: Wieso Perma Bann, suche Rat
> und dieses "french fgt" war ein Ausrutscher Und auf diesen Ausrutscher folgte wohl ein harter, schmerzhafter Fall. An Deinem Chatlog gibt es nichts, was Du Dir schönreden kannst. Gesagt ist gesagt, steh dazu und zieh die Konsequenzen.
: Das ist ganz Normal, Flex hat ne eigene Liga, eigene MMR und SoloQ auch.....Faker könnte praktisch in Flex B4 sein, aber in SoloQ Challenger mit 900 LP und gegen dich spielen, wenns dich aufregt, dann zock SoloQ.
Das mit den getrennten MMRs und anderen Dingen ist mir schon bewusst. Bin kein Forenneuling, sondern habe mich mit diesen Sachen recht eingehend beschäftigt. Und was Faker angeht, seine Skills würden ihn nicht lange auf meiner MMR verharren lassen. Der hätte sich auch ruckzuck höher gespielt, länger als 2 Spiele würde ich ihn wohl nicht erleben. Was mich konkret stört, sind diese IDC-Typen, die mit ihrem SoloQ-Rang angeben und in Flex total abstinken, dann aber ihr Versagen auf andere abwälzen. Ich habe den Wunsch und den Willen zum Sieg, aber gegen so eine Einstellung ist nicht anzukommen.
Meemoy (EUW)
: Ich war im Flex auch eine lange Zeit in Bronze, da ich Flex oft in alkoholisiertem Zustand spiele. Dort gehöre ich in dem Zustand aber auch hin. Starte ich dann mal ein Flexgame in normalen Zustand, gewinne ich selbst mit Lux im Jungle den Großteil meiner Spiele. Wie soll Riot mich nun im Flex einstufen?
> da ich Flex oft in alkoholisiertem Zustand spiele Ernsthaft? Was ist an Flex so schlimm, dass man sich betrinkt? Warum betrinkt man sich überhauft, wenn man zockt? Letztlich ist das auch Sabotage und beeinträchtigt das Spielerlebnis der anderen Teammember.
: Es ist nunmal so, dass die Solo/Duo-Platzierung mit der Flex-Rangliste absolut nichts zu tun hat. Weiterhin ist es auch nicht unnormal, dass die Leute im Solo/Duo ein wenig, teilweise sogar deutlich besser stehen, da die Meisten ihren Fokus eben genau dort haben. Schlussendlich sagt der Rang auch nicht unbedingt etwas aus. Wenn jetzt jemand Gold V ist weißt du auch nicht, ob sich derjenige dort selbst hingespielt hat oder sich Duo dort hat hincarrien lassen. Im Endeffekt bleibt dir so oder so nichts anderes übrig als weiterzuspielen oder auf Solo/Duo zu wechseln. Für das System sind deine Matches anhand der Flex-MMR der Teilnehmer im Rahmen und daran wird sich auch nichts ändern. Ich spiele z.B. auch phasenweise keine Normals mehr da ich als mittleres Silber in fast jedem Spiel mit Platin/Dia gematcht werde weil deren Normal-MMR eine ganz andere ist als ihre Solo/Duo-MMR. Spaß macht das auch nicht, aber das Matchmaking wird sich kaum verändern, von daher muss man selbst darüber nachdenken, welcher Modus für einen am Besten ist.
Es ist halt befremdend, dass ich in meinen Teams Leute hatte, die von den Einstufungen (in SoloQ) her vergleichbar mit den anderen waren, mit leichten Abstrichen, aber vom reinen Skill her eher in meine Leistungsklasse fallen. Der/die Snowballer waren grundsätzlich im anderen Team. Und die haben uns rasiert. Also entweder hatte ich grosses Pech mit der Zuweisung und es wird sich wieder anders entwickeln. Oder es geht runter. Und abgesehen von der Platzierung in den Ranglisten habe ich gegenüber Silberspielern, egal ob Flex oder Solo, sowieso schon einen Rückstand in den Mechanics.
Kommentare von Riot’lern
Sephi51 (EUW)
: Kannst dzu das Game mal posten? Meistens sind poke combs im early stark im vorteil, verlieren aber im late gegen tankigere champs
[Bitteschön](http://matchhistory.euw.leagueoflegends.com/de/#match-details/EUW1/3187227025/208743288?tab=overview) Aber nicht wundern, ich bin auch Abasin.
zuckerman (EUW)
: Wenn ich net richtig eingestuft werde flame ich mich halt nach oben :)
Ich würde mal behaupten, dass Du Dich eher "raus!" flamen wirst. ;)
: Kann die Chatanalyse/ der Leaverbuster das erkennen?
Man kann ihn zumindest reporten. Passiv-aggressiver Chat ist ja ein hinreichender Grund. Wenn seine Spielweise so grenzwertig ist wie von Dir beschrieben, dann muss man wirklich seine Itemhistorie mit dem Spielverlauf abgleichen und das als Beweis mit anführen. Ein rein automatisches System kommt wahrscheinlich nicht weiter. Hier müssten Menschen sitzen und alles beurteilen, um false positives auszuschliessen. Damit denke ich, Deine Frage mit Nein beantworten zu können.
Joly0 (EUW)
: Erst richtig gut, dann ultra schlecht
Ich erlebe es gerade in ARAM. Vor dem Poro-Event habe ich mir einen Vorsprung von 25 Siegen herausgespielt. Der ist in den letzten 7 Tagen auf gerade mal 5 Siege geschrumpft. Ich will das nicht auf meine Mates schieben, jedenfalls nicht das spielerische, da läuft es bei mir auch nicht immer. Was mich aber maßlos ärgert, sind Leute, die von Beginn an afk sind oder mittendrin immer wieder DC kriegen. Von dem Kaliber hatte ich gefühlt in 80 % der verlorenen Spiele jemanden bei mir, gestern wieder in 4 Spielen in Folge (ist schon komisch, wenn Janna mehr Kills als Poppy hat...). Da kann sich kein kontinuierlicher Spielfluss aufbauen. Dann ist mir ein einem meiner Spiele (vor ein paar Tagen) ein Account aufgefallen, der zumindest zeitweise seinem Champ offenbar nur "zusieht". Den habe ich reported, mal sehen was da rauskommt. Um jetzt dem TE direkt zu antworten: Auch Deine Leistung ist keine Konstante, sondern hängt von vielen Faktoren ab. Tagesform von Dir, Deinen Mates, dem Gegner. Dem MMR-System wohnt auch eine gewisse Trägheit inne. Da Du offenbar recht schnell viele Siege hattest, bist Du nach Erreichen einer kritischen Schwelle mit Spielern gematcht worden, die auf einmal erheblich besser spielen als noch 2 Spiele zuvor. Jetzt musst Du Dich also neu bewähren und zahlst offenbar massiv Lehrgeld. Mit der Zeit sollten aber die Ausschläge weniger heftig werden und Du findest Dich dann auf Deinem ELO-Level ein. Deine Mates und der Gegner sind übrigens in etwa auf Deinem Leistungsniveau, sonst wäre das Matchmaking krass ungenau.
ninju7su (EUW)
: Schon fies wenn es einen nich betrifft xD
Mich kann es genauso treffen. Bei Dir weiss ich es nicht, ich kenne Deine History nicht.
: Ich mag die Dynamic Queue auch nicht. Spieler mit schlechten Spielverständnis und bescheidenen Makrogame ,werden leichter an Elo kommen ,wenn sie mechanics haben. Denn in einem Premade team bekommen sie gesagt ,wie sie zu rotieren haben ,welche objectives gefokust werden. Ihr fehlendes Spielverständnis wird durch ihr team komplett irrelevant. Außerdem zeigt die Ladder nicht die individuelle Klasse eines Spielers an. Und das ist der Punkt der mich am meisten aufregt. Lasse einem Lowgold Spieler in einem Team mit 4 high plat spielern sein. Sie werden alle das gleiche Ranking haben ,wenn diese nicht Solo spielen. Das kann darf nicht sein.
Durch solche Aktionen entsteht gerade bei den schwächeren Spielern ein hoher Lerneffekt. Schon mal in der Richtung gedacht? {{sticker:slayer-pantheon-thumbs}} Das wird sicher nicht jedem helfen, aber insgesamt sollte das Niveau langfristig ansteigen.
: Niedrige Einstufung
Sieh es als Herausforderung an.{{sticker:slayer-jinx-wink}}
: Jeder Soldat ist ein Mörder selbst wenn er es nicht wollte. Und es gab genug Soldaten die am Ende in eine Blutrausch verfallen sind und dann kaltherzig wie möglich alles tötete. Religion soll töten regulieren? Das ich nicht lache. Christentum hat doch gerade die Ritter angestachelt in den Nahen Osten zu ziehen und die Heiden zu töten. Ebenso ist das mit allen anderen Religionen(Islam etc). Es gibt nur wenige Religionen die sich wirklich vom Töten fernhalten.
Da gab es in den 70ern eine breite Diskussion drüber, ob Soldaten Mörder sind oder nicht. Alles im Zusammenhang mit Wehrdienstverweigerung und kaltem Krieg. Dass das wieder hochkommt, verwundert mich ein wenig. {{sticker:slayer-jinx-unamused}} Mal davon abgesehen, kann man ja nur dann ein Mörder sein, wenn man jemanden getötet hat und nicht vorher. Und auch dann spielen die Tatumstände eine grosse Rolle. Kriterien für Mord sind ja im STGB eindeutig festgelegt.
: So. Ich bin der "Master-Kollege" von dem Humpelstilzche sprach. (Zu meiner 'Verteidigung' - Ich war mal Master, bin es jetzt aber nicht mehr ;) ) Vorne weg: Ich hab mir nur deinen Beitrag angeschaut und nicht das, was andere evtl. schon geschrieben haben. Ich hoffe, dass ich trotzdem dadurch helfen kann. Das Solo-Carrien an sich gibt es nicht. Es erschließt sich aus vielen Faktoren und wenn dein Team nicht mitspielt, kannst du so gut wie kaum gewinnen. Man gewinnt zu fünft, aber man verliert auch zu fünft. Für die **Item Builds** empfehle ich** [Probuilds.net](http://www.probuilds.net/)** und** [Champion.gg](http://champion.gg/)**. Allerdings hängt das Item Build immer davon ab, welche Gegner und welche Kameraden du zuzüglich zu deinem Champion hast. Verlasse dich also nicht allzu sehr auf ein festes Item Build, sondern passe dein Item Build jedem Spiel an. Das dauert eine Weile zu lernen, aber es lohnt sich, wenn man sich verbessern will. Grob kann ich sagen, dass du nicht besonders falsche Items baust, aber achte als Jungler und Toplaner darauf, ob du für Schaden oder Tanken verantwortlich bist und passe es deinem Item Build an. **Oder am Beispiel Lee Sin:** Willst du reingehen und jemanden Flash/Ward-Ulten? Dann brauchst du besonders Leben und Resistenzen, um danach wieder raus zugehen - wenn man kein Leben hat, kommt man meist aus so einer Situation nicht mehr raus und ist somit nicht so nützlich. Ein lebendiger Champ ist **IMMER** nützlicher als ein toter. Bei deinen Stats erkenne ich, dass du Spiele mit guten Stats unter 30-35 Minuten öfter gewinnst. Hier kann ich sagen, dass desto länger dein Spiel dauert (auch wenn du gefeedet bist), die Gegner immer mehr aufholen können UND irgendwann ist/wird dein Vorteil, obwohl du 10 Kills mehr hast, nichtig, da das Spiel einfach zu weit fortgeschritten ist. Wenn du gefeedet bist, musst du versuchen, dass Spiel so schnell wie möglich zu beenden - und ich versuche ein bisschen zu erklären, wie du das machen sollst. * League of Legends bezieht sich sehr stark auf Objectives. Versuche bei einem großen Vorteil zu 5. eine Lane zu pushen. Dein Gegner wird nicht viel entgegensetzen können. Versucht evtl. auch ein Champion "Out of Position" zu fangen und somit eine 5vs4 Push-Situation zu euren Gunsten herzustellen. * Bei einem nur kleinen Vorteil (vor allem bei einem Vorteil eines duellierenden Top/Mid Laners), lass den Top/Mid Laner splitpushen und baut ein wenig Druck auf die entfernteste Lane auf, aber seid vorsichtig und stellt sicher, dass ihr bei einem 5v4 Engage des Gegnerteams immer noch weg kommt. * Falls dein Team allgemein hinten liegt, gebt nicht auf und versucht durch die Fehler der Gegner in das Spiel zurückzukommen. Jedes Team macht Fehler - selbst LCS Teams. Durch "Baits" - also durch Ködern - kann man allmählich den Nachteil verringern und es in einen Vorteil umwandeln. Eine Variante wäre, immer einen Gegner zu zweit, dritt, viert oder gar fünft abzufangen und ihn zu töten und danach möglichst ein Objective zu bekommen. Kurz noch etwas zur **Kommunikation.** Scheue dich nicht zu sagen, dass du die Calls für das Spiel machen **KANNST** . Schaue wie deine Teammates darauf eingehen und mach dann die Calls, falls es keine negative Resonanz gibt (wie z.b. aggressives Verhalten). Dein Team wird dir, wenn du dich so selbstbewusst zeigst, mehr vertrauen, als wenn du "Out of the Blue" einen Call machst. Denk aber daran, dass für jeden gescheiterten Call der Respekt gegenüber deinen Calls von deinem Team zurückgeht, was verständlich ist. **Die Art der Calls:** * Mache deinem Team klar, dass Gegner XYZ keine Summoners hat (also schreibe dir Ingame auf, wann dein Gegner Flash genutzt hat und berechne mithilfe der Abklingzeit, wann der Summoner Spell (z.B. Flash) wieder verfügbar ist). Falls du nicht weißt wie hoch die Abklingzeit bei Summoner Spell XY ist, kannst du TAB drücken und auf den Summoner Spell vom Gegner gehen - es sollte dir die Abklingeit anzeigen. * Schreibe dazu, dass ihr nun diesen Champion bevorzugt angreift, da dieser Champ keine "Escape-Fähigkeit" hat. Das ist vor allem nützlich, wenn ein Jungler eine Lane ganken soll oder um zu bestimmen, wer in einem Teamfight fokusiert werden soll. Ohne gegnerischen "Escape-Spell" wird das Töten des Gegners einfacher. * Für "Objective-Calls" kann ich dieses [Video](https://www.youtube.com/watch?v=eonFJAo6CEg) empfehlen - es ist allerdings auf Englisch. Es gehört sehr viel zum Spiel und auch manche Diamant-Spieler wissen nicht mit allen Sachen umzugehen, die ich hier nenne. **Fangen wir an:** * Sobald du deine Lane gewinnst, kannst du dich entscheiden: Dominiere ich meine Lane weiter ODER zerstöre ich den Turm und gehe danach meinem Team helfen? Meistens ist das Helfen ein besserer Weg zum Sieg, denn 3-5 Champions, die verteilt einen Vorteil gegenüber dem Gegnerteam haben, sind besser als 1 Champion der haushohen Vorteil hat, aber ein Team hat, welches allgemein zurückliegt. * Sobald du deinen Turm zerstört hast, gibst du deinem Team einen kleinen, aber notwendigen ersten Vorteil mit einem kleinen Goldvorsprung. * Wenn du Helfen gehst, achte darauf, dass deine Lane gepusht ist. Am Besten ist es auch noch, wenn dein Gegner tot ist und deine Vasallen den Turm angreifen und vom Turm sterben, so dass dein Gegner auch möglichst zurückgeworfen wird. Es gibt noch sehr viel zum Thema **Wavecontrol**, was ein sehr komplexes Thema ist. Darauf kann ich leider nicht weiter eingehen, weil es meinen Rahmen, der sowieso schon großzügig ist, sprengen würde. * Achte auch darauf, dass deine Kollegen einen Vorteil bekommen und nicht nur du die Kills bei einem Gank bekommst. Überlasse, falls möglich, die Kills den anderen (wenn du bereits vorne liegst) und nehme ihnen nicht unnötig die Vasallen weg. Wenn du gankst und du selber keinen Vorteil hast, überlasse den Kill, aber nehme dir den Farm zum Teil. Falls du den Kill bekommst, überlasse den Farm dem anderen. Sonst wirfst du durch deinen Gank nur deinen Kollegen zurück, obwohl es den Anschein macht, als ob du geholfen hast. * Du musst besondere Momente abpassen, um zu roamen. Wenn du zu einem ungünstigen Zeitpunkt roamen gehst, verschwendest du nur deine Zeit und somit deinen Vorteil. Gucke bevor du roamen gehst, ob es sich anbietet. Map Awareness ist dabei ganz wichtig. * Zur Map Awareness gehört aber auch noch mehr. Achte darauf wo der Jungler ist, um Dragon/Herald/Baron Calls zu machen. Außerdem schreibe es auf, wenn du einen Ward siehst. Wenn dein Jungler (oder ein anderer roamender Champ) merkt, dass ein Ward steht, wird er nicht uneffektiv ganken und spart Zeit. Auch in Lol gilt: **Zeit ist Geld.** * Versuche deinem Team möglichst viel Vorteil aus solchen vllt. kleinen Informationen zu geben. Keine solcher Informationen sorgt dafür, dass dein Team zurückgeworfen wird. Sie können euer Team nur voran bringen. Zum Abschluss kann ich sagen, dass die Verbesserung ein stetiger und nicht ruckartiger Prozess ist und du nicht von Heute auf Morgen von Bronze 3/2 auf Gold 3/2 kommen wirst. Es braucht alles seine Zeit und wenn du die Spiele schneller beendest, hast du mehr Zeit. ;) Natürlich hat eine Verbesserung auch irgendwo eine Grenze. Es gibt bei jedem Spieler ein maximales Limit, wie gut man sein kann - auch bei sehr sehr hartem und intensiven Training. So, das war es erstmal von meiner Seite aus. Alles weitere wäre sehr spezifisch und dauert zu lange, vor allem um es schriftlich zu erläutern. Hast du noch mehr Fragen? Ich stehe gerne offen. Gib mir auch bitte Kritik. Ich habe den Text jetzt "schnell" geschrieben (1.5 h) und konnte nicht sehr stark Korrektur lesen. Da ich Analysieren mag, würde sich Kritik sehr anbieten. :)
WOW. So klar und einleuchtend habe ich das selten zusammengefasst gesehen. Sollte eigentlich sticky gemacht werden. {{sticker:slayer-pantheon-thumbs}}
: Kill Steal !?
Ich brings mal auf den Punkt. Es gibt keinen "kill steal". Jeder Kill nutzt dem ganzen Team. Da kannst Du jetzt noch soviele walls of text produzieren, es ändert nichts.
: Freies spiel ohne internet
Das Problem ist nicht, dass das Spiel frei ist, sondern seine Architektur. Du hast es mit einer Mehrschichtapplikation zu tun, die etwa so aussehen kann: * Client - läuft bei Dir * Server - läuft bei Riot (mehrere Komponenten) * Backend mit Datenbank - läuft bei Riot Dazu kommen noch andere Dienste wie der Login-Server, Chat-Analyse, Chat-Server, Matchmaking usw. Das ist zugegeben eine vergröberte Darstellung, aber es sollte Dir verdeutlichen, dass es nicht einfach damit getan ist, alles lokal zu halten und gut ist. Wenn Du das bei Dir zuhause hinstellen wolltest, dann bräuchtest Du mindestens einen zweiten Rechner für die Serverkomponenten. Wird also teuer werden.
KeylanX (EUW)
: Sicher sollte man versuchen , den Text so zu verfassen, dass er zumindest gut verstanden wird. Aber wir leben in einer Zeit wo Geschwindigkeit (Quantität) einen viel höheren Wert hat als Qualität. Sieht man auch oft in der Wirtschaft: Erstmal fertig werden, obs dann gut war entscheiden die Anwälte. Ich will bestimmt nicht auf "kiddies" einschlagen, aber junge Leute machen heutzutage soooo viele Dinge gleichzeitig: Ein bisserl youtube hier, nebenbei Hausaufgaben, Whatsapp klingelt und der Tower ist auch gleich down. Ist das schlecht? Keine Ahnung, aber der Leistungsdruck auf unsere jungen Leute ist viel höher als früher... zumindest auf viel mehr Gebieten. Das da mal was hinten über kippt ist sicher nicht allein deren Schuld. Und "wir" Älteren? Meine Schulzeit liegt über 20 Jahre zurück. Mein Job verlangt hier und da mal ne Zeichnung oder eine Materialliste, das wars. Geschäftspost macht halt eine andere Abteilung. Früher hat man auch mehr gelesen (also Bücher, die Dinger aus Papier mit Seiten zum umblättern). Man lässt halt auch mal nach, oder opfert die eigene Schreibweise "wichtigeren" Dingen. Also wenn man sich nicht grade mit Rechtschreibung beschäftigt (oder es muss) fällt einem auch oft nicht auf, wie schlecht die eigene Grammatik eigentlich ist. Ich denke das hier Toleranz/Verständnis der Schlüssel ist. Denn wer schlechter schreibt sollte auf keinen Fall ausgegrenzt werden (bezieht sich jetzt auf Spiel und Freizeit). Und Grammatik allein bestimmt auch nicht immer, wie wichtig das Geschriebene ist. So schlimm manche Texte auch sein mögen, der Text des "aggressiven Rechtschreib-Nazi" direkt danach, ist auch nicht "angenehmer" zu lesen. Mein Fazit: Im Forum als auch im Leben... mehr miteinander, weniger gegeneinander!
> Denn wer schlechter schreibt sollte auf keinen Fall ausgegrenzt werden Dennoch kann man darauf hinweisen und auf besserer Artikulation bestehen. > der Text des "aggressiven Rechtschreib-Nazi" direkt danach, ist auch nicht "angenehmer" zu lesen. Warum um alles in der Welt ist man gleich ein Nazi, wenn man Lesbarkeit fordert? Als ob die Nazis die Rechtschreibung erfunden hätten und wir heute nicht mehr drunter leiden sollen. {{sticker:zombie-brand-facepalm}}
: Bronze 5
Peinlich ist auch Deine Rechtschreibung. Wenn Du Dein Anliegen sauber formulierst, kann man es besser verstehen. Soviel zeit muss einfach sein. Dazu kommt, dass Du von einem Smurf aus schreibst, weil Dir anscheinend die Nennung Deines Bronze V Accounts zu peinlich ist. Ansonsten schliesse ich mich meinen Vorpostern an, was Tipps zur Verbesserung angeht.
Executron (EUW)
: Versteckte Items
Ja, {{champion:17}} . {{sticker:zombie-brand-facepalm}} Man merkt, dass Du noch nicht begriffen hast wie LoL funktioniert. Bei zig Millionen Partien täglich wäre das eine Superitem schon so vielen Leuten begegnet, dass es kein Geheimnis mehr wäre. Und falls ein Item verbuggt wäre, dann ist das in kürzester Zeit deaktiviert bis zur Behebung des Fehlers.
sabonav (EUW)
: danke :) aber ich verschwende meine zeit schon mit lol :D und dabei bleibt es
Naja, Wargames wäre deutlich weniger Zeitverschwendung als LoL. An Bildung scheint es Dir sowieso ein wenig zu mangeln.
sabonav (EUW)
: es ging ums rein theoretische und darum das ein gold 5 er zu den oberen 36% gehört :) und ich bin gold und sobald ich wieder ranked spiele platin aber das ist eh wurscht
[Siehe hier](http://euw.op.gg/summoner/userName=Sabonav) !! Demnach ist der Account _**Sabonav**_ Silber 5 mit 0 LP. Wenn Du Gold bist, dann aller höchstens auf einem Smurf. {{sticker:slayer-jinx-wink}} Verarschen können wir uns alleine, dazu brauchen wir Dich nicht.
: Permaban bei League of Legends wegen Bruder.
Hey Yoda. Weg Dein Account ist, weil nicht erlaubt Accountsharing. Toxisch Du sicher auch warst, denn 3 Spiele zu wenig für Bann. {{sticker:slayer-jinx-unamused}}
: [Vorschlag] Bonus-EP für "unbeliebte" Rollen im Teamersteller
Dass Ihr immer für irgendwas nen Bonus wollt. Bonussysteme dieser Art werden ausgenutzt und missbraucht. Also Finger weg und nachdenken, bevor Ihr sowas vorschlagt. {{sticker:zombie-brand-facepalm}}
: Aaahh, ok, das erklärt, weshalb nur sein Name zu sehen is, aber nich wieso er sich über genau die dinge beschwert, die er selber mehrfach geschrieben hat xD. Danke für die Antwort/info
Das liegt an der verzerrten Selbstwahrnehmung aller Flamer. Sie flamen ja nicht, sondern nur ein wenig und auch nur zurück. {{sticker:slayer-jinx-wink}}
Sihari (EUW)
: > Du verwirrst mich mit Deinen seltsamen Folgerungen. Ich habe nichts von einem Jahr geschrieben. Tut mir leid, dass ich dich da etwas verwirrt habe. Ich habe mich hier darauf bezogen, dass ich seit einem Jahr League of Legends spiele, ich jedoch von Anfang an nur Supporter war. Die MMR die ich zur Zeit habe entspricht also meinem Können als Support und ist dort auch vollkommen korrekt, da ich als Support 50% meiner Spiele positiv beeinflusse. > Das System kann sicher mehr als die Gesamtperformance betrachten, aber Hand aufs Herz, lohnt sich das in irgendeiner Weise? Wegen der Befindlichkeit einiger Spieler so einen riesigen Aufwand zu betreiben? Die Wartezeiten in den Queues würden enorm ansteigen. Soll ich als Linkshänder im Tennis nur gegen andere Linkshänder spielen, weil es einfacher ist? Darauf läuft es bei Dir doch hinaus. Wenigstens in einem Modus wie Teambuilder sollte einem Spieler immer ein Gegener auf die Lane gesendet werden, den er auch besiegen kann. Einem "One-Trick-Pony" von der Botlane ein "One-Trick-Pony" von der Toplane auf der Toplane entgegenzuschicken klingt nicht nach einem fairen Match. Solang man als "Botlane-One-Trick-Pony" nicht mindestens eine ganze Division höher ist als das "Toplane-One-Trick-Pony" sollte man da keine Chance haben. Dass sich solche Dinge nicht in anderen Auswahl-Modi umsetzen lassen, kann ich verstehen. Im Teambuilder sollte es bis auf etwas längere Wartezeiten aber kein Problem geben. > Ist es wirklich soo schlimm, ein paar Spiele zu verlieren? Solange es nicht mit Absicht passiert, versaust Du niemandem das Spiel. Das tun Trolle, intentional Feeder und AFKönige zur Genüge. Ja, Du kriegst aufs Maul, bis Du mit gleichwertigen Spielern gematcht wirst. Momentan scheinst Du zu hoch eingerankt zu sein (Normal MMR wohlgemerkt). Du bist auch kein Einzelfall. Es gibt soviele One-Trick-Ponies in LoL, die sich mit ganz wenigen Champs auf ihrer Stammrolle bis nach Platin oder Diamond hochgespielt haben. Auf anderen Lanes sind die auch erstmal auf verlorenem Posten und spielen entsprechend defensiv. Denen macht das auch ncihts aus. Ein guter Stürmer ist noch lange kein exzellenter Torwart. Es geht hier nicht um verlohrene Spiele, es geht um absolute Niederlagen. Mein Team gewinnt noch immer ca 50% der Spiele, nur bin ich da nie eine Hilfe. Wenn sie gewinnen, dann haben meine Teammitglieder das Spiel ordentlich gecarriet, und wenn wir verlohren haben, dann war es meist eine total gefeedete Toplane, die ihnen am Ende das Spiel versaut hat. Wenn ich es als Support in der Lane verkackt hab, dann kann ich in den Teamfights immer noch glänzen, in dem ich anderen durch CC und aktivierbare Items das Leben rette. Durch meine Wahl an Champions ist es dabei auch nicht mehr schlimm, wenn ich nicht tanky bin ect, denn ich stehe in der hinteren Reihe und mache von dort aus meine Plays. Habe ich als Toplaner die Lane verkackt, dann kann ich auch in der zweiten Hälfte des Spiels, meiner eigentlichen Stärke, nicht viel reißen. Ich bin schutzlos und nutzlos, sollte eigentlich weiter vorn stehen, kann das aber nicht machen ohne gleich wieder zu sterben. Es tut fast schon physisch weh, wenn ich für eine harte Niederlage ganz allein verantwortlich bin... Wenn der Jungler sich erbarmt und gangt, ich das aber auc versemmle, dann knallt man mir an den Kopf, dass ich nutzlos bin. Sterbe ich allein unterm Tower, bekomme ich zu höhren ich solle noch passiver spielen. Verliere ich deswegen einen Tower bin ich noch nutzloser als zuvor, denn Tower geben mehr Gold und Kontrolle, als ein Kill an mir. Und das alles nur, weil ich bisher als "Supporter-One-Trick-Pony" gespielt habe um die Grundlagen des Spiels etwas zu verstehen, bevor ich mich an das nächste neue wage. Dabei wollte ich doch einfach nur den nächsten Schritt machen. Mehr Facetten des Games entdecken und meiner langsamen Lernkurve, der ich seit einem Jahr folge auch weiter nachgehen. Jetzt stehe ich vor dem Teufelskreis der Frustration und jemand wie du sagt mir, ich solle doch noch weitere 6 Wochen auf mich einprügeln lassen, um der Existenz als "One-Trick-Pony" zu entkommen...
Hey, ich habe als Support angefangen wie Du. Das spiele ich weiterhin. Gleichwohl habe ich mir den Jungle als nächste Herausforderung auserkoren. Geht noch nicht so flüssig, ich denke aber dass ich bis April 2016 herum halbwegs damit klarkomme ohne alle Feinheiten zu kennen. Sehr hilfreich ist es, wenn Du die Leute im TS hast. Dann kannst Du recht gut ansagen wo Du hin willst und was Du gerne spielen möchtest. Ich kann da nur die "Liga der Gentlemen" empfehlen, da mault niemand rum und Du kriegst auch Tipps (manchmal sind auch Platin-Spieler dabei) wenn Du fragst. Kurz gesagt darfst Du dort verlieren ohne geflamed zu werden und kannst ordentlich was lernen. Zu mir selbst. Ich habe im Herbst angefangen die Placements zu spielen und bin Bronze 1 eingerankt worden, also kein Überflieger. In Rankeds hast Du immer irgendwelche Leute, die nach 3 Sekunden vergessen haben, dass Du nicht auf Deiner Wohlfühlposition spielst, obwohl Du es angekündigt hast. Die machen einen gerne glauben, dass jemand wie Du oder ich **ihre** Spiele versaue und sind selber nur am Schreiben. Lass Dich davon nicht runterziehen.
LaLuLp (EUW)
: Mir geht das so ähnlich sobald ich Gold 1 erreiche! Bis Gold 1 ist zumeist alles gut. Wenige Trolls, Afkler oder ähnliches. Aber sobald ich Gold 1 erreiche gewinne ich vielleicht noch 1 Spiel und bekomme dann nur noch Personen ins Team die afk sind (absichtlich und aufgrund von Dc´s), die mehr Fokus aufs Beleidigen anderer legen, oder die einfach ihre gespielten Champion nicht im Ansatz beherrschen (bestes Beispiel sind immer diese Vaynespieler. Ist besagter Spieler im Gegnerteam ist er saugut. Aber ist er in meinem.....kein Kommentar). In den letzten Wochen hatte ich mitunter Winstreaks von 13 Spielen am Stück. Aber dann komm ich immer Gold 1 und bekomm erstmal Losestreaks. Da ich aber auch mal Silber 1 war und genau dasselbe dort auch passierte vermute ich einfach, dass dies die Mentalität der Leute in der jeweiligen Elo ist. So etwas ähnliches höre ich auch von nem Kumpel, der immer, wenn er Platin 1 erreicht genau das gleiche durchmacht.
Ist mit Teemo, Riven und Darius genauso. Und mit Ahri, Ashe, Fiddle, Veigar, ... also mit allen.
: Ligaspiele
Per Reverse Engineering habe ich gerade folgende Zeilen im Sourcecode des Matchmakers gefunden: If (summoner.equals("Insane Rampage") && wins.size() > 1){ for ( int badMatchCount=1; badMatchCount < 7; badMatchCount++){ setTempMMR("Bronze V"); } } Also alles ganz normal. {{sticker:slayer-jinx-wink}}
: Penta mit Teemo Pilzen :D
{{sticker:zombie-brand-facepalm}}
: Euer Favorit beim Supporten? :)
{{champion:40}} wegen der Ulti und dem Tornado. {{champion:412}} ...komm hol das Lasso raus :-) {{champion:25}} Binding ist einfach klasse. {{champion:117}} Absolut vielseitig. Speedbuff, Schild, Knockup, Verwandlung, usw. {{champion:1}} Vor Tibbers hat jeder Angst. {{champion:53}} Q - W - AA - R das ist einfach tödlich. Der ADC räumt dann auf. :-) {{champion:16}} Geilste Map-Ulti ever. Neben der von {{champion:30}}
Doo (EUW)
: Bard in low Elo?
Wenn Dein Team keinen Plan hat, kannst Du davon ausgehen, dass auch Dein Gegner dieses Schicksal teilt. Und dann bist Du mit Bard doch der Einäugige unter den Blinden. Advantage Bard.{{sticker:slayer-jinx-wink}} Und ganz ehrlich, Kindred, Illaoi, Tahm usw. werden auch schon in Silber/Bronze gepickt. Unterschätze Deine Leute nicht, vielleicht haben die einfach nur ihren WTF-Moment wenn sie sehen wie Du mit Bard umspringst.
FireDev1l (EUW)
: Leaverbuster durch's Afk kurz sein?
Geh vorher aufs Klo. Das kündigt sich doch normalerweise an, wenn Du musst.
: Poppy OP - ein weiterer riesiger Fehlschlag von Riot
Mein erster Eindruck zu Poppy ist, dass sie im Lategame leuchten wird. Kann aber auch daran liegen, dass ich erst einmal die neue Poppy in der Hand hatte und das im Poro-Modus.
: Ich kenne kein Spiel auf dem grafischen Niveau von LoL, was so viel Varietät, gerade was weibliche Designs angeht, aufweist. Illaoi, Jinx oder alle Yordle sind das perfekte Beispiel. Natürlich gibt es auch aufreizende Schönheiten wie Kata oder LB, aber wieso auch nicht?!
LB ist hässlich.{{sticker:slayer-jinx-wink}}
Amnesia2G (EUW)
: Matchmaking
Stell Dir vor, es gäbe die Option "inkompetente Mates ausschliessen". Du würdest in kein Spiel reinkommen...
: Warum bekommt so ein Thread eigentlich so Downvotes? Das ist kein QQ Thread, hier ist ein Anfänger, der Fragen stellt und gerne Hilfe möchte . Kann man manchmal hier im Forum net bgreife {{sticker:zombie-brand-mindblown}} Back 2 Topic: Leider fallen mir auch nur Durchhalteparolen ein. Spiel das worauf Du Lust hast. Wenn Dich Mates zu sehr nerven, machste halt ein paar Botspiele zwischendurch um Abstand zu gewinnen (auch gut um grundlegende Mechanics zu üben). Ansonsten mach Dir keinen Kopf. Alles unter lvl30 ist net ernst zu nehmen. Du wirst weiter auf Smurfs treffen, auf Levelbots , auf nette Spieler, miese Gewinner usw. Bleib einfach selber höflich, hab die Karte immer im Blick und geh dahin wo's brennt als Sup. Irgendwann siehst Du das auch selber und mußt garnicht auf das "Geschrei" deiner Mates hören und wenn das Spiel gewonnen wird, ist doch alles in Ordnung . Und wenn nicht, dann halt beim nächsten mal. Alles nur ne Übungssache. Die Mitspieler wirst Du in der Regel nie wiedertreffen, ausser Du nimmst sie in Deiner Freundesliste auf. Von daher, wie gesagt , lass se blubbern. mfg MB
Die Downvotes kommen wohl für die grottige Rechtschreibung. Es ist sehr anstrengend, solche Texte flüssig zu lesen.
: Youtube Jungler
Pants are Dragon.
: Itemvorschläge: Reportbar oder Grenzwertig
Also Itemtipps vom oder an den Gegner sind aus meiner Sicht sehr störend. Das kann man im Afterchat klären, wenn alles gelaufen ist.
: Poppy OP - ein weiterer riesiger Fehlschlag von Riot
Ihre Ulti kann man doch sicher unterbrechen? Weiss es nicht genau, aber ich hab sie mit Thresh einmal knapp verpasst und hatte einen Freiflug. Besiegbar ist sie trotzdem. Illaoi ist da schon nerviger. Aber man wird sich dran gewöhnen, wie an alle neuen und reworked Champions.
Atreju (EUW)
: Nein keine Spekulation, kannst mir ruhig glauben, meine Fresse ist das schwer hier seinen Worten gehör zu verschaffen. Die 4 Hatten ein gleiches wort als Präfix im Namen und deswegen bin ich mir sicher.
Ungeachtet dessen ist wohl etwas vorgefallen, was zum Surrender führte. Und da zählt nun mal der Mehrheitsentscheid. Kappa. {{sticker:slayer-pantheon-thumbs}} Übrigens solltest Du an Deinem Tonfall arbeiten. Geht alles auch eine Spur freundlicher und mit mehr Sachlichkeit. Deine eingestreuten Kraftausdrücke zeugen nicht gerade von guten Manieren.
: Dafür müsste man ARAM-Rankeds einführen, damit man zumindest Ansatzweise den "ARAM-Skill" einschätzen kann. Aber ARAM-Rankeds ist derzeit nicht möglich: - "ARAM-smurfs" (ohne UP Champs wie Bard, Eve, etc.) sind bevorteilt und hätten höhere Ränge. Es müssten also in ARAM-Rankeds immer alle Champs im Pool sein und nicht nur die gekauften + f2p-Champs. - Es braucht in ARAM-Rankeds auch eine Einschränkung bei Premades (nicht mehr als eine Liga Unterschied), was etws heikel ist, da der Modus eher als Fun-Mode angesehen wird. - Es gibt Probleme bei Premades. Einer könnte jeweils mit einem smurf spielen und in der CS dodgen, wenn die Champ-Combo nicht vielversprechend ist (Missbrauchsgefahr). - Zudem wird dann in "Normal-ARAM" wieder beschwert, dass das MM schlecht sei, weil dann Normal-ARAM-MMR und Ranked-ARAM-MMR unterschiedlich sein kann (analog der Diskussion in Normal-SR und Ranked-SR) Was meinst du mit einem "grünen A"-Rähmchen? Wann kriegt man dann dieses? (wenn nicht über "ARAM-Rankeds")
War nur ein Gedankenspiel. Grünes A für ARAM eben, um zu kennzeichnen, wo man seine Einstufung errungen hat. Schlussendlich wäre es halt transparenter, wenn man in jeder Queue den dazu gehörigen Skilllevel kennen könnte. Ob man es wirklich so detailliert haben müsste wie von Dir beschrieben, würde ich nicht unterschreiben. Eine gefällige Maskierung des aktuellen ARAM MMR wäre schon ausreichend, es müsste von RIOT "nur" umgerechnet werden. Wobei ich mir sicher bin, dass das nicht ganz trivial ist.
: > [{quoted}](name=R3playZ3,realm=EUW,application-id=ip27PlEH,discussion-id=3AFEF4ap,comment-id=00010000000000000001000000000000,timestamp=2015-12-09T05:52:45.691+0000) > > das ist das problem was neulinge mit eve in aram haben, sie versuchen ihr kluft wissen auf aram umzumünzen und werden natürlich scheitern, eve kann durchaus sehr hilfreich in aram sein. ich hatte sie zuletzt vor einigen wochen und habe auf anhieb gewonnen, kda war positiv und ich konnte helfen. Ich habe auch mit Eve gute ARAMs gespielt und gewonnen. Dies sind aber Einzelfälle. Eve hat eine ARAM-winrate von ca. 37% (nur Bard ist schlechter) und dies kommt nicht von ungefähr. Die Champs sind nicht für ARAM balanced und Eve ist deshalb UP. Sonst erkläre mir, warum Eve seit Monaten eine winrate unter 40% in ARAM hat (in SR nicht). > war das deine allererste saison in league of legends? ich habe bei den eingliederungsspielen damals 7von10 gewonnen und wurde in bronze1 gesteckt, du hast wahrscheinlich 10 von 10 gewonnen und bist direkt in gold? klingt für mich nicht nachvollziehbar aber ok. Ich habe 8 von 10 gewonnen. War meine erste Ranked-Season damals. Der Start in Ranked ist spätestens ab Season 4 etwas anders (man startet so um mittleres Silber und ist je nach Ergebnis der 10 ersten Rankeds darüber oder darunter). > zeig mir mal bitte einen der 1000 rankeds gespielt hat und noch in bronze ist :D Ich habe nur einen, der zumindest über 500 Rankeds (S4) in Bronze spielte: http://euw.op.gg/summoner/userName=SeZiio Ab dieser Season (5) ist er unteres Silber (Neueinstufung noch in Bronze). Ich habe ihn kurz gecoached, als er noch Bronze IV war und stieg dann auf Silber auf. > ich bin solange in aram dabei, meinst du das wusste ich nicht? :D man konnte den elo über 2 saisons sogar direkt auslesen, hast du das schon gewusst? Wenn du dich so gut auskennst, warum stellst du so eine seltsame Forderung und vermischt Ranked-Rang und ARAM-MMR miteinander, obwohl es nicht viel miteinander zu tun hat? (+ "Erfahrung" -> ich habe ja aufgezeigt, dass die Anzahl Games nicht viel aussagt, wie gut man spielt) > ich zähle nur etwas auf was mir auffällt und ich muss es nicht zwangsweise geändert haben weil ich eh 90% prematches spiele wo alles läuft aber das ist halt eine erfahrung aus dem solo match. beobachte es doch selbst mal nach einer saison wenn die aram eingliederungsspiele starten, du hast einen haufen holzköpfe im gegnerteam, gewinnst gefühlte 10 von 10 spiele und danach wirst du vom system ausgeschaltet. > > wenn das alles zufall ist, dann ist das ein echt komischer zufall, an soviel zufall glaube ich nicht! Meine Vermutung: Deine ARAM-MMR ist nicht allzu hoch (im Vergleich zu deinen Freunden). Deshalb kriegst du in SoloQ-ARAM schwächere Gegner als wen du mit Freunden spielst, die eine höhere ARAM-MMR besitzen. > ich habe zuletzt spaßeshalber malwieder ein paar kluft ranks gespielt, habe einfach lux gepickt für mid und habe auf anhieb das spiel gemacht, hatte den meisten dmg. es war schon richtig albern wie ich den armen mid gegner vernichtet habe, allein schon was die läufwege angeht und jetzt liegt das daran das man aram nicht auf kluft umrechnen kann deiner meinung nach? Aber trotzdem hast du verloren. Die nur 2 Wards (bei über 40 Minuten) sprechen nicht gerade für dich bezüglich deiner Leistung in SR (zumal gegen Gegner in Bronze-tiefes Silber). Deine Leistung war also aus meiner Sicht nicht gerade überragend (beim Lux-Ranked). Deshalb ist es ja gut, dass die ARAM-MMR und die Ranked-SR-MMR unterschiedlich sind. Und genau deshalb solltest du auch nicht die Ränge aus SR nutzen, um die Stärke eines Spielers in ARAM einzuschätzen. Wie gesagt: ein Platin-Spieler (SoloQ-Rang) kann in ARAM locker 2 Ligen schlechter spielen. Wie kommst du deshalb darauf, dass "Platin" irgendetwas aussagt, wie gut ein Spieler in ARAM ist? > daher sollte man aufjedenfall etwas am elo abändern und auch die qualitäten des spielers auffangen. Wird getan durch eine eigene Elo in ARAM. Damit wird abgefangen, sollte die Qualität eines Spieler in ARAM anders sein als in SR. Oder hast du einen anderen Vorschlag? > ...davon ab bin ich sowieso der festen überzeugung das man die qualität des spielers von karte zu karte übertragen kann. Spielst du in ARAM auf Bronze-Niveau? > nicht gut mit teemo??? :D also ich denke wenn jemand nicht gut mit teemo ist dann wird er sofort jemanden finden der mit ihm tauscht, teemo ist mit der beliebteste aram cha dann würde jeder ihn unterstützen und ihm sagen was wichtig ist und zu guter letzt müssen wir noch festhalten das teemo einer der wirklich einfachsten chas aus dem ganzen spiel ist. Teemo = easy to learn, hard to master > teemo ist nicht all zu stark in aram? spielst du überhaupt aram? teemo gehört zu den stärksten aram chas und zu den wichtigsten aram chas die man in seinem team nur haben kann. klar kannst du seine pilze ausschalten als tank aber normal merke ich mir dann wo du die pilze erwartest und lege sie dann absichtlich so das deine leute rein rennen, und selbst ganz ohne pilze gehört er immernoch zu den besten der besten. Teemo ist nicht allzu stark in ARAM, wenn man weiss, wie man gegen ihn spielt (mein Nauti bei jenem Game hat die höhere winrate in ARAM). Bin ich ADC, dann kaufe ich recht früh den Lichtbringer. Als Tank baue ich den Hextech-Späher. Damit sind die Pilze bereits aus dem Spiel. Ich merke mir grundsätzlich, wo Teemo seine Pilze hinlegt (bzw. mit Lichtbringer/Hexttech-Späher sieht man sie eh). Ich schaue auch, wohin er lief und nutze die Aktive (in Büschen). Lustig wird es, wenn der Teemo-Spieler ausserhalb eines Busches (in Sichtweise) seine Passive nutzt. Da habe ich auch schon einen unsichtbaren Teemo angegriffen, weil ich wusste, wo dieser steht. ;) Bei jenem Game brauchte ich nicht einmal einen Hextech-Späher. Das gesamte Gegnerteam machte nur AP-Schaden und ich baute Full-AP-Tank (z.B. Geistessicht, Banshee, Solari, etc.). Da ich wusste, wo die Pilze stehen, lief ich absichtlich rein (ohne das meine Mates in Reichweite waren). Das hat mich nicht einmal gekitzelt. > wie erklärst du dir den unterschied denn? > pregames sind nur meine freunde stark und in den solo games muss ich so schlecht sein? Wie erwähnt ist deine ARAM-MMR wohl tiefer als die deiner Freunde. Damit kriegst du schwächere Gegner, wenn du alleine spielst (aber auch schwächere Mitspieler).
Die eigentliche Lösung liegt ja auf der Hand. Für ARAM auch inoffizielle Rähmchen vergeben, vielleicht mit nem dicken grünen A oben.
NaiSan (EUW)
: finde riot bestraft oft zu hart/ kann richtige flamer nicht mit emotionale spieler vergleichen.
Emotional, das klingt nach Ausrede und Verharmlosung. "Ich habe nicht geflamet und war nicht toxisch, meine Emotionalität ist mit mir durchgegangen." Sorry, aber das ist genauso verlogen wie die "schwere Kindheit" mancher Kapitalverbrecher. Das Muster ist klar erkennbar, es war jemand oder etwas anderes, das zu den Ereignissen geführt hat. Wir leben nun einmal nicht in einer Auge um Auge Gesellschaft, sondern haben ein auf Evidenz beruhendes Rechtssystem. Man muss es nur nutzen.
Pearli (EUW)
: Teilweise ja. Auf der bot Lane gibt es aber auch andere Szenarien. Hier ist es aber keinesfalls dein Fehler. Wer sich heranziehen lässt ohne ein wenig Bewegung ist halt selbst schuld. Finde es schön gut dass du dann überhaupt rein bist ;-)
Ich wäre gegangen. 1 vs 2 schaffen die wenigsten Supporter.
: > [{quoted}](name=Nesa13,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=Np21IpY8,comment-id=00010000,timestamp=2015-08-20T16:08:35.730+0000) > > Ja, ich hab im /All Chat ein bisschen mitgelesen habe aber nicht alles verstanden was die geschrieben haben waren Franzosen hab aber mitbekommen das die Ashe anscheinend ihren Penta wollte. Wenn du nicht alles verstanden hast, wie weisst du denn, dass es Franzosen waren? ;) Zumindest der Midlaner ist wohl eher deutsch-sprachig, wenn ich seinen Nick so betrachte. Wie gesagt: der Gegner geht auch ein Risiko ein. Ashe war schon lange Full Build und wurde nicht mehr stärker (es sei denn, der Spieler bermerkt, dass das Item-Build nicht gut war...) Wenn Ashe bei einem TF früh stirbt, wäre ein Comeback wirklich möglich gewesen.
Ein paar Worte auf französisch haben die meisten Leute drauf. Aber das schliesst ja das komplette Verstehen nicht ein.
: Welche Liga muss man sein, damit man auf Gold V kommt?
Gold IV und verlieren. {{sticker:slayer-jinx-wink}} Ganz einfach.
R3playZ3 (EUW)
: ARAM SOLO Matchmaking veränderung BITTE!!!
Seit wann spielt man in ARAM Einstufungsspiele? Oder verwechselst Du da etwas?
: Wann kommt der längst verspätete nerf von Rengar?
Ich hab noch nicht viele Matches mit ihm gespielt, aber um so gut zu sein, wie Du es hier darstellst, fehlt mir persönlich noch jede Menge an Skill. Und das sit das Problem. Kannst Du ihn und der Gegner nicht, ist er ein Monster. Kannst Du ihn nicht, dann hast Du ein Kätzchen, mit dem der Gegner macht was er will. Es ist nie der Champion OP, sondern der Spieler, der ihn beherrscht.
: Grade in Silber III eingestuft
Einfach mehr gewinnen als verlieren. {{sticker:slayer-jinx-wink}}
roseBRA (EUW)
: Normale Normals
Gestern hatte ich auch so einen "Scherzkeks" in der Truppe. Hat recht gut mitgespielt, aber in den entscheidenden Momenten kam der Troll aus ihm heraus. So hat er - es war ARAM - bei vollem Leben einem anderen Mate den Heal geklaut. Darauf angesprochen meinte er so schön "noobs deserve no heal". Danach ging er dann verbal richtig ab, inclusive rassistischer Äusserungen. Er hat dann zwar weiter gespielt und auch gezeigt, dass er gut was kann. Allerdings hat er sich dann recht bewusst (aus meiner Sicht) für nichts "geopfert". Ich bin auch einmal in totaler Fehleinschätzung voll in die Gegner reingelaufen und wurde gleich kassiert. In der Folge empfahl er mir dann aufzuhören oder rief zum Report gegen mich auf. Also ein wahres Trauerspiel. Schlussendlich war es zu wenig für Sabotage, aber sein "f***ing muslims" und einige weitere abwertende Äusserungen waren mir einen Report wert. Ich hoffe mal, dass er dafür einen Permabann kassiert. Was ich damit sagen will ist, dass Du Dir keine Sorgen machen musst wegen ungerechtfertigter Reports, wohl aber die Leute, die mit solchen Aufforderungen um sich werfen selber reporten kannst. Den Effekt kriegst Du nicht sofort mit, aber steter Tropfen höhlt ja bekanntlich den Stein.
: Verzweifelt.. nur am verlieren
Hab nur kurz auf Deine Runen geschaut. Der AP-Build braucht magische Durchdringung anstatt Angriffsstärke. Und die eine Essenz noch upgraden. Mittlerweile gibt es auch jede Menge Guides mit den neuen Masteries. Da solltest Du mal einen Blick drauf werfen. Was Deine Losses angeht, das ändert sich auch wieder. Keine Sorge.
Mehr anzeigen

Powerjen

Stufe 42 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion