: Braucht GP Nerfs?
Finde eher andere aggressivere Top Lane picks mal Gnar und Camille ausgenommen könnten etwas gebufft werden statt GP zu nerfen. Die Toplane kann gut ein bisschen mehr Firepower vertragen.
Spicavius (EUW)
: Bisher kam sie mir nicht so krass vor. Ich banne sie zwar immer wenn {{champion:67}} bereits gebannt wurde, aber als Schwäche kann man eindeutig nennen, dass sie kaum Wavekontrolle hat. Sie pusht IMMER rein, was es relativ leicht man sie zu ganken bzw wenn man gut ist in Wavemanipulation dann ist {{champion:18}} ziemlich aufgeschmissen. Ihr Jump hat kA 20 Sekunden Abklingkeit? (auf lvl 1) , was bedeutet, dass sie auf jeden Fall einen Zeitrahmen hat wo man sie erneut engagen kann bzw sie nicht offensiv spielen darf. Ansonsten. Würde ich noch sagen, dass sie einwenig "verspätet" Schaden macht (Ihre Bombe). Wodurch man besser jemanden retten kann UND ihre Q hat auch eine hohe CD, wodurch sie auch nur für einen kurzen Moment ihre hohen Schadensspitzen hat. Das wäre so die größten Schwachpunkte, die ich an {{champion:18}} sehe. Diese Schwachstellen auszuspielen ist schwer und im SoloQue schwer umsetzbar mit paar anderen Randoms. Aber ehrlich. Bisher habe ich keine extrem starken {{champion:18}} ´s gesehen. Weiß nicht wie das im Masterbereich aussieht, aber so im Low PLatin/ Gold Bereich sieht das entspannt mit ihr aus. Ist zumindest mein Eindruck.
> [{quoted}](name=Spicavius,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=8hilKlAE,comment-id=0001,timestamp=2018-02-09T12:02:37.083+0000) > > Ihr Jump hat kA 20 Sekunden Abklingkeit? (auf lvl 1) , was bedeutet, dass sie auf jeden Fall einen Zeitrahmen hat wo man sie erneut engagen kann bzw sie nicht offensiv spielen darf. > > Ansonsten. Würde ich noch sagen, dass sie einwenig "verspätet" Schaden macht (Ihre Bombe). Wodurch man besser jemanden retten kann UND ihre Q hat auch eine hohe CD, wodurch sie auch nur für einen kurzen Moment ihre hohen Schadensspitzen hat. > > Das wäre so die größten Schwachpunkte, die ich an {{champion:18}} sehe. Diese Schwachstellen auszuspielen ist schwer und im SoloQue schwer umsetzbar mit paar anderen Randoms. > > Aber ehrlich. Bisher habe ich keine extrem starken {{champion:18}} ´s gesehen. Weiß nicht wie das im Masterbereich aussieht, aber so im Low PLatin/ Gold Bereich sieht das entspannt mit ihr aus. Ist zumindest mein Eindruck. Ein Jump mit 20s ist besser als kein Jump - auch die beiden Möglichkeiten des Resets ausgelassen. Ich würde einen Twitch oder KogMaw was stärke im Lategame betrifft ähnlich gut einschätzen und diese beiden Champions sind wesentlich einfacher zu bestrafen. (Persönliche Meinung). Ebenso finde ich die Tatsache dass sie in längeren Trades besser ist als in kurzen kommt auch nicht grossartig zum tragen da man durch's pushen oft viele dieser kleinen Trades umgehen kann. Fleet Footwork hilft natürlich auch. Dazu kommt das ich das Killpotential einer Tristana wesentlich stärker finde als das der anderen Lategame Adcs in der Early Laneing phase was das für mich auch schon das ausgleicht. Und was ihr Q betrifft finde ich 7s ein sehr grosszügiges Zeitfenster - Teamfights werden selten am Ende entschieden sondern eher am Anfang. Insbesondere wenn man bereits vorne liegt. Ihre Laneingphase mag nicht grossartig sein aber sie ist auch nicht grausam schlecht wie die einer Vayne oder Twitch. Zumindest mühe ich mich als Support wesentlich mehr ab diese durch die Lane zu kriegen wie eine Tristana. Tl;DR Variante von meinem Standpunkt wäre - Für die Power, die Tristana hat ist sie viel zu sicher und kommt viel zu gut aus schlechten Situationen wieder raus.
: Der Umstand, dass Tristana eine negative Winrate hat, widerspricht deiner These vom "vollkommensten" Adc. Tristanas Schwäche ist die Lane. Sie pusht mit jedem AA automatisch, kann kaum effizient freezen, hat keine Reichweite, hohe CDs und keinen Poke.
> [{quoted}](name=Ceiwyn,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=8hilKlAE,comment-id=0002,timestamp=2018-02-09T12:03:58.676+0000) > > Der Umstand, dass Tristana eine negative Winrate hat, widerspricht deiner These vom "vollkommensten" Adc. > > Tristanas Schwäche ist die Lane. Sie pusht mit jedem AA automatisch, kann kaum effizient freezen, hat keine Reichweite, hohe CDs und keinen Poke. Tristana hat eine 51.82% Winrate über die letzten 30 Tage und war damit der zweitbeste ADC nach Kog Maw. In den letzten 7 Tagen hatte Tristana 51.92% und war damit der beste ADC.(Quelle: OP.gg)
Kommentare von Riot’lern
Lynuin (EUW)
: Fantasy 8 Teams
brauchen noch 1 - sobald voll gehts los
Kommentare von Riot’lern
Morgol (EUW)
: ADC Profis: Backport zur Basis am Anfang
ADC Profi? ehm.. nö aber eine Meinung hab ich trotzdem Ich bin von Cull nicht überzeugt. Cull kostet 450 Gold und generiert genau 450 Gold (1 pro gekillter Minion + 350 nach 100 Minions) . Den Gewinn daraus ziehst du erst wenn du den Cull verkaufst für 180 Gold. Wenn du gut CSst und es ein farmintensives Spiel mit wenig early Action hast du diesen Punkt etwa 10 Minuten nach dem Kauf erreicht und erst an diesem Punkt hat sich das Item gelohnt. Aufgrund dieser Natur des Items sollte man das nur dann bauen wenn man ein passives Spiel erwartet und möglichst Ausseinandersetzungen entgehen kann. Den in jeder anderen Situation gibt es definitiv bessere Optionen. Daggers kaufe ich mir gerne wenn ich eine Lane habe, die ich ohne die Atkspeed nicht pushen könnte. Weil die Gegner einen Pushvorteil haben und dadurch dann unter dem Tower pressuren können. z.b eine Lane gegen karma + Varus/Caitlyn... u.ä - die sind wesentlich erträglicher wenn man nicht unter dem Tower festsitzt. Boots kauf ich mir gerne wenn die gegnerische Lane über Skillshots verfügt die dodgebar sind oder ich einen Rangenachteil habe. Wenn ich vor allem Trades verliere dann geh ich auf AD und soviel wie geht... ist bereits ein Nachteil in Items vorhanden dann verzicht ich auch gern mal auf ein grösseres AD Item und pack mir die kleinen ein und hol mir dafür 2-3 Pots obendrauf... z.b statt B.F ein caulfields Ein zweiten Dorans Blade hole ich mir wenn die Gegner ein starkes All In haben oder ich kein vertrauen in mein Support habe Ansonsten relativ stur auf das beste volle erste item bauen das du haben willst - ob das jetzt Essence Reaver, Infinity Edge, Ghostblade, Blade of the Ruined King... Ruunans... Disclaimer: ich spiel ausschliesslich Ashe wenn ich mal ADC spiel.
Saimen196 (EUW)
: Erste Ranked Games stehen an!
Lass dich nicht beirren. Du bist ein relativ neuer Spieler, der Grossteil der Spielerschaft hat einen entscheidenden Vorteil gegenüber dir. Sie spielen schon 1, 2, 3 oder teilweise sogar schon 4-7 Jahre und kennen entsprechend Champions, Items, Mechaniken, Tricks usw. wesentlich besser als du. Das sollte dich aber nicht davon abhalten Ranked zu spielen. Den nur da siehst du wie gut du dabei bist und ob du dich verbesserst. Ob du jetzt in Silber 1-5 oder In Bronze 1-5 landest spielt keine Rolle. Wichtig ist nur das du die richtige Einstellung hast und entsprechend versuchst dich immer weiter zu verbessern. Mit besseren Spielern zusammen zu spielen kann dir dabei sehr helfen dich schneller zu verbessern als wenn du alleine deine Normal Games spielen würdest. Da du so sowohl von besseren Gegnern als auch von besseren Teammates "abschauen" kannst. Kommunikation und Teamplay sind sehr bedeutend für dein Erfolg im Ranked und das lernst du eher wenn du mit Spielern zusammen spielt, die nicht planlos durch die Gegend rennen. Spiele mit Freunden oder such dir Leute mit denen du spielen kannst und auch über das Spiel reden kannst. Die Community von League ist sehr gross und es gibt auch viele Clans wo du Leute zum Spielen finden kannst, die oftmals wesentlich freundlicher und toleranter sind als Leute die dir automatisch zugeteilt werden. Probiere möglichst viele Spielstile und Champions aus und schau was dir gefällt und am meisten Spass macht.. Manche Champions erfordern mehr Mechanisches Können und Übung andere verlangen bessere Kommunikation und Koordination. Andere Champions sind relativ einfach dafür aber auch teilweise sehr einseitig. Alle Champions haben ihre Vor- und Nachteile und man kann mit allen Champions gewinnen.
Rayjhin (EUW)
: Vorsaison: Soll ich rankeds machen??
Ich würd keine Spiele spielen. In der Preseason gibt sich nicht jeder Mühe und die Spiele sind nur frustrierend. Weil für seriöses Ranken brauchst du 5 Spieler die das ernst nehmen. Wenn ich Calls mache und so ein Bullshit wie "I dont care its preseason" zurück bekomme- tilt ich. Es ist mühsam wenn du der einzige bist der wirklich gewinnen will und entsprechend auf 100% spielst. Selbst wenn da ein zwei mehr sind die sich Mühe geben werden dich die ein zwei die es nicht tun aufregen. Ich würd's sein lassen.
: Bronze Guy will nächste season auf bis zu Gold kommen
Spiel statt nur Rankeds auch mal Normals mit besseren Teammates, Diese wissen eher wie man Spiele gewinnt. Jemanden oder mehrere Spieler die bessere Entscheidungen treffen in der späteren Spielphase zu haben wird dir helfen zu lernen diese Entscheidungen selbst für dich und dein Team in deinen Ranked Games zu treffen. Besser werden heisst in der Regel nicht nur weniger Sachen falsch machen sondern auch mehr Sachen richtig machen. Für jeden Tod, den du weniger stirbst öffnen sich für dich so viele neue Möglichkeiten. Versuch aus den Fehlern zu lernen, die zu den entsprechenden Toden führen. Wende dasselbe auch auf die Gegner an. Die Gegner machen genauso viele Fehler. Wenn du die eigene Fehler verstehst, verstehst du auf lang auch die Fehler der Gegner und wirst besser darin diese zu finden und Vorteile daraus zu erspielen. Die richtige Einstellung zu haben ist die halbe Miete- die wenigsten Spiele werden in der Laneing Phase entschieden es gibt immer Wege zurück ins Spiel. Du hast tendenziell eher die längeren Spiele verloren. Versuche von Minute 0 bis der Nexus fällt immer zu gewinnen und ausschliesslich zu gewinnen. Einfach rumeiern und warten bis das Game vorbei ist - ist nicht gut genug.
Bennyvsh (EUW)
: S8 Gold kommen | Toplane
Versuch rauszufinden was für dich am besten funktioniert, wie du deine Games gewinnst... wo deine Stärken als Top Laner liegen.. und bau für's erste auf denen auf - wirst viel schneller viel mehr Games gewinnen. Wenn du deine Games gewinnst indem du Vorteile auf deiner Lane erspielst und snowballst spiel Champions die gut darin sind... {{champion:58}} {{champion:92}} {{champion:122}} {{champion:150}}{{champion:17}}{{champion:133}} {{champion:80}} {{champion:240}} etc Wenn du eher durch Teleports und Playmakeing gewinnst dann eher {{champion:98}} {{champion:14}} {{champion:59}}{{champion:57}} {{champion:54}} usw. Wenn du lieber farmst und eher auf spätere Teamfights wartest {{champion:31}} {{champion:75}} {{champion:50}} {{champion:41}} usw. Splitpush {{champion:266}} {{champion:48}} {{champion:23}} {{champion:150}} {{champion:24}} usw.
: Warum ist double heal auf der Bot Lane schlecht?
Alle Summonerspells sind gut nur alle haben ihren Nutzen, Vor- und Nachteile und sind in bestimmten Situationen unerlässlich. Das Spiel hat sich zu einem Punkt so stark etabliert hat das Leute schon nichts anderes mehr sehen wollen. Aber schlecht ist das nicht. Weil vieles vom professionellen Spiel geprägt ist und diese Spielen tendenziell die effizientesten Varianten spielen, die zu einem Sieg führen. Von den besten zu lernen ist nie ein schlechter Ansatz. Warum oft der Zwang auf dem Support liegt die Summonerspells anzupassen liegt daran das die anderen Rollen teilweise kompromisslos keine Auswahl haben. (Ausnahmen werden hier bewusst ignoriert) Top Lane - Teleport Flash Jungler - Smite Flash ADC - Heal Flash Mid Flash gesetzt - flexibler zweiter Summonerspell welcher je nach Match up oder Champion auch wieder festgelegt ist und mehr sinn macht. Sprich es bleibt nur noch der Support der sich leisten kann einen eher Team orientierten Summonerspell einzupacken. hin und wieder schafft es auch der Midlaner aber im Regelfall fällt es auf den Support. Es gibt so viele Situationen, wo ein einfacher Exhaust den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage machen kann... {{champion:85}} {{champion:9}} {{champion:62}} usw.<-- die klassischsten Beispiele... du willst nicht das dein Team diese Ultis auf volle Stärke frisst.. -> Spielentscheidend. {{champion:238}} {{champion:157}} {{champion:103}} usw.<--- Champions die angewiesen sind mehr oder weniger deine Carries zu killen und wenn sie daran scheitern nicht mehr viel machen -> Spielentscheidend Die Einfachste Art mit einem rechtsklick einen riesen Unterschied zu machen. Und viele mehr... selbst in den kleinen 2v2 all ins oder Skirmishes im Jungle ist Exhaust sehr stark.. Er hat immer einen soliden Nutzen den du daraus ziehst.. Ignite hingegen macht die Lane viel stärker und erhöht das Killpotential massiv womit man ein grösseres Potential hat einen bedeutenden Vorteil zu erspielen. Da es insbesondere den Heal countert- mag auf den ersten Blick nicht viel Schaden sein aber oft sind All-Ins insbesondere im Anfangsstadium sehr close und ignite holt so oft den Kill wo der Gegner mit ein bisschen HP weglaufen würde. Zusätzlich macht er es wesentlich einfacher gegen Champions zu spielen die Healelemente mitbringen und sonst einfach hart Drain-tanken würden. {{champion:266}} {{champion:50}} {{champion:106}} {{champion:36}} {{champion:48}} {{champion:8}} usw. Und wenn der Midlaner aufgrund irgendwelchen Champions wie Elise, Ashe u.ä ein Cleanse mit nimmt oder ein Ghost dabei hat um ihre Mobilität zu erhöhen um besser Engages zu folfgen oder Leute zu outplayen oder ein Barrier spielt um eher am leben zu bleiben- haftet es halt am Support das mit zu nehmen, was das Team braucht. Wer bereit ist EXP, Gold aufzugeben sollte nicht lange brauchen um sich dazu zu überwinden den besseren Summonerspell für's Team einzupacken. Wenn du trotzdem lieber heal auf Support nehmen willst kannst du ja deinem ADC dazu raten Barrier oder cleanse mitzunehmen - dadurch entgeht ihr dem Heal malus und steht noch solider in der Lane. Nur gewinnt man nicht immer alle Games nur durch überleben. tl; dr; Nimm Exhaust oder Ignite für's Team. Dementsprechend viel Erfolg im Ranked.
KledRekt (EUW)
: Verliere trotz ständiger Dominanz
Ich war da wo du jetzt bist vor 4 Jahren. ich hab meine Lanes gewonnen ich habe immer in Kills und CS geführt aber oft Spiele verloren. Hatte eine unendliche Vielfalt von Ausreden. "Keiner von den kann ADC spielen.", "Wiedermal einen nutzlosen Pantheon oder Teemo auf der Top Lane statt einem Tank" waren zumindest Top of the charts. Irgendwann war ich so frustriert, das ich hingegangen bin und gesagt hab wenn ich nicht das Problem bin, dann bin ich eben die Lösung und habe angefangen ADC zu spielen. Hat nicht funktioniert. *Füge hier eine neue Liste an Ausreden ein* - ok hab angefangen Tanks auf der Top Lane zu spielen - *nächste Liste an Ausreden* -Irgendwann muss man einfach einsehen, das man nicht gut genug ist und anfangen besser zu werden. Du denkst deine Laner sind zu schlecht. Spiel die Lanes selber. Du kannst weiter darauf beharren, dass du besser bist oder einfach akzeptieren, das du nicht besser bist als deine Teammates und besser werden. Ich hab 2,5 Jahre und 1200 Rankedgames gebraucht um einzusehen das ich nicht gut genug war und dafür das ich solange gebraucht hab um es einzusehen hab ich natürlich eine weitere Liste an Ausreden. {{sticker:zombie-brand-mindblown}} Wie lange wird es bei dir gehen? Wenn du Leuten glaubst, die dir sagen du bist gut, dann musst du auch den Leuten glauben, die dir sagen du bist es nicht. Du spielst die "To big to fail"-Variante. Du versuchst zu gewinnen in dem du dir Kills anhäufst und so stark wirst das du sie alle töten kannst. Du kennst keinen anderen Weg ein Spiel zu gewinnen und darin liegt dein grösstes Problem. Es ist natürlich, dass man alles was gegen, das was man selbst glaubt und denkt widerspricht, als Bullshit abzustempeln. Dir hier Ratschläge zu geben bringt nicht weiter weil du noch nicht bereit bist, dich zu verbessern oder bereit bist Ratschläge anzunehmen, die deinem Spiel widersprechen. Mach doch einfach ein neues Thema auf sobald du bereit bist.
: Hyper Carry adc und top laner?
Hypercarries sind für mich Champions, die zu einem grossen Problem werden im Lategame, egal wo die Stärke herkommt. Das sind für mich jetzt konkret: Top: Fiora, Gangplank, Jax Mid: Ryze, Azir. Cassiopeia, Kayle ADC: Sivir, Tristana, Twitch, Kogmaw, Jinx, Vayne Jungle: Graves In meinen Spielen fand ich Ezreal noch nie stark aber bestimmte Pros insbesondere aus der KR Szene haben wiederholt gezeigt wie extrem stark Ezreal carrien kann im Lategame. In der Theorie gehört er für mich mitdabei nur sind die wenigsten Spieler fähig es umzusetzen.
: Fragen zur Itemization
Es ist sehr stark von deinem Champion abhängig - es gibt Champions die flexibler mit den Itembuilds sind und viel Auswahl haben und andere die einfach gezwungen sind bestimmte Items oder in eine bestimmte Richtung zu bauen. Riven ist tendenziell in dem Bereich sehr unflexibel - wenn du zurückfällst solltest du weiter offensive Items bauen und geduldiger Spielen. Hast eher Chancen und den Schaden durch einen Outplay wieder zurück ins Spiel zu kommen. Eine Riven die tanky baut tendiert dazu ziemlich nutzlos zu sein. Riven ist ein eher anspruchsvoller Champion, die spezielle Mechaniken hat, die man beherrschen sollte um mit ihr Erfolg zu haben, was entsprechend ein grossen Zeitaufwand bedeutet diese Combos und Tricks zu erlernen. Es gibt kein itemwunderrezept das dir dies erspart. Wenn du Interesse an Riven hast -empfehle ich YouTube. Da wirst du etliche Videos finden die erklären wie diese Mechaniken funktionieren und wie man sie anwendet falls dir diese nicht bekannt sind. Wenn du Bruiser oder Fighter spielst baust du tendenziell deine Core Items den, diese sind darauf angewiesen oft eine Wahl zwischen einem oder zwei Items. Aber es gibt immer irgendwelche Items, die man Zwischenbauen kann die für eine bestimmte Situation sinnvoll sind. Z.B Wenn du einen Jarvan, Gnar oder ähnliches spielst kannst du immer Items wie {{item:3047}} {{item:3155}} {{item:3211}} zwischen bauen bevor du dein {{item:3071}} vervollständigst. Diese baust du tendenziell nicht ausschliesslich wenn du zurück liegst sondern sind auch solide Items, die oft besser sind wenn man vorne liegt als wenn man zurück liegt. insbesondere wenn du gegen die gleiche Schadensklasse aus der Jungle und Top Lane Position spielst und in manchen Fällen auch die Mitte. Z.b Du hast ein relativen Vorteil gegenüber deinem Lane Gegner auf der Top Lane und spielst gegen zwei physische Gegner (jungle und Top( baust dir statt eine {{item:3044}} oder {{item:3077}} ein {{item:3047}} kannst dir noch ein {{item:2055}} kaufen und sicherst dich damit zu nem gewissen Punkt vor Ganks ab und hast trotzdem weiterhin einen Vorteil in deiner Lane + sicherst dich zu einem gewissen Punkt auch vor eigenen Missplays ab. Wenn du mit einem Vorteil offensiv baust und einen Fehler spielst kriegen oft die Gegner die Chance das zu drehen. Vorallem wenn der Vorteil noch nicht so gross war - bei der defensiven Variante ist es für sie viel schwieriger weil sie nicht ausreichend Schaden dafür hätten. Man kann sich auch zusatzliche Startitems oben draufpacken wenn man eine schwierige Laneingphase hat wie z.b {{item:1054}} nachdem man mit einem {{item:2033}} oder {{item:1055}} gestartet ist und ähnliches was auf den offensiveren Picks die weniger Auswahl haben sinnvoller ist als sich ein Tankitem zu kaufen. Auf Tanks hast du mehr Auswahl an Items und kannst gezielt auf Items bauen, die du brauchst. Als erstes solltest du jedoch immer für deine Lane bauen. Heisst sicherstellen das du nicht konstant reingepusht wirst und etwas machen kannst ausser unter dem Tower stehen. Für manche Champions wäre das ein Ausreichender Manapool {{item:1056}} {{item:3010}} , für andere Champion sind es Komponente wie {{item:3751}} oder {{item:3077}} und manche Champions brauchen nichts der gleichen weil sie von Grund auf die Minions pushen und kontrollieren können. Sobald das abgedeckt ist solltest du sicherstellen das du nicht mehr getötet werden kannst in deiner Lane oder nur mit sehr viel mühe oder Hilfe. Heisst entsprechend für deinen Top + Jungler bauen und danach kannst du bauen was immer dein Team benötigt. Wenn du gegen Splitpusher spielst und weisst das du den Grossteil des spiels eine bestimmte Person bekämpfen musst dann kannst du auch den grossteil deiner Items auf diese Person konzentrieren.
: Matchmaking in Silber
Ich sehe das Problem nicht - sieht für mich nur nach schlechter Ausrede aus. Ausreden helfen dir nicht weiter sie mindern nur deinen Fortschritt. Wenn du ein Spiel nicht gewinnst warst du nicht gut genug- Sündenböcke zu suchen oder dem System die Schuld zu geben macht dich nicht besser. Du bist die einzige Variable im Spiel die du steuern kannst. Wenn es nicht reicht musst du eben besser sein. Spiel mit der Einstellung und du wirst dich viel mehr und viel schneller verbessern. Du gewinnst mehr als die Hälfte deiner Spiele - Du hast auf 3 Champions eine 60%+ Winrate (die Soraka sagt mit 11 Games jetzt noch nicht viel aus) aber dein Rakan und Sona spielst du gut genug um damit weiter aufzusteigen. Spiel die weiter und du bist schnell etwas höher. Wenn dich weiter verbesserst dürfte Gold langfristig drin liegen vermutlich nicht mehr in dieser Season aber möglich wäre es definitiv. Wenn du irgendwelche Golds in deinem oder gegnerischem Team siehst sind die meistens einfach zu hoch geranked und gehören da nicht hin oder nicht mehr hin und haben meistens negative Winrates <50%. Oder haben einen tieferen Premade der um ähnlich viel schlechter ist wie der Gold besser ist. Das Matchmakeing ist ziemlich fair in Solo/Duo - ungleich dem in Flex wo wirklich alles ziemlich zufällig ist oder viel öfter unausgeglichen. Sehr selten sieht man ab und an mal einen Smurf aber die sind schnell raus aus Silber (erkennt man daran das die extrem hohe Winrates (65+%) haben über all ihre Spiele(alle Champions) und mehrere Divisionen unter dir sind und trotzdem in ein Game mit dir geschmissen werden.
ouhw (EUW)
: Warum ist climben in Flex Queue so viel einfacher?
Ich finde das climben in solo/duo viel viel einfacher als im FlexQ- Leute in Solo/Duo geben sich viel mehr Mühe als die in Flex.. Habe oft einfach das Gefühl all meine Teammates in Flex sind hard stuck Gold 5's (aus solo/duo) die aus Frust in Flex spielen... und denen das Resultat im Grunde genommen egal ist. Ich geh alleine in die Warteschlange.
Sepíroth (EUW)
: Nach den 6 Tower auf den Lanes, was sollte man als nächstes tun?
Das ist verschieden von Spiel zu Spiel - in der frühen Spielphase sind die effizientesten Varianten 1-3-1 oder 1-4 zu spielen - und versuchen möglichst alles ausserhalb der gegnerischen Base zu sichern. Heisst konkret - die Minionwaves - den drachen - die Camps im Gegnerischen Jungle - Vision im Gegnerischen Jungle. Weil gegen viele Teams hat man in der frühen Spielphase nicht wirklich die Möglichkeiten für ein Inhib zu pushen aufgrund Waveclear oder nicht stark genug oder zu riskant oder keine passenden Champions um die Gegner zu diven - + zu kurze deathtimers. Es ist in den meisten Fällen sinnvoller seinen Vorteil zu versuchen zu erhalten als versuchen für den Inhib zu gehen bis man die Möglichkeit hat den Baron zu machen oder einen vorteilhaften Fight wenn die Gegner versuchen den Baron zu verteidigen.
Tobbel (EUW)
: Mit welchen Champs baut man am besten die Gefräßige Hydra und Titanische ?
Du hast die Ulti um Resistenzen zu entziehen brauchst kein Cleaver. -
: Sehbehinderte und gehörlose Spieler in LOL
Ich habe einen weit fortgeschrittenen Keratokonus (nach Sehtests Fernvisus 0.4 li/0.1 re) und bin schon relativ lange im Prozess von den Kontaktlinsenanpassung und den Behandlungen und werde tedenziell bald als letzten Ausweg eine Hornhauttransplantation bekommen. Ich bin mechanisch ziemlich schlecht - meine Reaktionszeiten sind unterirdisch - selbst mit Point and Click skills und vor allem Autoattacks habe ich Mühe.. Skillshots gehen gar nicht - brauch immer wesentlich länger Spieler anzuklicken als andere. Lichtempfindlichkeit ist auch hoch - ein möglichst matter Bildschirm ist für mich ein muss und am besten nur eine einzige Lichtquelle im Raum. Heisst meistens Raum abgedunkelt und nur das Zimmerlicht wenn ich etwas müder bin hab ich eine Tischlampe hinter dem Bildschirm, die dann angenehmer ist. Sobald mehr als eine Lichtquelle im Raum habe ich viel mehr Mühe. Ich habe mich vor allem auf Champions festgelegt die grosse Hitboxen haben und mechanisch nicht so anspruchsvoll sind und möglichst einfache Funktionen erfüllen. Da mechanisch einfach nicht mehr geht, habe ich mich vor allem im Strategischen Bereich und im Shotcalling ausgebaut. Mein GoTo für die längste Zeit war Zac auf der Top Lane womit ich wirklich so gut zurecht kam das sich nie wer beschwert hat und keiner wirklich meine Defizite mitgekriegt hat. Welcher nun eben seit dem Rework nicht mehr für mich spielbar ist. Meine beste Option zurzeit ist Malphite welcher halt wesentlich unflexibler ist und nicht zwingend in jedes Spiel passt. Für diese Season habe ich es aufgegeben noch weiter zu kommen im Ranked und schaue ob ich irgendwelche anderen Champions finde mit denen ich trotz meiner Defizite gewinnen kann und spiele tendenziell mehr Normals. Im Moment habe ich mein Blick so auf Sion, Galio und Gragas. Trotz allen Defiziten ist trotzdem das grösste Hindernis für mich solche Aussagen wie "account from ebay....", "boosted platin noob", "useless top" und ähnliches in einem grösseren Teil meiner Spiele anhören zu müssen und trotzdem noch eine positive Einstellung und den Willen zu Gewinnen aufrecht zu erhalten. /Mute all ist für mich keine Option da ich damit nur meine eigenen Stärken in die Tonne treten würde.
: Bronze dude such Hilfe!
Hi kannst mich gerne adden wenn du magst erkläre gerne mal das eine oder andere :)
RaikunLP (EUW)
: Top & mid Gold-Dia Trainer gesucht
Hi kannst mich adden wenn magst. Bin aktuell Gold 1 und noch am aufsteigen :) war letzte Season Platin.
: Welche Champs für Jungle lernen?
{{champion:154}} {{champion:427}} {{champion:104}}{{champion:121}} Diese sind mittelschwer zu meistern und sind derzeit sehr sehr gut.
5weeds (EUW)
: Wer ist dieser Engage und warum sucht ihn jeder?
Engage ist generell die Fähigkeit Kämpfe zu starten bzw. zu erzwingen. Es macht es sehr viel einfacher das Spiel zu gewinnen wenn bereits ein Vorteil hat aber keine Pflicht. Im Rückstand ist es ebenfalls sehr gut da man so Splitspush Szenarien besser durchbrechen/unterbinden kann in dem man Kämpfe auf die kleinere Gruppe erzwingt oder Leute besser für Fehler berstrafen kann.
Itz3azy (EUW)
: Bester Champion???
{{champion:57}} {{champion:154}} {{champion:111}} {{champion:14}} {{champion:98}} {{champion:54}} {{champion:79}} {{champion:78}} Keine grossen Anforderungen - Viel Einfluss im Spiel - Alles solide Playmaker.
thEEJoker (EUW)
: Key Mastery mit Irelia
Da du erst später HP baust auf Irelia eher ineffizient da wärst wenn du mehr Sustain haben willst mit Warlords bestimmt besser dabei - ich bevorzuge jedoch Fervor of Battle für den Zusatzschaden und kauf mir den Sustain wenn ich ihn brauch in form von {{item:1055}} {{item:1055}} // {{item:1054}}
Oriius (EUW)
: Trefft ihr auch immer die falsche Entscheidung?
Manche Leute sind eben ab und zu auf Autopilot
: Neuer Top-Champ gesucht
{{champion:68}}{{champion:245}} Bisschen magischen Schaden... {{champion:111}} {{champion:57}}{{champion:54}} {{champion:154}} evtl. noch ein Tank mit magischem Schaden.. wobei hast ja schon Poppy, die die Rolle als Frontline Tank sehr gut erfüllt..
: Ashe Item Reihenfolge
Ich kann vielen Vorpostern hier nur zustimmen. Der Punkt ist willst du Ashe möglichst effektiv spielen und ihre Stärken bestmöglich ausnutzen oder möchtest du einfach nur einen grossen Schadensbalken haben, den dafür gibt es bessere Champions mit mehr DPS. Die Ashe Ultimate ist kein Nice2Have - die Ashe Ultimate ist ein sehr mächtiges Werkzeug. Du kannst als Ashe mit das Tempo vom Spiel mitbestimmen was andere ADC Champions kaum können. Diese sind darauf angewiesen das ihr Team die entscheidenden Plays macht und bringen ausschliesslich den Schaden. Aktiv nach Möglichkeiten und SItuationen zu suchen die Ulti zu verwerten macht nun mal eine gute Ashe aus - Ein Pick hier oder da, ein Summoner ein Kill... führt zu Objectives zu Vorteilen für dein Team - Vorteile, die nicht an einem Graphen abzulesen sind und ist mal ein Vorteil da gibt's wenige Champion die den Vorteil so effizient umsetzen wie eine Ashe mit geschickten Ultimates. Damage ist nicht alles auch wenn viele weniger erfahrene Spieler das als einzigen Indikator für gut Spielen auffassen. Setz auf die Stärken von Ashe - Essence Reaver macht's möglich Essence Reaver macht's besser. Mach die Plays für dein Team. Ein Schritt in die richtige Richtung. Du hast hier um Hilfe und Ratschläge gebeten - gib dem wenigstens ne Chance. Ich hab mir mal deinen Verlauf angesehen - du solltest unbedingt deine Meisterschaften überarbeiten. Thunderlords ist jetzt nicht die schlimmste Wahl aber Warlords ist besser und sollte auch dein Go-To Keystone sein. Zu deinen Fragen jetzt konkret: Wenn du vor 1300 Gold zurückgehst kauf dir wenn dann nur AD Elemente und keine {{item:1042}} {{item:1051}} infrage kommen {{item:1036}} {{item:1036}} /{{item:3133}} oder wenn du bei deinem IE bleiben willst auch {{item:1037}} . Die Überlegung dahinter ist das Early Trades in der Regel kleine Austausche sind die aus 1 AA oder 2 AA bestehen und da ist AD nun mal der effektivste Faktor - du kannst dir danach {{item:3086}} bauen um möglichst schnell dein Runnans zu kompletieren wenn du nicht den Essence Reaver rushen willst oder eben bei deinem IE bleiben willst. Was danach kommt ist sehr Situational oder halt Präferenz von Spielern da sieht man viele unterschieliche sachen- ich persönlich baue als drittes {{item:3031}} / {{item:3094}} /{{item:3139}}/ {{item:3072}} in Spielen wo es darum geht wer kriegt die Frontline zuerst klein nehm ich auch mal {{item:3036}} als drittes und danach eben andere Items davon aber meine Spiele dauern meistens nicht so lange das ich ein volles Build zusammen bekomme . Da ist vieles möglich. Habe auch Spiele wo ich überhaupt kein {{item:3031}} baue. {{item:3094}} ist bei mir persönliche Präferenz lässt sich auch durch {{item:3046}} ersetzen.
: Danke für deine Antwort. Ich spiele halt am liebsten Supporter, die ihren Adc beschützen können. Wenn ich Jinx spiele, mag ich so was wie Brand oder Velkoz auch nicht. Klar, die machen Schaden, können die Lane alleine gewinnen, aber der Adc ist fast völlig schutzlos. Und die meisten Utility-Supporter können gegen die ganzen AP-Champs, die man derzeit auf der Bot sieht, kaum mithalten.
> [{quoted}](name=Ceiwyn,realm=EUW,application-id=vatevpvi,discussion-id=XJEXYbWr,comment-id=0001,timestamp=2017-02-16T14:51:32.798+0000) > > Danke für deine Antwort. Ich spiele halt am liebsten Supporter, die ihren Adc beschützen können. Wenn ich Jinx spiele, mag ich so was wie Brand oder Velkoz auch nicht. Klar, die machen Schaden, können die Lane alleine gewinnen, aber der Adc ist fast völlig schutzlos. Und die meisten Utility-Supporter können gegen die ganzen AP-Champs, die man derzeit auf der Bot sieht, kaum mithalten. {{champion:117}} . Sie ist sehr stark in der Lane in sehr vielen Match ups und in den anderen kann man mit Adaptionen immer even gehen. Insbesondere die {{champion:143}} {{champion:90}} Match ups sind sehr gut für Lulu. Gegen Brand kann man immer E Max Windspeeker gehen statt Thunderlords Q max und solide durchspielen. Dazu kommt das zurzeit wie du gesagt hast Lethality ADCs sehr dominnt sind - Lulu gleicht das ziemlich gut aus für Atkspeed/Crit abhängige Champions. Diese Champions halten sich ebenfalls sehr sehr gut gegen Magematchups: {{champion:43}} {{champion:267}} {{champion:40}} und sind ebenfalls im Peeldepartment ganz vorne mit dabei.
: Silber III stuck: Suche sekundäre Rolle
Meine Empfehlung spiel Support - deine Primäre Rolle kriegst du inzwischen genug oft auch wenn die Sekundäre Support ist. Der Punkt ist das zurzeit insbesondere im unteren Elobereich praktisch jeder zweite Support und mehr geautofilled sind, nicht besonders gut darin sind und/oder es nur sehr widerwillig tun wie es aussieht auch du. Diese zu übertreffen ist einfach. Musst nur einen Support finden, der dir gefällt und auch dir spass macht. Support ist inzwischen so variabel wie noch nie zuvor - {{champion:12}} {{champion:1}} {{champion:432}} {{champion:53}} {{champion:63}} {{champion:201}} {{champion:40}} {{champion:43}} {{champion:85}} {{champion:89}} {{champion:117}} {{champion:99}} {{champion:25}} {{champion:267}} {{champion:111}} {{champion:78}} {{champion:37}} {{champion:16}} {{champion:223}} {{champion:44}} {{champion:412}} {{champion:48}} {{champion:21}} {{champion:143}} {{champion:26}} {{champion:161}} {{champion:45}} {{champion:14}} {{champion:90}} {{champion:54}} {{champion:427}} Doch eine sehr grosse Auswahl.. da ist bestimmt auch was für dich dabei... Falls du bei deinen Krit Adcs bleiben willst such dir eine Lulu/Janna als Premade. Ein Support Premade garantiert dir nahezu ebenso das du dauernd Top Lane spielen kannst wenn du das willst.
: Wenn soll ich main?
Vote 4 {{champion:105}}
: Bräuchte Tipps für die Toplane
Die Toplane ist die meist isolierte Lane im Spiel - was dazu führt das dein Gegner relativ viel Spielraum hat deine Passivität auszunutzen entweder indem er sich über Zeit einen Vorteil aufbaut in der Lane oder indem er die Lane verlässt und den Druck, den er gegen dich hat zu nutze macht mithilfe von Teleport oder Ganks in die Mitte oder deinem Jungler irgendwo auflauert. Selbst wenn du kein guter Laner bist gibt es Tricks um vieles mit intelligentem Itembuild umzugehen oder einzudämmen. Sprich wenn du Probleme in der Lane hasst kannst du dir je nach Champion dir entsprechend ein zusätzliches Startitem zutun wie {{item:1055}} {{item:1082}} {{item:1054}}{{item:1056}} {{item:2033}}{{item:2010}} {{item:2003}} . Dies erhöht dein Sustain und oder HP womit du bessere Chancen hast bei All-Ins oder entsprechend mehr Spielraum um dich von schlechteren Trades zu erholen. Bau Items spezifisch für dein Match up (berücksichtige auch Jungler) was dir Teilweise dein Powerspike verschiebt aber deutlich deine Laneingphase verstärken würde z.b {{item:3155}}{{item:3047}} u.ä bauen anstatt Coreitems wie {{item:3071}} oder {{item:3078}} zu rushen. Die Möglichkeiten sind von Champion zu Champion verschieden. Wichtig ist einfach das du ein gewisses Mass an Kontrolle über deine Lane aufrecht erhalten kannst und nicht den gegnerischen Top Laner machen lässt was er will insbesondere hilfreich ist es zu versuchen die Minionwave so zu halten wo sie für dich günstig ist. Wenn du spezifischere Fragen hast zur Top Lane oder zu bestimmten Matchups oder Itembuilds kannst du mich gerne adden.
: was tiltet euch am meisten in League?
: welchen champ ?
Aggranar (EUW)
: Schwierigste Champions
Die schwierigsten Champions im Spiel sind für mich: {{champion:64}} {{champion:92}} {{champion:268}} {{champion:157}} {{champion:119}}
Tamaskan (EUW)
: Lohnt es sich Rek´Shai zu Mainen?
Ich finde Rek'Sai ist ein solider Jungler auch für einen Anfänger. Lass dich nicht abschrecken. Auch wenn ich vielen zustimmen würde das um RekSai's Kit möglichst effektiv einzusetzen und um möglichst viel rauszuholen sehr viel Spielverständnis verlangt wird, denke ich auch das sie auch mit deutlich weniger gut spielerbar ist. RekSai gehört bestimmt zu den Champions wo man etwas mehr Zeit investieren muss um Erfolge zu sehen aber kein schlechterer Startpunkt als jeder andere Champion. Wenn sie dir nicht liegt oder es dir zu lange dauert kannst du ja immer noch einen anderen Champion aussuchen und später dich wieder mit RekSai beschäftigen.
sir0xxx (EUW)
: Runen!
Da dein Championpool praktisch nur aus AD Champions besteht kannst du da mit 2 Runenseiten gut auskommen bis du mehr hast um spezifischer Seiten zu erstellen dazu wurden dir auch schon Beispiele genannt. Ergänzend empfehle ich dir zu überlegen ob du dir für die Support Position noch eine Runenseite reservieren willst. Autofill ist ein Szenario das man nicht vernachlässigen sollte und dafür ausgestattet zu sein kann doch was ausmachen insbesondere im Bezug auf Ranglistenspiele. Meine Standardvariante für Tanksupports: Armor Marks, Hp Seals, Mr Glyphs, Armor Quints Meine Standardvariante für Ap Supports: Magicpen Marks, Hp Seals, Ap Glyphs, 2x Armor Quints 1x Ap Quint Die HP können schnell und gut mal den Unterschied zwischen Leben und Tod sein und mit der Menge an Schaden was neuerdings auf den Botlanes vorhanden ist, ist ein bisschen mehr Spielraum nie verkehrt.
Yamató (EUW)
: Pentakill geben oder nicht ?
Ich für meinen Teil sehe das Problem nicht so wie sich das anhört war das Spiel bereits entschieden und der Tod vom Lee Sin war nur Kosmetik für das gewinnende Team und nicht relevant - dementsprechend sollte das keinen wirklich kümmern.
Awsane (EUW)
: {{champion:40}} {{champion:43}} {{champion:117}} {{champion:267}} {{champion:25}} {{champion:37}} {{champion:16}} {{champion:223}} {{champion:44}} {{champion:412}} {{champion:26}} Heilung und oder schilde + cc zum peelen= Utility oder etwas, das dich retten kann wie zil ulti oder kench fressen
> [{quoted}](name=Awsane,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=flQc9B8Z,comment-id=0000,timestamp=2017-02-05T18:17:32.565+0000) > > {{champion:40}} {{champion:43}} {{champion:117}} {{champion:267}} {{champion:25}} {{champion:37}} {{champion:16}} {{champion:223}} {{champion:44}} {{champion:412}} {{champion:26}} > > Heilung und oder schilde + cc zum peelen= Utility > oder etwas, das dich retten kann wie zil ulti oder kench fressen {{champion:432}}{{champion:427}} {{champion:201}} als Ergänzung
Kommentare von Riot’lern
: Tank???
Tanks sind grundsätzlich nicht besonders stark(was die Tankyness betrifft) bevor sie entsprechende Items und die Levels haben - Von allen Champions würde ich sagen sind diese diejenigen die sehr früh im Spiel besonders tanky sind {{champion:106}} {{champion:111}} <---- eher eine subjektive Einschätzung habe mir keine Zahlen angesehen oder verglichen... oder diese auf der Support position {{champion:89}} {{champion:223}} {{champion:201}} Im Mid-Late game sind diese {{champion:57}} {{champion:111}} {{champion:78}} {{champion:14}} zurzeit die solidesten Frontliner und stecken am meisten weg Runen sind essentiell - und eine EInmalinvestition auf die man nicht verzichten sollte.
: Hilfe bei Tankrunenseiten
Hi habe da meine Standard Runenseite für Tanksupports und diejenige für Thresh hochgeladen: http://imgur.com/a/IAC7v Für Nautilus auf der Top lane nehme ich meistens diese: http://imgur.com/a/wnZIl Habe jeweils auch einige Variationen für bestimmte Situationen und Matchups- Freundliche Grüsse Lynuin
: Das Team Luftwaffels ist auf der suche nach einem Supporter
Hi Name: Lynuin Alter: 23 Division: Solo/DuoQ aktuell Gold V - Flex Silber II Letzte Season Platin 5 (Platin 3 beim Peak als Top Laner jedoch) Habe letzte Season vor allem Support gespielt durch bronze und silber bis Gold III wo ich dann sitzen geblieben bin und auch etwas gedroppt bin und bin dann wieder zurück auf die Top Lane wo ich relativ zügig dann bis P3 hochgespielt habe und hatte Probleme mich gegen andere Platin supports zu halten - Diese Season will ich mich auf der Support Position auf dem Level behaupten können und wenn möglich noch weiter kommen. Spiele täglich - auch wenn nicht immer ranked - Funmodes oder Normals Mainchampions: {{champion:154}}{{champion:57}} {{champion:54}} {{champion:25}} {{champion:40}} {{champion:39}} Spiele bevorzugt: {{champion:25}} {{champion:40}} {{champion:117}} {{champion:143}} kann aber auch {{champion:16}} {{champion:37}} {{champion:12}} {{champion:201}} {{champion:111}} {{champion:43}} Mein {{champion:412}}{{champion:53}} und {{champion:432}} sind leider hoffnungslose Fälle jedoch wäre ich gewillt bei bedarf mir {{champion:223}} {{champion:44}}{{champion:267}} {{champion:90}}{{champion:89}} anzueignen Ich bringe gutes Spielverständnis insbesondere im Strategischen Bereich - helfe wenn immer nötig/sinnvoll beim Shotcalling aus und will meine Fähigkeiten in dem Bereich ebenso ausbauen. Bin sehr selbstkritisch und suche die Fehler/Verbesserungsmöglichkeiten zuerst bei mir. Extrabonus: habe alle champions zum traden
mad Lou (EUW)
: Bester Support Champion für Anfänger im Solo Q
Ich empfehle dir vor allem {{champion:12}} {{champion:25}} {{champion:201}} . Als Anfänger wirst du definitiv in einem Bereich spielen wo spiele durchschnittlich relativ lange dauern und ein Vorteil nicht zwingend gut ausgebaut wird. Diese Champions sind relativ vielseitig und können sich ganz ordentlichin der Defensive behaupten und lassen gleichzeitig Möglichkeiten offen nach vorne zu spielen. Die Möglichkeiten nach vorne zu spielen zu haben ist sehr wichtig denn nur so kann man vorteile ausbauen oder in einem Ruckstand gegner für Fehler bestrafen. Eine Soraka ist in solchen situationen eher unpraktisch- ansonsten verlässt du dich nahezu ausschliesslich auf deine Mitspieler.
: Wieso steige ich nicht auf oder wieso bin ich nicht gut genug?
Du hast +/- 30 verschiedene Champions gespielt über alle Rollen im Ranked wobei du auf den meisten eine negative Winquote hast. Ein erster Schritt wäre nur noch Champions zu picken, die für dich funktionieren und du auch mit denen konstant gewinnen kannst und dich auf 2 Positionen festlegen kannst. Ahri, Maokai, Syndra versuch's mal nur mit denen - mit denen warst du bisher verhältnissmässig am erfolgreichsten.
: Hilfe für Runen/Masteries ADC
Warlords lässt sich gut auf Ashe oder Sivir spielen wenn du vor allem dein Team unterstützen und nicht selbst den hauptschaden machen willst - sonst immer Fervor of Battle nehmen da es wesentlich mehr Schaden macht und der Effekt spürbar ist. Wenn du mehr sustain haben willst kannst du dir immernoch ein zweites Dorans Item oder eine Cull kaufen bevor du Core Items baust und hast im Mid und Lategame wesentlich mehr Schaden nur durch den Keystone. **Runen **Ich spiele auf meinen ADCs lieber mit Flat health als mit Rüstung wobei da der Unterschied geringfügig sein dürfte. Der Rest ist gleich wie bei dir. Für Ashe habe ich ne spezielle Seite damit ich auf 40% CDR komme im Lategame. Wo ich statt MR 5% flat CDR und 5% scaleing CDR drinn hab. Für alle anderen benutze ich meine Standard AD Seite.
: WElche Champions derzeit nicht viable?
Azir ist im Moment an seinem Tiefpunkt so schwach war mmn gefühlt schon sehr lange kein Champion mehr.
: Geh unten bei den 2 Links alle Punkte sorgfältig durch, wenn's dann immer noch nicht funktioniert würde ich vorschlagen du machst eine Systemwiederherstellung (zu dem Zeitpunkt bevor das WinUpdate installiert wurde) und wartest eine Zeit lang bevor du das Update installierst oft hilft das. [FEHLERBEHEBUNG BEI VERBINDUNGSPROBLEMEN](https://support.riotgames.com/hc/de/articles/201752664-Fehlerbehebung-bei-Verbindungsproblemen) [BUG SPLAT UND SPIELABSTÜRZE](https://support.riotgames.com/hc/de/articles/201761974-Bug-Splat-und-Spielabst%C3%BCrze)
Alles versucht hat nichts funktioniert - Systemwiederherstellung konnte nicht durchgeführt werden - Also habe ich die Updates versucht manuell zu deinstallieren - nur 2 liessen sich deinstallieren -für die dritte fehlte die Option dazu - also habe ich mein Windows zu einem früheren Build zurückgesetzt.. und jetzt funktioniert es wieder -
Snowgen (EUW)
: Warum will niemand Tanks spielen ( Ranked ) ?
Ich bin ein leidenschaftlicher Tankspieler und Support - spiele hauptsächlich Hardengage Tanks {{champion:154}} {{champion:54}} auf Top und Disengage Supports {{champion:40}} {{champion:25}} {{champion:12}} - und fülle tendenziell genau diese Lücke die du ansprichst. Das Problem besteht darin das jeder möglichst viel Impact haben will und das von sich aus - ohne sich auf die anderen zwingend verlassen müssen. VIele Tanks zu picken sehe ich als riskanter als ein Fulldamage Team. 3 Tanks auf einem Team ist definitiv zu viel für die SoloQ. Es liegt dann an den zwei Carries dabei den ganzen Schaden zu bringen und soviel hängt davon ab das sie ihre Lanes nicht verlieren oder sich catchen lassen oder in den teamfights gepickt werden. Ein Risiko das ich nicht bereit bin einzugehen. Eine verlorene Botlane in einem 3 Tank team ist in der Regel ein verlorenes Spiel - da lässt sich nicht viel machen.. fehlt einfach Schaden... um irgendetwas gerissen zu kriegen. Währenddessen Fighter, Bruiser und Assassin immer genug schaden haben um Plays zu machen oder um ein Splitpushbedrohung zu sein und kills zu holen und selbst die gefeedeten gegnerischen carries zu killen und das spiel zu delayen und offen zu halten. Andersrum wenn meine Carries voraus sind habe ich wesentlich mehr Einfluss und kann den Vorteil ziemlich schnell in einen Sieg umwandeln. Bevorzugt spiele ich den einzigen Tank in einem full damage team und komme damit am besten zurecht weil bei 3-4 Damage dealern ist die chance gering das alle mist bauen oder nutzlos sind. Nur habe im Moment das Gefühl das Tanks nicht auf die Top lane gehören mal abgesehen von Shen. Tanks gehören zurzeit vor allem auf die Support Rolle und in den Jungle. Das Problem liegt dabei das man nicht mehr so einfach die anderen Lanes carrien kann da Teleport plays wesentlich erschwert worden sind durch die längere Animationszeit. Dazu kommt das der Druck auf Türmen viel zu wichtig geworden ist wobei die Fighter (wo ich Ekko und Gnar auch zuzähle- seh ich nicht ein die als tank zu werten) wesentlich besser abschneiden. Zurzeit fahre ich welten besser mit Irelia oder Gnar selbst wenn ich die champions nicht mal ansatzweise so gut beherrsche wie die Picks die ich sonst gespielt habe.
Mehr anzeigen

Lynuin

Stufe 115 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion