Keep 3v3 (EUW)
: Ja, richtig reporten sollte man schon wenn man möchte, dass jemand gebannt wird. Heißt aber natürlich nicht, dass der Spieler dann auch mit Sicherheit gebannt wird. Nur weil du denkst, dass jemand trollt heißt das nicht, dass er wirklich trollt und bestraft gehört.
Machste es mit Absicht? Die Provokation? Wird nicht klappen, ist mein letzter nicht gebannter ACC. Es war seine Absicht das Spiel zu verlieren. Lvl 2 nach 15 Minuten und 19 Sekunden, 0 4 0 KDA, 0,3 CS pro Minute. Hier kannst beschönigen wie du willst, es war seine Absicht das Spiel zu verlieren. Oder braucht man seine schriftliche Zustimmung damit man ihn bannen darf? Die Vayne ist immer noch nicht gebannt. Ich glaube ich frage Mal bei Nightblue nach, ob er seinem Mate bescheid sagen kann.
: > [{quoted}](name=RickFiot v2,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=WlukOdBx,comment-id=0003000000010000,timestamp=2019-06-23T02:34:07.432+0000) > > 159 Spiele auf Yuumi 52% Winrate und 5.12 KDA, obwohl ich in ca 33% einfach für den Pick geflamet wurde. Meine Top 7 gespielten Supps mit einer KDA >3. Du kannst mir vorwerfen was du willst, aber ich weiß wie man safe spielt und kein Nachteil für sein Team ist. Das ist auch der Grund wieso ich mich über übermotivierten unlucky Spieler aufrege, wieso sind überhaupt in meinem Spiel. Wie sollen ja gleichen "Skill" haben, sind ja auf ähnlichen MMR also Bitte dude. > Ich sags noch Mal, ich habe keinen Grund zu lügen. Ich stehe zu meiner Einstellung gegenüber den Feedern/Intern/jeglichen Saboteuren und wenn ich es zugebe toxisch zu sein und es offen sage, ist ok für mich. Ich habe keine Probleme wenn jemand toxisch ist, solange er nicht feedet und etwas Macroplay besitzt. Und nicht wie die "Gutmenschen", regen sich auf, aber schreiben nichts, da es "toxisch" ist. Ich bevorzuge ehrlich zu sein, wenn jemand mich stört, sage ich es ihm - meine Ausdrucksweise könnte natürlich netter sein, aber sorry Zorn ist da. Den Accountnamen. Mehr brauche ich gar nicht. Du hast hier genug erzählt, damit ich verifizieren kann, ob das wirklich deiner ist. Und du hast auch keinen Grund, den nicht preis zu geben... es sei denn du lügst.
Was wird es daran ändern, die Inter werden gebannt? Ich muss dir nichts beweisen, eigentlich keinem. Du vertraust mir nicht, dein Recht. Du willst bestimmt Rufmord (Referenz zu einem Thread hier :D) betreiben.
: Hat Teemo eine Familie?
Bin OTP Teemo Supp und habe auch keine Ahnung, ob er Familie hat. Würde mich aber auch interessieren (Sarkasmus).
Abasin (EUW)
: > I hope you will have really painful death vayne and yes I mean the player behind the champ This should be perma.
Keep 3v3 (EUW)
: Ich rede den Spieler nicht gut. Ich rede ihn nur nicht schlecht. Da ist ein feiner Unterschied ;) Ich kann nicht sagen ob es wirklich Int war ohne das Replay gesehen zu haben. Nur anhand des Bildes würde ich aber sagen, dass es kein Int war. Ich denke deine Wahrnehmung von "Int" ist einfach eine andere als die allgemeine Bedeutung.
Ich wiederhole sie war lvl 2 nach ca 8 Minuten, sogar der adc mit RQ war höher. Beweist es nicht meine Beschreibung? Was verstehste unter Int? Nur absichtliches Feeden? Ich nicht, absichtliches verlieren ist für mich auch Int. Anscheinend habe ich echt anderes Verständnis als Allgemeinheit/Riot. Der dude intet munter weiter.
Keep 3v3 (EUW)
: Ich bin nicht davon überzeugt, dass sie geinted hat. Ich würde mir gerne mal selbst ein Bild davon machen. Geht nur leider nicht, da du ja wie MeMyselfandBaal schon sagte, alles tust um den Account wo es passiert ist geheim zu halten. Alles was ich aus dem Bild sehen kann ist, dass Vayne 4x gestorben ist und danach (wahrscheinlich) afk'ed oder gequitted ist. Von Int kann ich in dem Bild nichts sehen, aber wie gesagt, dazu bräuchte ich auch das Replay. Versteh mich nicht falsch, es war bestimmt nicht angenehm mit der Vayne zu spielen. Für das Afking wird sie auch (wahrscheinlich) ihre Strafe bekommen, aber von Int sehe ich hier nichts. Wie gesagt. Ich habe auch schon Vayne Jungle gespielt und weiß wie es ist wenn man einen schlechten Start hat. Es ist **verdammt** schwer da wieder zurückzukommen. Viel schwerer als mit anderen Champions. Das ist wohl auch der Grund warum man normalerweise keine Vayne Jungle spielt. Verboten ist es aber trotzdem nicht und damit muss man eben leben.
LVL 2 und sie ist nicht gequiited, höre auf den Inter gut zu reden, bist fast wie Riotsupport. Es war Int, mache deine Augen endlich auf.
Keep 3v3 (EUW)
: Das mag vielleicht daran liegen, dass sie womöglich gar nicht geinted hat. Gut, 0/4 ist jetzt nicht die beste KDA, allerdings hat niemand außer Tahm in dem Team eine bessere. Ich denke also nicht, dass Vayne wirklich geinted hat. Sieh es objektiv, nicht subjektiv. Ist sie absichtlich in den Gegner reingerannt um zu sterben? Oder hat sie einfach versucht zu ganken/Gegner zu töten und ist dabei einfach gestorben? Letzteres ist kein Grund gebannt zu werden. Genauso wenig ist es ein Grund gebannt zu werden, wenn man einen ungewöhnlichen Pick wie Vayne Jungle spielt. Ich selber habe sowas auch schon gemacht. Hier 2 Beispiele: https://imgur.com/a/VCSkEvc https://imgur.com/a/28XIPwH Mal gewinnt man, mal verliert man. So ist der Lauf der Dinge. Nur weil ein Pick nicht aufgeht heißt das aber nicht, dass jemand direkt inted. Das Wort wird viel zu schnell in den Mund genommen mMn. Int bedeutet Intentional Feeding. "Intentional" ist englisch und bedeutet "absichtlich". Solange sie also nicht absichtlich dem Gegner zugespielt hat verstößt sie auch nicht gegen die Regeln. Unerfolgreich ganken, missplayen oder unkonventionelle Picks auspacken ist nicht verboten, solange du nicht absichtlich dem Gegner zuspielst. Wenn du ein Ticket geschrieben hast und auf das Ticket nochmal geantwortet hast wird sich ein Player-Behavior-Mitarbeiter den Fall manuell ansehen. Da ist nichts mehr mit "automatischem System" welches du hier so schön schlecht redest. Der Dude wird dann schon sehen ob die Vayne wirklich geinted hat oder ob ihr Gank einfach nur fehlgeschlagen ist.
Ähhhh, hast du ihr lvl gesehen? Die Ratte, mein Mate ist ca in der 7 Minute gequitet und hat mehr exp als die Vayne. Sie ist lvl 1 beim Invade gestorben ,war einfach reingeintet und danach stand sie einfach in Jungle und starb gegen den Lee ohne was zu machen. Für mich ist es Inting. Der ADC wollte, dass ich dodge, er dachte es ist ein Loss und sagte ist doch egal soll er spielen was er will. Ich habe diese Attitüde abgewöhnt, wenn jemand off-Meta spielen will, soll er machen. Der dude hat geintet Punkt, siehs objektiv oder subjektiv, in beiden Fällen ist eine Sabotage und absichtliches Verlieren. H**y fuck, Jetzt bin ich richtig mad, er hat keinen 14d Ban bekommen. Geiles Reportsystem, f**k off Riot. Ich gehe mit dem Smurf Nubrac Teemo spielen. Diese Mitarbeiter können mich am S**k lecken, sch**ß Bots.
: Belästigung, Rufmord und falsche Anschuldigungen
astrofan (EUW)
: > [{quoted}](name=RickFiot v2,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=WlukOdBx,comment-id=00030000,timestamp=2019-06-22T15:53:05.290+0000) > Nach 4--5 Ints muss das System doch erkennen, dass der Spieler 100% intet. Und genau hier liegt das Problem, nenn mir mal 1 automatisches System, dass Inter und/oder Trolle ordentlich FIltern kann, und dann sage ich dir warum es das eben nicht schafft. Es ist für ein automatisches System nahezu unmöglich den Unterschied zwischen jemandem, der experimentiert und damit 2-3 mal scheitert und einen Deppen namens Inter zu erkennen. Das Problem dabei ist dass beides Menschen sind, die etwas außerhalb des normalen Systems machen, daher gibt es nur sehr wenige bis keine Muster, die als Indikatoren genutzt werden können, und ich garantiere dir das etwas Experimentelles wie z.B. der Nubrak-Teemo (ein imo interessantes, jedoch auch stark risikobehaftetes Konzept, würdig einer eigenen Diskussion) einige der Muster von Intern erfüllt, insbesondere wenn es nicht funktioniert. Daher gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten, ohne dass man da eine echte KI von der Größe AlphaGo oder größer verwendet, und dass kann sich fast keiner leisten. Und diese sind 1. (macht Riot): Man nutzt ein wirklich lücken- und fehlerhaftes System, dass sehr oft nicht reagiert, oder 2. Man legt sich auf ein Spielsystem fest und bestraft nahezu alles, das sich außerhalb bewegt, auch wenn es funktionieren würde und eigentlich das Spiel voranbringt. Ich denke dass die 1. Variante besser ist, insbesondere, wenn man ein flexibles Spiel mit dauernden Patches hat, und genau dass ist ja LoL. Daher erkennt das System das meist erst ab 15+ Spielen mit Int, davon min. 10 mit Reports von Teammates und/oder Gegner einen potentiellen Inter/Troll, und wirklich sicher schafft es das erst nach dem 14-Tage Bann, wenn sich da dann ein Mensch mit befassen muss.
Wenn ich diese Spieler beim Support melde mit Screenshots und Situationsbeschreibung, ist es auch eine KI? Ich meine könnte man sich schon denken, wenn man die standardisierten Antworten anschaut. Mal schauen ob Nubrac Teemo Inting ist bis jetzt habe ich nur 5 Spiele mit dem dude. Das sagt auch Riot, wieso sie die 1.Variante ausgewählt haben. Sie wählen das bessere Übel, das ist doch ein Ab**ck. Bring doch verbessertes Tribunal wieder ein, wenn du eigene Ressourcen sparen willst, wo ist das Problem. Das alte System etwas anpassen und go. Aber das möchte Riot nicht. Ich bleibe bei meiner Meinung, dass dieses "unfaire" Bestrafungssystem - ja das bescheidene MM-System kommt dazu - der Hauptgrund für die Toxizität der Leaguecommunity ist. Der Support bannt nicht mal öffentsichlichen Inter, der Jungler, weil man dem dude nicht geleashed haben. Kommt auf die botlane und stirbt im gegnerischen Turret, ist es kein Int? Der Support hatte Screenshot und den timestomp, der Inter ist aber nicht gebannt, fu***ng WHY?
Revilous (EUW)
: Du tust so, als würde das Reportsystem nicht funktionieren, aber das in low level smurf games alle so toxic sind, zeigt doch gerade, DASS es funktioniert. Was denkst du, was die toxischen Leute machen, nachdem sie gebannt werden? Richtig, das gleiche wie du. Und so treffen sich alle toxischen Spieler in den low level smurf games wieder.
Komm schon, wo habe das behauptet, dass das Reportsystem im Chat nicht funktioniert. Das ist ja mein Problem mit diesem Reportsystem, es werden überwiegend Chatvestöße bestraft und die Inter/Trolle etc nenne sie wie du willst. Diese Vayne hat vor meinem Spiel. in 4 Spielen genauso reingeintet, wurde aber nicht gebannt, wow cool.
: > [{quoted}](name=RickFiot v2,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=WlukOdBx,comment-id=00030000,timestamp=2019-06-22T15:53:05.290+0000) > > Alter Schwede, wieso soll ich lügen? Für mich ist kein Problem das nachzuweisen. Anscheinend hat sie aber einen Ban bekommen vor 24h zuletzt gespielt. Nach 4--5 Ints muss das System doch erkennen, dass der Spieler 100% intet. > Mir kannste auf Wort trauen, außer du siehst "Sarkasmus" in den Klammern. Warum sollte ich dir trauen? Nenne mir 3 gute Gründe? Weil du hier so sachlich und vernünftig argumentierst ist keiner... Und um dir mal so ne kleine Geschichte zu erzählen, wie glaubwürdig deine Perspektive ist: Ich hatte letztens einen ADC, der fing bereits in der Champion Select an zu flamen. Und hat uns die ganz Zeit erzählt, wie unmöglich es ist, Spiele in dieser Elo zu gewinnen, weil alle nur feeden. Wir haben trotz seiner recht anstrengenden Einstellung (er hat jeden Fehler der Mitspieler kommentiert und bei eigenen Fehlern gesagt "kann ja mal passieren" souverän gewonnen... Hinterher habe ich mir mal seine Matchhistory angeguckt und in 3 von 4 Spielen hatte er selber die meisten Tode in seinem Team. Trotzdem geht er laut eigener Selbstwahrnehmung davon aus, dass es nur an den anderen liegt. Und wenn diese anderen ihn zum Sieg tragen, merkt er das nicht mal. So wie du dich hier präsentierst, gehörst du in genau dieselbe Kategorie Spieler. Aber das kannst du ja einfach widerlegen, wenn du uns den Account mit den 5 Teemo Supports in deinem Team einfach mal zeigst.
159 Spiele auf Yuumi 52% Winrate und 5.12 KDA, obwohl ich in ca 33% einfach für den Pick geflamet wurde. Meine Top 7 gespielten Supps mit einer KDA >3. Du kannst mir vorwerfen was du willst, aber ich weiß wie man safe spielt und kein Nachteil für sein Team ist. Das ist auch der Grund wieso ich mich über übermotivierten unlucky Spieler aufrege, wieso sind sie überhaupt in meinem Spiel. Wir sollen ja gleichen "Skill" haben, sind ja auf ähnlichen MMR also Bitte dude. Ich sags noch Mal, ich habe keinen Grund zu lügen. Ich stehe zu meiner Einstellung gegenüber den Feedern/Intern/jeglichen Saboteuren und wenn ich es zugebe toxisch zu sein und es offen sage, ist ok für mich. Ich habe keine Probleme wenn jemand toxisch ist, solange er nicht feedet und etwas Macroplay besitzt. Und nicht wie die "Gutmenschen", regen sich auf, aber schreiben nichts, da es "toxisch" ist. Ich bevorzuge ehrlich zu sein, wenn jemand mich stört, sage ich es ihm - meine Ausdrucksweise könnte natürlich netter sein, aber sorry Zorn ist da.
: Ich finde den Aufwand, den du betreibst, um deinen eigentlichen Account, auf dem dir das alles passiert, geheim zu halten, echt niedlich. Vor allem weil du danach so schön ins Detail gehst, was die Vayne noch alles gemacht hast, aber sicher stellst, dass wir deinen Aussagen trauen, diese aber nicht verifizieren können...
Alter Schwede, wieso soll ich lügen? Für mich ist kein Problem das nachzuweisen. Anscheinend hat sie aber einen Ban bekommen vor 24h zuletzt gespielt. Nach 4--5 Ints muss das System doch erkennen, dass der Spieler 100% intet. Mir kannste auf Wort trauen, außer du siehst "Sarkasmus" in den Klammern.
: > Sorry Riot, wenn es toxic ist die Inter nicht zu akzeptieren Ein Freund von Euphemismen, hm? Du weißt doch, dass das nicht wirkich eine präzise Beschreibung dessen ist, was du getan hast. Du hast Leuten den Tod gewünscht. Das klingt doch gleich ganz anders als "Inter nicht akzeptieren" und ist das, was du tatsächlich getan hast. Du hast anderen Menschen den Tod gewünscht. Wenn man das ausdrückt ist die Frage ob das toxisch ist gleich deutlich leichter zu beantworten, nicht wahr? Tu dir selbst einen Gefallen und versteck dich nicht hinter Euphemismen und Schönredereien, dann kannst du dir auch die Zeit für solche Threads sparen. Schließlich weißt du ja ganz genau, was du gemacht hast und warum das toxisch ist.
Eigentlich habe ich dem dude nicht Tod gewünscht, sondern ich sagte wenn du sterben solltest, soll es qualvoll sein. Also bitte, ich bin doch nicht so böse, dass ich einem dude wegen dem Inten den Tod wünschen würde.
: Perma_Bann meines Acc
Sei ein Mann oder Frau und akzeptiere es. Du musst drei oder 4 Monaten mit fullmute spielen, wenn du 14d Ban hattest. Spreche aus Erfahrung mein Main hat momentan den 3 14 Tageban.
Kíkyo (EUW)
: Vermehrt Leaver seit Freitag
Könnte an meinem Teemo Support liegen, danke Nubrac.
: Sind wir hier im Kindergarten? Ist "Aber die anderen machen es auch" deine Rechtfertigung? Sehr erwachsen. Davon mal abgesehen einen Frage an dich: Was genau erhoffst du dir von diesem Thread? Warum hast du ihn erstellt?
Nein, du hast mich falsch verstanden. Wieso soll ich meine Charakterzüge rechtfertigen? Mir ist klar, dass mein Charakter zu den Spielregeln passt und mich juckt es auch nicht, dass ich wieder 14 Tageban habe. Ich muss halt wieder paar Monate ohne Chat spielen, ist nicht schlimm. Die Behauptung, dass das neue Reportsystem die Community besser gemacht hat. Das ist was mich stört. Ich behaupten einfach, dass wenn der Chat frei von der Toxizität ist (Angst vor dem Permabann uuuuhhh, nenne es wie du willst), die community nicht unbedingt untoxisch ist. Man braucht Trigger, wie diesen Teemopick oder anderen "echten" Inter. Gegen solche Verstöße unternimmt Riot halt nichts bzw. wenig. Das ist doch meine Aussage, Riot trägt bei zu dieser Toxizität im Ranked, weil sie gegen die Inter/Troller oder analoge Verstöße nicht genug durchgreifen. Außer irgendwelche Streamer haben Bekanntschaften bei Riot Games. Das ist doch was ich immer sagte, das Bestrafungssystem ist unfair und muss verändert werden. Aber ich werde ich mit - beworfen, weil es meine Schuld ist. Es ist meine Schuld, dass Riots Bestrafungssystem unfair ist? Weil irgendwelche Leute bedinungslos an das System glauben, heißt es nicht, dass jeder es machen soll. Jetzt kommt, dann mach Vorschläge. Meine Intention? Reine Unterhaltung und vielleicht bringe ich damit einige grüne Männchen darüber nachzudenken, dass das System von Riot nicht so gut ist, wie sie behaupten.
: Ah sh*t, here we go again.
Hier Mitarbeiter des Riotsupports, sieht wie gut die Atmosphäre in anderen Modi ist, außer Aram. F: I HOPE TEEMO'S MUM DEATH Und ich inte nicht mal, sondern spiele die Off-Meta Taktik von Nubrac. Die Atmosphäre ist gut, soll das Reportsystem so bleiben wie es ist. :D
: Nö, darfst du hier nicht. Wenn du über deine Strafe diskutieren willst, oder überhaupt den Thread hier behalten, dann reiche bitte die uneditierten Logs als Screenshot nach. Copy-Paste zählt auch nicht, da man ja schon gesehen hast das du daran herumspielst.
Ich bin zu dumm, habe nur die Links eingefügt.
: > Jetzt kommt runter friends. Tut nicht so, als wär ich die Ausnahme in der Community. Habe gerade auf dem Smurf - da Main gebannt ist - den Nubrac Teemo ausprobiert, ratet wie viel Spieler cancer gewünscht haben? Richtig 5, meine 4 und der gegnerische ADC. Und ich habe nicht "geintet", nur off-meta gespielt. Also bitte, packt eure Mistgabeln wieder ein. Und wirst wahrscheinlich genauso gerechtfertigt gebannt, da du das wahrscheinlich nicht mit deinem Team kommuniziert, geschweige denn deren einstimmiges Einverständnis bekommen hast.
Ich habe es denen gesagt, Leute ich will den Nubrac-Teemo spielen. Leider wurden sie alle instant toxic und haben mich geflamed. Ich musste sogar innerlich weinen. Ich hatte doch so eine Angst, dass ihre Wünsche in Erfüllung gehen und ich an Krebs erkranke.
: > Sorry Riot, wenn es toxic ist die Inter nicht zu akzeptieren Ein Freund von Euphemismen, hm? Du weißt doch, dass das nicht wirkich eine präzise Beschreibung dessen ist, was du getan hast. Du hast Leuten den Tod gewünscht. Das klingt doch gleich ganz anders als "Inter nicht akzeptieren" und ist das, was du tatsächlich getan hast. Du hast anderen Menschen den Tod gewünscht. Wenn man das ausdrückt ist die Frage ob das toxisch ist gleich deutlich leichter zu beantworten, nicht wahr? Tu dir selbst einen Gefallen und versteck dich nicht hinter Euphemismen und Schönredereien, dann kannst du dir auch die Zeit für solche Threads sparen. Schließlich weißt du ja ganz genau, was du gemacht hast und warum das toxisch ist.
Nicht den Leuten, einem einzelnen Spieler, der Vayne Jungle. Mein Mate meinte noch, ich soll dodgen. Und ich so, soll der dude spielen was er will. Suprise er hat vor meinem Spiel, 6 gleichen Ints durchgebracht und 1 nach meinem Spiel, hoffentlich ist er auch gebannt für 2 Wochen, sonst wäre es ja etwas unfair, na? Jetzt kommt runter friends. Tut nicht so, als wär ich die Ausnahme in der Community. Habe gerade auf dem Smurf - da Main gebannt ist - den Nubrac Teemo ausprobiert, ratet wie viel Spieler cancer gewünscht haben? Richtig 5, meine 4 und der gegnerische ADC. Und ich habe nicht "geintet", nur off-meta gespielt. Also bitte, packt eure Mistgabeln wieder ein.
: Und was soll das ganze jetzt hier? Außerdem ist der Log editiert.
Ich habe den Namen meines Mains zensiert? Darf ich das nicht?
Kommentare von Riot’lern
: Yuumi + Invisibility Bug!
Genauso hatte ich auch einen Bug mit der Karthus Ult ab und zu kommt sie nicht durch und manchmal schon just wtf.
: Macht das einen Sinn???
Nein es macht kein Sinn, ist aber sinnvoll. Ein early Jungler Nida, Shaco, Lee etc pp kann das game bis Minute 10 entscheiden, indem er die Gegner zum Tilt bringt. Und wie man weiß, verliert das Team was schneller tiltet.
Awsane (EUW)
: offmeta ist nicht per see schlechter als die meta meta ist in dem sinn das bekannte. Offmeta das unbekannte. Und vor jedem metashift gab es etwas unbekanntes, das stärker war also offmeta und die meta war schwächer. Daraufhin kommt es zum shift, ausgelöst durch die offmeta Spieler, die Erfolgreich sind mit ihrer Strategie.
Off meta ist per se "schlechter" - hängt davon was dein Ziel ist - als Meta, da Meta ein Akronym ist und steht für most effective tactic available. Über die Offmeta wird die Meta definiert, ist ähnlich wie gut und böse. Und ja da hast du recht die Meta ist dynamisch, ist ja logisch wenn man jede zweite Woche patched.
: Bann für "Offmeta"
Dieser Vorfall hat nur meine Theorie über Riots Report- und Banpolitik bestätigt. Es bestehen zwei "Klassen" von Reporteten und hauptsächlich werden nur Chatvergehen bestraft. Der dude hatte mit dieser Intingstrategie -- für mich ist es reine Sabotage und keine Offmeta - 400+ Spiele gemacht und es ist NICHTS passiert. Dann kommt es in die "Öffentlichkeit" (Bitte vom NB) und zack der dude ist gebannt. Meine Gedanken dazu. 1. Hätte man früher bestrafen sollen 2. der Riotler (Zephyr?) muss gefeuert werden. Hat eindeutig seine Macht missbraucht. Ich bin kein Fan von dem aktuellen Reportsystem etc, aber was dieser Teemo dude macht ist "legal", also WTF kennt dieser Riotler eigene Regeln nicht? 3. Free Nubrac eindeutig nach den aktuellen Regeln 4. Werde jetzt auch Teemo exp leasher picken, wenn jemand mir die Yuumi absichtlich wegbannt#dankeNubrac 5. Hoffentlich sehen Riotler endlich ein, dass ihr Reportsystem unfair und schlecht af ist
: > [{quoted}](name=RickFiot v2,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=UIrVAFHt,comment-id=000200000000000000000000000000000000000000000000,timestamp=2019-06-18T17:50:52.995+0000) > > Ja habe ich , bloß habe ich damals mit League angefangen und Reports etc waren mir egal, habe nur Bot games bis zur LvL 30 gespielt und wie jeder weiß herrscht in Arams und Normals anderes Klima als in Rankeds. Der Fakt, dass die Spieler darüber entscheiden, ist der wichtige Aspekt und nicht die Zeitfrage, sei ehrlich diese ist beim aktuellen System für Inter etc genauso busted wie damals. Sind sie nicht. Wenn jemand wirklich offensichtlich absichtlich feedet, kriegt er sofort einen 14 Tages Bann und nicht nach 2 oder 3 Monaten, in denen er das weiterhin so praktizieren kann. Und ich habe die Existenz des Feederbusters ja auch angezweifelt, bis tatsächlich jemand mal hier darüber diskutieren wollte, warum er denn einen 14 Tages Bann hat und wir auf sein 0-15-2 in 18 Minuten Spiel verwiesen haben. > > Ich habe nie behauptet, dass man dieselbe Version des alten Tribunals zurückbringen soll - just wtf, sogar Riot behauptet, sie haben aus den Fehlern gelernt - z.B. könnte man für das "erfolgreiche" Bestrafen die Rewards wegmachen? Stimmt. Ich hatte dein "Wow, da erkennt einer den Vorteil des Tribunals und gleichzeitig die Nachteile des aktuellen Systems. " Zitat da falsch gedeutet. Mein Fehler, ich habe nicht bedacht, dass du nur am Meckern bist. Hast du irgendeinen Vorschlag, wie ein besseres Bestrafungssystem funktionieren kann, oder bist du nur am Jammern? Und ja, ich darf das so deutlich sagen, ich habe in der letzten Antwort Ideen gebracht, die man mal diskutieren könnte, von dir kommt aber nur ein "So nicht" und kein "So könnte es besser gehen". > > Zu der Angst: Denkste heute wird das System nicht ausgenutzt? Ich bin doch nicht der einzeigste Spieler, der nach 14d Bans weiter "negativ" bleibt. Habe jetzt wieder 25 CR bekommen, weil ich mich negativ gegenüber dem ADC, der schlechten Tage hatte, geäußert habe. > Angenommen, ich schaffe es wieder zu 14d Ban, dann spiele ich halt 3-5 Monate ohne Chat und werde wieder mit der Toxizität anfangen. Ist es für dich eine gute Lösung? Wenn man nichts schreibt, heißt es doch lange nicht, dass man nicht toxic ist. Schaue doch die ganzen Streamer an. Diese "vorgespielte" Neutralität, welche durch das System erzeugt und als Argument gegen die stärkere Bestrafung der Inter/Saboteure verwendet wird, stört mich gewaltig. Also du sagst jetzt selbst, dass das aktuelle System dazu führt, dass du dich 5 Monate am Stück zusammen reißt und vernünftig spielst, ohne irgendjemanden zu beleidigen. Hmm... Macht dann nicht zumindest die Chatanalyse genau das, was sie soll? Also toxische Spieler wie dich vom Flamen abhalten? Und dass die Troll und Feedererkennung deutlich verbessert werden muss, stelle ich gar nicht in Frage. Da bin ich absolut deiner Meinung. Nur kann das eine ja weiter funktionieren, während man für das andere an Ideen arbeitet. Sobald du welche bringst, gehe ich darauf ein. > > Ja hast recht, heute ist es ZITAT "kys" und "die by aids oder ebola". Ja ist echt viel besser geworden. Merkste was ne? Die Begriffe haben sich bloß gewandelt, die Toxizität ist dieselbe. Wer das verneint ist der größte Heuchler. Du musst deine rosane Brille abnehmen und nicht ich. Das mögen gefühlte Realitäten sein. Aber damals habe ich 3-4 Mal im Monat "get cancer" gelesen, heute lese ich 3-4 Mal im Jahr ein "kys"... das ist für mich schon eine extreme Verbesserung. Aber wir leben natürlich auch in komplett unterschiedlichen Welten: Du hast bereist (laut eigener Aussage) Permas bekommen und bist immer wieder toxisch. Ich kam noch nie mit dem Strafsystem persönlich in Berührung. Sprich: In deinen Spielen ist immer ein potenziell toxischer Spieler anwesend, der dann mit seinem Verhalten Reaktionen bei anderen toxischen Spielern provoziert, was dann rein logisch dazu führt, dass du mehr "Kys"s liest als ich. Also das glaube ich dir ungesehen, das könnte aber an deinem eigenen Verhalten liegen. Es ist schwierig da echte Vergleiche zu ziehen. > > Wieso verbindeste Mittelalter mit was Negativem lol. RIP geschichtliche Schulbildung und die traditionelle Trias (Antike-MA-Modern/Neuzeit). Ich habe nie behauptet, dass man die gleiche Variante des alten Tribunals wiedereinführen muss. Ähm... also... in meiner Schulbildung hat man beim europäischen Mittelalter immer von einem "finsteren Jahrhundert" (englisch Dark Age) gesprochen, in dem es eine gesellschaftliche Rückentwicklung gab. Was natürlich kein globales Phänomen war, die Araber oder Chinesen hatten zum Beispiel zu der Zeit eine relativ fortschrittliche Phase. [Ein Zufälliges Wikipedia-Zitat zu dem Thema](https://de.wikipedia.org/wiki/Dunkle_Jahrhunderte_(Mittelalter)): „Das ‚Mittelalter‘ gilt fast als Synonym für alles Dunkle und Reaktionäre." Auch wenn du natürlich Recht hast: Ich wollte eigentlich darauf anspielen, dass man im Mittelalter als Fürst noch Kläger und Richter gleichzeitig sein kann, aber ganz so finster war wohl selbst das finsterste Mittelalter nicht. Nur um das mal zu verdeutlichen: Wir haben zur Antike eine bessere Quellenlage als zum Mittelalter. Dein Problem ist: Du reduzierst das Mittelalter auf die Renaissance, also das Symbolkapitel, bei dem es wieder Aufwärts geht. Dass davor 500 Jahre kamen, die allgemein als Rückschritt empfunden wurden... Aber hey, wahrscheinlich hast du recht. RIP Schulbildung... nur halt deine und nicht meine.
> Sind sie nicht. Wenn jemand wirklich offensichtlich absichtlich feedet, kriegt er sofort einen 14 Tages Bann und nicht nach 2 oder 3 Monaten, in denen er das weiterhin so praktizieren kann. Und ich habe die Existenz des Feederbusters ja auch angezweifelt, bis tatsächlich jemand mal hier darüber diskutieren wollte, warum er denn einen 14 Tages Bann hat und wir auf sein 0-15-2 in 18 Minuten Spiel verwiesen haben. Anscheinend verstehe ich den Begriff "offensichtlich" anders als Riot. Ne, ist klar Nunu mit Ghost und Cleanse (Disco Nunu thats you?), geht drei Mal mit zweistelligen Toden heraus, einmal war er bei mir in game. Ist nicht gebannt - mit screenshot und report beim Support. Das ist BULLSHIT was du erzählst, es wird nur straight up mid feed erkannt. Leider sind nicht alle so dumm, um so reinzuinten. Wenn man die Sonderfälle reportet, bekommt man vom Support:" Wir werden den Fall genauer ansehen etc....." ,aber es passiert nichts der dude spielt weiter, ich habe ihn vor ca 1 Monat reportet. Und dieser Spieler ist halt bei mir keine Ausnahme. Noch ein Fail des Riotsystems. J4 bekommt kein Leash von der Botlane, weshalb er den Blue solo macht und danach unter den gegnerischen Botturret stirbt. Zufall? Auch nicht gebannt. Cool, hast Recht die Inter werden gebannt. > ich habe in der letzten Antwort Ideen gebracht, die man mal diskutieren könnte, von dir kommt aber nur ein "So nicht" und kein "So könnte es besser gehen". Permaban für den Chat entfernen, notfalls permanente Chatsperre für Flamer. Ich sehe es einfach nicht als "richtig" für "Flame" Permaban zu geben - jegliche Diskriminierung ist natürlich Ausnahme. Die Flamer flamen gerne, also nimm ihnen doch diese Möglichkeit. Und für die Inter/Feeder/Trolle = Saboteure, kann man den Rankedban wieder einführen, leider hält Riot von dieser Idee nichts. Aber deren Argument ist für mich pathetic af, die gebannten dudes aus dem Ranked gehen dann in die Normals. Wow so schlimm in den Normals wird nicht tryhardet, was für ne Überraschung. Diese weniger schlaue Argumentation sagt mir einfach, dass die Riotler es nicht wollen, dass man in den Rankeds tryhardet. Denn ich sehe es nicht ein, dass man als Suppmain einen 0 15 1 Jungler oder solo lanern carrien soll und von diesen Sorte hatte ich reichlich nach den 4 verlorenen Dia promos. Weshalb ich jetzt nur für fun spiele und momentan ist es die Yuumi, diese zu spielen, macht richtig Bock und wenn mein ADC zu viele Fehler macht, spamme ich einfach den ff. Leider bekomme ich dann eine 25 CR dafür, wenn ich schreibe ff15, stop wasting time. Ich denke, ich fang bald an, den Exp leasher Teemo zu spielen, wenn jmd absichtlich die Katze bannt. Ist ja kein Inting, ist doch nur eine Off-Meta Strategie. >Also du sagst jetzt selbst, dass das aktuelle System dazu führt, dass du dich 5 Monate am Stück zusammen reißt und vernünftig spielst, ohne irgendjemanden zu beleidigen. Hmm... Macht dann nicht zumindest die Chatanalyse genau das, was sie soll? Also toxische Spieler wie dich vom Flamen abhalten? Das ist doch keine Verbesserung wtf, die Community ist doch genauso toxic? Riot will doch die Toxizität bekämpfen und mMn wenn man ein Problem ausblendet, bleibt es doch trotzdem ein Problem? >Du hast bereist (laut eigener Aussage) Permas bekommen und bist immer wieder toxisch. Ich habe keine Permas, nur 14 Tagebanns, ich bin vielleicht toxic, aber nicht dumm. Auf die smurfs kacke ich, aber die Zeit und ca 140 Euro auf dem Main sind mir zu schade. Dieser wird 100% nicht gebannt. >In deinen Spielen ist immer ein potenziell toxischer Spieler anwesend, der dann mit seinem Verhalten Reaktionen bei anderen toxischen Spielern provoziert, was dann rein logisch dazu führt, dass du mehr "Kys"s liest als ich. Also das glaube ich dir ungesehen, das könnte aber an deinem eigenen Verhalten liegen. Es ist schwierig da echte Vergleiche zu ziehen. Ahhhh, ich bin also daran schuld, dass ich flamer bei mir ingame habe. Diese sind mir egal. Bin auch daran Schuld, dass mein Toplaner 0 13 1 und Midlaner 1 11 2 geht? Das Problem ist, dass ich einen F*ck auf die Toxizität gebe, solange der Spieler normal spielt und nicht wie die letzte Sch**ße feedet. Ich habe kein Problem wenn jemand mich flamet, ich kann ja ihn muten. Ich gebe auch einen F**k auf das Individuum, was hinter dem Beschwörer sitzt. Dieser Mensch kann anscheinend nicht spielen. Aber was mich stört, ist der GEFEEDETE Gegner. Wie kann ich einen 10 1 7 Rengar ignorieren? Sag mal, soll ich muten? Oder kann ich das Spiel dodgen? Siehste. Ich habe keine Option außer tolerieren und dulden, dass ich unlucky matchmaking habe. Und da frage ich mich halt, wozu braucht man überhaupt ein MM-System und Rankeds, wenn alles ein sch**ß coinflip ist? Der individuelle Skill wird einfach zu schlecht belohnt in League - relativ gesehen zu den anderen Spielen natürlich. Und das fühlt sich einfach nicht gut an. Hier was ich meine. Yuumi mit wie viel WR 35%? Wird generft, weil es schwer ist gegen "gute" Yuumi zu spielen. Just WTF? Was du hast verstanden wie ein schwerer Champ funktioniert, gj hier deine Belohnung: dieser Champ wird generft. Zum MA kurz, lese mal aktuellen Debatten oder Diskussion in der Mediavistik darüber, vor allem außereuropäische. Diese negative Konnotation des MAs ist einfach nicht richtig. Kann dir nur den Text von Bernhard Jussen "Richtig denken im falschen Rahmen? Warum das `Mittelalter´ nicht in den Lehrplan gehört." empfehlen.
: > [{quoted}](name=RickFiot v2,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=UIrVAFHt,comment-id=0002000000000000000000000000000000000000,timestamp=2019-06-18T16:15:32.606+0000) > > Ist da ein Unterschied zum aktuellen System? Ich sehe ihn nicht, die Inter werden gar nicht gebannt. Also "nach einigen Monaten" und "garnicht" ist ein großer Unterschied für mich. Hier ist eine spannende Frage: hast du damals zu den Tribunals-Zeiten schon gespielt und kannst dich ohne Rosarote Brille daran erinnern? Ich war damals dabei und weil die Strafen (sowohl fürs Inten, als auch fürs Flamen) extrem verspätet kamen, war das Klima wesentlich giftiger als heute. Man hat regelmäßig so Sätze wie "Report me, the tribunal doesnt work" gelesen. Die Leute hatten einfach keine Angst davor erwischt und bestraft zu werden. Dies hat sich zumindest in meinen Spielen im Chat extrem verbessert. Wenn jetzt jemand 21 Mal in 20 Minuten stirbt, erfasst der Feederbuster ihn gleich und sperrt ihn. Dadurch kann sich dieses Verhalten gar nicht erst festsetzen. Das Ergebnis deines Vorschlages wäre also, dass wir zurück zum Klima von Season 3 oder 4 gehen. Wenn du wirklich glaubst, dass das Spiel damals besser war, hast du ein sehr verzerrtes Weltbild. Ich war damals kurz davor aufzuhören, weil man wirklich regelmäßig die "Get Cancer"s im Chat gelesen hat. Und ja, wirkliche Saboteure habe ich in meinen Spielen extrem selten. Es kommt vor, aber eher bei einem von 40 Spielen als bei 4 von 5. Liegt vielleicht daran, dass ich Sup Main bin und Trollsupports in meinem Team dadurch weitgehend ausgeschlossen sind. > > Vielleicht heißt es anders ich habe es halt so genannt. Du als Teemo Support gehst auf eine Solo lane (eher mid) und supportest diesen, im Prinzip biste ein exp leasher für den Solo dude. Wurde wahrscheinlich durch Nightblue und Nurbac Konflikt bekannter. Kannst diese Off-Meta-Strategie anschauen und anwenden, wenn du willst. Ist richtig stark. Ok, Interessant. Hab ich noch nicht gesehen, aber ich brauche derzeit keine Troll Strategien um Spiele zu verlieren, ich komme auch so klar. Nebenbei hätte ich auch einen praktischen Vorschlag für Riot, weil ich ja voll bei dir bin, dass Feeder und Saboteure besser erkannt werden müssen. 9 (oder wenn es um Premades geht 8) Reports wegen Sabotage wiegen einfach mehr als Einer. Riot glaubt ja naiver Weise (auch wenn das in der Praxis nicht funktioniert), dass die 1 Report zählt so viel wie 9 Strategie die Anzahl der Report-Aufrufe verringert. Dabei ist es immer noch das "Frustventil" schlecht hin. Und sie haben irgendwie extreme Angst davor, dass dies ausgenutzt werden kann. Auch wenn ich nicht weiß, wie. Für mich sieht das praktisch so aus: Wenn selbst die 5 Gegner, also auch du als "Mir egal, ich kriege ja meine Free LP" Typ, geschlossen bekannt geben, dass sie diesen Saboteur nicht mehr sehen wollen, muss ein anderes System als die normale Chatanalyse greifen. Sei es, dass ein Mitarbeiter manuell drüber gucken muss, oder dass der Feederbuster dann verschärft agiert. Oder beides. Oder andere spontane Variante: Man kann beim "Absichtlichen Feeden" angeben, von wann bis wann der Mitspieler dies gemacht haben soll. Das ist dann ein wenig mehr Aufwand, aber sollte machbar sein. Denn zumindest in meinem Spielen passiert beim absichtlichen Feeden meistens folgendes: Ein Spieler tilted in Minute X, rennt danach dann 5 mal die Lane runter, sorgt für einen relevanten Rückstand und spielt danach dann normal und save weiter. Der Feederbuster sieht dann aber anscheinend nur 15 Tode in 22 Minuten und denkt sich "War halt nen schlechtes Spiel"... wenn man ihn aber darauf hinweist, dass er sich die Phase von Minute 15 bis 20 mal genau angucken sollte, in der der Kandidat 6 Mal gestorben ist... und das unmotiviert unter dem gegnerischen Turm... Dann könnte das Ding zu einem anderen Urteil kommen. Nur um mal zu erwähnen, dass es bessere Ideen geben könnte als "Wir wollen zurück ins moralische Mittelalter der Tribunalszeit!"
> Hier ist eine spannende Frage: hast du damals zu den Tribunals-Zeiten schon gespielt und kannst dich ohne Rosarote Brille daran erinnern? Ich war damals dabei und weil die Strafen (sowohl fürs Inten, als auch fürs Flamen) extrem verspätet kamen, war das Klima wesentlich giftiger als heute. Man hat regelmäßig so Sätze wie "Report me, the tribunal doesnt work" gelesen. Die Leute hatten einfach keine Angst davor erwischt und bestraft zu werden. Dies hat sich zumindest in meinen Spielen im Chat extrem verbessert. Ja habe ich , bloß habe ich damals mit League angefangen und Reports etc waren mir egal, habe nur Bot games bis zur LvL 30 gespielt und wie jeder weiß herrscht in Arams und Normals anderes Klima als in Rankeds. Der Fakt, dass die Spieler darüber entscheiden, ist der wichtige Aspekt und nicht die Zeitfrage, sei ehrlich diese ist beim aktuellen System für Inter etc genauso busted wie damals. Ich habe nie behauptet, dass man dieselbe Version des alten Tribunals zurückbringen soll - just wtf, sogar Riot behauptet, sie haben aus den Fehlern gelernt - z.B. könnte man für das "erfolgreiche" Bestrafen die Rewards wegmachen? Zu der Angst: Denkste heute wird das System nicht ausgenutzt? Ich bin doch nicht der einzeigste Spieler, der nach 14d Bans weiter "negativ" bleibt. Habe jetzt wieder 25 CR bekommen, weil ich mich negativ gegenüber dem ADC, der schlechten Tage hatte, geäußert habe. Angenommen, ich schaffe es wieder zu 14d Ban, dann spiele ich halt 3-5 Monate ohne Chat und werde wieder mit der Toxizität anfangen. Ist es für dich eine gute Lösung? Wenn man nichts schreibt, heißt es doch lange nicht, dass man nicht toxic ist. Schaue doch die ganzen Streamer an. Diese "vorgespielte" Neutralität, welche durch das System erzeugt und als Argument gegen die stärkere Bestrafung der Inter/Saboteure verwendet wird, stört mich gewaltig. > Wenn jetzt jemand 21 Mal in 20 Minuten stirbt, erfasst der Feederbuster ihn gleich und sperrt ihn. Dadurch kann sich dieses Verhalten gar nicht erst festsetzen. Das Ergebnis deines Vorschlages wäre also, dass wir zurück zum Klima von Season 3 oder 4 gehen. Wenn du wirklich glaubst, dass das Spiel damals besser war, hast du ein sehr verzerrtes Weltbild. Ich war damals kurz davor aufzuhören, weil man wirklich regelmäßig die "Get Cancer"s im Chat gelesen hat. Ja hast recht, heute ist es ZITAT "kys" und "die by aids oder ebola". Ja ist echt viel besser geworden. Merkste was ne? Die Begriffe haben sich bloß gewandelt, die Toxizität ist dieselbe. Wer das verneint ist der größte Heuchler. Du musst deine rosane Brille abnehmen und nicht ich. Wieso verbindeste Mittelalter mit was Negativem lol. RIP geschichtliche Schulbildung und die traditionelle Trias (Antike-MA-Modern/Neuzeit). Ich habe nie behauptet, dass man die gleiche Variante des alten Tribunals wiedereinführen muss.
: Ich habe keine Ahnung, was ein "Expo Teemo" ist... und Google konnte mir da auch nicht weiter helfen. Also kannst du das bitte ausführen? Und eventuell auf meine erste Antwort oben eingehen? Danke.
> Aber: Was würde sich wirklich ändern, wenn das Tribunal zurück kommen würde? Dann würde der Inter monatelang weiter spielen, bevor sein Fall überhaupt bearbeitet wird, weil der Teil der Community, der wirklich an diesem System teilnimmt, zu klein ist um die ganzen Fälle abzuarbeiten. Ist da ein Unterschied zum aktuellen System? Ich sehe ihn nicht, die Inter werden gar nicht gebannt. Also "nach einigen Monaten" und "garnicht" ist ein großer Unterschied für mich. Vielleicht heißt es anders ich habe es halt so genannt. Du als Teemo Support gehst auf eine Solo lane (eher mid) und supportest diesen, im Prinzip biste ein exp leasher für den Solo dude. Wurde wahrscheinlich durch Nightblue und Nurbac Konflikt bekannter. Kannst diese Off-Meta-Strategie anschauen und anwenden, wenn du willst. Ist richtig stark.
eingew (EUW)
: > [{quoted}](name=RickFiot v2,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=UIrVAFHt,comment-id=000200000000000000000000,timestamp=2019-06-17T23:40:43.268+0000) > > Wo und wie? Zeitfrage? Wow ein paar Filter wurden eingestellt, welche Summoners mit Triggerwörtern bannen. > > Jetzt nenne ich dir ein Beispiel, warum ich das System schlecht finde bzw Riots Politik gegenüber Trolls/Intern und ähnlichem. Und auf genau den Punkt gehst du in meinem Kommentar noch immer nicht ein. Und ist ja nicht so, als würde der mal wieder aus x Absätzen bestehen. Dieses mal hatte ich es dir mit nur zwei Sätzen sogar ganz leicht gemacht. Aber trotzdem ignorierst du mein Argument... Also was soll dein Monolog hier?
Dein Ernst? Du weißt noch immer nicht was ich an dem aktuellen System als unfair einstufe? Ist doch offensichtlich, die ungleiche Behandlung von Flamern und "Saboteuren". Wir haben es doch 50 Mal durchgekaut, also bitte. Ich habe es gecheckt, ich bin der letze Abschaum (in deinen Augen) und werde zurecht gebannt etc. Die Trolle/Inter/Sabateure sind wie Santa, sie sind imaginär. Natürlich ist das "unfaire" Bannsystem nicht der Hauptgrund für die Toxizität. Deine Argumente: 1. lässt sich schwer beweisen 2. selbst schuld, wenn man fullmute all nicht verwendet 3. "faire" Systeme nicht realisierbar 4. das aktuelle System/ KI ist lernfähig und wird immer besser 5. MMR sagt, dass es dein Niveau ist, also halt dein Mund und toleriere die Inter JETZT die Realität, ich habe 5 Mal gegen einen Teemo gespielt. Er war 1 Mal in meinem team 4 gegen mich. Ich habe 5 Mal gewonnen. Es war ein Expo Teemo, wenn du weißt was es ist. Im Prinzip hat er mich elo geboosted nach P1 fast Dia Promo. die Gegner sind einfach gequitet oder haben lane geöffnet. Ich nehme es den dudes nicht übel - ich hatte ja free LP. Ich schreibe 20 Mal ff15, stop wasting time for fking lost game, unlucky bad adc, fking apes open your eyes und zack habe ich meine 25 CR. Ist es für dich ansatzweise fair? Ich gehe den Mitspieler auf die Nerven, hier bitte mute mich. Sie gehen mir auf die Nerven, ich sage es ihnen CR oder ban. Ich quite, wieder werde ich bestraft Leaverbuster. Ich reporte den Inter beim Support, es kommt wir werden den Fall anschauen, aber wegen Datenschutz.......Nach 2 Wochen ist der Inter nicht gebannt. Wow woher weiß ich das, op gg? Du kannst, das System gutreden wie du willst, es ist und bleibt unfair bis Riot endlich sich entscheidet die Inter/Trolle etc mit Rankedbans zu bestrafen. Ah ja diese Spieler gehen dann in die Normals und dort ist ja die Atmosphäre richtig gut, wenn man den Supportern traut - sie loben ja die Community, aber spielen nur Arams. Wenn ich dein Argument ignoriere, was tust du? Dasselbe, also bitte dude. Wir haben einfach verschiedene Meinung dazu, komm damit klar und gehe mir nicht auf den Sack.
eingew (EUW)
: > [{quoted}](name=RickFiot v2,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=UIrVAFHt,comment-id=0002000000000000,timestamp=2019-06-16T07:24:53.579+0000) > > Ich toleriere, dass du das System bedingungslos annimmst etc, Was nicht stimmt. > aber gehe mir bitte nicht auf die Nerven. Was du nicht verhindern kannst. Willst du jetzt auch noch auf meinen Kommentar antworten oder wieder dran vorbei reden? Im direkten Vergleich verliert das Tribunal in den meisten Belangen gegen das IFS.
Wo und wie? Zeitfrage? Wow ein paar Filter wurden eingestellt, welche Summoners mit Triggerwörtern bannen. Jetzt nenne ich dir ein Beispiel, warum ich das System schlecht finde bzw Riots Politik gegenüber Trolls/Intern und ähnlichem. Ich war wie immer Support und mein ADC wollte nicht leashen, der Jungler macht solo Blue (wir waren redside) und geht danach unter den Bot T1 sterben. Ist es für dich kein Int? Er ist nicht gebannt. Cool ne.
: Tahm Kench
Das Balancing im Bezug auf die ADCs ist so wieso problematisch und daran wird nichts ändern, solange die Pro Szene und die normalen Solospieler auf dem gleichen Patch/Client spielen. Wenn du die ADCs bisschen buffst, wird ein Rekkles durch rasieren. Du musst halt hoffen, dass dein Team dich peelt oder zu mindest die Gegner schneller tötet als du stirbst.
eingew (EUW)
: > [{quoted}](name=RickFiot v2,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=UIrVAFHt,comment-id=00020000,timestamp=2019-06-15T07:31:25.513+0000) > > Wow, da erkennt einer den Vorteil des Tribunals und gleichzeitig die Nachteile des aktuellen Systems. Einsicht ist der erste schritt zur Besserung, ne? Vielleicht können wir uns auf ein "gerechtes" Reportsystem in ca 5 Jahren freuen. Was ist an dem neuen System so ungerecht? Was macht das Tribunal gerechter als das neue System? > Zu dem Zitat: "[...] es macht [WIRKLICH] einen Unterschied." Dieses wirklich ist höchst subjektiv, für mich z.B. gibt es keine positive Entwicklung, ja das System kann die Triggerwörter filtern und dann bestrafen. Amazing, leider können die Trolle und "nicht Tryharder" weitermachen, solange sie nichts schreiben. Du hast doch auch beim Tribunal keine Replays bekommen. Da gab es doch exakt dasselbe Problem...
Du schon wieder, ist mein letzter Acc, welcher nicht permagebannt ist. Was war gerechter? Nunu mit Ghost und Cleanse und 0 10 0 Stats, ist es für dich eine Nachahmung des Disconunu? Erkennt das aktuelle System es? Bzw. es war wahrscheinlich ein Supportmitarbeiter, der diesen B...........rd nicht gebannt hat, ich habe diesen Inter beim Support gemeldet, bin kein Fan von dem Reportsystem. Ist es für dich das exakt dasselbe Problem? Für mich eindeutig nicht. Ich toleriere, dass du das System bedingungslos annimmst etc, aber gehe mir bitte nicht auf die Nerven.
: Menschen die sich über troll/inter aufregen
Höre mit dieser neversurrender Schiene auf, pls. Warum soll ich mich auf meine individuelle Leistung fokusieren, wenn sie keinen Einfluss auf den Ausgang hat? Wieso du gewonnen hast, die Gegner hatten keinen AP Damage? Einer von denen hat overextended, wahrscheinlich die Riven? Ich gebs ehrlich zu, ich spame auch den ff-Vote, wenn mein Team feedet, warum? Ich habe einfach kein Bock mehr zu tryharden, um 4 Mitspieler (Hier könnte beliebige Beleidigung stehen) zu carrien und dann trotzdem verlieren, weil einer gecatched wird. Das mit der Mentalität stimmt, weshalb für mich der Ausgang des Spiels jetzt irrelevant ist. Ich spiele jetzt Yuumi nur aus Spaß, Riot will doch, dass League Spaß macht :D
: gebannt für immer? lol
Hallo junger Padawan, willkommen auf der dunklen Seite der Community.
Fluxx (EUW)
: **Hallo PainCrush**, ich weiß nicht ob du bereits solange Teil unserer Community bist, aber es gab einmal " Das Tribunal ". Damals gab es Judgement Kayle als Belohnung, daran teilgenommen zu haben. Dort wurden euch sämtliche Informationen zu einem Fall auf der Website angezeigt und die Masse der Spieler konnte darüber " richten ". Hier ist ein Video dazu, wenn dich das interessiert, so sah das damals aus: https://www.youtube.com/watch?v=UoXze8Hqtck >#**_~~Wieso gibt es das Tribunal nicht mehr?~~_** Ich zitiere: "Kurz gesagt: Das Tribunal wird nicht in absehbarer Zeit zurückkommen. Wir haben während seiner Existenz sehr viel vom Tribunal gelernt und es wurde sogar zur Grundlage unseres momentanen Modells für Beleidigungen im Chat. Ein Service mit Spielerabstimmungen wie das Tribunal hat zwei enorme Nachteile, die nur sehr schwer zu überwinden sind: * Es ist langsam und ineffizient. Die Chatlogs müssen für eine manuelle Überprüfung auf die Webseite übertragen werden und man muss warten, bis genug Spieler darauf antworten und eine Strafe bestimmt wird – das jetzige automatische System kann Strafen in unter 15 Minuten verschicken. * Es ist manchmal extrem ungenau (besonders als es EP-Belohnungen pro „erfolgreicher“ Strafe gab, wodurch eine starke Voreingenommenheit innerhalb des Systems entstand). Das Tribunal bot einige Dinge, auf die wir noch nicht umfassend eingegangen sind, wie einen stärkeren Fokus auf die Erfassung von Trollen und einem absichtlichen Zuspielen (wobei wir weiterhin daran arbeiten, wie wir dieses Verhalten erkennen). Außerdem hatte man als Einzelner eher das Gefühl, gegen unsportliches Verhalten vorzugehen. Wir machen große Fortschritte mit fragwürdigen Chatinhalten und dem neuen Namensfilter in unseren automatisierten Modellen, aber wir müssen uns weiterhin darauf verlassen, dass du die „Melden“-Funktion nutzt, wenn dir schlechtes Verhalten begegnet. So können wir Informationen dazu sammeln, was du nicht in League sehen möchtest. Es macht wirklich einen Unterschied. " [(Quelle)](https://nexus.leagueoflegends.com/de-de/2018/08/will-tribunal-return/) _***~~𝓦𝓲𝓻 𝓼𝓮𝓱𝓮𝓷 𝓾𝓷𝓼 𝓲𝓷 𝓭𝓮𝓻 𝓚𝓵𝓾𝓯𝓽!~~***_ _***~~𝓕𝓵𝓾𝔁𝔁~~***_
Wow, da erkennt einer den Vorteil des Tribunals und gleichzeitig die Nachteile des aktuellen Systems. Einsicht ist der erste schritt zur Besserung, ne? Vielleicht können wir uns auf ein "gerechtes" Reportsystem in ca 5 Jahren freuen. Warum so spät? Es gibt wichtigeres zu tun: Ashe braucht neuen Skin, wir brauchen noch mehr Champs und Reworks, neue Spielmodi/Spiele sind nötig und Crash natürlich auch. Dann erst kann man über das schlechte Reportsystem nachdenken. Zu dem Zitat: "[...] es macht [WIRKLICH] einen Unterschied." Dieses wirklich ist höchst subjektiv, für mich z.B. gibt es keine positive Entwicklung, ja das System kann die Triggerwörter filtern und dann bestrafen. Amazing, leider können die Trolle und "nicht Tryharder" weitermachen, solange sie nichts schreiben.
: Du denkst nicht egozentrisch, sondern zerstörerisch, wenn du Ashe support pickst. Wenn du egozentrisch wärest, dann würdest du picken, was dich ahead bringt. Du willst aber lieber trollen und es dem Rest des Teams versauen. Ich versteh wirklich nicht, wieso man mit so einer Denke ein Game wie lol zockt.
Der dude, welcher die prepickte Yuumi bannt, den soll ICH carrien? Mit dem Ban sagt er: "Hey ich bin der Boss hier und entscheide, wer was spielt." Hier sind wir uns hoffentlich einig? Meine Ansicht drauf: wenn du so gut bist, dann kannste für den Win für uns beide tryharden. Hier ist halt der Standpunkt des egozentrischen Handelns zu sehen, findeste nicht?
: Na dann braucht man ja nichts ändern.
Der andere Part muss man aber verbessern, also die absichtlichen Sabotagen in jeglicher Ausprägung.
Awsane (EUW)
: Jop, ich gebe dir in Recht. Ich würde sogar sagen, dass man momentan Nie dafür gebannt wird, also es noch stärker als "sehr wahrscheinlich" formulieren. Wenn man sich auf das Beispiel bezieht, das nur der Pick aber nix ingamemäßiges ist, ist es in der Tat ein Dilemma. Ich gebe dir Recht, das viele wahrscheinlich ingame Trollen, aber ich kann nicht sagen, dass ich selber nie weil ich genervt von etwas war in der Champ select und danach unter meinem Niveau gespielt habe (ich habe mich nicht so doll angestrengt wie ich könnte) aber eben nicht ingame runtergerannt bin o.Ä. In meinen Augen ist das schon eine Form der Manipulation, wenn eben auch sehr diskret, die nicht bestraft wird. In wie weit das ganze jetzt überhaupt ein Problem ist (oder menschlich) bzw wie man sowas überhaupt ahnden soll ist dann wieder was ganz anderes. Eine gute Lösung gibt hier hier auf jeden Fall nicht. Vllt sollte man sich davon Lösen versuchen absolute Fairness zu erreichen, das ist allgemein eher unrealistisch.
Ah ja habe vergessen zu erwähnen, wieso ich das mache. Ich habe nach der 4. verkackte Promo zu Dia aufgehört zu tryharden und spiele nur Yuumi und wenn jemand meckert wie schlecht der Champ ist usw. Use ich meine W und diskutiere (sachlich) mit dem jeweiligen Spieler.
: Sehr erwachsener Move. Deine prepickte yuumi kann auch vom Gegner gepickt werden und das wäre dann unter Umständen eine unglückliche Situation. Spiel einfach nen anderen deiner Champs als die Teampussy zu machen und vier anderen das Spiel zu versauen.
Bitte dude, was soll dieser Sexismus hier? Ich mache dasselbe, sei dann ein Mann und akzeptiere die Konsequenzen deiner Handlung. Und ja die restlichen 3 hatten einfach Pech, der Mensch denkt halt egozentrisch, da bin ich keine Ausnahme.
Jastol (EUW)
: "ff15 oder open lane, push" sind definitiv negatives Verhalten und werden zumindest von mir immer reportet. Gedacht hab ich so etwas auch schon, aber es hat sich oft genug beweiesen, dass auch Spiele, welche nach Minute 10 Verloren scheinen am Ende noch gewonnen werden konnten. Der Richter ist daher eigentlich auch nicht Riot sondern die Community, da diese definiert, was schlechtes Verhalten ist. Das unterscheidet sich sogar in den Verschiedenen Regionen durch kulturelle Einflüsse.
Das ist doch rip. Wenn die Leute neue Champs bzw. Off-Meta Picks in Ranked ( AP Ashe Support, Mundo Support) spielen , ist es für dich negativ? Ist es für Riot negativ? Und jetzt was denken sich die meisten Spieler, wenn sie sowas in ihrem Spiel sehen, oh ja ich habe richtig bock drauf? Komm schon, es ist ein Fakt, dass Riot festsetzt was Negativität und was Positivität ist.
Jastol (EUW)
: Für mich ist es negatives Verhalten. Ansonsten scheinst du wohl keine Ahnung von Sarkasmus und schwarzem Humor zu haben. Sonst würdest du das nicht mit diesem Etiket versehen.
Das habe ich für die Moderatoren gemacht, keine Lust, dass sie mir den 5. Acc bannen.
Alustus (EUW)
: Das würde das ganze Bestrafungssystem sehr Subjektiv und unfair machen. Flamer oder sonst irgendwie toxische Spieler im Chat werden ganz schnell durch das System bestraft. (Durch ein automatisches System welches alle Spieler gleich behandelt) Wenn du ein härteres System willst dann musst du "nur" Riot dazu bringen die Regeln die beim Bestrafungssysem hinterlegt sind zu verschärfen. Spieler bekommen schon jetzt 14 Tage Banns und auch Permabanns. Wenn du den Spieler reportest wird er automatisch von dem System überprüft. Trolle, Feeder usw. werden zwar teils auch von einem automatischen System bestraft hier ist es allerdings immer schwer zu sagen ob jemand ein schlechtes Game hatte oder absichtlich schlecht gespielt hat wesshalb hier nur eindeutige Fälle bestraft werden (6x träne bauen, immer absichtlich unter den Tower laufen und sterben ohne gegenwehr usw.)
Wenn jemand meinen prepickten Champ (Yuumi) bannt und ich dann AP Ashe Support spiele, ist es dann ein Verstöß gegen den Kodex?
: >aber ich finde die strafen sollen viel härter ausfallen und dazu sollte eine abstimmung stattfinden. Und dann haben wir das Problem mit Pre's, "special snowflakes" und die, die gar nicht erst darauf eingehen, wenn es um die Abstimmung geht. Pre's bekommen weniger Power mit jedem Vote? -> Strafe wurde verfälscht. Pre's bekommen nicht weniger Power mit jedem Vote? -> Good luck, bruh. Strafe wurde verfälscht. Jemand fühlt sich durch ein Missverständnis brutal beleidigt und verletzt? - > run boy, run. Strafe wurde verfälscht. "Dunno, don't care, have no time left, see ya later bye!" ? -> Gar kein Vote. Strafe wurde verfälscht. Was spricht gegen das akutelle System? Du kannst sogar deine Meinung unter jedem Report schreiben und 3 Punkte auswählen. Das Strafsystem für Flaming macht einen relativ guten Job und versucht die Spieler noch auf einen besseren Weg zu bringen, bevor sie auf den Boden aufprallen. Heck, du kannst sogar nach dem Game den Spieler reporten, indem du zu dem Playersupport gehst.
Ja kann bestätigen das Chatverbrechensystem funktioniert richtig gut.
: Ich würd dir gerne mal eine Frage stellen. Ich verstehe durchaus, dass man Beleidigungen als eine Art Kunstform betrachtet. Humor ist verschieden und die Grenze, was erlaubt ist und was nicht, setzt ohnehin jeder für sich selbst. Dass Wortspielereien Spaß machen, da sind wir uns gewiss einig. Was ich nicht verstehe, warum man dieses Hobby in einem Computerspiel auslebt. Da gibts doch tausend mal bessere Möglichkeiten. Mittlerweile gibt es doch in jeder größeren Stadt Battle Cyphers. Da kann man sich dann mit gleichgesinnten messen. Kann ich dir wirklich nur empfehlen. Ist ne krasse Lebenserfahrung, da mal mitzumachen. Ansonsten gibts auch dutzende Foren für so etwas. Da kann man sowas auch ausleben mit dem Vorteil der Competition. Und ohne, dass man accounts für gefährdet.
Danke für deinen Tipp. Ich denke ich werde Ghostwriter für Battlerap.{{sticker:sg-miss-fortune}}
: > [{quoted}](name=RickFiot v2,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=wrNsEtbP,comment-id=000400000000000000000000000000010000000000000000,timestamp=2019-06-13T06:39:36.116+0000) > > Aber ich finds lächerlich von dir, dass du davon sprichst nicht mehr toxisch zu sein und dann sagst, dass du vermutlich wieder nen Bann kassierst.... > Du BIST toxisch, warum du toxisch bist spielt absolut keine Rolle. Das solltest du doch mittlerweile kapiert haben... > > Toxisch ist relativ subjektiv. Aber ja, ich gebe es offen zu, dass die Feeder mich immer noch aufregen. Ich mag es halt nicht, wenn ich 0 0 8 bin und meine Solo lanes sind 1 9 0 und 1 10 1. Dann kann halt mal so was wie "ff15, dont waste my time, no offense but you playing like s**t." rauskommen. Das du aufgeben willst, wenn deine Teams scheiße spielen ist ja noch irgendwo verständlich. Dass du ihnen sagst, dass sie scheiße spielen und deine Zeit nicht verschwenden sollen ist jetzt zwar nicht unbedingt nötig und wäre daa das einzige was du geschrieben hättest hätte ich dich dafür auch nicht reportet, > Oder noch besser, ich werde eigentlich relativ oft "geflamet", weil ich jetzt yuumi OTP geworden bin. Kann halt so was wie "dude why do you hate the cat? Did your dog die today or are you the fking dog by yourself?" Bin ich toxic, nach dir wahrscheinlich ja. aber zu sagen, ob sein Hund gestorben ist oder er gar selbst der Hund ist nur weil er Yuumi als Champion nicht mag ist lächerlich. Sorry, aber so ne Aussage ist kindisch... das eine hat mit dem anderen gar nichts zutun... Ich mag Rengar nicht, ich hasse Zed und Yasuo würd ich am liebsten löschen. Deswegen muss ich doch deswegen noch lange keine Katzen hassen; im Gegenteil, ich liebe Katzen, habe 7 Stück und Geparden sowie Löwen zählen zu meinen Lieblingstieren oder Ninja und Schwertkämpfer ansich scheiße finden... Es is albern, dass du die Reaktion auf einen Champion auf irgendwelche Gegebenheiten aus dem echte Leben zurückführen willst. Und ja, jemanden als Hund zu bezeichnen ist tatsächlich toxisch... Es ist auch nicht so, als würde nur ich das so sehen. Ein Großteil der Community sowie Riot selbst findet dein Verhalten toxisch und beleidigend... > Ich finde so was nicht schlimm, es gibt schlimmeres in der Welt. Ist klar, dass ich dumm bin und mich provozieren lasse, aber sagen wir mal, ich bin ein Fan davon die Unmut an dem Verursacher rauslassen. Du weißt doch Chef streit den Vater an, er die Mutter, sie die Kinder und die Kinder die Haustiere - ohne jegliche sexistische Absicht, kannst Vater durch Mutter ersetzen und vice versa. Du hast also keine Beherrschung? Gut, dass du es erkannt hast. Sagst, dass es dich nicht juckt wenn jemand toxisch ist lässt dich aber davon triggern wenn mal jemand scheiße spielt... Willst du dich auch selbst begraben, wenn du feedest und nur Scheiße spielst? > Ich kenne die genaue Zahl nicht, aber ich denke es waren knapp 2 Mio Dollar, die durch den Verkauf von Challenger Karma/Varus und so einen wardskin, in den Prizepool der MSI 2017 (oder 18?) kamen. Ich weiß nicht, ich finde halt 2 Mio Dollar nicht so wenig, für 3 Skins. Einnahmen ist was anderes als Ertrag... Natürlich klingt 3 Mio Dollar im ersten Moment sehr viel. Aber die 3 Millionen Dollar sind ja nicht der Ertrag. Dagegen musst du noch alle Ausgaben rechnen die zB die MSI gekostet hat. Weißt du, wie viel am Ende davon noch übrig ist? Da solche Events immer extrem teuer sind, gehe ich davon aus, dass es entweder ein Minusgeschäft ist oder nicht viel über bleibt... > Marketing und nicht verwerflich, gehören mMn nicht in einen Satz geschrieben. Du hast davon wie man Produkte verkauft, ein Unternehmen führt oder Produkte bewirbt keine Ahnung oder? Sonst würdest du nicht sagen, dass Marketingstrategien verwerflich wären.. Anders kann ich deinen Satz nicht interpretieren... > Was ich kritisiere? Habe ich doch gesagt, dass Riot auf die Community "kackt" und sich auf den Gewinn fokussiert. Wie überraschend. Ein Unternehmen will Gewinn machen... Ich merke schon, du hast davon nicht wirklich viel Ahnung. Denk was du willst... es hat keinen Zweck weiter zu diskutieren, weil du es eh nicht verstehen wirst.
> Ich mag Rengar nicht, ich hasse Zed und Yasuo würd ich am liebsten löschen. Deswegen muss ich doch deswegen noch lange keine Katzen hassen; im Gegenteil, ich liebe Katzen, habe 7 Stück und Geparden sowie Löwen zählen zu meinen Lieblingstieren oder Ninja und Schwertkämpfer an sich scheiße finden... Es ist doch genau mein Humor, das zu vereppeln. Hier den Stereotyp, dass Katzen und Hunde bzw. ihre Herrschen "Gegner" sind. >Du hast also keine Beherrschung? Gut, dass du es erkannt hast. OK, du nennst er keine Beherrschung, für mich ist es Ehrlichkeit. Wieder sind wir verschiedener Ansicht, wow Überraschung. Ich denke, wenn man drohen würde den Standort der Spieler durch IP rausfinden zu finden und dann..., das ist keine Beherrschung. Ich mache alles auf einer "verbalen" und virtuellen Ebene. (Siehste ich veräppele deine Aussage bzw. dich dass du diese machst. Ist es jetzt schlecht?) >Willst du dich auch selbst begraben, wenn du feedest und nur Scheiße spielst? Nein, nur die Finger und Zehen abschneiden (SARKASMIS). Nein, aber ich heule nicht rum, wenn ich dafür geflamet werden, weil mir bewusst ist warum, die Leute es machen, wenn ein autofill mid auf Malza 0 9 9 geht. Deine Vermutung mit der fehlenden Empathie scheint nicht zu stimmen. Im Bezug auf deine Aussage in dieser Hinsicht würde ich einfach behaupten, dass ich jeden Menschen gleich behandle. >Einnahmen ist was anderes als Ertrag... Natürlich klingt 3 Mio Dollar im ersten Moment sehr viel. Aber die 3 Millionen Dollar sind ja nicht der Ertrag. Dagegen musst du noch alle Ausgaben rechnen die zB die MSI gekostet hat. Weißt du, wie viel am Ende davon noch übrig ist? Da solche Events immer extrem teuer sind, gehe ich davon aus, dass es entweder ein Minusgeschäft ist oder nicht viel über bleibt... Also ich kenne mich da wirklich nicht gut aus, aber der Dota Publisher hat immer mehr Preisgelder ausgegeben als Riot. Denkste die Leute haben weniger Ausgaben für die Turniere? Der Verkauf war ein Monat oder 2 Wochen vor der MSI, stell dir vor wie viel Cash Riot jetzt mit Kisten etc macht? Ich verstehe, dass sie gewinnorientiert sind, wir sind ja in einer kapitalistischen Gesellschaft, anderes wäre komisch as hell.
: > [{quoted}](name=RickFiot v2,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=wrNsEtbP,comment-id=0004000000000000000000000000000100000000,timestamp=2019-06-12T22:31:54.442+0000) > > > Ich werde wahrscheinlich gleich wieder nen 14d bekommen, zu viele Spieler unterwegs, die chatten wollen. Ich sage nicht nein zur einer "guten" Diskussion. Ich fürchte die Strafe nicht, mir ist einfach die Zeit und die 140Euro zu schade, die in dem ACC stecken. Das ist quasi das gleiche.. du willst deinen Acc nicht verlieren aus welchen Gründen auch immer ergo fürchtest du die Strafe. Ob nun bewusst oder unterbewusst spielt keine Rolle... Aber ich finds lächerlich von dir, dass du davon sprichst nicht mehr toxisch zu sein und dann sagst, dass du vermutlich wieder nen Bann kassierst.... Du BIST toxisch, warum du toxisch bist spielt absolut keine Rolle. Das solltest du doch mittlerweile kapiert haben... > So wie du. Man schenkt ihnen free Stuff und dennoch wird sich darüber beschwert. ^^ > > Lol, ich meckere nicht, ich deute auf die Mängel des Systems hin. Kritik ist doch schön? Kritik ist gut, ja. Aber du beschwerst dich darüber, dass Riot uns Skins für umsonst zur Verfügung stellt (mit ein bisschen Aufwand) und das sie logischerweise auch daran ein bisschen verdienen wollen. Das ist Kritik an der falschen Stelle. Es ist einfach nur unnötig und unsinnig. Sie wollen Geld verdienen und im gleichen Zug schenken sie uns aber auch etwas um es uns vllt schmackhaft zu machen. Das ist ne ganz normale Marketingstrategie, nichts verwerfliches und für die, die kein Geld dafür ausgeben nur von Vorteil. Du hast keinen Nachteil daran und selbst wenn du Geld ausgibst hast du keinen großen Nachteil... was ist daran also so verkehrt, dass du es kritisierst?
>Das ist quasi das gleiche.. du willst deinen Acc nicht verlieren aus welchen Gründen auch immer ergo fürchtest du die Strafe. Ob nun bewusst oder unterbewusst spielt keine Rolle... Aber ich finds lächerlich von dir, dass du davon sprichst nicht mehr toxisch zu sein und dann sagst, dass du vermutlich wieder nen Bann kassierst.... Du BIST toxisch, warum du toxisch bist spielt absolut keine Rolle. Das solltest du doch mittlerweile kapiert haben... Toxisch ist relativ subjektiv. Aber ja, ich gebe es offen zu, dass die Feeder mich immer noch aufregen. Ich mag es halt nicht, wenn ich 0 0 8 bin und meine Solo lanes sind 1 9 0 und 1 10 1. Dann kann halt mal so was wie "ff15, dont waste my time, no offense but you playing like s**t." rauskommen. Oder noch besser, ich werde eigentlich relativ oft "geflamet", weil ich jetzt yuumi OTP geworden bin. Kann halt so was wie "dude why do you hate the cat? Did your dog die today or are you the fking dog by yourself?" Bin ich toxic, nach dir wahrscheinlich ja. Ich finde so was nicht schlimm, es gibt schlimmeres in der Welt. Ist klar, dass ich dumm bin und mich provozieren lasse, aber sagen wir mal, ich bin ein Fan davon die Unmut an dem Verursacher rauslassen. Du weißt doch Chef streit den Vater an, er die Mutter, sie die Kinder und die Kinder die Haustiere - ohne jegliche sexistische Absicht, kannst Vater durch Mutter ersetzen und vice versa. > ... ein bisschen verdienen wollen. Ich kenne die genaue Zahl nicht, aber ich denke es waren knapp 2 Mio Dollar, die durch den Verkauf von Challenger Karma/Varus und so einen wardskin, in den Prizepool der MSI 2017 (oder 18?) kamen. Ich weiß nicht, ich finde halt 2 Mio Dollar nicht so wenig, für 3 Skins. Marketing und nicht verwerflich, gehören mMn nicht in einen Satz geschrieben. Was ich kritisiere? Habe ich doch gesagt, dass Riot auf die Community "kackt" und sich auf den Gewinn fokussiert.
: Niemand teilt deinen "Humor" und ingame schon gar nicht, also behalte deinen "Humor" doch bitte einfach für dich. Denn keiner weiß, dass du dir daraus einfach einen Spaß machst.... deine Worte sind sehr verletzend... und wenn es ja alles nur n Witz ist, dann willst du ja niemanden verletzen. Also tu es bitte auch nicht und behalte soche Aussagen doch einfach für dich... Was ich mich aber mal frage, wirfst du deiner Familie solche Dinge auch an den Kopf? Sowas wie "deine Eltern hätten dich als Kind ertränken sollen"? Und wenn ja, wie findet deine Mutter, Vater oder what ever es so, wenn du ihnen quasi sagst, dass sie lieber hätten sterben sollen, als zu leben?
Meine Eltern haben mich getestet wenn du es meinst. Und nein, die meisten meiner Witze, finden sie nicht lustig. Aber das heißt nichts. Sie denken immer noch, dass Stalin ein Held ist.
rawddy (EUW)
: Permaban wegen Flamen aufheben?
Hast du die Warnung gelesen als du 14d Ban bekommen hast? Wer lesen kann ist im Vorteil, sage ich als MrToxic. > rawddy: dont blame other people for ur mistakes Ja.
: > [{quoted}](name=RickFiot v2,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=wrNsEtbP,comment-id=00040000000000000000000000000001,timestamp=2019-06-12T17:01:25.014+0000) > > Ich weiß halt, dass dieses "Hören" auf die Community besser sein könnte z.B. wie beim Epic Games. Man kann natürlich sagen, Epic hat sich eingekackt als Apex raus kam, aber ich finde trotzdem das Niveau von Epic viel höher als bei Riot. MMn liegt es einfach an der langen Monopol von League, Riot hat sich einfach dran gewöhnt nichts zu machen, da sie sowieso an der 1. Stelle standen. Zu Epic Games kann ich nichts sagen. Kenn mich mit denen nicht aus. Aber Riot macht auch schon viel und ich finde gut was sie machen. Aber natürlich kann man es nie jedem Recht machen. Es wird immer welche geben, die irgendwas zu meckern haben. So wie du. Man schenkt ihnen free Stuff und dennoch wird sich darüber beschwert. ^^ > > Ich weiß nicht wie viel Zeit oder Spiele seit meinem 2 Wochenban vergangen sind wahrscheinlich 4 oder 5 Monaten, aber ich die 10 CR bekommen und keinen 14d Ban. Der Support meinte auch, dass mein Chatverbrechen relativ weich war, weshalb es auch nur 10 CR gab - mMn war es überhaupt kein CR, aber laut dem Richter und Henker war ich zu "negativ". Deshalb schreibe ich ab jetzt nur ggwp und gj und ab und zu ff15 oder open lane, push. Ist doch schon mal ne Verbesserung. ^^ Ob du nun nicht mehr flamest, weil du eingesehen hast, dass es unsinnig ist einfach weitere Strafen fürchtest macht für die, die mit dir spielen müssen keinen Unterschied. Zwar hat Riot ihr Ziel damit nicht erreicht, dich zu reformen indem du einfach kapierst, dass es unsinnig ist, aber sie haben dich zumindest so weit gebracht, dass du Ingame die Finger von der Tastatur lässt. Ist doch auch schon mal was. ^^ > > Alle Sonderfälle habe ich bei mir im Lesezeichen, also bekomme ich schon es mit. Das wäre mir ja zu blöd xDD Ich hab besseres zutun, als die Spieler die irgendwann mal vor 5 oder 6 Monaten in einem Game bei mir getrollt haben zu stalken.
>Ist doch schon mal ne Verbesserung. ^^ Ob du nun nicht mehr flamest, weil du eingesehen hast, dass es unsinnig ist einfach weitere Strafen fürchtest macht für die, die mit dir spielen müssen keinen Unterschied. Zwar hat Riot ihr Ziel damit nicht erreicht, dich zu reformen indem du einfach kapierst, dass es unsinnig ist, aber sie haben dich zumindest so weit gebracht, dass du Ingame die Finger von der Tastatur lässt. Ist doch auch schon mal was. ^^ Ich werde wahrscheinlich gleich wieder nen 14d bekommen, zu viele Spieler unterwegs, die chatten wollen. Ich sage nicht nein zur einer "guten" Diskussion. Ich fürchte die Strafe nicht, mir ist einfach die Zeit und die 140Euro zu schade, die in dem ACC stecken. >Aber natürlich kann man es nie jedem Recht machen. Es wird immer welche geben, die irgendwas zu meckern haben. So wie du. Man schenkt ihnen free Stuff und dennoch wird sich darüber beschwert. ^^ Lol, ich meckere nicht, ich deute auf die Mängel des Systems hin. Kritik ist doch schön?
Mehr anzeigen

RickFiot v2

Stufe 35 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion