Kiwi111 (EUW)
: Was ist los bei euch riot?
Das einzige wo ich leider zustimmen muss ist dass das ban-system komplett kaputt ist da das einzige was bestraft wird Flaming und Beleidigungen sind währen Trolls und Inter nie bestraft werden. Verstehe trotzdem die ganzen toxic Leute in den Kommentaren nicht die den Verfasser als toxic bezeichnen während sie selber viel Schlimmer sind er bringt ein paar berechtigte Kritikpunkte auf und ihr greift ihn dafür alle direkt an.
Nicronor (EUW)
: Aber wenn du kein Inter/AFK/Troll bist ist die Chance das im gegnerischen Team einer ist höher als, dass im eigenen Team ein Inter/AFK/Troll ist. Beispielsweise wenn jeder 100. Spieler der ELO ein Troll/AFK/Inter ist dann liegt die Wahrscheinlichkeit, dass im Gegnerteam einer ist, bei 5% im eigenen Team, weil du ja kein Troll/Inter/AFK bist(dann wär ja klar dass du verlierst), nur bei 4%
Theoretisch ja praktisch funktioniert die Sache mit den wahrscheinlich anders, klar auf eine riesige Menge von Spielen wird das stimmen aber es ist genauso gut möglich mehr Trolls und afks im eigenen Team zu haben besonders auf kürzere Zeiträume. Dazu kommt natürlich auch in vielen Fällen das die Leute wenn ihr teammate unabsichtlich feedet das als trollen sehen während es beim Gegner auf den eigenen skill geschoben wird.
: Bei mir kommt es meistens davon das ich anfange auf Autopilot zu stellen, dieses Problem haben vor allem viele hardstuck spieler. Nicht selten fängt man an nach vielen Erfolgreichen Games mit einem Champion auf Autopilot zu gehen, das heißt also seinen Angewohnheiten der vorherigen Games nachzugehen und nicht immer wirklich 100% seiner anpassungsfähigkeit zu verwenden. Somit kann es schnell passieren das man schlechter Performed, obwohl man ja eigentlich mehr Erfahrung mit dem Champion gesammelt hat und somit prinzipiell Mechanisch besser ist. Ich weiß nicht ob es bei dir daran liegt aber das ist bei vielen Spielern ein Problem welches sie selber nicht bemerken. Versuche also einfach mal aktiver dich den Spielverlauf anzupassen und immer 100% zugeben. Ist klar aber manchmal driftet man unbewusst in ein Autopiloting-muster ab :)
ja das wird es wohl sein ich denke ich schalte nach ca 30 games auf einem champion auf autopilot um und habe schwierigkeiten wieder zurück zu schalten wenn ich einmal drin bin.
Kommentare von Riot’lern
: Warum meckern eig alle soviel rum? Es ist ein Dota autochess Klon was sogar von rito gesagt wurde... und wer sich auch nur 10sec mit DAC auseinander gesetzt hat weiss doch das es pures rnd ist...
Ein großer unterschied ist zum Beispiel das Powerlevel der Items klar in DAC gibt es auch items diese sind aber nicht so essenziell wie in TFT und währned du immer units zum kaufen bekommst auch wenn diese natürlich ein RNG Element sind ist schlechtere units zu bekommen nicht so schlimm wie kein Item zu bekommen gegen Leute die 3-4 Items bekommen.
MSF Akito (EUW)
: [TFT] Zu viel RNG (+ Vorschläge)
Das RNG mit den Champions ist denke ich gut wie es ist es geht halt darum sich anpassen zu können und auch wenn einige comps wie assassins zwar den besseren boost haben und zum gewinnen besonders effektiv und einfach zu bekommen sind, sind doch die meisten comps spielbar. Wenn sich jeder Spieler seine eigene Auswahl zusammen stellen könnte würden alle mit der gleichen comp rumlaufen. Aber mit den Items stimme ich dir zu ich denke vielleicht sollten creep rounds noch eine andere Währung geben von der man Items aus einer zufälligen Auswahl oder einem festen shop kaufen kann, oder evtl könnten nach jeder creep round 3 items random gewählt werden die für alle gleich sind aus denen man wählen kann.
Napalmdad (EUW)
: balancing tft
Ja denke auch da muss noch einiges gemacht werden aber riot hat ja vor das roster noch zu erweitern und zu ändern aktuell denke ich vor allem sollte der assassin buff hart generft werden oder die anderen Klassen gebufft. Allerdings wäre es meiner Meinung nach sinnvoller einfach mehr Pieces für die verschiedenen Klassen einzuführen und ihnen so mehr möglichkeiten zu geben. Comps die eine legendary unit brauchen sind meistens eher weniger effektiv während assassins zum Beispiel sehr einfach zu bekommen sind, eine Auswahl an Einheiten haben und den besten Buff im Spiel.
: > [{quoted}](name=USELESS CLOWN,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=Vtzi8YWP,comment-id=00010002,timestamp=2019-06-30T19:26:59.432+0000) > > Qiyana hat in diamond also eine winrate von 34,91% das ist sehr viel niedriger als die gewöhnlichen winrates für neue champs und reworks. > Die könnte schon einen kleinen Buff vertragen um mit den anderen ad assassins wie Kha im Jungle und Zed in der Mitte mithalten zu können. Qyiana hat auch ein 10 mal höheres Skill Cap als alles was in lezter Zeit veröffentlicht wurde die Winrate ist dafür sogar noch ziemlich gut dabei der Champ erlaubt nun mal keine Fehler und es bleibt keine Zeit zum denken das da muss jede Taste automatischen sitzen. Schon die Wahl des falschen Elements auf der Lane entscheidet über Int oder Feed und im Tf ebenso man muss auf extrem viel achten bei ihr. Dazu kommt noch das die Leute einfach noch nicht mitbekommen haben das sie nicht Mid/Jung gehört sondern als Bruiser mit Conq auf die Top Selbst eine Yuumi hatte ne miese Winrate und das obwohl sie Highelo/Pro Play als größter OP Champ allerzeiten betitelt wird und Yuumis Skillcap ist deutlich geringer als Qyianas
Klar Qiyiana hat ein höheres Skillcap allerdings sind 35% trotzdem extrem schlecht und ja auch für nen neuen Champ. Mit yuumi würde ich sie nicht unbedingt vergleichen ich denke das Problem ist Riot hat sie als ad assassin entworfen aber du sagst ja selber die meisten Leute spielen sie als Toplane Bruiser. Als ad assassin taugt sie meiner Meinung nach nichts dafür finde ich das Damage scaling zu schlecht denke das wird nicht rewarding sein für gute Spieler klar ihr base damage ist wirklich gut das ist ja einer der Gründe warum sie ein guter Toplane Bruiser ist aber in ihrer eigentlichen funktion als assassin finde ich sie aktuell nicht wirklich usefull.
: Buff niemals die Invis Mechanic und der extreme Burst sind Insane. Nur weil du als Low Elo Spieler mit ihr nicht zurecht kommst heißt das nicht das sie Schwach ist. Schau dir mal die Pros an wie sie abgehen wenn sie mit Conq Duskblade Trinity Steraks auf der Toplane spielen. Man sollte halt selbst variieren und nicht nach dem Vorgeschlagenem Riot Build bauen der ist in 99% der Fälle auf allen champs garbage.
Qiyana hat in diamond also eine winrate von 34,91% das ist sehr viel niedriger als die gewöhnlichen winrates für neue champs und reworks. Die könnte schon einen kleinen Buff vertragen um mit den anderen ad assassins wie Kha im Jungle und Zed in der Mitte mithalten zu können. Denke aber auch man sollte vielleicht erstmal ein paar Tage warten was passiert bevor man sie bufft und so ist es auf jeden Fall besser als op releases wie Morde.
5weeds (EUW)
: Auf jeden Fall, Danke ^^ Wenn du mir jetzt noch erklären kannst, warum der "typische Yasuo-Main" ein arrogantes Stück Treibholz sein soll und immer sein Champion lvl 7 Dingens Spamt, bist du für den "Forum-Beitrag des Monats" nominiert :D
Das problem warum viele yasuo mains so drauf sind ist das yasuo ein champion ist der zwar extrem einach zu spielen ist bei dem aber trotzdem selbst die einfachsten kills häufig wie krasse outplays aussehen was zu einer unglaublichen selbstüberschätzung bei vielen yasuo mains führt da viele leute sich natürlich nicht eingestehen dass der kill der wie ein krasses outplay aussah in wahrheit keines ist und lediglich an ihrer champion auswahl und nicht an ihrem können als spieler ist ausserdem ist es natürlich angenehmer sich selber anzulügen und zu denken man wäre ein guter spieler als sich einzugestehen dass man einen der overpowertesten champs spielt die es gibt und nur deswegen gewinnt.
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
: suche Ranked adc /supporter (duo) oder Teamranked
könnt euch auch bei mir melden habe ich vergessen zu schreiben und jungle ist vergeben

USELESS CLOWN

Stufe 112 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion