Kommentare von Riot’lern
Megamaexx (EUW)
: 1) Du beschwerst dich darüber, dass im Deutschen Ranglisten-Saison gesagt wird, aber nicht darüber, dass im englischen ranked season geschrieben steht? Das ist eine vollkommen korrekte Übersetzung. 2)die Übersetzung für push ist Druck oder drücken. Und drückender Ninja klingt doof, da ist das mit Druck-Ninja ganz gut gelöst. Druck auf der Lane aufzubauen, hängt übrigens mit pushen (drücken) zusammen. 3)Nein, die Fähigkeit, Jungle-Monster zu erledigen, ist nicht langsamer geworden (gewesen), sondern sein clearing speed. Ein korrekte Übersetzung wäre “Geschwindigkeit im säubern“, was auf Geschwindigkeit gekürzt wurde.
Nein, die Übersetzungen sind nicht "korrekt". Auch wenn ich mir nicht die Mühe geben werde, für dich deine Google/Translate Ergebnisse zu verbessern -.- .
: mimimi? sry aber wer über so etwas rummeckert sucht doch mit absicht etwas nur um zu meckern
Bin mir jetzt nicht ganz sicher, wofür dann deiner Meinung nach dieses ganze Unterforum existiert. Es heißt "Rückmeldung zur Übersetzung". Sollten dann wirklich nur falsch übernommene Zahlenwerte als solche gewertet werden?
Kommentare von Riot’lern
: > [{quoted}](name=STOPBANMEWTF,realm=EUW,application-id=ip27PlEH,discussion-id=kWAOEsIo,comment-id=00030000,timestamp=2016-08-18T23:53:48.318+0000) > > Laber keine scheiße. Ist natürlich eine voll gute Antwort für jemanden, der sich wirklich die Mühe gemacht hat, sich deine Statistiken anzugucken... dass motiviert echt... > Rate mal wieso mein Farm suckt... Na weil ich roame und mein ahead sein Ausnutze... ähm... an der Stelle verweise ich mal auf die 40-50% Kill Participation. Der Ansatz zu Roamen wenn du in Führung liegst, ist gar nicht so verkehrt. Aber wenn du gut roamst, treibst du deine Kill Participation auf 60% hoch. So bist du beim roamen anscheinend oft zu spät... Außerdem da gibt es halt ein richtig und ein falsch: Richtig: Erst die Minion Wave durchpushen, dann die Lane verlassen. Und umdrehen, sobald du merkst, dass dein Kommen kommuniziert wurde. Noch richtiger: Den Gegner erst runter poken, so dass der in die Base muss, dann roamen. Du gewinnst angeblich jede Lane und triffst all deine Charms? Super! Dann sollte es überhaupt kein Problem sein, deinen Gegner auf 10-15% HP zu kriegen. Und dann kannst du roamen ohne in CS zurückzufallen... Und ja, nach den Spielbeschreibungen, die du hier abliefest, sollte das gar kein Problem für dich darstellen, den Gegner zurück in die Basis zu zwingen. Du dagegen... verlierst in deinem letzten Ranked Spiel nach 9:22 deinen Tower. Da hast du entweder ganz krass deine Lane verloren, oder dich beim Roamen unfassbar dämlich angestellt... Beides wirst du aber nicht wahr genommen haben. > Zudem nutze ich jeden Ward aus, den ich habe. Ähm... nein. Also wenn du jedes Ward in deinem Trinket ausnutzen würdest, kämst du auf 18-20 Wards pro Spiel. Du bist bei 9,9. Und wo ich schon dabei bin: Wenn du in jedes Ward ausnutzt, hast du immer ein Pink Ward auf der Karte. Das ist garantiert übertrieben... aber 2-3 kann man sich davon pro Spiel schon kaufen. Du dagegen hast bisher 0 Pink Wards gekauft. Über alle Ranked Spiele verteilt... Kein einziges Pink Ward... Und das, obwohl du auch mal gegen eine Akali Top gespielt hast... damit ist die These schon mal widerlegt. Warde mehr. Und wo diese Aussage schon ganz simpel widerlegt worden ist, steckt in ihr auch der eigentliche Kern des Besser werdens: Reagiere nicht pampig, wenn dich jemand auf Fehler hinweist. Gehe stattdessen selber mit deinen Spielen kritischer um. Betrachte deine eigenen Leistungen wesentlich realistischer. Und ziehe aus deinen kritischen Auseinandersetzungen die richtigen Schlüsse... dann musst du nur noch viel üben und schon dürftest du in 300 Spielen Gold sein... Wenn du allerdings weiterhin glaubst, dass du alles richtig machst (und deine Antworten lassen halt darauf schließen), wirst du auch in 3.000 Spielen kein Gold werden. Selbstkritischer Umgang mit den eigenen Leistungen ist der Schlüssel zum besser werden.
Wie viel Mühe du dir gegeben haben musst um das alles nachzusehen... Nach 3 Sätzen des Beitrags wars mir genug :P.
Serosaki (EUW)
: Level 30 erreicht, was nun?
Regel Nummer 1: "Mach dich nicht verrückt, und verliere nicht den Spaß aus den Augen!" Klar will man so viele Spiele wie möglich gewinnen, und klar fühlt es sich mies an die blöden Vasallen nicht erledigen zu können! Aber solange du Aspekte hast die dir Spaß machen, sei es ein Champion, eine Spielweise, oder Musik/LCS im Hintergrund - solange reicht es wenn du einfach weiter spielst. Denn mal ganz ehrlich... abgesehen vom Faktor "Talent", ist League zu 80% Training. Die wichtige Frage ist also doch eher: "Wie schaffe ich es ohne geflamed zu werden so viele normals so schlecht wie ich bin zu spielen?" Worauf die einfachste Antwort lautet: "Spiele mit Freunden die klar wissen, dass es um Training und Spaß geht". Andere Antworten würden sich auf deine speziellen Bereiche konzentrieren, in denen du (noch) zu schlecht bist: - Kannst schlecht CS´en? Spiele support. - Weißt nichts über Objektive? Geh in den Dschungel. - etc. Falls ich irgendwas nicht gut erklärt hab frag einfach falls es dich interessiert^^
Kommentare von Riot’lern
Alustus (EUW)
: Naja strafen gibt es ja schon. (zum thema bestrafen) Spieler Reformieren sich selber durch den Anreiz keine Strafe bekommen zu wollen. Wenn sie das nicht tun bekommen sie einen Bann und somit wäre auch dieses Problem behoben. Wie genau das ganze System mit dem Reformieren aussieht wird Riot auch nicht sagen. Grob hat es Humpel ja bereits erklärt, dass man für eine Gewisse Spieleanzahl nicht negativ auffallen darf damit das System sieht, das man sich geändert hat. Zu den Rewards: Wie haben Hextech Crafting. Einmal wurde ein Beschwörersymbol verschenkt. Es gab schon einmal eine SKinbox geschenkt. Was die Zukunft bringt wird man sehen.
> Zu den Rewards: Wie haben Hextech Crafting. Woawoawoa... können Spieler mit Chat-Ban nicht das Crafting nutzen?
: > Es würde mich aber trotzdem mal interessieren ob und wie Spieler "reformiert" werden Mich auch und ich hab diesbezüglich auch mal nachgebohrt, bin aber auf Granit gestoßen. Ich muss aber an dieser Stelle Riot dennoch in Schutz nehmen, da sie diese Info keinesfalls grundlos verschweigen. Der Grund warum Riot keine Details dazu rausgiebt, wie die Reformierung abläuft, ist, dass Riot nicht will dass toxische Spieler auskalkulieren wie toxisch sie sein können. Wenn man genau weiß wie die Kriterien sind, ändert sich halt die Denkweise hinter der Reformierung zu "Ich bin nett um keine höheren Strafen mehr zu bekommen". Wenn man dagegen keine Details kennt, kann man so nicht denken weil man nie so genau die Konsequenz kennt. Wenn ich jetzt flame, ist meine Reformierung dann gescheitert? Wenn ich in zwei Monaten flame, ist sie dann immernoch gescheitert? So lange man das nicht weiß, hat man nicht wirklich eine andere Wahl als sich "unbefristet" zu bessern, was ja im Endeffekt Sinn der Sache ist.
Klar ist die Unsicherheit (dieser unsichtbare Druck in wie weit man noch als "giftig" angesehen wird) eine Methode zur Regelung von (ex-) beleidigenden Spielern. Ich finde aber trotzdem nicht, dass diese Methode angebracht ist. Riots Verhältnis zu den Spielern ist was das angeht einfach viel zu... ja, nett. In anderen Spielen (selbst voll-Preis Titeln) wirst du einfach gebannt wenn du scheiße baust. Evtl. gibts vorher eine Verwarnung, aber der Firma ist es am Ende relativ egal ob sie dich bannen müssen oder nicht. Lyte hat eine interessante Bewegung in Riot gestarted (und ich fand seine wissenschaftlichen Vorträge dazu auch immer sehr gut), aber ich glaube wenn Riot sich wieder etwas von den Spielern distanzieren würde, wäre das zum Wohl von allen.
: > Immerhin gabs den Soft-Reset für alle mit Chatbans, etc. Mitte letzter Season Exakt, Mitte letzter Season, nicht Ende. Dieser Reset stand nicht im Zusammenhang mit dem Season-Wechsel, sondern wurde auf Grund eines Wechsels des Bestrafungssystems durchgeführt. Darüber hinaus wurden lediglich die Chat Restrictions auf null gesetzt, nicht jedoch das "Vorstrafen Register" der User gelöscht.
//off topic Es würde mich aber trotzdem mal interessieren ob und wie Spieler "reformiert" werden, oder wie Riot positives Verhalten belohnen/negatives Bestrafnn will. Seitdem Lyte ging ist es an der Front leider seeeehr ruhig geworden....
Oriius (EUW)
: Champions die absolut unmöglich im Jungle sind
Xerath jungle. Wenn man die ersten 2-3 camps schafft ist der clear ekelhaft gut, und die ganks sind spätestens ab lv 6 genial.
Sydney26 (EUW)
: Was is daran cool in einer Elo zu spielen in die du nicht gehörst wenn du zugibst zu smurfen? Ich kann smurfer nicht leiden weil sie den Spielspaß nehmen indem sie das Matchmaking unausgeglichen machen.
...das traurige ist ja wohl auch wie lange die smurfs brauchen um das Lv der Mains zu erreichen. Hab bspw. selbst einen Acc von Silver 4 (mein alter erster Account, den ich irgendwann aufgehört hab zu spielen) ausgepackt um diese Season mit einem Freund zu ranken. Hat bei mir wirklich nicht viele games gebraucht um Platin 1 zu werden, also fast das Niveau vom Main (und der Kumpel ist jetzt auch Plat 5 :D!).
: Genauso wie in allen Seasons zuvor werden Strafen selbstverständlich NICHT zurückgesetzt.
Nicht gaaaanz richtig. Immerhin gabs den Soft-Reset für alle mit Chatbans, etc. Mitte letzter Season (oder wars Season 4? Gott viel zu lange LoL gespielt -.-). Aber es stimmt schon, es wurde noch nie beim Wechsel in eine neue Season der Stand von Strafen zurückgesetzt^^.
: Das heißt also, wenn ich in S6 einen 15 Chatban "abgearbeitet" habe, würde eine zukünftige Strafe in S7 ein 2 Wochen-Ban sein? Werden nur aktuelle Stragen gelöscht ("Weiße Weste")?
Du kannst zu einem "reformierten" Spieler werden, wenn du lange Zeit ohne Strafen zu bekommen spielst. Über den genauen Prozess (wie lange der Zeitraum ist etc.) ist leider nicht viel bekannt.
: > [{quoted}](name=SummendeBiene,realm=EUW,application-id=ElKI1ocy,discussion-id=Rn2ptmLJ,comment-id=00000000,timestamp=2016-08-08T07:22:01.219+0000) > > Das system passt seine Gegner relativ schnell an also sollte er mittlerweile gegen Leute auf seinem Niveau spielen. Und die Lohnverteilung in ganz Deutschland ist **"relativ"** fair... außer in den Teilen in denen es nicht fair ist. Weißt du wo seine Gegner auf genau den selben Niveau sind wie er? Richtig: Auf seinem Main Account. Es gibt keine nennenswerten guten Gründe wieso man einen Smurf-Account anlegen sollte was man nicht auch auf seinem Main Account könnte - es sei denn du willst ungestraft flamen, trollen, schwächere Spieler vorführen oder aus egoistischen Gründen anderen die Promo versauen. Champions üben? Das kannst du auch auf deinem Main in jedem Normal und dann gegen Gegner die deinem Können entsprechen antreten.
> Es gibt keine nennenswerten guten Gründe wieso man einen Smurf-Account anlegen sollte was man nicht auch auf seinem Main Account könnte - es sei denn du willst ungestraft flamen, trollen, schwächere Spieler vorführen oder aus egoistischen Gründen anderen die Promo versauen. Also da muss ich dir entgegenhalten, dass es schon Gründe gibt Smurfs zu erstellen (so unmoralisch die auch sein können)...
Katashî (EUW)
: Wäre eine Möglichkeit, aber dann bitte nach einem Spiel und nicht ingame, während einem Teamfight. Über das "gönn deinen Augen eine Pause, spiel nicht in abgedunkelten Zimmern" schmunzel ich gern. Bei den heutigen PC Bildschirmen gibt es keine bedenken mehr, bei den alten Flimmerschirmen schon. Ich spiele leidenschaftlich schon seit 11 Jahren (müsste mit ca. 7 sein als die PS2 rauskam, jedoch mit der PS1 angefangen). Aber soll nicht heißen dass ich seit 11 Jahren 100 Stunden am Tag zocke, damals war es nur wenig. Um auf den Punkt zu kommen: den Augen schadet es nicht. Ich habe bestimmt schon seit 5 Jahren meine 30-40 Stunden in der Woche, es gab Monate da waren es bestimmt mehr, denn noch sind meine Augen "perfekt". Ich war vor kurzem beim Augenarzt für einen Sehtest für den Führerschein, es gab keine Anzeichen auf eine Sehschwäche.
Groß ernst nehmen tu ich das mit den Augen auch nicht :P . Aber mal ernsthaft, diese Sterotypen mit den Augen schädigenden Bildschirmen sind noch richtig verbreitet. (In so vielen Animes gibt es immernoch die 10 sek. vor dem Start, in dem darauf hingewiesen wird). Und klar wär die Meldung zwischen den Spielen :D! Wenn man z.B. nach 3 Stunden gameplay wieder auf "Play" drückt, könnte da was kommen. Aber selbts das würde sich schon m.M.n. bevormundend anfühlen - etwas das ich persönlich nicht mag.
: Wieviel Geld habt ihr schon in LoL investiert?
: Ablenkung mit LoL =/= Sucht, oder doch nicht?
Dein Beitrag ist definitiv einer der besten, die es in den letzten Monaten hier in den Foren gab, dafür direkt schonmal ein großes "Dankeschön"! Zum Thema: Was du schilderst ist meiner Meinung nach schlichtweg Escapismus. Ob man dafür LoL, WoW, Dr House, oder sonst was nutzt. Und Riot ist nun wirklich die letzte Instanz, die Menschen beibringen muss, mit Stress/Verantwortung/Zeit umzugehen. _____________________________________________________________________________________ Ein Punkt der mir zu dem Thema im Kopf geblieben ist, ist die Veröffentlichung der Wii vor 10 Jahren (da war ich in etwa 14). Als dann im Dezember vor Weihnachten die Konsole entlich veröffentlicht wurde, sind mir direkt beim Starten von JEDEM Spiel die Bildschirme aufgefallen, die sagten: "**Spiele nicht länger als 1 1/2 Stunden am Stück; Kann Epilepsie auslösen; etc.**" Habe ich mich daran gehalten? Sowas von nicht (dafür war Wii Sports Boxen/Bowlen und Twilight Princess einfach zu gut^^)! Aber es ist mir definitiv im Gedächtnis geblieben, und allein das lässt einen Sachen etwas objektiver aufnehmen. Und ich versuche mich gerade ziemlich hart an ein Spiel zu erinnern, welches in regelmäßigen Abständen sogar Pop-ups brachte, die den Spieler dazu aufforderten eine Pause einzulegen... wenn es mir einfällt schreib ich es. ______________________________________________________________________________________ Mein Punkt kurz: Riot sollte wirklich nicht zu viel Verantwortung bzgl. dessen nehmen. Die liegt einfach bei den spielenden Individuen und deren nahen Umfeld. ABER Riot könnte m.M.n. definitiv eine Meldung nach 2-3 Stunden Spielzeit bringen, die sowas sagt wie: **"Lege eventuell eine Pause ein, um deinen Augen eine Pause zu gönnen. Spiele außerdem nicht in zu abgedunkelten Zimmern."**
: Ab wann wurde League of Legends Free2Play?
Schau dir einfach Gbay99 Videos zu "Did you know? League of Legends" an. Ich meine er spricht darüber zu beginn der vierten Folge.
: Wie verhalte ich mich als Supporter bei folgendem Geschehen?
- Während der Laningphase? Nichts (es sei denn du spielst Soraka). - In teamkämpfen? Eventuell nichts besonderes. Schau wer von den Gegnern die größte Bedrohung ist und schalte sie aus. - Objectives ist in etwa das selbe wie teamkämpfe oder :P ?
Menateya (EUW)
: Wieso bin ich dann von Gold 1 mit 30 wins mehr als Loose mit 4/6 placements in silber 2 gestuft worden xD? (Jaja, ich weiß ich bin nach ca. 120 spielen immer noch dort. Hab aber den Fehler gemacht munter weiterhin support zu spielen, weils meine Main Rolle ist & lerne grade ne neue Rolle, da botlane nicht viel bedeutet, wenn da ne 5/0 annie meinen ADC trotz 700 soraka heal oneshotted.^^)
KP bin auch nich derjenige, der das System gemacht hat :P . Vllt zu viele duoQ-games? Die verreißen die MMR ziemlich. Oder deine MMR ist in der offseason hart gefallen... Mehr fällt mir auch nich dazu ein.
Naneffel (EUW)
: Das ist ja nicht die einzige Möglichkeit da unten zu landen. Wenn du eine Season beginnst (zumindest war es in dieser so ) wurdest du automatisch erstmal unter deinem wahren Rang platziert. Ich weiß ja nicht inwiefern sich das jetzt in der MidSeason geändert hat, aber grade ein Smurf-Account (auch häufig ein schlafender Account) ist ja nicht hoch platziert. Das heißt du wirst schon mal unter deinen Möglichkeiten gesetzt und zusätzlich handelt es sich ohnehin um einen Account von einem talentierten Spieler, der aber weiter unten ruht. Um das zu verstärken oder zu erreichen musst du nur deine Placements schwach spielen. Schnell kann man ja ohnehin nicht aufsteigen, wenn man 5 Spiele bis in die promos (+2 Promos selbst) braucht, um einen EINZIGEN rang aufzusteigen. D.h. : Angenommen ein Smurf Gold V befindet sich in Bronze IV: Das sind schon mindestens 7(Spiele pro Rang)*9(Ränge) +2 (für die Promos von Bronze auf Silber und Silber auf Gold) also 72 Spiele, die dieser Spieler unter seinem wahren Rang spielt (unter der Annahme er gewinnt alles). Oder wird die Punktzahl irgendwann so geboostet, dass man mit 1-3 Siegen in den Promos landet ? Selbst dann ist die Anzahl der Spiele lächerlich hoch. Mfg, Naneffel
> Wenn du eine Season beginnst (zumindest war es in dieser so ) wurdest du automatisch erstmal unter deinem wahren Rang platziert. Ich weiß ja nicht inwiefern sich das jetzt in der MidSeason geändert hat, aber grade ein Smurf-Account (auch häufig ein schlafender Account) ist ja nicht hoch platziert. Das heißt du wirst schon mal unter deinen Möglichkeiten gesetzt und zusätzlich handelt es sich ohnehin um einen Account von einem talentierten Spieler, der aber weiter unten ruht. Um das zu verstärken oder zu erreichen musst du nur deine Placements schwach spielen. Ok ich versuch dir das mal an meinen 3 accounts zu erklären: Acc 1 (dieser): Season 3 mit Plat 1 beendet -> Season 4 plat 3 eingestuft Season 4 mit Dia 5 beendet -> Season 5 plat 2 eingestuft Season 5 mit Dia 4 beendet -> Season 6 bei plat 2 eingestuft Acc 2 (Smurf no°1): Season 5 eingestuft bei Silber 2 nach ca 20 games Gold 3 (mehrere Divisionen übersprungen) -> Season 6 Gold 4 eingestuft. Bin da jetzt plat 4 nach ca. 30 games gewesen. Hab noch einen Acc, bin aber gerad was schreibfaul. Aber du siehst: Wenn du gut bist, wirst du NICHT eine Liga nach unten versetzt. Vllt. 2-3 Divisionen, aber niemand wird pauschal EINE LIGA nach unten versetzt. PS: Meine Placements waren meistens 4W/6L, also wirklich nichts überragendes. _________________________________________________________________________________________________ Als smurf ist es wie andere schon gesagt haben unmöglich da unten zu landen, es sei dann man spielt absichtlich sehr sehr lange sehr schlecht.
: Hallo Ludovico, ich kann sehr gut nachvollziehen, dass du gerne eine gute und fehlerfreie Lokalisierung für Inhalte hättest, für die du schwärmst. Allerdings stellt sich hierbei die Frage, was eine gute und fehlerfreie Lokalisierung beinhaltet. Spielt es für die Qualität einer Geschichte eine so große Rolle, ob eine Lawine aus Schneemassen oder aus Schneemassen und Steinen besteht? Macht es einen großen Unterschied, ob Taliyah im Tal Yasuos Haare im Wind wogen sieht oder weitere kleine Tiere? Worte und Sprache sind nun einmal nicht eindeutig, sondern immer offen für Interpretation. Wenn ein Übersetzer einen Text überträgt, malt er immer mit seinen eigenen Farben, da er nun einmal nur über diese verfügt. Vor seinem geistigen Auge entsteht die Geschichte neu und manchmal macht er kleinere Fehler, weil er oder sie nur ein Mensch ist und nicht perfekt. So etwas ist aber kaum als Schnitzer zu bezeichnen, sondern als Spielraum der Interpretation. Ich stimme dir zu, dass grobe Schnitzer die Immersion und das Leseerlebnis zerstören, und unbedingt zu vermeiden sind, deswegen haben wir auch immer ein offenes Ohr hier im Forum und tun unserer Bestes, dass das nicht zu oft passiert. Bei kleineren Dingen, die manchmal sogar eine Frage der Interpretation sind, wie du sie in deinem Beitrag genannt hast, könnte man aber ein Auge zudrücken. Nichtsdestotrotz freue ich mich schon auf deine zukünftigen Beiträge und Anregungen, und vielleicht gelingt es uns eines Tages, dir eine Lokalisierung zu liefern, die du lesen kannst, ohne dass du dich ärgern musst. Beste Grüße
> Allerdings stellt sich hierbei die Frage, was eine gute und fehlerfreie Lokalisierung beinhaltet. Als abgeschlossener Japanologe kenne ich die Frage "Was ist eine _richtige_ Übersetzung?" nur zu gut -.-' . > Macht es einen großen Unterschied, ob Taliyah im Tal Yasuos Haare im Wind wogen sieht oder weitere kleine Tiere? Im aktuellen Fall schon, denn Taliyah ist immerhin am Hungern. Massen an Kleintiere sind da einfach fehl am Platz :P . Aber ich versteh den Punkt schon. Selbst wenn man mit seiner Übersetzung ein etwas anderes Bild erzeugt (im Vergleich zum Original), kann dieses dennoch stimmig und gut sein. Bzgl. dieser Debatte finde ich immer schön a) Robert Frost "(Poetry), it is that which is lost out of both prose and verse in translation" b) Tolkien Meinte in einem Interview einmal, dass die deutsche Sprache besser geeignet sei, um seine Geschichten aus Mittelerde zu erzählen. > Worte und Sprache sind nun einmal nicht eindeutig, sondern immer offen für Interpretation. Wenn ein Übersetzer einen Text überträgt, malt er immer mit seinen eigenen Farben, da er nun einmal nur über diese verfügt. Vor seinem geistigen Auge entsteht die Geschichte neu und manchmal macht er kleinere Fehler, weil er oder sie nur ein Mensch ist und nicht perfekt. So etwas ist aber kaum als Schnitzer zu bezeichnen, sondern als **Spielraum der Interpretation**. Dieser Spielraum der Interpretation ist eine schwierige Sache... Klar, jeder Übersetzer kann nur in dem ihm möglichen Rahmen übersetzen. Es aber Interpretationsfreiheit zu nennen, wenn einem Übersetzer schlicht die richtigen Worte nicht einfallen (in vielen Fällen ist das auch nicht "subjektiv", sondern schlicht falsch), finde ich ziemlich gewagt. Viel zu oft wird leider aber auf die "kreative Freiheit" verwiesen... Und dann muss man ja außerdem noch den Übersetzungsauftrag mit einbeziehen. Wird vom Übersetzer eine akkurate Übersetzung (was heutzutage am häufigsten vorkommt, siehe Urkunden/Geschäftsbriefe etc.), oder wird erwartet, dass der Übersetzer sozusagen das Rad neu erfindet? Wenn letzteres, dann sollten **erstrecht**! keine Logikfehler vorkommen, da der Übersetzer ja ein Bild vor Augen hat. Er sieht die Welt auf seine Art, und in solchen Fällen ist diese dann auch koherent und stimmig (wenn auch nicht identisch zum Original!), es sei denn der Übersetzer hat selbst entweder keine Freude an seiner Arbeit, oder ihm fehlt noch die Übung beim Übersetzen > Bei kleineren Dingen, die manchmal sogar eine Frage der Interpretation sind, wie du sie in deinem Beitrag genannt hast, könnte man aber ein Auge zudrücken. Definitiv! Nur sind diese kleineren Dinge meistens schon in den ersten Kapiteln von wirklich jeder Geschichte (oder auch Promotionseite. Z.B. Preseason 2016, Midseason-Magic, etc. waren auch überall Fehler drin)... __________________________________________________________________ Aber mir ist schon klar, dass jeder von euch sein bestes gibt. Und ich habe mich auch schon in älteren Posts von mir für meine Art der Fehleraufzeigung entschuldigt^^! Liebe Grüße Ludovico
: Hallo Ludovico, ich finde es sehr schön, dass du so eifrig unsere Übersetzungen überprüfst. :) Tippfehler passieren nun einmal und selbst wenn noch so viele Augenpaare darüberlesen, wirst du nicht alles ausmerzen können. Selbst in englischen Originaltexten gibt es ab und zu einmal Tippfehler. Danke dafür, dass du uns darauf aufmerksam machst. Was das geschäftige Treiben angeht: Wir haben die "more movements" so verstanden, dass da weitere Kleintiere aktiv sind und es deswegen mit geschäftigem Treiben übersetzt. Da Yasuo still meditiert, ergab es für uns keinen Sinn, dass er sich großartig bewegt. Natürlich könnten auch seine Haare gemeint sein, aber ich denke, dass das keinen großen Unterschied macht. Dass "compacted snow on stone" ist nicht hundertprozentig wie im Original übersetzt, doch auch hier finde ich die Übersetzung nicht so schlimm, dass ich von einem Patzer sprechen würde. Die Steine könnten doch im Inneren des Schnees sein und Taliyahs Wahrnehmung wird in diesen Schreckmomenten sicher nicht genau analysieren, wie das Ding, das auf sie zurast, aufgebaut ist. Für sie ist es einfach eine weiße Wand. Wenn man so viel Text übersetzt, kann es schon ab und zu einmal vorkommen, dass man nicht bei jedem Satz extrem genau hinschaut, und dann entstehen solche kleinen Abweichungen. Es tut mir leid, wenn dir das sauer aufstößt, für das Leseerlebnis des deutschen Textes spielt es meiner Meinung nach aber eher eine untergeordnete Rolle. Die Sache mit dem kursiven "dagegen" ist uns wohl auch durchgerutscht. Das tut uns leid. Was stört dich denn an der Großen Weberin? Was wäre denn dein Vorschlag gewesen? Die Gottheit ist laut internen Quellen eine Frau. Ich finde es schade, dass dir die Geschichte auf Deutsch nicht gefällt und dass du sie sogar für so schlecht übersetzt hältst, dass du sie nicht einmal zu Ende liest. Aber Geschmäcker sind nun einmal verschieden. Ich freue mich auch weiterhin über konstruktive Kritik deinerseits, da wir so an der Qualität der Übersetzungen arbeiten können. Beste Grüße
> Was das geschäftige Treiben angeht: Wir haben die "more movements" so verstanden, **dass da weitere Kleintiere aktiv sind** und es deswegen mit geschäftigem Treiben übersetzt. Da Yasuo still meditiert, ergab es für uns keinen Sinn, dass er sich großartig bewegt. Natürlich könnten auch seine Haare gemeint sein, aber ich denke, dass das keinen großen Unterschied macht. Meiner Meinung nach wäre es halt sinnlos, dass Taliyah beten muss um etwas zu essen finden (ihre Freude ist ja wirklich groß, dafür dass sie nur einen kleinen Fellball sieht), wenn sie sich nur umsehen muss und Massen an Kleintieren sieht :P . > Es tut mir leid, wenn dir das sauer aufstößt, für das Leseerlebnis des deutschen Textes spielt es meiner Meinung nach aber eher eine untergeordnete Rolle. Jetzt tuts mir Leid, dass ich das so formuliert habe :P. > Was stört dich denn an der Großen Weberin? Was wäre denn dein Vorschlag gewesen? Die Gottheit ist laut internen Quellen eine Frau. Oh es hat mich wirklich nichts daran gestört! Es hat mich wirklich nur interessiert wieso ihr "the great weaver" feminin gemacht hat. Einfach weil ich halt die Ähnlichkeiten zu Neith gesehen hab, und fragen wollte ob Neith die grundlegende Inspiration war. > Ich finde es schade, dass dir die Geschichte auf Deutsch nicht gefällt und dass du sie sogar für so schlecht übersetzt hältst, dass du sie nicht einmal zu Ende liest. Aber Geschmäcker sind nun einmal verschieden. Ich freue mich auch weiterhin über konstruktive Kritik deinerseits, da wir so an der Qualität der Übersetzungen arbeiten können. Ok ich habe was zu beichten. Ich liebe die Narratologie von LoL! Das JoJ war klasse, Xeraths Suche nach der ultimativen Kraft (die als Opfer seine wahre Liebe fordert) ist immernoch eine bessere Geschichte als Twilight, und Blitzcrank + Orianna ship ich immernoch^^. Aber seitdem ich interesse daran habe, war die deutsche Lokalisierung IMMER irgendwo nicht richtig. Immer. Wirklich immer. Es sei denn es geht um die neue "Lore" von Amumu oder Rammus. 2 Sätze klappen^.^. Ich wünsch mir halt einfach einmal, einmal... eine komplett gute+fehlerfreie Lokalisierung. Mehr nich^^. EDIT: Und wenn ich nochmal über die Passage mit dem "geschäftigen Treiben" nachdenke... Yasuos Haare sind ja frei im Wind, BIS Taliyah ihm den Stoffstreifen gibt, welchen Yas dann als Haarband nutzt um seine wilden Haare zu bändigen.
: Smurfs und Ranked
Solange Smurfs die einzige Möglichkeit sind um mit meinen Freunden zu ranken, mach ich mir auch einen vierten und fünften. Die letzte Seasons hatten wir noch unser ranked Team, aber seitdem das weg ist -.- . Außerdem haben sie mit dem Anfang der Season noch reingebracht, dass man als Dia 5 nur mit Plat 1-3 und Dia spielen kann. Aber es is okay als Platin 1 mit Gold 5 zu spielen.
: > [{quoted}](name=Blacky94,realm=EUW,application-id=ip27PlEH,discussion-id=vXwWj5Pu,comment-id=0000,timestamp=2016-05-02T12:28:20.156+0000) > Ist deine MMR &lt; als deine ELO und du landest auf 0 Punkte steigst du ab. Gut, nur 2 letzte Fragen. Wie erkenne ich, dass meine MMR kurz vor kleiner als ( < ) ELO Grundwert ist? Und ..sorry.. was war nochmal MMR? Danke.
MMR = Matchmaking-ranking. Geh einfach auf op.gg, die haben ein verhältnismäßig genaues System der MMR berechnung. Hier direkt zwei Vergleiche (beides meine accounts): 1) Mein Main, dessen MMR seit Jahren auf der Stufe ist http://euw.op.gg/summoner/userName=ludovico 2) Ein smurf den ich zum Leveln von Freunden nutze http://euw.op.gg/summoner/userName=kepora Beim zweiten siehst du, dass die MMR NIEDRIGER als die normal übliche in Plat 5 ist, weil ich halt so schnell aufgestiegen bin. D.h. ich könnte mit dem relativ schnell absteigen, wenn ich oft genug verlieren würde.
Sirrkas (EUW)
: Ich bin froh, dass nicht wie bei jeder oder fast jeder der Targongeschichten ein Abschnitt doppelt vorkommt.
Ist das wirklich passiert^^? Muss gestehen, von denen hab ich mir nichts auf deutsch durchgelesen.
Megamaexx (EUW)
: Wie kommst du darauf, dass Taliyah ein Rework von Yasuo sein soll? Yasuo nutzt den Wind, Taliyah scheint was mit Steinen zu tun haben. Wie wir aus Pokémon wissen, ist Gestein sehr effektiv gegen Flug.
Vielleicht bezog er sich auf das "geschäftige Treiben" von Yasuos Haaren :P . Könnte ein an Bobobo-bo bo-bobo orientierter Yasuo skin sein, bei dem Yasuos Kopf ein Marktplatz mit geschäftigem Treiben ist. http://galerie.nautiljon.com/03/08/bobobo-bo_bo-bobo_254780.jpg
Kommentare von Riot’lern
: Hm...sitze seit dem 11. Lebensjahr vorm PC, somit Microsoft I guess? Ich hab keine Konsolen gespielt bzw gemocht :D
So, und wenn ich jetzt das nächste Mal dich in einem Video sehe, werde ich denken: "Spielt Computer seit sie elf ist!" Mission accomplished^^!
: > Spielst du LoL auf deutsch, oder nutzt du die englische Version (+Gründe wären nett^^)? Ich hab mit 15 oder 16 alles bei mir auf Englisch umgestellt, um die Sprache besser lernen zu können. Hab seit dem alles, Windows, Spiele - ALLES was aufm PC ist auf Englisch. Das ist eigentlich auch der Grund wieso ich es auf EN nutze. > Wünschst du dir auch ein "ranked team", oder würdest du sagen, dass dynamic queue die Identität von Teams ersetzt? Enthalte mich mal hier > Nintendo, Sony, oder Microsoft? Worum gehts? Oo
> Nintendo, Sony, oder Microsoft? Worum gehts? Oo Was deine Lieblingsplatform als Kind war ^^?
: Fragt mich aus!
Spielst du LoL auf deutsch, oder nutzt du die englische Version (+Gründe wären nett^^)? Wünschst du dir auch ein "ranked team", oder würdest du sagen, dass dynamic queue die Identität von Teams ersetzt? Nintendo, Sony, oder Microsoft?
: Hallo Ludovico, vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, den Artikel so genau zu durchleuchten. Ich würde dir gerne meine Sicht der Dinge darstellen. 1) MOLOCH Danke für die Rückmeldung, dass du Moloch besser findest als Dampfwalze oder Planierraupe. Das finde ich nämlich auch. :) 2) Ein Passiv Zuallererst möchte ich anmerken, dass es nicht "der Passiv" ist, sondern "das Passiv", also Neutrum und nicht Maskulin, zumindest laut internem Style Guide. Ich gebe zu, dass "der Passiv" keine gelungene Lösung wäre. Mit "das Passiv" kann man meiner Meinung nach aber leben. Ich kann dir nicht genau erklären, wieso, aber als Neologismus und um ewiges "die passive Fähigkeit"-Ausschreiben zu vermeiden, hält es sich doch ganz gut. Für mich hört sich z. B. "die Passiv(e)" wie sie in weiteren Kommentaren erwähnt wird, seltsam an. 3) Vel'Koz Im Deutschen ist der glatte Apostroph nicht der typografisch korrekte, weshalb seine Verwendung hier durchaus zu begrüßen ist, meiner Meinung nach (https://de.wikipedia.org/wiki/Apostroph#Typografische_Form). Nur weil es schon immer nicht ganz korrekt gemacht wurde, muss man es nicht unbedingt weiter so machen. 4) Anivia Diese Übersetzung ist in der Tat fehlerhaft. Danke, dass du uns darauf hingewiesen hast. Lg
Hy GoodKharma, soooo genau war das diesmal ehrlich gesagt aber auch nicht (also wie genau ich mir den Artikel angesehen habe)^^. Aber es stimmt schon, Punkt 1-3 sind eher unwichtige Punkte (mit Ausnahme des MOLOCHS <3)! Zum "Passiv" Problem allerdings: Also sagst du zu deinen Freunden "Das Passiv von Mordekaiser, der Drache"? Klar kann man damit leben, aber für mich wäre das super unintuitiv (aber dann wiederum bin ich auch nur 1 Stück Mensch). Auf jeden Fall aber vielen Dank für deine Antwort! _____________________________________________________________________ Als ich sie mir das letzte Mal angesehen hatte, war die Support-Seite auch an vielen Stellen veraltet. Bietet Riot Stellen an, so von wegen "Freelancer soll XYZ updaten/übersetzen" xD ??
: wann wird das Update denn live gehen? Richtung ende der season oder die nächste zeit? (1-2 monate)
Ich mein auf surr@20 irgendwo Juni gelesen zu haben. Meddler meinte das sie den Kontent wenigstens einen ganzen Monat auf der PBE lassen wollen (damit es nicht wieder so ein Juggernaut debakel gibt).
Parunpata (EUW)
: Ich sage auch immer die Passiv(e). Ich denke dass hat sich einfach eingebürgert, auch wenn es grammatikalisch falsch ist. Jeder versteht was damit gemeint ist. Ist das selbe wie wenn man über die ultimative Fähigkeit spricht und sie mit Ultimate abkürzt. Bei den anderen Sachen kann man dir zustimmen.^^
Oh ich habe auch nichts gegen "Die Passiv(e)". Immerhin ist hier das Geschlecht des Wortes noch Feminin. Die Menschen der Lokalisierung von Riot, haben diesmal aber z.B. bei "seinem neuen Passiv" sogar den Genus geändert -.-' . Also müsste der allgemeine LoL-Spieler "DER Passiv(e)" sagen. So von wegen "Mensch, da hat der Anivia wieder DEN Ei-Passiv eingesetzt! So OP!" Finde es aber trotzdem schön, dass sich diesmal Leute dafür sogar interessieren. Meine letzten Posts dafür sind einfach gedownvoted, und mit Kommentaren wie "interessiert doch niemanden", gespickt worden^^.
Tialys (EUW)
: Ich habe generell wenig Probleme damit, wenn etwas falsch geschrieben wurde, oder grammatikalisch nicht ganz korrekt ist, aber Übersetzungsfehler sollten echt weniger werden. Ist mir auch schon ein paar Mal bei Freunden aufgefallen, die die deutsche Version spielen und Fähigkeiten falsch verstanden haben, weil sie schlicht falsch übersetzt wurden...
Krass. Ich schau mir ja i.d.R. nur die größeren Ankündigungen an, weshalb ich echt keine Ahnung von den regelmäßigen Übersetzungen habe. Aber genau dafür ist ja diese Sparte der Foren :P .
: Team Ranked
Gar nicht. Teamranked wurde (mit der Ausnahme von 3 v 3) abgeschafft.
Kommentare von Riot’lern
Sirrkas (EUW)
: Blau kenne ich nicht, dafür aber [Lila](http://boards.euw.leagueoflegends.com/de/c/battlegrounds-de/g09T0hPP-ein-hallo-von-den-adjudicators).
Lila war mir jetzt komplett unbekannt :D . Blaue heißen glaube ich Adjust...adjucators? Sieht man jetzt auch nicht sooo oft.
: Danke für dein Angebot. Ich glaube du besitzt ein bessere oder mind. genauso gute game knowledge wie ich :D Also fällst du leider raus. Danke für die Blumen.
Man kann da ja einfach einen Smurf erstellen. Nimm einen guten Spieler, der macht dann mit seinem Smurf offensichtliche Fehler auf die du dann hinweist. Langsamt aber sicher spielt er dann besser, dein Training funktioniert einwandfrei. Dadurch verarschst du zwar dein Publikum, aber welcher Ratgeber tut das nicht.
: Division I überspringen??
Also mir ist es bisher nicht gelungen.
: Bestes LoL Forum
Deutsche LoL Foren, wenn man im Spiel noch für "Refusing to communicate" gemeldet werden konnte, nur weil man nicht auf Englisch geschrieben hat? Lel, träum weiter. Aber mal ernsthaft, dieses Forum ist m.W.n. noch mit das am häufigsten benutzte. Es gibt nur eine Menge Nutzer, die ziemlich grundlos Beiträge abwerten, und somit verschwindet 80 % des Inhalts schnell im Nirvana (wenn man auch sagen muss, dass es hier hauptsächlich um "Team XYZ sucht ZYX" handelt), Ich rate dir einfach zum Forum der Nordamerikaner. Mehr Nutzer, mehr Vielfalt (mein Favorit ist "Story, Art, & Sound"), und deutlich weniger "nette" Menschen mit Farbe (diese priviligierten grünen/gelben/blauen Nutzer).
: IP-Wochenende
Geh doch einfach in einen der öffentlichen Räume, komplett ohne Freundesanragen o.Ä. "party ip" ist bspw. fast immer relativ voll.
Ireliα (EUW)
: Was ist denn ein Arlt? :D
http://www.arlt.com/ Oh... anscheinend eher in Süddeutschland xD .
Ireliα (EUW)
: Gutes, günstiges Headset
Vor kurzem ist mein Sades SA-901 angekommen, und ist bisher auch echt gut. ...man muss nur die Lautstärke runterdrehen, weil das Ding ist echt laut. Aber für 30 € 7.1 (wenn auch virtuell), ist schon klasse, auch der Tragekomfort und Klang sind gut. Geh aber doch einfach mal zu nem Arlt oder so und versuch sie aus?
ponzu (EUW)
: Sivir s6
Was ist ein Duoq? 1) Sivir ist gut im organisierten Spiel. Also alles in der dynamic queue. 2) Sivir hat Probleme in der SoloQ Umgebung. Entweder euer Teamwork klappt und ihr gewinnt, oder du bist nutzlos. Adcs wie Corki/MF/Luc/Graves/Vayne sind alle verlässlicher im Vergleich.
: Bekommt man benachrichtigungen im Forum
testest ________________________ jap scheint zu funktionieren
Pente (EUW)
: Hi Ludovico, danke für dein Feedback. Die Integration von unseren Foren ist noch nicht final. Idealerweise würden wir im Forum ein Thumbnail des Titelbildes anzeigen, sowie eine kurze Einleitung des Artikels. Daran arbeiten wir noch im Moment. Wir versuchen auch die Smileys und Sticker in den nächsten Tagen und Wochen zu beheben. Grüße, Pente
Hy RiotPente, für Feedback bin ich immer gern zu haben, besonders wenn es um Sachen geht die mich sehr interessieren (LCS, Übersetzungen)! Hab vorhin auch bemerkt, dass die Smileys auf der weitergeleiteten Seite nicht funktionieren... Warum werden eigentlich die Kommentare mit dem Board Eintrag synchronisiert? Ist der Kommentarbereich also eher ein "boards-Plugin" für eure lolesports.com Seite, oder ist das eine Art RSS Feed?
: Top oder Flop: Prognosen der Caster
Wenn jetzt noch die Qualität des deutschen Streams an die des Englischen rankommen könnte {{sticker:zombie-nunu-bummed}}
KuckBurN (EUW)
: Danke für die Antwort! Das macht die Sache für mich allerdings schwieriger. Ich muss doch irgendeinen Vorteil dadurch haben, dass ich meinem Lanegegner (teilweise) klar überlegen bin? Nehmen wir zB das vorletzte Spiel mit Irelia (12-4-4): Ich hab den gegnerischen Xin dominiert. Während ich versuche den Tower auf der Top einzureissen, verlangt das restliche Team, dass ich ihnen beim verteidigen des Bot-Towers helfe. Ach, lange Rede kurzer Sinn - ich bin immer wieder zum Team gelaufen, um etwas zu verteidigen. Aber muss man nicht irgendwann mal versuchen, diesen Druck zu entlasten, indem man dann mal splitpushed / einen gegnerischen Tower holt? Es führt doch letztenendes zu nichts, wenn ich immer nur da stehe und den eigenen Tower defende?
Doch! Ich muss meinen Vorrednern teilw. wiedersprechen: - Spiel nicht passiv! - Trau dich deine Calls zu machen, und zögere nicht deinem Team zu sagen, wenn es Schwachsinn ist, was sie sich überlegen. Vor allem wenn du in niedriger ELO unterwegs bist, ist das der letzte Ort, an dem ich mitlaufen würde -.- ... Am einfachsten wäre es, wenn dich jemand einfach mal live spectaten würde und lediglich die Calls macht.
Mehr anzeigen

Ludovico

Stufe 123 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion