: > Wenn man von einem Standard Fight ausgeht haben alle 4 Spieler ihre Summoners up und danach keiner mehr, was bedeutet das das zweite Heal nur 50% effektivität hatte. Der ADC muss doch nicht zwingend den Supporter heilen, und der Supporter nicht zwingend den ADC ...
Im Teamfight korrekt nur zeig mir mal auf der Lane welche ZWEI anderen Spieler man heilen soll..... Bei einem 4 Mann Bot Gank brauchst du ja hoffentlich keinen Heal mehr
: > [{quoted}](name=MGP,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=NIUA8rQ4,comment-id=0001000000000000,timestamp=2018-02-04T17:07:03.688+0000) > > Und zu der kurzen Range, wenn man engaged will man in Range sein sonst macht man selbst nichts. Das ist lass mich nachdenken genau für Soraka nicht ganz optimal. Für alle anderen ist die Aussage mist. > Janna, Lux, vel koz, Zilean... ich habe bestimmt noch welche vergessen.
Janna falsch siehe Janna w lux falsch ist in range für den aa proc vel jop ist korrekt Zil naja für den slow bist du da auch in range und selbst wenn es da noch ein paar gibt ändert es nichts an dieser Aussage: > Wenn der Supporter Heal hat, hat der ADC Barrier und wenn der ADC sich weigert Barrier mitzunehmen hat der Support kein Heal zu haben.
: seit Exhaust generft wurde ist es praktisch nutzlos, außerdem musst du nah an den Gegner was nicht für jeden Support optimal ist. Ignite ist sogar noch weniger support-like und hat eine noch kürzere Reichweite.
Aber ein zweites Heal wenn der ADC schon eins hat ich lach mich tot. Wenn man von einem Standard Fight ausgeht haben alle 4 Spieler ihre Summoners up und danach keiner mehr, was bedeutet das das zweite Heal nur 50% effektivität hatte. Da bringt es mir mehr den Gegnerischen Tank zu exhausten als einen zweiten Heal zu haben. Wie der TE schon richtig erkannt hat ist doppel Heal absolut bescheuert. Wenn der Supporter Heal hat, hat der ADC Barrier und wenn der ADC sich weigert Barrier mitzunehmen hat der Support kein Heal zu haben. Und zu der kurzen Range, wenn man engaged will man in Range sein sonst macht man selbst nichts. Das ist lass mich nachdenken genau für Soraka nicht ganz optimal. Für alle anderen ist die Aussage mist. Ignite nicht supporter like Schonmal nen Aggressiven Support gesehen?? Leona Thresh Blitz, was würden wir uns
: Es ist auch nicht zwingend beide heals gleichzeitig einzusetzen. Ich glaube außerdem auch, dass es damit zusammenhängt, dass es für Supporter einfach keinen guten Beschwörerzauber gibt.
Ähm Hallo????? Schon mal von {{summoner:3}} gehört Der Summonerspell desen effiktivität man gegen ADC's halnieren musst weil er so broken war und selbst jetzt immer noch nicht schwach ist. und wenn's dann etwas aggresiver sein darf hier bitte {{summoner:14}}
Sirrkas (EUW)
: Ich würde hauptsächlich gerne wissen, ob er noch andere Spiele hatte, die im Chatlog aufgetaucht sind. Und eigentlich gehören Screenshots laut dem [Thread ](https://boards.euw.leagueoflegends.com/de/c/spielerverhalten-de/MaP0LRjY-chatlogs-or-it-didnt-happen-eine-neue-regel-in-den-spielerverhalten-boards)dazu gestellt.
> eigentlich gehören Screenshots laut dem Thread dazu gestellt. Weiß ich --------- Mir geht es eher darum dass, das was er da geschrieben hat problemlos für den Ban reicht.
: MmN sollte ein derartiger chatlogg auch für nen instantperma reichen...ohne 14d...eine deratige Toxity und Abwertung der Mitspieler hab ich sehr selten in so komprimierter form gesehen...
Na na Man soll doch jedem Menschen eine Chance zur Besserung lassen. Und wenn sie das nicht wollen kommt es auf ein Spiel mehr ja wohl kaum an ;) Ist ja nicht so als ob er hier rechtsradikale Parolen brüllt^^
BEAR IRL (EUW)
: ich frage mich ernsthaft was man da texten muss um nen perma zu kriegen ich glaub jeder ist mal salty und schreibt was unangemessenes aber das muss man ja dann in jedem game hinkriegen ...
Ach man kann das genz einfach in zwei Games schaffen: Man nehme sich die Schlagwort liste und schreibe davon ein paar im ersten Spiel und lasse sich dafür reporten. Man wiederholt das nach dem 14 Tage ban den man dafür bekommen hat und tada Perma Ban. Man kann das sicherlich auch ins extrem führen mit Rechsradikalismus, Homophobie, Verherlichung der Weltkriege, Frauen feindlichkeit, einem bisschen kreativität und jeder Menge Flame. Dann schaft man das sicherlich auch nach einem Spiel ;) ------------- Die interessantere Frage ist: Wie kann man so dämlich sein nach dem 14 Tage Ban genau so weiter zu machen??
Sirrkas (EUW)
: Als erstes gilt hier wohl, mach einen Screenshot vom kompletten Chatlog und zeig den uns.
Wie er selbst zugibt hatte er davor einen 14-Tage Ban, anschließend hat er exakt drei Spiele gespielt und hat danach einen Perma Ban gekriegt. Brauchst du bei dem Chatlog wirklich noch einen Screenshot? ;)
TheFoxRox (EUW)
: Ich stimme Kuroba zu. Wenn dich ein EZ derart triggert, dann ist die Frustrationstoleranz generell nicht sehr hoch. Mich stört es jedenfalls überhaupt nicht, trotzdem bin ich selbst fair und freundlich im chat.
Es geht hierbei doch gar nicht darum wo die Frustrationstoleranz der einzelnen Spieler liegt. Es geht darum dass, das "gg ez" nach einem Spiel unsportlich und einfach unötigt ist. > Das Hauptrpoblem, was ich oben auch erwähnte, ist einfach nur dein Stolz der hier angekratzt wird und genau deswegen bin ich gegen eine Strafe von "Easy". Was anderes tut "du bist Scheiße l2p noob" auch nicht um genau zu sein drückt es so ziemlich das selbe aus wie "gg ez" und genau deswegen gehört es genau so Bestraft wie toxisches Verhalten weil es genau das ist. --------------- Selbst ich kann toxisches Verhalten gegen den Gegner während des Spiels verstehen. Psychologische Kriegsführung existiert halt auch hier. Es gibt hier in so fern einen gewissen Mehrwert. Dagegen hast das "gg ez" keinerlei weiteren Mehrwert. Das "gg ez" kommt zu einem Zeitpunkt wo ich das Spiel bereits gewonnen habe. Ich muss den Gegner nicht mehr tilten, das bringt mir gar nichts auser mein eigenes Ego zu pushen, was mir auch nichts bringt, da ich damit noch nicht einmal vor irgendjemand angeben kann. Es bringt mir selbst gar nichts, ist nur unsportlich und dazu gedacht den Gegner noch weiter zu tilten als er sowieso schon ist. Somit ist der Satz/ die Phrase "gg ez" der Inbegriff von Toxiticity. --------------- >Mich stört es jedenfalls überhaupt nicht Das kann ich von mir nur zum größten Teil behaupten. Sagen wir ich kann diesen Unsinn ganz gut ignorieren. Die von angesprochene Frustrationstoleranz ist bei mir am Ende doch sehr hoch. Aber selbst micht nerft es wenn ich nach einem 80 Minuten Game ein "gg ez" so hören kriegen von einem Spieler der am Ende 0 15 2 steht und nicht so wirklich gar nichts zu dem Spiel beigetragen hat. Egal wie du das "gg ez" in diesem Fall auslegen möchtest, es erfüllt trozdem den von mir beschriebenen Effekt den Gegner zu tilten und bringt sonst keinen Mehrwert. ----------------- Ich sehe auch ein das es schlimmere Dinge als "gg ez" gibt, troz alledem sehe ich "gg ez" doch als sehr toxisch. Deshalb bin ich hier für eine Art zwischen Lösung: z.b. nicht direkt einen 14-Tage Ban, sondern sagen wir eine sofortige Chatrestriktion für das nächste Spiel. Natürlich bei Wiederholung erweiterbar. Etwas in dieser Form halt. > Aber interessant, wie schnell wir doch schwarz/weiß denken. Entweder man ist für härtere Strafen, dann ist man ein nobler, nie flamender und keineswegs toxischer Mensch, oder man ist dagegen und versucht sein toxisches, arrogantes und flamendes Verhalten zu rechtfertigen. :) Das ist gleich doppelt falsch. erster Fehler: Es gibt Menschen wie Sirrkas die hier nur Informationsgehalt beitragen und sich auf keine der beiden Seiten stellen. Auserdem gibt es Spieler denen das hier einfach egal ist und sich gar nicht erst zu Wort melden. zweiter Fehler: Es gibt Menschen die Flamen sehr wohl und sind trozdem für härtere Strafen. Weil sie beispielsweise nur "Gegen Flamen" und diese selbst von dem Flamegehalt der Community generft sind.
: warum? ist hier einfach eine Spieltaktik und Ezreal heißt nunmal, Ez. Das muss auch Riot einsehen, ansonsten müssen Sie Zilean und Ezreal (und weitere) rauspatchen.
Weil das System im Falle eines Banes nicht erkennt wie das "kys" gemeint war. Jemand hat das hier vor ein bis zwei Wochen mal getestet: Neuer Account erstes Game einen einzigen Satz geschrieben: "Somebody once told me: kys" Sofort den 14 Tage Ban gekriegt. Also die allgemein bekannten Schlagwörter, egal wie sie gemeint sind, auf jeden Fall vermeiden
: > [{quoted}](name=Vorzüglich,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=U8zIy07W,comment-id=00040000,timestamp=2017-12-16T11:29:26.574+0000) > > Sie sollen eine Q einfach nicht mehr joinen dürfen, eine Q, einen Moden den es halt noch nicht gibt. So etwas gibt es doch schon, das nennt sich das "Ranglistensystem". Schlechte Spieler landen in den unteren Ligen/Divisionen und spielen nicht bzw nur selten mit deutlich besseren Spielern zusammen.
Made my Day {{sticker:sg-miss-fortune}} Wenn man das auf sein Konzept anwendet, darf er dann ja selbst keiner Queue mehr joinen.
: Ich komme nicht in spiel wegen einem Fehler, kann mir wer helfen? xD
Du bist nicht der erste der den Fehler hat: [schau doch mal hier](http://forums.na.leagueoflegends.com/board/showthread.php?t=3078717)
Sirrkas (EUW)
: Runenseiten! Auch wenn man die nicht wirklich haben muss.
Was wie wo, die kann man kaufen?!? Bis zu wie viele darf ich denn da haben? Sind die wieder auf 20 limitiert?
: > [{quoted}](name=MGP,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=WFhTE21i,comment-id=00010000000200000000,timestamp=2017-12-10T19:19:25.641+0000) > > Das ist nicht ungerecht nicht im geringsten. > Ein Beispiel aus dem realen leben: > Ich möchte drei Häuser bauen, jedes Haus ist exakt gleich und ich biete jedem der mir das Haus baut 1 Million und man hat Zeit bis zum Ende des Jahres. > Der erste Unternehmer baut mir das Haus in nur 1 Monat verdient in dem Monat also eine Million. > Der zweite Unternehmer lernt noch und benötigt für alles etwas länger und baut das Haus dafür in 2 Monaten. Er verdient also "nur" 500.000 pro Monat. > Der dritte Unternehmer hat keine Ahnung was er tut und sagt mir am Ende vom Jahr: "Sry Chef wir haben kein Haus gebaut, sondern eine Hundehütte" > Der kriegt dann doch auch keine Million von mir. Der hat zwar 12 Monate lang gearbeitet, aber nichts geleistet. > > Findest du das jetzt wirklich unfair das der keine Million kriegt oder müsste der eigentlich 12 Millionen kriegen weil der erste Unternehmer 1 Million pro Monat gekriegt hat? Naja, so läuft das aber nicht :D , wenn jemand 3 häuser haben will holt er sich angebote ein, und das beste preis/zeit Angebot bekommt den zuschlag. 2&3 gehen leer aus. Und kann er sein Angebot nicht einhalten gibts sogar böse Vertragsstrafen :) Ich sehe das eher A) Über sein Pensum Arbeitet und sein Gehalt bekommt B) Nur das nötigste macht, und genau das gleiche Gehalt bekommt C) Garnichts gebacken bekommt und sogar seine arbeit Falsch ausführt. Bekommt wahrscheinlich ne Kündigung. > Lol ist nicht nur ein Spiel. Es ist ein competitives Spiel! > Wer in einem Spiel gut werden möchte muss da Arbeit reinstecken und jemand der das tut wird auch dafür belohnt. > > Spaß soll dir das Spiel an sich machen. Wenn du ohne Belohnung keinen Spaß hast, dann solltest du dich fragen warum du das Spiel überhaupt spielst. > Sich ein Jahr abmühen um am Ende für 5 Minuten Spaß zu haben weils Belohnungen gibt meh.... Wenn das deine Definition von Spaß ist, dann ist das wirklich "traurig". Na nicht das bekommen der Belohnungen seh ich als Spaß, schon das Spielen ansich. Auch Competetiv sollte man Spaß haben, was bringt mir das der beste in was zu sein was mir kein Spaß bereitet? > Nein RIOT sagt dir lediglich, hey diese Season war wohl nicht so deine da hast du ein Trost Icon das du auch was kriegst. > Anstatt hey du bist scheiße du kriegst gar nichts. > Oh und hey haben wir ganz vergessen da nimm einen Wardskin für ähm ja... Weil du so ein netter Mensch bist.. > Du siehst: RIOT vergibt sogar schon Sachen für Dinge die selbstverständlich sein sollten. > Es ist nicht alles so schlecht wie du denkst. Was fürn Wardskin eigentlich? Ich bekomme immer Skins O.o einmal Pool Party Lulu , und ka was das Jahr davor war. > ES IST ABER KEIN ARGUMENT!! ES IST VERBOTEN!! > Wir bewegen uns hier auf der Ebene der erlaubten Methoden. Wenn du das als Argument anführen möchtest, dann: "hey mach es doch selbst auch so, dann gibts auch die Belohnung am Ende der Season" > Ne willste nicht?? Du siehst das für dich also selbst als keine Option?? Warum?? Weil Strafe?? Dacht ich mir!! Strafe? Nö , ehre? "cheaten" ist halt nicht so meins. Klar alleine weil mein Main Account mir soviel Wert ist, versuch ich keine Strafe zu bekommen, aber das bei allem, afk, boosting, flaming. Aber alles 3 würde ich sowieso nicht machen, naja manchmal bin ich sehr Sarkastisch aber hält sich in grenzen :) > Ah merkst du also auch!! > Ist aber nicht schlimm kriegen alle einen 2 Wochen Ban und den Entzug aller Belohnungen, wenn interesierts?? > > Hab ich doch schon gesagt. Die kriegen keine Belohnung. Die kriegen einen 14 Tage Ban und das wars. > > Wo ist das denn Fair?? > Es gibt Leute die haben 7 jahre Zeit in das Spiel gesteckt um ihren Spielstil zu perfektionieren und dann kommt da einer an der jedes Jahr ein Spiel gespielt hat und bekommt die gleiche Belohnung? Naja so ist es ja Aktuell, einwenig Spielen gerne auch mal mit nem DuoQ Smurf, bis G5, und kannst dann rest der season nichtmehr einloggen, und sahnst trotzdem ab. Ich würde da eher Aktivität belohnen. Ne gewisse anzahl spiele, nicht zuviele nicht zuwenige. Ka, könnte ja man mehrere Faktoren reinbringen. > Achso einen anderen Rahmen bekomm ich dann? Einen Rahmen denn ich nach der Season direkt wieder verliere? > Das ist das größte "Fuck You" das man jedem Spieler ab Silber+ geben kann. > Das ist nicht Fair!! Das macht die Sache erst wirklich unfair. Wieso? Du bekommst ja nicht weniger als jetz schon, du möchtest halt nur etwas "Special Snowflake" sein. Wobei das halt nicht so Special ist da es das ab G5 schon gibt. Also was würde dich mehr beeindrucken? Victorius XYZ , was 1000000ende Spieler haben. Oder nen Challenger Rahmen/Icon. > Und um das ganze noch aus Sicht von RIOT zu beleuchten: > Warum sollten wir allen Spielern einen Skin schenken?? macht doch gar keinen Sinn. Der ist ja dann nichts besonderes mehr... Stellen wir denn doch einfach für 1350 RP in den Shop macht dann doch mehr Sinn. Weil Belohnung halt :) > Ja das kann man schon machen, aber das fällt dann wieder unter die Kategorie: "Ist das nicht ein bisschen wenig" > Aber du hast einen schöneren Ward: "ich bin Jungler ich habe ab lvl 9 ein rotes Trinket" > Aber du hast die schönere Border im Ladescreen: "den seh ich, wenns gut läuft 30sec bis das Spiel beginnt" > Aber du hast die schönere special Skin Border: "muss ich mich wiederholen?" > Aber du hast öhm äh ja ähm das ward auch schon tadaaa > > Aha ich hab also etwa 6 Wards die minimal anders aussehen und 30sec Loading Screen... TOLL Wenig? Das währe mehr als du jetzt hast. Ausser der Skin den jeder hat bis auf 2 Divisionen..
> Naja, so läuft das aber nicht :D , wenn jemand 3 häuser haben will holt er sich angebote ein, und das beste preis/zeit Angebot bekommt den zuschlag. 2&3 gehen leer aus. Und kann er sein Angebot nicht einhalten gibts sogar böse Vertragsstrafen :) Ich sehe das eher A) Über sein Pensum Arbeitet und sein Gehalt bekommt B) Nur das nötigste macht, und genau das gleiche Gehalt bekommt C) Garnichts gebacken bekommt und sogar seine arbeit Falsch ausführt. Bekommt wahrscheinlich ne Kündigung. Siehst du Du hast hier aber auch das Arbeitsziel Gold zu erreichen nicht erfüllt ;) Nach dem Prinzip müsste man jetzt deinen Account löschen/kündigen.... Das wär doch blöd, da freut man sich doch glad über ein Icon^^ > Na nicht das bekommen der Belohnungen seh ich als Spaß, schon das Spielen ansich Na dann bedarf es doch auch gar keiner Belohnung. Warum sich dann überhaupt aufregen > Naja so ist es ja Aktuell, einwenig Spielen gerne auch mal mit nem DuoQ Smurf, bis G5, und kannst dann rest der season nichtmehr einloggen, und sahnst trotzdem ab. Wie schon mehrfach angemerkt: P=dW/dt Wenn ich es in drei Tagen schaffe auf Gold zu kommen habe ich die Belohnung auch verdient, da die Aufgabe war Gold zu erreichen. Ich war dabei dann nur so gut, dassich halt nicht die ganze Season für gebraucht habe >Ich würde da eher Aktivität belohnen. Ne gewisse anzahl spiele, nicht zuviele nicht zuwenige. Ka, könnte ja man mehrere Faktoren reinbringen. Wird indirekt Belohnt mit dem Honor System. Wer aktiv spielt bekommt mehr Schlüssel Kisten Blue Essenz oh und hab ich schon den Honor Ward erwähnt den man nur mit dem aufstiegt auf mindestens Honorlevel 3 bekommt für den man auch ein gutes weilchen spielen muss? Die Trennung von Aktivität und Leistung ist gut und an sich schön gelöst. > Wieso? Du bekommst ja nicht weniger als jetz schon, du möchtest halt nur etwas "Special Snowflake" sein. Wobei das halt nicht so Special ist da es das ab G5 schon gibt. Wenn das so wäre würdest du dich nicht aufregen das du den Skin nicht gekriegt hast ;) Das Paradoxon merkst du schon =P > Wenig? Das währe mehr als du jetzt hast. Ausser der Skin den jeder hat bis auf 2 Divisionen.. Es geht hierbei um das Verhältniss nicht um eine Anzahl. Der eine bekommt eine z.b Dia special border und der andere einen skin ÚND eine silber border 30sec Border für den einen (die sich wie schon gesagt sowieso keiner ansieht) einen ganzen zusätzlichen Skin für den anderen Also wieder das special Snowflake Prinzip, wie du das so schön genannt hast.
: > [{quoted}](name=MGP,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=WFhTE21i,comment-id=00010000000100000001,timestamp=2017-12-10T19:37:29.835+0000) > > Mir gefällt dieser Vergleich besser als mein eigener oben > sehen wir das ganze doch mal wie Schulsport > Es gibt auch hier Gold, Silber, Bronze und die Teilnehmer Urkunde > > Gold sind die Challangerspieler, die hochbegabten die womöglich beim Schulsport von einem Talentscout entdeckt werden und später Profispieler werden können. Die bekommen dann ja auch ganz verdient die Spoerausrüstung. > > Dann haben wir Silber, also alle Spiler Gold+. Die bekommen ein Tshirt. > > Und zum Schluss bekommt Bronze, also Silber+ noch ein Schweisband > > Der Rest bekommt eine Teilnehmer urkunde. > > ------ > So wo will ich mit dem Vergleich hin > > Seh das T-Shirt als denn Skin und das Schweisband als den Wardskin. > Die Medallien sieht man gelegentlich wenn man einen Teilnehmer besucht, wie beim Ladebildschirm > Das Schweisband fällt gelegentlich beim genauen hinschauen auf wenn der SPieler das trägt, wie beim Wardskin > und das T-Shirt ist wie der Skin. Man kann es nicht übersehen, nur ignorieren. Das selbe gilt für den Trainingsanzug? > > Aber im Schulsport gibt es keine Preise > Dann ist das hier halt nen Fußballtunier, da gibts welche. > -------- > Ist das jetzt wirklich noch so unfair? > ich will hier auch nochmal an den Wardskin fürs nicht toxic sein erinnern (kann ich nicht oft genug erwähnen) Jain, im groben und ganzen wahr ich mir selber bewusst als ich das Beispiel gebracht habe. Aber dafür kenne ich zuwenige veranstaltungen wo preise anhand einer leistung vergeben werden, und nicht nur die "besten 3" zb.
Die besten drei Gruppen in dem Fall ist nur eine Frage der Auslegung Und wenn wir das wieder im Bereich Schulsport sehen gibt es da auch nur was weiß ich 60 Teilnehmer und nicht ein paar Millionen
: > [{quoted}](name=Teatime Supreme,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=WFhTE21i,comment-id=000100000001,timestamp=2017-12-09T19:54:55.279+0000) > > Ja. Wer als B5 2000 Spiele spielt, bekommt auch was dafür: Erfahrung (früher ip) für 2000 spiele. > Es ist im Grunde egal wie oft du an 100meter Wettläufen teilnimmst: Wenn du nie gewinnst, dann wirst du dadurch auch nicht die bezahlung eines Spitzen-100meterläufers bekommen. > Wer hingegen einen Weltrokord darin aufstellt...... Na, auch mit deinem Arzt vergleich passt der vergleich nicht. Es sind belohnungen, keine bezahlungen, bezahlt weden LCS Spieler. Im falle von 100meter Wettlauf. Ist das im vergleich, bin ich mir grad nicht sicher wie ich es vergleichen soll. Entweder: Erreicht man gewisse zeiten bekommt man ne Gold/Silber/Bronze medaille, oder nur ne Teilnehmer Urkunde. In sachen Wie Olympia bekommen ja nur die 3 besten was. (Sorry wenns grad nicht 100%ig stimmt, bin nicht so gut informiert) aber Olympia zb die machen das ja auch eher (Semi-)Beruflich Aber gehen wir mal vom Schulsport fest aus, wäre es im LoL belohnung system, jeder der Gold-Bronze zeiten erreicht, bekommt ne Medaille, und ne komplette Sportausrüstung, und alle die schlechterwaren ne Teilnehmer Urkunde auf Klopapier. Zum Arztvergleich, will ich hier jetzt nicht unbedingt diskuttieren, auch wenns da halt wieder "verdienst" ist, ärzte werden ja nicht belohnt. Aber es gibt doch schon Berufe, die werden ungerecht zu gut bezahlt für das was sie "leisten". Während andere die sich "kaputt schuften" nen Hungerlohn bekommen. Aber das ist nen zu großes thema für das LoL Forum, und auch nicht passend zum Thema, da es ja Verdienst ist und keine Belohnung.
> Aber gehen wir mal vom Schulsport fest aus, wäre es im LoL belohnung system, jeder der Gold-Bronze zeiten erreicht, bekommt ne Medaille, und ne komplette Sportausrüstung, und alle die schlechterwaren ne Teilnehmer Urkunde auf Klopapier. Mir gefällt dieser Vergleich besser als mein eigener oben sehen wir das ganze doch mal wie Schulsport Es gibt auch hier Gold, Silber, Bronze und die Teilnehmer Urkunde Gold sind die Challangerspieler, die hochbegabten die womöglich beim Schulsport von einem Talentscout entdeckt werden und später Profispieler werden können. Die bekommen dann ja auch ganz verdient die Spoerausrüstung. Dann haben wir Silber, also alle Spiler Gold+. Die bekommen ein Tshirt. Und zum Schluss bekommt Bronze, also Silber+ noch ein Schweisband Der Rest bekommt eine Teilnehmer urkunde. ------ So wo will ich mit dem Vergleich hin Seh das T-Shirt als denn Skin und das Schweisband als den Wardskin. Die Medallien sieht man gelegentlich wenn man einen Teilnehmer besucht, wie beim Ladebildschirm Das Schweisband fällt gelegentlich beim genauen hinschauen auf wenn der SPieler das trägt, wie beim Wardskin und das T-Shirt ist wie der Skin. Man kann es nicht übersehen, nur ignorieren. Das selbe gilt für den Trainingsanzug? Aber im Schulsport gibt es keine Preise Dann ist das hier halt nen Fußballtunier, da gibts welche. -------- Ist das jetzt wirklich noch so unfair? ich will hier auch nochmal an den Wardskin fürs nicht toxic sein erinnern (kann ich nicht oft genug erwähnen)
: > [{quoted}](name=MGP,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=WFhTE21i,comment-id=000100000002,timestamp=2017-12-10T14:52:08.632+0000) > > Nein ist es nicht. Sehen wir das ganze einfach mal physikalisch > P=dE/t=dW/t mit anderen Worten Leistung ist Arbeit durch Zeit. > Wer die gleiche Arbeit in kürzerer Zeit verrichtet hat mehr geleistet. > > Anders ausgedrückt du wirst für _geleistete Arbeit_ belohnt. Deine Arbeit ist es Gold 5 zu werden (oder besser). > Wenn das einer in 2 Wochen schafft und ein anderer in drei bekommen am Ende beide das selbe nur bekommt derjenige der das in zwei Wochen geschafft hat für seinen Zeitaufwand mehr. > Wenn es jetzt ein dritter gar nicht schaft bekommt er auch nichts weil er die geforderte Arbeit nicht verrichtet hat. > > Ja auch dieser Spieler Leistet etwas. Aber offensichtlich nicht genug um die Season Belohnung zu verdienen. > > Der hat nichts geleistet und bekommt auch nichts. Ausser dem Ban und dem Entzug aller Belohnungen. > Boosting ist verboten und damit keine Argumentationsgrundlage. Ja genau die Formel wollte ich ursprünglich ansprechen, aber auch wenn ich es bei meiner IT ausbildung kurzzeitig alles wissen musste, habe ich es schnell wieder verdrängt :D Aber naja du erklärst damit selbst eigentlich die "ungerechtigkeit", egal wie rum man sie auslegt, A schaffts schneller, B langsamer, beide bekommen das selbe, und der der evtl am meisten arbeitet C bekommt garnichts. Im falle von Person A und B würde A sich glaube ich hart veräppelt vorkommen, und C wird weiter nur hilfsarbeiter sein. Aber das schöne ist ja LoL ist und soll ja keine Arbeit sein, lol ist ein Spiel und soll Spaß machen. Und quasi, auch wenn C sich jetz die ganze Season angestrengt hat, zeigt Riot eigentlich nur den dicken Mittelfinger, "Hier haste nen hässliches Icon, das du schön jedem zeigen kannst wo du steckst". Hat sowas vonner "L" mütze :) Boosting seh ich schon als gutes Argument. Klar leute die so dumm sind und seine Acc daten rausrücken und dann von heute auf morgen ne 80% winrate mit nem Champ haben den sie nie gespielt haben, auf ner Lane die sie nie gespielt haben, dann mit Flash auf ner anderen Taste. Ist halt schon dämlich das es weh tut. Aber ich will garnicht die zahl wissen wieviele sich, NUR wegen den Belohnungen in G5 carryn lassen, was sehr unauffällig möglich ist. Glaub nur wegen nem Rahmen, würden das viel weniger machen. Und würde man die belohnung einfach Fairer gestalten, das du einfach für das Spiel Spielen belohnt wirst. Aka Skin für jeden. Seinen erreichten Rang abzuheben kann man ja leicht, Rahmen in der Elo Farbe, Icon in der Elo Farbe, wards wie beim Honor system auch in der passenden Farbe, man könnte sogar da es die "Special Skin Border gibt", ein und den Selben Skin über eine eigene Border einer Elo zu teilen.
> Aber naja du erklärst damit selbst eigentlich die "ungerechtigkeit", egal wie rum man sie auslegt, A schaffts schneller, B langsamer, beide bekommen das selbe, und der der evtl am meisten arbeitet C bekommt garnichts. Im falle von Person A und B würde A sich glaube ich hart veräppelt vorkommen, und C wird weiter nur hilfsarbeiter sein. Das ist nicht ungerecht nicht im geringsten. Ein Beispiel aus dem realen leben: Ich möchte drei Häuser bauen, jedes Haus ist exakt gleich und ich biete jedem der mir das Haus baut 1 Million und man hat Zeit bis zum Ende des Jahres. Der erste Unternehmer baut mir das Haus in nur 1 Monat verdient in dem Monat also eine Million. Der zweite Unternehmer lernt noch und benötigt für alles etwas länger und baut das Haus dafür in 2 Monaten. Er verdient also "nur" 500.000 pro Monat. Der dritte Unternehmer hat keine Ahnung was er tut und sagt mir am Ende vom Jahr: "Sry Chef wir haben kein Haus gebaut, sondern eine Hundehütte" Der kriegt dann doch auch keine Million von mir. Der hat zwar 12 Monate lang gearbeitet, aber nichts geleistet. Findest du das jetzt wirklich unfair das der keine Million kriegt oder müsste der eigentlich 12 Millionen kriegen weil der erste Unternehmer 1 Million pro Monat gekriegt hat? > Aber das schöne ist ja LoL ist und soll ja keine Arbeit sein, lol ist ein Spiel Lol ist nicht nur ein Spiel. Es ist ein competitives Spiel! Wer in einem Spiel gut werden möchte muss da Arbeit reinstecken und jemand der das tut wird auch dafür belohnt. > und soll Spaß machen. Spaß soll dir das Spiel an sich machen. Wenn du ohne Belohnung keinen Spaß hast, dann solltest du dich fragen warum du das Spiel überhaupt spielst. Sich ein Jahr abmühen um am Ende für 5 Minuten Spaß zu haben weils Belohnungen gibt meh.... Wenn das deine Definition von Spaß ist, dann ist das wirklich "traurig". > Und quasi, auch wenn C sich jetz die ganze Season angestrengt hat, zeigt Riot eigentlich nur den dicken Mittelfinger, "Hier haste nen hässliches Icon, das du schön jedem zeigen kannst wo du steckst". Hat sowas vonner "L" mütze :) Nein RIOT sagt dir lediglich, hey diese Season war wohl nicht so deine da hast du ein Trost Icon das du auch was kriegst. Anstatt hey du bist scheiße du kriegst gar nichts. Oh und hey haben wir ganz vergessen da nimm einen Wardskin für ähm ja... Weil du so ein netter Mensch bist.. Du siehst: RIOT vergibt sogar schon Sachen für Dinge die selbstverständlich sein sollten. Es ist nicht alles so schlecht wie du denkst. > Boosting seh ich schon als gutes Argument ES IST ABER KEIN ARGUMENT!! ES IST VERBOTEN!! Wir bewegen uns hier auf der Ebene der erlaubten Methoden. Wenn du das als Argument anführen möchtest, dann: "hey mach es doch selbst auch so, dann gibts auch die Belohnung am Ende der Season" Ne willste nicht?? Du siehst das für dich also selbst als keine Option?? Warum?? Weil Strafe?? Dacht ich mir!! > Klar leute die so dumm sind und seine Acc daten rausrücken und dann von heute auf morgen ne 80% winrate mit nem Champ haben den sie nie gespielt haben, auf ner Lane die sie nie gespielt haben, dann mit Flash auf ner anderen Taste. Ist halt schon dämlich das es weh tut. Ah merkst du also auch!! Ist aber nicht schlimm kriegen alle einen 2 Wochen Ban und den Entzug aller Belohnungen, wenn interesierts?? > Aber ich will garnicht die zahl wissen wieviele sich, NUR wegen den Belohnungen in G5 carryn lassen, was sehr unauffällig möglich ist. Hab ich doch schon gesagt. Die kriegen keine Belohnung. Die kriegen einen 14 Tage Ban und das wars. > Glaub nur wegen nem Rahmen, würden das viel weniger machen. Und würde man die belohnung einfach Fairer gestalten, das du einfach für das Spiel Spielen belohnt wirst. Aka Skin für jeden. Wo ist das denn Fair?? Es gibt Leute die haben 7 jahre Zeit in das Spiel gesteckt um ihren Spielstil zu perfektionieren und dann kommt da einer an der jedes Jahr ein Spiel gespielt hat und bekommt die gleiche Belohnung? Achso einen anderen Rahmen bekomm ich dann? Einen Rahmen denn ich nach der Season direkt wieder verliere? Das ist das größte "Fuck You" das man jedem Spieler ab Silber+ geben kann. Das ist nicht Fair!! Das macht die Sache erst wirklich unfair. Und um das ganze noch aus Sicht von RIOT zu beleuchten: Warum sollten wir allen Spielern einen Skin schenken?? macht doch gar keinen Sinn. Der ist ja dann nichts besonderes mehr... Stellen wir denn doch einfach für 1350 RP in den Shop macht dann doch mehr Sinn. > Seinen erreichten Rang abzuheben kann man ja leicht, Rahmen in der Elo Farbe, Icon in der Elo Farbe, wards wie beim Honor system auch in der passenden Farbe, man könnte sogar da es die "Special Skin Border gibt", ein und den Selben Skin über eine eigene Border einer Elo zu teilen. Ja das kann man schon machen, aber das fällt dann wieder unter die Kategorie: "Ist das nicht ein bisschen wenig" Aber du hast einen schöneren Ward: "ich bin Jungler ich habe ab lvl 9 ein rotes Trinket" Aber du hast die schönere Border im Ladescreen: "den seh ich, wenns gut läuft 30sec bis das Spiel beginnt" Aber du hast die schönere special Skin Border: "muss ich mich wiederholen?" Aber du hast öhm äh ja ähm das ward auch schon tadaaa Aha ich hab also etwa 6 Wards die minimal anders aussehen und 30sec Loading Screen... TOLL
BEAR IRL (EUW)
: > [{quoted}](name=MGP,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=WxIIgHZw,comment-id=000000000000000100000000,timestamp=2017-12-10T14:26:02.772+0000) > > Ist es nach RIOT richtlinien **NICHT** > [Ist beispielsweise hier diskutiert worden](https://boards.euw.leagueoflegends.com/en/c/help-support-en/TpZAJ1ix-coaching-and-duoq-on-smurfs-is-it-legal) > [Oder hier](https://www.reddit.com/r/leagueoflegends/comments/3f2p0s/is_playing_ranked_with_a_smurf_considered_elo/) > [Hier auch](http://forums.euw.leagueoflegends.com/board/showthread.php?t=1795756&page=2) > > Der einzige der sich daneben benimmt ist zu einem gewissenen Punkt der Smurf. > [Und auch das ist bisher in dieser Form auch nicht verboten](https://euw.leagueoflegends.com/de/news/community/q/reden-wir-uber-smurfs-schnee-und-banne-frag-riot) > > ------ > > Es verstößt gegen keine Regel. Ich würde dir ja auch die exakte Regel verlinken, aber da ein solches Verbot nicht existiert kann ich dir das schlecht verlinken. > > Du darfst mir aber gern das gegenteil Beweisen und das nicht existierende Verbot verlinken. offensichtlich ja doch sonst hätten sie ihn ja nicht gebannt
> "We define MMR Boosting as the act of someone other than the account owner logging into an account and playing a ranked match of League of Legends. We take this matter seriously as MMRBoosting violates our Terms of Use and creates an unfair environment for other players within League of Legends." offensichtlich nicht! ihm wird vorgeworfen das er einen anderen Spieler auf seinem Account hat spielen lassen und nicht das er mit einem Smurf zusammengespielt hat.
: > [{quoted}](name=Teatime Supreme,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=WFhTE21i,comment-id=0001,timestamp=2017-12-09T19:10:20.983+0000) > > Ist es gerecht, wenn Personen die mehr Leisten, auch mehr bekommen? Aber ist es eine mehr Leistung? Ist leistung nicht einfach nur arbeit oder so? Wenn nen Bronze 5 Spieler 2000 Games spielt leistet er doch was? Jemand der sich am seasonanfang nach gold boosten lässt, und dann bis Seasonende nichtmehr einloggt leistet doch garnichts, und wird belohnt?
> Aber ist es eine mehr Leistung? Ist leistung nicht einfach nur arbeit oder so? Nein ist es nicht. Sehen wir das ganze einfach mal physikalisch P=dE/t=dW/t mit anderen Worten Leistung ist Arbeit durch Zeit. Wer die gleiche Arbeit in kürzerer Zeit verrichtet hat mehr geleistet. Anders ausgedrückt du wirst für _geleistete Arbeit_ belohnt. Deine Arbeit ist es Gold 5 zu werden (oder besser). Wenn das einer in 2 Wochen schafft und ein anderer in drei bekommen am Ende beide das selbe nur bekommt derjenige der das in zwei Wochen geschafft hat für seinen Zeitaufwand mehr. Wenn es jetzt ein dritter gar nicht schaft bekommt er auch nichts weil er die geforderte Arbeit nicht verrichtet hat. > Wenn nen Bronze 5 Spieler 2000 Games spielt leistet er doch was? Ja auch dieser Spieler Leistet etwas. Aber offensichtlich nicht genug um die Season Belohnung zu verdienen. > Jemand der sich am seasonanfang nach gold boosten lässt, und dann bis Seasonende nichtmehr einloggt leistet doch garnichts, und wird belohnt? Der hat nichts geleistet und bekommt auch nichts. Ausser dem Ban und dem Entzug aller Belohnungen. Boosting ist verboten und damit keine Argumentationsgrundlage.
: uff also niewieder lol?
Das hat keiner gesagt. Es bleibt dir frei einen neuen Account zu erstellen.
: das heißt ich werde niewieder spielen können auf diesem acc?
Das ist korrekt. Und da du ja schon selbst zugibst das der Ban gerechtfertigt ist brauchst du auch gar nicht erst den Support anschreiben.
MangstA2K (EUW)
: Also ich bin nun kein Profi, was das analysieren der "Rang Grafiken" angeht. Dennoch sieht es grade was den Anfang der Season 7 angeht, als ehemaliger Silber5 Spieler (S6) doch etwas merkwürdig aus! Du bist innerhalb weniger Tage, von Silber 3 bis auf Gold3 ohne Probleme geclimbed! Dann innerhalb von 3 Monaten kontinuierlich abgestiegen bis auf Silber 4. Und bist dann Stück für Stück bis auf Platin 5 hoch. Dann kommen die unterschiedlichen Standorte, sowie IPs dazu, da kann man dann schon verstehen das Riot da etwas genauer nachschaut. Aber bitte nicht falsch verstehen, möchte dir da nichts unterstellen! Sieht halt nur etwas merkwürdig aus. Greez
> Sieht halt nur etwas merkwürdig aus. Jop tut es --------- Wenn du allerdings KDA und Winrate anschaust, fallen bei der Winrate nur Jhin und Blitz wirklich aus dem Rahmen. Die KDA der beiden Champions dagegen spricht gegen einen Boost. Ich mein ein ADC mit 8.4|5.8|7.7 bei einer Winrate 60%+ sieht für mich eher unterdurchschnittlich aus. Bei Blitz sieht das ähnlich aus. Das ganze sieht eher nach einer glücklichen Winstreak aus, wo man ihn gecarried hat oder als ob er mit einem Smurf gequeued hat. Das ist zwar auch nicht schön, aber erlaubt.
WC9 Umbra (EUW)
: ALso es ist verboten mit einem High elo Freund zu spielen?
[Nein ist es nicht!](https://boards.euw.leagueoflegends.com/de/c/spielerverhalten-de/WxIIgHZw-zu-unrecht-gebannt?comment=000000000000000100000000)
Visimar (EUW)
: > [{quoted}](name=deluggas,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=WxIIgHZw,comment-id=0000000000000001,timestamp=2017-12-10T13:44:32.705+0000) > > Boosting heißt laut Riot - und das habe ich oben zitiert - dass jemand anderes sich in meinen Account einloggt. Das ist nicht passiert. Wenn ich nicht mit meinem Kumpel ranked spielen darf, dann soll das bitte auch in den Regeln stehen. Boosting ist auch dann gegeben wenn sich ein High Elo Freund nen Smurf mach damit er mit dir spielen kann und dich auf Elo XYZ boosted.
> Boosting ist auch dann gegeben wenn sich ein High Elo Freund nen Smurf mach damit er mit dir spielen kann und dich auf Elo XYZ boosted. Ist es nach RIOT richtlinien **NICHT** [Ist beispielsweise hier diskutiert worden](https://boards.euw.leagueoflegends.com/en/c/help-support-en/TpZAJ1ix-coaching-and-duoq-on-smurfs-is-it-legal) [Oder hier](https://www.reddit.com/r/leagueoflegends/comments/3f2p0s/is_playing_ranked_with_a_smurf_considered_elo/) [Hier auch](http://forums.euw.leagueoflegends.com/board/showthread.php?t=1795756&page=2) Der einzige der sich daneben benimmt ist zu einem gewissenen Punkt der Smurf. [Und auch das ist bisher in dieser Form auch nicht verboten](https://euw.leagueoflegends.com/de/news/community/q/reden-wir-uber-smurfs-schnee-und-banne-frag-riot) ------ Es verstößt gegen keine Regel. Ich würde dir ja auch die exakte Regel verlinken, aber da ein solches Verbot nicht existiert kann ich dir das schlecht verlinken. Du darfst mir aber gern das gegenteil Beweisen und das nicht existierende Verbot verlinken.
Wernicke (EUW)
: Das stimmt, aber trotzdem muss er erst dafür reported werden. Findet das System dann Fehlverhalten schlägt es zu, ist bei Schlagwörtern das selbe Vorgehen nur das dann anders gehandhabt wird. Es ging ja darum das TE meint der YI konnte es nicht lesen und das er nicht reported wurde. Also entweder jemand aus seinem team hat ihn trotzdem reported oder er hat auch in dem Spiel vorher schon geflamed. Weiterhin gehe ich eben davon aus das er auch in Spielen zuvor selbes Verhalten an den Tag gelegt hat ;)
> Es ging ja darum das TE meint der YI konnte es nicht lesen und das er nicht reported wurde. Also entweder jemand aus seinem team hat ihn trotzdem reported oder er hat auch in dem Spiel vorher schon geflamed. Er ist auf jeden Fall für das Spiel reportet worden, sonst wäre kein Chatlog für das Spiel vorhanden. Es kann ja auch einfach sein das er für feeden, afk oder ähnliches reportet worden ist. Wenn sich dann da einer denkt: "Hey ich hab da nur einen Punkt angeklickt, machen wir da mal besser zwei Punkte draus und klicken toxic noch an, das passt immer" Dann hast du sowas schnell. > Weiterhin gehe ich eben davon aus das er auch in Spielen zuvor selbes Verhalten an den Tag gelegt hat ;) Du darfst ausgehen wovon du willst, nur gestatte mir, das ich erst Beweise für ein solches Fehlverhalten in vorherigen Spielen sehen will. (Unschuldig bis zum Beweis der Schuldigkeit) Ich selbst gehe aber nicht davon aus. Wie der TE selbst zugibt hatte er ein paar Monate zuvor schon den 14-Tage Ban. Wenn er sich da nur ein bisschen daneben benimmt hat er direkt den Perma Ban am Hals. Es ist also sehr wahrscheinlich das, dass sein erstes Spiel seit Monaten war, wo er sich "daneben" benommen hat.
Wernicke (EUW)
: Solange du den log nicht als screen sendest kann ich das leider nicht glauben.
Glaub das ruhig das System versteht bei den Schlagworten gar keinen Spaß. Das was er hier gepostet hat reicht für einen 14-Tage Ban.
: Natürlich weis ich was das bedeutet, klar war die Wortwahl nicht angebracht. Aber leute die schreibe KYS oder sonstiges, die ich reportet habe und noch nie eine Rückmeldung bekam von wegen sie seien Gebannt worden halte ich für fragwürdig. Da ist die Aussage KYS schlimmer als Faggot.
Ob das schlimmer ist liegt im Auge des Betrachters. Allerdings werden auch die gleich geahndet. Soll heißen die bekommen auch direkt den 14-Tage Ban. Nur weil du keine Rückmeldung bekommst heißt das nicht, das diese Spieler keine Strafe bekommen haben. Die Rückmeldung ist, sagen wir einfach mal unzuverlässig.
: 14 Tage Bann
Um das mal kurz aufzuklären: Du hast zweimal das Wort faggot benutzt. Wenn du nicht genau weißt was das bedeutet mach dich bitte mit der genauen Bedeutung vertraut. Falls du es bereits weißt müsstest du wissen das, dass stark homophob ist. Homophobie sieht Riot gar nicht gern und verhängt dafür automatisch einen 14-Tage Ban. Der Ban ist nach allen geltenden Regeln gerechtfertigt.
Heuerus1 (EUW)
: Vermutlich wäre es wie bei Csgo Prime möglich, dass man seinen Account an eine Handynummer binden kann. So könnten dann Neue Spieler unter sich Spielen und Leute die ihren 2. Account leveln auch. Zudem könnten auch im Ranked Leute die nicht toxisch sind, dann in einer prime-q nur mit Leuten gematcht werden die nicht so toxisch sind, dass ihr Account eine Bestrafung erhalten hat. Problematisch wäre hierbei nur, dass eben Spieler die mehere Accounts haben gezwungen wären häufiger mit toxischen Spielern zusammenzuspielen.
Hat auch bei CS:GO genau eine Woche lang funktioniert, dann hat man festgestellt was Prepaid Simkarten kosten. Schön das man seinen Main an seine Nummer gebunden hat. Die Smurfs bindest du halt eine Prepaid Sim. Wir lernen hier aus Fehler anderer und führen den Mist gar nicht erst ein ;)
: Frage zu schaden und Leben
Natürlich verliert der Gegner wenn du 150 Schaden machst auch 150 HP Das heißt aber nicht das wenn du 150 AD hast das dein Autohit an deinem Ziel auch 150 Schaden machst. Da müsstest du dann auch noch die Resistenzen des Gegners beachten.
: Ich schreib vom handy, da ist mir groß- und kleinschreibung zu mühsam :D
Die Doppelmoral ARGH Das tut ja weh Wenn du Fehler bei anderen suchst mach sie wenigstens nicht selbst. Groß und Kleinschreibung sind genau so Teil der deutschen Rechtschreibung wie alles andere auch. und das rechtfertigt in diesem Fall auch die Nutzung eines Handys nicht. ---------- Mir ist ebenfalls die Korrektur von Grammatik/Rechtschreibung bei dermaßen langen Texten auch zu Mühsam. Der Unterschied ist das ich bei anderen keine Fehler suchen gehe.
eingew (EUW)
: > [{quoted}](name=MGP,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=pBVUP7UE,comment-id=00000000,timestamp=2017-11-16T21:35:35.073+0000) > > Disclaimer: > Ich bin mir nicht sicher ob die Belohnung bereits bei einer Chat restriktion aberkannt wird. Im Zweifel muss man im nächsten Text di e erste Strafe als 14 Tage Ban sehen. Wird sie. Die Seasonbelohnungen wurden ja an die Honorbelohnungen gekoppelt und sobald man eine CR hat sinkt das Honorlevel auf unter 2 herab. Entsprechend erhält man keine Belohnungen, auch wenn man nur eine Chat-Restriction erhalten hat. > Das ist der Punkt an dem ich ein kleines Problem sehe: > Angenommen ich erhalte meine erste Strafe sagen wir am 30.8, dann erhalte ich leine Season Belohnung obwohl ich über 6 Seasons keine Strafe bekommen habe. > Wenn ich anschließend keine weitere Strafe mehr erhalte, zeige ich definitiv Besserungswillen bzw. habe mich sogar verbessert und erhalte die Belohnung trotzalledem nicht. > > Auf der anderen Seite kann ein Spieler der sich die ganze Season daneben benommen hat und alle Chat Restriktions durchgegangen ist, am 1.8 einen 14 Tage Ban gekriegt hat und anschließend den Rest der inaktiv wahr die Belohnungen trotzdem. > Ein Spieler der sich womöglich das nächste halbe Jahr auf seinem Smurf daneben benimmt und sich halt auf seinem Main die nächste Season zusammen reist. Nur um danach wieder genau so anzufangen. > Mir ist auch klar das, das die Minderheit der 14 Tage Bans betrifft, allerdings gibt es auch diese Spieler. Die Seasonbelohnungen erhält man nun mal für das temporäre Verhalten innerhalb der drei Monate vor Ende der Season (und seiner spielerischen Leistung natürlich). Aber du hast völlig Recht, das ist unfair, deutlich besser wäre es, würde das Verhalten während der ganzen Season einfließen. > Wenn sich ein Spieler in den letzten Monaten daneben nimmt aufgrund deines angeführten Stresses, sollte das für jeden besser verständlich sein, als diejenigen die sich bereits in der Preseason so daneben benehmen, dass sie sich noch da ihren 14 Tage Ban abholen. Finde ich jetzt nicht wirklich treffend. Ich meine, Stress hin oder her, das rechtfertigt doch alles kein derartiges Benehmen. > Ich persölich sehe aus Sicht der Fairness ähnlich wie der TE: > entweder sollte jeder die Belohnung bekommen oder keiner der eine Strafe in der gesamten Season hatte. > > Meinetwegen auch mit einer Art Wahrnung: "Hallo lieber Spieler in dieser Season hast du soeben das erste mal gegen den Summoners-Code verstoßen. Solltest du in dieser Season nochmals gegen den Summoners-Code Verstoßen, wird dir am Ende der Season die Belohnung verwehrt" > > LG Wenn man die Votes betrachtet scheinen dir da auch ziemlich viele Leute zuzustimmen. > PS: > Ich habe gerade folgendes gefunden: > > damit wäre jetzt der Disclaimer unnötig, ich weisses jetzt ja. > > Also führe ich hier noch ein zweites Beispiel auf: > Angenommen seit Beta dabei keine Strafe seitdem, Ein Tag vor Ende der Season erste Strafe ever (CR) zu wenig Zeit die geforderten Spiele vor Ende der Season zu bewältigen. > Also am Ende keine Belohnung. > Der Rest auch wie oben anschließen keine weiteren Strafen etc. > > War dann nicht auch in diesem jeder der irgendwann innerhalb der Season 2 CR's bekommen hat (und natürlich am Ende die Belohnung kommt)nicht eigentlich viel Schlimmer? Also mal ganz unabhängig davon, dass mehr toxisches Verhalten natürlich schlimmer ist als weniger toxisches Verhalten geht es hier am Ende immer noch bloß um diese eine Season. Was in den Seasons davor passiert ist und wie lange der Spieler schon spielt, sollte keinerlei Einfluss auf die Bestrafungen haben, das wäre irgendwie unsinnig für den Erhalt der Seasonbelohnungen.
> Finde ich jetzt nicht wirklich treffend. Ich meine, Stress hin oder her, das rechtfertigt doch alles kein derartiges Benehmen. Man kann ein solches Benehmen durch gar nichts rechtfertigen. Ich habe nur gesagt ich kann dieses Benehmen unter Stress besser nachvollziehen, als wenn sich jemand so verhält und keinen Stress hat. Das ganze war bezogen auf die Aussage das man nur die letzten 3 Monate anschaut obwohl nach meiner Aussage Leute die in den ersten 6 Monaten flamen deutlich toxischeres Verhalten zeigen. Naja ist auch nur eine Meinung > es hier am Ende immer noch bloß um diese eine Season. Was in den Seasons davor passiert ist und wie lange der Spieler schon spielt, sollte keinerlei Einfluss auf die Bestrafungen haben, das wäre irgendwie unsinnig für den Erhalt der Seasonbelohnungen. Die dauer davon sollte auch nur demonstrieren, das der Spieler eigentlich nicht toxisch ist und das auch Bewiesen hat und sich jetzt einen (vorraussichtlich einmaligen) Fehltritt geleistet hat. Mir geht es hier wirklich nur um die absolute Unsinnigkeit der Messung an den letzten 3 Monaten. Wo du mir ja bereits zugestimmt hast.
Abasin (EUW)
: Man sollte dafür ein Unterforum aufmachen.{{sticker:sg-miss-fortune}}
> Man sollte dafür ein Unterforum aufmachen. --- > hebe ich mir immer für Abends auf, wenn ich schlecht drauf sein sollte ... Highlight! Dann müsste man die gar nicht mehr suchen sondern hätte auf einen Blick was gegen den schlechten Tag. Bin dafür
: Früher wurde von Riot häufig ein Zeitraum von 3 Monaten angeführt, der bei durchschnittlichem Spielverhalten benötigt wird, um einen Spieler, der kurz vor einem Permaban steht (also für 14 Tage gebannt wurde), zu reformieren. Spieler, deren Account diese 3 Monate "überlebt" können also mit einer ausreichenden Wahrscheinlichkeit als reformiert angenommen werden. Da Riot Wert darauf legt, dass nur Spieler, welche ordentliches Verhalten zeigen, eine Belohnung erhalten, erhalten solche Spieler, bei denen nicht davon ausgegangen werden kann, dass sie in Zukunft ordentliches Verhalten zeigen werden, keine Belohnungen. Dazu kommt, dass die Stimmung in den Spielen gegen Ende der Season angespannter ist und Spieler einfacher frustriert sind. Die Aberkennung der Belohnung bei falschen Verhalten dient hier auch dazu, den Sportsgeist zu wahren. Spielern, welche ihren Frust aufgrund des Nicht-Erreichens der Belohnungen an ihren Mitspielern auslassen oder versuchen mit allen Mitteln eine höhere Wertung zu erreichen, wird hiermit ein weiterer Anreiz gegeben, sich ordentlich zu verhalten.
Disclaimer: Ich bin mir nicht sicher ob die Belohnung bereits bei einer Chat restriktion aberkannt wird. Im Zweifel muss man im nächsten Text di e erste Strafe als 14 Tage Ban sehen. --------- > Früher wurde von Riot häufig ein Zeitraum von 3 Monaten angeführt, der bei durchschnittlichem Spielverhalten benötigt wird, um einen Spieler, der kurz vor einem Permaban steht (also für 14 Tage gebannt wurde), zu reformieren. Spieler, deren Account diese 3 Monate "überlebt" können also mit einer ausreichenden Wahrscheinlichkeit als reformiert angenommen werden. Soweit sinnig > Da Riot Wert darauf legt, dass nur Spieler, welche ordentliches Verhalten zeigen, eine Belohnung erhalten, erhalten solche Spieler, bei denen nicht davon ausgegangen werden kann, dass sie in Zukunft ordentliches Verhalten zeigen werden, keine Belohnungen Das ist der Punkt an dem ich ein kleines Problem sehe: Angenommen ich erhalte meine erste Strafe sagen wir am 30.8, dann erhalte ich leine Season Belohnung obwohl ich über 6 Seasons keine Strafe bekommen habe. Wenn ich anschließend keine weitere Strafe mehr erhalte, zeige ich definitiv Besserungswillen bzw. habe mich sogar verbessert und erhalte die Belohnung trotzalledem nicht. Auf der anderen Seite kann ein Spieler der sich die ganze Season daneben benommen hat und alle Chat Restriktions durchgegangen ist, am 1.8 einen 14 Tage Ban gekriegt hat und anschließend den Rest der inaktiv wahr die Belohnungen trotzdem. Ein Spieler der sich womöglich das nächste halbe Jahr auf seinem Smurf daneben benimmt und sich halt auf seinem Main die nächste Season zusammen reist. Nur um danach wieder genau so anzufangen. Mir ist auch klar das, das die Minderheit der 14 Tage Bans betrifft, allerdings gibt es auch diese Spieler. >Dazu kommt, dass die Stimmung in den Spielen gegen Ende der Season angespannter ist und Spieler einfacher frustriert sind. Die Aberkennung der Belohnung bei falschen Verhalten dient hier auch dazu, den Sportsgeist zu wahren. Spielern, welche ihren Frust aufgrund des Nicht-Erreichens der Belohnungen an ihren Mitspielern auslassen oder versuchen mit allen Mitteln eine höhere Wertung zu erreichen, wird hiermit ein weiterer Anreiz gegeben, sich ordentlich zu verhalten. Ich finde das betrifft hauptsächlich die letzte Woche und nicht die letzten beiden Monate. Nimmt sicherlich jeder anders war und du hast da ein handfestes Argument. Ich werde dir das Argument jetzt leider trozdem umdrehen: Wenn sich ein Spieler in den letzten Monaten daneben nimmt aufgrund deines angeführten Stresses, sollte das für jeden besser verständlich sein, als diejenigen die sich bereits in der Preseason so daneben benehmen, dass sie sich noch da ihren 14 Tage Ban abholen. ----------------------- Ich persölich sehe aus Sicht der Fairness ähnlich wie der TE: entweder sollte jeder die Belohnung bekommen oder keiner der eine Strafe in der gesamten Season hatte. Meinetwegen auch mit einer Art Wahrnung: "Hallo lieber Spieler in dieser Season hast du soeben das erste mal gegen den Summoners-Code verstoßen. Solltest du in dieser Season nochmals gegen den Summoners-Code Verstoßen, wird dir am Ende der Season die Belohnung verwehrt" LG PS: Ich habe gerade folgendes gefunden: > Du bekommst keine Belohnungen wenn du nach dem 21. August für 7 Tage oder länger gebannt wurdest oder zum Ende der Season eine laufende CR hattest. Trifft eines von beiden auf dich zu? damit wäre jetzt der Disclaimer unnötig, ich weisses jetzt ja. Also führe ich hier noch ein zweites Beispiel auf: Angenommen seit Beta dabei keine Strafe seitdem, Ein Tag vor Ende der Season erste Strafe ever (CR) zu wenig Zeit die geforderten Spiele vor Ende der Season zu bewältigen. Also am Ende keine Belohnung. Der Rest auch wie oben anschließen keine weiteren Strafen etc. War dann nicht auch in diesem jeder der irgendwann innerhalb der Season 2 CR's bekommen hat (und natürlich am Ende die Belohnung kommt)nicht eigentlich viel Schlimmer?
Voltii (EUW)
: Reportet ihr einen Flamer, wenn dieser bewusst provoziert wird?
Beide!! Den Singed für toxisches verhalten und den Ornn für toxic und verbal ---------- Man kann gegen Menschen wie den Singed den Mute Button benutzen, dafür ist der da!! Und wenn man sich so gar nicht beherschen kann setzt man das Spiel erstmal auf standart Einstellungen zurück (da ist der All-Chat disablet) Seit der implementierung des Mute Buttons gibt es keine Aussrede und keinen Grund für Flame toxiticity oder Beleidigungen irgendeiner Form mehr. ------------- Es gibt keine Entschuldigung dafür sich daneben zu benehmen. Das einzige was man irgendwie entschuldigen kann ist das afk gehen.
: Ich möchte an dieser Stelle hinzufügen, dass bei einem Perman ban steht "hiermit gehörst du zu den 0,006% der permagebannten....." (hab mich gerade nochmal in meinen permaban account eingelogged,Zahl stimmt) 1. als ob die 99,994% der community niemals banworthy gegen den summonerscode während des Spiels verstößt :) schöne Traumvorstellung. Nur möglich, wenn jeder Spieler ständig smurft...soviel flame wie ich jedes Spiel sehe und teilweise ertragen muss....Frage mich wieviele multiple accounts haben ;) 2. Sollte dies wirklich der Fall sein, so schaut doch diese winzig winzig kleine Zahl händisch durch und entscheidet individuell und nicht automatisiert per algorhythmus. bei 10Mio spielern, wären es 600 Fälle, die jemals ausgesprochen wurden (also seit es das Bann system gibt) selbst wenn es 100 Mio Spieler wären, so wären es 6000 Fälle, die ausgesprochen wurden. Wenn ich jetzt annehme, dass riot seit S3 Bannt, dann hatte Riot 5 Jahre für 6000 Banns. Wenn man nur einen einzigen Menschen (!!!!) damit beauftragt, in diesen 5 Jahren jeden Tag (überschlagsweise auch am we und kein urlaub und an feiertagen) 8 Stunden sich mit diesen Fällen zu beschäftigen, dann hat dieser Mensch 2h 26Min Zeit für jeden Fall. JEDEN. Riot kann mir nicht erzählen, dass diese 10000 banworthy Fälle zu viel sind. darum gehts uach nicht, Riot will geld machen, daher haben die auch dieses "reroll champion shard into permanent champion" entfernt, was ich heute feststellen durfte. very nice, und plötzlich sagt riot: wieso spielen immer weniger leute lol? nun, umm es spielen zu können müsst ihr uns den ZUGANG dazu geben, zu den champs etc. wäre mal ein Gedanke...danke
> als ob die 99,994% der community niemals banworthy gegen den summonerscode während des Spiels verstößt :) Natürlich tun die das, nur lässt RIOT sehr viel durchgehen bevor es zur ersten Strafe kommt. So jetzt kommt die erste Strafe, alle Spieler sind in panik benehmen sich, wollen ja schließlich nicht ihren Account verlieren. Dann kommt irgendwann doch die zweite Strafe und die dritte und der 14 Tage Ban. An diesem Zeitpunkt geht der größte Teil der Spieler hin und benimmt sich. Fast jeder weis das nach dem 14-Tage Ban der perma kommt. Da setzen sich die Spieler lieber hin und halten ein Jahr lang die Klappe um auf keinen Fall den perma zu riskieren als das sie auch nur ein Böses Wort das man ihnen negativ auslegen kann von sich geben Die 0,006% sind nur die, die nach der letzten Warnung so "blöd" sind und genau so weitermachen. Sowas wie einen Spieler der nie etwas "verletzendes" von sich gibt gibt es nicht. Allerdings kommen die meisten Spieler irgendwann zur Einsicht das sie sich nicht weiterhin toxisch Verhalten können, sei es auch nur für einen Zeit lang. ----------- Deine Rechnung ist leider falsch [100 Millionen Spieler](https://dotesports.com/league-of-legends/league-of-legends-number-of-players-14488) also ja 6000 Fälle Soweit hast du recht Nur wurden vor dem Report System Update nur sehr vereinzelt Perma Bans ausgesprochen. Die gibt es in der Form wie wir sie heute kennen erst seit dem Update [und das ist noch nicht ganz so alt](https://euw.leagueoflegends.com/de/news/game-updates/player-behavior/neues-system-zur-besserung-des-spielerverhaltens) Ich will jetzt nicht ausrechnen wie lang er dann noch Zeit hätte. Sicherlich ebenfalls genug. Allerdings würde ich diesen Mitarbeiter ebenfalls nicht mit Fällen beschäftigen die das System zu 90% sowieso richtig beurteilt. Da kann ich ihn einfach zu den Supportern setzen, wo er eine nützlichere Arbeit leistet und sich im Fall das ein Spieler uneinsichtig ist den Fall nochmal durchliest. Dann muss er nicht alle 6000 Fälle lesen sondern nur ein Teil davon. Yey Arbeitsoptimierung ----------------- >"reroll champion shard into permanent champion" entfernt Das ist entfernt worden weil du mit einem level up ca 3shards bekommst, was noch weniger Spiele sind als du davor für die 5100 IP gebraucht hast. Ich find auch das man das hätte anders lösen können (z.b. einfach statt 3 shards 7 Shards, kann man sich ausrechnen das das wieder etwa die Anzahl der Spiele von davor braucht) nur kann ich verstehen das RIOT natürlich nicht die Champions für so viel billiger "verschenken" möchte. (wäre auch unfair der älteren Playerbase gegenüber) > wieso spielen immer weniger leute lol? Das ist mir neu.... Es ist so schon schwer genug etwaige Zahlen zu finden.
: > da es sich hierbei ganz offensichtlich um eine Straftat handelt Leute verwenden den Term "offensichtlich" gerne um ihre Argumentationspartner zu täuschen. Und zwar genau an den Stellen, wo man eben keine Begründung liefern kann. Wo _genau_ liegt eine Straftat vor? Wer ist Opfer und wer ist Täter? Kannst du beweisen, dass in dem Moment genau die Person und nicht irgendeine andere (im gleichen Haushalt etc.) den Chat benutzt hat? Wo sind die Log-Dateien zum besagten Spiel? Ist auszuschließen, dass die Person gezwungen wurde so zu handeln? Wurde sie vielleicht getäuscht? Diese und noch viele mehr sind Fragen, von denen man in der Lage sein muss sie _lückenlos_ zu beantworten, bevor man von einer Straftat sprechen sollte. Jemand wider besseren Wissens einer Straftat zu beschuldigen ist ebenfalls strafbar. > verpflichtet die Daten nach deutschem Recht herauszugeben. Und genau da ist dein Denkfehler. Du verwechselst unser Rechtssystem mit dem eines Polizeistaates wie z.B. Hitler-Deutschland oder der DDR. Das deutsche Rechtssystem schützt seine Bürger und deren Rechte - auch gegen die Polizei und den Staat. Falls es keinen richterlichen Beschluss gibt oder "Gefahr im Verzug" ist, müssen die Firmen gar keine Daten rausgeben - wozu sie sich auch durch die Datenschutzbestimmungen im übrigen verpflichten. > Da die Polizei hier keinen Rechtsverstoß begeht bringt ihm das gar nichts, auser das er seinen Anwalt bereits hat sobald er sich dann tatsächlich vor Gericht verantworten muss. Diese Aussage ist damit ebenfalls hinfällig und muss daher nicht mehr explizit entkräftet werden. Gott sei Dank basiert ein Rechtsstaat auf _Gesetzen _ und nicht auf der Willkür von einzelnen Machtinstitutionen.
> Leute verwenden den Term "offensichtlich" gerne um ihre Argumentationspartner zu täuschen. Und zwar genau an den Stellen, wo man eben keine Begründung liefern kann. Wo genau liegt eine Straftat vor? Es liegt die Straftat einer Beleidigung vor! Ist nach deutschem Recht strafbar. Wenn man fantasiert kann man sicherlich auch noch rassismus, rechtsextremismus und verherlichung des zweiten Weltkriegs anführen, aber die genaue auslegung von letzterem überlass ich einem Anwalt. > Wer ist Opfer und wer ist Täter? Kannst du beweisen, dass in dem Moment genau die Person und nicht irgendeine andere (im gleichen Haushalt etc.) den Chat benutzt hat? Wo sind die Log-Dateien zum besagten Spiel? Ist auszuschließen, dass die Person gezwungen wurde so zu handeln? Wurde sie vielleicht getäuscht? Opfer ist ja ganz Eindeutig der TE brauchen wir nicht drüber diskutieren. Täter tja wie du schon erkannt hast ist das nicht ganz einfach, aber das führ ich gleich aus. Logs der Screenshot reicht da für die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens. Die Straftat geht von diesem Account aus, der nach AGB von exakt einer Person benutzt werden darf, d.h. eine verfehlung des Besitzer liegt in jedem Fall vor! Das sollte reichen das dir so ziemlich jeder Richter grünes licht gibt um den Besitzer des Accounts zu ermitteln. > Gott sei Dank basiert ein Rechtsstaat auf Gesetzen und nicht auf der Willkür von einzelnen Machtinstitutionen Wo ist denn da Willkür? Wir schützen einen Bürger und laufen offensichtlichen Spuren hinterher... ---------------------- Oh kommen wir noch dazu: > Leute verwenden den Term "offensichtlich" gerne um ihre Argumentationspartner zu täuschen. Ich täusche hier gar keinen, ich versuche das noch nicht einmal. Beleidigung ist eine Straftat und das ist im mindesten Fall beleidigend gewesen. (wie oben schon gesagt man kann das sicherlich auch schlimmer auslegen) oh moment ich hab da offensichtlich schon wieder verwendet. offensichtliche Spuren: Wir haben genau eine Spur den Absender der Nachricht, also der Account über den die Straftat begangen worden ist! Den Rest hatte ich im Post davor schon ausgeführt ----------- PS: > Wurde sie vielleicht getäuscht? Diese und noch viele mehr sind Fragen, von denen man in der Lage sein muss sie lückenlos zu beantworten, bevor man von einer Straftat sprechen sollte. Das ist nicht relevant bei der Ermittlung des Besitzers. Wenn die Person getäuscht worden ist, dann liegt eine Straftat der Täuschung vor, ebenfalls bei erzwingung. Die Person ist dann lediglich nicht Täter sondern ein zweites Opfer. > Jemand wider besseren Wissens einer Straftat zu beschuldigen ist ebenfalls strafbar. Davon spricht hier keiner. Wir reden über die Einleitung und den Ablauf eines Ermittlungsverfahrens. Das wie du schon so schön gesagt hast nur dann eingeleitet werden kann wenn eine Straftat vor liegt. Und so nebenbei es bedarf dafür keinen bestimmten Täter, man kann auch Anzeige gegen Unbekannt einreichen.
: > Wenn du eine Anzeige erstatest stellt die Polizei eine Anforderung an RIOT die persönlichen Daten (E-Mail) des Schuldigen herauszugeben. Da wird Riot kurz und höflich mit "Nein" antworten. > Anschließen stellt die Polizei Anfrage beim E-Mail Anbiter auf die persönlichen Daten. Auch diese würden in dem Fall mit einem "Nein" antworten. > wenn nicht folgt IP Backtracking Sollte dies erfolgen würde ich dem "Getrackten" raten einen Anwalt einzuschalten und ebenfalls dagegen eine Strafanzeige aufzugeben. Wir leben zum Glück (noch) in einem Rechtsstaat.
> Da wird Riot kurz und höflich mit "Nein" antworten. Falsch Sie auch nur einen Server in Deutschland haben bringt denen das leider gar nichts, da es sich hierbei ganz offensichtlich um eine Straftat handelt ist RIOT verpflichtet die Daten nach deutschem Recht herauszugeben. Selbiges gilt für den E-Mail anbieter > Sollte dies erfolgen würde ich dem "Getrackten" raten einen Anwalt einzuschalten und ebenfalls dagegen eine Strafanzeige aufzugeben Da die Polizei hier keinen Rechtsverstoß begeht bringt ihm das gar nichts, auser das er seinen Anwalt bereits hat sobald er sich dann tatsächlich vor Gericht verantworten muss. Gott sei Dank leben wir in einem Rechtstatt und können Straftäter auch tatsächlich verurteilen
Sirrkas (EUW)
: Nunja, ich bin mir nicht sicher, ob es eine Quelle gibt, die ausdrücklich sagt, dass Riotler jetzt nicht mehr drüber schauen. Da die Leute aber auch den Permabann wenige Minuten nach dem Spiel erhalten, wird das das ISF ohne Beteiligung von Außen machen. Dafür spricht unter anderem etwa dieser Fall: https://boards.euw.leagueoflegends.com/de/c/spielerverhalten-de/7QwgLzEh-permanenter-ban-mein-fall-eure-meinung Da wurde jemand für den selben Chatlog 2 mal bestraft. Um es kurz zu fassen war das etwa so, er hat geflamt, das System will ihn dafür bannen, ehe er bestraft wird, hat er ein weiteres Spiel gestartet und da wieder geflamt. Dafür gab es dann den Perma und den 2 Wochenbann gleichzeitig, da der Flame aus Spiel 2 aus Sicht des Systems nach dem 2 Wochenbann war, was den Perma zur Folge hat. Als Quelle gibt es was nettes von den Volus: http://en.volu-eu.org/pbkb_general_user_view.php?art=11#mcetoc_1b6m8obat1 Ich habe das jetzt noch nicht nach dieser Frage durchforstet und werde das auf die Schnelle nicht schaffen. Edit: Doch was gefunden: >**Hi, Lyte. I'm a long-term player who has tried to help out in the Player Behavior sections of the old Forums and in the Boards. Recently, I've noticed a new surge of claims that permabans are done automatically. I just wanted to confirm whether or not they are still handled manually. AJ Starhiker** > > With the introduction of systems powered by machine learning, we've changed how we do manual reviews a bit. The interesting thing about machine learning based systems is that OBVIOUSLY negative behaviors (that could potentially lead to a permanent ban) are pretty easy to identify by the systems. There was a point where Player Support would hand review 10,000s of potential permanent bans and never overturn a single one--that didn't seem like a super effective usage of their time. > >So, although we still randomly review the more severe cases, we've re- directed some of our attention to reviewing ambiguous cases. Basically, which > >cases does the machine learning system fail to clearly classify as punishable or not? The cases that are right on the line are typically the ones that could end in false positives, so we focus more attention reviewing those these days. Quelle: http://en.volu-eu.org/viewer.php Seite 37
Danke für den Link und die Erinnerung mit dem Doppelban, das hatte ich ganz vergessen.... Dann ist meine Aussage definitiv falsch. Ist aber Schade das sich RIOT inzwischen auch bei den Permabans auf das automatisierte System verlässt. Nochmal Danke für die Korrektur Sirrkas, hilfreich wie immer ;)
Sirrkas (EUW)
: >Ja, weil Leute unterhalb von High Master das Spiel gar nicht genug verstehen um berechtigt Offmeta spielen zu können. Also wenn, dann würde ich hier sagen, dass Leute unter gewissen Bereich das Spiel nicht gut genug kennen um zu wissen, wie die Meta funktioniert. Als die neuen Drachen kamen, habe ich zum Beispiel auch Duojungle mit Premades getestet. Lief ziemlich gut und die Gegner hatten seltenst eine Ahnung, was das bedeutet. Das größte Problem war, jemanden zu finden, der Botlane solo spielen würde. Sogar eines meiner ersten Rankeds habe ich mit Duojungle gewonnen, weil die jemand versehentlich einen Jungler gewählt hatte, obwohl ich das schon war. Da waren wir so gut, dass die Gegner sich darüber beschwert haben, dass wir ja zu viel Ganken würden. >Kann es sein, dass du ein bisschen dumm bist? Das gesamte Spiel und auch die Meta ändert sich laufend durch Patches, neue Champions und Items, das hat mit Offmeta Nerf gar nichts zu tun. Seine Aussage macht schon Sinn. Ich weiß also nicht, warum du ihm das vorwirfst. Midlane Ezreal mit Smite und Jungleritem etwa. Das war eine Zeit lang stark, da das Jungleritem so gut war, wenn man aber sagt, Ezreal darf kein Smite haben, weil das nicht normal ist, kann man das nicht testen, nicht erkennen, nicht spielen und müsste erst durch einen Patch freigeschaltet werden, was aber nicht passieren würde, wenn es von vornherein verboten ist. >Beschäftige dich mal mit Wörtern wie Scaling, CC, Support und Botlane, wenn du verinnerlicht hast, dass du gerade im Begriff bist einen Scaling Melee Champion auf einer Rolle mit dem wenigsten Gold Income zu picken. Dann kannst du dich noch damit beschäftigen, dass dein Counterpart wahrscheinlich hard Cc hat und oder Schilde/Healing. Also musst du mit einem Cleanup Assasin, der nicht poken kann einen Engage gegen Hard Cc Tanks oder protective Mages anschieben. Setzen wir diese Vorraussetzungen jetzt noch mit dem Matchmakingsystem ins Verhältnis, ist die Wahrscheinlichkeit einer Niederlage der Lane bei ca. 80% und das ist halt nicht gut. Ich hab schon Spiele gesehen, bei denen hat ein System komplett aus Champions mit Heilungen, alle Lanes gewonnen und das Spiel gemacht. Das ist bestimmt auch keine so tolle Idee, aber das heißt nicht, dass es nicht funktionieren kann. >Ist es eben nicht. Wenn ich einen Champion spiele, die Rolle offensichtlich nicht erfüllen kann, dann ist das Int feeding für mich. Sag das dem Talon und dem Yasuo, die die Botlane aufgeräumt haben, den Kill-Botlanes aus Season 2 wie etwa Pantheon + BC, mir und meinem Jungleparter mit Elise + Udyr Jungle, wenn wir mit Stufe 3 den ersten Drachen für uns beanspruchen und dann zusammen First Blood Mitte holen, der Janna Mid, die ihre Lane solo gestompt hat, den Graves, Ezreal, Twitch Junglern, die das Spiel gewonnen haben, dem Typen, der angefangen hat ADC Botlane statt Mitte zu spielen, demjenigen, der BC als Support statt Toplaner genutzt hat, wer auch immer Zyra, Brand und Annie Support als viable bewiesen hat, dem Mordekaiser, mit dem ich einige Botlanes gewonnen habe etc. etc. Das sind alles Champions, die ihre Rolle eigentlich nicht erfüllen würden oder Rollenverteilungen, die so nicht vorgesehen waren. Mehr als die Kreativität der Spieler, schränkt man mit strengen Vorgaben nicht ein und das ist das wichtigste Gut, das wir haben. Mir muss auch nicht alles davon gefallen, Zyra als Support etwa, mag ich nicht. AP-Yi war super nervig, da er in der Heilung quasi unsterblich war und noch einige andere Sachen.
> Das sind alles Champions, die ihre Rolle eigentlich nicht erfüllen würden oder Rollenverteilungen, die so nicht vorgesehen waren. Mehr als die Kreativität der Spieler, schränkt man mit strengen Vorgaben nicht ein und das ist das wichtigste Gut, das wir haben. Mir muss auch nicht alles davon gefallen, Zyra als Support etwa, mag ich nicht. AP-Yi war super nervig, da er in der Heilung quasi unsterblich war und noch einige andere Sachen. Das ist genau der Punkt den er nicht einsehen möchte und seine einzige Begründung ist und bleibt diese hier: > Ja, weil Leute unterhalb von High Master das Spiel gar nicht genug verstehen um berechtigt Offmeta spielen zu können. Und da hat beispielsweise SivHD mehrfach das Gegenteil bewiesen der zu diesem Zeitpunkt ja auch nur Silber war...
AI Yjuq (EUW)
: **Ich bin mal so frei und ziehe ein Fazit:** Eine Anzeige kann erstatten werden und leitet definitiv eine Ermittlung ein. Ob und in wie fern das zielführend oder sinnvoll ist, da gehen die Meinungen hier extrem außeinaner. Generell ist das auch das falsche Forum um über die Rechtmäßigkeiten zu streiten. Dafür gibt es juristische Foren oder auch Anwälte die sich damit auseinander setzen. Ich würde vorschlagen nicht mehr über die Rechtmäßigkeit einer Anzeige zu diskutieren, sondern schlichtweg ob ihr das für sinnvoll haltet oder nicht - und mit entsprechenden Begründung. Dann haben wir ein interessantes Thema zum diskutieren. Ansonsten ist die Ursprungsfrage des Threaderstellers bereits beantwortet. Ja, es gibt ein Online Formular wo man eine Strafanzeige erstatten kann. Ja, dieser Fall wird eine Ermittlung in die Wege leiten. Ob und wie der Täter bestraft wird ist eine andere Geschichte. Ich hoffe damit sind alle einverstanden... Ich sehe keinen Sinn den Thread sonst weiterzuführen da wir quasi über die Rechtslage nur Halbwissen vermitteln können. Sollen die Juristen sich damit auseinander setzen.
Wenn du eine Anzeige erstatest stellt die Polizei eine Anforderung an RIOT die persönlichen Daten (E-Mail) des Schuldigen herauszugeben. Anschließen stellt die Polizei Anfrage beim E-Mail Anbiter auf die persönlichen Daten. Wenn sie Glück haben steht da bereits ein Name, wenn nicht folgt IP Backtracking an was aufwendig bis Zeitweise unmöglich sein kann. Wenn anschließend der Besitzer ermittelt wird und sich womöglich nicht in Deutschland befindet kann es passieren das alles umsonst war. Wenn du ihn reportet hast bekommt er dafür mindestens einen 14 Tage Ban für rassismus in manchen Fällen auch direkt einen perma Ban. Wenn du dich zusätzlich mit einer Mail an den RIOT Support wendest wegen das "After Game Chat" sollte das garantiert sein. Da die Straftat in Deutschalnd sowieso eher "gering" bestraft wird und ihn sein Account wahrscheinlich sowieso mehr gekostet hat als die Strafe die er am Ende zusätzlich zahlt, finde ich das sich das nicht lohnt. Es sei den du kriegst das als Verherlichung vom WII durch dann sieht das übel aus. ---------- Am Ende ist es aber egal was dir irgendeiner von uns sagt, es ist am Ende deine Entscheidung ob du es den Aufwand für Gerechtfertigt hälst den Papierkrieg zu führen.
: Also ich lerne vor allem daraus, dass sobald es irgendetwas negatives gibt, einfach nicht drüber zu schreiben. Alles was du schreibst (wie auch immer es gemeint ist) könnte und wird gegen dich verwendet werden. Versuche das schlimme zu ignorieren und teile die gute zeit mit deinem team und trete sie im chat breit. ich sagte immer: ich wünschte ich wäre eine Maschine ohne emotionen aber jeder mensch hat ein limit, bis er ausrastet und evtl sogar zum Killer wird aus Affekt oder aus Selbstverteidigung. Auch ich bin ein Mensch, der nur ein gewisses level an stress aushält, bis er zurückschlägt. Menschen sind emotionale Wesen die nicht alles aushalten und die irgendwann ein Ventil brauchen, die sich aber aus Erfahrung bessern können und in LoL auch müssen. ich wünschte nach all dem Flame und der mir begegneten Toxicity wäre ich abgehärtet und ein harter Hund, der auf Flame mit einem Witz reagieren kann (und den Flamer dadurch sogar heilen kann) oder so. Leider habe ich das noch nicht geschafft :)
> Also ich lerne vor allem daraus, dass sobald es irgendetwas negatives gibt, einfach nicht drüber zu schreiben. Alles was du schreibst (wie auch immer es gemeint ist) könnte und wird gegen dich verwendet werden. Nein Solange es Kritik in konstruktivem Sinne ist sagt ja keiner was. > Versuche das schlimme zu ignorieren und teile die gute zeit mit deinem team und trete sie im chat breit. Das ist die einfachste ind meiner Meinung nach die beste Methode ------------- Dann besorg dir etwas wo du deinen Zorn auslassen kannst, ich habe gehört ein Antistressball kann helfen^^ Wenn du nciht mit dem Stress umgehen kannst such dir ein Ventil das nicht der Chat ist. > Flamer dadurch sogar heilen kann Das Wunder will ich miterleben
: Da gibt es aber nichts mehr zu Argumentieren,die einzige Frage die sich stellt ist "hat er im Spiel gegen die Regel verstoßen" und die Antwort darauf ist ganz klar "ja". Daraus Folgt die nächste Strafe und die ist nun einmal der Permabann nach dem 14 Tagebann. Fehlverhalten andere rechtfertigt **NIE** ebenfalls die Regel zu brechen. Man bekommt aus dem gleichen Grund auch nur das zu sehen,das man selbst geschrieben hat. Alles andere ist für eine Strafe nun einmal irrelevant.
Es gab da mal eine Angabe das man auch beim reporten beachten soll, das man bei Gegenflame später/gar nicht reporten soll. Die ist wohl mit der Mute funktion rausgeflogen. Hab ich wohl verpasst, mein Fehler du hast dann natürlich Recht @Gam3changer sry Mate aber dann bist du da etwas unlucky
Sirrkas (EUW)
: >Ich will anmerken das ein RIOT Mitarbeiter bei perma Bans den Text lesen muss und sehr wohl Sarkasmus erkennt und auch besraft. Das war beim Tribunal noch so. Sollte mit dem Instantfeedbacksystem aber nicht mehr so sein. Das soll ja zügig handeln. Da kann es nicht darauf warten, dass jemand sich den Chatlog durchliest.
Du musst beachten das wir hier von einem perma Ban reden. Es ist früher mal angegeben worden das RIOT sich bei perma Bans nicht auf das System verlässt und man den Chatverlauf von einem Mitarbeiter nochmal zwischenlesen lässt bevor man einen Ban ausspricht. Das kann natürlich nicht mehr Aktuell sein. Ich gehe aber davon aus, da man bei einem Permaban ja definitiv nicht den falschen treffen möchte. Dagegen spricht das es deswegen überhaupt vorkommen kann das jemand fälschlich einen Permaban bekommen kann, es allerdings bereits, fälschlich gepermabannte Spieler gegeben hat Dafür spricht das, dass seit Ewigkeiten nicht mehr vorgekommen ist. Ich weiß nicht mehr von wann meine Info ist und finde keine Quelle mehr. Kann gut sein das ich da dann doch falsch liege, muss aber nicht. Wenn du da ne Quelle zu hast wärs Nett wenn du die verlinken könntest.
: Da hast du wohl Recht :)
Wie mein Vorgänger berits so schön gesagt hast bist du zu dem Zeitpunkt leider als schwarzes Schaf markiert gewesen und da ist RIOT halt besonders unvergiebig. Das traurige ist das das Game wahrscheinlich nicht mal aufgefallen wär, wenn die 4 Zeilen hier nicht gewesen wären >G4m3changer: spasti G4m3changer: yea noobs G4m3changer: tell me a champ G4m3changer: i wreck u with him Das ist halt leider nicht nur toxisch sondern auch noch Verbal Ich gehe allerdings bei dem Chatlog aus das man dir das Leben da echt nicht einfach gemacht hat was Flame vom eigenen Team angeht. Deshalb denke ich, das da definitiv argumenations Potential vorliegt und rate dir dich an den RIOT Support zu wenden.
: Ich habe alle 3 games gepostet ?! Ich bin wirklich überrascht dass du meinen chat als Toxic einstufst, ich sehe leider nicht wo und kann nichts daraus lernen, wenn ich nichtmal meine angeblichen Fehler sehe. Wieso zieht jeder SPieler als einzige lehre: benutze nicht den CHat oder: schieb den chat aus dem Fenster raus anstelle von: sei nicht toxisch. Das ist schon eine sehr interessante Frage, die das eigentliche Problem präzise trifft.
> Ich habe alle 3 games gepostet ?! Hab sie gefunden, danke für den Hinweis > Wieso zieht jeder SPieler als einzige lehre: benutze nicht den CHat Wenn das jeder Spieler tut der einen Ban bekommt wird der Chat auch weniger toxisch, funktioniert für mich wunderbar > Ich bin wirklich überrascht dass du meinen chat als Toxic einstufst Da ich den Chat gerade erst gefunden habe und bei deinem Chatverlauf noch von den üblichen perma gebannten Spieler Flame ausgegangen bin habe ich den ja noch nicht bewertet. Ich geh das gleich mal nachholen wenn du das erlaubst. Und wenn nicht mach ich das trozdem: --------------- Disclaimer: leichte toxiticity merke ich nur an, sind für den Ban vorrausichtlich nicht relevant Das zeigen auf vergangene Dinge ist unnötigt weil unötiges gechatte anstatt Fokus auf das Game und ist (meistens) ebenfalls nur angemerkt aus dem Grund das du wissen möchtest was du besser machen kannst, bzw. du toxiticity vermeidest. Was ich nur als unnötig markiere kann man machen ist halt nur unnötig ;) Toxiticity ist eine Frage der Wahrnehmung und wird von jedem Spieler (offensichtlich) anders gesehen. Wenn deine Meinung nicht mit meiner übereinstimmt ist das in Ordnung, schließlich ist es meine Meinung und nicht deine. Game 1: >OPYoloSwaggeroni: wtf j4 are u doping? leicht toxic >OPYoloSwaggeroni: do you main jgl? unnötige Frage und kommt toxisch rüber >OPYoloSwaggeroni: do u maiun jgl? Du wiederholst dich mit etwas was davor schon toxisch ankam und erwartest eine Antwort? Die Wiederholung kommt besonders toxisch >OPYoloSwaggeroni: jsut lose to the superior jhgl >OPYoloSwaggeroni: do you main jgl? Definitiver Flame gegen den eigenen Jungler mit einer weiteren Wiederholung >OPYoloSwaggeroni: now botlane feels the jgl difference >OPYoloSwaggeroni: watch the repaly >OPYoloSwaggeroni: and his fdeed top >OPYoloSwaggeroni: wathc it ist nicht mehr auf das Aktuelle Game bezogen sondern auf vergangenes nicht mehr änderbares und kommt toxisch gegenüber des Junglers an. Vorrausichtliche rechtfertigung gegenüber Flame vom eigenen Team (nächstes mal einfach ignorieren, so wie das dein Jungler mit dir macht) >OPYoloSwaggeroni: report vayne for balme and insult Warum schreib das jeder immernoch, das bringt sowieso nichts 9 reports sind genau soviel wie einer aus Sicht des Systems... selber reporten und Klappe halten. >OPYoloSwaggeroni: u guys gave gp 7 kills >OPYoloSwaggeroni: now u expect me to win top, ekko? after j4 inted top? Leicht toxisch aber wieder unötiges gezeige auf die Vergangenheit Jetzt kommt ein langer Abschnitt der kaum toxisch ist und hauptsächlich rechtfertigung für Game decisiions ist. Ebenfalls unnötiges gezeige auf vergangenes aber nicht was wrklich schlim oder zu bemangeln ist >OPYoloSwaggeroni: Easy top tho OPYoloSwaggeroni: easy first kill OPYoloSwaggeroni: unlucky team Das ist ganz klar toxisch nichts ist easy und selbst wenn es das für dich war ist es im Sport eine ganz klare Beleidigung. Dast ist nicht nur toxisch sondern auch Verbal Abuse (zumindest hat das auch RIOT früher so gesehen) Game 3: >OPYoloSwaggeroni: u toook BOTH kkiills Das passiert, kein Grund sich aufzuregen, allerdings nicht toxisch >OPYoloSwaggeroni: and still tax myx lane like CRAZY Das dagegen kommt schon toxisch an >OPYoloSwaggeroni: ez ez=easy muss ich mehr sagen? Hier kommt wieder eine Menge unnötige Rechtfertigung nicht toxisch aber unglaublich unnötig >OPYoloSwaggeroni: ez ur a king of tilting Das von dir o.0 ebenfalls unnötig wenn auch vermutlich wahr >OPYoloSwaggeroni: we cant iwn htis Das ist nicht zwingend toxic aber eine negative Einstellung die ebenfalls verboten ist >OPYoloSwaggeroni: yep thank u ez Das ist vorrausichtlich Sarkasmus, ist nicht verboten, wird nicht bestraft, dennoch unglaublich unnötig Ich will anmerken das ein RIOT Mitarbeiter bei perma Bans den Text lesen muss und sehr wohl Sarkasmus erkennt und auch besraft. Der Rest ist kaum toxisch, hauptsächlich Finger gezeige und das verbreiten der Einstellung das das Game lost ist --------------- Abschliesend Da du auch da kaum direkte Beleidigungen benutzt gehe ich davon aus das du vor dem 14 Tage Ban sehr wohl ein paar Chat restriktions hattest. Wodurch man dich als sehr lernresistent einstufen kann. Und wenn ich bedenke das dein 14 Tage Ban kaum einen Monat her war und du im ersten Spiel beweist das dir das keine Wahrnung war, halte ich ein Strafe für gerechtfertig, blöd das nach dem 14 Tage Ban direkt der perma kommt. Du zeigst dich als erster der einen Perma Ban gekriegt hat (den ich selbst erlebt habe) als relativ vernünftig, schade das du erst so spät nach Verbessserungsmöglichkeiten bei deinem Verhalten suchst. Sparr dir in Zukunft das unnötige in die Vergangeheit gezeige und das rechtfertigen warum du deine Lane verlierst. 1. Selbst wenn du da die Wahrheit sagst kann sich dadurch jemand angegriffen fühlen 2. Es ist absolut unnötig da es an der Aktuellen Situation des spiels absolut nichts ändert fragt doch einfach ganz lieb nach einem Gank: So im Bereich lieber Jungler ich hab da ein Problem kannst du da mal vorbeikommen. Wenn du dann sowohl Jungler als auch Midlaner gefragt hast das sie das nicht wollen dann ist das so und du kannst nichts tun was das ändern könnte, also kannst du das auch eifach akzeptieren den Tower fallen lassen und dich zum nächsten zurück ziehen. Selbst wenn du Recht hast das das besser wäre wie alles was die beiden gerade tun, ist das deren Entscheidung und nicht deine. Ansonsten überlege dir einfach follgendes wenn du etwas schreibst: 1 Wer ist angesprochen 2 Wer ist genannt 3 fühlt sich einer der beiden Parteien dadurch angegriffen -------------- Falls du dir überlegst einen neuen Account anzulegen oder das bereits getan hast wünsche ich dir viel Glück und Erfolg in der Liga und das du aus den alten Fehlern gelernt hast und nicht direkt den nächsten Ban bekommst LG MGP
Gin (EUW)
: > [{quoted}](name=Revilous,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=1tkgkpyO,comment-id=00010000,timestamp=2017-11-06T17:53:45.410+0000) > > Smurfing ist offiziell erlaubt. Es wird geduldet. Riots Stellung dazu kann sicher allerdings jederzeit ändern und es gibt keine Garantie dass es so bleiben wird.
> Es wird geduldet. Riots Stellung dazu kann sicher allerdings jederzeit ändern Das ist absolut korrekt Nur selbst wenn sich das ändert wird das wohl kaum auf vergangene Spiele angewendet werden. Man Stelle sich den Arbeitsaufwand vor Den Flame in den Foren ....
Coopa123 (EUW)
: Sona darf nicht Midlane gehen? Wieso nicht? Sie unterscheidet sich im Prinzip kaum von anderen Mages. Dürfen Leute wie Tilterella dann kein Sona mehr in der midlane spielen? Was ist mit dem einem Typen der sich mit Sona midlane in challenger reingecarried hat? Darf der nicht mehr spielen, weil QBert der Meinung ist, man sollte das nicht dürfen? Siehst du wo das hinführt?
Nein er ist nicht begriffsstutzig er will dir nur demonstrieren das du am Ende fast jeden Champ überall spielen kannst und damit jeder Champ jeden Marker hat, wodurch sich nichts ändert. Und du mit einer falschen Einschätzung richtig großen Mist baust. In deinem Fall schätzt du Sona Mitte falsch ein weil sie bewiesener Maße dort ganz gut funktionieren kann!! Die Änderung drückt man dir schon mitten ins Gesicht. Manchmal ist es besser einen Schritt zurück zu gehen und das Konstrukt das man sich geschafen hat anzusehen und zu überdenken. In diesem Fall nehmen wir das Marker Konstrukt und werfen es in den Müll wo es hingehört und fangen von vorne an. Beispielsweise kann man ja das CSGO prinzip nutzen und das Spiel nicht werten. _Aber das ist ja unfair da wird dann der troller nicht bestraft und man kann das wie früher wieder abusen._ Also setzen wir das anders um und wir ändern nur gespielte Spiele und werten die dann nicht wenn da drinn einer trollt _Aber das ist ja für das Team unfair das dann gewonnen hat die bekommen dann ja gar keine LP obwohl sie gewonnen haben Q.Q_ Dann geben wir dennen die LP halt trozdem und werten das nur für die Verlierer Seite nicht _Aber dann hebeln wir ja das Elo System aus weil wir aus dem nichts Elo generieren und man sich (in der Theorie) gegenseitig boosten kann in dem man trollt..._ Dann ziehen wir halt die gesammt verlorenen LP und MMR bei dem Troll ab, der verliert dann quasi 5 Games in Folge. _Aber das passt doch rechnerisch sicher nicht_ Dann rechnen wir das halt richtig um _Kann man das dann in der DuoQ nicht immernoch ausnutzen in dem immer einer auf nem Smurf spielt und dann immer trollt wenn man verliert_ Dann zählen wir halt den Premade als Troll dazu, der hat sich schließlich seinen Premade ausgesucht. Wie du siehst habe ich hier in knapp 5minuten ein besseres System als das komplett vorhergegangene aufgestellt das nur Trolls bestraftt und nicht jeden verdammten Spieler der gerne mal etwas Offmeta Spielt. Ich behaupte nicht das mein System gut ist, noch das es funktioniert. Ich behaupte nur das es besser ist als das was hier momentan diskutiert wird.
: Sollte man ändern. Man sollte die Aufgaben der Rolle definieren und dann nur zulassen, wenn ein Champion diese Rolle theoretisch erfüllen können müsste. Klappt in anderen Spielen auch, ohne dass sich jemand beschwert.
*Grummel* Ich geb dir ein ganz einfaches Beispiel warum das absoluter Schwachsinn ist. Die Meta wie wir sie heute Spielen gibt es seit etwa Season 1 und selbst in Season 2 hat man noch Effektiv Yi als ADC gespielt und das obwohl der gar keine Fernkampf Attacken hat.... uii uii Und pack das Argument "wir haben aber nicht mehr Season 2" direkt wieder ein Heute tun wir das Offmeta mit Yasuo ebenfalls noch erfolgreich. ------------ Du verhinderst damit jede Form von Offmeta Gameplay ob der nun gut oder schlecht ist. Da ist es nur im interesse der Allgemeinheit wenn man dafür halt mal ein Spiel verliert und den Troller reportet anstatt uns das Game auf ewigkeiten kaputt zu machen Oh und wehe du kommst mir hier ebenfalls mit Meta änderung per Patch. Wir wollen das Offmeta Zeug spielen solange es noch funktioniert und nicht bevor es so in Grund und Boden generft wird das es nicht mehr funktioniert!!! -------- Oh und nur nebenbei, was wenn der Yi gar nicht getrollt hat und verdammt genau weis was er tut. Wer braucht denn Defensives Zeug wenn man einfach Offensiv gehen kann und den Gegner tötet bevor man überhaupt was defensives braucht... Du kannst und darfst den Yi nicht als Troll beschimpfen bevor er nicht getrollt hat!! Es ist egal welchen Champ man in der Champion Selection pickt solange man sich auf seine zugewiesene Lane begibt und sich dort an die Vorgaben der zugewiesenen Rolle hält. Aber das hat dir sicherlich schon jemand anders gesagt.
: Wenn mir Game 2 als Banngrund präsentiert wird, dann reicht es, Game 2 alleine anzusprechen und falls nicht bannworthy, wieder unbanned zu werden.
Ich sags dir ja nur ungern aber ein Ban kannst du schon nach einem Game kriegen RIOT präsentiert dir nur gerne zwei Games, sieht schöner aus. Wenn du in Game 1 so toxic bist das es für nen Ban reicht hängt man halt irgend ein anderes an. Oh und ich will anmerken das RIOT nach einem vorangegangenen Ban schneller wieder zu haut (da der Spieler, in dem Fall du, ja nichts daraus gelernt hat) und die Zeit bis sie da nicht mehr so hinterher sind ist schon ein Weilchen. Also stell dir nicht die Frage was hier schief läuft sondern wie man so kurz nach einem Ban immernoch so toxic sein kann das man für ein Game den nächsten Ban kriegt. Bzw wie man das nach so vielen Warnungen immernoch schaft.... Bei dem Chatlog den du da gepostet hast gehe ich nicht davon aus das dein erster Ban der 14 Tage Ban war sondern das du davor noch sowas wie ne Chatsperre hattest. Wenn nicht sollte dir der 14 Tage Ban auch als Warnung reichen das RIOT bei starkem Flame gar keinen Spaß versteht. -------------- Die einzige Frage die hier jedem bleibt: Wie sieht der erste Log aus
Mehr anzeigen

MGP

Stufe 137 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion