Ninjarjar (EUW)
: Hi, für ADCs finde ich die Coaching-Videos von xFSN Saber ganz gut. Er stellt seinen Students immer Fragen, was sie in der Situation falsch machen und sagt nicht nur "das hättest du machen müssen". Da kann man als Zuschauer dann immer ganz gut "mitraten" und somit ziemlich viel mitnehmen
Witzig. Genau den schaue ich seit 3 Tagen^^ thx für die Antwort
: Hi, 1. Eventuell eine andere Rolle in betracht ziehen, oder einen fähigen Support für die DuoQ suchen. Erhöht deinen Impact normalerweise deutlich wenn man koordiniert spielt 2. Theoretisches bis praktisches Wissen übers Spiel aneignen. Da du noch LV32 bist gehe ich entweder davon aus dass das ein Smurf ist, oder du einfach noch wenig Erfahrung über das Spiel hast 3. Nicht auf "Teammates teilweise 0/6 stehen" konzentrieren, da es Zeitverschwendung ist. Im nächsten Spiel hast du nämlich sofort wieder neue Spieler neben dir. Volle Konzentration auf "Ich habe auch nicht perfekt gespielt" legen und versuchen aus groben Fehlern (gecatcht werden/facechecken/positioning) improve zu schlagen. Coaching kann ich nur empfehlen, bin aber selber auf der ADC Rolle relativ unerfahren. LG
Danke. Tipp 3 und 2 werde ich mir auf jedenfall zu Herzen nehmen. Teilweise habe ich halt leider keinen Plan davon, wie genau ich mir wissen aneignen kann. Ich schaue sehr viele YT Videos und weiß nun wann man in welcher Situation Back gehen sollte nur so manche andere Sachen, die zum Spielverständnis beitragen sind mit noch unklar
: G5 ist schonmal unmöglich da es nurnoch G4 gibt :D Abgesehn davon wenn du Adc mainst such dir n premade supp der gut Hardengage kann (ali leo naut) weil in den unteren elos eh nie jemand safe spielt
Ah das wusste ich nicht... Habe das letzte Mal vor 1,2 Jahren lol gespielt :)
Tron0001 (EUW)
: Hallo m1kros, was mir als erstes aufgefallen ist, dein farm ist schlecht. Dies solltest du üben. Ein Blick auf deine matchhistory zeigt das du nur ca 50% der Minons kriegst. Farmen ist als ADC das a und o. Wann nimmt man Objekte? Immer wenn du sie gefahrlos nehmen kannst. Das heist du solltest immer Wissen wo der Gegnerische Jungler ist und wo die restlichen Gegner sich rumtreiben. Dies ist für einen ADC der sich aufs farmen konzentrieren muss recht schwierig. Darum hör auf deinen Jungler und deinen supp. Die haben mehr Zeit um die Gegner zubeobachten. Ansonsten reiss die Türme ein. Nach dem ersten Turmr wechsel die lane und hole die anderen tier 1 Türme. Es sei den das ihr auf der bot so stark seid das ein 2vs3 kein Problem darstellt dann kannst du auch deine Lane einfach durch pushen. Teile es auch der lane mit mit der du tauschen möchtest damit Ihr nicht den Turm auf der bot verliert. Auch der gegnerische Jungle sollte nicht sicher sein vor dir. Achte auf deinen Jungler, vorallem wenn er sich auf deiner Seite der Mitte befindet. Helfe Ihm wenn es möglich ist. oft entscheidet der kampf im Jungel die lane die schneller reagiert. Benutze dein Trinket. Kauf auch den ein oder anderen Pinkward um dich abzusichern. Wo wards platziert weden kann man aus Pro Spielen oder YT-Videos entnehmen. Auch zum Thema Makro gibt es zahlreiche Videos. Das würde hier den Rahmen spregen das alles zuschreiben. Schau dir deine games noch mal an und suche spiezell deine Fehler. Schau wie sie vermeidbar waren und wo du was übersehen hast. Das nacharbeiten von Spielen ist im probereich völlig normal. Lerne die gängigen Junglerrouten und die Timings wann die gangs kommen können auswendig. Hilft auch beim setzen der Wards. Denke daran das du nur ein ADC bist. Es gibt champs die frühstücken dich weg selbst wenn du fett bist. Du bist damge und nichts weiter. Trainiere das doge(ausweichen) von spells. Lerne die Reichweiten der engage Fähigkeiten. Meine ADC's haben ständig Panik das sie mich erwischen aber von 100 engage weiche ich spielend 99 aus. Lass deinen support nicht im stich, der supp ist deine Lebensversicherung. Ausnahme ist wenn er/sie sich opfert um dir die Flucht zu ermöglichen. Da hilft nur Erfahrung, wann es ein ernstgemeinter engage ist und wann er/sie sich opfert. Und äussere dich niemal negativ über deinen support. Wir spielen nur supp weil wir dir und den anderen Teammates den Arsch retten wollen. Achte darauf wenn im späteren Spielverlauf der Support seine Rolle wechselt. Es gibt supps die ab einen gewissen Punkt dich nicht mehr beschützen sondern den gegnerischen ADC/APC killen und aus dem Teamfught rausnehmen. Such dir einen Teammate mit dem du zockst. Dann ist es einfacher auf der bot, wenn man seinen Partner kennt. Pass deine Runen den Gegnern und deinem Spielstiel an. Das selbe gilt auch für dein Itembuild. Nicht jedes probuild ist für die niedrigen elos geeignet. Dir wird zumteil einfach das Gold fehlen um die powerspikes rechtzeitig zu erreichen. Lerne das kontrolieren der minon wave. Gibt es auch Videos zu. Bezieh dabei deinen supp und Jungler mit ein. Spiel dich warm bevor du ins ranked gehst. Spiel kein Ranked wenn du dich nicht gut fühlst, wenn man krank ist kann man nicht seine volle Leistung bringen. Das gleiche gilt wenn du getiltet bist. So das soll es erstmal gewesen sein. Ich denke du hast ein paar ideen bekommen wo du dran arbeiten kannst. MfG
Danke für die tolle Antwort... :)
: Nach was für einen Coach suchst du?
Nach jemandem der mit mir im discord Games analysieren oder live Tipps geben kann
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
Kommentare von Riot’lern
m1kros (EUW)
: Ich wurde jetzt Bronze 2 eingestuft. Klar habe ich nicht perfekt gespielt aber grade in meinen letzten Games standen meine mattes 0/6 teilweise was einfach keinen Spaß gemacht hat und mir den Spaß an ranked verdorben hat.... Wie schaffst du es denn in gold ?
Hast du keine Tipps wann man objektives holen soll oder so ? Und auf was achtest speziell DU in deinen Games als gold spiele ? Lg
astrofan (EUW)
: Habe nicht viele Tipps, bin ja auch nur Gold, aber mein 1. Tipp wäre: Gucke dir teils geschnittene, teils ungeschinttene Videos von besseren Spielern (Dia+) an, findet man genügend von, und/oder guck LEC/LCE/LCK/LPL(welches du willst) und **überlege aktiv** beim gucken warum die da machen was sie machen, hilft dabei solche Sachen zu verstehen, und hilft vorallem dabei direkt nach dem Schrottplay zu merken warum es Schrott war und was besser wäre, eben weil man sich angewöhnt League nicht nur zu machen/gucken (generell erleben), sondern auch zu analysieren, ähnlich wie die Frühformen aller Naturwissenschaften, zwar meist ohne Nummern, aber doch mit einiges an Resultaten bezüglich was funktioniert und (wichtiger) warum es das tut, daher kann man dann ableiten was noch funktionieren könnte, und das dann ausprobieren. Hat zumindestens mir geholfen jetzt stabil im tiefen Gold zu hocken.
Ich wurde jetzt Bronze 2 eingestuft. Klar habe ich nicht perfekt gespielt aber grade in meinen letzten Games standen meine mattes 0/6 teilweise was einfach keinen Spaß gemacht hat und mir den Spaß an ranked verdorben hat.... Wie schaffst du es denn in gold ?
Kommentare von Riot’lern
WarArcher (EUW)
: Das System wurde dieses Jahr geändert. Nun sieht du den Vorläufigen Rang schon nach dem ersten Spiel. Bei den folgenden 9 kannst du keine LP verlieren gewinnst aber viele hinzu. Sobald du Match 10 abgeschlossen hast wird es wieder normal mit dem LP Gewinn und Verlust und der Rang für alle sichtbar. Ich hoffe ich konnte dir helfen. Gruss WarArcher
Ah okay, danke also kann ich mich ja jetzt praktisch nurnoch verbessern ^^
Kommentare von Riot’lern

m1kros

Stufe 44 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion