: Können ja schon, aber effektiv ist es weniger, hat für einen mage supp eine kleine bzw. kleinere Range. Teemo hat keinen CC, klar die Mushrooms und Blinding, aber wenn man gerade von den Gegnern angegriffen wird hilft das doch eher weniger, wie eine lux w oder Q, eine Morgana Q oder E. Man kann ihn spielen, aber es gibt einfach bessere ^^
: Yuumi kann man spielen, aber bei ihr ist man dann ziemlich adc bzw. teamabhängig. Als Mage-Supp kann man natürlich leichter das Spiel beeinflussen, da du selber für den damage verantwortlich bist, neben deinen Support-Aufgaben natürlich. Daher ist jeder Mage besser aktuell: Lux, Brand, Zyra ode Morgana sind alle gut spielbar. Lux mehr für catches und sie kann den adc oder das team auch zusätzlich schilden. Brand und Zyra dann mehr für den Teamfight und für eine nervige Lane für den geg. Adc ^^ Morgana ist atm soweiso S Tier, weil poke, dmg und ihr blackshield, also sie hat alles, aber is leider sehr oft gebannt. Ansonsten noch Xerath, ist aber aktuell nicht soo stark und er hat halt spells die leicht dodgebar sind. Karma ist auch noch gut, denn sie kann schilden und trotzdem guten dmg machen, aber in der aktuellen Meta auch nicht gerade die beste supporterin wurde auch stark generfed.
Kann man eigentlich, auch wenn ihn fast niemand spielt, auch Teemo Support spielen? {{champion:17}}
Kommentare von Riot’lern
: Es handelt sich um Senna (Lucians Frau). Es gibt einen Teaser auf Youtube und eine Lore auf der Universe-Site. Des weiteren wird sie vermutlich mit dem kommenden Patch auf dem PBE landen und somit einen oder zwei Patches darauf (je nachdem, wie viel noch zu klären ist) wird sie auf den Live-Servern erscheinen. https://www.youtube.com/watch?v=ZjvDFvzfxsQ https://universe.leagueoflegends.com/de_DE/champion/senna
Vielen Dank für diese Anwort. LG Pandycorn13
Kommentare von Riot’lern
nikki1612 (EUW)
: Ohh doch und wie einfach sie ist. Und als Anfänger ideal, da man das Spiel erstmal beobachten kann und sogar leichten einfluss hat. Natürlich lernt man sachen wie Movement und so nicht mit Yuumi aber das brauch man eben am Anfang wenn man Yuumi spielt nicht. Und nur weil du Yuumi oft spielst und in 37 Spielen nur eine 41% Winrate hast und dementsprechend dein Spielgeschehen rechtfertigen möchtest ist es traurig hier so ein Bullshit zu erzählen. Lg
Nein, ich hatte/habe nicht vor mich vor irgendjemandem zu rechtfertigen. Ich habe es nur persönlich gemerkt, als ich eine Zeit lang nur Yuumi gespielt habe, ist es mir schwer gefallen dann wieder auf andere Champions umzusteigen. Da man mit Yuumi nicht wirklich das Lasthitten lernt, ist es umso schwieriger auf Solo-Lanes klar zu kommen. Aber das ist bloß ein Einblick wie es bei mir war, heißt nicht das es bei deinem Mate auch so ist. Lg Pandycorn13
Alpacus (EUW)
: > [{quoted}](name=Pandycorn13,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=jT3arJNi,comment-id=00000002000000000001,timestamp=2019-07-28T17:10:17.440+0000) > > Pfff....dann hast du Yuumi noch nie richtig gespielt. Yuumi ist nicht so einfach wie sie alle halten wegen ihrer W Fähigkeit. Als Anfänger sollte man es nicht unbedingt mit ihr probieren. Das ist halt true. Yuumi ist wirklich miserabel für Einsteiger. Gut du überlebst wahrscheinlich länger und hast nicht das Problem, dass du Hooks, etc. ausweichen musst aber um sie halt "richtig" zu spielen brauchst du schon ziemlich Erfahrung. Dazu kommt dass du mit ihr am Anfang meiner Meinung nach verhinderst, dass die Person eher grundlegende Dinge durch Spielerfahrung lernt. Also Dinge wie Laningphasen, Bewegungen von Champions lernen, Eigenschaften von den Championfähigkeiten, Junglerrouten, etc..
Ja das stimmt. Aber mit Yuumi hat man den Vorteil das wenn man nicht mehr der Anfänger ist, kann man mit ihr gut die verschiedenen Spielstile beobachten. Von den Gegnern sowie von den Teammates. Edit: Man muss den Hooks etc. zwar nicht ausweichen aber während man sich an einen Verbündeten heftet kann man als Yuumi noch immer gehooked etc. werden. Lg Pandycorn13
thefire7 (EUW)
: Sivir ist auch nicht so schwer, denke ich
Sivir ist nicht so mein Fall aber danke.
: > [{quoted}](name=Pandycorn13,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=mt58Qc87,comment-id=000000000000000000000000,timestamp=2019-07-28T19:14:42.119+0000) > > Okay vielen Dank für die vielen Vorschläge. Ich werde mir demnächst mal Jhin, Jinx und Varus anschauen. Obwohl ich Varus schon einmal auf der Top Lane das erste Mal gespielt hab und nicht so begeistert von ihm war bzw. extrem oft gestorben bin.. Naja Varus ist ein immobiler AD Carry. Auf der Toplane hat er deshalb auch nichts zu suchen und du hast damals wohl erfahren, warum :D Jetzt wo ich darüber nachdenke, könntest du natürlich auch On-hit Neeko probieren, die man wahlweise auch auf AP mit glacial augment spielen kann. Das wird aber normalerweise top und nicht botlane gespielt.
> Naja Varus ist ein immobiler AD Carry. Auf der Toplane hat er deshalb auch nichts zu suchen und du hast damals wohl erfahren, warum :D Ja danke das habe ich. Was bedeutet On-hit Neeko? Spielt man sie da mit einem gewissen Item? Neeko habe ich schon manchmal gespielt, ich persönlich finde sie ziemlich schwer zu spielen. Da versuch ich mich eher mal an Jhin oder Varus. Jinx ist auch noch eine gute Idee, sie werde ich auch auf jeden Fall nochmal probieren. Hab sie nämlich einmal bei einer Free Champ rotation gespielt und sie hat mir wirklich Spaß gemacht. Ich hatte bloß ein extremes Mana Problem mit ihr, da weiß ich nicht ob es da bestimmte Items für sie gibt. Lg Pandycorn13
: > [{quoted}](name=Pandycorn13,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=mt58Qc87,comment-id=0000000000000000,timestamp=2019-07-28T18:48:59.802+0000) > > "ähnlichen" Im Sinne von: > 1.Fernkämpfer > 2. Leicht zu spielen > 3. Eine Stun oder root Attacke > 4. Einiger maßen viele Leben am Anfang > > Wenn es irgendwie geht Dann ist Varus eigentlich perfekt, er entspricht allen deinen Vorstellung. Andere Möglichkeiten wären noch Jhin und bis zu einem gewissen Grad noch Jinx oder Caitlyn. Cait ist allerdings gar nicht so leicht zu spielen, weil sie später mit den Traps eine Menge an animation cancelling zu tun hat, das die anderen nicht brauchen.
Okay vielen Dank für die vielen Vorschläge. Ich werde mir demnächst mal Jhin, Jinx und Varus anschauen. Obwohl ich Varus schon einmal auf der Top Lane das erste Mal gespielt hab und nicht so begeistert von ihm war bzw. extrem oft gestorben bin..
: > [{quoted}](name=Pandycorn13,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=mt58Qc87,comment-id=00000000,timestamp=2019-07-28T18:37:59.058+0000) > > Ich spiele Ashe nicht mehr da sie mir nicht mehr wirklich Spaß macht und das ist doch sehr wichtig wenn man einen Champion spielt oder? Okay aber inwiefern suchst du dann einen "ähnlichen"? Miss Fortune fällt in die Kategorie einfach zu spielen, aber ist nicht ähnlich. Varus erfüllt beide Kriterien und lässt sich auch auf Comet und Lethal spielen.
"ähnlichen" Im Sinne von: 1.Fernkämpfer 2. Leicht zu spielen 3. Eine Stun oder root Attacke 4. Einiger maßen viele Leben am Anfang Wenn es irgendwie geht
: > [{quoted}](name=Pandycorn13,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=mt58Qc87,comment-id=,timestamp=2019-07-28T18:06:05.854+0000) > > Ich hab früher sehr gerne Ashe gespielt. Gibt es vielleicht einen ähnlichen ADC? Wenn nicht, fallen euch gute ADC's ein die nicht extrem schwer zu spielen sind? Wieso nicht mehr Ashe? EDIT: Etwas genauer vielleicht; Ashe ist aktuell immer noch gut. Du spielst sie meistens mit Arcane Comet -> Essence Reaver -> Trinity Force. Auch möglich ist der etwas ältere Lethal Tempo Build mit Bork -> Hurricane -> IE (mit W poken um lethal zu proccen und die wave hard zu pushen).
Ich spiele Ashe nicht mehr da sie mir nicht mehr wirklich Spaß macht und das ist doch sehr wichtig wenn man einen Champion spielt oder?
Kommentare von Riot’lern
: Keine lüge einfach Fakt ... meiner meinung nach der einfachste den es gibt
Pfff....dann hast du Yuumi noch nie richtig gespielt. Yuumi ist nicht so einfach wie sie alle halten wegen ihrer W Fähigkeit. Als Anfänger sollte man es nicht unbedingt mit ihr probieren.
: Vielleicht hab ich nen Mate der es mir versucht zu lernen. Aber ich hab keinen Spaß daran wenn ich nur rasiert werde.
Welche Rolle spielst du denn im Moment??
Tyruss (EUW)
: > [{quoted}](name=200IQ Kayle,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=jT3arJNi,comment-id=0005,timestamp=2019-07-27T22:10:04.539+0000) > > yuumi ist ne gute Wahl der einfachste champ im game und broken af .gut für jeden beginner jo, viel spaß, danach mit was anderem lanen zu lernen
Nein, Yuumi ist nicht sehr leicht zu spielen (auch wenn sie jeder wegen ihrer W für einfach hält), als Anfänger sollte man es eher mit anderen Supps versuchen :D
: wenn ich mich richtig erinnere ist bei supports der wichtige stat deine kda und dein vision score dazu spielst du sehr viel twisted treeline da wird es generell um einiges schwieriger als auf der normalen rift :D an deinen items und runen solltest du auch noch arbeiten die sind nciht sehr optimal
Ich hatte bei rift noch nie ein S- mit Yuumi, aber auf twisted treeline schon :/
Tyruss (EUW)
: Mehr Lasthits Mehr Schaden Mehr CC Weniger Tode Mehr Wards Mehr Heal Nein, aber mal im ernst, ein replay wäre hilfreich, wenn du dich mit yuumi verbessern willst, ansonsten ist es schwer, dir weiterzuhelfen^^ am besten ne mischung aus verlorenen oder gewonnenen Spielen. Alternativ könnt ich anbieten, einfach mal live mit drüber zu gucken, in dem fall einfach adden^^ mit 19 lvl 7ern und 11 6ern hab ich zumindest schon das ein oder andere hochgezogen;) Edit sagt: grad gesehen, dass du die letzten games 3v3 gespielt hast. da gibts leider sowieso keine Marken
Ja wenn du willst können wir gerne mal spielen {{champion:350}}
Kommentare von Riot’lern
: Meines Wissens bekommt man die Marken nur auf Summoners Rift. Korrigiert mich wenn ich irre.
Okay vielen Dank, damit hat sich meine Frage geklärt :D
Beamta (EUW)
: Wie überlebe ich als Adc ?
Ich selbst bin kein ADC Spieler aber wenn du einen Support suchst stehe ich gerne bereit :D {{champion:350}} {{champion:99}} {{champion:267}}
Kommentare von Riot’lern

Pandycorn13

Stufe 63 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion