: Wenn ich das in Deinem Spielverlauf richtig gesehen habe, ist zwischen dem 15.04. und dem 29.04. eine Pause, die ziemlich genau 14 Tage beträgt. Da Du davor und danach wieder aktiv gespielt hattest, gehe ich mal davon aus, dass Du in dieser Zeit einen 14 Tagesbann hattest. Liege ich da richtig? Es ist in der Tat tragisch, was Dir widerfahren ist, und dafür hast Du auch mein vollstes Mitgefühl. Allerdings macht Dich dieser Umstand nicht immun gegen Strafen für Fehlverhalten. Es ist verständlich, dass Du wegen des Permas zusätzlich schockiert bist. Allerdings wurde Dir in der Nachricht zum 14 Tagesbann angekündigt, dass jegliches weitere Fehlverhalten zu einem permanenten Auschluss führt. Was hätte RIOT denn Deiner Meinung nach machen sollen, nachdem sie Dir den Perma bereits angekündigt hatten? Alles außer diesen Perma auszusprechen hätte sie unglaubwürdig dastehen lassen. Hättest Du denn nach einem angekündigten aber nicht durchgeführten Perma Dein Verhalten geändert? Wenn Du ehrlich zu Dir bist, wirst Du mir sicher zustimmen, dass Du so weiter gemacht hättest wie bisher.
ja habs einfach nur verkakt :/ gg. trotzdem danke
: Mein Beileid! Ändert aber trotzdem nichts daran. Riot behandelt jeden Spieler gleich, sie machen da keine Ausnahme. Würden sie für jemanden eine Ausnahme machen, müssten sie bei allen auch eine Ausnahme machen und dann wäre der Sinn eines Permabanns hinfällig. Du musst nun leider mit den Konsequenzen leben.
Kommentare von Riot’lern

WaschBaer

Stufe 88 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion