: Nein den Account habe ich von einem Freund bekommen
Ähm, wenn ich du wäre, würde ich diese Aussage wieder löschen^^
: Meinung für nicht Deutsche Staatsbürger
Einfach auf Durchzug schalten. einigen fällt kein besseres Argument ein und bei anderen ist pure Langeweile. Ich finde du schreibst eigentlich schon ziemlich gut. Paar Fehler hats noch aber man kanns lesen {{sticker:slayer-pantheon-thumbs}} Da gibs auch andere Fälle wie bei dem hier https://boards.euw.leagueoflegends.com/de/c/allgemeiner-chat-de/uIAvk5re-was-soll-der-scheis {{sticker:sg-zephyr}}
: Mhhh auch ne Idee. Für Smurfs natürlich nicht so gut aber was solls ^^. Ich meine wenn ich nen neuen Champion lerne, spiele ich ihn ja auch erstmal nur in normal games, ist doch eigentlich klar.
Und davor zuerst noch ein paar mal im bot {{sticker:slayer-jinx-wink}}
: Vorschlag: Champions bekommen nach release eine Ranked-Sperre für eine Woche.
Ich habe mich mit einem Freund schon mal ähnliches gedacht. Nur wäre unsere idee, dass man mit einem champ Mindestens stufe 2 oder 3 sein muss z.b. um mit ihm ranked spielen zu dürfen. Natürlich ist dass dann für Leute die mehrere Accounts spielen ärgerlich. Aber wie du sagtest, es gibt halt auch welche die im ranked noch üben. Das würde mich auch auf die palme bringen auch wenn aktuell "nur" preseason ist.
: Tja weißt du... FRÜHER... Wenn ein Spiel noch neu ist, muss jeder sich erstmal reinfuchsen. Da sind alle schlecht und je nachdem, wie viel Zeit sie investieren, werden sie besser. HEUTE gibt es massenhaft Guides, massenhaft Videos, massenhaft Wikipedia-Seiten.... Die besonders guten Spieler helfen jetzt anderen besser zu werden - die, die damals schon super waren, denen du aber nie begegnet bist, weil die hauptsächliche Masse es eben nicht war. Warum wohl wurde Iron erfunden? Weil sich die Elo verlagert hat. Wer damals Bronze war, ist heute zu gut für das damalige Bronze. Iron wurde erstellt, um einen weiteren Zwischenschritt zu schaffen, um die jetzigen tatsächlichen Bronzespieler zu separieren. Was bedeutet: Du musst wohl besser werden und dich den heutigen Zeiten anpassen, damit die dir gelisteten Helden nicht mehr op sind. Entwickel eine Strategie. Bei Overwatch haben damals alle rumgeheult, als Brigitte raus kam. Völlig OP bla bla mimimi, scheiß Spiel bla bla mimimi. Ist sie nicht. Man muss sich nur drauf einstellen. Wenn damals bei uns ne Brigitte Stress gemacht hat, hat das ganze Team sich nur auf sie fokussiert - und NUR auf sie. Binnen Sekunden war sie futsch und das Spiel ging ganz normal weiter. Wenn das nicht klappte, hat man Counterpicks genommen und ihr das Leben zur Hölle gemacht, bis sie keinen Bock mehr auf Brigitte hatte. Ganz einfach. Aber statt das zu machen, heulten andere eben immer rum, sie muss generft werden. Weil sie keinen Bock oder keinen Plan hatten, sich an sie anzupassen. Und das, obwohl man in OW jederzeit Helden wechseln kann... In League geht das nicht, aber auch da kann man für sorgen, dass man es schwer hat. Durchschau deine Gegner. Wenn dir drei Mal ein Yi über die Mitte latscht und Q drückt, flash eben unter deinen Tower - wenn er raus kommt, kriegt er ein paar Shots ins Gesicht. Sprich dich mit deinem Team ab - wenn er die Shots überlebt, soll der Jgl ganken und den Rest machen. Yi ist nur ein guter Yi, wenn er wachsen kann, also halte ihn klein. Tot bringt er nämlich nichts. Mehr Wards, mehr Invades, klaut ihm XP, deckt ihn auf, lasst euch nicht töten - dann ist er reine Deko und NULL op. Um ehrlich zu sein - die meisten Yi`s sind alles andere als OP, das liegt wohl an meiner Elo, vermute ich mal. Es kommt also immer drauf an, wer da spielt udn wie er spielt. Und wenn er natürlich gefüttert wird, ist es kein Wunder, dass irgendwann ein Problem entsteht. Und DAS gilt nicht nur für Yi sondern für alle Champs. Such die Schwachstelle und nutz sie aus. Wenn du allein das nicht kannst, such dir Hilfe. Worüber ich tatsächlich enttäuscht bin, ist das Bestrafungssystem. Es ist auf den Lerneffekt der Leute ausgerichtet. Allerdings SEHR großzügig, wie ich finde. Das Bannsystem würde, hätte ich Einfluss darauf, wesentlich härter sein, vor allem was Levelbots betrifft. Ich war selbst mal ein Admin und musste zusehen, wie Cheater den Server nach und nach zerstört haben, weil keiner mehr Bock hatte, auf unserem Server zu spielen. Die nutzten Scrips, um die Adminrechte auszuschalten - somit konnte man rein gar nichts gegen die Cheater tun - und irgendwann war der Server tot - der bis dahin von UNS bezahlt wurde, nicht von der Firma, die das Spiel rausgebracht hatte. Riot hätte die Macht, die Spieler davon zu befreien, aber ich sehe nicht, dass das auch getan wird. Darüber bin ich maßloß enttäuscht. Leute, die sich die Seele aus dem Leib flamen, dürfen nach 2 Wochen weiterspielen. WARUM? Der Account, den ich zuletzt reported habe, der nen 14 Tage Bann bekam, ist jetzt Level 94. Wär ich einer der Supps, würde ich dem Typen schreiben: "Jemand, der so viel Kraft ins Flamen investiert, hat sicher noch etwas Kraft übrig, um sich einen neuen Account hochzuspielen, dein Lv 94 Account ist gebannt, weil du dich damit nicht benehmen konntest. Viel Spaß beim Neuanfang. Kleiner Tipp: Benimm dich in Zukunft, ich behalte dich im Auge und sperre zur Not auch den nächsten Account, wenn du dich weiterhin nicht an die Regeln halten möchtest." Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich so jemand vom Allerfeinsten in den Arsch beißen würde. DAS wäre meiner Meinung nach ein Lerneffekt. Was sind schon 14 Tage? Sitz ich dir auf einer Backe ab, ohne dass es mich jucken würde. Die Leute wissen gar nicht, wie gut sie es haben, finde ich. Die halten das alles für selbstverständlich. Vermutlich lachen sie sich über die 14 Tage kaputt und erstellen derweil einfach nen zweiten Account, womit sie genau so ausrasten. Aber bei nem Account, der schon etwas älter ist, wären sie vermutlich vorsichtiger. Naja, egal. Jedenfalls - das ist das Einzige, was mich nervt. Dass Leute, die so gut sie nur können unter die Gürtellinie gehen und dafür mit Wattebäuschchen beworfen werden. Was die "OP" Champs betrifft - auf die muss man sich wie gesagt einfach nur einstellen. Versuch deinen Gegner zu durchschauen. Vorauszusagen, was sein nächster Schritt sein wird. Sprich dich ab, hab immer Vision, riskiere nichts was todsicher in die Hose gehen wird (es sei denn, genau in dem Moment MUSS das so sein, um daraus einen anderen Vorteil zu schlagen) und spiele so gut wie möglich. Das muss nicht heißen, dass ihr gewinnen werdet, aber das bedeutet zumindest, dass du besser werden kannst und auf lange Sicht mehr Spaß haben wirst.
> Worüber ich tatsächlich enttäuscht bin, ist das Bestrafungssystem. Es ist auf den Lerneffekt der Leute ausgerichtet. Allerdings SEHR großzügig, wie ich finde. ich kann zwar nicht aus eigener Erfahrung reden, aber hab schon ein paar Forumpost gelesen, die eigentlich das gegenteil behaupten. Speziell im Bereich vom Hatespeec soll das SFS ziemlich schnell durchgreifen. Und wenn man erst mal nen 14d ban wegen toxischen Chat hat, dann darf man sich so gut wie gar nichts mehr erlauben. da kann dann eine einfache beleidigung ausreichen und zack->perma. Aus persönlicher Sicht wünschte ich manchmal auch, dass die Leute, die ich Reporte, gleich nen Perma bekommen. Objektiv muss man aber halt schon sagen, dass es ein wenig hart wäre, wenn man gleich wegen jedem Scheiss nen 14d oder perma bekommen würde. Jeder kann mal ausrasten und einen Schlechten tag haben, oder hat sich vlt genrell nicht so gut im Griff mit den Emotionen. und Troller von denen zu trennen stellen sich die Leute einfacher vor als es ist(genauso wie das Balancing) Ausserdem gibs ja, und ja ich weiss das ist ne alte platte, immer noch dem Mutebutton. Einige flamen udn trollen halt erst Recht wenn sie Wissen dass sie dadurch Aufmerksamkeit bekommen. Zum Schluss möchte ich noch anmerken, dass sich Riot mal zum Lerneffekt vom Bestrafungssystem geäussert hat(Quelle werd ich nicht finden, der post ist schon einige Jahre alt). Und ANSCHEINEND ist die Besserungsrate viel höher als man glaubt
ThePiper (EUW)
: Mein aktueller Youtube Kanal hat nichts mit Hörspielen zu tun. Ich werde für das Hörspiel einen neuen einrichten, der alles Rund um das Hörspiel beinhaltet. Szs. wird dort das Hörspiel dann hochgeladen und zusätzlichen Info Videos kreiiert. :)
ThePiper (EUW)
: Syncronsprecher für das neue Hörspiel (Rund um League of Legends) gesucht
Klingt interessant. Ich fürchte im tauge zwar nichts als Synchronsprecher,aber ich freue mich schon auf die erste Folge. {{sticker:slayer-pantheon-popcorn}} Wie heisst den dein YouTube kanal?
: > [{quoted}](name=TickTackMacher,realm=EUW,application-id=7hciEY9w,discussion-id=mmAZn20o,comment-id=00000000,timestamp=2019-12-05T14:39:37.268+0000) > > warum erlaub Riot das? > Da haben wie gesagt die Neulinge keine Changse sich in das Spiel rein zu finden. So bekommen die doch keine neuen Spieler und Riot keinen Zuwachs oder sehe ich das komplett falsch? Zunächst mal müsste man dafür eine unnötige Gängelung aller vorbildlichen Kunden vornehmen. Und es ist nicht ganz gesichert, ob diese Maßnahmen mit der DSVGO vereinbar sind. Denn praktisch hat es Riot nicht zu interessieren, was in meinem Ausweis steht oder wie meinen Steuernummer ist oder wo ich versichert bin. Da ist es auch echt egal für welche eindeutige Identifizierungsmaßnahme sie sich entscheiden. Vor allem dürfte das Riot sowohl kurz als auch langfristig Schaden. Also praktische Frage: Hätte dein jetzt von Smurfs zerstört werdender Freund jemals mit LoL angefangen, wenn Riot erst Mal direkt nach persönlichen Daten von ihm gefragt hätte? Einer der heimlichen Erfolgsgründe für LoL ist ja die geringe Einstiegsschwelle: Man braucht nur eine ordentliche Internetverbindung und den alten Arbeitsrechner seines Vaters und dann geht es los. Man kann das Spiel einfach und problemlos anfangen. Dazu bleibt die Frage, wie viele Spieler sich eher abmelden würden als ihre persönlichen Daten preiszugeben. Also wenn Riot jetzt Accout Authentifizierungen einführt. Nebenbei dürfte das Problem deines Kumpels nicht durch das Abschaffen von Smurfs gelöst werden. Das eigentliche Problem ist halt (abgesehen von dem Fakt, dass es kein ordentliches Tutorial gibt), dass das Matchmaking im Low Level Bereich grausam ist. Was unter anderem daran liegt, dass es zu wenige echte Neulinge gibt. Aber wenn Riot jetzt Smurfs verbietet... dann wird entweder die Warteschlange deines Kumpels eine Halbe Stunde pro Spiel dauern... oder er trifft früher auf die Level 30 Spieler. Dazu kommen extrem unterschiedliche Lernkurven in diesem Spiel, auf die man kaum angemessen reagieren kann. Also praktisch kann es deinem Kumpel einfach passiert sein, dass er zu gut für die echten Neulinge ist und deswegen vom System in die Smurf Que geschickt worden ist. Unter anderem weil er einen Freund hat, der ihm das Spiel erklärt. Dann sagt sich das Matchmaking "Es macht wenig Sinn, den ständig die Noobs stompen zu lassen"... und wenn dein Freund dann zu hoch eingestuft worden ist, wird er als nächstes gestompt. Das einzige was da hilft ist: Augen zu und durch. Das System mit so vielen Daten füttern, dass es dir angemessene Gegner zuweisen kann. Und ja, LoL ist allgemein ein sehr Einsteiger feindliches Spiel. Das liegt allein schon daran, dass es aus über 150 Champions, die alle komplett unterschiedlich funktionieren, basiert. (Fun Fact: Ich habe jetzt nach all den Jahren tatsächlich mit jedem Champ ein Spiel absolviert... nach 9 Jahren...)
> Fun Fact: Ich habe jetzt nach all den Jahren tatsächlich mit jedem Champ ein Spiel absolviert... nach 9 Jahren...) Spiele seit etwa 5-6 Jahren und hab noch ne handvoll auf lvl0 was ich aber auch bald noch ändern möchte^^
: Account an die Personalausweisnummer binden. (Oder irgendeine andere Art der Onlineverifizierung. Es gibt ja genug Möglichkeiten) Fertig. Alle Probleme bis ans Ende aller Zeit gelöst. Es wäre brillant einfach. Aber Riot lag noch nie etwas daran das Spielerlebnis für die große Masse erheblich zu verbessern. Die Menge macht es halt. Je mehr Accounts sie haben, desto größer ist die Zahl der "aktiven Spieler" mit der sich Riot schmücken kann. Und je mehr Accounts es gibt desto größer ist die Chance Leute zu haben, die für Ingame Content Geld ausgeben. Solange Riotgames gewinnorientiert arbeitet, wird es NIE ein ausgewogenes, durchdachtes Spielerlebnis und Matchmaking für die Spieler geben.
> Solange Riotgames gewinnorientiert arbeitet, wird es NIE ein ausgewogenes, durchdachtes Spielerlebnis und Matchmaking für die Spieler geben. Ich hab Neuigkeiten für dich. **JEDE** Firma auf dieser Kugel ist Gewinnorientiert(Ausnahme natürlich so Hilfsorganisationen) Was sie dir als kulanz und kundenfreundlichkeit verkaufen, ist nur eine masche damit Kunden bleiben oder sogar durch mundpropaganda dazugewinnen. Das ist nunmal Realität. Zum thma smurfing: ich hab das Gefühl da gibs aktuell eh einige post dazu im Forum, was daran liegt das preseason ist und die obere elo momentan vermehrt auf ihren Smurfs unterwegs ist. Natürlich ist ärgerlich. Aber anstatt zu fluchen, könnte man auch versuchen von ihnen zu lernen. Es soll sogar smurfs geben die Hilfsbereit sind. Viele die neu ins spiel kommen, kennen bestimmt auch jemand der es schon ein bisschen länger spielt. Man könnte den ja mal fragen ob er mal ein bisschen was dazu erklärt und halt auch mal mitspielt. Klar gibt auch viele Idioten, aber die gibs sowieso quer durch das ganze Spiel. Von newbies bis pro spielern. Damit muss man lernen klarzukommen sonst hält man es sowieso nicht lange aus.
: Wenn JEDER von der Brücke springt, springst du auch hinter?
Genaugenommen wäre es dann Riot die als einzige springen würden
El Terron (EUW)
: > "OH toll da hatte ich jetzt ein richtiges Counterplay und ich konnte mich ja in denn Moment ja soviel wehren " Hehe, also als einer der Veteranen kann ich dir sagen: Das Spiel ist rein Balance technisch gerade ziemlich angenehm. Zum Thema Counterplay..... früher gabs kaum Champs mit sogenannter "Mobility". Da warst du einfach weg, wenn du falsch dastehst. Es gab kleinere Balanceausfälle, wie z.B. Release Xin Zhao, Release Leblanc, League of Warmongs, League of Black Cleaver, Ryze was nach jedem Rework unbalancebar (und wirds wohl auch bleiben), Talon Kassadin und Leblanc hatten Silence im Kit (Hallo Kassawin Meta btw), es gab Gamebreaking Bugs, wie das Herumschieben von Baron mit Poppy/Syndra und eine gestackte Minionwave durch Heimerdinger. Nenne mir einen Patch.... EINEN!, in dem es keine Meta gab, die das ganze Spiel definiert hat und keinen Gamebreaking Bug hatte. Die broken Champs heutzutage sind wesentlich besser desinged als früher. Da hat der Xin Zhao den Stat-Check einfach gewonnen und du konntest 1v5 nichts dagegen tun. Leblanc hat deinen Dr. Mundo einfach 1combo gekillt. Talon killt den anspringenden Jax, bevor der landet. Teemo shrooms hatten eine 1.0 AP Rate. Veigar Ult hat zu 80% auf gegner AP skaliert und konnte dadurch jeden AP-Spieler, der keine MR hat 1clickn. Dodge Chance und Jax lassen wir mal außen vor. Vergiss den alten Rammustaunt von 3 Sekunden mit dem alten Dornenpanzer nicht, das hat sogar die AP-Spieler in einer Combo getötet. Warwick Ult war Point and Click. Die alte Poppy hatte ebenfalls viel Counterplay, da ihre Ult sie ja nur gegen 4 Spieler immun macht (ich meine nicht nur Damage, auch CC und alles Andere) und ihr gegen den fünften nur 60% Bonusdamage gab. Übrigens darf man heutzutageals Supporter sogar mitspielen und ist nicht mehr ein laufendes Inventar voller Wards. Das sind nur die Sachen, die mir gerade so eingefallen sind.... Die Liste ist noch viel Länger. Heutzutage killn dich Assassins langsamer, Tanks sterben tatsächlich ab und zu, Adc's haben weniger AD (Der Alte {{item:3072}} gab glaub 120 AD.....), es gibt mehr Healing reduction als nur {{summoner:14}} , deine Champs haben Mobility, um auch mal weghüpfen zu können... Man hat einfach mehr Counterplay als früher, wenn du mich fragst. Also frage ich dich: In welcher Form hat sich das Game bei dem Aspekt des Counterplays verschlechtert?
> Veigar Ult hat zu 80% auf gegner AP skaliert und konnte dadurch jeden AP-Spieler, der keine MR hat 1clickn Daran kann ich mich sogar noch erinnern, hab Veigar da auch schon gespielt. Lustig war das vor allem bei champs die nicht wussten wie Veigars ult funktioniert. Da hat mich so ein fullap brand im late im chat beinahe schon angeschrien, wieso zum fuck ich ihn oneshotten kann xD
BertiBert (EUW)
: Smurfs in jedem Game
Das das nervend sein kann versteh ich. allerdings ist halt nicht verboten. Einige tun es weil ihr erster gebannt wurde, andere (wie ich) machen es um kollegen ins spiel einzuführen. und da gibs welche die machens einfach weil sie es lustig finden newbies zu zerstampfen. Für letzteres hab ich auch keine Sympathie. Das Spiel ist leider für Neulinge ziemlich anstrengend. Nicht nur wegen so Smurfs die nur am flamen sind, sondern weils halt auch strategisch VIIIIEL zu lernen gibt. Mein Vorschlag: wenn du ein Kollegen kennst der es auch spielt und schon ein bisschen erfahrung hat, frag ihn ob der dich ein bisschen coacht. Mache Dasselbe grade wieder und mein Kollege meint auch, so ist viel besser als wenn man es alleine versucht
Tanx (EUW)
: FPX weltmeistersymbol
kommt mit dem nächsten Patch
G2 Slippi (EUW)
: Tja, interessiert die Botlane oft auch nicht ^^ es wird trotzdem gepushed. Dann gehe ich wieder und kaum starte ich das nächste camp, stirbt die Botlane und ich bin Schuld ^^ In Low Elo haben viele noch nie etwas von Lanegank gehört, zumindest macht es ganz den Anschein ^^
Kenne das gefühl. Manche glauben wohl man kriegt als jungler nur durch rumstehen auch gold/xp und erwarten dass man jederzeit eingreifen kann
: > [{quoted}](name=2drunk4yøu,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=bE0FAGrM,comment-id=0008,timestamp=2019-11-18T11:46:25.531+0000) > > Wie verweichlicht seit ihr eigentlich alle, dass ihr euch beleidigt fühlt von einem Ez??? > Klar ist es unsportlich und sollte nicht geschrieben werden, aber ihr tut jetzt als ob sie euer Mutter mit dem Tod bedroht haben. > Wenn ihr euch ernsthaft so getroffen fühlt, solltet ihr euch mal überlegen wie ihr euch zu euerm Selbstwertgefühl steht, weil das ist schon ziemlich beängstigend. :o > no hate > peace Volle Unterstützung! Aber du solltest dringend den unterschied zwischen seit und seid verinnerlichen! "GG EZ!" {{sticker:sg-miss-fortune}}
Ich reporte auch leute die Ez schreiben. und nicht etwa weils mich jetzt seelisch trifft, ne dafür spiele ich schon lange genug LoL, dass mir sowas oder auch grobere Beleidigungen was ausmachen würden. Ich tus einfach aus Prinzip. Wenns jemand mal schreibt und sonst nix verbrochen hat, wird ihm der Report auch nicht weh tun. Aber bei jemanden der sonst noch rumflamet, könnte es dann reichen, dass derjenige mal verwarnt wird.
Divin1ty (EUW)
: Danke, auch Erfahrung im Bezug auf toxische Chats und Hacks?
Nein, aber dafür kann man ja im Prinzip genausowenig wenn der acc gehackt wird. Die Frage bleibt halt, ob sich genug nachweisen lässt, das mans nicht war(oder dafür verantwortlich)
TUA MORS (EUW)
: Pre- und Aftergame Chat ausschalten?
Postgame-chat wäre vlt noch was. Weil dass da noch was konstruktives kommuniziert wird, ist unwahrscheinlich. Pregame-chat, meh: im blind pick zb ist da noch wichtig, weil da ja noch ausgeknobelt wird, wer wo spielt(der Grund warum ich kein blind pick mehr spiele)
Divin1ty (EUW)
: > Wie lange dauert so ein **Perma** Bann? Uhm...der ist..**permanent**... >Versteh nicht und kann mich nicht erinnern das ich jemals das geschrieben habe **Was** verstehst du nicht? Und die Ausrede 'hab ich nie geschrieben, wurde gehackt' zieht leider nicht, da du alleine für die Sicherheit deines Kontos verantwortlich bist. In keinem Fall bekommst du den Account wieder, hochgradig toxischer Chat und selbst falls du gehackt wurdest (was ich aus Erfahrung in diesem Unterforum leider bezweifle, sorry) bist du alleine dafür verantwortlich. An Leute die schon Erfahrung mit gehackten Accounts hatten, wäre es prinzipiell nicht auch (klar, unfreiwilliges, aber trotzdem) Accountsharing? Kannst es zwar beim Support versuchen und ein Ticket erstellen in dem du die Sachlage erklärst, wir sind nur Spieler und können dir maximal erklären wieso du gebannt wurdest, aber die Erfolgschancen sind minimal.
> An Leute die schon Erfahrung mit gehackten Accounts hatten, wäre es prinzipiell nicht auch (klar, unfreiwilliges, aber trotzdem) Accountsharing? Einem Kollegen wurde der Account auch gehackt und dann wegen 3.party Programmen gesperrt. Durch ein Ticket hat er ihn dann wieder zurückbekommen. Aber ich nehme an da muss riot auch durch ip-adresse und spielmuster nachweisen können, dass das wirklich jemand anderes war. Die Empfehlung vom Support war dann auch noch, dass man nicht denselben Beschwörername wie den Loginname nehmen sollte. > nicht, da du alleine für die Sicherheit deines Kontos verantwortlich bist. Auch wenns dann im Zweifelsfalle heisst: wir könnens nicht nachweisen und wieso man nicht mal zwischendurch das pw geändert hat, bezieht sich die das vermutlich eher darauf dass man seine login-daten nicht weitergibt. Riot hat glaub mal erwähnt dass sie auch die 2way-authendificaton einführen wollen, wie es zb. steam hat
Niemals (EUW)
: Also stimmst du mir in der Theorie zu das die Top lane nicht bei jeden Drachen dabei sein muss und auch nicht gezwungen ist Tp mit zu nehmen ? Wie du ja auch schon gesehen hast benutze ich Tp ja auch und nicht nur um einfach schneller auf der Lane zu sein sondern um bei wichtigen Fights dabei sein zu können. Das mit dem lieber ein mal zu viel als zu wenig sehe ich auch so oft Tp ich auch zur Bot wen ich sehe das der Fight da unten Knapp wird einfach nur zur Sicherheit auch wen sie mich Vielleicht gar nicht gebraucht hätten aber wen ich dann schon mal da bin kann man direkt den Turm mit nehmen so war der Tp wenigstens nicht umsonst
Du musst nicht Wörtlich bei JEDEM Drachen dabei sein. Es ist halt eine starke Ermessensache und wenn man beobachtet was die gegner machen, kann man das oft gut einschatzen. im frühen spiel kann es je nach jungler sogar sinnvoller sein wenn er den Drachen kurz alleine sneakt. ABER!! Trotzdem solltest du helfen,wenn dein Team den Drachen machen will und auch um Hilfe pingt. IM lategame sinds sowieso entweder Teamfights um den Drachen, oder das eine Team hat eh keine Möglichkeit einzugreifen(weil Tod oder mit Deffen beschaftigt zb). Aber einfach raushalten nur weil du denkst dass es dich vlt nicht braucht oder du das als zeitverschwendung ansiehst, ist dann ein bisschen egoistisch. In lategames weiss man in der Regel eh schon fast eine halbe Minute vorher, ob der Drache jetzt gemacht wird oder nicht. da schaffst du es auch ohne Tp rechtzeitig dahin. Sogesehen geb ich euch beiden je ein bisschen Recht.^^ -Du nicht extra Quer stellen und auch lieber einmal mehr helfen, als einmal zuwenig -und Er halt auch durch wards als supp. im early bessere Bedingungen für den Drake schaffen, dass es nicht unbedingt ein 5vs5 braucht {{sticker:slayer-jinx-catface}}
: Kampf um die neuen Drachen?? Only silver and down pls
Also wenn ich mich mal als frisch s3 spieler mit den main rollen top und jungle einmischen darf. Ich habe jetzt mal das ganze hier im groben durchgelesen von dir sowie von deiner Freundin. Soweit ich das sehe spielt sie ja auh bei gewissen champs wie trundle auch mit tp. Und auch wenn ich persönlich auf der top auch sehr gerne mit tp spiele, muss das nicht zwingend sein. Allerdings muss man dann auch bereit sein ein bisschen mer Per pedes zu machen.^^ Ich denke die kerndiskussion hier ist: braucht es den toplaner oder nicht? Ich denke mal da solltet ihr euch einfach lernen gut abzusprechen. Je nach Sicht wo man auf die Gegner hatt und/oder derem Verhalten kann man eigentlich gut einschätzen wie hoch das potentielle Risiko ist den Drachen zu machen. Wenn zb alle gegnerischen laner sichtbar sind und unter Druck stehen kann der jungler den drachen auch oft alleine machen ggf mit 1-2 zur Absicherung. In anderen Situationen würde ich sagen:lieber einmal zuviel teleporten als einmal zuwenig. Natürlich so dass man nicht gleich mitten im kuchen steht und stirbt. Wenns dann doch nicht nötig gewesen wäre, kann man ja noch irgendwo beim pushen helfen
: > [{quoted}](name=Superbahamut,realm=EUW,application-id=cGRapXds,discussion-id=2AJInp56,comment-id=0002,timestamp=2019-11-19T05:41:16.662+0000) > > Naja die Erklärung ist diselbe wie bei dominion: > Es nutzen ihn zuwenig spieler. > Und auch wenn du mein Beileid hast, dass bei so einer Nachricht der Aufschrei grösser ist, als nur von den Leuten dies wirklich interessiert, ist normal Fand den Modus auch ganz witzig, zwar nicht fürs competitive matchmaking geeignet, aber für den Spaß am Spiel. Auch die eine Abwandlung mit dem Sandsturm und dem Godlike Xerat in der mitte - extrem geil. Ich finde, dass Riot sich mal lieber wieder überlegen sollte die Mode-Rotation einzubringen. Entweder immer zufällig, oder jede Woche ein anderer Mode. Dominion, Dominion (das mit Xerath), Poroking Classic, Poroking Advanced, Horrorbots des Todes, URF Classic, Urf Advanced, AURF, Diese Map defend Dinger, die es mal gab, Blitz, Die Skin Set Event Maps, die es mal kurzzeitig gegeben hat, Bilgewässer ARAM, 3on3 auf twisted treeline.
>Auch die eine Abwandlung mit dem Sandsturm und dem Godlike Xerat in der mitte - extrem geil. Du meinst Ascension und ja den fand ich auch lustig. generell stimm ich dir zu dass sie ruhig wieder mehr game modes reinrotieren dürfen. ich **glaube** sogar was gehört zu haben, dass sie das in S10 wieder vermehrt machen. Von der URf serie bin ich jetzt nicht so fan und wenn dann würde ich eher noch ARURF spielen. Nexusblitz fand ich noch lustig, all4one, dann gabs mal noch den Nemesis draft(gegner pickten für dich) und ja ich denke die Idee Dominion und TT als temporäre Modes einzuführen, wäre sicher noch nice.
Røkani (EUW)
: Es geht um nach dem Patch. Sprich 20.11 bis 21.11. In diesen Spielen ist das vorgekommen. Zum 2. Ich jungle sehr gerne nur hab ich keine Lust ständig Leute zu muten und geflamet zu werden. Ich weiß nicht ob das normal ist aber viele on meinem Level denken das man schon nach 5min Ig anfängt zu ganken und wollen auch schon in der zeit 2 gehabt haben.
> Es geht um nach dem Patch. Sprich 20.11 bis 21.11. In diesen Spielen ist das vorgekommen. da hast du grad mal 4 spiele gemacht, da kannst du noch keine Bilanz ziehen, speziell jetzt grade. > Zum 2. Ich jungle sehr gerne nur hab ich keine Lust ständig Leute zu muten und geflamet zu werden. Ich weiß nicht ob das normal ist aber viele on meinem Level denken das man schon nach 5min Ig anfängt zu ganken und wollen auch schon in der zeit 2 gehabt haben. ähm ich fürchte das hat rein gar nichts mit dem Patch zu tun, das war schon immer so^^ Glaub mir ich kenne das. Wenns auf einer Lane nicht läuft, dann ist a)der jungler schuld und b) musst er ihnen jederzeit von überall das händchen halten können. wenn du also gerne junglen willst, fürchte ich musst du lernen damit umzugehen und halt ggf leute Muten oder auch lernen NEIN zu sagen, wenn sie um Hilfe bitten(egal wie sehr sie flamen). denn du musst schliesslich selbst auch farmen können(auch das war schon vor dem patch wichtig) und im schlimmstenfalls gibs du, beim versuch da zu Helfen, den gegner die eh schon leicht gefeeded sind, auch noch deine Tode, die zu dem Zeitpunkt noch mehr Gold einbringen, als von denen die sie schon 4-5 mal getötet haben. Wie schon irgendwo erwähnt. so ein Problem solltest du als Jungler auch nicht alleine lösen. da hat das ganze Team Mitverantwortung. Ich hatte vor 3-4 tagen dazu ein schönes Beispiel: ich war Midlane und ein mate von mir war jungle. Die Botlane hat hart aufs maul gekriegt und hat immer wieder um hilfe gepingt und geflamt. Nur gab es praktisch nie situationen wo er hätte eingreifen können(oder nicht rechtzeitig, da er ja nicht standby neben der Botlane steht). Also hab ich ihm auch gesagt, lass die ruhig schreien, wenn du denen jetzt hilft, stirbst du nur auch noch dabei. stattdessen hat er zuerst mir auf der Mid geholfen, haben da nen kill erzielt und sind nacher gemeinsam zur bot und haben so auch da dann im 4vs2 was machen können. statt ein 3vs2 von denen er und der supp btw noch tanks waren
Røkani (EUW)
: Was soll ich mit Aery auf Top/Mid Senna ? Ich spiele sie nicht als Support. Was nutzt Ezreal nun statt Klepto ? Das ich auf Seiten nachschauen kann is mir bekannt. Aber wie du auch schon sagtes SPielt jeder so wie er es ambesten kann. Klar Kennen mit Electrocute is ok auch wenn ich Klepto echt gerne auf ihn genutzt hab.
Abgesehen davon dass man aery auch offensiv verwenden kann, als Alternative zu meteor zb bei beweglichen zielen und ich von senna in der sololane persönlich wenig halte, weil ihre passive nicht so gut stackt, gibs auch für das schon daten, guck am besten mal selber nach. ^^
Røkani (EUW)
: In den ersten 3 Camps fehlt mir 1/2 level zu 3. 30sekunden schneller schön und gut. Die Zeit die ich brauche um das aufzuholen ist das was mich stört. Auserdem gehts es nicht darum es gelesen zu haben sondern es gespielt zu haben. Ich hab Normalerweise bei 30min das gleiche Level wie die Laner. Nun hab ich 0-1 Level mehr als der Support egal ob die Camps schneller kommen oder nicht. Zudem ist das meine Meinung da muss nicht jmd kommen und sagen ich denke eindimensional. Spiel den Jungle selber und versuch mal nach einem full Clear mit lv.3 1/2 ne Lane mit lv.3/4 zu ganken. Wird nix sag ich dir schon vorher.
> Zudem bin ich erst lv 27 und die Premates sind immer lv.100+ ergo die werden meistens hoch gefeeded das man gut 80% der Spiele immer Verliert. Von den letzten 10 spielen in draft hast du 6 gewonnen, ich seh das das problem nicht das du hast? punkto Jungle: sry aber mit 15 spielen denke ich mal du hast schlicht noch zuwenig Erfahung {{sticker:slayer-jinx-wink}}
Røkani (EUW)
: Ich hab selber mit Klepto gespielt und weiß kein ersatz für Kelpto die neue rune ist einfach nicht gut. Sonst würde ja auch irgend we rmal sagen können wo man sie nutzen könnte.
Also ich hatte jetzt mal Zeit um über deine Chathistory zu fliegen. von den mir da etwa 100 angezeigten Spielen wo du diese Jahr gemacht hast, hast du nach meiner Zählung 8mal die klepto benutzt. 5mal auf senna und 3mal auf kennen. Auf Senna spielt man aktuell viel mit Aery(Beenfee) und auf Kennen geht zb auch aery oder Electrocute(Elektrisieren) Generell kann es nicht schaden zwsichendurch auf Seiten wie https://www.leagueofgraphs.com/ nachzusehen, was man auf dem Champ X aktuell so für Runen/items nimmt und welchen skill man am besten zuerst max. Letztendlich musst du natürlich selbst Entscheiden was sich für dich am besten anfühlt(hat ja in der Regel mehr als eine Option) aber ich finde es trotzdem mal eine gute Basis
Røkani (EUW)
: Warum die Exp und das Spawnen ändern das war doch vorher inordnung oder?
> Wir möchten Junglern einen Anreiz bieten, in den Kampfpausen das Farmen zu priorisieren anstatt einfach nur zwischen den Ganks Lager auszuräumen. Die höhere Verfügbarkeit des Lagers sichert Junglern den permanenten Zugriff auf Gold und ERF auf ihrer Seite der Karte, und durch die Entfernung der Aufhol-ERF steigen die Kosten für missglückte Ganks. Da Jungler ihre Lager jetzt häufiger ausräumen können, reduzieren wir das Gold und die ERF, das für eine komplette Lagerräumung gewährt wird, um zu verhindern, dass das Spiel vorwiegend aus Lagerräumungen besteht. Außerdem sorgen wir dafür, dass auf beiden Seiten des Dschungels die Jungler bei der ersten Lagerräumung bis Stufe 3 aufsteigen. Auszug aus den Patchnotes, die ich dir übrigens rate auch im detail zu lesen. Der Begriff "In Ordnung" ist in LoL sowieso ziemliche Relativ. Es ist ein Spiel das sich stetig verändert(gewöhn dich da schon mal dran) und darum wird halt teils auch mal ein bisschen experimentiert. Auch Riot hat schon nach einer gewissen Zeit festellen müssen, dass das was sie sich vorgestellt haben nicht funktioniert. Und sowas findet man halt erst langfristig auf den Live-server heraus.
Røkani (EUW)
: Ich hab selber mit Klepto gespielt und weiß kein ersatz für Kelpto die neue rune ist einfach nicht gut. Sonst würde ja auch irgend we rmal sagen können wo man sie nutzen könnte.
Vlt wartest du mal ein bisschen bis überhaupt da mal ein bisschen getestet wurde?^^ Du hast ja auch nicht von einem neuen champ gleich innerhalb von 24h schon perfekte metabuilds
Røkani (EUW)
: In den ersten 3 Camps fehlt mir 1/2 level zu 3. 30sekunden schneller schön und gut. Die Zeit die ich brauche um das aufzuholen ist das was mich stört. Auserdem gehts es nicht darum es gelesen zu haben sondern es gespielt zu haben. Ich hab Normalerweise bei 30min das gleiche Level wie die Laner. Nun hab ich 0-1 Level mehr als der Support egal ob die Camps schneller kommen oder nicht. Zudem ist das meine Meinung da muss nicht jmd kommen und sagen ich denke eindimensional. Spiel den Jungle selber und versuch mal nach einem full Clear mit lv.3 1/2 ne Lane mit lv.3/4 zu ganken. Wird nix sag ich dir schon vorher.
Dass du nach 3 camps noch nicht lvl3 bist ist normal. Aktuell ist gedacht, dass du lvl3 bist wenn du eine seite komplett machst. Und wie "allerbeste boss" schon erwähnt hat, die camps geben zwar ein bisschen weniger Erfahrung aber spawnen schneller. Wenn du theoretisch durchgehend farmen kannst(weil alle lanes sehr gut laufen) kriegst du laut meinen letzten Infos sogar 12% mehr xp als in S9. Klar das wird sehr selten gehen, aber ziel ist es(und das stand auch so in den patchnotes), dass fehlerhafte ganks mehr Konsequenzen haben. Das wird jetzt halt ein bisschen bis dass alle verstanden haben, bis dahin und genrell lerne nicht auf jedes Geschreie von den lanern zu reagieren. Im extremfall gilt sogar das Sprichwort: never gank a losing lane! Das geht nämlich oft im besten fall mit gleich vielen kills auf beiden seiten aus. Bei sowas muss das ganze team mithelfen. Deine Aussage nach geh ich jetzt auch mal davon aus dass der Account dein erster ist und kein smurf. Da muss ich sagen, dann musst du mit der neuen rune eh nix anfangen müssen. Klepto wurde halt entfernt weil sie auf einigen champs viel zu stark war.
Talarok (EUW)
: Ist nur sein/ihr Dritter zu dem Thema^^ Und immer in dieser seltsame Sprache.
ja habs auch gemerkt^^
alderihr (EUW)
: es geht darum wen sowas ist es rechtzeitig zu bringen nicht wen es zu spät ist klar ist soetwas nervig ja aber wen man es nicht anderst gewohnt ist weil man immer wider aus games oder wateschlangen gehaun wird und sich dan immer noch nix tuht okey aber mann sollte dan auch was machen wenn man es erwehnt nicht mal solange her weil ich aus dem game geflogen bin weil keine rükmeldung kamm das 2 mal ja irgenwo sind doch grenzen find ich aber den noch macht es ja vielen spas es zu spielen und das ganze soll ja nicht negativ gemeint sein sondern es nervt halt wen man nicht weis was abgeht und dan immer wider problemen auftauren
mir gehts darum, dass du jetzt innerhalb von 2-3h drei Treats erstellt hast und in allen eigentlich das gleiche steht. a) hätte einer gereicht und b) wenn du dir die mühe gemacht hättest mal kurz übers Forum zu schauen, hättest du gemerkt dass du nicht alleine bist mit dem Problem. ausserdem wirst du, abgesehen von der zeitstrafe vom leaverbuster, wohl kaum eine richtige Strafe bekommen, weil Riot ja selbst weiss, dass da was nicht richtig funktioniert. und wenn doch einfach nen Supporter anschreiben.
alderihr (EUW)
: Riot
Jetzt hör mal auf threats zu erstellen, falls du es immer noch nicht kapiert hast. **ES GEHT ALLEN SO**
alderihr (EUW)
: was soll der scheis
Also ich schreib ja auch nicht Fehlerfrei, aber dass ist ja wohl, ums höflich auszudrücken, anstrengend zu lesen XD ich hatte grad dasselbe und jetzt sind die Server eh down. also chill mal
: > [{quoted}](name=Superbahamut,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=Ux8NqYPs,comment-id=00010000,timestamp=2019-11-20T21:20:11.675+0000) > > Zitat aus den patchnotes, Abschnitt: seasonende Welchen Rahmen außer diesen Bannern soll man bekommen? Früher gab es ihn als Reward aber heutzutage bekommst du so schon einen der sich deiner Elo anpasst. Und auf Surrender at 20 sind nur icons dabei und kein Rahmen.
> heutzutage bekommst du so schon einen der sich deiner Elo anpasst was du meinst ist diese Rüstung. und nein das ist wohl kaum gemeint. ich kanns dir auch nicht genau sagen aber wenns da steht wirds wohl so sein. einfach mal abwarten
alderihr (EUW)
: was soll der mist
wenn du auf de hauptforumseite mal nach "Neu" sortierst. wirst du merken, dass du dir den beitrag hättest sparen können
: Welche Ranked Border? Die gibt es doch gar nicht mehr als reward. Da siehst du deine Icons http://www.surrenderat20.net/p/current-pbe-balance-changes.html
> Alle Ranglistenbelohnungen, Symbole, **Rahmen**, Skins und Chromas werden im Laufe von Patch 9.23 vergeben Zitat aus den patchnotes, Abschnitt: seasonende
: > [{quoted}](name=Persy1998,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=ApR7pYvN,comment-id=,timestamp=2019-11-19T21:34:24.368+0000) > > Hallo liebe Community, > > ich hatte mich zuletzt vor C.A. 6-7 Monaten beim Spiel eingeloggt( PC war kaputt), jetzt gerade habe ich mich eingeloggt und auf einmal steht da, dass mein Konto Gesperrt ist, weil ich ein verbotenes Programm von Dritt anbietern benutzt habe. Aber das stimmt nicht, ich habe bei lol nie ein Programm oder so benutzt. > Letztes mal als ich gespielt habe war kein bann und jetzt auf einmal ... > Das regt mich richtig auf, den Account hatte ich seit vielen Jahren... > Ich frage mich jetzt schon was riot da treibt -.- > Ist das jemanden anderen auch passiert ? > > Was kann ich machen damit mein account wieder entsperrt wird ?? Also das mit denn 6-7 Monaten stimmt schon mal nicht. Vor 1Monate wurde sehr aktive auf dem acc gespielt. Hier im Forum kann dir keiner helfen, gibt ja nicht umsonst eine "Supporter" Abteilung. Aber ich sehe schwarz das er entsperrt wird, selbst wenn ein Freund sich auf deinen Acc eingeloggt hätte und so ein Programm genutzt hätte, kann es Riot egal sein, weil du vll lügst etc. Naja, fragen kostet ja nichts von daher gl
Vielleicht wurde er auch gehackt. Wenn das so sein sollte, und riot das anhand von ip adresse etc. Feststellen kann, wird er entbannt
: Rückmeldung für einen Report
Diese Meldung gibs schon. Nicht als email aber als popup im client. Sie shicken dir halt nur nicht jedes mal eine. Und dann sind es hauptsächlich solche wo von dem IFS bestraft wurden. Es wird aus Privatsphäregründen auch nicht genau gesagt welcher spieler es war. Die Nachricht lautet ca: Ein von dir kürzlich gemeldeter spieler, hat eine Strafe bekommen..... In den meisten Fällen kann man es sich aber dann denken wer es evt sein könnte :)
Chewi90 (EUW)
: Wie wird das bestraft?
Ich geh mal anhand deines post davon aus, dass das im chat der twitch ist. Obs für ein perma reicht ka. Aber mind 14, wenn nicht sogar 28 Je 14 für hatespeech und inten
: Für die zusätzlichen 24+ AP lohnt sich die Mütze einfach nicht. Ich fange da lieber eher mit Rod of Ages, Rylais oder Ludens an. Bringt einfach mehr Vorteile im Early und Late. Rabba the Hut ist nichts fürs Early. Da lohnt sich {{item:3907}} eher - ist aber auch eigentlich ein Luxus item fürs Late Game. {{sticker:sg-kiko}}
Ráw (EUW)
: taktische Psychologie ingame
Taktische Provokation ist durchaus erlaubt, solange du niemanden beleidigst. Die einfachsten mittel sind emotes, ctrl 1-4(jokes, taunt etc.), oder ein Klassiker: so tun als würde man backporten. Im chat muss man halt eben auf die Wortwahl achten
: > [{quoted}](name=Superbahamut,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=6ldAbuLk,comment-id=000b000000000000,timestamp=2019-11-19T08:41:19.699+0000) > > Dann kommt es dann noch darauf an Was. Bei hate speech, wie Rassismus und todesdrohungen, kennt das System null Toleranz und wirst direkt auf 14d gesetzt. > > Übertrieben viele Beleidigungen oder wenn man eigentlich nur noch am schreiben ist, statt spielen, kann das auch reichen. Mich haben beispielsweise drei Leute (Premades) andauernd grundlos beleidigt. Sie haben mich beschimpft und bedroht - Nonstop im Chat. Kamen auf die Lane und hauten alle Mobs weg und nannten mich "[Es reimt sich auf Maggot]". Naja und dann habe ich ebenfalls das eben angedeutete Wort geschrieben. Und siehe da im nächsten Match ein direkter Bann - nur aufgrund dieses Wortes. Seitdem lasse ich mich auf solche Spielchen nicht ein. Ich ärgere mich auch nicht. Sie können mich oder andere ruhig nerven. Und wenn man es aus ihnen herauskitzeln muss. Den Report gibt es am Ende garantiert. ^^ {{sticker:slayer-pantheon-popcorn}}
So ist es eigentlich auch richtig. Nicht versuchen sich ärgern zu lassen, muten und dann am Ende reporten. :) Ja, das wort geht schon unter hassrede^^
: > [{quoted}](name=Superbahamut,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=6ldAbuLk,comment-id=000b0000,timestamp=2019-11-19T06:16:54.120+0000) > > Hier stellt sich mir die Frage: Wie sah den das "ich hab mich gewehrt" denn aus? > Nach wie vor gilt: negatives verhalten von anderen, rechtfertigt nicht gleiches von dir. Blöderweise auf genau die Art, die sie mit entgegenbrachten. Blöderweise... ^^
Dann kommt es dann noch darauf an Was. Bei hate speech, wie Rassismus und todesdrohungen, kennt das System null Toleranz und wirst direkt auf 14d gesetzt. Übertrieben viele Beleidigungen oder wenn man eigentlich nur noch am schreiben ist, statt spielen, kann das auch reichen.
: Das mit den Chatbanns stimmt nicht. Ich wurde auch direkt für 14 Tage gebannt, weil ich von 3 Premades zugespammt, beleidigt wurde. Ich habe mich gewehrt und durch deren reports einen bann erhalten. ich hatte keinerlei vorstrafen
Hier stellt sich mir die Frage: Wie sah den das "ich hab mich gewehrt" denn aus? Nach wie vor gilt: negatives verhalten von anderen, rechtfertigt nicht gleiches von dir.
: Gewundener Wald wird abgerissen!
Naja die Erklärung ist diselbe wie bei dominion: Es nutzen ihn zuwenig spieler. Und auch wenn du mein Beileid hast, dass bei so einer Nachricht der Aufschrei grösser ist, als nur von den Leuten dies wirklich interessiert, ist normal
: > [{quoted}](name=str416ht,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=MZAEJctY,comment-id=,timestamp=2019-11-14T22:56:42.214+0000) > > Jede Art von Fragen an mich. Ein Mann geht von seinem camp aus einen Kilometer nach Süden, dort findet er eine Bärenspur. Er folgt der Spur einen Kilometer nach Westen, verfehlt den Bären aber mit seinem Gewehr. Er geht frustriert einen Kilometer nach Norden zurück zu seinem camp und kocht sich eine fleischlose Suppe. Welche Farbe hatte der Bär ?
Droxstar (EUW)
: Es kommt dabei auf einige Faktoren an. Rabadons first Item gibt dir natürlich einen guten Powerspike was deinen Schaden angeht und kostet nur wenig mehr als ein Ludens. Der größte Nachteil ist wohl, dass die Komponenten sehr viel Kosten. 1250g x2 statt z. B bei Ludens, wo du quasi immer etwas beim Back kaufen kannst. Nächster Nachteil ist wohl, daß dir ein Haufen Mana fehlt, welches du auf sehr vielen Champions eben möchtest. Das erlaubt es dir öfter Spell zu nutzen um Waves zu clearen und auch extended Trades zu machen bzw zu Poken. Im Regelfall ist es nämlich so, dass Leute mit einem Ludens Echo vs Rabadons zwar einen All In Trade verlieren werden, doch kannst du im Vorhinein schon den Gegner ein paar mal mit Spells bearbeiten. Letztlich kommen noch saftige 20% CdR drauf welches dir erlaubt deine Spell in extended fights noch öfter zu nutzen als ohne. Das heißt in einem 15 Sekunden Trade gelingt es dir mit Ludens, Hextech GLP und auch Archangel Staff es dir, einige deiner Spells zwei mal zu verwenden. Daher kommt es zum einen Stark auf das AP Scaling deines Champs an, als auch deine cooldowns. Deine Q scaled mit 80% AP und hat einen 5 Sekunden CD? Rabadons gibt die natürlich viel mehr dmg Potenzial. Kostet sie aber dafür 120 Mana kannst du wohl ca 3-4x Casten bis du kein Mana mehr hast, da du ja auch noch die anderen Spells verwenden willst. AP'ler ohne Mana wie Katarina, Vladimir und Morde Kaiser oder auch Kennen hingegen könnten dieses Item viel eher als First Item bauen. Aber auch da gibt es wieder andere Optionen. Sprich es ist von Champ zu Champ unterschiedlich. Es ist eine Möglichkeit und wenn dein Freund damit gut umgehen kann, würde ich nicht versuchen seinen Spielstil zu ändern. Wenn er also seine Lanes sowohl in Farm als auch Kills gewinnt und nicht alle 2-3 waves einen Backport macht und dann sowohl viel XP als auch Gold verliert oder sogar seinen Turret ist es mehr als in Ordnung.
ich hab offengestanden mich noch nie geachtet wie oft er back musst, gewinnen würd ich nicht sagen, aber er verliert sie auch nicht hart^^
Droxstar (EUW)
: Also ich kann mir deine Matchhistory anschauen und gucken wer von deinen Leuten in der Motta immer Rabadons first baut. Kannst den Champion ruhig benennen. :P
das du meine chathistory anschauen kannst, ist mir bewusst. ich weiss aber nicht wie weit die froenregeln gehen^^
Yuiwara (EUW)
: rabadon: - als mana-champ fehlt dir der manakristall/lost chapter im eq ne ganze weile --> musst häufiger resetten - einzelbausteine raba sehr teuer, dh man spielt lange ohne verbesserungen des eq, andere items kann man früher die Bausteine erhalten, sodass man vllt bei erzwungenen early reset oder death bereits verbesserungen mit auf lane bringen kann + ist natürlich enorm viel AP, was man dann hat. allerdings würde ich den Effekt vom Ludens dennoch vorziehen, besonders da durch ludens ja gleichzeitig noch der manapool ausgebaut wird oder aber stab des seraphen um manaschild, manapool auszubauen, je nach champ. Raba hat nur raw power, keine sonstige nützlichkeit. Zudem fehlt Abklingzeit. Falls man allerdings einen manaunabhängigen ap-champ hat, könnte raba grundsätzlich keine schlechte wahl sein, auch wenn ich dann verm eher hextech gunblade vorher bauen würde wegen des LL und danach verm erstmal anderes AP-eq, welches utility wie abklingzeit, effekte wie stasis oä mitbringen. Für mich ist raba also eher nen lategame items.
also ich möchte aus privatsphärengründen nicht genau sagen was er spielt etc. aber es ist kein Vladimir, bei dem es hier oft heisst, da sei es noch nachvollziehbar.
: Es ist einfach ineffizienter als andere alternativen. Mal angenommen man rusht wirklich Rabadons ist man mit ein paar abilities oom, hat man in der zeit niemanden getötet war das verschwendetes Gold. Im Gegensatz dazu hätte Luden's viel mehr geholfen. Kostet weniger, gibt AP, Mana, CDR und Mana regen. Wenn du die zwei mal vergleichst hast du bei Rabadons im early game nur 30AP mehr, hast dafür aber 400 Gold mehr ausgegeben, hast die Luden's passive nicht, kein Mana, keine CDR. Zusätzlich hat Lost Chapter, was du dir normalerweise auf dem ersten back kaufst (wenn du ein Champion bist der Luden's kauft), noch die passive dass bei jedem Level Up 3 Sekunden lang 20% des maximalen Manas wiederhergestellt wird. Also perfekt für die Laning Phase, du kannst länger auf der lane bleiben, länger, mehr und effizienter farmen/ wave managen und und und. Selbst wenn du, mal angenommen, deine lane komplett stompst, also wirklich hart dominierst macht ein Mejais viel mehr sinn weil es viel Goldeffizienter ist. Du kriegst für 1400 Gold bei vollem Stack 145 AP und 200 Mana. Wenn du keine Manaprobleme hast kannst du danach meinetwegen Rabadons rushen, aber nie als first item. Da würde Rabadons Sinn machen, weil dann Rabadon's passive richtig reinkickt (voll gestackter Mejai's + Rabadons = 371 AP).
> Wenn du die zwei mal vergleichst hast du bei Rabadons im early game nur 30AP mehr es ist eben nicht nur 30 sondern 78 mehr(die 40% bonus ap zählen bei ihm selbst ja auch). Und ich vermute mal, dass die 168ap mit einem item sein hauptbeweggrund sind. Beim Rest geb ich dir absoult Recht und dass ist auch das was wir ihm versuchen klarzumachen^^
: Ich bin zwar nur ein Laie, aber Rabaddon ist doch ein Lategameitem oder? Denn die einzige Funktion ist, dass es die vorhandenen AP exponentiell erhöht. Da aber man in early wenig AP hat ist das Extra dementsprechend gering und lohnt sich nicht
Im Grunde, ja. Es hat aber für sich selbst nen sehr hohen ap wert. Ich selbst baue rabadon auch erst so als 3.item(Schuhe ausgeschlossen). Aber ich bin auch offen, für unübliche sachen Darum dachte ich, ich frag mal im Forum. :)
Mehr anzeigen

Superbahamut

Stufe 156 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion