eingew (EUW)
: Das liegt halt nicht an irgendwelchen Feedern, sondern daran, dass du im Moment nicht höher gehörst. Wenn du aufsteigen willst musst du dich schon selbst verbessern und wenn du auf Bronze 1 langfristig bestehen und hohe LP haben willst, musst du auch in der Lage sein, auf Bronze 1 die meisten Spiele (also 50+%) zu gewinnen. Schaffst du das nicht, hast du es auch nicht verdient, mehr LP zu haben, so mies das klingt. Es ist ein Spiel ja, aber das heißt nicht, dass dir in der Rangliste irgendetwas geschenkt wird (wobei genau das mMn bereits durchaus passiert. Es wird einem leichter gemacht auf- als abzusteigen.) Edit: Du bist aber doch Silber 3? Was redest du von Bronze?
Es geht nicht allgemein nur um Ranked Games. Es ist egal in welche Modi. Selbst in einen Aram wird hart beleidigt. Und zum Ranked: ich bin der Meinung, man selber kann noch so gut spielen, wenn die anderen 3-4 nicht spielen können, und das Team stark ist (mit welchen Faktoren auch immer), ist es nicht zu gewinnen. Bestes Beispiel: Ich (Top Lane Ornn), Bot (Ashe und Draven), Jgl (Lee), Mid (Quiyana). Ende vom Lied, Bot und Mid haben hart gefeedet, der Draven war am Anfang des Games schon hart den Lee am flamen, dass der keine Lust mehr hatte die Bot zu ganken. Nach 20 Minuten wollte der Draven FF. Als kein anderer wollte hat er das Spiel verlassen, die Ashe stand AFK! Natürlich das Game verloren. Wäre das jetzt ein Ranked gewesen, wie zur Hölle soll man sowas bitte gewinnen? Und solche Teams habe ich überall, und zur genüge davon. Da bringt mir das Muten leider auch nichts, was ich im oben genannten Team sofort getan habe, als das Flamen anfing. Es hat mal wieder ewig gedauert aus Bronze rauszukommen. Und ich habe die letzten Seasons auch mit einbezogen.
Xaldina (EUW)
: Erst gestern wieder im Aram gehabt. Ich laufe gerade erst aus der base raus und sofort meinte der shen bei uns im Team mich Pingen zu müssen und was ich denn für ein "gayren" wäre. Wohl gemerkt ich bin nur aus der Base gelaufen und habe noch nichts gemacht. Das zog sich dann durch das ganze Spiel. Habe ihn zwar nicht gemutet aber auch nicht drauf reagiert. Der Report ging dann sofort raus. Ich kriege immer wieder Rückmeldungen dass jemand bestraft wurde der von mir gemeldet wurde, aber dass eher selten
Typische Teams, wie ich sie öfters antreffe :o Ich hatte vorgestern gegen ein Ekko gespielt, der mich dann H**Tochter nannte, als er mich nicht killen konnte. Einfach so, grundlos, aus jeden Zusammenhang.
eingew (EUW)
: Ist ja nicht so, als wären diese Probleme nicht auch bei den Gegnern zu finden. Sicherlich macht Flame es schwieriger, zu gewinnen, ein Leaver natürlich erst recht. Dennoch sind diese Faktoren nur in einzelnen Spielen vorhanden, unterm Strich halten sie dich nicht beim Aufstieg auf. Die Zahl der Spiele, in denen du durchaus gute Chancen auf den Sieg hast sind jedenfalls in der Überzahl. Wenn du eine Erklärung suchst, warum du so eingestuft bist, wie du es bist, musst du auf diese Spiele schauen, in denen du selbst die Kontrolle hast, nicht auf die, in denen du selbst wenig am Ausgang des Spiels verändern konntest.
Deswegen schrieb ich ja, entweder im eigenen oder im Gegner Team. Habe sehr viele Gegner die im /all schreiben, dass wer Toxic ist, AFK ist usw. Die tun mir dann auch leid... Also bei mir ist derzeit mehr verlieren als gewinnen angesagt. An guten Tagen ist es dann 50:50 Wenn man nach den Aufstieg von Bronze 2 zu 1 nur noch verliert, und erst wieder gewinnt, wenn man bei 0 Punkte angekommen ist ( und dann auch nur 1 Spiel gewonnen), dann wieder auf 0 Punkte, und das größtenteils weil die Leute AFK gehen, flamen, oder absichtlich in die Gegner springen (mit Ankündigung), da hat man absolut keine Chancen auf gute Games. Ich könnte mittlerweile ganze Bücher schreiben mit Aktionen die ich in den letzten Wochen erlebt habe.
eingew (EUW)
: > [{quoted}](name=Menotar,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=ylExAyXp,comment-id=000b,timestamp=2019-07-08T15:02:03.322+0000) > > Momentan sind in den weiten Teilen Europas Sommerferien. In der Zeit nimmt gefühlt der Flame zu. Daher spiele ich über den Sommer keine Ranglistenspiele, einfach weil ich bemerkt habe, dass im Sommer die Zahl der unentspannten Leute höher ist. Ob das einfach an den Ferien liegt? Tatsächlich ist die Temperatur einer der wichtigsten Umweltfaktoren, was die Gewaltbereitschaft und den Grad der Aggression angeht.
Ferien, Temperatur oder doch einfach nur Erziehung und Charakter? Man kann nicht immer alles und jeden dafür verantwortlich machen, wie man sich selber gegenüber anderen Menschen benimmt. Wenn man unzufrieden ist, dann sollte derjenige gucken woran es liegt, und daran arbeiten. (Ich weiß, dass passiert in den wenigsten Fälle - und ich glaube auch nicht, dass es in den Fällen passiert, die die Realität schon aus den Augen verloren haben).
eingew (EUW)
: > [{quoted}](name=Lavivà,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=ylExAyXp,comment-id=,timestamp=2019-07-07T12:08:35.187+0000) > > Wir sind alle Menschen - was einige anscheinend vergessen oder ignorieren. > Was ich hiermit bezwecken will? WACHT AUF LEUTE! Ich will dir ja nicht die Hoffnung nehmen, aber ich bezweifle, dass so ein Thread hier viel ändert. Das haben schon viele vor dir versucht und es werden viele nach dir versuchen. Das Problem ist einfach, dass die wenigsten Flamer den Thread überhaupt lesen werden und noch weniger dieses Ausmaß an Selbstreflektion an den Tag legen und danach ihr eigenes Verhalten überdenken und ändern. Also so blöd das klingt, aber am Ende des Tages hat Daser da Recht: Die beste Reaktion, die wir auf Flame haben, die mächtigste Waffe dagegen, wenn du so willst, ist es, den Quatsch, den die Leute so in den Chat schreiben einfach zu ertragen und zu ignorieren. Melden sollte man ihn durchaus auch, aber in erster Linie sollte man sich eine dicke Haut zulegen und den Flame an sich abprallen lassen. Denn die Flamer können wir nicht kontrollieren, wie wir auf den Flame reagieren und wie wir uns dadurch fühlen, das können wir durchaus kontrollieren.
Ja da hast du recht....
eingew (EUW)
: > [{quoted}](name=Lavivà,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=ylExAyXp,comment-id=00040000,timestamp=2019-07-07T16:50:15.519+0000) > > Ja in den letzten 2 Wochen ist es extrem mit den Wörtern geworden. Man kann auch nie wissen, welcher Spieler so ist. Eine Lösung ist es aber auch nicht, jeden von Anfang an zu muten. Immerhin gibt es auch nette Spieler - nur sind diese fast ausgestorben. > > Ich muss sagen, ein netter Spieler ist mehr zu bewundern, als einer der richtig Toxisch ist... auch wenn dieser Spieler nicht so gut ist, wie es von den meisten erwartet wird. > Vor meiner Pause habe ich grundsätzlich jeden auf mute gestellt - ich war zwar konzentrierter, aber spielt man das Spiel nicht grade deswegen, damit man mit anderen zusammen spielen kann? Wenn ich jeden muten muss, dann kann ich auch zu Single Games wechseln. {{champion:32}} Du musst ja nicht alle stummschalten, kannst du ja auch nur als Reaktion auf Flame machen. Klar will man eigentlich mit seinem Team kommunizieren, aber ja mit einem netten Team. Wenn jemand flamed sagt er eh nichts nützliches mehr, und falls doch ist der Nachteil der Ablenkung durch den Flame größer als der Vorteil eines ausnahmsweise konstruktiven Beitrags seinerseits. Dass nette Spieler schlechter sind halte ich für ein Gerücht. So weit ich weiß wird auch auf jeder Elo etwa gleich oft gemeldet, das Können scheint also wenig darüber auszusagen, wie angenehm die eigene Persönlichkeit ist.
Ich meinte nicht, dass nette Spieler schlechter sind :D Sondern, dass es angenehmer ist, mit einem schlechten Spieler zusammen zu spielen der nett ist, als mit einem der schlecht spielt und beleidigt/rum mault usw.
Noxempire (EUW)
: >Wie viele Reports habe ich gemacht? Einige! Wie viele Rückmeldungen bekam ich von Riot? Eine! > Die Rückmeldung bekommt man nicht immer, nur recht selten. Toxicity innerhalb des Chats wird in den meisten Fällen recht zuverlässig (gerade Todesdrohungen) bestraft, da das Ganze automatisiert ist. Auch wenn es manchmal mehr als nur einen Report braucht damit ein Spieler gesperrt wird. >Ich persönlich darf mir mindestens 2x am Tag anhören ich sei eine Hure/Hurentochter/Hurensohn. Hinzu kommen andere Beleidigungen wie "Ich hoffe du/deine Familie bekomm(s)t Krebs und ähnliches. > Wenn das tatsächlich der Fall sein sollte, empfehle ich dir den Chat einfach komplett stumm zu schalten und die Leute anschließend zu reporten. Man lässt sich schnell durch sowas ablenken und es ist besser sich auf's Spiel zu konzentrieren. Lass dich durch solche Spieler nicht frustrieren, sondern steh da drüber. Zumindest ist das mein Tipp. >Versucht es stattdessen doch ein mal mit Unterstützung des Teams, und nette Worte. > Yes. Ein gj oder wp freut einen doch immer ;)
Ja in den letzten 2 Wochen ist es extrem mit den Wörtern geworden. Man kann auch nie wissen, welcher Spieler so ist. Eine Lösung ist es aber auch nicht, jeden von Anfang an zu muten. Immerhin gibt es auch nette Spieler - nur sind diese fast ausgestorben. Ich muss sagen, ein netter Spieler ist mehr zu bewundern, als einer der richtig Toxisch ist... auch wenn dieser Spieler nicht so gut ist, wie es von den meisten erwartet wird. Vor meiner Pause habe ich grundsätzlich jeden auf mute gestellt - ich war zwar konzentrierter, aber spielt man das Spiel nicht grade deswegen, damit man mit anderen zusammen spielen kann? Wenn ich jeden muten muss, dann kann ich auch zu Single Games wechseln. {{champion:32}}
: Und übrigens, Leute die im echten Leben wegen VKV angezeigt werden, ändern auch kaum was und treiben weiter ihr Unwesen. Vorallem weil zwischen leicht-mittel die meisten fallengelassen werden. Manche tilten weg, ja. Aber wenn du konstant gut spielst und eine gute Attitude hast, wird auch kaum jemand tilten.
So wie ein Kinderschänder weniger Strafe bekommt wie eben jener, der Geld veruntreut. Konstant gut spielen ist aber schwierig, wenn man Champs erlernen will :) Das Grundwissen bleibt bestehen, aber die Taktik usw. erspielt sich erst mit der Zeit.
: Nein, ändert sich nicht sondern nimmt zu. Großes Ego durch Elo, plus dem Fakt das sie 'viel' verlieren, also wird man schnell angespannter wenn es schlecht läuft.
okok so oft wie ich verliere würde es heißen, ich müsste die ganze Zeit andere nieder machen :D Dann soll man sich ein Boxsack kaufen, Kaugummi kauen, oder ein Mandala ausmalen. Ich verstehe das, absolut... Dennoch, Zusammenhalt = Gewinnen Nett gegenüber anderen Menschen sein, ermutigen, usw. = Gewinnen Die Motivation ist doch viel höher.
peteok (EUW)
: Ich denke Flamen baut sich ab je höher man in der Elo ist. Ich war lange Zeit Bronze Spieler und wurde in jedem Spiel von 2 Leuten gleichzeitig beleidigt. Momentan befinde ich mich in Silber und habe so gut wie keine Probleme damit. Die Leute schreiben so gut wie nie in den Chat. Statt dessen Pingen sie, zum Beispiel das der Drache gleich kommt oder das sie ganken kommen wollen.
Das Pingen ist eben viel besser! Ich weiß nicht so recht, wie ich das Argument mit der Elo unterstützen soll. Die ganzen Seasons hing ich einfach in Silber/Bronze fest. Erst wird beleidigt, dann geht jemand AFK, dann wird weiter beleidigt. Das Eine führt zum Anderen und da ist Verlieren in Dauerschleife vorprogrammiert. Da kann ein einzelner noch so gut spielen. Wie viele können 1vs5 gewinnen? Teamplay sag ich nur.
Alustus (EUW)
: Sind ja meist genau diejenigen die schlecht spielen. Da man sich aber nicht selber "kritisieren" will sucht man Fehler bei den Mitspielern etc. dann kann man den frust rauslassen und von sich selber ablenken. Leider ist vielen nicht bewusst dass sie so agieren.
Ja aber man wird nur gut, wenn man **selber **auf seine Fehler achtet. Klar kann man andere auf die Fehler aufmerksam machen. Da reicht aber ein dezenter Hinweis. So eben ne tolle Runde gehabt, wo 4 Leute mich aus meinen eigenen Team geflamed haben. Ich habe 100x nach Hilfe gepinged, es hieß, ich wäre schlecht, ich könnte nichts, ich wäre an allem Schuld. Da hat man gleich noch viel mehr Lust weiterzuspielen. (Es war lediglich ein normal um den Champ zu üben!) Ich finde, sowas muss nicht sein. LoL ist ein Teamplay, und wer nicht weiß was das ist, sollte sich aus solchen Spielen fernhalten und lieber Tetris o.ä. spielen. Und um noch anzumerken: jeder kann einen oder mehrere bestimmte Champs gut oder nicht gut. Viel hat mit lernen zu tun. Und manchmal zieht man einfach die Karte, wo man selber überhaupt keine Chance hat, weil das andere Team oder die Lane besser ist. Kein Grund für geflame.
Daser (EUW)
: Ich finde es zwar unnötig Leute in League zu beleidigen, aber trotzdem ist man für das Internet nicht geeignet, wenn man das nicht einfach wegstecken kann.
Das Internet ist aber kein Freifahrtschein um andere in einer Tour zu beleidigen. Da sieht man, wie intelligent der Mensch, bzw. einige Menschen tatsächlich sind. Im normalen Leben würden solche Leuten mal eine "rein gehauen" werden, wenn sie die falsche Person so blöd anmachen, hier kommen sie davon. Entweder passiert nichts, oder sie bekommen einen Bann und erstellen sich einen neuen Account damit sie weiter ihr Unwesen treiben können. Die meisten lernen nicht ein mal daraus, wenn sie einen Bann bekommen. und @SuicidePlank ich sag denen auch immer die sollen aufhören. Bisher hat es "nur" einer getan, und ohne flamen weitergespielt. Manche Menschen bekommst du nicht von ihrer Aggro-Tour runter. Denen kann doch nichts passieren!
Kommentare von Riot’lern

Lavivà

Stufe 79 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion