: zustand des Spiels
Soweit so gut, kamen ja doch recht viele Meinungen dazu. Besonders bemerkenswert ist hierbei dass das Wort "Damage" oft gefallen ist. Dem würde ich mich auch wirklich anschließen, Damage ist ein großes Problem in diesem Spiel zz, man wird teilweise so schnell ausradiert, dass man gar keine Zeit hat zum Reagieren, das finde ich nicht besonders erstrebenswert. Interessanterweise hat sich niemand über das "Pathing" beschwert, mMn hat RIOT hier auf ganzer Linie komplett verkackt. Wir sind mittlerweile in 2019 (guten rutsch Jungs und Mädels) und es wurde wenig bis gar nichts daran gemacht (und wenn, dann haben wir das im Hintergrund wohl nicht mitgeteilt bekommen) Ich habe so oft das Gefühl das mein Charakter nicht das tut was er soll, das wenn man auf bestimmte stellen klickt, absolut seltsame wegfindung passiert, teilweise verklickt man sich um einen Pixel und man rennt auf einmal in eine völlig andere Richtung. Auch ist mir aufgefallen dass die map eine "Tiefe" hat, das war damals in S3 glaube ich nicht so. Wenn man mal mit skillshots etwas über die map fliegt im "Zielmenü" dann merkt man, das sich dieser blaue marker gerne auch mal etwas verschiebt und nicht mehr richtig mit der maus übereinstimmt. Oft habe ich das Gefühl eigentlich alles richtig gemacht zu haben, nur damit es am ende in einem absolutem Desaster endet (Failed Skillshit Combo). Viele sagten auch ADCs seien zu Stark /gewesen. Dem stimme ich bedingt zu, ich glaube, bestimmte adcs sind damals besonders aufgefallen (kog maw machine gun 4-5 attackspeed) , aber zurzeit auch diese Twitch Lulu Geschichte, ich habs selber erlebt, wenn Lulu die R richtig Timed, nimmt es dem Team jede Chance Twitch unschädlich zu machen, twitch schießt teilweise über so eine gewaltige Range, und verursacht dabei gefühlt immer noch MASSIVEN Damage. Da stehen dann wirklich teilweise 4-5 Leute verteilt über die Lane, auch "einige" Tanks, und ALLE werden von Twitch beschossen, und bei ALLEN sieht man nur noch HP Balken droppen. Einfach nur noch Gruselig, einer meiner Persönlichen Dauerbans. However, ich denke so wie ADCs jetzt sind, von der Stärke her, ist dass fast in Ordnung (außer Ausnahmen wie Lucian, der fast als Tank gelten könnte sobald er Blackclever hat, oder Twitch). Auch finde ich, das QoS (quality of life) momentan sehr vernachlässigt wird. Ich sehe eigentlich kein echtes Feintuning mehr an bestehenden Champs. Um mal ein Beispiel zu nennen (das auch mir Persönlich sehr nahe geht) Ich Spiele Vayne eigentlich im Dauerdurchlauf. Vayne ist ein schneller mobiler flinker Charakter. Wessen Idee war es eigentlich der E cast Zeit zu geben, und das movement auch noch zu interrupten. Wenn man sich Vayne mal anschaut sieht man wie flüssig ihr Spielstil ist, und dann kommt die E, der Vorschlaghammer der durch die Wand neben der Tür bricht. Absolut unpassend, zumal es einem einen sehr großen Nachteil gibt, die E midfight mit einem anderen ADC zu benutzen, die Zeit die man aufwendet jemanden gegen die Wand zu schießen, hat der andere schon längst nen AA gemacht und ggf macht er noch animation cancelling sodass die reine Flugzeit auch nicht als CC gilt (da er den skill noch ausführt, merkt man bei Lucian z.b, der hat binnen einer Sekunde E+Q+W+mehrere Autoattacks raus) Ich denke es gibt noch mehr solcher Geschichten wo man Champions Perfektionieren kann. Cooldown reduction, auch eine tolle Sache. Sind wir hier bei URF? nach 15-20minuten hat eigentlich jeder der ist möchte 40 bzw sogar 45 % CD, wozu haben Spells eine abklingzeit? Und wenn man so viel CD hat, müsste man eigentlich Probleme mit dem Damage oder dem Mana haben, ist alles nicht der Fall. Da laufen die dann teilweise eine Ewigkeit auf der Map rum, und schießen wahllos Skillshots umsich, weil kostet ja nichts. Diese Hirnlose Verwendung von Fähigkeiten ohne wirklich darüber nachdenken zu müssen, ist unter aller sau. Merkt man auch auf der Bot z.b. wenn die Morgana Support haben, wenn sie nur Q benutzt, dann verbraucht sie Praktisch kein Mana, sie schießt solange Q's und erzeugt damit Druck, bis irgendwann eine Sitzt, und dann ist die Kacke am Dampfen, dann kommt der all in, und wenn mans überlebt, sitzt man da meistens mit 10 HP unterm Tower und wartet darauf gedived zu werden, idk. >Zum Thema Kassadin/Karthus: Starke Picks aktuell. Erinnert mich stark an meine Gefühle, als ich (als Irelia Pre Rework OTP) gegen ADCs gespielt habe. Das Gefühl, wenn du alles rausgehauen hast, was du kannst und der Gegner macht einfach Rechtsklick und du bist weg. Ist nen bitteres Gefühl, dass man akzeptieren muss, so wie viele in der ADC Meta damals. Mit dem wesentlich Unterschied das ADC's solotargets killen, während Kassadin und Karthus im besten Fall gleich das ganze Team half lifen. Ist in meinen Augen kein Argument, zumal es schon damals so war dass man bei nem guten All in die ADCs schon gut holen konnte (natürlich immer etwas matchup abhängig), haben ja keine 2 bis sogar 3k HP wie viele Mages heutzutage. ADCs haben nur bedingt eigene Verteidigungsmechanismen, während Kassa z.b. weg springt (oder Talon, Fizz, Kata, Karthus kann auch einfach Sterben und macht dich im TF immer noch, wenn du nicht aufpasst xd, etc...) Und dann wird denen auch noch zhonyas ins Build gegeben. 50 Armor und 2,5sekunden stopwatch (die cd davon ist übrigens auch Lächerlich mMn, während bei ADC relevanten Items zur selbstverteidigung wie GA eine Abklingzeit von 5 Minuten haben, nur um nach dem aufstehen nochmal Platt gemacht zu werden, wenn man Pech hat)
: Dann spiel doch kein Adc?? So Leute wollen doch geoneshoted werden...
> [{quoted}](name=ImTheFox115,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=FKmnPU0W,comment-id=0001000000000000,timestamp=2018-12-30T08:07:53.994+0000) > > Dann spiel doch kein Adc?? > So Leute wollen doch geoneshoted werden... ADCs sind bestandteil des Spiels, so wie über 100 andere Champions auch, ich habe ein recht adcs zu spielen und diese SOLLTEN NACH MÖGLICHKEIT auch spielbar sein. übrigens, wenn du gerade am verlieren bist, zerstör doch einfach den gegnereischen Nexus? So Leute wollen doch einfach verlieren
: Jaja sagt der High Elo lvl10 Smurf der den Überblick hat... Spiel besser erstmal einen Acc auf lvl 30 und dann deine ersten Rankeds..
> [{quoted}](name=ImTheFox115,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=FKmnPU0W,comment-id=00010000,timestamp=2018-12-30T07:47:01.497+0000) > > Jaja sagt der High Elo lvl10 Smurf der den Überblick hat... > > Spiel besser erstmal einen Acc auf lvl 30 und dann deine ersten Rankeds.. das hier ist nicht für n Beef gedacht, wenn du deine _begründete_ Meinung kundtun möchtest, bitte. Aber zieh die anderen nicht ohne Grund runter. Zumal ich ihm zustimme, Damage IST ein Problem. Als Main Adc krieg ich das mit am härtesten zu spüren, ich werde gefühlt von allem geoneshottet, da ist nicht viel mit counterplay. Champs wie Zed, Kassa, Shaco, Kha (Q, dazu muss nix mehr erwähnt werden.), Rengar, Kata vernichtet ganze teams innehralb sekunden, ohne das dieses überhaupt die chance hat sie anzuklicken, weil sie nur noch aus E gespamme besteht (sieht ganz cool aus, ist aber absoluter SCHROTT fürs gameplay und macht auch keinen spaß), Lucian gewinnt jeden trade den er mit anderen adcs macht, twitch (+ twitch funnnel Lulu Combo), teilweise schafft es Karthus manche mit der R allein zu killen _(SELBST WENN ER GEFEEDET IST, GEHT DAS MAL SO ÜBERHAUPT GAR NICHT IN ORDNUNG!!!_) machen dieses Spiel zurzeit unerträglich. Und ich weigere mich diese Meta zu abusen, es ist ein absoluter "hu,rensohmove" wie man unter sich sagen würde. Selten eine derart schlechte meta gesehen. Die matches sind selten herausfordernt, es ist eher ein Coinflip, nach den erst 15min ist es meistens schon entschieden. Naja, mal schauen was noch kommt, aber mometan fühlt sich League absolut falsch an und ich kann auch gut nachvollziehen das viele Leute gehen, so viel wie das Gamedesign team schon verbockt hat innerhalb kürzester Zeit, respektable Leistung.
Kommentare von Riot’lern

Nîghtstêp

Stufe 240 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion