Rena (EUW)
: Das war seine kleine Schwester soviel ich weiss.
Stimmt, macht die Tatsache aber nicht besser.
MaxiÖ (EUW)
: Mmh ok 👍
Moe (Yassuo) wurde einst on stream gebannt, weil eine Freundin von ihm ein Botgame auf seinem Account gespielt hat.
: Permaban für ein bereits bestraftes game
> Hey, vor einiger Zeit hat ein Freund von mir auf einer Party bei mir zuause auf meinem Account eine Runde LOL gespielt. Allein damit gibst du öffentlich zu, Account Sharing betrieben zu haben, was grundsätzlich mit einem Permaban geahndet wird.
: Ist Senna zu stark? Was müsste man ändern?
Sie ist gigabroken und jeder der das nicht so sieht, hat keinen Augen. Period.
: Woah die Dislikes werden nur so reinhageln xD
Ne, weils stimmt. URF ist einfach nur toxic und super langweilig, OFA fühlt sich tatsächlich individuell an und hat immerhin replay value.
: 🍌UFFF WAS IST DAS FÜR´N BUILD?!🍌 | DIESER ENERGIE GELADENE WUKONG BUILD IST TÖTLICH
: Joa es gibt viele OP Champs wie auch Master Yi, Volibear, Lux, Jhin und so weiter. Irelia- joa die ist im Lategame wirklich schwer zu knacken wenn die feed ist, ich habe sie selber gespielt. {{sticker:sg-ahri-2}}
Meanwhile Irelia, der schlechteste Champ im gesamten Spiel, zudem earlygame Champ KEKW
Papa Pyke (EUW)
: Kann mir jemand sagen wie die Frau mit den pinken Haaren bei den Play Ins heißt?
Yuli, cxlibri oder wie man sie auch immer nennen will. https://www.instagram.com/cxlibri/?hl=de
: Das kommt überwiegend auf die Champions und die Meta an. In einer Tank-Meta kann jeder Affe mit 2 Gehirnzellen Toplane spielen und Impact haben. In einer Assassin-Meta hat man es als Jungler und Midlaner recht einfach. In der Ardent-Meta haben irgendwelche Silber-Spieler mit Janna E gespammt und sind nach Platin geclimbed. Meine Liste sieht aktuell so aus: (1 am schwierigsten/5 am leichtesten Mental: 1 Jungle 2 Mid 3 Bot 4 Support 5 Top Mechanisch: 1 Mid 2 Support 3 Top 4 Jungle 5 Bot Micro: 1 Jungle 2 Support 3 Mid 4 Top 5 Bot Macro: 1 Mid 2 Bot 3 Supp 4 Jng 5 Top
Mental: 1 Bot (Aber der tilted trotzdem immer. Aber der mental boom ist am schnellsten passiert, weil du erstens nicht allein lanest, zweitens in vielen spielen einfach keinen Impact haben kannst und drittens am wenigsten Optionen hast, wenn du behind fällst.) 2 Top (Du wirst gegankt, stirbst, tpst, wirst returnganked, stirbst wieder. Die Tastatur ist schneller kaputt, als man denkt. Außerdem wahrscheinlich die Rolle mit der 2. geringsten Agency, sofern sie behind fällt.) 3 Support (Man lanet wieder nicht alleine, aber hier ist es nicht so tragisch, wenn man einen nicht so guten Spieler an der Seite hat. Die Lane kann man trotzdem noch locker gewinnen, dann einfach auf andere Teile der Map fokussieren.) 4 Jungle (Wenn es heißt: "gg, go next, jgl sucks." nachdem wieder ein teammate gestorben ist, einfach /fullmute all und das Problem hat sich erledigt. Man kann sich zudem an winning lanes jederzeit hochfarmen, sofern man welche hat.) 5 Mid (Einfach Orianna spielen, 2/9 mit 40 cs Defizit gehen, trotzdem jeden Squishy mit Q+W halflifen) Mechanisch: 1 Top (Da es oftmals eine Insel ist, zählt nichts, außer das 1v1, bzw. 1v2. Und solange man kein Matchup wie 4+ Items Fiora gegen Sion, oder Laningphase Vladimir gegen low-no Mobility Meeles spielt, gewinnt der bessere schlichtweg) 2 Bot (Wer nicht kitet, verliert.) 3 Mid (1v1 ist wichtig, aber weniger killorientiert, sondern mehr auf Farmdifferenz aus und wer versagt hat, geht eben auf Top-/Botlane Freekills farmen) 4 Jgl (Man sollte auf Jarvan zwar keinen Gank mit WQE eröffnen, aber dein mechanisches Talent kann sehr leicht durch Game Knowledge oder Reads ausgeglichen werden) 5 Support (Es gibt nicht sonderlich viele Supporter, die überhaupt Mechaniken haben) Micro: *Stimmt mit Mechanisch exakt überein.* Macro: 1 Jungle (Wer als Jungler nicht weiß, wo er hingehen soll, hätte doch lieber dodgen sollen.) 2 Top (Als der Main Splitpusher und der Rolle, die am öftesten Teleport mitbringt, muss man einfach wissen, wie man die Map spielt.) 3 Support (Muss nach der Laning Phase mit dem Botlaner rotieren, meistens um zu siegen; Führt, je nach Champion, Roams durch.) 4 Bot (Muss nach der Laning Phase mit dem Support rotieren, meistens um zu siegen; Muss die Lane, die den leichtesten Zugang zu free Farm hat, ausfindig machen.) 5 Mid (Kann optional roamen, sonst ist es immer sinnvoll, bei dem Team zu bleiben, was diese Rolle auch für komplette Rotatitonsdeppen offen macht.)
: Frust - Smurfing
Viel Spaß in Platin 2-1, da sind 3 mal so viele.
Red VII (EUW)
: Aufgeben / Surrender - Anpassung
Ich habe persönlich kein Problem mit den Zeiten, auch nicht mit den benötigten Spielern für eine Aufgabe. Das einzige, das mich nerft, sind diese nerver surrender Typen, die in ihrer Promo sind. Ohne Promo wären sie die ersten die aufgeben, aber nur deswegen zögern sie n Spiel 15 Minuten unnötig in die Länge, obwohl sie selbst am besten wissen, dass es verloren ist.
: Zhonyas hourglass zustand
Jeder der sagt, dass Zhonya balanced ist, ist entweder delusional, oder ein butthurt mage player, period.
: Also kann ich auch nach Eisen kommen? Geil! Die Frage ist nur mit welchem Champ?
Mit allem außer Nunu I guess.
: Wie funktioniert das Matchmaking? Und noch ein paar andere Fragen
Wie funktioniert MMR und LP? MMR ist dein eigentliches Skill-Level, LP dein Fortschritt. Wenn du immer wieder ein Spiel gewinnst und eins verlierst, stagniert sich deine MMR irgendwann und es dauert lange, diese wieder auf einen guten Zweig zu bringen. Das ist, was ein League Spieler dann als Hardstuck bezeichnet. Manche gehen so weit, dass sie, sobald sie einen Account "hardstuck" machen, nicht mehr daran arbeiten, diesen zu "reparieren" sondern erstellen sich gleich einen neuen, beziehungsweise warten auf die neue Season. Außerdem beeinflusst deine MMR deinen LP gain. Wenn du 1400 MMR, also in etwa Gold Niveau, innehast, dann kann das sowohl gut, als auch schlecht, oder vollkommen normal sein. Wenn du Silber Spieler bist, dann wirst du einen LP gain von 23-30 (ca.) haben und hast sogar die Chance Promos oder ganze Divisionen zu überspringen. Du spielst dafür aber natürlich auch nicht mit anderen Silber Spielern, sondern mit Gold Spielern. Wenn du Gold Spieler bist, bist du im Durchschnitt. Hast also einen LP gain von wahrscheinlich 20-22 und wirst bei einer konstanten 50er winrate zwar sehr langsam, aber doch allmählich aufsteigen. Wenn du aber Platin Spieler bist, (oder eventuell auch Duo mit einem Spieler der bedeutend niedrigere Elo hat als du), dann wirst du nur zwischen 17-20 LP erhalten und mit Sicherheit absteigen, solltest du auf 0 LP verlieren. (Vorausgesetzt es ist keine 4er Division wie Gold 4, dort muss deine MMR schon komplett katastrophal sein. Du kannst teilweise über 25 Spiele auf 0 LP verlieren, denn deine MMR muss in Diamant IV z.B Platin IV betragen um abzusteigen). Nein, man kann tatsächlich keiner Seite trauen. Egal wie sehr sie von sich selbst behaupten, dass sie akkurat sind, sie sind es nicht. Eigentlich ist das ziemlicher Schwachsinn, außer man spricht von Normal Games. Wenn man von Ranked Games spricht, würde das bedeuten, dass man mit 4 Smurfs im team ist, was bedeuten würde, dass man praktisch nicht verlieren kann. Nein, es sind nicht wirklich viel mehr smurfs als sonst unterwegs. Die Plage fängt eigentlich erst ab Mitte-Hohes Platin an, weil dort die meisten Booster sind, da die meisten Boosts nach Dia 4 gekauft werden. Sonst gibt es zwar noch ein paar in Eisen die sich lustig fühlen, aber es sind definitv nicht mehr, außer man betrachtet hohes Platin am Ende der Season.
: Ekko zu schwer in der Elo, da es wichtigere Sachen gibt als sich auf deine R zu fokussieren, Qiyana müssen wir erst gar nicht drüber reden, sry und Diana würde fit gehen. Zieh dir erst einmal Warding Guides bzw. Wave Management Guides rein. Mit denen hast du am meisten Impact.
Kannst du mir ein Universum nennen in dem Ekko schwer ist? Pepega
astrofan (EUW)
: Bin Naut-Supp-OTP, der Champ ist mit vielem zu countern. Morgana mit etwas Hirn, Lux, eine wirklich gute Sona, Zyra, Brand, ein guter Vel'Koz, Xerath (ja, mache spielen de als Supp, ein super Naut-Counter), eine gute Leona mit dem richtigen ADC (Draven, Lucian, generell etwas mit Base-Damage und early-Kraft), sogar ein guter Taric countern Naut. Ich denke diese Liste sollte eine groß genuge Auswahl für die meisten geben. Derzeit braucht Naut keinen Nerf, er ist nur gut weil er einige der Meta-Botlanes countern kann.
So funktioniert das nicht. Nur weil etwas Counter haben kann, heißt das noch lange nicht, dass es nicht zu stark ist. Und der personal bias macht das ganze natürlich keineswegs besser. Jemand der in S8 Riven abused hat wird auch nicht sagen, dass sie n Nerf brauchte. Und sie war auch zum erbrechen overpowered.
apokat (EUW)
: Inhib früh nehmen. Ein Fehler ?
Es kommt drauf an. Meistens auf den ADC des Gegnerteams. Beste Beispiele sind Jinx und Sivir, schlechteste Vayne und Jhin. Denn eine Jinx interessiert es praktisch nicht, wie viele Minions in ihrer Basis stehen. Sie hat ohnehin waveclear for days und bekommt damit jede Wave 90 extra gold + zusätzliche Erfahrung. Wenn du also ohne Baron sowieso nicht beenden kannst und dem gegnerischen ADC (oder soetwas wie Ryze) nur einen Weg zurück ins Game gibst, ist das durchaus doof.
Vud0x (EUW)
: Warum Conqueror als Sylas Runes ? Electrocute macht doch viel mehr Schaden
Ich weiß ich werd dafür ne menge BabyRages bekommen, aber ich bin sogar der Meinung, dass Conqueror im Allgemeinen suckt. Auf den Champions auf denen es am besten bzw ziemlich insane sein sollte ist es meh und auf dem Rest der größte Abfall. Ich seh ungelogen bis auf Hecarim und Urgot keine erfolgreichen Conqueror user.
Crwny (EUW)
: Ranked System
Man kann übrigens auch das ein oder andere Match dodgen. Kostet ganze 3LP. Und downranked kann man auch nicht davon werden. Würde dich deine Elo interessieren, würdest du dein gesamtes Team auf Seiten wie op.gg bereits in der Champ Select auschecken.
: > [{quoted}](name=Kackawurst,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=pntPb5Gt,comment-id=,timestamp=2019-06-15T22:50:45.392+0000) > > Hört einach bitte auf Hashinshin und entfernt das ap Item für supps und nerf fukn tank karma. Warum? Das wird sehr selten gespielt und ist nicht OP. Was hat das ganze mit dem Support item zu tun?
{{item:3303}} + {{item:2003}} {{item:2003}} = 12.5% Pick & 50.8% Win {{item:3301}} + {{item:2003}} {{item:2003}} = 2.8% Pick & 49.6% Win {{item:3302}} + {{item:2003}} {{item:2003}} = 4.7% Pick & 48.5% Win Bedeutet weniger als jedes Driite Supportitem ist **nicht** {{item:3303}} Und {{item:3303}} gewinnt über 1.5% mehr Games als der Durchschnitt von {{item:3302}} {{item:3301}}
: Jax Makroplay
Dein beschriebens Problem hat aber nichts mit Makroplay zu tun. Die Lane zu verlieren beschreibt schlechtes Micro.
Krulcifer (EUW)
: Ich weiß echt nicht wie ich meine MMR wieder in den Griff bekommen soll ?
Entweder ganz viel verlieren (nein, ich will dich nicht zum inten motivieren, aber du kannst ja deinen schlechtesten Champion spielen und dein bestes geben) und dann von einer niedrigen Elo eine winning spree ertryharden, neuen Account erstellen oder auf die neue Season warten. Sind alles drei krasse time investments bzw. Lösungen auf Langzeit, aber innerhalb von kurzer Zeit bekommt man seine MMR nicht gefixt, außer der allmächtige Gott segnet dich grundlos mit einer 19er Winning Spree.
Goliniv (EUW)
: Anivia Balance
Aber der Fakt dass ihre Q E Combo extrem leicht zu treffen ist und auf lvl 2 40% des Gegners chunkt interessiert niemanden? Oder bin das nur ich? :D
: Würdet ihr mir raten aufzuhören ?
Ich würde es so sagen: Ich kann dir raten aufzuhören, sobald sich deine Toxicity auch auf dein Umfeld im echten Leben bzw. deine Gemütszustände auswirkt. Sonst ist es dir überlassen, meiner Meinung nach.
: > [{quoted}](name=Nebeltänzer,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=Rz8MoRlB,comment-id=0000,timestamp=2019-05-16T15:58:11.354+0000) > > Wieso sollten neue Champs anders behandelt werden als andere? Sollen dann Rankeds und Draft Mode am besten deaktiviert werden, wenn ein neuer oder auch reworkter Champ rauskommt? Wenn man keine Lust hat, gegen (oder mit) dem Champ im Team zu spielen, ist es durchaus legitim, dass man ihn bannen kann. Ich rede doch nur von Normal Games, damit man den neuen Champ testen kann
Okay. Ein ADC Spieler will noch ein (Normal) Game machen, ohne dass sein Support turbointet, hat aber keine Zeit mehr zu dodgen. Dann bannt er Yuumi. So einfach. Damit will man halt einfach nicht spielen. Wenn ich jemanden so seinen Pick wegbanne und er sich aufregt bekommt er jedes mal aufs neue folgendes zu hören: IDC. If you want to play a Champion having a high chance of getting banned, then play Blind Pick. I queued up for Draft simply to have a ban.
: Top balance Frage
Darf ich nur kurz was anmerken? Fiora ist kein Malphite counter. Mann nennt sie zwar "den Tank Counter schlechthin" aber ganz so simpel wie bei Vayne, dem anderen Champion mit max HP True DMG ist es nicht. Denn klar. Ab 2 items kann ein Malphite sie nicht mehr 1v1 fighten. Das ist auch nicht seine Aufgabe. Das einzige, was der Fiora Pick nach der Lane bewirkt, ist, dass Malphite nicht mehr auf die Sidelane geht. Stattdessen geht er zu fünft groupen, forced fights, während Fiora mit ihrem (für Bruiser Verhältnisse) extrem langsamen Towerpush an einem Inner Turret rumeiert und nicht zu ihrem Team moven kann, da ihr Teamfight Potential gegen 0 geht. Und das wichtigste, worauf es bei einem Counter ja auch ankommt, ist die Laningphase. Und die gewinnt Fiora nicht. Viel schlimmer, es ist ein hartes mismatch. Folgendes. Malphite hat keinen hard cc und ist auch nicht äußerst Autoattack reliant. Bedeutet ihren W stun bekommt sie nie raus und ihr Attack Speed Slow ist nicht sonderlich relevant. Ihr True DMG existiert bis lvl 6 auch noch nicht wirklich und was das Matchup am meisten Malphite favored macht, ist der Attack Speed Slow von ihm. Fiora cancelt nur noch einen Autoattack nach dem anderen, während Malphite Bramble Vest und Tabis rusht und erst mal die ersten 20 Minuten keinen Schaden mehr bekommt. Achja und die Malphite R zu riposten ist unfassbar schwer und fast schon ausschließlich Mindgame Sache.
: > [{quoted}](name=zAntiM8,realm=EUW,application-id=Wj1wcocU,discussion-id=Ga1N1NXZ,comment-id=00050000,timestamp=2019-05-04T18:42:11.428+0000) > > Und was macht ein Tank wie Mundo, der von Vladimir gecounterpicked wurde? > Er kann nicht einfach {{item:3123}} oder {{item:3165}} kaufen. > Sollte er sich für {{item:3076}} entscheiden, wird Vladimir schon nicht so dumm sein und sich entscheiden, ihn zu Rechtsklicken. > > Das ist vielleicht ein Rammus Freifahrtsschein, aber das war's dann auch schon wieder. Warum nicht? reichen dir nicht {{item:3075}} {{item:3068}} {{item:3065}} {{item:3083}} {{item:3143}} {{item:3194}} {{item:3001}} aus als Mundo Spieler?
Ja eventuell killt er dich nicht mehr. Aber dann flasht er in dein Team und explodiert eben das. Es gibt noch kein Item mit Klaffenden Wunden sofern man Fähigkeitsschaden erhält. Ein Vladimir wird kaum einen Mundo im Teamfight autoattacken und von seinem Splitpush kann er ihn auch nicht aufhalten.
: Kennt ihr Sprüche die man explizit mit einem Champ machen kann?
: Tipps zum climben
> Ich liebe es stark ins Lategame skalierende Champions wie Kai'Sa, Malzahar oder Ashe zu spielen. Ehrlich gesagt sehe ich hier nur eine Aussage. Ich sehe nicht einen "wahren" lategame Charakter aufgelistet. Besonders nicht, wenn man sie in Relation mit ihrer Position setzt.
Tumo (EUW)
: In-Game Border
Nur bei dem zugehörigen Skin.
: Bevor wir weitermachen: Schau dir einfach Vlads Winrate an. Dann siehst du schnell, dass sich unsere Diskussion eigentlich erübrigt. Keine seiner Winrates ist im kritischen Bereich. Daher ist schlichtweg klar, dass er nicht zu stark ist und dementsprechend nur absolut minimal angepasst werden müsste (wenn überhaupt) Okay das wars, lets go: > Du willst eine Erklärung? Die sollst du bekommen. Gehen wir also von den 3 genannten Champions und von der unverstärkten Vladimir Q aus.... Zusammengefasst, lässt sich sagen, dass Vladmir mehr rohe Stats hat und zusätzlich besser skaliert, selbst wenn man seine verstärkte Q vernachlässigt. Da kann ich leider nicht zustimmen. Du verlässt dich erneut auf deine eigenen, subjektiven Erfahrungen. Das ist aber nicht relevant. Woran man sich orientieren kann, sind Statistiken. Beispiel: https://www.probuilds.net/champions/details/145 Hier sieht man deutlich, dass die besten Spieler der Welt durchaus AP bauen. Teilweise sogar 2 Items oder mehr. > Zusammengefasst, lässt sich sagen, dass Vladmir mehr rohe Stats hat und zusätzlich besser skaliert, selbst wenn man seine verstärkte Q vernachlässigt. Das Vlads Q besser Skaliert als ein Keystone dürfte außer Frage stehen. Trotzdem ergibt es einfach keinen Sinn eine Q Fähigkeit (Äpfel) mit einem Keystone (Birnen) zu vergleichen. Dafür ist die Funktionsweise der beiden Sachen einfach zu unterschiedlich. Die Daten lassen sich nicht vergleichen. > Hmm. Ich spiele hauptsächlich Fiora und Darius auf der Toplane und muss sagen, dass ich leider keine Chance habe, einen seiner Cooldowns zu baiten. Ohne Jungler schon gar nicht. Liegt nämlich daran, dass ich ohnehin schon auf 500 Range stehen muss, damit mir nicht ständig Autoattacks und Qs ins Gesicht fliegen. Fiora und Darius sind beides sehr schlechte Picks gegen Vlad würde ich meinen. Fioras Early Game ist eher schwach, sie besitzt nicht ausreichend Sustain und ihre Ult ist quasi wirkungslos dank Vlads W. Da wundert es mich nicht, dass du Vlad nicht magst, wenn du Fiora in Vlad reinpickst. Darius ist ein Skillmatchup würde ich meinen. Sobald du an Vlad rankommst, ist er tot. Besonders vor Level 3/4 (je nachdem wann er W Skillt) hast du quasi freien Zugriff auf ihn. Klar wenn du ihn in Ruhe lässt, wird er dich irgendwann outscalen. Wenn Vlad mit gleichem Gold die Lane verlässt wie du als Darius, ist das halt eine gewonnene Lane für ihn. Wenn du unbedingt um die Laningphase herum spielen willst, dann sind Picks wie Riven, Jax besser. Oder Rumble um Vlad permanent in den Tower zu pushen und ihn zum Towerfarmen zu zwingen. Was du schreibst, hat halt wenig mit Vlad, als Champion zu tun, sondern mehr wie du das Matchup ausspielst. Klar fühlt es sich broken an, gegen nen Freefarm Vlad zu spielen, wenn du ihn Freescalen lässt. > Eine Sona macht mit der Level 1 Q (ohne Autoattack + Extraschaden) 40hp Schaden. Eine Sona stellt mit der Level 1 W 30hp wieder her. Also abgesehen davon, dass der Cooldown der Q und die Manakosten jeweils niedriger sind, als die der W, fehlen immer noch 10 HP. Und das ist auf Level 2, auf welchem sie noch nicht mehrere Skillpunkte in der Q hat. Du vergisst den 25HP Shield der Aura. > Wer ein free Zhonya in welchem man sich, sogar mit einem Movementspeedbonus und einem Slow für die Gegner, frei bewegen kann, nicht als Escape bezeichnet, der ist wahrscheinlich auch der Meinung, dass Corki einen guten Jungle Clear hat. Soweit ich informiert bin, kostet Zhonya nicht 20% des aktuellen Lebens. W + Flash könnte man vielleicht als Escape werten. W alleine ist bei weitem kein Allheilmittel. Es ist eine Chance zu überleben. Da der Bonusspeed innerhalb von einer Sekunde decayed, ist es immer noch möglich einfach hinterherzulaufen und CDs solange zurückzuhalten, bis der W Endet. Gerade auf Sideslanes ist die Lane lang genug um Vlad einfach zu Tode zu rennen. > Hier kann ich nur von einem persönlichen Beispiel reden. Du warst nicht in der Lage eine overextendenden, nichtwardenden, Vladimir zu ganken und legst das so aus, dass du alles richtig gemacht hast und Vlads Kit einfach nur OP ist? Ich bitte dich. > Du kannst nicht einfach mehrere Millionen Erbsen stapeln um sie mit der Zugspitze zu Vergleichen. Eine Sona wird nicht Full AP gehen, was diese Aussage vollkommen entwertet. https://www.probuilds.net/champions/details/37 Ich weiß nicht wie du das siehst, aber ich sehe doch schon einen starken Fokus auf AP. > Ich habe mich hierbei auf die Q Fähigkeit von Vladimir und die W Fähigkeit von Sona und deren Ressourcenkosten bezogen. Wenn man sich allein eine einzige Fähigkeit anschaut, würde deine Aussage stimmen. Leider ist das i.d.R. nicht der Fall. Vlad bezahlt mit seiner HP, um Schaden zu machen. Sona tut das nicht. Darauf zielt meine Apfel/Birnen vergleich ja ebenfalls ab. Es ist sinnlos zwei Fähigkeiten aus zwei Kits herauszureißen und sie ohne Abhängigkeit zum restlichen Kit zu betrachten. > einlegen kann und for free scalen, ist auch irgendwie ein Witz. Kassadin, der einzig vergleichbar gut scalende Mage, kann das z.B nicht. Er bekommt lediglich das ganze Item gratis in Form von seiner Passiven (15% weniger Magieschaden und Minionkollisionsfrei). Das Kassadin struggelt liegt an anderen Faktoren. > Ich sehe Sona praktisch nie. Sonst hätte ich bestimmt ein Problem damit, dass sie zu stark ist. Im Endeffekt weiß ich es ja selbst. Aber Vladimir sehe ich nun eben überall, er rastet immer komplett aus, zerstört ganze Teams im Alleingang, während Sona (zmdst was meine Spiele betrifft) weder jemals gebannt, noch gepickt wird. Du wirst mir ja sicherlich zustimmen, dass deine persönliche Erfahrung nicht den selben Stellenwert besitzt wie eine Statistik. Die zeigt nämlich deutlich, dass Sona mehr gepickt wird und dabei auch noch öfter gewinnt.
> Da kann ich leider nicht zustimmen. Du verlässt dich erneut auf deine eigenen, subjektiven Erfahrungen. Das ist aber nicht relevant. Woran man sich orientieren kann, sind Statistiken. Beispiel: https://www.probuilds.net/champions/details/145 Tolle Statistiken. Alles, was ich sehe, sind 2 mal Hourglass und **ein ganzes AP build** aus 30 games. Das Einzige, dass mit das sagt ist, dass Hourglass OP ist und **statistisch gesehen** gesehen eine aus 30 Kai'Sa AP baut. Als wäre das noch nicht genug, **selbst wenn sie AP/Hybrid baut**, hat sie in aller immer noch deutlich weniger Stats als ein Vladimir. > Das Vlads Q besser Skaliert als ein Keystone dürfte außer Frage stehen. Also jetzt auf ein mal doch? > Trotzdem ergibt es einfach keinen Sinn eine Q Fähigkeit (Äpfel) mit einem Keystone (Birnen) zu vergleichen. Tue ich nicht. Ich habe lediglich alle Sustain Optionen in der Lane von Vladimir (Äpfel) mit allen Sustain Optionen in der Lane von ADCs (ebenfalls Äpfel) verglichen. Wie man sich es holt ist doch letzendlich völlig egal. Wenn du dir originalverpackte Nikez für 2€ auf dem Flohmarkt kaufst, hast du immer noch originalverpackte Nikez. Die sind nicht anders als die aus dem Nikestore und verlieren auch nicht an Wert. Und von Startitems brauch man meistens nicht zu sprechen, da man entweder mit {{item:1054}} dasselbe, oder als Vladimir mit entweder {{item:1082}} oder {{item:1054}} schlichtweg einen besseren hat. > https://www.probuilds.net/champions/details/37 Ich weiß nicht wie du das siehst, aber ich sehe doch schon einen starken Fokus auf AP. Ja sehe ich. Und was du hoffentlich siehst, ist der einzige Grund, weshalb Sona eine gewisse Pickrate und auch nur ein einziges AP Build hier hat. Es nennt sich. Botlance Carry Sona. Hier ist keine einzige Midlane/Support Sona dabei. Und wenn du auf dieser Grundlage weiterargumentieren willst, hast du dir bereits ein Eigentor geschossen, da es immer um den Sustain des ADCs ging und was ein Support dazu beiträgt und nicht den Sustain einer Botlane Sona. Also entweder Themaverfehlung oder du bist im Unrecht. Was du willst, lass ich dich selbst aussuchen. > Es ist sinnlos zwei Fähigkeiten aus zwei Kits herauszureißen und sie ohne Abhängigkeit zum restlichen Kit zu betrachten. Ändert dennoch nichts daran, dass es sich schlichtweg nicht lohnt, auf der Lane als Sona die W einzusetzen. > Das Kassadin struggelt liegt an anderen Faktoren. Und diese Faktoren wären unspielbare Matchups, nicht zuletzt, weil er nicht Ranged ist. All diese Problematiken ergeben sich für Vladimir erst gar nicht. > Du wirst mir ja sicherlich zustimmen, dass deine persönliche Erfahrung nicht den selben Stellenwert besitzt wie eine Statistik. Die zeigt nämlich deutlich, dass Sona mehr gepickt wird und dabei auch noch öfter gewinnt. Nein. Ist schlichtweg falsch. Laut LoLalytics ist Vladimir außer in Eisen und Bronze präsenter als Sona. Und das meistens mit einem Unterschied von ca. 5%. Da würde ich mal gerne deine Statistiken sehen.
: Ich persönlich finde dass Vlad keine Nerfs benötigt. Warum auch? Sein Sustain Pool lässt sich mit Morello, Mortal Reminder und {{item:3075}} super countern und sein Dmg den er raushaut verstärkt er in seiner Ult seinen Slow kann man mit Swiftness Boots oder Mercury Treads auch super entgehen. Und notfalls mit Banshees oder Abyssal Mask super wegnehmen. Dafür sind diese Items ja auch da.
Und was macht ein Tank wie Mundo, der von Vladimir gecounterpicked wurde? Er kann nicht einfach {{item:3123}} oder {{item:3165}} kaufen. Sollte er sich für {{item:3076}} entscheiden, wird Vladimir schon nicht so dumm sein und sich entscheiden, ihn zu Rechtsklicken. Das ist vielleicht ein Rammus Freifahrtsschein, aber das war's dann auch schon wieder.
: > Schön und gut, aber erstens bekommt Vladimir entweder ohnehin seine vollen 100% oder ein extrem starkes Poketool und zweitens haben ADCs dieses Problem in 95% der Fälle und leiden leider unter einem Effektverlust, der sich auf ganze 80% beläuft. Der DPS stärksten Klasse einen Heal Key zu geben, der ohne Einschränkungen 1 zu 1 heilt, halte ich für keine gute Idee. Was du mit 100% meinst, erschließt sich mir leider nicht. Als Poketool ist der Q leider nur wenig geeignet, da Vlad nur eine 450er Range hat. Er wird dementsprechend von den meisten Ranges geoutranged. Wenn der Q also als Poketool gegen jemanden genutzt wird, liegt also eher ein Positionierungsfehler vor. Hinzu kommt, wie öfter mal geschrieben, dass Vlad mit Leben für seine Spells bezahlt. ADCs tun das nicht. Eine Heilung auf Höhe von Fleet Footwork wäre schlicht nicht hoch genug und könnte nicht verhindern, dass Vlad sich mit seinen Spells selbst umbringt. > Das is komplett und ich meine komplett irrelevant. Dass die Heilung von Vladimir ebenfalls und das deutlich besser skaliert, brauchen wir gar nicht diskutieren. Ich denke, es wäre hier angebracht zu erklären, warum du einen Keystone mit 3 verschiedenen Skalierungen, für irrelevant hältst. Ansonsten hat so eine Aussage relativ wenig Gewicht. Auf die AP Verwertung bezogen skaliert Vlads Q (mit 0,35%) 0,05% besser als Fleetfootwork (0,30%). Da es allerdings auch Hybride ADCs gibt (Kai Sa, Kog, Corki) würde ich nicht generell sagen, dass Vlads Q besser skaliert. Im Grunde genommen funktionieren beide Dinge vollkommen unterschiedlich. Daher funktioniert ist ein direkter Vergleich (auch wenn du das wirklich gerne zu machen scheinst) nicht, da auch noch Vlads Charge Mechanik eine Rolle spielt. > Nein, das ist ein durch und durch unrealistischer Wert. Ich habe mir eine 2te Person zum Stoppen geholt und den Versuch 2 mal durchgeführt. Der Versuch bestand aus durchgehendem laufen und angreifen ohne Attack Speed (außer in den Runen) Und nur so, allein dieses Szenario ist schon unwahrscheinlich, da du weder immer autoattacken, noch Fleet sofort auslösen kannst, sobald es bereit ist. Ich habe dennoch genau dies gemacht und der Mittelwert beider Messwerte belief sich auf 8,15 Sekunden, sprich das Doppelte deiner Annahme. Da muss ich dir tatsächlich recht geben. Ich hatte andere AS Basestats in Erinnerung. Wahrscheinlich waren das die AS Stats als ADCs noch das Godtier waren und nicht balanced so wie heute. Rein theoretisch: 0,65 Base AS (mit Rune) *9 Sekunden(Vlad CD auf Q) = 5,85 AAs in 9 Sekunden 5,85AAs * 13Stacks= 76,05 + (1*X Er ist immer in der Lage, seine Q on cooldown zu halten. Das macht einen ranged Toplaner nun mal so aus. Halte ich für eine falsche Aussage. Zoning ist auf der Toplane ebenso relevant wie auf der Botlane. Daher kannst du als Vlad, besonders in seinem Schwachen Early Game, durchaus von deinen Minions ferngehalten werden bzw. kannst du ihn dazu zwingen, dass gewonnene Leben direkt wieder auszugeben. Ganz einfach, indem du ihn antradest und zwingst seinen E/W zu nutzen. Das Verbraucht dann jeweils 8% seines max. Lebens (E) oder 20% seines aktuellen Lebens (W). Das gewonnene Leben muss er also wieder ausgeben. > Ich könnte dir das jetzt auf zweierlei Wege erläutern. Und ich muss dir sagen. Derjenige, in dem ich dir Recht gebe, wird dir nicht gefallen. Was genau mir daran nicht gefällt, kommt irgendwie nicht so richtig bei mir an. Ich denke, du hast gut aufgezeigt, warum beide Situationen nicht vergleichbar sind. > dass er ohnehin ungankable ist, sofern er nicht mit Pool und Flash auf CD aufpusht.) Der Pool ist kein wirklicher Escape, kostet Leben und hat einen sehr hohen CD (28 Sekunden). Selbst ein gescheiterte Gank (dank Flash und Pool) wirft Vlad sehr stark zurück, da er 28 Sekunden lang extrem anfällig ist. Entweder chillt er fast ne halbe Minute unter dem Tower oder riskiert zu sterben. So oder so wirft es Vlad nach hinten, was das Ziel eines Ganks ist. > Jetzt noch etwas zu deinem Lieblingsbeispiel, Sona. Als erfolgreicher Sonaspieler, kann ich dazu definitiv meinen Senf abgeben. Dann solltest du sicherlich wissen, dass Sonas Baseheal um 10HP mehr heilt, einen Schild gibt und zusätzlich noch DMG um 25% reduzieren kann, wenn sie ihre Passive triggert. Eine AP Sona heilt definitiv mehr mit ihrem W als Vlad mit seinem Q (ausgehend von einem FullAP Build, ums Vergleichbar zu machen). Lässt das jetzt als Schluss zu, dass Sona noch stärker als Vlad ist? Rein von den Basestats der Fähigkeit ist Sonas W dem Vlad Q deutlich überlegen. > Fleet Footwork heilt mit Glück nach der gesamten Laning Phase 150 HP und Supporter (außer die eine aus 5 Sorakas die tatsächlich den Heal maximiert und auf Sustain spielen) tragen definitiv nicht zum Sustain eines ADCs bei. Gelernt habe ich, dass du eine subjektive Meinung als Argument vorschiebst. Ansonsten kann so eine Aussage nicht zustande kommen. Du bist tatsächlich der Meinung, dass der Support nichts zum Sustain eines ADCs beiträgt? Ich würde gerne verstehen, wie du auf diese Idee kommst oder ob es sich einfach um eine persönliche Erfahrung von dir selbst handelt. > (Oha, warte mal, kostenineffizient, gibt's das bei Vladimir auch? Achja und noch ein letztes Icon, welches endgültig beweist, dass Vladimir ein toller, gut durchdachter, ausbalancierter Champion ist: Wie praktisch, dass du gleich selber ein passendes Beispiel für Kostenineffizienz herausgesucht hast. Siehe hier: https://www.probuilds.net/champions/details/8 Man muss wirklich sehr sehr lange nach unten scrollen, bis man jemanden findet, der es gebaut hat. Woran liegt das? Es liegt an der CDR und der mäßigen AP->HP Skalierung. CDR hat man bereits auf 45% mit seinem Core und man gewinnt nicht genug AP durch die Passive. Daher ein klassisches Beispiel für ein Item was auf Vlad kaum gebaut wird, da es nicht Kosteneffizient ist :) Ein weiterer Punkt bezüglich der Kosteneffizient: Hast du dir mal Supp Items angesehen? Gutes Beispiel ist Ardent Ardents Goldeffizient hat, je nachdem wer gebufft wird, ein Gold Value von 5,5K Gold. Das entspricht fast 400% Gold Effizienz (Quelle: https://leagueoflegends.fandom.com/wiki/Ardent_Censer) Ich denke mal, man kann es sich auch relativ einfach machen und die Winrates von Sona und Vlad miteinander vergleichen. Hier: https://champion.gg/champion/Sona/Support? und hier: https://champion.gg/champion/Vladimir/Middle Ein Blick genügt, um zu erkennen, dass Sona Vlad in Sachen Winrate weit in den Schatten stellt. Dabei haben sie eine fast ähnliche Pickrate. In der kritischen Spielphase (20-25Minuten) liegen sogar knappe 5% Winrate zwischen den beiden (Vlad 47% und Sona 52%). Aufgrund meiner genannten Punkte denke ich weiterhin das Vlad nicht zu stark ist. Da gibt es einige Champs (siehe oben) die Vlad in jedem objektiven Aspekt schlagen. Ich denke trotzdem, dass seine E/W Interaktion entfernt werden sollte, da es sich schlicht unfair anfühlt und es kein Counterplay dagegen gibt. Zudem denke ich, dass Sona dringend generrft werden muss. Warum ein Champ mit 53% Winrate und 5% Pickrate weiterhin unangetastet bleibt, ist mir völlig unverständlich.
> Was du mit 100% meinst, erschließt sich mir leider nicht. Das nehme ich auf meine Kappe. In dem ursprünglichen Satz (in welchem ich mich auf Toplane Vladimir bezogen habe) > Schön und gut, aber erstens bekommt Vladimir entweder ohnehin seine vollen 100% oder ein extrem starkes Poketool wollte ich eigentlich Zoning Tool schreiben, hatte allerdings scheinbar noch nicht alle Synapsen aktiviert. Ganz klar, dass die Kernessenz des Satzes nicht erfasst werden konnte. Bei dieser Aussage bleibe ich jedoch. > Ich denke, es wäre hier angebracht zu erklären, warum du einen Keystone mit 3 verschiedenen Skalierungen, für irrelevant hältst. Ansonsten hat so eine Aussage relativ wenig Gewicht. Auf die AP Verwertung bezogen skaliert Vlads Q (mit 0,35%) 0,05% besser als Fleetfootwork (0,30%). Da es allerdings auch Hybride ADCs gibt (Kai Sa, Kog, Corki) würde ich nicht generell sagen, dass Vlads Q besser skaliert. Du willst eine Erklärung? Die sollst du bekommen. Gehen wir also von den 3 genannten Champions und von der unverstärkten Vladimir Q aus. Folgendes. {{champion:145}} und {{champion:96}} bauen exakt 25 AP in jedem Spiel, Corki sogar stetig 0. Es ist vollkommen irrelevant, ob man magischen Schaden macht, oder nicht. Sofern du kein AP hast, wird dein Fleet Footwork Healing durch das AP Scaling nicht erhöht. Der zweite Grund ist: Man bekommt deutlich mehr AP als AD. Das ist einfach ein Fakt, den niemand wiederlegen kann. Alleine Spellbinder und Deathcap zusammen sind schon 336 AP. Und das ganz ohne Basestats und weitere Items. Ein Kog'Maw Fullbuild besteht aus 165 AD und 25 AP. Merkst du den Unterschied? Kai'Sa, die noch relativ viel AD kauft, kommt auf 205/215 AD und 25 AP wenn sie auf das zweite Zeal verzichtet und statdessen auf GA/Scimitar setzt. Und das ist schon der Ausnahmefall. Zusammengefasst, lässt sich sagen, dass Vladmir mehr rohe Stats hat und **zusätzlich** besser skaliert, **selbst wenn** man seine verstärkte Q vernachlässigt. > Zoning ist auf der Toplane ebenso relevant wie auf der Botlane. Daher kannst du als Vlad, besonders in seinem Schwachen Early Game, durchaus von deinen Minions ferngehalten werden bzw. kannst du ihn dazu zwingen, dass gewonnene Leben direkt wieder auszugeben. Ganz einfach, indem du ihn antradest und zwingst seinen E/W zu nutzen. Hmm. Ich spiele hauptsächlich Fiora und Darius auf der Toplane und muss sagen, dass ich leider keine Chance habe, einen seiner Cooldowns zu baiten. Ohne Jungler schon gar nicht. Liegt nämlich daran, dass ich ohnehin schon auf 500 Range stehen muss, damit mir nicht ständig Autoattacks und Qs ins Gesicht fliegen. > Was genau mir daran nicht gefällt, kommt irgendwie nicht so richtig bei mir an. Ich weiß nicht, ob du meine Kernaussage nicht verstanden hast, deshalb fasse ich sie noch einmal kurz zusammen. Dieser Abschnitt belief sich darauf, dass Ranged Enchanter, auf der Basis, dass jede Botlane einen hat, dem gegnerischen ADC mehr poke zufügt, als er den eigenen heilt. Deshalb trägt ein Supporter zum **negativen Sustain eines ADCs** bei. Nicht zum positiven. Die Differenz geht nicht auf. Eine Sona macht mit der Level 1 Q (ohne Autoattack + {{item:3303}} Extraschaden) 40hp Schaden. Eine Sona stellt mit der Level 1 W 30hp wieder her. Also abgesehen davon, dass der Cooldown der Q und die Manakosten jeweils niedriger sind, als die der W, fehlen immer noch 10 HP. Und das ist auf Level 2, auf welchem sie noch nicht mehrere Skillpunkte in der Q hat. Wer ein free Zhonya in welchem man sich, sogar mit einem Movementspeedbonus und einem Slow für die Gegner, frei bewegen kann, nicht als Escape bezeichnet, der ist wahrscheinlich auch der Meinung, dass Corki einen guten Jungle Clear hat. Hier kann ich nur von einem persönlichen Beispiel reden. Ich (J4 Jungle) und Darius wollen einen Vladmir ganken, der die ganze lane lang overextended und nichtmal wardet. Das Ende der geschichte war, dass es nicht funktioniert hat, weil meine Chancen eine E+Q auf ihn zu treffen, gegen 0 gingen und Darius nicht den Hauch einer Chance hatte, weder seinen Flash, noch seine W zu forcen. Im Endeffekt wurde ich nach jedem gescheiterten Versuch unter dem Turm ausgelacht und im Allchat mit einem Fragezeichen versehen. Und denk jetzt nicht, ich wär wie ein Trottel von unserem Turm gekommen, nein nein. In einigen Versuchen kam ich sogar durch den Tribrush. > Eine AP Sona heilt definitiv mehr mit ihrem W als Vlad mit seinem Q (ausgehend von einem FullAP Build, ums Vergleichbar zu machen). Du kannst nicht einfach mehrere Millionen Erbsen stapeln um sie mit der Zugspitze zu Vergleichen. Eine Sona wird nicht Full AP gehen, was diese Aussage vollkommen entwertet. > Ich würde gerne verstehen, wie du auf diese Idee kommst oder ob es sich einfach um eine persönliche Erfahrung von dir selbst handelt. Wie bereits erläutert, ein durchschnittlicher Ranged Supporter wird dem gegnerischen ADC stets mehr Schaden zufügen, als seinen eigenen heilen. > Man muss wirklich sehr sehr lange nach unten scrollen, bis man jemanden findet, der es gebaut hat. Woran liegt das? Und wieder einmal, hast du mich schlichtweg nicht verstanden. Es ging niemals darum, ob Vladimir kosteneffiziente Items kauft. Das ist ein ganz anderes Thema. Ich habe mich hierbei auf die Q Fähigkeit von Vladimir und die W Fähigkeit von Sona und deren Ressourcenkosten bezogen. Eine Sona W lohnt sich beinahe nie in der Lane. Außer du zielst darauf ab, sie zu verlieren. 80 Mana für einen 3/8 Soraka heal ist einfach schlichtweg nicht worth, wenn du stattdessen für 50 Mana eine Menge Schaden machen kannst und unterdessen noch Gold verdienst. Bei Vladmir hingegen hat man, außer den Cooldown, keine Limitationen. Keine Manakosten, nichts. Es ist also desto effizienter, desto öfter man es schafft, sie einzusetzen. Und das ist genau das, was Toplane Vladimir so unfassbar toxic macht. Und noch kurz zu der Spirit Visage Sache: Ich weiß, dass es kein Coreitem, ja nicht mal sonderlich gut auf ihm ist. Aber alleine der Fakt, dass man, sofern man in einem losing AP matchup, einfach die Bremse einlegen kann und for free scalen, ist auch irgendwie ein Witz. Kassadin, der einzig vergleichbar gut scalende Mage, kann das z.B nicht. > CDR hat man bereits auf 45% mit seinem Core und man gewinnt nicht genug AP durch die Passive. Na Gott sei Dank hat noch jeder Vladimir zusätzlich Transcendence dabei, damit man ja nie genug CDR bekommen kann. Und noch ein paar abschließende Worte zu der Support Item Geschichte. > Ein weiterer Punkt bezüglich der Kosteneffizient: Hast du dir mal Supp Items angesehen? Gutes Beispiel ist Ardent Ardents Goldeffizient hat, je nachdem wer gebufft wird, ein Gold Value von 5,5K Gold. Das entspricht fast 400% Gold Effizienz (Quelle: https://leagueoflegends.fandom.com/wiki/Ardent_Censer) Ich habe niemals behauptet, dass Support Items schwach, oder Goldineffizient sind. Abgesehen davon, dass sich das ganze Thema ohnehin erledigt hat, da sich die Aussage ausschließlich auf ein Missverständnis deinerseits ergeben hat, kann ich nur sagen: Ich bin selbst der Meinung dass Support Items sehr (evtl. sogar ein wenig zu sehr) effizient/bzw. stark sind. Das war übrigens genau der Grund, weshalb ich immer Sona gespielt wurde, wenn ich autofilled wurde. Sie ist simpel, stark, hat immer eine gute Winrate und scaled extrem gut. Ich habe sie also ausschließlich für Elo abused, in der Kenntnis ihrer wahren Stärke. Nur bei einer Sache kann ich nicht zustimmen. > Warum ein Champ mit 53% Winrate und 5% Pickrate weiterhin unangetastet bleibt, ist mir völlig unverständlich. Ich sehe Sona praktisch nie. Sonst hätte ich bestimmt ein Problem damit, dass sie zu stark ist. Im Endeffekt weiß ich es ja selbst. Aber Vladimir sehe ich nun eben überall, er rastet immer komplett aus, zerstört ganze Teams im Alleingang, während Sona (zmdst was meine Spiele betrifft) weder jemals gebannt, noch gepickt wird.
PlsLoLMMO (EUW)
: Also ich spiele ornn ja auch immer auf ap o.o
Stell ich mir zwar lustig vor, hab ich jedoch noch nie gesehen. Nicht mal in One for All.
thefire7 (EUW)
: Ich bin mit der Arbeit des Balance Teams zufrieden.
Ich kann nicht genau zuordnen, ob du diese Aussage auf meinen Post, oder im Allgemeinen beziehst. Sei es auf meinen Post, kann ich es durchaus nachvollziehen. Mage Spieler sind immer zufrieden, wenn Tanks nach und nach abgetötet werden und durch Squishy Oneshot Maschinen ersetzt werden. Falls du es allgemein beziehst, nun ja. So viele Probleme habe ich auch nicht mit dem Balancing Team. Dass der Midlaner die einzig relevante Person auf der Karte ist, wurde Anfang S9 endlich behoben und aktuell ist keine Rolle drastisch stärker als eine andere, weil jede in verschiedenen Sachen besser ist, als die anderen. Mich stört es eben nur, dass sie so stark dahinter sind, dass mehr und mehr Champions ihre ursprüngliche Identität und/oder optionale Item Paths verlieren.
: Ich finde es auch voll schade das es nur noch wenige tanks gibt. Es macht viel mehr Spaß wenn mein Gegner keinen skill braucht um mich zu besiegen.
An sich berechtigte These, allerdings frage ich mich, ob es schwieriger ist, den R Knopf zu finden, wenn man AP Malphite spielt.
: Seit wann hat man Evelynn auf Tank gebaut? War sie nicht auch früher schon ein Assassin? Selbst wenn nicht, dann ist sie jetzt ein Assassine und die baut man sicher nicht auf Tank Und Elise war doch schon immer ein AP-Jungler. Das sie mal auf Tank gebaut wurde, war wohl nur zu der Zeit Meta, weil es besser war sie auf Tank zu bauen als auf AP. Sie wurde also nicht vom Tank zum APler umgewandelt sondern sie ist einfach zu ihrem eigentlichen Ursprung zurückgekehrt. Shyvana war nie ein Tank. Sie wurde vllt mal so gebaut, aber sie ist nicht als Tank gedacht. Eher als Bruiser oder hm... als Duellant, stark im 1v1. Sowas wie Xin Zhao vllt (korrigiert mich, wenn ich falsch liege). Sie hat ein AP Scaling auf ihrer E, ja. Und sie auf AP zu bauen, ist auch echt nicht schlecht, weil durch ihre Ult der Dmg der E ziemlich strong ist. Aber nicht jeder spielt sie auf AP, viele spielen sie auch noch so, wie sie gedacht ist. Ekko ist schon immer ein Midlaner gewesen und auch schon immer ein APler. Er war nie ein Tank. Er war nur eine kurze Zeit stark als Tank, weswegen er tanky auf der Top gebaut wurde. Das war so aber nicht gedacht, weswegen er auch nur relativ kurz existent war. Cho Gath ist eher ein AP Bruiser und kein full Tank. Selbiges bezieht sich auf Galio. Galio ist ein Midlaner, wird aber tanky gebaut. Aber nicht full Tank. Als solcher ist er auch nicht gedacht. Und die anderen von dir genannten Champs werden eigentlich nie auf AP gebaut. Vllt mal ausnahmsweise weil da jemand Bock drauf hat, aber nicht dauerhaft. Einzige Ausnahme ist da wohl aktuell Nautilus, aber das wird auch nur vorübergehend sein und sicher nicht lange anhalten. Morgana wurde nie aktiv im Jgl gespielt, auch wenn ihre W geändert wurde, dass ihr CD sich refreshed. Aber da weißt du nicht, ob sie extra so gebufft wurde, weil die Riotler sie im Jgl haben wollten. Brand war noch nie ein Jungler und wurde auch nie so gebufft. Und Taliyah sowie Karthus wurden auch nie bewusst so gebufft, dass man sie im Jungle spielt. Dies hat sich nur die Community so ausgedacht. Mittlerweile wird Taliyah kaum noch im Jungle gespielt und auch Karthus Zeiten werden bald ihr Ende im Jungle finden. Solche Picks waren meist nie gedacht und verschwinden auch wieder. Jedoch kann man nie einfach so etwas nerfen oder buffen, weil es IMMER Einfluss auf andere Lanes und Champions hat. Und Riotler sind auch nur Menschen, sie sehen auch nicht alles. Und auch wenn vieles vorab auf dem PBE getestet wird, kommen die meisten Dinge wie Taliyah und Karthus Jungle erst dann zustande, wenn der Patch bereits auf den Liveservern ist.
> Seit wann hat man Evelynn auf Tank gebaut? Vor ihrem Rework war sie auch als AP Assassin am bekanntesten. Trotzdem war ein full AD oder Tank build auch nicht unviable. > Und Elise war doch schon immer ein AP-Jungler Auch das ist korrekt. Aber früher war es keine Seltenheit, dass Elisespieler, welche nicht gerade am 1v9en waren, nach dem 2. oder 3. Item auf Tank umgestiegen sind, da das Scaling einfach nicht gegeben war. Die Wahrscheinlichkeit heutzutage eine {{item:3742}} auf Elise zu sehen, ist etwa so groß wie ein 6er im Lotto. > Shyvana war nie ein Tank. Sie wurde vllt mal so gebaut, aber sie ist nicht als Tank gedacht. Das war der Grund, weshalb ich Off Tank extra erwähnt habe. So 2-3 Off Tank/Tank Items waren für eine Fullbuild Shyvana schon vorgesehen. Heutzutage ist jedoch sowohl die Pickrate, als auch die Performance von full AP Shyvana schlichtweg besser. > Ekko ist schon immer ein Midlaner gewesen und auch schon immer ein APler. Ganz klar. Er wurde als Assassine implementiert. Aber rechtfertigt das das gänzliche Vernichten der Tank Variante? Ich weiß ja nicht. > Cho Gath ist eher ein AP Bruiser und kein full Tank. Versteh ich nicht ganz. Er hat weder gute DPS Werte, noch irgendetwas anderes, das ihn als Brusier klassifizieren würde. Eine {{item:3027}} wäre eventuell noch ganz akzeptabel, sofern es ein gutes Item wäre. Aber Ich sehe mehr Cho'Gath Mitte als Top und da stellt sich mir wiederum die Frage: Wer will jemanden in seinem Team auf der Midlane haben, der nur alle 5 Minuten mit W Q Flash R eine Person töten kann. Sonst bietet er noch eine gute Laning Phase und einen guten Objective Secure, das sollte es aber auch schon gewesen sein. > Und die anderen von dir genannten Champs werden eigentlich nie auf AP gebaut. Vllt mal ausnahmsweise weil da jemand Bock drauf hat, aber nicht dauerhaft. Einzige Ausnahme ist da wohl aktuell Nautilus, aber das wird auch nur vorübergehend sein und sicher nicht lange anhalten. Gragas und Amumu sind beinahe schon Full AP Jungler. Die Tank Galio Methode wurde immer gezielt getötet. Die letzte Runde Volibear Buffs waren nur ein AP Ratio buff auf seiner Ultimate und wenn ich ihn sehe, hat er zmdst einen {{item:3115}} dabei. Malphite und Zac haben aktuell Änderungen auf dem PBE, welche es weniger attraktiv machen, Tank zu bauen und AP besser verwerten. Brand Morgana und Taliyah waren offizielle Aussagen von Riotern. Alle wurden versucht in den Jungle (zmdst. als off role) zu drücken, was bei Morgana und Brand letzlich scheiterte. > Karthus Zeiten werden bald ihr Ende im Jungle finden. Glaube ich kaum. Er war nicht ohne Grund einer der dominantesten Jungler in Season 9 und das obwohl sein Gameplay noch weniger interaktiv ist, als das von Nocturne. Es müsste sich schon ein drastischer Meta Shift ereignen, dass er plötzlich verschwindet. Erst recht, wo ein Buff für {{item:1402}} geplant ist.
Kommentare von Riot’lern
SNG EKay (EUW)
: SUCHEN PLATIN JUNGLER
Ein Anliegen. Ich habe nämlich gerade eben auf diesen Beitrag geklickt, um mich zu informieren, ob Platin IV ausreicht. Leider durfte ich herausfinden, dass aus dem > **SUCHEN PLATIN JUNGLER** recht schnell ein > G3 ist plficht wurde. Bei einem kurzen Blick auf dein OP.GG konnte ich die Endstation sehen, Silber II in Flex. Also abgesehen davon, dass ich glaube, dass wir schon vom System her nicht zusammen spielen dürften, den MMR-Verschlechterungs-Simulator kann ich auch alleine spielen. Also hier meine Bitte: Kennzeichne deine Posts in Zukunft mit Hilfe eines wahrheitsgetreuen Titels! MfG.
: Holy Shit. Äpfel mit Birnen gemischt und danach sagst du dazu Ananas. Das ist ungefähr die Aussagekraft deines Posts. Also: Zunächst mal muss ich mich selbst korrigieren. Level 1 Q hat einen 9 Sekunden Cooldown und heilt 20 (+0,35AP). Nach zweimal Casten (also nach 27 Sekunden) kann er sich dann nochmal um zusätzlich 30+5% fehlende HP +4% pro 100AP heilen. -35% Effektivität gegen Minions kommt auch noch dazu. Fleetfootwork: Heilt dich um 3 + 30% Bonus AD/AP und gibt dir Movementspeed. Besitzt keinen Cooldown und skaliert mit AD, AP und AS. 13 Stacks für eine AA und 1 Stack für jeweils 30 Units (also 1 Stack für einen Schritt). Realistisch gesehen, kannst du Footwork 2 mal Triggern in 8 Sekunden. Als Range hat man ebenfalls nochmal nen Malus von 20% aufs Healing. Soweit zu den Äpfel und Birnen Die Ananas kommt jetzt: Es mag dauern, bis es einem auffällt, aber du hast auf der Botlane einen Teammate neben dir. Daher ist ein einfacher 1 zu 1 vergleich einfach kompletter Unsinn. Ne Sona heilt nen bisschen mehr als 45HP in 8 Sekunden. Nen Nautilus tankt Schaden für dich. Generell genießt nen ADC support von anderen Champs. Das ist mehr Wert als der beste Sustain dir überhaupt geben könnte. Soweit zur Ananas Vladimir hat diese Vorteile nicht. Zudem kommt noch hinzu, dass der für eine Spells ebenfalls Leben bezahlen muss. Nen gechargter Lvl 1 E auf Level 1 macht dir selbst 50HP Dmg. Du brauchst also 2 Qs (18 Sekunden) um allein den Schaden von deinem E wieder reinzuholen. Ohne Vlads starken Sustain könnte er auf der Lane sich überhaupt nicht wehren. Selbst jetzt benötigt er 3 Qs (27 Sekunden) um seinen Selfdmg gegen zu heilen (Schaden des Gegners noch nichtmal mit einbezogen). Ich kann mir daher nur wiederholen: Er sollte die Möglichkeit verlieren seinen E zu casten, während er im Pool ist. Abgesehen davon finde ich ihn vollig fine.
Oh wow. Du wirfst mit Metaphern und Vergleichen um dich, dass jeder Deutschlehrer deine Füße küssen würde, aber auch nur die unkomplexesten Spielmechaniken hast du leider nicht verstanden. > -35% Effektivität gegen Minions kommt auch noch dazu. Schön und gut, aber erstens bekommt Vladimir entweder ohnehin seine vollen 100% oder ein extrem starkes Poketool und zweitens haben ADCs dieses Problem in 95% der Fälle und leiden leider unter einem Effektverlust, der sich auf ganze 80% beläuft. > und skaliert mit AD, AP und AS. Das is komplett und ich meine **komplett** irrelevant. Dass die Heilung von Vladimir ebenfalls und das deutlich besser skaliert, brauchen wir gar nicht diskutieren. > Realistisch gesehen, kannst du Footwork 2 mal Triggern in 8 Sekunden Nein, das ist ein durch und durch unrealistischer Wert. Ich habe mir eine 2te Person zum Stoppen geholt und den Versuch 2 mal durchgeführt. Der Versuch bestand aus durchgehendem laufen und angreifen ohne Attack Speed (außer in den Runen) Und nur so, allein dieses Szenario ist schon unwahrscheinlich, da du weder immer autoattacken, noch Fleet sofort auslösen kannst, sobald es bereit ist. Ich habe dennoch genau dies gemacht und der Mittelwert beider Messwerte belief sich auf 8,15 Sekunden, sprich das Doppelte deiner Annahme. Dies ist ganz eventuell noch für Caitlyn ein realistischer Wert, bei dem Rest sehe ich allerdings bereits Probleme mit der Range gegeben. Hier wieder der direkte Vergleich: Vladimir (Toplane) [Bevor ich darauf angesprochen werde: Das ist der einzige Vladimir mit dem ich ein ernsthaftes Problem habe, aber leider auch der einzige Vladimir, den ich sehe], hat dieses Problem schlichtweg nicht. Er ist immer in der Lage, seine Q on cooldown zu halten. Das macht einen ranged Toplaner nun mal so aus. > Daher ist ein einfacher 1 zu 1 vergleich einfach kompletter Unsinn. Ich könnte dir das jetzt auf zweierlei Wege erläutern. Und ich muss dir sagen. Derjenige, in dem ich dir Recht gebe, wird dir nicht gefallen. Nehmen wir also an du hast Recht. Berechnen wir mal alle Faktoren ein, die ein Support so zur Lane beiträgt. -Sie müssen nicht farmen, was bedeutet sie poken dich für jeden cs den du farmen willst. -Der Drang dich zu poken ist stärker, als der Drang dich zu heilen, denn dafür bekommen sie kein Geld. -Sie forcieren dich darauf, auf 2 Personen (+ evtl. Jungler, was hier vernachlässigt werden kann, da es die exakt selbe Geschichte ist, wie bei Vladimir, mit der winzigen Ausnahme, dass er ohnehin ungankable ist, sofern er nicht mit Pool und Flash auf CD aufpusht.) Jetzt noch etwas zu deinem Lieblingsbeispiel, Sona. Als erfolgreicher Sonaspieler, kann ich dazu definitiv meinen Senf abgeben. > Ne Sona heilt nen bisschen mehr als 45HP in 8 Sekunden. Nein, tut sie nicht. Wer als Sona die W auf der Lane benutzt, der intet. Es ist einfach so. Sie ist extrem kostenineffizient und lohnt sich nur, wenn der zusätzliche Schild ausgenutzt wird und auch nur dann, wenn es dir erlaubt, weiterhin auf der Lane zu stayen. (Oha, warte mal, kostenineffizient, gibt's das bei Vladimir auch? Des Weiteren maximiert eine Sona ihre Heilung nicht als Erstes. Außerdem macht ihre Q (+AA combo) deutlich mehr Schaden, als eine W jemals heilen könnte. Besonders ab lvl. 4. Was haben wir also gelernt? Fleet Footwork heilt mit Glück nach der gesamten Laning Phase 150 HP und Supporter (außer die eine aus 5 Sorakas die tatsächlich den Heal maximiert und auf Sustain spielen) tragen definitiv nicht zum Sustain eines ADCs bei. Achja und noch ein letztes Icon, welches endgültig beweist, dass Vladimir ein toller, gut durchdachter, ausbalancierter Champion ist: {{item:3065}}
: > Was machen die Grünen hier eigentlich? Sie sind Gärtner und helfen den Garten des Forums in Schuss zu halten. Pflanzen neue Bäume, kämpfen gegen das Unkraut an, sorgen für einen grünen Rasen. Sie sind der grünen Daumen des Forums :)
: Die traurige Rolle des ADC
Ich finde, das ist ein sehr komplexes Thema. Ich persönlich bin nicht der Meinung, dass ADCs zu schwach sind. Wenn überhaupt, dann sind sie am schwersten zu spielen außerhalb von Bruisern in einer harten Tank Meta. Frustrieren ja, schwach nein. Ich finde sie sind aktuell sogar relativ gut gebalanced. Immer noch offensichtliche Schwächen gepaart mit guten DPS im Lategame und annehmbaren Ability Damage im Early-Midgame. Das zentrale Problem sehe ich jedoch in der Konstellation der Botlane. Ein guter ADC lebt und stirbt mit seinem Support. Also nicht wortwörtlich, aber ein ADC Spieler kann noch so talentiert, beziehungsweise ahead sein, wenn die Teamcomp (sowohl deine als auch die feindliche) nein sagt, dann heißt es eben nein. Eine mechanisch insane Xayah kann mit einem mechanisch ebenfalls guten Rakan so gut wie jedes game 2v8 carrien. Gleiches gilt für Lulu Vayne oder Sona Jinx. Bei einer Jinx Brand lane sieht das ganze schon anders aus. Verliert dein Toplaner (mal wieder) hart gegen den Blutsaugenden Vampir, kannst du noch so viel MR von dem Gold, dass du dir durch deinen Lead erfarmt hast kaufen, Vladimir wird trotzdem sowohl dich, als auch deinen Support niedermähen ohne mit der Wimper zu zucken. Ein anderes Problem ist folgendes Szenario: Twitch mit Thresh: Agency gegen alles was auch passieren mag. Twitch ohne Thresh/Flash: Jarvan erhält (unabhängig davon, ob er 20/1 oder 1/20 steht) den easiesten Engage in der Geschichte von LoL hin, sobald du das Feuer eröffnest bzw. dein Stealth aufhört. Seine Engagerange beläuft sich (mit Flash) ca. auf 1200 Einheiten, was für dich wiederum bedeuetet, dass du nicht in einem Radius von 1200 Einheiten stehen darfst. Einem Xerath kann das herzlichst egal sein, einem Twitch eben nicht. Und hier wären wir gleich bei dem letzten Problem: Alles wird grundsätzlich auf den ADC geworfen. Das war sogar nach 8.11 noch so. Du warst das nutzloseste Stück Dreck und konntest dich dennoch darauf einstellen, dass du sowohl die Zed Ult, als auch einen dashenden Renekton in deinem Gesicht hast, spätestens eine halbe Sekunde nachdem ein Teamfight ausgebrochen ist. Das war zu 8.11 vielleicht gar nicht so schlecht, da man ohnehin nur ein living Bait war und man sowohl Cooldowns, als auch dumme Aktionen geforced hat. Das alleine beweist, dass der Target auf ADCs niemals ein Ende finden wird. Jetzt ist es halt nun mal leider so, dass der ADC eben wieder ein wichtiger Bestandteil eines guten Teams ist, was den Target im Ernstfall nur noch schlimmer/frustrierender macht.
: Du bist aber nicht level 164
Nein aber er ist ein zurückgebliebener Inter der nach seinem Perma die SoloQ im Gold Elo Bereich mit seinen Troll Picks terrorisiert und sich darüber im Forum auf das Übelste abfeiert, wahrscheinlich weil er nicht realisiert, dass er einer von Tausenden ist, die das machen und seine Individualität genau so sehr existiert, wie der Notre-Dame aktuell.
: Eigentlich muss nur geändert werden, dass sein E nicht mehr im W funktioniert. Dann finde ich ihn okay. -er hat ultra hohe CDs im Early Game (8 Sekunden auf Q/E und 20 Sekunden auf W) -sein Q heilt ohne AP fast nichts. Zumindest finde ich 45HP alle 8 Sekunden nicht gerade Op -er hat 0 HardCC -Early Engage Champs (LB, Riven, Jax, Xin) sind der Horror, da er, wenn der Gegner einmal in deinem Gesicht hängt, nur schwer wieder Abstand schaffen kann. Hinzu kommen noch seine hohen CDs. Early Trades sind kaum zu gewinnen auf Vlad -2 seiner Fähigkeiten kosten Leben, was sein Tradepotenzial im Early Game nochmal stark einschränkt Man sollte bei Vlad bedenken, dass er bis auf Schaden eigentlich nichts mitbringt. Nimmt man ihm jetzt auch noch seinen Schaden, macht der Champ selbst kaum noch Sinn. Im Grunde genommen ist Vlad wie Nasus. Du musst sein Early Game ausnutzen, um dir einen Lead zu erspielen, denn du dann in Objekte ummünzt. Früher oder später wird Vlad einen outscalen. Bis dahin muss, dass Game durch sein oder es wird hart
> -sein Q heilt ohne AP fast nichts. Zumindest finde ich 45HP alle 8 Sekunden nicht gerade Op Also tut mir leid, aber ADCs die mit Fleet Footwork (Was wohlgemerkt keinen natürlichen Cooldown hat, aber wahrscheinlich ähnlich oft genutzt wird wie die Vladimir Q, sofern sie Minions angreifen auf Lvl 1 1 HP und auf Lvl 6 4 HP heilen lässt 45 HP gar nicht mehr so übel aussehen, richtig?
: Alle Soloq Champions die nerfs verdienen, da sollte Riot Games mal ein Auge drauf setzen.
> bei ADC würde ich generell mehr schlechte ADC buffen Beispiel hierbei wäre Jinx Bitte was? Jinx buffen? OMEGALUL
: Nächster Akali-Nerf!
Tja. Ich glaube du hast es verschrien. Seit gestern Abend ist der neue Nerf auf dem PBE :)
Wekra (EUW)
: @ zAntiM8 ich habe nur den allerersten Teil deines Beitrages gelesen, aebr ich finde je später das Spiel, desto wichtiger der Mounntain, gerade in SoloQ kann man mit 2 Mountains und einem Call super schnell den Baron machen weil Teams nicht so koordiniert darauf reagieren können. Auch mag der Clouddragon im competetive super nützlich sein, weil er Roaming und Bewegung und somit Sicht auf der Karte ermöglicht, wieder in der SoloQ achtet niemand auf Sicht, missing Enemys etc.
Das ist genau der Grund, weshalb ich mehrfach erwähnt habe, dass man eigentlich keine pauschale Aussage tätigen kann. > je später das Spiel, desto wichtiger der Mounntain Da geh ich aber nicht mit. Denn desto lange ein Spiel dauert, desto mehr Items hat der durchschnittliche Champion. Und Items sind sowohl schneller darin, Türme einzureißen, als auch epische Monster zu erlegen. Paradebeispiel wäre hierbei der crit ADC, der bei dem 2ten Zeal Item anfängt, anständigen DPS zu machen.
: Nächster Akali-Nerf!
Solche posts sind einfach nur toxic. Seinen Main voreingenommen zu verteidigen macht überhaupt keinen Sinn. Würde das jeder machen und Riot dementsprechend patchen, hätte jeder Champion von heute auf Morgen 700 base DMG auf allen Fähigkeiten. (Außer Ivern, seine 4 Mains wissen wahrscheinlich nicht wie man ein Forum benutzt.)
: Man kann je nach Spiel auch {{item:3111}} oder {{item:3117}} kaufen.
Klar kann man. Man kann auch {{item:3158}} kaufen. Man sollte es nur nicht.
: Man kann selbst 4vs5 gewinnen. Vorausgesetzt die Gegner sind dumm wie Brot. Genauso kannst du kein Game carrien in dem die anderen 4 Leute feeden, selbst wenns nicht intentional ist. Mit unseren "geliebten" Full-AP "Supports" aka Brand, Lux, Zyra etc mag das durchaus möglich sein, aber sicherlich nicht mit einem Tank- oder Heal/Shield-Supporter der selbst kaum Damage drücken kann. Sobald du darauf angewiesen bist, dass dir jemand mit Damage/CC oder sonstwas hilft hat das nichts mehr mit solocarrien zu tun und setzt ein Maß an Hirn voraus, das gerade in Bronze/Silber oftmals nicht vorhanden ist. Und komm mir nicht mit Wards, ich hatte schon ADCs als autofill Support die selbst nach 5 Pings nicht gepeilt haben, dass da ein Gank vom River her kommt, selbst wenn mans am Dragonpit schon gesehen hat.
> Man kann selbst 4vs5 gewinnen. Weiß ich. Hab lediglich gesagtm dass man nicht jedes 4v5 garantiert carrien kann. > Genauso kannst du kein Game carrien in dem die anderen 4 Leute feeden, selbst wenns nicht intentional ist. Jede Rolle bis auf Support kann 1v9en, sofern der Champion stimmt. Das gute für Supports ist jedoch, dass sie die Lane weitgehend alleine machen können und selbst den größten No Hand ADC bis zum geht nicht mehr feeden. Dann ist es relativ schnell kein 1v9 mehr, sondern ein 2v8.
Mehr anzeigen

zAntiM8

Stufe 267 (EUW)
Gesamte Upvotes
Starte eine Diskussion