Câstiél (EUW)
: Okay. In deinem Team sind 4 Schimpansen. Im Gegnerteam sind 5 Schimpansen. Du bist der einzige nicht-Schimpanse. Warum kannst du nicht gewinnen? Oder bist du auch einer der Schimpansen? Erklär mir jetzt aber bitte nicht, dass RIOT oder das System von RIOT alle guten Spieler in das Gegnerteam schickt und nur in deinem Team **immer** Schimpansen sind. Oder sitzt da bei RIOT jemand, der nur darauf wartet, dir Verbündete ins Team zu stecken, welche zu 100% schlecht spielen werden?
lies dir das ganz oben durch, dann weißt du auch bescheid ;)
: Ich habe mich mit dem Teemo support auf Platinniveau "gehalten" (zufrieden eingew?). Ich verwende mal auch "Memes". Niemand: Absolut Niemand: Zetryder: My team holding me back. {{sticker:sg-miss-fortune}}
niemand absolut niemand CptOnDuty: er hat mich bloß gestellt, ich muss es ihn mit seinen eigenen waffen zurück zahlen
: Spaß bei Seite. Wie gesagt, warum sind die Challenger bzw. alle > Gold 3 dort wo sie sind und können gewinnen, aber du nicht? Haben die Leute immer Glück und du bist das schwarze Schaf? Meiner Meinung nach hast du 3 Möglichkeiten. 1. Du hörst auf mit League. 2. Du hörst auf zu heulen und wirst besser. 3. Du bleibst genauso schlecht und blamest das "Schicksal" Du musst die Wahl treffen. Ich kann dir nur Hinweise geben. In diesem Entrag ist alles gut beschrieben. Und zu dem "Niveau" nochmal, was meinste damit genau? In League wirste bereits mit den Leuten gematched, die auf dem gleichen "Niveau" sind wie du. Also warum heulst du rum? Du kannst nur dich blamen, dass dein "Niveau" auf dem Gold 3 lvl ist und nicht Riot, Teammates oder MM. Und btw du kannst deine Memes und Intershit dir in den .... stecken. Wenn du mich trollen willst denke dir was eigenes aus.
ganz einfach, weil die auf ein anderes lvl spielen und selbst dieses Argument ist bullshit, diese season ist die erste Season wo selbst master+ spieler eine negative winrate haben und climben.... mach dir darüber mal Gedanken und sag mir wie man da nicht Rum heulen kann
: Also ich habe gerade meinen Smurf von Iron 1 oder 2 (weiß nimmer genau) auf Silber 4 in weniger als 100 Games gespielt und hatte absolut keine Probleme mim Matchmaking. Ich hatte in Iron Feeder, in Bronze und in Silber. Ebensowenig hatte ich am Main (dieser Account) Problrme mim MM.
ich spiele auch nicht in iron oder silber ^^
: > [{quoted}](name=Zetryder,realm=EUW,application-id=KYnfKGf0,discussion-id=8KVxEFAU,comment-id=00050000,timestamp=2019-09-26T08:11:19.077+0000) > > Sehr vieles, > > Das MM entscheidet mit wem und gegen wem du spielst. Korrekt. Du bekommst leute in dein Game die ca deine MMR haben. Winrate, Performance (Farm, KdA o.ä.) haben nix damit zu tun. Aber du kannst auf jeder Elo Feeder haben. > > Ja das MM entscheidet auch ob du gute Spieler bekommst oder die schlechte Spieler, je nachdem wie das System dich overall einschätzt. > Dazu gehört die normale MMR, hidden MMR, deine Leistungen in Normals,Aram und Ranke. Nein. Ranked -> Ranked MMR Normals -> Normal MMR Aram -> Aram MMR FlexQ -> FlexQ MMR Diese sind von einander unabhängig. Hidden MMR = normale MMR > > Und von allllll dem bekommst du eine allgemeine Bewertung die man nicht einsehen kann. Nö. Es geht gant simpel: Einstiegs MMR (nach Placement Spirlen) + Win (MMR zuwachs) - Lose (MMR Verlust) Mehr zählt nicht. Die MMR, die du gewinnst und verlierst hängt davon ab wie hoch die MMR deiner Gegner ist. > > Problem dabei: > Sagen wir mal du bist Gold, aber wirst vom Spiel als Diamond anerkannt. Kann nicht sein. Es sei denn die MMR weicht so krass von deiner Elo ab, aber das ist sehr unwahrsvheinlich. Gold MMR > Gold Spiel. Klar können Silber oder Plat Spieler dabei sein wenn sie die entsprechende MMR haben, aber das gleicht sich overall ca aus. Es kommt auf die Durchschnitts Team MMR an. Diese muss ungefähr gleich sein. > > Du bekommst die schwächeren mates weil das MM sich denkt, du kannst das solo carryn. > Was aber leider seit Ende Season 6 nicht mehr möglich ist, wegen den ganzen Snowball änderungen. > > Es ist mir auch klar, das man 1 von 30 games vllt solo gecarryt hat, Aber das sind auch nur 3,33333...% sprich, nicht von Relevanz Du solltest dich mal bisschen mim MMR system befassen
Das habe ich und ich kann dir sagen, es ist so wie ich es geschrieben habe ^^
Graufalke (EUW)
: Das kleine graue Ausrufezeichen links neben meinem Accountnamen ist mir tatsächlich nicht aufgefallen. Vielen Dank für den Hinweis! Die in der Meldung enthaltenen Begründungen, warum der Beitrag gelöscht wurde, sind so allgemein und formelhaft, dass ich nur vermuten kann, welche auf meinen Beitrag zutrifft. 1. Naming ? Ich habe in dem Beitrag keine Spielernamen genannt. 2. Shaming ? Ich habe in dem Beitrag darauf hingewiesen, dass ein Vladimir (Top) und ein Ivern (Mid) beide das Spiel mit Smite starteten und mir als Jungler durchgehend den Jungle-Farm wegnahmen. Ich kann nicht erkennen, dass ich hier Personen bloßstelle, indem ich auf ihre Defizite hinweise. Vielmehr beschreibe ich ausgesprochen nüchtern das Verhalten von Spielern. 3. Material veröffentlicht auf dem Spielernamen zu sehen sind oder über welches Spieler identifiziert werden können ? Der Beitrag hat einen Link zu meinem Profil bei op.gg enthalten, auf dem alle kürzlich gespielten Spiele zu sehen sind, unter anderem auch das, um das es in meinem Beitrag ging. Wenn ich mit diesem Link gegen die Forum-Regeln verstoßen habe, tut mir das leid. Die Unterstellung der Moderatoren, ich behaupte, dass Kritik im Forum nicht erlaubt sei ("Die Aussage, dass Kritik hier nicht erlaubt sei, wirst du dort nicht finden"), und die Anschuldigung, ich würde die Moderation für etwas verantwortlich machen, was sie nicht getan hat ("Was nicht okay ist, ist die Moderation für etwas verantwortlich zu machen, was wir nicht getan haben"), weise ich als unbegründet und falsch zurück. Weder die formelhafte Begründung, warum mein Beitrag gelöscht wurde, noch das oben stehende Posting lassen ein Interesse an meiner in dem gelöschten Beitrag geäußerten Kritik erkennen. Die Kritik bezog ich auf das **Matchmaking**, auf die Tatsache, dass ich am 25.09.19 als Silber-4-Spieler mit zwei toxischen Eisen-4-Premates in einem Team spielen musste. Für das Matchmaking ist ausschließlich der Spielbetreiber verantwortlich. Eine Stellungnahme des Spielbetreibers, wie es zu einem solchen Matchmaking kommen konnte, kann ich in diesem Thread nicht finden. Auch geht der in der Begründung der Beitragslöschung enthaltene formelhafte Hinweis auf die Möglichkeiten, negatives Spielerverhalten zu melden, völlig an meiner Kritik vorbei. Selbstverständlich habe ich die Reportfunktion nach dem Spiel genutzt und das Verhalten der beiden Eisen-4-Spieler beschrieben, allerdings ohne jeden Erfolg. Daher bleibe ich bei meiner in dem gelöschten Beitrag formulierten Aussage: "Dass es solche toxischen Spieler in Eisen 4 gibt, ist nichts Ungewöhnliches. Dass ich aber in Silber 4 mit solchen Spielern in einem Team sein muss, finde ich unerträglich."
Niemand will kritik annehmen, nicht mal riot tut das. Aber ich glaube das riot mittlerweile die Konsequenzen spürt. Ich kann sowas auch ohne Statistiken behaupten, mit der der Aussage: Ich als pre Season 1 Veteran war einer der lol begeistertsten Spieler die es in diesem Spiel gab. Und wenn das Spiel mich schon an diesem Punkt gebracht hat, will ich garnicht wissen wie viele Leute es schon vor mir gab und nach mir geben wird.
: Darf ich fragen was das Feeden deiner Mates mit dem MM zu tun hat?
Sehr vieles, Das MM entscheidet mit wem und gegen wem du spielst. Ja das MM entscheidet auch ob du gute Spieler bekommst oder die schlechte Spieler, je nachdem wie das System dich overall einschätzt. Dazu gehört die normale MMR, hidden MMR, deine Leistungen in Normals,Aram und Ranke. Und von allllll dem bekommst du eine allgemeine Bewertung die man nicht einsehen kann. Problem dabei: Sagen wir mal du bist Gold, aber wirst vom Spiel als Diamond anerkannt. Du bekommst die schwächeren mates weil das MM sich denkt, du kannst das solo carryn. Was aber leider seit Ende Season 6 nicht mehr möglich ist, wegen den ganzen Snowball änderungen. Es ist mir auch klar, das man 1 von 30 games vllt solo gecarryt hat, Aber das sind auch nur 3,33333...% sprich, nicht von Relevanz
: Hallo Genosse, ich hatte ähnliche Meinung über Riots Systeme (Report, Matchmaking etc) und auch MMR. Durch einen Voluntier bin ich auf einen Forumeintrag aus der Season 4 hingewiesen worden. In diesem wurden Sachen wie MMR, Elo und Matchmaking erklärt. Hier ist der Link: https://boards.euw.leagueoflegends.com/de/c/ligen-gewertete-spiele/IqBzFyO9-der-informationsthread-aber-ligen-mmr-und-hidden-elo Da ich es gelesen habe (aber nicht verstanden), kann ich dir keinen richtigen Hinweis geben, aber einen höchstsubjektiven Tipp. Ja das hast du erkannt, du hast alleinige Schuld daran, dass du nicht climben kannst. Weil wieso können die Challenger climben? Haben Sie einfach zu viel Glück? Die äußere Einflüsse auf den Ausgang des Spiels z.B. Fehler deiner Mitspieler, Skillunterschied in den Teams usw. werden durch eine Art Gesetz der großen Zahlen aus Statistik eliminiert und du bleibst als einzige Konstante übrig. Somit spielste in der Elo, die du "verdient" hast. Wenn du bessere Teammates willst, also Spieler mit höherem MMR, musst du gewinnen, denn dann bekommst +ELO. So steht es in diesem verlinkten Eintrag. Es ist nicht schwer aus dieser "Elo-Hell" rauszukommen, du musst einfach öfters gewinnen. Ich hoffe, dass ich es verständlich erklärt habe. (Spaß bei Seite, ich werde kein normales League spielen bis Riot was an den System verändert. Habe vor Rage gestern das Spiel deinstalliert.)
Es tut mir aufrichtig leid, das ich dass können nicht besitze, 4 unterbelichtete Schimpansen, die aus dem zoo meiner Umgebung geflohen sind, in den glorreichen Sieg zu führen. Ich werde mir von Como und Wanda einfach das können herbei wünschen um die Sprache unserer aller ersten Vorfahren zu erlernen,um uns in den Sieg zu führen, wie in Planet der Affen. xD sry konnte ich mir nicht verkneifen
: > Warum kann man nicht Leute ins Team bekommen, die auf dem Selben niveau sind? Kannst mir erklären was du mit dem Begriff "Niveau" meinst? Anscheinend willst du die theoretische Mathematik bzw. induktive Statistik/ Inferenzstatistik hinterfragen. Deine Argumentation ist sehr subjektiv und widerspiegelt nicht die tatsächliche Situation in der Leaguecommunity. Deshalb lese auch den oben verlinkten Forumeintrag und wenn du es verstanden hast, können wir uns gemeinsam darüber echauffieren.
Niemand: Absolut Niemand: Cpt OnDuty:Kannst mir erklären was du mit dem Begriff "Niveau" meinst? Anscheinend willst du die theoretische Mathematik bzw. induktive Statistik/ Inferenzstatistik hinterfragen. Deine Argumentation ist sehr subjektiv und widerspiegelt nicht die tatsächliche Situation in der Leaguecommunity. Deshalb lese auch den oben verlinkten Forumeintrag und wenn du es verstanden hast, können wir uns gemeinsam darüber echauffieren. Immer noch Niemand:
Kommentare von Riot’lern
: eine season wie jede 10% luck 20% skill 15% concentrated power of will 5% pleasure 50% pain and a 100% reason to remember the name
n old school klassiker, gefällt mir
: Das ist eine billiger Aussage, ich möchte dir nicht zu nahe treten aber inzwischen sollte jeder wissen das dass nur eine halb Wahrheit ist. Jeder kennt den Frust wenn man nicht aufsteigt, das liegt aber oft einfach daran das man das gewisse Spielverständniss nicht hat. Er sieht sich ja nicht challenger sondern einfach nur im Silber-Gold berreich was nicht zu Weit entfernt ist von Bronze. Wenn du einen Silber Spieler in Bronze stecken würdest, würde er bestimmt genauso ewig brauchen um aufzusteigen, da die Bedinungen einfach sehr ähnlich sind. Schonmal 'Coinflip' in League gehört? Ist halt teilweise echt glücksache ob du gewinnst oder nicht sofern du nicht der beste Solo carry aller zeiten bist, aber dann bist du wahrscheinlich schon hart am smurfen. xD Das Game besteht nunmal aus 4 Mitspielern immer. Wenn 4 leute 0/30 gehen und das 20 games in a row ist man selbst nicht dran Schuld. Wenn man natürlich gut spielt climbt man auch irgendwann aber es ist halt teilweise mehr luck, als verstand.
Wenn es so einfach wäre, wieso sind dann 70% der Spieler in Bronze/Silber? Man sagt auch nicht ohne Grund, dass der Sprung von S3 zu s1 einer der Schwersten ist(für Leute die in silber gehören) Es gibt Leute die nur die die ersten 10 Games machen und einfach keine Rankeds mehr spielen (wie ich in denn vergangenen Seasons) und ich als "ehemaliger" Bronze Spieler bin nicht durch "coinflip" geclimbt, ich kenne auch keinen der durch "coinflip" ne komplette elo gestiegen ist(Bronze>silber/Silber>Gold)
: Ergeht es auch anderen so wie mir ?
also ich hatte keine Probleme mich aus Bronze und silber zu spielen, obwohl ich die letzten Seasons Bronze war (nur die ersten 10 gespielt) wurde diese Season in silber eingestuft und bin noch in gold rein gekommen. Und auf meinen Smurf hatte ich auch keine Probleme aus Bronze zu kommen. Wenn du der Meinung bist, dass du dich selber in Gold siehst, wieso schaffst du es dann nicht? Es ist einfacher alles auf andere zu schieben, aber bitte versuche auch deine eigenen Fehler zu finden, wenn du besser als die Leute in deiner Elo wärst, wärst du nicht mehr in Bronze. Guck dir mal Videos auf YT an,die helfen mehr als man denkt
Kommentare von Riot’lern
: Natürlich ist es ein Schmetterlingseffekt. Je länger ich in diesem Spiel bin, desto stärker neige ich auch zur Toxicity. Das fällt mir ganz stark auf. Deshalb versuche ich, entweder positiv zu kommunizieren (z.B. durch nette Emoticons) oder einfach gar nicht den Chat zu benutzen, wenn ich nur schlechtes schreiben würde. Leider gelingt es mir nicht immer, da ich doch relativ schnell auf Provokationen und konstante Beleidigungen anspringe und dann früher oder später etwas Fieses zurückschiesse, weil der Frust und der Zorn über diesen überheblichen Mitspieler, der mir die Schuld daran gibt, dass er stirbt und ich ihn (z.B. als Soraka) nicht geheilt habe, stetig ansteigt. Da stößt mein "Ich habe 6 Sekunden Cooldown auf meiner W, renn bitte nicht allein in drei Gegner rein" auf taube Ohren und meine Toleranz gegenüber solch frechen und vor allem unbegründeten Reaktionen schwindet immer stärker. Tipps geben ist so eine Sache. Je nachdem wie man seine Tipps formuliert, in welcher Frequenz man sie wiederholt und zu welchen Zeitpunkten man sie einstreut, kann das ganz schön in die Hose gehen. Per Chat versteht man sehr Vieles falsch und da man in LoL automatisch davon ausgeht, dass Spieler schnell toxisch werden, ist man voreingenommen und wenig empfänglich für aufrichtig und unterstützend gemeinte Aussagen (oft erkennt man ja auch nicht, was ehrlich und was sarkastisch gemeint ist). Ich glaube, es würde schon völlig ausreichen, gute Plays zu loben und schlechte nicht anzusprechen. Wenn ich etwas "aus Versehen" richtig mache und dafür ein Lob bekomme, dann bleibt mir das viel stärker in Erinnerung und ich lerne eher etwas daraus, als wenn ich bei Fehlern kritisiert werde (durch die Masse an negativer Kommunikation neigt man dazu, jegliche Kritik innerlich abzuschmettern, zu ignorieren und nicht ernstzunehmen). Nur wenn ein Spieler den gleichen Fehler immer und immer wieder macht, dann kann es durchaus hilfreich sein, einmal freundlich darauf hinzuweisen. Womöglich ist ihm ein Detail entgangen, das zum Gesamtbild fehlt (ist mir letztens auch passiert, als ich nach mehreren Nautilus-Spielen mal gecheckt habe, was seine Passive macht. hab vorher so gut wie nie autoattacked).
Genau das meine ich, aber auf die guten sachen gehen leider eher selten welche ein
Kommentare von Riot’lern
: Wie kann ich ein Team carrien? (ADC)
Du kannst garnicht carryen wenn dein team nichts dazu beiträgt, lol wird immer mehr zum teamgame. sprich, wenn eine lane lost ist oder ein m8 0 impact hat ist das game verloren, kannst nichts machen.
D4RKEVA (EUW)
: Und damit hat diese „diskussion“ ein Ende. Du kannst weder Zahlen vorzeigen noch in irgendeiner weise eine normale oder eloquente antwort darbieten...
wieso ändert rito dann dass ranked systen xD weil natürlich alle so zufrieden sind, aber ja leute sehen nur dass was sie sehen wollen
: Ich hab mal mit einem anderen Spieler mal gesprochen und der meinte, dass Riot sich mehr Zeit nehmen sollte um die Spielbalance wieder herzustellen. Ich denke dies ist nicht der einzige Faktor, sondern man sollte auch mal auf die neuen Spieler schauen, welche sich durch Gerüchte, Freunden oder Bekannte vermehrt haben, und denen die Steuerung schwieriger Champs besser zeigen, so dass sie nicht einen Champion nehmen, den sie nicht spielen können. Außerdem denke ich, währe es besser das Riot sich mal die ganzen Gegenstände anschaut.{{sticker:slayer-pantheon-popcorn}} Es würde mich zusätzlich freuen, wenn bei meinem nächsten Jahresrückblick unter Freudestränen nicht immer meine schlechtesten Momente angezeigt werden, was mich auch sehr frustriert hat.{{sticker:slayer-jinx-unamused}} Ich hoffe ich konnte helfen und wünsche dir noch alles gute {{sticker:slayer-pantheon-thumbs}}
ich hab mich mal n bisschen schlauer gemacht und dass erklärt alles was ich eig. mit diesem thread sagen wollte https://www.youtube.com/watch?v=JYwdtEGN-oQ
: Welches Honor Level bist du denn? & Wie viele spiele spielst du pro woche.
lvl3 checkpoint 2 schon vor 2 wochen bekommen
D4RKEVA (EUW)
: Du findest auch antworten in form von „die erde ist flach/eine scheibe“ ohne quellen oder mit fakten die unterstützbar sind muss man nicht darauf schließen Vor allem ranked spieler =/= erfolgreichste season
da hast du wahrscheinlich deine infos her
: Schlüsselfragmente??? Viel zu selten!!!
also ich bekomme in einer woche mindestens 3-4 schlüssel
D4RKEVA (EUW)
: Keine Zahlen deinerseits die einzigen zahlen die ich hier gefunden habe sind. Spieler im ranked, nach denen war season 6 etwas mehr ranked lastiger rankeds machen nicht alle spielerzahlen aus und ein minimaler abstieg lässt league nicht sterben sondern nur auf kurzfristigen hype reagieren Ich hab auch 4 monate kaum gespielt wegen overwatch so wie viele andere
es ist trotzdem fakt dass s6 die erfolgreichste season ist, such im internet und du wirst 100 antworten finden
D4RKEVA (EUW)
: Woher hast du die zahlen? ohne quelle glaubt dir das hier keiner
Such in diesem Thread und du wirst deine Zahlen finden
AI Marko (EUW)
: ist nur eine phase. es liegt glaubt einfach nur an deiner Einstellung klar kann es sein das du unlucky mate bekommst die komplett "gut" sind kappa. ich zum beispiel habe gerade eine gute phase und gewinnt eig fast jedes game und carry die games gerade auch stark solo.
Hoffen wir mal dass sich durch den nächsten Patch einiges ändert. Dadurch das das mana Reg extrem genervt wird wird dass wave clear um einiges schwieriger, Was wiederum heißt dass man nicht so schnell zum roamen kommt
Pandeonor (EUW)
: Na ja. "Denn je". Ich kenne Deine Quelle nicht. Um das zu überprüfen bin ich einmal hierhin gegangen: http://euw.op.gg/statistics/tier/ Eingeranked EUW damit imho 21.4.2018: **1,966,644 (100%) ** am 15.4.2015 (um nahe am gleichen Saisonpunkt zu sein): ** 1,770,814 (100%) ** https://web.archive.org/web/20150410201812/http://euw.op.gg:80/statistics/tier/ am 23.4.2016: **2,239,916 (100%) ** https://web.archive.org/web/20160423013716/http://euw.op.gg:80/statistics/tier/ 4.5.2014: 1,661,956 (100%) Für 2017 steht keine Zahl zu Verfügung. Wir liegen damit was ranked-Accounts angeht auf den EUW-Servern rd. 10% unter dem Wert des Peak-Jahres 2016 aber noch 10% über dem Wert 2015 (und den Jahren davor). Für diesen Vergleich spielen Smurfs auch keine Rolle, da sie in jedem Jahr zu finden sind. Und das ist nur ein Wert. Ich kann Dir noch andere liefern wenn Du interessiert bist.
Genau dass meine Ich, es Hatt seine Gründe weshalb Season 6 die beste Season war. Und es Season für Season weniger Leute werden. Naja vielleicht wird Season 9 besser
D4RKEVA (EUW)
: Und woher hast du diese statistik? Außerdem ist die aussage schlecht getroffen Season 2 z.B. waren nichtmal 1/10 der spieler da wie in season 7 und in season 8 sollen jetzt alle weg sein oder was?
Season und Season 8 nicht so viele wie Season 6
: Ach, wieder jemand der meint das LoL stirbt^^ Man, ist schön wie viele Wirtschaftsexperten wir so haben. > Wie viele andere auch bin ich der Meinung, dass lol nicht mehr lange leben wird. Ganz einfach aus dem Grund: LoL wird immer mehr Frustrierender. Wer sind denn die vielen Anderen? Deine Freundesliste? Wie viele sind da drauf, sicher nicht mehr als 200. Ist nicht sehr aussagekräftig, selbst wenn alle keinen Bock mehr hätten. Meinst du die Streamer? Zu denen komme ich gleich^^ > Am Anfang wollte ich es nicht glauben, aber mittlerweile merke ich es selber. Patch für Patch wird lol immer schlechter, frustrierender. > Es ist einfach nicht mehr dass selbe, dass lol an dass ich mich erinnere hat mir spaß gemacht. selbst bei einer 7ner loosing streak. Also dieses Argument gibt es schon immer. Jeder Patch wird schlechter. Riot Games zerstört das Spiel schon seit den letzten 9 Jahren. Und trotzdem existiert das Spiel noch, obwohl Riot noch nie etwas anderes gemacht hat als das Spiel zu "zerstören". Früher war ja immer alles besser und so^^ Und gut so das es "nicht mehr das selbe" ist. Ich glaube das wäre ein Grund warum ich aufhören würde, wenn LoL immer noch so wäre wie in Season 1. > Mittlerweile ist es nicht mal mehr möglich ein game zu carryen, weil dass spiel sich soo geändert hat. Anfang der season bei 30 games eine 75+% winrate, aber aus irgend einem grund verliere ich mittlerweile bei 10 games alle und wenns man gutläuft gewinne ich 2 davon. Nicht nur mir geht es so, sondern auch ungefähr die hälfte meiner Freundschafts liste. Ich weiß ehrlich nicht was los ist momentan. Es wird immer frustrierender und frustrierender. Gut so, dass man nicht mehr alle Games alleine carrien kann. Das ist nämlich teilweise sehr frustrierend wenn man gut spielt und dann der Toplaner im Gegnerteam alleine das Game gewinnt. Das kommt gelegentlich vor, aber ist halt nicht die Regel. War es früher btw. auch nicht, wenn ichs mir so recht überlege. Aber ich finde es gut das es so sehr vom Team abhängt...so als Teamspiel :) Und wie vorher schon angemerkt, ich finde deine Freundesliste nicht sehr aussagekräftig. Wenn es frustrierender wird, dann kann ich dagegen nix sagen, ist immerhin eine subjektive Wahrnehmung. Eine Pause könnte dir gut tun. > Ich sage dass nicht alles weil ich low elo bin und in letzter zeit so viel verliere, nein: > NB3: Will mit league aufhören, weil es kein spaß mehr macht. wenn ihr mir nicht glaubt guckt selber imaqttpie:hat gesagt er wolle auch mit league aufhören, weil es kein spaß macht. er spielt es lediglich weil er damit sein geld verdient Trick2G: Hat in einem Video gesagt, dass er mit league aufhören will und dass auch machen wird Solorenektononly: Spielt dass spiel nur wegen seinem yt channel, wird aber auch aufhören. . . . > könnte noch so viele bekannte high elo spieler aufzählen Zwei Sachen dazu: 1. Sie spielen trotzdem noch (zumindest einige, kenne den Solorenektononly nicht) und selbst wenn ein paar gehen, was dann? Trotzdem bleiben noch mehr als genug Streamer die das eben nicht so sehen. Sorry, aber die Streamer sind auch nur Einzelpersonen, selbst mit bis zu 2 Millionen Followern (kenne deren Zahlen nicht), nur weil ein Streamer aufhört werden noch lange nicht alle Follower aufhören. 2. QT hats selbst gesagt, er spielt nicht aus Spaß sondern nur wegen dem Verdienst. Das ist der springende Punkt. Die Streamer spielen fast jeden Tag oder sogar jeden Tag für mehrere Stunden (ich glaube 8 Stunden streamen ist nicht sehr unüblich...manchmal sogar mehr) und dann spielen sie dabei ausschließlich LoL (oder fast ausschließlich), da wundert es mich nicht das sie keinen Bock mehr haben. Wenn ich jeden Tag 8h das selbe Spiel spielen würde, hätte ich auch schon lange aufgehört. Aber daran sind die Streamer selber Schuld. Dann sollten sie mal ab und zu ein wenig was anderes spielen. Ich bezweifel das sie alle Zuschauer verlieren nur weil sie statt LoL mal 2-3 Runden Fortnite spielen. Ich meine, sie trauen sich ja auch zu sagen das sie ja angeblich mit LoL aufhören wollen. Also warum dann Angst haben, statt 8h LoL nur noch 4 zu spielen und die anderen 4h mal ein anderes Spiel? Verstehe ich nicht. Aber wie gesagt, mich wundert es nicht, dass sie keinen Spaß mehr haben. Für sie ist es halt teilweise kein Spiel mehr, sondern Arbeit. Aber das unterscheidet sie zu uns. Für mich ist es weiterhin ein Spiel, wenn ich keine Lust habe, dann spiele ich eben etwas anderes. Momentan spiele ich neben LoL nämlich gerne Far Cry 5. Mich "zwingt" ja keiner LoL zu spielen (die Streamer wie gesagt, eigentlich auch nicht :D) > Ich finds einfach nur traurig was aus dem spiel geworden ist, es hat so viel spaß gemacht und aus irgend einem grund meinte rito lol komplett zu ändern. Wie gesagt, seit Season 1 wird gesagt das es traurig ist was aus dem Spiel geworden ist. Früher war ja alles besser, viele denken das. Aber ich sehe darin nix negatives. Wie ich bereits erwähnt habe, würde ich das Spiel schon lange nicht mehr spielen, wenn Riot NIE etwas geändert hat. Ich begrüße die Änderungen. Jede Season habe ich eine andere Version von LoL, ist doch super. > Wenns so weiter geht wird lol komplett aussterben, und wenn ihr das nicht glauben wollt, guckt euch die Statistiken an ... einfach nur traurig. Wie wäre es mit folgender Statistik: In 2016 war der Umsatz 1,8 Mrd. und 2017 2,1 Mrd. für mich sieht das ja ganz nach einem Anstieg aus. Oder meinst du das LoL wirklich erst seit ca. 4 Monaten "stirbt"? Gut, dann können wir wohl wirklich nur auf die Zahlen 2018 warten, aber das dauert noch ein wenig. Aber ich sehe überhaupt kein sterben in LoL...nur halt die Champions und vor allem mich selbst sehe ich sterben :D Egal was für Statistiken du hast, ich bezweifel das sich darin ein wirkliches "sterben" aufzeigen lässt. Ansonsten bin ich mal gespannt, würde mich ja interessieren was für Statistiken du da hast. Würde mich darüber freuen, wenn du diese mit uns teilen würdest. Grüße {{sticker:katarina-love}}
1.Die Season hat mit weniger Spieler angefangen als durchschnittlich. 2.klar spielen die dass weiter, viele verdienen deren Geld mit lol. Und ich meine wenn selbst Faker in seinen Streams fortnite spielt.. Dass muss dann was heißen.
Sirrkas (EUW)
: >Es lief alles gut biss vor kurzem nur noch am verlieren, aber wirklich auch nur und ich kann nicht nachvollziehen warum. Klar man kann nicht alle gewinnen, aber von 21 games nur 3 gewonnen? Und dass lag ja nicht an den Control wards. Es gibt immer eine lane die auf die schei**e haut. Laut deinem [op.gg-Profil](http://euw.op.gg/summoner/userName=Zetryder) hast du von den letzten 20 Rankeds 6 gewonnen. Das sind also schon mal doppelt so viele Siege wie du angenommen hast. Von den letzten 32 hast du 12 gewonnen. Weiter geht op.gg bei dir in der Solo/Duorangliste nicht zurück. Schätze mal, da habt ihr mit Rankings wieder angefangen. Maximal sollte die Seite 30 Tage zurück gehen. >Es kommt mir so vor alsob wir absichtlich das schwächere Team bekommen, Und Genau damit komme ich nicht klar. Man kann mal kurzfristig Pech haben. Wenn ihr aber weiter so eine niedrige Winrate habt, wird es eher daran liegen, dass ihr einfach noch nicht auf dem entsprechenden Niveau seid, um in eurer aktuellen Division das Spiel so weit beeinflussen zu können, dass ihr gewinnt. Bei dir sieht man zwar auch Niederlagen, bei denen du richtig gute KDAs hattest. Es kann sein, dass du die sogar als Challenger verloren hättest oder es kann auch sein, dass du deinen Vorteil in solchen Runden nicht richtig genutzt hast. Bei deinem Lux-Spiel vor 3 Tagen, hattest du etwa sehr viele Kills und wenige Tode. Mit Abstand den meisten Schaden im Spiel gut gefarmt und einige Assists. Dein Partner hat aber scheinbar einfach nur kassiert. 4/12/10 mit Darius ist jetzt nichts wirklich gutes. Die anderen 3 hatten ähnlich viele Tode und alleine kann man eben nicht alles Schultern. Vielleicht konntest du das nicht gewinnen, vermutlich hätte sich etwas geändert, wenn du anders gehandelt hättest. Das kann man schlecht sagen. Es finden sich aber auch Spiele, bei denen du und dein Premade eher mäßige Leistungen erbracht hast und ihr gewonnen habt. Bei deinem BC-Spiel vor 8 Tagen, scheint die Zoe fast ganz alleine gewonnen zu haben. Quinn und Cho haben zumindest noch gut Championschaden gemacht. Ob ihr nützlich wart, lässt sich hier aber nicht auf op.gg erkennen. Ähnlich wie du hier über dein Team denkst, werden auch deine Teammates mal über dich gedacht haben. Bei deinem GP Spiel etwa mit 2/7/5 wird sich die Sivir sicher gedacht haben, warum sie gerade mit so einem Team gestraft wird. Ich kann dir keinen Rat geben, wie du von jetzt auf gleich in Silber stompen kannst. Aber du kannst nach Sachen suchen, die du noch nicht wirklich beherrscht. Das kann Lanemanagement sein, Mapawareness, gute Orte für Wards oder vielleicht auch nur einen Weg zu finden, wie der Rest deines Teams vielleicht eher auf deine hoffentlich passenden Calls reagiert. Vielleicht bist du auch zu sehr auf Kills fixiert und lässt dann das eigentliche Spielziel aus den Augen. Sogar im Goldbereich habe ich oft genug gesehen, wie 3 Leute lieber vergeblich einem Hecarim durch ihren Jungle folgen, in der Hoffnung den Kill zu machen, statt den ADC mit Support davon abzuhalten, den eigenen Botinhib und zugehörigen Turm zu zerstören. Manchmal ist es besser zu wissen, auf welchen Kill man verzichtet, um zu gewinnen.
Ich dachte am Anfang auch dass ich nur auf die k/d/a achte und dass es daran liegt. Gestern hab ich versucht die kda zu ignorieren und bin geroamt um meiner bot aus der schei**e zu helfen, was an sich gut geklappt hat, der ez konnte für ne kurze Zeit auf sich selber aufpassen. Nur haben wir dass Game wieder verloren weil Top und bot für sich gespielt haben. Ich hab versucht die Rolle des leaders an mich zu nehmen und habe calls gemacht die der toplaner und ap maplh supp für unwichtig hielten. Die wollten eher die sivir mit ga durch den halben Jungle verfolgen wobei die ran gestorben sind. Vlt liegt dass ja nur an der Meta, vlt sind wir(mein pre und ich) noch nicht so ganz drin. Aber selbst wenn wir versuchen anderen zu helfen, fact ist wenn jemand nicht gut ist oder dass Spiel nicht ernst nimmt hat man auch keine Chance was zu machen. Ich z.b. hab mich wieder an meiner alten Main Rolle versucht und habe zum größten Teil versagt(hatte in der Zeit nur Lee gespamt, Aber dadurch dass Trackers raus genommen wurde hab ich mich vom Jungle entfernt, weil ich gemerkt habe wie mein Team darunter gelitten hat. Lee ohne Trackers hat nicht mehr so viel Mobility) und bin dann zur Mitte gegangen, weil es zurzeit meine beste lane ist. Aber selbst auf solo carry Champs ist dass nicht mehr so einfach was zu machen, wenn eine oder 2 lanes am verlieren sind (wegen dem global gold). Hoffen wir mal dass es nur vorüber gehend so ist, und dass ich wieder mein Spaß in lol finde
Sirrkas (EUW)
: Daran wird sich nicht viel geändert haben. Ich erinnere mich zumindest daran, dass schon in Season 1 und 2 die selben Beschwerden kamen. Das eigene Team ist unfähig und man kann nicht alleine gewinnen. Klar kann man nicht oder zumindest nicht im Normalfall alleine gewinnen. Es ist schließlich ein 5vs5. Aber wenn eine Lane verliert, sind 1 bis 2 Gegner stark. Wenn die Aussage stimmen würde, dass es reicht, wenn eine Lane verliert, damit das Spiel verloren ist, würde das auch für die Gegner gelten. Jetzt gewinnt in deinem Team etwa eure Midlane und eure Toplane verliert. Stimmt die Aussage, dass eine verlorene Lane zur Niederlage führt, würden jetzt beide Teams verlieren müssen. Wichtig ist nicht ob eine Lane bei euch verloren habt, sondern was ihr daraus macht. In meiner Einstufung hatte ich etwa mal ein Match, bei dem ich meine Botlane als Support hart verloren habe. Eigentlich war das Spiel wirklich schon gelaufen, etwa bei Minute 12 oder 15 war unser Inhibitor gefallen. Das hat sich eigentlich nicht gelohnt weiterzuspielen. Aber statt zu gewinnen, haben die Gegner lieber 1vs5 gekämpft. Immer wieder sinnfrei in unsere Base rennen und versuchen Kills abzugreifen. Bis die gemerkt haben, dass sie so nicht gewinnen, waren wir denen im Teamfight schon mindestens ebenbürtig. Ab da war das Spiel entschieden, jeder Kampf war ein Sieg für uns und wir müssten nur noch die Midlane hinunterspazieren und den Nexus zerstören. Da ich Gold eingestuft wurde, war das wohl auch etwa im Bereich oberes Silber oder unteres Gold. Wenn meine Gegner da solche Fehler machen können, schaffen die das heute auch noch bei dir. Am Ende gewinnt man nicht, weil man früh einen Vorteil hat, sondern weil man den frühen Vorteil behält und weiter ausbaut. Wirft man den stattdessen weg, kann sich ganz fix das Blatt wenden.
Dass Problem in den Games war einfach dass die meisten unserer botlanes gestompt wurden und dennoch versucht haben den gegnerischen adc mit 7 kills zu töten was offensichtlich daneben ging. Dann kommen die ganzen roams zu mid und die bot pusht nicht mal. Dann hat die mid auch automatisch verloren Es liegt definitiv nicht nur an andere, ich trage mein teil selbst dazu, aber meistens ist dass irgend ein random der feedet, anschließend den jungler flamet und das gesamte game nicht mehr ernst nimmt. es ist einfach nur frustrierend, erst eine 10er losing streak, dann 2 games gewonne, dann wieder 6 games verloren und dann nur 2 wins, und jz wieder eine 6er losing streak. ich weiß nicht ob es nur eine phase ist, aber ich habe zurzeit das gefühl man kann nicht wirklich gewinnen wenn eine lane im early gewinnt und der rest feedet
Sirrkas (EUW)
: >Wie viele andere auch bin ich der Meinung, dass lol nicht mehr lange leben wird. Ganz einfach aus dem Grund: LoL wird immer mehr Frustrierender. Das höre ich schon seit Season 2, aber stattdessen ist LoL gewachsen. Ist vermutlich ein wenig wie mit Weltuntergangspropheten. Wenn man jedes Jahr vorhersagt, dass die Welt untergeht, wird irgendwann einer auch richtig liegen. >Anfang der season bei 30 games eine 75+% winrate, aber aus irgend einem grund verliere ich mittlerweile bei 10 games alle und wenns man gutläuft gewinne ich 2 davon. Nicht nur mir geht es so, sondern auch ungefähr die hälfte meiner Freundschafts liste. Ich weiß ehrlich nicht was los ist momentan. Es wird immer frustrierender und frustrierender. Die Beschreibung klingt eher so, als wärst du von einer zu niedrigen Division in eine aufgestiegen, bei der du nicht mehr zuverlässig carrien kannst. Dadurch bist du absolut von deinem Team abhängig und früher oder später pendelt man sich bei einer 50 % Winrate ein und verbleibt auf seiner Division. Durch Zufall sind dann noch längere Win- und Losingstreaks möglich, aber das gleicht sich dann auch immer wieder aus, wenn man sein Niveau hält. Edit: Wenn du wieder mehr gewinnen willst, gibt es dafür etwas das man tun kann. Wenn du nämlich anfängst an dir zu arbeiten und dich zu verbessern, bist du wieder stärker als deine aktuelle Division. Du wirst wieder in der Lage sein, mehr Spiele für dich zu entscheiden und steigst weiter auf, bis du eben den nächsten Bereich erreichst, an den du gehörst. Ich persönlich würde empfehlen, ab jetzt jedes Spiel ein paar {{item:2055}} zu erwerben und zu nutzen. Am besten hast du immer wenigstens eines aktiv, aber für den Anfang würde es reichen mal 1 bis 3 je Spiel zu erwerben und sinnvoll zu platzieren. Im early etwa in Fluß auf der eigenen Seite oder in einem nahen Tribush. Eventuell einen zum Drachen oder Baron mitnehmen um gegnerische Sicht dort zu räumen etc.
Wir(ich und mein pre) gaben uns hochgespielt. Ich war jz auf diesem acc jede Season b1 weil ich nie die Motivation hatte rankeds zu spielen. Diese Season wollte ich dem noch mal ne Chance geben und wir haben uns bis in silver 2 hochgespielt. Es lief alles gut biss vor kurzem nur noch am verlieren, aber wirklich auch nur und ich kann nicht nachvollziehen warum. Klar man kann nicht alle gewinnen, aber von 21 games nur 3 gewonnen? Und dass lag ja nicht an den Control wards. Es gibt immer eine lane die auf die schei**e haut. Es kommt mir so vor alsob wir absichtlich das schwächere Team bekommen, Und Genau damit komme ich nicht klar.
Pandeonor (EUW)
: Du bist gestiegen, verlierst jetzt und anstelle der anderen Sieler ist nun das Spiel selbst Schuld. Dazu kommt Spielmüdigkeit. Das mit der Anzahl der Spieler und den aufhörenden ist im groben schlicht nicht richtig, 99% der dazu zu lesenden Dinge sind durch frustrierte Spieler kolportierte falsche Informationen. Alles deutet darauf hin, das es LoL gut geht, mit Außnahme LoL NA.... aber die spielen weltweit keine Rolle.
Wenn's lol doch so gut geht, sag mir mal wieso s8 mit weniger Spieler denn je angefangen hat
Zyzyx (EUW)
: Mal so rein aus Interesse....dieser ""one player can't win the game but one player can lose the game"-Kram...hat das eigentlich mal irgendwer nachgewiesen? Ich will gar nicht anzweifeln, dass dieses Statement der Wahrheit entspricht, aber ich will anzweifeln dass irgendetwas daran neu ist. Das war schon immer so. League war schon immer extrem Team-lastig und das geht nunmal damit einher, dass es primär auf das schwächste Glied in der Kette ankommt, nicht so sehr auf das stärkste. Das ist doch in keinster Weise neu. League funktioniert seit dem ersten Tag so. Meine Frage ist also...wenn Leute behaupten, dass wäre extremer geworden, kann das denn irgendwer belegen? Sollte ja nicht so schwer sein. Das würde sich z.B. in der Winratio von Smurfs niederschlagen (d.h. extrem überlegener Skill würde zu geringeren Winratios als früher führen). Alternativ könnte man sich die Korrelation zwischen der Winratio und den schlechtesten Stats im Team anschauen, auch da müsste man das auf jeden Fall sehen können. Und ich hab jetzt zwar schon einige dutzend Threads zu dem Thema gelesen in denen dieser Satz stumpf immer und immer wieder wiederholt wird, aber einen tatsächlichen Beleg dafür hab noch nirgendwo gesehen. Es gibt doch haufenweise Daten-Nerds in der League-Community. Warum hat noch keiner diesen Effekt nachgewiesen? Oder hab ich das einfach nur verpasst? Und als ob das noch nicht genug wäre, lese ich eigentlich auch nie wirklich, WARUM das ein aktuelles Problem sein soll. Da wird zwar mit Phrasen wie "aktuelles Meta" oder "Balancing für pro play" um sich geschmissen, aber so wirklich erklärt wird eigentlich nie, was genau denn nun zu diesem neuen Trend führt und warum. Und, last but not least: Selbst wenn es so ist, ist es denn etwas schlechtes? League war schon immer ein Teamspiel und soll es auch sein. Einzelperformance ist sekundär, es geht um die Fähigkeit ein Team zum Sieg zu führen. Ist das denn wirklich sowas schlimmes oder haben sich manche Leute einfach nur das falsche Spiel ausgesucht? Aschließend noch ein kleines Detail: > aus irgend einem grund verliere ich mittlerweile bei 10 games alle und wenns man gutläuft gewinne ich 2 davon. Dieser Kommentar spiegelt meiner Meinung nach sehr gut das Problem an den Diskussionen zu dem Thema wieder. Es wird einfach ein feuchter Dreck auf Fakten gegeben und sich einzig und allein auf ein durch Youtuber erzeugtes Bauchgefühl verlassen. Um konkret bei dir zu bleiben: Deine Winratio ist keinesfalls irgendwo zwischen 0 und 20% wie du zu denken scheinst, sondern bei satten 56%. Du könntest also gar nicht falscher mit deiner Einschätzung liegen. Selbst deine "kürzliche" Winratio liegt bei völlig normalen 46% und ist damit mehr als doppelt so hoch wie deine maximale Vermutung. Anders gesagt: Das von dir wahrgenommene Problem ist komplett imaginär und existiert faktisch nicht. Zumindest nicht für dich.
Meine winratio lag bei 78% bis vor ner Woche ^^. Und nein lol war noch nie so extrem teamabhängig. Sobald eine lane verliert ist das komplette Game over
fokko1023 (EUW)
: "one player can't win the game but one player can lose the game" Ist wohl der Hauprgrund warum viele Leute die Lust verlieren. Das und die Stärkere präsenz von Jungler und Roaming. Es gibt sehr viel weniger 1v1 kills. Tower gold ist nun teilweise Global. Riot sollte Tower Buffen damit eine Lane die gewinnt nicht so früh auf andere lanes gehen kann um dort auch tower kaputt zu machen. ( immerhin haben sie schon red buff gegen tower generft.) Dann denn Waveclear reduzieren um das Stumpfe wave killen dann Roamen in der Midlane abzuschwächen. Towergold wieder local machen. Dem Drake wieder Global gold geben. Die 5 mann Teamfights um die drakes waren immer nice. Und nicht die 5v2 dives bot um den tower sofort zu killen. Als Letztes noch den Jungle abändern damit jungler nicht permanent ganken und nebenbei camps machen. ( Immerhin haben sie da auch schon die knallplanzen geändert) Ansonsten Spielerzahlen. Die Season hat mit weniger Spielern als sonst angefangen. Inzwischen aber bei 2 MIO im Ranked. Mal sehen ob es bis zum ende der sason noch 1.3mio mehr werden. https://www.reddit.com/r/leagueoflegends/comments/8d8ftz/the_reason_why_janna_had_a_high_winrate_for/dxl8xdz/ Auf Reddit gibts dazu ein paar gut Diskussionen
wow, erstmal danke für so ein "feedback". Dachte jz kommen kommentare die meistens kommen (toxic und abweisen). Ja, dass wäre eine gute idee um league zu balancen. was meiner meinung nach auf helfen würde wäre das Goldvalue der items anzupassen. oder das snowball system zu nerfen
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Oriius (EUW)
: Ich sags mal so ... wenn man lee eig alle 1-2 runden bannen muss oder er ansonsten gepickt wird sollte schon grund genug geben für nen vollständigen nerf . Natürlich ist es hier genauso wie bei yasuo , lee erfordert skill um gut zu sein, ist dann jedoch auch extrem op und nicht nur son bisschen. Was ich nicht verstehe warum der fokus bei lee auf der ult liegt , ich glaube da sehe ich das geringste problem drin. Aber naja ich bin mal gespannt auf den evelynn rework .... kann jetzt schon den neuen meta jungler sehen xd
Riot denkt sich halt: Oh Ult-Flash can ja fights carryen. Ist nicht so das dieser insec arsch schwer ist, nein kann ja jeder. ( ok vllt ein bisschen übertrieben, habe ich zumindest von anderen lol-Spieler gehört)
: nerf*- etwas schwächer machen. Nerv - wie Nervenbahn. Und ich finde das ganze durchaus berechtigt. Lee ist nicht irgendwie besonders gut oder so - er ist halt einfach permanent zu sehen. Das **nervt** mich und daher finde ich die nerfs gut.
da mit der Grammatik habe ich nicht so xD nerven tut mich das auch.
Kommentare von Riot’lern
Sirrkas (EUW)
: Warum hast du mir dann angeboten, Videos zu verlinken? > [{quoted}](name=kosta786,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=i30O82LW,comment-id=000000000000000000000000,timestamp=2017-05-05T14:18:03.276+0000) > > doch ^^ kann er willst du n link zu nem video?
weil ich nicht gedacht habe, das du mir mit so einer provokanten antwort kämst.
Sirrkas (EUW)
: Verlink es doch einfach. Ich suche jetzt nicht im Internet nach Beweisen für deine Aussage.
Ist ja auch so schwer auf yt Redmercy einzugeben und dan auf sein 4. video zu klicken . Ich mach mir auch nicht die mühe um dir etwas zu beweisen
Sirrkas (EUW)
: Wenn du ein Video hast, bei dem eine Supportsoraka den Solo erlegt, zeig das ruhig her.
geh nach redmercy (YT) er macht ihn mit soraka solo ^^
Skillgiu (EUW)
: Noob Champ
Also wenn yas ein Noob Champ ist, sind alle anderen champs mehr als nur noobig
: > [{quoted}](name=BigSnipe,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=i30O82LW,comment-id=00000000000000000001,timestamp=2017-05-04T14:26:16.116+0000) > > Also wenn ihn sogar soraka solon kann, braucht man kein team für ihn. In 15 Sekunden wird der Tower nicht fallen, da hast du recht. Du vergisst aber, dass die Botlane erstmal zum Herold laufen muss udn wieder zurück. Und das schafft sie sicherlich nicht in 15 Sekunden. > > Ich finde sogar, das der Herold Toplane am uselessten ist, da der Toplaner ihn nicht wirklich beschützen kann ohne Towershots zu fressen. Botlane oder Midlane ist er viel stärker. > > Xayah ist meines erachtens gar nicht so op wie du dir das vorstellst. Klar sie kann ne Menge Schaden anrichten, aber nur wenn du dich zwichen sie und die Federn stellst. Sie ist sehr immobil und hat nicht das stärkste early game. Wenn man sie dafür nicht bestraft wird sie, wie jeder andere Adc, entsprechen stark. > Ich bin aber sowiso der Meinung, das die Stärke des Adcs sowieso durch den Support sehr stark beeinflusst wird. > {{sticker:slayer-jinx-catface}} MMn sind Xayah und Rakan die "am meisten gebalancten" Champions seit langer Zeit.
Doch brauch halt ne weile
Sirrkas (EUW)
: >Man kann der neuen herold mitlerweile sogar mit Soraka solon also sollte es zu 5t innerhalb 10-15 secs gehen ich glaube nicht das irgend ein tower so schnell fallen wird. Was ich damit sagen will ist, das der herold einfach viel zu stark ist. Wenn Soraka den alleine erledigen kann, kann er gar nicht so stark sein, wie du es darstellst.
doch ^^ kann er willst du n link zu nem video?
: ahhahhahahahhahahahah und sag mir warum ich lee nicht spielen kann wenn ich mit ihm gold gekommen bin? ich meine du hast es bis zu bronze 1 geschafft starke leistung xD
Ganz einfach, Boosting. guck doch mal deine winrate mit lee an xD.
BigSnipe (EUW)
: Es kommt jedoch auch aufs Team an. Wenn das Gegnerteam mit 5man zum Herold geht und man Jinx spielt bin ich mir nicht sicher ob es sich lohnt. Denn für den ersten Tower gibts immerhin bonusgold!
Man kann der neuen herold mitlerweile sogar mit Soraka solon also sollte es zu 5t innerhalb 10-15 secs gehen ich glaube nicht das irgend ein tower so schnell fallen wird. Was ich damit sagen will ist, das der herold einfach viel zu stark ist. Stell dir vor Nasus top dominiert die lane und du bist sowieso extrem behind und dann bekommt er noch den Herold .... ja gut xD aber naja mal gucken vllt wird er ja genervt, was ich auch bei xayah hoffe
: Also.... Ich habe mit dem Herold auch schon Bekanntschaft gemacht und mir mal Gedanken von vielen perspektiven gemacht . Meiner Meinung nach ist es wirklich ne gute idee aber wie so oft ist die umsetzung von Riot etwas unbalanced oder einfach nur idiotisch o.O Ich dachte wirklich die würden ihn nerfen weil es offensichtlich ist, dass er zu stark ist . Wie gesagt , dass er ein wichtigeres objective im spiel darstellen soll ist gut! Und nun muss man auch mehr darauf aufpassen, dass er gewarded ist und wann der gegnerische jungler ihn machen könnte ..... aber in meinen 5 games nun lief es immer gleich .... das team mit herold hat gewonnen und zwar immer kurz nach dem er die tower gepusht hat ..... Das tiltet schon etwas .... hoffe bei euch läufts besser. Da der herold schnell eleminiert werden muss sind meist eine oder sogar beide anderen lanes schutzlos und geben dem team ohne herold einen viel zu krassen nachteil. Er ist sehr viel stärker als baron oder Elder im vergleich, weil all sies im early vor der 20sten Minute geschieht wo noch nicht viel schaden da ist um ihn aufzuhalten . Ich finde es einfach viel zu übertrieben.... Meine Ideen wären: ( alle punkte wären zu krass aber 1 oder 2 sachen zu ändern könnte sinnvoll sein) -erheblich weniger schaden -weniger leben und resistenzen -lauftempo verringern, damit er die türme nicht so schnell erreicht -first strike gegen den turret ganz entfernen Jetzt kommt vermutlich der eine oder andere daher und sagt, dass man einfach im team spielen muss und den halt besser bewachen muss oder , dass es halt nun endlich pressure hat um e#zu pushen ..... jedoch gibt er im gesamtpaket einen viel zu großen vorteil meiner meinung nach :/ Hoffe ich konnte mich relativ sachlich äußern, trotz meines leicht getiltetem zustands ;) Er ist eine gute idee aber sollte auf jedenfall angepasst werden meiner meinung nach ..... Ich persöhnlich vergleiche ihn gerade fast mit dem Jinx W-crit der kurz auf dem PBE war ..... einfach nur Kopfschütteln ....
Genau das dachte ich mir auch als ich ihn das erste mal gesehen habe ^^
: Nee Season 5 kam ja diese Riesenwelle von 10jährigen Möchtegernpros die die alten Veteranen vertrieben haben und ab dem Zeitpunkt fing diese ganze gepatche an (ADCS in junge und auf der Top.....)
schon seit ende s4 ^^
: das ding ist das full ad lee sau leicht zu countern ist klar ich könnte es spielen ich könnte jedoch oft nicht hardcarryn da die gegner mich einfach nur totbursten das ist ungefähr wie bei yi cc=tot
nicht wenn du lee spielen kannst ;)
Mehr anzeigen

Zetryder

Stufe 219 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion