehen, die meiner Meinung nach nicht bestraft werden. Wenn du beispielsweise deine Lane dominierst und anfängst Emotes zu spammen oder du anfängst zu lachen, wenn du deinen Gegner killst oder vor dem Nexus anfängst zu lachen und zu tanzen anstatt einfach zu beenden. Ist das toxisches Verhalten? In meinen Augen ja, da du dadurch symbolisierst, dass du die Lane bzw. deinen Gegner nicht mehr ernst nehmen brauchst, da du ja Emotes spammen kannst oder halt nicht sofort beenden musst. Der Summoners Code sagt, man soll freundlich sein, kein Spaß auf Kosten anderer haben und bei einem Sieg Demut zeigen und bei einer Niederlage anstand. In meinen Augen entspricht das oben genannte Verhalten in keinster Weise dem genannten Verhalten aus dem SC. Kann man das reporten? Klar kann man. Gibt es Strafen dafür? Wohl kaum. Anderes Beispiel, wie will man trollen/intfeeden vermeiden bzw. bestrafen? Riot hat sich dagegen entschieden, dass es eine Meta gibt, sprich ich kann in Normals schonmal spielen was ich will und wie ich will. In den beiden Draft-Modis sieht es vielleicht anders aus, da es sowas wie Double Top/Mid/Jungle etc. vom System nicht gibt und man Leute reporten kann, die einem die Rolle "wegnehmen" (zumindest habe ich das gelesen). Kein Problem, dann troll und intfeede ich einfach anders rein. Ich picke beispielsweise J4 Botlane und roame die ganze Zeit und dive alles. Das Resultat ist, dass ich legitim trollen und intfeeden kann, da Riot einem offen lässt, wie man seine Rolle interpretieren kann. Ein weiteres Beispiel, anstatt jemanden bei einer fragwürdigen Aktion zu flamen, spammt man einfach den Questionmark-Ping. Für das eine wirst du reported und durch das Programm bestraft, bei dem anderen wirst du reported und es bringt absolut nichts. 2. Wer legt fest was toxic bzw. negative ist und was nicht bzw. an welcher Hemmschwelle wird sich orientiert? Für den einen ist ein stfu toxic as hell und einen anderen, wie mich, interessiert das nicht die Bohne. Klar über Beleidigungen brauch man sich nicht drüber zu unterhalten, aber um alles drum herum. Es wird ja immer gesagt, dass man sich alles sparen sollte, was unter Umständen den positiven Verlauf des Spiels stört. Kleines Beispiel, ich hatte in meinem letzten Ranked einen Yasuo, der schon in der Champion Selection darum gebettelt hat, das wir Yasuo nicht bannen sollen und er ein Smurf sei. Sein Premate meinte, dass das stimmt und er echt gut auf Yasuo ist. Ich hab Yasuo dann nicht gebannt, weil ich ihn nicht von vorneherein nicht mad machen wollte. Im Spiel ist er dann für das typische Yasuo Cosplay gegangen, er hat Firstblood abgegeben und eigentlich einfach nur gefeedet. Am Ende hatt er einen 6/10/7 eine Killparticipation von 46%, den selben Dmg wie ich als Jungler gemacht und wurde legitim durchgecarried. Ansich kein Problem, niemand hat ihn geflamt, wir haben einfach outscaled, die Gegner hatten schlechte Builds, haben nicht richtig gesnowballed und das Spiel halt verloren. Der Yasuo hatte eine einigermaßen gute Aktion als er die Syndra out of position geulted hat und wir sie in der Yasuo Ult gebursted haben und dadurch den Teamfight gewonnen haben, da ich einfach nach vorne gehen konnte ohne bedroht zu werden. Dann kam der Sprch "atleast my yasuo isnt bad." der mich schon hart getriggered hat. Ich meine er wird von Anfang bis Ende durchgecarried und muss sich wegen einer einigermaßen guten Aktion profilieren? Das hat meinen Bruder und mich schon ziemlich getilted und ich hätte ihn am liebsten reported, habe mir das aber gespart weil ich einfach happy war das wir das Spiel gewonnen haben. Hätte es denn was gebracht, wenn ich ihn reported hätte, denn out of context, so wie Riot das ja immer betrachtet, wäre das Verhalten ja nicht negativ gewesen. Das lässt mich zu meiner dritten Frage kommen. 3. Warum bewertet Riot den Chatverlauf out of context? Mir wurde früher immer gesagt, dass ich niemals anfangen soll zu schlagen, beleidigen oder was auch immer, ich mich aber auch nicht schlagen oder beleidigen lassen muss ohne mich zu wehren. Nach Riotlogik, da diese es nur out of context betrachten, wäre ich dann ein Mörder, weil ich mich vor einem Angreifer schützen wollte und dieser dabei gestorben ist. Macht für mich keinen Sinn. Edit: ein Post weiter drunter, da zu viele Zeichen.
> [{quoted}](name=Nohgolgh,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=eK66bz0T,comment-id=000600000000,timestamp=2016-09-20T16:54:21.593+0000) > > 2) Er unterstellt mitnichten, dass jemand, der nicht muted, der Böse ist. Er sagt lediglich, dass es ein sehr einfaches Mittel der Gefahrenabwehr gibt. Ich kann sehr leicht verhindern, dass der Flame ankommt. Hier geht es nicht um gut und böse sondern darum, dass es bestimmte Konsequenzen hat zu muten oder eben nicht zu muten. Und wenn der TE seinen Spielspaß verliert, wenn er geflamt wird ist die Konsequenz des Mutens der Erhalt desselben. Ich finde es dumm zu sagen "er hätte ihn ja muten können". Ist ja das selbe wie zu sagen "Hätte sie sich nicht so freizügig angezogen, dann wäre sie nicht vergewaltigt worde.".
: > Es kann nicht dermaßen schwer sein das Flaming zu mindern. Das ist der Punkt, wo du falsch liegst. Es ist nicht so dass Riot nicht will. Mal ganz abgesehen von der idealistischen Motivation, hat Riot auch ein finanzielles Interesse daran Toxicity zu bekämpfen. Toxicity ist der zweithäufigste Grund warum Spieler mit LoL aufhören. Jeder Spieler der aufhört, zahlt kein Geld mehr. Und nicht nur das. Spieler die Toxicity ausgesetzt sind, sind weniger zufrieden und unzufriedene Spieler geben in Free2Play-Spielen weniger Geld aus, selbst wenn sie nicht aufhören. Dein Argument dass man mit gebannten Spielern kein Geld verdient ist also wirklich nicht das Problem. Der Schaden den Flamer anrichten ist für Riot weitaus größer als der Verlust wenn man Spieler bannt. Das ist auch der Grund warum Riot MASSIV in diesen Bereich investiert. Sie haben ein ganzes Team an Leuten die sich ausschließlich mit diesem Problem beschäftigen, kein einziger anderer Spiele-Entwickler hat sowas. Und das sind auch nicht irgendwelche Typen von der Straße die am PC hocken und Spieler bannen, das sind Neurowissenschaftler, Mathematiker, Analysten und Psychologen, Top Leute, die wirklich Ahnung von diesem Bereich haben und zusätzlich auch noch Forschung in diesem Bereich betreiben. Riot arbeitet im Bereich Spielerverhalten sogar mit diversen Forschungsgruppen an namhaften Universitäten (wie z.B. Harvard oder MIT) zusammen. Man kann Riot also wirklich nicht vorwerfen sie würden das Problem nicht ernst nehmen oder nicht wissen was sie tun. Niemand auf diesem Planeten hat mehr Ahnung davon und tut mehr dagegen als Riot. Warum ist also das Problem noch nicht gelöst? Hier komm ich wieder zu deiner Behauptung zurück: Es ist doch sehr wohl schwer. Man kann Menschen nicht einfach so kontrollieren, die menschliche Psyche ist sehr komplex und das Problem ist alles andere als simpel. Ich selbst habe meine Bachelor-Arbeit über dieses Thema geschrieben und das Ding ist 100 Seiten lang...und ich hab lediglich eine Art Übersichtsarbeit geschrieben, ich habe nur an der Oberfläche gekratzt. Glaub mir, das Problem ist nicht simpel. Es wird auch bestimmt nie vollständig gelöst sein, schon allein weil man Leute nunmal erst dann bestrafen kann, NACHDEM sie Mist gebaut haben. Riot hat in den vergangenen Jahren Toxicity sowohl in Bezug auf Qualität als auch Quantität erfolgreich bekämpft, der Unterschied zu früher ist massiv! Aber das Problem ist noch nicht gelöst, das ist richtig. Und das wird es wohl auch nicht. Je näher man an "0% Flamer" rankommt, desto schwieriger wird es weiteren Fortschritt zu erzielen. Es gibt z.B. Leute die Flamen, weil sie es eifnach nicht besser wissen und denken das wäre okay. Diese Leute lassen sich recht einfach umerziehen, die meisten lernen dazu wenn sie bestraft werden. Diese Leute machen einen Großteil der Flamer aus und sind verhältnismäßig einfach zu handhaben. Was aber übrig bleibt, ist schon wieder schwieriger, z.B. Leute die durchaus um die Regeln wissen, denen aber die Konsequenz egal ist. Hier greifen dann nur noch massive Strafen wie Bans oder Permabans. Aber auch unter den Spielern gibt es Leute, denen selbst das egal ist. Wusstest du zum Beispiel dass etwa 3% der (männlichen) Menschheit eine antisoziale Persönlichkeitsstörung haben? Das ist das was man früher "Psychopath" genannt hat, Leute die nicht zu Mitgefühl fähig sind und die ihr Sozialverhalten schlicht und einfach nicht ändern, völlig egal wie sehr man sie bestraft. Egal was Riot auch unternimmt, diese Leute werden sich nicht anpassen, es gibt keine Möglichkeit auf diese Leute Einfluss zu nehmen. Und wenn man jetzt bedenkt dass etwa 5% der Community toxisch sind, kann man sich überlegen wie viele davon zu den 3% gehören und somit schlicht und einfach nicht zu bessern sind. Das ist jetzt natürlich grob vereinfacht, aber es zeigt das grundlegende Problem: Was Riot tun kann hat Limits. Riot hat nicht die Allmacht über das Verhalten der Spieler, sie können es schlicht und einfach nur zu einem gewissen Grad beeinflussen, und das auch nicht bei allen. Wenn du glaubst Riot müsste einfach nur so richtig doll wollen und das Problem wäre gelöst, bist du auf dem Holzweg. Sie wollen bereits, sind sich der Problematik sehr wohl bewusst und wissen pratktisch alles darüber, was es zu wissen gibt. Ich meine, ich versteh dich ja. Mir gehen Flamer auch unheimlich auf den Geist (also eher so prinzipiell, ingame bin ich ganz gut darin geworden sie zu ignoreren), einfach weil mir nicht in den Kopf geht wie manche Leute so bescheuert sein können und denken das wäre lustig oder okay. Der Mangel an Manieren und Selbstkontrolle bei manchen Leuten ist erschreckend. Aber dieses Problem zu lösen ist leider alles andere als leicht. Ich hab mich lange genug mit Riots Methoden beschäftigt um zu wissen, dass sie es wirklich versuchen und sie sehr wohl auch ganz genau wissen, was sie tun. Das hat alles Hand und Fuß....aber das Allheilmittel gegen Toxicity existiert halt leider noch nicht und wird wohl auch nie existieren.
> [{quoted}](name=Humpelstilzche,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=eK66bz0T,comment-id=0004,timestamp=2016-09-20T10:36:32.255+0000) > > Das ist der Punkt, wo du falsch liegst. Es ist nicht so dass Riot nicht will. Mal ganz abgesehen von der idealistischen Motivation, hat Riot auch ein finanzielles Interesse daran Toxicity zu bekämpfen. Toxicity ist der zweithäufigste Grund warum Spieler mit LoL aufhören. Jeder Spieler der aufhört, zahlt kein Geld mehr. Und nicht nur das. Spieler die Toxicity ausgesetzt sind, sind weniger zufrieden und unzufriedene Spieler geben in Free2Play-Spielen weniger Geld aus, selbst wenn sie nicht aufhören. > Dein Argument dass man mit gebannten Spielern kein Geld verdient ist also wirklich nicht das Problem. Der Schaden den Flamer anrichten ist für Riot weitaus größer als der Verlust wenn man Spieler bannt. > > Das ist auch der Grund warum Riot MASSIV in diesen Bereich investiert. Sie haben ein ganzes Team an Leuten die sich ausschließlich mit diesem Problem beschäftigen, kein einziger anderer Spiele-Entwickler hat sowas. Und das sind auch nicht irgendwelche Typen von der Straße die am PC hocken und Spieler bannen, das sind Neurowissenschaftler, Mathematiker, Analysten und Psychologen, Top Leute, die wirklich Ahnung von diesem Bereich haben und zusätzlich auch noch Forschung in diesem Bereich betreiben. Riot arbeitet im Bereich Spielerverhalten sogar mit diversen Forschungsgruppen an namhaften Universitäten (wie z.B. Harvard oder MIT) zusammen. > > Man kann Riot also wirklich nicht vorwerfen sie würden das Problem nicht ernst nehmen oder nicht wissen was sie tun. Niemand auf diesem Planeten hat mehr Ahnung davon und tut mehr dagegen als Riot. > > Warum ist also das Problem noch nicht gelöst? > Hier komm ich wieder zu deiner Behauptung zurück: Es ist doch sehr wohl schwer. Man kann Menschen nicht einfach so kontrollieren, die menschliche Psyche ist sehr komplex und das Problem ist alles andere als simpel. Ich selbst habe meine Bachelor-Arbeit über dieses Thema geschrieben und das Ding ist 100 Seiten lang...und ich hab lediglich eine Art Übersichtsarbeit geschrieben, ich habe nur an der Oberfläche gekratzt. Glaub mir, das Problem ist nicht simpel. > Es wird auch bestimmt nie vollständig gelöst sein, schon allein weil man Leute nunmal erst dann bestrafen kann, NACHDEM sie Mist gebaut haben. > > Riot hat in den vergangenen Jahren Toxicity sowohl in Bezug auf Qualität als auch Quantität erfolgreich bekämpft, der Unterschied zu früher ist massiv! Aber das Problem ist noch nicht gelöst, das ist richtig. Und das wird es wohl auch nicht. Je näher man an "0% Flamer" rankommt, desto schwieriger wird es weiteren Fortschritt zu erzielen. Es gibt z.B. Leute die Flamen, weil sie es eifnach nicht besser wissen und denken das wäre okay. Diese Leute lassen sich recht einfach umerziehen, die meisten lernen dazu wenn sie bestraft werden. Diese Leute machen einen Großteil der Flamer aus und sind verhältnismäßig einfach zu handhaben. Was aber übrig bleibt, ist schon wieder schwieriger, z.B. Leute die durchaus um die Regeln wissen, denen aber die Konsequenz egal ist. Hier greifen dann nur noch massive Strafen wie Bans oder Permabans. Aber auch unter den Spielern gibt es Leute, denen selbst das egal ist. > Wusstest du zum Beispiel dass etwa 3% der (männlichen) Menschheit eine antisoziale Persönlichkeitsstörung haben? Das ist das was man früher "Psychopath" genannt hat, Leute die nicht zu Mitgefühl fähig sind und die ihr Sozialverhalten schlicht und einfach nicht ändern, völlig egal wie sehr man sie bestraft. Egal was Riot auch unternimmt, diese Leute werden sich nicht anpassen, es gibt keine Möglichkeit auf diese Leute Einfluss zu nehmen. > Und wenn man jetzt bedenkt dass etwa 5% der Community toxisch sind, kann man sich überlegen wie viele davon zu den 3% gehören und somit schlicht und einfach nicht zu bessern sind. > Das ist jetzt natürlich grob vereinfacht, aber es zeigt das grundlegende Problem: Was Riot tun kann hat Limits. Riot hat nicht die Allmacht über das Verhalten der Spieler, sie können es schlicht und einfach nur zu einem gewissen Grad beeinflussen, und das auch nicht bei allen. > > Wenn du glaubst Riot müsste einfach nur so richtig doll wollen und das Problem wäre gelöst, bist du auf dem Holzweg. Sie wollen bereits, sind sich der Problematik sehr wohl bewusst und wissen pratktisch alles darüber, was es zu wissen gibt. > > Ich meine, ich versteh dich ja. Mir gehen Flamer auch unheimlich auf den Geist (also eher so prinzipiell, ingame bin ich ganz gut darin geworden sie zu ignoreren), einfach weil mir nicht in den Kopf geht wie manche Leute so bescheuert sein können und denken das wäre lustig oder okay. Der Mangel an Manieren und Selbstkontrolle bei manchen Leuten ist erschreckend. > Aber dieses Problem zu lösen ist leider alles andere als leicht. Ich hab mich lange genug mit Riots Methoden beschäftigt um zu wissen, dass sie es wirklich versuchen und sie sehr wohl auch ganz genau wissen, was sie tun. Das hat alles Hand und Fuß....aber das Allheilmittel gegen Toxicity existiert halt leider noch nicht und wird wohl auch nie existieren. Da du dich ja anscheinend ziemlich mit dem Thema "toxisches Verhalten" beschäftigt hast oder es immernoch machst, habe ich drei Frage an dich. 1. Was ist für dich toxisches Verhalten? Ich meine es gibt so viele Möglichenkeiten sich toxic zu Verhalten ohne den Chat zu benutzen oder afk zu gehen, die meiner Meinung nach nicht bestraft werden. Wenn du beispielsweise deine Lane dominierst und anfängst Emotes zu spammen oder du anfängst zu lachen, wenn du deinen Gegner killst oder vor dem Nexus anfängst zu lachen und zu tanzen anstatt einfach zu beenden. Ist das toxisches Verhalten? In meinen Augen ja, da du dadurch symbolisierst, dass du die Lane bzw. deinen Gegner nicht mehr ernst nehmen brauchst, da du ja Emotes spammen kannst oder halt nicht sofort beenden musst. Der Summoners Code sagt, man soll freundlich sein, kein Spaß auf Kosten anderer haben und bei einem Sieg Demut zeigen und bei einer Niederlage anstand. In meinen Augen entspricht das oben genannte Verhalten in keinster Weise dem genannten Verhalten aus dem SC. Kann man das reporten? Klar kann man. Gibt es Strafen dafür? Wohl kaum. Anderes Beispiel, wie will man trollen/intfeeden vermeiden bzw. bestrafen? Riot hat sich dagegen entschieden, dass es eine Meta gibt, sprich ich kann in Normals schonmal spielen was ich will und wie ich will. In den beiden Draft-Modis sieht es vielleicht anders aus, da es sowas wie Double Top/Mid/Jungle etc. vom System nicht gibt und man Leute reporten kann, die einem die Rolle "wegnehmen" (zumindest habe ich das gelesen). Kein Problem, dann troll und intfeede ich einfach anders rein. Ich picke beispielsweise J4 Botlane und roame die ganze Zeit und dive alles. Das Resultat ist, dass ich legitim trollen und intfeeden kann, da Riot einem offen lässt, wie man seine Rolle interpretieren kann. Ein weiteres Beispiel, anstatt jemanden bei einer fragwürdigen Aktion zu flamen, spammt man einfach den Questionmark-Ping. Für das eine wirst du reported und durch das Programm bestraft, bei dem anderen wirst du reported und es bringt absolut nichts. 2. Wer legt fest was toxic bzw. negative ist und was nicht bzw. an welcher Hemmschwelle wird sich orientiert? Für den einen ist ein stfu toxic as hell und einen anderen, wie mich, interessiert das nicht die Bohne. Klar über Beleidigungen brauch man sich nicht drüber zu unterhalten, aber um alles drum herum. Es wird ja immer gesagt, dass man sich alles sparen sollte, was unter Umständen den positiven Verlauf des Spiels stört. Kleines Beispiel, ich hatte in meinem letzten Ranked einen Yasuo, der schon in der Champion Selection darum gebettelt hat, das wir Yasuo nicht bannen sollen und er ein Smurf sei. Sein Premate meinte, dass das stimmt und er echt gut auf Yasuo ist. Ich hab Yasuo dann nicht gebannt, weil ich ihn nicht von vorneherein nicht mad machen wollte. Im Spiel ist er dann für das typische Yasuo Cosplay gegangen, er hat Firstblood abgegeben und eigentlich einfach nur gefeedet. Am Ende hatt er einen 6/10/7 eine Killparticipation von 46%, den selben Dmg wie ich als Jungler gemacht und wurde legitim durchgecarried. Ansich kein Problem, niemand hat ihn geflamt, wir haben einfach outscaled, die Gegner hatten schlechte Builds, haben nicht richtig gesnowballed und das Spiel halt verloren. Der Yasuo hatte eine einigermaßen gute Aktion als er die Syndra out of position geulted hat und wir sie in der Yasuo Ult gebursted haben und dadurch den Teamfight gewonnen haben, da ich einfach nach vorne gehen konnte ohne bedroht zu werden. Dann kam der Sprch "atleast my yasuo isnt bad." der mich schon hart getriggered hat. Ich meine er wird von Anfang bis Ende durchgecarried und muss sich wegen einer einigermaßen guten Aktion profilieren? Das hat meinen Bruder und mich schon ziemlich getilted und ich hätte ihn am liebsten reported, habe mir das aber gespart weil ich einfach happy war das wir das Spiel gewonnen haben. Hätte es denn was gebracht, wenn ich ihn reported hätte, denn out of context, so wie Riot das ja immer betrachtet, wäre das Verhalten ja nicht negativ gewesen. Das lässt mich zu meiner dritten Frage kommen. 3. Warum bewertet Riot den Chatverlauf out of context? Mir wurde früher immer gesagt, dass ich niemals anfangen soll zu schlagen, beleidigen oder was auch immer, ich mich aber auch nicht schlagen oder beleidigen lassen muss ohne mich zu wehren. Nach Riotlogik, da diese es nur out of context betrachten, wäre ich dann ein Mörder, weil ich mich vor einem Angreifer schützen wollte und dieser dabei gestorben ist. Macht für mich keinen Sinn. Edit: ein Post weiter drunter, da zu viele Zeichen.
: Zu schneller 2 Wochen Bann
> [{quoted}](name=Homunculi,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=cO4xMA7u,comment-id=0001000000030000000000000000000100000000,timestamp=2016-09-20T14:09:05.500+0000) > Internet != Reales Leben, wenn ich persönlich, vor Ort, neben einer Person stehend solche Sachen sage, ist es zwar nicht weniger schlecht. Kann aber, wie du selbst sagtest, mit einer Entschuldigung wenigstens wieder in normale Bahnen gebracht werden. Ich persönlich habe es aber noch nie erlebt das sich ein Flamer entschuldigt hat. Ich persönlich habe es aber noch nie erlebt, dass sich im RL einer bei mir entschuldigt hat. Zumindest nicht wenn Mama, Papa oder irgendeine andere Respektperson daneben stand und sie quasi dazu gezwungen hat "Tut mir Leid" zu sagen und das ist meiner Meinung nach nichts wert. Vielmehr wurde immer nach Ausreden für das eigene Handeln gesucht und es so dargestellt als hätten beide irgendwie Schuld, sprich "hättest du nicht das getan, dann hätte ich nicht das getan", daher ist meiner Meinung das Internetverhalten in diesem Bereich mit dem RL-Verhalten gleichzusetzen. Eigentlich schon schlimm, da doch eigentlich nichts dabei ist sich zu entschuldigen. >Wenn es, wie du sagst, um etwas geht, warum muss ich dann auch noch mit negativen Kommentaren mein Team in eine völlig falsche Richtung bewegen? Wenn ich anstatt zu schreiben "yeah nice feed mate" o.ä., lieber gar nichts schreibe, ist es doch der Sache, um die es geht, dienlicher oder is das schon wieder zuviel Watte? Weil diese "negativen Kommentare" deine Mates vielleicht anspornen oder wachrütteln? Wenn ich beispielsweise ein Fußballspiel habe und in der ersten Hälfte merke, dass manche, so wie ich, nicht 100% geben und um jeden Ball kämpfen, mache ich ihnen das klar, dass es so nicht geht und dabei fallen hier und da schon ein paar ziemlich unfreundliche Worte. In der 2. Halbzeit spielen sie dann, nach dem Motto "Dem zeig ich es jetzt", meistens um einiges besser. Alternativ hätten sie auch zum Trainer laufen können und sagen, dass ich sie "geflamt" hätte und ich aus der Mannschaft geschmissen werden sollte. Harte und zum Teil negative Kommentare können schon positive Sachen bewirken, es kommt nur drauf an wie man sie äußert. Ein "Du spielst sche*ße" ist natürlich nicht sinnvoll. Ein "Die Mannschaft und ich laufen uns hier für dich mit, wie wäre es wenn du deine sche*ße zusammenbekommst und auch mitziehst?" kann da meiner Erfahrung nach schon um einiges sinnvoller sein. > Ich habe schon ein paar Gruppenarbeiten(ja auch benotet) gemacht, da ist nie ein "böses" Wort gefallen, warum sollte ich auch meine Mitschüler/Kollegen bei sowas beleidigen? Ich verstehe den Sinn dahinter nicht. Wie gesagt, wer nicht mitzieht bekommt sein Fett weg, ist alles gucci, dann ist das natürlich nicht nötig. Alternativ könnte ich auch die ganze Arbeit alleine machen und am Ende nur meinen Namen draufschreiben und sagen ich hätte das alleine gemacht, aber das ist meiner Meinung nach ziemlich hinterfotzig. > Bevor du fragst, ich war Hauptschüler und habe eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration gemacht und arbeite auch in dem Bereich. Was interessiert mich deine Schulbildung? xD Ich hab meine Abi, eine Ausbildung und bin am studieren und muss sagen, dass die Leute in meiner Ausbildung quasi "nur" Realschüler waren, aber um einiges umgänglicher waren als die Leute als die Leute auf dem Gymnasium oder jetzt im Studium. Die Schulbildung ist doch in diesem Fall total egal wtf xD > [{quoted}](name=Haudruppmoor,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=cO4xMA7u,comment-id=0001000000030000000000000000000100000001,timestamp=2016-09-20T14:16:31.548+0000) > > Iwie hab ich jetzt was nicht mitbekommen, Du sagst einmal > > Also ist es nicht normal, aber dann > > Jedenfalls ist es für mich ein Unterschied, ob ich salzig,giftig oder angepisst bin oder ob ich das an andere auslasse. Siehe oben :^), das sollte wohl den Unterschied klarmachen zwischen „massiv flamen“ und dem „ein oder anderen „bösen“ Wort äußern“. > [{quoted}](name=Waldschrat86,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=cO4xMA7u,comment-id=00010000000300000000000000000002,timestamp=2016-09-20T14:26:03.962+0000) > Wie gesagt für dich. Gibt auch genug Leute, denen kannst du alles an den Kopf schmeißen, keine Reaktion, aber sagst du einmal Huso rasten sie aus, weil man ja gegen Mami ging, da gibt es zig Beispiele. Was dich trifft muss nicht andere treffen und was andere trifft, muss nicht dich treffen. So einfach ist das. Wenn ich danach gehe, dann müsste ich, wenn ich ziemlich empfindlich bin, doch alles reporten und der „Täter“ müsste dann für alles belangt werden oder nicht? Schließlich hat mich ja alles getroffen und traurig gemacht :(
Homunculi (EUW)
: Da haben wirs, es wird für "normal" erachtet das jemand mit Beleidigungen um sich wirft oder offensiv reagiert. Kommt das daher "weil es alle machen"? Ich persönlich finde das langsam beängstigend mit welcher Leichtigkeit solch ein Verhalten hingenommen wird. Aja, wegen dem "Afterausgang", geh damit mal zu einem Polizeibeamten :D und sag ihm das ins Gesicht.
> [{quoted}](name=Homunculi,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=cO4xMA7u,comment-id=00010000000300000000000000000001,timestamp=2016-09-20T12:32:33.039+0000) > > Da haben wirs, es wird für "normal" erachtet das jemand mit Beleidigungen um sich wirft oder offensiv reagiert. > Kommt das daher "weil es alle machen"? Ich persönlich finde das langsam beängstigend mit welcher Leichtigkeit solch ein Verhalten hingenommen wird. Du scheinst es wohl nicht zu verstehen. Ich rede nicht davon, dass es normal, dass man mit Beleidigungen rumwirft sondern davon, dass es normal ist, wenn man etwas salzig/giftig/angepisst whatever, wird wenn es um etwas geht. Hast du denn nie einen Teamsport auf competitiver Ebene betrieben oder in der Schule eine Gruppenarbeit auf Note gemacht? Ist doch klar, dass da schon mal das ein oder andere "böse" Wort fällt, wenn nicht jeder mitzieht und sich reinhängt. Sollte sowas dann man vorfallen, dann entschuldigt man sich nach dem Game und die Sache ist gegessen. Sollte dann doch jemand anfangen krass zu beleidigen oder exzessiv mit Beleidigungen rumwerfen, dann ist das natürlich eine andere Sache und wird reported. Idk ich hab das Gefühl, dass ich mich hier in einem Kindergarten mit Kindern, eingewickelt in Watte, befinde.
Darkr3sQ (EUW)
: > [{quoted}](name=Kurisu 1v9,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=cO4xMA7u,comment-id=00010000000300000000,timestamp=2016-09-20T08:31:02.423+0000) > > ikr, hätte er davor aber keine Vorstrafen. dann hätte er dafür wohl auch ne CR kassiert, was genauso lächerlich ist. Dir sind aber schon die Beleidigungen aufgefallen? Fakt ist: Er hat gegen die Regeln verstoßen und wurde entsprechend dafür belangt. Es ist dabei vollkommen irrelevant, was Du als lächerlich siehst und was nicht.
> [{quoted}](name=R3sQ,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=cO4xMA7u,comment-id=000100000003000000000000,timestamp=2016-09-20T08:35:45.696+0000) > > Dir sind aber schon die Beleidigungen aufgefallen? > Fakt ist: Er hat gegen die Regeln verstoßen und wurde entsprechend dafür belangt. Es ist dabei vollkommen irrelevant, was Du als lächerlich siehst und was nicht. Wenn es nach solchen "Beleidigungen" geht, dann hätte wohl der Großteil der Spielerschaft eine CR oder Banns. Klar, nett ist das auf jedenfall nicht, aber mehr als ein bisschen offensive aber auch nicht. Idk für mich ist das weder CR oder banworthy. Meine Fresse, dass ist ein PvP Spiel und das eine oder anderen "böse" Wort wird es immer geben. Solange das nicht in Sachen wie "i will kill our family" oder "i hope u will get cncer and die a painfull death" ausartet oder einfach nur noch massiv irgendwelche Schimpfwörter gespammt werden, ist das meiner Meinung nach legit und jeder der sowas reportet ist wohl auch leicht mental und erstatt bestimmt auch Anzeige, weil ihn jemand als "Ar***loch" bezeichnet hat.
: Er wurde nicht wegen dieses Spieles gebannt, sondern weil er (laut eigenaussage) seit zwei Wochen dauernd flamt. Dieses Spiel war nur der Tropfen, das das Fass zum Überlaufen gebracht hat.
> [{quoted}](name=Temudschinn,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=cO4xMA7u,comment-id=0001000000030000,timestamp=2016-09-20T08:25:53.807+0000) > > Er wurde nicht wegen dieses Spieles gebannt, sondern weil er (laut eigenaussage) seit zwei Wochen dauernd flamt. Dieses Spiel war nur der Tropfen, das das Fass zum Überlaufen gebracht hat. ikr, hätte er davor aber keine Vorstrafen. dann hätte er dafür wohl auch ne CR kassiert, was genauso lächerlich ist.
: Game 1 XxVaisnysxX: gonna get ga anyway XxVaisnysxX: im blind XxVaisnysxX: xd XxVaisnysxX: Thats XxVaisnysxX: bs XxVaisnysxX: Exh XxVaisnysxX: gp XxVaisnysxX: care vi is fed XxVaisnysxX: wow XxVaisnysxX: fml# XxVaisnysxX: Nasus f XxVaisnysxX: op.gg XxVaisnysxX: We could open mid XxVaisnysxX: oh XxVaisnysxX: thats cool XxVaisnysxX: lol XxVaisnysxX: lol XxVaisnysxX: wtf? XxVaisnysxX: ''9x kindred'' XxVaisnysxX: 1:3 XxVaisnysxX: decree kog XxVaisnysxX: He had all sums gj XxVaisnysxX: Kogmaw : ''gj fggt'' XxVaisnysxX: op.gg XxVaisnysxX: op.gg XxVaisnysxX: ?_? XxVaisnysxX: Premade scum flaming me XxVaisnysxX: + XxVaisnysxX: aha XxVaisnysxX: Flaming fk XxVaisnysxX: holy XxVaisnysxX: Ur pathetic XxVaisnysxX: sick XxVaisnysxX: Syndra blue? XxVaisnysxX: idc XxVaisnysxX: Stfu u did bad urself XxVaisnysxX: Always flame jungler cuz u cant win lane XxVaisnysxX: or go neutral XxVaisnysxX: U suck XxVaisnysxX: ;) XxVaisnysxX: report bot pls ty XxVaisnysxX: U flame me while playing bad XxVaisnysxX: gtfo XxVaisnysxX: u think XxVaisnysxX: i would give u anything? XxVaisnysxX: and btw XxVaisnysxX: i'll loose 0 lp <3 XxVaisnysxX: 0 lp XxVaisnysxX: and u loose XxVaisnysxX: 20 XxVaisnysxX: hf XxVaisnysxX: im plat 4 XxVaisnysxX: lol XxVaisnysxX: yep XxVaisnysxX: cuz i got plat XxVaisnysxX: 4 from 5 XxVaisnysxX: ;) XxVaisnysxX: first game after won promos XxVaisnysxX: ;) XxVaisnysxX: wtf XxVaisnysxX: couldnt ult XxVaisnysxX: or flash XxVaisnysxX: ???????????? XxVaisnysxX: Nasus f XxVaisnysxX: Always flaming ppl XxVaisnysxX: Sick kogmaw stats btw Das problem is ja das nur meine Kommentare gezeigt werden wurde die ganze Zeit harrassed. Hätte wohl muten sollen ?_?
> [{quoted}](name=XxVaisnysxX,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=cO4xMA7u,comment-id=00010000,timestamp=2016-09-19T18:01:30.047+0000) > > Game 1 > XxVaisnysxX: gonna get ga anyway > XxVaisnysxX: im blind > XxVaisnysxX: xd > XxVaisnysxX: Thats > XxVaisnysxX: bs > XxVaisnysxX: Exh > XxVaisnysxX: gp > XxVaisnysxX: care vi is fed > XxVaisnysxX: wow > XxVaisnysxX: fml# > XxVaisnysxX: Nasus f > XxVaisnysxX: op.gg > XxVaisnysxX: We could open mid > XxVaisnysxX: oh > XxVaisnysxX: thats cool > XxVaisnysxX: lol > XxVaisnysxX: lol > XxVaisnysxX: wtf? > XxVaisnysxX: &#x27;&#x27;9x kindred&#x27;&#x27; > XxVaisnysxX: 1:3 > XxVaisnysxX: decree kog > XxVaisnysxX: He had all sums gj > XxVaisnysxX: Kogmaw : &#x27;&#x27;gj fggt&#x27;&#x27; > XxVaisnysxX: op.gg > XxVaisnysxX: op.gg > XxVaisnysxX: ?_? > XxVaisnysxX: Premade scum flaming me > XxVaisnysxX: + > XxVaisnysxX: aha > XxVaisnysxX: Flaming fk > XxVaisnysxX: holy > XxVaisnysxX: Ur pathetic > XxVaisnysxX: sick > XxVaisnysxX: Syndra blue? > XxVaisnysxX: idc > XxVaisnysxX: Stfu u did bad urself > XxVaisnysxX: Always flame jungler cuz u cant win lane > XxVaisnysxX: or go neutral > XxVaisnysxX: U suck > XxVaisnysxX: ;) > XxVaisnysxX: report bot pls ty > XxVaisnysxX: U flame me while playing bad > XxVaisnysxX: gtfo > XxVaisnysxX: u think > XxVaisnysxX: i would give u anything? > XxVaisnysxX: and btw > XxVaisnysxX: i&#x27;ll loose 0 lp &lt;3 > XxVaisnysxX: 0 lp > XxVaisnysxX: and u loose > XxVaisnysxX: 20 > XxVaisnysxX: hf > XxVaisnysxX: im plat 4 > XxVaisnysxX: lol > XxVaisnysxX: yep > XxVaisnysxX: cuz i got plat > XxVaisnysxX: 4 from 5 > XxVaisnysxX: ;) > XxVaisnysxX: first game after won promos > XxVaisnysxX: ;) > XxVaisnysxX: wtf > XxVaisnysxX: couldnt ult > XxVaisnysxX: or flash > XxVaisnysxX: ???????????? > XxVaisnysxX: Nasus f > XxVaisnysxX: Always flaming ppl > XxVaisnysxX: Sick kogmaw stats btw > > Das problem is ja das nur meine Kommentare gezeigt werden wurde die ganze Zeit harrassed. Hätte wohl muten sollen ?_? Sollte das wirklich der Chatlog sein, dann macht es ja mehr Sinn einfach reinzuinten als etwas zu schreiben. Lächerlich wegen was man gebannt wird xDD
: Schreiben auf gar keinen Fall... Die Leute werden nicht besser spielen, wenn du ihnen das offensichtliche ins Gesicht sagst (Play safe)... Das einzige, was ich in Zeiten der Smartpings noch in den Chat schreibe, ist ein "Focus". Wenn ich das Gefühl habe, dass mein Team gerade zu sorglos mit der erspielten Führung umgeht. Die eigentliche Antwort lautet: Höre nach der 2. Niederlage auf zu spielen. Zumindest Ranked. Das hilft meistens mehr als das krampfhafte "Den Bock heute noch umstoßen wollen". Klingt blöd, ist aber so: Wenn man solche Gedanken schon vor dem Spiel hat, spielt man in dem Spiel meistens auch einfach etwas schlechter. #Tilt und so. An sonsten... ist das halt auch gerade auf der Toplane das Problem (oder der Vorteil) der LowElo. Richtig geile Teleport Flanks (was ich dir halt laut Textbuch empfehlen müsste) gibt es bei uns halt ziemlich selten. Du bist halt meistens ziemlich isoliert. Mir passiert es ja auch selber oft, dass ich nach 15 oder 20 Minuten das erste Mal gucke, wie die Toplane eigentlich steht. Dafür wirst du (auf der anderen Seite der Medaille) niemals von einer 5 Man Top Party überrascht werden... Aber du hast halt, was die Moral betrifft, den geringsten Einfluss. Zumindest meiner bescheidenen Meinung nach. Alles, was du wirklich machen kannst... ist ein "I got TP Advantage" schreiben (ok, ich habe gelogen, ich schreibe auch gerne die Sums der Gegner in den Chat, das ist aber gefühlt eher ein Ping für mich) und dann auf den Drachen pingen, damit ihr den quasi im 5vs4 forcieren könnt.
> [{quoted}](name=MeMyselfandBaal,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=N1uNHv4k,comment-id=0001,timestamp=2016-09-18T14:50:47.763+0000) > Dafür wirst du (auf der anderen Seite der Medaille) niemals von einer 5 Man Top Party überrascht werden... Reicht doch schon wenn die Midlane und Jungler Toplane erscheinen :^) Da braucht man keine 5 Mann. > Alles, was du wirklich machen kannst... ist ein "I got TP Advantage" schreiben (ok, ich habe gelogen, ich schreibe auch gerne die Sums der Gegner in den Chat, das ist aber gefühlt eher ein Ping für mich) und dann auf den Drachen pingen, damit ihr den quasi im 5vs4 forcieren könnt. Das würde aber auch intelligentes Gameplay und vernünftiges Warding vorrausetzen, damit du effektiv teleportieren kannst und das ist meistens unter dementsprechender Elo (High Dia, Master) nicht gegeben, da die meisten Spieler auf raw mechanics und keine Ahnung vom Macrogameplay haben. Wäre TP für die Toplane nicht so wichtig (einmal geganked = lane verloren, wenn man nicht gegen völlige Affen spielt), dann würde ich jedes Game mit Ignite oder Exhaust spielen, da der Summoner Spell einfach nicht effektiv benutzt werden kann.
CYPHΕR (EUW)
: > Ich setzte mich grundsätzlich immer mit ihnen auseinander wen was passiert. Ich drück ihnen nicht einfach strafen rein ohne zu wissen um was es geht. Das ist ja auch wichtig. Strafen ohne Bezug zum Fehlverhalten führen nur zu Unverständnis und Frust und nicht zu einem Lerneffekt.
> [{quoted}](name=CypherHD,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=Om7EO1wB,comment-id=000000000000000000000000000000000001,timestamp=2016-09-15T09:22:14.323+0000) > > Das ist ja auch wichtig. Strafen ohne Bezug zum Fehlverhalten führen nur zu Unverständnis und Frust und nicht zu einem Lerneffekt. Darauf wollte hinaus, wenn er meine Frage mit "nein" beantwortet hätte^^
Sainox (EUW)
: Meine Profil im Forum
> [{quoted}](name=Sainox,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=rbEzigbt,comment-id=,timestamp=2016-09-14T22:34:26.265+0000) > Jetz bin ich endlich Silver geworden mit Hunderten spielen und hilfe von (Tipps, Guides etz.) nun wird meine Ziel Gold zu werden und das noch diese Season! Ich m&amp;ouml;chte zwar nicht wieder damit anfangen aber jeder sollte zugeben das die Teams in Silver und Bronze ein unterscheid sind und man in Silver leichter bestehen kann. Das ist meiner Meinung nach eine Illusion. Die Leute in Silber, Gold, Platin und Diamond sind im Grunde auf die selbe Art geboosted wie Bronze Leute und das wirst du auch noch schnell genug merken.
Ravensky (EUW)
: Ich setzte mich grundsätzlich immer mit ihnen auseinander wen was passiert. Ich drück ihnen nicht einfach strafen rein ohne zu wissen um was es geht. Wieso und weshalb werde ich von mir aus nicht erläutern da dieses nur mich und meinen Sohn was angeht.
> [{quoted}](name=Ravensky,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=Om7EO1wB,comment-id=00000000000000000000000000000000,timestamp=2016-09-15T09:03:25.828+0000) > > Ich setzte mich grundsätzlich immer mit ihnen auseinander wen was passiert. Ich drück ihnen nicht einfach strafen rein ohne zu wissen um was es geht. Danke, dass konnte ich nämlich anhand des OP nicht herauslesen.
Ravensky (EUW)
: Ich bin sehr damit bemüht das meine söhne im RL wie auch im Internet höflich und respektvoll mit anderen um gehen. Da das eigentlich ein verhalten ist das für mich eigentlich selbstverständlich sein sollte. Ich weis nicht wie andere Eltern zu dem Thema handeln würden aber ich weiss das ich in dem fall sehr streng bin und es auch straffen gibt wen ich sehe oder bemerke das sie sich drannahmen benehmen oder benommen haben
> [{quoted}](name=Ravensky,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=Om7EO1wB,comment-id=000000000000000000000000,timestamp=2016-09-15T07:48:05.644+0000) > > Ich bin sehr damit bemüht das meine söhne im RL wie auch im Internet höflich und respektvoll mit anderen um gehen. Da das eigentlich ein verhalten ist das für mich eigentlich selbstverständlich sein sollte. > > Ich weis nicht wie andere Eltern zu dem Thema handeln würden aber ich weiss das ich in dem fall sehr streng bin und es auch straffen gibt wen ich sehe oder bemerke das sie sich drannahmen benehmen oder benommen haben Hast du dich vielleicht auch mal mit deinem Sohn auseinander gesetzt warum er andere Leute beleidigt hat oder hast du einfach nur die Verbotskeule geschwungen?
: > [{quoted}](name=Kurisu 1v9,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=vJo7FrpH,comment-id=0008000000000000000100000001000100010000,timestamp=2016-09-14T09:39:12.773+0000) > > Das ist meiner Meinung völliger quatsch. Es gibt Match-Ups die sind so snowballabhängig, dass du bei dem ersten tot quasi nicht mehr auf die Lane laufen brauchst, egal wie defensiv du spielst. Gerade auf der Toplane ist das besonders schlimm, da du meistens ein Melee Champion bist und du schonungslos bestraft bzw. geoneshottet wirst, wenn du einen lasthit nehmen willst und je höher du in der Elo kommst, desto mehr wird es ausgenutzt. > > Da gibt es eigentlich nur 2 Sachen die du machen kannst nämlich afk gehen oder weiter reinfeeden. Dann würde man ja in der LCS ständig snowball-champs (insbesondere auf Top) spielen und wer auf Top First Blood hat, gewinnt das Game. Nein, so einfach ist das nicht. Es gibt schon Möglichkeiten defensiv zu spielen, notfalls mit ersten Def-Items (eine Stoffrüstung gegen AD hilft bereits mehr als man glaubt) und dann unter dem eigenen Turm farmen. > Zurück zum Thema, ich kann mir nicht vorstellen, dass der &quot;Feeder Buster&quot; vernünftig arbeitet. Vor nicht allzu langer Zeit als ich Normal Games paar mal ADC gespielt um als Jungler diese Rolle besser einzuschätzen, haben mich meine Supporter so krass getilted, dass ich legitim nach 5 Minuten in die Base gegangen bin, alles verkauft habe, Mobi Boots gekauft habe und die Mitte runtergelaufen bin (Tyler fking 1 wäre stolz auf mich gewesen). Wie dem auch sei, dass war nicht 1 Spiel sondern schon ein paar mehr und ich wurde nie bestraft, daher wundert es mich, dass manche fürs int feeden bestraft werden. Der Feederbuster wird kaum perfekt funktionieren. Es gibt ihn noch nicht lange und 100%ig ist kein System fehlerfrei. Dass Riot in solchen Fällen lieber vorsichtig ist und Leute laufen lässt, und möglichst wenig Unschuldige bestraft werden, ist ja auch nichts Neues.
> [{quoted}](name=HyperionCH,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=vJo7FrpH,comment-id=00080000000000000001000000010001000100000000,timestamp=2016-09-14T10:39:07.938+0000) > Nein, so einfach ist das nicht. > Es gibt schon Möglichkeiten defensiv zu spielen, notfalls mit ersten Def-Items (eine Stoffrüstung gegen AD hilft bereits mehr als man glaubt) und dann unter dem eigenen Turm farmen. Und ob ist das einfach ^^
: Ein Platin/Dia wird wohl auch bei einem Blackout kaum 14x innerhalb 20 Minuten sterben. Der Hauptgrund liegt darin, dass sie wissen, wie sie zu spielen haben, wenn sie behind sind. In Bronze/Silber hingegen sieht man oft, dass viele Spieler nicht wissen, wie man defensiv spielt. Hinzu kommt: Wenn ein smurf (z.B. Platin+-smurf) in Bronze spielt, wird er einen normalen Bronze-Spieler stompen. Da wäre es nicht fair, wenn man dann den Bronze-Spieler bestraft. hingegen gibt es viel weniger smurfs in Platin/Dia (müssten ja dann Master/Challenger sein) und selbst dann wird ein Platinspieler kaum 14x innerhalb 20 Minuten sterben. Hier ist es für den Feederbuster wohl nicht einfach, zwischen "absichtlichen Feeden" und "Bin Bronze und weiss nicht, wie man def. spielt / spiele gegen smurfs" zu unterscheiden.
> [{quoted}](name=HyperionCH,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=vJo7FrpH,comment-id=000800000000000000010000000100010001,timestamp=2016-09-14T07:41:38.093+0000) > > Ein Platin/Dia wird wohl auch bei einem Blackout kaum 14x innerhalb 20 Minuten sterben. > Der Hauptgrund liegt darin, dass sie wissen, wie sie zu spielen haben, wenn sie behind sind. In Bronze/Silber hingegen sieht man oft, dass viele Spieler nicht wissen, wie man defensiv spielt. Das ist meiner Meinung völliger quatsch. Es gibt Match-Ups die sind so snowballabhängig, dass du bei dem ersten tot quasi nicht mehr auf die Lane laufen brauchst, egal wie defensiv du spielst. Gerade auf der Toplane ist das besonders schlimm, da du meistens ein Melee Champion bist und du schonungslos bestraft bzw. geoneshottet wirst, wenn du einen lasthit nehmen willst und je höher du in der Elo kommst, desto mehr wird es ausgenutzt. Da gibt es eigentlich nur 2 Sachen die du machen kannst nämlich afk gehen oder weiter reinfeeden. Zurück zum Thema, ich kann mir nicht vorstellen, dass der "Feeder Buster" vernünftig arbeitet. Vor nicht allzu langer Zeit als ich Normal Games paar mal ADC gespielt um als Jungler diese Rolle besser einzuschätzen, haben mich meine Supporter so krass getilted, dass ich legitim nach 5 Minuten in die Base gegangen bin, alles verkauft habe, Mobi Boots gekauft habe und die Mitte runtergelaufen bin (Tyler fking 1 wäre stolz auf mich gewesen). Wie dem auch sei, dass war nicht 1 Spiel sondern schon ein paar mehr und ich wurde nie bestraft, daher wundert es mich, dass manche fürs int feeden bestraft werden.
: yo, Sein mein heißt "Mid lane kid " Hatte ihn schon öfters im Team :) Er ist ein guter Yasou Spieler. Und wir werden bald zusammen smurfen. Woher ich das weiß ? Naja er hat mal ingame gefragt ob jmd mit ihm smurfen würde, hab da zugestimmt das ich dabei bin, daher weiß ich auch sein Smurf Acc und seinen Main Namen. Hoffe das stillt deine eifersucht.
> [{quoted}](name=ZedOnMidlane,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=j5rN8K0g,comment-id=00010000000100010001000000000000,timestamp=2016-09-01T13:26:06.424+0000) > > yo, > Sein mein heißt &quot;Mid lane kid &quot; > Hatte ihn schon öfters im Team :) > Er ist ein guter Yasou Spieler. > > Und wir werden bald zusammen smurfen. > > Woher ich das weiß ? > Naja er hat mal ingame gefragt ob jmd mit ihm smurfen würde, > hab da zugestimmt das ich dabei bin, > daher weiß ich auch sein Smurf Acc und seinen Main Namen. > > Hoffe das stillt deine eifersucht. Eifersüchtig worauf?
: Der dt. TV Stream von " G2 vs SPY " auf Sport 1 ist cringy af und unmöglich an zu schauen.
Mich wundert es, dass Sport 1 diese Clownfiesta von F4U überhaupt eingeladen hat.
: Mein Main ist im forum anscheinend noch nicht lvl 10 :)
> [{quoted}](name=Best Yasúo NA,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=j5rN8K0g,comment-id=000100000001000100010000,timestamp=2016-09-01T10:13:08.814+0000) > > Mein Main ist im forum anscheinend noch nicht lvl 10 :) Ofc ist er das nicht :^)
FrankerŽ (EUW)
: hm netter verdacht aber ne ist leider(?) nicht so. ich sage nur oft "cmon stop being salty we got this" und letztens meinte jemand das sei flaming. und wenn das wirklich so ist und ich das konstant weitermache werd ich irgendwann bestraft. ich sehe es allerdings nicht als flamen an darum wollte ich auf nummer sicher gehen
> [{quoted}](name=FrankerŽ,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=WgQkQE1y,comment-id=00020000,timestamp=2016-09-01T08:00:26.365+0000) > > ich sage nur oft &quot;cmon stop being salty we got this&quot; Sollte ich mal salty sein, dann machen es solche Sprüche nicht besser. Allein schon wenn ich dieses "we got this" oder "never surrender" höre, werde ich salziger als das tote Meer, denn meistens kommen diese Sprüche von den Leute, die mich salty machen. Wenn jemand salty ist, dann solltest du ihn am besten gar nicht ansprechen. > [{quoted}](name=Humpelstilzche,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=WgQkQE1y,comment-id=0004,timestamp=2016-09-01T06:25:56.097+0000) > > Du stellst die falsche Frage. Man wird nicht für das verwenden bestimmter Wörter bestraft, man wird bestraft wenn man ein Arsch (ich bevorzuge das englische Wort &quot;jerk&quot;, aber das kann man nicht richtig übersetzen) ist. Heißt das, ich könnte die ganze zeit "fck" schreiben solange ich nicht "fck u/you" schreibe?
: Eloboosting
> [{quoted}](name=koernerpudding,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=GA48upLz,comment-id=,timestamp=2016-08-31T18:16:56.479+0000) > > Hallo Community, > > ich bin etwas unsicher und zwar zu folgenem Problem. > Ich kenne jemanden der betreibt Eloboosting (er l&amp;auml;sst sich andere Accountdaten geben und spielt diese auf Gold hoch, selbst ist er Platin) betreibt. Das sollte doch unter Accountsharing fallen oder nicht? Somit würde doch nur der Account gebannt werden, der "geshared" wird, sprich der geboostete Account. Immerhin ist der keine öffentliche Person und hat keine Vorbildsfunktion wie LCS inne. > Ein Freund von mir spielt nun mit ihm DuoQ. > Wenn der Booster nun auffliegt, bekommt mein Kumpel dann auch eins auf den Deckel? Da gibt es 2 Möglichkeiten. 1.Möglichkeit Spielt dein Kumpel mit ihm Duo-Q und der Booster benutzt seinen eigenen Account, sei es jetzt ein Smurf oder sein Main, dann passiert nichts, da Duo-Q schließlich **nicht** verboten ist. 2.Möglichkeit Spielt dein Kumpel mit ihm Duo-Q und der Booster benutzt einen Account, den er boosten soll, dann sollte, wie oben schon genannt, nur der Account gebannt werden, der geshared worden ist. In der Regel sollte deinem Freund wie dem Booster **gar nichts** passieren, denn letztendlich wird nur der geteilte Account gebannt.
: Denke er hat die Patchnotes gelesen im gegensatz zu dir. 1. Warum sollte irelia auf ihn drauf können wenn man ein "Team und eine "wall" hat? 2. Rek sai????? Ist wirklich keine Gefahr für Azir, weiß ja nicht in was für eine Elo du spielst aber ich schätze mal Bronze oder Silver. 3. Gnar, also wer nicht sieht dass er groß wird ist selber schuld XD. In deinem Post stimmt eig. gar nichts. Sehe ihn immer noch ziemlich häufig in Diamond 4 spiele ihn auch manchmal selber und ich kann sagen, er ist aufjeden fall noch Spielbar. -- Bevor du jetzt kommst " öh öh bist unranked " sage dir gerne meinen Main wenn du willst. MLG yas
> [{quoted}](name=Best Yasúo NA,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=j5rN8K0g,comment-id=0001000000010001,timestamp=2016-08-31T14:47:46.313+0000) > Sehe ihn immer noch ziemlich häufig in Diamond 4 > spiele ihn auch manchmal selber und ich kann sagen, er ist aufjeden fall noch Spielbar. > -- > Bevor du jetzt kommst &quot; öh öh bist unranked &quot; sage dir gerne meinen Main wenn du willst. > > MLG yas Warum schreibst du dann, zugunsten deiner Kredibilität, nicht mit deinem Mainaccount? Immer dieses "verstecken" hinter irgendwelchen Smurfs. Idk was das bringen soll.
: Man könnte argumentieren, dass der Laneswap in der SoloQ nicht als "available" angesehen werden kann, aber das ist Haarspalterei. Denn letztlich ist die Meta, insbesondere in dem Sinne, welcher Champions mit welchen Builds gerade am "besten" sind, eben auch nicht feststehend. Ansonsten würden wie ceteris paribus keine Meta-Shifts erleben. LoL lebt nämlich auch vom Schere-Stein-Papier-Konzept, d.h. wenn eine Taktik wirklich gut ist, so gibt es aber eine andere, die gegen diese Taktik besser ist und wieder eine die dann gegen die neue Taktik besser ist und so weiter. Genau das ist der Hauptgrund hinter Metashifts im Proplay. Aktuelles Beispiel: Shen. Da es keine Laneswaps mehr gibt, wurde Shen dank der zusätzlichen Global-Ult sehr populär. Dadurch wurde dann aber auch Gnar, der eben verdammt gut gegen Shen lanen kann, populär. Ähnliches haben wir letzte Season gesehen mit Urgot Mid. Der war plötzlich Meta, weil er ein Zed-Counter ist und Zed sehr dominant war. Dadurch wurde Zed teilweise aus der Meta gedrängt und Urgot verschwand ebenso.
> [{quoted}](name=0815xand0r,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=VreELH99,comment-id=00010000000000000000000000000000,timestamp=2016-08-31T16:47:43.263+0000) > Aktuelles Beispiel: Shen. Da es keine Laneswaps mehr gibt, wurde Shen dank der zusätzlichen Global-Ult sehr populär. Dadurch wurde dann aber auch Gnar, der eben verdammt gut gegen Shen lanen kann, populär. Ähnliches haben wir letzte Season gesehen mit Urgot Mid. Der war plötzlich Meta, weil er ein Zed-Counter ist und Zed sehr dominant war. Dadurch wurde Zed teilweise aus der Meta gedrängt und Urgot verschwand ebenso. Shen wurde auch schon davor gespielt. Besonders wenn der Gegner Gankplank Toplane gespielt hat. Die Gründe sind recht simpel, zum einen kann er mit seiner Ulti die GP "countern". Zum andere wurde Teleport generft, sprich du bist mit der Shen Ult schneller beim Team als mit dem Teleport.
: ***
> [{quoted}](name=Bërtl,realm=EUW,application-id=vatevpvi,discussion-id=NxwwXHT4,comment-id=0002,timestamp=2016-08-31T14:31:41.377+0000) > &quot;Heisenberg&quot; hat ein Video mit Morde Double Jungle gemacht. (Deswegen kopieren alle &quot;Lows&quot; Mordekaiser im 3vs3) Ist ja nicht so als spielt man Morde erst seit einer Woche.
BelArk (EUW)
: Ist League of Legends zu angepasst für ein gutes Spiel?
> [{quoted}](name=BelArk,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=VreELH99,comment-id=,timestamp=2016-08-30T22:37:25.925+0000) > In dem Sinne - ich spiele klar &amp;uuml;ber dem Silber-Niveau. Jedoch ist mir durch fehlende Angepasstheit nicht verg&amp;ouml;nnt, in Gold aufzusteigen. Wer Bock auf nen guten Support in Silber hat - invite &amp;quot;BelArk&amp;quot; auf EUW. > > Gr&amp;uuml;&amp;szlig;e Stimmt dein Deathfire Touch Pantheon und deine 51% Winrate auf fast 500 Games sind impressive. Du gehörst auf jedenfall nach Gold !!!!
: Naja, das hängt davon ab wie weit man den Begriff "Meta" fasst. Wenn es dabei um die Lane-Verteilung geht, ja, das ist wohl am effektivsten und das kann man auch belegen. Wobei es auch da Ausnahmen gibt. Zum Beispiel die Lane-Switches die man bis zum letzten Patch in praktisch allen Pro-Matches beobachten durfte, das war ein Meta das derart effektiv war, dass es praktisch alle Teams verwendet haben. Wurde mittlerweile rausgepatcht, zeigt aber ganz schön dass das jahrelange gespielte Meta (im Sinne von Lane-Aufteilungen) keineswegs das effektivste war, sondern bloß das populärste. Viele fassen Meta aber noch weiter und integrieren darin auch die Wahl der Champions oder Items. Tank-Meta, Assassin-Meta, League of Cleavers, Atmogs usw... Diese Dinge basieren sehr häufig auf Popularität, nicht Effizienz, was man häufig daran merkt dass sich diese Metas auch ohne Patch ändern, schlicht weil irgendwer irgendwas entdeckt, was noch effektiver ist. Man könnte die Beschreibung von Meta vielleicht mit "most effecient tactic most people know about at the moment" anpassen. Aber das würde dann "Metmpkaatm" heißen und das klingt dann nicht mehr so toll^^
> [{quoted}](name=Humpelstilzche,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=VreELH99,comment-id=00010000000000000000,timestamp=2016-08-31T08:28:31.678+0000) > > Naja, das hängt davon ab wie weit man den Begriff &quot;Meta&quot; fasst. Wenn es dabei um die Lane-Verteilung geht, ja, das ist wohl am effektivsten und das kann man auch belegen. Wobei es auch da Ausnahmen gibt. Zum Beispiel die Lane-Switches die man bis zum letzten Patch in praktisch allen Pro-Matches beobachten durfte, das war ein Meta das derart effektiv war, dass es praktisch alle Teams verwendet haben. Wurde mittlerweile rausgepatcht, zeigt aber ganz schön dass das jahrelange gespielte Meta (im Sinne von Lane-Aufteilungen) keineswegs das effektivste war, sondern bloß das populärste. Vergleichst du da gerade Pro-Play mit Solo-Q?
: 3vs3 double relic / mordekaiser fragen
> [{quoted}](name=MisterFirstBlood,realm=EUW,application-id=vatevpvi,discussion-id=NxwwXHT4,comment-id=,timestamp=2016-08-31T08:42:26.051+0000) > - ist jungler mit smite und 2 lanes wirklich schlecht, oder trotzdem spielbar? (wenn man weiter aufsteigen m&amp;ouml;chte) Es ist nicht schlecht und definitiv spielbar. > Gründe für mordekaiser auf der map? Guter Jungleclear, verliert wenig Erfahrung auf der Duo-Lane dank seiner W-Passiv, sehr viel Schaden, den er dank dem Support auch anbrigen kann und er ist für den Schaden, den er macht, tanky as fk. > was wären die Vorteile darin mit 2 relics zu starten? Mehr Gold für den Support auf der Lane, da du doppelt so viele Minions teilen kannst. > nimmt dann trotzdem einer smite mit und baut ein Jungle item? Du kannst das Jungleitem bis zum Red-Smite ausbauen, normalerweise geht man danach Rylais into Trinity etc. > und vor allem wie ist der Ablauf dann? Stacks abbauen 2 camps, stacks abbauen 1 camp oder cleart man direkt den ganzen Jungle? Du startest im Jungle, machst das Geister und Wolfscamp, gehst auf die Lane, pushst diese rein und gehst dann in den Gegnerjungle und versuchst den Jungler zu stören. Das funktioniert besonders gut, wenn die 3. Lane eine Winning Lane ist und auch moven kann, denn so erzeugst du ein 3 v 1, wenn beide Lanes gepusht sind. Natürlich solltest du auch nicht vergessen deinen eigenen Jungle zu clearen. > wie sieht das ganze mit ganks aus? Da du meistens einen CC-Support wie Leona, Braum oder Taric spielst, solltest du in der Lage deine Lane reinzupushen und dann zu 2. zu ganken. > spielt der Solo laner dann bot oder top? Kommt drauf an. Als Duo-Lane möchtest du es vermeiden gegen starken Waveclear und Ranged Champions zu spielen, da es relativ schwer ist diese einzupushen. > gibt es nur gewisse champs die für so Kompositionen geeignet sind oder geht das generell mit jedem, nur manche wie mordekaiser maokai sind dafür besonders gut geeignet? Das geht eigentlich nur besonders gut mit Champions deren Schaden mit Level und/oder Items extrem gut skalieren. Du könntest beispielsweise einen Master Yi, einen Jarvan, einen Lee Sin, einen Jax etc. spielen. Die Taktik basiert halt darauf einem Laner viele Ressourcen zur verfügung zu stellen und somit das Spiel zu beenden. Das klappt halt besonders gut mit Champions die schnell und heftig snowballen.
: Kann mir irgendeiner erklären warum Zed auf low elo fast permanent gebannt ist ?
> [{quoted}](name=PMHunter,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=vRdeUnyE,comment-id=0004,timestamp=2016-08-30T18:50:08.640+0000) > > Kann mir irgendeiner erklären warum Zed auf low elo fast permanent gebannt ist ? Du willst ihm nicht im eigenen Team haben, denn da feedet er meistens und du willst ihn nicht im Gegnerteam haben, denn dort ist er meistens gefeedet. Nennt sich auch "Shaco-Syndrom" no offense ofc.
Gang Hei (EUW)
: Also vorallem, dass Metagame ausserthalb von LCS nix zu suchen hat, spricht mir persönlich aus dem Herzen.
> [{quoted}](name=Gang Hei,realm=EUW,application-id=ip27PlEH,discussion-id=xEQ3teLq,comment-id=0000,timestamp=2016-08-30T10:24:48.127+0000) > > Also vorallem, dass Metagame ausserthalb von LCS nix zu suchen hat, spricht mir persönlich aus dem Herzen. Erklärt zumindest ansatzweise die Clownfiesta, die sich tagtäglich abspielt.
Beczek (EUW)
: Ziel der Laning Phase und anderes
> [{quoted}](name=Beczek,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=y0GQh7E5,comment-id=,timestamp=2016-08-30T07:12:47.060+0000) > > Hallo erstmal, > ich bin relativ unerfahren, was das Spiel betrifft und habe mal einige Fragen an euch, um mich zu bessern. >• Was ist das Ziel eines Midlaners während der Laningphase? (Zed,Annie,Ahri) Objectives machen? Snowballen? etc. Die ersten 3 Level solltest du wahrscheinlich relativ passiv spielen und nicht zu viel Poke von den gegnerischen Ranged Champions bekommen. Ab Level 3 kannst du anfangen dominanter zu spielen und versuchen mit der Kombo zu traden. Wichtig ist, dass du weißt wo der Jungler ist, wenn du tradest, da du ohne deinen Schatten relativ schnell deinen Flash verlieren kannst oder stirbst. Ansonsten versuche zu snowballen indem du deinen Gegner killst und ihn unter Pressure setzt. Mit dem Lead solltest du anfangen Tower zu nehmen, auf anderen Lanes aushelfen, mit den Trinkets für Deepvision sorgen etc. > > • Was ist das Ziel im Midgame als Splitpusher(Zed)? Wann weiß man, es ist genau an der Zeit zu splitten? Was das Ziel ist? Durch dein Kit und starkes 1 gegen 1 sollst du auf einer Sidelane für Pressure sorgen, dass dein Gegner das 1 gegen 1 nicht halten kann und Hilfe von anderen braucht. Dadurch erzeugst du auf anderen Kartenteilen eine Unterzahlsituation für die Gegner, denn sollten sie nicht moven, dann killst du deinen Gegner einfach und nimmst den Tower. Sollten sie moven, entsteht, wie gesagt, eine Unterzahlsituation aus der dein Team was machen sollte. Wann sollte man splitten? Wahrscheinlich dann, wenn das Team 4 vs 5 halten kann ohne gedived zu werden, ansonsten solltest du bei deinem Team bleiben. > • Was mache ich, wenn ich 0/2/0 behind bin auf der Mitte und sogar kaum CSn kann, da z.B Azir oder Lux dauern hard poken? Wir komme ich weiterhin an Kills, Assists und Farm? Solltest du nicht roamen können oder wirst gecarried, dann kanst du ab Minute 20 surrendern und für das nächste Game gehen, denn als 0/2/0 Zed machst du in der Regel nichts mehr.
Salunt (EUW)
: Die momentan besten jungler
> [{quoted}](name=Salunt,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=AWu4lltQ,comment-id=,timestamp=2016-08-30T07:37:27.460+0000) > > Frage ist oben Sollte sich vor den Worlds nicht noch extrem was ändern, dann sind Rek Sai und Gragas zur Zeit wahrscheinliche die besten Junglechampions. Die Rek Sai "Nerfs" sind keine wirklichen Nerfs, man muss vielleicht nur etwas genauer überlegen, wann man die Ulti benutzt, ansonsten hat sich nichts geändert. Gragas fühlt sich, nach den Änderungen, etwas clunky an. Zumindest die E-Flash-Ult Kombo. Ansonsten hat sich am Gameplay, Schaden etc. nichts geändert. Gragas ist und bleibt die ultimative Toolbox im Jungle. Ob man jetzt Gragas oder Rek Sai nimmt ist wohl eine Sache der persönlichen Präferenz. **tl;dr: die nerfs sind keine wirklichen Nerfs, sprich es ändert sich nichts. Gragas/Rek Sai > all** Sollten beide Champions gebannt sein, könnten durchaus Elise, Graves und Nidalee die präferierten Picks sein. Vielleicht auch ein Lee Sin, wenn der Spieler gut auf dem ist. Danach kommen wohl alle anderen Champions. Diese Rangliste basiert natürlich nur darauf, was die Pro´s spielen. Edit: Für die Solo-Q ist wahrscheinlich Gragas der beste Pick, da er, egal ob man vorne oder hinten ist, immer was machen kann.
: Falsche Position in der Ranked-Auswahl
thefire7 (EUW)
: 1. Mögl: Wenn du LoL öfffnest: Rechtsklick *klick* -> "Als Administrator ausführen" -> danach sollte es gehen. 2. Mögl: Allen Virenschutz, Firewall, alles zum Schutz des Pcs vorübergehend deaktivieren, wenn es dann geht, denkt der Computer LoL wäre Schaden-software und du musst ein passenden Guide dazu finden, wie man den Pc dazu bringt, "sich LoL noch mal anzuschauen ob es wirklich eine Schaden-Software gibt" 3. Mögl: Im Forum und im Forum-Archiv nach alte Beiträgen zu diesem Thema suchen. 4. Mögl: im Internet nach Lösungen und Guides dazu suchen (Vertraue nicht jedem Guide und manche brauchen Spezielles Können) 5. Mögl: Auf https://www.Pingtest.net einen Pingtest durchführen, dort wird automatisch der beste Server deines Internetanbieters ausgewählt (Vielleich lag/liegt es an der Internetverbindung.) 6. Mögl: Support anschreiben... Vielleicht musst du auch mehrere machen, ich hoffe ich konnte dir helfen und du kannst bald wieder spielen!
> [{quoted}](name=thefire7,realm=EUW,application-id=7hciEY9w,discussion-id=RJzqBWMJ,comment-id=0000,timestamp=2016-08-27T13:54:18.684+0000) > > 1. Mögl: Wenn du LoL öfffnest: Rechtsklick *klick* -&gt; &quot;Als Administrator ausführen&quot; -&gt; danach sollte es gehen. > > 2. Mögl: Allen Virenschutz, Firewall, alles zum Schutz des Pcs vorübergehend deaktivieren, wenn es dann geht, denkt der Computer LoL wäre Schaden-software und du musst ein passenden Guide dazu finden, wie man den Pc dazu bringt, &quot;sich LoL noch mal anzuschauen ob es wirklich eine Schaden-Software gibt&quot; > > 3. Mögl: Im Forum und im Forum-Archiv nach alte Beiträgen zu diesem Thema suchen. > > 4. Mögl: im Internet nach Lösungen und Guides dazu suchen (Vertraue nicht jedem Guide und manche brauchen Spezielles Können) > > 5. Mögl: Auf https://www.Pingtest.net einen Pingtest durchführen, dort wird automatisch der beste Server deines Internetanbieters ausgewählt (Vielleich lag/liegt es an der Internetverbindung.) > > 6. Mögl: Support anschreiben... > > Vielleicht musst du auch mehrere machen, ich hoffe ich konnte dir helfen und du kannst bald wieder spielen! Danke für die Antwort, ich hab den Client reparieren lassen und die erste Möglichkeit ausprobiert, funktioniert wieder ohne Probleme :)
Kommentare von Riot’lern
: Wieso steige ich immer Weiter ab? Trotz guter Leistung?
> [{quoted}](name=Fluffy4omg,realm=EUW,application-id=vatevpvi,discussion-id=Q7kvwKkz,comment-id=,timestamp=2016-08-26T13:15:38.487+0000) >, wie positionen funktioniert, Erklärt die 7 Tode pro Game. > Das einzige was mir auffällt ist, dass ich diese Abstiegszeit habe seitdem ich soloqueue wieder spiele ( Gold habe ich in duos oder triple erreicht). Das ist deine Antwort auf deine Frage. Du gehörst wohl vom Solo-Skill nicht in diese Elo.
: Wie wichtig sind Tanks in Low Elo?
> [{quoted}](name=Ceiwyn,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=eme5WNfJ,comment-id=,timestamp=2016-08-25T19:24:45.272+0000) > Solange man einen guten Engage hat, sollte es eigentlich auch ohne echte Frontline funktionieren. Was denkt ihr? Das Spiel basiert aber nicht nur auf Engage. Was willst du machen wenn du behind bist? Was willst du machen, wenn du einen super gefeedeten Carry hast und der Rest useless ist? Ein Maokai, Nautilus oder Gragas können wenigstens für den Carry peelen, aber was will denn ein Gangplank oder Kha Zix in dieser Situation machen? Full Dmg Setups sind nicht gut, wenn man weiß, dass man die Gegner sowieso stompt, daher ist es schon nicht schlecht einen Tank als Backup zu haben.
: Rek'Sais zweiter Nerf
Der Champion ist meiner Meinung nach broken as fk und Low Risk/High Reward, da man für den Champion, außer den Flash-Knockup, keine besonders guten Mechanics oder sonst was braucht, dafür aber unglaublich effizient ist. (und selbst dieser "Play" ist nicht besonders schwer). Die "Nerfs", falls man sie überhaupt Nerfs nenne kann, sind meiner Meinung nach eher kosmetischer Natur, denn die CD-Erhöhungen bringen nicht wirklich viel. Der Champion ist immer noch so vielseitigen. Du kannst einen Early-Pressure Build mit Cinderhulk first spielen, einen Farmbuild mit Tiamat first und einen Utility-Low economy Build mit Sightstone, Cinderhulk und Solaris. Welcher Champion im Jungle hat 3 verschiedene Spielstile? Rek Sai an sich zu nerfen wird nicht viel bringen, weder sie ist von den Grundwerten op oder absolut useless. Die Items rund um Rek Sai sind einfach zu gut.
Bracos (EUW)
: Dynamite Ducks Amatuer high silver-low gold ranked 5v5 Team gesucht Mid, Jungle, Adc || ü18
Gold 1 Jungler zu Diensten. Wenn noch ein Jungler gesucht wird einfach ingame adden ;)
: Huni hat doch schon den letzten Split in NA gespielt, ich nehm also an du meinst letztes Jahr?
> [{quoted}](name=Temudschinn,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=mlmfX4Wp,comment-id=00070001000000000000000000000000000000010000,timestamp=2016-08-24T07:48:50.730+0000) > > Huni hat doch schon den letzten Split in NA gespielt, ich nehm also an du meinst letztes Jahr? Ich hab auch **letzte Season** geschrieben und nicht Split ^^
: > es kommt ganz drauf an gab es sogar schon in der LCS (z.B. laneswap) Bei Minute 30? VOD pls, das will ich sehen ;) > eine 2-stellige CS-Zahl nach 30min ist nur dann schlimm wenn dein Lanegegner "wesentlich" (damit mein ich mehr als 10-15cs) mehr farm/gold bekommt als du. Doch, schlecht farmen ist immer schlimm - auch wenns der Gegner genauso verhaut. Genauso sinnlos sterben immer schlimm ist, auch wenns der Gegner öfter tut ;)
> [{quoted}](name=Temudschinn,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=mlmfX4Wp,comment-id=000700010000000000000000000000000000,timestamp=2016-08-23T15:11:05.307+0000) > > Bei Minute 30? VOD pls, das will ich sehen ;) Letzte Season Fnc gegen ka mehr. Huni hat Lulu gespielt, Fnatic hat den Laneswap extrem verkackt und Huni konnte ewig nicht farmen, da die Lane gefreezed war.
: Origen trennt sich von Hybrid
Idk man kann sich auf nichts verlassen. Die Organisation schreibt das, der Spieler schreibt was anderen, Kollegen schreiben, dass man mit ihm gut zusammen arbeiten konnte.
: Hallo :D Habe ich das soweit richtig verstanden: -DynamicQ und SoloQ werden komplett von einanderer getrennt? -DynamicQ und SoloQ haben dann unterschiedliche Wertungen -Wer von DynamcQ auf SoloQ wechselt wird niedriger eingestuft? Das klingt eigentlich sehr ... geil xD Ich versteh nur nicht warum man zwischen den beiden Qs hin und her wechseln kann/soll, anstatt beide Qs zu ermöglichen und verschiedene Wertungen erhalten. Quasi zusätzlich zu SoloQ und Ranked 5 / 3 noch eine DynamcQ Wertung. Oder bleibt die DynamicQ Wertung erhalten wenn man wechselt? Als SoloQ Spieler ist mir jeder Ansatz recht der die SoloQ zurück bringt :D Ich würde eh am liebsten eine reine SoloQ (also kein Duo) haben, aber ich denke für Leute die beides spielen wäre das interessant zu wissen... MFG Edit: Waaaaiit, gerade nochmal gelesen... unter Diamond bleiben die Qs zusammen? Wo macht das denn Sinn? Da sitzen doch die meisten die sich über DynamicQ aufregen! Korrigiert mich falls ich was falsch verstanden habe.
> [{quoted}](name=P4lN,realm=EUW,application-id=ip27PlEH,discussion-id=AEuWaVpu,comment-id=0004,timestamp=2016-08-23T10:44:24.108+0000) > Edit: Waaaaiit, gerade nochmal gelesen... unter Diamond bleiben die Qs zusammen? Wo macht das denn Sinn? Da sitzen doch die meisten die sich über DynamicQ aufregen! Korrigiert mich falls ich was falsch verstanden habe. Ich hab das Gefühl, dass unter Dia jetzt nicht wirklich viele 5 Mann Dynamic-Q Teams gibt, die die Ladder auf den Kopf stellen. Das wird noch kommen, kurz vor Seasonende um genau zu sein, wenn sich wieder zig Spieler boosten lassen um die Seasonbelohnung zu bekommen.
ninju7su (EUW)
: Decisionmaking üben/lernen
Ich würde jetzt Decisionmaking nicht sagen, dass man es mit Erfahrung gleichsetzen kann. Das Decisionmaking ist eher ein "ja/nein" Spiel und die Erfahrung hilft dir, genau wie andere Faktoren, die richtige Antwort zu finden. Angenommen du willst im Earlygame mit deinem Gegner traden. Dieser hat noch 4 Minions+Cannon Minion und du nur 2 Minions. Startest du jetzt den Trade, dann kämpft der Gegner gegen 2 Minions und dich, du wiederum kämpfst gegen 4 Minions, einen Cannon und dem Gegner. Jetzt ist dein Decisionmaking gefragt. Starte ich den Trade, ja/nein? Jetzt gibt es 2 Wege die richtige Antwort zu finden. Weg A, du standest schon oft vor der Situation und weißt, dass du den kürzeren ziehst, sprich du gehst den Trade nicht ein. Weg B, du analysierst die Situation und entscheidest dich dafür nicht zu traden, da du weißt, dass du in der "Unterzahl" bist. Das Beispiel ist jetzt stark vereinfacht, da es natürlich wichtig ist welche Champion ich spiele, welchen Champion der Gegner spielt, wie gut ich mechanisch auf meinem Champion bin, wie gut der Gegner auf seinen Champion ist usw. > [{quoted}](name=ninju7su,realm=EUW,application-id=vatevpvi,discussion-id=5uMEElEj,comment-id=,timestamp=2016-08-23T05:56:06.079+0000) > Ab wann lohnt sich ne Ult, ab wann der All-In etc. gerade wenn man behind ist. Ihr wisst was ich meine. > > Vielleicht habt ihr ein paar Tipps, nen gutes Video oder Text? Etwas das mir weiterhelfen kann. > > Ich sag schon mal Danke! Du kannst dein Decisionmaking extrem verbessern, wenn du auf leichte Sachen achtest. Spielst du beispielsweise Botlane und willst einen All-In starten, dann denk nach einfach mal nach. Weißt du wo der gegnerische Jungler ist? Nein? Dann wäre ein All-In ziemlich riskant. Weißt du wo der gegnerische Midlaner ist? Nein? dann wäre ein All-In auch ziemlich riskant. Hat der gegnerische Toplaner Tp up oder eine Global Ult? Nein oder du weißt es nicht? Dann sollte man nicht auch keine All-In starten. Das sind nur ein paar Beispiele dafür, dass man nicht umbedingt Erfahrung braucht um das ein gutes Decisionmaking zu haben.
Nohgolgh (EUW)
: Also erstmal hast du in einem Punkt Recht. Es ist nicht besonders sinnvoll, seine Champs im Ranked einzuüben. Selbst ein Garen benötig ein wenig Übung. Deswegen spiele ich meine Champs in Normals in der Regel bis Stufe 3, wenn sie sehr einfach sind, und bis Stufe 5, wenn sie sehr schwer sind, bevor ich sie ins Ranked nehme. Und auch da stimme ich dir zu, es ist schon ziemlich fies gegenüber den Teammates, die ihr Bestes geben, um zu gewinnen, einen Champ zu nehmen, wo man eine wirklich schlechte Winrate hat. Und ich bin gerade Silber und will definitv gewinnen, insofern sind die Ansichten des Azir-Spielers falsch. Nun muss ich aber auch den Azir-Spieler verteidigen: Er hat nämlich insoweit Recht, dass das Matchmaking im Normal katastrophal sein kann und man so nichts lernt. Wenn ein Bronze-Spieler gegen einen Diamantspieler antritt, der mit einem Bronze-Spieler Premade ist, dann hat er weder einen Lerneffekt noch Spaß. Und leider passiert das Regelmäßig. Aber zum Trost: wenn die Winrate wirklich so schlecht ist, dann wird der Azir-Spieler nicht lange in Silber bleiben. Und nun als Frage: wenn du siehst, dass dein Team schlecht ist und schwierige Champs auspackt, wieso dodgest du dann nicht einfach? Du verlierst 3 LP bzw. 10 LP. Also wenn wir nur auf die Lp schauen: damit sich ein dodge bei 3LP lohnt (ausgehend von 20 Lp bei Siege und Niederlage), muss deine Winchance bei 42,5% liegen. Mit Azir/Lee Sin/Fiora gegen einen einfachen Champion liegt sie zumindest bei meinen Spielen drunter, also dodge ich diese Spiele standardmäßig. Ein Dodge für 10 Lp ist Lp-technisch erst dann sinnvoll, wenn deine Winchance unter 25% liegt. So habe ich bisher genau einmal ein Spiel eingeschätzt als mein Team {{champion:67}} {{champion:64}} {{champion:61}} {{champion:41}} und ich {{champion:37}} gegen {{champion:80}} {{champion:90}} {{champion:18}} {{champion:89}} {{champion:106}} standen. Das ist aber nur Lp-bezogen. Dodgen scheint nicht deine MMR zu verändern (also deine versteckte Elo, die mitbestimmt, wie viel Lp du bekommst, "scheint" deswegen, weil die MMR nicht einsehbar ist). Du bekommst also bei zukünftigen Siegen die durch Dodgen verlorenen LP allmählich wieder und bei einer Niederlage werden auch diese quasi mitverrechnet, sodass du weniger verlierst. Daher kann sich auch ein Dodge bei einer höheren Winrate lohnen als den zuvor angegebnen Werten, wenn man nicht nur auf das eine Spiel schaut (theoretisch kann man bis 50% Winrate sinnvoll dodgen, wenn man nur genug Spiele hinterher spielt). Insofern hättest du sinnvolle Aktionen tätigen können und ein Permabann ist meiner Meinung nach eine völlig überzogenen Maßnahme für jemanden, der einfach nur offensichtlich nicht climben will.
> [{quoted}](name=Nohgolgh,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=mlmfX4Wp,comment-id=0005,timestamp=2016-08-22T23:39:37.538+0000) > Und nun als Frage: wenn du siehst, dass dein Team schlecht ist und schwierige Champs auspackt, wieso dodgest du dann nicht einfach? Dann müsste ich ja 80% der Spiele dogden. > [{quoted}](name=leonthefirefly,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=mlmfX4Wp,comment-id=00050000,timestamp=2016-08-23T08:13:36.737+0000) > > aus reiner Neugierde, ich find das Matchup sieht nicht so bad aus? > Ich mein gut Lee Sinn ist wahrscheinlich naja Lee Sinn eben.^^ > Aber ansonsten sieht das doch ganz lustig zum Teamfighten aus mit ori gp und sona? Der Teamfight wird so aussehen: Vayne tumdled nach vorne und ist instant tot, der Lee versucht einen Play und stirbt. Der GP kriegt keine Barrel Kombos hin und stirbt auch, die Ori ultet mit dem Ball auf dem Kopf und versucht nen flashy Play, der failt. Die Sona schießt ihre Ulti sonst wo hin.
: Neues Ranked System 2017
Idk warum man überhaupt das System eingefügt hat, dass man mit einer x-Manngruppe "Solo-Q" spielen kann. Altes System, maximal Duo´s (wie früher) und neue Championselection. Ich denke das wäre am "fairsten".
Doo (EUW)
: Makros welche das Spiel nicht direkt beeinflussen
> [{quoted}](name=Its Wukong,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=EsAUYEtc,comment-id=,timestamp=2016-08-22T14:54:33.418+0000) > > Hatte letztens jemanden im Team und er hat selbst geschrieben das er makros benutzt. Und zwar hat er nach jedem Satz &amp;quot;nya~&amp;quot; geschrieben. Das war f&amp;uuml;r mich total nervig, warum wei&amp;szlig; ich auch nicht. Nya Suffix added to the end of sentences uttered by a cat/human-cat in Japanese culture. (mostly anime) "I'm a cat-nya!" "Hi! My name's Mireiyu-nya!" Nya ist "Miau" gleichzusetzen. Zurück zum Thema, ich kann mir nicht vorstellen, dass solch ein "Makro" bestrafbar ist.
Cyrilya (EUW)
: Nein. Lee wird reported wegen Verlassen des Spiels. PERSÖNLICH ist mir da sogar egal, ob es sich um ein ARAM, ein Normal oder ein Ranked handelt. Wer AFK geht, WARUM auch immer (egal ob DC, Essen gehen, Herzinfarkt am Rechner) wird reported. Und nur weil man den AFK'ler reported hat, heist es nicht gleich, dass er gebannt wird. Leavebuster greift erst nach mehrmaligen AFK gehens. Zed wird reported weil er rumflamed wie ein kleines Kind dem man den Lutscher weggenommen hat und zum Report aufruft. Du wirst gehonored, weil du dich für einen Mate einsetzt. Keine Ahnung warum einige 'Shut up' direkt als aggressiv einstufen, bei 'stfu' hätt ich es verstanden. :>
> [{quoted}](name=Cyrilya,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=m2u3gEsi,comment-id=0006,timestamp=2016-08-22T12:48:54.691+0000) > Keine Ahnung warum einige &#x27;Shut up&#x27; direkt als aggressiv einstufen, bei &#x27;stfu&#x27; hätt ich es verstanden. :&gt; Lol. Macht Sinn.
: Bin Silver III und spiele manchmal gegen einen Platin Freund 1vs1. Dort überlege ich ihm meistens, die Liga sagt nichts über den SKill aus da der Unterschied sehr gering ist, erst ab Platin werden Größere unterschiede Bemerkbar.
> [{quoted}](name=xXTheFalloutXx,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=QNt0ejEA,comment-id=0008,timestamp=2016-08-22T08:35:16.831+0000) > > Bin Silver III und spiele manchmal gegen einen Platin Freund 1vs1. Dort überlege ich ihm meistens, die Liga sagt nichts über den SKill aus da der Unterschied sehr gering ist, erst ab Platin werden Größere unterschiede Bemerkbar. Idk, wie kann man aufgrund von 1 vs 1 Ergebnisse über den allgemeinen Skill urteilen? xD Schonmal daran gedacht, dass dein Freund einfach nur trollt und nichts auf das 1 vs 1 gibt? xD Idk ob ich das ernst nehmen kann oder nur geschickt getrollt ist.
: polizei informiert....
Jetzt mal von dem Fall des TE´s abgesehen und ganz allgemein gehalten, denke Ich, bei sowas wie Beleidigungen bzw. "Internetvergehen" sollte man schon unterscheiden. Ich würde niemals wegen sowas wie "%%%%%%%%%", "Du %%%%%%%%%", "get %%%%%%" oder vergleichbaren zur Polizei gehen. Da reicht es meiner Meinung nach aus diese Person zu reporten. In anderen Spielen und Foren, meistens MMO´s, habe ich aber schon Szenarien erlebt, die weit über die genannten "simplen" Beleidigungen hinausgehen. Da wurden detailierte Morddrohungen per PM ausgetauscht, Leute ingame wegen was weiß ich gemobbt, psychisch fertig gemacht usw. und da hört meiner Meinung nach der "friendly banter" auf und man sollte sich ernsthaft damit auseinandersetzen Strafanzeige zu erstatten.
Nycaria (EUW)
: Unranked = Schlecht? ( Nur eine Verständisfrage wegen diverser Threads im Forum! )
> [{quoted}](name=SahashiKaya,realm=EUW,application-id=ip27PlEH,discussion-id=FPW1E0y8,comment-id=,timestamp=2016-08-20T16:56:46.483+0000) >Was ist denn an Unranked bitte so schlimm? Daran ist natürlich nichts schlimm. Viel schlimmer ist das Ranking System, was überhaupt zu diesem Mindset führt. Du gehörst beispielsweise als Diamonspieler auf dem Papier zu den besten 2% auf EUW, aber wie aussagekräftig ist das? Inwiefern spiegelt der **Solo- Q Rang** dein "Skill-Level" in einem **Teamspiel** wieder? Idk ich halte Individualauszeichnungen in Teamspielen für nicht wirklich aussagekräftig, No Offense ofc an die Dia-Spieler.
Mehr anzeigen

Kurisu 1v9

Stufe 30 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion