SayaShire (EUW)
: Hm, ich wär jetzt eigentlich drauf eingegangen, aber irgendwie fühle ich mich verarscht von dir. Insofern spare ich mir meine Zeit lieber...
Darf ich fragen welchen Teil meiner Antwort du als "verarschend" empfunden hast?
Megamaexx (EUW)
: Hab mal nachgeschaut, gerade sind zumindest in Deutschland nirgendwo Ferien.
Hab ja auch keine Ferien, nur Resturlaub wegen eines Arbeitgeberwechsels
Yuiwara (EUW)
: dh dass du absichtlich flaming herbeiführst, indem du provozierst...WOW
Das war Sarkasmus... Natürlich provoziere ich nicht. Das einzige, das ich in den all-Chat schreibe ist ein "nice champ m8", wenn z.B. so ein dummer Fizz mich als 2.5k HP Morgana MIT E innerhalb von .3 Sekunden auf 0HP runterbringt...
Die Kaki (EUW)
: Ich kann mit dir DuoQ, wenn du magst, aber vorher sollten man Normals zusammen spielen um zu gucken wie unsere synergie auf der botlane ist und nicht im ranked reinzuscheissen. Habe mir mal dein op.gg profil angeguckt und finde es gut das du heal und tank support spielst. Du musst deine Runen überarbeiten und gegebenfalls in jedem match, wenn es verlangt wird, auch auf deine gegner umstellen wie z.b. bei deinem Mokai spielen. Dir Bringen Resistenzen null, wenn du kein leben hast, umkegehrt genauso. Durch Aftershock bekommst du so viel Armor und MR das es nichts bringt weiter MR oder Armor zu stacken.Merksatz: ungefähr pro 1500HP <-->50Armor&MR. Roamen bringt auch sehr viel, den du fungierst grob gesagt als 2ter Jungler und hast auch sehr viel impakt, vorausgesetzt du erkennst "wie gut" dein ADC ist und ihn auch mal alleine lassen kannst. Die Runen Zuwachs und Konditionierung sind "noob"fallen und würde dir eher Knochenpanzerung und Frische empfehlen, nicht nur wegen deiner Passiven sondern auch weil du als rune lebensquelle dabei hast und die auch nochmal versärkst, sowie knochenpanzerung echt gut in der lane gegen die gegner ist weil es sind meisten die 10DMG die fehlen, die über leben oder sterben entscheiden. Als zweite rune Würde ich dir den Roten baum empfehlen und Perfider trick und entweder Ultimativen jäger oder wenn du viel roamst das mit dem Lauftemp empfehlen. Max. würde ich als Maokai die (Q) dann (W) und dann die (E). Wenn die gegner zu viel poke haben oder dich nicht richtig an die minion rangehen lassen, level die (E) auf lvl 3, dann max. die (Q) und dann die (W). So würde ich das machen. Achte auf die Uhr und wo der gegnerische jungler beginnt, pinge notfalls, dass es dein team auch sieht mit Vorsicht am Camp. In silber gibt es an für sich keine repeat ganks, sodass es recht einfach ist zu wissen ist wo der enemy Jungler ist.Plaziere Wards nicht nur an den bekannten plätzen, sei kreativ und plaziere sie nicht immer an der selben stelle. Auf der Botlane! Diejenigen die den busch auf der botlane kontrollieren haben meist die oberhand. Das spiel um die Vision, zeigt ben wie gut einer spielt, wer am ende gewinnt. ich denke ich habe mich genug ausgekotzt ;)
Nice. Du bist eingestellt. Zu der Sache mit den Runen: Mein Laptop ist frische 8 Jahre jung und lagt so hart beim Runen umstellen, dass ich meist nicht speichern kann bevor das Spiel losgeht... Wenn es geht hab ich andere Runen, aber meist geht es leider nicht :c
: 1. Natürlich sind solche character Supporter und vor allem in Low Elo wie Silber sehr effektiv, da du im schlimmsten fall immerhin selbst noch irgendwie carrien kannst. Außerdem benutzt man solche Supps ja eher zum zonen in der laning Phase um den Gegner dran zu hindern zu farmen. 2. Ja Toxic Spieler wirst du überall finden 3. Ich bin Support main, war mal diamond aber bin eigentlich eher Platin Spieler. Du kannst mit Support wahrscheinlich bis zu einem gewissen Punkt sogar einfacher aufsteigen als andere Rollen, du musst nur die richtigen champs spielen. Ich spiele z.B. viel Thresh, Pyke, Bard weil ich einfach selber gerne plays mache. Ich denke mit solchen Champs lässt es sich einfach aufsteigen, weil du eben die plays forced sprich du bestimmst wann gefighted wird usw. Allerdings haben diese Champs auch meistens ne krassere Lernkurve als Tank Supports. 4. 100 Spiele sind wirklich absolut nichts in manchen saisons hatte ich 700-1000 Games, also spiel einfach mehr.
>100 Spiele sind wirklich absolut nichts in manchen saisons hatte ich 700-1000 Games, also spiel einfach mehr. Holy moly, ich hab ne Arbeit (okay momentan nicht, aber das is was anderes) und andere Dinge zu erledigen :o
: Kein Fan von dmg sups .... Deshalb der Jarvan ^^
Wenn J4 dann eher für den CC. EQ kombos oder auch die R, um den gankenden Jgl zu Zonen... Der dmg Anteil ist eher ein happy accident ;)
: Wenn du den Spieler das im game schreibst brauchst du dich über flamer nicht wundern ^^'
Man wird doch wohl erklären dürfen (ruhig und sachlich), dass wenn Shen seine ult hat, die toplane einfach reingehen kann ins 1v1? Das ist kein flamen oder dergleichen... Und wenn man am Anfang des Spiels schreibt, dass der Jgl den Red-Buff zum Busch leiten sollte, weil die Maokai Saplings oftmals nicht getriggert werden und dann stiehlt einer der Saps den Red-Buff, weil der Jgl das nicht getan hat, dann is man wieder der doofe obwohl man es wort wörtlich geschrieben hat...{{sticker:zombie-brand-mindblown}}
Yuiwara (EUW)
: soraka ult heilt nur ein wenig. da kann man nicht "bedenkenlos" 1 gg 1 gehen. kommt bisschen auf eq unterschied, skillunterschied usw an. und shen ult ja bist 2 zu 1, wenn shen kommt, aber auch hier können bestimmte champs locker 1:2 gewinnen, besonders, wenn wer mit skill hinterm bildschirm hockt. Oder aber es ist einfach mal nen garen, den man teils zu 5t kaum platt bekommt xD ADC die failen hab ich leider auch recht oft. Heut zb ne kaisa gehabt, die unterm tower von 100-->0% runter ist, weil sie nicht gesehen hat, dass keine minions mehr an tower waren. Oder aber die situationen, wo du als supporter 1 attacke auf die gegner machst, dich eig wieder zurückziehen willst und der ADC denkt "oh gut, geh ich gleich mal all in"... Oder aber wenn adc einfach wegrennen und dich als supporter ungeschützt und ohne druck auf gegner den ccs und dmg der gegnerischen botlane überlässt. jaja hauptsache der adc ist in sicherheit... {{sticker:slayer-jinx-unamused}}
Klassiker und als Supporter wird man dann für schlechte calls oder feeding geflamed… Alles schon gehabt...
: Als aller erstes musst du dich von deiner Grundeinstellung aus der Titelzeile entfernen. Nur weil du irgendwann nicht mehr Silber bist, wirst du nicht mehr auf "toxic kids" treffen. Die gibt es überall. Die Platin Toxic Kids glauben nur mehr Ahnung zu haben. Bei der Rangliste geht es praktisch nur um eine Sache: Verbessere ich mich in meinem eigenen Gameplay. Bin ich besser als mein direktes Gegenüber. Und da mag es im einzelnen Spiel Ausnahmen geben, aber im wesentlichen gilt: Wenn du als Support deine Aufgabe besser efüllst, als der Gegner, gewinnst du 7 von 10 Spielen. Und das reicht vollkommen um aufzusteigen. Ich finde es nebenbei mega faszinierend, dass du einerseits sagt "Ich spiele nur noch Off Meta Supports" dich dann andererseits wunderst, dass dein Mitspieler nicht wissen, wie sie darauf zu reagieren haben... ähm... selbst Schuld? Also um mal Geschichten aus dem Früher zu erzählen: Ich musste mal (vor der Rollenauswahl) ADC neben einen Azir Support spielen. Der war vor mir dran und wollte das unbedingt. Der hat einen unfassbar sauberen Azir gespielt... aber ich stand daneben und wusste nicht, was der Champion macht und wie ich als quasi Autofill ADC darauf angemessen reagiere. Deswegen ist das Spiel gnadenlos gescheitert. So gnadenlos, dass mich das bis heute traumatisiert... #episodisches Gedächtnis. Aber genau so geht das den Leuten, wenn du Orrn, Sejunani, Shen (gerade der, globale Ulit, viel Kommunikation von Nöten) Support spielst: Du kennst die "Tradepattern". Du weißt, wann du stark bist und engagen kannst. Dein ADC steht aber daneben uns spielt das erste Mal mit Sejuani Support und ist dementsprechend überrascht. Am besten verdeutlicht sich das ja an dem "was das kleine grüne Blatt-Symbol an Champs bedeutet". Also ich als Janna/Lulu/Sona Main (ihr dürft das gerne Abschaum nennen, ich weiß, dass ich mich ausschließlich Platin schimpfen darf, weil ich Janna beherrsche) nutze ja als 2ndary auch gerne Front Of Life und Revitalize. Obwohl mit bewusst ist, dass das laut Guides nicht die optimale Spielweise ist. Aber ich entscheide mich auch häufig für Gathering Storm und gegen Scorch. Warum? Nun ja, ich weiß, dass ich relativ gut darin bin, Schilde und CC anzubringen und das Spiel unnötig in die Länge zu ziehen. Ich nutze dieser Meisterschaften nicht, weil ich denke "Oh, der ADC wird jedes mal, wenn er das Grüne Blatt sieht, ne Autoattack auf den Gegner setzen, weil ihm das 3 HP gibt." Ich nutze die Meisterschaft, weil ich am Ende des Tages 500+x Heilungspunkte auf der Meisterschaft sehe. Und 600 Bonusheilung/Schilde. Weil es einfach meinem Spielstil entspricht, auf dem ich mich am wohlsten fühle. Wenn ich auf pure Laindominanz (das geht auch mit Janna) aus wäre, würde ich Comet, Scorch, Taste of Blood, Relentless Hunter spielen. Aber ich komme mit suboptimalen Runen auf eine höhere Winrate. Weil ich mich auf diesem Set Up einfach wohler fühle. Unabhängig davon, was der ADC macht. Denn der ist, um mich im Kreis zu drehen, relativ irrelevant. Solange ich besser spiele als der gegnerische Pyke, Blitzcrank, Brand, werde ich die Lane zumindest ausgeglichen gestalten und ihn danach in Teamfights in Grund und Boden spielen. Und solange mir das gelingt, wird mein Team verdammt viel gewinnen. Und ja, ich habe den Spaß in Bronze III begonnen, es funktioniert aber in Silber oder Gold (und realistisch gesehen bin ich 80% meines SoloQue Jahres Gold) genau so.
>Ich finde es nebenbei mega faszinierend, dass du einerseits sagt "Ich spiele nur noch Off Meta Supports" dich dann andererseits wunderst, dass dein Mitspieler nicht wissen, wie sie darauf zu reagieren haben... ähm... selbst Schuld? Hm ja an die andere Seite hatte ich noch nicht gedacht...
: Du Interpretatierst deine Rolle als Supporter nicht ganz richtig. Wenn dein adc nen lead hat ist es total fein für den draufzugehen. Wenn nicht, denke daran dass du als Supporter nicht nur ihn, sondern letztendlich dein gesamten Team supporten sollst. Und dass kannst du nicht tun wenn du 3 Level hinter dem Gegner bist, bzw wenn du dauerhaft tot bist. Ich sehe auch dass du in den letzten Games nur jeweils 1 controllward (wenn überhaupt) gekauft hast. Und Mal ehrlich, was für ein falsches Bild hast du von dir wenn du "94% aller skillshots triffst und 90% aller books dodgst" aber im untersten silber rumdümpelst.
>Und Mal ehrlich, was für ein falsches Bild hast du von dir wenn du "94% aller skillshots triffst und 90% aller books dodgst" aber im untersten silber rumdümpelst. An guten Tagen ;) Leider sind nicht alle Tage gut... Hatte gerade eben ein game als Morgana in dem ich von ca. 200 Qs ungefähr 10 getroffen habe... Haben trotzdem gewonnen und ich hatte "S". Versteh ich nicht...
SayaShire (EUW)
: Ich ändere mal die Reihenfolge des Zitats... > Der ADC stirbt, ich bin alleine auf der botlane und dann gankt noch dazu der gegnerische jgl und dann bin ich als tank supporter auch unter meinem Turm einfach platt... Da kann man nichts machen. Da kann man was machen. WARDEN. Wenn ihr ohne Vision gepushed habt und der Jgl euch ungestraft und ungesehen ganken kann, ist das ein Problem eures Zusammenspiels, eures Teams und eurer Vorbereitung. D.h. wenn ihr mehr auf die Karte achtet, seht ihr z.B.: "Oh, der Gegner Jgl ist gerade über die Mid gelaufen, der kommt wohl zu uns, wir spielen jetzt passiv und machen uns unattraktiv". Der Jgl sieht, da ist bei euch nichts zu holen, ihr habt euch zurückgezogen, farmt und beschützt euren Tower - alles gut. Nur ein super beknackter Jgl wird eine Ewigkeit im Busch stehen bleiben, und eine Minute brauchen, bis er kapiert, dass er bereits aufgeflogen ist. Was wiederum für eine andere Lane bedeutet, außer Gefahr zu sein. "Jgl botside" in den Chat schreiben, reicht meist aus, um dem Rest des Teams zu sagen: "Jgl, geh top, kannst gefahrlos ganken" oder im Fall dass eine Lane tot ist: "Ihr könnt ungestört pushen". LOL braucht halt viel Kommunikation. Achte da einfach mal drauf. Als Sup wardest du dir die Seele aus dem Leib und hilfst damit deinem Team. Gib jede Info ab, die du geben kannst. Wann wer geultet hat, welcher Spell raus ist, wo Vision ist, wer missed ist... Sollst mal sehen was das hilft. > Ich kann 90% aller hooks dodgen (an guten Tagen), aber was hilft mir das wenn mein ADC jeden einzelnen Hook frisst Ist natürlich nicht optimal, wenn der ADC das tut, aber geh nicht davon aus, was er nicht kann, sondern wozu du das benutzen kannst. Wenn ich Soraka spiele z.B., dann baite ich was das Zeug hält. Geht hin und wieder in die Hose, aber ich rechne damit dass die Leute so greedy sind, dass sie Fehler machen. Dumm nur, dass in diesem Beispiel die Rollen vertauscht sind, weil ich ja keinen Schaden mache wie ein ADC... Aber wenn du jetzt ein Shen wärst und eine Sivir sich hooken ließe, machst du als Shen doch mit deinem Sunfire und deiner Q auch ziemlichen Autsch, oder etwa nicht? Du kannst mit Shen "provozieren" und ewig wird der Hook nicht halten - d.h. in dem Moment, in dem der Hook weg ist, kann Sivir anfangen zu rasieren. Sie hat sich als Köder angeboten - ob freiwillig oder nicht ist ja jetzt erstmal Latte - und das wäre deine Chance, als Shen zu taunten, danach Q W zu machen, draufzuhauen und Sivir einen Vorsprung zu geben, wegzukommen. Vielleicht frisst dein ADC auch einfach nur jeden Hook, weil du zu passiv spielst und nach 30 Minuten der Tower noch immer wie neu aussieht. Vielleicht will dein ADC, dass du ihren Hook ausnutzt, wenn du dich schon nicht selbst hooken lässt. Als Sup hab ich meist Exhaust mit, d.h. ich warte nur darauf, dass wenn ich die Gegner schön low gepoked habe, irgendwann mal die Gier einsetzt und mir einer zu nahe kommt. Sinn ist es immer, mehr HP als der Gegner zu haben, aber manchmal muss man sich eben auch hooken lassen, damit es schlussendlich zu einem Sieg kommt. Soll jetzt nicht heißen, dass du jeden Hook mitnehmen sollst - eher solltest du ein System dahinter erkennen, wann man sich hooken lassen sollte und wann nicht. > Ich verstehe vollkommen, was du sagen willst damit, aber als Supporter ist es einfach meine Pflicht so Dinge wie z.B. Ashe Ults oder Jhin wasweißichwas und Ults zu blocken indem ich mich vor meinen ADC stelle? Sup sein ist eine große Aufgabe. Als ich damals mit LOL angefangen habe, war ich auch ein Sup. Ein Leibeigener. Mein ADC hatte ganz genaue Vorstellungen davon, wie ich zu funktionieren habe. Roamen gab es nicht. Warden nur im nahen Umkreis. Als Soraka nur heilen bis die Hütte brennt und als Morgana nur stunnen und shielden. Mehr habe ich nicht gemacht. Wenn ich heute Sup spiele, nach wie vor nicht als Main, gehe ich der Lane helfen, die am Meisten aufs Maul bekommt. Tut gut, wenn auf der Top ein 1v1 ausbricht und ganz plötzlich ein Sup auf die Lane kommt, der stunnen, shielden, heilen oder DMG machen kann... Früher wäre das undenkbar gewesen, da durfte ich sowas wie ein eigenes Hirn nicht haben. Erst heute sehe ich, wie viel von einem Sup eigentlich abhängt. Wie gut du bist, entscheidet manches Mal das Spiel, denn von dir geht die meiste Vision aus, und ein Stun oder ein Shield kann schon über Leben und Tod und evtl 750 Shutdowngold entscheiden. Also nutze diese Macht. Warde wann immer du kannst an Stellen, wo dein Team am Meisten von profitiert. Kauf dir Pinkwards und hab bestenfalls immer einen dabei, weil es nicht nur für euch, sondern für JEDE Lane enorm wichtig ist zu wissen, wo der Gegner Jgl gerade ist, ob seine Buffs schon weg sind, wie seine Dschungel-Gewohnheiten sind.... (meine sind z.B. erst zu ganken und dann meinen Buff zu machen, damit ich den im Worst Case nicht an den Gegner verliere und ihn so noch einer meiner Mates nehmen kann, FALLS ich zu lange tot bin und er geklaut werden könnte). Wissen ist Macht und als Sup hast du einen super Überblick, weil du beim Warden z.B. mal Tab drücken kannst und gucken kannst, wie sich das Spiel entwickelt. > ► aber als Supporter ist es einfach meine Pflicht so Dinge wie Ults zu blocken [...] > ► Dadurch werde ich low und die Gegner killen mich. > ► mein ADC anstatt zu rennen was nur geht versucht 1 gegen 4 dann noch irgendwas zu erreichen... (meine Erfahrungen kurz zusammengefasst) > Das kommt auf den Sup an. Wenn du sagst, dass du Tank bist, solltest du dich immer vor eine Ult werfen, die einem anderen das Leben retten kann, AUßER es würde dein Leben kosten, obwohl du wichtiger bist. Wenn also z.B. ein 2/17/1 Midlaner daran stirbt und du aber deinem 15/7/8 ADC weiterhin helfen könntest, dann lass den Midlaner sterben und supporte den, der am Wahrscheinlichsten das Meiste in dieser Situation bewirken kann. Auch hier gilt, immer mal TAB zu drücken und zu gucken, wie es um das Team steht, damit du im Tumult weißt, was zu tun ist. In meiner Elo ist es so, dass so ziemlich alle killgeil sind. Die rennen lieber einem 20 HP Gegner durch den ganzen Jgl nach, als z.B. lieber einen Inhib zu plätten oder einige Towerplatings zu farmen. Aber ich hab auch schon mit Leuten gespielt, die etwas höhere Elos hatten und da ist es meist so, dass man ab einem gewissen Punkt im Spiel andauernd umeinander herumtanzt und gegenseitig darauf wartet, dass irgendwer nen Fehler macht. Dass z.B. einer die Geduld verliert und sagt: Ich geh da jetzt rein - zack, tot, nächster. Am Anfang habe ich das gar nicht kapiert. Da hab ich mir wen ausgesucht, bin rein, bin tot umgefallen und hab gefragt: "Wieso kommt ihr denn nicht?" - Die Antwort ist: weil nicht die Zeit dazu gekommen war. Aber das muss man erst einmal schnallen.... > Ich bin offen für Vorschläge, wie ich da weniger sterben kann, aber ich habe wenig Zuversicht, dass es funktionieren kann... Ich kenne deine Spiele natürlich nicht und kann dir da als Noob vermutlich auch nicht viel weiter helfen. Als Tank/Sup bist du eben dafür verantwortlich, dass andere durch dich weiterleben. Oftmals entscheidet ein Sup oder ein Tank, wann der Kampf losgeht. Und wenn da die Absprache schlecht ist, kommt es eben zu Situationen, die mangels Kommunikation schlecht laufen. Mein Tipp wäre, sich jemanden zu suchen, der dir genau erklärt, worauf es ankommt. Mir hat man z.B. geraten zu ranken. Und wenn jetzt eine Freundin fragt wies gelaufen ist, und ich sage ihr "Puh, nicht gut, ich hab dauernd nur aufs Maul bekommen", dann schaut die sich das Spiel an und sagt: "Jep, hast du, du standest viel zu weit hier und dort, du hattest keine Vision, du hast den falschen gefocussed, der Flash vor ner Minute war sinnlos, JETZT hättste den gebrauchen können"... Lass jemanden drüber sehen, der mehr Ahnung davon hat, schau dir deine Fehler an und lerne daraus. Und so wirst du stetig besser.
>Da kann man was machen. WARDEN. Ja natürlich, aber wenn man in der Lane so hart unter den eigenen Turm gepusht wird, dass man keine ordentlichen Deep-wards gegen (wie z.b. in einem meiner letzten Spiele) Twitch in den Jungle bringen kann und der jgl keine wards setzt, weil "ist ja sache des Supporters"... was soll man da noch sagen? >Soll jetzt nicht heißen, dass du jeden Hook mitnehmen sollst - eher solltest du ein System dahinter erkennen, wann man sich hooken lassen sollte und wann nicht. Mh okay ich werds versuchen, danke für den Tipp >Wenn ich heute Sup spiele, nach wie vor nicht als Main, gehe ich der Lane helfen, die am Meisten aufs Maul bekommt. Klingt gut. Wird man in der low Elo dafür reported, weil man ja nicht auf seiner Lane ist und seinen ADC beschützt... Werde es trotzdem mehr versuchen. >weil nicht die Zeit dazu gekommen war. Aber das muss man erst einmal schnallen.... Ah ja, Geduld... Etwas das ich definitiv nicht habe xD >Lass jemanden drüber sehen, der mehr Ahnung davon hat, schau dir deine Fehler an und lerne daraus. Und so wirst du stetig besser. Dazu braucht man Freunde, oder? Verdammt... Noch etwas das mir fehlt... Herzlichen Dank für den ausführlichen Kommentar, ich werde einige deiner Tipps in näherer Zukunft direkt ausprobieren. Kannst mich ja gerne mal ingame adden und sehen wie es sich entwickelt ;)
: Eigentlich ne interessante Frage. Da spielt glaub ich sowohl die heutige Erziehung, was in mangelnde Frustrationstoleranz mündet, eine Rolle, so wie die Tatsache, dass es im Internet einfach leicht ist "die Sau raus zu lassen". Die meisten Toxicspieler, die im Chat den dicken Macker spielen, würden, sobald sie in realen Leben jmd. treffen, nicht mal ein Pieps von sich geben. Naja, kann man nicht enden. Ich hab aus guten Grund die mute Funktion in Dauergebrauch.
Klassiker, hatte gestern 2 Todesdrohungen im aftergame Chat ^^
: Wenn man deine Beiträge liest glaub ich bist du am dem flame bestimmt mit schuld ^^' Am besten einfach alle muten ;)
>Wenn man deine Beiträge liest glaub ich bist du am dem flame bestimmt mit schuld ^^' Vielleicht... Manchmal... Ein bisschen... Aber nur an schlechten Tagen.
: Besser werden. Wenn du dich wirklich kontinuierlich verbesserst carriest du als support. Lern zu warden und wenn du es einigermaßen verstehst, zu roamen mit den richtigen champs. Im elo-keller kann man auch wunderbar scalen. Pick das, was dir liegt und guck vor allem nur auf dich. Es ist vollkommen egal für deinen Climb, was dein Team veranstaltet. Auch als support kannst du 1v2 bot carrien. Es gibt immer Spiele, in denen dich dein adc verrät und du nichts machen kannst. Wenn der Rest des Teams ebenfalls nicht zu carrien ist, verlierst du halt. Du musst nicht jedes Game gewinnen, um zu climben. Wichtig ist, dass Du jedes Spiel als Supp so gut wie möglich spielst. Hilf zu freezen/pushen, poke, wenn der Champ das kann. Guck was jungler und mitte machen und kommuniziere für dein Team. Wenn du es Dir zutraust mach Shotcaller durch Vision und pings. Die Spieler, die du carrien kannst, gehen meist darauf ein. Du musst diese Sachen bloß können. Wenn Du roamst, muss das sitzen. Wenn du freezed, mach dir die Vor- und Nachteile bewusst. Jede Entscheidung gerade nach dem Spiel durchdenken. Wenn du 5-0-18 stehst und den Baron nicht callst oder schlimmer, falsch callst, hast du nicht perfekt gespielt. Dein eigenes Spiel ist das Wichtigste, mach alles, was ein Challenger Supp auch macht und du wirst auch in der Region landen.
Hmm danke, werde das alles mal versuchen.
Awsane (EUW)
: > [{quoted}](name=TUA MORS,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=N4Ete4yK,comment-id=00000000,timestamp=2019-11-13T01:11:30.783+0000) > > > Außerdem bekämpft man mit /mute all nur die Symptome, nicht die Krankheit selber. Und diese Krankheit sind diese unzufriedenen Kinderlein. > Bei vielen Krankheiten werden (als Behandlung) nur Symptome gelindert. Das ist also ein legitimes Vorgehen, gerade dann, wenn man die Krankheit gar nicht direkt heilen kann. Zudem würde ich sagen, dass ein muten bzw ein nicht antworten schon eine aktive Behandlung (wenn auch klein) ist. Weil mit jedem Spiel, in dem der Flamer kein einziges Symbol/Buchstaben als Antwort bekommt führt dazu, dass er weniger flamt. Die wenigsten Flamen vor sich hin, denen geht es fast immer auch um einen Austausch. (keinen Freundlichen)
Dass das funktioniert, müssen ALLE Spieler denjemigen muten. Und das passiert auch nach mehrfach gutgemeinten Ratschlägen nicht. Deshalb leider nicht möglich, weil es immer Spieler gibt, die nicht /mute all machen wollen...
Abasin (EUW)
: > Was ist heute bloß los? Wieso sind die Kids alle samt so schlecht gelaunt? Die Assoziation toxic <==> Kind ist unzulässig. Toxicness passiert gleichmässig über alle Altersgruppen hinweg. {{sticker:zombie-brand-facepalm}} Diesbezügliche Vorbehalte solltest Du Dir ganz schnell abgewöhnen. Mit Deiner Attitude und dem ganzen Gebashe bwegst Du DIch leider auf ähnlichem Niveau wie die von Dir beklagten Spieler. Und was immer sie über sich und ihre vorgeblichen Dia Smurfs und sonstwas erzählen...hast Du noch nie dran gedacht, dass die einfach nur rumprahlen um Dich anzutriggern? Hat wohl auch geklappt.... Und dann meinst Du auch noch, durch den nachgeschobenen Appell an deren Einsicht, moralisch sauber rüberzukommen. {{sticker:sg-zephyr}} Für mich extrem unglaubwürdig.
Ich wasche meine Hände in Unschuld. Ich würde NIEMALS auch nur die kleinste Beschimpfung loslassen {{sticker:galio-happy}}
: Wenn du den Chat nicht ignorieren kannst, dann musst du ihn wohl aus machen... Das kannst du aber anscheinend auch nicht, da du auch deinen Senf dazu abgibst nicht wahr?
Vielleicht bin ich einfach ein Würstchen und gebe gerne meinen Senf dazu?
: Oder sind gerade Ferien? Und genau deshalb kann er um 2 Uhr schreiben ? ^^
Bin gerade dabei den Arbeitgeber zu wechseln, da hat man eben mal zwei Monate Resturlaub die man genießen kann um 02:00 ;)
: Nach 2min in deiner Matchhistory würde ich sagen: A. weniger sterben B. mehr Ranked spielen mfg
zu 1.: Weniger sterben ist recht schön und gut, wenn es als tank-supporter meine Pflicht ist, für meinen ADC zu bodyblocken... Ich kann 90% aller hooks dodgen (an guten Tagen), aber was hilft mir das wenn mein ADC jeden einzelnen Hook frisst wie ein heroin süchtiger sich seine shots spritzt?? Der ADC stirbt, ich bin alleine auf der botlane und dann gankt noch dazu der gegnerische jgl und dann bin ich als tank supporter auch unter meinem Turm einfach platt... Da kann man nichts machen. Ich verstehe vollkommen, was du sagen willst damit, aber als Supporter ist es einfach meine Pflicht so Dinge wie z.B. Ashe Ults oder Jhin wasweißichwas und Ults zu blocken indem ich mich vor meinen ADC stelle? Dadurch werde ich low und die Gegner killen mich. Und mein ADC anstatt zu rennen was nur geht versucht 1 gegen 4 dann noch irgendwas zu erreichen... (meine Erfahrungen kurz zusammengefasst) Ich bin offen für Vorschläge, wie ich da weniger sterben kann, aber ich habe wenig Zuversicht, dass es funktionieren kann...
Aymira (EUW)
: > 100 Spiele sind doch recht viel oder nicht? Dafür dass ich innerhalb von 20 Spielen von B4 auf S4 kam... Das halt einfach mal gar nichts. Die Saison ist quasi vorbei. Andere haben tausende Spiele hintersich. :D > ...dann bin ich kein Supporter, sondern jemand der autofilled wurde und nicht weiß, wie man support spielt und deshalb die Midlane auf die Botlane verlagern muss.... Bin kein Fan von so Müll wie DMG-Supportern… Sowas ist nicht Supporten. Naja, das mag soweit halt stimmen. Aber wenn du als "Enchanter" aus deinem ADC nur 1,5 Spieler machst, weil er mechanisch mehr nicht auf die Kette bekommt, dann ist es leider effektiver wenn du hoch kommen möchtest du bist selbst einfach ein vollwertiger Champion. Ist halt leider Coinflip ob dein ADC oder dein Team mit dir als "Enchanter" was anfangen kann, oder einfach nicht versteht wie du Kraft ins Team bringst. Wenn man später etwas höher ist, dann sind Supporter wie Janna, Lulu, Soraka auch wieder stärker, aber in einer Elo wo der ADC selbst nicht weiß was er tut, kann er eben nicht wissen was er mit dir als Support anfangen kann. :D
>in einer Elo wo der ADC selbst nicht weiß was er tut, kann er eben nicht wissen was er mit dir als Support anfangen kann So true… Versuch mal jemandem zu erklären, was das kleine grüne Blatt-Symbol an Champs bedeutet, das die Rune "Lebensquelle" verursacht. Versuch mal jemandem zu erklären, dass wenn du als Maokai deine Ult vom Jungle Richtung Lane schickst, dass sie einfach mal reingehen sollen, weil die Gegner sowieso gleich alle unfähig sind sich zu bewegen... Versuch mal irgendwem zu erklären, dass wenn du als Soraka oder Shen deine Ult hast, sie alle (fast) bedenkenlos 1 gegen 1 kämpfen können, weil man zu jeder zeit (blöd gesagt) sowieso 2 gegen 1 ist mit der Ult. Und wenn man versucht es ihnen zu erklären, dann kommt nur "AHAHA you are Silver, do you think you can Play like Challenger and teach me how to Play? STFU kid" oder ähnliches. Und im Endeffekt sterben sie dann sowieso weil sie genau diese Tipps ignorieren. Oder auch wenn man sie pingt dass sie zurück teleportieren weil sie 2000 Gold oder mehr an sich haben, im river keine wards sind und sie beim gegnerischen Tower sind... Für mich ist sowas einfach basiswissen (auch als Silber-Spieler) aber offenbar WOLLEN die das einfach nicht verstehen...
Aymira (EUW)
: Ist es konstruktiv dir zu sagen, das sich die Mentalität der Leute nicht ändert? Außer du erreichst irgendwann Grandmaster/Challenger? xD Wenn ich mir dein OP.GG anschaue kann ich dir sagen: * Du hast aktuell 56% WR. Das heißt du steigst halt langsam auf, auf viele Spiele gesehen. * Du hast diese Saison nur ungefähr 100 Ranglistenspiele gespielt und redest davon, das du nicht weiter kommst. Von Nichts kommt Nichts! Ich mein, der Tipp einen "Carry" zu spielen, ist nicht unbedingt falsch. Deine Siegesrate auf 10 Spielen mit Soraka ist zwar ganz gut, aber wenn du Supporter spielst die deine Mitspieler "verstärken" dann verlässt du dich indirekt drauf, das diese dich durchs Spiel tragen. Wenn du aber mit Zyra oder Brand die Rolle spielst, dann bist du eventuell auch in der Lage, das Spiel in deine Richtung zu entscheiden, weil du eben auch eine Menge Schaden austeilst. Viel mehr kann ich nicht sagen, ohne deine Spiele gesehen zu haben. :3
Habe Soraka fast nur anfangs der Saison gespielt. Spiele derzeit fast nur tanks und hier auch nur off-meta um ETWAS mehr Schaden zu haben. (Beispiele {{champion:57}} {{champion:98}} {{champion:59}} {{champion:113}} {{champion:516}} ) 100 Spiele sind doch recht viel oder nicht? Dafür dass ich innerhalb von 20 Spielen von B4 auf S4 kam... >aber wenn du Supporter spielst die deine Mitspieler "verstärken" dann verlässt du dich indirekt drauf, das diese dich durchs Spiel tragen. Nun ja, da ich persönlich das besser kann, andere zu Unterstützen und den Überblick zu behalten und nicht die Gabe habe, zu wissen, wer wann gefocussed werden muss, bin ich wohl oder übel Supporter. >Ist es konstruktiv dir zu sagen, das sich die Mentalität der Leute nicht ändert? Außer du erreichst irgendwann Grandmaster/Challenger? xD Aaaaah Welp sh*t... Also wird sich das niemals ändern und es wird trotzdem weiterhin geflamed anstatt ordentlich zu spielen? >Wenn du aber mit Zyra oder Brand die Rolle spielst ...dann bin ich kein Supporter, sondern jemand der autofilled wurde und nicht weiß, wie man support spielt und deshalb die Midlane auf die Botlane verlagern muss.... Bin kein Fan von so Müll wie DMG-Supportern… Sowas ist nicht Supporten.
: Soraka, Janna, Lulu oder Nami?
Als jemand, der Soraka viel gespielt hat, kann ich dir von ihr abraten. Keine Ahnung wieso, aber Sorakas werden einfach ge"hardfocussed". Das heißt du bist die meiste Zeit tot außer du bist extrem gut. Habe sie trotzdem gerne gespielt, weil die passive an der Q (dass du über Zeit heilst) und damit verbunden die passive an der W (dass du deinen Teammate über Zeit heilst) bei stark AP-lastigen builds einfach frech overpowered ist und du da wirklich heilen kannst was nur geht. Und du kannst sie gegen fast alles picken weil die E (der silence) vieles countert. Z.B. gut getimed kannst du alle Hooker nutzlos machen und du kannst damit auch gut Zonen, da du dann einen snare(?) bekommst wenn sie beim "platzen" der E noch darauf stehen. Nami braucht etwas mehr Übung um die Q (die Blase) effektiv zu treffen. Ansonsten einfach wie Brot backen. Die anderen beiden waren für mich bisher uninteressant. Über die kann ich leider nichts sagen.
iRizk (EUW)
: Der etwas andere Post - Neue Spieler
Würde mich freuen, mehr zu erfahren :) Habe dir einfach direkt mal eine Freundschaftsanfrage gesendet :)
Yuiwara (EUW)
: in den spielen, in denen ich war hat bisher fast nie jemand was in allchat geschrieben. und hab auch schon viele yasuos erlebt die nicht flamen oder grottenschlecht sind (somit natürlich idr nicht flamen, außer sie sind solche leute, die die schuld bei wem anders suchen). in dem sinne ich kann dieses vorurteil wirklich nicht bestätigen. flaming ist spielerabhängig, nicht champabhängig!
Kommentare von Riot’lern
Yuiwara (EUW)
: > Oder ist heute etwa Vollmond und alle Kids mit ADHS drehen vollständig durch? Ist das nicht genauso > verbaler Müll ? Aber ja damit muss man halt einfach leben. ignorieren und reporten und hoffen, dass die iwann entfernt werden. Es ist leider auch allgemein, nicht nur heute, selten, dass man ein komplett giftfreies Spiel hat. leider ziehen idr immer 1-2 leute die stimmung runter mit ihrem chatgelaber. Das flaming champ-abhängig ist halt ich für das hinterletzte vorurteil, was man iwo ausgraben kann.
>Das flaming champ-abhängig ist halt ich für das hinterletzte vorurteil, was man iwo ausgraben kann. Dann geh mal mit offenen Augen durch deine Spiele. Sobald einer der erwähnten Champs im Spiel ist, kannst du dir sicher sein, dass irgendwas rotzfreches im /all Chat geschrieben wird. Und wenn es nur ein dreckiges "AHAHAHAHAHA" nach einem unendlich glücklichen Kill ist. Ist leider tatsächlich so. Tut mir sehr leid, dass ich dich darauf aufmerksam gemacht habe, ab jetzt wird es dir immer auffallen und du kannst es nie mehr ungesehen machen...
SayaShire (EUW)
: Früher gab es halt was aufs Maul, wenn man sich mit Freunden traf und zu frech wurde. Oder man fühlte sich schlecht, wenn man sah, wie andere verletzt waren, weil man zu frech war. Im Inet passiert ja nichts. sie kriegen weder was aufs Fressbrett, noch sehen sie, wie jemand darunter leidet, was sie ihm an den Kopf werfen. Wovor sollen sie Angst haben? Das Schlimmste was passieren könnte, ist ein Stromausfall, sofern niemand mitkriegt was für Salzbrezeln diese Kids sind. Ich denk, das Einzige, was bestenfalls passieren wird ist, dass diese Kinder irgendwann größer werden und mit ihrer riesen Fresse so hart vor die Wand laufen, dass sie ihren eigenen Kids mehr Anstand beibringen und sich dieser Prozess dann wieder umgekehrt wird.
> Ich denk, das Einzige, was bestenfalls passieren wird ist, dass diese Kinder irgendwann größer werden und mit ihrer riesen Fresse so hart vor die Wand laufen, dass sie ihren eigenen Kids mehr Anstand beibringen und sich dieser Prozess dann wieder umgekehrt wird. Man kann nur hoffen...
MrAbiNash (EUW)
: Wer liegt hier falsch ?
Vielleicht war es nicht die Absicht des Kollegen Tryndamere den Kampf beim Drachen zu verlieren? Ich z.B. hatte gestern ein Spiel, bei dem ich den Ton abschalten musste und da war ich so ins splitpushen vertieft, dass ich nicht bemerkte, wie mein Team starb. Natürlich großes Gezetere und ich bin so schlecht und ich verliere mit Absicht das Spiel und die volle Palette an Flame. Aber es war einfach nur ein "happy Little accident"
Aymira (EUW)
: Du hast den typischen {{champion:119}} Spieler vergessen, der vor Minute 3 schon komplett Mental geht. :D Weiß halt sonst einfach nicht viel dazu zu sagen. Es ist manchmal schon echt schlimm was das angeht. Es ist nun mal ein Spiel in dem die Emotionen fliegen aufgrund des kompetetiven Aspekts. Die Leute suchen einfach ein Ventil, und kennen kein anderes als den Chat. Man kann das Verhalten der anderen einfach nicht ändern, geschweige denn verstehen. Einfach den Reportbutton drücken, aufs Beste hoffen und vielleicht schon während des Spiels den Chat einfach per /muteall zum Schweigen bringen. Keine schöne oder optimale Lösung, aber die Beste die ich anbieten kann. v.v
Haha ja ich versteh es nicht... Macht das Spielen bestimmter Champs einen so toxic oder spielen nur toxic Kids solche Champs? Was ist die Ursache und was die Auswirkung? Es nervt einfach, wenn man IMMER mit /mute all spielen muss... Man will doch auch Informationen textuell weitergeben und sich mit den anderen Spielern austauschen... Außerdem bekämpft man mit /mute all nur die Symptome, nicht die Krankheit selber. Und diese Krankheit sind diese unzufriedenen Kinderlein. Nur so nebenbei, hast du vielleicht Tipps wie ich trotzdem in der elo raufkomme, obwohl ich nur solche Teams habe und nichts anderes außer Support spielen MÖCHTE? (Ausnahmen bestätigen die Regel, siehe ein Spiel heute als Varus ADC weil mich der eigentliche ADC äußerst freundlich gebeten hat zu tauschen...)
: Warum wurde ich Gebannt
Klassiker... {{champion:157}} Spieler der gebannt wird... Ist wie eine selbsterfüllende Prophezeihung…
BarretuBf (EUW)
: Sehr geehrter Herr Colonel, tut mir leid für meine fälschlichen Aussagen - wenn man das so sagen kann. Ich habe das ganze nicht auf dich bezogen gemeint. Aber was ich damit sagen will, ich verstehe manche Leute die etwas ragen - habe ich dann am Ende ganz vergessen zu erwähnen. Natürlich zu deinem Beispiel genannt ist das heftig, aber wie gesagt ich verstehe teilweise die Leute. Challenger bin ich auch nicht aber, wenn ich in den Elos unterwegs bin dann wollen manche Leute nicht gewinnen. Jeder Shotcall ist einfach useless und das macht mich dann auch salzig. lg und schönen Tag. {{item:3340}}
Leute nehmt doch den Stock aus dem Ar... und schreibt normal miteinander... Kann man ja nicht lesen was für verbale Häufchen ihr hier abgedrückt habt...
: sehr interessant danke für die ausführungen. das nächste mal wenn ich "saupreiss" werde ich dies mitteilen, das das bayrische supremacy ist.
Saupreiss ist keine Beschimpfung. Das ist einfach der natürlich aus der Geschichte hervorgegangene Name für... Saupreissen eben... ;) (Sarkasmus, calm your tiddies)
Divin1ty (EUW)
: Nein. Meiner Meinung kommt der Großteil toxischen Verhaltens im Affekt, dh. niemand geht ins Game um zu flamen, sondern wird einfach nur sauer und weiß sich nicht zu benehmen. Der Person ist in diesem Fall scheiß egal wieviel der Account kostet (davon abgesehen ist 50€ einfach zuviel für ein Spiel das durch seine große Spielerschaft lebt und würde Neulinge abschrecken). Reife kann man nicht erzwingen, es wird immer Idioten geben und bei denen greift das IFS perfekt.
Ja nur leider verhindert dieses unreife Verhalten den Aufstieg von solchen, die vom Team abhängig sind (Supporter). Wenn der ADC so sehr mit flamen beschäftigt ist, dass er nur noch feedet, dann verliert man als Supporter unweigerlich die lane und somit meist das ganze Spiel. Ich versuche schon lange aus Silber rauszukommen, aber der heutige Tag hat mir wieder mal bewiesen, dass es einfach zu viele Kinderlein gibt, die unzufrieden mit ihrem Leben sind... (Siehe mein Forumsbeitrag den ich vor etwa 10 Minuten gepostet habe)
: Der Aufruf zum Report und heftige Beledigungen stinkt mir gewaltig!
Klassiker... Spiele gerne off-meta Supporter ({{champion:59}} {{champion:57}} {{champion:516}} {{champion:113}} {{champion:98}} um ein paar zu nennen) und wenn der ADC so schlecht spielt, dass nicht mal ich mit viel Erfahrung (will nicht sagen viel skills, davon bin ich leider noch weit entfernt) die lane noch retten kann zusammen mit dem Jungle, dann flamt der ADC natürlich instant mich, da ich ja einen off-meta Supporter genommen habe und deshalb vollständig nutzlos bin. Natürlich nehme ich solche Champs nur, wenn es möglich ist. Trotzdem EXTREM nervig. Aber ich vermute das liegt wohl daran, dass ich als Support Spieler aus Silber nur sehr schwer rauskomme und sich in Silber extrem viel menschlicher Abschaum tummelt...
Kommentare von Riot’lern
G5 RaZaR (EUW)
: Darf man fragen was der Sinn von dem Post ist? Ist das jetzt Sarkasmus oder ein Troll? Oder sogar dein Ernst? Ich seh es nicht {{champion:518}} Und falls es jemand wissen möchte, manche Beweise im Mathestudium tun mehr weh als 'ne Runde Kata, das ist eher auf dem Level von `ner 10er losestreak im ranked {{summoner:7}}
Das ist sarkastischer Troll mit ein bisschen Ernst. Satire könnte man dazu auch sagen. (random Champ-Face hier einfügen) 10er losestreak im Ranked ist leider Realität als Support main in Silber, aber das ist Gesprächsstoff für einen anderen Beitrag. (random Summoner-Spell hier einfügen)
: 10/25/14 ist schon eher ein Beweis dafür, dass du dein Hirn abgelegt hattest. Im ARAM kann man durchaus die Zahlen etwas tauschen (25/10/14), wenn man sein Hirn mitnimmt.
Das Problem ist, dass Kata spielen MIT Hirn einfach unerträgliche Schmerzen verursacht. Durch das Spielen stirbt dir das Hirn ab. Deshalb besser, wenn man das Hirn ablegt.
TUA MORS (EUW)
: Wie im Mathe Studium, ein perfekter Beweis
https://matchhistory.euw.leagueoflegends.com/en/#match-details/EUW1/4223595685/227433900?tab=overview Für allle, die es interessiert...
Kommentare von Riot’lern
Ráyleigh (EUW)
: Du kommst mit Fakten nicht klar, denen du dich nicht stellen willst oder die du nicht war haben willst. Deshalb machst du dir es einfach. Systemen oder anderen Menschen die schuld an etwas zu geben aber mal auf dich selbst zu schauen (Selbstreflexion) das kannst/willst du nicht. Dir hat man in deinem letzten Tft Thread schon gesagt was Phase ist, aber du kannst ja einfach nicht wahrhaben das du offensichtlich zu schlecht für dieses Spiel bist. Du reagierst sehr abweisend auf die Wahrheit hier und in anderen Threads. Daher kommst du wie jeder dem etwas zu schwer oder der etwas nicht versteht, damit es hätte mit Glück zu tun oder es sei ungerecht. Mit dir ist es ein ewiger Kreislauf, des anderen sind schuld Gejammers wie in all deinen Thread´s und immer wieder sagt man dir, was Fakt ist und immer wieder willst du die Realität nicht wahrhaben. Deshalb! Bist du es nicht Wert mit dir zu schreiben, aber bitte du wolltest es ja nicht anders. Du suchst hier nicht mehr als Zustimmung für dein Ego, da du nicht einsehen kannst das du zu schlecht bist und das dein Wissen und Verständnis der dinge nicht ausreicht, um Erfolg zu haben. Und du kannst jetzt dagegen jammern mich Persönlich angreifen oder sonst was ist mir völlig egal da man mit dir einfach Mitleid haben muss oder man lacht dich einfach aus. Das ist, wie du bist und wie du dich gibst herzlichen Glückwunsch du gehörst zu den Realitätsblinden Menschen die nicht ansatzweise so schlau sind wie sie denken ein unbegründetes Riesenego haben und deshalb nie vorankommen werden. Hier ist jetzt endgültig schluss mit unserer Konversation du armes jammer Wesen hau rein{{sticker:vlad-salute}}
Dafür dass ich es ach so wenig wert bin, hast du aber viel geschrieben... Irgendwie bist du ein Wiederspuch in dir selbst... Und zu deiner Einstellung: Es ist doch sche*ß egal, was ich in anderen Threads geschrieben habe. Hier habe ich um Hilfe gebeten, du hast mir erklärt dass ich die Hilfe nicht wert bin bzw dass du mir nicht helfen willst weil dein Leben ungerecht ist oder was auch immer und jetzt gehst du, ohne ein Stück Hilfe hier gelassen zu haben... Also wer von uns zwei hier der intellektuelle Parasit ist, ist für mich gut sichtbar. Aus persönlichen Gründen Hilfe zu verweigern ist äußerst charakterschwach, aber was will man von Personen mit ach so schwerem Leben erwarten v(._. )v Ach herrje, jetzt lass ich mich schon auf dein Niveau (nein, das ist KEINE Hautcreme) herunter und werde persönlich... Schlimm eigentlich... Freut mich tatsächlich dass du jetzt weg bist (ich bezweifle, dass du nichts mehr antworten wirst). Vielleicht findet sich doch noch jemand, der Hilfe anbietet (Amycos Cyrus z.B.) Tüdelüü ;)
Ráyleigh (EUW)
: Das Zitat ist ziemlich schwach.^^ Gerade mich beschreibt es in keiner Weise und das kannst du auch nicht wissen da du mich und mein Leben nicht kennst. Und es geht dich auch nichts an so wie den rest hier. Du hingegen bist so gut zu Lesen, wie ein Buch allein durch deine Art wie du dich hier gibst. Ich könnte mir jetzt die Mühe machen und das Problem deiner Sorte Mensch erläutern aber du bist es mir einfach nicht wert. Also mach schön weiter mit deiner alles ist doof und schwer Einstellung ich wünsche dir viel Glück damit, das kannst du nämlich brauchen.{{sticker:vlad-salute}}
Ich würde mich freuen, gelesen zu werden... Die Ausrede, dass etwas den Aufwand nicht ewrt ist, ist allerdings recht schwach und ausgelutscht, da könntest du dir sicher was besseres einfallen lassen ;)
Ráyleigh (EUW)
: Du verstehst wirklich nichts von dem Spiel{{sticker:zombie-nunu-tears}} Doch du bist recht negativ eingestellt meine Realitätswahrnehmung ist da immer recht gut. Edit: Außerdem wiederhole ich mich gerne man sieht in deinen Threads und in jedem Text, den du schreibst, das du vieles schwarz siehst. Wahrscheinlich sind bei dir immer die anderen schuld an dem, wie blöd/schwer alles ist. Bei dir siehst du sicher selten Fehler. Und Selbstreflexion kennst du sicher auch nicht wirklich gut, oder? Außerdem täuscht du dich damit das ich bei meinen Eltern Wohnen würde^^ Es gibt einfach Menschen, die das besten aus dem machen, was sie haben und nicht immer jammern, weil alles so ungerecht oder schwer ist. Und bevor jetzt kommt, ich wüsste ja nicht, wie die Welt wirklich wäre... Oh doch das weiß ich mit ihren guten und grausamen Seiten :) Trotz allem was ich erlebt habe sehe ich die Welt bunt.
Will dir keine Erfahrungen streitig machen. War niemals meine Intention. Habe tatsächlich auch nicht gejammert, wenn ich meine Kommentare durch meinen Kopf gehen lasse (wie es empfohlen wurde). Aber für einen Fall wie deinen gibt es ein relativ berühmtes Zitat: > Da die Menschen kein Heilmittel gegen den Tod, das Elend, die Unwissenheit finden konnten, sind sie, um sich glücklich zu machen, darauf verfallen, nicht daran zu denken. > -Blaise Pascal
Ráyleigh (EUW)
: Ich mag dir nicht helfen, da du von vorneherein eine Negative Einstellung hast, deshalb ist es sinnlos dir zu helfen.^^ Außerdem kann ich mit negativ Menschen nicht viel anfangen sry. Ich sehe die Welt doch eher bunt und nicht nur Schwarz/weiß und du bist in deinen Threads immer sehr pessimistisch. Glaub, was ich geschrieben habe oder nicht das ist deine Sache. Aber solltest du dir was ich geschrieben habe mal doch durch den Kopf gehen lassen kannst du es ja mal testen :)
Okay, ging mir durch den Kopf. Zu 1.: Leveln, wenn man einen Levelaufstieg vor sich hat. War nicht schwierig... Zu 2.: Rollen, bis man die Champs hat, die man braucht. Zu 3.: Was die Gegner nehmen ist irrelevant, man kann sowieso nicht countern, wenn nicht das richtige Zeug kommt. Zu 4.: Meta ist eher für weibliche Genitalien... Man muss Mut beweisen. Zu 5.: Also wenn man eine Combo plant, kann man sowieso tun was man will. Man bekommt ohnehin nicht die Champs die man braucht. Da helfen unfertige Items auch nicht. Weil die Minions gegen die man kämpft droppen auch nicht das was man braucht. Als negativ würde ich mich nicht bezeichnen. Eher als objektiv und unverschönt. Vielleicht eine Prise satirisch/ironisch, aber definitiv nicht negativ. Da hast du wohl eine verschobene Realitätswahrnehmung.... Aber das darf man dir nicht übel nehmen, bevor mein Leben ernst wurde und ich selbstständig wurde (also bevor ich bei meinen Eltern auszog) war mein Leben auch recht bunt und juhu und so...
Ráyleigh (EUW)
: Tft ist wie ein Brettspiel, wenn du es mit all seinen Möglichkeiten verstehst, wirst du auch öfter gewinnen. Du musst wissen was gut und schlecht ist. Und aus dem, was du hast, holst du dann das Maximum herausholen. Dinge die du lernen musst, um voranzukommen sind: 1. Wann muss ich auf lvln? 2. Wann darf ich mal nach neuen Champions rollen oder wann musst du es sogar? 3. Einen Überblick behalten über die Units, was nehmen deine Gegner? 4. Was ist gerade die Meta? Diese ändert sich sehr oft. 5. Welche combos machen in der aktuellen Runde Sinn und welche kannst du bekommen? 6. Wenn du eine combo in Planung hast, brauchst du auch passende Items, daher sollte man im Karussell auch mal nach Items und nicht nur nach Units gucken. Es ist, aber ein Spiel du kannst auch mal Pech haben. Aber! wenn du dich wirklich mit dem Spiel beschäftigst und es wirklich verstehst dann erhöht das deine Gewinnchance stark. Du musst ja nur zu den Top 4 gehören um weiter zu kommen.
Brings mir bei. Ich kann auch sagen Quantenmechanik ist sehr einfach. Du musst nur die Wechselwirkung von Quanten verstehen. Somit vollkommen sinnlos einen deiner Punkte zu verfolgen, solange man nicht das bekommt, was man braucht. Kannst mir gerne anderes beweisen und mir zu einem 3 Spiele Winstreak helfen. Sobald das vollbracht ist, glaube ich dir gerne, dass dieses Glücksspiel irgendwie Skills benötigt. Kannst mir jederzeit eine Freundschaftsanfrage senden, den ingame-namen siehst du ja.
Kommentare von Riot’lern
: Dann bist du als Support mega kacke in deinem Job ;)
Wenn du das so denkst, wird es wohl stimmen.
SayaShire (EUW)
: Also ich hab mir mal deine Match History angesehen... Wenn ich sehe, dass fast jede Lane mehr Schaden gefressen hat, als du mit Maokai, dann frage ich mich tatsächlich, worin deine Aufgabe besteht. Du bist doch ein Tank. Also stehst du vor deinem ADC, oder etwa nicht? Mach doch mal ein paar Spiele und lade die bei Youtube hoch. Ich hab durchaus schon viele gute ADCs in meiner noch noobischeren Elo gesehen als in deiner, ich glaube dir nicht, dass alles die Schuld der anderen ist. Lad hoch, ich werd hier sein und auf dein Video warten.
Und du denkst, dass mein ADC flüchtet wenn ich mich als Supp für ihn opfere? Tsss du naives Kindchen. Diese Idioten rennen noch weiter rein, damit sie unbedingt doch noch den Kill bekommen... und sterben dann, obwohl ich mich geopfert habe. Und wieso sollte ich mich vor sie stellen, wenn wir eine volle Minionwave vor uns haben, hinter der man sich verstecken kann? Es braucht nur ein kleines bisschen Verstand, dass man einen Blitz, der seit 20 Sekunden keine Q rausgehauen (und zu 90% verkackt) hat, vor die eigenen Minions verfolgt, wo er einen dann wunderbar unter ihren Tower hooken kann und der ADC weiter gefeedet wird... Aber so viel Hirn ist wohl nicht vorhanden.....
: > [{quoted}](name=TUA MORS,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=bJTggbh5,comment-id=00010000,timestamp=2019-09-29T14:03:57.559+0000) > > Also von Balance ist das Spiel derzeit weit entfernt, wenn man sich ansieht, wie extrem stark diejenigen Champs sind, die schnell in die Games reinkommen. Diejenigen Champs, die eben bis zum "mid game" brauchen, um stark zu werden (Vlad z.B.) sind derzeit unendlich nutzlos. > Einfach daher, weil die Assassinen (die meisten sind extrem schnell extrem stark) das Spiel beenden, noch bevor man als "late scalender" Champion stark werden und etwas dagegen unternehmen kann. > > Also danke für nichts Rito, wäre sowieso eine Schande dafür etwas zahlen zu müssen... (so wie es momentan ist) Dein Ernst...ich Spiel in Diamond und rate mal welche Champs absolut OP sind ...richtig Vladimir als Beispiel.Es ist ELO abhängig und jeder Champion ist gut wenn er richtig gespielt wird oder vom Team unterstützt wird.Daher ist deine Aussage absolut Falsch.Yasuo,Jax etc sind alles Late Game Champions.. eigentlich sollten die doch gerade deine ELO aufräumen und wenn du dich über Assassin's beschwerst...dann counter sie.Und Mal unter uns,Ich bin auch Maokai Main wenn ich Top Laner autofilled bin, groß Skillshots hat der auch nicht...Positioning ist da wichtiger und vllt solltest du nicht ihn in jedes Matchup picken.
Bin aber kein Mao Top main… Und um ehrlich zu sein gibt es da wo ich bin keinen anderen Champ für Supporter um andere Supporter zu countern. Ganz egal welches Matchup, solange der ADC nicht vollständig betrunken ist, kann man damit tatsächlich JEDES supp-matchup gewinnen. Ich will nicht sagen, dass es nur an meinem Team liegt, aber ich hab mich diese Season von B4 (glaub ich) ALLEINE fast nur mit Mao Supp bis momentan S4 raufgebracht und es geht weiter aufwärts. Und die Spiele, die wir verloren haben war meist deshalb, weil unser Jgl gepennt hat und der gegnerische Jgl permanent gebabysittet hat und mein ADC ständig hirnlos nach vorne gerannt ist. Mao ist ein super zoning-champ. Wenn du die Saplings richtig setzt und die R schön setzt, dann hast du jedes mal einen fixen Kill. Also ohne Skills würde ich nicht sagen dass Mao ist. Nur mal so meine Meinung.
TUA MORS (EUW)
: Habe gerade nachgesehen: von 26 Kills im gegnerischen Team hatte Noc 22. Das Spiel endete 26:21. Bei uns waren die Kills ungefähr gleichmäßig aufgeteilt.
Oder z.B. ein Spiel (26:43) bei dem ein Aatrox (richtig beschissener Champ btw...) von den 43 Kills alleine 22 hatte. Oder 20:39, Lucian 16/39. Oder 24:44, Cock Maw 19/44. (einer von ihnen (Ryze) gab am Anfang 4 Kills her, verlor absichtlich Midlane, weil seine Teammates Zed gebannt hatten, den er spielen wollte.)
TUA MORS (EUW)
: Z.B. gestern hatte ich 4 Spiele hintereinander, in denen das gesamte gegnerische Team so grottenschlecht war, dass es schon wehtat. Aber sie hatten einen Spieler (z.B. Nocturn), der das gesamte Spiel gedreht hat, indem er als Dia2 (?) Spieler in Silver rumgegurkt ist. Vollkommen sinnlos, da irgendwie auch nur im entferntesten daran zu denken, dass diese Ranked-Matches irgendwie auch nur einen feuchten Furz zählen sollten.
Habe gerade nachgesehen: von 26 Kills im gegnerischen Team hatte Noc 22. Das Spiel endete 26:21. Bei uns waren die Kills ungefähr gleichmäßig aufgeteilt.
Mehr anzeigen

TUA MORS

Stufe 128 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion