SayaShire (EUW)
: Also was mich am meisten ankotzt mit Anivia ist ihre Art zu farmen. Ohne Ult dauert die Animation eine gefühlte Ewigkeit, es ist die letzte Krätze für mich mit ihr zu lasthitten. Aber abgesehen davon finde ich ihre Wand eigentlich imba. Absolut tödlich, wenn man weiß wie und wo die sein muss, vor allem für Leute ohne Flash.
Das stimmt bei den aa könnte man wirklich etwas ändern das ist echt anstrengend haha
Kommentare von Riot’lern
: Man kann den in der 'Spiel und Spaß' Truhe kriegen. Musst nur Glück haben. Ansonsten noch durch normale Hextech Kisten, aber da ist die Chance extrem geringer.
Kommentare von Riot’lern
: Ich spiele Anivia auch seit der Beta. Und ich bin der Meinung, sie ist in der aktuellen Lage nicht mehr effektiv Spielbar. Champs die keinerlei echten Skill verlangen, wie Katarina etc werden noch gebufft und noch mobiler gemacht. Hingegen wird Anivia zerstört. Für mich war sie vorher der einzig echt gebalancte Champ. Ja sie war sehr stark und hatte "zoning", aber wie viele der neuen oder gebufften Champs kann die Wand jetzt eh egal sein? Ja richtig, so ziemlich allen. Akali verschwindet schon viiieeeel früher bevor sie in ihr Feld läuft, Yasou springt eh auf die andere Seite wenn er dich aus nem Kilometer entfernung mit dem Wirbel trifft oder da ein Minion steht über den er springen kann, Katarina kann ihren Blitzschritt jetzt eh überall hin machen. "Aber Anivia kann lange überleben wegen ihrem passiv.... bla bla..." Im 1on1 oder in den meisten Teamfights, ist Anivia im Ei einfach nur Hilflos dem Gegner ausgeliefert. Das einzige was einem dann bleibt, ist dem Vogel beim sterben zu schauen. AAAber ihr habt recht. Das rechtfertigt natürlich dem Vogel die einzige Kombo weg zu nehmen, die sie gefährlich gemacht hat. Alleine in der Situation gegen Champs wie Ahri, die vorher auch schon mobil war... Anivia trifft ihren q nicht = Rückzug / verloren. Ahri kann sich durch den movement Buff wegbewegen, per ult auch über die Mauer springen, den Gegner charmen etc. Wenn Riot extra vor hat Anivia kaputt zu machen, damit sie sie dann komplett remake(n) können, sollen die das halt einfach sagen. (So wie bei Karma damals, wurde auch im endeffekt ein ganz neuer Champ draus gemacht.) Im Vergleich ist Anivia jetzt einfach nicht mehr spielbar. Gegen Camille etc im direkten Vergleich, gegen Akali ohne die r -e Kombo, usw. Keine Chance. Danke Riot!
ich bin ganz deiner Meinung und endlich jemand der mich versteht
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Maíko (EUW)
: Anivia hat einfach zu viel in dem sie gut ist. Sie hat viel CC mit ihrem Q Stun + W Terrain + Ultimate Slow, sie hat mit ihrer Ultimate enormen waveclear, sie hat mit ihrer Ultimate und ihrer W gutes zoning, dank ihrer Passiven kann sie besser überleben, sie kann dank der Q --> E kombo im Early extremen Schaden anrichten, sie skaliert sehr gut ins Lategame. Das einzige in dem Anivia nicht gut war, war Mobilität.
ja aber ich finde das gibt es champs die weit aus mehr "unbalanced" sind
CYPHΕR (EUW)
: Sie wurde ja nicht generft. Anivias Kit wurde weiter modernisiert und gemäß ihrer Rolle an die aktuellen Champions, Skills, Items und andere Gegebenheiten angepasst. Aktuell würde ich eher behaupten, dass sie im gesamten Aspekt leicht gebufft wurde. (Btw: Anivia-Main seit der Beta)
ich finde es schade das man die ulti e kombo fast raus genommen hat, weil bis die ulti ihre volle Größe erreicht hat kann man locker entkommen ohne das das e verstärkten damage hinzufügt
Kommentare von Riot’lern

Nielspilsfilz

Stufe 40 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion