: Matchmaking Teufelsspirale?
> Season 9 hab ich es mit Ach und Krach nach Gold 3 geschafft. Es lag nicht an meinem fehlenden Können das es nicht für mehr gereicht hat, aber meine Random-Mates ließen da nicht mehr zu. Bald jedes zweite Spiel ein Troll, AFK'ler oder Feeder. Da muss jeder durch. Wenn du nicht trotzdem nicht aufsteigst bist du da, wo du hingehörst. Man hat nunmal nicht immer gute Mates. > Jetzt Season 10... vorläufige ELO Bronze II ( ??? ) , die Placement-Games... JEDES (JA WIRKLICH JEDES!!!) Game einen Feeder oder halt Noob, wie man es auch nenen will (1 WIN rest LOST). Passiert. Spiel dich doch einfach wieder hoch? Hab auch bei Silber 3 angefangen und war davor Platin 3. > Wenn ich jetzt Rankeds spiele habe ich immer die Blutigen Anfänger oder Noobs im Team Und im Gegnerteam. Also Easy Win. > Da hat man dann so eine Morgana mit Fokussierter Angriff als Supp die nach Minute 3 reinstirbt Das kann passieren, aber ein einziger früher Tod entscheidet noch lange kein Game. > Es ist also Unmöglich oder reine Glückssache ob man Aufsteigt oder nicht. Wenn du im Durchschnitt spielst (also exakt im Durchschnitt) deiner Games, dann ist es theoretsch ne 50/50. spielst du besser, neigt es sich zu deinem Gunsten, spielst du schlechter, dann zu Gunsten der Gegner. Wenn du wirklich in Gold gehörst, sollte deine Winchance in Bronze 65-80% oder so sein. Das reicht um schnell zu climben. > Wenn sie der Meinung sind das, das Normal ist werde ich meinen ACC Löschen und zu Blizzard gehen. Viel Spaß mit HotS. Auch da wirst du unzufrieden sein, weil du die Fehler stets bei Anderen findest, anstatt dich selbst du verbessern.
: Es gibt einfach Leute, die nur in Rankeds neue Champs first time probieren, um ihn unter "realen Bedingungen" zu testen. Dennen ist dann normalerweiße auch ihr Rang egal, was bei mir auch der Fall ist, aber eben nicht jedem. Ob ich jetzt ein normal spiele oder ein ranked ist für mich kein großer Unterschied, ich geb immer mein bestes, aber ich würde im Ranked nichts spielen, auf dem ich mich nicht wohl fühle, weil es eben 9andere Personen im Ranked gibt, dennen der Ausgang des Matchs wirklich wichtig ist. Die "realen Bedingungen" habe ich ohnehin auch im Normal, weil meine normal und ranked mmr ziemlich gleich sind. Also meine Meinung ist, dass jeder, der neue Champs innerhalb einer Woche unter Platin im Ranked spielt einfach nen Dreck auf seine Mitspieler gibt.
> Es gibt einfach Leute, die nur in Rankeds neue Champs first time probieren, um ihn unter "realen Bedingungen" zu testen. Oder einfach, weil man gerade ein Ranked gestartet hat und gerade voll Bock auf den Champ hat/Das Matchup passt/ oder Ähnliches. > Dennen ist dann normalerweiße auch ihr Rang egal, was bei mir auch der Fall ist, aber eben nicht jedem. Das ist nicht (ganz) korrekt. Wenn ich was first time im Ranked auspacke, dann will ich trotzdem gewinnen. > (...) aber ich würde im Ranked nichts spielen, auf dem ich mich nicht wohl fühle (...) Bei mir recht ähnlich, aber irgendwie muss ich auch herausfinden, ob ich mich wohl fühle. Das geht in einem Game. > (...) weil es eben 9andere Personen im Ranked gibt, dennen der Ausgang des Matchs wirklich wichtig ist. Wenn wir gewinnen sind 4 Andere glücklich, wenn wir verlieren sind 5 Andere glücklich... irgendwer heult immer, also kann es mir ja auch egal sein. > Die "realen Bedingungen" habe ich ohnehin auch im Normal, weil meine normal und ranked mmr ziemlich gleich sind. Das ist nicht bei jedem der Fall. > Also meine Meinung ist, dass jeder, der neue Champs innerhalb einer Woche unter Platin im Ranked spielt einfach nen Dreck auf seine Mitspieler gibt. In einer Woche kann ich mir nen Champ 5 mal aneignen, um ihn auf Rankedniveau zu spielen. Da spielst du 10 Spiele und hast das meiste raus. Nach 50 kennst du viele Matchups. Gegenargument: Wer kann denn schon auf Anhieb GEGEN den neuen Champ spielen?
: > Weiß da jemand was konkreteres Design Team hat bisher nicht geteased dass sie daran Arbeiten. Mfg
Haben sie nicht? Ich dachte dass irgendwas "Dämonisches" geplant sei für 2020.... "(...) And as for the masked stranger, well ..... some demons should remain in the past"
: 6 wins und trotzdem Bronze III
Jo, ich hab 8 Wins 2 Losses und bin von Platin 3 auf Gold 4 geschubst worden. Das ist aber jedes Jahr so, kannst dich ja einfach wieder hochspielen und gut is. Wenn du nicht wieder in die Elo kommst, in der du warst, dann hast du da eh nicht hingehört.
: > "Vielen Dank für deine Meldung! Ein von dir gemeldeter Spieler wurde für den von dir gemeldeten Grund angemessen bestraft" Das gab es auch mal. Ich habe in meinen gut drei Jahren, die ich jetzt spiele jedoch nur einmal eine derartige Rückmeldung bekommen. Ich vermute, dass Riot das Rückmeldungssystem irgendwann eingestellt hat, weil es keinerlei Nutzen hatte. Was auch immer für Ziele von Riot verfolgt wurden, sie wurden wohl so stark verfehlt, dass sich Riot dieses System spart. Man hätte sich ja vorstellen können, dass Spieler etwas bedachter mit der Report-Funktion umgehen, wenn sie erfahren, welche Reports überhaupt zu folgen führten. => Hat wohl nicht geklappt. XD > Hinzu kommt, dass es personen bezogene Daten wie Name, Alter, Mailadresse, etc. ja von Anfang an gar nich erst betrift. Korrekt. Jedoch ist jeder Spieler eindeutig (sofern man sich an Art. 5 der AGB "Verbot es Accountsharing" hält) durch seinen Beschwörernamen innerhalb der LoL-Umgebung identifizierbar. Würden wir uns beispielsweise in einem Spiel begegnen und ich würde aktiv dich trollen. Daraus folgt ein Report von dir und Konsequenzen gegen mich. Dann würde ich innerhalb von LoL, aber auch in Diskussionen wie dieser (also auch in anderen Umfeldern, in denen ich mich als Amycos Cyrus präsentiere) von dir negativ konnotiert werden. Das würde ungeachtet deiner Unwissenheit bezüglich meinen persönlichen Daten den Umgang zwischen uns "verändern". Es gibt ein paar recht gute Beispiele hier im Forum, die aufgrund solcher Konstruktionen eher als Forentrolle abgetan werden und die grundsätzlich recht sinnvolle Ideen und Diskussionen verfassen, in denen ihre Position jedoch nicht mehr ernst genommen wird. Ist zwar alles etwas überspitzt, jedoch bedarf es nicht das Wissen über die personenbezogenen Daten, um jemanden innerhalb einer definierten Umgebung anzuprangern und genau das will Riot ja vermeiden. Das soziale Verhalten innerhalb des Spiels und in den Angeboten wie dem Forum beruht nun einmal auf dem Beschwörernamen. Diesen aktiv anzuprangern ist nicht sinn der Sache. > Zumindest wäre das meine Sicht, von Jura hab ich aber nicht viel Ahnung, also überlasse ich das mal den Juristen :x Mache ich auch. Ich habe auch nicht viel mit Jura zutun, doch finde ich sollten gestellte Fragen auch mit passenden Antworten verknüpft werden. Wenn du also fragst, warum etwas nicht so ist, wie es ist, dann kann ich dich auf das öffentliche Wissen verweisen. Was du daraus machst ist dann wieder deine Sache. Ich lege da nur meine Interpretation bei, weil ich eben auch für gewisse Positionen einstehe. > (Wenn mich nicht alles Täuscht hat aber auch LoL vor 2-3 Jahren für einen kurzen Zeitraum Feedback gegeben. Kann mich aber auch täuschen ^^') Du irrst dich nicht. Ich weiß auch nicht, warum sie das gemacht haben bzw. warum sie damit wieder aufgehört haben. Meine Aussagen dazu belaufen sich lediglich auf Spekulation. Riot ist halt eine Firma, und was keine Erfolge verursacht wird halt abgeschafft. > Vielleicht sollte man es tatsächlich mal mit Hartnäckigkeit versuchen. Ich kann es nur empfehlen. Ich kann da nur von dem Ableiten, was ich durch mein Studium erfahren habe und da wird "hartnäckige Ignoranz" auch gerne genutzt um Leuten gewisse Verhaltensweise auszutreiben. XD Wenn man sich also so verhält als hätte der Kerl halt einfach einen untypischen ADC gepickt, dann wird er sich ärgern und es sich (sofern es häufiger passiert) überlegen, ob es sich seine Spiele so versauen will. (Möglicherweise bekommt er ja auch durch die Reports noch einen auf den Deckel, sofern er den Chat voll spammt oder trollt) > Weiter oben meinte ich zwar das wäre nicht unbedingt ie beste Antwort, nachdem das aber so viele vorschlagen ist es vielleicht doch mal einen veruch wert. Es heißt nicht um sonst: "Probieren geht über Studieren" und "Versuch macht Klug" Man sollte nichts zu früh aufgeben, nur weil der Erfolg aus der eigenen Position unwahrscheinlich erscheint. Du verlierst ja nichts, wenn du es wenigstens mal machst. XD > Wer weiß, vielleicht entsteht dadurch ja eine neue "Double-Mid-Meta" xD Zwar ist das ein ganz anderes Thema, aber es würde mich freuen, wenn das Positionskonzept in sich etwas flexibler werden würde. Ich glaube jedoch, dass genau diese mangelnde Konsistenz dazu führte, dass die 3v3-Map durch die Spieler vernachlässigt wurde, denn in ihr gab es ja kein konsistentes Positionskonzept. ((2 Top; 1 Bot) (1 Top; 2 Bot) (1 Top; 1 Jgl; 1 Bot)) > Danke für deine ausführliche Antwort Auch dir danke für deine angenehme Antwort. Man trifft nur selten Leute, die so sachlich auf Kommentare reagieren, die mehr oder weniger für das Gegenteil der eigenen Meinung einstehen. {{sticker:sg-jinx}}
> (Wenn mich nicht alles Täuscht hat aber auch LoL vor 2-3 Jahren für einen kurzen Zeitraum Feedback gegeben. Kann mich aber auch täuschen ^^') > Du irrst dich nicht. Ich weiß auch nicht, warum sie das gemacht haben bzw. warum sie damit wieder aufgehört haben. Meine Aussagen dazu belaufen sich lediglich auf Spekulation. Riot ist halt eine Firma, und was keine Erfolge verursacht wird halt abgeschafft. Kleiner Einwurf dazu: Ich bekomme diese Meldung öfter, die letzte war vor 4-5 Tagen. Scheint also noch zu existieren.
: Jupp, ich kann meinem Team die Möglichkeiten geben den Sieg zu holen. Wenn sie aber nicht in der Lage sind die bessere Sicht, den HP-Vorteil, den Vorteil das die Gegner gerade keiner SummonerSpells haben etc. zu nutzen, dann kannst Du noch so gut sein. Wenn dein Team feeded und keine Ahnung hat was es tun muss um zu gewinnen und nicht auf Dich hört, dann kannst Du nicht gewinnen. Und 4 Leute haben nunmal mehr Einfluss auf das Spiel als 1er.
Deswegen rede ich von einer Wahrscheinlichkeit und auch nur von 55% oder so. Du verlierst trotzdem noch knapp die Hälfte der Games, auch wenn du ein wenig besser bist als die Gegner (außer do solocarriest, weil du viel besser bist) Außerdem gibt es ja auch die Games, in denen du 0/5 stehst und durchgezogen wirst, aber über free-wins beschwert sich kaum einer.
: > Man selber ist die einzige konstante. Genau ! Und deswegen kommt es auch nur auf die Teammates an. Du selbst bist für Win oder Lose komplett irrelevant.
Naja, da die Teams aus dem selben Spielerpool gezogen werden sollte die Win/Lose Rate ohne dich ziemlich genau 50% sein. Bist du jetzt in einem dieser Teams, liegt es an dir, ob da 55% oder 45% rauskommen. Bei 55% wins steigst du langfristig auf, bei 45% eher ab. Du kannst nie einen Sieg garantieren, aber du kannst die Siegesrate beeinflussen.
bananaism (EUW)
: 7W - 3L: Silver 3, 82 LP und ZUFRIEDEN oh wow
Ich bin von P4 auf Silber 3 (letzte Season), mal schauen was dieses Jahr für mich bereitsteht.
: Schlechte Teammates
Es gibt einen Weg, bessere Teammates zu bekommen. Ganz einfach, gewinne mehr Spiele. Wenn du selber besser wirst, gewinnst du mehr Spiele, steigst in der Elo auf, der Spielerpool für deine Games besteht dann aus besseren Spielern und ERST DANN werden die Teammates besser. Gegner und Teammates werden aus dem selben Spielerpool gepickt, auf lange Sicht sollten die Teams also in etwa ausgeglichen sein. > Das Fazit ist, dass auch ich regelmäßig Fehler gemacht habe, aber im großen und ganzen eine konstante Leistung erbringen konnte, welche etwas fluktuierte, aber keine besonderen Ausreißer hatte. Eine konstante Leistung zu erbringen ist schon mal sehr gut, da bist du mir eindeutig einen Schritt voraus. Wenn diese Konstante Leisatung jetzt auf einem Niveau von Gold/Plat ist, wirst du früher oder später auch in Gold/Plat kommen und hast dann Gold/Plat Teammates (mit gelegentlichen Ausreißern von Silber/Dia, MMR bedingt). Du musst also einfach mehr spielen, bis du da angekommen bist, wo du hingehörst. Wenn das nicht klappt, bist du zwangsläufig da, wo du hingehörst und musst dich wie oben beschrieben verbessern, um aufzusteigen. > Ein Garen der Trinity Force und Black Cleaver baut. Okay. Klar. Darüber könnte man noch hinweg sehen, da er es zumindest geschafft hat nicht zu feeden. Trinity Force auf Garen ist inzwischen gar nicht mal schlecht, da seine E (der Spin-to-win-Angriff) inzwischen auf Attackspeed skaliert.
: > [{quoted}](name=SeaHorseCalamity,realm=EUW,application-id=ip27PlEH,discussion-id=J4FOy9ay,comment-id=0002,timestamp=2020-01-10T23:25:28.858+0000) > > Ich bin Support Main, muss mich also mit Leuten rumschlagen, die denken sie seien Gott persönlich (also der durchschnitts adc). > > Was bei mir funktioniert: Call ist call. > Der Carry macht Druck? Also machst du das Selbe. > Carry steht hinten und versucht nur zu farmen? Ich mach das Selbe. > Carry will einen Kampf forcen? Ich steh drin. > > Auf Botlane muss man zusammenarbeiten. Wenn einer rein geht und der Andere wegrennt, ist das sinnloser Feed. Wenn einer nur poken will und der Andere nur farmt, muss einer 1v2 poken und kriegt evtl. aufs Maul. Ich versuche einfach, mich so gut es geht dem Adc anzupassen. > > Ich denke also, dass es in die andere Richtung ebenfalls funktioniert. Support engaged? Rein da! > > Fairnesshalber: Wenn der Andere einfach nur crazy Shit abzieht und dauernd an der Grenze des Suizids lebt, ist es ggf. eine Idee, das Ganze ein wenig mäßiger anzugehen, aber Grundsätzlich ist ein schlechter Call als Team besser als ein guter Call alleine. > > Tipp 2: Egal wie crappy dein Team ist: Schreib entweder Postivies, oder gar nichts. Flame führt zu troll/afk/mehr Flame. Oder Support steht 20 Minuten afk auf der Lane, bleibste halt 20 Minuten afk und siehst wie dein Tower fällt.
: Wie gesagt, die KDA soll nur in den ersten 10 placement games eines neuen Accounts zählen. Hier geht es nicht um die lec usw sondern um die Sortierung neuer Spieler und Smurfs.
Die KDA sagt trotzdem nicht eindeutig aus, wie viel der Spieler zum Sieg beigetragen hat. Ist der Spieler besser, der 6/1 steht, weil sein Gegner gerade kacke war, oder ist der 1/1 Spieler besser, der gegen den stärksten Gegner ran muss und evtl sogar gecounterpickt wurde? Ist der spieler besser, der 3/0 steht und sein Team sterben lässt, weil seine KDA sonst beschmutzt werden könnte, oder ist der Spieler besser, der sein Leben opfert, um einen wichtigeren Champion im Teamfight zu retten? Ist der Spieler, der Janna spielt, mit der man ja selten stirbt besser, als der Leona Spieler, der immer All-In gehen muss, um was zu reißen? Dein Vorschlag, die KDA mit einzubeziehen, ist einfach kompletter Stuss, wenn du mich fragst... Oder willst du mir sagen, dass Janna spieler in den Placements einen Vorteil gegenüber Leona-spielern haben sollten?
: Frust im Ranked
Ich bin Support Main, muss mich also mit Leuten rumschlagen, die denken sie seien Gott persönlich (also der durchschnitts adc). Was bei mir funktioniert: Call ist call. Der Carry macht Druck? Also machst du das Selbe. Carry steht hinten und versucht nur zu farmen? Ich mach das Selbe. Carry will einen Kampf forcen? Ich steh drin. Auf Botlane muss man zusammenarbeiten. Wenn einer rein geht und der Andere wegrennt, ist das sinnloser Feed. Wenn einer nur poken will und der Andere nur farmt, muss einer 1v2 poken und kriegt evtl. aufs Maul. Ich versuche einfach, mich so gut es geht dem Adc anzupassen. Ich denke also, dass es in die andere Richtung ebenfalls funktioniert. Support engaged? Rein da! Fairnesshalber: Wenn der Andere einfach nur crazy Shit abzieht und dauernd an der Grenze des Suizids lebt, ist es ggf. eine Idee, das Ganze ein wenig mäßiger anzugehen, aber Grundsätzlich ist ein schlechter Call als Team besser als ein guter Call alleine. Tipp 2: Egal wie crappy dein Team ist: Schreib entweder Postivies, oder gar nichts. Flame führt zu troll/afk/mehr Flame.
: KDA spielt schon eine Rolle sonst wäre wintrading ja auch noch aktuell. Es geht lediglich in dieser Klasse darum ob du das nötige Spielverständnis hast oder nicht. Ich glaube aber nicht, dass die neuen Spieler ohne Vorerfahrung 10 games carryn bzw gewinnen. Wenn du deine Anfänger placements gemacht hast bekommst du dennoch die normalen 15-20 lp pro win oder lose und keinen boost. dieses System macht mehr Sinn als das jetzige Tutorial von RIOT KAPPA
> KDA spielt schon eine Rolle sonst wäre wintrading ja auch noch aktuell. Deswegen spielen Pros auch immer auf Kda und nicht auf Sieg. LCS gewinnt auch immer das Team mit der besseren Kda. Worlds werden auch durch Kda entschieden? Nope, geht alles auf Win. > Es geht lediglich in dieser Klasse darum ob du das nötige Spielverständnis hast oder nicht. Und das zeigt sich durchs gewinnen eher als durch kda, weil darum geht es in dem Spiel. Das Ziel des Spiels ist es nunmal zu gewinnen, nicht eine gute Kda zu haben. > Ich glaube aber nicht, dass die neuen Spieler ohne Vorerfahrung 10 games carryn bzw gewinnen. Wenn du deine Anfänger placements gemacht hast bekommst du dennoch die normalen 15-20 lp pro win oder lose und keinen boost. Genau darum geht es ja. Smurfs machen das, Anfänger nicht. > dieses System macht mehr Sinn als das jetzige Tutorial von RIOT KAPPA keine Ahnung vom momentanen Tutorial... wird immernoch Thronmail auf Ashe vorgeschlagen?
: > [{quoted}](name=Sirrkas,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=gRA20arE,comment-id=0001,timestamp=2020-01-09T15:20:28.216+0000) > > Anfänger nur gegen Anfänger antreten lassen kann einige Probleme nach sich ziehen. > > Zum einen eine sehr lange Warteschlange. Da jede Position 2 mal mit noch nicht eingestuften Spielern besetzt werden muss. Ich kann mir hier Wartezeiten von 60 und mehr Minuten als Norm vorstellen. Je nach Uhrzeit mehr oder weniger. > > Des weiteren verzögert man so eine korrekte Einstufung nur unnötig. Wenn der Neue Spieler A etwa auf Goldniveau wäre und die Spieler B bis G auf Silber- und Bronzeniveau, wird Spieler A locker 80 % seiner Spiele gewinnen können. Er muss aber weiterhin gegen den Durchschnitt neuer Spieler antreten, die einfach zu schwach für ihn sind und muss erst mal seine 10 Spiele beenden. Selbst wenn nach 5 schon klar wäre, dass er nach Gold gehört. > > Hier ist leider bei deiner Vorstellung auch unklar, wie genau es mit den neuen Accounts weiter gehen soll. Sollen die alle danach in Eisen 4 anfangen? Werden sie abhängig von der Winrate verteilt? > > Das nächste Problem wäre Premades. Was ist, wenn Spieler B nur Ranked spielen will, weil er mit C zocken möchte? Aber C hat schon 9 Spiele im Ranked hinter sich und kann deshalb nur eines mit ihm machen oder ist sogar schon eingestuft? Muss B jetzt warten, bis er solo die 10 Spiele hinter sich gebracht hat, obwohl er den Modus nur mit Freunden spielen möchte, die aber schon eingestuft sind? Die 10 Anfänger Games sollten eher Prozentual berechnet werden. Winrate KDA und CS KDA und CS jeweils 25% Winrate 50% So können die Smurfs gleich aussortiert werden. Die neuen Accounts haben die Chance mit hoher KDA/CS Winrate nach gold/Platin 4 zu kommen. Die 10 Games können mit prem8s gemacht werden, ist ein spieler nach den Games in seiner Elo geht dieses aber nicht. Wenn mein Kumpel Bronze ist und ich Gold, kann ich ja schließlich auch nicht mit ihm spielen
> Die 10 Anfänger Games sollten eher Prozentual berechnet werden. Winrate KDA und CS KDA und CS jeweils 25% Winrate 50% KDA und Cs sind komplett nutzlos, um eine Wertung zu erzielen. Es geht nur um ein einziges Kriterium: Schaffst du es zu gewinnen, oder nicht? Alles Andere ist doch offensichtlich komplett egal. Warum wurde ProxySinged wohl generft? Wegen seiner guten K/D/A? Nein, weil er Spiele mit 0/7 solo gecarried hat. Bei Fußball gewinnt auch nicht der, mit dem meisten Ballbesitz. Klar hilft es vermutlich zu gewinnen, aber im Endeffekt zählt nur wer gewinnt und wer verliert. Alles was du während dem Spiel machst ist egal. Man sollte nur berücksichtigen, was für einen Einfluss der einzelne Spieler auf den Sieg hat, nicht auf welche Art und Weise er das geschafft hat. Und um das herauszufinden schaut man, gegen wen er gewinnt, bzw. verliert und stuft ihn dann dementsprechend ein bisschen höher, oder niedriger ein. Ein 0/4 Jungler mit low CS schafft es 3 Drachen zu sneaken und den Vierten zu stealen, sonst macht er nichts? Dann hat er vermutlich schon mehr zum Sieg beigetragen als so mancher Midlaner mit 5/1. Dein System bestraft Macrogameplay und favorisiert KDA-Spieler und Afk-Farmer. >So können die Smurfs gleich aussortiert werden. Smurfs sind nach den 10 Games aussortiert, außer sie spielen absichtlich schlecht, um in eine niedrigere elo zu kommen. Gewinnst du 10/10 als neuer Acc bist du locker in Gold+, wenn nicht Platin, wenn du dann weiter gewinnst ist der LP Anstieg extrem und du wirst bis high-Elo durchbrausen. Spielst du absichtlich schlecht, um in Bronze/Iron zu landen, kannst du dann auch mit deiner Version rumsmurfen, es gibt leider Leute, die sowas machen.
: Wo sollten neue Ranked Spieler anfangen?
Anfänger sollten einfach in der Mitte starten....
: Ne, war was Offizielles. Hab die Kisten damals auch ganz normal bekommen. War aber auf einem anderen Account und den hab ich immernoch. Kann aber sein das es nicht für den Server EUW war. Das war damals auf dem Russischen Server. Die Info kam damals im LoL Launcher.
Na wenns im Launcher war, sollte es wohl eher klar gehn. Hätte allerdings noch nie was von gehört, war also evtl. wie du vermutst eine regionale Geschichte.
: Gratis Hextech-Truhen
Sagt dir der Begriff "Phishing" was? Sobald eine Website dir sagt, dass es kostenlosen crap gibt und du dich dafür anmelden musst, sollten alle Alarmglöckchen klingeln. Der einfachste Weg, deinen Acc zu klauen, ist es, wenn die du deine Daten auf dem Silbertablett übereichst, damit Andere sie nutzen können. Genau das möchtest du übrigens gerade tun. Wenn du also zukünftig mal wieder irgendeine Seite findest, die dir Sachen schenken will, achte darauf, deinen Account nicht zu verschenken.
: https://www.youtube.com/playlist?list=PLqp7UWmjCcypvRRsMYzuAb95IEnWgecO- Da gibt es ne ganze Tutorial Reihe. MfG.
Bin ja kein Experte, aber Jungle Tracking sollte nen blutigen Anfänger erstmal nicht interessieren xD
Girakus (EUW)
: Rek´Sai Useless ??
Warte.... wart RekSai nicht vor kurzen noch ein Top-Pick? Hab ich was verpasst?
: Why mache ich kein dmg und andere schon
Also Problem 1: Animation Canceling. (Vor Allem bei Riven) Riven ohne AC macht halt einfach weniger DPS, als eine Riven mit AC. Das ist allerdings ein größeres Project, um sich das anzueignen. (Man kann teilweise 3 Aktionen in der Zeit von einer raushauen) Deswegen ist der Unterschied zwischen einer guten Riven und einer schlechten auch so groß. Obwohl die Combo im Grunde die gleichen spells beinhaltet, kann eine gute Riven die gleiche Combo einfach in 2/3, oder sogar der Hälfte der Zeit durchführen. Problem 2: CS Mehr Lasthits -> mehr Gold -> mehr Items -> mehr Dmg in früheren Spielstadien -> Gegner haben weniger lvl, weniger hp -> dein DMg sieht ungleich heftiger aus. Problem 3: Passive Kata und Riven müssen beide in ihrer Combo die Passive so oft wie möglich auslösen, um ihren Dps zu maximieren. Pros machen diese 3 Dinge einfach effizienter, als der Normalspieler.
vOliCanOs (EUW)
: Also es wird halt nur gesagt das er sich an der anker kette festhielt und sie riss also muss er schon ordentlich was wiegen, weil so eine kette muss ja einen 1,5 bis 2 Tonnen anker halten können und weil sie riss muss er sehr viel mehr wiegen als die kette aushalten kann...
Naja er war in nem gigantischen Taucheranzug und wurde von irgendwas (das nur als Tentakel beschieben wird) nach unten gezogen. Als er dann wieder aufgewacht ist, war er eins mit dem Anzug. Sprich: wir wissen nur, dass er verhältnismäßig schwer war, aber ohne die Tentakel wäre die Ankerkette laut Story nie gerissen.
vOliCanOs (EUW)
: Wie viel wiegt Nautilus...
Nautilus "Rüstung" ist quasi ein Teil von ihm. Nautilus ohne Rüstung ist queasi kein Nautilus mehr. Von der Story her war er ein Mensch (taucher), der von seinen Kollegen im Stich gelassen wurde (glaub ich zumindest, zu faul das nachzulesen).
Kaorï (EUW)
: Jahresrückblick?
Einloggen -> Profile -> Stats
CreepyPvP (EUW)
: Silver Jng / Mid Champ zum onetricken
Hm... {{champion:131}} könnte zumindest beides spielen, ohne als "Trollpick" besachimpft zu werden. {{champion:79}} ebenfalls. {{champion:62}} ist wiederum etwas eindimensional... {{champion:17}} ist per Definition ein Trollpick, erfüllt allerdings die Kriterien halbwegs.... {{champion:517}} könnte funktionieren. Würde am ehersten allerdings {{champion:79}} empfehlen.
dsbu (EUW)
: Hat man mit Yuumi überhobt eine Chance in der Rangliste??!
Yuumi ist durch ihre parasitäre Natur ein wenig zerbrechlich. Sie braucht einen Wirt, um zu überleben. Wenn du also ohne Wirt durch die Kluft marschierst, lauern dort allerlei Gefahren auf dich. Gefährliche Gefahren. Somit sollte es dein Interesse sein, deinen Wirt am Leben zu halten, um dich selbst am Leben zu halten. Oder Kurz: Lauf alleine rum und du stirbst laufend. Sei beim Team und du bist plötzlich ziemlich schwer zu töten. Du musst denken, wie ein Parasit. Wenn der Wirt trotz deiner Bemühung stirbt, verlasse das sinkende Schiff. Such dir als Übergangslösung einen neuen Wirt, der dein Überleben sichern kann. Die einzigen 2 Gründe, ohne Wirt herumzupöbeln sind: - Das Nutzen deiner Passive, um deinen Wirt zu retten. - Den Wirt zurückzulassen, damit nur einer von euch (bevorzugt der Andere) stirbt.
Kiwi111 (EUW)
: Mordekaiser
Du willst also, dass ein Mordekaiser es nicht schaffen sollte, nen gammligen Support zu diven? Das Counterplay ist, gegen Mordekaiser Zeit zu schinden. Wenn der dich ultet, fehlt dem Gegnerteam ein Juggernaut und deinem Team "nur" ein Support. Ein Mage kann ihn fighten und/oder Zhonyas drückn, ein Adc drückt Qss und fertig. Ein Tank dürfte in der Zeit nicht sterben und Assassins können ihn tatsächlich bedrohen(neben Zhonyas/QSS). Sprich: Die Ult von Morde fühlt sich vor Allem als Support recht unfair an, aber wenn dein Team aus diesem Vorteil was macht, sollte es klar gehn. Zum Thema Towerdive: Das macht gefühlt jeder Assassin/Bruiser/Juggernaut/Nuker mit dir, auch unterm Turm. Ich mein, wer sollte es nicht hinbekommen, nen Support im 1v1 zu diven? Heimderdinger? Teemo? Deine ganze Existenz als Support ist es, deine Teammates zu schützen. Hast du kein Team um dich? Dann bist du per Definition nutzlos. (Ausnahme: DMG-Supports)
: Nur noch Feeder und Trolle im eigenen Team
> Von den letzten 14 Games 11 verloren ausschließlich wegen trollenden, feedenden afk gehenden Mates. Wie definierst du "troll"? Feeden schafft jeder mal gelegentlich. Afk kommt meist nur zu Stande, weil irgendwer es nicht schafft seinen Senf im Chat für sich zu behalten. Kein Flame -> kein afk. (außer der gelegentliche DC) > Riot unternimmt einfach nichts gegen zu hoch platzierte Accounts und trollen kann man in Lol nach Herzenslust, ohne je eine Strafe zu bekommen. Also hier im Forum kommt schon gelegentlich mal ein Post mit der Aussage "Ich hab doch gar nichts getan! und bin jetzt permabanned!" Das Game um das es ging: 19 Tode in 26 Minuten, Mobyboots first Item. Wenn du mich fragst sind 90% aller "Trolls" einfach nur unabsichtlich am soft-inten, die restlichen 10% werden auch bestraft.
Yoda1285 (EUW)
: Beim Poker habe ich jeder Zeit Einfluss auf das Spiel durch mein Verhalten und kann auch mit einem gut gespielten Bluff Kohle machen. Bei TFT ist es absolutes Lotto im Moment. Sogar dein Item und Champion Board sind für den Gegner sichtbar... Spiel erstmal Poker mit offenen Karten und dann reden wir weiter! Wie soll ich denn taktisch spielen, wenn mein Gegner genau sehen kann was ich im Petto habe? Mal eben im Lategame einen Gegner mit 2 Mystic überraschen und seine Comp countern... Kannst du vergessen. Er sieht es doch was du machst! TFT hat absolut nichts mit anderen taktischen Spielen zutun. TFT ist TFT. Ein null Skill Spiel wo du in die top ELO kommen kannst indem du eine Comp spielst die broken ist. Ich bin das beste Beispiel. Spiele das Spiel seit Beginn von Set 2, habe noch nie zuvor ein Auto-Chess Spiel gespielt und bin promt nach Diamond 1 hoch. Sobald ich mal was anderes spiele als Ocean Mages verliere ich. Warum? Weil die Balance in dem Spiel einfach Schrott ist. Geht das jetzt nur mir so? Nein! Guck dir die Challenger Spieler an. Aktueller Rang 3 EUW gibt in seinem Stream offen zu, dass er es in Set 1 mit nur einer Comp bis nach Challenger geschafft hat. Die Spatula macht dumme Combos, aber was ist wenn ich zum Beispiel Brand als Shadow spielen will mit doppel Seraph, weil er dann instant ultet und ich den Shadow Damage buff bekomme. Was ist wenn ich eine Poison Amumu machen möchte die mit der ult alles in verseucht? Richtig. Kann ich nicht, weil man eben nur bestimmte Origins oder Klassen erzeugen kann und nicht alles was man möchte! Seit dem Assassin nerf sehe ich keinen mehr der Items auf Kha Zix baut oder sonstiges. Bis auf Nocturne mit Blademaster ist die Assassin Klasse tot. Ich frage mich, warum du überhaupt hier mitredest, wenn du nicht einmal TFT spielst?!? Macht wenig Sinn sich mit einem Schuster über Waschmaschinen zu unterhalten.
> Ich frage mich, warum du überhaupt hier mitredest, wenn du nicht einmal TFT spielst?!? Macht wenig Sinn sich mit einem Schuster über Waschmaschinen zu unterhalten. Weil alleine die Idee, ein Item zu entfernen, das sehr viel Gutes zu einem Spiel beiträgt, nur um einen Champ zu balancen, der mit diesem Item zu stark ist, kompletter Bullshit ist. Ich brauch keine Ahnung von Balancing oder TFT zu haben, um das festzustellen. Die Idee, mit Spatula auch Origins basteln zu können, finde ich super, da es mehr Blödsinn erlaubt. Die Anderen Sachen zu entfernen halte ich allerdings, wie bereits erwähnt aus reiner Gamedesign-Sicht für Blödsinn. > Warum dann die Comps nerfen, statt einfach das Item was sie OP macht? Warum das Item entfernen, anstatt den Champ anzupassen, der damit OP ist? > Wenn ich mir die Streams von Challenger Spielern ansehe sagen fast alle das Nocturne ohne die BM Spat unspielbar ist. Das kann doch auch nicht richtig sein, dass man einen Champ so abhängig von einem speziellen Item macht. Genau. Und die Lösung: Das Item zu entfernen? Wie wärs mit nem Rework auf Noc und gut is? > Die gleichen Streamer sagen noch dazu, dass 6 Blademaster nichts bringt und 9 Inferno erst recht nicht. Das schreit nach einem kleinen Buff für diese Combs und gut is. > Die gesamte Idee mit den Spatula Items finde ich nicht gelungen. Gerade im Lategame ist es so das man auf dem Drachen plötzlich eine Glacial Spat bekommt obwohl man nicht einen Glacial Charakter im Spiel hat. Du bekommst das ganze spiel über random rewards. Jeder Champ, jedes Item, alles komplett RNG. Mal kriegst dus, mal nicht. Im Endeffekt sollte der aufsteigen, der konstant aus diesem Zeug was macht, oder zumindest Verluste minimieren kann. Ob der Modus total broken ist oder nicht, kann ich (wie du ja bereits festgestellt hast) nicht beurteilen. Aber den Spaß aus dem Modus zu entfernen, um Balancing zu erzeugen ist eigentlich immer der falsche Weg. Erst muss das Spiel witzig sein, dann kommt die Balance. > Wie soll ich denn taktisch spielen, wenn mein Gegner genau sehen kann was ich im Petto habe? Mach das Beste aus dem Zeug, das du kriegst. Mach aus Kacke Gold. Du wirst nicht immer gewinnen, natürlich nicht, denn der Modus ist RNG-Basiert. Aber du wirst, wenn du dich geschickt anstellst wohl aus Trash mehr machen können, als einer, der sich im Spiel nicht auskennt und auch Trash bekommt. Vielleicht sogar besseren Trash. > Wie soll ich denn taktisch spielen, wenn mein Gegner genau sehen kann was ich im Petto habe? Das einzige, was bei TFT auf Taktik hindeutet, ist der Name. Deswegen habe ich das Wort "Taktik" auch nie erwähnt. Du kannst ja, wie du ebenfalls bereits festgestellt hast, mit der besten Taktik aufs Maul kriegen, wenn du Pech hast. ABER: Das stört die Statistik überhaupt nicht. Spiel mal Poker, wenn du immer schlechte Karten kriegst. Da kannst du bluffen wie du willst, es hilft nur bedingt. Mal kriegst du gutes Zeug und gewinnst, mal kriegst du schlechtes und verlierst. Die Ganze Idee von TFT ist es, härter zu gewinnen und weniger hart zu verlieren. Und das kann ein Spieler sehr wohl beeinflussen. Auch wenn du weniger gutes Zeug bekommst, heißt das nicht, dass du letzter werden musst. So viel zur Theorie. Die Praxis überlasse ich Rito, damit sie es so balancen, dass es sich der Theorie angleicht. Wenn du absolutes Balancing willst, musst du nur jedem das gleiche Zeug geben, aber dann wäre das Game ja totaler Müll.... deswegen wird es immer etwas geben, das stärker ist, als der Rest.
: Warum bin ich auf Shaco im Duo schlecht?
Das liegt daran, dass man mit shaco Spaß haben soll. Er hat nen hidden-debuff auf Tryhard. solange du die Gegner einfach nur tötest, um zu gewinnen, kommst du nicht weit. Du must sie töten und dabei lächerlich aussehen lassen. Dann tilten sie und du gewinnst.
: Trolls bestrafen.
> der eine pickt ap TF Mitte und der andere trollt mich als ADC mit shaco Support Okay, Shaco Support ist Off-Meta, kann halt theoretisch funktionieren, aber was zur Hölle hast du gegen AP-TF Mitte?
: > [{quoted}](name=SeaHorseCalamity,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=rm9Y5GpN,comment-id=00030000,timestamp=2020-01-02T14:40:14.618+0000) > > DAS ist nicht korrekt. Das Spiel ist mit kleineren Ausnahmen Top, aber Rito macht mit Sicherheit nicht mehr als alle anderen Spieleentwickler. > In der besseren Hälfte? Wahrscheinlich. Die Besten? Nope. du , du...hast doch sicherlich eine Quellenangabe für deine Behauptung, korrekt?!
Sagt dir GGG etwas? Das sind die "Path of Exile" Leute. Im Direktvergleich dazu steht Rito nicht so nahe an ihrer Community. Die haben mal wortwörtlich gesagt, dass "angry reddit threads" ein großes Kriterium für ihr Gamedesign darstellen. Die schaun bei jeder kleinen Änderung, ob es der Core-Playerbase zu hart auf die Nerven gehen könnte. Die schauen immer, dass ihr Spiel im best-möglichen Zustand ist. Bei denen hat man immer das Gefühl, dass sie das tun, was die Community will. Die machen das Spiel halt, weil sie Bock drauf haben. Bei Rito dagegen scheinen die Leute stets unzufrieden mit Balance, mit neuen Champs, die Reworks sind auch nicht immer geliebt. (Mag an der Community liegen, aber offensichtlich haben einige das Gefühl, dass das Spiel und Rito nicht ihren Vorstellungen entsprechen) Versteh mich nicht falsch, Rito macht (offensichtlich) sehr viel gut und richtig, ansonsten wären sie nicht da, wo sie heute sind und das Spiel ist ja (wie bereits erwähnt) meistens top. Allerdings habe ich ebenfalls das Gefühl, dass der Fokus immer mehr auf die Einnahmen rückt (Hallo Eventpass, neue Skins werden teurer und teurer (fairnesshalber auch aufwendiger) etc.) und nicht mehr so stark auf dem Gameplay selber. Beim Beispiel von GGG kommt es mir eher so vor als würden sie den Fokus komplett auf das best-mögliche Spiel legen, das Geld kommt dadurch von selbst. Das Ganze mag jetzt sehr subjektiv rüberkommen..... aber holy cow, ist GGG geil drauf. (Und DAS widerlegt die Aussage, dass Rito mehr für uns tut, als ALLE Anderen)
Zavolta (EUW)
: Deaktiviere doch einfach die Return-Taste für die Dauer der Spielsitzung...
LordSpuki (EUW)
: Idee zur Verbesserung der Clubs
Die Hauptfunktion eines Clubs ist es aus meiner Sicht, einen sinnlosen Tag zu bekommen. Das wars.... aber ja, ich hätte nichts dagegen, wenn sich daran etwas ändern würde.
Yoda1285 (EUW)
: Entfernen der Klassen Spatula Items aus TFT
Poker ist auch Rng abhängig, trotzdem trennt sich auf höherem Niveau Spreu von Weizen. Sprich: Glück und Pech beeinflussen nur einzelne Spiele, in der Statistik sind sie recht egal. Zum Thema Spatula: Das Teil ist der einzige Grund, warum ich gelegentlich in Erwägung ziehe, TFT zu spielen. Das Ding macht dumme Combos (die es nicht geben sollte) möglich, was super viel spaß macht. Ja, manche Sachen sind komplett broken, Nocturne braucht evtl ein Rework. Ein Item aus dem Spiel zu entfernen, weil ein einziger Charakter damit ein wenig stärker abgeht, als geplant, ist ein schlag ins Gesicht für alle Anderen Charaktere, die das Teil nur für dummes Zeug haben wollen und nicht komplett eskalieren. Das Ding ist super. Rework Nocturne so, dass er ohne Item besser und mit Item schlechter ist, dann ist die Welt ist wieder in Ordnung.
: Alte legendäre Skins
Annie in Wonderland....... leder andere Skin von Annie hat mehr Liebe bekommen, als Annie in Wonderland. Gothic Annie ist wahrscheinlich genauso alt, aber wesentlich interessanter. Rollentausch Annie, Frostfire Annie, Frankentibbers, alles uralte Annieskins, die alle besser aussehen als der legendary.... also ja, ich verstehe dein Problem.Ich verlange ein ~~Sandwich~~ ääh Annierework!
: Protipp. Da weiß man ja gar nicht wieso es otps gibt Kappa
Otp ist halt immer mit dem Risiko verbunden, dass dein Main gebannt/gepickt wird. Dann musst du dodgen, oder eine Ausweichmöglichkeit haben. Es ist möglich, aber eher suboptimal, wenn du mich fragst.
: Einzelfälle, das Spiel ist top und Rito tut mehr als alle anderen.
> (...)und Rito tut mehr als alle anderen. DAS ist nicht korrekt. Das Spiel ist mit kleineren Ausnahmen Top, aber Rito macht mit Sicherheit nicht mehr als alle anderen Spieleentwickler. In der besseren Hälfte? Wahrscheinlich. Die Besten? Nope.
Y 4 U (EUW)
: Tipps für Syndra?
Als Syndra ist dein Hauptziel erstmal, Schaden auszuteilen. Powerspikes sind auf jeden Fall {{item:3285}}, {{item:3916}} und {{item:3020}} , da Magicpen und Ludens sehr gute Schadensboni darstellen. (ich würde dir diese 3 Items auch als erstes nahelegen, gefolgt von {{item:3157}} und ggf. {{item:3135}} (Voidstaff ist eigentlich IMMER eine gute Wahl....) Im Late noch ne {{item:3089}} , oder {{item:3102}} , {{item:3165}} kannst du fertig bauen, sobald du das Geld für hast, oder als Priorität gegen starke Heileffekte bei Gegnern. Lvl 6 ist (logischerweise) ebenfalls ein harter Powerspike. Wie dir vielleicht schon aufgefallen ist, schubst dein E die Kugeln weiter weg, wenn sie näher an dir dran sind. Q + Flash +E kann deshalb die Stunreichweite ggf. ein wenig erhöhen. (ist halt riskant, weil dann Flash weg ist und dir der Dmg von Q fehlen könnte. Wenn du R ready hast, sollte es aber reichen. Im Teamfight bist du sehr gut aufgehoben, deine Lane am Anfang ist die Mitte. Im Teamfight kannst du sehr gut mit deinen Fähigkeiten Schaden an mehreren Zielen machen, viele Leute stunnen und slowen. Die R sollte nur auf die wichtigen Ziele eingesetzt werden. D.H. auf zerbrechliche Ziele mit viel Schaden, oder auf den, der dich gerade tötet, damit du nicht stirbst. Geh nicht greedy in die Backline der Gegner um auf den ADC Ulten zu können, im Regelfall ist ein 1 zu 1 Tausch nicht empfehlenswert, vor Allem, wenn der Carry den Tauschversuch überleben sollte. In der Lane würde ich vor Lvl 6 keine großen Killversuche unternehmen, außer der Gegner bettelt darum, getötet zu werden. Einfach Midlanebasics, wie Farm, Poke und Zoning auspzuacken sollte fürs erste ausreichen, töten kannst du ab lvl 6 besser als die meisten Gegner, die du in der Mitte antreffen wirst.
: teemo epischer skin vampir?
Das ist ja fast auf der Bild-Qualität von Ufo-/ und Yeti-Sichtungen!
: Bist du besser als deine Elo steigst du auf. Das System funktioniert schon seit 10 Jahren so und es hat sich bewehrt. Es zu kritisieren (vor allem in einem Umfeld indem Riot nicht einmal aktiv ist) bringt nur etwas, wenn du triftige, belegbare und überzeugende Argumente vorzulegen hast.
Genaugenommen wurde das System der Elo aus dem Schach übernommen, 10 Jahre reichen deswegen wohl kaum aus, um zu beschreiben, wie lange es schon funktioniert.
: Rank System
Ganz einfach: Wenn du Platin-Niveau spielst, wirst du in Bronze auch als Soraka alles zerhackstückeln. Ich darf mich selber Platin-Sipportmain schimpfen und glaub mir: Aus Gold und Silber (Ich wurde letzte Season Silber 3 oder so eingestuft nach den Placements) herauszukommen, ist nicht besonders schwer, wenn du konstant eine Leistung bringst, die on eine höhere Elo gehört. Kleiner Tipp: Deine Stats sind komplett egal, es zählt nur, wie oft du gewinnst. Du kannst jedes Game 0/7 stehen und keine Wards kaufen, solange du einen Weg findest, trotzdem zu gewinnen, steigst du auf. Sprich: Selbst wenn du keine Ahnung von Support hast, lieber Teemo pickst und dann die Botlane selber intest, kannst du durch andere Aspekte (z.B. Marcogame) immernoch was reißen. In Bronze reicht es sogar theoretisch aus, dein Team nach einem Teamfight darauf hinzuweisen, dass man anstatt zu recalln auch mal nen Drachen, Inhib, oder Baron klatschen kann. (Macro gewinnt dir Spiele) Solange auch nur ein einziger Aspekt deiner Performance auf Platin-Niveau ist, kommst du easy aus Bronze raus. Kannst du Lasthittn? Spiel ne Rolle, die Lasthitten darf und du hast nach 20 Min locker 100 CS mehr als dein Gegner, das sind 2000 Gold. Danach kannst du machen was du willst. (Als Support eher unwahrscheinlich) Du bist gut darin, zu traden? Geh Mitte und zerleg deinen Gegner nach allen Regeln der Kunst, Zone ihn aus der Lane und der sieht kein Land mehr (geht auch wunderbar als Poke-Support) Du kannst sehr gut Killpressure aufbauen? Spiel nen Champ, der dazu passt, z.B. Blitzcrank, Pyke etc. und bestrafe die Gegner dafür, dass sie (unabsichtlich) inten. (Pyke ist hierbei sehr lukrativ, da extragold) Deine Stärke ist es, viele Wards zur rechten Zeit am rechten Ort zu stellen? Dein Team wird es dann einfacher haben, nicht gecatcht zu werden, bzw Gegner zu erwischen. (Vision ist Macht) Du kannst deine Allies gut for gegnerischen Killversuchen beschützen? Wenn dein Team nicht stirbt, hat es immernoch einen gewaltigen Vorteil gegenüber dem Gegnerteam, das dann theoretisch mehr Tode schiebt als dein eigenes. (Das ist der aufwendigste Weg, allerdings klappt das auch. Brauchst nur ggf. mehr Games) Solange du eine Inselbegabung hast, auf der du aufbauen kannst, kommst du höher. Wenn du das NICHT hast, musst du im Gesamtpaket abliefern, d.h. alles genannte ein bisschen. Wenn du das beides nicht kannst, bist du da, wo du hingehörst.
: LOL Streamen
Es kann dich keiner daran hindern, das Spiel als kompületter Neuling mit nem frischen lvl 1 acc zu streamen. Es gibt dafür keinerlei voraussetzungen, außer ner internetleitung, die deinem stream mehr als 0,5 fps erlaubt..... selbst dann wärs nicht verboten, sondern nur nicht wirklich schön anzusehen....
: mal wieder afk und wieder und wieder und wieder
Das Problem dabei ist, dass manche Leute unabsichtlich das Spiel verlassen. Nur durch Pech gebannt zu werden wäre halt extrem unfair.... Beispiel: Deine Katze fällt aus dem Fenster. BAM! 14 Tagebann! Beispiel 2: Dein PC stürtzt ab, das hast du gefixt und im Game darauf fällt deine Katze aus dem Fenster... 2 mal afk. BAM! du bist gebannt. Beispiel 3: Dein Provider lässt den Praktikanten ran, dein Internet ist weg. Am Tag darauf kriegst du nen Bugsplat und am Tag darauf fällt die Katze aus dem Fenster.... BAM! du bist gebannt. Also das System verschärfen ist schon dadurch schwierig. Zu Lösungsvorschlag 2: LP Problem 1: Wenn du weniger LP verlierst, wenn einer afk geht wird das System zum Erbrechen abused. Easy Climb, wenn dein Premade afk geht. Boostingservice deluxe. Problem 2: Eloinflation. Wenn alle aufsteigen, steigt keiner auf. Elo ist nur was wert, wenn Andere sie nicht erreichen. Wenn man jetzt anfängt, free LP zu verteilen, dann werden zwangsläufig mehr Spieler eine höhere Elo erreichen und sich dann sogar da halten, da die Gegner ja auch hochgecheatet wurden. > ich mag zwar das spiel aber wenn man immer wieder wegen solchem mist mit seiner zeit bezahlt dann frustiert das so zeimlich und man verliert die lust an diesem spiel ... Das ist korrekt und schade, allerdings fällt mir (und offensichtlich auch Rito) momentan keine gute Lösung dafür ein.
: Gutes Gameplay..... A. Fairness geht anders
Ich hab mir das alles mal durchgelesen.... Das Folgende klingt wahrscheinlich etwas hart, aber ich habe mir auch wenig Mühe gegeben, das schön zu reden. TL;DR: Das Game war nicht besonders toll. > ich farme recht gut, muss aber viel hinten an Spielen, ich hab Ghost mitgehabt. Schnell auf die Lane kommen geht anders. Das ist doch schon mal was. Du feedest nicht instant. > 250-260 Farm nach 20 Minuten Wenn du das hinkriegst, wenn du matchupbedingt hinten spielen musst und das auch noch konstant, wärst du schon dadurch mindestens Plat, selbst wenn du keine Ahnung hast wie das Spiel funktioniert und dir der Begriff "Nexus" unklar ist. Ich krieg den Farm wahrscheinlich in nem Botgame nicht hin und ich bin Plat. Außerdem gibst du hier an bereits 4 Kills gegen Riven zu haben, deswegen glaub ich das mit dem defensiven Spielen auch nicht ganz, Darius ist für 1v2 designed, mit 4 Kills braucht Khazix nicht mehr auf deiner Lane erscheinen, er würde nur sterben. > Mein Jungler versucht überall zu helfen, ich brauche keine. Toplane gehört mir. Hat wohl versucht um die gewinnende Lane zu spielen, da der Rest wohl eh verloren war. Ist soweit in Ordnung würd ich sagen, hier wären Towerdives/Objectives ne Idee, um deinen Vorteil auszubauen. > Ich werde gegankt mit 300 HP.... Triplekill für mich. Mein Adrenalin schießt in die Höhe. Also haben wir einen 7 Kills Darius, der mit 250 Farm in 20 Minuten rumgammelt, in Silber.... Wie zur Hölle hast du es fertig gebracht, das Game nicht zu gewinnen? Die Riven dürfte auf der Lane kein Land gesehen haben und müsste mit 100 Farm ihren dritten Tower umarmen, in der Hoffnung, deinen Towerdive noch um eine Minute herauszuzögern. > Ich bin nicht so gut das ich sage ich bin DER Carry, ich bin angewiesen auf mein Team. Mit 7 Kills und 250 CS bei 20 Min BIST DU DER CARRY(!!!). Wenn du daraus nichts machen kannst, ist dein Macrogame nicht existent. > Bester aus meinem Team. 8/3/1 124 Farm 5,7 Farm pM 14 214 Gold Da haben wirs...... doch nur 124 Cs... 5,7/Min, wir nähern uns dem Silberstandard. > Und ich bekomme ein A. Weil du nicht farmst. Außerdem ist eine K/D/A von 3 nicht beeindruckend. > Aber warum bekomme ich in solchen Spielen nicht einen Reward wie eine Truhe? Muss ich erst das Niveau von einem Dia-Spieler Erreichen damit ich die Chance bekomme auf eine Truhe? Nein, du musst in einem Game besser spielen, als der durchschnittliche Darius Top in deiner Elo. > Ich bin nichtmal eingerankt, aber für meine Ungefähre Elo (Silber 4) Bin ich weit über dem Durchschnitt gewesen. Woher weißt du, dass du weit über dem Durchschnitt warst? > Wieso bekommen Spieler die für ihren Stand Sehr gut Spielen nicht eine Entsprechende Belohnung? Das tun sie, nur sagt deine genannte Statistik, dass du nicht zu diesen Spielern gehörst (zumindest in diesem Game). Im Prinzip musst du nur einmal Glück haben und ein gutes Spiel abliefern. > Davor: Ashe 10/13/16 231 CS A+...... Das beste Spiel was ich mit einer Ashe jemals gehabt habe und haben werde bekomme ich ein A+? Ach du heilige...... 10/13 ist das beste Ashegame, das du je hattest? 13 Tode heißt das Ganze Game über nen grauen Bildschrim anzustarren und dafür willst du ein S? > Dann schafft die Truhen ab. Weil dieses System, wo Spieler eine Leistung sondergleichen abliefern und dennoch keine Truhe bekommen ist dermaßen unfair, das grenzt an Mobbing Um es mal hart auszudrücken: Eine Leistung sondergleichen alleine ist nicht ausreichend, sie muss dazu noch im positiven Sinne herausstechen..... Zusammenfassend bist du höchstwahrscheinlich ein {{champion:48}} , wenn nicht dann wohl verblendet. PS: Ich wollte schon immer mal Downvotes sammeln, also nur her damit.
Longerade (EUW)
: > [{quoted}](name=LookAtThisKick,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=QAc537x2,comment-id=0003,timestamp=2019-12-26T17:55:37.422+0000) > > Hey Jonathan, > > danke das du mit uns deine Idee teilst um den neuen Spielern mehr Spielspaß zu ermöglichen. > Ich erwähne nochmal kurz die Vorteile deiner Idee: > - Neue Spieler bekommen die Möglichkeit ihren Spielspaß zu erhöhen und Champion-Sammlungen zu vervollständigen > - Riot macht Umsatz > > Mehr Vorteile gibt es nicht außer ich habe mich verlesen. > Jetzt kommen wir mal zu den Nachteilen. Riot müsste wieder Arbeit in diesen exklusiven Shop stecken und die Arbeit würde sich nicht mal lohnen, wenn dieser Shop nur für wenige Spieler zur Verfügung steht, da 500.000 Punkte auf einem Champion nicht leicht zu erreichen sind und mehrere Stunden Spielzeit erfordern und wir kennen Riot. Sie werden diese Arbeit niemals in das Spiel investieren, wenn sie dadurch nur sehr wenig Profit machen. > Und jetzt zum zweiten "Nachteil" bzw. Gegenargument: Riot würde mit so einer Aktion Spieler, die sie seit Anfang an supportet haben und supporten hintergehen, da diese Belohnungen einzigartig sind und meiner Meinung nach bleiben sollten. Es sollte einfach etwas besonderes sein, wenn man z.B. einen exklusiven Rahmen oder ein exklusives Beschwörersymbol hat. Riot ist eine Firma, die gewachsen ist und die unterstützt, die mit ihr wachsen. > > Auch wenn es mich freuen würde, wenn deine Idee umgesetzt werden würde, muss ich leider sagen, dass die Idee nicht gut ist, da ich mich selber, wenn ich einen seltenen Rahmen hätte darüber ärgern würde, wenn es sich ihn jemand immernoch kaufen kann und ich würde mich nicht mehr besonders fühlen. > > Ich hoffe du bist auch mit so einer Meinung einverstanden. > > Liebe Grüße Fridolin Heiy, erstmal danke für deine liebe Kritik! also ich finde erstmal "hintergehen" klingt ein wenig übertrieben und zu deinen Gegenargumentationen. Ja du hast recht, es würde vielleicht den Wert verlieren und ja Riot würde irgendwo ihre "alten" Spieler hintergehen, was ich aber echt nicht dramatisch finden würde. Und wie gesagt, Spieler die einfach später geboren wurden, können einfach nichts dafür. Weißt du was ich meine ? Es ist schwer da wirklich eine Mitte zu finden und wieso würde dich das ärgern? Ich meine wenn jemand so viele Punkte erreiche verdient er das doch auch oder nicht. So viele Punkte darf man nicht unterschätzen. Es brauch sehr viel Zeit und da finde ich dass nicht schlimm, weil der jenige beweisen konnte, dass er diesen Champion gerne spielt und es verdient hat seine Inhalte zu erhalten.
> also ich finde erstmal "hintergehen" klingt ein wenig übertrieben Das ist keinesfalls übertrieben. Wer so einzigartiges Zeugs auf seinem Acc hat, kann sagen "ich war da". Das Zeug ist das, was einen alten Account so interessant macht. Da ist das Zeug, das "Veteranen" von Neulingen trennt. Es ist wie eine Art Urkunde für 10 Jahre Spielzeit.... Wird das ganze alte Zeug also an Frischlinge verteilt, wäre das Wort "hintergehen" durchaus zutreffend. > und ja Riot würde irgendwo ihre "alten" Spieler hintergehen, was ich aber echt nicht dramatisch finden würde. Natürlich nicht, denn du zählst ja wahrscheinlich auch nicht zu den "alten" Spielern, die sich auf ihr einzigartiges Zeug was einbilden. > Und wie gesagt, Spieler die einfach später geboren wurden, können einfach nichts dafür. Richtig, sie können nichts dafür. Sie haben aber auch nichts dafür getan.... Das Zeugs wurde damals eingeführt, für die Spieler, die damals gezockt haben. Da steckt nunmal ein gewisser (auf Eitelkeit basierender) Wert dahinter, da man sich genau dadurch von den Frischlingen abgrenzen kann. > Weißt du was ich meine ? Es ist schwer da wirklich eine Mitte zu finden und wieso würde dich das ärgern? Es ist sogar sehr schwer.... von meiner Seite aus gibt es da nichtmal wirklich ne Mitte. Die Leute die jetzt spielen, können in 10 Jahren mit dem heutigen Stuff flexen. > Ich meine wenn jemand so viele Punkte erreiche verdient er das doch auch oder nicht. So viele Punkte darf man nicht unterschätzen. Es ist nicht die Frage, wer es verdient. Das alte Zeug (zumindest vieles) gab es für jeden, der es sich damals gegönnt hat. Das Zeug das heute rauskommt und dann wieder weggeht ist das Zeug, was du haben willst, denn damit kannst du irgendwann angeben. Das von damals verliert jeglichen Wert, wenn man damit nicht mehr angeben kann. Es ist ja für gar nichts anders gut. > Es brauch sehr viel Zeit und da finde ich dass nicht schlimm, weil der jenige beweisen konnte, dass er diesen Champion gerne spielt und es verdient hat seine Inhalte zu erhalten. Ich halte es schon für sinnvoll, wenn man manche Sachen hinter einer Punktemauer oder Ähnlichem versteckt, aber dann bitte neues Zeug, nicht das Alte, das ansonsten einfach nutzlos würde.
Ganze31cm (EUW)
: Ich habe vor langer Zeit [Ich glaube 1 Jahr] warum auch immer Grundlos toxicsche Sachen in den Chat geschrieben und wurde zurecht dafür für 14Tage gebannt. Wie lange dauert den die "Bewährung" bis man sozusagen nicht sofort gepermat wird sondern wieder ein 14Tage Bann bekommt?
Wenn du Honorstufe wieder ansteigt, kannst du davon ausgehen, dass die Strafe nicht mehr so akut ist.
xVello (EUW)
: Das Report/Bannsystem
Schwieriges Thema. Die Frage ist: Wie viel Spielraum lässt man frei für die Leute, die unabsichtlich das Spiel verlassen. Das kann man leider nicht nachkontrollieren und es wäre durchaus hart, wenn man nen 14 Tagebann bekommt, weil die Katze aus dem Fenster springt. Flame ist halt wesentlich einfacher zu bestrafen. Du hast den Chat, da schriebt irgendwer doofes Zeug rein, kann man kontrollieren, kann man bestrafen. Bei afk/Troll etc. ist das wesentlich schwieriger.... ist deine Verbindung einfach schlecht? Fällt die Katze aus dem Fenster? Beides abwechselnd? Versagt der Provider, am nächsten Tag begeht die Katze einen weiteren Suizidversuch, am Tag darauf stürzt der PC ab, danach kriegst n Bugsplat? Man kann einfach nicht sagen, aus welchen Umständen heraus jemand afk geht. Auch unglücksfälle können sich häufen. Es muss also eine recht große Toleranz da sein, da es schlimmer wäre ungerechte Strafen zu verteilen, als mittelschwere Vergehen ungestraft zu lassen.
: Verhalten nach 14 Tage Bann
Du hast einen 14 Tagebann. Das heißt: Jegliche weitere auch nur annähernd negative Äußerung im Chat führt zum Perma. Ein einziges "Report xyz for whatever" reicht für dein Perma. Ein einziges "noob", ein einziges "why did you feed my laner?" etc reicht aus. Da du bereits schon einen 14 Tagebann hast, gehe ich davon aus, dass es dir eher schwer fällt, de 0/27 Jungle one trick in deinem Team zu ingorieren, weshalb das Disablen des Chats durchaus eine gute Idee wäre. Sobald deine Honorstufe wieder steigt kannst du davon ausgehen, dass die Strafe nicht mehr als dermaßen akut zu betrachten ist, dann kannst du, wenn du möchtest, den Chat wieder aktivieren.
Irafis (EUW)
: Warum wird der Account bei der Names Änderung geklaut?
Das klingt mir stark nach einem Supportfall. Hier im Forum wird dir keiner helfen können.
: > [{quoted}](name=Unlucky Black T,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=WlGjvmHb,comment-id=00030000000000000000000000000000000000000000,timestamp=2019-12-20T13:57:38.958+0000) > > Nein ... du hast nur überdeutlich gezeigt, dass du weder in der Lage bist zu diskutieren geschweige denn vernünftige Argumente vorzubringen. Lust aber das du ja sowas sagst :D Doppelmoral steht dir gut. Ich zitier mich mal eben selber: > League ist ein Competitive Spiel, sonst wäre es ja nicht das Größeste ESports Ereignis der letzten 10 Jahre. > > Riot Games hat einen großes Teil mit LoL dazu beigetragen das E-Sports heutzutage so beliebt ist. > Hast recht, das zeigt echt das ich nicht in der Lage bin eine Diskussion zu führen. Mal davon abgesehen das ich nur aufgelistet habe was Riot Games (LoL) für einen Einfluss hat/hatte, aber ja meine Geistliche Reife und so, wie du schon gesagt hast :^) Aber naja. Ich sollte zu meinen aussage "Ok Boomer" steht und keine Disskusion mit dir starten, da es eh nicht zu einer kommen würde. Von daher, dir auch noch entspannte Feiertage sowie Weihnachten. {{sticker:sg-ahri-2}}
> Ich zitier mich mal eben selber: > League ist ein Competitive Spiel, sonst wäre es ja nicht das Größeste ESports Ereignis der letzten 10 Jahre. > Riot Games hat einen großes Teil mit LoL dazu beigetragen das E-Sports heutzutage so beliebt ist. >Hast recht, das zeigt echt das ich nicht in der Lage bin eine Diskussion zu führen. Darf ich dich ebenfalls zitieren? > Auf deinen Restlichen Text geh ich nicht ein. Da du ja selber wie ein kleines Kind benimmst, daher ist mir es die Zeit nicht Wert sorry für deinen Text =/ Und > "Ok Boomer" was sehr passend ist, weil Diskutieren mit dir keinen Sin macht und verschwendete Zeit ist. Wofür das meme Wort steht sowie deine pauschalisirung :^) Keine sorge, ich weiss wo von ich rede. Lassen beide darauf schließen, dass du weniger gewillt bist, zu diskutieren/ auf andere Meinungen einzugehen, genau das, was du deinem Gegenüber vorwirfst. Du schreibst ja sogar, dass du nicht auf seinen Text eingehst.... Naja, zum Thema Arbeit: Ist Fußball ebenfalls Arbeit? Ich habs früher gern gespielt. Ist Schach Arbeit? Spiele ich immernoch gerne. Ist Tischtennis Arbeit? Auch da gibt es Profis, die davon leben können. Langlauf? Skifahren? Snowboarden? inzwisachen ist sogar schon Parcourlauf ein Thema. Das fällt alles unter die Kategorie "Hobby", außer man gehört zu den besten der Welt. Wenn du mich fragst wird ein Spiel erst dann zur Arbeit, wenn du 1. Damit Geld verdienst und 2. Es nicht mehr nur aus Lust und Laune heraus machen kannst. Sprich: Wenn du Streamst/Preise gewinnst etc. um Geld zu machen UND manchmal spielst, einfach weil du musst (Feste Stream-/ Trainingszeiten), um weiterhin damit Geld verdienen zu können. Für nahezu jeden anderen Spieler ist Lol ein Spiel, das ihnen niemals auch nur einen cent geben wird und zu den sie nie gezwungen werden. Nur weil das Spiel an sich kompetetiv ist (wie beinahe jedes Spiel das genug komplexität aufweist um Profis von Casuals zu unterscheiden), heißt das nicht, dass man das Spiel mit Arbeit gleichsetzen kann. 99% aller Spieler sind und bleiben Spieler, keine Arbeiter. > Hat auch Null mit Arbeit zu tun das man z.b. Dia oder Master+ ist oder an LCS/LSK mit macht. Alles Zufall. Mit Arbeit hat das allerdings auch erst dann zu tun, wenn man wirklich dieses Level erreicht hat und letztendlich dadurch Geld verdient. Alles darunter ist einfach Rumderpen, weils Spaß macht, da man ja dafür kein Geld verdient.
Mehr anzeigen

SeaHorseCalamity

Stufe 176 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion