Kommentare von Riot’lern
BlueNinjx (EUW)
: Werde in aram ohne grund reported und so macht das kein spaß
Nur mal zum Verständnis was reported wird. Ich habe mir über den Support meine gesamten Accountdaten zuschicken lassen. Hierbei sind auch die Reports der letzten 100 Spiele die man selbst abgegeben hat und wofür man reported wurde. Ich wurde in 100 Spielen wie folgt reported: "LEAVING_AFK" : 31, "HATE_SPEECH" : 7, "VERBAL_ABUSE" : 42, "NEGATIVE_ATTITUDE" : 61, "ASSISTING_ENEMY_TEAM" : 52, "THIRD_PARTY_TOOLS" : 1 Hierbei stechen natürlich "hate speech und verbal abuse" hervor, wenn man bedenkt, dass ich seit Monaten den InGame Chat komplett deaktiviert habe und einfach nichts mehr schreibe. Weder vor noch nach dem Game. Maximal ein GG WP im off-screen. Viele der Spieler hier sind einfach nur so dermaßen dumm und dauerhaft getriggered, dass sie einfach reporten, des reportens wegen. Ich bin in der gleichen Zeit übrigens auch ungefähr 1,5 Honorlevel gestiegen. Also mach dir keinen Kopf ob dich jemand reported. Wenn du nichts verbrochen hast, passiert auch nix.
Avorox (EUW)
: Da kann ich dir nicht viel zu sagen, weil ich kaum League-Streams schaue. Frag besagte Streamer doch mal, vielleicht haben die einfach keine Lust zu smurfen? Allein die Tatsache, dass es Unmengen an Supportmains in Dia+ gibt sollte dir doch schon zeigen, dass es machbar ist. Es gibt tausende Supportmains in Dia+, haben die sich alle hochgeluckt oder was willst du dazu sagen? Nur weil du nicht aufsteigst heißt das nicht, dass deine Rolle dazu nicht fähig ist. Ich persönlich bin auch komplett stuck in D2-D3, andere Leute können trotzdem easy mit high Winrates Master als Jungler erreichen. Schau dir deine Fehler an, verstehe Das Spiel, verstehe Das Meta und dann climbst du schon irgendwann. An der Rolle liegts definitiv nicht.
> [{quoted}](name=Avorox,realm=EUW,application-id=vatevpvi,discussion-id=4TL7pHXM,comment-id=000100000000000000000000,timestamp=2019-12-26T17:32:53.009+0000) > > Da kann ich dir nicht viel zu sagen, weil ich kaum League-Streams schaue. Frag besagte Streamer doch mal, vielleicht haben die einfach keine Lust zu smurfen? Allein die Tatsache, dass es Unmengen an Supportmains in Dia+ gibt sollte dir doch schon zeigen, dass es machbar ist. > > Es gibt tausende Supportmains in Dia+, haben die sich alle hochgeluckt oder was willst du dazu sagen? Nur weil du nicht aufsteigst heißt das nicht, dass deine Rolle dazu nicht fähig ist. Ich persönlich bin auch komplett stuck in D2-D3, andere Leute können trotzdem easy mit high Winrates Master als Jungler erreichen. > > Schau dir deine Fehler an, verstehe Das Spiel, verstehe Das Meta und dann climbst du schon irgendwann. An der Rolle liegts definitiv nicht. Ich rede hier doch garnicht von mir :D Wenn aber selbst Challenger Jungler bei einem "Unranked to Challenger" bei einer Menge X von Niederlagen aufhören zu climben und einen neuen Account anfangen, weil sie sagen, dass die MMR jetzt so kaputt ist, dass es Ewigkeiten dauern würde um jetzt noch zu climben, dann frage ich dich wie du das als Support rausreissen sollst, wenn es nichtmal ein Challenger Jungler schafft :D Unterm Strich betrachtet, ist ja nunmal so, dass wenn du dir Dia+ Supps anguckst, dann sind 95% von denen Seit Season 3 oder früher im Spiel und seit spätestens Season 4 in Dia ... hat ja auch was mit der MMR zutun und dem dort "halten". Als "Neuling" mit einem Hardstuckaccount geht das halt nunmal nicht mehr vorwärts irgendwann.
Avorox (EUW)
: Zeig mir bitte einen Challenger-Support der sagt, er könnte mit Support nicht nach Challenger climben. Das ist absolut bullshit. Beim Smurfen in Lowelo spielen viele Supports andere Rollen, weil man mit schlechten ADCs als Support nicht so konsistent gewinnt. Da geht es aber eher um Geschwindigkeit und nicht darum, dass es anders nicht geht, weil sie dann als Jungler halt 95% Winrate haben anstatt nur 80%. Wir müssen übrigens nicht über Challenger reden, da die mit Attackspeed Soraka in Platin stompen würden. Ich kenne Diamond-Supporter die mit ihren Smurfs auch easy Diamond mit 60%+ Winrate geschaft haben. Wenn du als Support nach mehreren Hundert Games nicht nach Dia climbst dann bist du einfach kein Dia-Support.
> [{quoted}](name=Avorox,realm=EUW,application-id=vatevpvi,discussion-id=4TL7pHXM,comment-id=0001000000000000,timestamp=2019-12-26T17:23:41.269+0000) > > Zeig mir bitte einen Challenger-Support der sagt, er könnte mit Support nicht nach Challenger climben. Das ist absolut bullshit. Beim Smurfen in Lowelo spielen viele Supports andere Rollen, weil man mit schlechten ADCs als Support nicht so konsistent gewinnt. Da geht es aber eher um Geschwindigkeit und nicht darum, dass es anders nicht geht, weil sie dann als Jungler halt 95% Winrate haben anstatt nur 80%. Wir müssen übrigens nicht über Challenger reden, da die mit Attackspeed Soraka in Platin stompen würden. Ich kenne Diamond-Supporter die mit ihren Smurfs auch easy Diamond mit 60%+ Winrate geschaft haben. > > Wenn du als Support nach mehreren Hundert Games nicht nach Dia climbst dann bist du einfach kein Dia-Support. Warum hat dann kein High-Elo Support der auf Twitch streamt nen Smurf in Dia+ und quasi jeder andere Streamer hat dort noch mindestens einen Account!?
Avorox (EUW)
: > [{quoted}](name=Unlucky Black T,realm=EUW,application-id=vatevpvi,discussion-id=4TL7pHXM,comment-id=0001,timestamp=2019-12-26T14:03:25.683+0000) > Als Support in der "Solo"Q ohne Premade ist man meistens Schutzlos der Willkür der Mitspieler ausgeliefert. Das ist ja wohl absoluter Quatsch. Wer als Support wie Diamond spielt wird auch nach Diamond climben. Wenn du nach vielen Spielen nicht aufsteigst spielst du einfach nicht gut genug. Ich kenne genug Supportmains die ohne Probleme solo nach Diamond kommen.
> [{quoted}](name=Avorox,realm=EUW,application-id=vatevpvi,discussion-id=4TL7pHXM,comment-id=00010000,timestamp=2019-12-26T16:49:17.717+0000) > > Das ist ja wohl absoluter Quatsch. Wer als Support wie Diamond spielt wird auch nach Diamond climben. Wenn du nach vielen Spielen nicht aufsteigst spielst du einfach nicht gut genug. > > Ich kenne genug Supportmains die ohne Probleme solo nach Diamond kommen. Ich habe mal nach "Unranked to Challenger Support" auf Youtube gesucht. Komischerweise enden ALLE dieser Streams in Gold und Platin ;) das wird wohl seinen Grund haben. Und jetzt bitte keine Beispiele "vor den Worlds climben die alle durch die Elos wie verrückt" ... die bekommen auch "high MMR" accounts UND spielen mit ihrem PRO-Player ADC zusammen. Habe auch schon diverse Dia-Challenger Streamer gesehen die sagen, in unter Dia spielen sie NICHT Support sondern Mitte oder Jungle, weil sie den nötigen Impact haben um schnell zu climben. Das alles sind jetzt vermutlich nur "Zufälle" aber, ja ... du wirst schon Recht haben. Die Challenger Spieler nicht.
F4ntasy (EUW)
: Hard Stuck Platin Support sucht Coach!!
Ich bin auch auf mehreren Accounts hardstuck in Platin als Support Main. Ich kenne das Gefühl. Auch wenn ich es selbst nicht schaffe, ein guter Tip: DuoQ! Such dir nen ADC der ungefähr deine Elo ist und spiel mit ihm bis zum erbrechen zusammen! So werdet ihr zusammen besser und könnt auch Games carrien. Als Support in der "Solo"Q ohne Premade ist man meistens Schutzlos der Willkür der Mitspieler ausgeliefert.
Enderized (EUW)
: weil die Map nicht "komplett" ist. Würdest du die Kamera drehen würdest du oft durch den Boden in die Leere schauen, weil das Terrain nicht vollständig 3D gerendert ist (vmtl um Ressourcen beim spielen zu sparen)
Was ist mit diesen tollen 3D Animationen die sie uns bei Worlds und in den großen Ligen immer zeigen?!
: > [{quoted}](name=Unlucky Black T,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=WlGjvmHb,comment-id=000300000000000000000000000000000000,timestamp=2019-12-20T13:30:50.998+0000) > > Hat Kevin wieder irgendwo was aufgeschnappt im Internet und weiss garnicht was :D > Auch wenn deine geistige Reife sich in deinem letzten Kommentar überdeutlich widergespiegelt hat, werde ich versuchen dir zu erklären was falsch ist an dem Begriff "LOL ist mit Arbeit vergleichbar". > Auf deinen Restlichen Text geh ich nicht ein. Da du ja selber wie ein kleines Kind benimmst, daher ist mir es die Zeit nicht Wert sorry für deinen Text =/ > Es ist ein Videospiel ... Ende der Diskussion. Das hat GARNICHTS mit "Arbeit" zutun für 99,9999% aller Spieler. Obwohl wir nicht mal eine Diskussion hatten. Ergo deine Auffassung von LoL ESports ist total fest gefahren und du akzeptierst ja nicht mal eine andere Meinung und akzeptierst nur deine Meinung. D.h. deine Ansicht/Meinung ist pauschalisierende und abwertend. "Ok Boomer" was sehr passend ist, weil Diskutieren mit dir keinen Sin macht und verschwendete Zeit ist. Wofür das meme Wort steht sowie deine pauschalisirung :^) Keine sorge, ich weiss wo von ich rede. Zum Thema geistige Reife widergespiegelt im letzten Kommentar. > Es ist ein Videospiel ... Ende der Diskussion. Sehr starke Leistung. Genau so wie. > Hat Kevin wieder irgendwo was aufgeschnappt im Internet und weiss garnicht was Dieser "Kevin" hat dich dann wohl outsmartet :^)
Nein ... du hast nur überdeutlich gezeigt, dass du weder in der Lage bist zu diskutieren geschweige denn vernünftige Argumente vorzubringen. Ich habe alles fundiert belegt und dir damit den Maulkorb verpasst. Das kannst du dir jetzt gerne schönreden soviel du willst, aber du wurdest gerade in deine Schranken verwiesen. Trotzdem ein schönes Wochenende und ganz wunderbare Weihnachten. Ansonsten würde ich dich an dieser Stelle bitten, nicht mehr mit mir zu reden. Ich habe keine Zeit für Menschen wie dich.
: > [{quoted}](name=Unlucky Black T,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=WlGjvmHb,comment-id=0003000000000000000000000000,timestamp=2019-12-20T12:45:32.930+0000) > > Es ist ein Videospiel ... Ende der Diskussion. Das hat GARNICHTS mit "Arbeit" zutun für 99,9999% aller Spieler. Ok Boomer. Dann ist es kein Competitive E-Sport Game wo ein Team aus 5 Leuten gegen ein anderes Team spielt wo Preisgelder in millionen höhe dabei sind. Hat auch Null mit Arbeit zu tun das man z.b. Dia oder Master+ ist oder an LCS/LSK mit macht. Alles Zufall. Hast recht Boomer :D
> [{quoted}](name=You Got My Name,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=WlGjvmHb,comment-id=00030000000000000000000000000000,timestamp=2019-12-20T12:53:09.762+0000) > > Ok Boomer. Hat Kevin wieder irgendwo was aufgeschnappt im Internet und weiss garnicht was :D Auch wenn deine geistige Reife sich in deinem letzten Kommentar überdeutlich widergespiegelt hat, werde ich versuchen dir zu erklären was falsch ist an dem Begriff "LOL ist mit Arbeit vergleichbar". Du gehst von LCK, LCS und co aus: 1. Wie viele Spieler weltweit spielen da mit und können ihren Lebensunterhalt damit finanzieren? 2. Wie viele Spieler sind Dia und niedriger und spielen das Spiel just 4 fun und verdienen keinen Cent damit? Alleine diese beiden Antworten, werden dir im Normalfall verdeutlichen, dass LOL absolut garnichts mit Arbeit zutun hat. Weil für Arbeit wird man: 1. bezahlt 2. gibt es einen Arbeitsvertrag 3. hat man einen Chef/Vorgesetzten 4. gibt es eine Definition von dem was ich während der Arbeit machen MUSS (siehe Arbeitsvertrag) Spinnen wir dein verrücktes Gerüst der "LOL ist Arbeit" Theorie mal weiter. Das würde aber im Umkehrschluss bedeuten dass, 1. Jeder täglich spielen muss! Und nicht wann er Lust und Laune hat. 2. Muss jeder Champions spielen die er auch spielen kann (du gibst ja auch keinem Arbeitnehmer direkt irgendwelche Maschinen in die Hand ohne dass sie vorher vernünftig drauf eingewiesen wurden. 3. Kann das Spiel niemals freigegeben ab 13 Jahren sein, weil Kinderarbeit verboten ist. Falls du jetzt bis hierhin durchgehalten hast, ohne das dein Kopf explodiert ist solltest du eigentlich zu dem Schluss gekommen sein, dass das Spielen von LOL für den Casual Spieler der NICHT seinen Lebensunterhalt damit verdient alles andere als Arbeit ist! Sondern einfach das was es ist - Freizeitvergnügen. Also lassen wir doch mal die Kirche im Dorf und gestehen Spielern auch ein, ein Spiel surrendern zu dürfen sofern es die Mechanik im Spiel das zulässt.
: > [{quoted}](name=Unlucky Black T,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=WlGjvmHb,comment-id=00030000000000000000,timestamp=2019-12-20T12:34:23.735+0000) > > Was zur Hölle musste ich gerade lesen?! League ist ein Competitive Spiel, sonst wäre es ja nicht das Größeste ESports Ereignis der letzten 10 Jahre. Riot Games hat einen großes Teil mit LoL dazu beigetragen das E-Sports heutzutage so beliebt ist. Just say.
Es ist ein Videospiel ... Ende der Diskussion. Das hat GARNICHTS mit "Arbeit" zutun für 99,9999% aller Spieler.
Cenâreth (EUW)
: > [{quoted}](name=How dare you xD,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=WlGjvmHb,comment-id=000300000000,timestamp=2019-12-20T12:17:39.806+0000) > > > Ich tue das ja echt ungern, aber evtl. ist das der Grund warum du in Solo/Duo hardstuck Silber bist? Man kann definitiv nicht jedes Game noch gewinnen. Warum sollte ich meine Zeit damit verschwenden ein Game auf 30-40 Min. zu strecken und es am Ende noch verlieren, wenn ich in der selben Zeit ein weiteres Game spielen kann, welches mir, wenn meine MMR höher ist als mein Rank, mehr Punkte geben kann, als ich verliere? Was dass hat das eine mit dem anderen zu tun? Einstellung und Körpersprache hat nichts mit Hard Stuck, MMR, low MMR oder höhere MMR zu tun, sind völlig unterschiedliche Paar Schuhe und wenn du meine Matchhistory kennen würdest, wüsstest du dass ich in den meisten Fällen bessere Stats habe als die meisten anderen in meinem Elo Bereich. Übrigens dieses .... Gelaber bzgl. Hard Stuck zieht bei mir nicht mehr zumal ich nicht hard stuck bin, aber darüber hast du dich ja nicht informiert. Lasst euch mal was neues einfallen. > Müssen wir hier wirklich diskutieren, dass LoL ein Spiel ist und die meisten Spieler nicht dafür bezahlt werden? > Wenn ich auf der Arbeit einen Punkt erreiche, an dem ich durch diverse Fehler nicht mehr oder nur noch schwer zu einem Ergebnis komme, kann es durchaus sinnvoll sein nochmal von vorne zu beginnen. League ist ein Competitive Spiel und kein Casual, dass sollte jeden klar sein. Also kann man es durchwegs auch mit Arbeit vergleichen. Wenn Gamer hier dass Game casual zocken wollen ist es ihre Entscheidung dass macht dass Game aber nicht zu einem Casual Game.
> [{quoted}](name=Cenâreth,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=WlGjvmHb,comment-id=0003000000000000,timestamp=2019-12-20T12:25:46.270+0000) > League ist ein Competitive Spiel und kein Casual, dass sollte jeden klar sein. Also kann man es durchwegs auch mit Arbeit vergleichen. Was zur Hölle musste ich gerade lesen?!
Arammus (EUW)
: eine frage an die "never FF" leute
Für mich der beste und wichtigste Artikel zu dem Thema: https://www.summoners-inn.de/de/news/32869-das-dilemma-um-open-mid Auszug: "Gerade in höherer Elo, in der “Open Mid” relativ populär ist, bedeuten mehr Spiele auch mehr Training und damit bessere Chancen auf eine Zukunft als Pro-Gamer. Man lernt schneller, welche Champions auf dem aktuellen Patch gegen andere Champions stark sind und erlangt mehr Erfahrung. Außerdem hat man schneller die Möglichkeit, die verlorenen LP wieder einzusammeln."
: Warum sollte die Multiplikation keinen Sinn machen ? Es sind 9 - NEUN - Leute denen Du JEWEILS 9-12min Lebenszeit klaust. Also brauchst Du die Summe daraus also 12+12+12+12+12+12+12+12+12 oder 12*9 = 108min Wenn Du es als "Zeitverschwendung" siehst dann lösche bitte Deinen Account und/oder spiele wenigstens nicht Rangliste. Was machst DU überhaupt hier im Forum ? Los geh BWL lernen oder mach sonstwas "nützliches"... boah, sowas wie DU regt mich ja richtig auf. Wenn Dich das alles nicht interessiert dann misch Dich auch nicht in Diskussionen zwischen Menschen ein die es interessiert.
Ich verstehe halt nicht, wie zartbesaitet man sein muss, um von "Dodges" so getiltet zu sein. Es ist ein Videospiel... zum Zeitvertreib!
: Nichts von dem was Du geschrieben hast ergibt irgendeinen Sinn. Meiner Meinung nach komplett bescheuert was Du dazu zu sagen hast. Aber okay - hab Deine Meinung vernommen.
Dann hast du es ja verstanden. Deins macht nämlich auch keinen Sinn! Du "nimmst" bei einem Dodge nur 9-12 Minuten Lebenszeit. Das einfach zu multiplizieren ist kompletter Schwachsinn. Es ist gut so wie es ist. Es ist immerhin "nur" ein Videospiel und per se schon Zeitverschwendung.
: Härtere Strafen für Queue-Dodges
> [{quoted}](name=DragonOdem,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=2yZOP1sk,comment-id=,timestamp=2019-12-18T12:37:54.415+0000) > > Moin Zusammen, > > meiner Meinung nach sollten die "Auszeit" nach einem Queue-Dodge deutlich erhöht werden. > Ein Dodge sollte nur genutzt werden wenn wirklich das RL dazwischen kommt und man etwas wirklich wichtiges zu tun hat. In einer Diskussion vor ein paar Tagen hatten wir Dinge wie Haus brennt, Kind muss sofort zum Arzt, man ist Feuerwehrmann und muss zu einem Einsatz etc. . Bei allen diesem Dingen ist ja per se schon klar das diese länger Zeit in Anspruch nehmen werden. Man hat oder sollte wohl etwas beschäftigt sein und nicht in 6min wieder Zeit haben zu zocken. Ausserdem verschwendet man ja die Zeit von 9 anderen Spielern. > Gehen wir von 2min Queue-Time aus + 5min Pick und Ban Phase - mir ist klar dass das wohl die Maximalzeit ist und durchaus nicht immer so ist, nichts desto trotz wird wohl der Großteil dieser Zeit "verschwendet" - anschließend kommt ja eine 2te Banphase ( neue Teams wurden zusammengestellt ) also nochmal 5min. Macht 12min pro Spieler ! Also 12*9 = 108min > Genau diese 108min sollten die min. Strafzeit sein die ein Spieler auf diesem Account nicht mehr spielen darf, bis er sich wieder einem Spiel widmen darf. Wohlgemerkt für alle Queues und Modi. Keine Ahnung ob das auch jetzt schon so ist. > Natürlich sollte die Strafe noch deutlich länger werden, sollte dies ein 2tes Mal innerhalb von 24h passieren ( oder gar noch öfter ) Noch ein paar super Ideen, die genau zu deiner passen: 1. Wenn Ranked mal down ist verklagst du Riotgames wegen "Nichterbringung von Leistungen und seelischer Folter" 2. Wenn dich jemand InGame beleidigt gehst du zur Polizei und stellst Strafanzeige 3. Wenn einer aus deinem Team AFK geht verklagst du ihn wegen unterlassener Hilfeleistung 4. Wenn Shaco InGame unsichtbar hinter dich läuft stellst du ihn vor ein Kriegsgericht wegen Spionage 5. Du verklagst Riotgames wegen aller AOE-Spells im Spiel weil gemäß Genfer Konvention Massenvernichtungswaffen verboten sind 6. Wenn Zac sein Q gegen Annie benutzt verklagst du Zac wegen sexueller Belästigung Minderjähriger 7. Wenn Soraka ihre Healingspells benutzt muss sie erst ihre Approbation vorzeigen ob sie überhaupt Patienten behandeln darf
: Wie findet ihr Aphelios ? :-D
Außer im Scrim weil mein ADC ihn spielen wollte habe ich ihn noch nicht gesehen - Permaban von mir. Will den Champion nicht sehen, verstehen, lernen damit oder dagegen zu spielen. In der SoloQ und FlexQ wir er für mich einfach nicht existieren.
: Negatives Verhalten in der Pick/Ban-Phase
Hätte Riot so etwas gewollt, dann hätten sie implementiert, dass pre-picked Champions nicht gebannt werden können. Haben sie aber nicht. Und das aus gutem Grund. Derjenige der den neuen Champion spielen will ist vielleicht nicht first-pick und somit sinkt die Chance den Champion zu bekommen deutlich. Also bannt man ihn besser weil man a) nicht weiss wie man gegen ihn/sie spielen muss oder b) der champion overpowered ist und man nicht möchte, dass der Gegner ihn bekommt Hier sollte meiner Meinung nach nicht reported sondern gehonored werden. Was hilft es dem casual Spieler einen Champion im Spiel zu haben den er überhaupt nicht kennt? Sowohl als Gegner weiss er nicht wie er dagegen spielen soll, als auch im Team weiss er nicht was der Champion kann und wie er MIT diesem interagieren kann und muss. Unterm Strich betrachtet ist ein brandneuer Champion in den ersten Tagen nach Release einfach ein negativer Faktor für das Spiel. Da kann derjenige der ihn spielt noch so gut können - 9 andere Spieler wissen vielleicht garnicht was auf sie zu kommt. Daher unterstütze ich es ganz besonders solche Bans möglich zu machen und nicht zu bestrafen. *edit Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter: Wenn ich jemanden im Champselect sehe, der auf seinem Champion 100+ Spiele, unter 45% Winrate und nen Overall negatives K/D Verhältnis hat, dann banne ich diesen Champion wenn er ihn spielen möchte. Warum? Nicht weil ich toxisch bin. Sondern weil ich in Mathe damals aufgepasst habe. Wenn ich ihm den Champion wegbanne ist die Chance realistisch betrachtet 40:40 das der Spieler jetzt trollt weil ich seinen Champion gebannt habe. Die letzten 20% entfallen darauf, dass der Spieler dodged. Somit habe ich meinem Team ein 60:40 Verhältnis für einen Sieg beschert, anstatt die oben genannte 45% Winrate wenn er seinen gewünschten Champion spielen darf.
1907 Reja (EUW)
: Falsches Clash Team
Uns wurde das falsche Team in der Vorbereitungsphase angezeigt. Konnten uns also null vorbereiten.
: "Und was lernt jedes Low-Elo Team, das vom Dia Smurf zerstört wird? Nichts - richtig." Hauptsache mich arrogant nennen aber selber davon ausgehen das kein low elo spieler aus smurfs lernen kann. Merkste selbst oder? man kann immer was lernen. Man muss es nur wollen. Aber mich als Arrogant zu bezeichnen und mir wörter in den mund legen ist natürlich einfacher. Aber frage dich doch mal selber, wenn du gegen einen high dia/master smurf spielen müsstest, würdest du probieren von dem spiel zu lernen oder würdest du einfach ff15 afk in der base stehen und ihm den free win schenken? Man kann besser aus spielern lernen die besser sind als man selbst, weil dadurch fehler gepunished werden die sonst nicht gepunished werden, diese fehler kann man dann vermeiden und selbst gegner punishen die den gleichen fehler machen. Aber was erwarte ich denn? von einem 600 games low platin spieler zu erwarten das er aktiv probiert sich zu verbessern, oder das er einfach nur games spammed und hofft besser zu werden. Schade, ich dachte eigentlich das du genug spielverständniss hast um aus replays zu lernen. Btw kann man immer schauen wie es zu dem stomp gekommen ist, wenn ein 17/0 rengar dich oneshotted kannst du halt einfach nichts mehr machen, da lässt sich auch nichts verbessern, aber du kannst schauen wie der rengar 17/0 gekommen ist und kannst die gleichen tricks anwenden. Glaubst du denn ich spiele nie gegen smurfs? in Dia ist alles voll von smurfs. Aber ich mache mir nichts draus, ich schaue einfach nach wo ich fehler gemacht habe die der smurf gepunished hatte. Und dann findet man oft fehler von den man nicht wusste das es ein fehler war.
Brav hast du das gemacht kleiner. Schön Statsshaming. Und dann nicht mal bis zu Ende gelesen das Profil. Sonst wäre dir aufgefallen, dass ich auch regelmäßig Offrole im Ranked spiele um andere Rollen kennenzulernen. Ich versuche auch andere Champions und Rollen zu lernen. Ohne auf einem Smurf Spielern unterhalb meiner MainElo das Spielerlebnis zu verderben. Aber was erwarte ich von einem Dia Spieler der alles unterhalb seiner Elo als „Low Elo“ abstempelt und mit seinem Kopf so hoch in den Wolken steckt, dass er den Bezug zu LOL völlig verloren hat. Das viele viele Spieler das hier nur als „spiel“ ansehen und nicht competitive darauf aus sind besser zu werden sondern sich nur die Zeit vertreiben ist dir deiner Möchtegern „High Elo“ garnicht in den Sinn gekommen oder? Dafür bist du zu arrogant. Nur weil du eine gewisse Vorstellung von LOL hast und wie du es spielen möchtest bedeutet es nicht, dass jeder andere das auch so sieht. Es ist immer noch ein Videospiel. An dem die meisten Leute einfach nur Spaß haben wollen. Und nicht von irgendwelchen Smurfs weggeklatscht werden wollen.
: das ist das argument von jedem low elo spieler. Schonmal dran gedacht das man in normals nicht wirklich viel lernen kann wenn man 3 elos über seinem gegner ist? Match ups lernen gegen gold spieler? Wie soll ich lernen was auf einem high dia niveau zu spielen wenn ich dabei auf gold niveau spiele. Ich muss erstmal in den champion rein kommen, was ich dann auf nem high plat niveau mache und danach gehe ich langsam in dia hoch. Oder ich spiele mit dem champion bis nach dia. Dann werde ich nämlich besser mit dem champion und kann ihn später auch auf high dia niveau spielen.
Und was lernt jedes Low-Elo Team, das vom Dia Smurf zerstört wird? Nichts - richtig. Aber Hauptsache sich selbst die Arroganz rausnehmen, man sei der Halbgott und habe auf alles ein Recht was für einen gerade schön und bequem ist. Guter Spieler - schlechter Mensch!
: smurfen ermöglicht es mir neue champs zu lernen wodurch ich einen größeren champion pool habe. Viele der Highelo spieler probieren neue sachen erst auf dem smurf und nicht auf dem main, durch diese möglichkeit entstehen neue playstyles und metas. Wodurch die Rangliste eher verbessert wird da man herausfinden muss wie man gegen neue strategien spielt. Dazu kann man wesentlich mehr lernen wenn man gegen sie spielt als wenn man gegen silber spieler spielt die keine fehler ausnutzen und einfach alle gleich gut bleiben. Ein smurf lässt dich sehen wo du fehler machst und dadurch kannst du dich verbessern. Außerdem sind smurfs eher selten und viele der smurfs sind eh nur gold/plat. Also schlagbar selbst in silber
Und Normals sind dann wofür?
: Und wie kommt Riot bitte an die Ausweisnummern?
Falls die Frage ernst gemeint ist: Der User gibt sie bei der Registrierung mit an?! Wer das nicht will, kann immer noch normals und arams spielen. Smurfs schaden der Rangliste auf Dauer so unglaublich hart - das gehört verboten. CS:GO Prime Matchmaking geht meines Wissens auch nur über Registrierung der Handynummer und schon wird man nur noch gegen andere Prime Spieler gematched.
Ráw (EUW)
: Du hast in JEDEM Spiel das competetive Esports tauglich ist "Smurfs" nicht nur in LoL. Wieso also sollte Riot die ersten sein die nachgeben und das Spiel für Anfänger ausrichten bzw. smurfen unterbrinden? Glaub mir ich hab auch oft gegen Smurfs verloren und geflucht, aber ich hab mich damit abgefunden das Momentan die Season vorbei ist und deshalb soviele Smurfen um neue champs aus zu probieren. Einfach relaxen, wenn die neue Season beginnt werden eh wieder alle die ersten Monate auf ihren Mains spielen.
Wenn JEDER von der Brücke springt, springst du auch hinter?
Alustus (EUW)
: Grundsätzlich sind Smurf eig. "nur" geduldet. Weil es diverse Gründe für "Smurfs" gibt. Bspw. Serverwechsel, Account gebannt, High Elo Smurfs um bspw. eine neue Rolle zu lernen etc, lange LoL pause und vergessen der alten LoL daten, weil man mit einem Freund spielen will... Auch ist es nicht so einfach festzustellen wer jetzt wirklich ein Smurf ist und wer nicht. Wenn jetzt bspw. jemand von Dota nach LoL wechselt wird die Person um einiges besser Spielen als ein blutiger anfänger. Generell ist auch der Unterschied zwischen den Skills der Anfänger teils massiv da sich manche im Vorfeld schon stark mit LoL außeinander gesetzt haben (Lets Plays etc.) und andere noch überhaupt nichts über das Spiel wissen. Sprich am Anfang wird es immer Spieler geben die "zerstört" werden, unabhängig von der Smurfanzahl. Schlussendlich wird man aber recht schnell mit Leuten zusammengeschmissen die ein ähnliches Skill Niveau haben, je mehr spiele gespielt werden desto besser wird das matchmaking.
Account an die Personalausweisnummer binden. (Oder irgendeine andere Art der Onlineverifizierung. Es gibt ja genug Möglichkeiten) Fertig. Alle Probleme bis ans Ende aller Zeit gelöst. Es wäre brillant einfach. Aber Riot lag noch nie etwas daran das Spielerlebnis für die große Masse erheblich zu verbessern. Die Menge macht es halt. Je mehr Accounts sie haben, desto größer ist die Zahl der "aktiven Spieler" mit der sich Riot schmücken kann. Und je mehr Accounts es gibt desto größer ist die Chance Leute zu haben, die für Ingame Content Geld ausgeben. Solange Riotgames gewinnorientiert arbeitet, wird es NIE ein ausgewogenes, durchdachtes Spielerlebnis und Matchmaking für die Spieler geben.
: Ist smurfing erlaubt?
Ist leider nicht verboten.
SayaShire (EUW)
: Ich gebs zu... Ich bin scheinbar zu alt für SCRIM....
https://lmgtfy.com/?q=was+ist+ein+scrim+match
XenesisCH (EUW)
: Ja aber so wie du versuchst Gefahren zu erkennen, müsstest du bei jedem Streamer und auch jedem E-Sportler anklopfen gehen und ihm raten sein Viedospielkonsumverhalten auf Sucht zu überprüfen lassen.
Falsch. Esportler, Streamer, Influencer etc. haben einen halbwegs geregelten Tagesablauf. Weil sie ja regelmäßig Content liefern müssen. Bzw. Zum Training und auf Turniere müssen. Mit ihrer Community interagieren usw. Wohingegen der casual Spieler ja "allein zuhause sitzt". Klar gibt es immer wieder Spieler die regelmäßig im Clan spielen usw. Bei Threadersteller finden sich aber quasi keine wiederkehrenden Namen in der Spielhistorie. Zudem hat er gerade 2 Threads aufgemacht: Diesen hier und den mit der Wertigkeit von orangenen Essenzen. Hier ist durch das extrem hohe Level, das alleine spielen und die Fokussierung rund um die "eine Sache" (Sucht) - in diesem Fall LOL - in Ansätzen zu erkennen. Normalerweise macht sich ja niemand Gedanken darum warum es ab Level 500 keinen anderen Rahmen gibt oder wohin mit den orangenen Essenzen. Hier wird sich aufopferungsvoll bis ins kleinste Detail "scheinbar" ausschließlich mit LOL beschäftigt. Deswegen hatte ich einfach nur mal geraten, mit jemand außenstehendem über die Situation zu sprechen. Nicht weil ich weil Kritik an demjenigen üben will. Sondern weil ich mir Sorgen mache wenn solch einfache Sachen schnell erkennbar sind. Und diese haltlosen Behauptungen von irgendwelchen anderen Menschen hier im Forum/Thread weil ich über 3 Ecken mal von einem gehört habe dessen Cousin Depressionen hatte - sowas würdige ich nicht mal einer Antwort. Ich bin lange genug auf dem Gebiet in meinem Job eingesetzt und betreue regelmäßig PTBS Patienten. Hier sind regelmäßig ähnliche Verhaltensmuster zu erkennen sich auf irgendetwas im Leben zu fixieren und seine gesamte Kraft und Energie darauf zu nutzen und den Rest um sich herum aus den Augen zu verlieren. Der Tipp mal mit jemandem der keine Videospiele spielt zu reden war ... ein Tipp ... nicht mehr und nicht weniger.
XenesisCH (EUW)
: Der TE hat in den letzten zwei Jahren im Durchschnitt 3.65 Stunden pro Tag (25.5 Stunden/Woche). Im Vergleich zu dir mit durchschnittlich 1.72 Stunden pro Tag (12 Stunden/Woche). Wenn er jetzt am Wochenende jeweils 5-6 Stunden im Durchschnitt spielen würde, dann wäre der Durchschnitt MO-FR schon wesentlich weniger. Warum denkt der werte Herr denn, dass er kein RL hat? Du kennst ihn doch gar nicht. Du weisst nicht was sein Arbeitspensum ist, sein Arbeitsweg, seine Verpflichtungen im Leben, seine soziale Situation, seinen Charakter, seine Persönlichkeit, vielleicht ist er eher der Typ der nicht soviel Gesellschaft braucht und sich besser erholt wenn er alleine ist. Herr Black denkt, dass der TE zum Arzt oder Psychologen gehen sollte, er spielt übrigens im Durchschnitt 2.55 Stunden pro Tag (18 Stunden/Woche), also selber auch nicht wenig in den letzten zwei Jahren. Was ich damit sagen will? Er mag zwar viel spielen, aber es steht uns nicht zu aufgrund irgendwelcher Zahlen Schlussfolgerungen auf sein Privatleben oder krankhafter Computerspielkonsum zu ziehen.
Es geht hier nicht um Kritik an seinem Lebensstil. Ich habe das weiter unten auch noch erläutert. Es geht lediglich darum, Gefahren zu erkennen. Ein einfaches Gespräch mit einem Außenstehenden kann hier schon Wunder wirken. Es bleibt ja jedem selbst überlassen wie er sein Leben lebt. Ich will nur helfen.
HookEmUp (EUW)
: Geht es dich denn was an, was andere mit Ihrer Zeit machen? Du hast bei allem auf dieser ganzen Welt i.welche Cracks denen sowas gefällt. Das kann bei League of Legends sein, beim Online Schach, bei WoW, beim Skaten oder beim Basketball. Kann ja auch sein, dass der Nolife Dude im Rollstuhl sitzt oder Tourette hat und generell nicht viel machen kann/ will und sich sein soziales Umfeld über diese Dinge sucht. Vielleicht solltest du deinen Horizont mal etwas erweitern, bevor du über Menschen urteilst.
Man merkt direkt, wie ungebildet du bist. Sorry. Cracks ist das eine - Sucht das andere. Jeder der schon mal Menschen an Depressionen etc. verloren hat versteht wovon ich rede, dass manche Menschen einfach vielleicht auch mal Hilfe im Leben brauchen. Du bist so jemand der steht nachher nur fassungslos daneben und denkt sich "Das hätte ich nie erwartet". Also sei doch bitte einfach ruhig wenn ich mir Sorgen um jemanden mache.
: Aphelios
Ban ihn halt :D
XenesisCH (EUW)
: Die haben glaube ich eine Weile lang 3v3 gegen Bots gespammt (7 Minuten Spiele wie zum normalen Leveln), da es die effektivste Methode war/ist um zu Leveln. Damals war Nolife Raphael ein Thema hier im Forum --> [Hier](https://boards.euw.leagueoflegends.com/de/c/spielerverhalten-de/wARtc9QQ-free-nolife-raphael) Das Problem war damals, dass man dachte er betreibt Botting ;) Sein Account ist heute noch einer der höchsten und auch etwa auf Level 700 und er darf auch wieder spielen. Edit: wenn du mal das Spielerprofil von seinem anderen [Nolife Kollegen](https://euw.op.gg/summoner/userName=nolifefynn) oder den Level 2040 Account anschaust, dann fällt dir auch auf, dass diese immer noch sehr viel Spiele gegen Bots spielen, nur dass es jetzt wohl dieser Anfänger 5v5 Mode ist ;)
Ob man das jetzt als sinnvoll erachtet über Level 30 zu spammen oder nicht: Ich würde den Gang zu Arzt und/oder Psychologen empfehlen - einfach mal jemandem erzählen wie der eigene Tagesablauf so aussieht. Und dann deren Meinung anhören. Ob man sie dann annimmt oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen. Das hat weder was mit Spaß am Spiel zutun, noch ist das in irgendeiner Form gesund, geschweige denn hilfreich für die soziale Entwicklung eines Menschen.
Ráyleigh (EUW)
: Ich will dich damit nicht angreifen aber machst du noch irgendwas anderes? Hast du noch Zeit für Familie oder Freunde oder etwas anderes? Oder erfüllt dich das zocken schon genug?
https://lolnames.gg/en/highscores/all/100/ Laut der Seite ist der Top Account in EUW Level 2040 ... Ist das "ohne technische Hilfsmittel" überhaupt möglich? Kann da mal jemand ausrechnen wie viel Spielzeit das sein müsste? Und ja um Leve 500+ würde ich mir auch langsam Sorgen machen. Ich bin Vollzeit berufstätig, Level 322 und weiss wie wenig Zeit ich für andere Sachen verbuche. Mehr als doppelt so hoch im Level geschweige denn 6x so hoch kann niemals gesund sein.
: Get a life, bro! {{sticker:slayer-pantheon-popcorn}}
hiddenM0N (EUW)
: Seit kurzem immer kurze Standbilder (0,5-3 Sek.) ingame.
Hunderte ... wenn nicht sogar tausende Spieler berichten darüber. Ich habe V-Sync aktiviert und schliesse die "Blitz-App" während des Spiels. Seitdem habe ich deutlich weniger bis garkeine FPS Drops mehr.
: Wukong Experte Redet über Runen und Items in Season 10 Für Wukong
Bischen Clickbait. Also auch mit Vorsicht zu genießen so ein Video. Soll natürlich niemanden davon abhalten es sich anzuschauen. Nur im Hinterkopf behalten.
Pisma StX (EUW)
: Standbilder im Spiel
War bei mir das gleiche - habe die "Blitz App" deaktiviert während des Spiel und AA + VSync aktiviert. Seitdem keine Probleme mehr.
: Ja genau davon spreche ich. Du kannst völlig rechtens gebannt werden wenn Du Dir tatsächlich etwas zuschulden kommen lässt. Im falle von Riot z.B. bei Chatverstößen gegen die Spielregeln. Für etwas was ausserhalb Deiner Kontrolle liegt, und an dem Du schuldlos bist, kann Dir ein gewerblicher Anbieter hingegen nicht die Gegenleistung für Dein Geld ersatzlos streichen. Stelle Dir vor ich bin ein Bistro Betreiber der Kaffe auf Lebenszeit für 1000 Euro anbietet. Wenn jetzt jemand herumrandaliert und meine anderen Gäste beleidigt kann ich dem trotzdem Hausverbot geben, obwohl er das bezahlt hat. Tue ich das hingegen aus einem nichtigen Anlass, wie dass mir die Farbe seiner Schuhe nicht gefällt oder wegen etwas woran der Kunde keine Schuld hat (er hat einen Herzinfarkt in meinem Laden bekommen und mit der ganzen Aufregung mit Notarzt und Rettungswagen meinen Geschäftsbetrieb "gestört") dann begehe ich gewerblichen Betrug: ich prelle den Kunden um die Leistung für die er bezahlt hat. Edit: dem Kunden müssen die skins nicht gehören damit er klagen kann - er hat ja für eine Gegenleistung bezahlt, hier in dem Falle den zugang zu den skins.
> [{quoted}](name=LootAndPillage,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=VecTQLl1,comment-id=00020000000000000000000000010000,timestamp=2019-11-22T13:08:07.053+0000) > > Ja genau davon spreche ich. > Du kannst völlig rechtens gebannt werden wenn Du Dir tatsächlich etwas zuschulden kommen lässt. > Im falle von Riot z.B. bei Chatverstößen gegen die Spielregeln. > > Für etwas was ausserhalb Deiner Kontrolle liegt, und an dem Du schuldlos bist, kann Dir ein gewerblicher Anbieter hingegen nicht die Gegenleistung für Dein Geld ersatzlos streichen. > > Stelle Dir vor ich bin ein Bistro Betreiber der Kaffe auf Lebenszeit für 1000 Euro anbietet. Wenn jetzt jemand herumrandaliert und meine anderen Gäste beleidigt kann ich dem trotzdem Hausverbot geben, obwohl er das bezahlt hat. > Tue ich das hingegen aus einem nichtigen Anlass, wie dass mir die Farbe seiner Schuhe nicht gefällt oder wegen etwas woran der Kunde keine Schuld hat (er hat einen Herzinfarkt in meinem Laden bekommen und mit der ganzen Aufregung mit Notarzt und Rettungswagen meinen Geschäftsbetrieb "gestört") dann begehe ich gewerblichen Betrug: ich prelle den Kunden um die Leistung für die er bezahlt hat. Das hier wird jetzt meine letzte Antwort an dich, auf weitere Diskussionen lasse ich mir hier nicht ein, getreu dem Motto "dont feed the troll". "5.1. Kann ich bei der Nutzung der Riot-Dienste Leute trollen, flamen, bedrohen oder stören?(Nein. Wenn du das tust, kannst du gesperrt werden.)" Wenn irgendein Spieler AFK geht und nicht wieder kommt, stört mich das! Also hat derjenige gegen die AGBs verstoßen. Diskussion beendet. Warum er AFK geht, spielt hier überhaupt garkeine Rolle! Hier der weitere Punkt aus den AGB dazu: "Ausloggen oder Verlassen des Spiels bei einem Live-Gameplay. Riot Games’ automatisches System Leaverbuster® verfolgt diese Daten im Zeitverlauf und verhängt eine vorübergehende Sperre, wenn festgestellt wird, dass ein Nutzer sich zu oft mitten im Spiel ausloggt. Die Dauer der vorübergehenden Sperre wird sich mit der Zeit erhöhen, wenn ein bestimmtes Konto sich weiterhin aus Live-Gameplays ausloggt,"
: Was habe ich mit der Meinung der anderen zu tun ? Wenn Dich deren Meinung stört bring dein "Arroganz" doch da an. Ich habe Dir lediglich erklärt warum Riot games das nicht tun kann. Ob Dir die Fakten gefallen oder nicht ist völlig unerheblich. Du scheinst irgendwie der Meinung zu sein wenn du an den Fakten rumdiskutierst weil Du sie entwedeer nicht verstehst oder nicht einsehen willst würde sich etwas ändern. Im Gegensatz zu Dir kennt Riot aber die Rechtslage und vermeidet den Mehraufwand und die Mehrkosten die damit einhergehen würden wenn sie afkler einfach bannen würden. Gegen andere Spieler, die sich tatsächlich nachweislich etwas zuschulden kommen lassen (Chatregeln Verstöße) hingegen kann Riot durchaus berechtigt etwas tun und tut dies auch.
> [{quoted}](name=LootAndPillage,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=VecTQLl1,comment-id=00020000000000000000000000000000,timestamp=2019-11-22T12:59:32.662+0000) > > Was habe ich mit der Meinung der anderen zu tun ? Wenn Dich deren Meinung stört bring dein "Arroganz" doch da an. > Ich habe Dir lediglich erklärt warum Riot games das nicht tun kann. Ob Dir die Fakten gefallen oder nicht ist völlig unerheblich. > > Du scheinst irgendwie der Meinung zu sein wenn du an den Fakten rumdiskutierst weil Du sie entwedeer nicht verstehst oder nicht einsehen willst würde sich etwas ändern. > Im Gegensatz zu Dir kennt Riot aber die Rechtslage und vermeidet den Mehraufwand und die Mehrkosten die damit einhergehen würden wenn sie afkler einfach bannen würden. > > Gegen andere Spieler, die sich tatsächlich nachweislich etwas zuschulden kommen lassen (Chatregeln Verstöße) hingegen kann Riot durchaus berechtigt etwas tun und tut dies auch. Lies doch meine zweite Antwort auf deinen Absatz weiter unten. Alles mit Quellen belegt. Riot kann das alles sehr wohl machen! :D Also bitte informiere du dich erst richtig, bevor du versuchst hier auf die Kacke zu hauen. Danke
: Nein, deutsches Recht. Wenn ich Geld für den Zugang zu etwas bei einem kommerziellen Anbieter bezahle (hier die skins die mir nicht gehören aber ich erwerbe das Recht die zu nutzen) kann mir derselbe Anbieter nicht einfach so die Gegenleistung für mein Geld streichen wenn ich mir selber nichts zuschulden kommen lasse sondern nur Opfer äußerer Umstände bin. Das kannst Du "Arroganz" nennen und von mir aus auch dabei dramatisch mit den Händen fuchteln und Grimassen schneiden, aber das wird keinen Richter beeindrucken.
https://www.e-recht24.de/news/hardware-software/7260-urteil-online-games-sperrung-spieler-account.html https://www.e-recht24.de/news/vertragsrecht/7151-online-rollenspiele-ist-die-kuendigung-eines-mmo-accounts-bei-einsatz-von-bots-zulaessig.html In beiden Fällen hat ein deutscher Richter FÜR den Spielebetreiber entschieden. Jetzt die Riotgames AGBs "2.1.2. Wir. Wir können dein Konto kündigen oder sperren, wenn wir nach vernünftigem Ermessen Folgendes entscheiden: Du hast einen beliebigen Teil dieser Vereinbarung verletzt," "4.3. Sind die virtuellen Gegenstände, die ich entsperre, mein „Eigentum“?(Nein. Was du „freischaltest“, ist nicht der virtuelle Gegenstand selbst, sondern vielmehr ein qualifiziertes Recht, innerhalb des Spiels darauf zuzugreifen.) Du hast kein Eigentums- oder sonstiges Vermögensrecht an den von dir freigeschalteten virtuellen Gegenständen, unabhängig davon, ob du den Zugang zu diesen virtuellen Gegenständen durch Verwendung von Riot Points, blauen Essenzen oder über die Hextech-Werkstatt erworben hast. Virtuelle Gegenstände haben keinen monetären Wert. Du kannst sie nicht gegen Bargeld einlösen. Du kannst keine Erstattungen für den Kauf von Riot Points oder virtuellen Gegenständen erhalten, außer soweit ausdrücklich von uns gestattet." "Wir haben das Recht, sämtliche Spiel-Inhalte – einschließlich der virtuellen Gegenstände – ganz oder teilweise jederzeit und aus beliebigem Grund oder ohne Grund, mit oder ohne Mitteilung dir gegenüber und ohne jede Haftung dir gegenüber zu löschen, zu ändern, zu verschieben, zu entfernen oder zu übertragen." "4.4. Ich bin nicht Eigentümer dieser virtuellen Gegenstände?(„Nein!“ schrien alle Anwälte.) UNGEACHTET ETWAIGER GEGENTEILIGER BESTIMMUNGEN IN DIESER VEREINBARUNG ERKENNST DU AN UND ERKLÄRST DICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS DU KEIN EIGENTUMS- ODER SONSTIGES VERMÖGENSRECHT AN DEINEM KONTO HAST UND DASS ALLE RECHTE IN UND AN DEINEM KONTO FÜR ALLE ZEIT EIGENTUM VON RIOT GAMES SIND UND DEM NUTZEN VON RIOT GAMES DIENEN. DU ERKENNST FERNER AN UND ERKLÄRST DICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS DU KEINEN ANSPRUCH, KEINE BERECHTIGUNG, KEIN BESITZRECHT, EIGENTUMSRECHT ODER SONSTIGES EIGENTÜMERINTERESSE AN DEN VON DIR ENTSPERRTEN ODER GESAMMELTEN SPIEL-INHALTEN HAST, UNABHÄNGIG VON EINER ETWA ANGEBOTENEN ODER GEZAHLTEN GEGENLEISTUNG IM TAUSCH GEGEN RIOT POINTS ODER VIRTUELLE GEGENSTÄNDE. DARÜBER HINAUS HAFTET RIOT GAMES IN KEINER WEISE FÜR DIE VERNICHTUNG, LÖSCHUNG, MODIFIZIERUNG, WERTMINDERUNG, FÜR HACKING ODER SONSTIGE SCHÄDEN ODER VERLUSTE BELIEBIGER ART, DIE NACH DER KÜNDIGUNG ODER DEM ABLAUF DEINES KONTOS AN DEN SPIEL-INHALTEN, DEN VIRTUELLEN GEGENSTÄNDEN ODER RIOT POINTS VERURSACHT WERDEN, EINSCHLIESSLICH LÖSCHUNG VON SPIEL-INHALTEN, VIRTUELLEN GEGENSTÄNDEN ODER RIOT POINTS." "5.1. Kann ich bei der Nutzung der Riot-Dienste Leute trollen, flamen, bedrohen oder stören?(Nein. Wenn du das tust, kannst du gesperrt werden.)" Und all diesen Punkten haben WIR ALLE ZUGESTIMMT!!! Also hören wir doch bitte auf, darüber zu diskutieren. Danke!
: Nein, deutsches Recht. Wenn ich Geld für den Zugang zu etwas bei einem kommerziellen Anbieter bezahle (hier die skins die mir nicht gehören aber ich erwerbe das Recht die zu nutzen) kann mir derselbe Anbieter nicht einfach so die Gegenleistung für mein Geld streichen wenn ich mir selber nichts zuschulden kommen lasse sondern nur Opfer äußerer Umstände bin. Das kannst Du "Arroganz" nennen und von mir aus auch dabei dramatisch mit den Händen fuchteln und Grimassen schneiden, aber das wird keinen Richter beeindrucken.
> [{quoted}](name=LootAndPillage,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=VecTQLl1,comment-id=000200000000000000000000,timestamp=2019-11-22T12:40:25.645+0000) > > Nein, deutsches Recht. > Wenn ich Geld für den Zugang zu etwas bei einem kommerziellen Anbieter bezahle (hier die skins die mir nicht gehören aber ich erwerbe das Recht die zu nutzen) kann mir derselbe Anbieter nicht einfach so die Gegenleistung für mein Geld streichen wenn ich mir selber nichts zuschulden kommen lasse sondern nur Opfer äußerer Umstände bin. > > Das kannst Du "Arroganz" nennen und von mir aus auch dabei dramatisch mit den Händen fuchteln, aber das wird keinen Richter beeindrucken. Nur weil du dir Bezin an der Tankstelle kaufst, erwirbst du noch lange nicht das Recht Auto zu fahren :D Das "Spielen" von League of Legens ist generell kostenlos! Alles weitere was du an Geld in virtuelle Güter steckst, ist deine freie Entscheidung zu der dich niemand gezwungen hat. Und wenn du dann gegen Regeln die für das Spielen des Spiels gelten verstößt, interessiert das hier in Deutschland mal absolut keinen Richter. Es geht um die Arroganz, die hier jeder an den Tag legt mit Ausreden um sich zu werfen, warum sein Internet nicht geht oder was weiss ich. 9 andere Menschen irgendwo in Europa müssen unter deinem Verhalten leiden! Da liegt das ureigentliche Problem!!!
Seíx (EUW)
: Nicht jeder hat überall die selben Anbieter
> [{quoted}](name=Seíx,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=VecTQLl1,comment-id=000200000000000200000000,timestamp=2019-11-22T12:32:48.913+0000) > > Nicht jeder hat überall die selben Anbieter Was können die anderen 9 Spieler in dem Spiel dafür?
: Ich bin in der Season 9 bspw. schon 4x afk gegangen.... 2x weil ein verwandter im krankenhaus lag 1x weil mein router kaputt war und 1 x weil ich auf meinen laptop gehauen hab und er danach nicht mehr hochfuhr :D Da bin ich selbr Schuld gewesen Aber ich müsste jetzt zum Beispiel perma gebannt sein, ok dann bin ich eben perma...so, meine teammates haben trotzdem 4vs 5 spielen müssen, daher wird das leider vom afk gehen nicht viel ändern und die die trollen die laufen dann halt in der base hin und her um nicht als afk zu gelten... Daher wäre das mit der Idee von dem TE zwar keine Lösung, aber eine Alternative ^^
> [{quoted}](name=MetroXproXGamer,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=VecTQLl1,comment-id=0002000000000001,timestamp=2019-11-22T12:02:41.123+0000) > > Ich bin in der Season 9 bspw. schon 4x afk gegangen.... > > 2x weil ein verwandter im krankenhaus lag > > 1x weil mein router kaputt war > > und 1 x weil ich auf meinen laptop gehauen hab und er danach nicht mehr hochfuhr :D > Da bin ich selbr Schuld gewesen > > Aber ich müsste jetzt zum Beispiel perma gebannt sein, ok dann bin ich eben perma...so, meine teammates haben trotzdem 4vs 5 spielen müssen, daher wird das leider vom afk gehen nicht viel ändern und die die trollen die laufen dann halt in der base hin und her um nicht als afk zu gelten... > > Daher wäre das mit der Idee von dem TE zwar keine Lösung, aber eine Alternative ^^ Niemand kann etwas dafür, was im Reallife passiert. Richtig. Aber was können denn deine 9 Mitspieler dafür? Überhaupt garnichts! Ich hab ab schon Menschen im Krankenhaus liegen gehabt usw. dann habe ich mit meinem Leben aber auch besseres anzufangen als Ranked in League zu spielen. Es ist ja nicht so, dass LOL keine anderen Spielmodi hat (Normals, ARAM). Wenn man doch weiss, das man vielleicht noch irgendwann irgendwo hin muss, dann spielt man halt was anderes als Ranked.
: Aus dem gleichen Grund aus den Riot nicht härter gegen leaver vorgehen kann: weil nicht jeder eine vorhersehbar stabile Internetverbindung hat. Kenne noch mehr Leute die auf dem Land wohnen und deren Inet über Funk angebunden ist. Das funktioniert gut in 90% der Zeit, aber Störungen sind halt null vorhersehbar und beeinflussbar. Was glaubst Du was passiert wenn jemand der viel Geld in skins gesteckt hat für etwas das ausserhalb seiner Kontrolle und Schuld liegt gebannt wird ? Richtig, er fühlt sich betrogen und zieht vor Gericht. Ich bezweifle sehr stark dass eine internationale EULA vor einem deutschen Gericht Bestand hat wenn der Kläger zu 100% keine eigene Schuld an seinem ban hat. Völlig egal was in der EULA steht.
> [{quoted}](name=LootAndPillage,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=VecTQLl1,comment-id=0002000000000000,timestamp=2019-11-22T12:01:01.433+0000) > > Aus dem gleichen Grund aus den Riot nicht härter gegen leaver vorgehen kann: weil nicht jeder eine vorhersehbar stabile Internetverbindung hat. > > Kenne noch mehr Leute die auf dem Land wohnen und deren Inet über Funk angebunden ist. Das funktioniert gut in 90% der Zeit, aber Störungen sind halt null vorhersehbar und beeinflussbar. > > Was glaubst Du was passiert wenn jemand der viel Geld in skins gesteckt hat für etwas das ausserhalb seiner Kontrolle und Schuld liegt gebannt wird ? Richtig, er fühlt sich betrogen und zieht vor Gericht. Ich bezweifle sehr stark dass eine internationale EULA vor einem deutschen Gericht Bestand hat wenn der Kläger zu 100% keine eigene Schuld an seinem ban hat. Völlig egal was in der EULA steht. Arroganz ... einfach Arroganz. Niemand von uns hat das RECHT League zu spielen. Das Spiel ist Eigentum von Riotgames und die können damit entscheiden wer spielt und wer nicht. Was ich dem Kollegen weiter oben schon geschrieben habe: "Mit welcher Arroganz nimmt sich denn jeder das Recht raus, wenn er weiss das er Bambusinternet hat, in Ranglistenspiele zu gehen und den 9 anderen aufs Auge zu drücken, gleich ein beschissenes Spielerlebnis zu haben???" Hier kann es nicht sein, dass die Interessen eines Einzelnen über die der 9 anderen gestellt werden!
Seíx (EUW)
: Weil nicht jeder das gute Internet hat das du besitzt. Ich hatte selbst auch schon den ein oder anderen DC aufgrund der Telecom... Und sowas ist ja definitiv nicht meine Schuld
> [{quoted}](name=Seíx,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=VecTQLl1,comment-id=0002000000000002,timestamp=2019-11-22T12:18:07.667+0000) > > Weil nicht jeder das gute Internet hat das du besitzt. Ich hatte selbst auch schon den ein oder anderen DC aufgrund der Telecom... Und sowas ist ja definitiv nicht meine Schuld Um die Leute geht es ja auch garnicht. Schlechtes Internet bedeutet du disconnectest und kommst aber wieder zurück. Diese Spieler betrifft meine Idee überhaupt nicht. Es geht um Leute die rausgehen und nicht wieder ins Spiel kommen. Und sowas gehört meiner Meinung nach gebannt. Mit sowas will keiner spielen. Und ja es ist DEINE Schuld wenn du "regelmäßig" beschissenes Internet hast. Dann wechselt man den Anbieter. Und wenn deine Region für beschissenes Internet bekannt ist habe ich die harte Wahrheit für dich: "Spiele keine competitive Multiplayer Games!!!" Du sagst es ist nicht deine Schuld wenn du DCesd? Ist es die Schuld der anderen 9 Spieler im Spiel??? Diese selbstherrliche Arroganz sich selbst über alle anderen zu stellen ist das Problem!
Seíx (EUW)
: Servus Das eine schließt das andere ja nicht aus. Ich finde man sollte keinen permanenten Ban bekommen sollte aber dass man LP Restriktionen bekommt und schon kleiner bans. Perma ist echt übertrieben und das was ich Vorschlage ist ja wie damit in dem Spiel in dem es passiert umgegangen wird.
> [{quoted}](name=Seíx,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=VecTQLl1,comment-id=00020000,timestamp=2019-11-22T11:14:23.199+0000) > Perma ist echt übertrieben Weil?
: Die Comunity besteht nur aus "Flamern"?
1. Was niemand in der ewigen Existenz dieses Spieles jemals verstehen wird - "ein Report ist so gut wie 9 Reports". Hört also damit auf den Chat vollzuspammen mit "Report xyz". Das alleine triggert nämlich auch schon wenn man jedes Spiel den gleichen Mist liest. Ansonsten ist die 90% natürlich völlig überzogen. Zumindest wenn man von der Gesamtheit der Spieler ausgeht. Viele benutzen den Chat ja auch garnicht. Von den Chatusern insgesamt würde ich sagen das so 50% nur Bullshit produzieren. Ich meine für welches taktische Zusammenspiel in League braucht man den Chat denn auch? Maximal um ein 1-3-1 oder ein 0-1-4 anzusagen. Der Rest kann über Pings erledigt werden. Die Chaterfahrung die hier den Meisten auf die Stirn geschrieben steht ist aber im Normalfall: "Stop int" "ff15" "its lost" "open mid" usw. usw. Das hilft niemandem sondern zieht nur die Moral der anderen Spieler runter. Ja ich weiss ... muten. Einfach muten. Hilft aber nicht. Weil das Einzige was mir der Mute bringt ist die Gewissheit nicht zu lesen wie die anderen sich zerfleischen. Jeder von uns hat schon mehr als ein Mal den Laner am Tower stehen sehen und die Minions ungenutzt reincrashen lassen weil er gerade seine geistigen Ergüsse im Chat preisgibt. (Die übrigens niemanden interessieren) Deswegen - Schafft den InGame Chat doch bitte einfach komplett ab! Danke. Nach dem Spiel kann ja jeder immer noch mit jedem schreiben, sich adden usw. Es muss nicht jedem Arschloch InGame die Bühne geboten werden, den Rest der Menschheit mit seiner Dummheit vollzukotzen.
Seíx (EUW)
: Nachjoin system, die Lösung gegen leaver?
Meiner Meinung nach sollte man gegen Leaver nur auf eine Art und Weise vorgehen: Extrem hohe Strafen! Ich habe diese Saison etwas über 900 Spiele in der SoloQ gespielt und kann meine DCs an maximal zwei Händen abzählen. Das war insgesamt 1 Remake, dass auf meine Kosten ging weil der Client gecrashed ist und bei den maximal 9 anderen Spielen war es nur ein kurzer DC wo nur eben der Router neugestartet werden musste. Aber auf solche Spieler zielt dein Problem ja sowieso nicht ab, sondern auf den Spieler, der einfach geht und nicht wiederkommt. Meine Meinung hierzu: 1. Vergehen - Verwarnung 2. Vergehen - 1 Tag Ban 3. Vergehen - 14 Tage Ban 4. Vergehen - Perma Ban Und das System speichert die Vergehen. Ein Reset der Menge an Vergehen gibt es nur wenn man eine volle Saison nicht ein einziges Mal geleaved hat. Warum so schnell, so hoch eskalieren? Weil sonst alle direkt wieder auf ihren Smurf gehen und da weiter trollen. Es muss einfach mal so schnell Strafen geben, dass es den Spieler auch weh tut. Diese 5-30 Minuten Low-Priority-Queue bestraft doch niemanden wirklich. Zu allen die jetzt direkt kommen "Aber wenn man Mal weg muss" - oder "Einfach das Internet nicht geht" oder "Der Rechner dauernd Crashes produziert" oder "Mama zum Essen ruft" ... "Spielt KEIN ranked!" Danke! Niemand hat meiner Meinung nach ein Recht darauf, Ranglistenspiele zu bestreiten, wenn er nicht sicherstellen kann, dass er seinen Teammates vollumfänglich zur Verfügung stehen kann. Ihr dürft nicht immer nur auf euch gucken "Ich darf Ranked spielen wann und wie ich will" NEIN! Ihr müsst auch mal an die 9 anderen Menschen denken, denen ihr das Spiel mit eurer Ignoranz kaputt macht!
: Support main seit 3 Jahren und ich bin totally unzufrieden :) ich bekomme fast nichtmal die hälfte des Einkommens, welches ich früher hatte, wobei meine Stats sich sogar weitaus verbesserten.
> [{quoted}](name=ılNanekolı,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=9Jjso82b,comment-id=000300000000000000000001,timestamp=2019-11-20T17:12:09.167+0000) > > Support main seit 3 Jahren und ich bin totally unzufrieden :) ich bekomme fast nichtmal die hälfte des Einkommens, welches ich früher hatte, wobei meine Stats sich sogar weitaus verbesserten. Deine Pantheon-Support Spiele: Vor 2 Tagen - 317 Gold pro Minute bei einem Win Heute - 322 Gold pro Minute bei einem Win obwohl deine Killbeteiligung 20% niedriger waren als bei dem Spiel vor 2 Tagen?! Du hast sogar MEHR Gold pro Minute erwirtschaftet obwohl du weniger am Spiel teilgenommen hast.
: Bei den stats wär ich fast 2x full build .-.
Zum Vergleich ... in dem Blitzcrankmatch habe ich 306 Gold pro Minute verdient. In einem Alistarmatch vor 3 Tagen mit Stats von 2/2/26, 85% Killbeteiligung habe ich 348 Gold pro Minute verdient. Das macht einen Unterschied von 2520 Gold pro STUNDE Spielzeit. Also wem das schon zu krass ist, dem kann ich nicht helfen.
Armenty (EUW)
: Gold als Support
> [{quoted}](name=Armenty,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=Kf1tt1hV,comment-id=,timestamp=2019-11-20T14:50:50.534+0000) alle anderen hatten ca 20k~ 20k hatte in dem Spiel lediglich der Jhin. Gegner/dein Team: Jhin 20k // 21k Twitch Yasuo 17k // 17k Ryze Voli 15k // 13k Vayne Orrn 13k // 12k Victor Thresh 11k // 10 du auf Janna mit Ghost + Exhaust? Wenn ich mir dann anschaue, dass eure Botlane 7/24 gegangen ist kann ich mir durchaus erklären, warum der Jhin so viel Kohle hatte. Das gleiche gilt für euren Twitch mit 18 Kills. Hier wurde als Beispiel einfach ein Spiel von dir gewählt in dem die Schere zwischen Carry und Inter extrem weit auseinander ging.
Mehr anzeigen

Unlucky Black T

Stufe 345 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion