SayaShire (EUW)
: Ganz offensichtlich macht dem Kumpel aber sein Leben mehr Spaß als der PC oder zumindest als LOL. Und ganz offensichtlich gibt es von solchen Leuten noch mehr. Also bin ich dagegen, jemanden zu beschwatzen, weiter LOL zu spielen, wenn der aber mehr Zeit mit anderen Dingen haben möchte. Was auch immer Riffracer ist... Momentan hast du da vielleicht Spaß dran, aber es wäre ja möglich, dass du in ein paar Jahren anders darüber denkst. Wenn nicht, ist auch nicht schlimm. Ich sage ja auch nirgends DU MUSST, sondern VIELLEICHT SOLLTE. Ich finde, das ist ein Unterschied. Es soll dich einladen zu hinterfragen. Ich bin übrigens nicht extrovertiert. Und hier gibt es ein Mädel mit einer für mich wahnsinns Stimme. Die kann ich tatsächlich nur über den PC erleben, weil ich sie IRL nicht um mich habe, obwohl ich das gern hätte. Dennoch sage ich dir: Der Sternenhimmel gestern war RICHTIG toll - und bald gibt es wieder Sternschnuppen ohne Ende. Die gibt es jedes Jahr, aber DIESE Sternschnuppe nur ein Mal im Leben. Und je introvertierter man ist, desto mehr sollte man sich ins Gedächtnis rufen, dass man auch mal Dinge tun muss, die einem evtl weniger gefallen, um nicht den Bezug dazu zu verlieren. Um nicht in seiner virtuellen Welt zu verkümmern und für das restliche Leben blind zu werden.
Stimmt. Es hört sich nur für mich nach der plakativen "IRL ist besser, PC nur eine Notlösung bei zu viel Freizeit"-Aussage an. Ja, dem Kumpel macht das IRL scheinbar viel Spaß, aber wie auch TE erwähnt hat, ist es jetzt nicht so als ob er vom PC wegkommt, nur dass er LoL aufhören will. Natürlich soll man jemanden nicht zu LoL oder anderes beschwatzen, ist klar, da bin ich ja selbst ein Fan von. Ich weiß, hast mich nicht angesprochen, aber auch kein "vielleicht sollte" oder irgend etwas relativierendes in deinen Posts geschrieben, daher dachte ich dass ich mal meine Meinung anhand von mir verdeutlich darstelle, eben weil es wirkte als würdest du davon ausgehen dass dies für alle die korrekte Entscheidung wäre, was du ja (wie deutlich wurde) nicht bist. Aber an dem letzen Teil habe ich das Gefühl dass du "introvertiert" mit "in sich selbst gefangen" verwechselst/vermischst. Es ist jetzt nicht so dass introvertiert = mag es nicht um Leute rum zu sein ist (bis auf Ausnahmen, aber die gibt es immer), es heißt nur dass jemand sich selbst nur ungerne in Mengen stürzt und einfach kleine Kreise/Veranstaltungen bevorzugt, aber da die etwas schwerer zu finden sind begeben sich diese Leute dann gerne und schnell vor den PC, da der eben so was gibt. Und warum denn nicht? Natürlich, wenn man zu viel Zeit damit verbringt versinkt man evtl darin, aber ein jeder, der Schule/Ausbildung/Studium/Job hat ist davon (von psychischen Krankheiten abgesehen, die sind da natürlich ein extremer Modifikator) geschützt, da dafür einfach nicht genügend Zeit bleibt. Ebenso schützen davor Freunde, die nahezu jeder ja hat, und die hat man nur wenn man mal mit denen was macht, was man ja nur tut wenn das mehr Spaß als Alternativen macht. Zum Sternenhimmel: Bin ich neidisch, wir haben heir seit Wochen nur bedekten Himmel, sonst würde ich ja mal Samstags abend mit meinem Teleskop im Rucksack zum Golfplatz fahren und gucken. Und wenn man richtig Glück hat kann es sein dass es eben diese 1 Strenschuppe mehrmals im Leben gibt, auch wenn man dafür schon verdammt viel Glück braucht, die meisten überleben den Eintritt ja nicht, und die wenigen zu finden ist schon ziemlich schwer. Wenn sie von anderen entdeckt wurden dann oft auch teuer. (ja, ich weiß, ich habe an einer eigentlich korrekten Aussage rumgepfuscht, und ja, sowas macht mir manchmal Spaß). Und zu Riffrace: Naja, sehe ich anders, habe mein Leben lang Musik, unbekannte Sachen und Autos gemocht, dass ist alles in einem, glaube nicht dass ich daran Spaß verlieren werde, spiele ja auch mein NFSU2 jedes Jahr mindestens einmal durch, und habe das Ding seit 2008, gibt so einige wenige Dinger die einfach ein Leben lang Spaß machen. Generell aber stimme ich dir hier zu, mir wirkten nur die ursprüngliche Posts zu absolut und einseitig. Sonst hätte ich ja nichts geschrieben.
SayaShire (EUW)
: Dann ist das die beste Zeit, um NICHT vor dem PC zu hocken. Zeit für Mädchen, Zeit zum Ausgehen, zum sich Verlieben... Nenn ihm EINEN guten Grund, warum er das alles verpassen sollte.
> [{quoted}](name=SayaShire,realm=EUW,application-id=YnZkMR0R,discussion-id=sUFvwE2K,comment-id=000500010000,timestamp=2019-10-27T16:58:27.632+0000) > > Dann ist das die beste Zeit, um NICHT vor dem PC zu hocken. Zeit für Mädchen, Zeit zum Ausgehen, zum sich Verlieben... > Nenn ihm EINEN guten Grund, warum er das alles verpassen sollte. Weil ihm wie mir andere Sachen einfach mehr Spaß machen? Der Grund warum die Meisten all dies machen ist weil es ihnen Spaß macht. Und dann gibt es Leute, die von zumeist genervt werden und mit Computerspielen viel mehr Spaß haben. Warum dann also dies nicht machen? Und nein, das "echte Leben" gibt einigen Leuten nicht (normalerweise) zig mal mehr als der PC, außer es geht ums Geld und enge Freunde, da stimme ich zu. Ich meine, wenn es mir mehr Spaß macht NFS zu spielen als auf einer Party zu sein, warum sollte ich dann auf Partys gehen? Wenn mir Feuerwerke egal sind aber ich bei einem neuen PR in Riffracer von Ohr zu Ohr grinse, was ist dann die bessere Idee für meine Abende? Und bezüglich des sich verliebens, wenn man nicht das Gefühl hat jemanden im Leben zu brauchen dann verwechselt man Anziehung nicht mit Liebe, und verliebt sich daher als Resultat extrem selten. Da kann man dann entweder extremen Aufwand reinstecken oder (wie ich) einfach sagen "Wenn ich jemanden finde super, wenn nicht auch egal." und dann am PC Spaß haben. Ja, es gibt gewisse Erlebnisse die der PC einem nicht gibt, aber das sind nichta lltäglich Erlebnisse, ergo keine Argumente mit LoL auf zu hören. Was du hier sagst hört sich perfekt für extrovertierte Leute an, aber es gibt auch einige (teils extreme) Intoverte, bei denen stimmt das schnell mal nicht. Vergiss nicht, man kann von sich selbst nur sehr beschränkt auf andere schließen, insbesondere wenn man sie nicht kennt.
: Soraka, Janna, Lulu oder Nami?
Würde da Nami empfehlen, Janna wäre auch möglich. Grund: Die anderen 2 haben einfach keinen gut genugen Peel gegen Hard-engage auf der Lane, und werden daher schnell mal im 2v2 erwischt, wenn man nur 1 Fehler macht, eben da aggressive Supports (Naut, Leona, Rakan) gerade doch gerne gespielt werden. Daher bleiben nur die 2 übrig. Von denen würde ich Nami deshalb eher empfehlen, da sie mehr offensives Potential hat. Ja, Janna hat ihren Poke mit Slow, aber der Tornado trifft offensiv fast nie. Namis Bubble ist da einfach schwerer zu dodgen, insbesondere wenn man gut zielen kann. Dies eröffnet Kombos, mit denen man auch mal die Lane gewinnt, ohne dass der Gegner zu viele Fehler macht, was mit Janna deutlich schwerer ist. Also einfach deshalb Nami, weil sie gewisse Mittel gegen derzeit beliebte Supporter hat, ohne dabei auf eine rein defensive Rolle beschränkt zu werden.
: 10 Jahre LoL
Also ich habe nie Probleme damit, die Lux Ult oder Q zu dodgen. Einfach dafür sorgen, dass jeder Pixel des eigenen Champs ein kleines Stück vom nächsten Partikel des Spells entfernt ist, und gedodged ist. Funktioniert auf meinen Champs gegen Lux, Blitz, Thresh, Morg, und alles andere. Wer jetzt keine Bock hat nach zu gucken, meine Champs sind primäre Nautilus, Braum, Thresh und Leona, spiele auch mal Rammus oder Cho-Gath. Also jetzt nicht so die kleien flutschigen Teemos der Kluft. Wenn ich damit keine Probleme habe sollte keiner, der etwas Konzentration und Zeit in LoL reinsteckt konstante Probleme damit haben. Ergo bitte lern einfach die Berechnung der Hitboxen, die ist sehr konstant und auch recht intuitiv, sollte jeder lernen können, der willens ist zu lernen. Hab ich ja auch geschafft, und ich bin konstant in Gold, also jetzt nun wirklich nicht gut.
: Es ist 100% kein Antivirusprogramm oder eine Firewall dafür verantwortlich. Dieser Fehler tritt ca. aller 5 Games auf. Es ist auch kein hoher Ping oder Problem beim Internetprovider, sondern allein ein Fehler im Rito Client. Die einzige Möglichkeit dies zu beheben ist es, den Client komplett neuzustarten und damit Ingame extreme Nachteile zu bekommen.
Ich gehe davon aus dass du auch alles andere (Client neu / auf anderer Festplatte installieren, Hextech Repair Tool, Support-Kontakt) versucht hast, werde dich daher damit in Ruhe lassen, nur muss ich sagen dass es doch höchst ungewöhnlich ist dass ein solcher Bug längerfristig bestehen bleibt. Evtl. nochmal den Support antreten (wenn möglich natürlich mit so was wie einer Aufnahme des Ganzen), liegt ja auch in derem Interesse dies an die richtige abteilung weiter zu leiten damit die dann anhand dessen entweder mit dir in Kontakt treten (manch ein Bug ist extrem Hardwarespezifisch, abhängig von der Sprache/Engine) oder rumbasteln können.
: Alles klar vielen dank für die Antwort. Hatte das jetzt auch mal mit dem lan kabel angeschlossen und da hat alles funktioniert also liegt wohl irgendwie am Wlan. Ich hoffe mal das es sich einfach wieder von selbst regelt
Wenigstens können wir über das LAN-Kabel darauf schließen dass der Router dich übers W-Lan einfach blöd weiter leitet, gibt daher wenistens eine Notfalllösung :) Sowas regelt sich meist allein deshalb von selbst weil die Anbieter ja ein finanzielles Interesse daran haben dass es läuft, daher muss man da eher selten Nachfragen(treten).
: Starke Lag spikes beim League spielen
Also meines Erachtens nach (nutze Pingplotter selten und bin nun wirklich kein Experte) liegt das Problem definitv irgendwo bei Kabeldeutschland. Wie man die kontaktiert weiß ich nicht, aber wenn sich das nicht in den nächsten Tagen von selbst löst (so lange muss man denen schon lassen sollten sie da ein Problem haben dass sie kennen und versuchen zu fixen) kann man schon mal Kontakt aufnehmen. Da natürlich ganz ruhig sein und einfach sagen was wie ist (LoL hat Pingspikes, Pingplotter sagt müsste einer ihrer Server oder die Verbindung zwischen 2 von denen sein, könnten sie sich das bitte mal angucken? oder Ähnliches), danach einfach hoffen. Weil der Rest sieht für mich zwar nicht super aus, aber definitiv akzeptabel und kein Problem. Sollte da aber jemand, der wirklich Ahnung hat was anderes sagen definitiv dem trauen.
: Reconnect Bug endlich mal fixen!!!!!
Sicher, dass dies ein Bug mit LoL ist? Wäre nicht das erste Mal dass ich von Firewalls/Sicherheitsprogrammen höre, die bestimmte Programme manchmal blocken und manchmal durchlassen, auch wenn man sie freigegeben hat. Wenn dies ein normaler Bug mit League wäre hätte ich hier viel mehr solcher Beiträge gesehen. Außerdem lässt keiner etwas 2 Jahre unangefasst, wenn es wirklich ein Bug seitens Riots ist und sie den fixen können. Sofern sie davon wissen, was sie meist erst über eine Flut an Threads in die Richtung (offensichtlich heir nicht der Fall) oder Supporttickets erfahren. daher hoffe ich dass du dich mindestens 1 mal mit dem Support in Verbindung gesetzt hast. da die Verbindung zum Fachpersonal haben, das bestätigen kann ob der Fehler seitens Riot besteht oder nicht, was wir definitiv nicht können.
: Die Beta-Pass Missionen sind nicht in 2-3 minuten gemacht! im besten fall 2-3 std wenn man glück hat oder gut in TTK ist! Bla bla bla... kannst du dich nicht kurzfassen? Man kann hier nur "Starte eine Diskussion" auswählen... Was für Leute hier rumhängen... {{sticker:slayer-pantheon-rainbows}} PS: nur die zsmfassung gelesen! (zuviel um den heißen Brei geredt)
Wenn du dir die Zeit genommen hättest es zu lesen hättest du festgestellt das die 2-3 Minuten aus meiner Mathe resultieren, die besagt dass wenn man sich jeden Tag den Orb einfach so abholt bis auf die höchste Stufe alles bekommen können sollte. Und den sich zu holen dauert 2-3 minuten. Das ganze "um den Brei gerede" war einfach nur eine ausführliche, detaillierte Ausführung, ergo das, was ich von jedem erwarte der sagt dass es keine Grundlage für eine Diskussion gibt, was ich ja behauptet habe. Wenn du willst kann ich auch wirklich um den heißen Brei drumreden, aber das wäre doch etwas sehr lang. oder ich kann einfach Behauptungen in 2-3 Sätzen aufstellen ohne sie zu begründen, was aber einfach nur dumm und einer Diskussion nicht angemessen wäre. Und das mit dem Diskussionsthema wurde doch von dir angefangen, es gibt hier genügend nicht-Diksussionen, deren Ersteller aber auch nicht erwarten dass es eine gibt. Was hier jedoch offensichtlich nicht der Fall war. Ich hoffe mal das war jetzt kurz genug, kürzer geht es nicht ohne einfach unbegründete Behauptungen aufzustellen und Sachen so abzukürzen, dass sie einen falschen Eindruck der Realität vermitteln (ergo populistische Taktiken, wie sie schon mehrfach genutzt wurden, am einflussreichsten in den 30ern).
: Von Riot genötigt TTK zu spielen!!
Zum Thema Diskussion: Wo ist heir überhaup eine Grundlage für eine Duskussion? Das einzige im Original-Statement, auf dem man eine vernünftige, sachliche Diskussion aufbauen könnte ist "Also warum macht Riot das?". Alles andere sind Fragen, die alle sehr geschlossen wirken, d.h. in einer Art formuliert sind die offensichtlich macht dass der TE nur 1 Richtung der Antworten hören will (falls dies nicht so gemeint war müsste man die Fragen 1. mit weniger Frage- und Ausrufezeichen und 2. nicht absoluten Statements als vorhergehende Basis formulieren), und darauf eine Diskussion mit dem TE (was ja der Sinn des Ganzen ist) ist meist nicht möglich. Da ist es einfacher über nichts zu diskutieren, einfach nur weil man da nicht an eine Wand redet (und weil das Thema meist schnell in einem Paradoxon endet, was es sehr philisosphisch und interessant macht). Genau daher wird hier nicht diskutiert, es fehlt die Grundlage dafür. Außerdem hast du in deinem Originalstatement nicht alle relevanten Fakten erwähnt. So konnte man nicht alls Icons für Nexus Blitz, Ascension oder URF über normales LoL bekommen (bei Ascension glaube ich sogar gar keins, könnte mich aber irren). Ebenso gibt es alle E-Sports Icons nur über das schauen von Streams zu LEC/MSI/Worlds auf der Riot-Eigenen Website, da bewegt man sich ja noch weiter von LoL weg, nämlich aus dem Client heraus. Dass man also Icons nur über Spezialmodi oder andere nicht-normale League-Aktivitäten bekommt ist nichts neues, zumindestens nicht für diejenigen die schon etwas länger dabei sind. Außerdem bekommt man die meisten TTK-Belohnungen (bis auf die oberste Stufe, denke ich) auch über den "Daily Log-In", und die war nie ein Icon, ergo bekommt man sogar alle Icons ohne auch nur 1 Mal TTK zu spielen. Wie also nötigt dich dann Riot dazu das überhaupt zu spielen? Zusammenfassung: 1. Es fehlt hier nahezu alles, was man für eine gute Diskussion braucht, also gibt es keine. Recht simpel. 2. Ist dies bei weitem nicht das erste Mal dass man Belohnung wie Icons nur über 1 Spielmodus der nicht normales LoL ist erhält. 3. Wird man (sofern meine Mathe stimt, natürlich) gar nicht dazu genötigt TTK auch nur 1 mal zu spielen, wenn man alle nicht TTK-spezifischen Belohnungen haben will. Also nötigt Riot hier gar keinen zu irgendwas außer 2-3 Minute pro Tag und etwas Wille/Lust für Belohnungen, dies sollten die meisten Sammler haben.
: Von Riot genötigt TTK zu spielen!!
Also habe ich das richtig verstanden, du bist sauer auf Riot Games dass sie 1. Mehr als 1 Spiel haben und 2. diese Spiele eng miteinander verknüpfen? Was ist denn daran dass Problem, es macht sowohl das entwickeln leichter (man kann einfach die Modelle übernehmen und downscalen) als auch den Spielern von einem der 2 den mentalen Umstieg von einem aufs andere Spiel, da sie sich immer noch mit den Charakteren identifizieren können. Ergo ist es einfach nur die finanziell vernünftigste Entscheidung die Riot treffen konnte, und seit wann ist es schlimm das Firmen, die Geld verdienen müssen die besten finanziellen Entscheidungen treffen? Wäre mir neu. Musst du TTK spielen? **Nein.** Also warum dann meckern? Du kannst so wie so nicht alle Symbole über LoL bekommen, es gab ja auch bei Nexus Blitz oder Oddysey Belohnungen, die nur in den Spielmodi verfügbar waren, warum ist jetzt also TTK ein Problem? Alle bekommst du eh nur über Lootboxen und Glück. Wenn das für dich nicht akzeptabel ist dann suche dir ein Spiel dass nicht so agirt. Wird nur schwer ein solches zu finden, eben da die meisten solcher Spiele schnell unprofitabel weeren und sich dann entweder ändern oder Pleite gehen.
SicKPeaL (EUW)
: Suche Spiele die mit einer Hand spielbar sind
Definitiv Rennspiele. Sonst fällt mir nichts ein, dass sich nicht auf die rechte Hand/Maus verlässt. Aber schon so was wie Euro Truck Simulator 2 sollte etwas sehr schwierig werden, das schränkt halt die Auswahl an Spielen drastisch ein. Evtl. Rundenbasierte Strategiespiele? Müsste man halt teils die Maus mit Links bedienen, aber das sollte gehen. Wenn du einen Joystick hast Elite Dangerous? Ist jetzt zwar manchmal etwas stressig mit 1 Hand, aber geht (sofern man sich aufs Handeln und Erkunden beschränkt, natürlich, der Rest ist da wieder zu hektisch für). Gibt halt eher Spiele die man nur mit der Maus als nur mit der Tastatur bedienen kann.
Syvrel (EUW)
: Ich verstehe deine Argumente, jedoch "climbe" ich auch mit einer Winrate unter 50% was rein rechnerisch eigentlich nicht sein dürfte. Würde ich 1,5k Rankeds spielen und 45% gewinnen würde ich nach und nach trotzdem climben, sehr langsam vll, da dann WIN und LOSS LP sich um 1-5LP unterscheiden. League leidet nicht darunter, wir Spieler sinds die die darunter Leiden, und nun zeig mir ne Statistik ab welcher Elo "gehackt" "gecheatet" oder "gebottet" wird, dass sind höchstwahrscheinlich Spiele ab Plat 2/1, Diamond Elo. Und nun schau dir an wieviel % der Leaguespieler oberhalb dieser Grenze sind. Von Platin 2 bis Challenger 1. Platz sind es weniger als 8% aller verdammten Spieler . Also entweder bist du High Elo oder du hast keine Ahnung wen die scheiß Leaverei hier eigentlich betrifft. Selber spiel ich Plat 2, seit Season 2, und habe bisher nur 1 Cheater selbst erfahren. Die schießt hier mit Kanonen auf Spatzen wenn du sagst dass einige gewisse Änderung am Leave- und LP Loss System nicht notwendig sind. Zu den Smurfs: Das Smurfs zugelassen sind halt ich für fragwürdig da genau diese Art von Gameplay das Game sowieso zerstört da spielt es keine Rolle ob man nun voll LP Loss bei nem verlorenen Spiel hat oder nicht. Smurfs sorgen für eine Ungleichheit und Ungleichgewicht in einem der Teams, selten wird dass durch ein Smurfer im anderen Team ausgeglichen, und dass ist genauso wie einen AFKler im Team zu haben. Stell mal nen Silver Boy gegen nen Plat auf ner Sololane, zu 95% gewinnt der Smurf wenn der andere nicht nonstop von nem ähnlich guten Teammate geganked wird.
Tja, und genau da liegst du falsch. Ich habe schon diverse Cheater, Botter und Booster erlebt, und ich spiele konstant im niedrigen Gold. Genau da findet man die nämlich, in den höheren Ligen können die damit nämlich nur schwer durchkommen, fallen daher da schnell raus, und aus den wirklich tiefen kommen die durch die unfairen Vorteile auch schnell raus. Diese sammeln sich daher dann in Gold, teils auch im niedrigen Plat, alle mit nicht so guter MMR (vergesse nicht, die MMR die für die LP verantwortlich ist hängt nicht nur (wenn auch primär) von der WR ab, genau daher kannst du auch mit 45% WR climben, wenn du gut genug spielst), und werden dann eben mit den normalen Leuten spielen. Und daher bin ich so vehement dagegen, nicht weil der hohe, "relevante" Teil des Rankeds leidet, nein, da kommen eh nur die konstanten Scripter und guten Spieler hin sondern weil eben der leicht überdurchschnittliche Spieler (Gold ist schon besser als Schnitt) darunter leidet. Der, der dann weniger Lust auf ranked hat, aber auch mal eien Herasuforderung will. Daher geht der dann von League weg, was sowohl den %-Teil der Mistkerle erhöht und Riot Geld kostet. Daher ist das keine gute Idee. Allerdings muss ich sagen dass die Dota-Idee schon ihren Reiz hat, das könnte Riot schon mal überlegen.
Syvrel (EUW)
: Was spricht denn dagegen sowas einzuführen? Leidet Riot darunter dass weniger Minus LP vergeben werden? Zerstört es wirklich die "BALANCE" des gesamten "Systems" ich glaube weniger, vor allen Dingen argumentiert ihr gegen etwas welches jeden Betrifft bzw betreffen kann. Die Nachteile? Keine? Die Leaver werden sowieso vom Leaverbuster bestraft wegen ihrem Leave (Chat restriction oder Game restriction) Die Gegner (in dem Fall die Gewinner) bekommen sowieso ihre volle LP winning Zahl. Nur die die dem ganzen nichts entgegen bringen können da man in diesem Spiel nunmal nichts dagegen tun kann 3v5. Ich habe schon verflucht viele Spiele geturned bei denen es echt Mies aussah, hinten sein mit Kills und 1 Afkler, trotzdem spielt dass keine Rolle ob ich "impact" habe oder nicht. Und was das mit einer Software zu tun hat ist nicht ganz nachvollziehbar, du redest gerade von LCS Elo spielen bei denen es mehr oder weniger wegen Streaming um Geld geht und dass dann wiederum ausgenützt werden könnte dass 2 andere im Team mit Absicht leaven damit die restlichen 3 eine (wie von mir) milderen Loss -10LP erfahren.
> [{quoted}](name=Syvrel,realm=EUW,application-id=ip27PlEH,discussion-id=RtzhIEdn,comment-id=00010000,timestamp=2019-10-14T14:07:06.498+0000) > > Was spricht denn dagegen sowas einzuführen? Leidet Riot darunter dass weniger Minus LP vergeben werden? > Zerstört es wirklich die "BALANCE" des gesamten "Systems" ich glaube weniger, > vor allen Dingen argumentiert ihr gegen etwas welches jeden Betrifft bzw betreffen kann. > Die Nachteile? Keine? Doch. Habe ich doch gesagt. Natürlich werden die Leaver bestraft, aber jetzt überleg mal, du bist auf deinem Smurf und bist Premade mit jemanden (gibt es ja gar nicht so selten). Wenn es keinen LP-Verlust für alle außer den Leaver gibt können die 2 das unter sich aufteilen, wenn es auch nur ansatzweise schlecht aussieht. Das möchte keiner, denn diese Möglichkeit haben sie bisher nicht. Das wäre ein + für Booster und einfach nur A-Loch premades, von denen gibt es immer noch genug, das würde die Spielerfahrung des Durchschinttsspielers beeinflussen. Außerdem müsste um es balanced zu halten das Siegerteam auch keien LP erhalten, ansonsten hat man im Schnitt ein LP-Plus pro Game, das heißt dass man ohne besser zu werden nur durch viel spielen climben kann. Das ist gegen den Sinn von Ranked. Oder willst du dass jemand einfach mit Glück und 1 Bot jetzt seinen Account auf Gold oder (wenn die Bots gut sind) Platin bringen kann? Denn in den Ligen kann man auch 4v5 gewinnen, und das würde ranked so richtig zerstören. Also ja, Riot und League leidet wenn **regelmäßig** keine Minus-LP vergeben werden. > Die Leaver werden sowieso vom Leaverbuster bestraft wegen ihrem Leave (Chat restriction oder Game restriction) > Die Gegner (in dem Fall die Gewinner) bekommen sowieso ihre volle LP winning Zahl. > Nur die die dem ganzen nichts entgegen bringen können da man in diesem Spiel nunmal nichts dagegen tun kann 3v5. Bin ich eben schon teils drauf eingegangen, und das Problem mit der Idee habe ich ja erwähnt. > Ich habe schon verflucht viele Spiele geturned bei denen es echt Mies aussah, hinten sein mit Kills und 1 Afkler, > trotzdem spielt dass keine Rolle ob ich "impact" habe oder nicht. > Und was das mit einer Software zu tun hat ist nicht ganz nachvollziehbar, du redest gerade von LCS Elo spielen bei denen es mehr oder weniger wegen Streaming um Geld geht und dass dann wiederum ausgenützt werden könnte dass 2 andere im Team mit Absicht leaven damit die restlichen 3 eine (wie von mir) milderen Loss -10LP erfahren. Das mit der Software war in Bezug auf die LP-Reduktion bei Serverproblemen. Denn auch da möchte man ja fair sein, daher gibt es ja LP (gibt da andere die bei Serverproblemen einfach 0 Punkte vergeben, unabhängig ob ihr beeinflusst seid oder nicht). Diese Software wäre aber nötig um eine Einflussabhängige LP-Vergabe einzuführen, außer du möchtest dass die Server mit Problemen entscheiden wer Probleme hat und wer nicht (keine gute Idee). Ich möchte jedoch nicht das Systeme mit problemen darüber entscheiden ob ich Probleme habe oder nicht. Um das daher verlässlich zu machen wäre diese Software nötig, und sind es diese 30-50 LP pro Jahr (so häufig hat Riot nun auch keine Probleme) wirklich wert? Natürlich könnte man auch einfach sagen es gibt keine Anpassung der LP bei Problemen, nur würde das sofort zu einem Post hier führen "Riot, fix euer verdammtes Ranked" in dem es darum geht dass es doch verdammt unfair ist bei Serverproblemen, durch die man ein Spiel verliert LP zu verlieren. Das ist eine Endlosschleife, un die möchte man nicht starten, sondern man hofft dass es die Spieler akzeptieren können, dass es halt so ist.
Syvrel (EUW)
: LP Loss bei 2 ragequit / tilted spieler im eigenen team - Fairness Riot?
Ist fair. Das LP-System hängt von deiner MMR ab, und das ganze balanciert sich für alle statistisch aus. Sofern man über 50 Rankeds pro Jahr spielt ist der Einfluss von so was gering, bei 100+ hängt das ganze nur von deinem Skill ab, da jeder andere genau die gleichen Chancen auf so was hat wie du. Ich meine, was willst du denn als System einführen? Wenn jemand leaved und das Resultat wäre kein LP-Verlust/verringerter Verlust würde das so was von abused werden von Premades, Boostern und Smurfs. Also ist dieser Ansatz raus, da es im Endeffekt im Schnitt zu mehr Leavern und früherem Aufgeben führen würde, ergo würde der normale Spieler darunter leiden. Das andere wäre einfach nur dumm, nur weil du keinen Impact hast bedeutet das nicht dass andere im Spiel nicht beeinflusst werden, das muss nicht immer so schlimm sein dass du es bemerkst. Und wie soll Riot überhaupt analysieren, ob jemand beeinfluss wird, ohne auf dem PC Software zu haben, die während des Spiels Serverunabhängig den Internetverkehr und die PC-performance misst und dann an Riot gibt? Geht nicht. Nur solche Software möchte keiner haben, dass wäre eine Datenkrake höchsten Levels und ein Tor für Hackversuche, und das nur damit ~30-50% (je nach Ausmaß des Problems) ihre vollen LP erhalten? Ne, danke. Ich glaube du hast das Ganze nicht wirklich durchdacht, bist nun wirklich nicht der erste, der so was vorschlägt (habe selbst zum ersten Mal einen Kommentar dieser Richtung vor ~2 Jahren hier als Antwort geschrieben), und das Ganze ist für Riot nicht neu. Außerdem ist es doch genau das Gleiche bei jedem Onlinepisel mit Ranked das ich kenne, sind die wirklich alle so dumm oder wären die "Lösungen" der wirklich dumme Schritt? Nur mal so als Denkanstoß.
Enderized (EUW)
: Scroll Down, Up, Left, Right ist lediglich die Kamera mit den Pfeiltasten (standardeinstellung) zu bewegen
> [{quoted}](name=Enderized,realm=EUW,application-id=7hciEY9w,discussion-id=2EuE4tEi,comment-id=00020001,timestamp=2019-10-13T20:49:51.952+0000) > > Scroll Down, Up, Left, Right ist lediglich die Kamera mit den Pfeiltasten (standardeinstellung) zu bewegen Weiß ich. Auch weiß ich dass die keinen Einfluss haben **sollte**. Alerdings ist es Teil der Kamerasteuerung, hängt daher im selben Modul des Codes drinne, und ganz ehrlich traue ich RIot nur bedingt wenn es darum geht den Einfluss von Codesegmenten innerhalb ihrere Module ordentlich zu begrenzen. Ist ja auch relativ leicht da mal Fehler zu machen, die daher auch genau so leicht zu korrigieren sind. Natürlich denke ich dass es nicht am Code selbst liegt, sonst hätten ja alle das Problem, aber da ich nicht weiß in welcher Sprache LoL programmiert ist kann ich einen Einfluss der Treiber oder Hardware auf so was ebenfalls nicht ausschließen. Bei einem elektrischen Auto sollte die Batterie für das Infotainment auch keinen EInfluss auf den Antrieb haben, aber auch da wäre es nicht das erste Mal dass eben genau das der Fall ist und man daher etwas das aussieht wie ein Totalausfall aller Systeme durch den Tausch 1 normalen Autobatterie und das Tiefstarten aller Systeme wieder repariert. Daher schließe ich Grundsätzlich nichts, was in direkter Umgebung zum Problem liegt aus Problemquelle aus, selbst wenn da kein Kontakt oder gegenseitiger Einfluss bestehen sollte.
Phyllus (EUW)
: Anzeigefehler mit anschließendem Clientbug bei 2 geklonten Monitoren
Bin mir nicht sicher, aber ich denke das ist eine Kombi aus dem Klonen und LoL. Würde mich nicht wundern wenn LoL da weil nicht drauf ausgelegt seine normale Auflösung auf den großen Bilschirm projezieren will, dann runterscaliert auf den kleinen Schirm (daher wird das ganze so riesig), und dann feststellt dass es das umgekehrt machen soll und dabei einfach scheitert. Der Client wird dabei natürlich im Hintergrund anhand der alten Position auf die neue Niedrigpixelauflösung verschoben und daher weit nach unten rechts geschoben (PCs zählen die Pixel von oben links nach unten rechts). Denke dass das primär an LoL liegt, mir fällt da leider keine Lösung ein, mal gucken ob hier eine kommt, falls nicht kann man evtl. mal den Support fragen, vielleicht haben die eine Idee oder das passiert nur bei 4k-Kopien und ist ein Fehler in LoL der dann gefixt werden kann.
: Safe Verbuggt
Naja, ich weißt ja nicht wie viel und bis welche Runde du spielst. Sollten diese Nummern nicht sehr hohc sein kann es schon einfach nur Pech sein. Nicht normal, ja, aber trotzdem innerhlab der geplanten Limits.
Sehyzar (EUW)
: Ich kann nicht mehr scrollen !?!
Den Support erreichst du hier: https://support.riotgames.com/hc/de/requests/new Wo der Punkt zum scrollen ist weiß ich gerade auch nicht, müsste ich mal gucken. Edit: Das einzige, was ich bei mir gefunden habe war (englischer Client) unter In-Game -> Hotkeys -> Camera control, ist da "Drag Scroll" mit MB3, der Rest ist "Scroll Up" Up (Pfeiltaste hoch, das sind diese "Richtungen"), "Scroll Down" Down, "Scroll Right" Right und "Scroll Left" Left. Habe den Teil nie angefasst, sollte passen. Sonst habe ich nichts in diese Richtung finden können.
: mal endlich euer game in den griff kriegen
Naja, ich möchte ja nicht all zu hochnasig klingen (werde ich trotzdem), aber wenn das Problem dir bekannt ist und scheinbar nicht gefixt wird, warum dann nicht vesuchen das Problem zu umgehen und bei dem Versuch auch noch die genaue Fehlerquelle finden? Diese Infos kann man dann dem Support weiterleiten, was Riot hilft das Problem in den Griff zu bekommen. Sollte das Problem unabhängig von deinen Aktionen sein ist es aber wahrscheinlich ein Treiberproblem auf dem Rechner, so schlecht gecodet ist League nun auch nicht mehr. Auch mal gucken, ob du was im Hintergrund offen hast, gab auch schon Probleme wenn Discor offen war (ohne Overlay oder mit offenem Fenster, einfach nur in der Taskbar), auch wenn es die nicht hätte geben sollen. Außerdem habe ich während solcher Fehler nie probiert einfach so zu spielen, immer nur Custom Games mit diversen Champs, Runen und Skins probiert um sicher zu stellen dass es nicht daran liegt, wenn es konstant läuft kommt dann mal ein Game gegen Bots, und wenn das 5 mal klappt kann man wieder in Normals gehen und davon ausgehen dass das Problem aus welchem Grund auch immer beseitigt wurde.
Cenâreth (EUW)
: Das ist doch der alte Client, oder was ist da jetzt neu dran?
> [{quoted}](name=Cenâreth,realm=EUW,application-id=ImBE6GqA,discussion-id=EEVizWTf,comment-id=0000,timestamp=2019-10-13T14:32:08.350+0000) > > Das ist doch der alte Client, oder was ist da jetzt neu dran? Der Client selbst ist ja natürlich der alte, nur mit neuen Teilen bezüglich des Logins über den neuen Riot-Launcher. So was sollte nichts am "Connect-Code" o.ä. ändern, aber die Kombi aus "sollte" und "Code" in Bezug auf League ist immer ein Fragezeichen von der Größe Beteigeuzes.
Sehyzar (EUW)
: Ich kann nicht mehr scrollen !?!
Das mir wichtigste (da ich von dem "Champion" mit "Scrollen" etwas verwirrt bin) meinst du scrollen mit dem Mausrad (ingame wäre das der Zoom) oder meinst du das Edge-scrollen (Kamerafahrt)? Natürlich an den Support wenden wenn weder noch so wie es soll will, die können da meist helfen. Viel Glück!
: ***
Diese Antwort bestätigt aber nur seine Aussage...
: Der Client logt mich immer automatisch ein...
Einfach anstatt zu schließen ausloggen? Mir zumindestens werden immer diese Optionen angeboten. Danach einfach drauf achten das das automatische Einloggen deaktiviert ist und fertig.
: Permanenter Bann
Also folgendes: Zuerst hilft tägliches dem Support schreiben nicht, die behaneln jedes Ticket einzeln, und die neuen werden da einfach hinten in die Schlange eingereiht, wirst höchstens wegen Spam mit Low-Priority markiert, das dauert dann noch länger. Außerdem steht in jeder Bann-&Restrictionnachricht drinne, was jetzt passieren wird, dazu gehört natürlich dass auf den 14-Tage Bann bei jedem negativen Verhalten der Perma hinterher kommen kann, und die minen wirklich jede Art an negatives Verhalten, die sie bemerken. Zuletzt: Perma-Banns für Accounts werden nicht aufgehoben, selbst wenn es sogar laut den Supportmitarbeitern etwas überzogen war (deshalb hat mein Bruder einen gebannten Account, obwohl sogar der Support sagte dass es eine etwas harte Reaktion war, und daran hat sich seit 2 Jahren nichts geändert. Akzeptiert auch jeder der Involvierten). Der Ursprung für das Gerücht "Accounts werden entbannt." ist dass Riot einige ID-Banns aufgehoben hat und auch weiterhing aufheben wird. Dies heißt nur dass jetzt nicht mehr jeder Account, der dieser Person zugeordnet werden kann unabhängig von Spielzeit oder Report-Akte permabannt wird. Das hatte unter anderem Tyler1 mal, gab auch andere, und das ist die einzige Art and "Permabann" die von Riot je aufgehoben wurde. Zusammenfassung: Der Account ist weg, den bekommst du nur wieder wenn du dich bei Riot reinhackst und volle Kontrolle über deren Accountmanagementprogramm erlangst, oder wenn du Riot von Tenzent abkaufst und dann die Regeln änderst, das sind die einzigen Wege wie du da wieder ran kommst. Ist vielleicht hart, aber damit musst du leben, ob du willst oder nicht. Alles was du tun kannst ist evtl. den Support dazu zu bewegen die Bots oder/und ihre Kriterien bei einem manuellen Review minimal zu ändern, damit andere nicht so schnell gebannt werden. Und auch das braucht sowohl einen echten Grenzfall (den du trotz gegensätzlicher Auffassung wahrschinlich nicht hast) als auch sehr gute Argumente, außerdem einen guten Eindruck deiner Person beim Support (was nach dem gespamme definitiv nicht der Fall ist). Kannst du vergessen, da muss ein neuer Account oder ein Spielwechsel her.
Julia510 (EUW)
: Lol startet nicht
Das wichtigste ist: Seit wann funktioniert es nicht mehr? Gab es ein System-Update (Windows), oder hat sich LoL eins geholt? Hat sich dein Vireschutz oder die Firewall eine neue Version draufgeladen? Alles sachen die (auch wenn sie es alle nicht sollten) ein Programm wie LoL am starten hindern können. Wäre natürlich auch nett zu wissen ob jetzt der Launcher nicht startet oder "nur" das Spiel (wenn es der Launcher ist kann man die Firewall ausschließen). Bin jetzt aber auch kein Experte, nur weiß ich dass dies Infos sind die alle Experten gerne haben, macht das Ganze leichter.
Ekelmekel (EUW)
: Was ist das eigentlich für ein Müll mit dem Draft Pick???
Das mit den Rollen ist einfach da um Streitigkeiten und Trolle zu minimieren. Das Problem ist nur dass der MM nicht jedem eine solche Rolle garantieren kann, da so manch einer dann auch mal 5-7 Minuten warten müsste (für normal-draft, ranked kann dann auch gerne mal 15min+ ab Plat sein, je nach Rolle), und das soll der MM vermeiden. Das so was 3 mal in Folge passiert ist eher ungewöhnlich, aber vollkommen im Rahmen der zu erwartenden Abweichung. Muss man sich leider dran gewöhnen. Daher versuchen viele als 2. oder 3. Rolle etwas unbeliebtes zu lernen (meist Support, die einzige Rolle die auf manch einer Elo eine Garantie des MM für die Rolle bekommt, weil es so wenige Spieler in dieser Schlange gibt), damit sie wenigstens akzeptabel sind, wenn sie nicht ihre Main-Rolle(n) kriegen.
: Durch das Forum gehe ich mal davon aus, dass sich der TE auf TFT bezogen hatte. In LoL funktioniert dies auch mit jeglichen Projektilen und deren Wirkungen (Kled kann zum Beispiel auch im GA Skaarl zurückbekommen.)
Wúlf (EUW)
: Kennen Ult läuft weiter nach Tod, wenn Guardian Angel ausgerüstet
Das gilt grundsätzlich für alle nicht vom Nutzer abbrechbaren Spells, die nicht offiziell als "Channel" gelten (sowas wäre z.B. Yi-Heal, Karthus-R, Vi-R, etc.). Funktioniert meines Wissens nach auch mit einer Rammus-R, die ist ja sehr ähnlich in ihren Grundätzen, also ja, definitiv so gedacht und normal.
: Jemand bock zu labern?
Naja, ich kann mich da Divin1ty größtentails anschließen, wirst hier wahrscheinlich nicht die korrekten Leute finden, sofern du dich nicht einfach nur "auskotzen" willst. Gibt hier auch genügend, die denken dass es lustig wäre zu sagen "Ja, kannst mit mir reden" und dich dann einfach niedermachen. Sollte es nicht geben, aber du kennst das Forum und die generelle LoL-Community ja auch, solche Deppen haben wir hier leider im Dutzend billiger. Hast ja Familie/Freunde, erst mal mit denen reden, dafür sind die ja da, wenn das nicht hilft gibt es ja die Profis (Hilfstelefone etc.), die werden dafür bezahlt dich da durch zu bringen, die sind da zumeist auch ziemlich gut drin. Generell, das schaffst du schon, auch wenn du vielleicht Profis brauchst, aber das ist normal. Viel Glück.
: "E-Spoer" ist kein Sport
Ich glaube hier hat jemand nicht verstanden, was überhaupt als Spiel und was als E-Sports definiert ist. Ich finde hier nur Argumente, warum LoL-Solo-Q kein E-Sports sein soll. Und das stimmt, sollte es auch nicht. War es aber auch nie, und es wurde auch nie als solches bezeichnet oder definiert, ebenfalls ist es nicht darauf ausgelegt. Der E-Sport beginnt mit festen Teams, die Gehälter an ihre Spieler und ihre Trainer zahlen. Genau da beginnt auch beim Fußball, Bsketball oder Handball der Profi-Sport, alles andere ist Wochenend-Kram oder Amateur-Sport, keiner der das macht zählt als "sportler" oder "Atlet", und das zurecht, die machen das genau so wie die besten der Solo-Q, als ihr Hobby, für das sie aber auch mal was aufgeben. Keiner von denen wird dafür bezahlt, daher ist keiner von denen ein Profi. Natürlich kann ein guter Solo-Q-Spielr über Streams Geld verdienen, aber ein guter Hobby-Fußballer bekommt auch mal ein Bier oder 2 in der lokalen Kneipe gratis, das wars. Und so wird es auch immer sein. Natürlich ist LoL kein "echter" Profi-Sport, aber das liegt daran dass es wie Schach auf dem höchsten Level ein Gedanken-Sport ist. Und zum Thema Smurfs, die beinflussen nur die Solo-Q, also den Hobby-Bereich, das hat mit dem Profi-Kram nichts zu tun. Zum Thema Profit: Wie viel verdienen denn die Pofi-Vereine dadurch, dass sie Fernsehgelder (vom Steuerzahler!, nicht mal vom aktiver Zuschauer) erhalten und Merch verkaufen, und dazu aktiv sind wie eine Firma, aber sich immer noch als Verein deklarieren und daher einiges an Steuervorteilen erhalten? SEHR viel, und sie wollen mehr, weil sie auch Profit wollen. JEDER WILL PROFIT! FIFA, DFB, IOC, alle von denen machen auf Grund von Mitgliederbeiträgen und kleveren knapp legalen Aktionen am Finanzmarkt Profit, und dies sind die Sportverbände Schlechthin, dann sag mal das ein Sport nicht Profitorientiert sein darf. Viel Glück mit der Argumentation bei diesen Gegenbeweisen. Wirst du brauchen. Und seit wann ist es falschen Marketing zu sagen "Wir haben eine Profi-Szene, die uns auf Grund des Geldes in selbiger dazu ermutigt das Spiel halbwegs fair zu gestalten", wenn dies genau das ist was die Profi-Szene eines jeden Spieles bewirkt? Irgendwie fehlt mir da die Logik. Könne uns ja mal zusammensetzen und einige Tatsachen als Axiome festlegen, von da hilft uns die Mathematik weiter, auch wenn ich mir ziemlich sicher bin dass die uns nicht zu diesem Schluss führen würde. Und um zum Kapitalorientiert zurück zu kommen, du weißt warum in den frühen Tagen des Golfes nur die Reichen spielten? Simpler Grund: Es war zu teuer, und die Besitzer von Golfplätzen verdienen bis heute sehr gut daran. Zählt auch als Sport, ist aber definitiv auf Profit ausgelegt, und bietet ja auch nur Spaß und Training für den Körper für Geld, warum ist dies dann keine Dienstleistung wenn genau das gleiche nur mit "Gehirn" an der Stelle von "Körper" eine ist? Die Logik möchte ich gerne sehen. Bin mir nämlich sicher, dass man dafür sehr merkwürdige Axiome als Ausgangspunkt braucht oder die Regeln der Logik verletzt (ja, Logik hat regeln, sonst wäre sie ja nur gesunder Menschenverstand, was sie nicht ist, sonst wäre sie für Beweise in der theoretischen Physik und Mathematik ziemlich nutzlos).
: Rankingsystem
Das ist halbwegs normal. Grund: Die Unranked sind scheinbar gut genug um ihre MMR schnell genug auf das Level zu heben. Ein Unranked kann auch ohne zuvor ranked zu spielen nach den ranked-ins in Gold landen, warum den dann nicht wie Gold-Spieler behandeln, wenn er z.B. in Spiel 9 oder 10 ist? Ist ziemlich normal mit Smurfs, sonst eher ungewöhnlich, aber daher oft auch balanced, denn mit so einer MMR so früh sind die Smurf auf den Main mindestens hohes Plat, das ist daher schon ausgeglichen. Außerdem ist die MMR in den ranked-ins primär an die Winrate gekoppelt, noch mehr als sonst, was natürlich heißt dass so manch einer einach nur verdammt viel Glück hat und daher eine MMR weit über dem eigenen Level hat, das nennt sich Pech, kann man nichts vernünftiges gegen machen. Und nein, in höheren Liegen passiert das nicht, wenn ich mich recht erinnere ist Gold die Grenze in der 1. Season Ranked in den Ranked-Ins, danach können die aber munter klettern. Also in Dia kann es das so extrem nicht geben. Iron wurde für neue Spieler und die echt Miesen hinzugefügt, aber ein halbwegs fähiger neuer Spieler landet meist in Bronze, manch einer in Silber 4, Iron ist daher nur als eine Art Welpenschutz für die, die echt ins ranked rushen gedacht. Daher ist das Ganze noch MMR-Orientiert, denn wenn jetzt einer mit etwas Talent in Iron gezwungen wird lässt der das Spiel liegen, macht dem keinen Spaß, und es geht ein potentieller bezahlender Kunde oder mit richtig viel Pech sogar ein zukünftiger Pro verloren, das wäre einfach nur dumm seitens Riot. Deshalbd wird da nur um boosting zu erschweren und reine Glückspilze nicht total falsch zu plazieren eine Grenze bezüglich der MMR, die man sich in den 1. Ranked-Ins holt und bezüglich der Liga danach eingeführt. Sonst hat sich mit der Einführung von Iron eigentlich nichts essentielles geändert.
: Ist Syndra's E ein "knockup" ?
Yas-R funktioniert bei Knockups und Knockbacks, generell bei "displacement"-CC (denke aber es gibt Ausnahmen, z.B. die Tresh-Q funktioniert meines Wissens nach nicht). Ist zumindestens die einzige sinnvolle Erklärung die ich kenne warum Yas-R auch bei der Naut-Q funktioniert. Das es mit der Syndra-E klappt ist mir schon länger bekannt, aber da das Ganze (wie fast alles in LoL) scheinbar nicht klaren, generellen Regeln folgt ist so manches Detail wie so was eher weniger bekannt.
: Gold/Plat Leute glauben dass sie high Elo sind
Naja, wenn man sich die Prozente anguckt denke ich kann man sagen ab ~G1-P4 ist man statistisch high-, vom können her Mid-Elo (~50% der Spierler in Ranked sind unter Gold 4, waren zumindestens die letzten Zahlen die ich mir angeguckt habe). Denke aber nicht dass man erst ab Master High-Elo ist, die beginnt für mich in ~ Dia 2. Kommt aber von einem der Stolz sagt dass er Gold ist, da ich weiß dass es im Vergleich zu meinem Aufwand ein überdurchschnittlicher Rang ist. Denke trotzdem das ich größtenteils nutzlos bin, das eine schließt ja das andere nicht aus. Aber bezüglich des "Leute sind eingebildeter" kann ich als konstanter Low-Elo-Spieler sagen dass zumindestens hier unten sich nichts geändert hat, Gold denkt Silber kann nichts, Silber denkt Bronze ist scheiße, Plat 4 hält alle, egal welcher Elo für Neandertaler, Bronze lacht über jeden Tod, und Iron lacht über verfehlte CS (ja, habe ich erlebt, ist da erstaunlich häufig, unter anderem weil so viel CS verfehlt wird). Also zumindestens von der Perspektive "hier unten" hat sich nichts verschlechtert, war schon immer so unreflektiert arrogant. Kann sein dass du es vermehrt merkst weil es sich jetzt etwas höher in den Ligen gefressen hat. Aber hier unten ist das seit mindestens Season 5 so, wahrscheinlich schon früher.
Ký Luc (EUW)
: Nautilus nerfs geplant?
Bin Naut-Supp-OTP, der Champ ist mit vielem zu countern. Morgana mit etwas Hirn, Lux, eine wirklich gute Sona, Zyra, Brand, ein guter Vel'Koz, Xerath (ja, mache spielen de als Supp, ein super Naut-Counter), eine gute Leona mit dem richtigen ADC (Draven, Lucian, generell etwas mit Base-Damage und early-Kraft), sogar ein guter Taric countern Naut. Ich denke diese Liste sollte eine groß genuge Auswahl für die meisten geben. Derzeit braucht Naut keinen Nerf, er ist nur gut weil er einige der Meta-Botlanes countern kann.
xPomum (EUW)
: PC startet im Match neu
Jein, Windows durchsucht nicht nur seine eigene Dateien, kann also sein dass etwas in League beschädigt wird, was aber so klein ist (Verbindungsdaten?) dass es sich von selbst beim nächsten Mal repariert. Es kann sehr wohl sein dass dein Windows mit der Hardware an einigen Stellen zu unbekannte Fehlern in Software führt. Und je mehr die Performance mit der Hardware zusammenhängt (eine der häufigsten Optionen um ein Programm, insbesondere Spiele zu optimieren um auch auf schlechten Systemen gut zu laufen) dest so mehr mögliche Quellen für solche Fehler gibt es. LoL ist in diese Richtung fast zu weit gegangen, daher kommen ja die vielen Bugs aus der Vergangenheit mit diversen Versionen von Betriebssystemen, Treibern von Soundkarten, oder anderen Programmen (mir fällt da das Problem von 2017 mit Discord ein, wo dann das Spiel auf keinen Input reagierte aber ganz klar funktionierte und keinen Bugsplat o.ä. ausgab). Dann nimmt man in so was die häufigen Patches rein, um so was zu fixen, und es schleicht sich schnell ein neuer Fehler rein, der jetzt bei dir auftritt. Natürlich ist es dabei auch (unwahrscheinlich, aber dennoch) möglich über Interaktionesprobleme kleine Schäden an dem OS zu verursachen, aber das solte nun wirklich nicht geschehen, sofern man den Kern seinen Produktes ordentlich Testet und überwacht, wenn man was neues einfügt. Was Riot aber scheinbar nur sher bedingt macht (Lee-Quanten-Q's oder der alte Morde sind da perfekte Beispiele für den erweiterten Kern, der offensichtlich keine wirklich gute QC und kein großes Interesse der diversen Teamleiter erhielt, auch wenn da der wahre Kern 2-3 Mal besser aussieht ist es nun wirklich nicht perfekt, mEn auch nicht gut genug für ein Produkt dieser Ausmaße). Denke daher dass es ein LoL-Problem ist, haue dich mal an den Support ran damit die wenigstens davon wissen, sonst wird das erst in 2-3 Monaten gefixt, so kann es sein dass es mit dem nächsten Patch wieder läuft. Kannst du daher leider nichts gegen machen.
: Brauche bitte schnell Hilfe
Wahrscheinlich durch die WLan-Firewall geblockt. Jedes offene und/oder große WLan sollte eine solche haben, denke das wird es sein. Ist also nicht der PC, der hat jetzt keinen Schlag abbekommen. Also ja, hängt mit dem Netzzugang zusammen. Was evtl. funktioniert sind Browserspiele oder eher unpopuläre Dinger, sonst leider nur offline möglich. Also werd wieder heil, geh heim, und hab dann Spaß beim Zocken.
: Frage zum Abstieggschutz
Also ich habe den das letzte Mal nach einigen Spielen ohne auf 0 LP zu fallen wiedererhalten, ergo das Warndreieck verloren, sollte daher bald verschwinden.
: Das Spiel bleibt mitten im Spiel stehen
Also außer an den Support schreiben fällt mir da ehrlich nichts ein, da du ja schon alles gemacht hast was ich sonst vorgeschlagen hätte. Weil die Hardware ist mehr als genug um LoL laufen zu lassen.
: Noch nie irgend etwas verändert. Habe einfach nur den Client auf EUW/Deutsch,das wars. Keine Zusatzprogramme oder sonstiges. Nutze nur nebenbei OP.gg / u.gg
In dem Falle einfach mal an den Support rangehen, denn für mich hört sich das verdächtig nach einer miesen Verbindung von Server<->PC an, da kann evtl. der Riot-Support was machen, wenn es nicht an deinem Provider liegt (obwohl das dann der Gipfel der Inkompetenz währe, eine Schnell-Verbindung für mehr Tempo und Stabilität einzurichten ist jetzt nicht schwer, vor allem da dies ja von Riot gemacht wird, und der Provider da nur nicht im Weg stehen muss). Fakt ist dass ich wie der Großteil der Nutzer solche Probleme nicht habe. Oder einfal mal OP.gg/u.gg geschlossen lassen, man würde sich wundern, was bei einem PC wie miteinander interagiert, auch wenn es das nicht sollte ist es möglich dass diese Seiten deinen Client beeinflussen (ich weiß, sollte nicht möglich sein, aber genau so sollte auch eine Biene nicht fliegen können, bis man plötzlich etwas mehr über Bienen und Aerodynamik wusste; PC's sind noch relativ neu, insbesondere in ihrer modernen Form, da wissen wir immer noch nicht alles, und spielen trotzdem darauf mit KI's rum, weil wir nicht wissen was wir nicht wissen), oder es ist der Browser, muss man einfach mal gucken. Und zu diesem "Gelgeiler Konzern", dir ist bewusst dass Riot Gaming schon seit Jahren mit dem E-Sports verdammt viel Geld verloren hat? Wo soll das den bitte herkommen, wenn man nur ein F2P-Spiel hat? Nur weil Tenzent sie mehr oder minder aufgekauft hat hat Riot jetzt keinen Freihfahrschein zum Verlust-Geschäft erhalten. Und außerdem, welche Firma, die vor hat für mehr als 2-3 Jahre zu existieren stellt denn **nicht** den Profit an erste Stellen? Richtig, **keine**. RIot ist nur nicht so gut wie andere in der Kunst des Versteckens der eigene Motive/Ziele, sind halt eine junge Firma, die wissen das noch nicht. Nenn mir mal bitte einen Spielhersteller, der nicht auf Profit ausgelegt ist. Oder irgendeine Firma, egal von wo oder was die machen, die nicht auf Profit ausgelegt ist. Das Händler/Akteure am Markt sich primär (aber nicht exklusiv) nach dem eigenen Profit sehnen ist eine der Grundlagen der freien Marktwirtschaft, ohne diese Eigenschaft würde das alles kollabieren.
Zegaz (EUW)
: Fps Drops in League
Am Setup liegt es nicht, habe eine schelchtere GraKa, Win7 und weniger RAM bei gleichem Prozessor, läuft auf 80FPS. Meiner Erfahrung nach könne die FPS droppen wenn du im Hintergrund einen CPU-intensiven Prozess laufen hast, in geringerem Grade auch wenn z.B. YouTube im Hintergrund offen ist und du das nicht minimiert, sondern einfach mit alt+tab verlassen hast. League scheint einfach schlecht darin zu sein sich eine hohe Priorität für CPU und GPU zu sichern, da muss man manchmal manuell etwas nachhelfen. Daher einfach Taskmanager offen haben, evtl. Hintergundprozesse, die sich nicht ordentlich geschlossen haben beenden (z.B. dll32 bei mir, wenn ich Age of Wonders:Shadow Magic starte, sollte sich nach dem Start schließen, tut es nicht bis ich es im Taskmanager beende, reißt League von 80FPS auf 30-40 runter...) beenden, uns sonst einfach alles minimieren bevor du ins Spiel wechselst, sollte das Problem lösen, wenn das Repair Tool nichts findet.
: die grössten gammelchamps
Frage 1: Was meinst du heir mit countern? Wenn du counterpicken meinst sage ich dass du einige von denen offensichtilich nicht verstanden hast, sofern die dich nicht hart countern reicht es die Spielweise anzupassen. Frage 2: Da ist Darius ernsthaft dabei? Kenne kaum einen Champ der einfacher zu countern ist wenn man nicht blöd ist. Es ist simpel: Nur wenn du einen DPS mit Reichweite bei dir hast rein gehen, sonst einfach in der Lane etwas defensiv stehen und farmen, danach einfach außerhalb der Reichweite bleiben. Genau das gleiche gilt für Garen, Naus und Udyr. Rumble ist in der Lane nervig, aber der ist verdammt squishy, einfach rein und fertig ist. Teemo: Wofür gibt es Control Wards und die Linse? Damit sind die Pilze kein großes Problem mehr, und die meisten Champ können gegen den den Blind fangen, und direkt danach reingehen, um ihn zu killen, ist auch wieder sehr squishy. Zoe wird durch vernünftige vision und/oder guter Reaktionszeit gecountert, der Bubble sollte man ausweichen können, schaffe ich als Naut ohne Boots nahezu immer ohne q oder f, kann also nicht so schwer sein (außer du stehst immer direkt an der Mauer, aber da lädst du Zoe ja geradezu dazu ein dich zu killen). Bei den anderen Champs sage ich schon ja, die sind verdammt nervig ohne Counterpick, aber Trynda, Yi und Riven werden leicht gecountert (hard-cc), Shaco braucht dazu noch gute Vision, Heimer hard-engage. Renec und Jax sind die, die ich noch auf der Liste lassen würde, aber auch nur knapp, da beide (wenn auch nur durch Teamwork) auch ohne direkten Counterpick gestoppt werden können (außer Jax auf 3+Shojins oder 4 Items, oder Renek wenn er 1 Item ahead ist, nur bis dahin müssen die erst mal kommen). Kann schon verstehen, warum die Champs kurzfristig auch deiner Liste landen, aber nicht, dass sie da (bis auf 2) lange genug bleiben dass du der Meinung bist dass es einen Forenpost wert ist. Hoffe mal dass bald die meisten Champs von dieser List verschwinden, dann macht dir das Spiel ja auch mehr Spaß, und das ist ja der Sinn des Ganzen.
Shauimau (EUW)
: LoL FPS Limit wenn es im "Hintergrund" ist
LoL ist nicht darauf ausgelegt "im Hintergrund" zu laufen, das läuft das eigentlich simpel: Der PC priorisiert die Perfomance von dem gerade "aktiven" Programm, ergo dem, in das du reintabbst, und sofern ein Hintergrundprogramm es nicht in sich hat zu signalisieren "Hey, ich bin auf dem 2. Schirm offen, ich bin wichtig, gib mir Leistung." wird der PC lieber nicht auf 100% laufen um alles flüssig zu machen weil der PC eigentlich darauf ausgelegt ist sich zu schonen wo möglich. Soweit ich weiß hat es das "echte" Spiel inzwischen drinne, aber TFT scheint dies noch nicht zu haben, auch wenn es dort eigentlich wichtiger wäre. Ist halt noch in der Beta, wird wahrscheinlich noch kommen. Und soweit ich weiß sollte Borderless/Fullscreen/Window, keinen Unterschied dies bezüglich machen, kann aber sein dass die GrKa anders reagiert und priorisiert wenn du TFT auf Fullscreen umstellst. Sollte nicht aber man kennt ja PCs und deren ... "interessanten" Eigenschaften.
: ***
1. Ruhiger, bitte, musst dich hier nicht gleich aufregen als würde deine Mutter gerade abgestochen. 2. Du meinst das Schreiben dass ihm einen Statt einer CR für toxisches Verhalten einen 14-Tage-Bann eingebracht hat? Yep, kann dich einfach so mit 1 Wort bannen... Ist ja auch ein Zufall das nubraks Spielverlauf etwas auffällig ist, wenn er mit Streamern spielt gab es fast nur seinen Teemo, spielt er mit Randoms gab es meist Meta-Kram (natürlich auch mal den Teemo, aber eher selten). Ganz zu schweigen dass ein solch extrem unkonventioneller Spielstil hin wie her Reports anzieht, was ihm natürlich den Weg zum Bann erleichtert. Ja, er hat **an sich** nichts falsch gemacht, stimmt. Allerdings wenn du eine negative Winrate auf dem Pick hast, nicht mal ansatzweise mit deinem Team kommunizierst wenn du etwas komplett neues spielst und dann noch Streamer bewusst nervst ist das sehr wohl ein toxisches Verhalten, und das darf reportet werden, und zwar von allen Betroffenen. Das ist geschehen, und da er das jetzt ja nicht nur für 1-2 Wochen gemacht hat kann sich da mal ein 14-Tage-Bann ansammeln, da war das Wort von Nighblue gar nicht mal von so großem Einfluss, hat das ganze nur beschleunigt. Ansonsten würde ja nicht nur er gebannt werden sondern der Mitarbeiter auch schön publik gefeuert werden, so kam der wahrscheinlich mit einer Warnung davon, den so Einen zu feuern wirkt immer gut für as Image einer jeden Firma. Und nein, der Typ (denke TE ist gemeint, werde hier mal dem entsprechend reagieren) hat hier erstmal nicht nur seinen Verlauf gepostet. Der ursprüngliche Beitrag wirkte etwas in die Richtung von "Perma nicht gerechtfertigt, ein entbannen wäre nett.", und da reagiert die Community inzwischen auf Grund de ganzen Deppen hinter ähnlichen Posts sehr (imo etwas zu) allergisch drauf. Wenn du mal den Beitrag hier mit anderen vergleichst wirst du merken dass er 1. relativ wenig downvotes hat und 2. die weiteren Kommentare des TE fast ausschließlich neutral bis positiv bewertet werden, was an sich nicht die Regel ist, von Beiträgen eines TE's in so einem Post müssen wir jetzt gar nicht reden. Warum dann hier die Community als Gesamtes beleidigen als wärst du 12 und hättest die Hälfte der "bösen Wörter" heute erst gelernt? **Das hast du doch nicht nötig, verdammt noch mal!** Musst doch nicht der Reihe der Idioten beitreten, doch genau das ist der Weg den du gerade einschlägst.
: Wird es nie geben. Der Grund ist relativ simple, die Codes wurden von Anfang an nur verändert pro Patch, nie neu gemacht. Du kannst diesen ganzen Kabelsalat nicht mehr entwirren, ganz zu schweigen wie wenig es sich lohnen würde das alles nur für ein einziges Event zu machen. Außerdem bezweifle ich das alte Models etc. behalten wurden.
Außerdem ist WoW-Classic auch keine 1:1 Darstellung des alten WoW, da sind schon ein paar Ändeungen drinne, da auch da nicht der gesamte Code erhalten blieb und die Balance damals nicht unbedingt perfekt war.
: Bots
1. Riot selbst setzt außerhalb von markierten Bot-Spielen keine Bots ein, die einzigen Bots die du daher in Normals findest sind illegale Bots, von Spielern eingesetzt um den Account zu leveln. 2. Wirst du in Ranked nie als Eisen oder Bronze irgendetwas ind er Liga von Plat bekommen, der max. Spread liegt unter normalen Umständen genau so wie für Duo-Q bei 1 Liga, d.h. schlimmste für Bronze 4 wäre Silber 1. Außnahmen sind nur Leute mit **extrem** hoher MMR für ihre Liga, und da die MMR von Solo/Duo getrennt von der in Flex ist (und auch von der in Normals) ist dies von dem Flex-Rank unabhängig, daher können das nur 2 Kategorien an Spielern erreichen: Smurfs, deren Main in Plat+ liegt (sonst werden die nicht eine solch extreme MR erreichen) oder Leute, die sich gerade den Account boosten lassen. Kein normaler Spieler wird solche MMR-Werte im Vergleich zu seiner Liga erhalten, und daher gibt es solche extremen Mismatches auf den niedrigen Stufen normalerweise nicht. Also nein, Riot versaut dir das Spiel nicht, das sind andere Spieler. Riot selbst will weder solche Extrem-MMR's lange haben noch Bots in ihrem Spiel.
: Okay, soweit ist es klar, dass es natürlich von Champion zu Champion anders ist. Dennoch muss ich eine Sache sagen: du kannst also als Nautilus auf Thornmail/ Randuis (anti-crit-item) bauen. Aber das verfehlt doch den Sinn von Support. Du bist ja in erster Linie Support und nicht Tank, also solltest du deinem ADC helfen und nicht Tank Items spammen. Ich meinte mit meiner Disskussion eig nur, dass es extrem wenige Items gibt, die von ihrer Activ gut in eine bestimmte Spielsituation passen und dennoch MR geben.
Als Naut ist mein Job den ADC zu schützen. Ich habe aber genug CC auf kurz genugen CD's dass es sich oft lohnt eher in RIchtung 1-2 Supp-Items und dann Tank zu gehen, damit ich lange genug überlebe, um viel CC und Peeling durchzubringen. Ebenso ist es meist mein Job als 1. zu engagen, und dabei hilft auch die Tankiness. Also nein, es verfehlt nicht den Sinn des Supports, nicht als Nautilus. Denn was soll der Supp machen? Dem ADC helfen. Aber wie? Healing/Shielding oder den verteidigen. Nur kann ich das jetzt nicht besser wenn ich mehr aushalte und dann länger meinen CC nutzen kann? Bezüglich der Items mit Acitv hast du schon recht, allerdings muss ja nicht alles eine Activ haben, denke ich. Denn die meisten Items mit Activ geben eher weniger Stats im Vergleich zu denen mit Passiv, was bzüglich der defensiven Items heißt dass man nur mit Activ-Items nur mit wenigen Champs, die diese auch gut nutzen könne die Chance hat lange genug zu überleben umd die zu nutzen, wenn man jetzt nicht gerade genial spielt, und das tun wir ja beide nicht (Bin ja auch nur G4). Daher baue ich eher die Items mit den rohen stats ein und vermeide Acitv-Items, macht die Sache einacher für mich und erlaubt mir micht auf andere Sachen im TF zu konzentrieren als "Was nutz ich denn jetzt?". Wenn man es gut spielen kann ist mEn es oft besser sich 3 Activ-Supp-Items zu holen und dann ganz am Ende noch evtl. etwas in Richtung rohe Stats zu bauen, nur kann ich das nicht, daher mein Fokus auf simple Items.
: Hallo Support Mains - Meinung über die Situation von Support
Liegt aber teils an Thresh, nicht an der Situation für Supps im allgemeinen, denn die anderen können auch teils reine AP/Tank-Items bauen, wie die Bruiser sich auch rein offensive oder defensive Items schnappen können, nur passt der ganze Kram auf Thresh nur sehr bedingt. Als Naut-supp-otp kann ich in manch einer Situation auch mal ein Frozen Heart (sehr selten), Thornmail oder Anti-Crit-Schild (Name vergessen, ihr wisst was ich meine) bauen, oder auch mal etwas offensiver mit Glory, oder Abyssal Mask, wenn wir snowballen habe ich auch als Supp schon mal RoA mitgenommen (immer noch verdammt gut auf Naut, nur wegen der Investition als Supp nahezu immer Schrott). Dazu sind natürlich noch alle anderen von dir gelisteten Items möglich, sowas wie Knights und entweder Locket oder Zekes ist eigentlich der normale Standardkern, der Rest eher anpasung/Late-Items. Also die Situation ist für Thresh da eher extremerer Natur, da er die echten Tank-Items nur sehr bedingt nutzen kann, für andere Supps ist das ganze kein großes Problem. Als Naut denke ich mir "Gegner full-AP" = nice, Mercury, doppel-MR in den Runen, Locket-Rush, Ward-Item komplett und schon kann ich da ohne Probleme rein. Ist halt der Vorteil an dem Panzerauge, das gibt schon ein paar HP, und die reichen meist. Danach kommt meist noch Knights gegen den ADC, manchmal lasse ich den Weg und nehme gleich Thornmail/Anti-Crit-Schild, da Naut auch gut als off-tank agieren kann und nützlich genug ist um immer noch auf die Supportposition zu passen. Und von der Beobachtung her kann ich sagen dass ähnliches für Braum, Leona, Tham und Alistar gelten, und dann ist ja die Liste der halbwegs normalen Tank-Supps schon komplett. Also wie erwähnt, für die meisten Supports gibt es sehr wohl eine ganz ordentliche, situationsangepasste Itemauswahl, Thresh ist da halt auf Grund seines ziemlich speziellen Kits und Spielstiles in einer etwas blöden Situation diesbezüglich.
: Lol laggt plötzlich (frame drops bis 15fps)
Guck erst mal dass du die Framerate den Hertz des Monitors anpasst, alles drüber kann der eh nicht anzeigen, und dass dan für den Schirm zu synchronisieren ist zwar nur wenig Last, aber es summiert sich. Danach mal einen Hardwaremonitor installieren (außer du hast den schon) und auch auf den CPU gucken. Der Prozessor sollte eigentlich passen, aber man weiß ja nie. Je nach dem was du im Hintergrund offen hast kann es (insbesodere bei der Framerate) sein dass der RAM überlastet wird (sollte nicht sein, aber wie schon oben, alles am PC kann schiefgehen), der würde dann natürlich streiken. Sonst fällt mir auf Anhieb nichts ein, teste auch erst mal für die 5 Minuten im Practice-Tool, ob dass da auch passiert. Bezüglich der Temperaturen: Mein PC ist bei LoL meist bei 50°+, und kann unter Vollast auch mal die 80°C an der GPU überschreiten. Macht das seit ~4,5 Jahren mit, denke daher dass solche Temepraturen passen sollten :) Du läufst definitiv kalt. Und mal zu meinem Kram (als Vergleich, läuft stabil auf 60FPS): GraKa: Asus R9 280 Prozessor: AMD FX-8320 (deiner in etwas schlechter) RAM: 12GB DDR3 Läuft von normaler HDD, nicht von SSD, Motherboard ist ein Asus M5A97 R2.0 Also deine Hardware sollte eigentlich kein Hinderniss sein.
Zaddow1 (EUW)
: Tank obsession
Ich als Tank-Main sage natürlich "Alles gut, weiter so!", aber ganz ehrlich, es gibt schon einige Tanks, die derzeit etwas stark sind (primär im Jungle, aber auch Toplane), allerdings sind die meisten von denen mEn kein großes Problem, da ihre Tankiness im späteren Spiel (etwa ab min 30) vom Schaden der meisten Carries und einiger Bruiser übertroffen wird, und dann belibt ihnen halt außer der CC nicht unbedingt viel. Das Problem bezüglich des Schadens sind daher auch meistens die relativ CC-Armen Tanks (Mundo ist hier führend), da die eben entweder merklich mehr Tankiness oder ein gutes Stück mehr Schaden als andere Tanks brauchen, um nicht vollkommen nutzlos im Late zu sein, eben weil ihnen die Utility fehlt. Gibt natürlich Ausnahmen (derzeit primär Volibär, der ist jetzt nicht wirklich arm an Utility), während so was wie Tham und Yorick einfach etwas zu gut skalierenden Schaden haben oder zu hohe offensive Base-Werte, je nach dem in welche Rolle man sie drücken will (Denke bei Yorick eher zweiteres, der soll im Early einfach schlechter im Duell/pushen sein, dafür aber late die Sidelane gegen vieles zerstören, denke ich passt gut zu seinem Charakter, auch wegen der Maiden). Sonst jedoch sind die Tanks eigentlich derzeit ziemlich balanced (zumindestens nach Winrate, Zac und Nunu sind noch über 51%, als nächstes kommt Poppy mit 50,75, und das ist mEn definitiv im Rahmen dessen, was noch O.K. ist). Also ja, einige Tanks sind derzeit etwas toxic (Mundo), einige etwas stark (Yorick), eber zum Großteil sind Tanks derzeit eigentlich in einer ganz guten Position, viable, aber nicht OP, also so schnell wird da jetzt keine echte Tank-Meta kommen.
Mehr anzeigen

astrofan

Stufe 124 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion